Knoblauch für Gicht

Schädigung von Linsen und anderen Produkten mit Gicht

Gicht ist eine chronische Erkrankung, die durch eine Verletzung des Urmetabolismus im Körper verursacht wird. Das Blut erhöht den Gehalt an Harnsäure, und die Gewebe sind Kristalle von Natriumsalz der Harnsäure( ein anderer Name - Harnsäure) abgelagert. Diese Veränderungen erscheinen als Rückfälle akuter Arthritis mit dem Auftreten von Gichtknoten. Die Ursachen der Gicht kann eine übermäßige Verwendung von alkoholischen Getränken( insbesondere Bier, Schnaps, und Sekt Dessertweine), Gerichte über Fleisch und andere Lebensmittel sein. Wenn die Krankheit in der akuten Phase ist, Sie wollen aus der Ernährung von Fisch, Fleisch, zu begrenzen oder vollständig zu eliminieren und in regelmäßigen Abständen einen „Entlastung“ Tage führen, die nur Obst und Gemüse, auf 1,5 kg leisten können, werden zu einer Exazerbation erlaubt, oder einfach nur Käse undKefir im Verhältnis von 400 g pro 500 g fettarmes Produkt. Sie können auch einen "Milch" -Tag organisieren, indem Sie tagsüber 1-2 Liter Milch trinken. Solche Maßnahmen erlauben es, den Alkaligehalt zu erhöhen, so dass die Löslichkeit von Harnsäure zunimmt.


wichtigste Empfehlungen für die Ernährung

Produkte für Gicht

Bei Verschlimmerung des Rückzugs, Sie Fleisch- und Fischprodukte essen, aber nicht mehr als 3-mal pro Woche, nur gekocht, wie in diesem Fall mehr als 50% der Purin-Substanzen in die Brühe geht. Aus diesen Produkten können Sie Fleisch vorbereiten, Koteletts formen, in Soufflé mahlen, für ein Paar kochen und im Ofen backen. Gemüsegerichte sollten auch gedämpft werden.

Die Besonderheit der Ernährung bei Gicht ist, dass sie als Überernährung unzulässig ist, und das andere Extrem ist das Verhungern. Beide verursachen irreparable Schäden für den Körper, da sie zu einer raschen Zunahme der Harnsäure-Produkte führen und einen weiteren Krankheitsanfall hervorrufen.Übergewicht ist die Ursache für erhöhte Harnsäurespiegel, aber sehr schnelle Gewichtsabnahme ist auch gefährlich.

Auf keinen Fall können Sie das reichliche( ausreichende) Getränk mit Gicht ignorieren. Dies bezieht sich auf die nicht-kohlensäurefreien und alkoholischen Getränken oder Kaffee, die verlangsamen die Ausscheidung von Harnsäure, sondern nur Mineralwasser enthält Alkali, Tee, Saft aus den Beeren und Obst und Saft. Wasser mit Gicht ist erforderlich, um das Auftreten von Urolithiasis zu verhindern. Trinken Sie mindestens 5 Mal täglich mindestens 5 Gläser Flüssigkeit vor dem Essen für eine Stunde. Ausschließen und Verwenden einer großen Menge Salz. Mit all den bekannten angenehmen Eigenschaften von Kaffee wird man sich weigern müssen, dieses Getränk einzunehmen.

Lebensmittel Gicht

verbotene Produkte

verboten verboten essen „jung“ Fleisch und alle Fleischprodukte, wegen dem die Aktie „sticky“ wird. Sie können keine Brühen in die Nahrung aufnehmen, dies gilt nicht nur für Fleisch, sondern auch für Huhn, Fisch und sogar Pilze, für Soßen und Gelees. Suppen aus der Verpackung ausschließen, geräuchertes Fleisch, minderwertige Produkte wie das Herz eines Tieres, Nieren, Leber usw. Fettfisch kann nicht gegessen werden, es ist schädlich. Gleiches gilt für salzige und würzige Käsesorten, Gewürze und Gewürze, die besser durch Knoblauch, Lorbeerblatt, Essigessenz und eine kleine Menge Salz zu ersetzen sind. Die Liste der verbotenen Getränke umfasst starke Getränke, die das Nervensystem beeinflussen, wie Tee, Kaffee und Kakao. Es ist nötig zu beobachten, dass in der Diät die Fette des Pflanzenstoffes, anstelle des Tieres bekommen haben.

Sie können keine Kuchen mit Sahne, Kuchen und Schokolade essen. Schweinefleisch und Schweinefleischprodukte sind ausgeschlossen. Alle bekannten Konservierungsstoffe sollten aus der täglichen Ernährung entfernt werden. Alle Hülsenfrüchte, insbesondere Linsen mit Gicht, Erbsen, Soja und anderen Bohnen, Mais, Bohnen sind verboten. Bohnen und Linsen für eine lange Zeit in der menschlichen Ernährung enthielt, sowie Getreide, aber trotz der Tatsache, dass der Körper es genetisch verwendet wird, gibt es Krankheiten, bei denen absolut nicht essen kann. Unter ihnen ist Gicht. Linsen werden von Ärzten empfohlen, um Probleme mit dem Stoffwechsel zu beseitigen, mit Colitis, Schmerzen im Darm, Geschwüre, Gastritis, etc. Verwechsle aber nicht die Krankheiten des Urogenitalsystems, in denen Linsen gezeigt werden, und die Ansammlung von Harnstoffen im Blut, die den Körper schädigen. Daher sollten alle Vorstellungen darüber, wie nützlich Linsen sind, skeptisch beantwortet werden.

Himbeeren, alle Derivate von Trauben, einschließlich Rosinen und Feigen, sind gefährlich. Alle alkoholischen Getränke erhöhen die Menge an Harnsäure, die seine Ausscheidung verlangsamt.

Kann in begrenzten Mengen konsumiert werden:

Diese Lebensmittel sollten mit Vorsicht in die Nahrung aufgenommen werden.

  1. Tafelsalz.
  2. Würstchen, hauptsächlich mit Knoblauch und fettarm.
  3. Gekochtes Fleisch und gekochter Fisch. Es ist besser, wenn es Ihr eigenes Geflügel ist, roter Fisch.
  4. Gemüse: Blumenkohl, Kräuter;Pfeffer, Rettich, Rüben, Rüben. Tomaten sind nicht mehr als 3 pro Tag. Schon in kleinen Mengen sind Linsen und alle Hülsenfrüchte unzulässig.
  5. Pilze: Steinpilze, Pilze und Champignons.
  6. Marinierte Marinaden.
  7. Pflaumen.
  8. Salo. Wenn es gesalzen wird, wird auch Knoblauch verwendet, der konsumiert werden darf.
  9. Butter.
  10. Milch - im Brei, im Tee. Denken Sie daran, dass Sie nicht einmal mit Milch Kaffee trinken können.

darf folgende Lebensmittel essen:
  • alle Arten von Gemüsesuppen:

Suppen für Gicht

Die meisten Produkte sind geeignet für Lebensmittel zur Behandlung von Gicht, können sie in Ihrer Ernährung sicher sind Borschtsch, die Rüben und Kohl Suppe, Gemüse, Kartoffeln, Getreide, Milch Suppen umfassen, Kälte können die Geschmackseigenschaften zu verbessern sicher Knoblauchsuppe hinzufügen, aber nicht zu Suppen Leguminosen( einschließlich Linsen) und Mai hinzugefügt;

  • Huhn, Truthahn, Kaninchen;
  • Meeresfrüchte;
  • gekochter Fisch ohne Fett nicht mehr als 3 mal wöchentlich bis 200 g;
  • Sauermilchprodukte und Getränke;
  • Milch als Zusatzstoff in Getreide und Getränken;
  • Hühnerei;
  • Getreide, Nudeln, Brei in nicht einmal wert Rosinen zu schmecken setzen, Getreide, das aus Mais besteht, ist nicht akzeptabel;
  • Gemüse: Kohl, Karotten, Kartoffeln, Gurken, Knoblauch;Kaviar aus frischem Gemüse;Übrigens, Knoblauch wird regelmäßig für die Reinigung des Körpers verwendet, aber Mais ist verboten;
  • Trockenfrüchte, ausgenommen Rosinen, Honig;
  • Nüsse und Samen, Zeder, Avocado, Mandeln, Pistazien, Haselnüsse;
  • Süßigkeiten: Bonbons ohne Schokolade und Kaffee, Konfitüre, Marmelade, natürlich, nicht essen Popcorn, weil die Basis dieses Delikatesse - Mai;
  • Getränke: Tee meist eher schwach, künstlicher Kaffee, Milch, gebraut Rose, Weizenkleie, Obst- und Beerensäfte, Gemüsesäfte, Saft( Preiselbeeren, Preiselbeeren), Kwas, Kompott. Auch hier ist darauf zu achten, dass Rosinen keine Rosinen enthalten;
  • Gurkensaft ist wirksam bei Gicht, etwa 1 Tasse pro Tag, alkalisches Mineralwasser von natürlicher Mineralisierung;
  • grüne Äpfel, Zitrusfrüchte, Beeren( außer Himbeeren), Wassermelone;
  • Brot aus jedem Mehl;es ist besser zu prüfen, ob es Rosinen enthält, was durch Diät verboten ist;Als Mahlzeit für Brot sollte Mais nicht verwendet werden;
  • Greens of Dill, grüner Knoblauch;
  • Pflanzenöl, vorzugsweise Oliven- und Leinsamen, wird cremig.
  • Die meisten Produkte für den Einsatz in der Diät erlaubt sind, so ist es möglich, ohne sich selbst zu leugnen, während in schmackhafte und gesunde Gerichte mit diätetischen Menü zu erfüllen, und das Essen diversifizieren.

    artrozmed.ru

    Folk Rezepte:

    Gout Gout - eine durch eine Stoffwechselstörung in einem Organismus verursacht Krankheit und wird durch die Ablagerung von Harnsäure-Salzen( Urat) in den Knochen, Gelenke, Knorpel, Sehnen etc.

    Entwicklung von Gicht gekennzeichnet, in der Regel durch eine schmerzhaften Attacken begleitet. .Der schmerzhafte Anfall beginnt meist akut, häufiger nachts. Plötzlich, ohne ersichtlichen Grund, gibt es akute Schmerzen im betroffenen Gelenk, eine Schwellung wird gebildet, begleitet von Rötung und starken Schmerzen. Es gibt eine Abkühlung mit einem deutlichen Temperaturanstieg. Am Morgen klingt der Schmerz nach, so dass er bei Nacht mit neuer Kraft erneuert wird. Dies geht für mehrere Tage in Folge weiter. Dann hören die Anfälle auf;Pausen zwischen den Anfällen kann von einigen Tagen bis zu 1-2 Jahre dauern.

    Zitrone und Knoblauch

    • 4 Zitronen;
    • 3 Köpfe Knoblauch.

    Zitronen und Knoblauch zerkleinern( Zitronen ohne Samen entnommen werden).Die ganze Masse gießen 7 Tassen kochendes Wasser, rühren und lassen Sie es für 1 Tag brühen. Strain und nehmen Sie 50 ml 3 mal am Tag.

    Geranium

    • Infusion von 2 Teelöffel gehackten trockenes Gras Geranium;
    • 2 Tassen kaltes abgekochtes Wasser.

    Gießen Sie die Geranie mit Wasser, bestehen Sie 8 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie den ganzen Tag kleine Schlucke ein.

    Knoblauchtinktur aus

    • 40 g gehackter Knoblauch;
    • 100 g Alkohol oder Wodka.

    Knoblauch mit Alkohol oder Wodka füllen, in einem geschlossenen Gefäß für 5-7 Tage bestehen. Belastung. Nehmen Sie 10 Tropfen 2 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

    Nicht für Anämie, Schwangerschaft und Epilepsie verwenden.

    Streifen

    • 2 Esslöffel gehacktes Kräutergras;
    • 500 g kochendes Wasser.

    Gießen Sie nacheinander mit kochendem Wasser, bestehen Sie für 12 Stunden, eingewickelt, dann abtropfen lassen. Nehmen Sie 1/2 Tasse 3 mal am Tag.

    Wurzeln des Amateurs

    • 5 g trockene zerkleinerte Wurzeln Liebstöckel;
    • 300 g kochendes Wasser.

    Die Wurzeln mit kochendem Wasser übergießen und nach dem Kochen 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen.3 Stunden ziehen lassen, einwickeln und abtropfen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 Mal am Tag für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

    Sabre und Wodka

    • 250 g trockene zerkleinerte Wurzel des Säbels;
    • 500 g Wodka.

    Sabelnik gießen Wodka, bestehen Sie in einem dunklen Ort für 3 Wochen. Nehmen Sie 25 g 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 2-3 Monate.

    Salbe aus den Nieren der Birke

    • 1 Tasse Birkenknospen;
    • 0,5 kg frisches Innenfett.

    Die Birkenknospen zu Pulver zermahlen und mit Fett vermahlen. In einen Ofen in einen Tontopf geben und 3 Stunden pro Tag quälen( ohne Ofen - bei langsamem Feuer im Wasserbad) 7 Tage lang. Danach heißes Fett in Gläser gießen. Salbe kann für Gelenkerkrankungen, sowohl rheumatoid und Gicht verwendet werden.

    Leinsamen

    • 2 Teelöffel Leinsamen;
    • 1,5 Tassen kochendes Wasser.

    Die Leinsamen mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten kochen lassen.10 Minuten ziehen lassen, schütteln und abtropfen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 4-5 mal pro Tag. Kochen Sie die Brühe einmal am Tag.

    Aspen-Tinktur

    • 1 Teil zerdrückte innere Rinde von jungen Espenzweigen mit Blättern;
    • 10 Teile 70% Alkohol.

    Komponenten vermischen, eine Woche bestehen lassen, abtropfen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 25-30 Tropfen auf das Wasser.

    Behandlung Salbei

    • 100 g Salbei;
    • 6 Liter kochendes Wasser.

    Salbei mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten kochen lassen. Etwas abkühlen lassen.1-2 Liter Brühe gießen in einen separaten Behälter, um es während des Verfahrens in das Becken zu gießen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten. Steigern Sie kranke Hände oder Füße in der resultierenden Brühe für 30-60 Minuten 1 Mal pro Tag vor dem Schlafengehen für 1-2 Monate. Tragen Sie nach dem Eingriff warme Wollhandschuhe oder Socken und legen Sie sich darauf.

    Hopfenöl

    • 1 Esslöffel Pulvertrichter gemahlen zu einem Pulver;
    • 1 Esslöffel Butter.

    Zutaten zum Mischen und Mahlen. Verwenden Sie als Analgetikum Salbe.

    Lila Wodka

    Fliederblüten in ein Halbliterglas füllen, Wodka einfüllen, 3 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf beträgt 3 Monate. Dieselbe Tinktur kann zum Schleifen und Kompressen verwendet werden.

    Bienengift

    Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Spezialisten mit Bienenstichen behandeln zu lassen. Bienengift trägt nicht nur zur Entlastung des Patienten bei, sondern stärkt auch deutlich seine Immunität.

    Bitterer Pfeffer

    • 10 Schoten Bitterpaprika;
    • Die gleiche Menge an Honig.

    Nehmen Sie 10 Paprika und kochen Sie in 300 ml Wasser für 10 Minuten( bei schwacher Hitze).Bestehen Sie 5 Stunden. Abgießen und mit der gleichen Menge Honig vermischen. Nehmen Sie 1 Teelöffel 2 mal täglich ein. Die Medizin erhöht signifikant die Abwehrkräfte des Körpers im Kampf gegen Gicht.

    Johannisbeere

    Trinken Sie regelmäßig den Saft und die Früchte der schwarzen Johannisbeere.

    Johannisbeere Johannisbeere

    • 1 EL gehackte Johannisbeerblätter;
    • 0,5 Liter kochendes Wasser.

    Die Johannisbeerblätter mit kochendem Wasser übergießen, 2 Stunden einwirken lassen, einwickeln und abseihen. Nehmen Sie 1/2 Tasse 4-5 mal am Tag. Die Blätter der schwarzen Johannisbeere haben eine starke diaphoretische und harntreibende Wirkung. Sie befreien den Körper von Purinsubstanzen und überschüssiger Harnsäure, die charakteristisch für Gicht sind.

    Apfelsaft

    Obst und Apfelsaft werden regelmäßig in Ihre Ernährung eingeführt. Sie verhindern die weitere Bildung von Harnsäure im Körper, was zur Ablagerung von Salzen in den Gelenken beiträgt.

    Apfeltee

    • 3-5 ungereinigte Äpfel;
    • 1-1,5 Liter kochendes Wasser.

    Sie müssen die Scheiben von Äpfeln mit kochendem Wasser übergießen, kochen in einem verschlossenen Behälter für 10 Minuten. Dann bestehen Sie 4 Stunden. Nehmen Sie es mehrmals täglich in warmer Kleidung mit.Äpfel verhindern die Bildung von Harnsäure daher erlauben, eine positive Wirkung bei Erkrankungen, die mit der Akkumulation im Körper von Harnsäure Salzen, einschließlich Gicht zu erreichen.

    Karotten

    verbrauchen täglich 100 Gramm Karotte mit 1 EL Pflanzenöl, das der Körper Vitamin A. absorbieren hilft Watermelon

    seinen Saft trinken und das Fleisch zu essen.

    Es ist so viel wie möglich notwendig, frische Erdbeeren, Trauben, Kohlsalate zu essen. Rohkohlblätter werden empfohlen, um die Schmerzen zu lindern. Es wird auch empfohlen, Rüben an die kranken Stellen zu legen - in Form von gekochter Masse.

    Quelle: Traditionelle Medizin

    NarodRecept.ru

    Behandlung der Volksheilmittel für Gicht - die besten Rezepte der traditionellen Medizin

    Gout - eine Krankheit, die seit der Antike für die Menschheit je gekannt hat. Natürlich zu diesem Zeitpunkt waren die Ärzte nicht einmal bewusst, dass ein Tag ihrer Nachkomme ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder urikodepressanty erfinden, und daher, wenn der Patient Gicht diagnostiziert wurde - Behandlung der Volksmedizin der effektivste und bewährtes Verfahren in Betracht gezogen wurde, und es war ein Axiom. Kurzbeschreibung der Krankheit

    Gout - eine Pathologie, die durch erhebliche Stoffwechselstörungen entwickelt( insbesondere - Protein).Dadurch kommt es zu einer erhöhten Ablagerung von Harnsäuresalzen nicht nur in den Nieren( dem Hauptfilter unseres Körpers), sondern auch in anderen Organen und Geweben, insbesondere in den Gelenken. Dieser Zustand ist die Ursache der Gichtarthritis, begleitet von einem ausgeprägten Schmerzsyndrom.

    Gelenkschmerzen, die durch Gicht verursacht werden, verringern die Lebensqualität des Patienten erheblich und schränken seine motorische Aktivität stark ein.

    Spezialisten, die an der Erforschung von Stoffwechselstörungen beteiligt sind, ist bekannt, dass diese Pathologie für ihre Vielfalt bemerkenswert ist. Deshalb sollten Sie, bevor Sie mit der Behandlung von Gicht mit Volksmethoden beginnen, herausfinden, welche Störung die Ursache für die Entwicklung dieser Krankheit ist. Wenn

    Harnsäure-Kristalle beginnen, in den Gelenken, in dem Bereich ausgebildet charakteristischen Bumps( tophi) abzulagern, die mit dem bloßen Auge gesehen werden kann. Das Auftreten solcher Formationen reagiert natürlich stark auf das Immunsystem. Unter dem Einfluss der Schutzmechanismen des Blutes beginnen die Leukozyten stark anzusteigen. Dann beginnen sie, das betroffene Gelenk anzugreifen, was zu Hitzewallungen und starken Schmerzen führt.

    Im schlimmsten Verlauf der Erkrankung Gelenkkapsel wird vollständig zerstört, und deshalb erfordert der Patient Chirurgie.

    Was kann man mit Gicht essen und was kann nicht sein?

    Damit die Methoden der traditionellen Heiler wirksam sind, ist es vor Beginn der Behandlung notwendig, ihre Ernährung klar auszugleichen. Schließlich ist es für niemanden ein Geheimnis, dass wir sind, was wir essen. Gicht ist eine Krankheit, die durch die Verwendung übermäßiger Mengen von tierischen Produkten oder eher tierischen Fetten entsteht.

    jedoch in der Gruppe der Risiko sind Menschen, die Alkohol missbrauchen( insbesondere Cognac, und Brausewein).Deshalb wird Gicht die edle Krankheit der Könige und Aristokraten genannt, obwohl es den Kranken nicht leichter macht.

    Gichtkranke Patienten werden empfohlen, die folgenden Produkte vollständig von ihrer Ernährung auszuschließen:

    1. Fettes Fleisch und Fisch. Fleisch-, Pilz- und Fischbrühe.
    2. Schokolade, Kakao, Kaffee und Tee.
    3. Hülsenfrüchte, Blumenkohl, Pilze und Spinat.
    4. Würzige Käse.
    5. Nebenprodukte.

    Diese Produkte sind sehr schädlich für diejenigen, die an Gicht leiden, da sie eine große Anzahl von Purinen enthalten.

    Was können Sie essen und welche Art von Diät für Gicht ist am optimalsten?

    1. Zuerst sollten Sie die Menge an verbrauchtem Salz streng begrenzen.
    2. Mit der Erlaubnis des behandelnden Arztes pro Woche können Sie ungefähr 300 Gramm fettarmes gekochtes Fleisch essen.
    3. Aber rohes Gemüse, Früchte und Sauermilchprodukte können gegessen werden, und sogar notwendig.
    4. Ebenfalls erlaubt ist der Verzehr von Kartoffeln, Teigwaren, Weiß-, Roggen- und Vollkornbrot.
    5. Sie können Eier in kleinen Mengen essen.
    6. Sehr nützlicher Knoblauch für Gicht, Auberginen, Rüben, Milchprodukte und vegetarische Suppen.
    7. Zitruskulturen, die in ihrer Zusammensetzung keine Purine enthalten, haben sich ebenfalls gut bewährt.
    8. In Ermangelung von Kontraindikationen, die für Patienten mit Gicht obligatorisch sind, wird empfohlen, ungefähr 2,5 - 3 Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken.

    Ich würde gerne übergewichtige Menschen beraten: Auf keinen Fall bei Gichtausbrüchen hungern! Hunger ist eine Bedingung, aufgrund derer der Harnsäurespiegel im Blut stark ansteigt, was wiederum eine Verschlimmerung der Krankheit verursacht. Deshalb wird bei der Behandlung von Gicht mit Volksmedizin allen Patienten empfohlen, sich kalorienarm zu ernähren.

    Volksrezepte

    Ein altes russisches Rezept zur Behandlung von Gicht

    Eine Salbe aus ungesalzener Butter hat mehr als eine Generation von Menschen vor Gichtanfällen bewahrt.

    Zu seiner Herstellung schmilzt die Butter in einer Bratpfanne, bis der Schaum erscheint, wonach der Alkohol vorsichtig in die gleiche Menge gegossen wird. Sehr sorgfältig wird die Mischung gezündet und verbrannt, bis sie vollständig ausgebrannt ist. Dann wird das resultierende Produkt in einen Behälter überführt und in einem Kühlschrank aufbewahrt.

    Wenden Sie dieses Medikament für Gicht an, sagt Volksmedizin während einer Periode der Exazerbation der Krankheit. Die Salbe muss an einer Stelle vor einer Wärmequelle( Kamin, Heizgerät oder Batterie) gerieben werden, bis der Schmerz vollständig gelindert ist.

    Zwiebelsuppe

    Drei Zwiebeln zusammen mit den Schalen werden mit einem Liter Wasser gegossen und bei mäßiger Hitze gekocht, bis die Zwiebel gekocht ist. Die resultierende Brühe wird filtriert und vor den Mahlzeiten in einem Glas 3 mal am Tag für zwei Wochen eingenommen. Eine erneute Behandlung ist notwendig, da Schmerzen auftreten.

    Alkohollösung von Jod

    Um dieses Produkt herzustellen, müssen Sie 5 Tabletten Aspirin mahlen und sie in 10 ml Jod auflösen. Absolut farblose Flüssigkeit sollte die betroffenen Gelenke vor dem Schlafengehen für eine lange Zeit abgewischt werden, danach tragen Sie warme Handschuhe an Händen oder Füßen.

    Auch sehr nützliche Bäder mit der Zugabe von Jod. Um sie auf drei Liter warmes Wasser vorzubereiten, fügen Sie neun Tropfen Jod und drei Teelöffel Soda hinzu. Mit der regelmäßigen Anwendung solcher Verfahren werden Salzablagerungen in den Gelenken deutlich reduziert.

    Grass bei

    Gicht Zur Behandlung von Gicht Heiler empfiehlt die Verwendung von Infusionen und Abkochungen, die ein oder mehr Kräuter enthalten.

    • Sehr gut mit Gelenkschäden aus den Bädern der Chemiker Kamille helfen. Um dies zu tun, nehmen 10 Gramm Wasser 100 g getrocknete Blüten von Kamille und 200 Salze.
    • Bei regelmäßigem Gebrauch der Schnur, die wie Tee gebrüht und in heißer Form getrunken wird, zieht sich die Gicht lange zurück. Es sollte angemerkt werden, dass die Wende am nützlichsten ist, wenn sie sich im Prozess der Knospenbildung befindet.
    • Alkoholische Tinktur aus Blüten von gewöhnlichem Flieder. Zu ihrer Herstellung wird eine Halbliterdose mit Blumen gefüllt und mit 200 ml Alkohol gefüllt. Die Mischung wird für eine Woche an einem dunklen Ort mit gelegentlichem Schütteln infundiert. Bereit Tinktur wird empfohlen, 20-30 Tropfen vor dem Essen 3 mal am Tag zu nehmen.
    • Sehr nützlich für Gicht Blätter Preiselbeere( 2 Esslöffel pro Glas kochendem Wasser).Dieses Mittel sollte für 30 Minuten bestehen und 100 ml 3 mal täglich einnehmen.
    • Ein sehr nützliches Mittel bei der Behandlung von Gicht ist zu schmerzen. Sie bereitet auch die Infusion vor( drei Teelöffel für zwei Tassen kochendes Wasser).Das Mittel besteht für zwei Stunden, danach wird es gefiltert und in einem halben Glas 4 Mal am Tag vor dem Essen genommen.
    • Nadeln - auch ein bewährter Heiler. Kompressen aus Koniferenbrühe helfen sehr gut bei Gicht. Um es zu machen, müssen 500 gr frische Nadeln mit kochendem Wasser( 1 cm über dem Niveau der Nadeln) gegossen werden. Dieses Medikament wird eine Stunde lang unter dem Deckel ruhen gelassen, wonach es für weitere 60 Minuten in einem Wasserbad( in einem ruhigen Feuer) gekocht wird. Kompressen aus der resultierenden Abkochung werden über Nacht empfohlen.

    Knoblauchbehandlung

    Knoblauchtinktur ist ein fast universelles Heilmittel, das viele Krankheiten behandelt, einschließlich Gicht.

    Zu seiner Herstellung werden 500 Gramm Knoblauchpaste mit einem Liter Alkohol( oder Mondschein) gegossen, wonach der Behälter 10 Tage in der Sonne ausgesetzt wird. Nach Ablauf der Zeit muss das Arzneimittel gefiltert und täglich 20 bis 40 Tropfen zusammen mit Fruchtsaft oder Milch auf nüchternen Magen eingenommen werden.

    Kompressen aus Knoblauch - Essig Tinktur sind auch sehr hilfreich bei der Verringerung von Gelenkschmerzen. Um es zu machen, müssen Sie vorsichtig 3 Knoblauchzehen mahlen und ihnen 500 ml Tafelwein 9% Essig gießen. Gießen Sie die Mischung für 15 Tage ein, dann können Sie mit der Behandlung beginnen.

    Aktivkohle

    Aktivkohle - Rettung mit Gicht

    Dieses Rezept hat vielen Patienten geholfen, alle schmerzhaften Manifestationen in betroffenen Gelenken für eine lange Zeit loszuwerden. Um die Medizin vorzubereiten, muss eine Handvoll Tabletten in einer Kaffeemühle zerkleinert werden( ungefähr ein halbes Glas Pulver sollte produziert werden).Dann müssen Sie einen Esslöffel Leinsamen dazugeben.

    Mischen Sie gründlich und fügen Sie Wasser hinzu, bis eine pastenartige Masse erhalten wird. Das fertige Produkt wird empfohlen, die betroffenen Gelenke in der Nacht zu schmieren, mit einem Lebensmittelfilm zu überziehen und gut aufzuwärmen. Viele Patienten bemerken, dass am Morgen eine signifikante Erleichterung eintritt.

    Kalte Behandlung

    Wenn Gichtanfälle auftreten, wenn der Schmerz einfach unerträglich wird, hilft die Eiscreme, den Zustand zu erleichtern. Es wird in eine Tüte gelegt und 10 Minuten lang auf das entzündete Gelenk aufgetragen.

    Ist es möglich, Gicht zu heilen?

    Gicht wählt in der Regel ein Opfer unter den Menschen, die einen hohen Lebensstandard und gutes Essen haben.

    Ein aktiver temperamentvoller Mann mittleren Alters, der sich das Vergnügen nicht verweigert, hat eine gut bezahlte Arbeit und liebt ein fröhliches Festessen - das ist ein Porträt einer typischen Gichtmoderne. Gleichzeitig, so der englische Forscher E. Orwan, ist Harnsäure eine Substanz, die der Struktur von Theobromin und Koffein sehr ähnlich ist und von der bekannt ist, dass sie die Fähigkeit besitzt, aktive geistige Aktivität zu stimulieren.

    V. Efroimson - ein hervorragender sowjetischer Genetiker trug auch zur Entwicklung der Gicht-Theorie bei und unterstützte die Beobachtungen von Orwan. Er hat durch eine einfache statistische Aufzählung bewiesen, dass Gicht oft talentierte Menschen betrifft( 5 - 10%), und unter den Genies erreicht diese Zahl fast 50%!Aus diesem Grund gilt Gicht noch immer als eine sehr mysteriöse Krankheit, von der keine rettende Medizin gefunden wurde, die die Krankheit ein für allemal besiegen kann.

    Glücklicherweise ist eine solche Pathologie selten genug( sie wird nur bei 3 bis 5 von 1000 Personen diagnostiziert).Es sollte bemerkt werden, dass bei Frauen diese Krankheit noch seltener ist.

    Gicht ist eine chronische Krankheit, die durch Perioden von Exazerbationen und Remissionen gekennzeichnet ist. Aber wenn vollständig die Behandlung verlassen und lassen Sie die Krankheit ihren Lauf, Ernährung und Vernachlässigung alle notwendigen Empfehlungen für Gicht Angriffe werden häufiger und jedes Mal, immer intensiver.

    Mit der Entwicklung des pathologischen Prozesses wird die Krankheit größere Gelenke sowie das Nieren- und Harnsystem beeinflussen, was zu einer vollständigen Behinderung führen kann.

    7 Kommentare
    • Valentina03.04.2014

      Gout mir vertraut, mit ihr seit mehreren Jahren zu kämpfen, die die Gelenke fir Öl zu reiben und zu einer Diät kleben. Die Tatsache, dass Sie alle schmerzhaften Manifestationen in den betroffenen Gelenken mit Hilfe von Aktivkohle für lange Zeit nie hören können, werde ich definitiv versuchen!

    • edyardM24.04.2014

      Zur Behandlung und Vorbeugung von Gicht können Sie eine Pflanze wie Klette hinzufügen.

      In der Volksmedizin für die Behandlung von Gicht und anderen Krankheiten verwenden Sie Tinkturen, Abkochungen von Blättern und Wurzeln, manchmal in Kombination mit Blättern von Preiselbeeren. Dekokt von Blättern und Blütenständen des Bechers werden dem Bad hinzugefügt.

    • Mihail08.05.2014

      Drove meine Mutter für eine Vielzahl von Kliniken, sie eine riesige Menge an Drogen verschrieben. .. In Moskau traf sich mit der alten Dame, die vorgeschlagen wurde die Behandlung der Menschen von Gicht: ein Auskochen der Serie. Es stellt sich heraus, dass alles, was eine Person für die Behandlung braucht - in seiner Nähe wächst! Ich möchte auch hinzufügen, dass es bei der Behandlung dieser Krankheit sehr wichtig ist, sich nicht nur an die richtige Diät zu halten, sondern auch den Körper mit Kräutertees zu reinigen. Es ist nötig sich um unsere Hauptfilter, über pereni und die Nieren zu kümmern.

    • Natalya10.06.2014

      Wie geraten dann Kompressen in der Nacht von Urin, Wolle in frischem Urin tauchen und heften sich an den wunden Punkt, verstecken sich in Zellophan einwickeln und Hitze. .. eine Woche von Gicht, und keine Spur von. .. bedeutet das Gegenteil aber tatsächlich hilft

    • Svetlana24.06.2014

      Vor kurzem war ich davon überzeugt, dass die Volksmedizin den Menschen viel besser und ohne Konsequenzen hilft.

    • Tina29.07.2014

      Ich habe viele dieser Mittel bereits versucht worden, aber ohne Erfolg, aber immer noch, ich gebe nicht auf diese, werde ich immer noch versuchen.

    • Marina29.07.2014

      Mamma in letzter Zeit oft durch Gicht verschlimmert, und Drogen sind schädlich für dauernd dauern und nicht lange dauern. Ich hoffe, dass die Umschläge und die Ernährung der Menschen helfen werden. Wir werden versuchen, einige Produkte auszuschließen.

    Kommentar hinzufügen

    znak-zdorovya.ru

    Knoblauch - ein Heilmittel für alle Krankheiten / Publikationen / Rheumatologie: eine gesunde Lebensweise, Prävention und Behandlung von Krankheiten

    + - + -

    Es galt als das wichtigste Arzneimittel des antiken Griechenlands - Pythagoras nannte es den König der Gewürze. Die alten Römer schätzten Knoblauch als "Heilmittel für alle Krankheiten". Und in Europa ist diese Pflanze vor etwa 5000 Jahren entstanden und seither in der Volksmedizin führend.

    Knoblauch enthält nicht nur Proteine, Fette und Fasern, aber das Gewicht von Mikro- und Makroelementen: Natrium, Kalium, Calcium, Mangan, Eisen, Phosphor, Magnesium, Jod, Zink, Schwefel und Vitamine - C, B, D, Fund ätherische Öle. Dank dieser nützlichen Elemente wird Knoblauch aktiv für medizinische Zwecke verwendet.

    Von Vampiren Influenza

    Wenn in alten Zeiten Knoblauch als Talisman gegen böse Kräfte verehrt( zB Vampire), aber jetzt ist es häufiger als Abwehr gegen Viren eingesetzt. Wissenschaftler haben die antivirale Wirkung von Knoblauch nachgewiesen, insbesondere hilft es bei der Vorbeugung von Influenza. Tatsache ist, dass Knoblauch eine starke bakterizide Wirkung hat. Als Präventiv- und Heilmittel gegen Grippe wird Knoblauch in seiner Rohform verwendet. Folk Heiler empfehlen, ein Mittel gegen Halsschmerzen: Den Knoblauch hackt, legte in der leeren Schale einer Walnuss und bindet bis 20 Minuten zwischen dem Daumen und dem Zeigefinger auf der anderen Seite, auf der Seite, wo es eine Entzündung im Hals ist. Aktivierter Knoblauch für akute und chronische Bronchitis, Bronchialasthma, chronische Lungenentzündung und andere Erkrankungen der oberen Atemwege. Als schleimlösend und desinfizierend für Bronchitis, müssen Sie 2-3 geriebenen Knoblauchzehen essen. Auch für die Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet Salbe, hergestellt aus einem Brei aus Knoblauch und geschmolzenem Fett oder Butter. Reiben Sie die Brust und Schultern. Reiben mit Knoblauch wird mit den Bissen von Bienen, Wespen und anderen Insekten geübt.

    Behandlung von Hypertonie und Prävention der myokardialen

    Nützliche Substanzen in Knoblauch enthalten sind, verbessern die Verdauung, aktiviert Enzyme zur besseren Verdaulichkeit beitragen, stimulieren den Appetit, und zusätzlich besitzen anthelmintische Wirkung. Als Heilmittel für Würmer werden Knoblauch-Einläufe( 5-6 fein gehackte Zäpfchen pro Glas warmes Wasser) verwendet. Knoblauch wird für Gicht, Wassersucht, chronische Verstopfung, Fieber verwendet. Zur Vorbeugung und Behandlung von Herzinfarkt, Schlaganfall, Senkung des Blutdrucks wirksam Knoblauchtinktur( 40 g gemahlenem Knoblauch -. 100 g Wodka für 10 Tage in einem dunklen Behälter an einem kühlen Ort Nehmen Sie 10 Tropfen 2-3 mal pro Tag für 30 Infuse. Minuten vor dem Essen).Dieselbe Tinktur wird für die Urolithiasis verwendet. Wenn Hypertonie empfohlen wird, in der Nacht 2-4 gehackte Dentikel mit einem Löffel Honig zu essen( Behandlung für zwei aufeinanderfolgende Tage, dann zwei Tage Pause und Sie können wiederholen).Knoblauch-Honig-Likör Getränk mit Atherosklerose 3-mal täglich: gehackt abgeriebene Knoblauchzehe und Honig pour 1 Liter Wasser und hält in einem verschlossenen Behälter für zwei Tage, dann können Sie verwenden. Milch mit Knoblauch und Honig ist gut für Schlaflosigkeit. Rezept

    gegen

    Cholesterin an den unteren Dreiliter-Dosen setzen Blätter des schwarzen Johannisbeere, Kirsche, Fenchel, Meerrettich, 1 kg geschälten Knoblauch, 80 g Salz, gieße dann lauwarmes Wasser. Sole sollte den Knoblauch vollständig bedecken. Schließen Sie das Glas mit einer doppelten Gaze, halten Sie es für 4-5 Tage bei einer Temperatur von 15-22 Grad, wonach der Knoblauch fertig ist. Die alte

    Jugend Rezept längeren Aufenthalt in Form und jung aussehen, einmal pro Woche benötigen Sie ein Glas Milch oder Wasser zu trinken, in denen vor siedende throw in 2 gehackte Knoblauchzehen und 1 Teelöffel Bienenbrot. Dann sofort vom Herd nehmen( nicht kochen!) Und 10 Minuten ziehen lassen.

    rheumatology.org.ua

    Diät für Gicht: eine Tabelle von Produkten, eine grobe Menü für die Woche

    Gout - eine metabolische durch die Anhäufung gekennzeichnet Störung im Körper überschüssiger Harnsäure. Dies kann durch erbliche Veranlagung und erworbene Krankheiten geschehen. Aber in jedem Fall ist der Triggerfaktor bei dieser Krankheit die Einnahme von bestimmten chemischen Verbindungen mit Lebensmitteln.

    Was ist die Diät für Gicht?

    Gout - eine chronische Pathologie, bei der die Blutharnsäurekonzentration erhöht, aber die Säuresalze sind in den Geweben abgelagert, hauptsächlich in den Gelenken. Es besteht jedoch keine eindeutige Korrelation zwischen dem Spiegel dieser Säure im Blut und dem Schweregrad der Gelenksymptomatik. Auch: Symptome und Behandlung von Gicht Harnsäure wird im Körper aus Verbindungen gebildet, die Purinbasen genannt werden. Die meisten von ihnen kommen aus der Nahrung, ein kleiner Prozentsatz wird aus Substanzen wie Glutamin oder Glycin synthetisiert, die im Körper enthalten sind. Erhöhte Konzentrationen von Purinen und auch für die Bedingungen, die Desintegration von Zellen( anti-Tumortherapie, um den Zustand von Schock, Autoimmunerkrankungen), da sie enthalten DNA, RNA oder andere Nucleotid-haltige Verbindung. In die Leber gelangen Purinbasen in Harnsäure. Als nächstes wird es dem Darm in, wo es Magen-Darm-Bakterien „behandelt“ wird, dann wird es in das Blut absorbiert und im Urin ausgeschieden. Wenn in einer der Stufen dieses "Weges" von Purinen zur Ausscheidung von Harnsäure ein Fehler auftritt, beginnt er sich anzusammeln und irgendwann entwickelt sich Gicht. Aber da die meisten der Harnsäure nach aller Nahrung gebildet wird, dann sie aus der Nahrung zu entfernen kann manchmal seinen Inhalt zu Menschen in organizme. Esli reduzieren wußte über den Missbrauch in dem Inhalt seiner eigenen Enzyme in der Synthese oder, oder bei der Ausscheidung von HarnsäureSäure, oder andere Ursachen der Veranlagung für diese Krankheit, dann könnte er seine Entwicklung vermeiden, sein ganzes Leben nach einer bestimmten Diät. Undenkbare und wirksame Therapie der Gicht ohne Einhaltung der Ernährungsregeln.

    Allgemeine Regeln für Gicht Diät - ein Menü für die Woche

    1. 1) Diät für Gicht ist zu einer Verschlimmerung der Krankheit und in der interiktalen Zeitraum gekennzeichnet: eine Verschlimmerung von Fleisch- und Fischprodukte beseitigt werden, wenn die Symptome abgeklungen sind, werden diese Gerichte das kleine Volumen zurückgeführt.
    2. 2) Achten Sie darauf, haben Fastentag sein: Obst und Gemüse, Kefir, Quark, Kefir oder Milch - mindestens einmal in 3 Tagen. Dies verbessert die Ausscheidung von Harnsäure.
    3. 3) Sie sollten eine Stunde vor dem Essen Wasser trinken. Alles was Sie brauchen 2-3 Liter pro Tag in Form von nicht nur Wasser, sondern auch Fruchtgetränke, grün oder Kräutertee, Kompott, alkalisches Mineralwasser zu trinken.
    4. 4) Sie können nicht verhungern oder zu viel essen. Sie müssen ein wenig essen, 4-5 mal am Tag.
    5. 5) Es ist notwendig, Alkohol vollständig zu verlassen.

    Was kann nicht für Gicht gegessen werden:

    Produkte Tabelle Gout müssen aufgeben oder stark die Ernährung Lebensmittel, die Purin-Basen zu beschränken. Unten finden Sie eine Tabelle mit Produkten, auf die verzichtet werden sollte:

    MyMedicalPortal.net

    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Schnelle Behandlung von Gicht zu Hause. Es ist nun bekannt, dass Gicht ist eine entzündliche Erkrankung des Gewebes des Gelenkes, verursachte starke Schmerzen und leichte Schwellung. Meistens e...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Wie kann ich einen akuten Gichtanfall entfernen? Gicht als Krankheit ist seit langem bekannt. Zum ersten Mal wurde diese Diagnose von dem altgriechischen Arzt Hippokrates lange vor Beginn unser...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Wie Gicht( Gicht-Arthritis) auf Füße behandeln Gichtarthritis seit vielen Jahrhunderten bekannt ist. Es tritt vor allem bei Menschen, die eine Menge von fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol, ...

    Weiterlesen