Arthrose des Handgelenks

Haupt

der Arthrose des Handgelenks: Symptome und Behandlung

Einer der sehr wichtig, aber ziemlich zerbrechlich Elemente des Bewegungsapparates - das Handgelenk, an der Kreuzung der Hand und des Unterarms. Die typischen Probleme dieser Verbindung wird verletzt, ist es viel weniger wahrscheinlich von degenerativen Erkrankungen leiden. Osteoarthritis des Handgelenks - eine seltene Krankheit, sondern klaut bei der Lebensqualität des Patienten.

Aufgrund der Beweglichkeit der Gelenkerkrankung kann bis zu 50% reduziert werden, wodurch Unannehmlichkeiten und Beschwerden verursachen, wenn sie die üblichen Fälle durchgeführt wird. Osteoarthritis ist in diesem Fall sehr schlau: langsam zerstören Knorpel und Knochen verformen klein, sie kann sich nicht nach außen manifestieren, und daher schwer zu diagnostizieren.

Knochen der Hand

Auf dem Foto - die Knochen der rechten Hand

Die drei Hauptursachen für Krankheit

Hauptursache für Handgelenk Arthrose drei:

  1. Verletzungen und Entzündungen der Gelenke;

  2. übermäßige Belastung im Zusammenhang mit beruflichen Tätigkeiten;

  3. altersbedingte Veränderungen im Körper - Verschleiß des Knorpels.

Hauptsymptome

Erkennen Arthrose des Handgelenks schwierig ist. Schwache Schmerzpatient zahlt in der Regel nicht die Aufmerksamkeit, und die Ärzte bereits für vernachlässigte Krankheiten gezogen. Die häufigsten Symptome der Krankheit - Schmerz, Knirschen und eingeschränkter Mobilität.

Anfänglich ist der Schmerz in der Regel mild, mit der Zeit zunimmt. Spezieller Patient Beschwerden, wenn sie auf einer maximalen Hand Handgelenk Basis verbiegt und nach Gewichtheben. Die Periodizität der gemeinsamen Knirschen als die Krankheit fortschreitet und wird häufiger. Schwellung ist selten.

Wie zu diagnostizieren?

für eine genaue Diagnose von Osteoarthritis des Handgelenks erfordert komplexe Untersuchungen, umfassend:

  • externe Inspektion,
  • Palpation
  • Radiographie in 2 oder 3-Projektionen,
  • Blutanalyse.

Blutanalyse und Röntgenstrahlen durchgeführt, um zu Osteoarthritis Arthritis zu unterscheiden, weil die Symptome beider Krankheiten ähnlich sind, und ist eine andere Behandlung zugeordnet. Methoden

wirksame Behandlung

Traditionelle Behandlung von Arthrose des Handgelenks können konservative und chirurgische sein. Letzteres wird normalerweise bei Vorhandensein anderer Schäden dem Pinsel zugeordnet. Klassische Methoden der Behandlung, sowie ihre Aktionen werden in der Tabelle beschrieben:

Art der Behandlung Aktion
Einnahme von Medikamenten: NSAIDs, Kortikosteroide, chondroprotectors Schmerzlinderung, die Stimulation von Knorpelwiederherstellung
Chiropractic Wiederherstellen Mobilitäts Extremität
Physiotherapeutische Verfahren: Paraffintherapie, Laserbehandlung, Schlamm Anwendungen, OzokeritWiederherstellen, Elektrophorese Blutfluß, die Stimulation der Stoffwechselvorgänge im Körper
intraartikuläre Injektionen von Hyaluronsäure( nach dem Kurs3-5 Injektionen Verbesserung wird in 70-80% der Patienten) Ernährung und Stimulation von Knorpelwiederaufbau Schmierung der Gelenkoberflächen
Diet Stimulation der Stoffwechselsubstanzen
Verstärkung Knorpelregeneration gymnastische Gelenkbeweglichkeit
Tragen elastische Binde, Klammer oder Manschetten Stabilization beobachtetGelenkstellung, keine plötzlichen Bewegungen zu minimieren, Schmerzen
Folk Heilmittel Lockerung: Wraps, Selbstmassage Analgetikum, entspannende, wärmende Wirkung

Zusammenfassung des

Arthrose des Handgelenks ist eine seltene und heimtückische Krankheit, die in einem frühen Stadium schwer zu "entreißen" ist. Allerdings, wenn der Moment verpasst wird, verzweifeln Sie nicht: Krankheit ist behandelbar, obwohl es nicht einfach ist. Die komplexe Anwendung verschiedener Techniken und Verfahren ermöglicht es, das Schmerzsyndrom zu beseitigen, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen und die Wiederherstellung des Knorpelgewebes zu stimulieren. In extrem vernachlässigten Fällen wird das Problem chirurgisch gelöst. Patienten mit Arthrose des Handgelenks erinnern daran, dass die Behandlung nur von einem Arzt verschrieben werden sollte, und ist Ihre wichtigste Aufgabe - die Empfehlungen des Arztes zu befolgen, das kranke Gelenk zu retten und nicht zu überlasten.

SustavZdorov.ru

Symptome und Behandlung von Arthrose des Handgelenks und kleine Gelenke der Hände

Arthrose der Hände Arthrose des Handgelenks ist häufig eine häufige Erkrankung. Es kann bei Menschen jeden Alters vorkommen, also denke nicht, dass dies nur eine Krankheit von älteren Menschen ist.

Menschen, die monotone Bewegungen ausführen, zum Beispiel: Sportler, Baumeister, Menschen, deren Spezialgebiet eng mit dem Computer verbunden ist( Typisierung), sind am anfälligsten für Arthrose des Handgelenks und kleine Gelenke der Hände.

Die Krankheit kann auch aufgrund von Traumata, endokrinen Störungen im Körper auftreten.

Merkmale der Krankheit

Osteoarthritis kann sich allmählich entwickeln, zum Beispiel, wenn die Gelenke der Hände ständig einer bestimmten Belastung ausgesetzt sind. Oder es kann sich aufgrund der Verletzung entwickeln.

Traumatische Arthrose ist gekennzeichnet durch Gelenkschmerzen und Bewegungsmangel. Beschränken Sie laterale Bewegungen im Gelenk, und zuerst sind sie wenig bemerkbar.Ödeme können zunächst nicht vorhanden sein.

Für die richtige Diagnose ist es notwendig, eine Röntgenaufnahme durchzuführen.

Was ist charakteristisch:

  1. Im Gegensatz zur Arthritis, die sich nachts mehr Sorgen macht, tritt während der Belastung des Gelenks eine Arthrose von auf.
  2. Schmerzen treten nur an einer bestimmten Stelle des auf, nur ein Gelenk, das sogenannte posttraumatische Syndrom, kann betroffen sein.
  3. Es gibt keine Lethargie von , eine Erhöhung der Temperatur und ein Gefühl von Schwere, wie bei rheumatoider Arthritis.

Was die Ursache für eine Verletzung von

sein kann Am häufigsten sind die Ursachen für Arthrose des Handgelenks und kleine Gelenke der Hände:

  • erhöhte Gelenkbelastung;
  • professionelle Faktoren;
  • Verletzung;
  • endokrine Störungen.

Eine Prädisposition tritt häufiger bei Frauen auf, die älter als 50 Jahre sind. Je nach Beruf können jedoch auch Männer auftreten.

Die Stadien der Entstehung der Krankheit

Die Arthrose entwickelt sich schrittweise und hat drei Entwicklungsstadien:

  1. Die erste ist ein kleiner Schmerz nach einer Belastung oder einer monotonen Arbeit. Nach der Ruhe oder in Ruhe verschwinden die Symptome.
  2. Die zweite - Schmerzen der Gelenke und Beschwerden dauert nicht länger. Es kann ein Knirschen sein, wenn Sie Ihre Hände bewegen, eine leichte Schwellung. Während der Exazerbationen während der Entzündung schwillt die Phalanx der Radiokarpalregion an. Die Temperatur kann steigen und sogar Symptome einer leichten Intoxikation erscheinen. Eine Person kann diese Symptome nicht mit der Krankheit assoziieren.
  3. Die dritte Stufe von ist die Verformung der Gelenke. Der Schmerz wird stark ausgedrückt, und es wird sowohl in der Last als auch in der Ruhe bemerkt. Einige Bewegungen des Patienten werden unzugänglich. Da die Knorpelschicht zerstört wird, kann es zu Knochenüberwucherung am Rand der Gelenke kommen. Außerdem kann sich eine Osteoporose entwickeln, und wenn die motorische Aktivität abnimmt, fällt auch der Muskeltonus der gesamten Hand.

Charakteristische Zeichen der Krankheit

Crunch in den Gelenken Die Patienten bemerken ein Knacken in den Gelenken mit Handbewegung, leichte Steifheit, Schwäche einzelner Muskelgruppen, Gelenkschmerzen nach Belastung.

Nach dem Fortschreiten der Krankheit werden die Schmerzen intensiver.

Darüber hinaus gibt es eine Verformung der Finger und Muskelatrophie. Muskelkontrakturen können auftreten.

Symptome in verschiedenen Bereichen der Läsion

Arthrose der Hände betrifft sowohl das distale als auch das proximale Interphalangealgelenk. Schmerzen äußern sich in bestimmten Punkten.

Merkmal:

  • Knirschen;
  • Schwellung;
  • im Bereich der distalen Interphalangealgelenke - Geberden Knötchen;
  • erhöht das Volumen der proximalen Interphalangealgelenke, mit einer ausgeprägten Verformung des spindelförmigen Knotens - Bushar Knötchen.

Osteoarthritis kann jeden Teil des Arms betreffen:

  • Schulter;
  • Ellenbogen;
  • Handgelenk;
  • kleine Gelenke der Hand.

Es hängt alles davon ab, wo der negative Einfluss am häufigsten gelenkt wurde. Zum Beispiel können Büroangestellte, die viel drucken müssen, Zeichen von Arthrose der Gelenke der Hand zeigen.

Zeichen der Arthrose des Handgelenks:

  • scharfe Schmerzen in der extremen Position der Hand;Röntgen für Arthrose
  • verringert die Mobilität dieses Gelenks;
  • muss mit Arthritis differenziert werden.

Symptome der Arthrose der Hände:

  • Dichtungsfugen in der 2, 3, 4 Finger Bürste( oft in diesen Tagen tritt bei Menschen, die viel Druck haben) Heberdensche Knoten und Bouchard erscheinen;
  • Symptome sind ziemlich schnell manifestiert, sichtbar ohne spezielle Studien;
  • scheint Schmerzen, Schwellungen, in der Folge Kontrakturen können sich entwickeln.

Krankheit

Diagnosis Diagnose wird wie folgt durchgeführt:

  • für Revmoproby einen Bluttest nehmen, rheumatoide Arthritis zu verhindern, wenn sich die Läsion auf der Bürste ist;
  • Röntgenuntersuchung von ( siehe Gelenkverformung, Aussprossen von Knochenprozessen, Verengung des Gelenkspaltes);
  • MRT .

Ziele und Behandlungsmethoden

Ziel der Behandlung, vor allem, um die Ursache der Krankheit zu beseitigen, so ist es notwendig:

  • auf den Gelenken körperliche Belastung beseitigen;Handgelenkbänder

    Handgelenkbandagen zur Prävention und Behandlung von Handarthrose

  • setzen sie keiner weiteren Verletzungsgefahr aus;
  • keine Stoffwechselstörungen im Knorpel zuzulassen;
  • um den Mangel an Ernährung zu beseitigen, kompensieren wir den Mangel an Knorpelgewebe.

Zu diesem Zweck solche Behandlungen von Osteoarthritis des Handgelenks und kleinen Gelenke der Hände:

  • chondroprotectors Empfang, nicht-steroidale Medikamente;
  • Schutz der Gelenke vor Verletzungen durch spezielle Armbänder;
  • intraartikuläre Injektionen mit Hyaluronsäure;
  • Physiotherapie, nämlich Schlammbehandlung, Massage, Ozokerit und Paraffinbäder, Bäder mit Bischofit, komprimiert Dimexidum Galle und Medizin, Lasertherapie, manuelle Therapie.
Im Extremfall kann der Arzt eine Operation empfehlen, aber eine solche Maßnahme wird sehr selten angewendet, meist konservativ behandelt.

Traditionelle Medizin

Traditionelle Medizin empfiehlt Selbstmassage, Bewegungstherapie und verschiedene Kompressen, zum Beispiel aus Kohlsaft.

Zusätzlich gilt:

  • Wodka-Tinktur auf dem Wodka - zum Mahlen;
  • Tinktur aus Wermut, Schöllkraut und Flieder - zum Mahlen;
  • Tinktur aus Zitrone, Sellerie und Knoblauchwurzeln - zur oralen Verabreichung;
  • Tinktur aus Beinwell oder Ringelblumen - zur oralen Verabreichung;
  • einige Folk Heiler empfehlen Annahme der Gelatine in der Nahrung( zB Gelee, Aspik, Gelee) - es hilft Knorpel wiederherzustellen.
Vor der Behandlung von Arthrose der Hände sollten Volksheilmittel mit einem Arzt konsultiert werden.

Solche Methoden, besonders die Aufnahmen der Infusionen, drinnen können für die Patientinnen die negativen Folgen zurückdrehen. Daher sollten Sie nicht auf die Behandlung sparen, wenn die Diagnose bereits gestellt ist, aber es ist besser, ins Krankenhaus zu gehen.

Chancen der Genesung

Wenn die Krankheit nicht vernachlässigt wird und nicht in die dritte Phase übergegangen ist, ist eine Genesung des Patienten möglich. Die Wahrheit ist, es wird langsam sein.

Wenn die Verletzungen des Knorpelgewebes bemerkbar sind, dann können Sie nur den Prozess stoppen, den Schmerz beseitigen.

In schweren Fällen kann der Arzt eine Operation vorschlagen.

Gefahren und Risiken

Die Krankheit kann die folgenden Komplikationen verursachen:

  • Zerstörung und Verformung des Gelenks;
  • biomechanische Störung und Behinderung;
  • Unmöglichkeit von Bewegungen.

hinaus Menschen nicht in der Lage sein, ihre Aufgaben zu erfüllen, in extremen Fällen möglich Behinderung.

Warnung Um die Krankheit zu verhindern, sollte die Belastung für den betroffenen Bereich reduzieren. Darüber hinaus ist es notwendig, die Erholung von geschädigtem Knorpel mit Nahrung zu verbessern.

zusätzlich die Gelenke zu verbessern müssen:

  • Abnahme der Patientengewicht;
  • Gymnastik, die Entwicklung der Gelenke der Hände;
  • Sanatorium Behandlung;
  • reduziert die Belastung der Verbindung;
  • Prävention von Erkrankungen des endokrinen Systems.

wird mehr Aufmerksamkeit auf die Prävention der Krankheit gezahlt werden, desto größer ist die Chance, dass die Krankheit Runde passieren. Jede Krankheit ist viel leichter zu verhindern als zu behandeln.

Osteoarthritis ist eine sehr gefährliche Krankheit, die nicht nur die Ausübung ihrer beruflichen Pflichten verhindert, sondern auch ein normales Leben zu führen, Hausarbeit zu tun. Stoppen Sie die Krankheit, bis es Sie stoppt.

osteocure.ru

Osteoarthritis des Handgelenks - Sustavy-Bezboli.ru

Trotz der Tatsache, dass Arthrose des Handgelenks - es ist eine seltene Krankheit ist, es ist ein ernstes Problem für die Patienten, da in diesem Fall die Hände betroffen ist, eine wichtige Rolle im Prozess spielenSelbstbedienung und Arbeit. In Arthrosen

Handgelenk Mobilität von Knochengelenk ist um 30-50% reduziert, aber mit seinem Aussehen bleibt praktisch unverändert, oder ob sie in ganz geringfügiger Verformung inhärent. Die Entstehung von schweren Gelenkdeformitäten provozieren Frakturen des Handgelenks mit einem Offset.

Development Mechanism

Osteoarthritis des Handgelenks: Radiographie

für diese Form der Krankheit wird durch „Abbau“ des Gelenkes, gekennzeichnet durch Verformung seiner kleinen Knochen begleitet. In diesem Fall verliert der Gelenk Hyalinknorpels einige notwendige Feuchtigkeit, trocknet und wird rau. Gleichzeitig kommt es zur Ausdünnung, wodurch die Fähigkeit zur Abschreibung abnimmt. Ebenfalls im Gelenke verringert die Anzahl der gesunden Gelenkflüssigkeit wirkt als Schmiermittel bei der Bewegung der Gelenkteile.

Gründen

  1. Krankheit Verletzungen( oder Fraktur eines Handgelenks Knochen) und Entzündungen.
  2. Alter ändert sich.
  3. Systematische Gelenküberlastung. Symptome

Bei der Entwicklung des pathologischen Prozesses erscheinen Knirschen in den Gelenken und Schmerzen, die nur bei bestimmten Bewegungen sowie Versuchen treten das Gelenk so weit wie möglich zu biegen „zu stoppen.“In der Ruhestellung bei Arthrose des Handgelenks Gelenkschmerzen auftritt, nur wenn ein paar Stunden vor dem betroffenen Gelenke ausgesetzt wurden, um eine Überlastung.Äußerlich

Patienten Handgelenk ist nicht viel anders aus einem gesunden, aber zugleich nimmt es die Mobilität der fast die Hälfte. In den letzten Stadien des pathologischen Prozesses kann das Gelenk vollständig seine Beweglichkeit verlieren. Die Diagnose der Krankheit

Um den Grad der arthritischen Veränderungen Patienten zwangsweise zugeordneten Röntgenuntersuchung des beschädigte Teil zu überprüfen. Auch diese Studie wird nicht helfen, Entzündung im Gelenk( Arthritis) zu verpassen.

Wenn die Differentialdiagnose( Arthrose von Arthritis zu unterscheiden) zugeordnet klinischen Blut aus dem Finger und revmakompleks( Vene).Es sollte betont werden, dass fast alle Formen von Arthritis Blutwerte normal sind, während bei Arthritis beobachtet werden, um sie zu ändern.

Behandlung und Prävention Die Behandlung der Arthrose des Handgelenks

zur Behandlung der Krankheit hat gewesen effektiv, ist es zunächst notwendig, um die schädlichen Auswirkungen zu beseitigen, die die Krankheit verursacht.

Bei der Behandlung von Arthrose Handgelenk
  1. die beschädigten Gelenkknorpel Nährstoffaustauschbehandlung zu sättigen ist für Patienten hondroprotektorami empfohlen.
  2. wiederherzustellen Knochen Mobilität, am Handgelenk angelenkt ist, durchgeführt Mobilisierungs Methode( manuelle Therapie).In der Regel reichen 3-4 Sitzungen aus.
  3. Blutzirkulation zu verbessern und den Stoffwechsel in den gemeinsamen Patienten beschleunigen werden die folgenden Behandlungen zugeordnet: . Ozokerite, Schlamm, Paraffin, Elektrophorese, Laserbehandlung, Massage und Selbstmassage usw.
  4. In schweren Fällen kann eine Sättigung des gemeinsamen Derivate der Hyaluronsäure des Patienten( intraartikuläre Injektion)was nach manueller Reposition der Verbindung durchgeführt wird. Um

zu verhindern, sollte die Belastungen auf dem Handgelenk und auch genießen besonderen Schutz und Verriegelungsvorrichtungen überwachen.

( 2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5) Loading. ..

sustavy-bezboli.ru

Behandlung von Arthrose des Handgelenks Orthopädische Klinik in Moskau. Die Behandlung der Arthrose der Handgelenks

Fachklinik „Orthopädie“ seit vielen Jahren in Moskau ist bei der Behandlung von Arthritis und Arthrose des Handgelenks beschäftigt. Während dieser Zeit hat das medizinische Zentrum eine einzigartige Wissensbasis angesammelt, die aktiv nutzen mit der Krankheit im Umgang Ärzte. Die Klinik bevorzugt moderne konservative Behandlungsmethoden.

Schmerzen lindern für 1-2 Besuch klinikuEffektivnye Behandlungen sutavovKonsultatsii Spezialist frei

Arthrosen Handgelenken, was ist es?

Osteoarthritis der Hände - eine Krankheit, bei der die Handgelenkknorpelschäden Gelenke. Krankheiten sind nach dem 40. Lebensjahr anfälliger für Männer. Die Erkrankung kann sich jedoch aufgrund von Verletzungen der Hände früher entwickeln. Auch

Krankheit entwickelt sich oft durch systematische Überlastung der Gelenke( schwere Arbeit), und aufgrund altersbedingten Veränderungen.

Auf dem Foto ein Röntgenbild mit Arthrose des Handgelenks.

Osteoarthritis der Gelenke der Hände:

Symptome bei Arthrose, Osteoarthritis des rechten und linken Handgelenk sind folgende Symptome auf:

  • Cracking im Handgelenk.
  • Ziehende Schmerzen in den Händen. Je nach Stadium der Erkrankung können Schmerzsyndrome von leicht bis akut variieren.
  • Einschränkung der Mobilität.
  • Es gibt fast keine äußeren Deformationen. Das Symptom kann anschaulicher erscheinen, wenn es mit Arthritis verkompliziert wird.

Grad der Arthritis des Handgelenks

Bei Arthritis, Osteoarthritis des rechten und des linken Handgelenks sind drei Stadien der Krankheit:

klinika-ortopedov.ru

Osteoarthritis des Handgelenks

Symptome der Arthrose des Handgelenks

Osteoarthritis luchezapyastnogo Gelenk nicht sehr oft auftreten. Grundsätzlich ist es posttraumatischen Stress, t. F. entwickelt als Komplikation nach Luxation oder Fraktur der Handwurzelknochen( in der Regel Arthrose nicht sofort auftreten, aber nach ein paar Wochen oder Monate nach der Verletzung).

bei Arthrose des Handgelenks wird von solchen Symptomen wie Knirschen in einem Gelenke an dvizheiii und Schmerzen auftreten, nur bei bestimmten Bewegungen oder in den extremen Positionen des Beuge-Streck-Gelenkes( m gekennzeichnet. E. Bei dem Versuch, die Verbindung auf das Maximum biegen-unbend „zu stoppen“).In Ruhe, ohne Schmerz, treten Schmerzen nur auf, wenn eine Person mehrere Stunden zuvor ein krankes Gelenk neu geladen hat.

Mobility luchevapyastnogo Gelenkarthrose immer um 30-50% reduziert.

Aber das Aussehen der betroffenen Arthrose des Handgelenks bleibt nahezu unverändert von der Seite fast gesund oder Joint verformt sich sehr wenig aussieht. Starke Verformung des Handgelenkes mit Osteoarthritis auftritt, nur dann, wenn die Krankheit durch einen unterbrochenen Handgelenks Knochen mit ihrer Verschiebung ausgelöst wurde.

Die Niederlage der Handgelenke mit Arthritis verläuft anders. Schmerzhafte Empfindungen äußern sich häufiger in Ruhe, in der Nacht oder am Morgen. Wenn Schmerzen fahren, im Gegenteil, oft reduziert( obwohl extreme Versuche Flexion-Extension Gelenke bei Arthritis sowie bei Arthrose, auch fast immer schmerzhaft).Nach dem Mittag, besonders gegen Abend, klingen die Schmerzen fast immer vollständig ab - bis spät in die Nacht.

Aussehen Handgelenken von Arthritis betroffen in der Regel sehr unterschiedlich: Es gibt eine ausgeprägte Schwellung und „Anschwellen“ des Handgelenks oder „Fehlerbereich“ im Bereich der gemeinsamen Atrophie seiner Muskeln( besonders oft geschieht es bei rheumatoider Arthritis).

ist auch von Bedeutung, dass bei Arthritis Niederlage allein Handgelenken ist selten - von jeder Arthritis häufig zu einer Entzündung mehrerer Gelenke führt;und auf der anderen Seite, Arthrose des Handgelenks - eine isolierte traumatische Pathologie, in der Regel nur eine geschädigte Handgelenkes zu beeinflussen.

Ein weiterer Unterscheidungspunkt: der allgemeine Zustand der kranken Arthrose des Handgelenks bleibt in der Regel unverändert, während die Mehrheit der Arthritis Fieber auftreten kann, Müdigkeit, Schüttelfrost, Gliederschmerzen, usw.

Mechanismus der Arthritis des Handgelenks

Osteoarthritis des Handgelenks am häufigsten. .posttraumatisch und entwickelt sich meist nach Frakturen und Dislokationen der Handgelenksknochen. Aber darüber hinaus kommt es auch „professionelle“ Arthritis des Handgelenks, im Zusammenhang mit seiner beruflichen Überlastung oder Mikrotraumatisierung. Solche Überlastungen und Mikrotraumen treten häufig bei Sportlern und Arbeitern in Konstruktionsspezialitäten auf, die aktiv die Hände laden. Eine weitere

Arthrose des Handgelenks entwickelt sich oft bei Menschen, die aufgrund ihres Berufes haben hart Hammer zu arbeiten, eine Bohrmaschine mit einem Hammer usw. der Tat, in solchen Fällen, Überlastung und Mikrotraumen hinzugefügt einen weiteren Störfaktor -. . Vibration.

Als Ergebnis der oben genannten Aktionen nvblagopriyatnyh Gelenk beginnt, wie die Ärzte sagen: „degradieren“: kleine Knochen des Handgelenks verformt werden, und Gelenkknorpel verliert einen Teil seiner Feuchtigkeit, es wird trocken und weniger glatt, rau. Außerdem wird es dünner und verliert seine Fähigkeit, die Belastung der Gelenkknochen zu absorbieren. Und obendrein Probleme im Gelenk kann die Zahl der gesunden Gelenkflüssigkeit verringern, die Durchführung der „Schmieren“ Funktion, wenn die gemeinsamen Komponenten zu bewegen.

All dies führt zu dem Auftreten der unangenehmen Symptome: Abnahme der Handgelenks Mobilität, die Entstehung darin Knirschen und Schmerzen bei Bewegung.

Diagnostnka

Arthrose des Handgelenks Erstens ist es notwendig, rentgenovsvoe iseledovanie ray Karpalgelenk zu leiten, um das Ausmaß der arthritischen Veränderungen beim Patienten Handgelenk zu klären. Und auch, um einen möglichen Entzündungsprozess( d. H. Arthritis) nicht zu verpassen.

Und zweitens wieder um Arthritis „nicht zu verpassen“ ist notwendig, Bluttests durchzuführen: clinical( der Finger) und biochemischen sowie Revmoproby( aus einer Vene).Bezeichnenderweise Arthrose Indikatoren von Bluttests von einem Finger aus der Vene verbleibt im normalen Bereich, und Arthritis ist fast immer gibt es einige Veränderungen( Zunahme von Indikatoren wie Blutsenkungsgeschwindigkeit, C-reaktives Protein, Seromucoid, Harnsäure, Veränderungen in der Höhe von Globuline und anderen.).

bolionemenievrukah.ru

Gelenke Osteoarthritis Symptome und Behandlung |

Arthrose( Osteoarthritis, Arthrose deformans) sind die häufigsten Erkrankungen der Gelenke und sind daher äußerst wichtig, ihre Häufigkeit steigt mit dem Alter, wie arthritischen Gelenken zu behandeln. Die Symptome der Arthrose entwickelt sich in 87% der Frauen und 83% der Männer 55-64 Jahre alt. Abhängig von der Abwesenheit oder Anwesenheit einer früheren Pathologie der Gelenke wird die Arthrose in primäre und sekundäre unterteilt.

Die primären Arthrose sind Formen, die ohne merklichen Grund( im Alter von 40 Jahren) beginnen erst in der Gelenkknorpel verändert. Sie betreffen gewöhnlich viele Gelenke zur gleichen Zeit, d.h.sind polyartikulär. Sekundäre Arthrose entwickeln in jedem Alter als Folge eines Traumas, Gefäßerkrankungen, statische Anomalien, Arthritis, avaskuläre Knochennekrose, angeborene Dysplasie und wirken sich nur auf eine oder wenige Gelenke.

Behandlung der Gelenkarthrose

Wie behandelt man Gelenkarthrose? Die Behandlung der Arthrose des Handgelenks sollte umfassend sein und die ätiologischen Faktoren und pathogenetischen Mechanismen berücksichtigen. Ein entscheidender Punkt bei der Behandlung von Osteoarthritis des Handgelenks ist die Wiederherstellung der normalen Beziehungen zu den umgebenden Strukturen des lokalen Muskel Hypertonus, Schmerzlinderung, verbesserte Mobilität in den betroffenen Gelenken zu heben.

weit verbreitet bei der Behandlung von Osteoarthritis erhalten verschiedene Methoden der Reflextherapie - Physiotherapie, Massage( klassisch, segmentale-Reflex, Akupressur und andere.), Manuelle Therapie, medizinische körperliches Training Einrichtungen. Um mit der Behandlung der Arthrose der Gelenke zu beginnen, ist es notwendig, Studien des Handgelenks durchzuführen.

Handgelenks Studie

  • Arzt steht vor dem Patienten und mit beiden Händen sein Handgelenk zu ergreifen und das Handgelenk des Patienten abtasten, Finger ich es auf der Rückseite des Handgelenks legen und die Finger II und III - in der Handfläche. Das Handgelenk des Patienten sollte entspannt sein und locker auf einer harten Oberfläche liegen( Handfläche nach unten).Palpating I Finger bewegt sich nach oben, und die restlichen palpierenden Finger - nach unten und von Seite zu Seite entlang der gesamten betroffenen Bereich, über das Gelenk, distal zu den Ausstülpungen der radialen und ulnaren Knochen;
  • Der Arzt hält das entspannte Handgelenk des Patienten mit einer Hand, wobei die Handfläche nach unten zeigt;an den Handflächen, das Bewegen der Finger auf beiden Seiten des Handgelenks proximal und distal zu dem betroffenen Bereich - mit der anderen Hand er, indem Sie mit dem Finger ich auf der Rückseite und II und III Finger das Handgelenk abtasten.

Nach der Untersuchung des Handgelenks bewegt der Arzt seine Finger nach distal, um die Handfläche und die Handgelenke zu ertasten. Er legt die Finger auf den Handrücken des Patienten und den Rest der Finger auf seiner Handfläche. Der Arzt, palpiert sein Handgelenk, versucht Schmerzempfindlichkeit oder Crepitation, Schwellungen zu erkennen. Palpation der palmaren Oberfläche kann knotige Strukturen an einer oder mehreren Beugesehnen aufweisen. Gewöhnlich erscheinen sie auf der Höhe des Kopfes der Mittelhandknochen, wo eine vergrößerte oder verdickte tiefe Faszie ein proximales ringförmiges Band in der Vagina der Beugesehne bildet;Dieser Teil der Verdickung wird als "proximaler Block" bezeichnet.

Studie des Handgelenkes( „Spiels der Gelenke»)

allgemeinen Schemas ‚des Gelenkes des Spiels‘ in der capitate Fixierung Knochen wie folgt:

  • capitatum - Trapez Knochen;
  • capitate - Semilunarenknochen;
  • der Kopf Knochen ist ein hakenförmiger Knochen.

Der Kopfknochen ist fixiert( •);Grundbewegungen( -►): Trapezknochen ( a); Kahnbein( b);der Semibundknochen ( in) und der krumme Knochen( g).

Bei der Befestigung des Kahnbeines ist folgendes "Gelenkspiel" möglich:

  • Kahnbein - knochen-trapezförmig;

Der Strahlbein ist fixiert( •);Grundbewegungen von Knochen-Trapez( a) und Trapez-Knochen( b).

Bei der Radiusfixierung ist folgendes "Gelenkspiel" möglich:

  • Radius - Kahnbein;

Radialer Knochen ist fixiert( •);Bewegung des navicular ( a) und lunate ( b) Knochen - in der Rückseite und der Handinnenseite( -►).

- Bei der Fixation der Ulna ist folgendes "Gelenkspiel" möglich: Der Ellenbogenknochen ist ein dreieckiger Knochen.

Die Ulna wird mit zwei Fingern des Arztes fixiert( •);die Bewegung des dreiflächigen Knochens - an der hinteren und der Handfläche( -►).

Bei der Befestigung eines hakenförmigen Knochens( mit zwei Fingern eines Arztes) sieht das "Gelenkspiel" so aus.

Hakenförmiger Knochen ist fixiert( •);Bewegung des dreieckigen Knochens( -►).

Bei der Befestigung eines dreieckigen Knochens ist folgendes "Gelenkspiel" möglich:

Dreieckiger Knochen ist fixiert( •);die Bewegung der Erbse( -►).

Das Schultergelenk des ersten Zehs ist ein nahezu konstanter Schwerpunkt degenerativer Veränderungen. Wenn dieses Gelenk betroffen ist, können oft Osteophyten und Krepitationen an der Basis des ersten Fingers gefunden werden. Die Prüfung der Verbindung wird wie folgt durchgeführt:

a) ergreift der Arzt den Finger des Patienten in der Nähe von I Joint Karpometakarpal, sollten die Muskeln seiner gelockert werden, um Muskelkater oder Spannung in ihrer Anlage zu vermeiden, und ich schob auf den Finger Karpometakarpalgelenk des Patienten. Diese Methode verursacht eine Schmerzverschärfung im Gelenkbereich, wenn sie betroffen ist.

b) crepitus im Karpometakarpalgelenk Faust sagen, dass ich es am besten ist, wenn der Finger einer Hand des Arzt palpiert, während die Finger der anderen Hand, die ich den Finger des Patienten im Bereich der proximalen Phalanx fassen und im Uhrzeigersinn drehen.

Palpation der Karpometakarpalregion des 1. Zehs: a - Definition des Schmerzes;b - Definition von Crepitus.

Studie des Handgelenksbereiches - medizinische Diagnosetests

Der allgemeine Überblick über das "Spiel der Gelenke" ist in der Abbildung gezeigt. Handgelenksbewegungen umfassen Flexion und Extension, radiale und ulnare Abduktion. Die Kombination dieser Bewegungen nennt man die kreisförmige Bewegung des Handgelenks. Diese Bewegungen sind mit einem unterschiedlichen Grad an Beweglichkeit des Handgelenks und der Gelenkverbindungen verbunden. Begrenzte Flexion-Extension und leichte Rotation sind im Interkostalgelenk möglich. Bei der Pronation und Supination von Hand und Unterarm ist die proximale und distale Radiallappen-Artikulation beteiligt.

allgemeines Schema „des Gelenkes des Spiels“: und - Handgelenkknochen( das Trapez Knochen und der Trapez Knochen) zwischen zwei Fingern Arzt Händen fixieren( •);b - mögliche Bewegungen im Karpometakarpalgelenk des ersten Fingers: 1 - Traktion oder Kompression;2-3 - Handflächen- und Rückenbewegung;4-5 - Radialfaserbewegung.

Die Messung des Bewegungsumfangs erfolgt bei gestrecktem Handgelenk und Handgelenk gegenüber dem Unterarm( 0 °).Die wichtigste funktionelle Beeinträchtigung der Beweglichkeit des Handgelenks ist der Verlust oder die Einschränkung der Extension.

Osteoarthritis der Handgelenks - Behandlung unter Verwendung von Mobilisierungstechniken

1.

wenn die Knochen des Handgelenks Bewegungsradius Fixierung in Richtung des Ellenbogens mit einer leichten Zugkraft( Abbildung) durchgeführt.

2.

Bei der Fixation der radialen und ulnaren Knochen( distaler Teil) wird die Handgelenksbewegung zur Ulna hin ausgerichtet.

3.

Bei der Fixierung der Knochen des Handgelenks erfolgt die radiale Knochenbewegung in Richtung Handfläche mit leichter Traktion entlang der Unterarmachse.

Mobilisierung der Knochen des Handgelenks( a);Schema der Bewegungen( b): T - Traktion,( •) - Fixierung durch die Hände des Arztes.

Die Mobilisierung erfolgt in Richtung Ulna( a) mit leichter Traktion( T →);Schema der Bewegung( b).

Mobilisierung des Radialknochens für die Arthroseseite der Handfläche( a);Schema der Bewegung( b).

Mobilisierung von Knochen bei Arthritis des Handgelenkkarbids während der Fixierung des Radialknochens( a);Schema der Bewegung( b).

4. Bei der Fixierung des Radius( distaler Abschnitt) erfolgt die Bewegung der Knochen des Handgelenks in Richtung der Handfläche.

5. Bei der Fixation der ulnaren und radialen Knochen ist die Zugbewegung nach distal gerichtet.

Traktionsbewegung in distaler Richtung( a);Schema der Bewegung( b).

6. Bei der Fixierung der ulnaren( a) oder strahlenförmigen( b) Knochen erfolgt die Bewegung in ventraler Richtung.

Fixierung der Ulna oder des Radius( •) - Grundbewegung( →).

distale Mobilisierung von einer Reihe von Knochen des Handgelenks Karpalgelenk Arthritis

zu behandeln, die durch die Begrenzung der Dorsalflexion notwendig, nach Untersuchung eine Reihe von distalen Handwurzelknochen relativ zur proximalen Schubrichtung in die Handfläche zu mobilisieren. Das Verfahren zur Behandlung von Osteoarthritis des Handgelenks ist wie folgt: 1.

Arzt mit einer Hand ergreift Unterarm des Patienten auf der Hand Pronation, die andere - den Pinsel auf der Ebene der proximalen Reihe der Mittelhandknochen. Die Hand, die den Unterarm des Patienten fixiert, befindet sich am Oberschenkel des Arztes, mit der anderen Hand wird von oben in palmarer Richtung ein Druck gemacht.

Palmar Verschiebung der distalen Reihe der Knochen des Handgelenks relativ zum proximalen. Mobilisierung des Gelenks.

2. Die durchbohrte Bürste des Patienten ist in palmarer Richtung gebogen, wobei der Kopfknochen hervorsteht. Sowohl ich Finger auf den Bereich des Knochens aufgebracht, und die anderen Finger Handgelenk des Patienten zu umarmen und richtete seinen Arm Dorsalflexion Handgelenk durchführen, während ich die Finger Arzt auf dem Kopfbein befindet sich die Hand, die Rolle der Drehpunkt des Hebels spielen. Aus dieser Position wird eine Traktion in distaler Richtung durchgeführt.

Manipulation Traktion capitatum relativ sichel: a - Suche nach einem Kontakt;b - Vorspannung und Traktion( Levit K. et al., 1993).

Mit begrenzten Palmarflexion Forschung und Mobilisierung durchgeführt drücken Sie die proximale Reihe der Knochen des Unterarms in Bezug auf die dorsale posteriore. Dazu greift der Arzt den Unterarm des Patienten mit einer Hand am Handgelenk, Handgelenk supinated;Die andere Hand befindet sich auf Höhe der distalen Reihe der Handknochen. Hand, den Unterarm Verriegelung, ist ein Arzt Hüfte, andererseits die Position der Vorspannung die mobilisierende ausgeführt nach unten drücken.

Dorsale Handgelenkverschiebung relativ zum Radius.

durch die Bewegung des Nervus Arztes Begrenzung führt zuerst in dorsaler Richtung Druck auf der ulnaren Seite des Handgelenks relativ zur Ulna;zugleich beidseitig die Spitzen von zwei Fingern aus mir der Arzt auf dem Erbsenbein drückt, und die radiale Kante des gebogenen Fingers II - am distalen Radius. Der sogenannten "Schneidbewegung" wird entgegengewirkt.

Eine andere Technik verschiebt das Handgelenk radial zum Unterarm. Zu diesem Zweck ergreift der Arzt die distale Ende pronated Unterarm eine Hand mit der anderen Hand - auf die ulnaren Seite des Handgelenks, und schieben sich in einer radialen Richtung gehalten( nach unten).Nach dem Joggen verbiegt Bewegung Arzt das Handgelenk bis zum Unterarm relativ zur Ulna-Richtung, wobei der I Arzt Finger als der Punkt des Hebel eingreift auf der Ebene des Ulna Griffelfortsatzes ist.

Mobilisierungs des distalen Radius in Bezug auf den Ellbogen für die Behandlung von Osteoarthritis

Handgelenk Handgelenkbereich enthält auch einen distalen Radioulnargelenk. Verfahren zur Mobilisierung des distalen Radius in Bezug auf die Ellenbogen ist wie folgt: Wenn ein Arzt supine Unterarm gebogen II Finger dorsal unter dem distalen Teil des Ulna, und die Pads von Fingern I - mit der Handinnenseite an den Bereich des Griffelfortsatzes des Radius. Dann wird der Radiusknochen relativ zum Ulnar in dorsaler Richtung( nach unten) mobilisiert. Dann, während Pronation Unterarm hat Arzt II Finger unter den Ulna und radialen Knochen mobilisiert ich mit den Fingern in Richtung der Handinnenseite( nach unten).

Isolierte Dorsalverlagerung des dreieckigen Knochen in Bezug auf den Ellbogen kann 2 Möglichkeiten: a) die vier Finger seiner Hand der Arzt legt die Anzahl der distalen Handwurzelknochen, und ich in der dreieckigen Knochen gelegen, was einen weiteren Impuls zur Verfügung stellt;b) die Mobilisierung des Trapezes wird in der i.p. Patient sitzt und( oder) liegt auf dem Rücken, seine Hand liegt auf dem Rücken. Der Eingriff erfolgt in dorsoventraler Richtung mit leichter Traktion entlang der Unterarmachse.

Isolierte dorsale Verschiebung des dreiflächigen Knochens relativ zum Ulnaknochen.

Symptome der Arthrose

Symptome der Arthrose einzelne Gelenke bestehen aus Schmerz, das Gefühl der Steifheit, schnellen Ermüdung, Steifheit, Verformung, Rissbildung und anderen. Den Schmerz ist in der Regel stumpf, sie sind instabil, in dem kalten und nassen Wetter verstärkt, nach einer längeren Belastung( zum Beispiel am Abend)und mit den anfänglichen Bewegungen nach dem Ruhezustand( der sogenannte "Anfangsschmerz").Im Alter beobachtete statt Schmerzsymptomen nur Schmerzen und ein Gefühl von Schwere in den Knochen und Gelenken. Dieses Gefühl ist sehr nah an das Gefühl von Steifigkeit, wenn die Symptome der rheumatoiden Arthritis, aber kurzer Dauer und geringer Intensität unterscheidet. Die wirkliche Einschränkung der Mobilität bei Arthrose selten ist, ist es oft eine Frage der Steifheit und Ermüdung der Gelenke.

Articular Symptome von Osteoarthritis durch Verletzung der Kongruenz der Gelenkflächen, Veränderungen( Eindickung, Verkalkung, Sklerose) in der Gelenkkapsel, Sehnen und andere weiche Gewebe und Muskelkrampf verursacht. Gelenkdeformierung ist am besten sichtbar in den distalen terphalangealgelenken der Hände und verursachte Knochenwucherungen, anstatt von Weichgewebe Schwellung wie Arthritis. Der Grund, warum Knirschen Gelenke sind uneben Gelenkflächen limescale Sklerose und Weichgewebe. Im Gegensatz zu der kleinen, krepitiruyuschie Klemme mit Synovitis von Osteoarthritis wird durch Grobklemme gekennzeichnet. Klinische und radiologische

für Arthrose

erste Stufe der Arthrose durch geringe Veränderungen auftreten gekennzeichnet kaum spürbar Verengung des Gelenkraumes, vor allem bei der höchsten funktionalen Last;es gibt kleine Knochenwucherungen, hauptsächlich entlang der Ränder der Gelenkhöhle.

Das zweite Stadium der Gelenkarthrose ist durch ausgeprägtere Veränderungen gekennzeichnet. Symptome der Gelenkarthrose in diesem Stadium: Verengung des Gelenkspaltes wird gut sichtbar;Parallel zu Veränderungen der Gelenkspalte wird die Operation der Gelenkflächen bestimmt. Die Oberflächen der Knochenepiphysen sind deformiert, abgeflacht und werden uneben;Knochenwucherungen erreichen beträchtliche Ausmaße und führen zu einer Verformung der Gelenkenden von Knochen. Der Charakter der Deformation der Gelenkenden der Knochen wird durch die statisch-funktionelle Belastung eines bestimmten Gliedmaßensegments beeinflusst, wodurch die Konfiguration nicht nur den Kopf, sondern auch die Gelenkhöhlen verändert.

Die Deformierung von Gelenkflächen mit Arthrose geht einher mit einer Kongruenzverletzung bis hin zur Entwicklung von Subluxationen und Luxationen im Gelenk. Die Verletzung der Beziehung zwischen den Gelenkabschnitten der Gliedmaßen bringt eine Neuverteilung der Linien statisch-funktioneller Lasten mit sich, was wiederum zur Entwicklung von Deformationen durch die Art der bogenförmigen Biegung von Knochen usw. führt.

Im dritten Stadium der Gelenksentstehung treten Veränderungen in tieferen Teilen der Knochen auf, begleitet von einer Sklerose des subchondralen Knochengewebes. Darüber hinaus werden verschiedene Herde von zystischen Perestroika entdeckt, die, wenn sie in den marginalen subchondralen Bereichen der Knochen lokalisiert sind, ähnlich wie tuberkulöse Läsionen aussehen.

Ursachen der Gelenkarthrose

Symptome der Gelenkarthrose werden nicht mehr als einfache Folge von Alterung und Degeneration des Gelenkknorpels angesehen. Die Ursache der Arthrose sind vielmehr aktive Prozesse, die nicht nur destruktiv, sondern auch reparativ sind. Es ist sogar möglich, dass es sich nicht um eine einzelne Krankheit handelt, sondern um eine ganze Gruppe von getrennten Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen. Gegenwärtig ist der polyethologische Ansatz zur Entstehung der Krankheit angenommen worden, und es ist üblich, nicht von spezifischen Ursachen zu sprechen, sondern von den Risikofaktoren für die Entwicklung von Arthrose. Diese Faktoren können bedingt in drei Hauptgruppen unterteilt werden:

Entwicklung der Arthrose - genetische Faktoren

  • erbliche Störungen von Kollagen 2( Syndrom von Stickler);
  • -Mutationen des Gens von Kollagen 2;
  • ist eine weitere erbliche Pathologie von Knochen und Gelenken;
  • ist die Ethnizität des Individuums.

Nichtgenetische Faktoren für die Entwicklung von Gelenkarthrosen

medmoon.ru

Posttraumatische Arthrose des Kniegelenks

Posttraumatische Arthrose des KniegelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

posttraumatischem Arthrose posttraumatische Arthrose - degenerative Gelenkerkrankung, die nach der traumatischen Verletzung entstanden ist. Die meisten entwickelt sich oft nach intraartiku...

Weiterlesen
Behandlung von Arthrose des Schultergelenks

Behandlung von Arthrose des SchultergelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Osteoarthritis der Schultergelenksbehandlung Drogen Schmerzen in der Schulter - ein Zeichen von Arthrose Osteoarthritis - eine heimtückische Krankheit. In den frühen Stadien der Krankheit ...

Weiterlesen
Diät für Arthrose der Gelenke

Diät für Arthrose der GelenkeOsteoarthritisOsteoarthritis

Diät für arthritische Gelenke Jeder würde zustimmen, dass ein breites Spektrum von Krankheiten, die die menschlichen Körper beeinflussen in unterschiedlichem Maße auf die Lebensmittel bezogen...

Weiterlesen