Aseptische Nekrose des Kopfes des Hüftgelenks

Aseptische Nekrose des Femurkopfes.

Aseptische Nekrose des Oberschenkels ist eine sehr ernste Erkrankung des Hüftgelenks. Es ist die Nekrose des Knochengewebes des Femurkopfes. Die Nekrose tritt aufgrund einer beeinträchtigten Blutzirkulation im Femurkopf auf.

Knochen brechen und regenerieren normalerweise immer Knochenblöcke. Wenn der Blutfluss gestört ist, ist der Zufluss von Sauerstoff und Nährstoffen gestört. Dies verursacht Störungen in den Erholungsprozessen und deren vollständige Einstellung. Das Knochengewebe des Oberschenkelknochens beginnt sich zu verschlechtern. Seine mechanischen Eigenschaften nehmen allmählich ab. Unter dem Einfluss der Gelenkbelastung kollabiert der Knochen an nekrotischen Stellen. Im Laufe der Zeit ist der Kopf des Oberschenkelknochens abgeflacht. Normale gemeinsame Arbeit ist schwierig. In der Endphase der avaskulären Nekrose des Femurkopfs des Hüftgelenks entwickelt Osteoarthritis.

Gründe für avaskuläre Knochennekrose

Die wichtigsten Faktoren für die Entwicklung der avaskulären Nekrose des Hüftkopfes beitragen, umfassen:

  • Hüftverletzungen( Hüftfraktur, Luxation des Hüftgelenkes, etc.);
  • Systematische kleine Mikrotraumen und Hüftgelenksüberlastungen( normalerweise bei Sportlern);
  • Wirkung von Medikamenten( Zytostatika, bestimmte Antibiotika und hormonelle Medikamente bei längerem Gebrauch);
  • Alkoholmissbrauch;
  • Einige Erkrankungen( Systemischer Lupus erythematodes, ankylosierender Spondylitis, Osteopenie, Osteoporose, rheumatoider Arthritis und so weiter.);
  • Erkrankungen mit endothelialer Dysfunktion( Erkältungen, Entzündungen).
  • Exposition gegenüber hohem Druck( von Tauchern, Bergleuten).Bei unsachgemäßer Dekompression im Blut können sich Luftblasen bilden, die eine Verstopfung der Blutgefäße verursachen. Schritt

aseptische Nekrose des Femurkopfs

I Schritt( 6 mestsev).Die Struktur des Knochens wird nur unwesentlich verändert - nicht mehr als 10% sind betroffen. Die Bewegung im Gelenk ist nicht begrenzt. Es treten periodische Schmerzen auf, die in die Leistengegend ausstrahlen.

II Stadium ( 6 Monate).Das Stadium der Abdruckfraktur. Risse werden auf der Oberfläche des Femurkopfes beobachtet. Foci von Microcollapse oder ein Riss in der Trabecula Zone sind sichtbar. Es ist 10-30% geschlagen. Begrenzte Mobilität des Gelenks( Rückzug und Rotation).Der Schmerz ist stark, permanent, bairiruuyut in der Leistengegend.

III Stadium ( 3-6 Monate).Es kommt zur sekundären Arthrose, das Acetabulum ist am pathologischen Prozess beteiligt. Die Infektion des Gewebes erhöht sich auf 30-50%.Die Beweglichkeit des Gelenks ist stark reduziert. In diesem Stadium ist der Schmerz im Gelenk stark und dauerhaft.

IV Stufe .Vollständige Zerstörung des Femurkopfes. Anhaltende Schmerzen im Hüftbereich, Hüften und Gesäß Muskeln verkümmert, die gemeinsame Bewegung ist minimal. Die bösartigen Oberschenkeleinstellungen werden gebildet.

Symptome einer aseptischen Knochennekrose

Das Hauptsymptom ist Schmerz im Hüftgelenk, die beim Gehen auftritt, auf dem „krank“ Beine steht. Mit der Entwicklung einer aseptischen Nekrose tritt Lahmheit auf, die Beweglichkeit des Gelenks ist beeinträchtigt. In den späten Stadien des Schmerzes ist konstant.

Diagnose der Hüftgelenknekrose

Zur Diagnose eine Röntgenaufnahme verwenden. Aber es erlaubt Ihnen, Änderungen nur dann genau zu unterscheiden, wenn die Dauer der Krankheit lang genug ist. Meistens wird eine Magnetresonanztomographie( MRT) zur Diagnose von aseptischer Nekrose verwendet. Es ermöglicht Ihnen, auch kleinste Veränderungen in den frühen Stadien der Nekrose des Femurkopfes zu erkennen.

Behandlung von Schenkelhalsnekrose

Die Wahl der Behandlungsmethode hängt vom jeweiligen Fall ab. Abhängig von dem Stadium der Krankheit, dem Alter und anderen physiologischen Eigenschaften des Patienten. Bis heute gibt es keine Medikamente, die den Blutfluss im Hüftkopf wiederherstellen können. Meistens werden bei aseptischer Nekrose des Femurkopfes chirurgische Behandlungsmethoden angewandt.

Chirurgische Behandlung ist von mehreren Arten:

1. Operationen zur Wiederherstellung der Durchblutung.

  • Femorale Dekompression. Durch ihre Hüfte auf den Kopf, wo der Blutfluss gestört ist, gebohrt einen oder mehrere Kanäle. Innerhalb des Kanals beginnen die Gefäße zu wachsen, was den Blutfluss verbessert. Der zweite positive Effekt ist eine Verringerung des intraossären Drucks und eine Verringerung der Schmerzen im Gelenk.
  • Transplantation eines Autotransplantats aus der Fibula. Anders als bei der ersten Operation in dem gebohrte Loch transplantierten Segment des Wadenbeins auf dem Gefäßstiel. Die Transplantation verbessert den Blutfluss und stärkt den Hüfthals. Dies ist eine sehr komplexe und seltene Operation.

2. Endoprothetik. Endoprothetik wird in den späten Stadien der Nekrose des Kopfes des Hüftgelenks verwendet. Eine defekte Verbindung wird durch eine mechanische Struktur ersetzt.

koksartroz.ru

aseptische Nekrose des Femurkopfs: Ursachen und Behandlung

Hüftgelenkskopf des Femurs gebildet wird, und eine spezielle Aussparung im Knochen des Beckens der Acetabulum bezeichnet. Normalerweise wird der Femurkopf in das Acetabulum eingeführt und dort durch Bänder fixiert.

Gelenkfläche des Kopfes hat eine hemisphärische Form, Acetabulum Aussparung in Form von Schalen mit glatten Wänden abgerundet. Diese Form von zusammenhängenden Flächen ermöglicht es dem Fuß, Bewegungen mit großer Amplitude in verschiedenen Richtungen auszuführen.

Aseptische Nekrose des Hüftgelenk Kopf - schwerer degenerativer( im Zusammenhang mit Blutkreislauf und Stoffwechsel) Krankheit. Gekennzeichnet aseptische Nekrose des Hüftknochens Nekrose des Hüftkopfes Material an der Applikationsstelle auf ihre größte Last.

Allmählich wird der Hüftkopf zerstört, die Knochenbildung an den Rändern( Osteophyten) gebildet ist, die die Struktur des Acetabulums verändert und bildet eine Verformungs Arthrose des Hüftgelenks. Die Bewegung im Gelenk ist bis zur vollständigen Ruhigstellung stark eingeschränkt.

Nekrosen - ist ein Prozess der Nekrose von Gewebe, das durch eine Vielzahl von Gründen verursacht werden kann. Der Begriff „aseptischen“ bedeutet, dass Nekrose bei dieser Erkrankung unter sterilen Bedingungen stattfindet, das heißt ohne die Beteiligung von Mikroorganismen.

Gründe

Gründe, die aseptische Nekrose des Hüftgelenks Kopf kann dazu führen, lassen sich in vier große Gruppen unterteilt werden:

  1. Vascular : Veränderung der Mikrozirkulation( Blutfluss durch die kleinsten Blutgefäße - Kapillaren) und Blutgerinnung( Blut Fähigkeit, die Viskosität und die Gerinnung zu ändern).Es gibt zwei mögliche Varianten für die aseptische Nekrose des Hüftkopfes:
  2. In der ersten Ausführungsform wird die Blutzirkulation im Femurkopf Knochen gebrochen und sofort führt zur Entwicklung von Foci von Nekrose.
  3. In der zweiten Ausführungsform wird eine schlechte Durchblutung führt zu einer Störung des Knorpels Ernährung. Cartilage verliert damit seine elastischen Eigenschaften und hört auf den darunter liegenden Knochen vor übermäßigen Belastungen zu schützen. Der Knochen ist geschädigt und es bilden sich Nekroseherde.
  4. Mehanofunktsionalnye , die mit einer übermäßigen Belastung auf das Gelenk verbunden ist.Übermäßig angeschlossenen Lasten können während des Gehens und der Durchführung der Arbeiten unter einer Vielzahl von Krankheiten wie Osteochondrose, zum Beispiel Hüftdysplasie sowohl ein Beruf( Strom, Schweißer, Parkettboden, LKW-Fahrer, etc.) und der Offset-Schwerpunkt sein oderDie Ursache für übermäßige Belastungen des Gelenks kann auch zu Übergewicht führen.
  5. assoziiert mit Stoffwechselstörungen .
  6. Genetische Faktoren wie Geschlecht, Alter, Intensität von Stoffwechselprozessen, die Geschwindigkeit der Zerstörung von Knochengewebe und seine Neoplasmen. Der Nachweis der Beteiligung an der Entwicklung der Krankheit könnte sein, dass die meisten aseptischen Nekrose der Hüfte bei Männern im arbeitsfähigen Alter auftritt.

Es wurde nun festgestellt, dass keine der Ursachen einzeln Krankheiten verursachen kann. Nur eine bestimmte Kombination mehrerer Ursachen und Bedingungen kann eine Nekrose des Hüftgelenkkopfes hervorrufen. Das heißt, führt die lokale Mikrozirkulation Störung zu einer Abnahme der Fähigkeit des Gelenkknorpels und die darunter liegenden Knochen zu erholen. Ihre Dichte und Belastbarkeit sind reduziert.

In solchen Bedingungen eine Beschädigung des Gelenkknorpels oder Knochen infolge von externen Traumas oder Last erhöht ihren Zustand und provoziert das Auftreten oder das Fortschreiten der Nekrose des Prozesses der Seiten Knochengewebe im Femurkopf.

Symptome

Die Krankheit bestimmte Stadien hat, je nach dem Grad der Zerstörung der Hüftgelenk-Strukturen. Für jedes Stadium sind fast dieselben Symptome charakteristisch, aber die Art der Symptome und der Grad ihrer Expression sind unterschiedlich.

Symptome der aseptischen Nekrose des Hüftgelenks sind wie folgt :

  • Schmerzen;
  • Verringerung der Amplitude von Bewegungen im Gelenk;
  • Reduziert die Belastung des erkrankten Beines und überträgt das meiste Körpergewicht auf das gesunde Bein.

Nun wollen wir sehen, wie die Symptome wachsen auf dem Stadium der Erkrankung abhängig:

In der Anfangszeit Hauptsymptom Schmerz ist. Sie erscheinen plötzlich. Manche Patienten können sich nicht nur an den Tag erinnern, sondern auch an die Stunde ihres ersten Auftretens. Lokalisierte Schmerzen im Bereich des Hüftgelenks können sich auf die Leiste, das Kniegelenk und die lumbosakrale Wirbelsäule ausbreiten.

In den ersten Tagen können die meisten Patienten aufgrund von Schmerzen weder sitzen noch gehen. Dann gibt es eine Verbesserung des Zustandes: Der Schmerz erscheint periodisch während der körperlichen Anstrengung und verschwindet im Ruhezustand. Dann nehmen allmählich ihre Intensität und Dauer zu, es gibt nächtliche Schmerzen.

Die Amplitude der Bewegungen bleibt erhalten. Es kann eine leichte Atrophie( Abnahme) in den Oberschenkelmuskeln geben. Lahmheit ist nicht da, der Patient verteilt Gewicht eines Körpers auf zwei Beinen praktisch fünfzig-fünfzig.

In der zweiten Phase des wird der Schmerz nach körperlicher Anstrengung dauerhaft und intensiviert. Die Bewegungsamplitude im erkrankten Gelenk ist leicht reduziert. Eine Atrophie der Oberschenkelmuskeln ist signifikant( der Oberschenkelumfang verringert sich im Vergleich zu einem gesunden Bein um 3-4 cm).Der Patient beginnt sich um die schmerzenden Beine zu kümmern und überträgt den größten Teil des Körpers auf ein gesundes Bein.

die dritte Stufe erhebliche Schmerzen und verschlimmert durch die geringste Bewegung nagruzke. Amplituda in erkrankten Gelenken drastisch reduziert wird, gibt es eine schlaffe ausgesprochen. Die Atrophie der Hüftmuskulatur ist signifikant, die Atrophie der Muskulatur des Schienbeins beginnt. Es kann eine leichte Verkürzung des wunden Beines geben.

Die vierte Phase von zeigt Schmerzen. Der Gang ist gebrochen. Die Atrophie der Oberschenkel- und Unterschenkelmuskulatur ist ausgeprägt.

finden, die Diagnose zu stellen und das Stadium der Krankheit festzustellen, eine Vielzahl von Techniken: Röntgenuntersuchung, die Messparameter und die Referenzstrecke, podography, intraossäre Druckmessung, MRI( Magnetresonanztomographie), und andere. Die Hauptdiagnosemethode ist Röntgen.

  • Anfänglich sichtbar auf Röntgenstrahlen oder Vakuum-Dichtungsabschnitte Femurkopfes in das Knochengewebe Nekrosen.
  • In der zweiten Stufe erscheint eine abflachende oder stufenförmige Deformation des Kopfes in den Bildern. Dies liegt daran, dass die nekrotischen Bereiche des Knochens gequetscht werden und versagen. Der Fugenspalt verbreitert sich.
  • der dritte Schritt auf dem Röntgenbild umreißt den Hüftkopf zunehmend uneben sowohl aufgrund der fortschreitenden Zerstörung des Knochens wird, und aufgrund der Bildung von Knochen Wucherungen edge - Osteophyten.
  • In der vierten Phase werden Veränderungen in der Form des Acetabulums zu den beschriebenen Veränderungen hinzugefügt.

Behandlung von

Die Behandlung von Hüftgelenknekrosen kann konservativ( ohne Operation) und schnell erfolgen.

Die konservative Behandlung der Hüftgelenknekrose zielt ab auf:

  • , das das Fortschreiten der Krankheit verhindert oder verlangsamt;
  • Reduktion oder Entzug des Schmerzsyndroms;
  • verbesserte Gelenkfunktion.

Konservative Behandlung beinhaltet:

  • nichtsteroidalen Antirheumatika und Kortikoide zur Behandlung von Schmerzen, Verringerung der Entzündung in den Gelenken von Patienten und die Normalisierung der Stoffwechselprozesse;
  • therapeutische Übung;
  • Physiotherapie. Elektrophorese Novocain, Paraffin, Ozokerit, Ultraschall, Diadynamik balneotherapie usw.
  • orthopädische Behandlung: . Orthopedic Stapelung für etc Kontrakturen zu verhindern;
  • Massage, um die Kontraktionsfunktion der Muskeln zu erhöhen und ihre Funktionen wiederherzustellen.

Die chirurgische Behandlung von Hüftgelenknekrosen variiert je nach Stadium der Erkrankung.

In der Anfangsphase einer Operation Hauptziele sind:

  • Wiederherstellung der Blutzirkulation in dem Hüftgelenk Gewebe;
  • Beseitigung der venösen Stase. Im zweiten Schritt

andere Operationen Ziele:

  • femoralen Kopfposition relativ zum Acetabulum ändern, so dass die Ausgabe von der Last meisten Kopfteil zerstört;
  • verbesserte die Blutversorgung des Gelenks und senkte den intraossären Blutdruck;
  • erhöht die mechanische Festigkeit beschädigter Teile des Kopfes.

In den späteren Stadien der Krankheit der unteren Gliedmaßen Funktion wiederherzustellen wird Ersetzen der zerstörten Gelenkprothese verwendet wird.

bolsustav.ru

Aseptische Nekrose des Hüftkopfes |femurhead.ru

aseptische Nekrose des Femurkopfs - eine schwere degenerative Knochenerkrankung aufgrund von Störungen der Struktur des Knochengewebes, die Mikrozirkulation und Verfettung des Knochenmarks.

Seine Entwicklung kann 4 Stufen unterschieden werden:

  • Stufe I - der Patient nicht weiß, über die bevorstehende Krankheit. Mikroskopische Veränderungen der Knochenstruktur werden nicht von allen diagnostischen Methoden erkannt. Entwickelt subchondralen Osteonekrose, die Spongiosa des Femurkopfes mit dem unmodifizierten Knorpel beeinflusst. Die Zone der strukturellen Veränderungen beträgt nicht mehr als 10%.
  • II Stadium - vielleicht ein Gefühl von leichten Beschwerden in der betroffenen Gegend. Impressionsfraktur auftritt, bei dem die Oberfläche des Femurkopfes hat einen Riss-type „rissig shell“.In der Lastzone der Trabekel dünner Knochenplatten sind rissig oder unregelmäßig geformt Läsionen mikrokollapsa. Die Zone der strukturellen Veränderungen ist nicht mehr als 10-30%.
  • III Stadium - beim Bewegen sind Schmerzen, die nicht in Ruhe verschwinden. Dieser Fragmentierungsschritt, der durch unregelmäßige Konturen des Hüftkopfes, mild collapse Auftreten mehrere Foki Dichtung oder zystische Degeneration gekennzeichnet ist. Der Gelenkraum verengt sich oder dehnt sich aus. Die Zone der strukturellen Veränderungen ist nicht mehr als 30-50%.
  • IV Stadium - akute Schmerzen auch in der liegenden Position, das Gelenk ist ohne Funktionalität. Es liegt eine Luxation oder Subluxation vor. Der Kopf ist komplett zerstört. Die Struktur der Knochenbälkchen ist gelöst oder verdichtet, unregelmäßig geformte Risse. Innere oder äußere Ränder des Acetabulums sind verschoben. Der Gelenkraum ist verengt oder verschwunden. Die Zone der strukturellen Veränderungen ist 50-80%.Nach

Beobachtungen in unserem Zentrum durchgeführt wird, haben wir festgestellt, die Länge jeder Stufe: I Erlös 6 Monate Stufe, II Schritt - 6 Monate, III Stufe - 3-6 Monate, durch einen Übergangsstufe IV folgte.

ENGBK wird durch verschiedene Faktoren verursacht. Wenn Sie eine dieser Aktionen ausgesetzt sind, sind Sie in Gefahr:

  • Krankheit( Osteopenie, Osteoporose, systemische Lupus erythematodes, Morbus Bechterew, rheumatoider Arthritis, Sichelzellenanämie, ischämische Herzkrankheit, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie, die Auswirkungen der Fixierung, die Verwendung von Schrauben, Schrauben usw.);
  • Toxische Wirkungen von Drogen wie Glukokortikoide, Steroide, zytotoxischen Mitteln, Antibiotika;Alkoholvergiftung, Rauchen.

Wir haben eine detaillierte Beschreibung ANGBK Symptome, die mit dem Ziel zusammengetragener Informationen unter einer wachsenden Zahl unserer Leser zu verbreiten, denn je früher Sie unser Zentrum kontaktieren, desto schneller können wir helfen. Menschen mit einem Risiko sollten auch bewusst sein, und ANGBK Diagnostik nehmen, so dass die Krankheit in präklinischen Stadium zu erkennen und somit schwere Fälle der Krankheit zu verhindern.

Symptome einer avaskulären Nekrose des Hüftkopfes

Derzeit aseptische Nekrose des Hüftkopfes ist eine ziemlich häufige Erkrankung. Dies ist auf eine signifikante Veränderung in Lebensstil und Ernährung zurückzuführen. Die Erweiterung der diagnostischen Möglichkeiten der modernen Ausrüstung( MRI, CT, Herzfunktion Analysegerät-Informationen) ermöglichen die Identifizierung der frühen Stadien der ANGBK, die bisher nicht auf die Diagnose reagiert hat. Unter modernen Bedingungen ist es notwendig, die Bevölkerung über die Symptome von ANGBC, die gefährdet sind, zu informieren.

Typischerweise tritt Behandlung zum Arzt nur in den Stadien III oder IV der Erkrankung, wenn für die Verbesserung des Patienten wird als mit Rückgriff auf die Anfangsphase wesentlich mehr Zeit und Aufwand erfordern. Seien Sie

aufmerksam auf Ihre Gelenke und fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Femurkopfnekrose folgende Symptome erkennen:

  • Sie haben eine kurzfristige, episodische Schmerzen im Hüftbereich, Leistengegend. Der Schmerz kann in das Knie, Kreuzbein, Taille ausstrahlen.
  • Auftreten von "beginnendem" Schmerz zu Beginn der Bewegung, Heben aus dem Bett.

Später treten die Symptome wie eine Lawine:

  • Sie ständige Schmerzen in der Hüfte fühlen. Der Schmerz ist nicht in einem Zustand der Bewegung verlassen: Wandern, Hocken oder Klettern und so gut wie nie lässt Sie auch in Ruhe. In besonders schweren Fällen lässt der Schmerz nicht einmal einschlafen.
  • Sie finden es schwierig, auf das verletzte Bein zu treten, als Folge gibt Lahmheit ist.
  • Das Bein verliert seine Beweglichkeit: Es ist schwierig, es zu biegen oder zur Seite zu schieben.
  • auf wunden Beinmuskeln verkümmern schnell genug, was die Wirkung des Gewichtsverlustes ein Glied getrennt von dem Rest des Körpers erzeugt.
  • Wenn die flache liegende Körperposition kann so schlecht Bein zu sehen ist kürzer wurde gesund.

Wenn Sie ANGBK beobachten beschriebene Symptome sollten nicht selbst zu behandeln und warten, bis die Krankheit ihren Höhepunkt erreicht - das Gelenk seine Form ändern, wird die Bewegung nur möglich sein, mit zusätzlicher Unterstützung, die Hilfe anderer Menschen. Bitte kontaktieren Sie unsere Mitte, und wir werden professionelle Diagnose haben, die das Stadium der Krankheit offenbaren wird, wird eine individuelle Behandlung wählen und die Hoffnung auf die gemeinsame Erholung geben.

Eine frühzeitige Diagnose von Femurkopfnekrose des Hüftkopfes - die Fähigkeit, eine ernste Krankheit

rufen Sie einen Arzt zu verhindern, wenn in der Regel aseptische Nekrose entstanden tritt bereits in den späten Stadien, wenn es Schmerzen und eingeschränkter Funktionalität des Gliedes. Die erste Stufe oft unbemerkt, weshalb unsere Experten eine ausgedehnte Untersuchung durchführen zu frühen Stadien der Femurkopfnekrose des Hüftkopfes bei den geringstenen Beschwerden in der Hüfte zu erkennen.

Bis heute ist der fortgeschrittene Ansatz eine umfassende Diagnose. Wir verteilen Informationen über Ursachen ANGBK und bieten Patienten, die gefährdet sind, präventiv Pass eine umfassende Prüfung auf etwas gerichtet, die Krankheit zu verhindern, und in einem frühen Stadium zu behandeln. Komponenten umfassenden Diagnostik werden zum Screenen analyzer „Skrifaks“ plain Radiographie, gefolgt von der Untersuchung der Bilder in «Analiser +» Programm, Ultraschall-Densitometrie, X-ray Dual-Energy-Densitometrie getestet, Drei-Phasen-Szintigraphie von Weichgeweben und Knochen, eine Untersuchung der Mikrozirkulation in den Loci Hüfte Vorsprüngen( oder einem anderenLokalisierung), traditionelle und eingehende Studien von Blut und Urin. Grundlegende Methoden der Diagnose

ANGBK

Diagnostics aseptische Nekrose des Hüftkopfes mit den am häufigsten verwendeten Methoden:

  • Klar Radiographie des Beckens in drei Projektionen( auf dem Rücken, auf dem Bauch, auf Launshteynu Verlegung).Dies ist die älteste und am häufigsten verwendete Methode.
  • Magnetresonanztomographie. Diese Methode erlaubt das Auftreten von aseptischen Nekrosen in den Anfangsstadien( Ödeme des Knochenmarks).Drei-Phasen-Szintigraphie
  • Weichgewebe und Knochendurchblutung dient Veränderungen im Knochen zu schätzen und um die Anwesenheit von malignen Tumoren oder Metastasen auszuschließen.

Zusätzliche Methoden der Diagnose ANGBK

Nach der anfänglichen Bestimmung des Patienten gibt es eine Aufgabe, die gewünschte Behandlungsmethode zu wählen, und dann erfordert die folgenden Diagnoseverfahren:

  • Dual-Energy X-ray-Densitometrie der Femurkopfes Knochendichte zu bestimmen. Dies gilt insbesondere für Patienten, die Glukokortikoide einnehmen oder an einer Abnahme der Funktion der Geschlechtsdrüsen leiden.
  • Ultraschall-Densitometrie verwendet, um den Status des Knochengewebes von der Geschwindigkeit des Durchgangs von Ultraschallwellen und dessen Absorptionsgrad Tuch zu bestimmen. Die Methode ist absolut sicher, da sie keine Strahlenwirkung auf den Körper hat.
  • Verarbeitung von Röntgenbildern im Programm «Analiser +» macht es möglich, die ersten Anzeichen der Krankheit zu sehen, wenn die Umstrukturierung nur in dem Knochengewebe beginnt.
  • Schnelle Diagnose von Krankheiten und Veränderungen in den inneren Organen in der Screening-Analysator „Skrinfaks“ Basis, auf der Theorie der Informationsfunktion der Herz und electrocardiosignals Analysetechnik kann Krankheiten erkennen, dass die Entwicklung von Gelenkerkrankungen beeinflussen kann. So kann es eine ischämische Herzkrankheit, Bluthochdruck, Diabetes, Cholelithiasis, Nephrolithiasis und Magengeschwüre, chronische Gastritis( Gastroduodenitis), chronische Gallenblasenentzündung und versteckt onkologischen Prozessen erkennen. Der besondere Wert des Diagnosesystems "Screening" - in der Möglichkeit, versteckte Prozesse der Zelldegeneration im Körper des Patienten zu erkennen und ihre Lokalisierung anzuzeigen. In unserem Zentrum wurde auch ein spezielles Signal identifiziert, das in der präklinischen Phase dem ANGBC entspricht.
  • Traditionelle und gründliche Bluttests geben eine Vorstellung von der allgemeinen Gesundheit und den damit verbundenen Krankheiten: ein allgemeiner Bluttest mit einer Leukozytenformel;Bestimmung der Blutgruppe und Rh-Faktor, "Krankenhauskomplex";biochemischer Bluttest und Bestimmung der Konzentrationen von Kreatinin, Gesamtcholesterin, LDL, HDL, VLDL und Glukose;komplette Blutanalyse auf Vitamin D und Metaboliten von Vitamin D, total und ionisiertes Calcium( Ca ++), Magnesium, anorganische Phosphor-, Antistreptolysin-O( ASO), C-reaktives Protein, Rheumafaktor, Harnsäure, Homocystein, Procalcitonin, PTH, CalcitoninOsteocalcitonin B-Kreuzungen, Prothrombinzeit, Prothrombinindex;cerologicheskoe Blutanalyse zum Nachweis von Antigenen und Antikörpern gegen Chlamydia, Mycoplasma, Ureaplasma, Toxoplasma, Cytomegalovirus, Herpes simplex-Virus, Epstein-Barr-Virus, DNA-Analyse von systemischem Lupus erythematosus, genetischen Determinanten.
  • Urinalysis bietet eine zusätzliche Studie der Konzentration von Calcium im täglichen Urin und DPID in einzelnen Urin.

Nicht-chirurgische Behandlung von avaskuläre Nekrose des Femurkopfs

verwenden wir eine einzigartige nicht-invasive Methode der Behandlung basierend auf progressive Entdeckungen auf dem Gebiet der Medizin. Vor nicht langer Zeit, ein einzigartiges Merkmal des Knochens wurde entdeckt, dank der sie die einzige Stelle im Schadensfall ist macht sich für seine Mängel sind nicht Binde- Narbengewebe und neue hochwertige Knochen. Es wurde auch gefunden, dass der Kopf des Oberschenkelknochens eine große Fähigkeit zur Regeneration und Plastizität aufweist. Darüber hinaus in ihrer medizinischen Praxis setzen wir auf Wolffs Gesetz, wonach die Änderung der funktionellen Belastung auf den Knochen verursacht seine interne Umstrukturierung, die adaptive Natur trägt. Dies bedeutet, dass sich der Knochen ohne Operation mit einer richtig organisierten Behandlung erholen kann, so dass es möglich ist, die Funktionalität des Gelenks wiederherzustellen.

Die in unserem Zentrum durchgeführten Behandlungsaktivitäten umfassen Folgendes:

  • Umverteilung der Belastung aus dem Nekrose-betroffenen Bereich der GAB und Einhaltung der orthopädischen Therapie mit Krücken. Die Verringerung der Belastung ermöglicht es, die von Nekrose betroffene Stelle nicht zu verletzen und Erholungsprozesse im Knochengewebe einzuleiten.
  • Einnahme von Medikamenten. Medikamente für jeden Patienten werden individuell ausgewählt, je nach den Besonderheiten seines Zustandes.
  • Elektrostimulation von Akupunkturpunkten über Phytoapplikatoren mit therapeutischen Geräten NS-5, Osteon-1.Therapeutische Vorrichtungen weisen zwei Elektroden auf, die ein elektrisches Signal mit einer vorbestimmten Frequenz und Amplitude liefern, wodurch eine Kompensation für das Defizit der externen Ladung bereitgestellt wird. Die Vorrichtung zur Behandlung von Nekrose des Femurkopfes ist ein medizinisches Gerät, das speziell für die komplexe Behandlung dieser Krankheit entwickelt wurde. Aufgrund des modernen technischen Designs erzeugt das Gerät verschiedene elektrische Signale - niederfrequente Impulse und sechs Arten von speziellen Frequenzen mittlerer Frequenz. Zur gleichen Zeit durch die Akupunkturpunkte im Körper der Person servierte aktive Komponenten des Hautpflasters, die durch die Haut passieren und den Herd der Erkrankung erreichen, indem die ursprüngliche Behandlung durchgeführt wird.
  • Segmentale und periostale Massage. Einzelne Körperteile werden massiert und weisen auch auf bestimmte Teile des Knochens auf.
  • Fitovannye bei einer Temperatur von 37-38 ° C.Sie dienen als stärkendes und nützliches Mittel für das Nervensystem.
  • Tägliche Trainingseinheiten. Die Übungen werden nach der Methode des Autors durchgeführt und individuell ausgewählt. Während der Behandlung

ANGBK im Femurkopf eine interne elektrochemischen Umgebung zu schaffen, die auf die Wiederherstellung gestörter Mikrozirkulation und die aktiven Entfernung des Austauschs von zerstörten Gewebe Erkrankung beiträgt, stimuliert die Teilung und Differenzierung von Zellen Knochenprodukten nach und nach durch Knochendefekts ersetzt. Alle gemeinsamen Anforderungen benötigten Mineralien und Nährstoffe für die Knochengeweberegeneration, trafen konstanten Zustrom der Haut, durch spezielle Vorrichtungen und Applikatoren mit biologisch aktiven Substanzen sowie durch die Einnahme von hochwirksamen Medikamenten und Ernährung zur Verfügung gestellt wird.

Bereits in den frühen Phasen der Therapie stellte der Patient Verbesserung des Allgemeinzustandes, das Verschwinden der Schmerzen und Erhöhung der Beweglichkeit im Hüftgelenk. Die ersten Erfolge inspirieren zu Optimismus und geben den notwendigen positiven Impuls zur Erholung. Die allmähliche Erholung des Gelenkes, seine Anpassung an die Last, die Verbesserung der Motorik trägt zur Rückkehr des normalen Gangs und die ehemaligen Muskelkraft und soziale Wiederbelebung des Patienten.

Die Wirksamkeit der -Behandlung wird durch das Verschwinden subjektiver Krankheitssymptome und durch objektive Untersuchungsmethoden beurteilt. Alle drei Monate werden eine Kontroll-Röntgenaufnahme des Hüftgelenks und eine Analyse der Veränderungen in der Struktur des Femurkopfes durchgeführt. Bei Bedarf werden auch Blut- und Urintests durchgeführt, um die Dynamik des Mineralstoff-, Kohlenhydrat-, Fettstoffwechsel-, Knochenaufbau- und Resorptionsparameters zu beurteilen.

femurhead.ru

Hüftgelenks hat äußerlich die Form eines großen Gelenkkugel, die den Kopf des Hüftknochens und der Gelenkpfanne umfasst. Dies ist einer der komplexesten Mechanismen des gesamten menschlichen Körpers, der dazu beiträgt, die Fähigkeit des Körpers, im Gleichgewicht zu bleiben, sowie die Fähigkeit, zu gehen und zu sitzen, zu trainieren. Die Blutversorgung des Kopfes erfolgt aufgrund einer Arterie, die durch den Schenkelhals verläuft. Bei einer Störung des Blutflusses entlang der Arterie entwickelt sich eine Nekrose des Hüftgelenks.

Wenn die Nekrose von Zellen ohne die Beteiligung von Mikroorganismen auftritt, das heißt unter sterilen Bedingungen, dann tritt aseptische Nekrose auf. Der Prozess des Knochengewebetods kann etwa drei Jahre dauern, wenn der Patient starke Schmerzen beim Gehen verspürt und nur mit Hilfe von Medikamenten zum Schweigen gebracht wird. Aber ihre Handlung wird in der Natur flüchtig sein, und strenger Schmerz wird den Patienten zwingen, Dosen ständig zu erhöhen.

Eine der schweren Komplikationen der Nekrose des Hüftgelenkkopfes ist Gangrän, was zu einer Infektion des Blutes und einer weiteren Amputation der Extremität führt. Daher ist es notwendig, die Krankheit so früh wie möglich bei den ersten Symptomen zu erkennen. Bei starken Schmerzen müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der nach Untersuchung, Analyse und Anamnese hilft, die Ursache der Erkrankung zu bestimmen und eine rechtzeitige Behandlung zu verschreiben.

Ursachen von

Aseptische Nekrose tritt in der Hüftregion auf, in der Hälfte der Fälle wirkt sich der Kopf unmittelbar auf zwei Beine aus. Unter den Faktoren, die zum Ausbruch der Krankheit beitragen, gibt es mehrere Hauptursachen:

  • -Hüftgelenksverletzungen, wie eine Dislokation direkt am Gelenk oder eine Fraktur des Hüfthalses;
  • langfristigen Alkoholmissbrauch;
  • häufige und übermäßige Belastungen und das Auftreten aufgrund dieser Mikrorisse;
  • Drogenüberdosis, zum Beispiel, Antibiotika, Zytostatika oder hormonelle Mittel;
  • periodische Auswirkungen auf den Körper Druck sinkt, die zur Bildung von Luftblasen im Blut führen können, die Verstopfung der Gefäße( typisch für Taucher oder Bergleute);
  • sind einige Arten von Krankheiten, die systemischer Natur sind, zum Beispiel Arthritis, Lupus erythematodes oder Bechterew-Krankheit;
  • Erkrankungen, bei denen eine endotheliale Dysfunktion auftritt( Erkältung und Entzündung).

Es wurde auch festgestellt, dass eine aseptische Nekrose des Gelenkkopfes nicht allein durch eine Ursache verursacht werden kann. Die Kombination mehrerer Ursachen und bestimmter Bedingungen trägt zum Auftreten von Nekrosen des Hüftgelenks bei. Aufgrund der Störung der Mikrozirkulation des Blutes verringert sich die Fähigkeit des Knorpels oder der Gelenkknochen, sich zu regenerieren.

Dies führt zu einer konstanten Abnahme ihrer Dichte und folglich der Fähigkeit, Lasten zu übertragen. Später, aufgrund der geringsten Beschädigung, kann der Prozess der Knochennekrose im Kopf des Hüftgelenks provoziert werden.

Symptome der Krankheit

Nekrose des Kopfes des Hüftgelenks hat mehrere Entwicklungsstadien, die sich im Grad der Schädigung der Strukturen unterscheiden. Für jedes der Stadien sind die Symptome dieselben, die sich nur in ihrem Ausprägungsgrad und in der Art der Manifestationen unterscheiden, die mit der Entwicklung der Krankheit zunehmen.

Aseptische Nekrose des Kopfes hat mehrere Grundsymptome:

  • Hüftgelenksschmerzen, die beim Gehen oder Stehen mit Betonung auf ein wundes Bein auftreten;
  • verändert den Gang, indem die Last vom betroffenen Bein auf ein gesundes übertragen wird;
  • atrophische Prozesse in den Weichteilen der Hüfte führen zum Austrocknen der Muskeln des erkrankten Beines und werden optisch dünner als das gesunde Bein;
  • Verringerung der Amplitude von Bewegungen, die zu eingeschränkter Mobilität führen;
  • gibt es eine Verkürzung des Beins.

In diesem Fall ähnelt die aseptische Nekrose des Gelenkkopfes weitgehend den Symptomen bei Arthrose des Hüftgelenks. Entwickelt sich dieser aber langsam, so kann der Schmerz bei Schmerznekrose in wenigen Tagen sein Maximum erreichen.

Stadien der Entwicklung von

Wie jede Krankheit hat Nekrose mehrere Stadien der Entwicklung der Krankheit, die durch ein zunehmendes Schmerzsyndrom und eine Beschädigung der Knochenstrukturen gekennzeichnet sind.

Stufe 1

anfänglichen Gelenkkopf-Nekrose-Periode durch das Auftreten von Schmerzen, dadurch gekennzeichnet, dass plötzlich kommt auf und ist im Hüftbereich lokalisiert, verteilt sich allmählich auf das Knie, Leiste und lumbosakralen Wirbelsäule Abteilung. Schmerzen treten auf, wenn man lange im Stehen geht oder steht. Nach der Pause verschwindet der Schmerz. In diesem Fall gibt es keine Einschränkung der Bewegungen im Gelenk und Lahmheit wird nicht beobachtet.

Stadium 2

Allmählich wird der Schmerz dauerhaft, strahlt in den Leistenbereich aus und wird besonders nach körperlicher Anstrengung verstärkt. Es gibt eine Einschränkung der Beweglichkeit des Gelenkes, die Burdo beginnt im Umfang zu verringern, verglichen mit dem gesunden Bein. Aus dem Wunsch, sein verletztes Bein zu schützen, trägt der Patient ein gesundes Körpergewicht.

3. Stufe

Schmerzhafte Empfindungen werden stark und konstant, entstehen bei der geringsten Belastung des schmerzenden Beines, und ausgeprägte Lahmheit beginnt sich zu manifestieren. Die Amplitude der Bewegung des Gelenkes wird stark eingeengt. Es gibt nicht nur eine Muskelatrophie des Oberschenkels, sondern auch des Unterschenkels. Es kann eine leichte Verkürzung des Beines des Patienten im Vergleich zum gesunden Bein geben.

4-stufiges

Das letzte Stadium der Entstehung der Krankheit ist durch starke Schmerzen im Bereich des Hüftgelenks gekennzeichnet. Der Patient ist komplett gebrochen Gang. Die Muskeln des Gesäßes und der Oberschenkel sind verkümmert. Der Kopf des Knochens ist zerstört. Die Amplitude der Bewegung des Gelenks ist fast auf Null reduziert.

Bei ersten Anzeichen einer Nekrose des Hüftgelenks ist es notwendig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, da die Richtung, die Wirksamkeit der Behandlung und die Chancen für eine vollständige Genesung direkt davon abhängen, wann die Krankheit entdeckt wird.

Autor des Artikels:

bolit-sustav.ru

Die Struktur des Knies

Die Struktur des KniesBehandlung Von Gelenken

Anatomie und Grunderkrankungen des Kniegelenks Wie die Anatomie des Kniegelenks zeigt, ist er der Größte in unserem Körper. Es gilt auch als das komplexeste aller Gelenke einer Person. Dies lie...

Weiterlesen
Operation, um den Kniegelenkmeniskus zu entfernen

Operation, um den Kniegelenkmeniskus zu entfernenBehandlung Von Gelenken

Operation am Kniegelenk, am Meniskus: Bewertungen. Rehabilitation nach einer Operation am Kniegelenkmeniskus Häufig ist die Frage zu hören, wann eine Operation am Kniegelenk am Meniskus notwend...

Weiterlesen
Wie viel kostet eine Operation, um das Kniegelenk zu ersetzen

Wie viel kostet eine Operation, um das Kniegelenk zu ersetzenBehandlung Von Gelenken

Kniearthroplastik: das Wesen der Operation, sein Preis, Rehabilitation Mit der Entwicklung der wissenschaftlichen und technischen Fortschritt der Medizin hat eine riesige Entwicklung erhält, vo...

Weiterlesen