Arthrose des Kniegelenks

Symptome, Ursachen, Grad und Behandlung von Kniearthrose

Arthrose des Kniegelenks

Die Beine sind Teil des Bewegungsapparates, der am stärksten belastet ist. Jeden Tag reisen wir eine lange Strecke, steigen die Stufen hinauf und verlagern das Gewicht unseres eigenen Gewichts auf unsere Füße.

Statistische Fakten über diese Krankheit sind traurig. Nach groben Schätzungen leiden sie 20 Prozent der Menschheit. Und diese Zahl wächst jedes Jahr. Darüber hinaus weisen Ärzte auf eine gewisse Tendenz hin, dass Frauen anfälliger sind als Männer. Ein potenziell gefährliches Alter tritt nach 40 Jahren auf, und nach 60 steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Kniefehlfunktion zeitweise an.

Physiologische Essenz

Osteartroz Kniegelenk Erkrankungen( in der Medizin, gibt es auch einen speziellen Begriff - Gonarthrose) - Dies ist eine häufige Erkrankung mit chronischen und haben einen erheblichen störend auf das Kniegelenk und dem umgebenden Knochengewebe. Die Erkrankung geht einher mit degenerativen Veränderungen im hyalinen Knorpel des Knies, der seine Stärke und Funktionalität verliert. Dies liegt daran, dass bei Osteoarthritis die normale Zufuhr von Knorpelzellen mit der notwendigen Menge an Substanzen, die seine Dystrophie verursachen, unterbrochen wird.

Nach vollständigem Verschwinden des Knorpels( dies tritt nach einem längeren Entzündungsprozess auf) verliert das Gelenk des Knies vollständig seine Beweglichkeit. Dies liegt daran, dass die hyaline Schicht als ein Stoßdämpfer wirkt, wodurch die Reibung zwischen den angrenzenden Knochengeweben aufgeweicht wird. In einem gesunden Körper ist hyaliner Knorpel eine elastische plastische Masse, die einem Gel ähnelt und aus Zellen( Chondrozyten) und Matrixflüssigkeit besteht.

Die physiologische Ursache von Anomalien im Knochengewebe bei Ostearthrosen ist das Auftreten spezifischer Stacheln auf der Oberfläche des freiliegenden Knochens und weitere pathologische Deformitäten des Knies.

Man kann oft eine weitere Bezeichnung für Kniegelenksarthrose hören - "Salzablagerung".Diese Bezeichnung ist jedoch falsch, da der Austausch von Calciumsalzen keinen Einfluss auf das Auftreten von Deformationen hat.


Symptome der Kniearthrose

Das offensichtlichste Symptom der Krankheit ist der Schmerz in den Knien. Es ist das Auftreten von ungewöhnlichen Empfindungen in diesem Teil der Beine, die den Beginn von entzündlichen und destruktiven Prozessen des Knochengewebes anzeigt.

Osteoarthrose kann sich zunächst nur durch unwesentliche Empfindungen der Verengung und Hemmung von Bewegungen während der Flexion-Extension der Beine bemerkbar machen. In diesem Stadium lohnt es sich nur darauf zu konzentrieren, ob solche Symptome früher aufgetreten sind. Auch die leichte Form der Osteoarthritis wird von einem leichten Widerstand der Gelenke und der Schwierigkeit ihrer Bewegung begleitet, nachdem sie für lange Zeit in einem stationären Zustand geblieben sind( besonders nach dem Aufwachen am Morgen).Es ist die Steifheit in den Morgenstunden, wenn die Gelenke noch nicht aufgewärmt sind, und die Flüssigkeit in den Intervallen stagniert, dient als Hauptbezugspunkt.

Gleichzeitig mit Schwierigkeiten in der Bewegung der Gelenke, ein charakteristisches Knirschen und Klicken treten in ihnen auf, wenn versucht wird, die Beine zu dehnen. Es gibt unangenehme Schmerzen, die mit körperlicher Aktivität und abends zunehmen, wenn die Gelenke während des Tages müde werden.

Mit fortschreitender Progression steigt der ermüdende Schmerz bei körperlicher Aktivität. Bei besonders schweren Anfällen verschwindet der Schmerz während der Ruhe nicht, was selbst im Schlaf unangenehm ist. Eine Person erwirbt eine charakteristische Lahmheit und versucht, die Belastung des Knies zu reduzieren.


Grade der Osteoarthritis

Grad von Osteoarthritis des Knies, da die Symptome anfangs ziemlich schwach sind, und dann erhöhen sich mit progressiver Intensität gibt es das Symbol für die drei Stufen des Knies osteartroza.

Osteoarthritis des Kniegelenks 1 Grad

Schmerzempfindungen sind noch nicht erkennbar, sie sind eher unbedeutend und unregelmäßig. Deshalb ignorieren viele Menschen diese hartnäckigen Alarmsignale und gehen nicht rechtzeitig zu den Ärzten. Das Anfangsstadium ist durch ein Gefühl der Steifigkeit in der Innenseite des Knies gekennzeichnet. Empfindliche Beschwerden treten nach der Ruhe oder der Sitzposition auf, aber nach einem kurzen Aufwärmen geht alles vorüber. Nachteile ergeben sich auch beim langen Stehen oder Gehen, Sporttraining.

Trotz der ersten Veränderungen im Zustand der Knie sind keine signifikanten Veränderungen in ihrer Struktur zu beobachten. Funktionalität bleibt im Allgemeinen auf dem gleichen Niveau.

Knie Osteoarthritis des 2. Grades

In diesem Stadium achtet der Patient auf die Veränderung seines Zustands. Aber leider, selbst in einem Zwischenstadium, denken viele nicht an klinische Untersuchung und Konsultation mit einem Spezialisten. Der Erlass der notwendigen Maßnahmen beschränkt sich auf die Beseitigung der Symptome mit Hilfe von Medikamenten und Selbstbehandlung.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass eine spezialisierte Behandlung in diesem Intervall der Entwicklung der Krankheit in der Lage ist, die maximale Wirkung zu erzielen und die früheren körperlichen Fähigkeiten des Menschen wiederherzustellen.

Der zweite Grad der Ostearthrose des Kniegelenks ist durch anhaltende Schmerzen in der Gelenkbeuge gekennzeichnet, sogar Krämpfe schlimmer am Abend und in der Nacht sind möglich. Allmählich gewinnt die Verletzung der Integrität des Gelenks, die Entstehung von "Zapfen" an Bedeutung. In regelmäßigen Abständen spürt der Patient die volle Unfähigkeit des Knies, es gibt anhaltende Schwellungen. Auch nach einem Warm-up verschwindet der charakteristische Sprung im Knie nicht.

Osteoarthritis des Kniegelenks des dritten Grades

Der ernsteste Grad der Krankheit. In diesem Zustand entscheiden sich die Erkrankten immer noch für die Ärzte. Das Schmerzsyndrom nimmt eine regelmäßige Form an, es kann auch mit Hilfe starker Medikamente nicht entfernt werden. Der Patient fühlt sich unbehaglich in jeder Position( sowohl horizontal als auch vertikal), er ruht sich praktisch nicht aus, da die Beine selbst im Traum schmerzen. Es gibt eine so genannte Meteosensitivität von Kniegelenken auf Wetteränderungen.

Im letzten Stadium der Osteoarthritis verändert sich der Gang der Person signifikant, er kann nicht mehr normal laufen und lehnt sich auf sein schmerzendes Bein. Wenn die Krankheit beide Beine betrifft, dann steht die weitere Möglichkeit der Bewegung in Frage. Als Konsequenz kann ein Patient mit Osteoarthritis nicht ohne Stock oder Krücken auskommen.

Related: Schmerzen im Kniegelenk


Deformierende Osteoarthritis des Kniegelenks

Deformierende Osteoarthritis

Die direkt für diese Volkskrankheit verantwortlichen Faktoren umfassen sowohl externe als auch interne Prozesse.

Die häufigsten Ursachen für Kniearthrose:

  • Übergewicht. Je schwerer eine Person wiegt, desto schwerer können ihre Beine der täglichen Belastung standhalten. Liegt die Masse deutlich über der Norm, sind die Kniegelenke einem hohen 24-Stunden-Druck ausgesetzt, der bei körperlicher Aktivität mehrmals ansteigt. Die Gewebe des Gelenks haben keine Zeit sich zu erholen, der Prozess ihrer Zerstörung und Deformation wird irreversibel.

  • Verschlucken von Schadstoffen. Rauchen und Alkoholismus beeinflussen alle Prozesse im Körper, einschließlich des Zustands von Knorpelgewebe. Diese Stoffe "töten" buchstäblich das Baumaterial von harten Geweben - Chondrozyten. Darüber hinaus können die negativen Folgen und der Einsatz starker Drogen haben. Deshalb sollte jede Behandlung mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

  • Beinverletzungen. Prellungen und Frakturen sind schon in jungen Jahren extrem gefährlich, da sich ihre Folgen in vielen Jahren manifestieren können. Bei schwerer Knieverletzung kann sich eine posttraumatische Arthrose entwickeln.

  • Angeborene Pathologie der Knie. Neben verschiedenen Störungen der physiologischen Entwicklung von Knorpel- und Knochengewebe entwickelt sich eine dysplastische Kniearthrose.

  • Fehler im endokrinen System. In der Hochrisikozone - Träger des Typ-2-Diabetes, der Stoffwechselvorgänge in den Gefäßen der Extremitäten verlangsamt. Dadurch wird das knorpelige Gewebe dünner und verliert an Elastizität, der Prozess der Arthrose beginnt.

  • Störungen des Hormonaustausches von Östrogen. Dieses Problem ist bei Mädchen und jungen Frauen schlecht verteilt, da ihr Körper selbständig alle Prozesse regelt. Aber mit dem Beginn der Menopause ist der weibliche Körper nicht in der Lage, einen rationalen Stoffwechsel im Gewebe aufrechtzuerhalten. Der Mangel an Östrogen verändert radikal das Prinzip der Funktion des Gelenkes, das die Hauptursache für Ostearthrosen ist.

  • Erkrankungen des Gefäßsystems. Varicosis und Hypertonie beeinträchtigen die Versorgung des Gelenks mit Nährstoffen und Sauerstoff. Plasma umschließt das Gelenk und verhindert die Selbstheilung von Geweben.

Thema: Erkrankungen der Gelenke: Arten, Symptome und Behandlung


Behandlung von Osteoarthritis des Knies

Behandlung von Osteoarthritis

gezielte Behandlung von Knie osteartroza passieren müssen sowohl die komplexen und Bereiche segmentiert. Vorrangige Ziele des Verlaufs der Behandlung - die Beseitigung der Krankheit provozierend Faktoren, die Beseitigung von entzündlichen Prozessen laufen und wieder aufnehmen Funktionalität des beschädigten Kniebereiches. Um einen Überblick über alle möglichen Behandlungen zu geben, können sie in drei große Gruppen eingeteilt werden: physiologische, medikamentöse und chirurgische Therapie. Abhängig vom Grad der Erkrankung und den Eigenschaften des Patienten können diese Methoden kombiniert werden. In jedem Fall wird die Behandlung ausschließlich von einem qualifizierten Arzt ausgewählt.

Physiologische Behandlung

die Anfangsstadien der effektiven Verwendung von speziellen körperlichen Aktivitäten, die die Lastverteilung auf dem gemeinsamen gesetzt, seine Kapazität und Ausdauer. Diese Methoden umfassen die Regulierung der körperlichen Aktivität in Übereinstimmung mit den Veränderungen des Knorpelgewebes, die Beseitigung von Übergewicht und die Anwendung verschiedener Verfahren. Es sollte beachtet werden, dass kleine Lasten auch als die beste Prävention von Ostearthrosen des Kniegelenks dienen.

Physiotherapeutische Verfahren werden ausschließlich innerhalb der Wände von spezialisierten Behandlungseinrichtungen durchgeführt. Regelmäßigkeit der Behandlung sorgt für die Beschleunigung der Durchblutung in den Problemzonen des Knies, reduziert Entzündungen und lindert Muskelkrämpfe. Behandlung in sanitären Bedingungen umfasst die Annahme von speziellen Bädern, Wraps und die Verwendung von Schlammpackungen. Darüber hinaus ruht der Patient moralisch, verbringt mehr Zeit an der frischen Luft und reduziert die Belastung durch Stress.

Correct Fußmassage in der Lage, ein paar Sitzungen zu haben, den Gesamtzustand des Patienten zu verbessern, lindert Schmerzen, beschleunigt transitiv Nervensignale in die gemeinsame Zellen auf. Es ist wichtig, dass der Masseur bei der Arbeit mit der Kniescheibe ein gemessenes Tempo einhält und ihn einer minimalen Kraft aussetzt.

Therapeutisches Training stärkt die Muskeln und unterstützt die Vitalfunktionen der Kniegelenke. Atrophie der Muskeln birgt eine potentielle Gefahr für den Patienten mit Osteoarthritis. Körperliche Übungen mit Osteoarthritis sind eher kurz und nicht intensiv, aber sie müssen ziemlich oft durchgeführt werden - mindestens zweimal am Tag. Nach dem Aufladen müssen Sie etwa 40 Minuten in liegender Position ruhen.Ärzte sagen, dass die Osteoarthritis ein Abonnement für den Pool kaufen sollte, da das Schwimmen die effektivste und schmerzloseste aller Arten von Bewegungstherapie bei dieser Krankheit ist.

Orthopädische Korrektur wird verwendet, um Überlastung der Knie zu entlasten. Die beliebtesten orthopädischen Produkte:

  • Shoes - im Falle einer Gliedmaßenreduktion.

  • Knieschützer - stabilisieren die Position des betroffenen Gelenks und fixieren den Kelch in einem schmerzfreien Zustand.

  • Supinators - das Prinzip der Aktion ist ähnlich oder identisch mit den Modellen für Plattfuß.

  • Orthesen - abhängig von der Art der Konstruktion und ihrer Steifigkeit stoppt das Gerät die weitere Zerstörung von Knochen und Knorpelgewebe. Die lateralen Klammern bieten dem Patienten außerdem maximale Bewegungsfreiheit und sind während der postoperativen Phase obligatorisch.

Medizinische Behandlung

Medikamente

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente können Gelenkfunktionsstörungen reduzieren. Diese Medikamente heilen die Krankheit nicht, sie lindern nur die Symptome und erleichtern dem Patienten das Leben. Nichtsteroidale Medikamente können nicht länger als zwei Wochen und nur nach den Grundmahlzeiten eingenommen werden. Es gibt verschiedene Dosierungsformen dieser Kategorie von Arzneimitteln: Salben, Suppositorien, Lösungen und Tabletten. Sie zeichnen sich durch eine Reihe von Nebenwirkungen und einer Gewöhnungstendenz aus.

Die Wirkung von Chondroprotektoren zielt auf die Wiederaufnahme von Knorpelschichten ab. Am häufigsten wird die komplexe Verabreichung von Chondroitinsulfat und Glucosamin verschrieben. Ihre Wirkung richtet sich auf die Regeneration von Knorpel, die Stabilisierung der Bildung von Interchondroge, die Erhaltung seiner Eigenschaften.

Wenn Ärzte Injektionen für intraartikuläre Injektion verschreiben, bedeutet dies, dass der Patient, als der Schmerz und stoppt den Entzündungsprozess so schnell wie möglich entfernt werden muß.Das Prinzip der Injektion besteht darin, übermäßige Mengen an Flüssigkeit zu blockieren. Aber diese Aufnahmen können nicht mehr als einmal in zwei Wochen verwendet werden. Intraartikuläre Medikamente für die Patienten nicht mit den höchsten Grad der Verformung der Gelenk- und Knochenschmerzen Angriffe aufgrund irreversibler pathologischer Störungen und chronische Träger von schweren Krankheiten( Hypertonie, Diabetes) zugeordnet.

Arzneimittel auf der Basis von Hyaluronsäure. Wirkstoffe des Stoffes verantwortlich für Knorpel Ausdauer, seine Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Normalisieren Ebene Hyaluron durch Injektion chondroprotectors möglich ist. Wiederherstellungen Säure absorbiert somit mechanische Wechselwirkung Gelenkflächen, so dass sie vor einer Verschlechterung zu schützen. Der üblicher Verlauf der Behandlung besteht aus 4-5 Injektionen, mit einem Intervall von einer Woche, können Sie es nicht mehr als drei Mal pro Jahr wiederholen.

Thema: Liste der modernen Medizin und Medikamente für

Gelenke chirurgische Therapie

ernsthafte medizinische Intervention notwendig ist, auf dem höchsten Grad der Gelenkzerstörung und Ineffizienz präparativen Behandlung. Für leichte Schritte osteartroza anwendbar Arthroskopie. Diese Mini-Operation erfolgt durch ein paar kleine Einstiche. Das Gelenk wird Endoskops gehalten, der ein Videobild auf dem Zustand von Knorpelgewebe überträgt. Die Funktionen der Arthroskopie umfassen: Diagnose Grad Dysfunktion, die Konzentration von Entzündungen, sowie externe zerstörten Gelenkgewebe mit kleinen Schneidklingen, die durch Laser-Interferenz dann gelöst sind.

Interne Knieprothesen anwendbar in den letzten Stadien osteartroza. Im Ergebnis ist eine einfache Bedienung unbrauchbar Kniegelenks mit einem künstlichen Titan ersetzt. Nach der Rehabilitation ist das operierte Patient wieder normal und auf den ehemaligen Rhythmus zurückkehren gehen kann.

Thema: wirksame Haus

Mittel Schließlich sollte man sagen, dass die Notwendigkeit, die Gesundheit ihrer Füße aufmerksam sein. Kniegelenke - die schwächsten von ihnen, und nicht autorisierte Behandlung können die meisten unerwarteten Folgen haben.

Autor: Alexander Kaplan, Unfallchirurg, Orthopäde

ayzdorov.ru

Deformierende Osteoarthritis des Knies Osteoarthritis

Orthese am schmerzenden Knie eine beherrschende Stellung unter allen betroffenen Gelenke, die häufigste Form ist gonartroz durch pathologische Veränderungen des Kniegelenks aus. Die Krankheit ist häufiger bei Frauen, die übergewichtig sind, die Inzidenz steigt mit dem Alter.gonartroz kann auch mit einer Geschichte von Gelenkverletzungen bei jungen Männern bilden.

Gonarthrose - was ist das?

Verformungs Gonarthrose bezieht sich auf eine Gruppe von Erkrankungen, degenerativer Natur. Hat einen chronisch progressiven Verlauf. Begleitet von der Entwicklung von pathologischen Prozessen in den folgenden Verbindungen:

  • Degeneration des hyalinen Knorpels - gibt es eine Verringerung des Knorpel Elastizität, erhöhte Brüchigkeit, Defragmentierung und füllt ihre Zerstörung;
  • strukturelle Veränderungen subchondralen Knochen - Osteosklerose gebildet( Versiegelung), vorbehaltlich Knochen aktiven Proliferations Abflachen Osteophyten zu bilden;
  • Bildung von reaktiven Synovitis - Entzündung und Fibro-sklerotische Phänomene in dem Synovialmembran entwickeln, um die Gelenkhöhle umgibt.

Ursachen gonartroza Faktoren

zur Bildung von pathologischen Prozessen in den Kniegelenken beitragen, sind:

  • Vererbung - eine führende Rolle bei der Bildung von primären Gonarthrose spielen;
  • Übergewicht - führt zu einer erhöhten Belastung der Kniegelenke;
  • die Knieverletzung( Schäden an Meniskus, Bänder, hyalinem Knorpel, Knochenbrüche, einschließlich extraartikuläre modifizierende Extremität Achse);
  • flat - durch die Biomechanik des Gehens zu ändern und, als Folge, Störungen der Kongruenz( passende Formen) der Gelenkflächen;
  • Arthritis des Kniegelenks in der Geschichte.

Krankheitsanzeichen

Deformierende Osteoarthritis des Kniegelenks
Die Krankheit ist durch einen allmählichen Beginn gekennzeichnet. Im pathologischen Prozess sind in der Regel beide Kniegelenke beteiligt. Folgende Symptome treten in den Vordergrund:
  • Crunch( Crepitation) im Kniegelenk während der Bewegung;
  • tritt während des Moments der Belastung auf( beim Gehen, längeres Stehen), geht in einem Zustand der Ruhe über, erhöht sich bis zum Abend;
  • Vorhandensein von Anfangsschmerzen - unangenehme Empfindungen, die zu Beginn des Gehens und dann des Passierens auftreten;
  • zeichnet sich durch erhöhte Schmerzen beim Abstieg der Treppe aus;
  • kann die sogenannte Blockade des Gelenks führt wegen der Verletzung der „joint Maus“( freier hondromnogo Körper) zwischen den Gelenkflächen - durch das Auftreten von akuten starken Schmerzen gekennzeichnet ist;
  • Begrenzung des Volumens aktiver Bewegungen im Gelenk;
  • Bildung von Gelenkverformung, Zunahme in seiner Größe;
  • zum Zeitpunkt der Exazerbation gibt es lokale Hyperämie und Ödeme.

auf dem Grad der funktionellen Störungen Je beschlossen, die folgenden Optionen gonartroza zuzuordnen:

  • , ohne die Funktion der Gelenke zu stören, Bewegungen vollständig durchgeführt werden, können die Schmerzen am Morgen zu Beginn der Bewegung beginnen;
  • Gonarthrose 1 Grad - professionelle Arbeitsfähigkeit bleibt erhalten, schmerzhafte Empfindungen treten nach längerer Belastung auf, in Ruhe vergehend, es gibt keine sichtbaren Veränderungen im Gelenkbereich;
  • Gonarthrose 2 Grad - Berufsunfähigkeit verloren, markiertes verlängert in der Verbindung mit mechanischem Stress Schmerzen, Nacht Schmerzen, verminderten Bewegungsbereich, kann reaktive Synovitis entwickeln, durch das Auftreten des lokalen Staus und Ödem begleitet, oben Gelenkdeformierung;
  • Gonarthrose 3 Grad - verloren die Fähigkeit zur Selbstpflege, Kontraktur Knie( deutliche Reduktion in der Beweglichkeit) viel von seiner Verformung entwickelt, Schmerzen sind dauerhaft, ist zu Fuß mit der Unterstützung.
Untersuchung des Kniegelenks

Behandlung von Osteoarthritis des Knies

wünschenswert Kenntnisse zu haben, wie diese Krankheit zu behandeln, um eine irreversible Schädigung des Gelenks zu verhindern und ihre Mobilität zu halten. Es gibt eine Reihe von Richtungen in der Behandlung:

  • Therapie mit nicht-medikamentösen Mitteln;
  • Behandlung von Arzneimitteln;
  • chirurgischer Eingriff.

Nicht-medikamentöse Therapie ist ein wichtiger Bestandteil der Gonarthrose-Behandlung. Wenden Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Einhaltung bestimmter Prinzipien der Ernährung - eine Diät in der Gegenwart von Gonarthrose sollte auf die Verringerung des Körpergewichts darauf ausgerichtet sein, und umfassen Lebensmittel reich an Mucopolysacchariden;
  • Gelenkentladung - längere statische Belastung und langes Gehen, schwere Lasten sind verboten, Kurzzeitruhe während der Bewegung ist zwingend erforderlich;
  • Physiotherapie-Methoden - wenden Sie Magnetotherapie an;Elektrophorese mit Hydrocortison, Laser, Paraffinanwendungen;
  • therapeutische Übung wird in Abwesenheit von Schmerzsyndrom durchgeführt.

Konservative Behandlung von Gonarthrose ist langfristig. Es gibt zwei Hauptrichtungen in der medikamentösen Therapie: Basistherapie

  • - Arzneimittel, die die Synthese von Knorpelgewebe( Chondroprotektoren) stimulieren, werden verschrieben;
  • Beseitigung des Schmerzsyndroms wird mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten Kurse, intraartikuläre Injektionen von Kortikosteroiden erreicht.

Die chirurgische Behandlung wird bei anhaltendem Schmerzsyndrom und bei anhaltender Behinderung durchgeführt. Während der Intervention werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  • Extraktion von freien chondromen Körpern;
  • Exzision der Synovia;
  • Korrekturosteotomie;
  • Endoprothetik.

Behandlung mit Volksmedizin

Traditionelle Medizin Rezepte sind weit verbreitet als eine Hilfstherapie für Arthrose der Kniegelenke verwendet. Die folgenden Behandlungsmethoden werden verwendet:

  • Phytotherapie - die Verwendung von Heilpflanzen in Form von Kompressen, Abkochungen, Tinkturen, die in der Lage sind, nicht nur Schmerzen zu lindern, sondern auch um die Entzündung zu neutralisieren;
  • Apitherapie - bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen sind die Produkte der Bienenzucht( Honig, Bienengift) seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt;
  • Hirudotherapie - Behandlung mit Blutegeln hat eine gute analgetische und entzündungshemmende Wirkung bei Gelenkerkrankungen.

Osteoarthritis durch einen langsam progredienten Verlauf mit der Entwicklung von irreversiblen Veränderungen geprägt ist, so rechtzeitige und umfassende Behandlung ist die Garantie für eine normale Gelenkfunktion für eine lange Zeit.

LechenieSpiny.ru

Joint Injektionen

  • Verwendung von injizierbaren Corticosteroiden

Injektionen von Kortikosteroiden sind nützlich, wenn Sie die Entzündung in den Gelenken zu unterdrücken müssen, manifestiert durch die Knie Schwellungen und Schwellungen. Die erste intraartikuläre Injektion bringt Erleichterung. Und in der Zukunft wird dieses Verfahren auch mit leichten Beschwerden durchgeführt. Zu diesen Tools gehören:

  1. Triamcinolon( Kenalog)
  2. Betamethason( flosteron)

Hydrocortison sollten daran erinnern, dass ein solches Verfahren nicht Arthrose heilen. Es stoppt nur die Entzündung. Außerdem kann eine häufige und unangemessene Verschreibung von Hormonspritzen das Gelenk schädigen. Wenn die erste Injektion nicht erfolgreich war, ist es nicht sinnvoll, sie zu wiederholen. Darüber hinaus ist das mehr als dreimalige Injizieren von Hormonen in ein Gelenk wegen der Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen unerwünscht.

Injections hondroprotektorami

Wenn die Schwellung der Gelenke hondroprotektorami Einspritzung nicht( im Gegensatz zu Hormonen) verwendet, da sie fast nicht mit einer Entzündung bewältigen. Aber in der Anfangsphase der Kniearthrose verhalten sie sich sehr gut. In diesem Fall stellen Chondroprotektoren in Form von intraartikulären Injektionen das knorpelige Gewebe teilweise wieder her.

Der Nachteil dieser Art von Behandlung ist die Notwendigkeit für seinen Kurs in die Anzahl der 510 Injektionen. Aber schließlich, jede Injektion, auf die eine oder andere Weise, aber es traumatisiert die artikulären Gewebe.

Hyaluronsäure in Form von

Injektion Dies ist eine neue und sehr effektive Art und Weise Osteoarthritis des Knies zu behandeln. Hyaluronsäure ist ein "Schmiermittel" für die Gelenke. Seine Zusammensetzung ist sehr nah an der natürlichen Schmierung des Kniegelenks. Wenn es in das Gelenk eingeführt wird, wird die Reibung der deformierten Gelenkflächen reduziert. Die Beweglichkeit des Knies ist deutlich erhöht.

Typischerweise werden Injektionen von Hyaluronsäure mit einer Rate von 34 in jedem beschädigten Gelenk verabreicht. Dieser Kurs wird einmal im Jahr wiederholt. Zubereitungen von Hyaluronsäure haben einen Nachteil - einen hohen Preis.

Lokale Behandlung

Da das Kniegelenk unter der Haut nicht tief ist, sollte eine komplexe Behandlung die Verwendung lokaler Mittel einschließen. Ihre Wirkung ist die Verbesserung der Durchblutung im Gelenk und in einigen Fällen die Beseitigung von Schmerzen.

Eines der besten lokalen Heilmittel ist Dimexid. Es ist eine Flüssigkeit, die Ödeme im Gelenk beseitigt und eine entzündungshemmende Wirkung hat. Für die Kompresse wird Dimexid in Wasser im Verhältnis 1: 4 verdünnt. In der Zwischenzeit sollte es mit Vorsicht verwendet werden. Es kann eine schwere Allergie verursachen, und besonders empfindliche Personen können sogar eine Verbrennung bekommen. Deshalb sollten Sie vor der Anwendung einen Test auf Empfindlichkeit durchführen.

Andere Salben sind in der Regel weniger wirksam, da sie keine sehr hohe Absorption haben. In einigen Fällen können sie jedoch ein gutes Ergebnis sein. Der Zustand von Patienten mit Kniearthrose kann wärmende Salben oder Salben mit entzündungshemmenden Substanzen erleichtern.

Physiotherapie-Behandlungen können erheblich den Zustand des Patienten in Osteoarthritis des Knies erleichtern. Diese Methoden umfassen:

  1. Laser
  2. Schlamm
  3. Elektrophorese Drogen

Diese Verfahren zur Verbesserung der Blutzirkulation führen in den Gelenken und den allgemeinen Zustand des Gewebes, die Entfernung von schmerzhaften Muskelkrämpfe, Verringerung der Entzündung. Physiotherapie hat jedoch Kontraindikationen. Es sollte mit Vorsicht bei den folgenden Krankheiten verschrieben werden:

  1. Herzkrankheit;
  2. -Tumoren( einschließlich gutartiger);
  3. -Infektion;
  4. Exazerbation der Kniearthrose mit ihrer Rötung und Schwellung.

Während Exazerbation der Arthrose zunächst sollte beseitigt werden, und dann die physiotherapeutische Behandlung th beginnen.

Die Wirkung des therapeutischen körperlichen Trainings

Unter den Methoden der Behandlung der Kniearthrose nimmt die Bewegungstherapie einen besonderen Platz ein. Es sollte eine Kombination von Übungen für die schrittweise Erhöhung der Gehzeit und Stärkung der Muskeln der unteren Gliedmaßen enthalten. Osteoarthritis des Knies reduziert die Stärke des Quadrizeps um mindestens 60%.Deshalb ist seine Stärkung für das Funktionieren des gesamten Kniegelenks äußerst wichtig.

Muskeln stärker isometrische Kontraktion des Quadrizeps durch die Kniespannung, Flexion des Sprunggelenks mit einer Spannung. Wenn innerhalb von sechs Monaten der Quadrizepsmuskel des Oberschenkels gestärkt wird, führt dies zu einer Verbesserung der Funktionen der Kniegelenke und einer Verringerung der Schmerzen.

Die chirurgische Behandlung von Osteoarthritis des Knies

Wenn Sie zu weit gegangen ist, macht den Betrieb der teilweisen oder vollständigen Gelenkersatz. Es liefert gute Ergebnisse und bringt die Arbeitsfähigkeit sogar im vierten Stadium der Krankheit zurück. Der Patient erfährt jedoch eine lange Erholungsphase.

Es sollte berücksichtigt werden, dass die Operation teuer und zeitaufwendig ist. Daher sollte ein Physiotherapeut oder Rheumatologe einem Patienten helfen, auf eine Operation zu verzichten oder sie so weit wie möglich zu verzögern.

Vorbeugende Maßnahmen

Die wirksamste vorbeugende Maßnahme ist der Kampf gegen Übergewicht, einschließlich Diät und rationale körperliche Aktivität.

Bei Osteoarthritis des Kniegelenks wird empfohlen, ein spezielles Knie zu tragen. Es fixiert das Kniegelenk und hilft dabei, Schmerzen zu lindern. Es ist besonders wichtig, beim langen Gehen, Sport, Tragen von Gewichten, eine Knieschützer zu tragen. Knieschützer unterscheiden sich im Grad der Fixierung.

Ein gutes Ergebnis wird durch den Einlagenschuh in Schuhen gegeben. Mit ihrer Hilfe werden die Gelenke im richtigen Zustand gehalten. Nicht die letzte Rolle bei Osteoarthritis des Knies gehört zu den Schuhen selbst. Wenn die Ferse den Boden berührt, breitet sich ein Schock entlang der Extremität und des traumatischen Knorpels aus. Schuhe mit einem breiten niedrigen Absatz mit einer elastischen weichen Sohle löschen diesen Schlag. Sehr wichtig ist die ausreichende Breite der Schuhe und das Vorhandensein eines Verdecks darin. Diese Anforderungen werden in den meisten Sportschuhen erfüllt.

Ein Patient mit Kniearthrose sollte eine Überbelastung der Kniegelenke nicht tolerieren, bei der sich körperliche Aktivität notwendigerweise mit Ruhe abwechseln sollte.

Knie-Arthrose ist eine unheilbare Krankheit. Wenn Sie jedoch die Einzeltherapie richtig auswählen, kann sich das Fortschreiten der Krankheit verzögern. Die richtige Behandlung lindert Schmerzen, verbessert die Gelenkfunktion. Mit anderen Worten verbessert sich letztendlich die Lebensqualität. Angesichts der Unmöglichkeit einer vollständigen Wiederherstellung der ursprünglichen Gelenkstruktur ist es äußerst wichtig, die Krankheit so früh wie möglich zu diagnostizieren und rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen.

BeautiNails.ru

Knie Osteoarthritis( Gonarthrose): eine Krankheit, die das Leben verhindert |Ihre Gesundheit Portal ZdravoE

Morgensteifigkeit, Schwellung und Schmerzen in den Knien beim Gehen und in Ruhe - die Symptome der Arthrose des Knies( Gonarthrose).

Wie entwickelt sich Arthrose des Kniegelenks( Gonarthrose)?

Kniegelenk besteht aus mehreren Oberflächen von Knochen gebildet: Femur, Tibia und Fibula Knochen, Bänder und von mehreren Gruppen unterstützt.

Es ist in einer verschlossenen Kapsel( Synovia) eingeschlossen, die mit einer speziellen "polsternden"( Synovial) Flüssigkeit und in der Gelenkkapsel gefüllt ist.

Gelenkknorpel Knochenoberfläche bedeckt, Dämpfung bereitstellt und glätten Knochen während der verschiedenen Bewegungen in den gemeinsamen Schiebe, beim Gehen, Rennen, Springen.

gesunde Gelenkknorpel ist 98% der Knorpelmatrix( Matrix), der Hauptkomponenten Kollagen, eine feste Faserverstärkung bildet und Proteoglykane liefert elastische Eigenschaften des Knorpels.2% der Knorpelmasse sind Chondroblasten und Chondrozyten - Zellen, die fast alle Matrixkomponenten synthetisieren.

Unter dem Einfluss von biologischen und mechanischen negativen Faktoren, die den Knorpel des Kniegelenks zerstören, entwickelt Gonarthrose. Die Basis des Knorpels( Matrix) verliert seine Elastizität, knistert und legt die Gelenkflächen der Knochen frei.

Die Synovialmembran des Kniegelenks ist entzündet. Die Viskosität und Elastizität der Synovialflüssigkeit nimmt ab. Verdickung der Gelenkkapsel. Der Knochen unter Knorpel, Zysten erscheinen und Knochenspitzen( Osteophyten) wachsen aneinander klammern, erschweren Bewegungen.

Als Ergebnis solcher Veränderungen im Kniegelenk gibt es einen Hauptsymptom der Gonarthrose - Schmerzen.

Warum Arthrose des Knies( Gonarthrose) entwickeln?

meisten leiden häufig unter Knie-OA Frauen, ältere Menschen und mittleren Alters, übergewichtige Menschen, Sportler( Fußball, Tennis und Ringen).Gonarthrose wird auch durch Vererbung, unzureichende oder exzessive Bewegung verursacht;Mikrotrauma, Langzeitanwendung von Kortikosteroiden, Glucocorticoiden, Immunsuppressiva usw.

Aktuelle Behandlungen osteoartoza Knie( Gonarthrose)

Derzeit ist die Behandlung von Gonarthrose weit Schmerzmittel verwendet wird, eine schnelle Bereitstellung, aber kurzfristige Wirkung.

Oft wird im Zusammenhang mit dem schnellen Fortschreiten der Gonarthrose eine chirurgische Behandlung durchgeführt - Gelenkersatz.

Zusammen mit diesem, bei der Behandlung von Osteoarthritis des Knies verwendet hondroprotektory - Medikamente, die die Zerstörung von Knorpel verhindern und zu ihrer Genesung beitragen.

viele hondroprotektorov Wirkstoff ist sulfat Chondroitin erforderlich für die Wiederherstellung des knorpeligen Gewebes.

Zugleich Wissenschaftler die Fragen der Behandlung von Osteoarthritis des Studium, sagen chondroprotectors bestimmter Wert, der Wirkstoff von dem Chondroitinsulfat ist. Chondroitinsulfat ist ein natürlicher Bestandteil des Knorpels, der in vielen Prozessen verschiedener Gelenkstrukturen eine biologisch aktive Rolle spielt.

Struktum - einzigartiges Präparat zur Behandlung von Osteoarthritis des Knies( Gonarthrose)!

Structum ist ein Produkt französischen Ursprungs, das spezielle Chondroitinsulfat-Typen 4 und 6 enthält. Struktum bestanden viele Tests in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Russland, der Ukraine, Weißrussland und andere. Die Länder und wird in der klinischen Praxis bei Arthrose hat sich seit mehr als 25 Jahren verwendet.

European League of Rheumatology empfiehlt Struktum bei Arthrose unterschiedlicher Lokalisation ernennen.

Im Gegensatz zu anderen chondroprotektives, Chondroitinsulfat, ein Teil struktum, hat einen sehr hohen Grad an Sulfat. Sulfatierung kennzeichnet die Eigenschaft der Substanz, Wasser anzulocken und zurückzuhalten. Aufgrund einer möglichen hohen Sulfat( 100% aktiv) Struktum in einem größeren Ausmaß als die anderen Drogen, Hydratisierung des Knorpels fördert behalten die Knorpel Feuchtigkeit, Elastizität und elastischen Knorpel verbessern. Chondroitinsulfat ist ein Teil des Struktum eine spezielle Zusammensetzung und Struktur von Chondroitin hat: es aus der Trachea von jungen Hühnern erhalten wird. Zugleich Wissenschaft bestätigte genau, dass diese Art von Chondroitin - 4 und 6 Typ -blizhe der gesamten biologischen Art der Zusammensetzung und Struktur des menschlichen Knorpels.(Es wurde ein Vergleich mit Chondroitin, abgeleitet von Knorpel von Fischen und anderen Tieren.)

Weiterhin ist die niedrigste aller solcher Formulierungen sind das Molekulargewicht von Chondroitin ermöglicht struktum meist in das Gelenk durch das Synovium durchdringt und verwendete Knorpelzellen zur Selbsterneuerung und Erholung. Knorpelgewebe als Ergebnis stellt seine Eigenschaften wieder her, die Belastung der Gelenke ist mehr amortisiert. Aufgrund der hohen Qualität von Chondroitinsulfat und solche einzigartigen Eigenschaften gegen Anwendung struktum, im Gegensatz zu anderen chondroprotektives, viel schneller klinische Wirkung manifestiert und ist stärker ausgeprägt. Schmerzen in den Gelenken und im Rücken werden deutlich reduziert, wodurch Anästhetika deutlich reduziert oder vollständig beseitigt werden können. Dies trägt dazu bei, diese Nebenwirkungen von Schmerzmitteln( nicht-steroidale entzündungshemmende), als Verschlimmerung von Magengeschwüren und 12-ultradisperse Geschwüre zu vermeiden, aus dem Magen und Zwölffingerdarm 12, die toxische Wirkung auf die Leber und die Nieren, Hämatopoese und sogar Herzinfarkte und Schlaganfälle Blutungen. Die meisten Patienten stellen fest, dass mit Structum Bewegungen im Knie, Hüfte und anderen Gelenken stärker ausgeprägt sind, die Flexibilität der Wirbelsäule verbessert sich deutlich.

Und am Morgen aufwacht, gibt es keine solche Steifheit in den Gelenken, der Gelenkschwellung, ist es möglich, ohne die Hilfe von Familienmitgliedern Tasten zu befestigen, sich zu bücken dem Buch, ist es einfach, den Wasserhahn zu drehen, drehen Sie den Schlüssel in dem Schloss oder die Treppe hinunter. Ie.fühle mich freier und weniger abhängig von anderen. Dies wird im Westen gefordert, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen.

Heute gibt es verschiedene Chondroprotektoren, einige haben Wirksamkeitsnachweis nur bei Arthrose der Kniegelenke, beispielsweise Glucosamin. Und ein solcher Chondroprotector wie Structum hat Beweise für die Wirksamkeit in den Läsionen aller Gelenke - sowohl des Knies, als auch der Hüfte und Fingerglieder der Hände. Bei Anwendung des Structum "fühlt" sich der Heilungseffekt also gleichzeitig auf alle Gelenke an. Es sollte daran erinnert werden, dass der Effekt nicht sofort, sondern in wenigen Wochen eintritt. Es ist jedoch sehr wichtig, dass der klinische Effekt - eine signifikante Reduktion der Schmerzen und Steifheit, eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit in den Gelenken - vor dem Hintergrund des Medikaments Structum nach dem Ende der Behandlung besteht. Die Dauer der Erhaltung der Wirkung auch nach Beendigung der Structum-Therapie gilt als die längste im Vergleich zu anderen Chondroprotektoren.

Nach Beendigung des 6-monatigen Behandlungszyklus bleibt die Schmerzreduktion je nach Schweregrad und Lokalisation der Osteoarthrose weitere 4-5 Monate bestehen. Im Durchschnitt dauert die Nachwirkung fast so lang wie die Rezeption Struktum

Aber die Beseitigung der Schmerzsymptome dauerte - nicht den entscheidenden Moment der Behandlung von Arthrose des Gelenkes. Struktum wie Chondroprotector( Verteidiger Knorpel) verlangsamt die degenerativen Prozesse im Knorpel - stoppt das Fortschreiten der Arthrose und degenerativer Bandscheibenerkrankungen der Gelenke. Und das bedeutet, dass Structum den Übergang der Krankheit zu einem schwereren Stadium verhindert, das Risiko einer Behinderung verringert und die Notwendigkeit eines Gelenkersatzes beseitigt.

Nebenwirkungen sind sehr selten, da Chondroitinsulfat Structum einen hohen Reinigungsgrad aufweist und die französische Produktion keine Verunreinigungen toleriert, die bei anderen Arzneimitteln oft allergische Reaktionen auslösen.

Dosierungsschema Die Struktur ist sehr einfach: 1 Kapsel( 500 mg Chondroitinsulfat) 2 mal täglich. Ie.nur 2 Kapseln pro Tag. Die Kapseln werden ganz geschluckt und mit einem großen Glas Wasser gewaschen. Die Dauer des Kurses beträgt 3 bis 6 Monate. Das Medikament erhöht nicht den Blutzucker, was sehr wichtig für die langfristige Anwendung bei Patienten mit Diabetes oder einer Prädisposition dafür ist.

Lesen Sie vor der Anwendung von Structum die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und zögern Sie nicht, sich von Ihrem Arzt beraten zu lassen!

zdravoe.com

Knie-Arthrose: Was ist das und wie behandelt man es?

Deformierende Arthrose oder Osteoarthritis des Knies - eine chronische Krankheit von nicht-entzündlichen Natur, in denen allmähliche Zerstörung des Knorpels und schließlich alle Funktionen der Gelenkumgebung verloren. Mit anderen Worten bezieht sich dieser Ausdruck auf die Abnutzung eines Gelenkes, die unter dem Einfluss verschiedener negativer Faktoren vorzeitig aufgetreten ist.

WICHTIGER HINWEIS!Ein neues Mittel zur Wiederherstellung der Gelenke bei 99% der Probanden. Der Schmerz geht 100% weg! Lesen Sie hier mehr - & gt;

Diese Krankheit ist in den letzten Stadien sehr unangenehm und schmerzhaft, daher ist ihre Erkennung und Behandlung in der Anfangsphase eine sehr wichtige Investition in Ihr zukünftiges aktives und komfortables Leben. Osteoarthrose ist irreversibel, aber es gibt eine Reihe von Methoden, die die Entwicklung von verlangsamen und die Aufrechterhaltung der normalen Gelenkfunktion für die kommenden Jahre ermöglichen.

Um zu verstehen, was Arthrose des Knies ist und wie man damit umgeht, ist es notwendig, die Hauptfaktoren zu berücksichtigen, die den Anstoß für den Beginn dieser Pathologie geben. Die Veränderung der Lebensweise und der Arbeitsbedingungen sowie die Behandlung der primären Ursachen des Problems werden folglich alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Überwindung der Krankheit schaffen.

Ursachen von

Osteoarthritis der Kniegelenke entwickelt sich langsam genug für eine lange Zeit. Da der menschliche Körper ein komplexes System ist, in dem eine Vielzahl von Prozessen gleichzeitig stattfindet, ist der genaue Grund für die Entstehung der Krankheit unbekannt. Es wurde jedoch eine Reihe von prädisponierenden Faktoren identifiziert, deren Wirkung offensichtlich sein kann, und Elimination - entscheidend für die Behandlung:

  • endokrine Erkrankungen, die den Stoffwechsel im Knorpelgewebe beeinflussen;
  • metabolisches Syndrom aufgrund von Konservierungsstoffen zu essen;
  • unvermeidliche hormonelle Veränderungen im Körper, zum Beispiel in der Schwangerschaft oder Menopause;
  • einzelne oder permanente Überlastungen am Gelenk, einschließlich Fettleibigkeit;
  • Konsequenzen und Komplikationen von Verletzungen - zum Beispiel, ein baumelnder Meniskus, der Knorpel löscht;
  • Durchblutungsstörung in den Gliedmaßen und dementsprechend Knorpelernährung;
  • häufig und lange Erfahrung, bei dem der Muskelkrampf und die überschüssigen Stresshormone, die wiederum die Produktion von Hyaluronsäure verringert und verschlechtern die Qualität der Synovialflüssigkeit;
  • langfristige entzündliche Erkrankung der Gelenke( Arthritis);
  • kongenitale Dysplasie - zum Beispiel wenn die Knochenoberflächen während der Bewegung aufgrund einer falschen Struktur aneinander gerieben werden.

Symptome In der Mehrzahl der Fälle von Osteoarthritis des Knies manifestiert sich zunächst durch unangenehme Empfindungen. Dann intensiviert sich der Schmerz, die Steifheit und die begrenzten Bewegungen schließen sich an und enden mit der schlimmsten Entwicklung der Ereignisse, völlige Bewegungslosigkeit. Darüber hinaus gibt es Muskelschwund und ein Gefühl der Neigung der Beine, ein raues Knirschen im Knie. In 50% der Fälle kommt es zu einer Varus( der Buchstabe "O") oder Valgus( der Buchstabe "X") Verformung des Gelenkes.

Es sollte beachtet werden, dass plötzlicher Arthroseschmerz uncharakteristisch ist. Wenn es plötzlich auftaucht, kann es sich um die begleitenden Pathologien handeln. Wenn die Krankheit Arthrose Knie Komplikationen Symptome, die oft die Krankheit begleiten, kann folgendes zu beachten:

  • Synovialentzündung - Schwellung, erhöhen Gelenk, das Aussehen der Flüssigkeit, Anstieg der lokalen Temperatur;
  • Verstopfung( oder Verklemmen Meniskus Ligamentum zwischen den Knochen) - Unmöglichkeit Knie-bend unbend, werden alle Bewegungen von starken Schmerzen begleitet;
  • Osteonekrose des Oberschenkelknochens( in der Regel das Ergebnis einer Thrombose( Herzinfarkten) umfassen Gefäße) - plötzliche Schmerzen, kann Knochensegment getrennt werden;
  • Blut im Gelenk( Hämarthrose) - meist spontane innere Blutung.

Grade Arthrose

Degrees Gelenkdestruktion( oder das Stadium der Krankheit) werden in der Regel von der Hardware Inspektion bestimmt, die häufigste und, aus dem Verfahren Radiographie zur Verfügung. Wenn das Ergebnis zweifelhaft ist oder die Beschwerden des Patienten nicht dem entsprechen, was er auf dem Bild gesehen hat, wird ein MRT vorgeschrieben.

Nach den Ergebnissen der Forschung und Patienten Erhebungen zeigen die folgenden Verletzungen, entsprechend den verschiedenen Phasen:

  • Gonarthrose 1 Grad durch diffuse Schmerzen nach dem Training gekennzeichnet ist, die in einem Ruhezustand gehalten wird, wird die Verbindung nicht verändert;
  • Knie-Osteoarthritis 2 Grad kann mit dem Auftreten von anhaltenden Schmerzen während der Aktivität und in der Ruhestellung Crunch spezifische und begrenzte Bewegung im Gelenk, gibt es erste Zerstörung von Knorpel und Meniskus in einem Bild sichtbar knöchernen Überwucherung und die Form ändert, den Gelenkraum verringert sich um 2/3 diagnostiziert werden;
  • Osteoarthritis des Kniegelenks von 3 Grad wird erwartet, dass, wenn alle Symptome der maximale Ausdruck sind, verkümmerten Muskeln, wird die Bewegung nahezu unmöglich, die Lücke zwischen den Knochen fast verschwindet, und die Verbindung wird in Volumen und verformt erhöht.

Konservative Behandlung von

Wie behandelt man Arthrose des Kniegelenks? Die Krankheit in der Regel 1-2 Grad eher eignet sich gut für eine konservative Behandlung, die auf die Verbesserung der Knorpel und die Reduktion der Verbindung Funktionen sowie zur Entsorgung der begleitenden Entzündungskrankheit und natürlich soll eine Reihe von Methoden beinhaltet, um Schmerzen zu lindern.

Arzneimittel

Im Fall eines Problems als Osteoarthritis des Knies zu behandeln - in dem Sinn kommt die einfache Abhilfe ist - Pillen und Injektionen. Allerdings ist hier nicht alles so einfach. Studien zufolge nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die Schmerzen und Schwellungen lindern gut sind, langfristige Anwendung aktiv die Synthese von Substanzen, die für die Knorpelreparatur reduzieren und ihre Zerstörung wird um ca. 30% beschleunigt.

insbesondere verantwortlich für die negativen Prozess-haltiges Arzneimittel Indometacin und Ibuprofen, so Behandlung wird am besten nur im akuten Stadium durchgeführt und nur kurze Kursen. Als entzündungshemmende Analgetika oft auch Aspirin, Voltaren, Diclofenac, Indometacin, Nimesulid verwenden, und so weiter. G. Manchmal ist es besser, diese Mittel topisch zu verwenden, in Form von Salben oder Lotionen auf die maximal mögliche Dosierung.

Leider weiß nicht jeder, dass es eine -Grundbehandlung von Knorpelerkrankungen gibt - die Verwendung von Chondroprotektoren. Diese Medikamente haben die Fähigkeit, den lokalen Stoffwechsel zu verbessern, um die Synthese von Knorpelzellen zu stimulieren und ihre Zerstörung zu stoppen, und haben auch schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Um jedoch ein spürbares Ergebnis zu erzielen, ist in der Regel eine Langzeittherapie erforderlich.

auf die begleitende Entzündung wie Synovitis zu überwinden, die meist bewährte folgende Schema:

  • Termin innerhalb NSAIDs, Hormone, Muskelrelaxantien und Drogen Mikrozirkulation zu verbessern;
  • Injektion in das Gelenk( Blockade) von Hormonen und Chondroprotektoren.

Therapeutische Übung

richtig ausführen Übungen für Osteoarthritis des Knies ist eine sehr effektive Art und Weise das Leben des Knorpels zu verlängern. Als Ergebnis wird eine Verbesserung der Blutzirkulation in der Verbindung entfernt Energie von den entsprechenden Bewegungen angepasst und stärkerem Muskelkrampf, zur Herstellung eines verstärkten Schal zu schaffen es zu fixieren.

Übung für Osteoarthritis des Knies sollte unter bestimmten Regeln durchgeführt werden:

  • vertikale Belastungen vermeiden, Sprünge und plötzliche Bewegungen;
  • Gymnastik ist besser, liegend oder sitzend verbracht;
  • keine scharfen Schmerzen zuzulassen, was kein natürlicher Indikator für die richtige Spannung ist;
  • wenn möglich, Übungen im Wasser, Schwimmen.

Sehr gut hilft die postisometrische Muskelrelaxation( PIER).Die Methode besteht aus abwechselnder Entspannung und Muskelspannung, kontrolliert durch einen Arzt. Als Ergebnis der Sitzung werden Krämpfe und Schmerzen entfernt, Muskeln und Bänder gestreckt, Gelenkfunktionen wiederhergestellt. Eine Übertragung ist jedoch nur möglich, wenn keine Anzeichen für einen Entzündungsprozess vorliegen.

"Laufen ohne Schub" ist eine gute Möglichkeit, Gewicht zu reduzieren und Muskeln zu trainieren, ohne das Gelenk zu belasten. Es ist möglich auf einem speziellen Simulator, wo die Nachahmung des Radfahrens durchgeführt wird, aber glatt und stehend, was für die Gonarthrose sehr wichtig ist.

Diet

Belastung durch sein Eigengewicht geschaffen - eine der gravierendsten Ursachen für Arthrose, so eine Diät für Osteoarthritis des Knies für die Behandlung von Fettleibigkeit ist von wesentlicher Bedeutung. Es kommt vor, dass, wenn eine signifikante Gewichtsverlust Verbindung wird viel einfacher: verbessert den Stoffwechsel, treten zurück Schmerzen, die frühen Stadien des Prozesses drastisch eingefroren Knorpelzerstörung.

Da Knorpelerkrankungen wie die Hauptursache für Verletzungen von Stoffwechselprozessen haben Arthrose, weil Faszination Fastfood und das Auftreten des metabolischen Syndroms vor kurzem verjüngt. Der Verzehr zusammen mit Lebensmittelkonservierungsstoffen fördert die Ansammlung von Chondrokalzinaten und Harnsäure in den Gelenken, die die Qualität der Gelenkflüssigkeit erheblich beeinträchtigen.

Daher sollte bei der Diagnose von Osteoarthritis der Kniegelenksdiät eine kalorienreiche, ausgewogene Ernährung aus natürlichen Produkten enthalten sein. Um die Zusammensetzung der Gelenkschmiere und Knorpel Zustand zu verbessern, notwendig, um die Verwendung von Salz zu begrenzen, ohne Halbfertigprodukte, Wurst, „Extruded“ Konservierungsstoffe oder fettes Fleisch und Fisch, sowie aus diesen Brühen und trotz der gemeinsamen Stellungnahme des Mensch, Gelee hergestellt.

Es gibt einen weit verbreiteten Mythos, dass die Ursache von Arthrose die Ablagerung von überschüssigem Salz ist, das mit Nahrung versorgt wird. Tatsächlich verzögert sich nichts an den Gelenken. Und Osteophyten, die für "Salz" gehalten werden, sind Knochenwucherungen, und es ist gefährlich, sie zu "brechen".

Orthopädische Hilfsmittel

Behandlung fortgeschrittener Arthrose mit konservativen Methoden unwirksam sind, und Chirurgie aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich, so Orthopedics eine Reihe von Hilfsmitteln bietet, die den Schmerz und die Belastung für das Gelenk erleichtern.

Die am häufigsten verwendeten sind:

  • orthopädische Schuhe und Einlegesohlen - zum Beispiel, Anti-Virus-und Anti-Vulgar;
  • Orthese ist eine moderne starre Fixierungsmethode, die das Verputzen ersetzt, aber bequemer zu verwenden ist;
  • Bandage( Knie) - eine Variante der mittleren Fixierung des Gelenks;
  • Stock oder Krücken sind die ältesten orthopädischen Geräte, dank denen jedoch Bewegung mit schweren Gelenkschäden möglich ist. Die chirurgische Behandlung

Wenn Arthrose Knie erreicht die letzten Schritte, in der Verbindung vollständig Motilität gestört, und es gibt einen ständigen Schmerzen( besonders nachts), gibt es ein letzter Ausweg - Chirurgie. In der modernen Chirurgie wird der low-traumatischen Methode - der Arthroskopie - der Vorzug gegeben, bei der mit minimalen Inzisionen und unter Kontrolle einer Videokamera Manipulationen vorgenommen werden.

Lokale Gegenanzeigen für eine chirurgische Behandlung sind Osteoporose und Entzündung. Arten von Transaktionen durchgeführt in Gonarthrose:

  • Arthroplastik - „Reinigung“ der Knochensporne und andere Elemente, Verkehr in der Mischung zu blockieren, als auch was der optimalen Form verformt Knochen und Meniskus;
  • Arthrodese ist eine palliative Art der Gelenkchirurgie, wenn andere Methoden nicht durchgeführt werden können, aber es gibt starke Schmerzen. Als Ergebnis wird eine vollständige Immobilität des Gelenks erzeugt, um die Reizung der Rezeptoren zu verringern;
  • Endoprothetik ist eine kardinale Methode zur Lösung eines Problems, in dem ein Teil der beschädigten Knochen durch ein Implantat aus Metall und Keramik ersetzt wird. So erhält der Patient nach einer kurzen Erholungsphase die Möglichkeit, ein volles Leben zu führen.

Knie-Osteoarthritis ist eine schwere -Erkrankung, die in den meisten Fällen über Jahrzehnte hinweg langsam auftritt, aber in ihrem letzten Stadium endet sie mit einer Behinderung. Deshalb ist es besser, vorbeugende Maßnahmen am Anfang zu nehmen, als eine lange, teuer und zu verbringen, leider nicht immer eine erfolgreiche Behandlung.

mirsustava.ru

Hüftgelenk Beschwerden Beschwerden

Hüftgelenk Beschwerden BeschwerdenBehandlung Von Gelenken

Wie die Symptome der Arthrose der Hüfte Osteoarthritis des Hüftgelenks( Coxarthrose) zu erkennen - eine chronische Erkrankung, bei der es eine Zerstörung des Gelenkknorpels mit einer Abnahme de...

Weiterlesen
Prothetischer Hüftgelenkspreis

Prothetischer HüftgelenkspreisBehandlung Von Gelenken

Betrieb Hüftoperation( Endoprothetik), die braucht diesen Vorgang zu tun, wie viel es kostet und wie die Hüftendoprothetik - chirurgische Eingriffe, die mit der ausdrücklichen Verletzung seiner...

Weiterlesen
Hüfte-Gelenk-Prothetik

Hüfte-Gelenk-ProthetikBehandlung Von Gelenken

Patientenrückmeldung zur Hüftendoprothetik Review Nr.1 ​​ "Ich weiß von meinem Cousin über diese Operation. Wenn wir von ihrer Würde sprechen, können wir nur eines sagen: Der Schmerz geht wir...

Weiterlesen