Arten von Arthrose

Wirbelsäule Osteoarthritis: Arten, Symptome und Behandlung

In unserer Wirbelsäule umfasst mehr als dreißig Wirbel durch eine Facettengelenk miteinander verbunden sind. Und das bedeutet, dass er wie jedes andere Knochengelenk anfällig für Gelenkerkrankungen ist. Nicht vergangen, und ein solcher Angriff als Arthrose der Wirbelsäule.

Das Wort „Arthritis“ ist im Einklang mit dem Namen eines anderen Wirbelpathologien - Osteochondrose .Solche Harmonie ist kein Zufall, - die Art der beiden Krankheiten sind das gleiche, nur mit einem Unterschied:

  • Osteochondrose zerstört Osteoarthritis Scheibe
  • Knorpel intervertebraler - der Knorpel des Gelenkes
Zwischenwirbelarthrose was ist das?

spine Osteoarthritis( Spondylarthritis) - ein degenerativen degenerativen Prozesses, in dem der Knorpel Gelenksgewebe und

zerstört Symptome und BehandlungArthrose der Wirbelsäule

spine Osteoarthritis( Spondylarthritis) - ein degenerativer degenerativer Prozess, in dem das Gewebe Knorpel Gelenkknorpel meßbaren erfährteniya und zerstört

Diese Krankheit ist auch eine andere schwerste Form, in der nicht nur den Knorpel zerstört, sondern auch alle Gelenkgewebe - Arthrose .Und in den Prozess einbezogen auch andere Elemente der Gelenkvorrichtung:

  • subchondralen Knochen
  • Band
  • Synovium
  • Kapsel
  • periartikulären Muskeln
Arthrose des Rückens

Arthrose betrifft nicht nur hyaschevaya Gewebe, sondern auch ganz voll Gelenkarthrose

Natur vielschichtig. Seine Ursachen sind manchmal tief verborgen und vielleicht sogar nicht aufgeklärt. Dann wird es idiopathische genannt. Diese

gilt als altersbedingte Krankheiten, die nach 60 Jahren krank, aber die Krankheit kann als Ergebnis von vielen Gründen entwickeln. Die Ursache der Arthrose der Wirbelsäule

  1. Vor allem - es traumatischen Joint .Trauma - ein perfekter Nährboden für die Entwicklung der Wirbelsäule Arthrose später, wie oft durch eine Entzündung, Eiterung und Störungen der inneren Stoffwechsel
  2. angeborenen Dysplasie Gelenke kompliziert ist, unsachgemäße Biomechanik führt - die zweithäufigste Ursache
  3. Entzündung Autoimmun Charakter :
    • rheumatoider Arthritis
    • spondylitis ankylosans ( zweiter Name: spondylitis ankylosans )
  4. Eitrige und spezifische Infektion( Staphylokokken, tickEva Enzephalitis, Syphilis, Gonorrhoe)
  5. Hämophilie
  6. Genetische Faktoren :
    wichtigsten - es ist eine Mutation fibrilläres Protein( Kollagen ), bietet Elastizität und Festigkeitseigenschaften von Knorpel und Knochen.
    .
    Somit kann Arthrose
  7. Endokrine Erkrankungen vererbt werden( zB Östrogenmangel bei Frauen während der Menopause)
  8. Verletzung des internen Austausch
  9. Mangels an essentiellen Mikronährstoffen

Beitrag zur Entwicklung der Wirbelsäule Arthrose, sind aber nicht direkt seine Gründe, wie Faktoren:

  • Osteoporose
  • zu viel Gewicht( fettleibige Menschen sind fast immer schmerzende Gelenke)
  • Constant Kühlung
  • leben oder arbeiten in einer Umgebung mit schlechter Umgebung( Vorhandensein von chemischeniCal giftige Stoffe, Dämpfe, Gase, etc.)
  • durchgeführten Operationen auf
  • Gelenke geringen Grad an körperlicher Aktivität

Schritt Wirbelsäulenarthrose

Wie Osteochondrose, die sehr oft parallel auftritt( wie die Gründe -. . das gleiche)Arthrose verläuft mehrere Stufen.

  1. erster nach außen praktisch nicht gezeigt:
    Knorpelgewebe wird dünner, es erweicht und nimmt eine faserige Form
  2. zweite Stufe
    • zu einer Zerstörung des Knorpels führt, und die Last auf der Verbindungsfläche erhöhen, wodurch an den Rand Inkrustation - Osteophyten
    • zu Schmerzen in den Gelenken
    • zu einer Verletzung der dritten Stufe
  3. Funktion Muskel - ist bereits in schwerer Arthrose:
    • gemeinsame Referenzplattform verformt wird, so dass sie auf Veränderungen in dem Wirbel Bänder führt
    • Achsgelenkverbindungund verkürzen, was zu Kontrakturen - stark eingeschränkte Mobilität
    • entsteht trophischen Muskelerkrankungen:
      Muskeln verkürzt oder gedehnt und verlieren ihre Fähigkeit

Krankheit endet mit der vollständigen Immobilität gemeinsamen Vertrag.

Typen von Arthrosen

Wirbelsäule Osteoarthritis, je nach seiner Lage ist, unterteilt in:

  • Cervical( wenn geschlagen HWS)
  • dorsal( thorakalen)
  • lumbalen( Lenden-)

Häufige Symptome von Osteoarthritis

  • erste Symptom ist Schmerz zurück, die zunächst erscheintals Folge der anstrengenden Übung. In Ruhe nachlässt der Schmerz in der Regel der Lage
  • Dann, wenn die Krankheit fortschreitet, wird der Rest nicht helfen. Und nicht nur das - schaden beginnt auch
  • Nacht solchen mechanischen Symptome auftreten suggestiv dieser Pathologie:
    • Morgensteifigkeit
    • Schmerzen zu Beginn der Bewegung erhöht und versucht, die Position von

zu ändern Es gibt spezielle Testmuster, mit denen Sie den Grad der Schwere der Erkrankung durch die Symptome bestimmen:

  • ob Nacht Hurts
  • Wie lange ist Morgensteifigkeit
  • Wie lange dauert die Schmerzen, die durch die Position verändert wird und so weiter. d.

Klinische Symptome, wenn

  • Gegenwart angesehen verdickters und Schmerzen an den Rändern der Gelenkspalte
  • geschwollenen Gelenke
  • Einschränkungen und schmerzhafte Bewegungen

Symptome der Arthrose in den verschiedenen Teilen der Wirbelsäule

Hals

Abteilung am häufigsten betroffen die Halswirbelsäule, die oft durch

  • verlängert sitzender Tätigkeit tritt, die Muskelspannung
  • führt sehr schwachkörperliche Aktivität
  • übermäßige körperliche Anstrengung

erste Symptome von Gebärmutterhalskrebs Arthrose:

  1. Auftreten von Schmerzen in der Rückseite des Kopfes und des Halses:
    • bei
    • Erwachen, wenn Anspruch versuchenNach und nach hinten oder
  2. Kopf kippen, wird der Schmerz chronisch, Schmerzen
  3. Alle Bewegungen des Kopfes sind schwierig
  4. Es kann eine ernste Komplikation sein - unkovertebralny Arthrose , in denen:
    Schmerzen sehr scharf sind, zu begrenzen nicht nur die Bewegung des Halses, aber
  5. Hände Es kommt eine schwere neurologischeVerletzungen

Lendenwirbel

Osteoarthritis der lumbalen durch Symptome erkannt:

  1. Schmerzen in der Lendengegend
    • nach körperlicher Arbeit
    • mit Neigung entstehen,und verwandelt sich
    • dem Körper am Morgen bei dem Versuch, nach einer Weile aus

    Bett zu bekommen, der Schmerz geht weg

  2. Mit der Vertiefung der Krankheit Schmerzattacken verlängert wird, beginnen nächtliche Angriffe
  3. erscheint Einschränkungen in Bewegungen im Lumbosakralregion und Hüfte
  4. die Spannung in den Gesäßmuskeln festgestellt, Schmerz Phänomen Parästhesien und Muskelschwäche in den Extremitäten

Diagnostics

Diagnose der Krankheit radiographisch.

auf der X-ray sichtbar:

  • pathologische Verdickung der Gelenk
  • die Lücke zwischen ihnen verengenden
  • Osteophyten

Behandlung von Wirbelsäulen Osteoarthritis

Behandlung von Osteoarthritis ist weitgehend ähnlich zu der Behandlung von Osteoarthritis: es lang ist und mehrere Stufen

Arthrose des Rückens

Die Behandlung gliedert sich in der Arthrose mit der Beseitigung der Schmerzen beginnt, die durchgeführt werden können,verschiedene konservative Methoden und endet

  1. Heilanstalt Behandlung im akuten Zeitraum von Schmerzlinderung beginnend werden unter Verwendung von nicht-steroidale Mitteln durchgeführt
  2. Beschränkungen auferlegen nach Modusruzok
    Unbeweglichkeit der Gelenke für - den Tod. Es gibt eine schnelle Kontraktur, die dann sehr schwer mit zu behandeln ist. Daher
    Schlafmodus sollte so kurz wie möglich sein, die nicht mit dem Patienten instinktiven Wunsch passen die Verbindung von alle Last
  3. Ernannt Austauschbehandlung hondroprotektorami zu schützen, die sowohl innerhalb als auch in Form von intraartikulären Injektionen genommen werden.
    Injektionen in das Gelenk können auch bei der Eingabe von Schmerztabletten solche Arten von konservativer Behandlung anwenden
  4. :
    • In den frühen Stadien der Arthrose Erkrankung Später Lasertherapie
    • anwenden Schmerzen und Entzündungen zu behandeln - gemeinsame Dekompression und Knochen Blockade
    • sehr effektiv Methode des Hochfrequenzschmerzmanagements
    • Wenn Muskelerkrankungen mehrkanaligen Elektro
  5. als chirurgische Behandlung ist Endoprothetik Patienten Soestund Wirbelsäule
  6. Typen der physikalischen Therapie:
    • Ultraschalltherapie
    • Pulse Magnet
    • diathermy Kryotherapie

    usw.

  7. Um Arthrose zu verlangsamen und Mobilität in der Erholungsphase verbessern gehalten:
    • Physiotherapie
    • aeroben Übungen im Wasser
    • Qigong( Tai Chi)
  8. In der Endphase der Erholungsphase wird die Behandlung der Gelenke der Wirbelsäule

Sie Gesundheit und Wohlstand Spa zu empfehlen!

Video: RF Schmerztherapie bei Arthrose der Wirbelgelenke

ZaSpiny.ru

Osteoarthritis - Was sind die verschiedenen Arten der Krankheit?

Osteoarthritis oder Arthrose deformans - Pathologie, die sich auf degenerative degenerative Gelenkveränderungen basiert, die die Ursache für die Niederlage der Gelenkknorpeloberfläche angesehen werden kann.

Diese Krankheit ist in zwei ziemlich große Gruppen unterteilt - primäre und sekundäre. Wenn während der Prüfung hat die Ursache der Pathologie nicht festgestellt worden ist, ist es üblich, primäre Arthrose zu sprechen.

Secondary Arten von Arthrose haben einen Grund, dass setzen keine Schwierigkeiten machen. Meistens entwickelt sich diese Krankheit nach traumatischer Gelenkverletzung, die Anwesenheit von endokrinen Erkrankungen, die mit Stoffwechselstörungen. Auch Arthrose Nebenfigur in der rheumatoiden Arthritis, systemischem Lupus erythematodes, oder Tuberkulose auftreten kann.

Knie

Secondary Spezies Knie-Arthrose oder Gonarthrose - häufig diagnostizierten Pathologie, die bei Frauen nach 45 Jahren besonders häufig ist. In einer Risikogruppe können Sie Personen mit übermäßigem Körpergewicht und Knieverletzungen einschließen. Osteoarthritis diagnostiziert wird, wenn auf beiden Füßen, obwohl Anzeichen einer Krankheit auf sie kann auf verschiedene Weise ausgedrückt werden - manchmal schwächer, und wo im Gegenteil, sehr viel.

Die Krankheit dauert viele Jahre und kann nur in dem wiederkehrenden Schmerz ausgedrückt werden. Aber nach und nach der Pathologie geht zu dem zweiten und dritten Schritt, in dem das Knie Verformung auftritt, und Schmerz buchstäblich unerträglich worden. Die Gelenke zugleich aufhören seine Funktionen auszuführen - die Knie nicht beugen, was erheblich die Fähigkeit sich zu bewegen auswirkt.

Oberschenkel

Unter allen Arten von Arthrosen ist die schwerste die, die den Oberschenkel betrifft und eine solche Pathologie der Coxarthrose genannt wird. Die Krankheit tritt auch in drei Phasen auf, am Anfang klagen die Patienten über periodische Schmerzen, die am häufigsten nach einer Belastung des Gelenks auftreten. Nach einer kurzen Pause verschwindet es vollständig.

In der zweiten Phase werden die Schmerzen intensiv und können nicht nur beim Gehen, sondern auch in der Nacht auftreten. Mit erheblicher Anstrengung beginnt eine Person zu schlaffen. Es gibt einige Einschränkungen in der Bewegung des Fußes. In einer Röntgenuntersuchung ist zu sehen, dass sich der Femurkopf bereits zu verformen beginnt.

Allmählich geht die Coxarthrose in die dritte Phase über. Hier werden die Schmerzen dauerhaft, der Patient kann sich sehr schwer bewegen, nur mit Hilfe eines Stocks oder Krücken beginnen die Muskeln merklich zu verkümmern, die verkürzte Gliedmaße verkürzt sich. Aufgrund der Veränderung des Körperschwerpunkts steigt die Belastung des betroffenen Gelenks stark an, wodurch die Krankheit schnell voranschreiten kann.

Uncovertebral Typ

Uncovertereale Form ist eine Art von Arthrose der Wirbelsäule, in der sich zwischen den Halswirbeln gleichartige Gelenke befinden. Normalerweise sollten sie nicht sein, so dass ihr Aussehen eine Gelegenheit ist, einen Arzt aufzusuchen.

Unter den Symptomen sind besonders die Schmerzen, das Vertebralarterien-Syndrom und das radikuläre Syndrom hervorzuheben. Schmerzen treten auch bei minimaler Kopfbewegung auf und werden immer von einem Knirschen begleitet.

Manifestationen des radikulären Syndroms hängen vom Ausmaß der Läsion der Nervenwurzeln ab. Dies können Taubheit der Hände, Muskelschwäche, Schmerzen im Nacken, Hexenschuss im Schlüsselbein und Schulterblatt und vieles mehr sein. Bei der Fusion der Arterie, die durch die Wirbelsäule verläuft, entwickeln sich Symptome von Hirndurchblutungsstörungen, die sich in Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schwerhörigkeit äußern.

Schulter

Neben verschiedenen Arthrosen des Kniegelenks kommt es zu einer primären und sekundären Arthrose der Schulter. Wie in allen anderen Fällen beginnt die Krankheit mit Schmerzen, die sich nachts verschlimmern können. Das Bewegungsvolumen in der ersten Stufe ist noch nicht begrenzt. Die Pathologie in diesem Fall zu erkennen, hilft bei der Röntgenuntersuchung.

Ausdrücke beginnen in der zweiten Stufe. Der Schmerz wird sehr stark und konstant, wenn Sie Ihre Hand bewegen, können Sie ein Knirschen hören, das Volumen der Bewegungen ist begrenzt, es gibt eine anfängliche Atrophie der Muskeln.

Die dritte Stufe wird nicht von allen entwickelt, da die Krankheit ihre Entwicklung als Folge einer rechtzeitigen Behandlung verlangsamen kann. Wer jedoch weiterhin das Gelenk belastet, riskiert, zu denjenigen zu gehören, die die dritte Stufe nicht umgehen.

Für die Behandlung sollten nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Schmerzmittel und Medikamente, die die Zerstörung des Knorpelgewebes verlangsamen, verwendet werden. Aber die Frage, welche Art von Kalzium aus Arthrose zu trinken ist, kann gesagt werden, dass Kalzium nur als zusätzliches Element in der Behandlung verwendet werden kann, da der pathologische Prozess genau das knorpelige Gewebe und nicht den Knochen abdeckt.

NashyNogi.ru

Osteoarthritis Symptome, Behandlung, Beschreibung

Erkrankung der Gelenke von degenerativen Prozessen im Knorpel resultierenden Osteoarthritis genannt. Osteoarthritis verläuft bei starken Schmerzen und mit fortschreitender verminderter Beweglichkeit des Gelenkes.

Bei Arthrose wird auch Knochengewebe geschädigt, daher wird diese Erkrankung oft als Osteoarthrose bezeichnet. Eine vorzeitige Behandlung kann zu einer Behinderung führen.

Osteoarthritis ist chronisch, beginnt unmerklich mit seltenen nicht starken Schmerzen im Bereich der betroffenen Gelenke. Wenn sich die degenerativen Prozesse in ihnen entwickeln, verstärkt sich der Schmerz. Besonders akut fühlen sie sich in Bewegung.

Entwicklung von Arthrose

Arthrose ist eher von älteren Menschen betroffen,mit den Jahren gibt es eine Abnahme der Aktivität und andere Verstöße gegen metabolische Prozesse, endokrine Störungen entwickeln. Dadurch wird die Produktion spezifischer Komponenten im Knorpelgewebe der Gelenke reduziert. Es gibt Veränderungen im interartikulären Knorpel, in den Knochen und im weichen Gewebe - die Elastizität und die Fähigkeit zur Amortisierung gehen verloren.

Klassifikation der Arthrose

Es gibt mehrere Klassifikationen der Arthrose, aber ihre Hauptindikatoren sind Kausalität und Grad der Gelenkschädigung.

Abhängig von der Ursache der Erkrankung werden primäre und sekundäre Arthrosen isoliert.

Die primäre Arthrose beginnt ihre zerstörerische Aktivität in den Gelenken aus keinem ersichtlichen Grund und trifft nach und nach auf viele Gelenke. Die genauen Ursachen für diese Art von Arthrose sind bisher nicht bekannt. Es wird angenommen, dass einer der Faktoren, die die Krankheit provozieren, eine genetische Prädisposition ist. Die häufigste Form der primären Osteoarthritis manifestiert sich in den betroffenen Gelenken Musselin Hand, die in unterschiedlichen Knötchen definiert Stämme Phalangen. Diese Form der Arthrose ist charakteristisch für Menschen, die älter als 40 Jahre sind.

Sekundärform der Arthrose beeinflusst die Gelenke unabhängig vom Alter der Person. Die Ursachen für sein Auftreten können dauerhafte erhöhte Belastung der Gelenke, Schädigung des bereits schmerzenden Gelenkes mit zusätzlichen Verletzungen verschiedener Art sein. Weitere Ursachen der Arthrose Sekundärformen können Erkrankungen des endokrinen und Stoffwechselvorgänge verschiedene Nekrose, entzündliche Erkrankungen, rheumatoide Arthritis sein.

hoher Belastung, und bedeutet damit auch die Entwicklung der Arthrose gibt es Menschen, die übergewichtig sind, Läufer, Fußballspieler, Tänzer und andere. Sekundäre Arthritis wirkt sich auf ein oder mehrere Gelenke der Wirbelsäule und / oder Gliedmaßen.

Die Ränder zwischen primärer und sekundärer Arthrose sind sehr dünn.

Es gibt drei Grade der Progression der Arthrose, die durch die Schwere des pathologischen Prozesses bestimmt wird. Es gibt auch die vierte Steppe, wenn es eine starke Verformung des betroffenen Gelenks gibt, die seine völlige Immobilität und Entwicklung der Behinderung verursachen kann.

Darüber hinaus gibt es Klassifikationen von Arthrose in Ort, Form und Art der Lokalisierung des destruktiven Prozesses im Knorpelgewebe.

Symptome der Arthrose sind Schmerzen, manchmal Knirschen in den Gelenken während der Bewegung, Schwellung, Reaktion auf wechselnde Wetterbedingungen. Der Schmerz tritt nicht nur in den Gelenken auf, sondern auch in den umgebenden Weichteilen.

Gründe Arthrose

Verformen Arthritis zu verformen, die auch als Arthrose bekannt, ist die häufigste Gelenkerkrankung. Bei deformierender Arthrose ändert sich der Stoffwechsel und die Struktur des Gelenkknorpels. Es gibt eine Deformation mit Veränderungen im Knochengewebe. Die Ellbogen-, Knie- und Hüftgelenke sind am häufigsten von dieser Krankheit betroffen.

Die Ursachen der deformierenden Arthrose sind die gleichen wie bei der sekundären Arthrose - Übergewicht, erhöhter Stress, Trauma. Darüber hinaus kann diese Art von Arthrose vor dem Hintergrund von Krampfadern, Muskel- und Bänderschwäche im Gelenkbereich auftreten.

Primärer Knorpelschaden, in Verbindung mit dem entzündlichen Prozess, ist auch die Ursache für eine deformierende Arthrose.

Die Krankheit tritt mit starken Schmerzen und verminderter motorischer Leistungsfähigkeit auf.

Osteoarthritis der kleinen Gelenke der Hände

Diese Art von Krankheit ist am typischsten für Frauen. Viele Menschen achten nicht auf kribbelndes und brennendes Licht in den Fingern, aber vergebens. Diese prickelnden Empfindungen sind die ersten Symptome der Arthrose kleiner Gelenke in den Händen. In der Folge wie die Krankheit fortschreitet, Gefühle verschwinden, aber es gibt eine anhaltende Komplikation in Form von Bildung auf den Fingern festen Knoten und verzerrte Art Phalanx. Oft mit Arthrose der kleinen Gelenke der Hände , werden die Fingerphalangen der Spindel ähnlich. Diese Komplikation wird als reaktive Synovitis bezeichnet.

Diese Art von Arthrose ist typischer für die primäre Form der Krankheit.

Behandlung von Arthrose

Die Behandlung von Arthrose ist vielfältig und hat einen langen Charakter. Die Hauptprinzipien der Behandlung der Krankheit umfassen solche Maßnahmen wie die Beschränkung der Belastung, therapeutische Übung, medizinische Linderung von Schmerzen und Entzündungen.

Antibiotika für Arthrose werden normalerweise nicht angewendet, außer wenn es notwendig ist, den Entzündungsprozess zu entfernen, der durch eine Infektion des Körpers selbst oder des Gelenks verursacht wird. Antibiotika für die Arthrose werden beispielsweise bei Erkrankungen als Folge von rheumatoider Arthritis eingesetzt.

Vor kurzem wurden bei der Behandlung von Arthrosen Chondroprotektoren weitverbreitet eingesetzt, um nicht nur den Prozess zu unterbrechen, sondern auch das Gelenkgewebe zu regenerieren.

In Zeiten raschen Verschlechterung des Patienten Zustand der akuten Arthrose Verwendung Hormone - Hydrocortison, diprosan, intraartikuläre Kenalog leitend.

Stosswellentherapie bei Arthrose

In der modernen medizinischen Praxis wird heute die Methode der Stosswellentherapie bei Arthrose erfolgreich eingesetzt.

Das Wesen der Methode besteht darin, eine akustische Welle niedriger Frequenz zu verwenden, die auf das betroffene Gebiet gerichtet ist. Gleichzeitig kommt es zu einem Rückgang des Schmerzsyndroms, einer Blutflut zur Quelle der Läsion und einer Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Es gibt eine Verbesserung des Stoffwechsels, Entfernung von Kalkablagerungen, eine Zunahme der Festigkeit von Geweben.

Die Prozedur ist schmerzlos und Verbesserungen werden sofort nach der ersten Sitzung identifiziert.

Bei der Anwendung der Arthrose-Stoßwellentherapie ist jedoch zu beachten, dass es eine Reihe von Kontraindikationen für die Anwendung gibt. Diese Methode wird nicht für Schwangerschaft, Sprödigkeit der Blutgefäße, Hämophilie, onkologische Erkrankungen und in Gegenwart eines Herzschrittmachers empfohlen.

Übungen zur Behandlung von Arthrose

Eine unverzichtbare Bedingung bei der Behandlung von Arthrose ist die Verwendung verschiedener Arten von Übungen, um Muskelatrophie und Schwächung der Bänder zu verhindern.

Übungen zur Behandlung von Arthrosen werden vom behandelnden Arzt und einem Physiotherapeuten individuell für jeden Patienten ausgewählt. Die Übungen beginnen erst nach der Linderung der Exazerbation, aber nicht später als 5-6 Tage nach der Entfernung des Schmerzsyndroms.

Ziel der Übungen zur Behandlung von Arthrosen ist die Wiederherstellung der Beweglichkeit der Gelenke, aerobes Training, Erhöhung der Kraft und Beweglichkeit der Muskeln und Gelenke.

Osteoarthritis ist eine ernste Krankheit. Um Gelenkverformungen zu vermeiden, muss man sorgfältig auf sie aufpassen - um vernünftig zu essen, dynamische Übungen zu machen, schlechte Gewohnheiten zu vergessen und Vitamin- und Mineralkomplexe zu nehmen, um Gelenke zu unterstützen. Mit dem Alter übermäßige Lasten begrenzen.

promedicinu.ru

Im Prinzip kann Arthrose eine Entwicklung in einem der Gelenke des Körpers haben.

Beginn und Weiterentwicklung der Gelenkarthrose

Der Beginn der Arthrose bleibt in der Regel für den Menschen unbemerkt, da die in den Gelenken auftretenden leichten Schmerzen einen minimalen Wert erhalten. Der Beginn der Entstehung kann als starke Infektionskrankheiten oder Trauma betrachtet werden - das ist 70% ist der Beginn der Entwicklung von Arthritis und Arthrose.

Bei der Entwicklung der Arthrose( Pathogenese) werden drei Stadien unterschieden, die nacheinander auftreten.

  • Osteoarthritis in der ersten Stufe charakterisiert das Einsetzen von Veränderungen in der Gelenkfunktion, ihre Futterfunktionen zwischen den Knochenbildungen nehmen ab, deswegen gibt es schwache periodische Schmerzen. Die Zerstörung des Gelenkgewebes und das Auftreten von Deformitäten sind nicht sehr ausgeprägt.
  • Arthrose in der zweiten Stufe ist ein allmählicher Beginn der Zerstörung der Knorpelschicht und das Auftreten von Deformitäten. Deformationen beginnen aufgrund des Wachstums von Knochengewebe, dem sogenannten Osteophyten. Das Schmerzsyndrom wird stärker und tritt periodisch aufgrund von Wetterveränderungen und körperlicher Anstrengung auf. Spitzenschmerzen treten nachts auf.

Wenn es in diesem Stadium keine kompetente und systematische Behandlung gibt, geht die Krankheit in die zweite Phase über.

  • Die Arthrose im dritten Stadium ist durch sehr starke Schmerzen gekennzeichnet. Verformungen und Zerstörung von Knorpelgewebe haben einen starken Charakter. Die Beweglichkeit des Gelenks ist begrenzt oder verschwindet vollständig. Es gibt eine starke Entzündung und Schwellung aufgrund einer falschen Zirkulation der Lymphe.

Das dritte Stadium hat keine wirksame therapeutische Behandlung, nur einen chirurgischen Eingriff.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Symptome und die Behandlung der Arthrose des Schultergelenks ähnlich wie bei anderen Gelenken sind. Wir werden ihre Symptome unten beschreiben.

Symptome der Arthrose

Osteoarthritis hat ihre Symptome, basierend auf ihrer Klassifizierung, aber es gibt auch eine generalisierte Liste:

  • ist ein Schmerzsyndrom, das sich bei nassem Wetter und vor dem Einfrieren intensiviert. Der Höhepunkt des Schmerzes wird im Morgengrauen beobachtet. Schmerz tritt in einem Zustand der Ruhe und mit Spannung auf;
  • Gelenk erhöht Volumen aufgrund von Deformitäten und Osteophyten;
  • die Temperatur der Haut um das betroffene Gelenk erhöht. Ein allgemeiner Temperaturanstieg kann beobachtet werden;
  • wegen Schmerzen verändert den Gang;
  • Gelenk beginnt zu schwellen, Schwellung und Verengung beobachtet werden;
  • mit Spannung und Arbeit des Gelenkes ist hörbar und knirscht oder knirscht förmlich aus der Reibung der Knochenformationen.

Diagnose der Arthrose

Die Diagnose der Arthrose wird mit den folgenden Methoden durchgeführt:

  • medizinische Untersuchungen und das Gefühl der beschädigten Gelenke ermöglicht es, Schmerzsyndrom zu identifizieren und zu lokalisieren;
  • Röntgen und andere Methoden der Visualisierung der Arthrose erlauben, das Ausmaß der Verformung und den Grad der Zerstörung von Knorpelgewebe zu diagnostizieren;
  • Sondierung von Gelenkgewebe, Extraktion von Gelenkgewebe zur Aufdeckung der inneren Zusammensetzung von Geweben. So wird das Vorhandensein von infektiösen Läsionen diagnostiziert.

Behandlung und Prävention von

Die wichtigste präventive Maßnahme zur Vermeidung von Arthrosen ist ein Lebensstil, bei dem die Proportionalität der Belastungen, die richtige Ernährung und der Ruhezustand eingehalten werden.

Die Behandlung der Gelenke ist in zwei Gruppen unterteilt:

  • Empfang von therapeutischen Präparaten für die Wiederherstellung des Gelenkgewebes;
  • Chirurgie und Gelenkersatz mit Prothesen

In der ersten Phase der Arthrose kann auf den Einsatz von Medikamenten verzichtet werden. Die wichtigsten Methoden sind:

  1. Balance in Ernährung und gesunde Lebensweise. Damit die Krankheit nicht fortschreitet, ist es notwendig, die normale Art der Arbeit und des Schlafes zu beobachten;
  2. Wenn eine Arthrose auftritt, ist es ratsam, Kurse zu besuchen, um zu verhindern, dass sich die Krankheit entwickelt und wie man mit den Anfangsstadien der Arthrose leben kann;
  3. Es ist notwendig, die Belastung der Gelenke deutlich zu reduzieren, dafür ist es notwendig, das Körpergewicht, Sport und Arbeitsstandards zu überwachen;Indikationen sind Schwimmen und Laufen auf Skiern, da es notwendig ist, Liege- oder Sitzgymnastikübungen durchzuführen;
  4. Es ist sehr nützlich, Wärme auf den betroffenen Bereich, Heißwachsanwendungen, Laserbelichtung, HC und elektrische Stimulation der Nerven anzuwenden;
  5. Verwendung verschiedener Vorrichtungen zum Entlasten von Gelenken, zum Beispiel bei Arthrose des Knies oder Knöchels, wird ein Stock verwendet;
  6. Massage beeinflusst perfekt die Beweglichkeit der Gelenke, hilft, Schwellungen und Schwellungen zu entfernen;
  7. Behandlung in Sanatorien und Resorts hat eine ausgezeichnete Wirkung auf den Zustand der Gelenke und des ganzen Körpers. Kurorte sollten von Spezialisten beaufsichtigt werden.

Einnahme von Medikamenten

Die Einnahme verschiedener pharmakologischer Wirkstoffe ist die Grundlage für die Behandlung von Arthrosen. Alle Medikamente, die von Ärzten verschrieben werden, können in zwei therapeutische Klassen unterteilt werden:

  • Symptome, die die wichtigsten auffälligen Faktoren beeinflussen - Schmerzen, Entzündungen, Schwellungen, Temperatur. Solche Arzneimittel werden als Glucocorticosteroidhormone angesehen. Ihre Anwendung ist garantiert, um Schmerzen und Entzündungen in kürzester Zeit zu lindern. Sie werden für die externe Belichtung verwendet und befinden sich im Inneren.
  • Chondroprotektoren - Medikamente, die Knorpelgewebe effektiv reparieren. Zu diesen Medikamenten gehören Glucosaminsäuren, deren molekulare Zusammensetzung der Zusammensetzung von Knorpelgewebe und intraartikulärer Flüssigkeit sehr ähnlich ist.

Symptomatische Medikamente werden sofort verschrieben, da sie zur Entfernung der Hauptsymptome der Anfangsphase verwendet werden, und Chondroprotektoren können das Fortschreiten der Arthrose signifikant verlangsamen.

Symptome

Wie Sie wissen, ist der Schmerz das Hauptsymptom der Arthrose zu Beginn. Um es zu entfernen, müssen Sie zuerst die Entzündung entfernen. Für eine kurze anästhetische und entzündungshemmende Wirkung werden Salben mit anästhetischen Eigenschaften aktiv verwendet.

Salben nichtsteroidaler Zusammensetzung wirken aktiv auf das betroffene Gelenk, ohne die Kinder und die damit verbundenen Gewebe zu stören.

Typischerweise werden solche Medikamente verwendet, wenn die Therapie 1-2 Wochen nicht funktioniert hat, aber die Kombination der beiden Steroidarzneimittel nicht akzeptabel ist.

Verwendet und Mittel der Steroid-Zusammensetzung, zum Beispiel, Glukokortikosteroid-Hormone mit interner Eingabe schützen das Gewebe vor Zerstörung und Entzündungen lindern, aber bei längerer Exposition, ändern Steroide die Eigenschaften der Synovitis Flüssigkeit. Regelmäßiger und längerer Gebrauch von Hormonen ist nicht akzeptabel. Kontrolle des Arztes für den Gebrauch von Drogen ist obligatorisch.

Chondroprotektoren

Alle Arzneimittel dieser Klasse beeinflussen positiv das Gelenkgewebe und tonisieren es, aber es muss daran erinnert werden, dass die Wirkung des Einnahmeverlaufs etwas verzögert ist. Positiver Einfluss wird erst nach 3-5 Wochen nach Kursende beobachtet.

Diät

Die Diät erlaubt Ihnen, das Körpergewicht zu kontrollieren, was sehr wichtig ist, um die Belastung der Gelenke zu kontrollieren. Zur Verwendung von Lebensmitteln empfohlen mit einem hohen Gehalt an Kalzium( Milchprodukte), Vitaminen und gesunden Fetten, die für den Aufbau von Gelenken notwendig sind.

Prothetik

Wenn sich die Krankheit entwickelt und die Schmerzen unerträglich werden, wird das Gelenk operativ entfernt. An dessen Stelle wird ein Implantat installiert - eine künstliche Prothese oder eine künstliche Konstruktion, die die Eigenschaften des verlorenen Gelenks vollständig oder teilweise ersetzt. Gegenwärtig wird eine breite Palette von einheimischen und importierten analogen Prothesen in der Medizin verwendet, die sich gut bewährt haben. Es muss daran erinnert werden, dass die Prothese Verschleißerscheinungen unterliegt, daher werden zusätzliche Operationen durchgeführt, um abgenutzte Prothesen zu ersetzen.

Und zu guter Letzt laden wir Sie ein, ein Video zum Thema "Was ist Arthrose und die Behandlungsmethoden" zu sehen.

sustaved.ru

Zu diesem Zweck wird ein Patient bestellt:

Entfernung

Schmerzen Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs).Indem sie die Aktivität von Entzündungsenzymen unterdrücken, helfen solche Medikamente, Schmerzen und Schwellungen der Gelenke zu beseitigen. Sie können entweder innerhalb( in Form von Injektionen, Tabletten, Kapseln) und äußerlich( in Form von Salben, Cremes, Gelen und Pflastern) verwendet werden. Aufgrund der toxischen Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt wird empfohlen, die Anwendung von NSAID auf 2-3 Wochen zu begrenzen.

Wiederherstellung der Mobilität und Hemmung dystrophischer Veränderungen

Medikamente, die die Mikrozirkulation und den Stoffwechsel im Gewebe verbessern. Die Stimulation des Blutflusses verbessert die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff in das Gelenkgewebe und trägt zum aktiven Verlauf der Erholungsprozesse bei. Zur Behandlung werden sowohl intramuskuläre Injektionen als auch orale Medikationen verwendet. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell festgelegt.

Chondroprotektoren. Die Hauptaufgabe dieser Medikamente ist es, das zerstörte Knorpelgewebe wiederherzustellen und die Zerstörung der Gelenke zu stoppen. Chondroprotectors werden durch Injektionen, Tabletten und verschiedene äußerliche Mittel( Gele, Salben, Cremes) dargestellt. Die Wirkung der Verwendung von Schutzdrogen entwickelt sich langsam, so dass der Behandlungsverlauf immer lang ist - mindestens 3 Monate. Obwohl die westliche Medizin aufgrund ihrer Studien keine so weit verbreiteten Hondoprotektoren verwendet, gibt es keine signifikanten Auswirkungen auf ihre Verwendung.

Glucocorticoide. Sie werden in Form von intraartikulären Injektionen mit Wirkungslosigkeit anderer Therapien verwendet. Hormonelle Medikamente schnell die Symptome von Schmerzen und Entzündungen beseitigen, aber sie haben eine verheerende Wirkung auf dem Knorpel, also nicht mehr als 1 Mal pro Jahr und nur in kritischen Situationen ernannt.

Leistung bei der Behandlung von Osteoarthritis des Knies

Arzt-Rheumatologe Arthrologie Evdokimenko von Osteoarthritis des Knies( die Thesen des Videos):

  • in den letzten Jahren die Zahl der Patienten mit Knie mehr als andere Gelenke war;
  • erschien kürzlich atypische Manifestationen von Erkrankungen der Knie;
  • ist die Ursache von Knieerkrankungen in der Ernährung. Absolut alle modernen Produkte aus dem Supermarkt sind mit Konservierungsmitteln, vor allem geräuchertem Fleisch und Wurstwaren, gefüllt. Konservierungsstoffe halten Wasser( lassen Sie die Produkte nicht austrocknen) aufgrund der Tatsache, dass sie Salze enthalten. Diese Salze sammeln sich auch in den Knien;
  • Kniearthrose wird leichter behandelt als Arthrose des Hüftgelenks, nur weil es mit einer Diät behandelt wird. Auf der Diät mit Gonarthrose können Sie aus dem Video lernen.

Chirurgischer Eingriff

Chirurgische Behandlung wird angewendet, wenn weder eine medikamentöse Behandlung noch eine physikalische Therapie eine spürbare Erleichterung für den Patienten bedeutet. Die folgenden Arten von Interventionen werden praktiziert:

Arthroskopie .Dies ist die sogenannte "kleine" chirurgische Operation, bei der der Chirurg alle Manipulationen durch Mikropunktionen im Gelenk durchführt. Während des Verfahrens werden Knorpelfragmente, Proteinklumpen und Knochenwucherungen aus der Gelenkhöhle entfernt, die eine Entzündung hervorrufen. Am Ende wird das Gelenk reichlich mit Kochsalzlösung gewaschen. Absolute Indikationen für die Arthroskopie sind: Schäden am Knorpel, Gelenkmembranen, Bändern, Meniskusrissen. In den 3 Stadien der Arthrose, wenn der größte Teil des Gelenks bereits zerstört ist, ist dieses Verfahren unwirksam.

Periartikuläre Osteotomie der von Tibia und Femur. Während der Operation stellt der Arzt die natürliche Achse der unteren Extremität wieder her, deren Verschiebung aufgrund der Deformation des Kniegelenks auftritt. Dies reduziert die Belastung des betroffenen Knies und beseitigt Schmerzen.

Endoprothetik .Impliziert Ersatz des beschädigten Gelenks mit einem Implantat. Die Prothese kann vollständig oder teilweise sein. Die Operation ist im Stadium 3 der Arthrose oder des persistenten Schmerzsyndroms indiziert, das nicht durch Medikamente entfernt wird. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Rehabilitation dauert durchschnittlich 2 Monate.

Knieersatz

Prävention der

-Erkrankung Um das Risiko von Gonarthrose zu reduzieren, raten Ärzte Patienten:

  1. Um einen aktiven Lebensstil zu führen. Für eine normale Operation sollten die Kniegelenke eine ausreichende Menge an Nährstoffen erhalten, die ihnen mit Blut zugeführt werden. Motorische Aktivität kann die Intensität der Blutversorgung erhöhen.
  2. Vermeiden Sie hohe Beanspruchung der Gelenke. Gewichte nicht heben. Bei körperlicher Arbeit müssen Sie alle 2 Stunden Pausen einlegen.
  3. Behalten Sie das Gewicht im Auge.Überschüssiges Körpergewicht erzeugt eine zusätzliche Belastung für die Beine. Bei älteren Menschen nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die auf Chondroprotektoren basieren. Solche Medikamente "nähren" Knorpelgewebe.
  4. Tragen Sie bequeme Schuhe. Jeder Schritt ist Druck auf die Gelenke. Bequemes Schuhwerk, das eine stoßdämpfende Funktion erfüllt, reduziert die Belastung des Knorpels und verhindert deren vorzeitigen Verschleiß.

osteo911.ru

Physiotherapie bei Arthrose des Kniegelenks

Physiotherapie bei Arthrose des KniegelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie Behandlung von Arthrose: Welche Behandlungen helfen Arthrose aussetzen - eine schwere Erkrankung der Gelenke, die bisher immer noch nicht heilbar ist. Aber wenn, zusammen mit der...

Weiterlesen
Physiotherapie mit Arthrose des Schultergelenks

Physiotherapie mit Arthrose des SchultergelenksOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie Behandlung von Arthrose: Welche Behandlungen helfen Arthrose aussetzen - eine schwere Erkrankung der Gelenke, die bisher immer noch nicht heilbar ist. Aber wenn, zusammen mit der...

Weiterlesen
Physiotherapie bei Arthrose

Physiotherapie bei ArthroseOsteoarthritisOsteoarthritis

Physiotherapie Behandlung von Arthrose: Welche Behandlungen helfen Arthrose aussetzen - eine schwere Erkrankung der Gelenke, die bisher immer noch nicht heilbar ist. Aber wenn, zusammen mit der...

Weiterlesen