Ernährung für Arthrose des Hüftgelenks

Wie die richtige Ernährung für Arthrose

betroffenes Gelenk zu können wählen, nicht nur eine Aufnahme von Medikamenten geheilt werden. Injektion, Tabletten oder Salben - nur ein Teil der Behandlung und können nur vorübergehend akute Schmerzen lindern. Aber Osteoarthritis zu stoppen und zumindest einen Teil der gemeinsamen Arbeit zur Wiederherstellung erfordert einen grundlegenden Wandel in seinem Leben, nicht kurzfristig und lang. Neben sich in einem guten physischen Form beizubehalten, müssen Sie überlegen, ob Sie richtig essen. Was sollte mit Arthrose des Gelenkes mit Strom versorgt werden?

Ernährung für Arthrose

Diät Arthrose beseitigt die hochkalorische, fetthaltige, salzige, scharfe Speisen und beinhalten viel Gemüse und Obst

Ernährung bei Arthrose Gelenke

die richtige Ernährung Die Wahl ist immer auf der Grundlage der Gründe ausgewählt, die zu Arthrose führte und geplante Verlauf der Behandlung .

Aus Gründen der Schulter- und Ellenbogenarthrose übermäßige Mobilität werden kann, zu einer Verschlechterung der Gelenke führen: Dies tritt häufig bei Sportlern und diejenigen, die viel körperlicher Arbeit haben.

Wenn die Ursache der Arthrose - eine Menge Gewicht

Grund Gonarthrose deformans und Coxarthrose können auf dem Knie und TBS ständige Verbesserung der Last sein. Somit ist insgesamt eine Person das Risiko des Knies oder der Hüfte Stamm viel mehr als die schlechten.

Grund Behandlung von Osteoarthritis bei einem Patienten mit Übergewicht wird in erster Linie bei Schlankheits gerichtet werden. Wahrscheinlich wird Übung zugewiesen und kalorienreduzierte Lebensmittel mit Osteoarthritis des Knies.

  • Die tägliche Ernährung von übergewichtigen Menschen sollte so klein fetthaltige Produkte, Backwaren sein können sein:
    ein Ende Kuchen setzen muss, eine Schokoladencreme, Hartkäse, Mayonnaise, Fettcreme, Fischrogen
  • sollte auch, die den Appetit anregen, die Lebensmittel vermeiden:
    Sharp,sauer, Pfeffer, Alkohol, Soda
  • verhängen strenge Beschränkung von Salz( nicht mehr als 1 Teelöffel pro Tag):
    Fülle von Salz führt zu einer Verengung der Blutgefäße und erhöhte den Blutdruck und gezwungen, viel zu trinken, die auch das Gewicht erhöht, vor allem in armen raBoot Niere
  • nimmt konstant Diuretikum gefährlich( diese sind oft schuldig insgesamt), wie mit dem Wasser aus dem Körper entfernt und Kalzium und viele essentiellen Spurenelementen, muß nützlich für
  • Gelenke, die Chips geben, Toast, Fisch, Bier
  • Lebensmittel mit Konservierungsstoffen und LebensmittelnZusatzstoffe und Aromen( aus der Dose, schnelle Suppen, Joghurts langfristige Lagerung, etc.) müssen auch

Diät zur Behandlung von Osteoarthritis bei adipösen

  • Fractional fünf bis sechs Zeit Mahlzeiten, mit der letzten Mahlzeit mindestens zwei bis drei Stunden vor dem Zubettgehen ausgeschlossen werdenin
  • otreblenie kalorienarm Produkte natürlichen Ursprungs:
  • Verzicht auf Schweinefleisch und Rindfleisch
  • Essen weiß Nahrung Fleisch( Huhn, Pute, Kaninchen) und Fisch
  • Eier und Wachtel
  • Low-fat Milchprodukte( Joghurt, Quark, Joghurt)
  • diverse Gemüse-Diät:
    Farbe undKohl, Kürbis, Kürbis, Bohnen, Karotten, Erbsen, Petersilie, Dill, Spinat
  • von Obst auf jeden Fall Äpfel essen müssen( in Käse und gebacken), schwarze und rote Johannisbeeren, greypfrSortimente
  • Da Arthrose bei übergewichtigen Menschen oft mit Diabetes verbunden ist, darauf zu achten, auf die süßen Beeren genommen werden, wie Trauben und Wassermelone
  • Wenn Arthrose wünschenswert ist ungesäuerten Roggenbrotmehl Grobschliff, Kleie, Keime
Äpfel mit Arthrose

Weizen zu verwenden, wenn Arthrose wünschenswert ist ungesäuertes Roggenbrot zu verwendenMehl grob

Grund für Arthrose - eine Verletzung von Austausch

Deformierende Arthrose wegen Verletzungen oder schweren Gewichts nicht nur entwickelt. Woraus dann( eine natürliche Frage) krank und böse Menschen?

Tatsache, dass häufig in Gelenkzerstörung für Stoffwechselstörungen verantwortlich zu machen, durch die die Knorpelschicht des Gelenkes beginnt früher zu brechen. Beim Menschen nicht ausreichend Chondroitin, Glucosamin und Kollagen - Komponenten sind sehr relevant Knorpel

Behandlung vorgeschrieben ist hier treten wie, geschrieben Medikamente dieser fehlenden Elemente enthalten

( Honroitinsulfat, Alflutop, Struktum, Don et al .)

Besonders schnell tragen Knie-und Hüftgelenke.

  • Gelee( Gelee)
  • Gelee
  • Haselnüsse:

    traditionelle Diät, die auf die Behandlung und Ernährung mit Arthrose der Knie- und Hüftgelenke, mit dem Inhalt solcher traditionellen Gerichten und Produkten gefunden Gelenke

    Äpfel mit Arthrose

    Für Gelenke sind sehr nützlich, ungesättigte Fettsäuren in pflanzlichen Ölen schützt

    beitragen, Mandeln, Walnüsse, Erdnüsse( Quelle für Vitamin E)

  • Oliven, Mais und andere pflanzliche Öle, Lachs( gesättigte Säuren Quellen)

vorstehenden hilft diätetischen Behandlungt in einem frühen Stadium der Gonarthrose. Bei Arthrose zu verformen, schlug alle Gelenke, ist es unwahrscheinlich, dass die Krankheit zurück zu zahlen, aber der Patient noch lange Aufenthalt auf dem gleichen Niveau zu ermöglichen.

Schwierigkeiten des modernen Essens

Die Hauptschwierigkeit für eine Diät ist die Auswahl von Qualitätsprodukten.

Leider, heute und Vieh und Geflügel und Fisch werden angehoben und unter solchen Bedingungen behandelten, dass einige medizinisch Fachleute und traditionelle Heiler aus Fleisch- und Fischprodukten in der Behandlung von Osteoarthritis verzichten nennen, und nicht nur seine .

Fleisch und Fisch sollten daher von einem onkologischen Patienten nicht gegessen werden.

  • auf das schnelle Wachstum der Tiere auf Bauernhöfen und Geflügel Vieh und Geflügel hinzugefügt Antibiotika, Steroide und andere Ergänzungen( Sie erinnern sich Bush Beine) zu füttern.
  • Darüber hinaus das Fleisch selbst nach der Schlachtung Konservierungsmittel für die Langzeitlagerung wegschneiden und Materialien, Wassereinlagerungen

Warum Wasser halten? Die Antwort ist einfach: hucksters müssen mit Ihnen das meiste Gewicht( Gott bewahre usohnet zusätzliche 100-200 g)

natürlich über unsere Gesundheit erhalten Hersteller nicht denken.

Metabolisches Syndrom

Essen ist so Fleisch und Fisch führt zu metabolischem Syndrom - eine neue Krankheit 20-21 Jahrhundert, das Wesen, von denen aufgrund der gesundheitsschädlichen Lebensmittelaustausches Substanzen gestört wird.

Diät für Arthrose der Ellenbogengelenke

Metabolisches Syndrom tritt auf, wenn die Verwendung der Nahrungs schädlichen Produkte Den Fehler akkumuliert Blutkonservierungsstoffe

fortschreitendem nicht nur arthritische Gelenke zu verformen, aber solche Phänomene beginnen:

  • Schlechte Leistung Niere
  • Hypertonie Entwicklung
  • Entwicklung von Typ-II-Diabetes
  • Last Überschüssiges Cholesterin

Blutes ist extrem wichtig!

Cholesterin - Fracht ältere Menschen, die die Jahre kommt vorbei und so, und wir alle wissen - führt zu Schlaganfall und Herzinfarkt.

Was nun vorstellen würde passieren, wenn Sie in den Blutgefäßen mehr Fleisch Konservierungsstoffe werfen, und sogar Gelee ponavaristey von ihnen zu kochen?

Metabolisches Syndrom ist heute äußerlich erkennbar:

Durch unsachgemäße Stoffwechsel, sind sie nicht Zugang zu allen Bereichen des Körpers sowie durch körperliche Inaktivität wird zunehmend mit Bierbäuchen und Ungleichgewichte gefunden Männer( zB Fettkörper und dünne Beine)

Im Zusammenhang mit dem metabolischen Syndrom, müssen traditionelle Gerichte für die Gelenke in Form einer Erkältung sehr sorgfältig verwendet werden, vor allem für ältere Menschen.

moderne Ernährung für arthritische Gelenke

moderne Ernährung mit Osteoarthritis des Knies wird das Hüftgelenk zu mehr Konsum von pflanzlichen Lebensmitteln verschoben und weniger - Fleisch und Fisch.

für Gelenke, natürlich brauchen Protein, aber die Rate pro Tag nicht mehr als 150 g, wie es vorher war, und etwa 50:

Solche Tagespreis können Sie unterstützen raubend:
2-3 Eier pro Tag, Hülsenfrüchte und Getreide, Nüsse, Gemüse und Früchte

Eine Menge Protein in Erdnüssen.

Fleisch in der Ernährung für die Behandlung von Osteoarthritis verwendet werden können, wenn Sie in gutem Glauben Produzenten glauben.

Startseite Huhn, Pute oder Kaninchen, auf dem Basar gekauft, lebende Fische, in einem reinen Teich gewachsen - all dies können Sie mehr selten sogar, aber immer noch ein Fest für den Magen.

Video: Arthrose Grund - schlechte Ernährung

ZaSpiny.ru

Achten Sie auf die Ernährung mit Arthrose der Knie und spüren Sie den Unterschied!

Ernährung für Arthrose Dies ist eine sehr schwierige Angelegenheit - eine vernünftige Diät für Arthrose und andere Gelenkerkrankungen wählen. Es gibt eine Regel des "goldenen Mittelwerts", das heißt die Einhaltung des Gleichgewichts in allem.Übermäßiges Überessen ist sehr kompliziert mit Komplikationen, und Mangel an Nahrung beeinträchtigt die Gesundheit der Gelenke aufgrund eines Mangels an Nährstoffen, die in sie gelangen. Die Diät für Arthritis und Arthrose für jeden Patienten sollte in Übereinstimmung mit der Art des Krankheitsverlaufs und notwendigerweise mit dem Rat eines Ernährungsberaters ausgewählt werden. Zum Beispiel kann die Ernährung für Osteoarthritis leicht von der für einen Patienten mit Osteoporose empfohlenen Ernährung abweichen.
Basierend auf zahlreichen Studien zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Ursache der Arthrose identifiziert. Es wurden viele Hypothesen aufgestellt, unter anderem, dass die Entwicklung der Krankheit stark von der menschlichen Ernährung beeinflusst wird. Es ist seit langem bekannt, dass Menschen mit Übergewicht häufiger als andere an Kniearthrose und Osteoarthrose der Beckengelenke leiden. Deshalb ist eine der wichtigsten Empfehlungen für eine kranke Person Gewichtsreduktion.

Die Hauptaufgabe besteht darin, über

Gewicht zu gewinnen. Viele Patienten fragen sich oft, wie Arthrosen des Kniegelenks geheilt werden können. Und der Grund für ihre Krankheit ist oft sehr einfach - Übergewicht und Fettleibigkeit. Aber auch wenn die Hauptaufgabe bei der Behandlung von Arthrose die Bekämpfung von Übergewicht ist, müssen Sie immer noch ausgleichen. Denn der menschliche Körper muss nicht darunter leiden, dass ihm Mikroelemente, Nährstoffe, Mineralien und Vitamine fehlen. Das heißt, um Gewicht zu reduzieren und eine vernünftige Diät für Arthrose wählen zu müssen, muss es aber weise und schrittweise getan werden.
Die allgemeine Empfehlung ist der Ausschluss von schnellen Kohlenhydraten, die in Brot, Gebäck, Süßigkeiten enthalten sind. Außerdem muss eine Person mit einer Gelenkerkrankung Bier und starken Alkohol abgeben, weil alkoholhaltige Getränke die Freisetzung von freien Radikalen fördern. Sobald eine Person die ersten Anzeichen einer Arthrose des Kniegelenks hat, ist es notwendig, sofort bei einem Spezialisten zu registrieren und Ihren Lebensstil zu revidieren und eine Diät zu wählen. Da die Wahl Ihrer persönlichen Ernährung sollte unbedingt mit einem Spezialisten oder einem Ernährungsberater diskutiert werden, die in der Lage sein wird, den richtigen Diätplan in Abhängigkeit von dem allgemeinen Zustand des Körpers, sowie auf andere Krankheiten des Patienten zu wählen.

Was wird für die Verwendung empfohlen?

Die wichtigsten empfohlenen Lebensmittel für Arthrose sind sehr nützlich und schmackhaft. Zum Beispiel, Fisch - es gibt keine Einschränkungen, sollte es immer in der Ernährung eines kranken Menschen anwesend sein. Aber natürlich sollte der Fisch nicht fett sein, da man keine zusätzlichen Kalorien benötigt. Auch sehr nützliches Fleisch mit Gemüse, Kleie und Roggenbrot.
Besonderes Augenmerk sollte auf ein solches Gericht wie eine Erkältung gelegt werden. Seit alters her bereiten russische Leute verschiedene reiche Gerichte aus Knochenbrühe, zum Beispiel Gelee und Gelee. Damals haben sie verstanden, dass solche Nahrung für die Gelenke sehr nützlich ist. Gerichte aus Knorpel, Sehnen sowie Kälte sind sehr vorteilhaft für menschliche Gelenke, da sie natürliches Kollagen enthalten.
Kollagen ist eine der häufigsten Proteinarten in unserem Körper. Es benötigt etwa 1/3 der Anzahl aller Proteine. Als Basis im Bindegewebe ist es verantwortlich für die Elastizität und gute Beweglichkeit des menschlichen Gelenks sowie für die Festigkeit der Sehnen, Knorpel und Gelenke. Brauchen Sie Vitamine in der Ernährung eines Patienten mit Arthrose? Ernährung für Osteoarthritis Vitamine müssen unbedingt in der Ernährung eines Patienten mit Arthrose vorhanden sein. Besonders nützlich sind B-Vitamine, die an den Prozessen des korrekten menschlichen Metabolismus auf zellulärer Ebene beteiligt sind.
Vitamin B1( Thiamin) synthetisiert Fette, Kohlenhydrate und Proteine ​​und gewinnt dadurch Energie. Es ist in Bohnen, Kichererbsen, Erbsen, Linsen, gebackenen Kartoffeln, in grobes Brot gefunden.
Vitamin B9( Folsäure) hilft bei der Regeneration von roten Blutkörperchen und das Fehlen dieses Vitamins wirkt sich negativ auf das Knochenmark aus. Sie können es von Honig, Gemüse, Hülsenfrüchte, einige Körner erhalten und es ist sehr nützlich für Arthrose.
Vitamin B6( Pyridoxin) hilft bei der Bildung von Hämoglobin und beteiligt sich auch am Kohlenhydratprozess. Es kommt in Bananen, Nüssen( Haselnüssen und Walnüssen), in Getreideprodukten sowie in Kohl und Kartoffeln vor.
Vitamin B2( Riboflavin) ist ein aktiver Teilnehmer an den Prozessen der Regeneration von Zell- und Antikörperwachstum. Es enthält Produkte wie gekochte Nieren und Leber, Pilze, Milchprodukte und Eier.
Das grundlegende Baumaterial ist ein Protein, und da Knochengewebe bei Arthrose stark geschädigt ist, sollten proteinhaltige Nahrungsmittel den Mangel an Vitaminen ersetzen. Tierische und pflanzliche Eiweiße finden sich in Fleisch, Nüssen und Milch, und in der Speisekarte ist es nützlich, solche Gerichte wie Suppen aus Linsen, Buchweizenbrei und gedünstetes Gemüse aufzunehmen.

Richtlinien für die Ernährung von Patienten Arthrose

Arthrose Patienten Person sollen ganz schnell Nahrung geben, das heißt, die so genannte „Fast Food“.Schließlich enthalten die Produkte in diesen Gerichten eine undenkbare Menge an Geschmacksstoffen, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. Sie können keine Würste, Shpikachki, Würstchen verwenden, in denen ein konservierendes chemisches Carrageen hinzugefügt wird.
Rauchfleisch sollte auch vollständig von der Diät ausgeschlossen werden, da es oft mit "flüssigem Rauch" behandelt wird, dh chemisch. Aber lassen Sie Fleischprodukte nicht ganz fallen: Sie können Geflügel, Rindfleisch, Schweinefleisch usw. auf dem Markt oder von vertrauenswürdigen Personen kaufen.
Auch Menschen mit Arthrose sollten nach 18:00 Uhr nicht zu Abend essen, aber es wird empfohlen, dass sie nach und nach, aber oft, fraktioniert sind. Es ist notwendig, Ihr Gewicht zu kontrollieren, und nach dem Frühstück oder Mittagessen ist es wünschenswert, gemächliche Spaziergänge im Park oder Ausflüge in die Natur zu machen. Die Speisekarte sollte Gemüse und Obst, Gemüse und Vitaminprodukte enthalten.
Natürlich auch eine perfekt ausgewogene Ernährung mit Arthrose und Gelenkproblemen kann die Krankheit nicht vollständig heilen, aber es kann erheblich verbessert den Zustand des Patienten erlaubt ernsthaft Gewicht zu reduzieren und einen positiven Trend im ganzen Körper bringen.
sollte auch gesagt werden, dass eine Ernährung mit Arthrose der Hüfte, Nacken, Knie, oder diejenigen, die einfach Schmerzen in den Gelenken des Fußes fühlt, sehr ähnlich wie die Ernährung, empfehlen Ernährungswissenschaftler, dass in der ganzen Welt an Dritte weiter. Es enthält die Grundprinzipien der Ernährung - Mäßigung in der Nahrung, der ständige Verzehr von gesunden Lebensmitteln und der Vorteil der Reduzierung von Übergewicht.

YouTube-Trailer

pozvonkoff.ru

Ernährung und Diät für arthritische Gelenke: die Knie, Hüfte und andere

Osteoarthritis eine recht häufigen altersbedingten Krankheiten. Der Grund für sein Auftreten sind die entzündlichen Prozesse im Knorpelgewebe. Menschen mit Arthrose müssen ständig Gelenkschmerzen haben, während eine medikamentöse Behandlung keine stabile Remission bringt. Es gibt viele Theorien über die Ursachen von Arthrose, aber bis heute gibt es keine endgültige Antwort. Allerdings stimmen die modernen Gelehrten einstimmig Meinung, dass ein wichtiger Ort in der Beseitigung der Symptome von Osteoarthritis und Behandlung der Krankheit die richtige Ernährung mit Arthrose in Kombination mit einer Arzneimitteltherapie gegeben wird.

Jeder interessiert sich für die Frage, welche Art von Diät sollte sein? Ausgewogene und richtig ausgewählte Lebensmittel sollten die Festigkeit von Gelenken und Knorpelgelenken gewährleisten und deren vorzeitigen Verschleiß und Zerstörung verhindern.

Offensichtlich sollte sein Kaloriengehalt nicht zu hoch sein, da Übergewicht einer der Hauptfaktoren ist, die den Krankheitsverlauf verschlimmern. Diese Regelmäßigkeit wird durch statistische Daten belegt, die belegen, dass volle Personen am häufigsten Arthrosen der Knöchel, Hüft- und Kniegelenke ausgesetzt sind. Daher muss jede Person, die sich zumindest etwas Sorgen um den Zustand ihrer Gelenke macht, ihr eigenes Gewicht kontrollieren und, wenn nötig, den Kaloriengehalt der Nahrung reduzieren.

Diätnahrung in der täglichen Ernährung sollte vorhanden Fleisch und Fisch sein, sollte der Vorzug zu verschiedenen Aspik und Gelee gegeben werden, als Teil der es eine natürliche Gelatine, die die Quelle von Kollagen für die Wiederherstellung von Knorpel und Knochengewebe benötigt wird.

ständige Präsenz in der Ernährung der Arthrose des Patienten zhelatinosoderzhaschih Gerichte deutlich seinen Zustand verbessern auch aufgrund der Tatsache, dass Gelatine eine natürliche Chondroprotector ist.

Durch den hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die für die Wiederherstellung Knorpels dicksten Fisch sollte vorhanden sein, in der Ernährung erforderlich sind.

Omega-3 und Mineralien, die so reich Fett Seefisch ist, erweichen bei entzündlichen Prozessen und dem Körper helfen, durch die Anreicherung Mineralien Gewinnung von Knochen und Knorpel beschleunigen.

Beim Kochen von Fleisch und Fisch ist es nicht empfehlenswert, Fette oder Öle zu verwenden. Die beste Option zum Kochen ist Dampf. Zusätzlich zu Proteinen tierischen Ursprungs sollte die Ernährung pflanzliche Proteine ​​enthalten, die reich an Bohnen, Bohnen und Linsen sind.

Die Qualität des Fleisches sollte besonders beachtet werden, da es sich sehr von der Qualität des Fleisches unterscheiden kann. Jetzt essen die meisten Menschen Fleisch von Haustieren, die an Hypodynie leiden, die mit der "unnatürlichen" Futterbasis und dem Vorhandensein von Antibiotika, Hormonen, Fertigpulvergemischen verbunden ist. Wenn wir über Tierhaltungen sprechen, das Fleisch von Tieren, die dort angebaut werden, und sich durch einen hohen Gehalt an Fett und Mangel an Fettsäuren auszeichnet, so notwendig in der Konstruktion von Knorpelgeweben und Knochen.

Viel gefährlicheres Fleisch, mit Konservierungsstoffen gespritzt, dessen Hauptaufgabe es ist, das Gewicht zu erhöhen und zu halten. Solche Konservierungsstoffe gewährleisten die Konservierung von chemisch gesättigtem Wasser in Fleisch. Wenn sie eingenommen werden, wird ihre Akkumulation bemerkt, manifestiert sich in Form von Schwierigkeiten bei der Nierenarbeit, erhöht den Blutdruck, erhöht das Gewicht, erhöht den Cholesterinspiegel.

Weitere Konservierungsmittel sind Kollaborateure Akkumulation in Gelenken hondrokaltsinatov und Harnsäure, die den Anwesenheitszustand von „Schmierung“ Gelenken abbaut. Mikrokristalle sind nicht nur für die Qualität der Schmierung verantwortlich, sondern auch Reizstoffe der Gelenke, sie sind die Initiatoren der Produktion von Entzündungsmediatoren. Werden in den entzündeten Gelenken keine rechtzeitigen Maßnahmen ergriffen, kann sich eine "metabolische Arthrose" entwickeln.

Die meisten Ernährungswissenschaftler sind in der Meinung ähnlich, dass der Organismus des modernen Menschen schädlich ist, nicht Fleisch, aber die Wege seiner Verarbeitung. Daher kann der größte Effekt erzielt werden, indem Fleisch von Tieren gegessen wird, die unter natürlichen Bedingungen gezüchtet werden.

Es ist nicht notwendig, kohlenhydratreiche Kartoffeln und Teigwaren vollständig zu meiden, ihr Verzehr sollte jedoch auf ein Minimum beschränkt sein. Diät für Arthrose sollte mit frischem Obst und Gemüse im Überfluss vorhanden sein.

Bevorzugt werden frisch gepresste Gemüse- und Fruchtsäfte, die ein ausgezeichnetes Konzentrat aus Mineralien und Vitaminen darstellen. Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien werden Säfte nicht so sehr durch Alterung der Gelenke, sondern auch aller Körpergewebe vorgebeugt. Die nützlichsten Ärzte betrachten Granatapfelsaft, der eine spürbare Wirkung bei der Verringerung der Entzündung des Knorpelgewebes hat.

Bei täglicher Anwendung von Granatapfelsaft kommt es zu einer raschen Schwächung der Arthrosesymptome. Ernährungswissenschaftler sagen, dass 100 Gramm Granatapfelsaft in der täglichen Ernährung ausreichen, um das Leiden, natürlich kombiniert mit konservativer Behandlung, fast vollständig zu überwinden.

Bei der Behandlung von Arthrosen ist es wichtig, dass die Ernährung reich an Vitaminen ist. Der regelmäßige Verzehr einer Vielzahl von frischem Gemüse und Obst wird den Vitaminmangel vermeiden.

Neben dem Granatapfel bei der Behandlung von Arthrose mit Volksheilmitteln wird den Ananas, die schmerzstillende und entzündungshemmende Eigenschaften haben, ein wichtiger Platz eingeräumt. Vergessen Sie nicht und nützliche Eigenschaften von Ingwer - diese brennende Würze der orientalischen Küche hat eine spürbare heilende Wirkung im Kampf gegen Arthrose.

Restriktionen

Therapeutische Diät zur Bekämpfung von Arthrose hat einige Einschränkungen. Vor allem solltest du fetthaltige Nahrung( außer fettem Fisch) und Alkohol aufgeben.

Essen mit Arthrose sollte nicht nur ein natürliches, sondern auch ausgewogen, besser vergisst Fett-und gebratenes Fleisch, Fast Food, zubereitete Speisen, transgene Fett, die in Hülle und Fülle in der Wurst und Mayonnaise vorhanden sind, sowie in gefrorenen Halbfabrikaten. Es ist ratsam, den Verzehr von Vollkorn- und Milchprodukten zu begrenzen.

Es genügt bei der Gelenkerkrankung, dass übermäßig salzige Nahrungsmittel und verschiedene geräucherte Nahrungsmittel sowie Lebensmittel, die die Geschwindigkeit von Stoffwechselprozessen reduzieren, schädlich sind. Mit einem Anstieg der Stoffwechsel ist ein aktives Fettverbrennung, und der Körper wird von Übergewicht loszuwerden, was wiederum die Belastung der Gelenke reduziert und die Arthrose des Patienten entlastet.

Regeln für die Diät

Die Diät verschreibt und ändert nicht nur die tägliche Ernährung, sondern die Einhaltung der Regeln für die Nahrungsaufnahme.

Sie sollten alle 3-4 Stunden essen( vorzugsweise 5 Mal am Tag).Die folgende Verteilung der Lebensmittelmenge sieht ideal aus:

medicmagazin.ru

Behandlung von Arthrose des Hüftgelenks zu Hause

Vor Beginn der Behandlung, ist es notwendig, die Ursachen zu identifizieren, die an der Entwicklung des pathologischen Prozesses

Behandlung von Osteoarthritis des Hüftgelenks geführt ist, die Eigenschaften der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels wiederherzustellen sowie ihre Beweglichkeit und Elastizität zu erhöhen. Leider gibt es für diese Erkrankung kein Patentrezept und deshalb wird der Behandlungsverlauf für jeden Patienten individuell festgelegt. In Ermangelung einer adäquaten Behandlung des Hüftgelenks beginnt zu kollabieren, die Biomechanik der Wirbelsäule und andere Gelenke des menschlichen Körpers zu brechen. Um die Krankheit zu überwinden, muss der Kampf gegen die Krankheit so schnell wie möglich beginnen. Gleichzeitig sollten alle Anstrengungen darauf gerichtet sein, die lokale Zirkulation im betroffenen Gelenk wiederherzustellen.

Wie geht man mit Schmerzen in der Hüfte um?

Wenn frühes Stadium der Arthrose Behandlung von Krankheiten Diagnose wird bei der Wiederherstellung des maximal möglichen Bewegungsbereiches des Hüftgelenks gerichtet, und auch gegen übermäßige Belastungen zu schützen.Überlegen Sie, wie Arthrose des Hüftgelenks zur Behandlung ohne Verwendung von medizinischen Methoden:

  • Mit der Entwicklung des pathologischen Prozesses, wenn schwächer Symptome ausgedrückt und beobachtet, um die Zerstörung von Knorpeln, zu Hilfe präventiver Verfahren sowie die Behandlung von Osteoarthritis der Hüfte Volksmedizin.
  • Zur Vorbeugung von Patienten wird empfohlen, biologisch aktive Kollagen enthaltende Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Diese Komponente auf dem Gelenkknorpel wirken, verhindern degenerative-dystrophischen Prozesse und fördert gemeinsame Wiederherstellung Bandapparat.
  • die frühen Stadien der Erkrankung mit Symptomen von Schmerz vollkommen verschiedene topische Mittel bewältigen( Lotionen, Salben, Packungen, etc.).
  • In dem Fall, dass die Hüftgelenksarthrose akut wird der Patient empfohlen körperliche Aktivität zu beschränken und die Last auf dem betroffenen Gelenk zu reduzieren.
  • Neu bei der Behandlung von Arthritis - ist die Verwendung der orientalischen Medizin Methoden, nämlich Tanz( Niederfrequenz) und Sim( Hochfrequenz) Therapie. Dies ist eine nicht-invasive therapeutische Technik, die darauf abzielt, die inneren Kräfte des Körpers, die Auto-Modulation der Homöostase und die Regulierung des Stoffwechsels zu mobilisieren.

Folk Heilmittel für die Behandlung von Coxarthrose

  1. Eine gute Anästhesie für Arthrose ist eine Preiselbeere. Für die Behandlung benötigen die Blätter dieser Pflanze. Vor dem Gebrauch müssen sie ein steiles kochendes Wasser gegeben und in Gaze gewickelt werden. Nach dem Abkühlen auf die erkrankten Gelenke auftragen.
  2. Tonkompressen sind nicht schlecht( am besten abwechselnd weißen und blauen Ton auftragen).
  3. Eine ausgezeichnete therapeutische Wirkung hat eine Lebendigkeit. Daraus werden Bäder vorbereitet( für 10 Liter kochendes Wasser, 200 Gramm der zerkleinerten Wurzel der Pflanze).
  4. Auch Bäder aus Heu sowie das Umhüllen des betroffenen Gelenks mit einem in die Brühe getränkten Leinentuch helfen.
  5. Um die Produktion von intraartikulärer Flüssigkeit zu verbessern und Regenerationsprozesse zu aktivieren, aktiviert

    Honig die Erholungsprozesse

    wird Honig. Dieser wertvolle Naturheiler enthält in seiner Zusammensetzung viele Vitamine, Spurenelemente, Enzyme und organische Säuren, die eine heilende Wirkung haben. Sehr gut hilft, die pathologischen Manifestationen der Arthrose-Massage mit der Verwendung dieses Arzneimittels zu beseitigen. Unmittelbar vor dem Eingriff sollte das Gelenk des Patienten mit einem Wärmer aufgewärmt werden und dann das Gelenk des Patienten( vorher neue Portionen) auf einem Wasserbad vorgewärmt mit einer kreisförmigen Massagebewegung massieren. Die Massage sollte mindestens 15 - 20 Minuten dauern, dann Gaze in 3 - 4 Schichten( direkt auf Honig) geben und 2 - 3 Stunden auf der betroffenen Stelle gut erwärmen. Nach dieser Zeit wird die Haut mit warmem Wasser gewaschen. Der Verlauf der Honigbehandlung - 10 Sitzungen. Die ersten drei werden täglich und die nächsten drei Tage später abgehalten.
  6. Kompressen aus Kohlblättern - eines der effektivsten Volksheilmittel zur Behandlung von Arthrose. Unmittelbar vor dem Eingriff sollte das Kohlblatt leicht geknetet und mit Buchweizenhonig eingefettet, dann auf das betroffene Gelenk aufgetragen, mit Lebensmittelfolie abgedeckt und isoliert werden. Normalerweise wird die Kompresse nachts angewendet.
  7. Öl, aus Schöllkraut gepresst. Für die Zubereitung nehmen Sie 8 Esslöffel gehackte Blätter und Schöllsstängel, und gießen Sie 1 Liter Olivenöl, sorgfältig Kork und lassen Sie für 2 Wochen an einem warmen Ort, dann belasten. Es ist sehr gut, dieses Werkzeug zu benutzen, wenn Sie Massagen durchführen oder einfach zum Reiben benutzen.

Wie isst man richtig?

Richtige Ernährung verbessert den Körperzustand

Um die Belastung der Gelenke des Patienten zu reduzieren, muss der Patient von Übergewicht befreit werden. Die Ernährung bei Arthrose des Hüftgelenks sollte so ausgewogen sein, dass der Körper ständig mit alkalischer Nahrung gesättigt ist( 1 Teil saurer Produkte sollte 2 Teile Alkali ausmachen).Alkalische Nahrungsmittel umfassen Milch und Sauermilchprodukte, Knochenbrühen, Beeren, Sellerie, Weißkohl und Birkensaft. Gleichzeitig sind Bienenzuchtprodukte, Getreidefasern sowie frisches Gemüse und Obst sehr nützlich für Patienten mit Coxarthrose. Aber tierische Fette, Mehl, geräucherte Produkte und scharfe Gerichte sollten auf ein Minimum reduziert werden. Auch sollten Sie sich auf fetten Fisch und Fleisch, Tomaten, Bohnen und Erbsen beschränken. Für den Fall, dass bei dem Patienten eine fortgeschrittene Arthrose des Hüftgelenks diagnostiziert wird, basiert die Ernährung vor allem auf dem Augenmaß.Dies bedeutet, dass alle Nährstoffe, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers notwendig sind( Proteine, Fette, Kohlenhydrate und Spurenelemente), in ausreichender Menge in der Nahrung bleiben sollten, jedoch unter Vermeidung von Exzessen.

Hinweis: Daher gibt es keine spezifische Diät für Arthrose des Hüftgelenks, dh Ärzte und Ernährungswissenschaftler geben nur allgemeine Empfehlungen bei der Erstellung der Patientenkarte.

Therapeutisches körperliches Training

LFK für Arthrose des Hüftgelenks wird empfohlen, unter Bedingungen der vollständigen Entlastung des betroffenen Gelenks( stehend auf einem gesunden Bein oder liegend) durchgeführt werden. Diese Technik beinhaltet Übungen, die den Muskeltonus der Beuge- und Streckmuskeln des Oberschenkels stärken können. Dieser Komplex umfasst jedoch Übungen, die auf die Stärkung der Muskeln der hinteren und vorderen Bauchwand, Stabilisierung der Wirbelsäule der Wirbelsäule ausgerichtet sind. Diese Technik beinhaltet auch die Durchführung von allgemeinen Kräftigungsübungen. Für den Fall, dass bei dem Patienten eine deformierende Arthrose des Hüftgelenks diagnostiziert wird, beginnt er unfreiwillig, die betroffene Extremität zu schonen, was dazu führt, dass ihre Muskeln aufgrund von Inaktivität im Laufe der Zeit verkümmern. Um die Entwicklung von Deformitäten zu verzögern und die Beweglichkeit zu erhöhen, wird daher die Gymnastik bei Arthrose des Hüftgelenks empfohlen.

Empfehlung: Vor Durchführung der Übungen sind in der Regel thermische Verfahren( Wärmflasche, Minin-Lampe, Solux) durchzuführen. Wenn der Experte therapeutische Bäder empfiehlt, dürfen gymnastische Übungen nur 30 bis 40 Minuten nach ihrer Einführung durchgeführt werden.

Für jene Patienten, die keine Wasserbehandlung empfehlen, sollte sich das Fitnessstudio vor der Selbstmassage selbständig machen.

Warnung: Übungen mit Arthrose des Hüftgelenks( wie Selbstmassage) sind nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes erlaubt. Diese Technik kann jedoch durch Schwimmunterricht und leichte Wanderungen ergänzt werden.

Wenn der Patient starke Schmerzen hat, wird empfohlen, alle Übungen der Bewegungstherapie in einer Bauchlage mit langsamer Geschwindigkeit durchzuführen. In diesem Fall sollte sich die Belastung nur auf eine gesunde Gliedmaße beziehen. Die einzige Ausnahme von den Regeln sind Rotationsbewegungen, die mit beiden Füßen erzeugt werden können. Nach der Verbesserung des Zustandes ist es erlaubt, sowohl das gesunde als auch das kranke Bein zu belasten.

Empfehlung: Die Belastung sollte schrittweise und vorsichtig erhöht werden. Die Amplitude der Bewegungen wird von Besetzung zu Besetzung erhöht. In den ersten Tagen sollte die Anzahl der Übungen minimal sein, und erst nach 3 - 4 Tagen können sie schrittweise erhöht werden.

Nachdem der Schmerz nachlässt und Sie die Bewegungsamplitude erhöhen können, umfasst der Gymnastik-Komplex Übungen, die in der Sitz- und Knie-Ellbogen-Position durchgeführt werden. Je nachdem, wie Sie sich fühlen, sollte das Tempo langsam oder mittel sein.

Warnung! Im Falle von Schmerzen sollte der Bewegungsumfang eingeschränkt werden oder das Training sollte vollständig abgebrochen werden, da dies zu erhöhtem Muskeltonus und Bewegungseinschränkungen im betroffenen Gelenk führen kann. Für den Fall, dass nach der Übung der Schmerz nicht innerhalb von 5 Minuten verschwindet, sollte der nächste Tag die Amplitude der Bewegungen reduzieren, wenn Übungen durchgeführt werden, die Schmerzen verursachen.

Nach einem Monat regelmäßigen Trainings, wenn die Extremitäten merklich stärker werden und die Bewegungsamplitude deutlich zunimmt, sollten Übungen mit Arthrose des Hüftgelenks im Stehen abwechselnd mit Atemgymnastik durchgeführt werden.

Empfehlung: Um einen positiven Effekt zu erzielen, sollte der Unterricht regelmäßig für eine lange Zeit( mindestens zweimal täglich) durchgeführt werden.

1 Kommentar
  • Polinna17.03.2014

    In der Tat, Übungen regelmäßig( besser hinlegen), können Sie Muskeln gut stärken und dies wird die Belastung auf das ungesunde Gelenk leicht reduzieren. Bei dieser Krankheit ist es besser, langes Gehen zu vermeiden.

Neuen Kommentar schreiben

znak-zdorovya.ru

Evdokimenko Arthrose der Hüftgelenke Heilgymnastik

Evdokimenko Arthrose der Hüftgelenke HeilgymnastikOsteoarthritisOsteoarthritis

Therapeutische Übungen für Kniegelenke Das Kniegelenk ist eines der komplexesten und beweglichsten im menschlichen Körper. Es trägt eine schwere Last beim Gehen, Laufen, Springen, Bewegen auf d...

Weiterlesen
Diprospan Bewertungen für Arthrose des Kniegelenks

Diprospan Bewertungen für Arthrose des KniegelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Injections Diprospan für Diprospan Gelenk - eine Glucocorticoid Medikationstherapie für die parenterale Verabreichung, die ein einzigartiges Produkt, das die lang wirkenden Form mit hohen Gesch...

Weiterlesen
Arthrose Behandlung zu Hause

Arthrose Behandlung zu HauseOsteoarthritisOsteoarthritis

Wie behandelt man Arthrose des Fußes zu Hause? Osteoarthritis Fuß - eine der häufigsten Erkrankungen, die häufiger bei Frauen und betrifft den Bereich der großen Zehen. Es gibt viele Ursac...

Weiterlesen