Nekrose des Kopfes der Hüftgelenk Behandlung Effekte

Aseptische Nekrose des Hüftkopfes

Entzündungsprozess im Femurkopf Krankheit Osteonekrose des Hüftkopfes genannt, ist nicht ungewöhnlich. Frauen leiden häufiger als Männer unter ihnen. Es ist charakteristisch, dass 2/3 der Patienten junge Menschen im Alter von 20 bis 45 Jahren sind. Es ist eine schnell fortschreitende Krankheit.

In Ermangelung einer ordnungsgemäßen Behandlung drohender Verletzung der Gelenkfunktion und letztlich Behinderung.

Deshalb ist es wichtig, die ersten Symptome der Krankheit nicht zu verpassen.

Hauptkrankheitsursache

Femurkopf - ist eine geschlossene Kammer, die zu einem schlechten Zirkulation empfindlich ist, das die Architektur des Knochens zu ändern.

Die Blutversorgung des Kopfes erfolgt durch drei kleine Arterien. Als einer von ihnen( Pausen) stoppt den Fluss von Blut, gibt es Nekrose( Ischämie, Nekrose) des Kopfbereiches, der die beschädigte Arterie versorgt.

Wesen asthenic Nekrose - eine Verletzung der Mikrozirkulation und weitere Nekrose des Knochengewebes im Kopfbereich des Oberschenkelknochens. Als Ergebnis verletzt die Integrität des Knorpels den Teil abdeckt, und entwickelt Sekundär Arthrosis deformans.

vaskuläre Ursachen

Häufige Ursachen aufhören Arterie Blut Knochen des Hüftkopfes Versorgung:

  • Kompression oder Verdrehen der Arterie verletzt,
  • seine Blockade des kleinen Blutgerinnsel,
  • venöse Stase,
  • lange Vasospasmus,
  • erhöhen Viskosität Blut,
  • Venendrainage beeinträchtigt.

Gefäßerkrankungen erhöhen intraossäre Druck, um ein mechanisches Versagen des Knochengewebes führt.Über

mechanische Theorie Die vaskuläre Theorie komplementärer Gründe „mechanischen“ Theorie. Ihrer Meinung nach wird der Oberschenkelknochen "ermüdet".

Impulse dazu werden in die Großhirnrinde gesendet.

inverse Signale führen zu Spasmen des Blutgefäßes oder Stagnation, Stoffwechselstörungen, Anhäufung Desintegrationsmittel in den Knochen.

Als Ergebnis Änderung der physikalisch-chemischen und strukturellen Eigenschaften des Knochens, die nach und nach mit Obstruktion der lokalen Blutzirkulation abgebaut wird.

Stoffwechselstörungen und pathologischer Zustand

unter sie als Krankheitsursache Blei :

  • längeren Gebrauch von Alkohol;
  • Langzeitanwendung von Kortikosteroiden in hohen Dosen;Patienten mit Arthritis oder Asthma nehmen lange Corticosteroidhormone( metipred, Prednisolon, etc.);
  • chronische Pankreatitis;
  • hohe Dosen der Strahlungsbestrahlung;
  • Caisson-Krankheit;
  • Osteomyelitis;
  • Sichelzellenanämie und andere Krankheiten,
  • Trauma( Bluterguss Hüftluxation des Hüftgelenks, Oberschenkel Knochenbruch et al.).

Einer der Gründe dafür ist die Krankheit ein angeborener Defekt in Form von Hüftluxation( Hüftdysplasie).

Symptome und Diagnose Stadien

Krankheit avaskuläre Nekrose des Hüftgelenk Kopfes mit ausgeprägten Symptomen:

  1. Anfänglich. Schmerz dient als eine beginnende klinische Manifestation. Es wächst bis zum Maximum und wird in den ersten zwei oder drei Tagen unerträglich. Meist in der Leiste, seltener im Oberschenkel, Kniegelenk, unterer Rücken. Das Gelenk behält vollständig seine Beweglichkeit.
  2. Der zweite ist ein Abdruckbruch. Beim Kranken die ständigen heftigen Gliederschmerzen sogar in der Ruhe. Im Zeitraum von einigen Tagen bis zu sechs Monaten entwickeln sich vaskuläre Störungen. Mögliche Atrophie der Oberschenkelmuskulatur. Das kranke Bein scheint an Volumen zu verlieren. Die Bewegung ist begrenzt. Leichtigkeit wird im Gang bemerkt.
  3. Die dritte ist eine sekundäre Arthrose. Für 6-8 Monate sind die Knochenstrahlen zerstört, der Hüftkopf ist deformiert. Im Gelenk werden starke Schmerzen festgestellt. Bewegung ist in drei Richtungen begrenzt. Beim Gehen entsteht ein Anfangsschmerz, ein durchschnittliches Hinken, ein Verlangen nach Unterstützung.
  4. Vierter .Wenn die Krankheit länger als 8 Monate dauert, kommt es zur vollständigen Zerstörung des Kopfes. Ständige Schmerzen in den Gelenken der Hüfte und Knie, im unteren Rückenbereich. Bewegung ist stark eingeschränkt. Die Atrophie der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur ist stark ausgeprägt. Das schmerzende Bein wird kürzer, nach einer strengeren Variante verlängert es sich.

Diagnostics Methoden häufig verwendete K Krankheitsdiagnose Methoden gehören:

  1. MRI .Das Frühstadium wird durch Magnetresonanztomographie oder Computertomographie nachgewiesen. Diese Methode der Diagnose deckt fast 100% die Krankheit auf, wenn der Röntgenstrahl es nicht "sieht".Daher ist in den ersten Wochen der Erkrankung eine Diagnose mit MRT vorrangig.
  2. Radiographie .Aseptische Nekrose auf dem Röntgenbild wird nur in 2-3 Stadien der Krankheit sichtbar gemacht. Wenn die Krankheit eine "Erfahrung" von mehr als einem Jahr hat, manifestieren sich ihre Zeichen auf den Bildern sehr deutlich. In diesem Stadium wird das Tomogramm nicht benötigt.
  3. Radioisotop Scannen .Diese Methode zeigt die ungleiche Absorption der radioaktiven Präparation durch pathologisches und normales Knochengewebe. Die verabreichte Dosis des Arzneimittels dient als "Markierung" für die abnormale Zone im Knochen. Das Ergebnis ist ein zweidimensionales Bild, in dem die betroffenen Bereiche des Knochens sichtbar sind.
Stadien der Nekrose auf Röntgenstrahl

Röntgenaufnahmen von Patienten mit verschiedenen Stadien der Femurkopfnekrose des Hüftkopfes: A - die Anfangsphase, in das Dorf - die vollständige Zerstörung des Knochens.

Behandlung und Linderung von Schmerzen konservative Methoden

Drug

Therapie Die Haupt Gruppen verwendeten Medikamente zur Behandlung der Krankheit, schließen ein:

  • Entzündungshemmende Steroidpräparate zum Beispiel Diclofenac, Indometacin, Piroxicam, Phenylbutazon, usw. Sie tragen in der Hüfte zur Reduktion von Schmerz.und Leistengegend. Diese Gruppe von Medikamenten heilt die Krankheit nicht. Aber wegen der anästhetischen Handlung geschieht die Prophylaxe des reflektorischen Krampfes der Muskeln mit dem Schmerz. Diese Medikamente sind besonders wirksam in den ersten sechs Monaten der Krankheit.
  • gefäßerweiternde Medikamente , wie Trental, teonikor. Sie beseitigen Stagnation in der Zirkulation. Dadurch wird der arterielle Blutfluss aktiviert und die Krämpfe kleiner Gefäße entfernt. Verminderte vaskuläre Nachtschmerzen im betroffenen Gelenk. Wirksam in den ersten 6-8 Monaten der Krankheit.
  • Knochenwiederhersteller .Um den Erholungsprozess zu stimulieren, helfen Sie mit Vitamin D( Kalzium D3 Fort, Oxid Oxidation, Napokal D3, etc.).Diese Medikamente tragen zur Ansammlung von Kalzium im Kopf des betroffenen Oberschenkelknochens bei.
  • Calcitonins stimulieren wirksam die Knochenbildung und beseitigen Knochenschmerzen. Dazu gehören Miakaltsik, sibakaltsin, alostin und andere.
  • chondroprotectors ( Chondroitin und Glucosamin) Ernährung des Knorpels liefern und die Struktur der zerstörten Knorpel wiederherzustellen. Die Behandlung wirkt sich auf die Dauer der Erkrankung von 8 Monaten aus.

Physiotherapie und Massage

Gymnastische Übungen für Probleme mit dem Hüftgelenk Eine der wichtigsten Methoden der Behandlung von Hüftkopfnekrose ist Physiotherapie .Ohne es unmöglich ist, die fortschreitende Verschlechterung der Durchblutung in dem Oberschenkelkopf und die zunehmende Atrophie der Oberschenkelmuskulatur zu überwinden.

Es ist notwendig, Übungen zu wählen, um die Muskeln und Bänder des wunden Beines zu stärken. Und es sollte ohne aktive Flexion-Extension Beine kein Druck auf dem Oberschenkelknochen Kopf sein.

Ein Beispiel für eine statische Übung ist ein kleiner Anstieg eines geraden Beins in einer Position auf dem Rücken eines Liegenden. Fußstützen auf Gewicht. Sie ermüden, obwohl die Gelenke funktionieren nicht. Eine Reihe von Übungen sollte sorgfältig mit Ihrem Arzt in Betracht gezogen werden.

Therapeutische Massage wird als zusätzliche Behandlungsmethode verwendet. Aber wenn es richtig gemacht, ohne Arm verdrehen, wird es echte Vorteile bringen. Während die Massage der Oberschenkelmuskulatur und verbessert die Blutzirkulation zurück.

Hinweise für die Verwendung des Rauschgifts Rumalon Schmerzen im Hüftgelenk können über die Entstehung von Arthrosen sprechen. Wie Coxarthrose behandeln Sie unsere state. Chto lesen, wenn Sie einen Verdacht auf eine Verformungs Arthrose des Sprunggelenks haben? Maßnahmen hier in erster Linie genommen werden.

Orthopädische Regeln

Es ist sehr wichtig, das orthopädische Regime zu beachten. Viele Experten sind gegen die längere Verwendung von Krücken und Bettruhe Frühstadium der Krankheit.

Nach ihrer Meinung, es droht:

  • progressive Muskel Hypertrophie,
  • Bildung von resistenten Schmerzsyndrom,
  • Verletzung der Motor Stereotypen.

Fluss zu erleichtern und die erforderliche Zeit Krankheit reduzieren:

  • zu Fuß und 20 Minuten.zu einem durchschnittlichen Tempo, zu Fuß
  • die Treppe,
  • Schwimmen,
  • Übung auf einem stationären Fahrrad,
  • Verwendung von Zuckerrohr in den ersten Wochen und lange Spaziergänge,
  • Kampf mit Übergewicht Körper.

Es ist notwendig, Trägheitslasten auf das Gelenk in Form von Hebegewichten, Sprüngen, Laufen auszuschließen.

Chirurgische Behandlung der

-Erkrankung Wenn konservative Medikamente unwirksam sind, wird auf eine Operation zurückgegriffen. Decompression

Hüftkopf Betrieb Dekomprimierungsverfahren besteht in dem Kopf des Oberschenkelknochens mit einem fehlenden Bereich Blutkreislauf in den Kanal zu bohren. Der Bohrer verläuft entlang des Trochanter major und Hals des Oberschenkelknochens. Ziele

Dekompression :

  • erhöht Blutzufuhr zu diesem Bereich aufgrund von Wachstum neuer Blutgefäße in dem Kanal( Einstich) gebildet,
  • intraossäre Druckreduzierung in dem Kopf des Femurs.

Durch die Verringerung des Drucks in 70% der Patienten reduzieren Schmerzen.

autologe Transplantation von der Fibula

Gegensatz Dekompression in dem gebohrten Hohlraum transplantierte Fragment des Wadenbeins, auf dem Gefäßstiel entfernt. Ein solches Transplantat aus dem eigenen Blut des Körpers stellt eine Verbesserung und Stärkung des Oberschenkelhalses.

Hüft-Endoprothesen

Es ist ein vollständiger Ersatz des mit künstlichem Hüftgelenk beschädigt. Ein Titanstab( oder Zirkonium) mit einem künstlichen Gelenkkopf auf dem Rand in die durch den Oberschenkelknochen gebildeten Hohlraum eingesetzt und fixiert.

gleichzeitig das zweite Gelenk des Gelenkes arbeiten, indem sie eine konkave Box Einsetzen einen neuen Kopf zu drehen. Richtig gemacht Operation Schmerzen beseitigt und die Beweglichkeit der Gelenke wieder her.

Eine rechtzeitige und gut durchgeführte Behandlung des Kopfes des Hüftgelenks bei den meisten Patienten verbessert sich über mehrere Monate der Therapie.

In einem anderen Teil der Patienten stabilisiert sich der Zustand, der sie nicht zu chirurgischen Maßnahmen bringt.

Video: Welche systemischen Erkrankungen, die Entwicklung von Nekrose GBC

osteocure.ru

Hüftgelenke provozieren kann - die größte in den menschlichen Körper, werden sie aktiv in Bewegungen beteiligt beim Gehen, und spielen eine entscheidende Rolle für das reibungslose Funktionieren des Bewegungsapparates. Aber

Anreicherung mit Sauerstoff und Nährstoffen liefert nur eine Arterie und eine Verletzung der Blutzufuhr zu dem Hüftgelenkskopf Zellen beginnen zu sterben - ein Prozess Nekrose des Hüftgelenks genannt. Ein anderer Begriff für diese Krankheit ist die aseptische Nekrose des Kopfes des Hüftgelenks oder Perthes-Krankheit.

Was sind die möglichen Gründe?

  • langfristige Verwendung von Steroid( hormonelle, entzündungshemmende) Medikamente in großen Mengen;
  • übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken;
  • Verletzung, die zu einer Verletzung des Blutversorgungsbereichs( Luxationen, Frakturen) führen könnte;
  • transferierte entzündliche Prozesse;
  • regelmäßige Überlastung, eine Veränderung des atmosphärischen Drucks( zum Beispiel in Sporttaucher oder Bergleute).

Dies ist die häufigste Ursache, aber leider in einigen Fällen ist es unmöglich, zu bestimmen, was zur Zerstörung des Knochengewebes des Gelenkes geführt.

Es gibt eine Version, die die Ursache für Müdigkeit und systematische Mini-Verletzungen, wie die von Sportlern sein kann. Richtig, das bleibt nur eine Theorie.

  • für die erste Stufe durch kleine Änderungen in den Knochen( 10%), die Beweglichkeit des Gelenkes ist nicht auf, dadurch Der Patient klagt über periodische Schmerzen in der Hüfte, bis zur Leiste erstrecken oder:

    Symptome und Diagnose

    Nekrose des Hüftkopfes werden in Übereinstimmung mit den vier Stufen der Krankheit gezeigtFuß;

  • Risse erscheinen auf der Fläche von 10 bis 30% der gesamten Knochenfläche, der Schmerz ist stark erhöht, die Mobilität ist deutlich begrenzt;
  • tritt bei 50% der Gelenkgewebe auf, die Beweglichkeit ist stark reduziert, der Patient leidet unter konstanten, starken Schmerzen;
  • gibt es fast vollständige Einschränkung der Beweglichkeit der Gelenke, Gesäß und Oberschenkelmuskulatur schnell verkümmern, schmerzhafte Schmerzen nicht bestehen.

Bei der Röntgenuntersuchung sind nur Manifestationen der Krankheit in 3-4 Stadien deutlich sichtbar. Daher für die Erkennung von nekrotischen Läsionen von Geweben in den frühen Stadien der Verwendung von MRT.

Behandlung der Hüftgelenknekrose

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Krankheit zu beeinflussen: operativ und konservativ.

ist fair zu beachten, dass die konservative Behandlung der Nekrose des Hüftgelenks Kopf das Problem nicht vollständig, nicht beseitigt, sondern hilft nur erheblich den Prozess der Zelltod zu verlangsamen. Und benutze es nur in den ersten drei Stadien der Nekrose. Konservativ

Verfahren beinhalten die Verwendung verschiedenen Mittel( um die Entzündung zu verringern, beseitigen Schmerzen, Vasodilatation, die Regeneration von Knorpelgeweben, und dergleichen), sowie eine Reihe von Verfahren, die durch den Arzt in Übereinstimmung mit der Bühne und den Verlauf der Krankheit im allgemeinen ausgestattet sind.

In diesem Fall ist der Patient in Langzeitbelastungen am Gelenk eingeschränkt und ersetzt diese durch physiotherapeutische Übungen zur Aufrechterhaltung der Muskelkraft.

Aber es ist wichtig, dass nur die operative Behandlung von avaskulären Nekrose der Hüfte zu erinnern, vollständig loszuwerden, die Krankheit bekommen.

Wahr, wenn die Krankheit begann und zog in die vierte Stufe - das geschädigte Gelenk mit künstlichen Prothesen und Leben ersetzt wird, ist nicht mehr als 15 Jahre. Nach dieser Zeit ist eine zweite Operation notwendig.

Aseptische Nekrose des Hüftgelenks - eine sehr gefährliche Krankheit, und die früher Patienten suchen qualifizierte Hilfe, desto besser sind die Chancen für eine vollständige Genesung.

FragMed.ru

aseptische Nekrose des Femurkopfs ist in verschiedenen Stadien der folgenden Symptome gezeigt:

  1. In der ersten Stufe Schmerzen plötzlich auftreten, werden in der Leiste lokalisiert sind, im Bereich des Hüftgelenks, im unteren Rücken- und Knie gegeben. Dann kommt eine leichte Besserung, wenn sich der Schmerz nur bei Belastung des Gelenkes manifestiert. Nach einer kurzen Remission erhöht sich die Intensität des Schmerzes. Zu dieser Zeit ein wenig reduziert, Muskeln des Oberschenkels verkümmert, aber Lahmheit noch wird das Gewicht auf beiden Schenkeln verteilt.
  2. Im zweiten Stadium ist der Schmerz immer spürbar, die betroffene Hüfte wird im Umfang um einige Zentimeter weniger gesund. Das meiste Körpergewicht wird auf eine gesunde Gliedmaße übertragen.
  3. Das dritte Stadium ist gekennzeichnet durch schwere Lahmheit, erhebliche Schmerzen und Atrophie erstreckt sich auf die Muskeln der Schienbeine. Das Bein kann kürzer werden.
  4. Die vierte Stufe ist durch einen voll beeinträchtigt Gang und schwere Atrophie des gesamten Beines gekennzeichnet. Avaskuläre Nekrose des Hüftkopfes zerstört schließlich das Gelenk, was zu einer Behinderung und erfordert Prothetik.

Nekrose der Hüfte und Knie

Das Hüftgelenk ist das größte kugelförmige Gelenk des Skeletts, es besteht aus der Gelenkhöhle und dem sich darin bewegenden Kopf. Die Blutversorgung erfolgt mit Hilfe nur einer Oberschenkelarterie.

Thrombose oder Atrophie der Oberschenkelarterie Blut unterernährten diese Zone, und Knochen beginnt aus Mangel an Nährstoffen und Sauerstoff zu leiden. Die Regeneration der Knochenmasse hört auf und das Gelenk beginnt zu kollabieren. Die avaskuläre Nekrose des Knochens ist von starken Schmerzen im betroffenen Bereich begleitet.

Probleme mit dem Kniegelenk beginnen in der Regel nach einer Verletzung, wodurch die Durchblutung dieser Zone gestoppt oder gestört wird. Die Kondylen( Vorsprünge an den Knochen, an denen die Muskeln befestigt sind), die das Kniegelenk bilden, leiden an erster Stelle.

Knochennekrose ist Flexion und Extension nicht an den unteren Extremitäten, in der Person resultierende wird deaktiviert.

NSAR lindern Schmerzen und Entzündungen in den betroffenen Gebieten, aber die selbst wird nicht helfen - beim geringsten Verdacht auf eine dringende Notwendigkeit, einen Arzt aufzusuchen. Es ist wahrscheinlich, dass eine Operation verordnet wird - Knochentransplantation oder Gelenkersatz.

Necrosis Schulter und die Talus, Mush

Krankheit erschienen Schmerz zuerst im Schultergelenk, es inaktiv wird, dann werden die Muskeln verkümmern, und beginnt Arthrose zu verformen. Behandlung von avaskuläre Nekrose des Talus ist oft in Gelenkarthroplastik der oberen Extremität. Behandlung

in aseptischer Nekrose

Behandlungspolitik ist in erster Linie der Blutfluss in der Verbindung bei der Wiederherstellung und die Regeneration von Knochengewebe wieder aufzunehmen.

Medikamente und Heilmethoden für die Behandlung von Femurkopfnekrose des Hüftkopfes vorgeschrieben:

  1. nichtsteroidale Antirheumatika - Indometacin, Diclofenac, Piroxicam, Phenylbutazon und zugehörige Werkzeuge, um sie, Schmerzen in der Leistengegend und Beine zu reduzieren. Sie lindern Muskelkrämpfe.
  2. Vasodilatatoren - teonikal, trental - erneuern Zirkulation, Ursache Knochengewebe einen Kopf zu regenerieren weil sie eine gute Blutversorgung. Femoralarterie wird wiederhergestellt, krampfhafte Manifestationen in kleinen Blutgefäßen werden entfernt. Diese Mittel sind praktisch harmlos, aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie einen Herzinfarkt vermuten.
  3. Novocain Blockade der Lendengegend.
  4. Massage im betroffenen Bereich zur Verbesserung der Durchblutung.
  5. Hirudotherapie - Behandlung mit medizinischen Blutegeln.
  6. Präparate zur Anregung der Knochenmassebildung - Calciumpräparate in Kombination mit Vitamin D( Vitamin verbessert die Kalziumaufnahme).
  7. Calcitonine - Produkte von Schilddrüsenhormon extrahiert, hilft Knochenzellen regenerieren, eliminiert den Schmerz der toten Zonen in den Knochen. Stoppen Sie die Auslaugung von Kalzium aus dem Skelett.
  8. Chondroprotektoren, Fütterung und Wiederherstellung von Knorpelgewebe in Gelenken, - Glucosamin und Chondroitinsulfat.
  9. erfordern Stick oder Sticks, die Last auf das Gelenk zu reduzieren.
  10. Therapeutische Gymnastik.
  11. Endoprothetik mit Titan- und Zirkonprothesen.

Prävention

Als vorbeugende Maßnahmen für diese Art der Krankheit sollte gesunden Lebensstil beraten.

Um Thrombose in der Oberschenkelarterie zu vermeiden, müssen Sie nach rechts essen - ohne übermäßige Cholesterin Lebensmittel, fettig, salzig und geräucherte Produkte.

kann auch nicht zu klein sein zu bewegen, denn das ist, warum es Störungen im Blutkreislauf des Beckenknochens sind. Alkohol ist schädlich für alle Körper - und die Ursachen der Krankheit nicht der letzte Ort ist.

Halten Sie sich an die Prinzipien eines gesunden Lebens, in der Zeit, mit Ihrem Arzt, und Sie müssen nicht darüber nachdenken, wie Nekrose des Hüftkopfes zu heilen, und Sie werden viele Probleme mit Ihrem Körper zu vermeiden.

vashortoped.com

Behandlung von Femurkopfnekrose in verschiedenen Stadien »Luxmama.ru

Das Hüftgelenk besteht aus dem Femurkopf und einer speziellen Vertiefung in den Beckenknochen, dem Acetabulum. Normalerweise sollte der Kopf des Femurs in das Acetabulum eingeführt und durch Bänder darin fixiert werden. Die Gelenkfläche des Kopfes hat die Form einer Halbkugel und unter der Hüftpfanne sollte eine Vertiefung verstanden werden, die glatte abgerundete Wände in der Form einer Schüssel aufweist. Aufgrund der Anwesenheit einer solchen Form von zusammenhängenden Oberflächen kann das Bein große Amplitudenbewegungen in verschiedene Richtungen ausführen. Wenn die Nekrose des Femurknochens an den Stellen stattfindet, an denen sie am stärksten belastet ist, entwickelt sich eine aseptische Nekrose des Hüftgelenks.

Symptome der aseptischen Nekrose

Aseptische Nekrose ist eine schwere degenerative-dystrophische( mit gestörter Durchblutung und Stoffwechselprozesse assoziierte) Erkrankung. Bei aseptischer Nekrose kommt es zu einer allmählichen Zerstörung des Hüftkopfes, zur Bildung von Knochenbildungen( Osteophyten) entlang der Ränder, zu einer Veränderung der Struktur des Acetabulums und zur Ausbildung einer deformierenden Arthrose des Hüftgelenks. Die Bewegung im Gelenk ist bis zur vollständigen Ruhigstellung stark eingeschränkt. Unter Nekrose versteht man den Ablauf des Prozesses der Nekrose von Geweben, der durch eine Vielzahl von Ursachen verursacht werden kann. Der Begriff "aseptisch" bedeutet, dass bei dieser Krankheit Nekrose unter sterilen Bedingungen auftritt, dh Mikroorganismen nehmen an diesem Prozess nicht teil.

Der Verlauf der aseptischen Nekrose hat bestimmte Stadien, die davon abhängen, wie stark die Strukturen des Hüftgelenks geschädigt sind. Jedes Stadium hat fast die gleichen Symptome, aber ihre Art und ihr Ausdruck variieren.

Symptome der aseptischen Nekrose des Hüftgelenks sind:

  • Auftreten von Schmerzen;
  • Entwicklung von Weichteilatrophie der Hüfte;
  • Verringerung der Belastung des schmerzenden Beines, Übertragung auf das gesunde Bein des größten Teils des Körpers;
  • Abnahme der Amplitude der Bewegungen im Gelenk.

Behandlung der aseptischen Nekrose

Es ist möglich, konservative und chirurgische Behandlung der aseptischen Nekrose des Hüftgelenks durchzuführen. Die konservative Methode zur Behandlung von Nekrose zielt darauf ab, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern oder zu verlangsamen;Schmerzen lindern oder lindern;verbessern Sie die Funktion des Gelenks. Konservative Behandlung der aseptischen Nekrose umfasst:

  • unter nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln und Kortikosteroiden, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen im betroffenen Gelenk zu reduzieren und Stoffwechselprozesse zu normalisieren;
  • Durchführung der Bewegungstherapie;
  • die Physiotherapie, in der Elektrophorese mit Novocain durchgeführt wird, Paraffin, Ultraschall, Ozokerit, diadynamische Ströme, Balneotherapie, usw. verwendet werden;
  • Realisierung der orthopädischen Behandlung: Anwendung von orthopädischen Futter für die Prävention von Kontrakturen usw.;
  • hält eine Massage, um die Kontraktionsfunktion der Muskeln zu erhöhen und ihre Funktion wiederherzustellen.

Behandlung in der Anfangsphase

Die chirurgische Behandlung von aseptischer Nekrose der Hüfte in Abhängigkeit von dem Stadium der Erkrankung abhängig ist. In der Anfangsphase sind die Hauptziele der Operation:

  • zur Wiederherstellung der Blutzirkulation in den Geweben des Hüftgelenks;
  • zur Beseitigung von venösen Staus.

Behandlung in der zweiten Stufe

Wenn die Krankheit hat, in der zweiten Stufe gefunden wurde, dann:

  • müssen die Position des Oberschenkelkopfes in Bezug auf das Acetabulum ändern, so dass der meist zerstörte Kopfabschnitt unter der Last entfernt wurde;
  • muss die Blutzufuhr zum Gelenk verbessern und den intraossären Blutdruck senken;
  • notwendig, die mechanische Festigkeit der beschädigten Abschnitte des Kopfes zu erhöhen.

Während der Behandlung einer avaskulären Nekrose in den späteren Phasen sind mit einer prothetischen Gelenkzerstörung ersetzt, um die Funktion der unteren Extremität wieder herzustellen.

luxmama.ru

Tendovaginitis der Schultergelenksymptome Behandlung

Tendovaginitis der Schultergelenksymptome BehandlungBehandlung Von Gelenken

Tenosynovitis: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung Tenosynovitis ist eine sehr schwere Erkrankung der Sehnenscheide( Scheide eine Sehne umgibt), die mit starken Schmerzen und Entzündungen ...

Weiterlesen
Salzablagerungen im Schultergelenk

Salzablagerungen im SchultergelenkBehandlung Von Gelenken

Salzablagerungen in Gelenken Die medizinische Wissenschaft unterscheidet die Ablagerung von Salzen in den Gelenken nicht in einer separaten Krankheit. Vielmehr ist es ein vereinfachtes Name Ost...

Weiterlesen
Salzablagerung in der Schultergelenkbehandlung

Salzablagerung in der SchultergelenkbehandlungBehandlung Von Gelenken

«die Ablagerung von Salzen“ im Schultergelenk in der Warteschlange sitzen einen Arzt in der Klinik zu sehen, ist es oft möglich, zu hören, wie Patienten unter sich eine mysteriösen Krankheit na...

Weiterlesen