Vorbereitungen für Osteochondrose der Lendengegend

Medikamente für Osteochondrose im Lendenbereich

Osteochondrose ist eine komplexe Erkrankung, die das Bindegewebe und den Knorpel der Zwischenwirbel betrifft. Angesichts des entstandenen Entzündungsprozesses treten auch zahlreiche Nervenenden um die Wirbel in den angeregten Zustand ein. Außerdem verlangsamt sich der Durchgang des Pulses durch die Nervenfasern, so dass in den umgebenden Gefäßen ein Krampf auftritt. So spasmodische Arterien nähren nicht richtig Gewebe und Organe. Mangel an Sauerstoff in bestimmten Bereichen des Körpers kann zum Auftreten verschiedener Krankheiten führen. Das Gewebe, der Knorpel oder sogar der Körper können nicht in voller Stärke funktionieren, wenn Nährstoffe und Sauerstoff fehlen. Die medikamentösen Mittel für die Osteochondrose der Lendengegend sind in der Regel für die Therapie anderer Typen der Erkrankung, außer für die zervikale Osteochondrose geeignet.

Medikamente für Osteochondrose der Lendengegend

Medizinische Behandlung

Die Behandlung der Osteochondrose in der Lendenwirbelsäule kann nicht ohne Medikamente durchgeführt werden. Leider können keine Volksmedizin in Verbindung mit LFK, Massage und Physiotherapie eine Person von dieser Krankheit vollständig entlasten. Um das Schmerzsyndrom zu reduzieren, können Spasmolytika verschrieben werden, aber nicht nur werden sie einer Person helfen, eine solche aufdringliche Krankheit zu heilen.

Osteochondrose beeinflusst das Knorpel- und Bindegewebe. Folglich ist es zur schnellen Erholung erforderlich, die Regeneration von Zellen dieser Gewebe zu stimulieren. Darüber hinaus sollte die Behandlung auf Vasodilatation ausgerichtet sein, da sie auch an Attacken von Osteochondrose leiden. In diesem Aspekt sind nicht alle Arten dieser Krankheit ähnlich. Tatsache ist, dass die zervikale Osteochondrose Spasmen der Gehirngefäße und des Kopfes als Ganzes impliziert. Daher benötigt dieser Typ andere Medikamente, die in der Lage sind, die Kopfgefäße zu erweitern.

Knorpelgewebe sollte schnell wiederhergestellt werden, damit die Krankheit schneller zurückgeht. Es gibt Medikamente für Osteochondrose, die sogenannten Chondroprotektoren. Diese Medikamente zielen auf eine schnelle Regeneration der Gelenkgewebe ab. Ohne sie erreicht die Behandlung kein kolossales Ergebnis und keine vollständige Heilung.

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente helfen, den Entzündungsprozess zu blockieren und das Schmerzsyndrom zu lindern. Es ist erwähnenswert, dass eine verlängerte Einnahme dieser Arzneimittel den Magen-Darm-Trakt schädigen kann, so dass der Verlauf der Behandlung mit diesen Medikamenten am häufigsten 10-14 Tage nicht überschreitet.

Psychopharmaka werden auch in der Therapie gegen Osteochondrose und andere Krankheiten eingesetzt. Viele Leute denken vielleicht, dass der Gebrauch solcher schweren Drogen überflüssig ist, aber das ist keineswegs der Fall. Die Tatsache, dass Rückenschmerzen unerträgliche Schmerzen verursachen können, die über die Macht des gewöhnlichen krampflösende und NSAR sein können. Um eine Person vor dem Leiden zu bewahren, können Ärzte auf verschreibungspflichtige Psychopharmaka zurückgreifen, die es dem Patienten ermöglichen, sich von Schmerzen zu lösen und zu entspannen und zu schlafen. Fairerweise werden diese Medikamente sehr selten verwendet. Sie können sie nur auf Rezept kaufen, da viele von ihnen süchtig machen können, süchtig machen.

Vitamine sind notwendig bei der Behandlung von Beschwerden. Unter den Gründen für das Auftreten von Osteochondrose gibt es einen akuten Mangel an bestimmten Spurenelementen und Vitaminen. Zuallererst fehlt dem Körper Kalzium, Zink und Eisen. Daher sind Knochen, Knorpel, Gelenke und Bindegewebe geschwächt, leicht zu zerstören. Für den Fall, dass die biochemische Analyse von Blut einen Mangel an Spurenelementen ergeben hat, kann der Arzt die Aufnahme von sogar vitaminisierten Komplexen verschreiben. Sie können in jeder Apotheke gekauft werden, obwohl ihre Kosten sehr heikel sein können.

Wir brauchen nicht nur Medikamente für die Behandlung von Osteochondrose, sondern auch die Einhaltung der Diät, Besuch der Bewegungstherapie, Massage und Physiotherapie, aber alles in Ordnung.

Medikamente für Osteochondrose der Lendengegend

So fragt man sich, welche Medikamente mit Osteochondrose zu nehmen, ist es möglich, die folgenden Gruppen zu identifizieren:

octeohondroz.ru

Medikamentöse Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Lendenwirbelsäule

Struck Osteochondrose der Lendenwirbelsäule - es ist ein Schmerz, Steifigkeit der Bewegung, die Unfähigkeit, ein normales Leben und die Bedrohung durch ernstere Krankheiten zu führen. Pathologien der Wirbelsäule, die durch Osteochondrose verursacht werden, nennt man eine "Zivilisationskrankheit", weil die meisten von ihnen direkt mit dem Aufrechten verwandt sind. Es ist der Stress, den die Wirbelsäule beim Gehen erfährt - die Hauptursache für Probleme mit Bandscheiben und Wirbelkörpern. Fast jeder Erwachsene weiß, welche Schmerzen diese Krankheit verursacht. Es hebt wertlos das Gewicht, macht eine unangenehme Bewegung, und ein stechender Schmerz durchbohrt den unteren Rücken. Leider, um den Schmerz loszuwerden und sogar nur gerade zu richten, wird erst nach der Einführung der Medizin kommen. Sprechen wir über die medikamentöse Therapie der Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. Wir legen auch fest, dass eine Selbstmedikation mit Osteochondrose nicht akzeptabel ist.

Medikation für Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Behandlung des unteren Rückens mit Osteochondrose

Die medikamentöse Behandlung ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die Krankheit. Aber Osteochondrose allein kann nicht durch Medikamente allein überwunden werden. In der Regel wird die medikamentöse Therapie mit anderen Methoden der Behandlung und Erholung kombiniert: Bewegungstherapie, Massage, Physiotherapie, Akupunktur, Diät. Es sind Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, die es ermöglichen, Schmerzen schnell zu stoppen, Entzündungen zu entfernen und die Ausbreitung von Infektionen im ganzen Körper zu vermeiden. Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen, dass es viele von Dosierungsformen, deren Funktion auf dem Schweregrad der Erkrankung abhängig ist, das Ausmaß der Gewebeschädigung, die verstrichene Zeit vom Beginn der Krankheit. Für Schmerzen, Erholungsphase in Erwärmungen verwendet werden, Tabletten, Spritzen, Gele, Pflaster, Salben etc. sind sehr unterschiedlich Dauer der Medikation: . Einige langen Kurs in akuten anderen akzeptiert nur verabreicht werden. Zuweisen von Medikamenten, sollte der Arzt mehrere Probleme lösen:

Anästhesie Injektion
  1. Anesthetize den betroffenen Bereich, die Entzündung zu verringern, erleichtern das Leben des Patienten.
  • Dazu werden Medikamente mit symptomatischer Wirkung verwendet - Analgin, Baralgin usw.;
  • Wenn die Läsion ausgedehnt ist, werden NSAIDs verschrieben, die Entzündungen und Schwellungen in der Lendenregion lindern. Diese Gruppe von Wirkstoffen funktioniert jedoch nicht für die Ursache der Krankheit, die die Osteochondrose der Lendenregion verursacht hat. Medikamente - nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente - sind Desindomethacin, Diclofenac, Butadion, Ibuprofen;
  • Um Spasmen in den Muskeln im betroffenen Bereich zu lindern, sind Muskelrelaxantien erforderlich - sie beeinflussen den Reflexmuskelspasmus und wirken kurz. Ohne eine Suche nach der Ursache der Lendenwirbelsäulenerkrankung wird die Kompression der Nervenendigungen nicht reduziert;
  • Zur Verringerung der Gewebsschwellung ist die Einnahme von Diuretika erforderlich. Dies ist auch eine vorübergehende Maßnahme.
  • Auch verwendet, um die Ödeme an der Stelle der Entzündung zu entfernen sind Medikamente, die die Mikrozirkulation beeinflussen - das ist Cavinton, Trental, Actovegin. Bekommen diese Tools hilft, den Blutfluss in den betroffenen Bereich zu schaffen, die auf Gewebe zu Anreicherung von Sauerstoff trägt, Nährstoffe und den Rückzug der pathologischen Stoffwechselprodukte von Mikroorganismen.
  1. Die zweite Aufgabe des Arztes - Unterstützung für die betroffene Bandscheibe zu schaffen, das Werkzeug finden, das Knorpelgewebe helfen zu regenerieren, indem die Enzyme zerstört, die die degenerativen Prozesse im Knorpel auslösen.
  • Das heißt, Sie müssen einen Chondroprotector wählen, oder anders gesagt, ein Medikament, das die Knorpelernährung verbessert. Diese Medikamente dauern lange Zeit( 3 Monate oder länger), deren Häufigkeit vom Grad der degenerativen Veränderungen abhängt, die bereits bei den Bandscheiben aufgetreten sind;
  • Zur Lösung des zweiten Problems ist auch die Einnahme von Präparaten mit Vitamin-Mineral-Komplexen erforderlich. Spurenelemente verstärken den Einfluss von Medikamenten, sättigen die Scheiben und die beschädigte Stelle mit den notwendigen Substanzen.
  1. Die dritte Aufgabe des Arztes ist es, die Ursache der Krankheit zu finden und sie zu behandeln. Zusätzlich werden manuelle Übungen angewendet, um Muskeln und Gelenke von Blöcken zu befreien und die Nervenwurzeln und Blutgefäße vom Zusammendrücken zu befreien. Medikamente zu dieser Zeit hilft, akute Manifestationen der Krankheit zu entfernen. Vielleicht die Ernennung der Hormontherapie bei schwerer Krankheit. Merkmale
MRT der Wirbelsäule

medikamentöse Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen Lendenwirbel

Wenn Sie ständig nur die Symptome lindern( zB unkontrollierte trinken NSAIDs), zusätzlich zu Osteochondrose sein kann etwas mehr Mühe, wie Magengeschwüre bekommen, Probleme mit dem Verdauungstrakt und so weiter. So sicher sein, für die Ursache der Pathologie der Bandscheiben zu suchen.

Für chirurgische Eingriffe ohne Medikamente ist unverzichtbar. Aber wenn konservative Art und Weise der Behandlung gewählt, Medikamente Medikamente ohne angemessene umfassende Unterstützung des Körpers mit Hilfe der physikalischen Therapie, Massage und Ernährung, können wenig Nutzen bringen. Bewerbungsverfahren für den Komplex die Menge von Medikamenten zu minimieren, und verwenden sie nur während der Exazerbationen.

Medikamente nötig sind, um die Blutzirkulation zu stimulieren( dies bedeutet, Nikotin zu-eins trental, teonikol, aktovegin; unverzichtbar Antirheumatika - pantogematogen, reoprin, Ibuprofen, Karipazim, Nise, Drogen, Antispasmodika - miolastan, Sirdalud, Baclofen, Drotaverinum Botox;schwierig, ohne Analgetika, Antioxidantien zu tun - Thioctsäure, meksidol, Vitamin C, Tocopherol; Pharmaceuticals, korrigierende psychosomatischen Störungen und Reduzierung Knorpel - Glucosaminsulfat, hyaluronicSäure, diatserin, piaskledin, Chondroitinsulfat, Alflutop Östrogene.

Als Blockade

macht Es ist ein derartiges Verfahren Medikament Analgesie als Blockade. Jedoch ist es selten, einen Arzt zugeordnet ist( nur wenn unerträgliche Schmerzen und Unfähigkeit zur normalen Behandlung). In den meisten Fällen wird es in einem Notfall durchgeführt., von patienten lidlokainovy ​​novocaine Lösung mit dem Hormone Hydrocortison direkt an Ort und Stelle einen gekniffen Nervenschmerz für ein paar Wochen weg Einführung, aber nichts mit den Nieren und dem Magen-Darm-Trakt zu großes Risiko von Problemen zu freuen. Mit jeder neuen Blockade wird seine Wirksamkeit sinken und Muskeln und Bänder können verkümmern. Wenn man bedenkt, dass er gesund ist, ohne Schmerzen zu empfinden, kann eine Person versehentlich den unteren Rücken noch mehr verletzen. Aus diesen Gründen ist es notwendig, die Novocain-Blockade sehr verantwortungsvoll zu behandeln.

med-shkola.ru

Herstellungen Osteochondrose Lendenwirbelsäule

Alle von Fachleuten bezeichnet Medikamente für die Behandlung von Osteoarthritis, gerichtet auf:

  • Eliminierung von Schmerz, Entzündungsprozessen, Foci;
  • verbesserte Durchblutung des betroffenen Körperteils;
  • Wiederherstellung von Knorpelgewebe, Gelenkbeweglichkeit;
  • Beseitigung, Entfernung des depressiven Syndroms, die bei Patienten aufgrund von anhaltenden Schmerzen auftritt.

Arten von Medikamenten in der Behandlung von Osteoarthritis

auf Schwere der Erkrankung abhängig, die Form seines Laufes, schreibt der Arzt Medikamente, die auf den einzelnen Patienten handeln, für die Behandlung einer Krankheit ist unterschiedlich durchgeführt.

Anästhetika

Diese Medikamente haben einen symptomatischen Charakter. Die Wirkungsdauer von Drogen in dieser Gruppe ist eher begrenzt.narkotische Analgetika und Betäubungsmittel - Schmerzmittel können in zwei Gruppen unterteilt werden.

Hauptfunktion des nicht-narkotische Analgetika( herkömmliche Analgetika) - Entfernung von Schmerzen. Drogen in dieser Gruppe in Tabletten, intravenöse oder intramuskuläre Injektionen, Kerzen( rektale Verabreichung) gefunden. Nicht-narkotische Drogen umfassen Analgin, Tempalgin, Baralgin und andere.

Wenn der Schmerz sehr stark ist, herkömmliche Analgetika nicht helfen - ernannt Arzneimitteln, wie Tramadol.

Betäubungsmittel sind gefährlich für den unfähigen Gebrauch, sondern weil sie auf Zubereitungen beziehen, die nur auf Rezept abgegeben werden. Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

Formulierungen nichtsteroidalen Gruppe Patienten ernannt Osteochondrose Schmerzen in der Wirbelsäule zu entlasten, Entzündungen, Ödeme zu beseitigen. Danaus Gruppe Medikamente enthalten Pillen, Salben, Gele, die aus Osteoarthritis, Injektionen "Ketoprofen" "Diclofenac", "Indomethacin", "Ibuprofen", "Nimesil" und andere.

Diese Medikamente verstärken die Wirkung von Analgetika - analgetisch und entzündungshemmend.

Medikamente, hergestellt auf der Basis von Indometacin haben einen direkten Einfluss auf das betroffene Gewebe und Knorpel. Experten ernennen diese Mittel für die Diagnose der "lumbalen Osteochondrose".

Warnung! Langfristige Verwendung von nicht-steroidalen Medikamenten kann zu negativen Folgen führen - Schäden an den Schleimhäuten des Magens, des Darms, des Zwölffingerdarms. Vor der Einnahme von nicht-steroidalen Arzneimitteln, müssen Sie sorgfältig diagnostizieren, müssen Sie sich der Nebenwirkungen bewusst sein, die das Medikament verursacht - nichtsteroidale Mittel können Schläfrigkeit, allgemeine Schwäche, Bauchschmerzen verursachen.

Abhängig von den Kontraindikationen verschreiben Ärzte Medikamente verschiedener Formen: Tabletten werden nach einer Mahlzeit empfohlen, da sie auf nüchternen Magen Störungen verursachen, Injektionen intramuskulär verschrieben werden, Medikamente Salben oder Gele sind.

Chondroprotektoren

Chondoprotektoren sind eine sehr nützliche Gruppe von Arzneimitteln, da ihre Hauptaufgabe die Knorpelspülung, das spinale Gewebe, die Regulierung des Stoffwechsels ist. Sie stoppen die Zerstörung von Knochengewebe und Knorpel. Geben Sie hondoprotectors Tabletten und Einspritzungen frei. Tablet-Chondoprotektoren umfassen die Therapien Teraflex und Structum.

Der Verlauf der Einnahme von Chondoprotektoren dauert etwa ein halbes Jahr, alles hängt vom Grad der lumbalen Osteochondrose ab. Die Wirkung der Einnahme von Medikamenten kann nach nur drei Monaten Aufnahme gesehen werden.

Die Wirksamkeit der Chondoprotektoren ist ziemlich hoch und sie haben keine signifikanten Kontraindikationen. Chondoprotektoren-Injektionen werden bei der Behandlung von Osteochondrose zur Bildung oder Wiederherstellung von Knorpelgewebe verwendet. Die Injektionen werden in den Muskel oder direkt in das Gelenk injiziert.

Muskelrelaxantien

Die Hauptfunktion von Muskelrelaxanzien besteht darin, die Reflexmuskelkrämpfe zu reduzieren und den spinalen Reflex zu unterdrücken.

Die Hauptvertreter der Muskelrelaxanzgruppe sind die Medikamente Baclofen und Tizanidin. Dank der vorgestellten Medikamentengruppe werden therapeutisches Training und Massage verordnet.

Verwenden Sie keine Muskelrelaxantien während der Schwangerschaft, mit psychischen Störungen, Epilepsie, Parkinson-Krankheit, mit Nieren- oder Leberinsuffizienz.

Sedativa

Die Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist gekennzeichnet durch stetige Schmerzen oder stechende Schmerzen, die mehrere Tage oder Wochen nicht überschreiten. Bei solchen Patienten treten häufig depressive Zustände, Schlafstörungen, andere Anzeichen einer Störung und Spannung des Nervensystems auf. Daher werden, zusammen mit Analgetika, Beruhigungspräparate empfohlen. Wenn Sie keine Beruhigungsmittel einnehmen, kann sich die Behandlung der lumbalen Osteochondrose verlängern und unwirksam werden.

Um solche Probleme zu vermeiden, werden den Patienten Tinkturen aus Baldrian, Mutterkraut und anderen Beruhigungspräparaten verschrieben. Vor dem Hintergrund ausgeprägter Schmerzen, nervöser Störungen und Stress können Antidepressiva parallel verschrieben werden: "Gidazepam", "Eglonil", "Donormil".

Vitamine und Mineralstoffe

Die Rolle von Vitaminen in der Osteochondrose besteht darin, den Stoffwechsel zu verbessern und den Körper mit Nährstoffen und Mineralien anzureichern, die die Erholung effektiv beeinflussen.

Die Empfindlichkeit der Haut schützt die Vitamine der Gruppe B. Vitamin B wird in Tabletten und Injektionen verwendet, Vitamin D stärkt zusammen mit Calcium-Knochengewebe, und die Vitamine - Antioxidantien A und E - beeinflussen aktiv den Genesungsprozess.

Traditionelle Medizin

In der Natur gibt es Pflanzen und natürliche Komponenten, die zusammen mit teuren Medikamenten nützliche heilende Eigenschaften haben.

Zweifellos können Medikamente bei der Behandlung der Lendenregion nicht vermieden werden, aber die Volksmedizin wird den Medikamenten jede mögliche Hilfe bieten.

Welche Pflanzen und natürlichen Bestandteile stimulieren den Knorpel und das Bindegewebe der Wirbelsäule für die Regeneration?

1. Eichenrinde

Eichenrindenbrühe wirkt sich dank der wohltuenden Eigenschaften, die in der Rinde zur Verfügung stehen, vorteilhaft auf den Prozess der Knorpelrestauration von innen aus. Aber, Eichenbrühe kann nicht von jedem genommen werden, weil es eine Reihe von Kontraindikationen hat - längere Einnahme von konzentrierter Abkochung kann Probleme mit dem Darm und Magen provozieren.

2. ALOE

Aloe ist eine Pflanze mit mehreren Vorteilen. Traditionelle Heiler schlagen vor, zerdrückte Aloeblätter in Form von Salbe zu verwenden - für den Herd der Krankheit für die Nacht anzuwenden. Es wird angenommen, dass der Aloesaft Schmerzen lindert und dem Patienten ermöglicht, ruhig zu schlafen.

3. Kamille Apotheke

Medizinische Qualitäten der Kamillenapotheke - Beseitigung von Entzündungen. Und das ist tatsächlich so! Diese Heilpflanze lindert Schmerzen und lindert Krämpfe.

4. Needles in der Behandlung von Lenden- degenerative Scheibenerkrankung als Tinktur verwendet. In 1 Liter Alkohol für einen Monat bestehen 100 g Tannennadeln. Die Infusion wird einmal täglich in die betroffenen Bereiche gerieben.

Nadeln Tinktur aktive Blutzirkulation in den betroffenen Gebieten stimuliert und beschleunigt in ihnen die Stoffwechselprozesse auf.

kann nicht nur Ihre Gesundheit durch zahlreiche pharmazeutische Produkte verbessern, sondern auch, indem sie natürliche Heilmittel, ihre Gesundheit zu verbessern. Achtung, der Erhalt von pharmazeutischen Produkten erfordert die obligatorische Konsultation eines Spezialisten. Denken Sie daran, Selbstmedikation führt zu schwerwiegenden Folgen.

ProHondroz.ru

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule - Symptome, Behandlung, Ursachen |DoctorFM.ru

Osteochondrose der lumbalen ausgedrückt in dystrophischen Beschädigung derselben Karte zurück, den Nucleus der Bandscheiben und Wirbel Deformierung der Gelenke auf dem Hintergrund von Verletzungen des Bandapparates vereiteln. In diesem pathologischen Prozess in den späten Stadien der Krankheit sind Gefäße und sogar das Nervensystem beteiligt.

Medikamente: Milgamma

Was ist lumbale Osteochondrose?

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule - eine der häufigstenen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems der Welt. Unregelmäßige Schmerzsyndromen in dem bezeichneten Gebiet zu sechzig Prozent der Bevölkerung das Gefühl auf, und jeder zehnte Bürger Russlands mit Rückenschmerzen diagnostiziert in einen oder anderen Form, fast die Hälfte der Fälle treten in der Niederlage der lumbalen und sakralen Divisionen.

Diese Krankheit schnell „verjüngte“ regelmäßigen Sitzungen auch bei Jugendlichen und Kindern - Schuld dieser sesshaften Lebensweise / Arbeit und overreliance auf Computerspiele, die fehlende vollständige körperliche Aktivität - Sport und aktive lange für PC bleiben verdrängt Spiele.

jedoch Osteochondrose der Lendenwirbelsäule kann auch aufgrund einer übermäßigen Belastung auftreten, insbesondere, wenn sie durch Übergewicht verschlimmert wird. Es induziert das Problem der schlechten Körperhaltung und Rückenverletzungen, Versagen bei der täglichen Routine, systematische Unterernährung zu erfüllen.

Negative Faktoren, die die Bildung der Voraussetzungen für die Entstehung dieser Art von Bandscheibendegeneration beschleunigen - eine chronische Schlafmangel, Stress, verlangsamt die Stoffwechselprozesse im Körper. Eine separate Kategorie sind Profisportler.

Einige Experten darauf hingewiesen, dass in einigen Fällen, Schmerzen im unteren Rücken ein Ergebnis der genetischen Veranlagung einer Person sind: Bandscheiben in der gleichen Zeit eine lose, poröse Struktur aufweisen und unter dem Einfluss von pathogenen negativen Faktoren sind sehr schnell zerstört, ist die Krankheit schnell voran, und erst später diagnostizierten, manchmal irreversible Stadien.

besondere Risikogruppe - Menschen, die an rheumatoider Arthritis und Spondylitis ankylosans leiden, die die Entwicklung verursacht und den Verlauf der vorangegangenen Autoimmunerkrankung erschweren.

Erste Anzeichen. Die Symptome der lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

zu den wichtigsten Symptome der Krankheit, wie oben beschrieben, natürlich, die Schmerzen sind. Langer drückender Schmerz im Lendenwirbelbereich von mittlerer Intensität, kann durch einen starken ersetzt werden „Lumbago,“ nach intensiver körperlicher Arbeit oder als in einer unbequemen Stellung befindet. In der Regel ist das Schmerzsyndrom in liegender Position praktisch nicht vorhanden oder verschwindet vollständig.

Während Exazerbation sowie große körperliche Anstrengung, Erkältungen oder nicht-physiologische Bewegungen, lokalisiert werden Schmerzen im unteren Rücken und gehen an den Beckenbereich und sogar Beine.

im Detail hat der Patient die folgenden Pathologien:

Kompression der Nervenwurzeln

  1. Niederlagen Wurzeln L 1-2: lokale Schmerzen Lokalisierungen, Verlust der Empfindung in dem inneren Teil des Oberschenkels und Leiste.
  2. Läsion L-5: Rückenschmerzen im Rücken, Bestrahlung des großen Fingers.
  3. Niederlage S-1: Taubheit und Schmerzen Außenfläche der Hüfte, Fuß, die vorübergehenden Verschwinden der Reflexionen im Bereich der Sohle und das Schienbeins.

Blut Niederlage

  1. In seltenen Fällen - Verlust von Becken-Motorik.

Vaskulär-Kompressions-Ischämie

Verletzung der Blutzufuhr zum Rückenmark und anderen peripheren Strukturen führt zu der „Ausdünnung“ der Struktur der Bandscheiben und demzufolge abnormal Beweglichkeit der Wirbelsäule, die Bildung von Osteophyten und neoarthrosis. Compression

Myelopathie

Verengung des Wirbelkanals, wodurch paroxysmaler periodische Gliedmaßenschwäche, Schmerz „prostrelnuyu“ Lumbalsyndrom Auswirkungen auf der Rückseite der Oberschenkel. Vor diesem Hintergrund entwickelt Unterernährung / Hypotension Kalb / Glutealmuskulatur, das Verschwinden der Fußsohlen, anal und Achilles Reflexe, Parese des Fußes.

Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der lumbalen der Krankheit

Behandlung ist möglich und notwendig. Natürlich wird in diesem Fall nur umfassende Therapie, die bei der Verringerung der Symptome von Autoimmunerkrankungen gerichtet ist, die Wiederherstellung der Struktur der Wirbelsäule und der Verhinderung des Wiederauftretens des Problems.

Komplexe Therapie oben genannte Krankheit umfasst:

  1. Eintritt Drogen. Anästhetika. Die wirksamsten Medikamente auf der Basis von Ketorolac und Ibuprofen.
  2. Restaurative Chondroprotektoren. Chondroxid und Glucosamin.
  3. Vitamine. Optimale Gruppe B.
  4. Injektion. Anästhetika, die Verringerung Knorpel und normalizer der Mikrozirkulation des Blutes. Beliebt - Trental, Novocain, Pantoxifyllin.
  5. Lokale Mittel. Corticosteroiden Hydrocortison Prednisolon und sowie entzündungshemmende DOLOBENE, Fastum Gel.

Gymnastik in Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Ein wichtiges Element der Wiederherstellung der Wirbelsäule. Alle Verfahren werden von Einzelpersonen entwickelt, bei der Beseitigung von Schmerzen und Muskelkrämpfen gerichtet, normalisieren die Blutzirkulation, die Wiederherstellung der Bandscheibe.

Beliebte Turn- und physikalische Therapie-Techniken - Trainingssystem für P. Popov und Efminovu.

Massage in Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Massage - ein zwingender Bestandteil der komplexen Therapie der Erkrankung. Es hilft, sich zu entspannen und die Muskeln des unteren Rückens zu trainieren, induziert der Recovery-Prozess Knorpel, Schmerzen lindern.

den meisten Fällen die oben beschriebene Krankheit, die therapeutische Verwendung, Punkt, Hardware, Schröpfen-Vakuum und Bindegewebsmassagen. Physiotherapeutische Verfahren

Normalerweise Physiotherapie wird nur im Stadium der Erkrankung Remission mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule Patienten verschrieben nach einer Zeit der akuten Probleme auftreten.

moderne und klassische Techniken:

  1. Akupunktur. Die Auswirkungen der Spezialnadeln auf Akupunkturpunkte zurück.
  2. Stretching. Die klassischen Methoden der Wirbelsäulentraktions in der Massage und Traktions Couch, von einem qualifizierten chiropractor hergestellt.
  3. Elektrophorese. Bekannt seit den 60er Jahren eine umfassende nicht-operative Methode der Exposition gegenüber externen Problem betroffenen Gebieten.
  4. Traktionsdekompression. Automatisierte Hardware Wirbelsäulentraktion auf einem speziellen medizinischen Komplex.
  5. Stoßwellentherapie. Die Verwendung von Infraschallwellen für die Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen.
  6. Osteopathie. Komplexe Technik, die Elemente der Chiropraktik, Massagen und medizinische Orthopädie kombiniert.
  7. Magnetopunktur. Direkte Einwirkung eines magnetischen Wechselfeldes auf die Wirbelsäule.
  8. Laserpunktion. Bearbeitung von Akupunkturpunkten durch einen Strahl induzierter Strahlung.
  9. Elektrostimulation. Anlegen kleiner Wechselströme an den betroffenen Bereichen.

Prävention der lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Nach der umfassenden Behandlung und Physiotherapie, eine lange Zeit erforderlich, um die Erhaltungstherapie: in dieser Zeit hat sich die Wirbelsäule geschwächt und braucht Unterstützung. Darüber hinaus ist Prävention entwickelt das Auftreten von degenerativen Scheibenerkrankung der lumbalen zu verhindern. Hauptaktivitäten:

  1. Regelmäßige, ausgeglichene Körperübungen, vorzugsweise unter Aufsicht eines qualifizierten Orthopäden.
  2. Normalisierung des Körpergewichtes: oft ein erschwerender Faktor bei der Bildung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen, ist es übergewichtige Person.
  3. Korrektur der Diät. In einer regelmäßigen Ernährung sollten Lebensmittel reich an Elementen wie Calcium und Magnesium enthalten. In diesem Fall ist es notwendig, zu fettes und schädliches Geschirr sowie andere Lebensmittel, die nicht unter die Definition von gesunder Nahrung fallen, auszuschließen.
  4. Verwerfen von schlechten Angewohnheiten. Alkohol und Rauchen verstärken alle destruktiven Vorgänge im Körper, dies gilt auch für das Auftreten von Osteochondrose.
  5. Richtige Haltung. Achten Sie darauf, Ihre Haltung zu überwachen, vor allem, wenn Ihre Arbeit im Zusammenhang mit permanenter Computerarbeit oder anderen sitzenden Aktivitäten steht. Achten Sie auch auf Ihr Kind - wie lange und wie lange es sitzt. Die normale korrekte Haltung ermöglicht es Ihnen, das Auftreten von Skoliose und folglich Osteochondrose in der Zukunft zu verhindern.
  6. Verwendung von korrektem Schuhwerk, Kleidung und Zubehör, Ablehnung der regelmäßigen Gewichtsbelastung. Ein falsche Schuhe, harte Hündin auf seiner Schulter, die Arbeit eines Portier - all diese Faktoren haben manchmal einen entscheidenden Einfluss auf Beginn der Bildung von destruktiven Prozessen in der Wirbelsäule.

Nützliches Video

Was ist die Ursache der Osteochondrose? Behandlung von Elena Malysheva im Programm "Lebe gesund!"

2015.05.20

FAQ

Welche Art von Schmerz tritt bei dieser Art von Arthrose?

Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist durch verschiedene Arten von Schmerzen gekennzeichnet. In dem ersten Platz - wird es Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule lokalisiert einen langen Zeitraum erstreckt und deutlich schlechter mit der Zunahme der motorischen Aktivität und die menschlichen körperlicher Arbeit. Diese Art von Schmerz verschwindet, wenn der Körper für mindestens 15-20 Minuten in eine horizontale Position gebracht wird.

Wenn die Krankheit durch Kälte, anhaltenden schweren physiologischen Stress oder scharf „turn out“ Bewegungen, zusätzlich zu den obigen Hintergrund Schmerzen verschlimmert, tritt als „prostrelnuyu“ -Effekt im Beckenbereich lokalisierte und in die unteren Extremitäten gegeben.

Ist Gymnastik nützlich für diese Osteochondrose?

Krankengymnastik Bewegungstherapie ermöglicht es Ihnen, eine gute Wirkung auf der komplexen Therapie von Krankheiten zuweisen, zum Teil der Komponenten der Wirbelgelenke zu entwickeln, sowie entspannen / trainieren die Muskeln im Lendenwirbelbereich. Regelmäßige regelmäßige Massagen helfen außerdem, unangenehme Schmerzen loszuwerden, die mit der Osteochondrose einhergehen.

spezifische und komplexe Liste der Übungen, die Anzahl der Sätze und Beschäftigungsquote für Sie einen Arzt entwickelt: Er berücksichtigt die aktuelle Stadium der Krankheit nehmen, das Potenzial Liste der Gegenanzeigen und Grenzen, den Zustand des Patienten und Methoden der Anwendung der physikalischen Therapie Praxis empfehlen.

doctorfm.ru

Schmerztabletten Osteochondrose: TOP-Fond

Salben

Nach Art der Aktion auf dem Herd Schmerz Schmerzmittel geteilt Osteochondrose in 6 Typen.

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. In ihrer Zusammensetzung finden Sie Analgetika, die Schmerzen beseitigen. Zu dieser Kategorie gehört Fastum Gel. Der Hauptbestandteil des Produkts ist Ketoprofen, und ein kleiner Prozentsatz von Menthol und Lavendelöl ist in der Zusammensetzung enthalten. Das russische Analogon der Droge ist Bystrum Gel, Finalgel, Ketonal. Zubereitungen, die Nimesulid, Ibuprofen, Diclofenac enthalten, sind Naise Gel, Voltaren, Nurofen.
  • Salben mit komplexer Wirkung - regenerierend, lindert Schmerzen und Entzündungen. Dies beinhaltet Dolobene Gel. Salbe wird oft für verschiedene Verletzungen und andere Arten von Schmerzen verwendet. Die Zusammensetzung der Salbe umfasst Dimethylsulfoxid, Dexpanthenol, Heparin.
  • Salben, die eine erhöhte Durchblutung und analgetische Wirkung verursachen. Diese Art von Heilmittel wird oft mit Radikulitis verordnet. Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Nicoboxyl. Diese Kategorie umfasst Finalgon, Kapsikam, Nikofluks.
  • Mashi-Chondroprotektoren, zusätzlich zu Anästhesie, Wiederherstellung von Knorpelgewebe und verlangsamen die pathogenen Prozesse in der Wirbelsäule. Die Hauptsubstanz in der Zusammensetzung ist Chondroitinsulfat. Die Medikamente "Chondroxid" gehören zu dieser Gruppe von Medikamenten. Homöopathische Salben mit natürlichen Inhaltsstoffen. Ihr Hauptbestandteil sind Pflanzenextrakte und Substanzen. Als Beispiel können Sie Traumel C Salben, Ziel T
  • Massagesalben mit analgetischer, entzündungshemmender, regenerierender Wirkung angeben. Grundsätzlich enthalten sie Mumien, Pflanzenbestandteile, Bienengift. Sie werden zusammen mit einer leichten Massage im Nacken und unteren Rückenbereich angewendet. Die berühmteste: Creme mit Bienengift "Sophia", Badyaga Forte.

Intramuskuläre Injektionen von

In der Osteochondrose enthalten intramuskuläre Injektionen üblicherweise myotrope Spasmolytika, Glukokortikosteroide, Analgetika und Medikamente der NSAID-Gruppe.

Die Kategorie der Analgetika gehört zu Baralgin und Analgin( auch Metamizol-Natrium).Die Injektion entfernt Schmerzen, hat aber keinen Einfluss auf den Krankheitsprozess in der Wirbelsäule. Ordnen Sie Medikamente für kleinere Schmerzen zu.

Eine gute Wirkung auf Schmerzen in der zervikalen und lumbalen Osteochondrose hat Midokalm - myotropic antispasmodic. Die Medizin beseitigt Krämpfe an den Skelettmuskeln, reduziert vielfach das Schmerzempfinden, blockiert Schmerzrezeptoren und unterbricht den Schmerzimpuls im Rückenmark. Dies gibt dem Körper eine Art Erholung, die Fähigkeit, mit der Krankheit selbst fertig zu werden und Ihre Rückenmuskulatur in einen normalen Ton zu bringen. Dosierung Mikodalma - 1 ml zweimal täglich intramuskulär.

Diclofenac-Natrium, Ketone, Ibuprofen und Ketorolac sind nicht-steroide Medikamente, die nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch Entzündungen, Krämpfe und Schwellungen lindern. Wenn während des Therapieverlaufs Injektionen vorgenommen werden, verschwinden nach einiger Zeit die Symptome der Osteochondrose im Bereich der Hals- und Lendenwirbelsäule vollständig. Die Wirkung des Medikaments dauert bis zu 6 Monate.

Steroid-Medikamente haben in der Regel eine Reihe von Hilfskomponenten. Zum Beispiel wird Ambene mit zwei Arten von Injektionen verkauft, die vor dem Mischen in den Körper gemischt werden. Die erste Lösung umfaßt solche medizinischen Substanzen wie Lidocainhydrochlorid, Dexamethason, Natriumphenylbutazon, Hydroxid, Natriumsalicylamidacetat. Eine andere Injektion enthält Lidocainhydrochlorid und Cyanocobalamin. Diese Substanzen lindern nicht nur Schmerzen und Entzündungen, sondern haben auch eine gute Wirkung auf das Nervensystem, und Lidocain, das in der Zusammensetzung enthalten ist, lindert Schmerzen bei der Injektion.

Eine Injektion wird tief in den Gesäßmuskel injiziert. Die Droge wird entweder jeden Tag oder jeden zweiten Tag eingenommen. Es ist auf drei Injektionen pro Woche begrenzt.

-Blockade

-Blockade ist im Gegensatz zu früheren Methoden die Art der Injektion, die direkt in den Fokus des Schmerzes injiziert wird. Je nach Abteilung und Injektionstiefe unterscheidet man zwischen paravertebralen und epiduralen Blockaden.

Die paravertebrale Injektion wird an speziellen Stellen in der Nähe der Wirbelsäule durchgeführt. Meistens wird mit einem Stichel eine paravertebrale Blockade des Fußes durchgeführt. Es erlaubt Ihnen, eine medizinische Substanz in den Ausgangsbereich des Rückenmarks einzubringen. Die Epiduralblockade beinhaltet die Injektion eines Stichs in den Epiduralraum.

In Blockaden werden Dexamethason( oder andere Medikamente aus der Gruppe der Glukokortikosteroide) und Novocain am häufigsten verwendet. Um die Arzneimittelwirkung zu verstärken, werden diese Arzneimittel oft gemischt.

Die Vorteile der Blockade sind die sehr schnelle Lokalisierung und Beseitigung von Schmerzen, die Beseitigung von Ödemen, Krämpfen, Entzündungen.

Injections mit Osteochondrose können einen Arzt nach der Untersuchung und Diagnose des Patienten verschreiben, aus dem klinischen Bild zeichnen.

Medikamente in Tabletten- Wenn Sie den Schmerz in Osteochondrose mit den Tabletten entlasten möchten, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Zubereitungen, die Acetylsalicylsäure( Aspirin) zahlen. Das Medikament reduziert Entzündungen, Fieber und Schmerzen bei nicht stark Schmerzen in der Lenden- und Halswirbelsäule.

Wenn Osteochondrose sollten ihr Augenmerk auf das Medikament Phenylbutazon zahlen. Es hat die gleichen Eigenschaften wie Aspirin, aber mit einer stärkeren Wirkung. Kann in einem akuten Symptomen in der Hals- und Lendenwirbelsäule, 3-mal täglich unter der Aufsicht von Ärzten verwendet werden. Nebenwirkungen des Medikaments: Magenschmerzen, Juckreiz, Übelkeit, Wassereinlagerungen im Körper. Wenn diese Symptome auftreten, stoppt die Medikation.

Analgetika in Osteochondrose: Nimesil, Analgin, Ketanol, Nise, Indometitsin, Ketanov. Sie sind beliebt und wirksam für nicht sehr starke Schmerzen.

Wegen der schweren Nebenwirkungen von Schmerzmitteln und Progression von degenerativen Bandscheibenerkrankungen in der Hals- und Lendenwirbelsäule zu verhindern, unmittelbar nach der ersten Entfernung von akuten Schmerzen an der Umfrage gehen.

ostohon.ru

Hauptkategorien und Funktionen von Medikamenten in Osteochondrose

Osteochondrose ist eine Krankheit, bei der der Knorpel in und Knochen der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule auftreten verheerende degenerative durch eine Entzündung der Weichgewebe begleiteten Prozesse, Verletzung der Nervenprozesse, Schmerz. Die Krankheit betrifft den ganzen Komplex von Organen und Systemen, so Behandlung bei der Bewältigung der vielfältigen Probleme ausgerichtet sein sollte:

  • Beseitigung der Entzündung;
  • Normalisierung der Durchblutung im betroffenen Bereich;
  • stimuliert die Regeneration von Knochen, Knorpeln;
  • Rückkehr der motorischen Aktivität;
  • Rückzug des Patienten von einem Zustand der Depression, die oft hartnäckig starke Schmerzen verursachen.

vollständig von degenerativen Bandscheibenerkrankungen loszuwerden ist unmöglich, aber der degenerativen Prozess zu stoppen, zu seiner früheren menschlichen Motorik zurückzukehren, loszuwerden all diesen Schmerzes wirklich unter strengen Beachtung des Arztes eine komplexe Behandlung verschrieben, und die Hauptrolle in ein ordnungsgemäß gewählten Medikamente zugeordnet ist.

Für die Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der lumbalen sowohl wegen der Hals- und Brustwirbelsäule mit verschiedenen Kategorien von Medikamenten:

  • nichtsteroidalen Drogen-Gruppe, weniger Hormone, wie sie viele Nebenwirkungen hervorrufen;
  • Vasodilatatoren;
  • Medikamente zur Entspannung von Krämpfen;
  • -Präparate der sedativen Gruppe;
  • chondroprotektive Drogen, zur Wiederherstellung von Knorpelgewebe beiträgt, den degenerativen Prozess stoppen.

Vor Therapie Arzt Zuordnung führt eine gründliche Diagnose der Krankheit. Es identifiziert die möglichen Gegenanzeigen für die Verwendung eines Arzneimittels, und auf der Grundlage der Schwere der Krankheit( in der Anfangsphase von Osteoarthritis Medikamenten nicht erforderlich sind, ist es genug, um physio Verfahren, dass praktisch 100% der vollen Heilung des Patienten), sowie mit allen einzelnen Parametern der Patienten bestelltMedikamente für Osteochondrose.

Drogen verwendet in Gruppen

Wenn Osteochondrose Osteochondrose häufig verwendet:

  1. NSAIDs ( NSAIDs) - eine neue Generation von Medikamenten mit schmerzlindernd, Beruhigungsmitteln, fiebersenkende Wirkung. Produziert in Tabletten, Ampullen zur Injektion. Es Nimesil, Ibuprofen, Diclofenac, Nimesulid und andere. Vasodilatatoren
  2. - dies auch sein mag Trental, Pentoxifyllin, Aktovegin und andere Medikamente, deren Wirkung auf die Entfernung von Spasmen der Blutgefäße gerichtet und Normalisierung verarbeitet Zirkulation.
  3. Relaxantien ( lindert Muskelkrämpfen) - Baclofen ist, Mydocalm, Tizanidin, sowie andere Mittel, um den spinalen Reflex unterdrückt wird.
  4. Präparate Beruhigungsmittel Gruppe - den psycho-emotionalen Zustand des Patienten wieder herzustellen, die oft mit regelmäßigem Gefühl starken Schmerzen gestört wird. Es kann beruhigende Kräuter, Baldrian, Beifuß sein. Schwerere Fälle erfordern Donormila, Eglon, gidazepam.
  5. chondroprotectors - Verabreichung von Medikamenten verschrieben, zusammen mit den Vitaminen B, A, E, D und Glucosamin. Diese Mittel tragen zur Wiederherstellung von Knochen, Knorpelgewebe, bemerkte eine positive Wirkung auf die Gelenke Chondroxid Droge.

Alle für die Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen verwenden Medikamente, sollte genau verwendet werden, wie vorgeschrieben und unter ärztlicher Aufsicht, unter Einhaltung der zulässigen Dosierung.

Präparate zur Behandlung von zervikaler degenerative Scheibenerkrankung

zuerst die Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule was impliziert im Prinzip sowie thorakalen und lumbalen die Entfernung aller wichtigsten Symptome der Erkrankung ist, ist die Hauptsache in der Anfangsstufe Schmerzen zu beseitigen. Dies kann als ein Lokalanästhetikum( Lidocain) helfen, und NSAIDs - Analgin, Ketorolac, Meloxicam, die intravenös eingesetzt wird.

Es ist wichtig, zervikale Osteochondrose etablieren Blutung zu beseitigen, da der Wirbelarterie Verklemmen gegen die Blutzirkulation zum Gehirn. Für diese neootropnye verschriebenen Medikamente wie Pentoxifyllin. Gerade für die Behandlung von Erkrankungen des Gebärmutterhalses degenerativer Scheibe mit Glucosamin und Vitaminen mit hondroprotektory. Auch neben dem Medikament verschreibt der Arzt physikalische Therapie, die den Fluss von Medikamenten speziell auf den betroffenen Bereich verbessert und egal, welche Art Sie Rückenschmerzen Lenden-, Brust- oder Gebärmutterhalskrebs haben.

Medikamente bei der Behandlung von thorakalen Osteochondrose

Zubereitungen in Osteochondrose der Brustwirbelsäule sind in erster Linie Analgetika, NSAID-Analgetika, die zunächst intramuskulär zur Schmerz sind, und dann oral bewegen auf( pill) oder rektal( Zäpfchen) Anwendung. Weitere Brust Arthrose Therapie beinhaltet Normalisierungs Blut, kann ein Arzt Empfang Trental, Aminophyllin, sowie andere Medikamente verschreiben. Für die Beseitigung von Muskelkrämpfen der Brustwirbelsäule für 2-3 Wochen wird empfohlen, diese Relaxantien wie Sirdalud, Mydocalm zu nehmen. Neben der Regeneration von Knorpelgewebe thorakalen ernannt Empfang chondroprotectors zusammen mit Glucosamin und Vitamine zu stimulieren. Physiotherapie und Bewegungstherapie sind nicht überflüssig.

Medikamente bei der Behandlung von lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Dies ist die häufigste Form der Krankheit. Bei der Behandlung von Lenden- degenerative Scheibenerkrankung der Wirbelsäule als NSAIDs verwendet, es kann Ibuprofen, Diclofenac, Nimesil sowie andere Mittel mit analgetischer, analgetische, antipyretische Wirkung. Um die Durchblutung der Lendenwirbelsäule ernennen Aktovegin, Eufillin, Trental sowie andere Medikamente zu normalisieren. Abgesehen davon, dass vorgeschriebene Muskelspasmen Relaxantien, Sedativa, Beruhigungsmittel und hondroprotektory zu entlasten.

Zusammen mit diesem, schreibt der Arzt physikalische Therapie die Wirkung von Medikamenten verbessert, Physiotherapie, die nur in Remission durchgeführt wird, und empfiehlt, den Lebensstil und die Ernährung der Ernährung des Patienten. Nur die strikte Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen helfen Ihnen, mit der Krankheit zu bewältigen und einen Rückfall zu verhindern.

osteohondrozy.ru

Osteochondrose des Rückens

Osteochondrose des RückensOsteochondroseOsteochondrose

Osteochondrose ist wieder nicht ungewöhnlich, dass Menschen heute von Osteochondrose leidet gerecht zu werden, da die Krankheit in unseren Tagen am häufigsten ist. Osteochondrose des Rückens is...

Weiterlesen
Osteochondrose Symptome und Behandlung zu Hause

Osteochondrose Symptome und Behandlung zu HauseOsteochondroseOsteochondrose

Lumbale Osteochondrose: Behandlung der Krankheit zu Hause Lumbale Osteochondrose ist eine neurologische Erkrankung, die einen Komplex von dystrophischen Veränderungen in den knöchernen Gelenken...

Weiterlesen
Osteochondrose Symptome

Osteochondrose SymptomeOsteochondroseOsteochondrose

charakteristische Anzeichen und Symptome von Osteoarthritis Osteochondrose - degenerativer Veränderung( Zerstörung) von Knochen in der Wirbelsäule, Gelenkknorpel, Bändern Vorrichtung und Bandsc...

Weiterlesen