Osteoarthrose-Arthrose

Osteoarthritis der artikulären Gelenke und der Zwischenwirbelgelenke - Veränderungen sind reversibel!

Arthrose der Zwischenwirbelgelenke Eine der häufigsten und unangenehmsten Krankheiten, denen ältere Menschen ausgesetzt sind, ist die Arthrose der Wirbelsäule .Bei dieser Erkrankung gibt es dystrophische Veränderungen im Knorpel mit Verdünnung der Wände sowie Proliferation von Knochengewebe in den Gelenken. Erkrankungen der Bogengelenke betreffen meist die Brust- und Halswirbelsäule.
Warum treten Erkrankungen des Zwischenwirbelgelenks auf? Ein sehr häufiger Grund ist starke und unbedachte körperliche Aktivität. Erkrankungen der Wirbelsäule entwickeln sich unabhängig voneinander und zusammen mit anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates: Lordose, Osteochondrose, Arthritis, Skoliose.
Sehr häufig diagnostiziert die Arthrose von unkovertebralen Gelenken und zeigt das Wesen der pathologischen Veränderungen der Bandscheibengelenke, in denen starke Schmerzempfindungen in der Projektion der Prozesse der Wirbel des Halses entstehen. Sehr oft tritt diese Wirbelsäulenerkrankung in Verbindung mit neurologischen Erkrankungen auf. Die Hauptsymptome der Erkrankung der Zwischenwirbelgelenke sind eine Zeichnung, sehr unangenehmer Schmerz, der mit zunehmender Belastung stärker wird, zum Beispiel bei langem Stehen oder Gehen.

Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass es sich bei den ersten Anzeichen einer Gelenkerkrankung lohnt, sofort einen Arzt zu kontaktieren. Die Behandlung des Gelenkkniegelenks, die Behandlung der Osteochondrose sowie die Behandlung der Arthrosediagnose sollten unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden. Der Spezialist wird Ihnen eine Radiographie der Wirbelsäule mit der Möglichkeit der Visualisierung der Zwischenwirbelgelenke, sowie Labor- und Funktionsstudien vorschreiben. Auf einem Niveau, das die moderne Medizin erreicht hat, werden Arthrosen der Wirbelsäule und Arthrosen anderer Gelenke sehr erfolgreich behandelt.

Prinzipien der Therapie

Alle Probleme im Zusammenhang mit Erkrankungen der Wirbelsäule sollten beseitigt werden, indem die Faktoren eliminiert werden, die tatsächlich die Krankheit ausgelöst haben. Die Behandlung von Zwischenwirbelgelenken sollte einen integrierten Ansatz beinhalten und aus den folgenden Aktivitäten bestehen:
• Bettruhe wird mindestens in den ersten Tagen der Exazerbation empfohlen. Diese Übung ermöglicht es Ihnen, die müden und angespannten Muskeln der Wirbelsäule zu entspannen. Die Schmerzen in der Halswirbelsäule werden allmählich nachlassen, die Zellernährung wird sich verbessern und die Blutzirkulation wird sich erholen.
• Blockierung von Schmerzen mit Medikamenten. Die Injektionen sind sehr fein säuberlich im Gewebe in der Nähe des betroffenen Gelenks gemacht, was es ermöglicht, den Entzündungsprozess zu entfernen. Und die Verwendung von Chondroprotektoren trägt zum Wachstum von ausgedünntem Knorpelgewebe bei, das die Arthrose verlangsamt.
• Dropper mit Medikamenten, die helfen, alle Stoffwechselvorgänge im Körper zu verbessern( einschließlich Injektionen und Einnahme von Chondroprotektoren).Diese Behandlungsmethode hilft effektiv, die Mikrozirkulation in den Nervenwurzeln und Zellen zu normalisieren, Autoimmunreaktionen zu stoppen.
• Obligatorische Anwendung von NSAIDs, lokale Therapien in Form von Cremes, Salben und Gelen sowie Vitamin- und Mineralstoffkomplexen.
• Physiotherapeutische Verfahren - Lasertherapie, Bewegungstherapie, Darsonvalization, Elektrophorese und Magnetotherapie.
• Unkonventionelle Therapie - Homöopathie, Schlamm, Blutegel( Hirudotherapie), Manuelle Therapie, Massage und Akupunktur.
• Folk Methoden zur Behandlung der Gelenke der Wirbelsäule. Mit dieser Methode können Sie den unruhigen Zustand des Patienten lindern und den Schmerz lindern.

Physiotherapie bei Arthrose der Zwischenwirbelgelenke Wird bei einer Person beispielsweise "Osteochondrose" oder "Spondyloarthrose" diagnostiziert, stellt sich sofort die Frage - welcher Arzt behandelt Arthrose? Dies sind natürlich Neurologen, Chirurgen, Therapeuten, Arthrologen, Rheumatologen, Traumatologen und Orthopäden. Es kann passieren, dass selbst die Behandlung der Ursachen von Knacken in den Gelenken bedeutet, dass Sie fast alle diese Spezialisten besuchen.
In der Anfangsphase der Behandlung muss der Patient eine vollständige Ruhephase gewährleisten, wodurch sich die Muskeln der Wirbelsäule entspannen. Dies wird dazu führen, dass die Faktoren, die zur Entwicklung der Pathologie der Gelenke beigetragen haben, eliminiert werden. Sobald der Schmerz ein wenig nachlässt, kann man allmählich aus dem Bett aufstehen und sich bewegen, aber auf keinen Fall schwere Sachen heben.
Zum Beispiel werden bei Arthrose der Gelenke im zervikalen Bereich medizinische Mischungen und Blockaden gezeigt, die sofort in den Fokus des Schmerzes gelangen. Die grundlegende Zusammensetzung solcher Mischungen ist Glucocorticoide, Diprospan und Kenalog. Sie sind keine Betäubungsmittel, aber sie helfen bei der Behandlung der Arthrose selbst, während Schmerzen nicht auftreten.
Was die Hirudotherapie betrifft, sind Blutegel, die vor zweitausend Jahren verwendet wurden, auch heute noch sehr beliebt. Medizinische Studien haben gezeigt, dass die Diagnose „arthritische Gelenke“ Hirudotherapie sehr effektiv, in der Tat, wie bei der Behandlung von vielen anderen Krankheiten, einschließlich der Pathologie der Wirbelgelenke. Blutegel stark den Abfluss des venösen Blutes verbessern, wobei der Überdruck in Geweben und eliminiert Ödem verringert. Die Hirudotherapie hat auch eine immunmodulatorische und analgetische Wirkung an dem Ort, wo der Schmerz lokalisiert ist.
Akupunktur ist auch sehr nützlich, wenn es Probleme mit den Zwischenwirbelgelenken gibt. Wenn IRT eine Regulierung der körpereigenen Energieprozesse ist, sind Bioenergie Ströme optimiert, sowie alle Abwehrkräfte des menschlichen Körpers zu mobilisieren, die bei der Beseitigung der Erkrankungen der Gelenke stark hilft.
Mit Physiotherapie Techniken in der Pathologie Zone verbessert die Blutzirkulation, beseitigt die Entzündungen und Schmerzen, ist Gelenkknorpel reduziert und es ist Bandscheiben Rehydrierung. Sie können auch Bauch Dekompression anwenden - ein modernes Verfahren, entwickelt, um die Sauerstoff-Transportfunktion von Blutzellen zu verbessern, und freie Radikale zu zerstören und den Zustrom von frischem Blut in die Wirbelsäule Gelenke zu fördern.
Und schließlich ist die letzte Methode Massage. Es ist wie ein letztes Ereignis in der Diagnose „Arthrose“, er auf den weichen Geweben durch, die die Wirbelsäule und paravertebralen Muskeln umgeben. Während die Massage Muskeltonus normalisiert, stärkt die Wirbelsäule und die Entfernung von Rückständen aus dem Körper.
erwähnenswert, dass der medizinische Komplex für Menschen mit der Krankheit der Wirbelgelenke, sollte zeitraubend sein. Er wird individuell ausgewählt, meist in Kombination mit einer Massage. YouTube-Trailer

pozvonkoff.ru

Was ist Arthrose der Wirbelsäule Gelenke: Arten, Symptome, Behandlung und Diagnose von

Prozess der Degeneration und Degeneration des Wirbels führt zu Krankheiten wie Wirbelsäulen-Arthritis, Symptome, Behandlung, die umfassend definiert werden soll, so dass eine einzige medikamentöse Therapie ist nicht genug.

Problem der Arthrose der Wirbelsäule

Symptomatologie und Diagnoseverfahren

ausgeprägteste Symptom von Osteoarthritis der Halswirbelsäule sind Schmerzen an dem Schwenk- und Neigekopf. Okzipitale und zervikale Schmerzen sind auch oft Zeichen dieser Krankheit. Ein Patient leidet sowohl Arthrose und Osteochondrose, der verminderte Sicht, Schwindel klagen und das Vorhandensein von unruhige Gefühl in den Ohren und Brust.

Schmerz Inter Klinge in Kurven und Steigungen - das erste Symptom der Arthrose der Brust. Nach den Knochen Wucherungen( Osteophyten) bricht thorakalen Segment Empfindlichkeit. Es gibt ein Gefühl von Morgen Muskelsteifigkeit.

Symptome von Lendenwirbelerkrankungen sind schmerzende Schmerzen in der Sakralregion. Die Anfangsphase der Krankheit in Form von Schmerzen bei längeren Sitzen, plötzliche Bewegungen und physischen Stress manifestiert. Allmählich verstärken sich diese Symptome. Der Schmerz beginnt nachts zu stören. In Gegenwart von Osteoarthritis und degenerative Bandscheibenerkrankungen der lumbalen während der Patient den Muskeltonus in den Lumbal-Glutealregion erhöht. Hüftgelenke arbeiten schlecht, ihre Bewegungen sind begrenzt. In den Oberschenkeln besteht ein Gefühl von Muskelschwäche, verbunden mit Kribbeln und Taubheitsgefühl.

Was verursacht Arthrose der Wirbelsäule? Arthrose ist idiopathisch( primär) und sekundär. Idiopathische Spondylarthrose wurde bisher nicht identifiziert. Allerdings beeinflussen viele Krankheiten, die genetische Prädisposition Entwicklung, angeborene Dysplasie und andere Faktoren.

Ärztliche Beratung

Längerer Stand in aufrechter Position kann Schmerzen in den Rippen fördern. Dies ist der Ursprung der kostal-vertebralen Arthrose der Gelenke. Diese Form der Erkrankung betrifft Frauen mehr als Männer. Neben dem schmerzhaften Gefühl kann das Symptom der Rippen-Wirbel-Arthrose Steifigkeit nach dem Schlafen sein. Erweiterte Formen der Krankheit führt zu Atem problematisch, Patienten mit dieser Form der zellulären wirbel Arthrose oft deaktiviert sind. Dies ist eine Krankheit, die sich über mehrere Jahre ohne Symptome entwickelt. Häufig ist es während der Verfahren der Magnetresonanztomographie, Computertomographie, Radioisotopen-Scanning oder Radiographie über Diagnostizieren einer Krankheit beobachtet.

Was verursacht die Krankheit?

Der pathologische Prozess beginnt mit der Verschlechterung der Blutversorgung der subchondralen Schicht im Periost. Es gibt Ausdünnung und bricht die Elastizität des Knorpelgewebes. Ferner wird, wenn die Krankheit sukzessive Überlastungen und das Auftreten von Verletzungen und Mikrotraumen entwickelt, wodurch des Gelenkes, Zerstörung des Knorpels Verstrecken, wird die Menge der Synovialflüssigkeit der Gelenke zu reduzieren Oberflächenrauigkeit. Progression von Knochenwachstum( Osteophyten).Betroffene Gelenke werden subluxiert. Die Gefahr dieser Erkrankung liegt darin, dass der Knorpel mit seiner Progression einer vollständigen Zerstörung unterworfen werden kann. Da die Krankheit ohne Neurochirurgen oder Neurologen bei einem Chiropraktiker behandelt wird, wird nicht empfohlen, da dies zu schweren Komplikationen führen kann.

Schema der Arthrose der Wirbelsäule

Ursachen der sekundären Arthrose:

  • Spondylitis, Nekrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Wirbelsäulentrauma und mechanischer Schaden während der Operation;
  • Fettleibigkeit;
  • ist eine autosomale, vaskuläre und endokrine Erkrankung.

Dorsarthrose und Arthrose der Gelenke

Ein bogenförmiges Gelenk ist die Verbindung der Wirbelfortsätze. Es passiert oft, ist dugootroschatyh arthritische Gelenke der Wirbelsäule, die bei Patienten im Alter von 50 Jahren auftritt, und wird die Ursache des Wachstums von Knochengeweben, die Struktur des Knorpels zu stören und die Halswirbelsäule zu schlagen.

Klassifikation der Arthrose in Abhängigkeit vom Erkrankungsort:

  • mit Halswirbelsäulenverletzung, Zervikoarthrose;
  • Dorsartrose ist ein Faktor der Thoraxbeteiligung;
  • Rib-Vertebral-Arthrose ist in der Region 9-10 Region lokalisiert, trägt zur Masse der Erkrankungen im Körper;
  • -Erkrankungen im Bereich der Lendenwirbelsäule treten aufgrund des Einflusses der Lumbararthrose auf.

Die häufigste Form der Erkrankung ist die zervikale Arthrose. Diese Krankheit tritt am häufigsten aufgrund erhöhter oder unzureichender körperlicher Anstrengung auf. Lange Arbeit in sitzender Position kann auch zu dieser Art von Arthrose führen. Unkovertebralnaya Vielzahl von Osteoarthritis der Halswirbelsäule wird zu einer Ursache von akuten Schmerzen im Nacken und Begrenzung der Bewegung in Form von Manipulationsarm, Schwenk- und Neigekopf.

Dorsartrose verursacht Schäden an den Gelenken und den Raum zwischen ihnen. Die Manifestation der Symptome einer Krankheit ist ungleich, die Krankheit selbst ist selten. Faktoren Entstehung und Entwicklung dorsartroza sind das Vorhandensein von Plattfüßen, degenerative Bandscheibenerkrankungen, Fettleibigkeit, angeborene Missbildungen, Verletzungen, Mikrotraumatisierung, Alter, erhebliche körperliche Anstrengung. Die Arthrose der Zwischenwirbelgelenke der lumbosakralen Wirbelsäule ist eine eher "junge" und häufige Erkrankung.

Faktoren des Auftretens und der Entwicklung sind übermäßige körperliche Anstrengung, das Vorhandensein von Übergewicht, angeborene Pathologien, Plattfüße, Verletzungen und Mikroverletzungen.

Costal-vertebralen Arthrose erscheint aufgrund von Stoffwechselstörungen, strukturelle Disruption der Scheiben, Infektionskrankheiten. Lokalisation der kostal-vertebralen Arthrose - 9-10 Rippen. Die Krankheit ist am häufigsten bei älteren Patienten.

Behandlung der Pathologie

Welche Behandlung kann begrenzt werden? Ohne systematische und Ausdauer von dieser Krankheit kann nicht loswerden. Die Therapie sollte umfassend sein, dh nicht nur die Verwendung von Medikamenten, sondern auch manuelle Therapie, Massage, physikalische Therapie. Die effektivste Behandlungsmethode ist die Radiofrequenz-Denervierung. Bei der Durchführung dieser Technik beeinflussen elektromagnetische Wellen das betroffene Gelenk. Es ist minimal invasiv, so dass es nach der Anwendung fast keine Komplikationen gibt. Wenn alle oben genannten Methoden nicht den Zustand des Patienten verbessern, ist die Behandlung der einzige Weg zu Chirurgie( Facettektomie, Laminektomie, etc.) die Wirbelsäule mittels speziell entwickelten Strukturen zu stabilisieren.

Manuelle Therapie bei Arthrose wird nur im ungehemmten Zustand der Erkrankung und bei Kombination mit physiotherapeutischer, medikamentöser, homöopathischer Behandlung und der Durchführung therapeutischer Körperkultur wirksam sein. Wenn es die Zeit, einen Arzt mit den ersten Symptomen zu sehen, hilft Behandlung durch die Manipulation der Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern und Muskelkrämpfe und Schmerzen zu beseitigen. Je mehr entwickelt die Arthrose, desto mehr ernennt der Arzt die Sitzungen( in der Regel ist ihre Zahl 10 nicht).

Diese Art der Manipulation hat eine Reihe von Gegenanzeigen: Arthritis, Osteoporose, das Vorhandensein von Krebstumoren, Vitaminmangel, den Mangel an Calcium, Myelopathie und anderen Antriebe. Es ist nicht wünschenswert, die Methode der manuellen Manipulation von schwangeren Frauen mit einem Zeitraum von 12 Wochen durchzuführen. Um sich nicht zu schädigen, sollten Sie sich nicht selbst behandeln und sich einer manuellen Therapie aussetzen, ohne einen Arzt zu verschreiben.

SpinaZdorov.ru

Wirbelsäule eine Aufnahme für das Rückenmark bildet, es führt auch eine Stützfunktion für die Organe und Gewebe.

besteht aus 32-34 Wirbelsäulenwirbeln, die durch verschiedene Verbindungen miteinander verbunden sind:

  1. Bandscheiben, in denen es eine Verbindung des Wirbelkörpers ist;
  2. Gelenke, die sich zwischen den Gelenkfortsätzen der oberen und unteren Wirbel bilden;
  3. Bündel der Wirbelsäule.

Doug Wirbel hat sieben Prozesse, die eine Rolle bei der Bildung der Gelenke spielen: 2 oberes Gelenk, unteres Gelenk 2, 2 Quer- und spinosus.

mit den oberen und unteren Gelenkfortsätze gebildet intervertebralen( dugootroschatye, Facette) Gelenke.

C Rippen Wirbel ein zellulares-Wirbelgelenke bilden: die Gelenkfläche der Kopfrippe verwendet und costal Pits Wirbelgelenke Kopfrippen ausgebildet sind, und rebernopoperechnye Gelenke sind durch die Gelenkhöcker Oberflächenrippen und die Querfortsätze des Wirbels gebildet.

Unkovertebralnye Gelenke sind mittels spezieller Haken an den Seitenkanten des Halswirbel gebildet lll - Vll.

Diese Haken spielen eine Rolle bei der Verhinderung übermäßiger lateraler Flexion der Halswirbelsäule.

Near unkovertebralnymi Gelenke sind Schiffe, die das Gehirn und das Rückenmark füttern und Nerven aus dem Rückenmark erstrecken.

Osteoarthritis ist eine chronisch fortschreitende Erkrankung der Gelenkknorpeloberflächen. Mit der Zeit unterliegt der Knorpel degenerativen Veränderungen.

Spondylarthrosis Wirbelgelenk ist eine entzündliche Erkrankung, die die Beweglichkeit der Wirbelsäule zur Begrenzung beiträgt.

degenerative Veränderungen in den Gelenken der Wirbelsäule treten in Verletzung Trophismus.

das Knorpelgewebe, welches nicht ausreichend mit Blut versorgt wird, reduzierten Gehalt an Chondroitinsulfat, die durch nicht-funktionelle Substanz ersetzt wird.

Meilensteine ​​intervertebrale Spondylarthrosen:

  1. Degenerative Veränderungen des Knorpels, was zu einem Verlust von Proteoglykanen und dem Verlust von Chondrozyten;
  2. Knorpel verliert seine Elastizität. Dieser Prozess beginnt von der Mitte und breitet sich dann auf die Peripherie des Knorpels aus;
  3. Es gibt eine Exposition der Gelenkflächen von Knochen;Periartikulären
  4. Knochengewebe unterzogen Sklerose( subchondrale Sklerose);
  5. Gelenkkapsel ist mit einer Entzündungsreaktion ausgesetzt, die schwimmenden Knorpelfragmente in der Synovialflüssigkeit provozieren;
  6. Entlang den Kanten der Artikulationsflächen der Knochen Wucherungen erscheinen - Randausziehungen.

Verursacht Spondyloarthrose in zwei Gruppen zusammengefasst:

  • Äußere Ursachen. Gekennzeichnet Lastfehlpaarung an den Gelenken der Wirbelsäule und ihre Fähigkeit, eine gegebene Last, Trauma der Wirbelsäule, Übergewicht zu widerstehen.
  • Interne Ursachen. Zu diesen Faktoren gehören eine Familiengeschichte der Entwicklung Defekten Muskel-Skelett, Autoimmunpathologie, bei denen die Produktion von Antikörpern gegen den natürlichen Knorpel, sowie Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Gicht.

Es gibt die folgenden prädisponierenden Faktoren für die Entwicklung der Krankheit:

  • Alter über 65 Jahre;
  • weibliches Geschlecht, weil Östrogen, das am meisten während der Menopause produziert wird, die Entwicklung der Osteoarthritis beeinflußt;
  • der erhöhte Inhalt des fettigen Stoffes, in dem sich die Entwicklung der sexuellen Hormone entwickelt, die die Entwicklung der Arthrose beeinflussen;
  • hohe Knochenmasse, charakteristisch für Profisportler, trägt auch zur Produktion von Östrogenen bei;
  • zeigte Fälle von gemeinsamer Spondylarthrose innerhalb der gleichen Familie.
Sorgen wegen der Schmerzen im Fuß?Eine der möglichen Ursachen für diese Schmerzen ist Tendinitis. Erfahren Sie, was Tendinitis des Fußes ist, aus unserem Artikel.

Was sind die Symptome der spinalen lumbalen Spondylolisthesis? Die Antwort ist hier.

Die Spondylarthrose der artikulären( Facetten-) Gelenke ist durch folgende Symptome gekennzeichnet: :

  • Die Morgensteifigkeit der Wirbelsäule ist mit der Unbeweglichkeit der Person während des Schlafes verbunden. Steifigkeit beträgt etwa 30 Minuten;
  • Schmerzen während der Bewegung und mit dem Fortschreiten der Krankheit auftreten und in Ruhe. Gelenkknorpel hat keine Schmerzempfindlichkeit, daher treten Schmerzen auf, wenn andere Komponenten des Gelenks am pathologischen Prozess beteiligt sind;
  • In späteren Stadien kann der Patient ein "Knirschen" in den Gelenken der Wirbelsäule hören, was mit dem Auftreten einer großen Anzahl von Osteophyten zusammenhängt;
  • Das Wechseln des Wetters kann Schmerzen in den betroffenen Gelenken verursachen;
  • Einschränkung der Mobilität bis zum Auftreten von Sehnen-Muskel-Kontrakturen.

Die Spondylarthrose der kostal-vertebralen Artikulationen zeigt Symptome:

  • Schmerzen im Bereich der betroffenen Gelenke bei Bewegungen mit initialer Spondyloarthrose und in späten Stadien und in Ruhe;
  • Bewegungseinschränkungen im Gelenk;
  • Beschwerden und Schmerzen können als Reaktion auf Änderungen des Luftdrucks auftreten;
  • In späteren Stadien kann eine Atrophie der umgebenden Muskeln auftreten.

Die Spondyloarthrose unkovertebraler Gelenke ist durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Schmerzen im Verlauf der Proliferation von Nerven aus den zervikalen Segmenten des Rückenmarks;
  • Störung der Blutversorgung des Gehirns, die sich in Kopfschmerzen, Ohrensausen, Gedächtnisverlust, Sehstörungen äußert. In schweren Fällen tritt zerebrale Ischämie auf.
  • Schulter und zervikale Neuritis.

Das Auftreten von Arthrosen in den Gelenken der Halswirbel kann zu einer Schädigung des Gehirns infolge unzureichender Blutversorgung führen.

Dieser pathologische Prozess führt zu Ischämie und Hirninfarkt.

Das Fortschreiten der Erkrankung und die Beteiligung neuer Gelenkflächen im Laufe der Zeit kann zu schwerwiegenden Folgen führen - Ankylose und vollständige Beendigung der Bewegungen in diesen Gelenken.

Die Diagnose "Spondyloarthrose" wird aufgrund der Krankheitsgeschichte, charakteristischer Beschwerden, Palpation des betroffenen Gelenkbereiches gestellt, was Zärtlichkeit, Muskelkontraktur, manchmal Schwellung und Rötung zeigt.

Bestimmen Sie das Bewegungsvolumen der Wirbelsäule, und es wird auf die Begrenzung der Mobilität beurteilt.

Die instrumentellen Methoden zur Diagnose dieser Krankheit gehören:

Röntgenuntersuchung von

Oft ist der entscheidende Faktor bei der Diagnose von "Spondyloarthrose."

Es ist schwieriger, die Arthrose der Gelenke der Wirbelsäule auf dem Röntgenbild zu erkennen als die Läsion größerer Gelenke.

Die Gelenke der Wirbelsäule unterscheiden sich in ihrer geringen Größe.

Jedoch erstreckt sich die Röntgenklassifikation von Stadien der Osteoarthritis auf sie auch:

  • Abwesenheit von Röntgenzeichen;
  • minimale Manifestationen in Form einer leichten Verengung der Gelenkrisse und einzelne Osteophyten;
  • moderate Manifestationen in Form von Progression der Verengung des Gelenkspaltes und multiple Osteophyten;
  • markierte Manifestationen sind durch eine fast vollständige Abwesenheit von Gelenkraum und grober Osteophyten gekennzeichnet.

Foto: lumbale Spondylarthrose

MRT( Magnetresonanztomographie)

Eine auf den Eigenschaften von Wasserstoffprotonen basierende Methode emittiert Radiowellen.

Die maximale Anzahl von zurückgesendeten Radiowellen wird in Geweben mit einer großen Anzahl von Wasserstoffatomen, d.h.mit einem großen Prozentsatz an Wasser.

Geschädigte Gelenke enthalten sehr wenig Wasser, so dass Gelenke mit Spondylarthrose verdunkelt werden.

Foto: zervikale Spondylarthrose

CT( Computertomographie)

Dies ist eine Methode der schichtweisen Untersuchung des Körpers - der Bediener des CT-Geräts bestimmt den Abstand zwischen den Schichten.

Bei Wirbelgelenkuntersuchungen ist es notwendig, einen Mindestabstand einzustellen, um das Vorhandensein von Osteophyten und marginaler Osteosklerose genau zu bestimmen.

Die Behandlung der Spondylarthrose zielt darauf ab, Schmerzimpulse zu reduzieren, das Bewegungsvolumen im Gelenk und seine funktionellen Fähigkeiten wiederherzustellen, den Fortschritt des pathologischen Prozesses zu reduzieren und die Lebensqualität des Patienten zu verbessern.

Nicht-pharmakologische Methoden zur Kontrolle der Spondylitis umfassen:

  • Therapeutisches Training. Körperliche Aktivität hilft, die Funktionalität der Gelenke der Wirbelsäule zu erhalten. In diesem Fall muss die Belastung dynamisch sein und die Belastung der Wirbelsäulenachse sollte ausgeschlossen werden.Übungen werden am besten in einer Bauch- oder Sitzposition durchgeführt. Schwimmen ist die beste Option für körperliche Aktivität. Es ist notwendig, Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur durchzuführen.
  • Gewichtsverlust.
  • Anwendung von orthopädischen Korsetts. Diese Geräte helfen, das Schmerzsymptom zu reduzieren.
  • Verfahren mit Temperatureinfluss. Außerhalb des Exazerbationsstadiums ist es ratsam, Kälte oder Hitze anzuwenden, was dazu beiträgt, den Schmerz für eine Weile zu beseitigen.
  • Ultraschalltherapie. Reduziert die Symptome und verbessert die Funktion der Gelenke. Berufungsverfahren finden in der Phase des Erlasses statt.
  • Blockade. Um das schmerzhafte radikuläre Syndrom zu reduzieren, kann Neuritis Blockade der Interkostalnerven verwendet werden.
  • Reflextherapie. Einige Autoren schlagen die Verwendung von Reflextherapie vor, aber für Spondyloarthrose ist es eine unkonventionelle Behandlungsmethode.

Die medikamentöse Therapie umfasst Medikamente, die in zwei große Gruppen eingeteilt werden können:

  • Schnell wirkende Medikamente. Ihr Einsatz führt zur Minimierung des Schmerzsymptoms. Dazu gehören Analgetika, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Tramadol.
  • Langsam wirkende Fonds. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Struktur des Knorpelgewebes der Wirbelgelenke wiederherzustellen. Dazu gehören Chondroitinsulfat, Glucosamin, Diacerein, unverseifbare Soja oder Avocado-Verbindungen.

Rapid-acting Drogen sind entworfen, um die Symptome der Krankheit zu verringern:

  • Analgetics. Sind die erste Linie Drogen zur Linderung von Schmerzen. Dazu gehören Paracetamol. Weisen Sie es nicht mehr als 4 g / Tag zu. Relativ harmlose Droge, wenn sie für zwei Jahre benutzt wird.
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Am häufigsten in der Praxis verwendet. Ihre Ernennung ist in Ermangelung der richtigen Wirkung von Paracetamol angemessen. Bei der Zuordnung dieser Fondsgruppe muss auf die Begleitpathologie zurückgegriffen werden. Diese Gruppe von Drogen hat eine große Anzahl von Nebenwirkungen aus dem Herz-Kreislauf-, Verdauungssystem, Nieren. Der Einsatz dieser Medikamente mit Spondyloarthrose sollte nur während der Dauer der Schmerzverstärkung begonnen werden.
  • Opioid-Analgetika. Assign in Abwesenheit von Wirkung von vorherigen Gruppen. Tramadol wird für 50-200 mg pro Tag verschrieben. Die Aufnahme von Opiaten sollte kurzlebig sein.
  • Corticosteroide. Die Verwendung von Kortikosteroiden wird für das Fortschreiten der Krankheit mit einer signifikanten Einschränkung des Bewegungsumfangs in den Gelenken vorgeschrieben.

Wenn es Kontraindikationen für die Verabreichung von systemischen Medikamenten gibt, werden topische Mittel in Form von Salben, Gelen, Cremes verwendet.

Die Präparate der langsamen Wirkung besitzen chondroprotektive Eigenschaften.

Die Dauer der therapeutischen Wirkung variiert von 2 bis 8 Wochen.

Vertreter dieser Gruppe:

  • Chondroitinsulfat und Glucosamin sind Bestandteile des Gelenkknorpels. Um die Wirkung dieser Medikamente Chondroprotektoren zu zeigen, ist es notwendig, eine hohe Konzentration in der Gelenksflüssigkeit zu erreichen. Handelsnamen dieser Medikamente: structum, teraflex, don, chondromed usw.
  • Unmanipulierbare Soja und Avocado-Verbindungen tragen zur Synthese von Substanzen bei, die die Produktion von Kollagen durch Chondrozyten stimulieren. Diese Medikamente reduzieren schmerzhafte Impulse.

Chirurgische Behandlungsmethoden sind extrem selten.

Hat Ihr Kind Shinz-Krankheit? Viele Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Website.

Warum treten Osteophyten der Wirbelkörper auf? Die Antwort ist hier.

Was ist das Vertebralarterien-Syndrom? Finde es hier heraus.

Um das Auftreten einer Spondylarthrose zu verhindern, sollten die folgenden Aktivitäten durchgeführt werden: :

  • Übungen und Workouts während der Arbeit, die nicht mit einer Positionsänderung einhergehen;
  • Reduzieren Sie statische Lasten;
  • Angemessene und regelmäßige körperliche Aktivität;
  • Prävention und Behandlung von Begleiterkrankungen;
  • Gewichtsverlust.

Häufig gestellte Fragen ↑

Diagnose von "Spondylarthrose" und der Armee - sind sie kompatibel?

Patient mit Spondylarthrose ist nicht geeignet für den Einsatz in der Armee, wenn eine Diagnose von Osteochondrose mit Läsionen von mindestens drei Bandscheiben, der Beginn von Schmerzen bei körperlicher Arbeit.

Obligatorische Bedingung ist die dokumentarische Bestätigung wiederholter Besuche in der Poliklinik für diese Krankheit.

Tritt die Krankheit bei Kindern auf?

Spondyloarthritis kann bei Kindern auftreten. Angeborene Defekte in der Entwicklung von Knorpelgewebe, Kollagen führen zu einer schnellen Alterung des Knorpels von Wirbelgelenken.

Mit der Entwicklung des Kindes ändert sich die Belastung der Wirbelsäule. Daher sind die Manifestationen der Spondylarthrose bei Kindern im Vorschul- oder frühen Schulalter, wenn das Kind maximal aktiv ist.

Wie wirken sich Schwangerschaft und Geburt auf die Entwicklung der Krankheit aus?

Während der Schwangerschaft wird eine große Menge an Östrogen produziert - dieses Hormon verhindert Spontanaborte und fördert den normalen Verlauf der Schwangerschaft.

Östrogen spielt eine große Rolle bei der Entstehung und Progression von Arthrose, daher treten während der Schwangerschaft häufig Exazerbationen der bestehenden Spondylarthrose auf.

Zusätzlich erhöht eine Frau das Gewicht, was die Wirbelsäule belastet. Nach der Geburt sinkt der Östrogenspiegel, die Remission der Krankheit tritt auf.

Kann ich in Fitness gehen?

Ausreichende Übung ist sehr nützlich für Patienten mit Spondylarthrose.

Fitness ist eine Reihe von Übungen, die es einer Person ermöglichen, sich in Form zu halten, Koordination zu entwickeln, das Herz-Kreislauf-System zu trainieren.

In der Fitness gibt es keine genau festgelegten Übungen, an die sich alle halten müssen, deshalb ist es für eine Person mit Spondylarthrose notwendig, eine Anzahl von Übungen einzeln zu wählen, mit Berechnung für die Spezifität der Krankheit.

Beim Training sollte es keine scharfen Schmerzen geben, Übungen mit statischer Belastung müssen ausgeschlossen werden.

Das Bad nicht verletzen?

Während der Verschlimmerung der Krankheit wird nicht empfohlen, das Bad zu besuchen.

Thermische Aktion fördert einen scharfen Bluteinstrom, der zu Hyperämie und Schwellung der gequetschten Nerven führt. Infolgedessen entwickeln sich die Symptome der Krankheit.

Der Besuch von Sauna und Sauna ist im Stadium der Remission akzeptabel, wenn kein ausgeprägtes Schmerzsyndrom vorliegt. In diesem Fall wirkt sich die Wärme positiv aus. Aber wir dürfen die wichtige Regel nicht vergessen: "Alles ist gut in Maßen."

Haben sie eine Behinderung?

Die Progression der Erkrankung mit einer großen Anzahl benachbarter Wirbel führt zur Ankylose der Wirbelsäule.

Diese Pathologie beinhaltet eine Einschränkung der Arbeitsfähigkeit und eine Verringerung der Lebensqualität.

In diesem Fall kann das Problem der Behinderung in Betracht gezogen werden.

die oben Zusammengefasst muss man sagen, dass die Prävention ist der effektivste Weg, mit Spondyloarthrose zu beschäftigen.

aktive Menschen sind weniger anfällig für Krankheiten der Trägervorrichtung.

ruback.ru

Verformen Arthrosen der Gelenke der Wirbelsäule: die Behandlung von Arthrosen Verformungsbehandlung plaster NANOPLAST

Verformungs Arthrosen Fort Gelenke der Wirbelsäule oder Arthrose dugootroschatyh( Facette) Gelenke - eine Form von degenerative Läsionen der Wirbelsäule. Arthrose des Gelenkes der Wirbelsäule( ein anderer Name - spondiloartroz) pathologische während der Alterung und nach 60 Jahren entwickelt, wird bei den meisten Patienten gefunden.

Osteoarthritis der Wirbelsäule Gelenke - Ätiologie und Pathogenese

Wenn Verformen Arthrose der Facettengelenke der Wirbelsäule, als auch in verschiedenen Arten von Osteoarthritis, sind degenerative Veränderungen im Gelenkknorpel Ausdünnung und Zerstörung von Knorpel und die Bildung von Osteophyten.

Meistens Arthrose der Wirbelgelenke in Verbindung mit anderen degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule entwickelt( Chondrose, Osteochondrose).Aber es ist möglich und lokalisierte Entwicklung dieser Form der Arthrose - die Verkrümmungen der Wirbelsäule( Hyperlordose, Skoliose).

am häufigsten Arthrosen des Gelenkes der Halswirbelsäule betroffen zu verformen, und diese Art von Spondyloarthrose gibt die deutlichsten Symptome. Osteoarthritis der lumbalen Wirbelgelenke dauert eine lange Zeit klinisch asymptomatisch oder mit lokalen Schmerzen, die typisch für Arthrose jeder Stelle zu verformen.

Gründe Arthrose der Gelenke der Wirbelsäule Arthrose der Wirbelsäule

dugootroschatyh Gelenke verformen entwickelt sich meist, wenn es eine regelmäßige Funktions Überlastung der entsprechenden Wirbelsäule ist. Die Gründe für diese Überlastung kann unterschiedlich sein, beispielsweise eine schlechte Körperhaltung( slouching) langen Körper in unbequemen, unphysiologische Position, usw. In diesem Fall entsteht ein zervikaler oder lumbale Hyperlordose kompensatorische Reaktion Brustkyphose. Wirbel Osteoarthritis kann auch das Ergebnis von Skoliose und anderen Deformitäten der Wirbelsäule sein.

Verformen Arthritis der Wirbelsäule kann sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule( Osteochondrose und Chondrose) entwickeln. Aber die Folgen für die Facettengelenke in beiden Fällen die gleiche: erhöhte statische und dynamische Belastung, was bei der Entwicklung von Arthrose Symptome: vorzeitiger Alterung und Zerstörung von Knorpel und Gelenke der Wirbelsäule Bildung von Osteophyten.

Types Verformen Arthrose der Wirbelsäule und

Symptome in Abhängigkeit von der Lokalisierung der betroffenen Bereiche sind die folgenden Arten der Krankheit:

  • Osteoarthritis der Lendenwirbelsäule( lyumboartroz);
  • Osteoarthritis der Halswirbelsäule( tservikoartroz);
  • Osteoarthritis BWS( dorsartroz).

Verformungs Arthrose der Facettengelenke in der Wirbelsäule verursacht Schmerzen und begrenzte Beweglichkeit in dem betroffenen Bereich der Wirbelsäule. Pains hat konstante Schmerzen in der Natur, verschlimmert durch Stress, Pan- und Tilt. Die Patienten der Unfähigkeit beklagen für eine lange Zeit zu gehen, Schwäche in den Beinen oder Armen - je nach Lage der betroffenen Gelenke. In einigen Fällen schwer auf den Beinen zu stehen, fast alle 10 Minuten gibt es einen Wunsch, zu sitzen oder liegen. Die Schmerzen in der Regel lokalisiert ist, und im Gegensatz zu den durch Scheibenvorfall verursachte Schmerzen, abstrahlenden nicht auf das Bein oder Arm, nicht durch Taubheit und Schwäche begleitet. Aber wenn die Wirbelsäule Arthrose Osteochondrose verbindet, Spondylolisthesis, können Schmerzen brennend Charakter nehmen.

Bestimmte Arten von Arthrose der Wirbelsäule haben ihre eigenen Merkmale Arthritis der Halswirbelsäule( tservikoartroz)

Osteoarthritis der Halswirbelsäule tritt recht häufig

verformen. Der Grund für seine Entwicklung ist am häufigsten chronischen Muskelkrämpfe von Hals und Schulter-Abteilung als Folge der konstanten sitzender Tätigkeit, vor allem am Computer, körperliche Inaktivität, oder umgekehrt, übermäßige unphysiologische Bewegung, usw. Wenn

Arthrose der Halswirbelsäule Patienten Verformen erste dieser Symptome klagen:

  • Schmerzen im Nacken;
  • Schmerzen im unteren Teil des Okziputs;
  • Schwierigkeit, den Kopf nach unten zu kippen;
  • Schwierigkeit, den Kopf in irgendeine Richtung zu drehen.

Wenn die Krankheit begonnen hat, und besonders wenn sie mit zervikaler Osteochondrose kombiniert wird.was ziemlich oft geschieht, kann es zu Schwindel, Sehstörungen sein und kann Beschwerden in den Ohren und den oberen Teil des Brustbeins verursachen.

Eine besonders schwere Erkrankung ist die unkovertebrale Arthrose der Halswirbelsäule. Diese Art von Gebärmutterhalskrebs Verformungs Arthrose manifestierte akute starke Schmerzen, wegen denen es unmöglich, nicht nur um den Kopf zu drehen und kippen, sondern auch seine Arme, mögliche neurologische Symptome in Form von Sensibilitätsstörungen und die Verringerung der neurologischen Reflexe zu bewegen.

Osteoarthritis der Lendenwirbelsäule( lyumboartroz)

Ursachen von Arthrose in der lumbosakralen Wirbelsäule verformt sein kann:

  • Geburtsfehler der Wirbelsäule;
  • Belastung der Wirbelsäule erhöht - mit beruflichen Tätigkeiten oder als Folge der sportlichen Belastungen,
  • schlechte Haltung
  • Übergewicht
  • Körper hauptsächlich sitzender( Büroangestellte) oder stehend( Verkäufer, Kellner, Chirurgen) Bild

Leben Das Hauptsymptom lyumboartroza ist ein Schmerz im lumbosakralenAbteilung. Der Schmerz ist schmerzhaft, mit möglicher Bestrahlung in das Gesäß und die Oberschenkel, aber nie unter dem Knie. Taubheitsgefühl und Parästhesie sind nicht charakteristisch.

erster Schmerz gestört nur während des Trainings - zu Fuß, Neigung, Haltung ändert, Gewichtheben, und keine Ruhe. Ein charakteristisches Symptom ist das Auftreten von Schmerzen nach einer langen Sitzposition, die nach einer kurzen Aufwärmphase vorübergehen. Aber wie die Krankheit fortschreitet der Schmerz intensiver wird, treten bei der geringsten Bewegung und in Ruhe, kann in der Nacht stören.

Spondylarthrosis Ein weiteres Symptom Morgensteifigkeit lumbosakralen Bereich ist. Gewöhnlich passiert es unabhängig 1-2 Stunden oder nach dem kurzen Aufwärmen. Sein Mechanismus ist auf das Vorhandensein von Reflexmuskelkrampf, Kontraktur Bildung, das Wachstum von Osteophyten, Schmerz, das Vorhandensein von Subluxations bezogen. Wenn

lyumboartroz durch die Entwicklung des lumbosakralen Osteochondrose begleitet und andere Symptome auftreten. Zum Beispiel ist dies ein ziemlich häufiges Symptom, wie Schmerzen im Gesäß.Es schmerzt, intensiviert durch intensive körperliche Anstrengung, Unterkühlung, unangenehme Bewegungen, manchmal mit Aufstehen. Es gibt einen erhöhten Tonus in den Gesäßmuskeln, die Muskeln der Lenden- und unteren Extremitäten, ist es Begrenzung der Bewegung in der Wirbelsäule und der Hüfte. Oft gibt es eine Schwäche der Muskeln des Oberschenkels und Unterschenkel, Abnahme der Empfindlichkeit, Unwohlsein( Kribbeln, Gefühl von „Nadeln“, Taubheit und Schwäche in den Beinen.).Ursache hierfür ist häufig das begleitende Syndrom des birnenförmigen Muskels.

Behandlung von Arthrose der Wirbelsäule Behandlung Deformieren Arthrose

Wirbelsäule hauptsächlich konservative verformen. Die folgenden Verfahren können verwendet werden:

  • antiinflammatorische Therapie( NSAIDs) - wenn Schmerzsyndrom ausgedrückt;
  • Muskelrelaxans der zentralen Aktion - mit schweren Muskelkrämpfen;
  • Chondroprotektoren( Medikamente, die die Degeneration von Knorpelgewebe verlangsamen);
  • Akupunktur;
  • medizinische Gymnastik, inkl. Gesehen
  • Pool spezielle Massagen

auf ärztlichen Rat gilt Orthopädische Kragen oder Korsetts, die die Wirbelsäule in der richtigen Position helfen zu unterstützen.

sehr gute Ergebnisse bei der Behandlung von Wirbelsäulen Spondyloarthrose zeigten therapeutische Patch NANOPLAST forte.

Behandlung von Arthrose der Wirbelsäule Heilpflaster NANOPLAST

Fort Bei der therapeutischen Behandlung von Arthrose Wirbelsäule therapeutische Pflaster NANOPLAST fort verformt ist sehr effektiv. Pflaster NANOPLAST forte ermöglicht es Ihnen, Schmerzen und Entzündungen zu beseitigen, die Durchblutung im betroffenen Bereich zu verbessern. Abhängig von der Schwere der Erkrankung kann NANOPLAST forte sowohl in der Monotherapie als auch in der komplexen Therapie eingesetzt werden.

Wenn das Pflaster in der Behandlung in Kombination mit NSAR Anwendung, Analgetika, hilft antispasmodics Patch, um die Dosis zu reduzieren und die Zeit der unsicheren Gebrauch dieser Drogen auf den Körper zu reduzieren.

die Behandlung von Arthrose deformans Wirbelsäule Patch Heil NANOPLAST forte zu störendem Bereich angelegt, die Vorderseite des Halses zu vermeiden, vor allem den Bereich der Arteria carotis und Lymphknoten sowie das Herz.

Wir empfehlen eine Kurbehandlung von 9 Tagen oder mehr. Es wird normalerweise empfohlen, einen Patch am Morgen für 12 Stunden zu verwenden, aber es ist möglich, es für die Nacht anzuwenden.

hohe Effizienz, einzigartige Struktur, langfristige( bis zu 12 Stunden!) Therapeutische Effekte, einfache Bedienung und ein günstigen Preis machen NANOPLAST forte Mittel der Wahl bei der Behandlung von Arthrose der Wirbelsäule.

nanoplast-forte.ru

Osteoarthritis dugootroschatyh Gelenke( Facetten arthropathy) zunehmend üblich geworden. Die Pathologie ist durch die Zerstörung der Facette( Bogen) Gelenke gekennzeichnet, die nicht toleriert werden können. Denn diese Gelenkstrukturen bieten die Flexibilität unserer Wirbelsäule, die Fähigkeit, sich zur Seite zu neigen, kreisförmige Bewegungen mit dem Rumpf auszuführen. Die häufigste Erkrankung ist die Halswirbelsäule, die Brustwirbel sind resistenter gegen diese Pathologie. Eine häufige Ursache der Krankheit ist eine übermäßige körperliche Anstrengung auf dem Rücken. Die Krankheit hat keine Geschlechtsidentität, denn Frauen und Männer leiden gleichermaßen unter Arthrose der Bogengelenke.

dugootroschatyh Gelenk Osteoarthritis: Verursacht

auslösender Faktor der Krankheit eine Vielzahl von Gründen dient. Wir führen nur die wichtigsten von ihnen sind:

  • Geburtsfehler der Wirbelsäule - die Aufspaltung der Bögen, Wirbelfusion von Körpern und vieles mehr. Selbst im Erwachsenenalter kennen nicht alle Menschen die vorliegende angeborene Anomalie, die nur auf dem Röntgenbild sichtbar ist;
  • Trauma, häufiges Mikrotrauma, in den frühen Stadien, die keine besonderen Unannehmlichkeiten verursachen;
  • chronische körperliche Überlastung, speziell für Berufssportler und Menschen mit schwierigen Arbeitsbedingungen;
  • Instabilität( pathologische Mobilität) der Wirbelsäule;
  • Verletzung in den Austauschprozessen;
  • viele Pathologien des endokrinen Systems.

In den Anfangsstadien der Erkrankung verliert der Gelenkknorpel seine Elastizität und wird langsam abgebaut. Allmählich beginnt Knochengewebe zu leiden, Entzündung der Gelenkbeutel, periartikulären Gewebe. Später gibt es marginale Knochenerweiterungen - Dornen.

Nützliche Ratschläge für Patienten mit Arthrose des Gelenkes dugootroschatyh

Empfehlungen gemacht, um die Krankheit zu kontrollieren

häufigsten arthritische Gelenke dugootroschatyh - Folgeerkrankung, weil der ganze Komplex der therapeutischen Maßnahmen sollte auf die zu Grunde liegenden Ursachen angestrebt werden. Für einen Patienten mit dieser Diagnose wird gezeigt, trägt eine besondere Klammer oder vorotnikov. Ih behandelnden Arzt verordnet, was die Zeit für ihre tägliche Abnutzung benötigt bieten sollte.

Diese Pads können die Wirbelsäule gut fixieren und helfen, sie in anatomisch korrekter Position zu halten.

Es ist sehr wichtig, während des Tages kurzfristige Entlastung für die betroffenen Wirbelsäule zu tun. Legen Sie sich dazu auf eine harte und ebene Fläche. Die Muskeln entspannen sich gleichzeitig so viel wie möglich.

Die Matratze sollte hart gewählt werden oder auf dem Schild schlafen. Dies reduziert die Belastung der Facettengelenke. Das Kissen sollte klein sein, und wenn möglich, geben Sie es ganz auf.

Versuche so viel wie möglich zu schwimmen. Schwimmen ist eine großartige Übung für die Wirbelsäule als Ganzes. Es hilft, die Krankheit in kurzer Zeit zu beseitigen. Im Wasser sollten Sie Übungen für den Rücken machen. Achten Sie unbedingt auf Essen. Es muss ausgeglichen sein. Probieren Sie Gelee und Gelee essen, weil Gelatine natürliche chondroprotectors ist.

Behandlung

Behandlungsplan Arthrose des Facettengelenkes ist zu komplex. Da die Erkrankung der kleinen Gelenke der Wirbelsäule schwierig zu heilen ist, muss der Behandlungsansatz komplex sein.

Die Behandlung der Arthrose von gekrümmten Gelenken beginnt mit der Verabreichung von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln. Dies ist die wirksamste Gruppe von Arzneimitteln, die eine verlängerte Remission verursachen können. In der akuten Phase, Injektionen oder Tabletten Diclofenac, aber der Kurs sollte kurz sein, um die Organe des Magen-Darm-Trakt nicht zu schädigen. Nehmen Sie lange Chondroprotektoren, Vitamine, Kalzium und wenn nötig auch Schmerzmittel ein. Dann wechseln sie zur lokalen Behandlung. Zu diesem Zweck sind Salben und Gele gut geeignet. Beim akuten Schmerzsyndrom mit schwerer Krankheit wird eine Blockade vorgeschrieben. Die Blockade-Lösung wird nicht nur aus Lokalanästhetika, sondern auch aus Hormonpräparaten, Vitaminkomplexen, Chondroprotektoren hergestellt.

Medikamentöse Behandlung ist nützlich, um mit der Rezeption von physiotherapeutischen Verfahren und Physiotherapie zu kombinieren. Viele Medikamente können mit Hilfe der Elektrophorese eingenommen werden, was ihre therapeutischen Eigenschaften stark verbessert.

Physiotherapie ist der wichtigste Bestandteil der Behandlung. Um den notwendigen Satz von Übungen auszuwählen, sollte ein Arzt oder ein kompetenter Lehrer. Nach der therapeutischen Übung wird eine Sitzung der therapeutischen Massage gezeigt.

Nach dem Abschluss der komplexen Therapie, um den Effekt zu beheben, wird die Sanatorium-und-Spa-Behandlung entlang des Profils "Behandlung des Bewegungsapparates" gezeigt. Geeigneter Schlamm, Radon Resorts, Ozokerit Behandlung, Rap Bad.

spinazedorova.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Kniegelenk Gonarthrose 2. Grades: Behandlung mit Medikamenten und Volksmedizin Degenerative und dystrophische Gelenkerkrankung wird Gonarthrose genannt. Heute ist diese Krankheit führend in der...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Spondylarthrose ist kein Urteil! Symptome, die Sie beachten sollten. Die Diagnose der Spondylarthrose - ein Phänomen ist bis heute extrem häufig, besonders bei älteren Menschen. Bei dieser E...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Wirksamkeit der Massage mit Coxarthrose Die Coxarthrose ist eine deformierende Arthrose des Hüftgelenks, die eine der häufigsten Ursachen für orthopädische Besuche ist. Diese Erkrankung wird au...

Weiterlesen