Behandlung des Meniskus des Knies mit Orthoplasma

Verletzung des Knies Meniskusschaden

Meniskus an erster Stelle in der Prävalenz von Kniegelenkverletzungen. Meistens sind Meniskusläsionen das Ergebnis einer Sportverletzung. Der innere Meniskus ist 4-7 mal häufiger verletzt als der äußere Meniskus. In den akuten Phase Patienten meniscal Schadens betroffene Knieschmerzen und Begrenzung der Bewegung darin, es ist eine gemeinsame Sperr, Schwellung, möglich, Flüssigkeit in dem Auftreten oder die Entwicklung von gemeinsamer Hämarthrose. Die Diagnose wird auf der Grundlage von Trauma Umfragedaten etabliert, Krankengeschichte, in einigen Fällen - MRT des Kniegelenks. Die Behandlung schließt die Beseitigung der Blockade, die vollkommene Erholung je nach den Aussagen - die Punktion des Gliedes sicher. Wenn es unmöglich ist, die Blockade, wiederholte Blockaden zu beseitigen, erfordert die Aufrechterhaltung des Schmerzsyndroms eine Operation.

Verletzung des Knies Meniskusschaden

Meniskus an erster Stelle in der Prävalenz von Kniegelenkverletzungen. Meistens sind Meniskusläsionen das Ergebnis einer Sportverletzung. Der innere Meniskus ist 4-7 mal häufiger verletzt als der äußere Meniskus.

Anatomie

Menisken werden knorpelige Polster im Kniegelenk genannt. Zwei Meniskus: Der laterale( äußere) und der mediale( innere) befinden sich zwischen den Gelenkflächen von Tibia und Femur. Die Hauptfunktionen von Meniskussen sind Amortisation während des Laufens und Gehens. Darüber hinaus wirken Menisken als Stabilisatoren des Kniegelenks. Menisken sind elastisch und können bei Bewegungen im Kniegelenk ihre Form verändern.

Die Beweglichkeit des Meniskus ist nicht gleich. Der innere Meniskus ist mit dem medialen lateralen Band verbunden und ist weniger beweglich als das äußere Ligament, so dass seine Schädigung häufiger auftritt.

An den Rändern des Meniskus verschmolzen mit der Kapsel des Gelenks und Blutversorgung aufgrund der Kapselgefäße. Die inneren Teile des Meniskus haben keine eigenen Arterien und werden von der intraartikulären Flüssigkeit versorgt. Diese Eigenschaft der Ernährung verursacht eine gute Verschmelzung von Menisken mit marginalen Verletzungen und einem völligen Fehlen von Haftung, wenn innere Teile beschädigt sind.

Schädigt den Menisken

in der Regel durch Bruch des Meniskus verursacht wird, eine Rotation( Drehung) Halb gebogen oder gebogen Unterschenkel, wenn die Last auf dem Beine( während Skaten oder Skifahren, Hockey spielen oder Fußball).Eine Beschädigung des inneren Meniskus tritt auf, wenn das Schienbein nach außen gedreht wird, ein äußerer Schaden tritt auf, wenn sich die Tibia intern dreht.

weniger beschädigt Menisken aus Einfall auf begradigt Beine führen( Sprünge und die Höhe der Schale absteigen) oder einem direkten Schlag auf den Kniebereich( Hüben der Stufenkante trifft ein sich bewegendes Objekt).

Wahrscheinlichkeit eines Bruchs erhöht, wenn die Menisken Degeneration als Folge von wiederholtem Trauma, chronischer Vergiftung, Gicht oder Rheumatismus. Meniskusläsionen können von Verletzungen anderer Elemente des Kniegelenks( Bänder, Knorpel, Fettkörper oder Kapsel) begleitet sein. Classification

Meniskusschaden

in der Traumatologie unterscheidet die folgenden Spezies meniscal Rupturen:

  • Loslösung des Meniskus an der Befestigungsstelle( möglicher Trennung der vorderen und hinterer Hörner und Loslösung des Meniskus des Körpers in der Zone benachbart zu der Gelenkkapsel);
  • Rupturen des inneren( von der Gelenkkapsel entfernten) Körperteils, des vorderen und hinteren Meniskushörners;
  • Kombination von inneren Verletzungen und perikapsular( neben der Gelenkkapsel) Zone des Meniskus;
  • Meniskopathie( Meniskusveränderungen aufgrund von Degeneration oder chronischem Trauma);
  • ist eine zystische Degeneration des Meniskus( normalerweise leidet der äußere Meniskus).

Es ist unvollständig, vollständig, Quer-, Längs-( „Griff Tränken“), Fragmentierung und ein Korbgriff Meniskusriss. Mögliche Meniskusläsionen mit Verschiebung und ohne Verschiebung des gerissenen Teils.

Die Längsdiskontinuitäten des Meniskus werden häufiger als "Griff der Gießkanne" beobachtet. Isolierte Läsionen der hinteren( 25-30%) und vorderen( 9%) Hörner sind weniger häufig. Als Ergebnis der wiederholten Gelenksperren in Tränenmeniskus Knorpelschäden entstehen internen Condylus des Femurs( Chondromalazie) und des vorderen Kreuzbandes.

Symptome eines Meniskusrisses

Isolieren akute und chronische Meniskusschäden. Die akute Periode beginnt unmittelbar nach dem Meniskusruptur. Der Patient klagt über starke Schmerzen im Bereich des Kniegelenks. Die Bewegung im Gelenk ist stark eingeschränkt. Das Schienbein ist in der Flexionsposition fixiert. Beim Versuch der Bewegungen gibt es das Gefühl der Blockierung des Gelenkes - die Blockierung( Blockade) des Gliedes.

Mögliche Meniskusschädigungen, die nicht mit einer Blockierung des Kniegelenks einhergehen. In diesem Fall ist der Schmerz zunächst diffuse Natur und, nach dem Einsetzen der Quellung und Hämarthrose( Blut) oder Pleuraerguss( Flüssigkeit) in dem Gelenke stark entlang der Linie des gemeinsamen Raumes lokalisiert wird.

Bei fehlender Blockade stellt die Diagnose eines Meniskusrisses in einer akuten Phase erhebliche Schwierigkeiten dar. Das Fehlen charakteristischer Symptome führt dazu, dass bei Patienten häufig Verstauchungen oder Prellungen des Kniegelenks diagnostiziert werden.

Die Diagnose einer Meniskusruptur ist in einer subakuten Phase( 2-3 Wochen nach der Verletzung) informativer, wenn unspezifische Traumasymptome weniger ausgeprägt sind. In diesem Stadium kann, Trauma, die Diagnose eines Meniskusriss herzustellen auf der Grundlage von lokalen Schmerzen und infilratsii in den Gelenkraum, spezielle Schmerztests( mediolateral Test, Kompression Symptome, Symptome der Verlängerung( Landes, Baikov, Roche) und Dreh Symptome) und die Daten der MRI des Kniegelenks.

Auch wenn Schäden am Meniskus nicht als Folge der Behandlung der Schmerzen diagnostiziert wird, Schwellungen und Gelenkergüsse verschwinden jedoch wieder erscheinen anschließend nach kleineren Verletzungen oder ungeschickte Bewegung. Wenn die Symptome der Meniskusschädigung wiederholt auftreten, sprechen sie von der chronischen Periode der Krankheit, die durch Schmerzen, eine Abnahme des Bewegungsumfangs und entzündliche Erscheinungen gekennzeichnet ist. Behandlung von meniscal Ruptur

In der akuten Phase verriegelte Verbindung, wenn sie unter Lokalanästhetikum Blockade Eliminierung betreiben, in der Gegenwart von Flüssigkeit( oder Effusion Hämarthrose Gelenke) Gelenk Punktur durch. Dann kann ein Gipsblock für 3 Wochen auf das gebeugte Kniegelenk aufgetragen werden. In Zukunft wird dem Patienten eine Bewegungstherapie und Physiotherapie verordnet.

Die Operation ist angezeigt, wenn es unmöglich ist, die Blockade in der akuten Periode, wiederholte Blockaden, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Gelenk in der chronischen Periode zu beseitigen. Gegenwärtig werden bei der Wahl einer chirurgischen Behandlungsmethode arthroskopische Eingriffe bevorzugt, die eine Verringerung des Gelenktraumas und eine Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen ermöglichen. Meniskus versuchen, wenn möglich, zu konservieren, da nach seiner Entfernung der Verschleiß der Gelenkflächen beschleunigt wird, was zu einer schnellen Entwicklung von Osteoarthritis führt.

krasotaimedicina.ru

Verletzung des Meniskus des Knies: Ursachen und Symptome - Sustavy-Bezboli.ru

Krankheiten aller Gelenke des menschlichen Körpers ist fast identisch. Diese Regel gilt nicht für das Kniegelenk, das aufgrund seiner komplexen Struktur zu einer spezifischen Pathologie neigt, die für andere Gelenke nicht charakteristisch ist. Dazu gehören Probleme im Zusammenhang mit Meniskus. Einer von ihnen ist die Verletzung des Meniskus, dem dieser Artikel gewidmet ist.

Was ist das

Problem? Im Knie gibt es zwei Meniskus: medial und lateral( innen und außen).Sie sind intraartikuläre Strukturen, die auf der Gelenkfläche der Tibia entlang des vorderen und vorderen Randes angeordnet sind. Menisken mildern die Belastung des Gelenkknorpels und dessen Reibung und sorgen so für eine stabile Knieposition in jeder Position, bei jeder Bewegung und Belastung. Normalerweise sind die Menisken dauerhaft in einer stabilen Position, da sie fest im Gelenk durch Fusionen und Bänder fixiert sind. Die Fälle, in denen eine der Menisken oder teilweise Änderungen in seine normale Position und zwischen den Gelenkflächen verkeilt platzieren, um jede Bewegung im Gelenk blockiert, genannt eine Verletzung des Meniskus des Knies.

Warum und wie diese

für das Auftreten von Gelenkblockade als Folge der Verletzung des Meniskus geschieht eine Fehlfunktion zu sein, die die normalen anatomischen Verhältnisse im Kniegelenk Hohlraum verändern werden. Dies kann als Folge solcher Gründe auftreten:

  • Knieverletzungen in Form von direkten Schocks, begleitet von Schäden am Meniskus- und Bandapparat;
  • Unverhältnismäßige Belastungen auf verschiedene Teile der Kniegelenkszusammensetzung, die beim Drehen, übermäßiger Innen- oder Außenrotation des Schienbeins während des Laufens und bei körperlicher Arbeit auftreten. In diesem Fall erfolgt eine Ablösung des gesamten Meniskus oder eines Teils davon, die sich frei bewegen, zwischen den Gelenkflächen verletzt werden;
  • Eine Knieverletzung, die zu Meniskusschäden führte, die nicht richtig behandelt wurden. Meniskusfragmente, so genannte artikuläre Mäuse, lösen den Gelenkblock periodisch vor dem Hintergrund normaler Bewegungen aus.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Eine Verletzung des Meniskusknies ist nur vor dem Hintergrund seines Schadens möglich. Es können sowohl frische als auch chronische Traumata sein. In diesem Fall klemmt sich der gerissene Meniskus oder eines seiner Hörner fest zwischen den Gelenkflächen in der Position ihrer Biegung, was es unmöglich macht, sich zu lösen!

Klinische Manifestationen der

-Pathologie Die Symptome einer Knie-Meniskusverletzung hängen von der Art seines Traumas ab: frisch oder chronisch. In jedem Fall sind die Symptome der Krankheit wie folgt:

  • Plötzlicher Schmerz im blockierten Kniegelenk, der aus dem Hintergrund seiner Flexion entsteht;
  • Charakterklicke, begleitender oder vorhergehender Schmerz;
  • Unmöglichkeit, irgendwelche Bewegungen oder Erweiterungen des Kniegelenks auszuführen.

Bei akuter Verletzung tritt

  • Gelenkschwellung auf;
  • Zärtlichkeit bei Palpation an der Stelle eines beschädigten Meniskus entlang der vorderen oder vorderen Oberfläche der Tibia;
  • Symptome von Hämarthrosen( Blutansammlung in der Kniegelenkhöhle)

Diagnose

Symptome der Erkrankung sind spezifisch und treten bei Erkrankungen nicht mehr auf. Daher ist keine zusätzliche Diagnose erforderlich, um die Diagnose zu bestätigen. Alle Patienten werden jedoch einer Röntgen- und Ultraschalluntersuchung des Kniegelenks unterzogen, um eine gleichzeitige Schädigung der Kniegelenkstrukturen( Patella, Knochen, Bänder) auszuschließen. In seltenen Fällen von anhaltenden Beeinträchtigungen, die eine chirurgische Behandlung erfordern, kann eine Magnetresonanztomographie( MRT) durchgeführt werden.

kann so schnell wie möglich behandelt werden. Die Behandlung eines Kniescheibenschnitts sollte so schnell wie möglich begonnen werden. Unter den Möglichkeiten, die Blockade des Kniegelenks zu beseitigen sind konservativ und operativ. In jedem Fall sollte die Erkrankung versucht werden, eine konservative Korrektur des Meniskus mit der Beseitigung der Blockade.

Das Verfahren wird von einem qualifizierten Techniker in örtlicher Betäubung durchgeführt. Es ist zwingend notwendig, eine Standard-Prämedikation mit Promedol oder Omnoponom in Kombination mit Atropin, Analgin und Diphenhydramin einzuführen. Zur Anästhesie wird eine lokale Anästhesielösung in das Kniegelenk injiziert. Es kann bis zu 20 ml 0,5-1% Novocain, Lidocain oder eine Mischung davon sein. Wenn in der Gelenkhöhle Erguss oder Blut vorhanden ist, werden diese evakuiert. Um eine bessere Anästhesie zu erreichen, wird die Exposition für etwa 10 Minuten aufrechterhalten.

Die direkte Technik zur Beseitigung der Verletzung des Meniskus wird auf diese Weise durchgeführt. Der Patient fällt auf den Rücken oder setzt sich mit gespreizten Beinen hin, das betroffene Bein biegt sich im Hüftgelenk und Knie rechtwinklig. Der weitere Verlauf hängt davon ab, welcher Meniskus beeinträchtigt ist:

  1. Bei Verletzung des Medials wird das Schienbein des Patienten von außen entfernt und ohne es aus dieser Position zu lösen, zuerst nach außen und dann nach innen und ungebeugt;
  2. Wenn das laterale verletzt wird, wird das Bein zuerst innerlich entfernt, gefolgt von innerer und äußerer Rotation und Verlängerung zum Oberschenkel;
  3. Ist nicht bekannt, welcher der Menisken betroffen ist, wird die Tibia gestreckt und gestreckt und gleichzeitig durch Innen- und Außenrotation und -extension verändert.

Das Kniegelenk muss, nachdem der Block entfernt wurde, mit einem Gips, einer Scotch-Bandage oder einer speziellen starren Orthese fixiert werden. Die Dauer der Immobilisierung beträgt 2-4 Wochen. Bei frischen Verletzungen sollte dieser Zeitraum noch größer sein.

Es ist wichtig sich zu erinnern! In der klinischen Praxis ist es häufiger notwendig, sich der Verletzung des Innenmeniskus zu stellen. Dies ist aufgrund seiner großen Größe, in der Folge ist es anfälliger für traumatische Verletzungen!

Wenn man den Verstoß des Meniskus konservativ beseitigen wollte, war es nicht möglich, es wird die operative Behandlung gezeigt. Die Operation der Wahl ist arthroskopische Intervention.

Prävention

Prevent Verletzung des Meniskus des Knies kann helfen und eine adäquate Behandlung von Meniskusläsionen aufzufordern. Der Gelenkblock vor dem Hintergrund frischer Verletzungen kann durch Knieschützer und elastische Bandagen bei hohen Belastungen der unteren Extremitäten verhindert werden.

( 1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5) Loading. ..

sustavy-bezboli.ru

Meniskus des Knies: Symptome, Behandlung von Verletzungen und

Lücke In diesem Artikel werden wir über den Meniskus des Kniegelenks reden - Struktur, befindet sich zwischen dem Schienbein und dem Oberschenkel und besteht aus Faserknorpel. Es gibt zwei Meniskuskniegelenke: die mediale und laterale. Die Hauptfunktion beider Menisken ist die Abschreibung im Gelenk. Darüber hinaus übernehmen sie die Funktion von Stabilisatoren, begrenzen die Beweglichkeit im Gelenk und erhöhen die Kongruenz ihrer Oberflächen und verringern die Reibung.

Verletzung des Meniskus des Kniegelenks - ein weit verbreitetes Phänomen genug heutzutage im Zusammenhang in der Regel mit der Art der Verletzungen erhält in Sport, Amateure und Profis - beim Laufen, spielt Basketball, Fußball und so weiter. .Der Kniemeniskus wird mit einer scharfen Belastung zum Zeitpunkt der gleichzeitigen Verlängerung und Rotation des Gelenks gebrochen( beschädigt).Es kann auch zu degenerativen Veränderungen durch allmählichen Verschleiß kommen. Es gibt zwei Arten von Verletzungen des Meniskus des Kniegelenks: Verletzungen der lateralen und medialen Menisken. Verletzungen an der lateralen( äußeren) Meniskus auftreten viel seltener als die medialen( inneren) Meniskus, dh. K. Mobility letztere Verbindung im wesentlichen an der Innenseite Klebfuge beschränkt.

Bei traumatischen Verletzungen wird eine Entzündung der Gewebe festgestellt. Typischerweise zerrissen Meniskus( Meniskus und anschließende Entzündung) treten als Folge einer starken Biege- oder unbiegsam das Gelenk, und als Ergebnis direkter physischer Auswirkungen auf dem Schienbein. Wir können davon ausgehen, dass die Entzündung des Meniskus eine Art Signal ist. Wenn nicht rechtzeitig einen gerissenen Meniskus des Kniegelenks Gewebe herzustellen, kann es dazu führen, dass die Erkrankung die chronische Phase eintritt, die durch Degeneration und Degeneration zystischer manifestiert.

zu diagnostizieren Schäden an die Meniskus Knie durchgeführt: klinische Prüfung, instrumental Studium, Forschung Meniskusriss und ihre Symptome, sowie gemeinsamen MPT.In diesem Fall kann die effektivste Diagnose nur ausgeführt werden, wenn die Operation ausgeführt wird. Eine vorzeitige Operation am Meniskus kann zu einer Schädigung des Knorpelgewebes führen. Selbst bei Abwesenheit von starken Schmerzen beschädigt Knie Meniskus zwischen den Gelenkflächen der Knochen ungleichmäßige Reibung sorgen, was wiederum in schwererer Erkrankung führen kann( Osteoarthritis et al.).

Wenn es eine dauerhafte Verletzung in der Basis des Meniskus gibt, kann es eine so genannte. Ganglion( Zyste).Manchmal wird die Zyste mit longitudinalen oder relativ kleinen Schäden am Kniegelenkmeniskus gebildet. In diesem Fall ist eine diagnostische arthroskopische Operation notwendig.

zerrissen Meniskus:

Symptome Als nächstes werden wir über die Folgen eines Meniskusriss sprechen, werden die Symptome allein beschreiben. Gewöhnlich im Anfangsstadium sind die Symptome der Krankheit ähnlich wie andere Erkrankungen des Kniegelenks. Nur wenig Wochen später, wenn die Symptome abklingen Jet, können Sie direkt den Meniskus zu brechen sprechen, in jedem Fall bei den ersten Schmerzen im Knie ist besser, einen guten Techniker zu kontaktieren, kann er sicherlich eine Diagnose stellen.

Also, Symptome oder brechen eine Prellung Meniskus:

  • Fieber im Gelenk;
  • scharfe Schmerzen( in der Regel Verschütten, aber einige Zeit auf der äußeren oder inneren Oberfläche des Knies);
  • Schmerzen während des Trainings;
  • beim Biegen des Gelenks ist ein charakteristisches Klicken zu hören;
  • Schwierigkeit beim Auf- und Absteigen auf dem Treppenabsatz;
  • Gelenk ist in Volumen vergrößert. Wenn dieses Symptom vorliegt, suchen Sie sofort einen Spezialisten auf.

gerissenen Meniskus, die Symptome sind oft nicht spezifisch, ähnliche Erscheinungen können auch bei Arthrose des Kniegelenks, Verstauchungen und Prellungen stark beobachtet werden, so von einem Spezialisten in diesem Fall eine gründliche Untersuchung des Patienten wie möglich erfordert.Äußere Meniskus wird durch eine hohe Mobilität aus, so ist es in der Regel komprimiert, und neigen dazu, Lücken in befestigt in der Gelenkpfanne des Meniskus auftritt.

Meniskus des Knies: Behandlung

Lassen Sie uns nun über die Behandlung des Meniskus des Knies sprechen. So, wie sie zu behandeln? Bis heute gibt es zwei Möglichkeiten: eine konservative Therapie und Chirurgie. Im Allgemeinen hängt die Meniskus-Behandlung direkt von mehreren Faktoren ab, einen Wert von dem Alter des Patienten hat, Beruf, Lebensstil, sowie den Grad der körperlichen und sportliche Aktivitäten. Wählen Sie Methoden können nur fachärztliche Behandlung. Wir werden versuchen, kurz sagen, wie der Meniskus zu behandeln sein oder Entzündung reißen.

Die Behandlung umfasst normalerweise die folgenden Schritte:

  • physiotherapeutische Verfahren;
  • rekonstruktive Chirurgie.
  • Meniskektomie;

Die Meniskusresektion oder anderweitige Entfernung eines Meniskus erfolgt in der Regel durch Arthroskopie. Viel weniger verwendet wird, wenn der Meniskus Arthrotomie entfernen -. . Dh die offene Chirurgie. Wenn jedoch keine andere. Traumatisierte Strukturen Resektion des Meniskus wird in der Regel nicht durchgeführt. In einigen Fällen kann die Behandlung des Meniskus kann chirurgisch sein, in diesem Szenario wird der Betrieb gemäß dem Verfahren der Arthroskopie mit minimal invasive Operation durchgeführt minimal Endoskopie.

Meniskus betrieben durch spezielle endoskopischen Installation mit, welches die Hauptkomponenten einer Kamera sind, ein Monitor, ein Flüssigkeitssammelraum, und eine Lichtquelle. Die Operation wird durch Waschen mit einer Bindungskonstante Gelenkhöhle mit einer speziellen Lösung durchgeführt, Inspektion erfolgt über das Arthroskop, das Objektiv der Kamera und die optischen Faser.

Arthroskopie Meniskus hat eine große Anzahl von bedeutenden Vorteilen in Vol H:..

  • großen Einschnitt zu vermeiden,
  • keine Notwendigkeit, die endgültige stationäre Position mit einem speziellen Gipsverband zu geben,
  • den Aufenthalt des Patienten verkürzt im stationären medizinischen Einrichtung,
  • Möglichkeit Operationen Dirigieren inambulanten Bedingungen,
  • schnelle postoperative Rehabilitation.

Meniskus-Arthroskopie kann auch zur Diagnose von Schäden verwendet werden.

Meniskusbehandlung ohne Operation

Viele Menschen fragen: Wie behandelt man einen Meniskus ohne Operation? Und ist es möglich?

sustavy-svyazki.ru

Wie der Meniskus behandeln: In der Tat, wenn es keine ernsthaften Brüche ist, kann es durchaus konservative Methoden ohne Operation mit der Verwendung solcher Beispiele angewandt werden?

Elhan Aliyev

Meniskusbehandlung
Infolge eines Traumas kann der Meniskus brechen oder vollständig brechen. Je nach Schwere der Erkrankung, dem Alter des Patienten und seinem Arzt wählt Knie Behandlung meniscal Vitalität: konservativ oder operativ. Aber
Erste Hilfe, unabhängig von der Schwere der Verletzung, haben die Opfer sofort eine komplette Ruhe, eine kalte Kompresse und Anwendung elastische Binde auf dem Kniebereich. Um eine Schwellung zu verhindern oder zu lindern, wird der Patient leicht oberhalb der Brusthöhe platziert.
Ein Arzt in einer Ambulanz empfiehlt dem Patienten, ein Bild zu machen, um die Unversehrtheit der Knochen sicherzustellen. Und um das Vorhandensein von inneren Schäden auszuschließen, wird Ultraschall durchgeführt. Bei der Diagnose von Meniskusläsionen spielen Computertomographie und Magnetresonanztomographie eine besondere Rolle. Aber ein vollständiges Bild des Schadens ermöglicht uns eine Arthroskopie des Kniegelenks.
Wenn nur die Meniskusverschiebung aufgetreten ist, kann ein erfahrener Traumatologe schnell mit dem Problem fertig werden. Dann wird etwa drei Wochen lang Gips aufgetragen, gefolgt von einer restaurativen Therapie.
Traditionelle Behandlung der Krankheit umfasst nicht-steroidale Schmerzmittel: Meloxicam, Ibuprofen, Diclofenac.
an Gelenkknorpel wiederherstellen hondroprotektory erforderlich, das den Austausch in regenerative Gewebe und Synovialflüssigkeit verbessern - ist, Glucosamin, Chondroitinsulfat. Der biologisch aktive Zusatzstoff Collagen ultra beugt Entzündungen vor und trägt zur Wiederherstellung des Knorpels bei, erhöht seine Feuchtigkeitsretentionseigenschaften.
Pharmakotherapie
Für gemeinsame Salben Schleifen Alezan, Ketoral, lang, Voltaren, anuran Stein Balsam.
Mit eingeschränkter Mobilität und Schmerzen im Gelenkbeutel wird Osteil verabreicht. Verbesserung tritt nach der ersten Injektion auf. Im Verlauf der Behandlung benötigt mindestens fünf Ampullen.
Wenn möglich, können Sie Bienenstiche oder Tentorium-Creme verwenden, die Bienengift enthalten.
Physiotherapie
das Knie Patienten zu rekonstruieren ist, verordnete Physiotherapie Ausbilder von Bewegungstherapie, Physiotherapie und Massage-Kurs.
Myostimulation entspannt, stärkt die Oberschenkelmuskulatur. Lasertherapie und Magnetotherapie verbessern Mikrozirkulation und Stoffwechselvorgänge in Muskelzellen.
Behandlung von Kniegelenk Physiotherapie
Physiotherapie - eine der sostavlyuyaschih komplexen Behandlung
Zu Hause Sie die Übungen tun können:
- Unter dem Knie legte einen kleinen Gummiball, das Knie beugen, den Ball quetschen und das Knie strecken, ohne einen Ball zu fallen.
- Auf allen Vieren gehen und einen kleinen Schmerz überwinden. Traditionelle Methoden

komprimieren Honig und Alkohol in einem Verhältnis von 1: 1 wird für zwei Stunden auf dem Gelenke aufgebracht, fest mit einer elastischen Binde und verstecken warmen Schal.
Eine Packung geriebener Zwiebeln und ein Löffel Zucker können über Nacht aufgetragen werden, bevor sie mit einem Lebensmittelfilm und einem warmen Schal umwickelt werden.
Zehn Tage lang eine Kompresse aus medizinischer Galle auftragen.
Malakhov empfiehlt, Kompressen aus Kinderurin herzustellen, die Schwellungen gut entfernen.
Die Kompresse der Klettenblätter wird bis zu 8 Stunden am Knie gehalten.
Alle Volksmethoden sowie körperliche Übungen - Sie können sich zu Hause bewerben.
Wenn alle konservativen Behandlungsmethoden versucht werden und es keine Verbesserungen gibt, dann müssen wir über eine Operation sprechen.

vitalami zelenkov

Meniskus ist Blinddarmentzündung auf den Knien. Haben Sie von der Behandlung von Appendizitis gehört??

Osteoarthritis

OsteoarthritisBehandlung Von Gelenken

Gelenke Osteoarthritis Behandlungsgrad Symptome Osteoarthritis Osteoarthritis - Eine Art von Gelenkerkrankungen, bei denen eine Zerstörung von Knorpel und Knochen benachbart. Osteoarthriti...

Weiterlesen
Osteoarthritis von 1 Grad

Osteoarthritis von 1 GradBehandlung Von Gelenken

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Entwicklung von Arthrose ersten Grades zu stoppen! Osteoarthritis ersten Grades ist das Anfangsstadium einer sehr häufigen Gelenkerkrankung. Osteoarthri...

Weiterlesen
Mkb Osteoarthritis

Mkb OsteoarthritisBehandlung Von Gelenken

internationaler Klassifizierungscode: ICD-10 Osteoarthritis Um in einer einzigen Registrierung aller Diagnosen von Krankheiten zu organisieren und zu kompilieren, gibt es eine internationale Kl...

Weiterlesen