Medizinische Galle mit Arthrose des Kniegelenks

Schema der wirksamen Behandlung von Arthrose des Knies

Arthrose ist eine Krankheit des Körpers, ausgedrückt in Entzündung der Gelenke. Das Auftreten von Arthrose ist mit Übergewicht und unzureichender Knorpelgewebeversorgung sowie mit geringer Beweglichkeit verbunden. Bei Arthrose des Kniegelenks knirscht es, Schmerzen, Knie brechen ab. Dies ist ein extremes, katastrophales Stadium der Krankheit. Vor dem Auftreten für eine lange Zeit, das erste Stadium der Krankheit beobachtet wird, wenn die Knie teilweise Mobilität verlieren, Schmerzen und beginnen zu knistern. Je früher die Behandlung begonnen wird, desto größer kann das Ergebnis erzielt werden. In den frühen Stadien der Krankheit kann eine vollständige Wiederherstellung erreicht werden, in späteren Phasen - nur den Körper und Gelenke zu unterstützen, die Zeit ihrer Zerstörung zu verschieben.

Wirksame Behandlung der Arthrose wird durch zwei gerichtete Aktionen erreicht:

  • blockiert die weitere Ausbreitung der Entzündung;
  • Behandlung von bestehenden Degradationsänderungen.

Betrachten wir genauer, welche medizinischen Maßnahmen die Gelenkbehandlung fördern.

Methoden zur Behandlung von Arthrose

Das Kniegelenk hat die Eigenschaft, Ablagerungen in sich selbst zu akkumulieren und bei Stauung von inneren Flüssigkeiten Salzauswüchse zu bilden. Je aktiver eine Person führt, desto geringer ist das Risiko einer Arthrose der Kniegelenke. Vorbeugende Maßnahmen bestehen aus täglichem Gehen, nicht schnellem Laufen( Joggen), machbarem Sport, aktiven Spielen im Freien. Die Behandlung der Krankheit nach ihrer Manifestation ist schwieriger, als ihre Entwicklung durch vorbeugende Maßnahmen zu verhindern.

Prävention von Arthrose des Kniegelenks

Wenn bereits Schmerzen und Unbeweglichkeit aufgetreten sind, erfordert die Krankheit eine sofortige Behandlung und Normalisierung des Lebensstils. Konsultationen von Spezialisten bestätigen die Tatsache der Notwendigkeit von Handlungen in zwei Richtungen: Änderung der Lebensweise und medizinische Wirkung.

Die Behandlung der Arthrose ist ein langer Prozess, der sich auf unbestimmte Zeit verzögert und nicht immer das Ergebnis garantiert. Osteoarthritis der Kniegelenke wird oft durch destruktive Veränderungen im Gelenk begleitet. Oft kann die Behandlung Schmerzen lindern und die Beweglichkeit des Kniegelenks teilweise wiederherstellen, doch wenn sie ungünstigen Faktoren ausgesetzt ist, kommt es zu einer Verschlimmerung der Arthrose. Diese nicht vollständig geheilte Krankheit wird als chronisch bezeichnet. Nahezu alle Arten von Arthrosen verschiedener Gelenke( Knie, Hüfte) stellen chronische Erkrankungen dar.

Die Behandlung von Kniearthrosen mit Medikamenten ist besser als die Reinigung der Krankheit mit einem chirurgischen Eingriff.

Osteoarthritis des Kniegelenks: Was ist besser zu behandeln?

Die Methode der Behandlung durch chirurgischen Eingriff wird für die vollständige Zerstörung des Gelenks, seine Dysfunktionalität verwendet. In solchen Fällen wird das Gelenk des Patienten durch eine Metallprothese ersetzt.

Offizielle und traditionelle Medizin bietet eigene Behandlungsmethoden. Pharmazeutische Präparate, die zur Entzündung der Kniegelenke verwendet werden, haben eine zielgerichtete Wirkung:

  • zur Entfernung von Entzündungen;
  • anästhesieren;
  • ist mit Chondroitin gesättigt( um den Knorpel wiederherzustellen);
  • , um den Krampf der Gefäße der Beine( für die Normalisierung der Blutzirkulation) zu entfernen.

Kniegelenkserkrankungen: Behandlung durch eine natürliche Apotheke

Volksmedizin bei der Behandlung von Arthrose

Die Behandlung von Arthrose des Kniegelenks Volksheilmittel gibt oft eine spürbare Wirkung als der Einsatz von Fertigarzneimitteln.

Arthrose der Kniegelenk Gelenke in der Volksmedizin wird mit verschiedenen Mitteln pflanzlichen Ursprungs behandelt: Kräuter, Samen, Blätter, Früchte, Imkereierzeugnisse, natürliche Mineralien. Die drei Wale, auf denen die Behandlung der Arthrose beruht, sind: Ausscheidung( Schlacken), Ernährung( notwendige Substanzen) und motorische Aktivität( zur Normalisierung des Blutkreislaufs).

Aktivitäten zur Steigerung der motorischen Aktivität werden in das Regime eingeführt, wenn der Patient in der Lage ist, sie durchzuführen( nach Linderung der Schmerzen und Rückkehr der verfügbaren Mobilität).Es ist besser, nicht mit der Einführung von verfügbaren körperlichen Übungen und Spaziergänge zu verzögern, sie erhöhen die Wirksamkeit der Behandlung. Sättigung der Kniegelenke mit Vitaminen, Spurenelementen und anderen notwendigen Substanzen sichert ihre Funktionsfähigkeit( beugen, biegen, belastbar machen).Zur Wiederherstellung von Knorpelgewebe verschriebene Medikamente, die Chondroitin enthalten. Reinigung von vorhandenen Ablagerungen ermöglicht es Ihnen, Schmerzen zu beseitigen und Mobilität wiederherzustellen.

Methode 1: Behandlung der Kniearthrose von innen

Die Behandlung von innen beinhaltet den Gebrauch und die Assimilation von Arzneimitteln durch den Verdauungstrakt, die zur Genesung beitragen. Solche natürlichen Medikamente und Stimulanzien sind Mumien, rohe Gemüse- und Fruchtsäfte und Kräutertees.

Die Einnahme von frisch gepressten Säften und Mumien versorgt den Körper mit den notwendigen Nährstoffen. In diesem Fall kommen die Substanzen in einer assimilierten Form vor. Säfte liefern dem menschlichen Körper viele Vitamine. Die richtige Auswahl der Zusammensetzung von Obst und Gemüse in Saft bildet eine Reihe von Elementen, die zur Prävention, Behandlung und Wiederherstellung von Kniegelenken beitragen. Eine wirksame Behandlung der Arthrose wird durch Trinken von Saft aus Preiselbeeren, Rüben und Rettich erreicht.

Mumie bei der Behandlung von Arthrose

Mumiye ist ein natürlicher Lieferant für den Körper eines ganzen Komplexes von nützlichen Substanzen:

  • Makro- und Mikroelemente( ungefähr sechzig, führend - Kalium, Kalzium, Magnesium und Mangan);
  • Aminosäuren( Glycin, Lysin, Methionin);
  • Fettsäuren( Ölsäure, Linolsäure);
  • organische Säuren( Zitronensäure, Weinsäure, Oxalsäure);
  • -Phospholipide;
  • Vitamine.

Ein so reichhaltiger Substanzkomplex wirkt entzündungshemmend und rückfettend, entfernt Giftstoffe und sättigt sich mit lebenswichtigen Elementen. Mumiye ist ein natürliches Stimulans für die Produktion von Kollagen, das die Grundlage des Bindegewebes( Knochen, Knorpel und Sehnen) bildet. Mumien essen 0,2 g morgens auf nüchternen Magen, 30 Minuten vor dem Essen. Es ist besser, den natürlichen Balsam nicht mit der Nahrung zu vermischen, sondern eine vollständige Verdauung im Magen-Darm-Trakt zu erreichen und das kranke Organ oder Gelenk wirksam zu erhalten. Die aus Sand und Lehm gereinigte Mumie kann in Form von Tabletten oder in Beuteln verpackt in einer Apotheke gekauft werden.

Unter den Kräutern, die zur Behandlung von Arthrosen beitragen, unterscheiden wir Eukalyptus, Hummer und Löwenzahn. Eukalyptustee wird dreimal täglich bei signifikanter Entzündung und einem ESR-Index von mehr als 14 Einheiten( im Bluttest) angewendet. Mokritsa wird dreimal täglich zur Zubereitung von Tee verwendet. Von Löwenzahn, machen Alkohol Tinktur und Tropfen, in einem Glas Wasser, einmal täglich, am Morgen verdünnen.

Methode 2: Kniegelenksbehandlung mit Kompressen

Kompressen ermöglichen dem Gelenk, die notwendigen Nährstoffe über die Haut aufzunehmen. In der Regel haben Kompressen einen Auflösungseffekt. Unter den pflanzlichen Präparaten, die den Zustand der arthritischen Artikulation verbessern, gibt es Klette und Birkenknospen.

Klette für Kompressen

Die Klette umhüllt das erkrankte Gelenk. Zum Kompressen mehrere( 5-10 Stück) große Blätter zusammenpressen, kneten, um den Saft zu isolieren, leicht erhitzen( einen Topf mit heißem Wasser darauf legen).Danach wird ein Stapel gekochter Becher mit einer samtigen( unteren) Seite auf das erkrankte Knie aufgetragen. Cover mit Polyethylen und fixieren mit einem Schal, elastische Bandage( nicht fest).

Eine ähnliche Behandlung für das Kniegelenk kann mit einer Kompresse aus Schneeglöckchen, Birkenblättern und rohen Kartoffeln durchgeführt werden. Um den Kartoffelzunder auf einer feinen Reibe mit der Bildung von Brei zu komprimieren. Es ist besser, die kleinste verfügbare Reibe zu nehmen, so dass die Größe der Kartoffelpartikel im Brei minimal ist. Benötigt eine Konsistenz von Manga, aus der roher Kartoffelsaft leicht isoliert werden kann. Vor dem Auftragen werden geriebene Kartoffeln in einem Wasserbad leicht erhitzt, wobei die Erhitzungsdauer nicht groß sein sollte, damit die Kartoffelpartikel nicht geschwärzt werden. Als nächstes wird ein warmer Brei auf das erkrankte Knie gelegt, mit Polyethylen bedeckt und in einen Schal gewickelt.

Osteoarthritis im Anfangsstadium kann mit Kompressen aus medizinischer Galle behandelt werden. Um die Saugfähigkeit der Galle zu erhöhen, werden Ammoniak, Jod und Glycerin hinzugefügt. Die aufgelisteten Komponenten werden innerhalb von zehn Tagen mit Galle infundiert und erst danach für die Kompressen verwendet. Bevor das Gewebe benetzt wird, wird die Infusionsflüssigkeit in einen Glasbehälter gegossen und in einem Wasserbad erhitzt.

Im Anfangsstadium der Arthrose der Kniegelenke hilft auch eine Kompresse aus zerstoßenen und gedämpften Meerrettichwurzeln.

Essig-, Alkohol-, Terpentin- und Kampferöl( 1 Esslöffel) werden in ein Glas gegeben und mit geschmolzenem inneren Fett( Schweinefleisch, Rindfleisch) gegossen. Die Mischung wird vor der Verwendung gemischt, vorgewärmt und mit Gewebe zur Kompression imprägniert.

Methode 3: Behandlung von Arthrose mit

Durch das Einmassieren der Haut über das erkrankte Organ oder im Bereich seiner Reaktion erhöht sich der Blutfluss. Normaler Blutfluss ist die Basis für die erfolgreiche Heilung von Entzündungen. Mit dem Blutstrom kommt Nahrung und Schlackenballast. Stärkung der Wirksamkeit der Massage kann mit Zusatzstoffen in Massageöl. Reinigungsmittel zeigt eine wirksame Wirkung auf Gelenkentzündung. Die Technologie der Herstellung von Massageöl mit Schöllkraut ist wie folgt: frisch geschnittene Blätter und Stängel von Schöllkraut werden in einen dunklen Glasbehälter( eine Flasche oder ein Glas) gegeben, mit Pflanzenöl gegossen und zwei Wochen lang darauf bestanden. Dann filtern und als Öl zum Massieren und Kneten verwenden.

Entlasten Sie den Gelenkzustand und erreichen Sie Erholung durch Alkoholreiben. Tinktur zum Reiben enthält nicht nur Alkohol, seine Wirkung wird durch den Zusatz von Heilpflanzen verstärkt: Löwenzahnblüten, Stängel und Wurzeln des Säbels( der zweite Name ist das Gelenk).Tinkturen zu verwenden verwendet dunkle Glaswaren mit einem dichten Deckel. Zeit von zwei Wochen bis zu einem Monat. Löwenzahn füllt die ganze Flasche, danach ist es mit Wodka gefüllt. Sabelnik genug 50 g pro 0,5 Liter Kapazität.

Methode 4: Behandlung mit

-Kautschuken Das Kniegelenk kann mit Kautschuken behandelt werden. Sie bestehen aus verschiedenen Rohstoffen, die dem Knorpelgewebe den notwendigen Knorpel und Nährstoffe zuführen. Verschiedene Terpentincremes, Innenfett, Mumie, Kampfer werden zusätzlich zu Eigelb und Essig verwendet und liefern Kollagen und Mikrozellen innerhalb des Knorpelknorpels.

Hier sind die Rezepte für die Herstellung von Salben, die am effektivsten bei der Behandlung von Arthrose.

  1. Ein Eigelb, ein Teelöffel Terpentin und ein Teelöffel Essig werden bis zur Homogenität gemischt.
  2. Honig( 100 g) und Mumie( 100 g) werden in einem Emailgefäß mit einem hölzernen oder rostfreien Löffel( vorzugsweise Holz) gemischt. Verwenden Sie keinen Aluminiumlöffel, um medizinische Präparate zu mischen. Ein solches Mittel wird verwendet, wenn eine Person keine offensichtliche Allergie gegen Imkereierzeugnisse hat. Um das Knie mit Honigsalbe zu reiben, streichen Sie die Hände mit Pflanzenöl, um das Anhaften von Honig an Ihren Händen zu verhindern.

Rubbing Salbe wird auf das betroffene Knie aufgetragen, leicht gerieben und mit warmem Tuch umwickelt. Zum Einwickeln ist es besser, natürliche Stoffe zu verwenden( eine Baumwollunterlage, zum Aufwärmen mit einem Wollschal, einem Daunenschal umwickelt).Wärme fördert eine bessere Penetration von Wirkstoffen in das innere Gewebe, eine erhöhte Blutzirkulation, was wiederum die Nährstoffzufuhr und die Entfernung von Abfällen und Salzen beschleunigt. Solche Prozeduren, begleitet von einer warmen Umhüllung, werden in der Nacht durchgeführt, wobei eine Salbe zurückbleibt, welche die gesamte Zeit des Nachtschlafes( ungefähr 8 Stunden) aufsaugen und beeinflussen kann. Am Morgen werden die Reste der Salbe abgewaschen oder mit einem feuchten Tuch abgewischt. Der untere Baumwollstoff nach der Nachtverpackung enthält Giftstoffe, die aus dem erkrankten Knie stammen. Daher muss es für die nächste Verpackung gespült und getrocknet werden.

Methode 5:

Verwendung von Honig bei Arthrose

Pull-Out-Massagen durchgeführt mit Honig. Natürlicher Honig wird auf das Kniegelenk aufgetragen. Danach wird das Knie leicht mit Fingern und Handflächen gedrückt und angehoben. Während des Pressens klebt Honig an den Händen, während sich die Hände heben, die Knie-Haut streckt sich leicht hinter den Fingern und Handflächen. Das Kleben und Reißen der Hände auf der Haut ist eine Art Massage, bei der ein Teil der ungesunden Ablagerungen, die sich im Gelenk angesammelt haben, auf die Hautoberfläche gestreckt wird. Es sind diese toxischen Ablagerungen, die die Inaktivität und das Wachstum von Salzablagerungen verursachen, die Schmerzen verursachen. Die Dauer einer solchen Massage beträgt 10-15 Minuten, danach werden die Honigreste gründlich abgewaschen. Die auf der Haut vorhandenen Honrückstände enthalten eine große Menge an Schlackensubstanzen, so dass sie sorgfältig abgewaschen oder abgewischt werden müssen, um eine erneute Absorption zu verhindern. Nach der Dehnungsmassage wird das Knie in ein natürliches Wollgewebe eingehüllt, was die Ausscheidungseffizienz erhöht, da sich die Prozesse des Lösens des Gelenks von den Schlacken in der Wärme fortsetzen.

Methode 6: Tonkompressen, Bäder mit ätherischen Ölen

Lehm hat eine natürliche Fähigkeit, die Umgebung zu reinigen, in denen befindet. Um die Gelenke zu reinigen, wird es als Maske aufgetragen und trocknen gelassen. Es ist wichtig zu wissen, dass der Ton nach dem Trocknen erforderlich entfernen( strushivayut, weggespült).Sie nicht den trockenen Ton auf den Körper verlassen, da sie Ballast Schadstoffe verlängert kann wieder durch die Haut in innere Gewebe diffundieren. In schweren Fällen können mehrere Tonmasken nacheinander angewendet werden. Nach dem Trocknen wird die erste Schicht aus Ton aufgebracht, und es wird die zweite, dann die dritte nächste abgewaschen.

Bäder mit ätherischen Ölen bei der Behandlung von Kniegelenk - es ist eher eine Art von Betäubung als Heilmittel. Die Zugabe von Ölen stärkt leicht die entzündungshemmende Wirkung. Das traditionelle Behandlungsschema zur Schmerz der Arthrose mit Eukalyptus, Säugetiere, kalendovy Äther.

Joint Um erfolgreich zu behandeln, müssen Sie die Art der Krankheit verstehen und die Auswirkungen verschiedener Substanzen auf den Knorpel Gelenkgewebe. Regimen Kniegelenks umfasst eine komplexe Wirkung auf das erkrankte Gelenk mit verschiedenen Präparaten eine Knorpel- antiinflammatorische Versorgung und reduzierenden Stoffen.

artrozmed.ru

Pack mit Osteoarthritis des Knies

Traditionelle Medizin ist seit langem auf den Packungen von Heilkräutern verwendet.

komprimieren

Kohlblätter, mit Honig bestrichen, primatyvayut auf schlechte Knie. Die Kompresse wird zweimal täglich gewechselt. Die Behandlung dauert einen Monat.

Kompresse Kletten

Packungen auf zwei Arten vornehmen Arthrose von Klette:

  • gewaschen und Blätter der Pflanze getrocknet( 6-7 Teile) gefalteten Stapel und sie auf dem Geschirr das heiße Wasser enthält. Dann wird die Verbindung mit Sonnenblumenöl geschmiert und an die Unterseite der Blätter anzuwenden. Erhitze das Zellophan und den Wollschal. Sie behalten es bis zum Morgen.
  • Zerknittert Klette Blatt ist mit verschiedenen Stoffen und in der Nacht primatyvayut auf den wunden Punkt imprägniert.macht Kompresse 4 Nächte: die erste Nacht des Blattes angefeuchtet mit Eau de Cologne, zweite - Honig und Eau de Cologne und eine dritte - Grütze von Knoblauch, ein Viertel - Vishnevsky Salbe.

komprimieren celandine

Leinenstoff mit dem Saft von Schöll imprägniert und für 40-50 Minuten auf die schmerzende Gelenke angewendet.

komprimiert das Kniegelenk von celandine während der Woche tun. Nach einer 10-tägigen Pause wird der Kurs zweimal wiederholt. Komprimiert

Meerrettich

Meerrettichwurzeln, Boden einen Schwimmer verwendet, wird in einem Wasserbad gestellt vor dem Dampf, aber nicht kochen. Der resultierende Brei wird auf das verletzte Knie aufgetragen.

komprimiert Fett

als das wirksamste Mittel von Kompressen mit Osteoarthritis des Knies, die mit Schweinen viszeralem Fett. Eine Fettschicht wird auf das Knie aufgetragen. Dann wird es mit Polyethylen und einem Wollschal umwickelt. Es ist ratsam, den Verband für eine Woche nicht zu entfernen. Aber wenn das nicht möglich ist, kannst du nachts Kompressen machen.

spina-info.ru

Arthrosis deformans: Zubereitungen zur äußerlichen Anwendung

  • Osteoarthritis: Arzneimittel für

komprimiert deformans Arthrosen - Gelenkerkrankung aus der Zerstörung von Gelenkknorpel bei ihrer inhärenten Unterlegenheit von nicht genügend Energie, wenn eine übermäßige Last auf den beweglichen Knochen-Verbindung. Schmerzen bei Arthrose der Gelenke erscheinen zu Beginn der Krankheit, zunächst unter hohen Last, dann, wenn gerade Fahrt, auch in Ruhe. Schmerz, wenn auch nicht stark, aber die Regelmäßigkeit und Konsistenz belästigt, gezwungen, für wirksame Medikamente zur Behandlung von Osteoarthritis zu suchen, nicht nur für die parenteralen und Innenbereich. Ointment Arthrose, Gel oder das Medikament Dimexidum Bishofit eine Kompresse kann den Zustand verbessern und Schmerzen in den Gelenken zu reduzieren.

Osteoarthritis: Gel und Salbe Arthrose in Schritt

Entzündung Entzündung in einem Gelenkarthrose tritt als Folge einer Reizung der Gelenksynovialis Produkte Zerstörung von Knorpel und Osteophyten in verformen. Entzündetes Gelenk ist geschwollen, die Haut über es rot ist, die Bewegungen schmerzhaft und begrenzt durch das Auftreten von Erguss in der Gelenkhöhle.

Die Anwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika gegen Osteoarthritis kann Entzündungen schnell stoppen, kann jedoch bei Einnahme unerwünschte Nebenwirkungen verursachen und das Verdauungssystem, die Leber und die Nieren beeinträchtigen. Salben, Cremes und Gele für Arthrose - Medikamente sind sicher, keine systemische Wirkung.

Es sollte angemerkt werden, dass topische Präparate für Osteoarthritis nicht in der Lage sind, Gelenke zu heilen, aber sie helfen, Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern. Bei der Herstellung dieser Arzneimittel zur Behandlung von Arthrose werden nicht-steroidale entzündungshemmende Arzneimittel verwendet, die nicht in den gesamten Blutfluss absorbiert werden und nur das betroffene Gelenk betreffen. Indomethacin und Butadion Salben, Diclofenac Salbe sind unverzichtbar für diejenigen, die Arthrose haben. Das Präparat Voltaren Gel oder Fastum Gel mit ihrer Fähigkeit, in die Gewebe einzudringen, unterdrückt schnell das Phänomen der Synovitis.

Osteoarthritis: Medikamente für den gewünschten Einsatz in der Remissionsphase von

Das Fehlen von Entzündungen im Gelenk eröffnet Möglichkeiten für den Einsatz anderer Medikamente. Zur Behandlung von Arthrosen in der Remissionsphase werden Mittel eingesetzt, die die Durchblutung der betroffenen Gewebe verbessern, Stoffwechselprozesse aktivieren und zur Wiederherstellung des zerstörten Knorpels beitragen.

Salben- und Gelformen von Osteoarthrosepräparaten sind wertvoll für ihre wärmende Wirkung. Hitze verursacht einen Blutstoß zum Gelenk, verbessert die Ernährung von Geweben, entfernt toxische Stoffwechselprodukte, entspannt Muskeln, Bänder, verbessert die Beweglichkeit der Gehörknöchelchen. Und obwohl nur 5-7% der Wirkstoffe das Gelenk durchdringen, "beruhigt" sich die Arthrose, besonders wenn die Behandlung mit physiotherapeutischen und physiotherapeutischen Verfahren ergänzt wird. Menovazine, Espol, Gevkamen, Nikoflex-Creme sind für den Einsatz bei degenerativen Erkrankungen der Gelenke empfohlen.

Osteoarthritis: Präparate für Kompressen

Kompressen für deformierende Arthrose der Gelenke sind sowohl während der Exazerbation der Synovitis und in der Remission der Krankheit anwendbar. Sie sind wirksamer als das einfache Auftragen von Salben und Cremes auf den Gelenkbereich, da der Wirkstoff in einem gelösten Zustand ist und in langem Kontakt mit der Haut ist.

Für Kompressen für Arthrose werden am häufigsten Dimexid, Bischofit und medizinische Galle empfohlen.

Vorbereitung Dimexid ist eine Flüssigkeit mit darin gelösten farblosen Kristallen. Der Wirkstoff der Zubereitung weist eine hohe Penetrationsfähigkeit und ausgeprägte antimikrobielle, entzündungshemmende, resorptive, analgetische Wirkung und mäßig ausgeprägte fibrinolytische Aktivität auf. Dimexid stoppt schnell Entzündungen, lindert Gelenködeme, verbessert den Stoffwechsel, entfernt toxische Stoffwechselprodukte und schädigt die Membranen der Knorpelzellen. Kompressen mit Dimexid sind besonders geeignet bei Arthrose, die bei Synovitis auftritt.

Bischofit, ein Produkt, das bei der Ölgewinnung anfällt, nimmt unter den Präparaten zur Behandlung von Arthrosen einen besonderen Platz ein. Bischofit hat moderate entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften. Es wärmt, verbessert die Durchblutung im Gelenk, in den Bändern und Muskeln, verbessert den Stoffwechsel und fördert die Knorpelregeneration.

Medizinische Galle ist ein natürliches Produkt, das bei der Schlachtung von Rindern gewonnen wird. Durch seine reizenden Eigenschaften verursacht Galle einen Blutstrom zum Gelenk, entspannt den Muskel-Skelett-Apparat, aktiviert metabolische Prozesse, hilft bei der Reinigung des Gelenks von Salzen und toxischen Entzündungsprodukten.

medkrug.ru

Bevor Sie Ihren harten Kampf beginnen, stellen Sie sicher, einen guten Arzt zu finden, mit ihm zu überprüfen und zusammen mit ihm einen Behandlungsplan zu machen. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren! Tatsache ist, dass Gelenkschäden, die der Arthrose ähneln, bei vielen anderen Krankheiten auftreten, und Personen mit niedriger Punktzahl machen häufig Fehler bei der Bestimmung der Krankheit. Bewerten Sie die Möglichkeit der Behandlung mit der Verwendung von KSL Koltsov Platten.

Es ist besser, keine Zeit und Geld bei medizinischen Ratschlägen zu sparen, denn ein Fehler kann Sie in jeder Hinsicht viel mehr kosten. Aber das bedeutet nicht, dass Sie blind einem Arzt glauben und sich nicht in die Essenz seiner Empfehlungen vertiefen sollten, um den Wirkungsmechanismus der Ihnen zugewiesenen Medikamente zu verstehen. Der Patient sollte die Bedeutung der medizinischen Termine verstehen und darlegen, wofür die verschiedenen Behandlungsverfahren stehen.

Also, für die therapeutische Behandlung von Gonarthrose ist wichtig, eine Reihe von Abhilfemaßnahmen zu kombinieren, um gleichzeitig mehrere Probleme zu lösen:

  • -ustranit Schmerz;
  • -Verbessertes Ernährung des Gelenkknorpels und die Erholung beschleunigen;
  • -aktivizirovat Blutzirkulation im betroffenen Gelenk;
  • -Reduzieren der Druck auf dem geschädigten Gelenkbereich des Knochens und erhöhen den Abstand zwischen ihnen;
  • - stärkt das umgebende schmerzende Gelenk des Muskels;
  • - Erhöhung der Beweglichkeit des Gelenks.

Im Folgenden sehen Sie, wie dieses oder jenes Behandlungsmethode hilft, diese Ziele zu erreichen:

1. Nicht-steroidale Antirheumatikum( NSAID) Diclofenac, Piroxicam, Ketoprofen, Indometacin, Phenylbutazon, Meloxicam Celebrex, nimulid und deren Derivate.

Wenn Arthritis nicht-steroidalen, dh nicht-hormonelle, entzündungshemmende Medikamente, die traditionell verwendet, um Schmerzen und Gelenkentzündungen zu lindern, wie auf dem Hintergrund der starken Schmerzen ist es unmöglich, eine normale Behandlung zu beginnen. Nur durch entzündungshemmende Medikamente stechender Schmerz zu beseitigen, dann können Sie gehen, zum Beispiel Massage, Gymnastik und Physiotherapie, so dass wegen der Schmerzen unerträglich wäre.

jedoch unerwünscht, diese Gruppe von Medikamenten für eine lange Zeit zu verwenden, da sie in der Lage sind, die Erkrankung zu „maskieren“ Manifestationen. Nach allem, wenn der Schmerz nimmt, schafft sie einen falschen Eindruck, dass die Heilung begonnen hat. Osteoarthritis, setzt inzwischen Fortschritte: NSAR nur einige Symptome der Krankheit beseitigen, aber nicht heilen es.

Darüber hinaus sind die Daten, die die schädlichen Wirkungen von langfristiger Anwendung von nichtsteroidalen Antiphlogistika auf Proteoglykan-Synthese in den letzten Jahren zeigt. Proteoglykan-Molekül ist für die Strömung des Wassers in dem Knorpel verantwortlich, und die Störung ihrer Funktion führt zu einer Dehydratation des Knorpelgewebes. Als Ergebnis beginnt bereits betroffen durch Arthrose Knorpel schneller abzubauen. Somit werden die Tabletten, die der Patient die Schmerzen im Gelenk zu reduzieren findet, kann die Zerstörung des Gelenkes beschleunigen.

Zusätzlich unter Verwendung von nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, ist es notwendig, sich daran zu erinnern, dass sie alle haben ernsthafte Gegenanzeigen und langfristige Nutzung kann zu erheblichen Nebenwirkungen( die im Detail in dem Buch „Schmerzen in den Beinen“ bezeichnet werden).Deshalb, wenn nötig

Verwendung von entzündungshemmenden Mitteln bei der Behandlung von Osteoarthritis verlängert ist besser selektive entzündungshemmende Medikamente( Arzneimittel Movalis) zu verwenden. Selektiv bedeutet viel weniger wahrscheinlich unangenehme Nebenwirkungen zu erzeugen, die meisten verursachen keine Komplikationen und nicht negativ auf die Struktur des Gelenkknorpels beeinflussen. Sie können für eine lange Zeit, auch die Kurse von mehreren Wochen bis zu mehreren Jahren( natürlich nur unter ärztlicher Aufsicht) getrunken werden.

2. chondroprotectors - Glucosamin und Chondroitinsulfat. Glucosamin und Chondroitinsulfat

gehören zu der Gruppe chondroprotectors - Substanzen, die die Knorpel speist und stellt die Struktur von geschädigtem Knorpel der Gelenke.

chondroprotectors( Glucosamin und Chondroitin) - die nützlichste Gruppe von Medikamenten für die Behandlung von Arthrose.

Anders als nichtsteroidale Antirheumatika( NSAR), beseitigen hondroprotektory nicht nur die Symptome der Arthrose, beeinflussen, wie viele „Basis“ Krankheit: Verwendung von Glucosamin und Chondroitinsulfat die Erholung der Hüfte Knorpeloberflächen fördert, die Synovia Produktionsverbesserung und Normalisierung ihrer „Schmieren“ Eigenschaften. Solche Systeme

chondroprotektives Wirkung auf dem gemeinsame es wesentlich ersten Schritt bei der Behandlung von Osteoarthritis macht. Es ist jedoch nicht notwendig, die Möglichkeiten dieser Medikamente zu übertreiben.

chondroprotectors wenig wirksam in der dritten Stufe der Arthrose, wenn der Knorpel ist fast vollständig zerstört. Immerhin neue Knorpel oder kehren die alte Form verformte Knochen des Knies mit Glucosamin und Chondroitinsulfat zu wachsen, ist nicht möglich. Und in der ersten oder zweiten Stufe des Gonarthrose hondroprotektory arbeitet sehr langsam und verbessern den Zustand des Patienten nicht sofort. Für wirkliches Ergebnis ist erforderlich, sowohl minimum2-3 Verlauf der Behandlung mit diesen Medikamenten passieren, die in der Regel sechs Monate bis ein Jahr und eine Hälfte nimmt, während Glucosamin und Chondroitinsulfat ist in der Regel verspricht die Werbung schneller zu erholen.

Ich bedauere es zu bemerken, dass diese Versprechen etwas schlau sind. Bei all dem Nutzen von Chondroprotektoren der wundersamen Heilwirkung ist eine Arthrose nicht zu erwarten. Die Wiederherstellung erfordert normalerweise viel mehr Aufwand als die Einnahme von zwei oder drei Dutzend Tabletten.

Wahrscheinlich hat die Tatsache, dass die Fähigkeiten des Chondroprotektors in der Werbung oft überschätzt werden, die Angriffe auf diese Drogen in einer der "populären" Fernsehshows verursacht. TV-Moderator des Programms "Gesundheit" von jemandes Einreichung sagte, dass Chondroprotektoren für die Behandlung von Arthrose unbrauchbar sind.

So warf sie einen gewaltigen Schatten über diese sehr nützlichen Medikamente, stellte die Arbeit eine Reihe von ernsthaften medizinischen Instituten und Kliniken, die diese Medikamente getestet und bewährt - hondroprotektory eindeutig auf die Wiederherstellung des Gelenkknorpels beitragen und die Entwicklung von Arthrose hemmen.

Es ist erst nach der klinischen Studie chondroprotectors Russisch autorisierte Gesundheitsministerium den Verkauf in Apotheken als Arzneimittel( wir sind, natürlich, nicht über diese Medikamente sprechen, die nicht als Arzneimittel registriert wurden und werden als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden).Eine andere Sache ist, dass Chondroprotektoren, wie gesagt, nicht "allmächtig" sind. Die Behandlung mit diesen Arzneimitteln erfordert eine ordnungsgemäße und langfristige Anwendung in Kombination mit anderen Behandlungen.

Von allen Arzneimitteln, die bei der Behandlung von Arthrosen eingesetzt werden, sind es jedoch die Chondroprotektoren, die den größten Nutzen bringen. Darüber hinaus haben sie praktisch keine Kontraindikationen und geben selten unangenehme Nebenwirkungen.

Es ist wichtig zu wissen! Um eine maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, sollten Chondroprotektoren regelmäßig, lange Zeit in Kursen verwendet werden. Es ist praktisch sinnlos, Glucosamin und Chondroitinsulfat einmal oder gelegentlich einzunehmen.

Darüber hinaus die maximale Wirkung zu erhalten von dem chondroprotectors braucht eine tägliche Aufnahme von ausreichend, um sicherzustellen, dass ein ausreichenden Dosen von Drogen im gesamten Verlauf der Behandlung. Eine ausreichende Dosis von Glucosamin ist 1000-1500 mg( Milligramm) und Chondroitinsulfat - 1000 mg pro Tag.

Anmerkung von Dr. Evdokimenko. Wissenschaftler streiten sich jetzt darüber, wie man Glucosamin und Chondroitinsulfat - gleichzeitig oder getrennt - besser aufnehmen kann. Die Meinungen waren geteilt. Einige Wissenschaftler argumentieren vernünftigerweise, dass Glucosamin und Chondroitinsulfat gleichzeitig zusammen genommen werden müssen.

andere Ansicht als überzeugend, daß Glucosamin und Chondroitinsulfat, während sie miteinander interferieren empfängt, und sie sollten getrennt genommen werden.

Vielleicht gibt es einen Kampf der Interessen der Hersteller, die Monopräparate, die nur Glucosamin oder Chondroitinsulfat produzieren nur mit den Herstellern, die Drogen „two in one“, die eine Kombination von Glucosamin mit Chondroitinsulfat produzieren. Daher bleibt das Problem der gemeinsamen oder getrennten Verwendung von Glucosamin und Chondroitinsulfat offen, und ich werde es nach Ihrem Ermessen überlassen.

Gegenwärtig sind in unserem pharmakologischen Markt die Chondroprotektoren am häufigsten durch folgende Präparate vertreten:

Arthra, hergestellt in den USA.Formfreigabe: Tabletten mit 500 mg Chondroitinsulfat und 500 mg Glucosamin. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie mindestens 2 Tabletten pro Tag einnehmen.

Arthroflex, hergestellt in Rumänien. Formfreisetzung: Tabletten mit 265 mg Chondroitinsulfat und 375 mg Glucosamin. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie mindestens 3-4 Tabletten pro Tag einnehmen.

DONA, hergestellt in Italien. Monopräparation, die nur Glucosamin enthält. Formfreigabe: Pulver, Verpackung von 1500 mg Glucosamin in 1 Beutel;ein Tag ist es notwendig, 1 Paket des Rauschgifts zu nehmen;oder Kapseln, die 250 mg Glucosamin enthalten;einen Tag, nehmen Sie 4-6 Kapseln des Rauschgifts;

Condro( Condro Nova), hergestellt in Indien. Formfreigabe: Kapseln mit 200 mg Chondroitinsulfat und 250 mg Glucosamin. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen mindestens 4 Tabletten täglich eingenommen werden.

Structum in Frankreich hergestellt. Monopräparation, die nur Chondroitinsulfat enthält. Formfreigabe: Kapseln mit 250 oder 500 mg Chondroitinsulfat. An diesem Tag müssen Sie 4 Tabletten mit 250 mg Chondroitinsulfat oder 2 Tabletten mit 500 mg Chondroitinsulfat einnehmen.

Teraflex, hergestellt in Großbritannien. Formfreigabe: Kapseln mit 400 mg Chondroitinsulfat und 500 mg Glucosamin. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie mindestens 2 Tabletten pro Tag einnehmen.

Chondro, hergestellt in Indien. Formfreigabe: Kapseln mit 200 mg Chondroitinsulfat und 250 mg Glucosamin. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen mindestens 4 Tabletten täglich eingenommen werden.

Chondroitin AKOS, hergestellt in Russland. Monopräparation, die nur Chondroitinsulfat enthält. Formfreigabe: Kapseln mit 250 mg Chondroitinsulfat. Um eine vollwertige therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie mindestens 4 Kapseln pro Tag einnehmen.

Chondrolon, hergestellt in Russland. Monopräparation, die nur Chondroitinsulfat enthält. Formfreigabe: Ampullen mit 100 mg Chondroitinsulfat. Um eine vollständige therapeutische Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, 20 bis 25 intramuskuläre Injektionen durchzuführen.

Präparate, die Glucosamin und Chondroitinsulfat enthalten, haben fast keine Kontraindikationen. Sie können nicht nur von denjenigen verwendet werden, die an Phenylketonurie leiden oder eine Überempfindlichkeit direkt gegenüber Glucosamin oder Chondroitinsulfat haben.

Sie haben auch sehr wenige Nebenwirkungen. Chondroitinsulfat verursacht manchmal Allergien. Ein Glucosamin kann gelegentlich Schmerzen im Bauch, seine Schwellung, Durchfall oder Verstopfung hervorrufen;und sehr selten - Schwindel, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Beinen oder Schwellungen der Beine, Tachykardie, Benommenheit oder Schlaflosigkeit. Aber im Allgemeinen wiederhole ich, dass diese Drogen sehr selten unangenehme Empfindungen verursachen.

Dauer der Behandlung mit Glucosamin und Chondroitinsulfat kann unterschiedlich sein, aber vor allem, biete ich meine Patienten nehmen hondroprotektoryezhednevno für 5-6 Monate. Mindestens sechs Monate Behandlung sollten wiederholt werden. Das heißt, auf die eine oder andere Weise wird Glucosamin und Chondroitinsulfat empfohlen, ungefähr 3-5 Tage pro Jahr ungefähr 150 Tage zu nehmen.

3. Medizinische Salben und Cremes.

Therapeutische Salben und Cremes können keine Arthrose der Kniegelenke heilen( auch wenn ihre Werbung das Gegenteil behauptet).Trotzdem können sie den Zustand des Patienten lindern und Schmerzen im erkrankten Knie reduzieren. Und in diesem Sinne sind Salben manchmal sehr nützlich.

Beispiel bei Arthrose des Knies, ohne Anzeichen von Synovitis fließt, empfehle ich Salben meinen Patienten Erwärmung Blutzirkulation in der Verbindung zu verbessern.

für diesen Zweck verwendet Menovazin, Gevkamen, Espoli, Nikofleks-Creme, etc. . Diese Salben in der Regel dem Patienten ein angenehmes Gefühl von Wärme und Komfort führen. Sie geben selten Nebenwirkungen.

Salben in Fällen, in denen für Gonarthrose mischt synovitis Phänomene basierend auf nicht-steroidale entzündungshemmende Mittel( Indometacin, bern, Lang, Voltaren Gel, Fastum).Leider sind sie nicht so effizient wie es sein sollte - weil die Haut nicht verpassen mehr als 5 - 7% des Wirkstoffs, und es ist nicht genug für die Entwicklung von hochwertigem anti-inflammatorischer Wirkung.

4. Mittel zur Kompresse

Kompressoren haben eine etwas größere Heilwirkung als Salben.

Von den lokal angewendeten topischen Wirkstoffen verdienen meiner Meinung nach drei Medikamente: Dimexid, Bischofit und medizinische Galle.

Dimexid ist eine chemische Substanz, eine Flüssigkeit mit farblosen Kristallen, hat eine gute entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. In diesem Fall ist Dimex im Gegensatz zu vielen anderen Substanzen, die äußerlich angewendet werden, wirklich in der Lage, Hautbarrieren zu durchdringen. Das heißt, das auf die Haut aufgetragene Dimexid wird vom Körper absorbiert und wirkt darin, wodurch Entzündungen in der Quelle der Krankheit reduziert werden. Darüber hinaus hat dimexide Absorptionseigenschaften und verbessert den Stoffwechsel in der Anwendung, die sie am nützlichsten bei der Behandlung von Arthritis macht, mit der Anwesenheit von Synovitis fließt.

Bischofit ist ein Ölderivat, eine Sole, die beim Bohren von Ölquellen entsteht. Bekannt wurde er durch die Bohrer, die als erste auf ihre therapeutische Wirkung bei Arthrose aufmerksam machten. Bei der Arbeit an Ölquellen, die mit der Ölsole in ständigem Kontakt standen, unterzogen sich die Bohrer einer Resorption von arthritischen Knötchen in ihren Händen. Später stellte sich heraus, dass Bischofit eine moderate entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung hat, und wirkt auch wärmend, was ein angenehmes Wärmegefühl bewirkt.

Galle ist eine natürliche Galle, die aus der Gallenblase von Kühen oder Schweinen gewonnen wird. Bile hat Absorbieren und wärmende Wirkung und wird in den gleichen Fällen wie die Bishofit verwendet hat aber einige Gegenanzeigen: es nicht, wenn pustulosa Hautkrankheiten verwendet werden soll, Entzündungserkrankungen der Lymphknoten und -kanäle, fiebriger Zustände mit zunehmender Körpertemperatur.

5. intraartikuläre Injektion( Injektion in das Gelenk)

Joint Injektionen werden häufig verwendet, Nothilfe in Osteoarthritis des Knies zu sorgen. In vielen Fällen kann die intraartikuläre Injektion den Zustand des Patienten wirklich lindern. Aber gleichzeitig werden Injektionen im Gelenk mit Arthrose viel häufiger durchgeführt, als es in der Realität notwendig ist. Das ist meiner Meinung nach falsch, der Trend, über den ich mehr reden möchte.

am häufigsten Medikamente in die gemeinsame Corticosteroidhormone injiziert: Kenalog, diprospan, Hydrocortison, flosteron, tseleston.

Kortikosteroide sind gut, weil sie schnell und effektiv Schmerzen und Entzündungen bei Synovitis( Schwellung und Schwellung des Gelenkes) unterdrücken. Es ist die Geschwindigkeit, mit der die therapeutische Wirkung erreicht wird - der Grund, warum Kortikosteroid-Injektionen eine besondere Popularität bei Ärzten gewonnen haben. Dies führte jedoch dazu, dass intraartikuläre Hormoninjektionen auch ohne wirkliche Notwendigkeit begonnen wurden. Ich habe zum Beispiel wiederholt auf die Tatsache gestoßen, dass Hormone präventiv in das Gelenk des Patienten injiziert wurden, um die weitere Entwicklung von Arthrose zu verhindern.

Das Problem ist jedoch, dass die Kortikosteroide selbst nicht behandelt werden können und nicht behandelt werden können. Sie können also die Entstehung von Arthrosen nicht verhindern! Corticosteroide verbessern nicht den Zustand des Gelenkknorpels, stärken das Knochengewebe nicht und stellen die normale Blutzirkulation nicht wieder her. Sie können nur die reziproke Entzündungsreaktion des Körpers auf diesen oder jenen Schaden in der Gelenkhöhle reduzieren. Daher ist die intraartikuläre Injektion von Hormonpräparaten als eigenständige Behandlungsmethode nutzlos: Sie sollte nur in der komplexen Arthrosetherapie eingesetzt werden.

Zum Beispiel identifizierte der Patient Gonarthrose Stadium II mit Schwellung des Gelenks aufgrund der Ansammlung von Flüssigkeit in ihm. Die Ansammlung von Flüssigkeit( Synovitis) macht es schwierig, Behandlungsverfahren durchzuführen: manuelle Therapie, Gymnastik, Physiotherapie. In dieser Situation führt der Arzt intraartikuläre Injektion von Hormon-Medikamenten Synovitis zu beseitigen, und eine Woche später mit dem Rest der aktiven therapeutischen Maßnahmen geht - ist der richtige Ansatz.

Jetzt stellen wir uns eine andere Situation vor. Der Patient hat auch Stadium II Gonarthrose, aber ohne Ansammlung von Flüssigkeit und Gelenködem. Müssen in diesem Fall Kortikosteroide in das Gelenk injiziert werden? Natürlich nein. Es gibt keine Entzündung - es gibt keinen "Point of Impact" für Corticosteroidhormone.

Aber auch wenn die intraartikuläre Injektion von Kortikosteroiden wirklich notwendig ist, müssen einige Regeln befolgt werden. Erstens ist es nicht wünschenswert, solche Injektionen öfter als alle 2 Wochen im selben Gelenk durchzuführen. Tatsache ist, dass das verabreichte Medikament nicht sofort mit voller Kraft "arbeitet" und der Arzt die Wirkung des Eingriffs nach 10 bis 14 Tagen beurteilen kann.

Man sollte auch wissen, dass normalerweise die erste Injektion von Kortikosteroiden mehr Erleichterung bringt als die nachfolgenden. Und wenn die erste intraartikuläre Injektion des Medikaments kein Ergebnis erbracht hat, ist es unwahrscheinlich, dass es die zweite oder dritte Injektion des gleichen Medikaments an der gleichen Stelle geben wird. Wenn die erste intraartikuläre Injektion ineffektiv ist, müssen Sie entweder das Medikament wechseln oder, wenn der Medikamentenwechsel nicht hilft, oder vielmehr den Injektionsort wählen.

Wenn nach dieser Einführung von Kortikosteroiden in das Gelenk hat nicht das gewünschte Ergebnis erzeugt, ist es besser, die Idee der Behandlung dieser gemeinsamen Hormone zu verzichten. Darüber hinaus ist die mehr als vier- bis fünffache Injektion von Hormonen in dasselbe Gelenk im Allgemeinen höchst unerwünscht, da sonst die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen signifikant erhöht wird.

Leider ist in der Praxis haben mit übermäßigem „Engagement“ der Ärzte beschäftigen, die wiederholt Kortikosteroide zur gleichen Gelenk injiziert, gescheitert zumindest eine minimale Wirkung der ersten drei Injektionen zu erhalten. Mehr als die anderen fielen mir zwei Fälle auf.

Einer der Patienten durchgeführt wurde „nur“ zehn Kenalog Injektionen wurde das Verfahren auf einer täglichen Basis durchgeführt wird, auch ohne die zehntägige Pause zu geben, notwendig, um die Ergebnisse der Injektion zu bewerten. Ein zweiter Patient wurde Hormon in das Knie injiziert, um das Intervall zu halten( aber nur 3 bis 5 Tage), aber der arme Mann für die von den zwanzig erhielt eine Behandlung - fünfundzwanzig Injektionen von Kortikosteroiden in einem Gelenke!

Es scheint, dass der Arzt ein wenig "übertrieben" - nichts Schreckliches. Kann diese Behandlung Schaden anrichten? Es stellt sich heraus, kann! Erstens, mit jeder Nyxis des Gelenkes, obwohl leicht, aber durch eine Nadel verletzt. Zweitens mit intraartikuläre Injektion, gibt es immer ein gewisses Risiko einer Infektion in sustav. V Drittens, die häufige Einführung von Hormonen provoziert Struktur Verletzung Bänder- und umgebende Muskeln, die relativen „Lockerheit“ des Gelenks verursacht.

Und vor allem häufige Injektionen von Kortikosteroiden verschlechtern den Zustand der Patienten, Gelenkerkrankung, deren Verbindung mit Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht, Nierenversagen, Magengeschwür oder Darmtuberkulose, eitrige Infektionen und psychischen Erkrankungen. Auch ausschließlich in die Gelenkhöhle eingeführte Kortikosteroide wirken auf den gesamten Körper und können den Krankheitsverlauf verschlimmern.(- Natriumhyaluronat auch als Hyaluronsäure bekannt) viele

nützlicherweise auf die betroffenen Kniearthrose Hyaluronsäure-Formulierungen verabreicht. Sie erschienen vor etwa 10 Jahren im Verkauf.

Hyaluronsäure-Formulierungen( Natriumhyaluronat) wird auch als „prothetische Flüssigkeit“ oder „liquid-Implantate“ genannt wird, wie sie auf das Gelenk als gesunde Synovialflüssigkeit wirken - d.h. als natürliche „Synovial fluid“.

Zubereitungen von Hyaluronsäure - ein sehr nützliches und wirksames Medikament: Natriumhyaluronat beschädigten Knorpel bildet sich auf dem Schutzfilm, der Knorpelgewebe vor weiteren Schäden und Verbesserung der Glei berührenden Oberflächen von Knorpel schützt.

Darüber hinaus dringen Hyaluronsäure-Präparate in die Tiefe des Knorpels ein und verbessern dessen Elastizität und Elastizität. Dank Hyaluronidase stellt der "ausgetrocknete" und ausgedünnte Knorpel mit Arthrose seine dämpfenden Eigenschaften wieder her. Durch die Abschwächung der mechanischen Überlastung nimmt der Schmerz im erkrankten Kniegelenk ab und seine Beweglichkeit nimmt zu.

Hyaluronsäurepräparate, die richtig in die Gelenkhöhle injiziert werden, geben praktisch keine Nebenwirkungen. Behandlung mit Medikamenten

Hyaluronsäure erfolgen Kurse: Ein Behandlungszyklus nur erforderlich ist, 3-4 Injektionen pro Krankheits Knie, das Intervall zwischen den Injektionen in der Regel 7 bis 14 Tage zu halten. Wiederholen Sie den Kurs gegebenenfalls in sechs Monaten oder einem Jahr.

Aus meiner Sicht ist der größte und einzige Nachteil von Hyaluronsäurepräparaten ihr hoher Preis. Also, im Jahr 2010 ist Hyaluronsäure in unserem Markt vor allem durch Importpräparate Synivsk, Fermatron, Ostenil, Duralan vertreten. Und jede Injektion mit diesen Medikamenten kostet den Patienten mindestens 3000 Rubel.

import alternative Zubereitungen von Hyaluronsäure können als neue häusliche Verarbeitung dienen Giastat Tula Pharmakologen hergestellt. Nicht weniger als importierte Analoga und für eine Reihe von Indikatoren überlegen und importierten Drogen, kostet Hyastat etwa 30% billiger. Und bis heute kann Hiastat als Medikament der Wahl für die intraartikuläre Behandlung von Arthrosen des Kniegelenks angesehen werden.

auf die Frage der Wirtschaftlichkeit Rückkehr möchte ich zu anmerken, dass trotz der relativ hohen Kosten der Hyaluronsäure-Produkte ist ihre Verwendung erlaubt buchstäblich „zu bringen“ viele Patienten von denen früher, vor dem Aufkommen dieser Medikamente arbeiten müssten klar.

Und die Kosten für die Operation an den Gelenken gegeben, scheint es, dass die rechtzeitige Anwendung von Hyaluronsäure( auch für mehrere Jahre) in jedem Fall und in jeder Hinsicht der Patienten Kosten viel billiger als Chirurgie Knieendoprothetik. Natürlich, vorausgesetzt, dass der Arzt, der solche Einspritzungen durchführt, die Technik der Verwaltung besitzt.

Anmerkung von Dr. Evdokimenko. Das ist wichtig: Hyaluronsäure Präparate sofort in den Gelenken zerstört, die ausgeprägten Entzündungsprozesse sind. Daher sind sie fast nutzlos zu den Patienten verabreicht werden, die Erlöse Gonarthrose gegen aktive Arthritis zu treten. Aber sie sind nützlich, wenn der Zähler Arthritis Vergebung für die Behandlung des Phänomens der sekundären Gonarthrose.

muß auch die Aufmerksamkeit auf diese Punkte zahlen, wenn die primären Gonarthrose. Wenn zum Beispiel der gemeinsame Patienten „Platzen“ von Clustern von überschüssigen, pathologischer Flüssigkeit eine erste Bedeutung „tilgen“ Phänomene Synovitis( Entzündung) und entfernen Sie überschüssige Flüssigkeit pathologisch Antizipation über intraartikuläre Injektion von Hormonen oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamenten hat. Und nur dann Hyaluronsäure in das Gelenk einzuführen, befreit von entzündlichen Elementen.

neben Kortikoiden und Hyaluronsäure Präparate werden Versuche durchgeführt, eine Vielzahl von gemeinsamen chondroprotektive wie Alflutop, hondrolon oder homöopathischen Ziel

T. aber diese Medikamente manchmal so effektiv wie Hyaluronsäure einzuführen. Sie helfen, die Stärke von 50% der Patienten, und zu erraten, wäre die Wirkung ihrer Anwendung oder nicht, ist es unmöglich, zu fördern. Darüber hinaus wird im Laufe der Behandlung erforderlich 5 bis 20 Injektionen in das Gelenk zu verbringen, die, wie gesagt, mit möglichen Traumas auf den gemeinsamen behaftet ist und verschiedene Komplikationen.

6. Manipulation und Physiotherapie

Manipulation in Gonarthrose Stadium I und II gibt oft ein hervorragendes Ergebnis. Manchmal reichen mehrere Verfahren aus, um dem Patienten große Erleichterung zu verschaffen. Besonders gute manuelle Therapie des Knies hilft, wenn wir es mit der gemeinsamen Traktion kombinieren, chondroprotectors und intraartikuläre Injektionen von ostenil erhalten.

Diese Kombination von therapeutischen Behandlungen, meiner Meinung nach, viel besser in eines der zahlreichen Physiotherapie-Praxis-Aktivitäten angeboten. Ich werde ein Beispiel aus der Praxis geben.

Fall aus der Praxis von Dr. Evdokimenko. An der Rezeption kam eine Frau 47 Jahre mit Osteoarthritis des rechten Kniegelenks der Stufe II.Zum Zeitpunkt unseres Treffens war sie seit 5 Jahren krank. Im Laufe der Jahre hat sie Zeit zu erleben, alle möglichen Methoden der Physiotherapie hatte, die nur in unserem Bezirk Kliniken Lasertherapie, Magnetfeldtherapie angeboten werden kann, Ultraschall, Phonophorese usw. Trotz aller Bemühungen der Physiotherapeuten, der Zustand der Gelenke des Patienten weiter verschlechtern - und das ist natürlich. .wie, sagen wir, fünf Jahre lang hondroprotektory ernennen nur einmal eine Frau, einen kurzen Kurs.

Vollkommen verzweifelt, entschied sich die Frau extreme Maßnahmen zu ergreifen - wurden Moxibustion Wermuth Zigaretten auf der östlichen Technik behandelt. Als Ergebnis war das Knie mit Narben von Verbrennungen bedeckt, bewegte sich jedoch nicht besser. Und kaum konnte - trotz aller meinen Respekt für orientalische Medizin, ich verstehe, dass Artemisia Moxibustion nicht Knochen Verformung beseitigen und den Abstand zwischen den Gelenkknieknochen erhöhen.

Sobald eine Frau nicht zahlreiche Physiotherapie und sogar Moxibustion Wermuth Zigaretten geholfen, ist es fast zu der Operation vereinbart. Aber dann änderte ich meine Meinung und beschloss, die komplexe Methode, die ich vorgeschlagen hatte, zu versuchen.

Urheberrecht MyCorp © 2016

medicus.ucoz.ru

Therapeutische Übungen zur Arthrose des Kniegelenks Video

Therapeutische Übungen zur Arthrose des Kniegelenks VideoOsteoarthritisOsteoarthritis

Trainieren mit Osteoarthritis des Knies Training mit Osteoarthritis des Knies Einer der häufigsten Gelenkerkrankungen in der Welt, ist es Arthritis. Im Alter von 45 Jahren, leiden sie 15% ...

Weiterlesen
Therapeutische Übungen zur Arthrose des Schultergelenks

Therapeutische Übungen zur Arthrose des SchultergelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Medizinische Gymnastik zur Arthrose des Schultergelenks Deformierende Arthrose des Schultergelenks ist keine leichte Erkrankung;Um es zu kontrollieren, reicht es nicht aus, nur die notwendigen ...

Weiterlesen
Heilung für Arthrose des Hüftgelenks

Heilung für Arthrose des HüftgelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Arzneimittel Coxarthrose in verschiedenen Stadien der Krankheit Mit zunehmendem Alter unserer gesamten Körper Veränderungen unterliegen. Stoffe verändern ihre Struktur, verlieren an Elastizität...

Weiterlesen