Verbotene Lebensmittel für Gicht

Produkte

Gicht Gout - nicht zu häufig, aber es ist sehr unangenehm chronische Erkrankung, die durch eine Verletzung von Purin-Stoffwechselprozessen verursacht wird. Die Erkrankung betrifft die Gelenke der oberen und unteren Extremitäten, was sich in Schwellungen, Entzündungen und Deformierungen manifestiert. Um die Symptome zu lindern, ist es sehr wichtig, die richtige Nahrung für Gicht zu wählen, da die Art der Ernährung des Patienten stark von dem Verlauf der Krankheit und ihrem Verlauf abhängt.

Spezielle Nahrung für Gichtpatienten ist notwendig, weil die Hauptursache der Krankheit häufig der übermäßige Konsum von Produkten mit hohem Puringehalt ist. Eine spezielle Diät reduziert die Anzahl und Dauer der Anfälle und reduziert sogar die Dosierung bestimmter Medikamente.

Die Essenz der therapeutischen Diät besteht darin, die Gerichte, zu denen Purine und Salz gehören, zu begrenzen sowie den Verzehr von pflanzlichen Lebensmitteln und Milchprodukten zu erhöhen.

neue Lebensmittelvorschriften und Tabelle Produkte an

Gicht Unter den neuen Lebensmittelvorschriften für Fälle von Gicht empfohlen werden, ist es wichtig, die Aufmerksamkeit auf die folgenden Grundsätze zu zahlen:

  • kann die Fischgerichte nicht völlig im Stich lassen, aber sie müssen nicht mehr als 2-3 mal pro Woche habenund nur gekocht auf gedünstet oder gekocht.
  • Jede Brühe, außer Gemüse, darf nicht verwendet werden.
  • Es ist notwendig, das Trinkregime einzuhalten: nicht weniger als 2 Liter Wasser pro Tag, hauptsächlich am Morgen. Kaffee und starker Schwarztee - streng verboten.
  • Die verbrauchte Salzmenge muss auf 5-6 g / Tag reduziert werden. Wenn möglich, sogar bis zu 1-2 g / Tag.
  • Es ist toll, wenn die Tagesration eine ausreichende Menge an Vitamin C und B¹ enthält.
  • Bei Gicht empfiehlt sich besonders, Entladetage durchzuführen: Molkerei, Kefir, Gemüse. Von einem Fasten wird dringend abgeraten, besonders trocken, dh ohne Wasser.
  • Überessen ist der Hauptfeind eines Mannes, der an Gicht leidet. Wenn der Patient ein ständiges Hungergefühl verspürt, empfiehlt es sich, eine fraktionierte Nahrung mit geringen Mengen an Nahrung, etwa 5-6 mal am Tag, zu organisieren.
  • Das Haupttabu Tabu ist Produkte reich an Purin und Alkohol-haltigen Getränken( einschließlich Bier).

Anzahl der Purine in einigen Lebensmitteln( pro 100 g).

Übermäßige Mengen( von 150 mg bis 1 g)

moderater Menge( 50 bis 150 mg)

Eine kleine Menge( & lt; 15 mg)

Beef Fleischprodukte, Zunge, Fleisch und Fisch Suppen, Fischkonserven, geräuchert und Wurstwaren, Hering.

Schweinefleisch, Schmalz, frischer Fisch, Krebse, Bohnen, Blumenkohl, Pilze, Rhabarber, Spinat.

Milchprodukte, Hartkäse, Eier, Backwaren, Getreide, Honig, Gemüse, Obst, Beeren.

Wenn das Kochen in Kontodaten in der Tabelle gezeigt zu nehmen, ist es möglich, erheblich zur Verbesserung der Gesundheit, die schmerzhaften Symptome zu reduzieren, so dass eine stabile Remission etabliert.

Produkte für Gicht

verboten Wenn Sie genau wissen, welche Produkte verboten sind oder für Gicht erlaubt, ist es möglich, eine gute Ernährung zu schreiben. Zunächst stellen wir eine Liste verbotener Produkte vor:

  • Schweinefleisch, Rindfleisch, Lamm und Hühnerfleisch;
  • fettes Schweinefleisch, Fett, tierische Fette;
  • Fleisch-, Pilz- und Fischbrühe;
  • Halbzeuge, Fast-Food-Produkte, Fast-Food;
  • geräucherter Speck, Fleisch oder Fisch;
  • Fleisch und Fischkonserven;
  • jede Art von Kaviar;
  • fettige und salzige Käsesorten;
  • Bohnen;
  • Spinat, Rhabarber, Sauerampfer;
  • Himbeere;
  • Datteln, Trauben;
  • scharfe Gewürze;
  • Kaffee und schwarzer Tee;
  • Kakao, Schokolade Produkte;
  • alkoholhaltige Getränke.

Welche Nahrungsmittel für Gicht nicht verfügbar sind, haben wir aufgelistet. Darüber hinaus gibt es auch eine Reihe von Produkten, die empfohlen, wenn nicht vollständig eliminiert, dann zumindest zu begrenzen:

  • Tafelsalz;
  • gekochtes Fleisch und Fischprodukte;
  • Wurst( Diätwurst ist erlaubt);
  • Blumenkohl;
  • Rettich, Sellerie;
  • Pilze.

Als nächstes listen wir das Essen auf, das für die Verwendung mit Gicht erlaubt ist.

Welche Lebensmittel kann ich mit Gicht essen?

  • Gemüse und Suppen auf Basis von Gemüsebrühe.
  • Weißes Fleisch und fettarme Fische in kleinen Portionen, nicht mehr als 2-3 mal pro Woche.
  • Meeresfrüchte( Garnelen, Krabben, Muscheln).
  • Milch und fermentierte Milchprodukte.
  • Eier.
  • Verschiedene Arten von Grützen. Fadennudeln, Nudeln.
  • Backwaren.
  • Dill, Petersilie.
  • Früchte, Beeren( außer Himbeeren).
  • Trockenfrüchte( ausgenommen Rosinen).
  • Bienenprodukte. Nüsse, Samen, Samen.
  • Frisch gepresste Säfte, Kissel, Kräutertee, Kompott.
  • Pflanzenöl.
  • Alkalisches Mineralwasser, ohne Kohlensäure.

Ferner sollte es eine Liste von Lebensmitteln zuordnen, die für Patienten mit Gicht empfohlen werden, den Austausch von Purinen im Körper verbessern und zur raschen Entfernung von Urat aus dem Blutkreislaufsystem beitragen.

Produkte nützlich bei Gicht:

  • Kartoffeln - Ascorbinsäure enthalten( etwa 100 mg pro 1 kg) und die Vitamine B Dieses bekannte Gemüse in der Haut gekocht, hat diuretische Eigenschaften und entfernt überschüssiges Salz aus dem Körper.
  • Äpfel und frische Äpfel frisch - verhindern die Ausfällung von Natriumuratkristallen, neutralisieren die Harnsäure. Enthalten Sie eine große Menge Ascorbinsäure.
  • Carrot - enthält Carotin und die Vitamine E, D, B und C, Spurenelemente und Mineralien, die die gestörten Stoffwechselprozesse zu etablieren helfen.
  • Banane - enthält eine große Menge an Kalium, die die Kristallisation von Salzen verhindert und ihre Ausscheidung beschleunigt.
  • Cherry - ein großer Antioxidans, das von Anthocyanen und Bioflavonoide zusammengesetzt ist, Anzeichen einer Entzündung zu beseitigen. Sowohl frische als auch Dosen Kirschen sind gleichermaßen nützlich.

Darüber hinaus ist es hilfreich, eine Erdbeere, Samen zu essen, Erdbeeren, Pflaumen - wunderbare pflanzliche Produkte, die die negativen Auswirkungen der Harnsäure blockieren helfen. Und vergessen Sie nicht sauberes Trinkwasser: Seine ausreichende Verwendung erleichtert den Krankheitsverlauf erheblich.

Dairy

bei Gicht Patienten mit Gicht Experten beraten eindeutig Milchprodukte zu konsumieren - sowohl Vollmilch und Joghurt, Joghurt, fermentierte Milch gebacken, fettarme saure Sahne und Hüttenkäse.

Zum Beispiel ist bewiesen, dass fettarme Milch die Schwere der Entzündung in den betroffenen Gelenken reduziert. Dies ist auf den Glykomakropeptid- und Milchfett-Extrakt zurückzuführen, der in der Milch enthalten ist. Und die Beseitigung von Schmerzen ist nicht die einzige nützliche Eigenschaft eines Milchgetränks. Es kann auch verwendet werden, um Gicht zu verhindern, oder die Häufigkeit von Anfällen zu reduzieren.

Spezialisten haben festgestellt, dass bei regelmäßigem Verzehr von Milchprodukten die Konzentration von Harnsäure im Blut abnimmt.

Bei der Zusammenstellung einer Diät ist es wichtig, das Gleichgewicht von Protein-, Kohlenhydrat- und Fettkomponenten sowie einen akzeptablen täglichen Kaloriengehalt zu berücksichtigen. Dies ist nicht nur für die Normalisierung von Stoffwechselprozessen, sondern auch für die Prävention von Übergewicht und Fettleibigkeit notwendig. Es ist bekannt, dass Übergewicht den Verlauf der Gicht negativ beeinflusst - der Schmerz wird verstärkt, die Fehlstellung der Gelenke nimmt zu.

Die optimale tägliche Ernährung sollte umfassen:

  • Proteine ​​- etwa 90 g;
  • Fette - ungefähr 90 g( hauptsächlich Gemüse);
  • Kohlenhydrate - etwa 400 g;
  • täglichen Energiewert von Lebensmitteln - 2400-2900 kcal.

Richtig ausgewählte Produkte für die Gicht helfen, das Körpergewicht zu normalisieren, das Immunsystem zu stärken und die Prognose der Krankheit zu verbessern. Darüber hinaus betrachten viele Experten die Ernährung für Gicht als eine der Möglichkeiten für eine gesunde Ernährung, die das ganze Leben lang verfolgt werden kann.

ilive.com.ua

Optimale Ernährung für Gicht

Dieses Menü ist sehr nützlich für den Patienten und hilft, das Risiko eines Angriffs zu verringern Der Verzehr von Lebensmitteln, die für den Körper in den erforderlichen Mengen nützlich sind, ist die Grundlage für die Vorbeugung von verschiedenen Krankheiten. Unterernährung mit Gicht ist eine der Hauptursachen für ihre Komplikation, die von Ärzten und Patienten selbst erkannt wird. Wenn der Patient verbotene Nahrungsmittel nicht aus seiner Ernährung ausschließt, kann dies zu Verschlimmerung und Beschleunigung der destruktiven Prozesse in den Gelenken führen.

Welche Produkte können Sie essen? Wie richtig, um das Menü an einer Gicht zu machen? Bevor Sie diese Fragen beantworten, ist es notwendig zu verstehen, was nicht streng mit Gicht und Arthritis gegessen werden kann. Die Behandlung dieser Krankheit ist ein langer Prozess. Die Prioritäten der Therapie sind die Beseitigung des Schmerzsyndroms und die Linderung eines plötzlichen Attackenanfalls.


Welche Produkte sind von

verboten Fast jeder weiß, wie die Fette tierischen Ursprungs den menschlichen Körper beeinflussen. Aber viele Leute mit Gicht eilen nicht, um sie von ihrer Diät auszuschließen. Aber das ist es, was das Fortschreiten der Krankheit verursachen kann.

Also, für diese Krankheit können Sie absolut nicht verwenden:

  • Fettfisch ist in der Patientenkarte verboten

    Fettfisch ist im Menü des Patienten

    Bohnen verboten;

  • Alkohol;
  • Gewürze( ausgenommen Essig und Lorbeerblätter);
  • Erbsen;
  • Bohnen;
  • Pilze;
  • Fett.

Wie die Statistiken zeigen, beginnen Gicht-Exazerbationen häufig, wenn der Patient anfängt, falsch zu essen und sich fettes Fleisch, Fett essen lässt. Sie können keinen Alkohol mit Gicht trinken, aber nicht jeder Patient beachtet diese Regel. Alkohol, wie fetthaltige Nahrungsmittel, verzögert die Ausscheidung von Harnsäuresalzen und deren Ablagerungen aus dem Körper.

Bei Gicht ist der Körper geschwächt, während Alkohol praktisch keine Chance hat, der Krankheit zu widerstehen. Schon in sehr geringen Mengen kann Alkohol einen plötzlichen Gichtanfall auslösen. Außerdem werden die Schmerzsymptome in diesem Fall viel länger anhalten und sich stärker ausprägen. In diesem Fall können Medikamente sie nicht wirksam zurückzahlen, da Alkohol im menschlichen Körper die Wirkung von Medikamenten verhindert. Was wird das Ergebnis von Alkohol sein? Beschleunigung des Prozesses der Ablagerung von Harnsäuresalzen und allgemeine Intoxikation des Körpers.

Wurst und geräuchertes Fleisch sind sehr gefährlich für Gicht, ebenso wie Speisesalz. Pilze sind nützliche Produkte in einer Anzahl von Krankheiten, weil sie Mikroelemente enthalten, die für Menschen notwendig sind. Aber Gicht ist nicht erlaubt. Welche Art von Gewürz kann ich bei der Zubereitung von Diätnahrung verwenden? Welche der Gewürze wählen? Nur Lorbeerblatt und Essig. Wenn Gicht vor dem Hintergrund von Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes auftritt, können Essig und Essigwasser bei der Zubereitung von Lebensmitteln nicht verwendet werden.

Ein Patient sollte Konserven von seiner Ernährung ausschließen. Dich mit Sprotten verwöhnt? Warte auf Gichtverschlechterung. Gesalzene und heiße Käse können auch dazu führen, dass es sich verschlechtert. Hülsenfrüchte, Kaffee, Tee, Bier, Fleischbrühen können Komplikationen hervorrufen. Jedes Überessen mit Gicht ist mit der Tatsache verbunden, dass es einen Angriff auslösen kann, der, wenn die Diät gestört ist, durch zusätzliche Komplikationen noch verschlimmert wird.

Mit einer Exazerbation der Gicht wird die Liste der Produkte, die vom Patienten konsumiert werden können, weiter reduziert. Es ist auch notwendig zu wissen, dass die Rezepte von Gerichten, die Gicht vorbereiten, in keinem Fall für das Braten von Zutaten sorgen sollten.


Was ist nützlich für Gicht?

Ernährung für Gicht hängt nicht nur vom Stadium des Krankheitsverlaufs ab, sondern auch von den Begleiterkrankungen. Auf die Frage, wie man ein Menü richtig macht und welches Schema, Nahrung zu wählen, wird die genaueste Antwort einem Rheumatologen, Gastroenterologen und Ernährungsberater geben. Es gibt solche Produkte für Gicht, die nur in begrenzten Mengen konsumieren dürfen.

Für Gicht sind die folgenden Produkte nützlich:

  • Gemüse( außer scharf und Blumenkohl);
  • Greens( außer Sauerampfer, Spinat, Sellerie);
  • verschiedene Früchte( insbesondere Zitrusfrüchte);
  • fettarme Milch- und Sauermilchprodukte;
  • Eier( Wachtel und Huhn);
  • Honig;
  • Brei;
  • Pflanzenöl.
Gemüse-Menü - die Grundlage der Ernährung des PatientenDie Ernährung bei dieser Krankheit kann eine kleine Menge Fisch oder Fleisch enthalten. Rezepte zum Kochen von gekochtem Geflügel sind sehr einfach. In einigen Fällen wird ein Kürbis hinzugefügt, der die Verdauung verbessert. Dieses Gemüse wird oft empfohlen, um bei Erkrankungen der Gelenke in die Ernährung aufzunehmen. Kürbis, wie Tomaten, verbessert die Verdauung, fördert die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper. Mit Verschlimmerung der Gicht, Kürbis und Tomaten aus der Nahrung sind nicht ausgeschlossen.

Es wird allgemein angenommen, dass Menschen, die an Gicht leiden, beim Verzehr von Tomaten nicht eingeschränkt werden sollten. Aber wenn der Patient bestimmte Verletzungen in der Funktion des Magen-Darm-Trakt hat, wird eine große Anzahl dieser Gemüse eine Verschlimmerung von Magenerkrankungen hervorrufen. Rezepte für Gerichte, zum Kochen, die viel Grün erfordert, sollten Patienten mit Gicht ausgeschlossen werden. Allerdings können alle Arten von Dill konsumiert werden.

Wie mit Butter und Milch sein? Auf der einen Seite werden sie vom Körper benötigt, auf der anderen Seite können sie Gicht verschlimmern. Wie benutzt man diese Produkte richtig? Wenn die Krankheit verschlimmert wird, können Milch und Butter nicht gegessen werden. In der Remissionsphase sind sie als Zusatz zu nützlichen Produkten erlaubt. Kashi - die Grundlage für die richtige Ernährung von Menschen mit Gicht. Rezepte für diese Gerichte umfassen den Zusatz von Butter oder Milch. Während der akuten Gicht wird Brei auf dem Wasser zubereitet.

Gemüsesuppe als Grundlage für das Gichtmenü Gemüsesuppen sind ein wahres Wundermittel gegen Gicht. Gemüse kann kombiniert werden, kombiniert mit Getreide und Pasta, was eine Vielzahl in der Patientenkarte bringt. Einmal pro Woche ist es notwendig, einen Fastentag zu arrangieren, bei dem nur ein Produkt konsumiert wird. Fraglich ist die Frage, ob eine solche Entladung in der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit zu arrangieren ist oder nicht. Viele Ärzte versichern: Während des Gichtanfalls kann von einem Entladetag keine Rede sein, eine solche Ernährung schwächt den Organismus noch mehr und bringt nicht die gewünschte therapeutische Wirkung.

Proteine ​​werden für den menschlichen Körper bei jeder Krankheit benötigt. Welches Produkt soll diesen Bedarf erfüllen und keine gesundheitlichen Schäden verursachen? Hühnerei. Sie müssen wissen: jeden Tag können Sie nur ein Ei essen, sonst löst das körpereigene Eiweiß die Freisetzung einer großen Menge Harnsäure im Blut aus.

Schwarz-Weiß-Brot sind sehr nützlich für Gicht. Samen und Nüsse - auch. Welche Art von Äpfeln bevorzugen Sie Gicht? Experten empfehlen, die Äpfel zu wählen, deren Schale grün ist.

Seafood hilft, den Harnsäurespiegel im Körper zu reduzieren. Mit dieser Aufgabe geht es Tintenfisch gut. Salat Rezepte, wo Tintenfische mit verschiedenen Gemüsesorten und Seekohl kombiniert werden, sollten sorgfältig ausgewählt werden. Welches ist das Richtige für dich? Nur eine, wo es keine Grüns, Gewürze und benötigt eine kleine Menge Pflanzenöl.


Verwendung von Mineralwasser

Mineralwasser muss in der Nahrung einer an Gicht leidenden Person enthalten sein. An einem Tag sollte der Patient durchschnittlich 2,5 Liter Wasser trinken, aber nur, wenn er keine chronische Nierenerkrankung hat. Und Sie können als gekochtes oder Mineralwasser und Säfte, Abkochungen, Kompotte, grüner Tee trinken.

Wenn Sie mit kochendem Wasser oder getrocknete Hagebutten und lassen Sie sie in einer Thermoskanne brauen, Sie eine hervorragende Kompott bekommen, die ein Maximum an Vitaminen gespeichert ist. Wenn Gicht kochendes Wasser goss Heilkräuter, um nützliche Infusionen zu erhalten. Welche Art von Zutaten für diese Infusion zu wählen, wird der Phytotherapeutin empfehlen.

Mineralwasser ist ein ebenso beliebtes Mittel. Es unterscheidet sich in der Position der Quelle und Zusammensetzung. Um Gicht zu behandeln, müssen Sie leicht alkalisches Wasser verwenden. Das Etikett enthält alle notwendigen Informationen. Am besten wählen Sie Mineralwasser "Essentuki Nr. 17", "Narzan" oder "Borjomi".Alle von ihnen sind frei in jeder Apotheke verkauft. Aber Sie sollten nur das Mineralwasser verwenden, das der Arzt empfehlen wird.

MoiSustav.ru

Diet Gicht

Gout wird durch Stoffwechselstörungen von Purinbasen verursacht sind stickstoffhältige Verbindungen und Proteine, wobei der Körper eine erhöhte Menge an Harnsäure gebildet wird.

Für einen befriedigenden Gesundheitszustand eines Patienten ist eine Diät für Gicht als eine der Komponenten einer umfassenden Behandlung erforderlich. Die Krankheit manifestiert sich in mittleren Alters und ältere Menschen, und wirkt sich auf die Gelenke der Finger und Zehen, Hände, Ellbogen, Knie, Füße.

Eigenschaften von

Spezifität

Diät besteht aus mit einem hohen Grad von Purinen( Fleisch Innereien, fettem Fisch, Meeresfrüchte, Suppen, Gemüse auseinander), Salze von Oxalsäure Verzehr von Lebensmitteln zu begrenzen. Zur gleichen Zeit bedeutet therapeutische Ernährung eine aktive Einführung in das Menü für Gicht von Gemüse, Obst und Milchprodukten.

Regelmäßiges 4-maliges Essen

Bei Gicht ist es wichtig, ohne übermäßiges Essen und Fasten an der Diät festzuhalten. An einem Tag müssen Sie 4-5 Mal am Esstisch sitzen.

Obligatorisches Kochen von Fleisch, Geflügel und Fisch

Es wird empfohlen, nicht mehr als drei Mal pro Woche gekochtes, gedämpftes oder gebackenes Fleisch, Fisch in Ihre Diät aufzunehmen. Garnierung wird gekocht oder gedämpft.

Inhalt der Substanzen

Wenn Sie eine Diät einhalten, sollten Sie eine reduzierte Menge an Protein und Salzprodukten essen. Das Volumen der zu betrunkenen Flüssigkeit sollte auf 2-2,5 Liter erhöht werden. Das Gewicht der täglichen Nahrung sollte ungefähr 3 kg betragen, und der Energiewert der Produkte beträgt 2500-2700 kcal.

Flüssigkeitsaufnahme

Die erforderlichen Flüssigkeitsvolumen enthalten können Getränke: Mineralwasser, schwach gebrühten Tee, Saft, Obst und Gemüsesaft, Saft, Brühe Hüften oder Kräuter. Sie müssen zwischen den Mahlzeiten trinken.

Flüssigkeitsverbrauch Mit der Niederlage der Gelenke der unteren Extremitäten

In diesem Fall ist die höchstwahrscheinlich Zehen leiden, während der Zuspitzung der normalen motorischen Aktivität der Krankheit zu verlieren. Unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Patienten wird eine spezielle Diät für Gicht mit reduziertem Puringehalt vorbereitet, die in Kombination mit anderen Behandlungsarten zur Linderung der körperlichen Verfassung beiträgt. Diätkost sollte nicht zu kalt oder heiß sein.

verbotene Produkte

Krankheit fortschreitet, wenn der Körper Fett Fleisch bekommt, Innereien( Leber, Nieren, Kopf, Zunge, Herz, Lunge, Nieren), fetter Fisch, Konserven, Eier, Schokolade, Süßigkeiten, Kuchen mit Sahne. Was kann nicht mit Gicht aus pflanzlichen Lebensmitteln gegessen werden? Bohnen, Erdnüsse, Blumenkohl sind verboten.

Fleischwaren,

Fett nicht essen das Fleisch von Jungtieren, Fleisch, Soßen, tierischen Fett, Gelee, Nieren, Leber, Gehirn, Dosenfleisch, Würstchen, Suppen der Beutel.

Brühen, Champignons, Sauerampfer, Spinat, würzige Gewürze

Aus der Speisekarte müssen Oxalsuppen ausgeschlossen werden;alle Brühen außer Gemüse;Spinat, Pfeffer, Senf, Meerrettich, heiße Snacks.

Fisch

Verwenden Sie dieses Produkt nicht in gesalzenem, geräuchertem, gebratenem, eingemachtem, fettigem Kaviar.

Bohnen

Es ist notwendig, Linsen, Erbsen, Bohnen, Bohnen, Soja zu verweigern.

Konserven

Es ist notwendig, alle Produkte, die Konservierungsstoffe enthalten, aus der Nahrung auszuschließen: Fleisch, Fisch, Gemüse, Snacks, Säfte.

Schokolade, Weintrauben

Schädlich Schokolade zu essen, Kuchen mit Sahne, Kuchen, Honig, Himbeeren, Feigen, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Trauben und seine Derivate( Rosinen, Schnaps, Wein).

Verbotene Produkte

Verbotene Spiegeleier, gesalzene und würzige Käse, Joghurts, fermentiert, Sahne.

Getränke

Alkoholische und alkoholarme Getränke, kohlensäurehaltiges Wasser und Limonaden, konzentrierte Säfte, natürlicher Kaffee, Kakao, starker Tee sollten ausgeschlossen werden.

Bei der Verschlimmerung von

Die Diät für Gicht während einer Exazerbation sollte besonders streng beachtet werden: Sie können kein Fleisch und Fisch, scharfes und scharfes Essen, starken Tee, Kaffee essen. Ab dem nächsten Tag müssen Sie die Entladetermine vereinbaren: Obst, Gemüse, Kefir, Quark-Kefir, Milchprodukte.

Der Gehalt an Harnsäure im Körper

Wenn einem Patienten eine Diät für Gicht gezeigt wird, hilft die Tabelle der Produkte mit einem erhöhten Gehalt an Purinbasen beim Navigieren beim Erstellen des Menüs.

Ernährung für Gicht ist mit bestimmten Einschränkungen verbunden, um die Entwicklung der Krankheit zu hemmen und ihre Symptome zu reduzieren.

Salz

Sie sollten die Salzaufnahme auf 6 g pro Tag beschränken. Wenn es sich herausstellt, dann ist es gut, das Salz völlig aufzugeben oder es in extremen Fällen zu verwenden.

Salzeinsatz sollte eingeschränkt werden.

Gekochtes Fleisch und Fisch

Geflügel, Schellfisch, Forelle, Lachs, Lachs, Makrele sollten bevorzugt werden, da sie den aktiven Metabolismus von Fetten fördern. Die richtige Wahl sind Dampfkoteletts oder Aufläufe.

Salo, Eier, Milch

Therapeutische Diät begrenzt Fett und Butter. Für einen Tag darf man nicht mehr als zwei Eier essen. Milch wird am besten als Nebenprodukt für Brei oder Tee verwendet.

Gemüse, Frühlingszwiebeln, Pflaumen, Gebäck

Beschränkungen gelten für Rüben, Karotten, Sellerie, Paprika, Radieschen, Rüben. Missbrauche Tomaten nicht: ein Tag, um 2-3 Föten zu essen. Grüne Zwiebeln, Petersilie und Pflaumen gelten ebenfalls als Produkte, die dosiert werden sollten.

Die guten Produkte sind in der Liste der Einschränkungen, so dass Sie sie gelegentlich essen können. Fastentag

Wie oben erwähnt, soll eine Verschlimmerung der Gicht nicht essen Fleisch und Fisch, ist es notwendig, am nächsten Morgen Fasten Tag zu organisieren, von zu wählen, wenn die Leistung aus:

  • 1,5 kg erlaubt Obst und Gemüse;
  • 400 g fettarmer Hüttenkäse und 500 ml Kefir;
  • 1-2 Liter Milch oder Kefir.

Sie können den Entladen von Apfel, Kompott und Wassermelonen den Vorzug geben. Es ist erlaubt, leichte Speisen anstelle von 1-2 Arten von Speisen oder Getränken zu essen: Salate, Hüttenkäse, verdünnte Säfte, Kissel, Mineralwasser, Fruchtgetränke, Fruchtkompotte. Sie müssen 5-6 mal am Tag essen.

Entladen Tage

nicht zu viel essen oder verhungern Eine übermäßige Diät beeinträchtigt den Gesundheitszustand und kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen. Beim Fasten reagiert der Körper mit einem starken Anstieg der Harnsäure. Gleichzeitig gehen Muskelmasse verloren und die Immunität wird reduziert, weshalb eine Umgebung für das Auftreten verschiedener Krankheiten geschaffen wird.

Empfohlen

die meisten Produkte, die richtige Wahl für die Behandlung der Krankheit in Frage - eine vegetarische Ernährung, da sie alle der effektivsten enthält, die für Gicht gegessen werden kann: Suppen und Gemüse, Milch, Kräutertee und Obst, Milchprodukte. Fleisch, Fisch, Getreide, Pflanzenöl und eine Reihe anderer Produkte sind zum Verzehr zugelassen.

Fleisch, Eier, Fisch

Geflügelfleisch, Kaninchen nach dem Kochen oder Backen. Die Diät enthält auch Eier, Omeletts, einschließlich Gemüse. Es ist erlaubt, Fisch zu essen, außer gebraten, gesalzen, geräuchert. Sie können Muscheln, Hummer, Garnelen essen.

Muscheln, Hummer, Shrimps

Suppen ohne Fleisch

Vegetarische Borschtsch, Suppen, Kohlsuppe - ein ausgezeichnetes Gericht für Gicht. Zum richtigen Menü gehören auch die ersten Gerichte wie Okroshka, Milch- und Obstsuppen.

Milchprodukte, Getreide

Magerer Hüttenkäse, fettarmer Käse und Sauerrahm, Getreide, gekochte Nudeln sind nützlich. Milch, wie bereits betont, sollte als Zusatz zum Brei in zwei Hälften mit Wasser verzehrt werden.

Gemüse, Salat, Kräuter

Gout positiv auf den Körper die wichtigsten Arten von Gemüse beeinflussen: Kohl, Kartoffeln, Gurken, Kürbis, Tomaten, Auberginen. Gebrauchte Gemüse- und Obstsalate, Kaviarkürbis, Auberginen, Gemüse. In der Diät enthalten sind Zwiebeln, Dill, Petersilienblätter.

Süßwaren, Obst, Nüsse

Wie Süßigkeiten, können Sie Süßigkeiten essen, außer Schokolade;Pastillen, Marshmallows, Marmeladen, Marmeladen, Desserts aus geschlagenem Eiweiß und Zucker( Baisers).Nützliche Beeren, Zitrusfrüchte und Früchte, außer für Trauben, Himbeeren, Pflaumen. Auch enthält die Diät Nüsse aller Art, Samen.

Brot, Pflanzenöl

Sie können Weizen, Roggen, Diät, Kleie, Müsli essen. Fügen Sie Pflanzenöl mit einer Präferenz für Olive, Leinsamen hinzu.

Drinks

Wenn Gicht wichtig ist, sich an das reichlich vorhandene Getränk zu erinnern. Von Erfrischungsgetränken sind schwache Tee mit Zitrone oder Milch, grüner Tee;Zichorie;Obst, Gemüse, Beerensäfte;Kompotte, Kwas;Fruchtgetränke;noch Mineralwasser.

Getränke

über Ernährung №6, beispielhaftes Menü

Strom Gicht Ernährung wird als №6, Merkmale, die zu Beginn in Betracht gezogen werden. Die Diät bietet einen angemessenen Platz für Fleisch, Fisch, wenn richtig verarbeitet.

Diät für Gicht, deren ungefähres Menü unten dargestellt wird, zielt darauf ab, den aktiven Stoffwechsel aufrecht zu erhalten, so dass Spezialisten der Ernährung eine besondere Bedeutung geben.

Die durchschnittliche tägliche Ernährung des Patienten sollte ungefähr wie folgt aussehen.

Frühstück. Salat aus rohem Gemüse mit Pflanzenöl. Weizenpudding mit Apfel und Karotten. Weich gekochtes Ei. Kräutertee.

Zweites Frühstück. Brühe von Heckenrose.

Mittagessen. Milchsuppennudeln. Kartoffelschnitzel. Kissel.

Snack.Äpfel.

Abendessen. Vegetarische Kohlrouladen. Käsekuchen, im Ofen gebacken. Kräutertee.

Vegane Kohlrouladen

Zweites Abendessen. Brühe aus Weizenkleie.

Wenn wir über die ganze Woche über das Menü sprechen, dann kann es ungefähr so ​​aussehen.

Montag

Morgen. Haferbrei auf Milch, mit Wasser verdünnt.

Mittag. Quark mit saurer Sahne. Fruchtgelee.

Tag. Gemüsesuppe. Zucchini mit Reisfüllung in Sauerrahmsoße. Erdbeeren mit Sahne.

Abend. Schnitzel Kohl. Käsekuchen. Tomatensaft.

Später Abend. Der Apfel.

Dienstag

Morgen. Karottensalat mit saurer Sahne. Milchreis Brei. Gekochtes Ei, du kannst weich gekocht werden. Tee mit Zitrone. Möhrensalat mit saurer Sahne

Mittag. Gekochte Kartoffeln mit Gurke. Apfelsaft.

Tag. Gemüsesuppe. Hüttenkäse Hüttenkäse. Milchgelee.

Abend.Äpfel werden gebacken. Frucht- oder Gemüsesaft.

Später Abend. Fettarmer Kefir.

Morgen. Salat aus Kohl. Makkaroni mit Hüttenkäse. Unvollständiger Tee.

Mittag. Kartoffelpuffer mit saurer Sahne. Saft.

Tag. Vegetarischer Borschtsch. Mageres gekochtes Fleisch. Gelee ist Zitrusfrucht.

Abend. Gemüseeintopf. Käsekuchen mit saurer Sahne. Kissel ist Beere.

Später Abend. Der Apfel.

Morgen. Breibuchweizen mit Milch. Salat aus Kohl und Äpfeln. Ei gekocht oder weich. Tee.

Mittag. Hüttenkäseauflauf mit Äpfeln. Tee mit Milch.

Quark Kasserolle

Tag. Vegetarier rassolnik. Pfannkuchen mit Hühnchen. Brühe von Heckenrose.

Abend. Gebackener Kürbis. Saft.

AntiRodinka.ru

Gicht ist eine Krankheit, die mit einer Stoffwechselstörung verbunden ist, wenn sich überschüssige Harnsäure im Körper ansammelt. Salze der Harnsäure( Natriumurat) beginnen sich in den Gelenken abzulagern, was zu ihrer Entzündung und anderen Organen führt.

In der Risikozone sind Menschen, die große Mengen an Fleisch essen, stark gewürzte Speisen, die Alkohol missbrauchen. Andere Faktoren, die die Entwicklung der Krankheit begleiten, können Fettleibigkeit, sitzende Lebensweise, nervöser Stress, Vererbung sein.

Zur Bestätigung der Diagnose wird ein Bluttest auf den Gehalt an Harnsäure durchgeführt. Bei der Urinanalyse wird ein Protein diagnostiziert.

Die häufigste Gicht betrifft Gelenke in der Nähe der großen Zehen. Gichtanfälle treten meist nachts oder früh morgens auf. Die akute Krankheitsdauer kann bis zu sieben Tage dauern. Die Krankheit hat einen chronischen Charakter mit wiederkehrenden Rückfällen.

Mit der Zeit werden Anfälle häufiger wiederholt, die Erkrankung wirkt sich auf neue Gelenke aus, es kann zu einer Knochenzerstörung kommen. Für diejenigen, die mehr als vier Jahre lang Gicht an den Gelenken haben, bilden sich dichte gelbliche Hügel unter der Haut. Von Zeit zu Zeit können diese Formationen platzen, von ihnen werden die weißen Krümel zugeteilt.

Komplikationen der Gicht können die Bildung von Nierensteinen, Bluthochdruck, Nierenkolik, Schäden am Herzmuskel und Herzklappen sein.

Diät für Gicht

Diät für Gicht an den Beinen beinhaltet die Weigerung, mit Purinen gesättigte Lebensmittel zu essen. Um den Gehalt an Harnsäure im Körper zu reduzieren, ist es notwendig, die Aufnahme von tierischem Protein signifikant zu reduzieren.

Einige Arten von Fleisch und Fisch, Nebenerzeugnisse, Hefe, Kaviar, Pilze, Bohnen, Schokolade sollten ausgeschlossen werden.50% der Purine werden während des Kochens in die Brühe freigesetzt, daher wird die Verwendung von Brühe ebenfalls nicht empfohlen. Dies gilt für jede Brühe( Fleisch, Fisch, Pilze).Eine gewisse Gefahr besteht auch bei einfachen Kohlenhydraten und gesättigten Fetten.

Bei der Behandlung von Gicht ist es wichtig, regelmäßig zu essen, nicht zu verhungern und nicht zu viel zu essen. Fasten, sowie übermäßige Nahrung, provoziert die Freisetzung von Harnsäure. Bei Übergewicht ist ein extrem starker Gewichtsverlust unerwünscht. Essen sollte aufgeteilt werden, nicht weniger als fünf Mahlzeiten pro Tag.

Es wird empfohlen, einmal in der Woche Tage der Entladung, Obst oder Gemüse zu vereinbaren. Die restlichen Tage( 2-3 mal pro Woche) erlaubten die Verwendung einer kleinen Menge von magerem Fleisch und Fischprodukten in gekochter oder gebackener Form, in der Phase der Exazerbation sind sie vollständig ausgeschlossen.

Wenn Gicht vorgeschrieben ist, sollte die Verwendung einer ausreichenden Menge Flüssigkeit bei Dosengetränken mit Kohlensäure vermieden werden. Alkohol ist in allen Dosen streng verboten, auch in alkoholarmen Getränken. Trinken Sie empfohlen alkalische Mineralwasser, natürliche Beeren und Fruchtsäfte( insbesondere Zitrusfrüchte), Kompotte und Fruchtgetränke( insbesondere Cranberry und Preiselbeere), Abkochung von Hagebutten.

Wasser verhindert die Bildung von Nierensteinen. Den Getränken wird kein Zucker zugesetzt, da Zucker den Insulinspiegel im Blut erhöht, was die Ausscheidung von Harnsäure verlangsamt. Kakao, starker Tee, Kaffee ist wegen ihrer Wirkung auf das Nervensystem begrenzt. Trinken Sie mindestens 1 Tasse Flüssigkeit 4 bis 5 Mal pro Tag für eine Stunde vor den Mahlzeiten, die Menge der Flüssigkeit sollte 2,5 bis 3 Liter pro Tag sein.

Diese Diät sollte ständig eingehalten werden, mit dem Auftreten von Exazerbationen wird die Diät strenger.

Liste der verbotenen Produkte

  • Schweinefleisch, Schmalz;Fleisch von Jungtieren und Teile von Tierkörpern, die klebrige Brühe( Beine, Knorpel, Kopf) ergeben;
  • Brühen( Fleisch, Fisch, Pilze), Fleischsoßen, Chilis;Fleischextrakte( Suppen aus der Verpackung);
  • Fleisch geräucherte Produkte;
  • Nebenprodukte( Leber, Herz, Nieren, Gehirne) und Mahlzeiten aus Nebenprodukten;
  • Fettsorten von Fisch, gesalzenem und gebratenem Fisch( mit Exazerbation);Kaviar;Fischkonserven( Sardinen, Sprotten, Sprotten);
  • Salziger und würziger Käse;
  • Hülsenfrüchte( Erbsen, Bohnen, Linsen, Bohnen, Sojabohnen);
  • Creme, Ryazhenka, Joghurts;
  • Gewürze und Würzmittel( Senf, Meerrettich, Pfeffer, Ketchup, Tomatenmark), ausgenommen Essig und Lorbeer;
  • Schokolade, Kuchen, Kuchen;
  • Kulinarische und andere Fette tierischen Ursprungs;
  • Himbeeren, Feigen, Trauben und alle Derivate von Trauben( Rosinen, Wein usw.);
  • Produkte aus Butter und Blätterteig;
  • Lebensmittel mit Konservierungsstoffen.

Liste der Lebensmittel, deren Inhalt in der Diät eingeschränkt werden sollte

  • Salz;
  • Fleischerzeugnisse;Gekochtes Fleisch und Fisch. Bevorzugt werden Geflügel, Lachs, Lachs, Forelle. Sie enthalten ungesättigte Fettsäuren, die für den Fettstoffwechsel notwendig sind);
  • Blumenkohl, Rote Bete, Sauerampfer, Spinat, Spargel, Rhabarber, Sellerie, Petersilie, Zwiebel, Paprika, Radieschen, Rettich, Rüben, Tomaten;Pflaumen;
  • Pilze( weiß, Pilze, Champignons);
  • Marinaden und Marinaden;
  • Starker Tee, Kaffee, Kakao.

Ohne Exazerbation können mageres Fleisch und Fisch 2-3 mal pro Woche in gekochten und geschmorten Gerichten in die Speisekarte aufgenommen werden. Aus gekochtem Fleisch oder Fisch machen Sie Koteletts, Fleischbällchen, Soufflé.Fleisch, Fisch, Gemüse kann gedämpft oder gebacken werden. Von Zeit zu Zeit ist es empfehlenswert, kurzfristige Mono-Diäten oder Fasten-Tage zu verbringen: Gemüse, Obst( 1,5 kg Gemüse oder Früchte pro Tag), Quark-Kefir( 400 g Quark und 500 ml Kefir).Es ist nützlich, Reis-Apfel-Entladen Tag: 75 gr. Reis in 750 ml Milch gekocht und gekocht 250 gr.Äpfel ohne Zucker( in Form von Kompott).Reis und Äpfel werden während des Tages in drei Phasen gegessen.

Während der Exazerbationen sind Fleisch und Fisch vollständig ausgeschlossen, Entladetermine werden jeden zweiten Tag vereinbart. Es alkalisiert Urin und erhöht die Löslichkeit von Harnsäure.

Gekennzeichnete Produkte

  • fettarme Arten von Fisch, Meeresfrüchten: Tintenfisch, Garnelen;
  • Fermentierte Milchprodukte: Kefir, Hüttenkäse, fettarme saure Sahne;
  • Milch, die zu Getreide und Getränken hinzugefügt wird;
  • Eier, Hühnchen und Wachteln( in jedem Kochen, außer Braten), Omelettes;Brot aus Vollkornmehl, Weizen und Roggen;
  • Getreide, Pasta( in Maßen);
  • Nüsse( Haselnüsse, Zeder, Mandeln, Pistazien), Sämereien;
  • Alle getrockneten Früchte( ausgenommen Rosinen), Honig;
  • Gemüse: Kohl, Gurken, Kürbis, Karotten, Kartoffeln, Auberginen, Fenchel;frisch zubereiteter Gemüsekaviar( Kürbis, Aubergine);
  • Frucht: grüne Äpfel, Birnen, Zitrusfrüchte, Aprikose, Pfirsich, Beeren( außer Himbeeren), Avocados, Ananas, Wassermelonen;Von Süßigkeiten: Marshmallows, Marmelade, Pastille, Marmelade;Von
  • Getränke Tee mit Zitrone, grüner Tee, Kaffee mit Milch, Brühe Hüften, Obst- und Gemüsesäfte, Fruchtgetränke, Fruchtgetränke, Kwas, Mineralwasser;Pflanzenöl( Olive, Leinsamen).Suppe, Kohlsuppe, okroshka, Bauernsuppe( mit Kartoffeln und Getreide), Milchsuppen:

Zuerst kann man vegetarische Suppen zubereiten.

Im Falle einer Verschlimmerung der Krankheit in den ersten Tagen wird nur die Verwendung von Flüssigkeit empfohlen, dann zu einer Milchdiät wechseln.

style = "display: inline-block; width: 580px; height: 400px"

bolivspine.com

Diät für Gicht( № 6): Rezepte, Produkte, was Sie können und kann nicht für Gicht

akzeptiert Lebensmittel Gelenke gegessen werden ist obligatorisch, reich an Vitamin C, Niacin und Vitamin B1, weil diese Substanzen die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper beschleunigen können. In der subakuten Zeit, und erlaubt, alle Produkte, außer denen, die streng verboten sind, auf der Speisekarte hinzuzufügen. Es muss

, dass Pflanzen Lebensmittel, die Purine daran erinnert werden, wird viel weniger Schaden als eine einmalige Verwendung von Alkohol oder große Mengen an Fleisch bringen, die eine andere Wiederauftreten der Krankheit auslösen können.

№6 Diät für Gicht

Medizinische Ernährung für Gicht beinhaltet die Verwendung von verschiedenen Diäten während Verschlimmerung der Krankheit und krankheitsfrei, das völligen Fehlens von verschiedenem Fleisch und Fisch auf der Speisekarte und erhöht den Anteil an Gemüse und Milchprodukte in der akuten Phase der Gicht.

Bei schwerer Fettleibigkeit begrenzt das Nahrungssystem Kohlenhydrate( Backwaren, Süßspeisen).

Der tägliche Gesamtkalorienwert der Diät beträgt 2700-2800 kcal. Die chemische Zusammensetzung der Tageskarte umfasst:

  • Proteine ​​- 80 g( einschließlich Tiere - 50% des Gesamtvolumens);
  • Kohlenhydrate - 400 g;
  • Fette - 80 g.( Gemüse - 40%).

Die Gesamtsalzaufnahme ist erlaubt, deren Menge unter Berücksichtigung ihres Gehalts in Produkten, nicht mehr als 5 g / Tag, berechnet wird. Trinkregime - 2 Liter. Flüssigkeit in Abwesenheit von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;mit Gegenanzeigen für reichlich Trinkwasser Zufuhr sollte auf 1,4-1,5 l. / Tag reduziert werden. Die Diät sollte dem Patienten eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen bieten.

Die Hauptgerichte, die für den Verzehr gemäß der Diät-Nummer 6 zugelassen sind:

  1. Suppen( Suppe) - Vegetarier borsches, Kartoffelsuppe, Müsli Suppe, Suppe, erste kalte Speisen, Milchsuppe mit Nudeln, irgendwelche Gemüsesuppen. Brot und Back
  2. - alle Backwaren aus Roggen, Weizen Mehl( vorzugsweise 1-2 Sorten), sowie gebackene Produkte mit Mehrkleie.
  3. Fleisch, Fisch ( 1-2 Wochen nach dem Abzug der akuten Symptome) - bis zu 400 g / Woche mageren Fleisch oder Geflügel, 200 g / Woche magerer Fisch gekocht. Das bevorzugte Verfahren zur Herstellung von Proteinprodukten ist Kochen oder Dämpfen.
  4. Dairies - alle Milchprodukte Fettgehalt 1-2% für Joghurt übersteigt und andere Getränke, 10% - für saure Sahne, 3% - für Käse. Empfohlen für den Verzehr von Käse - Brynza, Mozzarella, Ricotta, andere Käsesorten ohne Salz.
  5. Hühnereier ( 1 Stück / Tag) oder Wachteleier( bis zu 4 Stück / Tag).
  6. Getreide - in jeder Menge, mit Ausnahme von Bohnen und Haferflocken.
  7. Gemüse , mit Ausnahme verboten - in loser Schüttung, frisch oder gedünstet, gekocht, gedünstet, gebacken.
  8. Saucen - gekocht auf Gemüsebrühen, bezogen auf ungesalzenen Tomatensaft, fettarmer Sahne, Milch. Es ist erlaubt, Zimt und Lorbeerblätter, Petersilie und Dill hinzuzufügen.
  9. Snacks - pürierte Gemüse, Vinaigrette und Salate, Gemüse und Obst, Sandwiches, grüne Lunge der Käse.
  10. Fats - Butter und Gemüse( Mais, Oliven, Raps, Leindotter-Öl).
  11. Früchte, Beeren - in großen Mengen, verboten auszuschließen. Sie können Früchte roh oder gebacken, sowie getrocknete Früchte essen.
  12. Desserts - Marmelade, Karamell Bonbons, Süßigkeiten, Honig, Marmelade, Konfitüre, Marmelade, Baiser-Protein.
  13. Nüsse - bis 30 g / Tag, außer Erdnüssen.
  14. Drinks - Gelee , Brühe Hüften und Hagedorn, Fruchtgetränke, Fruchtgetränke Beere, verdünnte Säfte, grüner Tee, schwarzer Tee schwach, schüttelt Milch mit Früchten.

In einer Portion Fleisch oder Schnitzel darf ein Gewicht von 150 Gramm nicht überschritten werden. Fischportion - bis 160 g. Der Entladetag umfasst bis zu 2,5 Liter. Flüssigkeit, und auch bis zu 400 g Gemüse und Obst, 300 ml. Milchgetränke. Fasten ist streng kontraindiziert aufgrund einer starken Zunahme der Konzentration von Harnsäure.

Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie nach der Diät Nummer 6 200 ml trinken.irgendeine Flüssigkeit.

Tagesmenü Geschätzte für Gicht

Nach Beseitigung der wichtigsten in der akuten Phase der Erkrankung beobachtet Symptome, kann der Patienten tägliche Nahrung des Tages wie folgt:

  • Frühstück: geriebenen Rüben mit Äpfeln( 150 g), mit saurer Sahne gewürzt( 10 g), grüner Tee(200 ml.).
  • Mittagessen: Eier von 1 Ei, 0,5 Tomaten, 1 Apfel.
  • Mittagessen: Draniki Dampf( 100 g) Suppe Milch mit einem Pasta( 200 g), Gelee-Beere( 200 ml.).
  • Snack: ein Glas Orangensaft, eine Rolle( 70 g.).
  • Abendessen: Auflauf Kohl( 150 g), Hüttenkäse( 100 g), Sahne( 15 g), Tee mit Milch( 1 Tasse).
  • Bedtime: Glas saure Milch.

Rezepte der Volksmedizin

Phytotherapie Ausscheidung von Harnsäure zu beschleunigen und hat eine Verspannung, verbessert die Blutzirkulation im Gewebe. Effektive

Volk Rezepte in jeder Periode der Krankheit angewandt:

  1. lingonberry Blatt-Tees. Das Präparat wird basierend auf 1 Löffel Blätter pro 200 ml zubereitet. Wasser. Diese Menge Tee sollte für 1 Tag getrunken werden.
  2. können andere Kräutertees trinken Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen - aus Kamillenblüten, Calendula, Lindenblüten und Johanniskraut Gras, Krappwurzeln rot.

Medikamente für Gicht: Weitere Tipps

Um Darm-Leiden Arthrifuge zu verbessern, wenn Drogen zu nehmen, empfahl einen Löffel täglich Leinsamen zu nehmen. Dieses Produkt kann in jeden Lebensmitteln zugesetzt wird, und in einer leicht gerösteten Form zu essen( ohne Zusatz von Öl).

Um die Produktion von Harnsäure zu reduzieren, wird es nützlich sein, Zwiebeln / Woche Zwiebelsuppe zu essen: 1 Zwiebel mit Schale waschen, Wasser( 400 ml) gießen, und 20 Minuten kochen lassen. Dann die gekochte Zwiebel mit einem Mixer zerkleinern und die Suppe auf einmal essen.

Eine gesunde Lebensweise, rationale Ernährung, Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes - die beste Vorbeugung von Gicht Rezidiven.

sustavok.ru

Tabletten von der Gicht auf Beinen

Tabletten von der Gicht auf BeinenGichtGicht

Welche Medikamente heilen Gicht Gelenk helfen kann, ist aufgrund der Ablagerung von Harnsäuresalze Gout zerstört - eine Erkrankung der Gelenke, die mehr Gelehrten der Antike beschrieben. U...

Weiterlesen
Tabletten aus Gicht Allopurinol Preis

Tabletten aus Gicht Allopurinol PreisGichtGicht

Preparation „Allopurinol“: Feedback Ärzte, Indikationen für die Anwendung, Nebenwirkungen Today drug „Allopurinol“ ist einfach( primäre und pathogene geerdet) ein Medikament, das bei der Behand...

Weiterlesen
Tabletten von Gicht

Tabletten von GichtGichtGicht

Tabletten zur Behandlung von Gicht Das Gelenk wird durch Kristalle von Harnsäure zerstört Eine solche Krankheit wie Gicht ist der Menschheit seit der Antike bekannt. Die Ursache für sein A...

Weiterlesen