Arthrose-Gelenkerkrankung

Arthrose: Wie behandelt man es und wie beseitigt man den Schmerz mit Hilfe von Medikamenten?

Osteoarthritis ist eine Erkrankung, die von einer dystrophischen Erkrankung der Gelenke des Bewegungsapparates begleitet wird. Die Erkrankung trägt zur langsamen Zerstörung des Knorpels bei, der sich im Gelenkbeutel befindet. Die Entwicklung von Arthrose über einen langen Zeitraum wird von einem entzündlichen Prozess und einer Degeneration des periartikulären Gewebes begleitet. Es ist Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung. Statistischen Daten zufolge versuchen etwa 15% der Bevölkerung, die Arthrose loszuwerden. Die Krankheit kann sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen aktiv entwickeln. Wie man Arthrose stoppt und wo man anfängt, es zu behandeln? Wie kann ich die Krankheit in Etappen stoppen?

Die Entwicklung der Krankheit erfolgt aufgrund einer Stoffwechselstörung im Gelenk. Folglich beginnt der Knorpel an Elastizität zu verlieren. Ständige Schmerzen beginnen. Wir befreien den Schmerz erst nach der Behandlung. Der Verlust von Proteoglykanen kann starke Schmerzen verursachen. Im Laufe der Jahre beginnt es sich zu intensivieren. Bis heute gibt es innovative Medikamente, die nicht nur die Entwicklung von Arthrosen stoppen, sondern auch die Gelenksbeutel wiederherstellen. Um Arthrose zu behandeln, müssen wir die Ursachen seines Auftretens identifizieren. Nachdem Sie die Ursache identifiziert haben, können Sie herausfinden, wie Sie die Krankheit aussetzen oder vollständig heilen können.


Ursachen von

Die Entwicklung von Arthrose kann aus vielen Gründen beginnen. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie man Arthrose los wird oder ihre Entwicklung stoppt, muss man sie zuerst erkennen. Spezialisten identifizieren die folgenden Hauptursachen von Arthrose:

  1. Stoffwechselstörungen.
  2. Die Verstöße des hormonalen Hintergrundes der Person.
  3. Senkung des Blutflusses im Gelenk.
  4. Erbliche Veranlagung für die Krankheit.
  5. Älteres Alter.
  6. Vorhandensein von Verletzungen und anderen Verletzungen.
  7. Vorhandensein von Krankheiten wie rheumatoider Arthritis.
  8. Dauerhafter Aufprall auf die Gelenke durch eine ungewöhnliche Belastung.

Symptome der Arthrose werden als dauerhafte schmerzhafte Empfindungen angesehen, wenn das Gelenk belastet ist. Wenn er in Ruhe ist, vergeht das Schmerzsyndrom. Die Beweglichkeit ist viel geringer, es gibt ein Knacken, ein ständiges Gefühl der Muskelspannung. Um nicht an diesen Symptomen zu leiden und die Entwicklung der Krankheit zu stoppen, ist es notwendig, eine aktive Behandlung zu beginnen. Die Krankheit wird nicht fortschreiten, und es kann mit der richtigen Behandlung gestoppt werden. Ein erfahrener Spezialist sollte die Krankheit behandeln.

Stadien der Arthroseerkrankung

Arthrose

In der medizinischen Praxis werden drei Stadien der Arthrose unterschieden. Das erste Stadium ist normalerweise nicht von schweren Symptomen begleitet. Manchmal macht sich die Krankheit durch kleine schmerzhafte Empfindungen während Bewegungen oder Belastungen der betroffenen Gelenke des Knöchels, Knies und anderer bemerkbar. In der Synovialmembran und in der Flüssigkeit beginnen pathologische Veränderungen langsam aufzutreten. Folglich ändert sich die Zusammensetzung der Flüssigkeit, wodurch die Muskeln schwächer werden.

Es ist sehr wichtig, den Beginn der zweiten Stufe nicht zu verhindern und zu verhindern. Es zerstört das Gelenk, Osteophyten werden gebildet. Das Schmerzsyndrom wird deutlich, das Knirschen ist deutlich bei Patienten mit Gelenkknöchelsäckchen, Knie zu hören. Auf der Seite der reflexneurotrophen Regulation werden Veränderungen in unterschiedlichem Ausmaß beobachtet.

Die schwierigste Stufe wird als die dritte angesehen. Es beginnt pathologische Veränderungen in den Stützbereichen von Patienten mit Gelenken. Folglich beginnt eine vollständige Änderung der Achsen der Gliedmaßen. Die Trauben werden kurz, der Sack des Gelenks ist rauh, was zu chronischen Entzündungen führt. Es wird immer schwieriger, sich zu bewegen, oder es gibt einfach keine Möglichkeit, Bewegungen auf natürliche Weise auszuführen. Die Muskeln können nicht vollständig abnehmen.

Die Behandlung der Krankheit am Ende der dritten Stufe ist sehr schwierig. Osteoarthritis als chronische Krankheit manifestiert sich mehr und mehr mit dem Beginn jeder Stufe. Das Ende des dritten Stadiums ist voller völliger Unbeweglichkeit, die Krankheit veranlasst die Ärzte, die Endoprothetik des Gelenkes zu machen.

Behandlung von Arthrose mit Medikamenten

Um zu wissen, wie man Arthrose behandelt, müssen Sie einen Spezialisten kontaktieren. Nach der Untersuchung wird er eine genaue Diagnose stellen und das Stadium der Krankheit bestimmen. Korrekte medizinische Behandlung stellt die gemeinsame Aktivität wieder her, verhindert die weitere Entwicklung der Krankheit. Die Krankheit, die fortschreitet, beginnt allmählich zurückzugehen.

Zuerst fragt der Patient, wie er den Schmerz loswerden kann. Um dies zu tun, benötigen Sie Schmerzmittel. Sie sind es, die der Arzt zuerst verschreibt. Nach Beseitigung der Schmerzen folgt eine entzündungshemmende Droge mit obligatorischer Medizin. Es zielt darauf ab, das Gelenk von den entzündlichen Prozessen zu behandeln, die in ihm auftreten. Entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente können Knorpelgewebsgewebe reparieren. Die Krankheit kann nicht vollständig zurückgehen, wenn keine Desensibilisierungsmittel wie Diphenhydramin und Suprastin verwendet werden.

Suprastin für Arthrose

Wird die Arthrose erst spät begonnen und erkannt, kommt es zu einem sofortigen chirurgischen Eingriff. Während der Operation entfernt der Chirurg knöcherne Vorsprünge, die nicht geheilt werden können, oder stärkt die knöchernen und knorpeligen Teile des Gelenks. Nach der Operation sind die Regeln der Rehabilitation zu beachten. Es ist sehr wichtig. Nach dem Betrieb sollten die Gelenke nicht belastet werden, besser ist es, sie in Ruhe zu halten. Dies bedeutet, dass eine bestimmte Zeit von Bettruhe gefolgt werden muss. Wenn die Schwellung für eine lange Zeit nicht besteht, werden die entsprechenden Salben verwendet.

artrozmed.ru

Was ist Arthrose und wie behandelt man sie?

Arthrose der Gelenke der Hände Arthrose ist neben Arthritis eine der häufigsten Gelenkerkrankungen, besonders in der zweiten Lebenshälfte. In Ermangelung einer rechtzeitigen und qualitativ hochwertigen Behandlung kann diese Krankheit zu einer Behinderung und Immobilisierung der Gliedmaße führen.

Was ist Arthrose?

Osteoarthritis - eine Erkrankung der Gelenke, die dich auf einem Prozess der degenerativen Veränderungen im Knorpel basieren aufgrund einer Verschlechterung der Entwicklungsstromversorgung( Trophismus) oder Verletzung seiner Konfiguration, beispielsweise nach einem Trauma.

Arthrose-Arthritis ist eine Erkrankung, die nicht nur durch degenerativ-dystrophische Prozesse im Gelenk, sondern auch durch Entzündungen gekennzeichnet ist.

Osteoarthritis deformans - Arthrose, eine Manifestation der das Wachstum von Knochengewebe ist, was zu einer Verformung der Enden der Knochen das Gelenk bilden.

periartroz - ein degenerativen Prozess, bei der degenerativen Veränderungen beobachtet werden, nicht nur in den Gelenken, sondern auch das umliegende Gewebe( zB Sehnen, Bänder).

Hämarthrose - Blutung in die Gelenkhöhle. Die Ursachen von Osteoarthritis

Ursache von Arthritis führen, ist eine Stoffwechselstörung im Knorpel auftreten. Infolgedessen verliert der Knorpel seine Elastizität und beginnt allmählich zu brechen.

Die Ursachen von Stoffwechselstörungen und die Entwicklung von degenerativen Gelenkveränderungen sind vielfältig. Es kann sein:

  • Hormonstörungen,
  • weiblich,
  • Verlust von Knorpel-Proteoglykane,
  • aging,
  • Belastung der Gelenke als Ergebnis bestimmte Aktivität oder das Vorhandensein von überschüssigem Körpergewicht,
  • verschiedenen chronischen Krankheiten.

Bei Frauen kann Arthrose des Knöchels, Fuß durch das lange Tragen von engen und unbequemen Schuhen, einschließlich High Heels entstehen. Veränderungen in den Gelenken der Hände werden hauptsächlich bei Vertretern jener Berufe beobachtet, bei denen ein bedeutender Teil der Belastung auf die Hände fällt( während bei Frauen häufiger eine Arthrose auftritt).

Arthrose des Knies, der Hüfte oder des Knöchels provoziert zudem verschiedene Verletzungen( posttraumatische Arthrose).

Typen und Symptome von Osteoarthritis

Schulter-Schulter-Periarthrose
Nach dem Grad der gemeinsamen Niederlage unterscheiden Arthrose:
  • 1 Grad - die Gelenke ihre Beweglichkeit behalten, auf einem Röntgen sind sichtbare Veränderungen praktisch nicht vorhanden. Der Patient kann nur durch ein leichtes Knirschen oder einen leichten schmerzenden Schmerz gestört werden.
  • 2 Grad - eine Person, an Arthrose leidet, gibt es ein Gefühl von Unbehagen in den Gelenken ist, eingeschränkte Beweglichkeit der Gliedmaßen, wurden wiederkehrende Schmerzen stärker und verlängert, auf Röntgen- oder Ultraschall detektiert die frühen Anzeichen von Gelenkdeformierung.
  • 3 Grad - Bewegungen im Gelenk sind begrenzt, der Patient hat starke Schmerzen( auch im Ruhezustand), es gibt charakteristische Veränderungen in den Röntgenbildern.

Manchmal weisen Experten auch einen Arthrosegrad vierten Grades zu, der durch starke Schmerzen und starke Deformitäten des Gebietes gekennzeichnet ist.

Rheumatoide Arthrose

die meisten Fälle bezieht sich dieser Begriff auf degenerative und destruktive Veränderungen im Gelenke, die durch eine andere Krankheit entwickelt werden - rheumatoide Arthritis. Rheumatoide Arthritis selbst rekonfiguriert Gelenkflächen, die Unterbrechung ihrer Kongruenz und Verschlimmerung von degenerativen Prozessen im Gelenkknorpel und periartikuläre Gewebe zur Folge hat.

Unkovertebralny Arthrose

Das Auftreten von degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule. Die wichtigsten Symptome der Arthrose der Lokalisation:

  • Knirschen zum Ausdruck, wenn Sie den Kopf drehen,
  • Schmerzen im Nacken( vor allem nach einem langen Aufenthalt in der Sitzung oder stehend),
  • Kopfschmerzen, Schwindel
  • ,
  • Schwankungen des Blutdruckes.

Wenn Röntgenuntersuchungen können Subluxation der Gelenke der Halswirbelsäule beobachtet werden.

Zusätzlich unterscheidet Arthrose:

  • Knie( Gonarthrose),
  • Hüftgelenk( Coxarthrose),
  • Knöchel( kruzartroz),
  • andere Bereiche der Wirbelsäule,
  • Kiefergelenkes usw. Als

als Arthritis zu behandeln.?

Bevor Sie sich entscheiden, wie es zu Hause zu behandeln, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die genaue Ursache dieser Krankheit zu etablieren. Dazu untersucht der Arzt in der Regel der Patienten und weist eine Reihe von zusätzlichem Labor- und Instrumentalstudium weitergeben, einschließlich der Übergabe aller Arten von biochemischen Bluttests( zB akute Phasenreaktion, die Anwesenheit von Rheumafaktor, etc.), sowie Röntgenstrahlen, Ultraschall, MRT oder CT des Gelenkes. Falls erforderlich, wird eine Umfrage durch die Durchführung einer diagnostischen Arthroskopie ergänzt.

Weiter Arzt stellt eine genaue Diagnose und eine angemessene Behandlung ernennt Gelenk.

Was Prinzipien basierte Behandlung für Arthrose?

  1. Die Beseitigung der Ursache der Krankheit. Im Fall der rheumatoiden härtete psoriatischer Arthritis die zugrunde liegende Krankheit, ihre stabile Remission zu gewährleisten.
  2. Normalisierungsimbißverbindung, Stoffwechsel und Kreislauf. Zu diesem Zweck werden hondroprotektory, Hyaluronsäure, Drogen verwendet werden, die die lokale und systemische Zirkulation verbessern, gerinnungshemmende, Vitamine.
  3. symptomatische Therapie. Typischerweise nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel, die gute analgetische Wirkung Schmerzintensität vorgeschrieben( ketanol, Diclofenac und andere.).

Vor Ort in den Gelenkbereich angewendet 2-3 mal pro Tag für Salben, Gele, Lotionen, entzündungshemmende und ablenkende Wirkung besitzen, Kompressen Dimexidum Verwendung Reiben aufgetragen. Physiotherapie

Zur Entfernung von Schmerzen und Entzündungen in Erythem Dosen von UV-Bestrahlung, Laser, UHF, Mikrowelle, elektrischer und Phonophorese weit verbreitet. Neben der Physiotherapie, mit Arthrose nützlicher regelmäßiger Physiotherapie für Gelenke, Spa-Behandlung.

chirurgische Behandlung ist in der Regel eine teilweise oder vollständige Ersatz des Gelenkes, dessen Kunststoff. Es kann mit herkömmlichen Mitteln und mit Hilfe von endoskopischen und minimal-invasiver Chirurgie durchgeführt werden, auch während der Arthroskopie. Die Operationen werden in den Fällen gezeigt, wo die konservative Behandlung nicht den gewünschten Effekt hat, sowie schwere Gelenkdeformierung und Verlust der Mobilität.

Prävention

Vor allem Prävention von Arthrose umfasst Ernährung, Bewegung und Vermeidung von Unterkühlung.

Diät Mahlzeiten mit Arthrose keine größeren Einschränkungen erfordern. Insgesamt ist dies eine ausgewogene Ernährung, die die wichtigsten Produktgruppen alle umfasst, die Verwendung einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit, sowie frisches Obst und Gemüse. Viele Experten empfehlen sind regelmäßig jelly Menüs reiche Brühe und andere solche Kurse, wenn sie Arzt nicht kontraindiziert sind.

Ausgewogene Ernährung
nur erhebliche Einschränkung - kalorienreiche Lebensmittel. Sie müssen Ihr Gewicht beobachten, da Übergewicht die Abnutzung der Gelenke beschleunigt.

Akute und selbst Nahrung Brennen hat keine wesentlichen Auswirkungen auf Arthritis, aber es sollte nicht vergessen werden, dass viele Menschen an dieser Krankheit leiden, sind gezwungen, schmerzstillende Mittel zu verwenden, und entzündungshemmende Medikamente, von denen die meisten eine negative Wirkung auf die Magenschleimhaut haben. Es ist auch wünschenswert, Lebensmittel zu begrenzen, die reich an Cholesterin und die Viskosität des Blutes zu einem Anstieg führen, nicht die Blutzufuhr zu dem Gelenke zu stören. Aus diesen Gründen sollten solche Gerichte für Arthrose auch von ihrem Tagesmenü ausgeschlossen werden.

Übung

Angreifen, verbessert die Trainingsdurchblutung und Blutversorgung Gelenkgewebe, und stärkt die Muskeln. Die nützlichsten Übungen für Arthrose sind Schwimmen, Laufen, Skifahren. Wenn Coxarthrose, Gonarthrose Übergewicht kombiniert gut etabliert Radfahren oder Radfahren Klassen.

Vermeidung von Hypothermie

Joints „Liebe“, wenn ein Mann für das Wetter gekleidet, ebenso alle von den kalten Teile des Körpers zu schützen. Jede lokale Unterkühlung bewirkt eine Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte, die bei der Entzündung der Gelenke und die weiteren Entwicklung in diesen degenerativen Prozessen zur Folge haben können.

LechenieSpiny.ru

Osteoarthritis Osteoarthritis - degenerative Gelenkerkrankung, DOA( Arthrosis deformans) - degenerative durch Störung gekennzeichnet Gelenkerkrankungen von Knochensegmenten Paarung bilden, wobei die zusammenpassenden Oberflächen, beschichtet mit Hyalinknorpel und Verletzung der Form und der Höhe des Gelenkraumes( X-ray-Charakteristik).

Begriff „Verformen Arthritis - Arthrose deformans» verwendet wird, Gelenkerkrankungen degenerative Natur zu bestimmen. Der Begriff "Arthritis" bezieht sich auf entzündliche Erkrankungen der Gelenke. Kollektives Konzept der "Arthrosarthritis" - charakterisiert entzündliche Veränderungen vor dem Hintergrund degenerativer Gelenkschäden.

Osteoarthritis verursacht

Unter der Vielzahl von Ursachen der degenerativen Veränderungen in den Gelenken es schwierig ist, signifikant einige der am meisten zuzuordnen. Die Krankheit ist polyethiologisch und jede der Ursachen hat ihren eigenen begrenzten Beitrag. In der Pathogenese der Arthrose eindeutig schädlichen kausalen gehören Faktoren verursachen pathologische Veränderungen der trophischen Prozesse im Gelenk. Bereiche arbeiten regional neurovaskulären Strukturen und ihre Funktionsstörung( nach einem bestimmten Zeitintervall) erhöht die Rate der degenerativen Prozesse, welche im wesentlichen eine Arthrose( komplexe degenerative Veränderungen in dem Gelenkgewebe zu einem gewissen Grad) ist. Somit können die Auslöser sehr vielfältig seine( Trauma, Vergiftung, Infektion, Stress anderer externer oder interner Faktor), der Mechanismus der Entwicklung immer ähnliche Eigenschaften hat, erklärt dies das eher eintönig Röntgen und klinisches Bild der Erkrankung, die typische Inszenierung ihrer Entwicklung.

Natürlich können wir nicht alle die Vielfalt des menschlichen Lebens vergessen, individuellen Eigenschaften des Organismus, Alter, Geschlecht, genetische Neigungen, Komorbiditäten, Beruf, Umweltbedingungen usw.

Paradoxerweise -. Aber die Tatsache, unter den Ursachen der Arthritis wurde zunehmenden sozialen Aspekte auf dem Hintergrund der Urbanisierung und Entwicklungwissenschaftlicher und technischer Fortschritt. Unter der Bevölkerung sind zunehmende Risikogruppen( Hypodynamie, Ernährungsfaktoren, Hypoxie usw.).Mit zunehmender Lebenserwartung steigt statistisch die Zahl der Menschen mit degenerativen-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke, wie sie in einem größeren Ausmaß Menschen die ältere Altersgruppe unterliegen.

Als Ergebnis Veränderung der Bedingungen des hyalinen Knorpels Gelenkflächen und der umgebenden Knochenteile durch gemeinsame Staus oder aus anderen Gründen verursacht werden, Bedingungen Trophismus verschlechternde( Leistung) des Gelenkknorpels darin aktivierte proteolytische( Proteinabbau) verarbeitet die Zerstörung von Chondrozyten( ZellenKnorpel).Es kommt zu einer Depolymerisation( Verlust der normalen Struktur) von Protein-Polysaccharid-Komplexen. Diese Prozesse führen zum fortschreitenden Absterben der Chondrozyten, zunächst vor allem in den oberflächlichen Schichten des Knorpels. In den am meisten beanspruchten Bereichen der Gelenkoberfläche treten Geschwüre und Risse auf, es gibt eine "Rauheit" der Oberfläche, der Glanz des normalen Gelenkknorpels verschwindet und manchmal ändert sich seine Farbe. Infolge der Degeneration, die durch die Dystrophie der gesamten Gelenkzone der komplexen biochemischen Veränderungen bedingt ist, nimmt der entartete Prozess den typischen Ablauf, die charakteristische Inszenierung an. Das Wesentliches der Veränderungen ist die zunehmende Zerstörung des Knorpels mit dem Aufkommen von Düsen zu kombinieren( zu einem gewissen Grad von adaptivem) -Prozesse( Abschnitten Kanten Wucherungen, die den Knorpelbereich zu erhöhen, Brennpunkte der Proliferation von Knorpel, Hypertrophie des Bindegewebes in der Wand der Gelenkkapsel).

Dieser Mechanismus des degenerativen Prozesses ist sehr typisch für den „primären“ Arthrose, bei dem ein ursächlicher Faktor nicht durch konventionelle Methoden der klinischen Untersuchung des Patienten identifiziert werden. Früher wurde eine solche Arthrose als idiopathisch bezeichnet.

Mit der Verbesserung der Diagnosemöglichkeiten( MRI, CT) und die Vertiefung der Kenntnisse über die Mechanismen der degenerativen Veränderungen in den Gelenken von der Existenz der primären Arthrose in Frage gestellt sein. Wenn möglich, eine sorgfältigere und gründliche Untersuchung des Patienten zeigt manchmal versteckte genetische Prädisposition durch einen Defekt in der Synthese von Proteinen, Polysacchariden und anderen Elemente Knorpel. Aber das sagt uns in keiner Weise, dass Gene für alles verantwortlich sind, sie können nur einen ungünstigen Hintergrund für die Entwicklung der Krankheit schaffen!

Die Ätiologie und Pathogenese von Osteoarthritis mit einem klar Nebenfigur ist immer die Ursache für eine akute oder chronische Traumata, angeborener Dysplasie von Gelenken, Störungen des statischen aufgrund falscher accrete Fraktur, funktionelle Glied Verkürzung und andere.

Pathology Prozess. Im hyalinen Gelenkknorpel sind die Fasern des Bindegewebes frühzeitig gebrochen, Rauhigkeit tritt auf;Allmählich erscheinen Defekte in Form von Usurcs und Rissen. Anstelle uzuratsii subchondralen Knorpel( Knorpel benachbart zu) der spongiösen Knochenschicht wird freigelegt, sklerosierende subchondralen Platte, wird die Knochenoberfläche glatt.

In anderen Orten, aufgrund der Proliferations Bereiche des Gelenkknorpels kann verdicken, und das Ergebnis - die gesamte Gelenkfläche wird zu einem „holperigen“.In einem weit reichenden Fall treten Osteophyten an den Rändern der Gelenkoberfläche auf( knorpelige Knorpelwucherungen).Gleichzeitig degenerativer Prozess im artikulären Knorpeldegeneration auftritt hyaline Veränderungen in den epiphysären Enden der Knochen zu verformen, endet articular entstellten Form. Gelenkkapsel eindickt durch Über Fibrose, Synovialmembran Formen intraartikuläre Wucherungen - die meisten weichen, elastischen, aber manchmal Knorpels Dichte. Manchmal entstehen in der Gelenkhöhle freie chondromatöse Körper. Ligamentum befand intraartikulär, verdicken, dann gelockert, und in der Zukunft( mit dem Fortschreiten der degenerativen Veränderungen, vor allem bei Patienten mit schwerer Gelenke Entstellung, gegen entzündliche Veränderungen) kann Nekrose und fusionierte mit der Kapsel unterziehen. Die Quantität und Qualität der Gelenkflüssigkeit wird in der Regel zum Schlechteren verändert( und das Gelenkschmiere und Knorpel ist eine wichtige Quelle der Macht).Schließlich

innerhalb der Verbindungsnaht, Narben Adhäsionen gebildet, Versiegeln einzelner Abschnitte von periartikuläre Gewebe( Sehnen, Faszien) erhöht Einschränkung der Beweglichkeit im Gelenk.

Osteoarthritis Klassifikation

Osteoarthritis involutiv. Unter allgemeiner Alterung in Geweben muskuloskeletalen Gleichgewicht zwischen katabolen( Zersetzung von Substanzen mit einer Freisetzung von Energie) und anabole( Synthese von Verbindungen mit dem Energieaufwand) verschoben Prozess ändert dich die Beziehung zwischen Spurenelementen( Co-Enzyme und so weiter.), Was zu Störungen führt auftretendein Zellen von enzymatischen Prozessen und fördert die Entwicklung von degenerativen-dystrophischen Prozessen. Im spongiösen Knochenmaterial der Gelenkknochen entwickelt sich Osteoporose( oder Osteopenie).Im Alter von 55 Jahren haben 100% der Bevölkerung radiologische Zeichen einer Arthrose von 1-2 Grad. Jedoch sind die klinischen Manifestationen von Alters Involution Veränderungen in den Gelenken schwach, durch ein allgemeines Bild der Alterung der Gelenke der Wirbelsäule und der Extremitäten gekennzeichnet( polyosteoarthrosis).Der Prozess ist langsam, parallel zum "Altern" anderer Organe und Systeme.

Osteoarthritis dysplastisch. Viele Autoren der Ansicht, dass unter Dysplasie( angeborene Anomalien) Pathologie des Muskel-Skelett-Systems des Grundstattfindet - etwa 33-81% der Fälle, wenn auch nicht immer die klinische Anwendung( zB Hypoplasie der Patella, das Dach der Hüftpfanne).

Die gemeinsame Dysplasie entwickelt sich nach einigen für diese Pathologie charakteristischen allgemeinen Mustern. Es gibt eine Beziehung zwischen dysplastischen und folgte ihnen degenerative Veränderungen, es eine Möglichkeit, diese Beziehung zu beeinflussen, gibt es in die Hände des Arztes Bremsmittel und Prävention von Verformungs Arthrose.

Joint mit verschiedenen biomechanischen Veränderungen von Geburt an unter ungünstigen Bedingungen fallen, störte die Wechselwirkung zwischen den Anforderungen( Bedingungen) der Umgebung( dynamische Lasten) und der Unterlegenheit der Verbindungsstruktur.

Dieser Konflikt findet oft vor dem Hintergrund zusätzlicher negativer Faktoren( hormonelle Störungen, extreme Belastungen) statt. Mit milden strukturellen Veränderungen in der gemeinsamen Vorteil für adaptive Ausgleichsprozesse bleiben, aber in schweren strukturellen Disharmonie Zeit kompensiert Zustand abnimmt, nimmt die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls der Entschädigung erhöht, das heißt, können die klinischen Manifestationen früher beginnen.

Chronische Unwuchtlast Schweregrade - die Grundlage der klinischen dysplastische Syndrome. Osteoarthritis

Schritt 1) ​​latentes Stadium - dank hier Kompensationsmechanismen adaptive morphologische Veränderungen vor klinischem( funktionellen);

2) Kompensationsschritt mit offensichtlichen klinischen Störungen Laden aber nicht Dekompensation durch Zeichen von Weichgewebe begleitet wird;

3) die Stufe der Dekompensation - gekennzeichnet durch deutliche Anzeichen von Sekundärfunktionsstörung des Weichgewebes, die Gelenkstrukturen umgibt.

Das Missverhältnis zwischen der Ladefläche und dem Druck "Druckstörer" ist von entscheidender Bedeutung.

"Weichteil-Ungleichgewicht" ist auch wichtig, fast jede Störung der Gelenkbelastung begleitet. Es ist das Ergebnis der direkten dysplastische Veränderungen in weichem Gewebe( Muskeln, Sehnen, Faszien) und Wirkung Verschiebung von weichem Gewebe Befestigungspunkt aufgrund Elemente auftretenden Knochenverformungen Paarung Epiphysen.

kategorische Urteile über den Primat dieser oder jener Prozesse, die zur klinischen Manifestation der Krankheit führt, ist falsch. Dementsprechend sollte die Behandlung umfassend sein.

Der wichtigste Faktor bei Gelenkknorpel ist die dynamische Belastung. In Bedingungen variiert Bereich seiner Kontaktgelenkflächen diskongruentnosti als Folge gibt es eine Zunahme des Drucks auf einem bestimmten Segment des Gelenkknorpels ist. Unter diesen Bedingungen tritt eine Degeneration des hyalinen Knorpels auf, seine Fähigkeit, Druck- und Zugbelastungen standzuhalten, nimmt ab. Der Auslösemechanismus in der Entwicklung der Krankheit ist die Zerstörung von Gelenkknorpel in den kritischen( schwersten) Zonen.

Osteosklerose, Osteophyten - nur kompensatorische Reaktion im Knochengewebe. Es ist nicht einheitlich und hängt von einer Anzahl von Gründen ab, insbesondere von dem Zustand des lokalen vaskulären Systems. Aseptische Nekrose, zystische Veränderung, Bruch Kriechen - werden auch Störungen in dem Ladegelenk verursachen( wie diskongruentnosti Bleioberflächen des Gelenkknorpels).

Das Band wird gestreckt, weil es nicht länger dehnen kann. Das führt zu weiterem Druck auf einem bestimmten Bereich des Gelenkknorpels erhöht und als Folge, die Entwicklung ihrer Degeneration und Zerstörung.

Articular hyaline Knorpel ist nicht die einzige "schwache Verbindung".Von besonderer Bedeutung sind die Befestigung von Bändern und Muskeln am Knochen. Weichteilunwucht und Belastungsstörung wirken sich zwangsläufig auf diese Orte aus und verursachen Störungen in ihrer Bildung( typisch für Kinder, Jugendliche) oder verursachen dystrophische Veränderungen. Wenn zum Beispiel eine Luxation des Hüftkopfes pathologischen Veränderungen in der Form der Hüfte und des Oberschenkels beobachtet: atrophische und sie schlugen Osteoporose.

Dysplastischen Tendopathien wird ein gewisser Stellenwert beigemessen, "Attachment-Zonenkrankheiten" sind ein weiteres Ergebnis der biomechanischen Korrelation im Gelenk.

postinfektiöse Arthritis, Arthritis aufgrund aseptischer Nekrose des spongiösen Knochen Epiphyse, Rausch, metabolische und andere. Es wäre logisch in der gleichen Gruppe gehören, obwohl je nach dem Grund für ihre Berufung, können klinische Symptome seine eigenen Eigenschaften haben.

emchi-med.ru

Moderne Realitäten des Lebens von Menschen mit einer Vielzahl von verschiedenen Manifestationen von schweren Krankheiten konfrontiert, die die Unfähigkeit der Bewegung verursachen. Eine davon, die ungünstig auf den menschlichen Körper wirkt, ist Arthrose 1 Grad, die zu starken Schmerzen in den Gelenkgeweben und Knorpel führt. Dies ist die sogenannte vollständige Zerstörung der Struktur der Gelenke, das Fehlen von Bändern und Verformung der Oberflächenstrukturelemente. Viele Patienten sind zu spät, um Hilfe zu suchen, wenn sich Arthrose entwickelt, und Behandlungsverfahren werden weniger wirksam.

Arten der Arthrose

  1. Arthrose kann im Hüftgelenk manifestiert werden und diese Krankheit wird Coxarthrose genannt. Es hat oft Charakter erworben. Es gibt natürlich Fälle eines angeborenen Defekts, wenn das Skelett bei Säuglingen unentwickelt ist, die sogenannte Dysplasie des Hüftgelenkes.
  2. Im Alter von vierzig bis fünfundvierzig Jahren ist diese Diagnose ein häufiges Ereignis. Immerhin bitten nur um Hilfe Ärzte heute die Gesundheit sehr wenige Leute zu beobachten, ist, wenn es bereits unmöglich, den Schmerz zu ertragen, sich bis zum letzten Stadium der Krankheit zu bringen, wenn die Medizin praktisch machtlos ist die Reparatur von Gewebe zu beeinflussen.
  3. Bei der Entwicklung von Arthrose des Hüftgelenks entzündet erste, und es entwickelt sich eine ausgezeichnete Verletzungen Funktionalität und die zweite, dass in kurzer Zeit und tritt auf, wenn rechtzeitige Behandlung nicht durchgeführt wird.

Osteoarthrose

Diese deformierende Form der Arthrose kann jedes Gelenk des menschlichen Körpers einschließlich der Hüfte berühren und führt zu seiner Dystrophie. Arthrose wird diagnostiziert, sowohl bei älteren Menschen als auch bei jungen Menschen.

Das erste Stadium der Entwicklung der Krankheit kann übersehen werden, nicht auf die periodischen Schmerzen des Gelenkes achten. Oft werden sie aufgrund starker körperlicher Anstrengung für Überlastung des Körpers abgeschrieben. Wenn man jedoch den ersten Ruf der Arthrose verpasst hat, ist es sehr schwer, danach mit ihm zu kämpfen.

Osteoarthritis - eine Krankheit, die nicht in der ersten Phase der Entwicklung in der Mehrzahl der Fälle diagnostiziert wird, daher fühlte einmal morgens nicht die Gelegenheit, den Arm am Ellbogen zu biegen, oder auf dem Beine steht, ist es notwendig, an einen kompetenten Spezialisten zu übernehmen und die Ursache dieses Phänomens herauszufinden, und nicht alles abschreibenimmer auf die Müdigkeit deines Körpers.

Arthrose, Gelenkdeformierung, entwickelt sich langsam, aber sicher genug. Zögern Sie nicht, wenn das erste Unbehagen des Hüftgelenkes sogar leichte Schmerzen macht.

Arthrose der Hände

Häufig wird diese deformierende Form der Arthrose älteren Menschen zugeschrieben. Es gibt jedoch sehr viele Fälle von Manifestation eines anderen in jungen Jahren. So ist niemand gegen Arthrose der Hände immun. Die Manifestationsneigung dieser Krankheit bei Personen unter fünfunddreißig Jahren ist heute besonders ausgeprägt.

Tragen Sie zur Entwicklung der Arthrose der Hände sehr eng und lange Arbeit am Computer. So ist Osteoarthritis eine Krankheit, die durch die Entwicklung von zivilisatorischen technologischen Lösungen verursacht wird. Ein sitzender Lebensstil, die gleiche Pose, die Betonung der Anstrengung und die Betonung des Körpers allein( im Abgrund der Hand) sind nicht die ganze Liste der Faktoren, die die Krankheit verursachen können.

Merkmale von Stadien der Entwicklung von Arthrose jedes menschlichen Gelenks

Arthrose von 1 Grad

Diese Verformungsstufe, die durch eine verminderte Aktivität der Hüftgelenk-Aktivitäten beeinflusst werden kann, die Hände, die von Zeit zu Zeit weh tun, oder durch schmerzen Schmerzen gekennzeichnet. Dieses Stadium der Entwicklung der Arthrose kann nicht durch den äußeren Zustand der Gelenkstellen, Handfalten diagnostiziert werden. Verletzungen der Gewebeversagen wird der Meniskus und Knorpel erzeugt durch physiologischen Flüssigkeiten eintritt, verletzt, wodurch eine Standardfunktion des Hüftgelenkes als Ganzes, die Hände und dies verursacht Schmerzen. Manchmal manifestiert sich der Schmerz oft im ersten Stadium der Arthrose und manchmal sogar abwesend. Die Behandlung der Arthrose des ersten Schrittes ist oft nicht-medikamentöse, sondern die Begrenzung die Bewegung und bewirkt, dass die therapeutische Verwendung von physiologischer Gymnastik zusammen mit einer strengen Diät, die ein süßes, Fett ausschließt, gepökelt, geräuchert Produkte.

Osteoarthritis 2 Grad

manifestiert nach dem ersten Klingeln oder später von schweren Verletzungen Skipping, anstößigen Passagen Gelenke. Die Ursache kann sein und die übertragenen Operationen, während denen die Infektion gebracht wurde.

Osteoarthritis 3. Grades

Entwicklung der Erkrankung, die von den ersten beiden vorangegangenen Entwicklungsstadien nicht betroffen war. Der dritte Grad ist die gefährlichste und aussichtsloseste Beweglichkeit eines kranken Menschen für die Ausführung der elementarsten Bewegungen einschließlich der Hände.

Osteoarthritis - ein Verformungs Stadium der Krankheit, die nicht in der ersten Phase der Entwicklung in der Mehrzahl der Fälle diagnostiziert wird daher einmal gefühlt am Morgen ist nicht die Gelegenheit, den Arm am Ellbogen zu biegen, oder auf dem Beine steht, ist es notwendig, an einen kompetenten Spezialisten zu übernehmen und die Ursache dieses Phänomens herauszufinden, nicht zu abschreibenalles und immer auf die Müdigkeit deines Körpers. Ein gesunder menschlicher Körper muss immer in Bewegung sein, alle Teile des Körpers sollten während des Tages so viel wie möglich funktionieren.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und dann Deformierung Arthrose ist definitiv nicht gruselig in jedem Alter!

Artikel Autor:

bolit-sustav.ru

Anzeichen und Symptome von Osteoarthritis( 4 wichtigsten Symptome)

Osteoarthritis oder asteroartroz - Gelenkerkrankungen, die Hauptursache von denen eine Verletzung der Durchgängigkeit von Blutgefäßen, die die Gelenkenden der Knochen ernähren. In seinem Kern besteht dieser vorzeitige Verschleiß des intraartikulären Knorpels aufgrund einer teilweisen Unterbrechung oder Einschränkung der Nährstoffzufuhr zu ihm. In diesem Fall ist die Krankheit chronische, progressive Natur, die durch erhöhte Gelenkschmerzen und allmähliche Zerstörung des Knorpels begleitet wird bei der Belichtung des Knochens im Gelenke führt. Danach hört das Gelenk auf, normal zu arbeiten, der Schmerz ist fast ständig vorhanden, die Bildung von Knochenwachstum beginnt mit der möglichen Deformation des Knochens selbst.

Die häufigste Arthrose der Knie-, Hüft- und Phalangengelenke. In diesem Fall Traditionell gibt es zwei Arten von Osteoarthritis: primary - auftretende vor dem Hintergrund der altersbedingten Veränderungen in dem Körper, und Sekundär - ist ein Ergebnis von Trauma, übermäßiger Bewegung oder anderen Infektionskrankheiten, wie Diabetes.Ältere Menschen bekommen häufiger eine Arthrose, in jüngeren Jahren tritt jedoch manchmal eine sekundäre Arthrose auf. Die unkontrollierte Entwicklung dieser Krankheit kann zu einer Behinderung führen. Und hier ist sehr wichtig die Früherkennung der Krankheit und der rechtzeitige Beginn der Behandlung. In den frühen Stadien der Asteroarthrose kann noch gestoppt werden, und die weitere Entwicklung der Krankheit verhindern. Behandeln Sie deshalb Ihre Gesundheit mit der gebotenen Aufmerksamkeit! Und wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, werden Sie immer über alle medizinischen Neuigkeiten und neuen Behandlungen informiert sein!

Osteoarthritis: Symptome

Krankheit tritt unerwartet Gelenkschmerzen

Hauptsymptom der Arthrose unerwartet Gelenkschmerzen, die auf es auf Anstrengung wird erscheinen und das mögliche Auftreten von krampfhaften Muskelverspannungen. Im zweiten Schritt der Entwicklung der Krankheit kleinen Tumoren in der Nähe des erkrankten Gelenkes, hörbare Knistern und ständige Beschwerden während des Betriebs des Gelenks kann erleben.

leichte Schmerzen beim Gehen

Bei Kniearthrose oder konartroze Manifestation der Krankheit beginnt mit geringen Schmerzen beim Gehen, vor allem, wenn den Leiter klettert, und im Fall von langer Dauer an einer Stelle oder bewegungslos sitzen.

Krämpfe bei Kälbern

Als manifestiertes Symptom der Arthrose können in der Nacht in Ruhe konvulsive Schmerzen bei Kälbern auftreten.in der zweiten Stufe der Entwicklung konartroza, Bildung von kleinen Stämmen des Tumors und die gewöhnlichen Biege der Beine nach einer Weile zu liefern schmerzhafte Beschwerden beginnen. Wenn in diesem Stadium der Krankheit das Knie bis zum Anschlag gebogen wird, dann ist ein Knirschen zu hören und ein schmerzhaftes Gefühl entsteht im Gelenk. Wenn Sie das Gelenk untersuchen, entsteht ein Schmerzgefühl, wenn Sie versuchen, die Patella zu lösen.

Die dritte Stufe ist fast unmöglich, vollständig das Bein zu strecken, damit die Menschen von Arthrose des Kniegelenks betroffen geht die ganze Zeit auf leicht gebeugten Beinen. Die Krümmung der Beine beginnt sich zu entwickeln, die Kniegelenke schwellen an und ragen hervor. Dieses Stadium der Entwicklung der Krankheit ist durch das ständige Vorhandensein von Schmerzen in den Kniegelenken gekennzeichnet. Statistiken zeigen, dass die Entwicklung von Coonarthrose in der dritten Stufe in 15% der Fälle auftritt. In den meisten Fällen endet die Entwicklung früher, dank der rechtzeitigen Behandlung. Wenn Sie also die primären Anzeichen dieser Krankheit von Ihren Freunden oder Freunden bemerkt haben, vergessen Sie nicht, ihre Aufmerksamkeit auf diesen Artikel zu lenken. Symptome

Coxarthrose

Leistenschmerzen

primäre Symptom der Arthrose der Hüftgelenke oder Coxarthrose - ein wiederkehrenden Schmerzen in der Leiste, ist, die sich auf der Vorder- oder laterale Seite des Oberschenkels bis zum Knie erreichen. Hier unten ist das Gefühl Schmerzen im Knie fast nie auftritt, und dass der Hauptunterschied koksartoza Anzeichen von Schmerzen aufgrund von Schäden an einer Taille, wie Bandscheibenbruch.

Schmerzen treten oft auf, wenn man vom Stuhl aufsteht und die ersten Schritte danach schmerzhaft genug sind. In der ersten Stufe von Gelenkschmerzen ist nicht scharf, sondern auf den Hintergrund, Schmerzen, mehr auf langen Spaziergängen und Bewegung ausgesprochen. Mit fortschreitender Krankheit treten Schmerzempfindungen häufiger auf und ihre Intensität nimmt zu. Bereits in der zweiten Phase kann eine starke Verschlimmerung auftreten, die mehrere Tage andauert. Es erscheint deutlich hörbares Knacken des Gelenkes. In der dritten Phase gibt es zusätzlich zu den Schmerzen eine signifikante Einschränkung der Beinbeweglichkeit. Es ist fast unmöglich, das Knie an die Brust zu heben oder sich mit weit gespreizten Beinen hinzusetzen. Die Drehung des Beins kann nur durch die Bewegung der Taille erfolgen.

Diagnose der Arthrose

Diagnose der Arthrose beruht in erster Linie auf die Definition eines solchen Prädisposition, wie das Auftreten von Schmerzen und Beschwerden in den Bewegungen der Gelenke. Wenn die oben genannten Anzeichen der Krankheit auftreten, ist es möglich, eine Röntgen-, Radionuklid-und morphologische Studie durchzuführen. Alle Studien werden nur in klinischen Umgebungen durchgeführt und Schlussfolgerungen sollten nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Auf unserer Website können Sie jederzeit Fragen zu Symptomen, Behandlung und Vorbeugung von Arthrose in den Kommentaren stellen.

Foto von Patienten mit Arthrose

narodpomojet.ru

Arthrose des Knies

Arthrose des KniesOsteoarthritisOsteoarthritis

Schema der wirksamen Behandlung von Arthrose des Knies Arthrose ist eine Krankheit des Körpers, ausgedrückt in Entzündung der Gelenke. Das Auftreten von Arthrose ist verbunden mit Übergewicht ...

Weiterlesen
Osteoarthritis der Kniegelenkbehandlung therapeutisches Gymnastikvideo

Osteoarthritis der Kniegelenkbehandlung therapeutisches GymnastikvideoOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie mit Knie-Arthrose Bei Arthrose-Patienten häufig der Oberschenkelmuskulatur zu verschwenden, die zunimmt, wenn die Krankheit fortschreitet. Dadurch entstehen Kontrakturen, die ein...

Weiterlesen
Arthrose der Schulter Symptome und Behandlung

Arthrose der Schulter Symptome und BehandlungOsteoarthritisOsteoarthritis

Ursachen der Arthrose des Schultergelenks und leistungsstarke umfassende Behandlung Osteoarthritis des Schultergelenks - eine durch degenerative Veränderungen in den benachbarten Knorpel und Kn...

Weiterlesen