Was ist Gicht und wie manifestiert sich?

Gicht( Gicht-Arthritis): was es ist, Symptome und Behandlung

Gicht( Gicht-Arthritis) - eine Krankheit, bei der es eine Akkumulation im Körper von überschüssigen Harnsäure( Urat).

Diese Krankheit äußert sich darin, dass der Patient von Zeit zu Zeit akute Anfälle von Gicht-Arthritis hat.

Zusätzlich werden in der Nähe der Gelenke spezielle Knoten - Tofusi gebildet.

Wer entwickelt am häufigsten die Krankheit?

Gicht ist überwiegend eine männliche Krankheit: im stärkeren Geschlecht ist es häufiger als bei Frauen.

akuter Gichtanfall( Umriss)

Gichtangriff: Salzkristalle verletzen das Gewebe von

Im Durchschnitt gibt es bei einer erkrankten Frau drei bis sieben Männer, die von dieser Krankheit betroffen sind.

Meistens sind ältere und ältere Menschen krank: Am häufigsten tritt Gicht bei Männern nach dem Alter von 40-45 Jahren und bei Frauen auf - nach 55-60 Jahren.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass weibliche Geschlechtshormone( Östrogene) eine positive Wirkung auf den Austausch von Harnsäure im Körper haben. Wenn der Klimakteriumgehalt von Östrogen drastisch abnimmt, ist die Wahrscheinlichkeit, an Gicht zu erkranken, signifikant höher.

Darüber hinaus wird angenommen, dass eine Gichtarthritis es eine genetische Veranlagung ist: Wenn jemand in Ihrer Familie Gicht hat, stehen die Chancen, dass es Ihnen auftritt( vor allem, wenn man - ein Mann) ist viel höher, und du bistin der Risikogruppe für die Entwicklung dieser Krankheit.

Außerdem erhöhen Faktoren wie Übergewicht sowie Alkoholmissbrauch das Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken.

allgemein in der Welt, laut Statistik, leidet Gichtarthritis 2-3% der Bevölkerung( US-Daten), aber bei den Männern nach 40-50 Jahren steigt diese Zahl auf 5-6%.In Russland liegt die Inzidenz von Gicht bei 0,1-0,2%.

warum gibt es diese

Wie kommt es zu Gicht?

Krankheit als

tritt Gicht( Schema) Da Gichtarthritis - eine Stoffwechselerkrankung, dann werden diese Menschen gibt es, die haben oder erhöhte Aufnahme von Substanzen Purine oder behindert durch ihre Beseitigung aufgrund einiger enthaltenEs ist eine Krankheit.

Welche Produkte enthalten viele Purine? Dies sind vor allem Fleisch und Nebenprodukte( nicht umsonst wird Gicht auch als "Fleischkrankheit" bezeichnet), sowie Hülsenfrüchte, Tee, Kakao, einige Fische und vor allem Alkohol, einschließlich Bier und Rotwein.

Menschen, die viele solche Nahrungsmittel in ihrer Ernährung haben, haben ein hohes Risiko für gichtartige Arthritis.

Und wenn die Entfernung von Purinen aus dem Körper schwierig sein kann? Meistens - wegen der damit einhergehenden Nierenerkrankungen, die in der renalen Filtration ergaben reduziert wird, und damit - im Körper größer bleibt Harnsäure als notwendig ist, und es beginnt in verschiedenen Geweben abgelagert werden - wie in den Gelenken und in der Niere selbstTubuli.

Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Risikofaktor für Gicht arterielle Hypertonie, sowie die Einnahme bestimmter schwerer Medikamente für schwere Erkrankungen.

Symptome der Gicht

Das Haupt-und Haupt-Zeichen der Gicht ist ein akuter Anfall von Gicht-Arthritis, die auch als Gicht-Angriff bezeichnet wird.

Eine Entzündung der großen Zehe ist das Hauptmerkmal der Gicht

Entzündung des Großzehens - das Hauptmerkmal der Gicht

Oft wird ein solcher Anfall nach einer reichlichen Mahlzeit mit Alkohol beobachtet. Plötzlich, öfter abends oder nachts, treten in einem der Gelenke akute Schmerzen auf.

Meistens, mit einem Anfall von Gichtarthritis, beeinflusst es aus irgendeinem Grund den großen Zeh, aber es kann ein anderes Gelenk sein - zum Beispiel das Knie oder der Ellenbogen.

Das Gelenk beginnt schwer zu schmerzen - es kann sogar schmerzhaft sein, das betroffene Gebiet zu berühren( aus gutem Grund wird "Gicht" wörtlich aus dem Altgriechischen als "Falle für das Bein" übersetzt).Die Gelenkschwellungen, die Haut um sie herum aufgrund der Schwellung bekommt einen purpur-roten Farbton, und die Hauttemperatur in diesem Bereich steigt.

Dieser Zustand( Attacke) kann unbehandelt bis zu mehreren Tagen und länger anhalten. In der Regel wenden sich der Patient und seine Angehörigen jedoch recht schnell an Ärzte, die mit Hilfe von Gichtmitteln die Attacke mehr oder weniger erfolgreich lindern.

Je schwerer der Verlauf der Gicht ist, desto wahrscheinlicher können diese Anfälle auftreten. Umgekehrt, wenn alle Bedingungen, um zu Harnsäure und ihre Produkte nicht im Körper angesammelt werden, kann die Krankheit befällt und ganz vermieden werden.

TOPHI Gichttophi

Tophi( Foto) mit Gicht

( Foto) bei

Wenn Gicht Gicht mit Gelenkentzündungen und Schmerzen sie akute Manifestationen der Erkrankung in Betracht gezogen werden kann, die tophi - ein Zeichen der chronischen Krankheit. Da Gicht

der Körper überschüssige Menge an Harnsäure Salze ansammelt, ist es selbstverständlich, daß diese Salze irgendwo deponiert werden müssen. Sie werden abgeschieden - in einer Vielzahl von Gelenken( an einem Punkt, einen Gichtanfall verursacht), in der Haut im Bereich Ellbogen, Fersen und auch im Bereich der Knorpel Ohren.

thesaurierend in diesen Bereichen im Laufe der Zeit verwandelt sich in Salzkristalle kleine weiße Knötchen, die in den kleinen Gelenken der Hände und Füße zu spüren. Diese Knoten werden Tofusi im Falle von Arthritis-Arthritis genannt.

besonderer Schaden für den Körper tophi nicht direkt angewandt - nur den Mann Signal selbst sowie seinen Arztes, dass im Körper überschüssiger Harnsäure Salze - was bedeutet, dass es notwendig ist, darauf zu achten, und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Aber wir werden darüber in der Behandlung und Prävention von Gicht sprechen.

bietet ein interessantes Video über zu sehen, was ist Gicht und Gichtarthritis, und desto gefährlicher die Krankheit:

Behandlung von Krankheiten, Behandlung von Gicht kann in zwei Aufgaben unterteilt werden:

  • Relief( Unterbrechung) einen akuten Anfalls;
  • Normalisierung des Stoffwechsels im Körper, dh Behandlung und Prävention der Krankheit außerhalb von Anfällen.

akute Anfall Behandlung von Gicht( akute Gichtarthritis)

Der erste Gichtanfall wird am besten im Krankenhaus behandelt

ersten Angriff von Gichtarthritis besten im Krankenhaus

behandelt werden, weil oft die erste Manifestation der Gicht, leider, in der Regel der detaillierte gouty Angriff, ist seine Behandlung in der Regel im Krankenhaus Bedingungen durchgeführt - in der Rheumatologie-Abteilung des Krankenhauses.

Es ist nicht so sehr um diesen Angriff zu heilen, sondern um eine vollständige Prüfung und korrekte Diagnose durchzuführen.infektiöse oder reaktive Arthritis sowie andere Erkrankungen - nach akuten Gelenkarthritis kann bei einer Vielzahl von Krankheiten sein.

Nach der Diagnose „Gichtarthritis“ put in wiederholten Krankenhauseinweisungen ist in der Regel nicht erforderlich.

Welche Medikamente verwenden Ärzte also, um eine Gicht zu nehmen?

1. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

NSAIDs, darunter die berühmten Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen und andere Mittel. Diese Medikamente sind gut sowohl bei der Schmerzlinderung als auch bei der effektiven Reduzierung der Entzündung im betroffenen Gelenk. Sie werden in Dosierungen bestimmter Schaltung und entzündungshemmende Mittel verabreicht - ein wichtiger Bestandteil der komplexen Behandlung von Gichtanfall.

Bitte beachten Sie: Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente nicht heilen Gicht wirklich: sie sind notwendig, um die Schwere der Symptome zu reduzieren - Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken. Versuchen Sie nicht, Gichtarthritis mit NSAIDs selbst zu behandeln, konsultieren Sie einen Arzt!

2.

Die Behandlung dieser Krankheit sollte nur von einem Arzt verschrieben werden

Colchicin Behandlung dieser Krankheit sollten einen Arzt

Colchicin ernennen - ist ein Arzneimittel, das die Entzündung in akuter Gicht Angriff zu reduzieren und die Gelenkfunktion des Patienten wiederherzustellen.

Dieses Medikament wird in einem Sondersystem gegeben und alle paar Stunden für 1-1,5 Tage gedauert - so lange, wie die Schwere des Angriffs auf einen Verlust nicht oder gehen, wenn klar wird, dass Sie eine andere Medizin verwenden müssen.

3. Hormonelle

in Fällen bedeutet, wo Colchicin keine therapeutische Wirkung hatten( wie es manchmal geschieht), verschreibt der Arzt hormonelle Medikamente, die Entzündung zu unterdrücken - Glucocorticoide. Zu dieser Medikamentengruppe gehören Medikamente wie Methylprednisolon und Betamethason. Sie werden üblicherweise topisch als Injektionen in den Gelenkbereich verabreicht.

Mit diesen oder anderen Mitteln gelingt es den Ärzten gouty Angriff für die letzten eineinhalb, um zu gewinnen - zwei Tagen nach ihrem Beginn. Aber wie Sie wissen, ist die Behandlung eines akuten Gichtanfalls nur ein Teil der Therapie.

Ein weiteres interessantes und nützliches Video über die Krankheit - der Getriebeabschnitt von dem „Live gesund“ mit Elena Malysheva:

Behandlung der Krankheit

Angriffe sind, weil diese Form der Arthritis ist eine Krankheit des Stoffwechsel und tritt aufgrund einer Erhöhung des Körpers der Menge an Urat, behandelte sie dannZiel ist es, den Gehalt dieser Stoffe im Körper zu reduzieren. Für diesen

interiktalen Zeitraum Arzt verschreibt ein Medikament an einem Patienten, die die körpereigene Harnsäuresalze( zum Beispiel Allopurinol), sowie Medikamente, die die Ausscheidung dieser Stoffe aus dem Körper zu verbessern reduziert.

Diät für Gicht

In der Tat ist es schwierig, eine andere Krankheit zu nennen, deren Behandlung auf die richtige Ernährung so wichtig ist.

Therapeutische Ernährung ist ein wichtiges Element der Genesung

therapeutische Ernährung -

wichtige heilende Element Auch wenn Sie nach dem ersten Angriff von Arthritis diese enttäuschenden Diagnose erhalten haben, dann, nach der richtigen Ernährung haften und die Einnahme von Medikamenten, nach einiger Zeit Sie in der Lage sein, das Medikament zu verzichten nur auf Kosten dessen, was die Regeln der medizinischen Versorgung folgen. Und es ist leider nicht so einfach, wenn man bedenkt, welche Nahrungsmittel mit dieser Krankheit nicht gegessen werden können.

So anti-Gicht Ernährung notwendig ist, aus Ihrer Ernährung rotes Fleisch auszuschließen und seine Produkte, Innereien( Niere, Leber, Herz), fettem Fisch, Hülsenfrüchte, würzig und salzig Käse, sowie alkoholische Getränke( diese Cognac enthält, Bier, Champagner und süße Dessertweine).Erfahren Sie mehr darüber, was Sie können, und was Sie nicht mit dieser Krankheit essen können, können Sie in dem Artikel Therapeutische Diät für Gicht lesen.

Trotz der Tatsache, dass Gicht durch schmerzhaften Arthritis Angriff begleitet wird, daran erinnert, dass es eine Krankheit mit rechtzeitiger Behandlung zum Arzt ist erfolgreich behandelt, nicht nur Medikamente, sondern auch Volksmedizin.

Also, wenn Sie sich in diesem Artikel aufgelistet, die Symptome der Gicht, nicht den Schmerz nicht leiden, einen Arzt aufsuchen, und die bald auf Ihre Gelenke werden Mobilität und Gesundheit wieder!

ArtrozamNet.ru

Was ist Gicht und wie sie behandeln: zu Hause und Medikamente

Die Menschen beginnen sich zu fragen, was Gicht ist und wie es nach Manifestationen dieser Krankheit lechitlish. Meistens stoßen wir auf eine ähnliche Krankheit in den Seiten der Bücher: Sie litten literarische Helden - meist zu wissen und königliche Personen. Meistens leiden Gicht Männer über 40, seltener Frauen nach der Menopause.

WICHTIGER HINWEIS!Ärzte sind verblüfft! Der Schmerz in den Gelenken ist für immer! Kurz vor dem Zubettgehen. .. Lesen Sie weiter - & gt;

Gout wirkt sich auf alle Gelenke , die häufigsten Fälle von Läsionen Knie, Finger und Zehen. Seit der Zeit des Hippokrates, wird es als „Krankheit der Könige“ aufgrund der Tatsache, dass der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die übermäßige Verzehr von Lebensmitteln und alkoholischen Getränken. Heute haben Ärzte herausgefunden, was Gicht ist und wie man eine solche Krankheit behandelt.

Historiker und Ärzte stellen fest, dass während der Kriege die Anzahl der Patienten mit Gicht signifikant abgenommen hat. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Versorgung mit Bestimmungen verletzt wurde, und noch mehr auf Alkohol.

Ursachen der Entwicklung von

Die Ursache der Entwicklung von Gicht ist eine konstant erhöhte Konzentration von Harnsäure im Blut. Harnsäure kristallisiert und sammelt sich in Gelenken, in seltenen Fällen in inneren Organen.

Diese Ablagerungen können später ohne ordnungsgemäße Behandlung die Verbindung vollständig zerstören.Ärzte nennen die zwei Hauptursachen für Gicht:

  • Körper produziert große Mengen an Säure und gesunden Nieren sind einfach nicht in der Lage, sie zu nehmen;
  • Person leidet jede Verletzung der Nieren, und sie können den Körper nicht selbst einer normalen Menge an Säure befreien.

Heute tritt Gicht häufiger auf. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Menschen begannen, ohne Maß essen mit hohem Gehalt an Purinen - fettes Fleisch und Fisch zu essen. Auch die allgemeine Verfügbarkeit von alkoholischen Getränken verschlimmerte die Situation mit dieser Krankheit.

Symptome der Gicht

Das Hauptsymptom der Krankheit ist ein Gichtanfall - Entzündung des betroffenen Gelenks. Meist tritt es nachts auf und wird von drückendem Schmerz begleitet.

Neben dem äußeren Tumor werden Rötung des Gelenkes und ein Temperaturanstieg im betroffenen Bereich beobachtet. Die Dauer des Angriffs beträgt in der Regel nicht mehr als eine Woche.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich ein Gelenk am Gelenk und ein Bluttest zeigt einen gleichbleibend hohen Harnsäurespiegel. Diese -Ablagerungen verhindern, dass eine Person ein aktives und erfüllendes Leben von führt. Ohne geeignete Behandlung entwickeln sich im Laufe der Zeit Gichtknoten oder Tofus. Sie verursachen eine Reaktion des Immunsystems - die aktive Bildung von Leukozyten, die die Ursache für Entzündungen sind.

Mit Gicht können sich Nierensteine ​​bilden. Aus diesem Grund kann eine Person beginnen, an Nierenversagen leiden, die manchmal zum Tod führt.

Diagnose der Gicht im Internet ist jetzt möglich, eine Vielzahl von Informationen über die Krankheit zu lesen und sich angeblich eine genaue Diagnose zu stellen, es Gicht ist, wie lechittakzhe leicht zu finden. Aber es lohnt sich, sich daran zu erinnern, dass Sie zuerst einen Arzt aufsuchen müssen: Ein Fehler bei einer Diagnose kann Ihre Gesundheit kosten. Wenn Sie denken, dass Sie an Gicht leiden: an welchen Arzt sich wenden, wird das Hauptproblem. Es ist immer daran zu erinnern, dass für irgendwelche Probleme mit Gelenken notwendig ist, um einen Rheumatologen zu besuchen.

Der nächste wichtige Schritt ist die Diagnose.Ärzte verschreiben den Patienten folgende Tests:

  • Bluttest;
  • Punktion des Gelenks( Gelenkflüssigkeitsanalyse).

Auch ein erfahrener Rheumatologe prüft die äußeren Symptome der Erkrankung und kann auf ihnen eine korrekte Diagnose stellen.

Wie die Gicht

behandelt wird Nachdem Sie herausgefunden haben, was Gicht ist: welche Art von Arzt Sie behandeln müssen, müssen Sie über Möglichkeiten zur Bekämpfung dieser Krankheit nachdenken.

Es gibt verschiedene Ansätze zur Behandlung von Gicht. Sie alle ergänzen sich und sind nicht austauschbar:

  • Medikamente;
  • Mittel der traditionellen Medizin;
  • Cremes und Salben, die Schmerzen bei Anfällen lindern.

Konsultieren Sie vor Beginn der Behandlung Ihren Arzt bezüglich der einzelnen Medikamente und der Mittel, die Sie anwenden möchten. Schließlich sollten Sie nicht nur eine mögliche Allergie vermeiden, sondern auch den Konflikt von Medikamenten und Therapiemethoden beseitigen.

Diet

Um die Behandlung vor allem zu beginnen, ist es unter Beachtung der vom Arzt genehmigten speziellen Diät notwendig. Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen Überernährung und Hunger finden, um den Körper wieder normal zu machen. Wenn Sie scharf beginnen, überschüssige Pfunde zu verlieren, können Sie nur einen starken Anstieg der Harnsäure und Verschlechterung verursachen.

Es wird empfohlen, Essen nur für ein Paar zu kochen, ausgenommen Salz aus den Rezepten. Wenn Sie sich bei der Anwendung nicht verleugnen können, sollte die Tagesdosis einen halben Teelöffel nicht überschreiten. Es ist notwendig, Gewürze und heiße Saucen, Kaviar und Brühen aus Fleisch und Fisch zu verzichten. Gemüse, geschmolzen oder Butter kann gegessen werden, aber nicht mehr als 10 Gramm pro Tag.

mirsustava.ru

Gicht: was ist das?

Symptome der Gicht

Normalerweise ist es nicht schwierig für einen Arzt, Gicht zu diagnostizieren. Gicht mit charakteristischen Symptomen und Veränderungen im langen Krankheitsverlauf kann die Pathologie genau bestimmen.

Gichtangriff: Was ist das?

Dem Angriff der Gicht geht eine Provokation voraus: Ernährungsfehler, Alkoholkonsum, enge Schuhe usw. In der Nacht gibt es einen starken Schmerz in einem Gelenk, der ihn fast unbeweglich macht. Die Verbindung quillt und wird rot, oft steigt die Gesamttemperatur auf 40 ° C.Der Schmerz eines Patienten während eines Gichtanfalls ist einer der stärksten. Selbst starke Patienten mit einer hohen Schmerzgrenze können dies nicht tolerieren. Die üblichen Schmerzmittel geben nicht einmal minimale Linderung. Die Dauer des Gichtanfalls variiert von einigen Stunden bis zu 4 Tagen. Die Abschwächung eines hellen Bildes erfolgt spontan ohne Einnahme von Medikamenten.

Fernmanifestationen der Gicht

Die Wirkung von Gicht ist nicht auf Gelenke beschränkt. Für Gichtleiden ist der Körper charakterisiert durch:

Tofusi. Schmerzlose subkutane Knoten von dichter Konsistenz. Lokalisieren Sie im Ohr, an den Ellenbogen, auf dem betroffenen Gelenk. In der Regel 5-6 pro Jahr nach dem ersten Angriff entdeckt. Spontan geöffnet, außen wird die weiße käsige Masse freigesetzt. In der Studie findet sich eine große Anzahl von Harnstoffen.
  • Verformung. Wachstum von Kristallen in dem gemeinsamen uratovyh und häufigen Anfällen führt zu einer Verformung der Gelenkes( Subluxation) mit persistierender eingeschränkter Mobilität. Kontrakturen können so ernst sein, dass ein Patient mit einem Gichtgelenk an seinem Bein sich nicht ohne Stock oder Stock bewegen kann.
  • Gichty-Nephropathie. Urate, die über die Nieren ausgeschieden werden, bilden Kristalle( Sand) und Steine ​​im Harnsystem.
  • Welcher Arzt behandelt Gicht?

    Rheumatologe diagnostiziert auf der Grundlage von:

    • charakteristischen Symptomatologie;
    • Untersuchung( entzündetes Gelenk, die Anwesenheit von Tophi);
    • Blutbiochemie( Harnbestimmung);
    • durchsticht das betroffene Gelenk( ohne Infektion Erkennung uratovyh Kristalle, hohe Leukozytose);
    • -Punktierung von Tofus( Erkennung von Harnstoffen);
    • Roentgen( intraartikulären Spalt verengenden und Beschädigung der Gelenkflächen in dem Beginn der Krankheit, mit einer längeren Dauer - intraartikuläre tophi).Die Behandlung von Gicht

    Wenn gouty Angriff abgeschnitten zuerst seine Manifestationen:

    • Frieden;
    • NSAIDs( Naproxen, Diclofenac) in Tabletten oder Injektionen;
    • in schweren Fällen intraartikuläre Injektion von Glukokortikosteroiden oder IV Colchicin. Ein Behandlungs

    Rezidivprophylaxe:

    • NSAIDs( negieren Entzündung des Magen-Darm-Trakt betreffen);
    • Kortikosteroide( Propafenone Immunität verringern und Knochengewebe dämpfen);
    • Colchicine( betrifft Blut und GIT);
    • Vitamine C, P( tragen zur Ausscheidung von Harnsäure bei);
    • urikodepressivnye Mittel( Allopurinol, Orotsäure) reduzierte die Konzentration von Harnsäure, zugewiesen, wenn giperurikoemii;
    • Urikosurika( Ketazon, Salicylate) in ihrer Ausscheidung Index von weniger als 3,56 mmol / Tag, um die Evakuierung von Harnsäure aus dem Organismus verbessern. Physiotherapie

    Schritte:

    • Physiotherapie( UVR am Gelenke angegriffen, in Remission officinalis Phonophorese, Laser, magnetische Wellen, Paraffin);
    • motorische Aktivität;
    • Volksmedizin( Lorbeerblatt, Flieder, Fichtenzapfen);
    • Operation( Korrektur des deformierten Gelenks, Resektion von Tofusov).

    Wichtig! Es wird nicht empfohlen, die medizinische Behandlung von Gicht zu verlassen und sich auf folkloristische Methoden zu verlassen. Hausmittel effektiv entfernen Entzündungen, helfen, Harnsäure im Blut zu reduzieren und entfernen Harnsäure. Sie sollten jedoch mit Vorsicht angewandt werden( es gibt Gegen!) Und nur so mit Ihrem Arzt für eine zusätzliche Behandlung vereinbart.

    Diät

    Korrekturleistung - ein wesentlicher Faktor bei der erfolgreichen Behandlung und Vorbeugung von Rückfällen. Nicht essen:

    • Salz( vollständiger Ausschluss oder Beschränkung der täglichen Dosis auf einen halben Teelöffel);
    • fettreiches Fleisch / Fisch, Konserven;

    infmedserv.ru

    Gout ist, was es ist und wie Gicht zu behandeln, was diese Krankheit ist und wie es aussieht, wie das Foto, Gicht Symptome und Behandlung des Fotos, die Gicht Symptome

    Foto In diesem Artikel ist, werden wir über die Krankheit Gicht lernen, was es istzu analysieren, Symptome, Symptome und Behandlung von Gicht , diskutieren im Detail, wie sie zu behandeln, und ein Foto in der Kategorie sehen, was Gicht ist und was sie wie ein Foto aussieht.

    Viele Menschen sind interessiert, was ist Gicht ?Wenn Sie viele köstlichen Speisen essen, mit einer angemessenen Menge an Alkohol gemischt, während einen sitzenden Lebensstil führen, dann früher oder später eine Chance hat, zu lernen, sieht wie Gicht .

    Gicht was ist diese Krankheit

    Was ist diese Gichtkrankheit? Man kann diese Frage nicht beantworten, aber man kann sie als Krankheit eines reichen und wohlhabenden Lebens bezeichnen. Die Erkrankung der Gicht ist seit langem bekannt. Im Mittelalter waren viele reiche Leute, die es sich leisten konnten, viel Fleisch, fetthaltige Lebensmittel mit Alkohol zu sich zu nehmen. Symptome und Zeichen Gicht berühmte Persönlichkeiten wie Henry VIII, Michelangelo und Karl V.

    Mit diesem pathologischen Zustand als Krankheit Gicht gestört, beobachtete Stoffwechselstörung. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, haben die Menge an Harnsäure im Körper erhöht. Harnsäurereste verwandeln sich in Kristalle, die sich anschließend in Sehnen, Gelenken und Knorpeln ablagern. Die weißen Blutkörperchen versuchen, mit diesen Kristallen zu kämpfen, aber es gelingt ihnen nicht, und dann sterben diese weißen Blutkörperchen. An dieser Stelle gibt es eine starke Entzündung, die die Gicht provoziert.

    Es gibt Menschen, die anfällig dafür sind, dass sie an einer Gichtkrankheit leiden. Provozieren Sie eine Krankheit kann Übergewicht, übermäßiger Verzehr von eiweißhaltigen Lebensmitteln und alkoholischen Getränken.

    Gout Symptome und Behandlung von Foto

    Um Gicht Krankheit, die durch ein hohes Maß an Harnsäure in diesem Fall gekennzeichnet zu beginnen völlig fehlen Anzeichen und Symptome von Gicht sind. Dieses Stadium kann ein bis zwei Jahre dauern, danach kann der Patient einen Gichtanfall haben. Meistens tritt dies nachts nach einer längeren Verwendung von alkoholischen Getränken und Proteinnahrungsmitteln auf. Von diesem Moment an können wir davon ausgehen, dass eine Person an einer Gichtkrankheit leidet.

    Die ersten Anzeichen von Gicht können als Schmerzen angesehen werden, die in den Gelenken lokalisiert sind. Am häufigsten entwickelt sich Gicht an den Beinen von ( siehe Foto unten).Praktisch die Hälfte aller Patienten hat Gicht am Daumen des Fußes.

    Gout Symptome, es ist ein Foto

    Anschließend von Zeit zu Zeit Symptome der Gicht als akute Schmerzen wieder. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Harnsäure in den Gelenken abgelagert und Bänder und Sehnen, die zum Auftreten von Knötchen führen. Sie werden Tofuys für Gicht genannt( siehe Foto).Harnsäure kann sich in den Nieren anreichern, was zur Bildung von Steinen und akuten paroxysmalen Koliken führt. Dann kann die Nierenfiltration beeinträchtigt werden, und weiter - ein komplettes Organversagen.

    Krankheit Gicht hat zwei Formen: primary - erblich ist es idiopathische Gicht genannt;und sekundäre, die als Folge von einigen Erkrankungen und Störungen im Körper auftritt( Leukämie).

    Wenn in der ersten Stufe, die ohne Manifestationen stattfindet, Behandlung nicht indiziert ist, beginnt die Krankheit zu fortschreiten, dann kommt die zweite Stufe, die den Beginn des ersten akuten Anfalls angesehen wird. In diesem Fall erfährt der Patient zunächst, wie eine Gicht aussieht.

    Kostbare Zeit ist verloren, der Patient bekommt jetzt angemessene Behandlung und Diät. Wenn die Anfälle für sechs Monate oder ein Jahr auftreten, sprechen sie über den chronischen Verlauf der Gicht .Die Krankheit zeichnet sich durch eine langsame Entwicklung aus, die Anfälle werden durch völlig ruhige, schmerzfreie Perioden abgelöst. Wenn das letzte Stadium der Krankheit auftritt, treten Veränderungen in Gelenken und Sehnen degenerativer Natur auf. Wie Gicht manifestiert, siehe im Artikel , wie Gicht aussieht wie ein Foto von auf unserer Website.

    Gicht ist was es ist und wie es behandelt wird photo

    Die Behandlung von Gicht zielt darauf ab, die Gesamtmenge an Harnsäure im Körper zu reduzieren. Treat Gicht sollte mit Medikamenten, mit einer obligatorischen Diät. Die Behandlung von Gicht ist sehr lang und erfordert Geduld.

    Bei einem akuten Anfall von Gicht empfohlen, Medikamenten nicht-steroidale entzündungshemmende Ursprung, wie Voltaren, Phenylbutazon, Indometacin, Indometacin zu nehmen. Und auch wirksame Kortikosteroide, Schmerzmittel.

    Für Gicht Behandlung zu Hause, in der interiktalen Zeit Medikamente verschrieben, die zu einer Verringerung der Harnsäure führen. Diese Medikamente umfassen Hepatocatalase, Milurite, Orotsäure, Thiopurinol.

    Auch bei der Behandlung von Gicht werden Medikamente verschrieben, die die Harnausscheidung und Harnverabreichungsmedikamente erhöhen. Benzobromaron-Derivate besitzen diesen Effekt. Wirksam sind auch Urikosurika: Benedamid, Etamid, Anturan und Ketazon.

    Eine wichtige Komponente, die in der Behandlung von Gicht zu Hause enthalten ist ist eine gesunde Lebensweise. Es ist wichtig, viel zu bewegen, Sport zu treiben, genug Flüssigkeit zu trinken( zwei oder zweieinhalb Liter).Bei der Behandlung

    spezielle Diät für Gicht zugewiesen, 500-3000 mg Harnsäure pro Woche zugeben( je nach Schweregrad).Dieser Zustand sollte auch dann beobachtet werden, wenn keine Anzeichen von Gicht vorliegen. Bevorzugt werden Gemüse, Obst, Joghurt, Quark. Ausgeschlossen Alkohol, aber in besonderen Fällen ist eine kleine Menge Alkohol erlaubt - Wein wird empfohlen.

    Wenn Sie einen gesunden Lebensstil führen und allen Empfehlungen eines Arztes folgen, ist die Prognose der Erkrankung günstig. Sie können sogar vergessen, was ist Gicht .Wenn Sie die Anweisungen von Spezialisten ignorieren oder wenn Komplikationen für mehrere Jahre auftreten, kann eine Person behindert werden.

    simptomy-foto.ru

    Gicht bei Männern: Was und

    Ärzte ihrer Behandlung scheint, als Folge der Beobachtungen seiner Patienten sind seit langem, dass die Gicht in muzhchinvstrechaetsyana um häufiger als die gleiche Krankheit bei Frauen beobachtet. Diese Tatsache wird nicht nur durch die moderne Statistik bestätigt, die besagt, dass Männer 7-8 Mal häufiger an Gicht leiden als Frauen, sondern auch durch die Schlussfolgerungen alter Ärzte.

    WICHTIG!Ärzte sind verblüfft! Der Schmerz in den Gelenken ist für immer! Kurz vor dem Zubettgehen. .. Lesen Sie weiter - & gt;

    Beispiel Hippokrates, der vor mehr als zweitausend Jahren lebte, schrieb, dass Gicht bei Männern nach der Pubertät auftreten kann, und für Frauen - nur nach der Menopause. diese Krankheit kann sicher in der Liste der typischen männliche Probleme zugeschrieben werden, und ihre Symptome beginnen nun in einem jüngeren Alter zu erscheinen, die viele aufgefordert, dieses Problem im Voraus zu studieren und für ihre Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

    Ursachen von Gicht

    Antwort auf die Frage „von dem, was Gicht erscheint?“ Kann vsovershenno unerwartet für viele Menschen, die üblichen Lebensbereiche, vor allem aber müssen Sie die wahren Täter wissen, zu finden, um die Entstehung der Krankheit führen.

    Die Ursache der Gicht ist für eine lange Zeit erhöht das Niveau der Harnsäure im Blut einer Person zirkulieren und sich in seinem Körper ansammeln.

    Dies führt zur Kristallisation von Harnsäure und der Bildung von Ablagerungen in verschiedenen Geweben, die Entzündungsherd und Wiederholung von akuten Anfällen der Krankheit hervorruft. Die Ursache dessen, was Gicht verursacht, kann kurzzeitig auf eine Verletzung des Stoffwechsels im menschlichen Körper zurückgeführt werden.

    Diese Störung wird durch beide äußere Faktoren( hohe Puringehalt in Lebensmitteln) sowie intern, beispielsweise niedrige Kapazität Niere und Darm-Ausscheidung von Harnsäure nach außen von dem Körper oder erhöhten Niveau seiner Bildung im Zuge des Stoffwechsels ausgelöst. Darüber hinaus spielt die genetische Prädisposition eine Rolle - ein erhöhter Wert des Harnsäurespiegels kann vererbt werden. Aber wenn man weiß, was Gichtmänner passiert, kann man sich auch in diesem Fall signifikant schützen.

    Typen

    gout Entsprechend der Hauptursache eines erhöhten Harnsäurespiegel in der Gicht Körper in zwei Typen unterteilt:

    • primäre Gicht basiert auf einer genetische Prädisposition zu einem höheren Niveau der Produktion durch den Körper von Natriumurat oder einer Fehlfunktion der Nieren, die zu einer schlechten Zucht Salz bestehenaus dem Körper. Es ist eine angeborene Krankheit;
    • vtorichnayapodagra Gegenteil, durch den Aufprall auf den gesunden Organismus mehr Gruppen von äußeren Ursachen von Stoffwechselerkrankungen erworben. Wie bei der primären Gicht ist, wird diese Störung durch eine Tatsache begleitet, dass der Körper eines übermäßige Harnsäure oder seinen möglichen Verlust normalerweise Ausgabe zu erzeugen beginnt.

    Was verursacht sekundäre Gicht? Durch das Auftreten dieser Krankheit in den meisten Fällen bei anderen Krankheiten beteiligt ist, was schließlich zur Bildung von übermäßigen Harnsäure( Schuppenflechte, hämatologischen Malignitäten, myeloische Leukämie, Diabetes, hämolytische Anämie und andere), oder gegen seine normale Elimination( es Nierenerkrankungen, Azidose).

    Die zweite Ursache der sekundären Gicht ist die Nebenwirkung oder der Missbrauch bestimmter Medikamente, die die Funktion der Nierentubuli beeinträchtigen und das Durchblutungsvolumen reduzieren.

    Der dritte Grund wird durch eine breite Palette von Chemikalien, die den Körper vergiften, stören den Stoffwechsel und die Arbeit der Nieren, die sekundäre Gicht verursacht.

    Bleivergiftung, zum Beispiel verursacht Schäden von Nierentubuli und Alkoholmissbrauch( Alkohol) führen zur Bildung von organischen Säuren im Blut, von loszuwerden, die der Körper versucht, in erster Linie durch die Ausgabe von Harnsäure verlangsamen, was zu seiner Anhäufung führt.

    Behandlung von Gicht

    Mit zunehmendem Alter ist Gicht und seine Behandlung ein Problem für einen großen Teil der männlichen Bevölkerung.

    Da diese Krankheit mit langfristiger Stoffwechselstörung verbunden ist, schaltet sich Gicht Behandlung in einen schwierigen und langwierigen Prozess, da die Krankheit chronisch ist. Das Ziel ihrer Behandlung ist es, Hyperurikämie und ihre Folgen zu minimieren. Wie im Fall der primären Gicht( beeinflussen wir nicht erbliche Faktoren können), und im Fall der sekundären, müssen wir die Risikofaktoren beseitigen - die Einstellung die Leistung und dem Patienten Lebensstil anzupassen.

    Medikamente

    Leider ist Gicht nicht zur absoluten Heilung geeignet, aber mit Hilfe von Medikamenten kann diese Krankheit kontrolliert werden. Zu Beginn von Anfällen und Exazerbationen verschreiben Ärzte Medikamente( Tabletten, Salben), die Schmerzen und Entzündungen lindern und den Blutgehalt der Harnsäure des Patienten reduzieren. Um den Zustand der betroffenen Gelenke in einem akuten Zeitraum zu verbessern, ist eine vollständige Erholung erforderlich. Gichtkranke sollten sich systematisch einer Nierenuntersuchung unterziehen und regelmäßig einen Arzt aufsuchen.

    Volksmedizin

    Die Verwendung von Volksmedizin für die Behandlung von Gicht ist weit verbreitet.

    • Verwendung von Kräutermedizin, an denen die Einnahme von verschiedenen medizinischen Abkochungen und Infusionen, die dazu bestimmt sind, die Konzentration von Harnsäure im Blut zu reduzieren oder Nierenfunktion zu seiner beschleunigten Clearance zu verbessern: All gängige Technik kann nach der Art der Auswirkungen auf der Krankheit auf mehrere Gruppen reduziert werden. Es kann sich um Tees aus Linde oder Weißdorn, Abkochungen von Wacholder und anderen Kräutern oder Früchten handeln;
    • externen Einfluss auf den Körper, um den Stoffwechsel zu normalisieren und Hyperurikämie durch Verbesserung der Durchblutung zu reduzieren. Zum Beispiel hilft die Selbstmassage, dafür ist es notwendig, die Bereiche um das betroffene Gelenk und dann das Gelenk selbst zu massieren. Das Ergebnis kann mit Kräuterbädern behandelt werden. Sie können mit Strohhalm, Auskochen von Brennnesselwurzeln, Abkochung von Kamille oder Salbei gemacht werden;
    • besondere Aufmerksamkeit verdient das Bad und Gicht. Die russische Sauna ist sehr vorteilhaft für Männer und betrifft die betroffenen Gelenke und den Körper als Ganzes. Es ist notwendig zu verstehen, dass für einen Besuch in der Sauna, sich von der Krankheit zu verabschieden, nicht arbeiten wird, besonders wenn es chronisch ist. Aber die wöchentlichen Verfahren können die Arbeit der Gelenke normalisieren und haben eine allgemeine therapeutische Wirkung.

    Um den Effekt zu erreichen, ist es notwendig, die Verhaltensregeln im Dampfbad und die Vorbereitung auf seinen Besuch zu beachten. Bevor Sie ins Bad gehen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Gicht verschlimmert wird, dann ist das Baden verboten. In einem Bad wird empfohlen, viel zu trinken, es sollte gewöhnliches Wasser oder medizinische Brühen sein, die dabei helfen, Säure aus dem Körper zu entfernen.

    Leben mit Gicht

    Gicht ist chronisch, und nur er wird es besiegen können, der sein gewohntes Leben in der richtigen Weise wieder aufbauen wird. Wenn Sie Arzneimittel für Sie verschreiben, müssen Sie darauf achten, ob Sie sie mit Gicht einnehmen dürfen.

    Männer müssen sich ein für allemal mit dem Problem des Übergewichts auseinandersetzen und nicht mit der Taille über das Volumen von 100 cm hinaus gehen

    Es ist notwendig, sich ständig an die empfohlene Diät zu halten, zu vermeiden, hohe Purin zu essen, Alkohol auszuschließen. Ernährungswissenschaftler und Ärzte sind der Meinung, dass Bier und Gicht -veschi vzaimosvyazannyei verbieten Bier trinken, wenn ein hohes Maß an Natrium-Urat im Blut nachgewiesen. Sprechen über Bier wird nicht vollständig sein, ohne Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Körper der Purine.

    Purine sind wichtige Komponenten für jede Zelle im Körper. Eine kleine Menge von ihnen bildet sich direkt im Körper, und von außen kommen die meisten mit Essen. Fast alle Lebensmittel enthalten Purine, die im Körper gespalten werden, um zu Harnsäure metabolisiert werden, diese Form der durch die Nieren ausgeschieden. Um Gicht bei Männern seines Niveau im Blut zu vermeiden sollte normalerweise 4-7 mg pro 100 Milliliter Blut, das Niveau der Frauen sein - 2,5-5,7 mg.

    Der Inhalt von Purinen in Bier ist nicht sehr groß, zum Beispiel in der gekochten Sprache der Purine ist viel mehr als in Bier( pro 100 Gramm).Das Problem liegt in der Tatsache, dass die tägliche Norm des Bieres ein Mann nicht hundert Gramm sein kann, was am Ende zu Problemen führt.

    Das Studium der Beziehung zwischen Bier trinken und Gicht der zweiten Art zeigte, dass Männer, die Bier zwei vor vier Mal pro Woche trinken, das Risiko für die Krankheit um 25% erhöht. Und wer von zwei Tassen Bier pro Tag oder mehr trinkt, riskiert die Entwicklung einer Gicht von 200%.

    Das Niveau der Harnsäure im Körper hilft, einfache Wege der Normalisierung des Stoffwechsels zu kontrollieren, nämlich:

    • Diät und richtige Ernährung;
    • eine flexible Art zu leben;
    • mentales Gleichgewicht.

    Und natürlich musst du Sport treiben. Gicht und Sport schließen sich gegenseitig aus. Die Medizin trifft selten auf Fälle, in denen ein Mann mit normalem Körperbau, der auf eine richtige Ernährung achtet und einen aktiven Lebensstil führt, krank wird.

    mirsustava.ru

    Was ist Gicht und wie manifestiert sich?

    zu William

    Gout - eine durch Stoffwechselstörungen von Harnsäure im Körper verursachte Krankheit und wird durch die Ablagerung von Harnsäure-Salzen in den verschiedenen Geweben und Organen, insbesondere in den Gelenken gekennzeichnet - ursprüngliche Kristalle aus Natrium monurata und Harnsäure. Harnsäure ist das Endprodukt des Zerfalls von Nukleinsäuren - Purine. Diese scharfe Mikrokristalle nur spezifische Ursache Reibung in den Gelenken, begleitet von starken Schmerzen - Gichtanfall.„Dropping“, Kristalle können Cluster wie ein homogener Stoff bilden, eine Art von Beutel( tophi), und in anderen Bereichen des Körpers - von den Zehen bis zu den Ohren. Sie enthalten neben Harnsäure eine geringe Menge Kalk. In den meisten Fällen beobachtet, die Salzablagerungen in Ohren, Integument Knorpels Gelenkflächen, insbesondere Metatarsophalangealgelenks der großen Zehe, des Handgelenks, Kniegelenke. Dies schließt die Möglichkeit der Ablagerung von Salzen in anderen Verbindungen nicht aus.
    neben Knorpel wirkt sich der Prozess der Synovia, Periost, Sehnen. Die Gelenke verändern sich somit deutlich. Sie werden geschwollen, gerötet und schmerzhaft, wenn sie berührt werden.
    Wenn gouty Prozess eine lange Zeit in Anspruch nimmt, können Sie persistente Veränderungen im Gelenk auftreten: Bänder verdicken, da Erguss im Gelenk ist es schmerzhaft wird. Wenn Sie sich bewegen, hören Sie ein leichtes Knirschen. Gichtknoten mit der Zeit können die Form des Gelenks erhöhen und verändern.
    Männer mit Gicht leiden 20 mal häufiger als Frauen. Mit dieser Krankheit Menschheit lange bekannt war: geäußert Hippokrates, dass „gouty - keinen Eunuchen,“ bereits seine Beziehung mit den Merkmalen des endokrinen Systems zu beweisen - und seither hat es immer noch nicht widerlegt worden. Darüber hinaus wurde es in unserer Zeit bewiesen, dass ein Mangel an Sexualhormon - Estradiol - das Risiko einer Erkrankung direkt sowie Estradiol in den weiblichen Körper hängt enthält viel mehr, und kranke Frauen sind viel weniger wahrscheinlich. Obwohl in sehr seltenen Fällen - in der Regel während der Menopause - Gicht kann auch die weiblichen Körper, beeinflusst und somit ziemlich hart geht.
    beginnt mit Gicht Arthritis - einer akuten Entzündung der Gelenke, in der „klassischen“ Fall - die erste( Monarthritis) Gelenk des großen Zehs zu schlagen. Und der Schmerz ist so groß, dass, wenn das betroffene Gebiet um die Blätter zu setzen, oder sogar auf dem gemeinsamen weht - ein Mann vor Schmerzen schreit. In diesem Fall wird das Gelenk rot, anschwillt. Dies wird normalerweise von einem Temperaturanstieg begleitet, aber alle oben genannten Ereignisse durchlaufen 5-7 Tage, auch wenn nichts unternommen wird. Nichtsteroidale Antirheumatika( Diclofenac, Indometacin, etc.) beschleunigt die Normierungsbedingung. Aber nach ein paar Monaten wiederholt sich alles wieder - meist am selben Gelenk oder von der anderen Seite. Je länger die Dauer der Krankheit ist, desto kürzer sind die Intervalle zwischen diesen Anfällen;wenn auf den ersten Gichtanfall 1-2 pro Jahr gibt, fünf Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit die jährliche Zahl der Angriffe sein können bereits 3-4, und weitere fünf - Angriffe werden fast permanent. Eine Besonderheit der Gicht ist ein plötzliches abruptes Auftreten und ein dauerhaftes Ende der Symptome. Keine andere Arthritis erscheint so unerwartet und nach einer Woche verschwindet nicht.
    Gout ist gefährlich, weil zusätzlich zu dem schmerzhaften Folgen, eine Person überrascht, und für eine Woche zu „knock out“ des aktiven Leben, mit der Zeit kann es zur vollständigen Niederlage des Muskel-Skelett-Systems führen, was zwangsläufig zu einer Behinderung führt. Und außerdem betroffene Gelenke zu sein, hat Harnsäure die Eigenschaft zu akkumulieren überall in verschiedenen Geweben - vor allem in den Nieren. In diesem gibt die Bildung von Harnsäuresteinen fördert, erhöht sich das Risiko von Sekundär Pyelonephritis, die letztlich zu Nierenversagen und als Folge führen kann - tödlich. Bei Gicht aufgrund von Störungen des Fettstoffwechsels, und was auf dem Hintergrund der Fettleibigkeit geschieht erhöht das Risiko von Arteriosklerose, Herz-Kreislauf

    = \

    http: //ru.wikipedia.org/wiki/ Gout

    Tolja Besedin

    . ... alles gesagt, natürlich ist es nicht so schlecht, wie in anderen geschriebenQuellen, aber im Laufe der Zeit, wenn nicht in Prävention zu engagieren Diese Hexe wird seinem FI sagen..und dann werden wir haben, was wir haben, pass auf dich auf. Frühlingswärme.

    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Gout Gout - rheumatische Pathologie verursacht durch Ablagerung von Kristallen von Harnsäure Salze - Urat in den Gelenken, und dann in den Nieren.arthritischen Knötchen, was zu einer Defor...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Was können Sie essen und welche Art von Alkohol können Sie mit Gicht trinken? Gicht ist hauptsächlich von Männern im Alter von 40 bis 50 Jahren betroffen. Dementsprechend haben sie oft eine Fra...

    Weiterlesen
    Behandlung von Gelenken

    Behandlung von GelenkenGichtGicht

    Kann ich Tomaten Gicht Gout haben - eine durch Stoffwechselstörungen und Akkumulation von Purinen( Harnsäure) in Organen und Gelenken verursacht Krankheit. Unterernährung ist der Hauptfaktor, d...

    Weiterlesen