Gymnastik im Pool für die Wirbelsäule

Übungen im Becken für den Rücken

Leider gibt es heute eine Vielzahl von Rückenproblemen. Das ist eine separate Geschichte, die lange genug erzählt werden kann. Diesmal wollen wir über eine der Methoden der konservativen Behandlung von Rückenproblemen sprechen. Insbesondere haben jetzt Übungen im Becken für den Rücken, die in der Behandlung von Osteochondrose und einer Reihe anderer Krankheiten verwendet werden können, beträchtliche Popularität gewonnen.

Was sind die Vorteile von Übungen im Wasser?

Übungen im Pool unterstützen nicht nur die Wirbelsäule, sondern wirken sich auch positiv auf den gesamten Körper aus

im Pool Fitnesstraining hilft nicht nur, um die Wirbelsäule zu stärken, sondern auch eine positive Wirkung auf dem gesamten Körper

Wasser hat - eine großartige Umgebung für eine Person unter Rückenschmerzen leiden, wenn auch nur, weil, wenn eine Person in einer wässrigen Umgebung seiner Wirbelsäule ist fast nicht Stress fühlen und nimmt seinenatürliche Position. So sinkt der Druck auf die Bandscheiben, die am meisten während der Osteochondrose leiden.

Auf der anderen Seite bietet Wasser ernsten Widerstand gegen menschliche Bewegungen. Zum Beispiel wird Wasser fast jede plötzliche Bewegung abbremsen, die der kranken Wirbelsäule schaden kann, während sie sich reibungslos bewegen kann, während sie eine ausreichende Last erhält. Es stellt sich heraus, dass die Wirbelsäule eine Chance hat, sich zu entspannen, und die Person hat die Möglichkeit, fast alle Muskeln zu trainieren, die den Rücken unterstützen.

In diesem Fall werden Übungen für den Rücken im Becken, wie jede andere Version der Bewegungstherapie, auf dem Gebiet der Beendigung der akuten Krankheitsperiode durchgeführt. Die Ausnahme sind nur die Probleme der Halswirbelsäule, weil sie immer noch eine gewisse Spannung erfährt. Daher sollte besonders vorsichtig sein, im Sinne von ‚Steifigkeit‘ oder akuten Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule und nur mit dem ärztlichen Genehmigung und unter der Aufsicht eines Instruktors oder Trainer Übungen.


Vorsicht - Unterkühlung! !!

Zurück auftretende Probleme können bei Unterkühlung dramatisch zunehmen. Daher sollten Sie bestimmte Parameter überwachen, zum Beispiel - die Wassertemperatur, die Zeit, die Sie im Wasser verbracht haben, usw. Wenn Sie also Übungen in einem normalen Becken machen, sollten Sie eine heiße Dusche nehmen, bevor Sie ins Wasser gehen, und versuchen Sie, sich im Wasser zu bewegen.

Natürlich, wenn Sie Übungen im Pool mit heißem Wasser machen, dann ist das Problem der Hypothermie nicht so akut. Aber leider solche spezialisierten Pools - eine Seltenheit, haben so oft mit den meisten gemeinsamen Pools befassen, die im übrigen die unangenehme Eigenschaft haben, in den Sommermonaten geschlossen.

Es sollte auch diese Lektion im Pool ist bei Infektionskrankheiten, Erkältungen, Schnitten, Wunden und Prädisposition für bestimmte Krankheiten verboten erinnert, so, bevor Sie in den Pool gehen, soll es eine Absprache mit dem Arzt sein.

Beispiele für Entspannungsübungen und Stretching-Übungen zurück in

  1. Vis Pool auf Strecken( Strecken - ein Seil, das den Pool auf die Strecke trennt).Zurück auf die Bahre, Kopf und Schultern zurück, sollten sie auf dem Wasser liegen und so ein Gegengewicht zu den Beinen schaffen. Fassen Sie die Strecke mit Ihren Händen. Somit biegt sich die Wirbelsäule im Thoraxbereich gut aus, zudem ist die Wirbelsäule selbst etwas gestreckt. Eine solche Übung ist zum Beispiel beim Bücken nützlich, weil sie die Muskeln zum Arbeiten zwingt, die normalerweise gestreckt sind und praktisch nicht funktionieren.
  2. Übung zur Entspannung der Rückenmuskulatur. Sie können ein Schwimmbrett für mehr Auftrieb verwenden. Sie müssen auf dem Rücken auf dem Wasser liegen, die Hände um eine Strecke halten und die Füße auf die andere legen. So können Sie auf Ihrem Bauch entspannen, aber in diesem Fall kann es Schwierigkeiten für diejenigen geben, die den Atem für eine lange Zeit nicht anhalten können.
  3. Eine weitere Option, die eine vollständige Entspannung der Rückenmuskulatur vorschlägt. Der Kopf, die Arme und die Schultern befinden sich auf der Wasseroberfläche, während das Becken den Rand berühren sollte und die Füße und Schienbeine sich auf der Oberfläche des Randes befinden. Du kannst deine Augen schließen, du musst ruhig atmen. So können Sie sich von ein bis mehreren Minuten entspannen.

VashaSpina.ru

Schwimmen und Schwimmen für Osteochondrose

Ist der Pool nützlich für Osteochondrose?

Osteochondrose ist eine Erkrankung, die die Bandscheiben betrifft. In diesem Fall sind die Funktionen der Spinalnerven, Lenden-, Brust- oder Halsmuskulatur, verschiedene Bänder gestört. Diese Krankheit wird über viele Jahre gebildet und dauert lange. Daher ist die Behandlung von Osteochondrose langwierig und ziemlich kompliziert.

Die Behandlung ist nützlich Pool

Einer der wichtigen Aspekte der Behandlung von Osteochondrose ist therapeutische Gymnastik. Orthopäden empfehlen Patienten mit Osteochondrose zu schwimmen. Schwimmen gehört zu den obligatorischen medizinischen und vorbeugenden Belastungen der Wirbelsäule. Es sollte in den Komplex der Gesundheitsverbesserungsübungen einbezogen werden. Schwimmen im Pool hat eine bessere heilende Wirkung bei der Behandlung der Krankheit als Sportunterricht im Fitnessstudio oder auf der Straße.

Wasser hat eine größere Dichte als Luft, so dass es leichter ist, sanfte schrittweise Bewegungen darin durchzuführen. Diese Art von Gymnastik ist für Patienten bei physiotherapeutischen Übungen notwendig. Im Verlauf der üblichen Übungen der Bewegungstherapie im Fitnessstudio ist es ziemlich schwierig, Übungen zu wählen, die alle notwendigen Muskelgruppen gleichmäßig stimulieren. Bestimmte Übungen betreffen eine bestimmte Gruppe von Muskeln der Taille, Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule, Arme und Beine.

Der Pool ist nützlich für die Behandlung und Prävention von Osteochondrose. Beim Schwimmen im Pool bis zu einem gewissen Grad alle Muskeln des menschlichen Körpers.

Durch therapeutisches Schwimmen im menschlichen Körper nach Heilungsprozessen auftreten:

  1. Lendenmuskulatur, Rücken und Nacken.
  2. Behandlung der Wirbelsäule. Dislozierte Bandscheiben kehren in eine mehr oder weniger korrekte Position zurück.
  3. Zwischenwirbelräume sind erweitert, was die Freisetzung von Nervensträngen und die Schmerzlinderung erleichtert.
  4. Verbesserung des Atmungssystems und des kardiovaskulären Systems des menschlichen Körpers.
  5. Erhöhter Ton, die Entstehung positiver Emotionen.
  6. Verbessern Sie den allgemeinen Zustand, verbessern Sie Immunität. Eine Person leidet weniger an Erkältungs- und allergischen Erkrankungen.
  7. Erhöhte Ausdauer und körperliche Leistungsfähigkeit.

Therapeutische Schwimmtechnik

Schwimmen mit Osteochondrose

Bei der Behandlung von Osteochondrose mit therapeutischem Schwimmen müssen Sie bestimmte Regeln beachten. Sonst wird der Unterricht nicht von Nutzen sein und in einigen Fällen sogar die Krankheit in gewissem Maße verschlimmern.

Bei Osteochondrose sollte therapeutisches Schwimmen im Pool erfolgen. Verfahren im offenen Reservoir werden nicht empfohlen. Beim Schwimmen im Fluss, wo es eine Strömung gibt, muss eine Person zusätzliche Anstrengungen unternehmen. In diesem Fall erhält die Wirbelsäule eine unerwünschte erhöhte körperliche Belastung. In der Osteochondrose dagegen ist die Therapie die Entspannung der Muskeln und die Beseitigung unnötiger Belastungen der Wirbelsäule.

Ärzte empfehlen die Behandlung von Osteochondrose durch therapeutisches Schwimmen im Pool.

Im Pool, die optimale Wassertemperatur, angenehm für den menschlichen Körper, gibt es erfahrene Spezialisten. Der Pool verfügt über spezielle Einrichtungen für therapeutisches Schwimmen.

Die Wassertemperatur im Pool sollte zwischen 26 und 30 ° C liegen. Allmählich, bei regelmäßiger Bewegung, wird empfohlen, die Wassertemperatur zu reduzieren, aber nicht weniger als 24 ° C.

Bei der Durchführung von Heilgymnastik im Schwimmbad, soll den Patienten von einem Fachmann Physiotherapeuten überwacht werden, der weiß, wie Übungen im Wasser mit Osteochondrose zu führen.

ein paar einfache körperliche Übungen durchführen, die den Blutfluss in den Gefäßen zu verbessern und die Muskeln vor dem Training auf dem therapeutischen Schwimmen im Pool stimulieren ein Training zu tun.

Als eine Therapie der Krankheit empfehlen Ärzte eine Art Brustschwimmen. Beim Brustschwimmen liegt die Wirbelsäule in einer Ebene parallel zum Wasserspiegel. In diesem Fall sind die Hände im Wasser. Dies begünstigt eine bessere Muskelentspannung und Schmerzlinderung.

Bei der zervikalen Osteochondrose ist es hilfreich, auf dem Rücken zu schwimmen. Die Nackenmuskulatur ist so entspannt wie möglich. Schwimmen auf dem Rücken ist auch nützlich für Osteochondrose des Rückenmarks.

Beim Schwimmen ist es unmöglich, zu schnelle, scharfe Bewegungen auszuführen, bei denen sich die Muskeln stark belasten. Es ist notwendig, Pausen zu machen. Zur gleichen Zeit müssen Sie still auf dem Wasser liegen.

Beim Schwimmen müssen Sie den Atemrhythmus beachten. Nimm zuerst einen tiefen Atemzug, dann ein intensives Ausatmen.

Orthopäden empfehlen in der Osteochondrose eine Behandlung durch unbewegliches Hängen an der Querstange. Eine solche Therapie ist wegen der Verbreiterung der Zwischenwirbelräume sinnvoll.

Nicht jeder kann diese Übung machen.Ältere Menschen, viele Frauen machen es ziemlich schwierig.

Das Aufhängen an der Querstange, wenn der Körper gleichzeitig im Wasser ist, ist jedoch einfach und nützlich, da in diesem Fall alle Körperlasten reduziert werden.

Die Dauer des Pools beträgt 45 Minuten. Sie müssen den Pool 2 mal pro Woche besuchen. Dann kann die Behandlung maximale Ergebnisse erzielen. Der Pool ist die beste Wahl für die Behandlung von Osteochondrose.

Beim therapeutischen Schwimmen gibt es Kontraindikationen für

, die meisten schwimmenden Patienten sind nützlich. Für manche Menschen gibt es jedoch Kontraindikationen. In folgenden Fällen kann man nicht schwimmen:

  1. Osteochondrose im akuten Stadium mit starken Schmerzen.
  2. Schweres kardiovaskuläres Versagen.
  3. Dermatitis, Psoriasis, Hautkrankheiten.
  4. Angina, Influenza, akute Infektionen der Atemwege.
  5. Epilepsie.
  6. Schwere Beeinträchtigung der Koordination von Bewegungen nach einem Trauma des Gehirns.

Wenn eine Person nicht schwimmen kann, kann die Therapie durch Schwimmen auf einem aufblasbaren Gummirad oder -kissen durchgeführt werden. Es ist nützlich, auf dem Kissen bei der Osteochondrose zu schwimmen.

Zuerst müssen Sie, ein Kissen in Ihren Händen halten, schwimmen und Ihre Füße drücken. Dann wird das Kissen mit Füßen gehalten und mit Hilfe der Hände geschwebt. Somit wird eine therapeutische Belastung auf die Muskeln der Schultern und des Beckens erzeugt.

Klassen im Pool sind nützlich bei der Behandlung von Osteochondrose. Sie helfen, die Muskeln zu entspannen, die Wirbelsäule zu entlasten und Schmerzen vorzubeugen.

artrozmed.ru

Übungen im Pool

Übungen im Pool

Körperliche Übungen im Wasser werden immer beliebter. Viele SPA-Resorts bieten ganze therapeutische Übungskomplexe im Pool, denn therapeutische Übungen im Wasser haben eine Reihe von Vorteilen: warmes Wasser( 28-32 ° C) macht die Bänder und Muskeln elastischer, entlastet Wirbelsäule und Gelenke, wirkt massierendund gibt die Bewegungen von Trägheit und weicher Last.

Natürlich, wenn Sie eine streng therapeutische Wirkung brauchen, sollten Sie nur mit einem Lehrer in Schwimmbädern und speziellen Zentren Gymnastik betreiben. So werden beispielsweise bei Osteochondrose auch bei Wasserübungen Übungen zum Verdrehen ausgeschlossen, und bei der Skoliose werden Übungen im Becken in der Regel individuell unter Berücksichtigung von Grad und Art der Deformation der Wirbelsäule durchgeführt. Missachten Sie nicht den Rat von Experten!

Wir werden mehrere Übungen im Pool für Rücken, Schultergürtel, Bauch und Oberschenkel des allgemeinen Kräftigungseffekts für unabhängige Studien betrachten.

Übungen im Wasser für die Wirbelsäule und den Schultergürtel

Übungen im Pool werden grundsätzlich im Stehen, in einer Tiefe auf Brusthöhe, langsam und in entspannter Geschwindigkeit durchgeführt. Sie können sie als Aufwärmübungen vor dem Schwimmen oder vor dem Hauptberuf machen. Zuerst wird empfohlen, jede Übung in Wasser 5 Mal zu wiederholen, in der Zukunft können Sie die Zahl auf 10-15 erhöhen.

Beuge deine Hände und verbinde sie unter der Brust. Mager abwechselnd links und rechts. Twist in verschiedene Richtungen. Legen Sie Ihre Hände in das Schloss hinter Ihrem Rücken. Hebe sie auf.

Heben Sie Ihre Arme zu den Seiten, biegen Sie sie in den Ellbogen horizontal und heben Sie den Pinsel. Nimm deine Hände ins Wasser, putze dich gegenseitig. Führen Sie mit den Händen unter Wasser in den verschiedenen Ebenen des

Übungen im Wasser beliebige Schwünge und Kreisbewegungen aus. Zum Beispiel heben Sie auf die Höhe der Brust und senken Sie Ihre Arme in der lateralen Ebene. Oder heben Sie eine Hand nach vorne, und die andere zurück, wechseln Sie ihre Position. Heben Sie Ihre Hände auf die Höhe Ihrer Brust. Dynamische beugen und strecken ihre Front und Seiten.

Übungen im Wasser für die Presse und die Gesäß

Übungen im Wasser für Bauch und Oberschenkel viel einfacher, mit einer Unterstützung in Form des Beckenrandes auszuführen. Jetzt ist es auch modisch, Nudeln oder spezielle Gürtel zu verwenden. Nudel - ein flexiblerer Stab aus Polyethylen-Schaum, der einfach ist, Ihr Körpergewicht zu halten und lassen auszuführen, zum Beispiel, ist eine einfache Übung für die Presse als „Fahrrad“ in dem Wasser in der Mitte des Pools. In einer anderen Verwendung als Träger Leiter und die Beckenwand.

  • Übungen für den Rücken an

Schwimmbad Warum auf dem Körper

täglich eine positive Wirkung hat, während in der aufrechten Position, Scheiben zwischen den Wirbeln sind ein unter dem Gewicht des Körpers gedrosselt, weshalb an Orten, ist die Blutzirkulation verschlechtert.

Außerdem verliert die Wirbelsäule mit dem Alter an Flexibilität.

im Wasser sind, die inneren Organe nicht mehr gequetscht, wieder vollständig entladen , Bewegungsfreiheit der Gelenke der Wirbelsäule deutlich erhöht.

verschiedene Schwimmstile verwenden fast alle Gruppen genutzt Muskeln und trainierte Muskeln unterstützen die Wirbelsäule und eine gute Körperhaltung ist nicht der Raum zwischen den Wirbeln stark gequetscht. Und dies ist bereits eine bemerkenswerte Vorbeugung gegen viele ernsthafte Krankheiten, wie Osteoarthritis, Rückenmarkshernien usw.

Wenn Sie das Schwimmen beseitigen Krümmung der Wirbelsäule verwendet werden soll, ist es zunächst notwendig, mit Ihrem Arzt über welche Art von Schwimmen, ein besseres Angebot speziell in Ihrem Fall zu beraten, auf den Magen zu schweben oder zurück.

Regelmäßige Übungen im Pool bringen spürbare Erleichterung, geben Ihrem Körper Bewegungsfreiheit. Darüber hinaus werden sie zur Verbesserung des psychoemotionalen Zustands und zur Prävention von Gefäßerkrankungen empfohlen.

Entspannung für die Wirbelsäule

Die Person im Wasser ist in einem Zustand der Schwerelosigkeit und fast nichts wiegt.

Absolut alle Lasten, die die Zwischenwirbelscheiben und Wirbel, drücken, verschwinden vollständig.

Wenn sich der Patient im Becken befindet( selbst wenn er sich hinlegt), wird seine Wirbelsäule vollständig entladen, und die Scheiben zwischen den Wirbeln werden gestreckt und "entspannen".

Gelenke arbeiten mit hoher Amplitude

Aufgrund der fehlenden Druckbelastung, alle Gelenke arbeiten in verschiedenen Ebenen mit einer relativ hohen Amplitude bei jeder Art von Schwimmen.

Ein Mensch kann alle seine natürlichen Fähigkeiten im Wasser voll ausnutzen und sie sogar signifikant steigern, indem er die Amplitude seiner Bewegungen erhöht.

So in dem Fall, dass die reduzierte Beweglichkeit der Gelenke, die Gesundheit Ihrer Wirbelsäule wieder herzustellen, um die Amplitude und Leichtigkeit Bewegungen viel einfacher und schneller in Wasser , als an Land.

Muskeltraining

Schwimmtraining ist ein guter Muskeltrainer.

Es ist erwähnenswert, dass verschiedene Schwimmstile unterschiedliche Muskelgruppen trainieren.

In diesem Fall sind die Vorteile für den Pool gehen spiegelt sich in der Tatsache, dass in dem Wasser eine Person ein Gleichgewicht halten sollte, weshalb die Arbeit der internen und verbunden tiefen Muskeln des Rückens, die unbedingt erforderlich, um die Wirbel zu unterstützen.

gesteigerte Lungen Exkursionen

Es ist kein Geheimnis, dass mit dem Alter verringert sich die Lungenkapazität aufgrund der Tatsache, dass die reduzierte Bewegungsbereich der Gelenke von Rippen und Brustwirbelsäule.

Bei Menschen im Alter ist eine Brustausdehnung nur 1-2 cm oder verschwindet vollständig.

Exkursion ist eine bestimmte Entfernung, zu der sich die untere Lungengrenze bei Atembewegungen bewegt.

Während des Schwimmens wird empfohlen, die -Technik des "kompetenten Atmens" zu beherrschen: schnell ausatmen und tief durchatmen. Größere Tiefe und Frequenz der Atemzüge erhöht die Reichweite der Bewegung der Brustwirbelsäule und Brust Gelenke und verbessert erheblich Belüftung.

Der Vorteil des Schwimmens besteht darin, dass Sie auch im Alter die Gelenke der Rippen und der Wirbelsäule nutzen und die Lungenkapazität wiederherstellen können.

Psychoemotionale Gesundheit

Schwimmen entlastet die Muskulatur und verbessern den psycho-emotionalen Zustand, egal wo Sie schwimmen - im Pool oder auf dem Fluss.

Der menschliche Körper ist völlig entspannt und beruhigt sich.

Hier, wie viele angenehme und nützliche Momente können Sie beim Schwimmen bekommen. Wählen Sie die Technik und den Schwimmstil, der für Sie geeignet ist, und genießen Sie die Ergebnisse.

Styles in verschiedenen Rückenproblemen

Kroll Schwimmen ohne zu den Menschen empfohlen, Arme oder Brustschwimmen

zu tragen, die keine Übung oder ältere Menschen hatten.

Auf dem Bauch der

Mit Hyperkiphosis( verstärkte Brustwirbelsäule) und Beulen empfehlen Ärzte, auf dem Bauch zu schwimmen, da beim Schwimmen in diesem Stil das Rückgrat nach hinten und die Haltungskorrektur verläuft.

Auf der Rückseite des

Beim Rückenschwimmen wird die Wirbelsäule vollständig entladen. Wenn Sie also ernsthafte Probleme mit der Wirbelsäule haben, ist es besser zu schwimmen und in dieser Position zu liegen.

Intervertebral Hernie

Der positive Effekt des Schwimmens bei Hernien der Wirbelsäule ist die Entlastung des Rückens.

Wasserprozeduren führen zu einer Reduktion des Schmerzsyndroms, die durch einen kompensatorischen Spasmus der Wirbelsäulenmuskulatur ausgelöst wurde.

Darüber hinaus tragen Fahrten zum Pool zur Verbesserung der Stoffwechselvorgänge in den umliegenden Geweben bei, stellen die Blutzufuhr in das betroffene Gebiet wieder her, stärken das Rücken-Korsett, das die Muskeln und den betroffenen Teil des Rückens von übermäßigem Stress befreit.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass Menschen mit Wirbelkörperbrüchen das normale Schwimmen kategorisch verboten haben. Eine Reihe von Übungen im Wasser sollte von qualifizierten Spezialisten - Instruktoren oder Trainern - entwickelt werden.

In der Regel wird solchen Patienten empfohlen, mit einem Crawl oder auf dem Rücken zu schwimmen, und auch spezielle Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule.

Klassen sollten vom Lehrer beaufsichtigt werden, der sagt, wie man richtig schwimmt, und welche Lasten vermieden werden sollten. Ein Besuch im Pool sollte regelmäßig , 2-3 mal pro Woche, dauern etwa 1 Stunde.

Die optimale Wassertemperatur für solche Menschen beträgt 28 Grad.

Osteochondrose

Wenn Sie mit dieser Diagnose in den Pool gehen, müssen Sie sich an einige wichtige Regeln des erinnern.

Die größte Wirbelsäule kann durch Schwimmen mit zwei Arten erreicht werden: Schwimmen auf dem Rücken und Brustschwimmen.

Es wird nicht empfohlen, eine weiche Wasserweste zu tragen.

Wenn Sie nicht schwimmen können, können Sie ein aufblasbares Kissen oder einen Kreis benutzen.

Medizinisches Schwimmen ist ohne angemessene Atmung unmöglich. Um es zu lernen, wird der Lehrer Ihnen helfen. Bewegung und Schwimmen im Wasser sollten sich mit einer Ruhephase abwechseln( in solchen Momenten kann man langsam auf dem Rücken schwimmen).

Übungen für den Rücken im Pool

Um im Wasser zu trainieren waren produktiv, können Sie Flossen oder andere zusätzliche Ausrüstung verwenden, da solche Ausrüstung den Widerstand von Wasser erhöht.

Die Hauptsache ist, zu vermeiden.

Darüber hinaus ist es verboten, solche Wasserbehandlungen bei Kratzern, Wunden, Schnittwunden, entzündlichen und infektiösen Erkrankungen durchzuführen, da dies zu Beschwerden und schmerzhaften Empfindungen führen kann.

Betrachten Sie ein paar Übungen, die zur Stärkung der Wirbelsäule empfohlen werden:

  1. Legen Sie sich zurück auf die Strecke( die Seile, die die Wege im Pool trennen) und strecken Sie Ihre Arme über den Kopf, Ihre Beine sollten ruhig auf dem Wasser liegen. Dank dieser Übung funktionieren die Brustwirbelsäule und die Muskeln gut. Ein paar Minuten Stretching ist eine hervorragende Prävention von Skoliose und bücken, sowie die Behandlung der Krümmung der Wirbelsäule.
  2. Liegen Sie zwischen Dehnungsstreifen, über die Schwimmbahn. Hände müssen sich an einer der Dehnungsstreifen festhalten und die Beine auf eine andere Strecke legen. Versuchen Sie, Ihren Rücken gerade zu halten und allmählich alle Muskeln zu belasten. Diese Übung kann auf dem Bauch( in einer Maske) durchgeführt werden.
  3. Stellen Sie Ihre Füße auf den Beckenrand und das Becken sollte den Rand berühren. Der Rücken sollte auf dem Wasser liegen und die Hände an den Seiten ausgebreitet sein. Entspanne dich und schließe deine Augen. In dieser Position für 5-10 Minuten liegen.
Schwimmen ist eine effektive und effektive Methode zur Wiederherstellung des Bewegungsapparates.Übungen können sowohl unabhängig vom Patienten als auch mit einem professionellen Trainer nach einem vorprogrammierten Übungsprogramm durchgeführt werden.

Die Besonderheit solcher Wasserbehandlungen ist, dass alle Muskeln sehr gut untersucht sind, aber keine Belastung, wie beim Training auf Simulatoren.

Der Pool ist für Menschen zur Behandlung und Vorbeugung von verschiedenen Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule, mit Osteochondrose, Skoliose, Kyphose empfohlen. Schwimmen wird den inneren Organen und der Wirbelsäule eines Menschen zugute kommen und hat praktisch keine Kontraindikationen.

Folgen Mahi und eine kreisförmige Bewegung nach vorn Füße, Rücken und Seiten.„Bike“, „Schere“, die Beine an die Brust erhöhen - diese und andere einfache Übungen in regelmäßiger Leistung werden Ihnen helfen, eine dünne Taille, flachen Bauch und Gesäß Firma kaufen.

womanadvice.ru

Schwimmen Vorteile Wirbelsäule: positive Effekte, Stile Hernie und Osteochondrose, Rückenübungen

vashaspina.com

Übungen im Pool mit Wirbelsäulenbruch - eine notwendige Voraussetzung für eine effektive Behandlung

Es gibt viele Behandlungen, die in dem Wirbelsäulenbruch verwendet werden:Schwimmbad, Bewegungstherapie, medikamentöse Therapie und andere. Schwimmen ist bei dieser Krankheit sehr nützlich, hilft es, die Muskulatur zu stärken, die Belastung auf dem Rücken zu reduzieren hilft. Positive Ergebnisse der Noten- und Patienten mit Übergewicht - Wassergymnastik und Schwimmen Gewicht reduzieren. Rückenübungen im Pool sind normal ähnlich, aber im Wasser, leichter einige von ihnen tun. Eine Sitzung dauert in der Regel 1 h: 30 min.wird für Übungen gegeben, 30 min.- zum Schwimmen.

In der Wasserlast auf der Wirbelsäule wird durch mehrmals verringert und der Abstand zwischen den Scheiben wird natürlich erhöht. Swimming Pool und Übungen vorgeschrieben nur in Remission, und nach dem chirurgischen Behandlung von Hernien - in 6-7 Wochen. Das Programm wird individuell für alle Patienten ausgewählt, es ist besonders wichtig für diejenigen, die Operation unterzog. Der Unterricht wird unter der Aufsicht eines qualifizierten Trainers durchgeführt. Es ist nicht wünschenswert, Übungen auszuführen im offenen Wasser, t. To. Es Hypothermie führen kann. In den spezialisierten Pools wird das optimale Temperaturregime beobachtet.

Wie bei der Behandlung eines Bandscheibenvorfalls nicht schwimmen?

Wie oben erwähnt, ist die Haupt positive Effekt der Wasseraufbereitung Hernie ist die Belastung auf die Wirbelsäule zu reduzieren. Dies wiederum führt zu einer Verringerung der Schmerzen als Folge der kompensatorischen Krampf der Muskeln der Wirbelsäule entstehen. Schwimmen hilft auch normale Blutversorgung des betroffenen Bereich und verbessern die Stoffwechselprozesse in den umliegenden Geweben wiederherzustellen. Auch wenn herniated Schwimmen stärkt das Muskelkorsett zurück, und täglich statische und dynamische Belastungen auf der Wirbelsäule werden gleichmäßig auf alle Abteilungen angewandt werden. Dies befreit den betroffenen Teil der Wirbelsäule und die umgebenden Muskeln von Überspannung.

Das Foto zeigt eine Hernie

Lektion im Pool Es ist kein Geheimnis, dass Wasserbehandlungen für das Nervensystem günstig sind. Das Wasser hat eine entspannende Wirkung auf den Menschen, weshalb therapeutisches Schwimmen und psycho-emotionalen Zustand des Patienten verbessern kann. Dies ist sehr wichtig, weil viele Patienten später schmerzhafte Behandlung von Bandscheibenvorfällen und Rehabilitation durchlaufen. Die Menschen haben Angst, dass die Krankheit würde sich nicht zulassen, dass auf das vertraute Leben zurückzukehren.

Wo soll ich anfangen?

Zunächst einmal sollten Sie mit Ihrem Arzt konsultieren, wird er eine Reihe von Übungen wählen. Vergessen Sie nicht, dass für Menschen mit Hernie häufigsten Arten von Segelkontraindiziert sind, denn wenn diese Leute eine Menge Stress erleben, die bei dieser Krankheit gefährlich sind. Eine Reihe von Übungen im Wasser von qualifizierten Experten entwickelt - Trainer oder Ausbilder. Normalerweise empfehlen Patienten zu schwimmen oder kriechen auf dem Rücken und Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule. Klassen Steuer Trainer, er sagt uns, wie man schwimmt und keine Belastungen sollten vermieden werden.Übung sollte regelmäßig sein, etwa eine Stunde dauerte, mit einer Frequenz von 2-3 mal pro Woche. Die optimale Wassertemperatur im Pool beträgt 28 Grad.

beginnt bei kleinen Lasten notwendige Ausbildung Müdigkeit nicht zu spüren.

In der ersten Sitzung, können Sie ziemlich viel schwimmen, und mit jeder Erhöhung der Last und die Wirkungsdauer.Üblicherweise werden Übungen so konzipiert, dass die Hauptlast fällt auf die Beine und Rücken und Arme zugleich entspannt. Während des Trainings ist es wichtig, richtig zu atmen. Die Ausatmungen müssen tief sein, die Ausatmungen - schnell. Richtige Atmung erhöht die Amplitude der Bewegung der Wirbelsäule.

Whirlpool und Wirbelsäule Traktion unter Wasser

Schwimmen in Rückenbruch gibt noch bessere Ergebnisse in Kombination mit Hydromassage. Es ist eine Vibrationsmassage, die von Wasser absorbiert wird. Die Haupteffekte des Whirlpools:

  • Erschlaffung von Skelettmuskeln - die Beseitigung von Spannung und Druck auf der Wirbelsäule
  • Expansion Gefäßwände - Verbesserung der Blutzirkulation und die Zufuhr von Nährstoffen zu den Geweben
  • Blutstrom erhöht - die Sauerstoffzufuhr zu Geweben
  • Stimulation vein Kontraktion erhöht und Venolen, Venenklappe verbessert - erhöhten Blutfluß in Venen.

bekannt, wie in dem Wirbelsäulenbruch richtig schwimmen, um dieses Video sehen kann:

Whirlpool kann die Entwicklung von Hernien nicht umkehren, aber die Belastung der Bandscheiben stark reduzieren, die ihre progressive Verformung und Zerstörung zu verhindern. Als Ergebnis Schmerz Abnahme oder ganz verschwinden, Schwellungen und Entzündungen reduziert werden Geweberegenerationsprozesse aktiviert.

Ways Dehnung der Wirbelsäule, gibt es mehrere: vertikal im Wasser, trocken, horizontal, dosierte, Tauchen. Die vertikale Unterwassertraktion erfolgt in einem Becken oder einem speziellen, mit Wasser gefüllten Behälter. Bei der Durchführung des Verfahrens zum Strecken gibt es bestimmte technische Schwierigkeiten: die Tatsache, dass der Patient nach dem Eingriff erforderlich ist, um die Muskeln zu dehnen, die in einem entspannten Zustand sein müssen. Wenn Traktion in der Lendenwirbelsäule des Patienten auf dem Abschirmungsabschnitt und in einem Winkel von 45 Grad angeordnet ist, wird in das Wasser abgesenkt wird. Diese Methode ist am optimalsten, sie liefert gute Ergebnisse.

Wer hat gesagt, dass es schwer ist, eine Hernie zu heilen?

  • Sie Beschwerden an der Stelle des Vorsprungs einer Hernie leiden. ..
  • Und der Schmerz fühlen, auch zu Fuß. ..
  • Irgendwie sogar Schande, dass Sie alle physischen Downloads vermeiden. ..
  • Darüber hinaus ist die empfohlene Medikamente aus irgendeinem Grund, sind in Ihrem Fall nicht wirksam. ..
  • NowSie sind bereit, jede Gelegenheit zu nutzen. ..
  • Ein wirksames Mittel gegen eine Hernie besteht. Gehen Sie und finden Sie heraus, wie ein Bruch zu heilen Galina Savina. ..

loading. ..

StopGryzha.ru

LFK mit humeroskapulärer Periarthritis

LFK mit humeroskapulärer PeriarthritisMassage Und Physiotherapie

LFK mit humeroskapulärer Periarthritis Der Einsatz von physiotherapeutischen Übungen nimmt einen wichtigen Platz in der komplexen Therapie verschiedener Erkrankungen ein. Dies ist besonders wic...

Weiterlesen
LFK bei Skoliose

LFK bei SkolioseMassage Und Physiotherapie

Übungstherapie für Skoliose 1, 2, 3 und 4-ten Grades Bewegungstherapie ist für viele Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems angegeben, einschließlich Skoliose. Richtig zusammengesetzte Komplex...

Weiterlesen
LFK mit Coxarthrose des Hüftgelenks Video

LFK mit Coxarthrose des Hüftgelenks VideoMassage Und Physiotherapie

Physiotherapie in Hüftgelenksarthrose( Coxarthrose) Coxarthrose oder Arthrose des Hüftgelenks - eine schwere Krankheit, die nur mit Medikamenten behandeln wird nicht funktionieren. Um die Krank...

Weiterlesen