Pool mit Arthrose

Schwimmen mit Arthrose des Kniegelenks zur Behandlung von

-Krankheit Osteoarthritis des Kniegelenks ist eine degenerative Erkrankung.

Leiden Sie unter qualvollen Schmerzen in Ihren Knien? Wenn ja, bist du nicht alleine. Schmerzen im Knie sind eine sehr häufige Beschwerde von Menschen jeden Alters. Osteoarthritis des Kniegelenks ist die häufigste Erkrankung bei Menschen über 65 Jahre alt. Weibliche Patienten mit Kniearthrose machen 25,4% der Fälle von Osteoarthritis und Männer mit dieser Krankheit - 17,6% der Fälle.

Was passiert mit Arthrose des Kniegelenks?

Osteoarthritis betrifft ältere Menschen, deren Gelenke über viele Jahre hinweg Knorpel verloren haben. Knorpel ist eine weiche Substanz um die Gelenke herum, um ein Reiben der Knochen zu verhindern. Knorpel ist ein Stoßdämpfer. Eine Gelenkflüssigkeit schmiert das Gelenk und erleichtert die Bewegung der Knochen. Wenn der Knorpel abklingt, brechen die Knochen zusammen. Die häufigsten Symptome sind ein Gefühl der Steifheit, besonders am Morgen oder nach der Untätigkeit, Schwellungen um die Gelenke und Schmerzen. Die Verschlechterung des Knorpelzustandes beeinflusst Form und Zusammensetzung des Gelenkes so sehr, dass es nicht mehr normal funktioniert.


Der Patient verringert dann die Menge an Synovialflüssigkeit. Der Knorpel wird durch Partikel zerstört, die in der Gelenkflüssigkeit schwimmen können und Schmerzen verursachen. In der Folge freigesetzte Chemikalien genannt Zytokine( Proteine, die eine Entzündung verursachen).Dies verursacht noch mehr Schäden, Schmerzen, Schwellungen. An den Enden der Knochen bilden sich Osteophyten, die das umliegende Gewebe schädigen und Schmerzen verursachen. Bewegungen werden schmerzhaft und schwierig. Es kann Schwierigkeiten beim Gehen, Klettern und Treppensteigen geben.

Was kann ich tun, um mir selbst zu helfen?

Die Knie sind eine der wichtigen Komplexverbindungen im Körper. Knie bestehen aus Bändern, Sehnen und Knochen. Sie sind sehr anfällig für Verletzungen und Schäden. Aber wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um die Knie zu stärken und zu unterstützen, können Sie Schmerzen vorbeugen. Viele Patienten mit Kniearthrose glauben, dass sie wegen der Schmerzen keine gewöhnlichen täglichen Aktivitäten ausführen können: aus dem Bett aufstehen, die Treppen hoch und runter gehen, sich hinter das Steuer setzen. Wenn sie zur Arbeit gehen, können sie während des Arbeitstages keine Arbeit verrichten, besonders wenn es mit einem langen Aufenthalt auf den Beinen oder dem Bedürfnis nach längerem Sitzen verbunden ist.

Neben der traditionellen Behandlung kann der Patient selbst viel für seine Gesundheit tun. Um dir selbst zu helfen, musst du deine Lebensweise ändern.

Sie müssen zusätzliche Pfunde loswerden und ein gesundes Gewicht beibehalten. Dies ist das Beste, was Sie für Ihre kranken Knie tun können. Jedes zusätzliche kg belastet die Gelenke zusätzlich und verschlimmert deren Zustand. Wenn Sie bereits wunde Knie haben, müssen Sie Übungen machen, die Ihnen helfen, die Kraft der umliegenden Gelenke der Muskeln wiederzuerlangen, um die Funktion des Kniegelenks zu stärken und Schmerzen zu lindern. Denn in Wirklichkeit schmerzen die Knie nicht. Die Muskeln rund um das Kniegelenk schmerzen.

Es ist notwendig, eine Bewegungstherapie durchzuführen. Um stark zu sein und flexibel zu bleiben, können Sie einige Sportarten ausüben, die der behandelnde Arzt erlaubt. Es ist sehr wichtig. Weil schwache Muskeln die beschädigten Gelenke nicht unterstützen und Knieverletzungen verursachen können. Es ist notwendig, die Quadrizeps und die Oberschenkel zu stärken, die die Beine in den Knien unterstützen.

Die beste Art von Sportunterricht für Arthrose des Kniegelenks ist Schwimmen und Aqua-Aerobic. Dies ist sehr effektiv bei Arthrose des Kniegelenks. Wassergymnastik kann Aerobic-Übungen beinhalten, die Ausdauer, Flexibilität stärken.Übungen im Wasser werden in warmem Wasser 34-36 ° C durchgeführt.

Warum Übungen im Wasser sind besser als andere Übungen?

Wasser für Arthrose

Wasser wird seit Jahrzehnten für therapeutische Zwecke verwendet.

  1. Hydrotherapie hilft, die Muskeln zu entspannen und die Schmerzen zu lindern.
  2. Hydrotherapie ist besonders nützlich bei Arthrose des Kniegelenks, da Wasser erlaubt, das Knie mit weniger Widerstand zu beugen und zu dehnen.
  3. Warmes Wasser hilft, Muskeln zu entspannen, und kaltes Wasser lindert Schmerzen.
  4. Der menschliche Körper hat eine solche Eigenschaft in Wasser wie Auftrieb. Wenn man auf der Hüfte im Wasser ist, fühlt eine Person nur etwa 50% des Gewichtes. Wenn Sie im Wasser auf der Brust sind, können Sie weitere 25% des Körpergewichts abziehen. Der Körper einer Person wiegt im Wasser 50-90% weniger als an Land. Für Patienten mit Kniearthrose ist dies sehr wichtig, da die Belastung der Gelenke abnimmt.
  5. Übungen im Wasser ermöglichen dem Patienten mit Arthrose, die Muskeln zu stärken.
  6. Übungen, die an Land schmerzhaft sind, sind für Menschen mit Arthrose viel weniger schmerzhaft im Wasser.

Wie effektiv sind Wasserübungen für Patienten mit Arthrose des Kniegelenks?

Am 17. Oktober 2007 wurde der Bericht der internationalen medizinischen Gemeinschaft in der Kohreinov Electronic Library veröffentlicht. Patienten mit Arthrose des Knie- und Hüftgelenks nahmen während 3 Monaten an den Studien teil. Während der Studien führten die Patienten Wasserübungen in verschiedenen Zeitintervallen durch. Andere Patienten führten Bodenübungen durch. Die dritte Gruppe von Patienten führte die Übungen nicht durch.

Die Forscher folgerten, dass bei Menschen mit Arthrose des Kniegelenks nach regelmäßiger Belastung der Schmerz um mehr als einen Punkt auf einer Skala von 0 bis 20 und die Gelenkfunktion um 3 Punkte auf einer Skala von 0 bis 68 abnehmen kann. Wer Wassergymnastik machte, verbesserte die Gelenkfunktion und die Lebensqualität, positive Veränderungen auf der Schmerzstufe.

Forscher fanden heraus, dass Wassergymnastik nur bei längerem, regelmäßigem Training mit Wassergymnastik einen positiven Einfluss auf den Zustand der Knie bei Arthrose hat. Auf lange Sicht kann Bewegung im Wasser tatsächlich Schmerzen reduzieren, stärken die Muskeln, die die Gelenke umgeben. Wassergymnastik eignet sich besonders für Patienten, die aufgrund der schweren Form der Arthrose schwer zu bewegen sind.

Sportärzte empfehlen Sportlern, Wasser für die Rehabilitation nach Verletzungen zu verwenden.

Welche Übungen kannst du im Pool machen?

Wassergymnastik für Arthrose

I. Auf dem Wasser gehen.

  1. können Sie in den flachen oder tieferen Teil des Pools gehen.
  2. kann vorwärts, zur Seite gehen und auch Ihren Rücken zum Pool voranbringen, um verschiedene Muskeln zu verstärken.

II.Übungen im Wasser.

Bevor Sie mit einer Übung im Wasser beginnen, sollten Sie solche Übungen unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Vorteile für Sie überwiegen( zum Beispiel die beschädigten Gelenke überlasten).Es ist notwendig, vom Arzt herauszufinden, welche Wasserübungen für Sie und in welchem ​​Umfang geeignet sind, um nicht zu übertreiben und sich nicht selbst zu verletzen, was den Schmerz verschlimmert.

Alle Wasserübungen unterstützen die Muskeln der Beine und Knie und erhöhen ihre Flexibilität.Übungen im Wasser geben den Muskeln der Beine natürlichen Widerstand, so dass es leichter ist, sie als auf dem Boden durchzuführen.

Die meisten Wasserübungen bestehen aus Übungen, die in einer aufrechten Position

durchgeführt werden
  1. Mache Fliegen mit deinen Beinen. Sitzen Sie am Rand des Pools, senken Sie Ihren Fuß ins Wasser und schwingen Sie mit dem Fuß.
  2. Beuge das Knie. Halten Sie sich am Rand des Beckens fest und stehen Sie mit vollständig in Wasser getauchten Beinen. Langsam heben Sie das Bein und beugen Sie das Knie in einem Winkel von 45 °.Dann müssen Sie in die stehende Position zurückkehren. Mache diese Übung für beide Knie bis zu 30 Minuten täglich.
  3. März im Wasser. Menschen mit Kniearthrose verlieren im Quadrizeps femoris und in den Poplitealmuskeln an Kraft. Um diese Muskeln stark zu halten, ist es nützlich, im Wasser zu marschieren und die Knie für eine lange Zeit hoch zu halten.
  4. Schwimmen mit Brustschwimmen. Schwimmen mit einem Brustschwimmen hilft den Beinen, Muskelkraft aufzubauen. Dies ist sehr nützlich für Patienten mit Arthrose des Kniegelenks.
  5. Rocke deinen Fuß.Tauchen Sie Ihren Körper in Wasser bis zur Taille oder höher. Legen Sie eine Hand auf die Kante des Pools, um sie zu stützen, und schwingen Sie Ihren Fuß wie eine Schaukel. Mach das gleiche mit dem gegenüberliegenden Bein. Halte und halte deinen Fuß mindestens fünf Sekunden lang vor dir.
  6. Hebe deine Beine zu den Seiten. Das Bein zur Seite zu heben, hilft, die Beinbewegung zu halten und mit den Schmerzen fertig zu werden. Halten Sie sich am Beckenrand, um das Gleichgewicht zu verbessern. Heben Sie ein Bein zur Seite und senken Sie es langsam ab. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Versuchen Sie 5 Wiederholungen mit jedem Bein.
  7. Sit-ups im Wasser. Stehe mit dem Rücken zur Poolwand. Machen Sie Kniebeugen im Wasser und beugen Sie die Knie. Zurück zur Ausgangsposition. Beginnen Sie 5 Sit-ups. Dann können Sie mehr tun, ohne Ihre Knie zu beschädigen.
  8. Legen Sie Ihren Fuß ins Wasser. Halten Sie Ihr Knie so gerade wie möglich im Wasser. Machen Sie kleine und große Kreise mit Ihrem Fuß.Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.
  9. Heben Sie ein gerades Bein an.Übung im Stehen in der Taille im Wasser. Setz dich hin, als ob du auf einem Stuhl sitzt. Ihre Hüften sind parallel zum Boden des Pools. Die Knie sollten sich im Knöchelbereich befinden. Ziehe deinen Rücken gegen die Poolwand. Stellen Sie sicher, dass der Rücken während dieser Übung stationär bleibt. Lege deine Hände auf jede Seite und berühre die Wände mit deinen Händen. Heben Sie den Fuß auf eine Höhe von 30 cm und halten Sie ihn in dieser Position. Mach es zum anderen Bein. Sie müssen Ihre Beine so weit wie möglich begradigen. Atme ein, wenn du diese Übung machst.
  10. Dehnung der Kniesehne. Mach es, indem du in hüfttiefem Wasser stehst. Stehe mit dem Rücken zur Poolwand. Ziehen Sie die Muskeln des Oberschenkels und des Gesäßes an. Ziehen Sie die Arme zu den Seiten. Die Handflächen berühren die Wand des Pools. Ziehen Sie Ihren Fuß so weit wie möglich vor sich her. Begradige das verletzte Knie, bis du fühlst, dass deine Oberschenkel gestreckt sind. Halten Sie die Dehnung für fünf Sekunden. Bringen Sie das Bein in eine stehende Position zurück. Wiederhole diese Übung 5 Mal.
  11. Gehen Sie im Wasser um den Pool herum. Mach es, indem du in hüfttiefem Wasser stehst. Bleiben Sie auf einer Seite des Pools. Stellen Sie sicher, dass beide Füße den Boden des Pools vollständig berühren. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Pools. Beginnen Sie, diese Übung langsam auszuführen und erhöhen Sie das Tempo allmählich. Das Tiefsee-Gehen ist intensiver als im seichten Wasser. Beginnen Sie mit einem Spaziergang im seichten Wasser und setzen Sie Ihre Reise zum tiefen Ende des Pools fort. Heben Sie Ihre Knie hoch, während Sie entlang des Umfangs des Pools gehen. Dies erhöht die Intensität und verbrennt Kalorien. Beginnen Sie mit einem kleinen Lift. Dann erreichen Sie ein hohes Maß an Knie und Super-High. Arbeiten Sie Ihre Knie intensiv für den größten Teil des Trainings.
  12. Stehen Sie mit dem Rücken zur Poolwand. Das Wasser sollte in der Taille oder Brusthöhe sein. Heben Sie die Zehen an und ziehen Sie sie fest und halten Sie sie 5 Sekunden lang in dieser Position. Entspannen Sie sich. Beginnen Sie mit 10 Wiederholungen. Wenn Ihre schmerzenden Knie in der Lage sind, damit fertig zu werden, erhöhen Sie auf 20 Wiederholungen pro Sitzung.

III.Im Pool gibt es oft ein Fitnessstudio.

Exerciser für den Patienten mit Kniearthrose

Aufwärmen für Arthrose der Kniegelenke

Ist es möglich, den Simulator bei Patienten mit Kniearthrose anzuwenden? Ja, das kannst du. Aber kein Simulator ist geeignet. Verwenden Sie keinen Simulator wie ein Laufband. Es ist unzulässig, einen solchen Simulator zu verwenden, der eine Stoßbelastung für das Gelenk erzeugt. Krafttrainer sind verboten. Sie können das Fahrradergometer benutzen. Bevor Sie jedoch zum Simulator gehen, müssen Sie sich an folgende Regeln erinnern:

  1. Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie aufwärmen: Muskeln aufwärmen, gemeinsame Übungen durchführen.
  2. Sie können nicht mit den Gewichten hocken, wenn Sie mit dem Simulator arbeiten.
  3. Schmerztabletten nicht, bevor sie auf dem Simulator-Training verwendet werden, da sonst ein Simulator verwenden, werden Sie nicht den Schmerz fühlen und das Risiko der verletzte Gelenk bekommen.
  4. Die Belastung des Simulators muss symmetrisch sein, dh an beiden Gelenken. Sonst wird das Gelenk überlastet.

Schlussfolgerungen:

Mit Arthrose des Kniegelenks Übungen im Wasser, Schwimmen, den Zustand des Gelenks zu verbessern: Bewegungsumfang, Flexibilität, lindern Gelenkschmerzen und Steifheit. Sie können einen vom Arzt autorisierten Simulator verwenden. Dies verlangsamt die Entwicklung von Kniearthrose. Der korrekt ausgewählte Simulator fördert die effektive Behandlung der Krankheit und die Rehabilitation des Patienten.

artrozmed.ru

Wir werden richtig behandelt: Kann ich mit Arthrose auf den Knien laufen?

Delivered Arzt diagnostizierte „eine Arthrose des Knies“ für viele wird ein Satz, zwingt zu einer sesshaften Lebensweise zu gehen. Bedenkt man, dass mehr als 10% der Bevölkerung betroffen sind, beginnt das Problem ab dem 60. Lebensjahr. Zweifellos ist das starke Schmerzsyndrom ein schlechtes Stimulans für körperliche Aktivität, aber lohnt es sich, sich nur auf medizinische Behandlung zu verlassen?

bewiesen, dass am Ende der akuten Phase der Erkrankung, wenn die Schmerzen in den Gelenken besorgniserregend zu stoppen, sollten Sie die Notwendigkeit für den Sport berücksichtigen: Skifahren, Radfahren, Schwimmen im Pool, Yoga. Es ist wichtig zu bestimmen, welche Art von körperlicher Aktivität Sie ausführen können und wie Sie die Belastung besser verteilen können, um die Beweglichkeit der Gelenke nicht zu beeinträchtigen.

erste Schritte zur Erholung nach

Arthrose des Knies

Diagnose Aussage Behauptung, dass Arthritis nicht geheilt werden kann, es klingt bedrohlich, aber es gibt eine Reihe von Aktivitäten, um die Leiden der Patienten zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Im Anfangsstadium ist es wichtig, den Schmerz loszuwerden, für den Sie das verschriebene nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament einnehmen sollten. Es gibt gewisse Einschränkungen in der Zulassung dieser Gruppe von Medikamenten mit Nebenwirkungen verbunden. Sie trinken Betäubungsmittel für einen kurzen, kurzen Kurs und nur wenn nötig.

Mit Arthrose des Kniegelenks ist nicht nur wichtig, den Schmerz loszuwerden, sondern auch die Zerstörung von Knorpelgewebe zu stoppen, den Stoffwechsel normalisieren. Zu diesem Zweck werden Chondroprotektoren eingesetzt, die den Feuchtigkeitsgehalt des Knorpels erhöhen, seine Festigkeit erhöhen, seine Elastizität erhöhen und Erholungsprozesse anregen.

Diese Arzneimittel umfassen Chondroitinsulfat, Glucosamin und Kombinationen davon. In einem erkrankten Organismus gibt es einen Mangel an diesen Substanzen, so dass die Droge den verbrauchten Vorrat auffüllen muss.

Kürzlich wurden Medikamente verbessert und haben praktisch keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der individuellen Intoleranz. Das Medikament wird jedoch auch in Kursen, etwa 3 bis 6 Monate mit einer langen Pause, während denen die therapeutische Wirkung bleibt, verwendet.

Der richtige Modus ist der Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung von

Medikamente sind wichtig, aber keineswegs der einzige Weg, um Schmerzen und Beschwerden bei Arthrosen des Kniegelenks zu bekämpfen.Überhaupt wird es nicht möglich sein, sich zu bewegen, aber die mechanische Belastung der erkrankten Gelenke sollte eindeutig verschont bleiben.

Alles beginnt mit dem richtigen Modus, der besonders in Phasen von Exazerbationen wichtig ist. Taschen von 3 Kilogramm während einer Reise in den Laden, die vor dem Ausbruch der Krankheit als kleine Ladung wahrgenommen wurden, werden bald zu einer unerträglichen Last. Schmerz ist ein Zeichen für Verstöße. Wenn es auftritt, müssen Sie vorsichtig sein.

die Übertragung schwerer Gegenstände ist gefährlich für Arthrose

Um Komplikationen der Arthrose vorzubeugen, müssen

  • Bewegungen ausgeschlossen werden, die trotz starker Schmerzen auftreten;
  • fixierte Körperhaltungen für eine lange Zeit;
  • lange in einer unbequemen Position auf den Beinen stehen;
  • mehrere Bewegungen des gleichen Typs;
  • mit schweren Sachen.

Beim Arbeiten oder Bewegen auf den Knien ist Vorsicht geboten. Um Verletzungen zu vermeiden, können Sie weiche Matten oder Pads verwenden. Manchmal gibt es eine Beschreibung dieser Methode der "Behandlung" des Kniegelenks, wie Krabbeln auf den Knien.Ärzte warnen, dass die Verwendung dieser Technik zu einer Verschlechterung des Zustandes führen, aber nicht heilen wird.

Die Aktivität sollte z. B. nach jeweils 20 Minuten Arbeit dosiert werden, zehn Minuten Pause. Beim Gehen auf langen Strecken sollte es Plätze für Ruhe und Entspannung geben.

In den frühen Stadien wird empfohlen, Sport zu treiben. Skifahren, Radfahren, Schwimmen, Yoga, Selbstmassage werden dazu beitragen, die Aktivität für viele Jahre zu erhalten. Aber während der Exazerbationen, begleitet von starken Schmerzen, müssen Sie auf eine sparsame halb-postale Therapie umsteigen und beim Gehen einen Stock oder Krücken benutzen.

Halten Sie den Stock korrekt im gegenüberliegenden Arm des betroffenen Kniegelenks. Der größte Effekt ist jedoch nur der Einsatz eines solchen Stocks, der richtig abgestimmt ist. Zur Kontrolle ist es so möglich: bei den Armen, die auf jeder Seite in der stehenden Lage verlängert sind, erreicht der Griff den Anfang des radialen Gelenkes. Aus Sicherheitsgründen ist am unteren Ende des Stocks eine Gummidüse angebracht, und am Griff ist eine Seilschlaufe angebracht.

Komplex von effektiven vorbeugenden Übungen

Übungen mit Arthrose

Wenn es schwierig ist zu entscheiden, welche Sportart zu tun ist, können Sie, so weit wie möglich, eine Reihe von Übungen durchführen, die speziell für Patienten mit Arthrose entwickelt wurden.

Regelmäßige körperliche Übungen für Arthrose führen zu so positiven Ergebnissen wie:

  • Normalisierung der Prozesse der Fütterung von Gelenkknorpel;
  • erhöht seine Mobilität aufgrund der dosierten Belastung;
  • Stärkung der umgebenden Gelenke von Muskeln und Bändern;
  • markierte Verringerung der Schmerzen;
  • verbesserte die allgemeine Gesundheit.

Klassen können nicht abrupt gestartet werden, es ist besser, die Last schrittweise zu erhöhen. Zunächst einmal können Sie 10 Minuten lang üben, und nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Muskeln und Gelenke normalerweise körperlich aktiv sind, erhöhen Sie die Zeit auf 40 Minuten.

  1. Ausgangsposition: Bauchlage mit Unterstützung an 45 ° gebogenen Ellbogen. Es ist notwendig, die Beine abwechselnd zu heben, indem man sie in die Knie beugt, so dass das Becken nicht von der Bodenfläche abkommt. Die Übung muss 10 mal wiederholt werden.
  2. Die Startposition ist gleich. Die Essenz der Übung ist die gleiche, aber jetzt ist es notwendig, den Fuß in der angehobenen Position für 10 Minuten zu halten, drücken Sie es leicht auf das Gesäß.
  3. Die Startposition liegt auf dem Rücken, die Beine sind ausgestreckt. Wir biegen das Bein in das Knie und heben es leicht über die Bodenfläche. Halten Sie diese Position für 5-6 Sekunden, dann senken Sie das Bein und wiederholen Sie die gleichen Bewegungen, nur den anderen Fuß.Die Übung wird 5 mal wiederholt.
  4. Auf dem Boden auf dem Rücken liegend, ahmt das Fahrradfahren nach. Zuerst wird die Übung langsam ausgeführt, dann wird das Tempo erhöht und dann wieder reduziert. Mit anderen Worten, die Intensität der Übung ändert sich periodisch.
  5. Beugen Sie sich auf dem Rücken, beugen Sie die Knie und halten Sie Ihre Füße auf dem Boden. Dann wird eines der Knie in den Bauch gezogen, das Bein gestreckt, langsam auf den Boden abgesenkt und an das andere Bein gezogen. Die Füße stehen in einem Winkel von 90 °.Wiederholen Sie 5 mal mit jedem Fuß.
  6. Auf dem Rücken liegend, heben Sie das Bein und ziehen Sie es in den Bauch, halten Sie ihre Hände hinter ihrem Oberschenkel. In der angehobenen Position dehnen wir das Bein und halten es für 5-6 Sekunden, wobei wir die Muskeln belasten. Dann senken wir den Fuß auf die Bodenfläche mit der Ferse und dehnen. Wir führen 5 mal jedes Bein durch.
  7. Halten Sie in der Bauchlage an der Seite das Bein in der unteren Position in einem halb gebogenen Zustand, und das Bein in der oberen Position wird zuerst in den Magen gezogen und dann zurückgezogen und gehalten, wie es wird.Übung ist mit jedem Fuß 5 mal in einem langsamen Tempo gemacht.
  8. In der Rückenlage auf der Seite beugen Sie das Bein, das in der oberen Position ist, und lehnen Sie unser Knie gegen die Bodenoberfläche. Das Bein in der oberen Position wird gestreckt und um 30 cm angehoben. Wir wiederholen jeden Fuß 10 mal langsam.
Übungen im Pool

Die Wirkung der therapeutischen Gymnastik wird noch intensiver, wenn das Training im Pool durchgeführt wird. Zusätzlich zur Linderung der durch Arthrose verursachten Leiden ist es leicht, überschüssiges Gewicht im Wasser durch Hydromassage zu beseitigen.

Im Pool können Sie Ihre Beine aktiv bewegen, die Last vom Knie entfernen, sich ducken und die Verletzungswahrscheinlichkeit minimieren.

Skifahren als Prävention von Exazerbationen

Es wird empfohlen, bei Arthrose Ski zu fahren, da bei dieser Art von körperlicher Aktivität die Gelenke von Knie, Becken und Hüfte weniger belastet werden. Während des normalen Gehens ist eine solche Belastung viel intensiver und nimmt beim Gleiten ab. Ein Mann bewegt sich weniger, so dass die Wirkung seines Gewichts reduziert wird. Im Winter ist es bei ausreichender körperlicher Fitness gut, abwechselnd zu wandern und Ski zu fahren.

Natürlich ist es notwendig, bestimmte Regeln einzuhalten, um die betroffenen Gelenke ohne Sport nicht wieder zu verletzen. Sie können nur bei guten Wetterbedingungen Ski fahren. Die Loipe muss präpariert werden. Es ist notwendig, entlang des klassischen Kurses zu gehen, wenn der Skate-Kurs verwendet wird, wenn das Bein ein wenig nach vorne und seitwärts gleitet, kann das Gelenk beschädigt werden. Es ist nicht nötig, gefährlich zu manövrieren, beschleunigen Sie das Tempo, rollen Sie von den steilen Abfahrten ab.Ärzte raten zu einem angenehmen Tempo, beginnend mit einer halbstündigen Wanderung, und bringen die Trainingszeit allmählich auf 2 Stunden.

Gehen auf Skiern ist nützlich für Arthrose

Skikurse sind für diejenigen geeignet, die bereits im Sport waren, sogar mit Arthrose 1., 2. Grades. Es ist schwieriger, wenn die Person vor der Krankheit nicht fahren konnte. Dann können Sie nach Rücksprache mit einem Arzt um Hilfe von einem Ausbilder bitten, der Ihnen die am wenigsten traumatische Fahrtechnik vorstellt.

In den Empfehlungen können Sie Ängste nicht nur über mögliche Stürze und dementsprechend Verletzungen, sondern auch Hypothermie begegnen. Es lohnt sich, darauf zu achten, um den Körper keinen zusätzlichen Risiken auszusetzen.

Es ist notwendig, Langlauf zu betreiben, Ski zu vermeiden, was nicht nur traumatisch ist, sondern auch in Bezug auf die Belastung der Hüften und Knie eine Bedrohung darstellt. Dies gilt für Sportler mit genügend Erfahrung im Bergskifahren.

Beseitigen Sie den Schmerz mit Hilfe von Fahrrädern

Fahren Sie mit dem Fahrrad irgendwo entlang der grünen Allee, um frische Luft zu atmen ist immer angenehm. Aber mit der Deformierung der Arthrose( Coxarthrose) ist es nach Aussage vieler Patienten auch sinnvoll. Manche nennen das Radfahren in der warmen Jahreszeit und auf einem Heimtrainer - in einer kalten, realen Erlösung.

Die positiven Auswirkungen des Fahrradtrainings sind darauf zurückzuführen, dass bei der Arbeit mit Pedalen die Bewegungen sanft und progressiv sind. Infolgedessen ist das Gelenk keiner starken Belastung oder keinem Trauma ausgesetzt. In diesem Fall arbeiten alle Muskeln parallel, was zu einer Verbesserung der Blutzirkulation, einer erhöhten Gelenkernährung und einer Erhöhung der Beweglichkeit führt.

Radfahren mit Arthrose

Das Training auf dem Fahrrad ist eine ausgezeichnete vorbeugende Maßnahme, wenn die Symptome der beginnenden Arthrose nur auf dem Bild zu sehen sind. Die Coxarthrose des Kniegelenks entwickelt sich, weil die Menge der Synovialflüssigkeit abnimmt und der Knorpel beginnt sich zu berühren. Wenn es keine Schmerzempfindungen gibt und die objektiven Anzeichen der Krankheit schwer zu identifizieren sind, dann ermöglicht das Röntgenbild die Beobachtung der Rauheit der Gelenkoberfläche, die die Entwicklung der Verformung anzeigt.

Es ist notwendig, mit Arthrose vorsichtig Fahrrad zu fahren, unebene Oberflächen zu vermeiden und zu schütteln, was zu Mikrotraumen führt. Sie können keine scharfen Schubbewegungen auf den Pedalen ausführen, was sich negativ auf den Zustand des betroffenen Gelenks auswirkt.

Zunächst 15 Minuten besser fahren und dann die Trainingszeit schrittweise auf 40 Minuten erhöhen. Bei einem ausgeprägten Schmerzsyndrom sollte man nicht verlobt sein.

Technik von Freizeitübungen am Fahrradsimulator

Die vorgeschlagene Technik kann von ungeübten Personen bei mäßigem Training auf einem stationären Fahrrad mit einer allmählichen Verlängerung der Unterrichtszeit verwendet werden.

Das erste Training dauert nicht länger als 10 Minuten, wobei 1 Minute Radfahren abwechselnd mit einer Minute Pause stattfindet. Es ist genug 5 Wiederholungen unter der Bedingung von unbedeutenden Anstrengungen, die denen ähnlich sind, die verwendet werden, wenn man auf einer flachen Straße fährt. Es ist notwendig, mit der Nase zu atmen und den Mund vollständig zu schließen.

Nach 1-2 Wochen können Sie für 10 Minuten treten, aber mit kleinen Pausen für die Ruhe. Allmählich soll die Trainingszeit um 4 Minuten erhöht werden, wodurch in 5-6 Wochen eine halbe Stunde ununterbrochener Arbeit am Rad gefahren werden kann.

Eine weitere wichtige Bedingung: Zuerst trainieren wir 10 Minuten 2 mal am Tag. Wenn die Trainingszeit 20 Minuten beträgt, können Sie jeden Tag 1 Mal und mit einer halben Stunde Training 4-5 Mal pro Woche trainieren.

Training sollte nicht mit dem Auftreten eines Ermüdungsgefühls enden, Sie sollten Lebhaftigkeit und angenehme Müdigkeit fühlen. Nur in diesem Fall kann argumentiert werden, dass die Last korrekt und gleichmäßig verteilt ist.

Die zweite Stufe des vorbeugenden Trainings ist durch eine Intensivierung der Berufe gekennzeichnet, die durch Erhöhung der Anzahl der Pedalumdrehungen erreicht wird. Zunächst wird die Intensität der Pedale treten bis zu 30 Umdrehungen pro Minute, und dann - 60. Während der Ausbildung müssen Sie den Überblick über Puls zu halten, deren Norm berechnet sich wie folgt: 180- „Alter“.Zum Beispiel, wenn Sie 60 Jahre alt sind, sollte der Puls 120 Schläge pro Minute nicht überschreiten. Bei niedrigeren Werten kann die Intensität der Lasten erhöht werden.

Um den Effekt des Trainings auf Gelenke und den Körper als Ganzes zu überwachen, wird empfohlen, ein Tagebuch zu führen. Bei beobachteten Anomalien, beeinträchtigtem Wohlbefinden sollte die Trainingsintensität reduziert werden. Dampf und Hitze

gegen Krankheit

Saunabenutzung bei Arthrose

thermische Wirkung, wenn ein Bad oder eine Sauna hat eine wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper zu besuchen, beseitigt die Schmerzen, die durch Hüft- oder Kniegelenk Verformung. Dies aktiviert die Blutzirkulation. In einigen Fällen ermöglicht das Verfahren die Entfernung von Muskelkrämpfen, die auf dem betroffenen Bereich auftreten. Verstärktes Schwitzen trägt in hohem Maße zu den Regenerationsprozessen bei, dem schnellen Entzug von Fäulnisprodukten aus dem Körper.

Vor dem Besuch des Dampfbades ist es nicht überflüssig, einen Arzt aufzusuchen. Eine Entzündung der Gelenke ist eine Kontraindikation. Bei Arthrose ist eine Entzündung möglich, aber nach der Entfernung ist es möglich, mit Dampf zu dampfen.

Osteoarthritis mag Unterkühlung nicht, deshalb von einem solchen Teil des Ereignisses als die eisige Schrift, ist es notwendig abzulehnen. Es ist besser, das kalte Verfahren durch eine warme oder zumindest eine kühle Dusche zu ersetzen.

Therapeutische Wirkung der Kinesitherapie

Professor S. Bubnovsky entwickelte ein System, das es ermöglicht, Beinschmerzen bei einer großen Anzahl von Patienten loszuwerden. Es wurde Kinesiotherapie genannt, d.h. Bewegung Behandlung. Der Autor der Technik besteht darauf, dass Arthrose nicht mit Ruhe behandelt werden kann. Das kranke Gelenk sowie das Mechanismuslager benötigen zusätzliche Schmierung.

Squat, Bankdrücken am Simulator - das sind die Hauptaktivitäten, die zu einer erhöhten Durchblutung und Lymphfluss der Muskeln beitragen, die an das betroffene Gelenk befestigt sind. Es ist vor allem der Quadrizeps und Bizeps. Und wenn die ersten Muskelgruppen beim Laufen, Gehen, Springen, Aufstehen häufig benutzt werden, sind die hinteren Hüftgruppen wenig beteiligt. Stagnation in den ischiokruralen Muskeln, die direkt am Transport zum Oberkörper und den Gelenken der Lymphe, Blut, beteiligt sind, führt zu gesundheitlichen Problemen.

Im unterentwickelten, kurzen und steifen Muskel ist das Gefässnetz schlecht entwickelt und kann die für die normale Vitalaktivität notwendige Blutmenge nicht verfehlen. Wenn die Muskeln trainiert sind, können Sie ihre Elastizität erreichen.

Wesen der Behandlung ist, dass der Arzt ein persönliches Trainingsprogramm erstellt, und dann wird der Patient unter der Aufsicht des Ausbilders-Methodiker führt nacheinander die empfohlenen Übungen.

Therapeutische Effekte von Hatha Yoga

In Arthrose können Hatha-Yoga praktiziert werden, statische Last ohne Bewegung zu schaffen, bringt Schmerz.

Zumeist werden mehrere Übungen verwendet:

  1. Im Stehen auf dem Rücken senken wir die Beine auf die Breite der Schultern ab. Dann atmen wir die Luft aus, beugen uns und versuchen, die Finger zu erreichen. Wenn es klappt, kannst du deinen ganzen Körper dehnen, ohne die Beine zu beugen. Atem ruhig, gemessen. Wenn der Körper nicht körperlich vorbereitet ist und die Flexibilität nicht ausreicht, um sich tief auf den Boden zu biegen, können Sie Ihre Beine unter dem Knie mit den Händen greifen und in dieser Position stehen.
  2. in Position kniet( wenn nicht eine weiche Matte, Matte oder ein kleines Kissen verwenden) hält den Körper in einer aufrechten Position, und die Hände nach unten gehen. Setze dich langsam auf die Fersen und halte diese Position für 3 Minuten.
  3. Startposition: Wir sitzen auf dem Boden und strecken unsere Beine nach vorne. Lehnen Sie sich so tief wie möglich, greifen Sie Ihre Zehen und beugen Sie nicht die Knie. Ziehen Sie den Körper langsam und sanft für 2 Minuten fest.

Selbstmassageartikel

Nach dem Sport oder der Durchführung therapeutischer Übungen spielen können Sie Selbstmassage durchführen. Das Verfahren dauert etwa 15 Minuten pro Tag bei 1 Zeit oder 10 Minuten - 2-3 mal pro Tag. Massage oder Selbstmassage soll die Schmerzen nicht verschlimmern, und die Notwendigkeit, nicht nur zu handeln, auf den Patienten, sondern auch auf das gute Beine.

beim Sitzen das rechte Bein strecken und die linke untergeht. Die rechte Hand liegt knapp oberhalb des Knies des rechten Beines, die linke liegt tiefer. Streicheln Sie das Knie in entgegengesetzte Richtungen.

Gleiten Sie mit dem Finger hin und her, vorsichtig, aber gründlich die Seite des Knies reiben, die gleichzeitig den rechten Fuß mit der linken Hand und dem linken massiert - rechts.

Clutching dicht Handfläche und Daumen Unebenheiten an den Seiten des Knies, reibt die Oberfläche davon. Wir machen Bewegungen entlang des Beins in der vorderen und hinteren Richtung. Resting

Daumen auf der Oberseite der Kniepolster Verreiben andere Seitenabschnitte des Knies in einer Kreisbewegung auszuführen. Nach einer Weile wiederholen wir den Vorgang, aber indem wir uns hin und her bewegen. Dann strecken Sie die Ring-, Mittel- und Zeigefinger und drücken Sie auf die Muskeln und Gewebe, zu versuchen, sie hin und her zu entfernen.

Fingerspitzen in der oberen rechten Ecke des kneecap, führen Rundschleifen einzustellen. Dann wiederholen wir die gleichen Bewegungen für die rechte Seite.

Für Massage und Vibrationsvorrichtungen verwendet, die in erhöhter Muskeltonus besonders wirksam ist.

ändern Life - loszuwerden, die Schmerzen

Gezielte Übungen, helfen Medikamente, die Schmerzen zu reduzieren, aber das Problem der get nicht los, wenn der Alltag schmerzende Gelenke verletzen. Daher ist es notwendig, seinen Blick auf vertraute Dinge zu überarbeiten und den umgebenden Raum zu ändern, es sicher zu machen.

notwendig, um sicherzustellen, dass alle Geräte, wie Geländer oder Türgriffe waren komfortabel. Arbeiten am Haus müssen so ausgeführt werden, dass Kniebeugen minimiert werden. Wenn dies unvermeidbar ist, ist es besser, Geländer zu befestigen, was den Prozess schmerzlos und einfach zu machen.

Kleidung nicht bügeln, waschen Geschirr, waschen, reinigen und schneiden Sie die Produkte in einer stehenden Position, empfiehlt es sich bequem zu sitzen. Die gleiche Empfehlung gilt für die Arbeit im Garten. Ein kleiner Stuhl hilft, mögliche Komplikationen loszuwerden.

zunächst eine Verschlimmerung der Schmerzen, vermeidet auf Treppen oder zu Fuß zu Fuß, auf der Schiene gelehnt. Sie können Muskeln trainieren, aber es ist besser, es in einer liegenden Position zu tun.

Für jede Sache sollten Sie bequeme Lagerung finden. Oberfläche, zum Beispiel, sollte der Küchentisch platziert werden, so dass es nicht notwendig war, sich zu bücken. Entfernen Sie alle Gegenstände, die zu Verletzungen führen können, z. B. verbogene Racks oder lose Kabel.

Anhänger von Modetrends sollten auf High Heels verzichten. Absatzhöhe darf nicht mehr als 3 cm. In diesem Fall werden die Schuhe werden nicht nur komfortabel, sondern auch sicher.

Als zusätzliche spezifische Mittel gegen Osteoarthritis des Knies kneepads verwenden. Vor dem Kauf oder Nähen sollten Sie sich die Empfehlungen des Arztes anhören. Aber alles in allem ein komfortables Knie sollte nicht auf dem Bein hängen oder es komprimieren, so dass es schwillt. Knieschützer werden nur getragen, wenn die Belastung besonders intensiv ist, nicht mehr als 3 Stunden pro Tag. Wenn

Arthrose „ergänzt“ plattfüßig wird die Beihilfe Orthesen Modell kommen, die auf die Besonderheiten der Erkrankung abhängig ist. Weiche Einlagen sind gut, weil sie die Füße nicht reiben, und während einem angenehmen Spaziergang Bequemlichkeit ist wichtig.

artrozmed.ru

Bewegungstherapie bei Arthrose des Knies und Hüftgelenk - die Hauptkomponente der Behandlung dieser Krankheit

zugänglichste und zugleich effektive Herz-Kreislauf-Übungen für Patienten mit Arthrose der Menschen sind:

Gehen

flotten Spaziergang nicht nur stärkt die Beinmuskulaturdie Mobilität der Menschen zu machen und in den Gelenken zu lindern den Schmerz zu helfen, es stärkt auch den Herzmuskel, die für alle Menschen über 40 Jahre wichtig ist.

Radfahren Radfahren

stärkt auch die Knöchel, Knie und Hüftgelenke. Wenn Sie nicht ein herkömmliches Fahrrad, aus einem Grunde reiten können, können Sie das „Fahrrad“ in der Luft drehen, auf dem Boden liegend.

Schwimmen

Schwimmen ist nützlich für alle und immer. Das Wasser Gelenke arbeiten weiche und schmerzlos, als wäßriges Medium Last des Körpergewichtes praktisch nicht vorhanden ist. Beachten Sie jedoch, dass bei Patienten mit Arthrose geeignet Pools bewusst, Wasser, das erhitzt wird.

Der Mangel an Navigation ist, dass, wenn ein Patient einen Verlust an Knochenmasse hat, Wasserprozeduren, im Gegensatz zu den obigen Übungen, dies nicht stören. Daher -

Nur die Schwimmentwicklung der Arthrose stoppt den nicht.

Übungen zur Muskelstärkung

Viele glauben, dass bei der Arthrose das "Schwingen" verboten ist - das ist ein Missverständnis.

Übungen mit Gewichtheben verbunden sind, stärken die Muskeln um die Gelenke, wodurch die Belastung von ihnen zu entfernen, weshalb sie nicht mehr krank.

Studien zeigen: Krafttraining mit Belastung des Beines bei erkranktem Kniegelenk stärkt deutlich das Knie. Damit sinkt der Schmerz und die Beweglichkeit des Gelenks steigt. Darüber hinaus reduziert eine solche Ausbildung das Risiko von Stürzen, wie es oft der Fall mit Menschen an Arthrose leiden.

Und natürlich - Yoga und Tai Chi, sind die sparsamsten Arten der Bewegungstherapie, die trotzdem die Muskeln perfekt stärken.

Übungen Flexibilität der Gelenke zu erhöhen

Es gibt eine Reihe von spezifischen Übungen, Flexibilität und Beweglichkeit in den Knie- und Hüftgelenken zu verbessern. Sie können sowohl im Pool als auch auf der Matte auf dem Boden ausgeführt werden. Mach alles ohne Spannung, ordentlich, langsam. Sie können mit 2 mal pro Woche beginnen und die Trainingshäufigkeit allmählich auf täglich bringen. Die Wiederholung jeder Bewegung kann zuerst 2 Male sein, aber im Idealfall - 8 Male.

Also, bis zum Ende des ersten Monats der Ausbildung sollte die unten Reihe von Übungen täglich, und jede Bewegung des Komplexes - 8 mal mit dem 8-mal auf dem anderen Beine.

komplexe Übung für Osteoarthritis des Knie- und Hüftgelenke

  1. Artikel auf einem Bein, während der Rand des Beckens oder der Wand zu halten. Das andere Bein schwingt von einer Seite zur anderen und vergrößert allmählich die Bewegungsfreiheit.
  2. In der gleichen Position schwingt der Fuß hin und her.
  3. Auf ein Knie( wie sie es tun, wenn sie nach Händen und Herzen fragen).Der Rücken ist gerade, die Schultern sind gerade. Das Knie auf dem Boden sollte in Höhe der Zehen des gebeugten Beines sein.
  4. Setz dich auf einen Stuhl. Ein Bein, um in einer gebogenen Position zu halten, und das zweite, um sich zu strecken und langsam zu erhöhen. Idealerweise befindet sich das angehobene Bein auf dem gleichen Niveau wie der Stuhl oder sogar darüber.
  5. Leg dich mit dem Gesicht nach unten auf die Matte. Strecken Sie die Ferse sanft auf das Gesäß, während der Oberschenkel nicht vom Boden abreißen sollte.

Diese Übung kann mit Widerstand durchgeführt werden, aber Sie müssen dies am Simulator tun. Einige "intelligente" Hanteln an den Knöchel, versuchen, den Simulator so zu simulieren. Um dies zu tun ist streng verboten, als gebunden an die Beinschwere kann nicht die Last gleichmäßig auf dem Beine zu verteilen, die nicht zu einer Heilung, und die Verschlimmerung der Arthrose führen würden. Wenn es keinen speziellen Simulator in der Nähe gibt, ist es besser, diese Übung durchzuführen, um normal zu arbeiten, ohne zu belasten.

spina-sustav.ru

Seite über Schwimmen: Schwimmen in der Behandlung und Prävention von Gelenkerkrankungen( Osteochondrose, Arthritis, Arthrose)

Schwimmen hat vielfältige Auswirkungen auf den menschlichen Körper, ist Schwimmen großer Vorteil für die Gesundheit. Der Artikel konzentriert sich auf den therapeutischen und prophylaktischen Wirkungen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates zu schwimmen, wie Arthrose, Arthritis und Osteochondrose.

Gelenkerkrankungen stellen eine breite nosologischen Gruppe, ist die gebräuchlichste Form der rheumatoiden Arthritis, Gichtarthritis, Osteochondrose, Osteoarthritis deformans, posttraumatische Arthrose und Arthritis.

Rheumatoide Arthritis - eine Krankheit mit Prävalenz polietiologic Immunentzündung Synovialmembran der Gelenke und Gelenkknorpel, nicht die Ursache für das Auftreten gesetzt. Gichtarthritis wird durch eine Störung im Stoffwechsel der Harnsäure verursacht, deren Kristalle sich in den Gelenken ablagern und deren Entzündung verursachen. Osteochondrose in der Regel in den Bandscheiben gefunden wird, ist die Ursache ein sitzender Lebensstil, die Gewohnheit, die falsche unausgewogene Haltung nehmen, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten Engagement für weiche Kissen und Matratzen, Übergewicht, schlechte Ernährung. Osteoarthritis( auch als Arthrose, Osteoarthritis bekannt) sind das Ergebnis der Einwirkung mechanischer( Verletzung), genetische( Dysplasien) und biologische( Stoffwechselstörungen) Faktoren, die die Bildung von Gelenkknorpel und subchondraler Knochenzellen stören, wirkt sich die Krankheit alle Gelenkgewebe. Die posttraumatische Arthritis wird durch die schnelle mechanische Erosion des Gelenkknorpels aufgrund einer Abnahme seines Widerstandes verursacht.

Alle Gelenkerkrankungen sind durch eine Einschränkung der funktionellen Aktivität der betroffenen Gelenke, Gelenkschmerzen, Schwellungen, Gelenkbeschlag gekennzeichnet.

Schwimmen hat einen großen Einfluss auf den Muskel-Skelett-Apparat, es ist die effektivste Methode zur Behandlung und Vorbeugung von Gelenkerkrankungen. Alle anderen Arten von Übungen sind entweder weniger effektiv oder vollständig kontraindiziert. Dies betrifft insbesondere Lauf- und Laufsportarten. Während des Schwimmens erfahren die Gelenke keine statischen Belastungen und keine mechanischen Schläge. Schwimmen fördert die Entfernung des neuromuskulären Blockade, was den Grad der Entzündung in den Gelenken zu verringern und folglich die Schwere der Schmerzen.

Schwimmen für die Behandlung und Prävention von Arthrose

Osteochondrose - einer chronischen Krankheit, die Essenz, die zu degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule ist. Bei den meisten Menschen besteht die Wirbelsäule aus dreiunddreißig Wirbeln, von denen jeder durch die Bandscheibe verbunden ist.

Die Scheibe besteht aus einem Faserring und einem Gallertkern. Dank dieser Formationen kann sich die Wirbelsäule biegen. Darüber hinaus erfüllen die Festplatten die Funktion der Abschreibung. Degenerative Veränderungen der Bandscheiben führen schließlich zum Bruch des Faserrings und zur Verlagerung des Kerns. Die Krankheit manifestiert sich in einem ausgeprägten Schmerzsyndrom, dessen Lokalisation von der Höhe der Wirbelsäule abhängt. Die größten statischen Belastungen erfahren die Lendenwirbelsäule, daher ist die Osteochondrose mit all ihren neurologischen Manifestationen in dieser Abteilung am stärksten ausgeprägt. Viele Experten betrachten Osteochondrose als eine Manifestation des natürlichen Alterungsprozesses der Wirbelsäule. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass bei achtzig Prozent der Befragten eine Osteochondrose nach vierzig Jahren auftritt. Im Alter von fünfzig Jahren tritt es bei hundert Prozent der Bevölkerung auf.

Der Maßnahmenkomplex zur Behandlung der Osteochondrose umfasst zwangsläufig körperliche Übungen. Besonders nützlich ist Schwimmen. Während des Schwimmens befindet sich der Körper in einem schwerelosen Zustand und es gibt keine statischen Gravitationslasten auf die Bandscheiben. Die physische Belastung ist gleichmäßig auf alle Muskelgruppen verteilt. Daher kommt es zur Entspannung der krampfhaften Muskeln, zu einer Abnahme der Schmerzen und einer Verbesserung der Blutzirkulation in den betroffenen Teilen der Wirbelsäule. Parallel dazu wird das zervikale Muskelskelett verstärkt, welches einen Teil der Belastung aufnimmt und dadurch die Bandscheiben entlastet.

Schwimmen zur Behandlung und Vorbeugung von Arthritis

Arthritis ist eine akute Entzündung eines oder mehrerer Gelenke. Arthritis kann ansteckend, posttraumatisch, metabolisch sein. Infektiöse Arthritis tritt aufgrund des Eindringens von Bakterien in die Gelenkhöhle auf. Posttraumatische Erkrankungen entwickeln sich nach der Verletzung der Gelenkfläche. Austausch Arthritis wird durch eine Verletzung der biochemischen Prozesse im Körper verursacht.

Die Hauptsymptome der Arthritis sind Gelenkschmerzen, Bewegungseinschränkungen, Schwellungen im Gelenkbereich.

Schwimmen ist die einzige Art von körperlicher Aktivität, die in der akuten Phase der Arthritis erlaubt ist. Wasser kühlt den Gelenkbereich, was den Zustand des Patienten erleichtert. Glatte Bewegungen im Wasser massieren das periartikuläre Gewebe und verbessern dadurch den Lymphabfluss, wodurch die Schwellung reduziert wird. Positiver Effekt des Schwimmens und auf Stoffwechselvorgänge im Körper, aufgrund dessen die Ursache des Gelenksyndroms verschwindet.

Schwimmen für die Behandlung und Vorbeugung von Arthrose

Osteoarthritis degenerative dystrophischen Veränderungen genannt, die im Gelenkknorpel auftreten und zu dessen Zerstörung führen. Zu Beginn der Arthrose ist nur der Knorpel beteiligt. Wenn der Prozess fortschreitet, verschieben sich die destruktiven Manifestationen zum Knochenmark. Osteoarthritis am häufigsten kranke Menschen mit Fettleibigkeit.Überschüssiges Körpergewicht verursacht eine übermäßige Belastung der Gelenke und führt zu schnellem Verschleiß.Die Prozesse der Regeneration halten nicht mit den Zerstörungsprozessen Schritt.

ein Teufelskreis, auf der einen Seite leiden die meisten Menschen von Arthrose mit Übergewicht, auf der anderen Seite, Patienten mit Osteoarthritis ist schwierig, sich zu bewegen, und mangelnde Bewegung, die wiederum trägt zur Gewichtszunahme. Meistens betrifft Arthrose die Gelenke, die große funktionelle Belastungen erfahren, das sind die Hüft- und Kniegelenke. Das Hauptsymptom ist Schmerzen beim Gehen. Besonders typisch ist der Anfangsschmerz, das heißt, es ist schwierig für den Patienten, die ersten Schritte zu unternehmen.

Schwimmen ist ein wirksames Mittel zur Vorbeugung und Behandlung von Arthrose. Es harmonisiert Stoffwechselprozesse im Körper und ist ein effektives Werkzeug zur Gewichtsreduzierung. Schwimmen bricht den Teufelskreis, der schon erwähnt wurde. Während der aeroben Übungen erfahren die Gelenke keine große physische und mechanische Belastung. All dies in einem Komplex stimuliert die Regeneration von Knorpelgewebe.

Fazit: Schwimmen, wobei die restriktivste des Gelenks und Blick auf körperliche Aktivität aufgrund einzigartig zu einem wässrigen Medium, ist das beste Mittel, Erkrankungen der Gelenke, sowie Mittel zu verhindern, enthalten in der komplexen Therapie für ihre Behandlung. Die spezifischen Empfehlungen des Arztes und des Physiotherapeuten helfen Ihnen bei der Auswahl der optimalen Belastung unter Berücksichtigung der Besonderheiten und des Ausmaßes der Erkrankung, der allgemeinen Gesundheit und des Alters.

plavaem.info

Physiotherapie mit Arthrose-Nutzen, wenn sie regelmäßig behandelt wird. In diesem Fall werden die Funktionen des Kniegelenks auch bei einer Erkrankung 2. Grades schnell wiederhergestellt. Ohne eine Spur wird die Krankheit nicht vergehen, aber sie wird nicht fortschreiten. Der Patient vermeidet nicht nur eine Operation oder Behinderung, sondern kehrt auch vollständig in den gewohnten Lebensrhythmus zurück.

Regeln der LFK

Durchführung Bewegungstherapie bei Arthrose von 2 Grad( Gonarthrose), haben Sie an die Regeln zu halten, die für eine angenehme Bewegungstherapie, wirksame, sichere Verfahren machen:

  1. die intensive Beanspruchung balancieren auf die Gelenke und den Rest der Zeit. Um den Knorpel erfolgreich zu regenerieren, müssen Sie alle 5-6 Stunden das Knie ausruhen.
  2. Wirksame Gymnastik wird sein, wenn Sie 30-40 Minuten pro Tag Übungen machen, aber nicht hintereinander, sondern in Zeitspannen von 10 Minuten.
  3. Bewegen Sie sich zu Beginn der Übungen langsam und erhöhen Sie allmählich die Amplitude.
  4. Trainieren Sie dreimal täglich für 4-6 Wiederholungen für jede Übung.
  5. physikalische Therapie bei Arthrose von 2 Grad durchgeführt wird, vermeiden starken Druck auf das Kniegelenk, nicht den Schmerz nicht ignorieren, sanfte Bewegungen ausführen.
  6. Nachdem Sie einen 10-minütigen Gymnastik-Komplex für die Kniegelenke absolviert haben, entspannen Sie, dehnen Sie Ihre Beine, legen Sie sich für ein paar Minuten auf den Rücken.

komplexe Übungen für Kniearthrose von 2 Grad

Bewegungstherapie verhindert die Entwicklung von Komplikationen des Kniegelenks Arthrose und hilft, die gemeinsame Aktivität, die Verhinderung weiterer Knochenfehlstellung wieder herzustellen. Das Heilgymnastikprogramm umfasst eine ganze Reihe von Aktivitäten. Das sind gymnastische Aufgaben, die in verschiedenen Körperhaltungen gelöst werden, Training an speziellen Simulatoren und im Wasser, Rehabilitationskurse.

Für Arthrose des Kniegelenks sind ein Heimtrainer, Hatha Yoga, Pilates, Mikro-Bewegungsübungen nützlich. Nur Lasten sollten minimal sein, unter der Aufsicht eines erfahrenen Ausbilders. Entwickeln Sie leicht degenerierende Kniemuskeln mit Hilfe von Steppern, die in orthopädischen Zentren installiert sind. Das Prinzip ihrer Arbeit ist eine Imitation des Gehens, bei der gegebenenfalls zusätzliche Belastung aufgebracht wird.

Auf dem Rücken liegend

  1. Ziehen Sie die Beine aus, beugen Sie das rechte Knie, heben Sie den rechten Fuß, halten Sie Ihren Fuß für 5-7 Sekunden, senken Sie ihn in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie mit dem gleichen linken Fuß.
  2. Beugen Sie ein Bein in das Knie, ziehen Sie es so weit wie möglich in den Bauch, halten Sie es für 5-7 Sekunden, und dann senken Sie zuerst auf den Boden des Fußes und dann - bis zum Knie( Gleitbewegungen).Wiederholen Sie die gleichen Bewegungen mit dem anderen Fuß.
  3. Bei Arthrosen 2. Grades sind Bewegungen mit den Beinen sehr effektiv, sie imitieren den Zyklus mit dem Wechsel der aktiven Phase mit einer Ruhezeit von einigen Sekunden.
  4. Um das Kniegelenk zu entspannen, beugen Sie beide Beine und versuchen Sie, das Gesäß mit den Fersen zu berühren. In dieser Position für kurze Zeit fixieren, dann die ursprüngliche Pose einnehmen, entspannen.
  5. Richten Sie beide Beine aus, heben Sie sie um 15 Grad nach oben, machen Sie Bewegungen, die eine Schere simulieren, wenn die Beine abwechselnd hoch und runter fallen.

Auf dem Bauch von

  1. Heben Sie ein Bein gerade aus dem Boden 30 Grad zum Kniegelenk, halten Sie es für ein paar Sekunden und stellen Sie sicher, dass die Gesäßmuskeln festgeklemmt sind. Die Beinmuskeln sind so eng wie möglich, der Körper wird auf den Boden gedrückt. Versuche gleichmäßig zu atmen. Langsam senken Sie das Bein, dann machen Sie das gleiche mit dem zweiten Bein.
  2. Übung Nr. 1 führen Sie mit hoher Geschwindigkeit durch und halten Sie Ihren Fuß 1-2 Sekunden lang. Dies ermöglicht eine Arthrose des Grades 2, um die Blutzirkulation im erkrankten Kniegelenk zu verbessern.
  3. Hebe deine Arme und Beine über den Boden. Halten Sie sie für 30 Sekunden und dann sehr langsam in die Ausgangsposition zurück. Die Muskeln des Kniegelenks zu stärken, komplizieren die Aufgabe. Bewegen Sie sich langsam und drücken Sie Ihre Arme und Beine auseinander.
  4. Ein Bein rechtwinklig biegen, über den Boden heben und 30 Sekunden lang fixieren. Der Rücken sollte nicht durchhängen und der Bauch fest auf den Boden gedrückt werden. Senken Sie langsam Ihr Bein, ruhen Sie sich aus und machen Sie dasselbe mit Ihrem zweiten Bein.
  5. Führen Sie Übung 4 mit hoher Geschwindigkeit durch, aber die Bewegungen sollten ruhig sein und zwischen den Wiederholungen liegen - mindestens 2 Sekunden.

Stehen

  1. Fassen Sie die Rückenlehne des Stuhls, klettern Sie auf die Zehen, stehen Sie für 1 Minute. Nach mehreren Wiederholungen und Ruhezeit führen Sie die Übung in einer dynamischeren Version durch. Kniegelenke sollten gestrafft und gleichmäßig gehalten werden.
  2. Stehen Sie in der Nähe der Stuhllehne, lehnen Sie sich auf die Fersen, fixieren Sie für 1 Minute. Wiederholen Sie die Übung in einer dynamischeren Version.
  3. Führen Sie sanfte Übergänge von der Zehe zur Ferse durch und stehen Sie in der Nähe der Stuhllehne. Bei Arthrose 2. Grades aktiviert diese Übung die Durchblutung im Kniegelenk.
  4. Fassen Sie die Rückenlehne des Stuhls mit beiden Händen. Nehmen Sie die geraden Beine der Reihe nach beiseite. Bewegungen sollten so langsam wie möglich sein, damit die Muskeln des Kniegelenks gestärkt werden.
  5. Drehen Sie sich seitlich zur Stuhllehne, fassen Sie sie mit einer Hand. Führen Sie abwechselnd mit geraden Füßen hin und her.

Sitzen auf einem Stuhl

  1. Führen Sie eine Bewegungstherapie durch, wobei Sie auf einem Stuhl mit geradem Rücken sitzen. Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Knie und verriegeln Sie sich. Dehnen und entspannen Sie die Oberschenkelmuskeln und die Kniegelenke müssen unbeweglich bleiben.
  2. Die Anfangsposition ist gleich. Halten Sie Ihre Hände am Stuhl fest. Heben Sie Ihre gestreckten Beine, verteilen Sie sie in verschiedene Richtungen, dann bringen Sie sie wieder zusammen und senken Sie sie in die Ausgangsposition.
  3. In der Sitzposition beide Beine begradigen, versuchen, den Boden mit den Händen zu berühren, ohne die Kniegelenke zu beugen.
  4. Biegen und lockern Sie die Kniegelenke jedes Beins und fixieren Sie das gerade gestreckte Bein für ein paar Sekunden oben.
  5. In derselben Position ziehen Sie zuerst ein Bein in den Bauch, dann das andere, beugen Sie sich am Kniegelenk.
  6. Legen Sie beide Füße auf den Boden, breiten Sie sie dann auf die Breite des Fußes aus, stehen Sie vom Stuhl auf, strecken Sie die Arme aus. Nach 2-3 Sekunden in die Ausgangsposition zurückkehren.

LFK in Wasser

LFK in Wasser ist bei Arthrose 2. Grades ein kompletter Ersatz für die Therapiegymnastik. Diese einzigartige Entwicklung berücksichtigt die spezifischen Auswirkungen der aquatischen Umwelt auf den menschlichen Körper, da der hydrostatische Druck den Blutfluss zu den Gelenken beschleunigt und den Stoffwechsel verbessert. Bei Arthrose 2. Grades werden Beschäftigungen im Pool Personen gezeigt, die unter normalen Bedingungen unter körperlicher Belastung leiden. Hier sind einige Übungen:

  1. Gehen Sie langsam auf dem Boden des Beckens, biegen und beugen Sie die Kniegelenke 3-5 Minuten.
  2. Alternativ beugen Sie die Beine zurück und versuchen, Ihre Gesäßbacken mit den Fersen zu berühren.
  3. Gehen Sie langsam am Pool vorbei und machen Sie teilweise Kniebeugen( bis zu 30 Mal), so dass das Gesicht über der Wasseroberfläche bleibt.
  4. Schwimmen Sie in jedem Stil und benutzen Sie Ihre Beine so viel wie möglich.

Kontraindikationen

LFK für Arthrose des Knies sollte streng während der Remissionsperiode durchgeführt werden. Wenn der Patient die Krankheit verschlimmert, dann sollte von jeder Belastung des Knies abgeworfen werden. Therapeutische Gymnastik mit Arthrose des 2. Grades hat auch Kontraindikationen:

  • akute chronische Erkrankungen;
  • Störung der zerebralen und koronaren Zirkulation;
  • Fieber;

vrachmedik.ru

Physiotherapie Übungen mit Arthrose des Schultergelenks Video

Physiotherapie Übungen mit Arthrose des Schultergelenks VideoOsteoarthritisOsteoarthritis

Behandlung der Arthrose des Schultergelenks Übung mit Arthrose des Schultergelenkes gibt es scharfe Grenzen für die Bewegung seiner Hände: die hohe Hand zu heben oder sie nehmen für ein Spin we...

Weiterlesen
Physiotherapie-Übungen für Arthrose des Kniegelenks Video

Physiotherapie-Übungen für Arthrose des Kniegelenks VideoOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie mit Knie-Arthrose Bei Arthrose-Patienten häufig der Oberschenkelmuskulatur zu verschwenden, die zunimmt, wenn die Krankheit fortschreitet. Dadurch entstehen Kontrakturen, die ein...

Weiterlesen
Therapeutische Gymnastik mit Arthrose des Hüftgelenks Video

Therapeutische Gymnastik mit Arthrose des Hüftgelenks VideoOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie in Hüftgelenksarthrose( Coxarthrose) Coxarthrose oder Arthrose des Hüftgelenks - eine schwere Krankheit, die nur mit Medikamenten behandeln wird nicht funktionieren. Um die Krank...

Weiterlesen