Angeborene Dislokation des Hüftgelenks

Kongenitale Dislokation der

-Hüfte Angeborene Dislokation des Femurs gehören zu den häufigsten Fehlbildungen. Laut internationalen Forschern betrifft diese angeborene Pathologie 1 von 7.000 Neugeborenen. Die Krankheit befällt Mädchen etwa 6-mal häufiger als Jungen. Die einseitige Infektion tritt 1.5-2 Male öfter auf als bilateral. Nicht diagnostiziert in der Kindheit, Verschiebung der Hüfte manifestiert sich durch die Lahmheit des Kindes beim ersten Versuch, alleine zu gehen. Die wirksamste konservative Behandlung der kongenitalen Luxation des Femurs bei Kindern der ersten 3-4 Lebensmonate. Mit seiner Ineffizienz oder verspäteten Diagnose der Pathologie wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt. Die fehlende rechtzeitige Behandlung der kongenitalen Luxation der Hüfte führt zu einer allmählichen Entwicklung von Coxarthrose und Behinderung des Patienten.

Angeborene Hüftluxation

Hüftdysplasie und angeborenen Hüftluxation - in unterschiedlichem Maße von der gleichen Krankheit, die durch eine abnorme Entwicklung der Hüftgelenke erfolgt.

Kongenitale Dislokation der -Hüfte gehören zu den häufigsten Fehlbildungen. Laut internationalen Forschern betrifft diese angeborene Pathologie 1 von 7.000 Neugeborenen. Die Krankheit befällt Mädchen etwa 6-mal häufiger als Jungen. Die einseitige Infektion tritt 1.5-2 Male öfter auf als bilateral.

Hüftdysplasie ist eine schwere Erkrankung. Die moderne Traumatologie und Orthopädie hat eine ausreichend große Erfahrung in der Diagnose und Behandlung dieser Pathologie gesammelt. Die erhaltenen Daten zeigen, dass die Krankheit ohne rechtzeitige Behandlung zu einer frühen Behinderung führen kann. Der frühere Beginn der Behandlung durchgeführt werden, desto besser wird das Ergebnis sein, so bei dem geringstenen Verdacht auf angeborener Hüftluxation notwendig ist, so schnell wie möglich das Kind Orthopäden zu zeigen.

Klassifikation von

Drei Grade der Dysplasie werden unterschieden:

  • Hüftdysplasie. Die Gelenkhöhle, Kopf und Nacken des Oberschenkels sind verändert. Das normale Verhältnis der Gelenkflächen bleibt erhalten.
  • Kongenitale Subluxation der Hüfte. Die Gelenkhöhle, Kopf und Nacken des Oberschenkels sind verändert. Das Verhältnis der Gelenkflächen ist gestört. Der Hüftkopf ist verschoben und befindet sich nahe der Außenkante des Hüftgelenks.
  • Kongenitale Dislokation der Hüfte. Die Gelenkhöhle, Kopf und Nacken des Oberschenkels sind verändert. Artikuläre Oberflächen sind getrennt. Der Kopf des Femurs befindet sich oberhalb der Gelenkhöhle und davon entfernt.

Symptome der Hüftdysplasie und angeborenen Hüftluxation

Die Hüftgelenke sind tief genug liegt, bedeckt mit weichen Stoffen und kräftigen Muskeln. Die direkte Untersuchung der Gelenke ist schwierig, deshalb wird die Pathologie hauptsächlich aufgrund der indirekten Merkmale aufgedeckt.

  • Symptom des Klickens( Symptom von Marx-Ortholani)

Es wird nur bei Kindern unter 2-3 Monaten aufgedeckt. Das Kind wird auf den Rücken gelegt, seine Beine werden gebeugt und dann sorgfältig gefaltet und gezüchtet. Bei einem instabilen Hüftgelenk kommt es zu Dislokation und Hüftkorrektur, begleitet von einem charakteristischen Klick.

  • Begrenzung von Blei

Erkannt bei Kindern bis zu einem Jahr. Das Kind wird auf den Rücken gelegt, seine Beine werden gebeugt und dann ohne Anstrengung zu den Seiten gezüchtet. Bei einem gesunden Kind beträgt der Winkel der Hüfte 80-90 °.Einschränkung der Blei kann auf Hüftdysplasie hinweisen.

Es sollte bedacht werden, dass in einigen Fällen die Begrenzung des Bleis auf einen natürlichen Anstieg des Muskeltonus bei einem gesunden Kind zurückzuführen ist. Eine einseitige Einschränkung des Hüfttrageffekts, die nicht mit einer Veränderung des Muskeltonus einhergehen kann, ist in diesem Zusammenhang von größerer diagnostischer Bedeutung.

  • Verkürzung der Extremität

Das Kind wird auf den Rücken gelegt, seine Beine werden gebeugt und gegen den Bauch gedrückt. Bei einseitiger Dysplasie des Hüftgelenkes wird die Asymmetrie der Lage der Kniegelenke durch die Verkürzung des Oberschenkels auf der betroffenen Seite verursacht.

  • Asymmetry skinfold

Kind zuerst auf dem Rücken und dann in den Magen für die Inspektion Leisten-, poplitea und Gesäß- skinfold platziert. Normalerweise sind alle Falten symmetrisch. Asymmetrie ist ein Hinweis auf angeborene Pathologie.

  • Außenrotation des Schenkel

Fuß Baby auf der betroffenen Seite nach außen verdreht. Das Symptom ist stärker bemerkbar, wenn das Baby schläft. Es sollte berücksichtigt werden, dass die Außenrotation der Extremität auch bei gesunden Kindern nachgewiesen werden kann.

Andere Symptome bei Kindern, die älter als 1 Jahr ergab, Gangstörung( „Entengang“ Claudicatio), Versagen der Gesäßmuskeln( Duchenne-Trendelenburg-Zeichen) und einer hohen Position des Trochanter major.

Diagnose dieser angeborenen Pathologie wird auf der Basis von Röntgen-, Ultraschall und MRT des Hüftgelenks ausgesetzt.

Auswirkungen von Dysplasie und angeborenen Hüftluxation Pathologie

Wenn nicht frühzeitig behandelt wird Dysplasie Ergebnis einen frühen dysplastischen Coxarthrose sein( im Alter von 25-30 Jahren), begleitet von Schmerzen, Einschränkung der Beweglichkeit der Gelenke und führt schließlich zu der Behinderung des Patienten.

Wenn nicht Hüftsubluxation von Lahmheit und Schmerzen in den Gelenken erscheinen so früh wie 3-5 Jahre, mit angeborener Hüftluxation Schmerzen und Lahmheit erscheint sofort nach der Wanderung heilen.

Behandlung von Dysplasie und angeborenen Hüftluxation

Konservative Therapie in einer fristgerechten Beginn der Behandlung angewendet konservative Therapie. Gebrauchte individuell zugeschnittene spezielle Bus, der die Beine des Babys zurückgezogen und gebogen an den Hüft- und Kniegelenken halten können.

rechtzeitiger Vergleich des Hüftkopfes auf die Hüftpfanne für die richtige Entwicklung der gemeinsamen normale Bedingungen zu schaffen. Je früher die Behandlung beginnt, desto besser können die Ergebnisse erzielt werden.

Am besten, wenn die Behandlung in den ersten Lebenstagen eines Babys beginnt. Beginn der Behandlung der Hüftdysplasie gilt als rechtzeitig, wenn das Kind weniger als 3 Monate. In allen anderen Fällen gilt die Behandlung als verspätet. In bestimmten Situationen ist eine konservative Therapie jedoch sehr wirksam bei der Behandlung von Kindern, die älter als 1 Jahr sind.

  • chirurgische Behandlung

die besten Ergebnisse bei der chirurgischen Behandlung dieser Krankheit erreicht wird, wenn das Kind auf vor dem Alter von 5 Jahren betrieben wurde. Je später das Kind, desto geringer ist der Effekt von der Operation. Operationen

angeborene Hüftluxation extraartikulären und intraartikuläre kann. Kinder, die noch nicht erwachsen sind, erhalten intraartikuläre Interventionen. Während der Operation wird das Acetabulum vertieft. Jugendliche und Erwachsene sind extraartikulären Chirurgie gezeigt, das Wesen, von denen das Dach der Hüftpfanne zu erstellen.

Hüftendoprothetik in den schweren und spät diagnostizierten Fällen von angeborener Hüftluxation mit schwerer Gelenkfunktion durchgeführt.

krasotaimedicina.ru

Was angeborene Hüftluxation und wie gefährlich ist es

Angeborene Hüftluxation oder Hüftdysplasie, - eine Fehlbildung des Bewegungsapparates bei Neugeborenen, die Essenz, die in Verletzung der Struktur der Hüftgelenk-Komponenten ist. Dies führt zu einer Subluxation oder Dislokation des Oberschenkelkopfes vor der Geburt oder in den ersten Tagen danach.

Angeborene Hüftluxation bei Kindern ist eine sehr häufige Erkrankung und tritt in 2-4% der Fälle. In einigen Ländern und Regionen sind es bis zu 12%.wenn frühzeitig erkannt, und der Fall einer späten Diagnose der Situation nicht korrigieren kann Chirurgie, aber nicht immer die Krankheit ist und bleibt ein zentrales Thema für Kinderorthopädie, als eine wirksame konservative Behandlung möglich ist. In einigen Fällen entwickeln sich schwere Komplikationen, die während des gesamten folgenden Lebens zu einer Behinderung des Kindes führen.

daher bewusst sein, diese Krankheit und die Symptome von denen ihr erlauben, jede betreuende Elternteil sollte zu vermuten.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, warum angeborene Hüftluxation zu entwickeln, ihre Symptome und Methoden der Früherkennung, sowie darüber reden, wie diese Krankheit zu behandeln.

Was ist die Pathologie von

?

Um das Wesen der Pathologie zu verstehen, ist es notwendig, die Grundlagen der Anatomie über die normale Struktur des Hüftgelenks zu kennen. Es wird vom Acetabulum des Beckenknochens und des Femurkopfes gebildet. Das Acetabulum ähnelt in seiner Form einer Schale. Entlang ihrem Umfang ist der Knorpelrand, der diese Schale ergänzt, führt die stabilisierende Funktion, dh den Femurkopf innerhalb des Gelenks zu halten, und begrenzt die mit hohen Amplitude und die Bewegung zu beschädigen.


Mechanismus mit angeborener Dislokation der Hüftdysplasie

innen Acetabulum hyaline Knorpel bedeckt und mit Fettgewebe gefüllt. Der Oberschenkelknochen ist ebenfalls mit Knorpelgewebe bedeckt. Von seinem Scheitelblatt aus sorgt ein Ligamentum, das am Acetabulum befestigt ist, für die Fixierung des Kopfes und seiner Ernährung( im Inneren des Bandes befinden sich Blutgefäße).Über dem Gelenk wird durch die Gelenkkapsel, Muskeln und extraartikuläre Bänder gestärkt.

So tragen alle beschriebenen anatomischen Strukturen dazu bei, dass sich der Femurkopf im Acetabulum befindet und dort sicher fixiert ist. Eine sphärische Struktur des Hüftgelenks sorgt für Bewegung in allen Ebenen: Extension und Flexion, Reduktion und Retraktion, Rotation. Wenn

Hüftdysplasie diese Strukturen unterentwickelt sind, so Femurkopf nicht innerhalb der Hüftpfanne und Hüfte enthalten sein Dislokation auftritt.

Meistens, wenn Dysplasie auftreten folgende anatomische Defekte:

  • unregelmäßige Größe und Form der Hüftpfanne, häufiger verliert es seine Schalenform wird flach und ist nicht in der Lage vollständig die erforderlichen Funktionen auszuführen;
  • Unterentwicklung der Knorpelrolle am Schnitt des Acetabulums;
  • abnormaler Winkel zwischen Kopf und Hals des Femurs;
  • kongenitale Schwäche der Gelenkbänder, deren anomale Länge.

All dies in Kombination mit einer schlechten Muskelentwicklung bei einem neugeborenen Kind trägt zur Entwicklung einer Subluxation oder Dislokation des Femurkopfes und der entsprechenden Konsequenzen bei.

Gründe für

Der genaue Grund, warum Dysplasie sich entwickelt, ist für heute nicht bekannt. Aber es gibt eine Beziehung zu einigen Ereignissen.


Verschluss - ein Risikofaktor für Hüftdysplasie

Risikofaktoren für Hüftdysplasie:

  • Steißlage des Fötus in der Gebärmutter;
  • große fetale Größen;
  • wog Familiengeschichte( das Vorhandensein dieser Krankheit in einem der Familienmitglieder);
  • -Toxämie während der Schwangerschaft bei der Mutter;
  • junge Mutter Alter( weniger als 18 Jahre);
  • intrauterine Wachstumsverzögerung;
  • hormonelle Erkrankung bei der Mutter während der Schwangerschaft.

Wenn eines der oben genannten Risikofaktoren vorliegt, muss das Kind sorgfältig von einem orthopädischen Arzt überwacht werden. Und Fälle, in denen bei der Geburt keine Anzeichen einer Dysplasie auftreten, sind keine Ausnahme.

Grad der Dysplasie

Es gibt 4 Grad Dysplasie des Hüftgelenks:

  1. Eigentlich Dysplasie. Dies ist das Vorhandensein anatomischer Voraussetzungen für Dislokation, aber es existiert noch nicht. Alle Gelenkflächen sind kongruent. Bis vor kurzem wurde dieser Grad nicht zugewiesen und die Behandlung wurde nicht vorgeschrieben, aber es wurde festgestellt und bewiesen, dass ein solcher Verstoß in der Zukunft immer noch zu Dislokation führen kann. Weil heute diese Diagnose besteht, wird aktiv entdeckt( es ist notwendig zu sagen, dass es keine klinischen Symptome gibt, kann es nur durch Ultraschall oder Radiographie diagnostiziert werden) und wird behandelt.
  2. Previst. Gleichzeitig ist noch eine Kongruenz vorhanden, aber die Gelenkkapsel ist gestreckt, und der Kopf ist etwas von seinem gewöhnlichen Platze entfernt, aber er wird leicht leicht an Ort und Stelle. Mit Fortschreiten geht die Krankheit in die nächste Stufe über.
  3. Subluxation. In diesem Fall ist der Hüftkopf teilweise verschoben und die Kongruenz des Gelenks ist gebrochen. Das Bündel des Kopfes ist sehr angespannt. Selbstverstärkung der Subluxation ist möglich, aber nicht so einfach wie in der vorherigen Phase.
  4. Dislokation. Es besteht eine vollständige Diskrepanz zwischen Acetabulum und Femurkopf. Letzteres ist über die Gelenkhöhle hinaus verschoben. Die Gelenkkapsel und der Femurkopf sind sehr angespannt und gestreckt.

Symptome von

Es gibt verschiedene Symptome und Anzeichen, die eine Pathologie bei einem Neugeborenen vermuten lassen. Aber es muss daran erinnert werden, dass sie unspezifisch sind und nicht erlauben, mit dem Vertrauen in das Vorhandensein oder Fehlen von Dysplasie zu sprechen.


Asymmetrische Hautfalten - Symptom der kongenitalen Dislokation des Oberschenkels

Symptome einer kongenitalen Dislokation der Hüfte:

  1. Ungleiche Beinlänge bei einem Kind. Um dies zu enthüllen, beuge die Beine des Babys auf dem Rücken, in den Knien und straffe die Fersen fest am Gesäß.Wenn sich die Knie auf einer anderen Ebene befinden, ist ein Bein kürzer als das andere.
  2. Asymmetrie der Hautfalten an Gesäß und Beinen. Für seine Entdeckung ist es notwendig, das Baby im Detail auf dem Rücken und dann auf dem Bauch zu untersuchen. In diesem Fall sollten alle Hautfalten symmetrisch sein und die gleiche Tiefe haben, wenn diese Zeichen verletzt werden, dann können Sie vermuten, dass etwas nicht stimmt. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Symptom nicht sehr zuverlässig ist, da bei den meisten gesunden Kindern die Falten ungleich verteilt sein können. Dies liegt am ungleichmäßigen Entwicklungsgrad des subkutanen Fettgewebes und geht in der Regel in 2-3 Lebensmonate über.
  3. Klicken Sie auf das Symptom. Dies ist der objektivste Weg der klinischen Diagnose. Um es zu überprüfen, müssen Sie die Beine in den Hüftgelenken des Kindes, das auf seinem Rücken liegt, verdünnen. In diesem Fall gibt es ein charakteristisches Klicken, das mit der Einstellung der Dislokation während des Zurückziehens der Gliedmaße verbunden ist. Wenn das Bein losgelassen wird, kehrt es in die vorherige Position zurück, und die darauffolgende scharfe Bewegung führt zu einem wiederholten Rutschen des Kopfes aus dem Acetabulum und zu einer Dislokation mit diesem charakteristischen Klick. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass dieses Zeichen nur für das 2-3 Wochen alte Baby informativ ist.
  4. Einschränkung der Beinführung im Hüftgelenk. Erscheint bei kranken Kindern nach 2-3 Wochen des Lebens.Überprüfen Sie es, wenn Sie die Beine in der Position auf dem Rücken des Kindes zurückziehen. Normalerweise werden die Gliedmaßen auf 80-90 Grad zurückgezogen, sie können fast auf die Oberfläche gebracht werden. Auf der Seite der Dislokation wird die Durchbiegung begrenzt sein. Bei beidseitiger Dislokation wird eine Einschränkung in beiden Gliedmaßen beobachtet. Wenn wir dieses Symptom überprüfen, dürfen wir nicht vergessen, dass die Muskeln des Babys 3-4 Monate lang im Zustand der physiologischen Hypertonie sind, und dies kann manchmal ein Bild von der Pseudobegrenzung der Beinführung erzeugen.

Bei älteren Menschen kann ein Zeichen einer Dysplasie eine Gangstörung, eine unterschiedliche Länge der Gliedmaßen, eine Asymmetrie der anatomischen Falten und andere Orientierungspunkte sein. Wenn die bilaterale Dislokation Gangart durch die Art der Ente entwickelt.

Diagnose

Bei Verdacht auf eine Dysplasie ist eine weitere Diagnose nicht schwierig. Der Komplex der diagnostischen Verfahren umfasst die Untersuchung durch einen Kinderorthopäden, die Radiographie der Hüftgelenke und ihre Ultraschalluntersuchung.

Die Radiographie kann erst im Alter von 3 Monaten angewendet werden, da bei Neugeborenen noch keine definitive Ossifikation bestimmter Teile des Hüftknochens vorliegt. Eine Studie bis zu diesem Alter kann daher pseudo-positive Ergebnisse liefern.


Die Radiographie stellt eine objektive Methode zur Diagnose der kongenitalen Dislokation des Femurs

dar. Bis zu 3 Monate alt wird der Ultraschall zur Diagnose von Dysplasien und kongenitalen Dislokationen verwendet. Dies ist eine absolut sichere und informative Untersuchung, die mehrmals wiederholt werden kann, ohne die Gesundheit des Babys zu schädigen. Es ermöglicht eine Diagnose mit hoher Genauigkeit.

Behandlung von

Die Behandlung der kongenitalen Luxation der Hüfte beginnt unmittelbar nach der Diagnose, und je früher dies geschieht, desto besser ist die Prognose. Behandlungsmethoden können konservativ und operativ sein. Wenn die Diagnose rechtzeitig gestellt wird, ist es möglich, nur konservative Methoden zu heilen, aber im Falle einer verspäteten Diagnose können Sie die Dislokation nur mit Hilfe einer Operation loswerden.

Betrachten Sie die wichtigsten Behandlungsmethoden.

Therapeutische Massage und Gymnastik

Massage für Dysplasie ist ein obligatorischer Behandlungskomplex. Mit ihm ist es möglich, die Stabilisierung des Gelenks zu erreichen, die Luxation zu korrigieren, die Muskeln und Bänder zu stärken und die körperliche Entwicklung des Kindes zu verbessern.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Spezielle therapeutische Massage sollte nur von einem Spezialisten ernannt werden und sollte von einem Arzt-Masseur durchgeführt werden, der sich auf diese Richtung spezialisiert hat.

Und Eltern können eine einfache allgemeine Kräftigung und allgemeine sich entwickelnde Massage erlernen, die Sie mehrmals täglich tun können( entsprechend der Stimmung des Kindes).

In der Regel besteht die Behandlung Verlauf der Massage von 10-15 täglich Verfahren. Wiederholen Sie soll es 2-3 mal im Abstand von 1-2 Monaten.


Physiotherapie - ein integraler Bestandteil der Behandlung von Dysplasie

physikalischer Therapie oder Physiotherapie ist Teil eines verbindlichen Behandlungsprogrammes. Im Gegensatz zu Massage, ist es ganz einfach, aber wirksame Maßnahmen, die alle Eltern und sich mit ihrem Kind auf eigene Faust meistern. Zunächst Orthopäde ein Kinderarzt oder Kinder lernen, wie man alle Übungen durchführen und später können sie 3-4 mal täglich wiederholt werden. In der Regel sind diese Kinder Klassen sehr beliebt, vor allem, wenn ihre Mutter durch.

wichtig zu erinnern! Alle Übungen sollten auf dem Rücken liegend oder Magen durchgeführt werden. Bewegungstherapie im Sitzen oder Stehen in der Heimat verboten, da die vertikale Last die Situation nur verschlimmern kann.

Weit swaddling swaddling

Dies kann wahrscheinlich nicht auf die therapeutischen und prophylaktischen Maßnahmen zurückzuführen. Es wird verwendet, wenn ein Kind in Gefahr ist: nach US Unreife Gelenkkomponenten beobachtet, da ein Stadium der Krankheit oder andere Behandlungen sind aus irgendeinem Grund oder einem anderen kontra. Weit swaddling macht es möglich, die Beine in einem verdünnten Zustand zu halten, die Versetzung zu verhindern hilft.

Das Tragen von speziellen Prothesen

solcher Geräte tragen wird für einen längeren Zeitraum ernannt. Sie tragen zur Position der Beine in einem Zustand, wenn das Zurückziehen der Femurkopf nicht aus der Gelenkpfanne nicht springen. Wenn das Kind tritt alle Verbindungselemente mäßig wächst Reifung. Der Femurkopf ist vorhanden. Stabilisiert.

wichtigsten Arten von Prothesen:

  • Steigbügel Pavlik,
  • Bus Frejka,
  • Bus Wilna,
  • Reifen CITO,
  • Bus Volkova,
  • Bus Tyubengera.

Alle diese Entwürfe kleiden orthopädische ihre Eltern selbst regulieren oder verboten schießen. Sie sind aus weichen, natürlichen und hypoallergenen Materialien, nicht absolut nicht mit dem Kind stören und Fürsorge für ihn.


Steigbügel Pavlik

Physiotherapie wird in der Behandlung eingesetzt. Der am häufigsten verschriebenen Elektrophorese mit Jod, UV-Therapie, die Anwendung von warmen Ozokerit, Schlammbad.

diaplasis angeborene Hüftluxation

Dennoch raten wir zu lesen: Betrieb für rezidivierende Luxation der Schulter

In einigen Fällen ist die Wirkungslosigkeit des oben beschriebenes Verfahrens zur Behandlung statt einer Operation unblutige geschlossene Reduzierung der Versetzung des Kindes zugeordnet werden kann. Eine solche Behandlung ist im Alter von 1-5 Jahren möglich. Die Reduktion wird unter Vollnarkose durchgeführt. Nach der Reduktion wird für sechs Monate koksitnaya Pflasterverband( im Becken und Beinen) auferlegt, und die Beine sind im gelösten Zustand fixieren. Nach der Entfernung des Gipses Rehabilitation durchgeführt. Es muss gesagt werden, dass das Kind eine solche Behandlung nicht duldet.

Chirurgie

Im Fall des Scheiterns aller bisherigen Ereignisse oder die Diagnose der Luxation im späten Begriff, Rückgriff auf Chirurgie. Es gibt verschiedene Arten von Operationen. Die Wahl eines bestimmten Typs hängt von der Art und dem Grad der Verschiebung sowie das Alter des Kindes. Nach der Operation wird umfassende Rehabilitation zugewiesen.

Prognose und Folgen

Wenn Dysplasie weiterhin besteht, kann es zu folgenden Konsequenzen führen:

  • Osteochondrose,
  • Skoliose,
  • Verletzung der Körperhaltung,
  • Coxarthrose,
  • flach,
  • Gangstörung,
  • Verkürzung eines Beines,
  • Bildung neoarthrosis,
  • aseptische NekroseHüftkopf und Behinderung( der einzige Weg, die Bewegung wieder zu erlangen - Hüftoperation).Schließlich tun

, sollten wir folgendes zu beachten: Wenn die Dysplasie in der frühen Kindheit beseitigt wurde, ist es möglich, zu heilen und die Prognose ist gut. Aber viele Menschen leben seit vielen Jahren mit Dysplasie und sind nicht einmal Kenntnis von solchen anatomischen Minderwertigkeits. Die Krankheit tritt oft verborgen ist und keine Wirkung bei normalen Belastungen hat.

MoyaSpina.ru

Angeborene Hüftluxation - Traumatologie und Orthopädie

Angeborene Hüftluxation ist eine angeborene Störung von Knochen und Knorpel, Bänder-Kapsel- und Muskelstrukturen des Hüftgelenks, die aus den Gelenkenden der Knochen zu dauerhaften Verschiebung führt, die die Zusammensetzung bilden.

Ätiologie und Pathogenese von .Die kongenitale Femurdislokation ist mit einer verzögerten Entwicklung im Embryonalstadium verbunden. Symptome einer Hüftdysplasie werden bereits bei der Geburt festgestellt. Als Kind Dysplasie wächst fortschreitet, um die Verlagerung des Femurkopfes führen nach außen und oben, der Hüftpfanne Abflachen. Verzögerte Entwicklung des Kernels, die Verknöcherung des Femurkopfes, der zusammen mit dem Hals verformt wird. Der Fugensack ist erheblich gestreckt.

Classification angeboren Hüftluxationen

Predvyvih durch das Retentionsverhältnis des Femurkopfes gekennzeichnet und die Hüftgelenkspfanne, aber Dysplasie Bänderkapselgelenkstruktur erleichtert Dislokation des Femurkopfes aus der Hüftgelenkspfanne, mit anschließender leichter Reduktion.

Subluxation durch Verschiebung des Femurkopfes up gekennzeichnet, Th aus dem Acetabulum zu verlassen, wird die Hüftgelenkspfanne abgeflacht und gereckt.

Dislokation wird durch eine verstauchten Bänderkapselgelenkstrukturen mit der Abflachung des Acetabulums und die Femurkopf Verschiebung jenseits dem Acetabulums begleitet.

Symptome der kongenitalen Hüftluxation

Symptom Abrutschen des Femurkopfes( Luxation und Reduktion) zeigt die Hüftgelenks Instabilität und ist in der neonatalen Periode erfaßt. Symptom während Hüftabduktion und Traktion in distaler Richtung mit einem leichten Druck auf dem Trochanter major detektiert. In diesem Fall wird der Femurkopf in das Acetabulum eingeführt und erzeugt ein charakteristisches Schnappgeräusch. Wenn Sie die Hüften bringen, ist der Kopf des Femurs disloziert. Symptom

Grenze Retraktion Symptom Oberschenkel in der Rückenlage mit den Hüften seitlich Verdünnungs abgeklebt. Die Beine sollten in den Knie- und Hüftgelenken gebogen sein. Normalerweise werden die Hüften in die horizontale Ebene entfernt, während ihre äußeren Oberflächen den Wickeltisch berühren. In Anwesenheit von angeborener Hüftluxation ist deutliche Begrenzung der Entführung auf der betroffenen Seite.

Symptom der Asymmetrie der Hautfalten der Hüften. In der Rückenlage und eine vollständig gebogene gespreizte Beine skinfold Prüfungsposition auf dem anterioren-Schenkel in kongenitaler Hüftluxation merkte skinfold asymmetrische Anordnung mit einem auf der Seite der Versetzungs Offset proximal. In der Bauchlage markiert Verschiebung Glutealfalte höher auf der Seite Hüftluxation.

Symptom der Gliedmaßenverkürzung. Es ist in der Position auf der Rückseite mit gebeugten Beinen in den Hüften und Kniegelenken definiert. Die Füße befinden sich ausschließlich auf der Tischoberfläche. Die Verkürzung der Extremität wird durch die Höhe der Kniegelenke bestimmt. Von der Seite der Hüftluxation befindet sich das Kniegelenk unterhalb.

Bei Kindern älter als 1 Jahr ist unsicheren Gang gekennzeichnet, schlaff oder „Ente“ Gang mit bilateraler Verrenkung zu schwingen.

Diagnose von angeborenen Hüftluxation

Ultraschall Hüftgelenke:

- der Typ 1A - Norm. Das Knochengewebe des Acetabulumdaches ist gut sichtbar. Der Rand des Acetabulums hat einen normalen Winkel. Der äußere Rand des Acetabulums ist abgerundet. Der Winkel zwischen einer Basislinie( über die seitlichen Teile der Beckenknochen) und die Hüftgelenkspfannen-Linie mehr als 60 °, und der Winkel zwischen der Basislinie und inklinatsionnoy Linie kleiner als 55 °;

- Typ 1B - vorübergehende Form von angeborenen Eindringlingen. Der knorpelige Teil des Daches des Acetabulums ist auf einem verkürzten Abstand von einer Knochenschraube. Es gibt eine Verkürzung und Erweiterung der Kante des Acetabulums;

- Typ 2 - verzögerte Entwicklung des Gelenks. Die Beziehung zwischen dem Knochen und Knorpelabschnitte Acetabulum in Richtung des Knorpels verändert, wird erweitert, differenzierte Knochen ist häufig unklar. Der Winkel zwischen den Grundlinien und acetabular verringert sich auf 43 °, und der Winkel zwischen der Basis und inklinatsionnoy Linien erhöht sich auf 77 °;

- Typ 2A - verzögerte Entwicklung des Hüftgelenks;

- Typ 2B - Gelenkdysplasie, die eine orthopädische Behandlung erfordert. Erscheint im Alter von 3 Monaten;

- Typ 2B - eine kleine Dezentralisierung des Femurkopfes, die sich bei Funktionstests zeigt;

- Typ 3 - starke Gelenkbildungsverzögerung mit ausgeprägter Abplattung des Daches. Dezentralisierung des Kopfes mit dem Rand nach außen drücken;

- Typ ZA - es gibt keine strukturellen Veränderungen im Dach der Höhle;

- Typ ST - Strukturänderungen im Knorpel des Daches des Acetabulums;

- Typ 4 - schwere Verzögerung der Gelenkbildung mit Dislokation. Der Kopf des Femurs außerhalb der Gelenkhöhle, der Rand des Acetabulums ist nicht sichtbar oder verformt.

Röntgenuntersuchung, die in einem direkten Projektion mit der Rückenlage mit symmetrisch fixiert Becken und Beine gegeben, die in den Hüft- und Kniegelenke ungefaltet durchgeführt wird. Ermöglicht Ihnen, einen Zustand der Vortrieb, Subluxation oder Luxation zu diagnostizieren.

Behandlung von angeborener Hüftluxation

Hüftdysplasie behandelt wird breit mit einigen Schichten von Windeln gewickelt auf dem Damm gebracht werden. Es ist wichtig, eine Situation, in der ein Neugeborenes Fuß in einem Zustand der Beugung und Entführung wird in den Hüftgelenken zu schaffen. Empfehlen Sie kurative Gymnastik und Massage.

Für die Behandlung von Hüftsubluxation-Einsatz Streben Reifen, die für 3-4 Wochen ermöglichen Zentrierkopf in der Hüftpfanne zu erreichen. Termfixierung von Gliedmaßen in der Reifenstrebe bis zu 5 Monaten.

Angeborene Luxation in der Neugeborenenperiode diagnostiziert behandelt Reifen, Streben bis zu sechs Monaten. Im Fall einer verspäteten Diagnose( nach 6 Monaten) verwenden, um ein kombinierten Behandlungsverfahren, umfassend Zuteilen tire-Spacern und Gipsverband für den Kopf in der Hüftgelenkspfanne befestigt wird.

Bei Kindern wird die Reduktion von angeborener Luxation erfolgte unter Verwendung der orthopädischen gleichzeitig „durch die Anwendung von Gipsabgüsse gefolgt Platten.

Prognose für angeborene Dislokation von Hüfte. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung kann eine vollständige anatomische und funktionelle Wiederherstellung des Gelenks bei 100% der Kinder erreichen.

Danke für das Lesen, Sie erhalten ein Geschenk! ( Besucht 115 Times, 1 Besucher heute)

surgeryzone.net

Hüftdysplasie( kongenitale Hüftluxation) - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

über solche Anomalie des Hüftgelenks Entwicklung als angeborenen Hüftluxation oder sprechen, wenn Sie die Sprache der Ärzte sprechen, Dysplasie des Hüftgelenks .Die Gründe für die Entwicklung von Dysplasie können eine Vielzahl von Faktoren, wie zum Beispiel der „Vererbung“, „Verschluss“ sein „Schwangerschaftstoxikose“, „große Frucht“ und sogar elementare Unterentwicklung des Fötus. Und sie Dysplasie variieren in Form: predvyvih( unreifer instabiles Gelenk, die in der Zukunft zu entwickeln oder zu fein, oder auf die Seite der Subluxation, und den Kopf des Oberschenkels wie leicht verstaucht, so leicht und reduzieren eine pro Sitz), Subluxation( dies ist eine Änderung in der Verbindungsstruktur,durch Verschiebung des Femurkopfes auf die Hüftpfanne nach oben und weg) und Dislokation( vollständige Verschiebung des Femurkopfes begleitet).All diese Veränderungen führen zu einer Pathologie der Stützfunktion der unteren Extremität.

Es ist möglich, das Vorhandensein von Dysplasie bei einem Kind erst nach der Geburt zu erkennen. Daher sollte die Mutter dem Baby seit seiner Geburt angemessene Aufmerksamkeit schenken.

Angeborene Hüftluxation

Symptome der Hüftdysplasie bei Kindern

Wie Mutter angeborene Hüftluxation vermutet werden kann? Sicher, müssen Sie auf das Kind aufmerksam sein, die gefährdet ist( über die Ursachen von Dysplasie beschrieben wurden).Es gibt auch bestimmte Symptome, bei denen eine Anomalie vermutet werden kann. Diese Symptome kennzeichnen die Klinik der Krankheit.

1) Wenn ein Kind ist nicht das Jahr:

- ein Symptom der „Klick“( Symptom in der Praxis Marx Ortolani Abrutschen: im Moment des maximalen Rückzug Hüftkopf als ob auf „klicken Sie auf“ reduziert ein in den Hohlraum Mütter fragen führt keine Experimente an Kindern, und eine Definition dafür sorgen. .Symptom für kompetente Spezialisten), - Asymmetrie der Hautfalten. Mama, sieh dir das an! Wenn Sie das Baby in den Bauch legen und die Beine strecken, wird es fällt auf, dass podyagodichnye Falten auf verschiedenen Ebenen sind( in einem gesunden Kind sind sie gleich) - Hüftrotation Grenze Ihrer Nachkommen in verschiedenen Richtungen - mit dem bloßen Auge die Verkürzung eines Beines relativ zum anderen sehen -Während des Schlafes ist es offensichtlich, dass die Knie in den Bauch auf verschiedenen Ebenen sind.

Symptom Marx Ortolani

2) Kinder älter als ein Jahr:

- Kind wird später seine Füße und beginnt zu laufen( nur 15-16 Monate, gibt es einen Wunsch), - das Baby auf seinem verletzten Bein hinkte( Entengang), - ein ausgeprägter Lendenwirbel bend - die Symptome, die Sie bei Kindern unter einem identifiziertJahr immer otchetlivee.- Befestigungspunkte der Gesäßmuskeln sind dicht beieinander, und die geschwächte Muskeltonus. Da das Symptom Trendelenburg: Wenn auf einem verstauchten Fuß steht, dann die andere Hälfte des Beckens weggelassen.

Diagnose von Hüftdysplasie in

Kind Wenn Ärzte eine Diagnose von Dysplasien vermuten, müssen sie unbedingt durchführen Röntgen, auf deren Grundlage die eine Verletzung des Hüftgelenks des Beckens eines Kindes wird schließlich bestimmt. Auch mit Hilfe von Ultraschall der Gelenke, Arthrographie, CT, Angiographie und Arthroskopie. Und was am wichtigsten ist, denken Sie daran, dass Ihr eigenes Bedürfnis nie keine Diagnose stellen, weil das Kind nicht Dysplasie sein kann, sondern nur starke Prellung oder Verstauchung wegen einer Verletzung.

dauert eine gute Fähigkeit, diese Symptome zu identifizieren, da die Beschränkung Entfernung Hüften auch, wie spastische Lähmung beobachtet werden können, mit einem angeborenen Hüfte Virusstamm und ein weiterer Krampf der Muskeln von Neugeborenen. Symptom Asymmetrie der Hautfalten berücksichtigen das Vorhandensein anderer Symptome genommen, und ist nicht eine absolute Indikation, auch wenn es in etwa 50% der Patienten beobachtet.

Wenn der Arzt festgestellt und diagnostiziert wird, ist es notwendig, streng seine weitere Anleitung zu folgen und nicht sich selbst zu behandeln. Denken Sie daran, die früher identifizierter und begann die Krankheit zu behandeln, desto besser ist die Prognose!

Behandlung von Hüftdysplasie

Behandlung beinhaltet Zucht und Befestigungsbabyfuß, bis beiden Gelenke und Muskeln „wachsen stärker“.

Behandlung predvyviha: Beine nehmen( nicht gebogenen Zustand) an der Seite und fixiert in einer solchen Position( Altreifen Vilna und sticks-Streben, die Gips oder spezielle Manschetten zafiksirovanny

Behandlung Subluxation: . Oberschenkels sollte auf die Körperachse( verwendet TSITO Bus senkrecht, Volkova, Parfüm Frejka Steigbügel Pavlik breit diapering

Dysplasie Behandlung: . Steigbügel Pavlik breit diapering

Behandlung Luxation viel länger: es bei längerer Reduktion gelten( ca.4 Wochen) entlang der Achse des Schenkels mit ihrer gleichzeitigen Verdünnung Einwärtsdrehung Dehn- und glätten die Oberschenkelknochen zu dem Kopf Hohlräumen Aufsummieren und überlagerten dann den Bus für bis zu 7-8 Monaten, wenn kein Ergebnis ist - zurückgegriffen hat, zur Chirurgie

Informationen für Mütter.:. im ersten Monat des Lebens notwendig ist, ein großes swaddling Baby in nezavisimomti auf verwenden, ob es bereits eine Diagnose von Dysplasien oder nicht( Windel im rechten Winkel gefaltet und liegt zwischen den Beinen des Kindes( Beine bei 60-80 ° zur Seite genommen).Beine an den Hüft- und Kniegelenken gebogen. Das Kind wird auf diese Art von Windelwechsel verwendet und bringt große. Natürlich, wenn es möglich ist, ist es am besten, nicht das Kind überhaupt zu wickeln.

ist auch notwendig, Gymnastik durchzuführen: Baby Hüfte während einer Windelwechsel verdünnen, bei einem Wechsel, prodelyvat Übung 6-8 mal. Nützlich für die auf dem Bauch segelt. So ist es möglich, die Muskeln der unteren Extremitäten zu dehnen und aufwärmen, dass Ihr Kind nur profitieren.

Darüber hinaus für die Behandlung eines Kindes mit Dysplasie Verbindung verwendet:

- Physiotherapie( Elektrophorese mit Calcium insbesondere im Bereich des Hüftgelenks) - Massage( klassische Massage solche priemamy mit wie Streichen, Reiben, Kneten und Vibration) - Physiotherapie(das wirksamste Hydrokinesiotherapie - diese Übung in Wasser).

Massage und Physiotherapie Übungen sollten nur Sanitäter geschult werden.

die Behandlung der Hüftdysplasie ist kein Kind für eine lange Zeit zu laufen beginnt. Aber legte das Kind nicht auf seinen Füßen, ohne die Erlaubnis eines orthopädischen Arzt, weil Sie alle verlieren können, die Sie während der Behandlung der Krankheit erreicht haben.

Wenn die konservative Behandlung nicht erfolgreich ist, ist ein chirurgischer Eingriff durchgeführt: reposition Kopf Oberschenkel. Die Operation kann nur älter als fünf Jahre für Kinder durchgeführt werden. Es gibt verschiedene chirurgische Techniken. Sie lassen sich in folgende Gruppen unterteilt werden:

- Offene Reduktion der Dislokation des Hüftgelenks - Betrieb auf dem Teil des Oberschenkels, die näher an den Beckenknochen ist; - Operationen auf dem Beckenknochen( Osteotomie Hiari) - Operationen, die zur Erleichterung der das Leben von kranken Kindern ausgerichtet sind, ihr Leiden und Schmerzlinderung( palliative Operationen) in Shantz, Koenig. Die Anzahl der Operationen wird individuell festgelegt.lange genug Fixierung, gefolgt von Rehabilitation mit angemessener Bewegung, Physiotherapie-Übungen, Physiotherapie und Massage nach der Operation durchgeführt.

Wenn Sie den Empfehlungen eines Arztes folgen, endet die Behandlung nach 1-2 Jahren.

Massage

Rehabilitation von Kindern mit Hüftdysplasie

postoperativer Rehabilitation von Kindern mit Hüftdysplasie ist ein umstrittenes Thema für viele Orthopäden. Es gibt keine Meinung darüber, wie lange die Gipsimmobilisierung dauern sollte, über die Methoden der Physiotherapie, wann die Belastung beginnen sollte. Eines ist sicher, das ist eine normale gemeinsame Weiterentwicklung und zur Vermeidung von möglichen Komplikationen ganz auf der Qualität der Rehabilitation hängt. Aufgaben

postoperative Rehabilitation:

- Wiederherstellung der Bewegung im Gelenke, die Operation unterzogen hat - Gehtraining.

1. Präoperativ.

2. Immobilisierung Periode( koksitnaya Verband), dauert 2-3 Wochen und Rekonstruktion der Hüftpfanne auf 4-5 nedel.3.Wir wechseln die Babybinde von Gips zu einem speziellen Entlastungsbus von Vilensky( 2-6 Wochen nach der Operation).

4. Die letzte Periode beginnt etwa ein Jahr nach der Operation und dauert etwa anderthalb Jahre. Die Hauptaufgabe dieser Periode ist es, richtiges Gehen zu lehren. Das Kind sollte nicht hinken, während eine glatte Haltung beibehalten wird, sollten die Schritte glatt sein. Walking sofort sollte kurzlebig sein( 5-10 Minuten), allmählich die Zeit auf 30 Minuten erhöhen;immer abwechselnd mit Ruhe gehen. Gleichzeitig mit Walking-Übungen werden im Stehen verwendet( dies können Kniebeugen und Füße mit Beinen sein, natürlich mit Unterstützung).Ab der vierten Stunde ist es wünschenswert, Übungen im Pool durchzuführen.

Physiotherapie mit Hüftdysplasie

Ihre Aufgabe:

- Stärkung der Rücken, Bauch und Gesäßmuskeln, die Innenrotatoren und Hüften, etc., falls erforderlich, Stretching und Entspannung der Muskeln, wenn sie angespannt sind, - Körper Ton zu verbessern; - Verbesserung der Atemwege undHerz-Kreislauf-System und die Funktionen - Atemübungen, die sicherlich mit Sauerstoff des Körper des Kindes bereichern und geben neue Kraft, um die Krankheit zu bekämpfen.

Physiotherapie

- Vom zweiten bis zum dritten Behandlungstag wenden wir eine UHF-Therapie an. Die Verfahren finden jeden Tag für 6-10 Minuten( 5-7 Expositionen) statt.

- Ab der zweiten Woche mit Dysplasie Gelenke sollten unter dem Einfluss eines magnetischen Wechselfeld niedriger Frequenz( ein Beruhigungsmittel und stärkende Wirkung, erhöht den Stoffwechsel, die Blutzirkulation, Gewebsernährung Dauer. - 10-20 Minuten, täglich, 15-20 Sitzungen) fallen.

- UFO am unoperierten Gelenk.

- Vitamin( Vitamine A, Vitamine B, C, D, etc.)

- Elektrostiimulation Muskeln geschwächt.

- Mineralwachs oder Paraffin 3-4 mal direkt auf dem Knie des operierten Beines, und dann das Hüftgelenk( 30-40 Minuten, die Temperatur von 40-45, jedem Tag, von 20 bis 25 Verfahren).

Bei der Entlassung eines kranken Physiotherapeuten Kind Lehrer lehrt Eltern und einige der wichtigsten Einzel für ihre Baby Massagetechniken und körperliche Übungen.

Prognose Hüftdysplasie

Wenn Hüftdysplasie in einem frühen Alter erkennt, dann, wenn Sie die richtige und rechtzeitige Behandlung zuweisen, kann die Krankheit vollständig beseitigt werden, wenn es nicht hat.

Auch heute leben viele Menschen mit Hüftdysplasie sein ganzes Leben lang, und es erfährt keine störenden Symptome und Zeichen, zusätzlich zu den externen Defekt und Gangwechsel, die keine positiven Trend.

Wenn ein Kindes der Eltern haben nicht das Kind und die Krankheit gesehen wurde zufällig bei einer Umfrage zum Beispiel der Röntgen gefunden wird, ist der Patient neu muss ständig und regelmäßig Prüfung durch eine Fußpflegerin zu unterziehen und kommen zu Kontrollen nicht weniger als einmal im Jahr.

Rev. Arzt des Traumatologen-Orthopäde Savchenko V.R.

medicalj.ru

Präparate zur Wiederherstellung von Gelenken und Knorpel

Präparate zur Wiederherstellung von Gelenken und KnorpelBehandlung Von Gelenken

Liste der modernen Medizin und Medikamente für die gemeinsame NPVC: Ambulanz Gelenke - das Für und Wider nichtsteroidalen ( NPVC) entzündungshemmende Medikamente - dies ist die häufigste...

Weiterlesen
Präparate mit Kollagen für Gelenke

Präparate mit Kollagen für GelenkeBehandlung Von Gelenken

Kollagen für Gelenke, Nutzen, Schaden, Prinzip der Arbeit im menschlichen Körper Nur wenige Menschen wissen, dass das Kollagen im menschlichen Körper um etwa 25 Jahre aufhört, seine Enzyme zu p...

Weiterlesen
Präparate auf Hyaluronsäure-Basis für Gelenke

Präparate auf Hyaluronsäure-Basis für GelenkeBehandlung Von Gelenken

Verwendung von Hyaluronsäure Medikamente zur Behandlung von Gelenken Wahrscheinlich kein therapeutisches Problem nicht so viel Interesse wie Fragen der Gelenkerkrankung verursachen. Ihre Zerstö...

Weiterlesen