Blockade mit Osteochondrose der zervikalen Region

Als

FALLS Blockade in Osteochondrose der Lenden- und Halswirbelsäulen

Osteochondrose - eine destruktive-degenerative Bandscheibenerkrankung zu beeinflussen, durch den Verlust von Feuchtigkeit und Glykosaminoglykanen Scheibe und deren anschließenden Zerstörung gekennzeichnet.

Pathologie tritt am häufigsten bei älteren Menschen, mit sitzender Lebensweise, übermäßiger körperlicher Anstrengung, durch schweres Heben begleitet, Wirbelsäulenverletzungen.

Die Krankheit kann einen spezifischen ersten Rückenabschnitt( zervikal, Lenden-, Sakral oder thorakale Teilungen) beeinflusst, verlängerte dann die gesamte Höhe.

Das wichtigste klinische Syndrom in dieser Pathologie ist schmerzhaft. Das Auftreten von Schmerzen ist in erster Linie mit der Verletzung der Radix und Funiculus der Spinalnerven verbunden.

Linderung von Schmerzen bei Osteochondrose möglich, durch orale Verabreichung von Analgetika( Tabletten, Kapseln, Pulver) intravenös und intramuskulär( injizierbare Arzneiformen) paravertebral( Nervenblockade) und epidural.

Kinds und Merkmale der

Verfahren paravertebralen Blöcke durch die Einführung von Medikamenten in der Nähe der Wirbelsäule durch intradermale gekennzeichnet, subkutan, intramuskulär, intraneural oder perineural Injektion.

intraneurale Injektion wird in Spinalganglien, Nervenwurzel oder die Schnur durchgeführt, vorne( sensitiv) Spinalnerven Zweige. Dieses Verfahren ist nur angezeigt, wenn die genaue Definition eines bestimmten betroffenen Nervs genau ist.

folgenden Gruppen von Medikamenten am häufigsten verwendeten.

  • nichtsteroidale Antirheumatika - Diclofenac-Natrium dikloberl, Meloxicam, revmoksikam, Celecoxib, etc;
  • systemische Hormone( Glucocorticosteroide) - Hydrocortison, Dexamethason;
  • Lokalanästhetika - Novocain, Bupivacain, Ropivacain.


Cervical Novocain Blockade wird bei der Niederlage des Plexus cervicalis und brachialis verwendet. Der Patient liegt gewöhnlich auf der Seite oder sitzt und beugt seinen Nacken. Ein Anästhesist führt eine Nadel in Höhe des 6. Halswirbels ein. Die verabreichte Menge an Novocain richtet sich nach Körpergewicht und Alter des Patienten. Die wichtigsten Komplikationen

Manipulation in der zervikalen gehören die Entwicklung Horner-Syndrom( bei Beschädigung sympathische Fasern), Zwerchfellnerv Lähmungen und Schmerzen im Rücken des Halses.

Novocaine Brustblockaden werden mit Verletzung der Interkostalnerven und Entwicklung von Interkostalneuralgie durchgeführt. Je nach Ausmaß der Läsion erfolgt die Manipulation auf einer oder zwei Seiten. Paravertebralen Raum im Brustbereich ist begrenzt Querfortsätze des Wirbels und der medialen Randes der Rippen, so dass die Leistung des Verfahrens verursacht keine Schwierigkeiten für Ärzte.

Lumbar Novocain Blockade wird in Läsionen der Lenden-Kreuzbein-coccygeal Plexus und Entwicklung von Lumbago, lumbodynia, Ischias durchgeführt. Von allen Blockaden ist es das sicherste für das Leben des Patienten.

Die Manipulation wird auf der Ebene von 3-4 Lendenwirbeln durchgeführt. Der Patient wird gebeten, eine sitzende Position einzunehmen, sich gut zu beugen und seine unteren Gliedmaßen mit seinen Händen zu ergreifen. Es wird empfohlen, 5-10 ml 0,25 Prozent Novocain-Lösung zu verwenden, mit einer sterilen Nadel verabreicht, sorgfältig alle aseptischen und antiseptische beobachtet.

epidural Osteochondrose durchgeführt durch Anästhetikums in den Epiduralraum Einführung( über der Hartschale des Rückenmarks).Die Besonderheit dieser Manipulation ist die Schaffung einer Segmentanästhesie, d.h. Eliminierung aller Arten von Empfindlichkeit in dem gewünschten Bereich( Schmerz, Temperatur, sensorisch) unter Beibehaltung der motorischen Aktivität.

Der Arzt, der die Manipulationen durchführt, muss die Wirkungsdauer und die Nebenwirkungen der verwendeten Medikamente genau kennen. Hauptsächlich werden folgende Anästhetika verwendet: Novocain, Chlorprocarin, Bupivacain, Ropivacain.mit Lokalanästhetika Blocker( Adrenalin, Noradrenalin) kombiniert werden soll, um die Qualität des Verfahrens zu erhöhen.

Trotz aller positiven Eigenschaften hat das Verfahren eine Reihe von Komplikationen( vor allem, wenn in der Hals- und Lendenwirbelsäule läuft):

  1. Rückenmarksverletzung mit nachfolgender Parese und Lähmung der Gliedmaßen;
  2. Rückenschmerzen;
  3. Kopfschmerzen;
  4. Entwicklung von Meningitis oder Myelitis des Rückenmarks( beim Eintritt in die Infektion im Epiduralraum).

SpinaZdorov.ru

Wie behandelt man zervikale Osteochondrose mit Drogen?

Die zervikale Osteochondrose beginnt in der Regel mit einer leichten Form, die dem Patienten keine besonderen Probleme bereitet. In dieser Phase ist die Behandlung der zervikalen Osteochondrose medizinisch am häufigsten nicht erforderlich. In der Anfangsphase der Erkrankung es manchmal genug ist die Prävention von Komplikationen durchzuführen, soll dies die Arbeitsbedingungen zu verbessern und einen gesunden Lebensstil zu führen, tut Morgengymnastik, vor zu hohen kalorienreiche Lebensmittel zu verzichten, schlechte Gewohnheiten aufgeben, und heben Sie nicht Gewichte.

ist wichtig, den Rücken gerade zu halten, halten Sie sich an die richtige Körperhaltung während des Schlafes, die dem richtigen Bett beitragen wird, und in den Prozess der Sitzung. Therapeutische Gymnastik wird auch profitieren.

Die zervikale Osteochondrose tendiert dazu, mit dem Alter voranzukommen, wenn ihre Formen ernster werden. In solchen Fällen wird den Patienten eine Behandlung mit konservativen Methoden verordnet, einschließlich Bewegungstherapie, Physiotherapie( Medikamentenelektrophorese, Paraffin usw.), Massage und Tragen von medizinischen Halsbändern. Wenn der Fall schwerer ist, dann verschreiben Medikamente für zervikale Osteochondrose.

Wie wird die zervikale Osteochondrose mit Medikamenten behandelt?

Der erste Ansatz ist die Medikation. Damit zielt die Behandlung auf den pathologischen Prozess ab. Zuallererst müssen Sie Schmerzen und Entzündungen lindern. Eine weitere Behandlung soll die Durchblutung sowie den Stoffwechsel im betroffenen Halsbereich wiederherstellen. Die Wirkung einer solchen Therapie wird mit Hilfe von Medikamenten mit unterschiedlichen Wirkmechanismen erreicht. Diese Arzneimittel umfassen die folgenden Gruppen von Medikamenten: Analgetika, lindert Muskelkrämpfe, Muskelrelaxantien und nichtsteroidale entzündungshemmende.

Um Stoffwechselprozesse und Stimulation der Zellen in den betroffenen Geweben Auffüllung verwendet hondroprotektory und Vitamine in der Gruppe B. Es gibt vier Möglichkeiten der Anwendung wiederherzustellen: topisch, oral, intramuskulär und intravenös. Zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose werden einzelne nicht-medikamentöse Therapiekomplexe individuell in Abhängigkeit vom Stadium der Erkrankung und dem Auftreten von Exazerbationen unterschiedlicher Art medizinisch ausgewählt.

Welche Tabletten werden zur Behandlung verwendet? Der Komplex

Behandlung Osteochondrose Hals umfassen häufig Tabletten, die Acetylsalicylsäure enthalten( besser bekannt als Aspirin).Ihre breite Anwendung ist darauf zurückzuführen, dass sie Hitze reduziert, Schmerzen lindert und Entzündungen lindert.

Einige Tabletten aus der zervikalen Osteochondrose haben eine ähnliche Wirkung wie Aspirin, sind jedoch ausgeprägter. Solche Tabletten umfassen zum Beispiel Butadion. Dieses Medikament muss unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden, da es Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Übelkeit, Wassereinlagerungen im Körper und Juckreiz hat. Dieses Medikament sollte in einer Dosierung von 200 mg dreimal täglich eingenommen werden. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie das Medikament sofort absetzen.

Tabletten mit zervikaler Osteochondrose werden ebenfalls verschrieben, um das Schmerzsyndrom zu lindern. Sie werden individuell von einem Arzt ausgewählt. Die am häufigsten verschriebenen Medikamente sind Analgin, Indomethacin, Ketone, Ketanol, Nise und Nimesil. Wenden Sie sie streng gemäß den Anweisungen an.

Die Behandlung der zervikalen Osteochondrose kann sedierende Medikamente einschließen. Zum Beispiel, Afobazol, Baldrian-Präparate, sowie andere beruhigende Medikamente.

Bei der Behandlung ist es sehr wichtig, die Mikrozirkulation und den Gleichgewichtsapparat zu verbessern. Für solche Zwecke verschreiben Tabletten Betaserc, Vestibo und andere.

Arkoxia hat ausgezeichnete entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften. Es kann jedoch nur auf ärztliches Rezept gekauft werden und muss unter strenger Aufsicht eines Spezialisten eingenommen werden.

Behandlung in Form von Tabletten mit Osteochondrose der zervikalen Abteilung kann symptomatisch vorgeschrieben werden. Zum Beispiel, wenn der Patient Osteochondrose des Halses Kopfschmerzen im Zusammenhang mit vaskulären Spasmen im Gehirn verursacht, kann der Arzt Medikamente zur Vasodilatation verschreiben. Tabletten von solch einem Plan ist Cavinton, Schmerz lindernd, der durch Entzündung der Nervenfasern verursacht wird.

für Osteochondrose des Halses behandelt wird, ist es wichtig, Vitamine und Mineralstoffe zu nehmen, sowie stärkende Mittel. Um Ödeme zu lindern, helfen Diuretika, den Blutfluss zu verbessern und Nervenfasern und Gefäße, die sich in dem betroffenen zervikalen Bereich befinden, aus dem geklemmten Zustand freizusetzen.

Zervikale Osteochondrose: Ist es besser, mit Injektionen behandelt zu werden?

Wenn der Patient sehr starke Schmerzen mit Osteochondrose hat, können Injektionen verabreicht werden. Zu diesem Zweck, in der Regel, verwenden mylgamma, lidokain und ketona. Sie lindern schmerzfrei und wirken entzündungshemmend.

Injektionen für zervikale Osteochondrose werden in Kombination mit anderen Behandlungsarten verordnet. Zum Beispiel, um den Zustand der Muskeln zu verbessern und ihre übermäßige Verwendung von Vitamin-B-Injektionen zu lindern.

Die Behandlung der Osteochondrose des Halses ist nicht vorstellbar, ohne die Entzündung und das Ödem der Bandscheibe zu reduzieren. Zu diesem Zweck intramuskulär verabreicht Voltaren, Indomethacin, Movalis, Nimesulid, sowie andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Blockade - der effektivste Prick für Osteochondrose des Halses?

Eine Blockade ist die Einführung eines Medikaments in den Bereich des pathologischen Prozesses. Es ist wichtig, sofort zu beachten, dass nur ein hochqualifizierter Spezialist mit einer höheren medizinischen Ausbildung die Blockade durchführen kann! Ist eine paravertebrale Blockade zu Hause verboten? Dank der Blockade nimmt die Entzündung schnell ab und der Schmerz lässt nach. Für Spezialisten

Blockade, mit in der Regel eine Kombination aus einem Analgetikum und ein Hormone des Kortikosteroid mit einer verlängerten Wirkung. Das Analgetikum lindert das Schmerzsyndrom und das Hormon ist für die Beseitigung der Entzündung verantwortlich. Bis heute ist dies der effektivste Weg, um starke Schmerzen in der Osteochondrose des Halses zu lindern.

Bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose werden Injektionen in zwei Arten unterteilt. Herkunft - Einbringen des Wirkstoffs in der Bewegungsrichtung der Verzweigungen der Rückenmarksnerven, wenn es in die Zone und Medizin interspinalen Bänder eingeführt wird und in dem Gewebe nadostistyh Bandgelenk und Gelenkhöhle umgibt. Die zweite ist die Einführung in die Region des rekurrenten Nervs des Rückenmarks, der die Struktur der Wirbelsäule innerviert. Diese Art umfasst komplexere Blockaden, wenn Injektionen in der Bandscheibe selbst oder im Epiduralraum des Rückenmarkkanals erzeugt werden.

Sollte ich Salben verwenden?

Bei der Frage, wie man zervikale Osteochondrose mit Drogen zu behandeln, vor allem in den Sinn kommt, natürlich, Salben, Fernsehwerbung hat seine Arbeit getan. Die Behandlung mit Gelen und Salben wird ab einem frühen Stadium der Erkrankung angewendet. Diese Behandlung hat mehrere positive Vorteile.

Erstens, wenn der Hals Osteochondrose deutlich günstiger mit einer Salbe behandelt anstelle von Elektro und Magnetotherapie.

Zweitens sind Salben im Vergleich zur Physiotherapie viel zugänglicher. Sie können jederzeit verwendet werden, wenn der Patient Schmerzen verspürt hat.

Drittens, fast vollständige Abwesenheit von Kontraindikationen. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Haut keine Läsionen und offene Wunden aufweist.

Viertens kann die Rate auf die Komponenten der Salbe in Abwesenheit von Allergie unbegrenzt sein. Eine Salbe aus der Osteochondrose der zervikalen Region kann jedoch aufgrund eines ausreichend starken Geruchs Tränenfluss verursachen.

Was sind Salben aus der Osteochondrose des Halses?

Es gibt sechs Gruppen von Salben für die Osteochondrose.

1) Salben mit einer entzündungshemmenden Wirkung, die Steroide enthalten. Oft enthalten sie neben Steroiden auch verschiedene Schmerzmittel. Das beliebteste Mittel in dieser Gruppe ist Fastum Gel, wo der Wirkstoff Ketoprofen ist und die Hilfsstoffe Lavendelöl und Menthol sind. Fastum-Gel wird im Ausland hergestellt, es gibt auch inländische Analoga, zum Beispiel Bystrum-Gel.

Andere Salben dieser Gruppe sind Ketonal und Finalgel basierend auf Ketoprofen. Diese Gruppe umfasst auch Präparate auf der Basis anderer Analgetika( Diclofenac, Nimesulid und Ibuprofen): Nurofen, Nyz Gel und Voltaren.

2) Salben, die eine komplexe Wirkung mit entzündungshemmenden, analgetischen und regenerierenden Eigenschaften haben. Zum Beispiel, Dolobene Gel. Die Hauptwirkstoffe dieser Gruppe von Salben sind Heparin, Dimethylsulfoxid und Dexpanthenol.

3) Salben, die Medizin für zervikale Osteoarthritis sind, reizende und schmerzlindernde Wirkung hat. Mit ihrer Hilfe im betroffenen Bereich werden die Blutversorgung und damit die Gewebenahrung erhöht. Nikobosil ist der Hauptwirkstoff dieser Gruppe. Ein Beispiel für solche Salben kann Nicoflux, Capsicum und Finalgon sein.

4) Salben hondroprotektory hemmende negative Prozesse in Osteochondrose Hals und Knorpel zu regenerieren. Der Hauptwirkstoff ist Chondroitinsulfat, und der Hauptvertreter der Gruppe von Arzneimitteln ist Salbe Chnodroksid.

5) Homöopathisches Salbe. In dieser Gruppe wirkt Salbe mit zervikaler Osteochondrose ebenso wie in der ersten. Unterschied in der Zusammensetzung. Zur Herstellung von homöopathischen Salben werden natürliche Pflanzenextrakte verwendet. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren, da diese Medikamente Allergien auslösen können. Ein Beispiel dieser Gruppe von Wirkstoffen sind Traumel C und T. Der Zweck

6) Massage Salbe. Dazu gehören Mumien, Bienengift und Pflanzenbestandteile. Diese Kombination von Substanzen betäubt und wirkt regenerierend und entzündungshemmend. Zum Beispiel, Sofias Creme mit Bienengift und Badyaga Forte.

Cervical Osteochondrose Behandlung Salbe muss der Arzt in Kombination mit anderen Arzneimitteln und Therapien schreiben. Sie müssen sich nicht selbst behandeln, um die Krankheit nicht zu starten und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

pozvonkoff.ru

Injektionen bei der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen: Arzneimittelabgabe ist direkt am Ziel

Exazerbationen der Krankheit degenerativer Scheibe ist fast immer begleitet von Schmerzen, die so stark sind, dass der Patient fast buchstäblich „angekettet“ auf das Bett. Wenn die geringste Bewegung - drehen, neigen, nicht aus dem Bett aufstehen zu erwähnen, einen Stich zu verursachen - Sie die extremsten Maßnahmen ergreifen müssen. Keine Salben und Tabletten mit dieser Krankheit in der Regel nicht helfen.

schnell lindern das Leiden nur in der Lage sein wird, verödet als Medikamente direkt in den Blutstrom geht und wird sofort zu handeln beginnen. Injektionen in Osteochondrose - eine der wirksamsten Behandlungen.

Thrust - weniger angenehm als die Tablette essen, aber im Allgemeinen ist es effizienter,

Vorteile Injektion vor der Dosierung in

Es gibt mehrere Gründe, warum die injizierbare Darreichungsform von Medikamenten in den Körper verbleibenden bevorzugt. Warum?

  • Schnelligkeit des Arzneimittels. Geht direkt ins Blut Medikamente sofort erreichen „Ziel“ - die Nervenenden und schluckte die Tablette eine Auszeit zu lösen im Magen nimmt durch den Verdauungstrakt passieren, werden in den Blutstrom absorbiert und erst nach einer halben Stunde - eine Stunde einwirken.
  • Dosiergenauigkeit. Wenn die injizierbare Form hat eine therapeutische Wirkung, die Gesamtmenge des Medikaments, das eingeführt wurde, während die Wirkstoff-Tabletten im Verdauungstrakt unter Einwirkung von Enzymen teilweise zerstört.
  • direkten Einfluss auf die schmerzhaften Fokus. Während Exazerbation der Osteochondrose obkalyvanie durchgeführt( Block) Abschnitt der Wirbelsäule des Patienten Analgetikum, beispielsweise sind zervikalen Osteoarthritis Injektionen direkt unter der Haut im Hals Ausgang Vertebraten Nervenwurzel angeordnet ist, und wobei das Medikament keine Wirkung auf den ganzen Körper. Eine verlängerte Verabreichung
  • einheitliche Dosen( intravenöse Infusion) in vielen Fällen liefert eine deutlich bessere Wirkung als die Pillen. Typen

Injektionen mit Osteochondrose

den meisten Fällen in Form von Injektionen mit Osteochondrose vorgeschriebenen Analgetika, nichtsteroidale Antiphlogistika, Hormonen und Vitaminen. Welche Mittel und in welcher Kombination verwendet - der Arzt entscheidet. Die wirksamste sind Kombinationen von Injektion, oral( durch den Mund) und lokal wirkenden( Salben) Zubereitungen. Wenn
akuter Anfall, Schmerzen in der Regel Arzneimittelverabreichung intravenös entfernt - durch einen Dropper. Zum gleichen intramuskuläre und subkutane Injektion mehrmals sind täglich Injektionen von entzündungshemmenden und stärkender Wirkung gebracht. Schließlich wird eine gute und schnelle Wirkung durch Blockaden erhalten - die lokale Verabreichung des Arzneimittels.

:

In der Regel werden diese Substanzen der Injektion zugewiesen

  • Diclofenac, Voltaren sind erwiesene entzündungshemmende und analgetische Mittel. Geben Sie einen schnellen Effekt der Verringerung von Schmerzen und Schwellungen.
  • Milgamma ist ein komplexes Multivitaminpräparat der Gruppe B. Es verbessert den Trophismus von Nervenfasern, die an Osteochondrose leiden, wodurch Entzündungen und Schmerzen reduziert werden.
  • Ketonal und Ketorolac sind wirksame nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, die schnell Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen lindern.
  • Mydocalm ist ein Medikament, das Muskelkrämpfe lindert. Hilft, die eingeschränkten Muskeln um den Fokus der Krankheit schnell zu entspannen, Schmerzen zu reduzieren und die Mobilität zu erhöhen.
  • Dona, Alflutop, Elbona - Präparate-Chondroprotektoren, oft für Osteochondrose vorgeschrieben. Sie tragen zur Wiederherstellung des knorpeligen Bandscheibengewebes bei.
  • Für die Blockade wird normalerweise ein Lokalanästhetikum in Kombination mit einem entzündungshemmenden Mittel verwendet.

Alflutop - Chondroprotector zur Verabreichung durch Injektion

Blockade Blockade

Osteochondrose, wie oben erwähnt wurde - ist die Einführung von Medikamenten direkt in die erkrankte Stelle. Und das Schmerzsyndrom mit Osteochondrose ist ein direkter Hinweis auf ihr Verhalten. Meistens tolerieren Patienten diese Prozedur leicht, da die Wirkung davon sofort, wie sie sagen, "an der Spitze der Nadel" ist. Der Mechanismus der kurativen Wirkung von Blockaden ist:

  • "Abschneiden" von schmerzhaften Impulsen aus dem pathologischen Fokus;
  • Entfernung von Muskelkrämpfen;
  • Verbesserung der Durchblutung im Problembereich;
  • entzündungshemmende Wirkung.beispielsweise in Kombination mit Hydrocortison( Hormonmittel), nicht-steroidale Medikamenten, krampflösende und anderen - Blockade

kann von einem einzigen Medikamente, zum Beispiel, Anästhesie( Novocain, Lidocain, etc. ..) oder mehr durchgeführt werden.

Lokalanästhetikum Injektionen mit zervikaler Osteochondrose die Behandlungsergebnisse mit Immobilisierung der Halswirbelsäule Kragen Schanz( orthopädische Werkzeug, das die Möglichkeit der Bewegung des Kopfes beseitigt) kombiniert zu verbessern für ein paar Tage.

Trotz der Tatsache, dass Blockaden gute und schnelle Ergebnisse ermöglichen, gibt es Kontraindikationen für ihr Verhalten. Diese sind:

  • allergische Reaktionen auf Lokalanästhetika;
  • pustulöse Hauterkrankungen an der Stelle der Blockade;
  • Verformung der Wirbelsäule, so viel ausgedrückt, dass die technische Möglichkeit der Blockade ausgeschlossen ist.

Blockade kann fast sofort Schmerzsyndrom

entfernen Wenn akute Rückenschmerzen - Behandlung: Injektionen, Pillen und andere Mittel sollen mich nicht unabhängig ernennen. Das Maximum, das Sie sich leisten können, ist eine Betäubung und Kontakt mit einem Arzt so schnell wie möglich. Schließlich wird der unkontrollierte Gebrauch von Drogen das klinische Bild schmieren, und der Arzt wird nicht in der Lage sein, die schreckliche Komplikation zu erkennen, wenn sie auftritt. Daher ist die Hauptsache die Aufmerksamkeit auf seine Gesundheit und keine Experimente darauf.

SustavZdorov.ru

Welche Medikamente werden zur Behandlung von Osteochondrose verschrieben?

Diese Krankheit, wie Osteochondrose, manifestiert sich hauptsächlich in starken Schmerzsyndromen. Und in der akuten Phase der Krankheit kann der Schmerz sehr stark sein und es ist nicht so einfach, sie zu beseitigen. In solchen Fällen und Injektionen werden in Osteochondrose ernannt -. . Diclofenac, Milgamma etc. Es Injektionen sind die schnell über den Schmerz loszuwerden, aber es kann nicht missbraucht werden, und dass Sie einen Arzt.

Bei der Behandlung einer Krankheit wie Osteochondrose sind Injektionen eine wichtige Komponente, mit der Sie schnell die Situation zum Besseren verändern können. Es gibt verschiedene Arten von Drogen, die in dieser Situation verwendet werden können. Es gibt mehrere wichtige Medikamente, die auf diese Weise verwendet werden - das ist ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Schmerzmittel und Arzneimittel auf Basis von Vitamin C.

In einigen Fällen verschreiben Injektionen?

Osteochondrose der Wirbelsäule ist die Ursache von Rückenschmerzen in 80% der Fälle von

Wie wir gesagt haben, sind die Injektionen in der Regel in der akuten Phase der Erkrankung verschrieben. Aber es gibt eine weitere Bedingung - Indikation für die Anwendung von Injektionen sind stark, fast unerträgliche Schmerzen. Aus diesem Grunde ist die Diagnose „Brust Osteochondrose“ Behandlung Injektionen nicht nur übernehmen, da die Entwicklung der Krankheit in der Wirbelsäule, starke Schmerzen in der Regel nicht da ist. Dementsprechend gibt es keinen Punkt in eine solche Behandlung unter Verwendung von in der Regel ausreichend Tabletten und Salben.

Aber Injektionen an dem Hals- und Lendenwirbelsäule Osteochondrose - ein Phänomen recht häufig, wie in diesem Fall haben oft mit sehr starken Schmerzen zu behandeln, die Kontrolle zu übernehmen ist hart genug. In diesem Fall werden häufig nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente verwendet, die schnell Entzündungen und Schwellungen lindern und dadurch die Kompression von Nervenwurzeln und Schmerzen reduzieren.

verschiedene Kategorien unterschieden Schmerzmittel sein. Analgetika können zur Linderung von Schmerzsyndromen verwendet werden, aber der Patient muss verstehen, dass die Abwesenheit von Schmerz keine Genesung bedeutet, in diesem Fall ist es nur eine vorübergehende Wirkung der Medikamente.

Welche Medikamente werden verwendet, degenerative Bandscheibenerkrankung zu behandeln?

können einige der beliebtesten Drogen identifizieren. Insbesondere dann, wenn eine solche Krankheit als Osteochondrose zervikale oder lumbale Behandlung beinhaltet häufig Injektionen:

  • Diclofenac;
  • Ketonala;
  • Milgamma;

Vitamin B. Diese Medikamente haben oft als wirksam erwiesen bei der Behandlung von verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule. In diesem Fall sind die obigen Medikamente nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel und Vitamine.

Streiten über die in Osteochondrose setzen Schüsse, wir können nicht über dieses Medikament als novocaine, vergessen genau zu sein - etwa Novocain Blockade. Dies ist eine effektive Möglichkeit, Schmerzen zu lindern, die darin besteht, Novocain der betroffenen Region zu betrügen. Die Wirksamkeit dieser Methode ist ziemlich hoch und die Wirkung hält lange genug an. In diesem Fall gibt es jedoch alle Nachteile der Verwendung eines Anästhetikums - in der Tat ist es keine Heilung, sondern einfach eine Blockade des Schmerzes.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Behandlung der zervikalen Osteochondrose mit Stechen mit Vorsicht durchgeführt werden sollte, was die Besonderheiten dieser Abteilung der Wirbelsäule voraussetzt. Es geht nicht nur um das Risiko, Blutgefäße oder ernsthafte Nervenenden zu schädigen, es ist alles viel komplizierter. Tatsache ist, dass der Schmerz in der zervikalen Osteochondrose der Person einfach sagt, dass bestimmte Bewegungen nicht gemacht werden können, nur um sich nicht noch mehr zu verletzen. Das Verschwinden von Schmerzen hebt ein solches Verbot im Unterbewusstsein auf, weshalb ein zusätzliches Komplikationsrisiko besteht.

Darüber hinaus, was bereits gesagt wurde, ist es sinnvoll, daran zu denken, dass Sie nicht selbst entscheiden können, welche Art von Injektionen zu tun, zum Beispiel mit zervikalen Osteochondrose. Pflicht ist nicht nur einen Arzt zu konsultieren, das ist eine ernsthafte Erkrankung und es erfordert eine entsprechende Einstellung.

Deshalb Injektionen von Gebärmutterhalskrebs degenerativer Bandscheibenerkrankungen oder anderer sollte einen Arzt als Teil der Behandlung ernennen, die Verwendung von unabhängigen Agenten in dieser Krankheit ist nicht zulässig!

VashaSpina.ru

Blockade in Osteochondrose der Halswirbelsäule

Blockade in Osteochondrose der Halswirbelsäule kann auch einen starken Schmerz geschnitten, und zusätzlich kann ein erfahrener Spezialist für die Richtigkeit der Bestimmung des betroffenen Gebiets überprüfen, wo es eine Entzündung ist. In der modernen Medizin verstehen Phänomen der vorübergehenden Natur unter der Blockade, in der Ärzte in der Kette der Schmerzreflexe auf einen der Links abgeschnitten. Was ist wichtig,

Nur wenige Menschen wissen, dass die Belagerung kann durchgeführt werden, um zu klären, um die Diagnose zu kennen. Dies geschieht in der Regel in Fällen, in denen der Fachmann nicht in der Lage ist, die Auswirkungen der zerstörerischen Prozesse zu etablieren, als Teil der übereinander angeordnet Symptome. Daher die Quelle zu bestimmen, führen Ärzte medizinische Blockade einzelner Seiten.

In der modernen Medizin ist diese Technik wegen ihrer Einfachheit und Wirksamkeit weit verbreitet. Es sollte berücksichtigt werden, dass der Patient, nachdem er der Blockadeprozedur unterzogen wurde, diese, wie beobachtet, in seinen Gefühlen nicht mehr fühlen kann. Es ist diese Reaktion, die es Ärzten ermöglicht, die Ursache des Problems zu verfolgen, was besonders wichtig für die zervikale Osteochondrose ist. Es stellt sich heraus, dass die Abwesenheit von Schmerzen nach der Blockade die Genauigkeit der Bestimmung des Fokus der Entzündung bestätigt, die während der Behandlung fokussiert werden muss.(Siehe auch: VSD für zervikale Osteochondrose).

Sie können sofort ein einzigartiges Werkzeug für die Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule bemerken, das eine hohe Effizienz hat und viele positive Bewertungen hat.

Dies ist ein orthopädischer Gips "ZB PAIN RELIEF".Große klinische Studien wurden 2013 an der Stockholmer Medizinischen Universität( Schweden) durchgeführt. Insgesamt beteiligten sie mehr als 1.000 Männer und Frauen mit verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke, die sich über 2 Wochen mit orthopädischen Pflaster «ZB PAIN RELIEF».Die Ergebnisse der Forschung haben selbst die Ärzte überrascht!

Schmerzen, sowohl akut als auch schmerzhaft, bestanden bei den meisten Patienten innerhalb von 1-3 Tagen nach Beginn der Anwendung von Pflaster. Mehr als 70% der Studienteilnehmer haben signifikante Veränderungen in der Behandlung chronischer Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke entwickelt.

Sie können mehr über diesen Patch erfahren, indem Sie dem Link "ZB PAIN RELIEF" folgen.

erwähnenswert, dass Novocain Blockade in Osteochondrose der Hals-, Brust- und lumbosakralen Wirbelsäule - das ist eine sehr beliebte Methode der Intervention. Seine Verwendung kann jedoch inakzeptabel sein, wenn der Patient eine individuelle Immunität gegenüber Novocain hat. Dies ist ein sehr häufiger Fall, daher sollte der Arzt vor der Ernennung dieses Medikaments die Reaktion des Patienten auf Novocain identifizieren. Ist der Patient dafür nicht anfällig, helfen alternative Substanzen, die helfen, die Diagnose durch die Blockade zu klären.

Bis heute sind über 25% der Weltbevölkerung leidet an degenerativen Bandscheibenerkrankungen, so dass es wichtig ist, alles über die Behandlung dieser Krankheit zu kennen, und somit das ist eine Novocain Blockade. Die grundlegende Definition ist bereits oben gegeben, daher wird zur selben Zeit die Methode, die verwendeten Mittel und die möglichen Komplikationen genauer betrachtet.

Wie kann man während einer Osteochondrose blockieren?

Bevor wir fortfahren, sollte man sich an die Wichtigkeit einer medizinischen Voruntersuchung erinnern. Nur ein erfahrener Neurologe hat das Recht, zu diagnostizieren, verschreiben Behandlung und in der Tat erlaubt die Novocain Blockade in Osteochondrose der Halswirbelsäule. Darüber hinaus kann die Durchführung dieses Verfahrens nur von qualifiziertem medizinischem Personal akzeptiert werden, da sonst der Körper des Patienten noch schädlicher als vorteilhaft sein kann.

Das Hauptziel der Blockade ist die Beseitigung eines starken Schmerzsyndroms, wenn die üblichen Schmerzmittel nicht mehr zurechtkommen. Das Verfahren selbst erfordert keine Kenntnis bestimmter Momente und ist im Allgemeinen ziemlich einfach durchzuführen. In der Regel tritt die Notwendigkeit für seine Durchführung mit Osteochondrose der Halswirbelsäule, seltener - Lendenwirbelsäule.(Siehe auch: Chondroprotektoren für zervikale Osteochondrose).

Nach starken Schmerzen besucht der Patient einen Arzt, der Novocain direkt in den betroffenen Bereich injiziert. Dies ermöglicht Ihnen eine direkte und starke Wirkung auf Nervenfasern, die die Ausbreitung des Schmerzsyndroms stimulieren. Nachdem der Arzt etwas von der medizinischen Lösung mit einer Spritze injiziert hat, wird der Schmerz in naher Zukunft aufhören. Das Fortbestehen dieses Effekts hängt vollständig von den physiologischen Eigenschaften des Körpers des Patienten und der Art des durch die Krankheit verursachten Schadens ab.

Welche Vorteile hat Novocain Blockade

Hauptvorteil, der von Novocain Blockade charakteristisch ist, ist seine Wirksamkeit. Wo Tabletten und Salben bei starken Schmerzen nicht mehr helfen, kann nur die Novocain-Blockade dem Patienten ein gutes Selbstgefühl zurückgeben. Zu den Vorteilen gehört auch die Geschwindigkeit, mit der das Schmerzsyndrom beseitigt wird.

Continuing über die Stärken dieser Technik zu sprechen, sollten Sie auch das völlige Fehlen einer Vielzahl von Nebenwirkungen beachten, vor allem im Vergleich mit nicht-steroidale Medikamente in Tabletten, unkontrollierte Aufnahme von denen das Auftreten von Magengeschwüren und anderen unangenehmen Folgen auslöst.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass für dieses Verfahren keine Beschränkungen hinsichtlich der Häufigkeit des Durchführens bestehen. Das heißt, die Blockade kann unmittelbar nach dem Verschwinden der Wirkung des vorherigen Verfahrens erneut ausgeführt werden. Dies macht es einfach, akute Schmerzen während Perioden von Exazerbationen der zervikalen Osteochondrose zu überwinden.

Klinische Beobachtungen bestätigen die Wirksamkeit von Blockaden, die eine Reihe von positiven Effekten mit sich bringen. Sie alle sollen dem Patienten helfen, wieder gesund zu werden.(Lesen Sie über Volksmedizin für Osteochondrose des Halses).

Arten von Blockaden in Osteochondrose der Halswirbelsäule

Es geben drei Haupttypen von Blockaden. Der erste, der häufigste, ist der paravertebrale. Das Wesen des Verfahrens besteht darin, eine Anästhesielösung direkt in den Bereich einzuführen, in dem sich ein starkes Schmerzsyndrom manifestiert. Hierfür können verschiedene Arten von Injektionen verwendet werden: intramuskulär, subkutan, intradermal und dergleichen.

Der zweite Typ umfasst intraneurale Injektion, wenn ein Experte eine Injektion tut direkt in einen der Abschnitte des Rückenmarks, der das Signal für das Vorliegen eines Problems erhält. Eine solche Injektion kann nur in Fällen durchgeführt werden, in denen der betroffene Nerv genau bestimmt wurde.

Bei der Durchführung dieser Art von Verschlüssen normalerweise eingesetzt:

  • NSAID Medikamente aus der Gruppe - ist Meloxicam und Diclofenac dikloberl und andere Mittel;
  • Hormone von Dexamethason und Hydrocortison;
  • Ropivacain, Bupivacain und Novocain. Wenn

Osteochondrose Block HWS novocaine wird, um das „Einfrieren“ die Nervenfasern im Schulter- und Halsbereich durchgeführt. Dazu wird der Patient auf die Seite gelegt oder gebeten, sich mit gebeugtem Nacken aufzusetzen. Danach injiziert ein Anästhesist in den Bereich des sechsten Wirbels der Halswirbelsäule. Das verwendete Novocain-Volumen wird nach Alter und Gewicht des Patienten berechnet.

Auch unterscheiden epidural Blockierung, wenn das Anästhetikum direkt in den Epiduralraum verabreicht wird, die die Schutzhülle um das Rückenmark umgibt. Mit diesem Ansatz erzielt der Spezialist einen Effekt, bei dem der Patient die motorische Aktivität beibehält, jedoch jegliche Empfindlichkeit an der ausgewählten Stelle eliminiert.

Der Spezialist, der die Blockade durchführt, muss die Spezifität der verwendeten Medikamente und ihre Wechselwirkung untereinander berücksichtigen. In der Regel in Osteochondrose der Halswirbelsäule verwendet Chlorprocain- und Ropivacain, Bupivacain und natürlich, novocaine.zusätzlich Blocker( Noradrenalin und Adrenalin) werden kann, um eine schnellere und stärkere Wirkung zu erzielen, verwendet.

wichtig zu beachten, dass, wenn es eine Menge von positiven Eigenschaften ist, die Durchführung die Blockade von Komplikationen unten aufgeführten begleitet werden kann, wenn das Verfahren durchgeführt wird, Schmerzen in der Lenden- und Halswirbelsäule zu beseitigen. So können Sie in einigen Fällen:

  • das Rückenmark schädigen, was zu partiellen Lähmungen führen wird;
  • verursacht Migräne und Rückenschmerzen;
  • , um eine Infektion zu tragen, die die Entwicklung von Myelitis und Meningitis verursachen wird.

Weitere Informationen über die Blockade in Osteochondrose

Heute medizinische Blockade - es ist eines der am häufigsten verwendeten Techniken, die Sie aktiv die verschiedene Symptome einer degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule beeinflussen ermöglicht. Mit ihrer Hilfe können Sie, wie bereits erwähnt, auch das akute Schmerzsyndrom leicht stoppen. Mit der Einschränkung der Mobilität und unerträglichen Schmerzempfindungen sollte man daher einen Spezialisten aufsuchen, der eine therapeutische Blockade durchführt.erinnern wir müssen jedoch, dass sobald die Pass Verschlechterung, sollten Sie sofort einen vollständigen Verlauf der Behandlung, um Komplikationen in Zukunft zu vermeiden.

Somit ist die Verwendung solcher wirksames Mittel als Blockade in Osteochondrose - eine bewährte für eine lange Zeit der medizinischen Praxis die Art und Weise. In einigen Fällen jedoch ist es möglich, ohne seine Verwendung zu tun, so sollten Sie zunächst einen Arzt aufsuchen und seine Ratschläge auf dem Weg nach vorne bekommen die Faktoren und Symptome von Osteoarthritis zu behandeln.

Achten Sie auf das einzigartige Mittel gegen Osteochondrose, Arthrose und Verletzungen!

Gel „Großvater Geheimnis“ - die erste russische Medikament, das die Möglichkeit gibt, Knorpel in den Gelenken ohne Operation und Injektionen wiederherzustellen.

Mehr über dieses Tool erfahren Sie unter dem Link weiter - Cream "Grandfather's Secret".

mypozvonok.ru

Anwendung der Blockade für die Behandlung von Hals- und Lendenwirbelsäule - Veröffentlichungen

Rückenschmerzen sind immer sehr unangenehm, anstrengend und belästigt, deutlich reduziert Motorik und stören das normale Leben. Versuchen Sie zum Beispiel, drehen oder neigen Sie den Kopf, wenn Zerrungen und Nackenschmerzen der Wirbelsäule gibt um oder bücken für etwas, oder einfach nur Schnürsenkel zu binden, und aufrichten, ohne die Hilfe anderer nicht mehr in Kraft.

Wenn alle möglichen Anästhesiemethoden bereits erprobt wurden und der Schmerz immer noch nicht nachlässt, können Sie versuchen, eine Blockade zu halten. Blockade - das Verfahren zur Entfernung von Muskelkrämpfen durch einmalige Injektion von Anästhetika( Novocain, Lidocain) in den Plexus. Die Wirkung des Medikaments auf der Verschränkung von kurzer Dauer, aber es ist schnell und spürbare Wirkung, da sie die Ton zusammengefasst Muskelkrämpfe reduziert und verbessert ständig den Zustand des Patienten. Rückenschmerzen, Osteoporose, spinal Hernie, Ischias, bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule sowie Neuritis, Myositis, sympathalgia und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates:

Verfahren Blockade kann in einem solchen Pathologien wie den Rücken ernennen.

Positive Aspekte dieser Methode:

  • Schnelle und effektive Analgesie, durch die Einwirkung eines medizinischen Präparats direkt auf Nervenstauung und -enden.
  • Eine ziemlich kleine Anzahl von Nebenwirkungen, da das Analgetikum zunächst in den pathologischen Bereich fällt und erst dann in das gemeinsame Kreislaufsystem.

Mehrfache Blockierung ist erlaubt.

Blockade Schmerzen lindert Zentrum bietet eine krampflösendes, abschwellende und entzündungshemmende Wirkung, Stoffwechselvorgänge im entzündeten Gewebe verbessert. Blockade novocaine verwendet und gibt eine betäubende Wirkung von Lidocain, Kortikosteroide - entzündungshemmende Wirkung, und eine verlängerte therapeutische Wirkung zu erzielen - sind gemischte Formulierungen verwendet.

Novokainovaya-Blockade

Novokainovaya Injektion wird direkt an die Stelle der intensivsten Schmerzen eingeführt. In der Regel sind dies Triggerpunkte in verspannten Muskeln oder Gelenken mit Rückenschmerzen oder Punkten an Nervenenden und -clustern.

Die therapeutische Wirkung nach der Novocain-Blockade dauert nur bis zu einer halben Stunde, aber diese Zeit ist genug, um die entzündeten Muskeln in einen normalen Tonus zu bringen. Nach der Behandlung erfährt der Patient eine Schmerzreduktion, eine Verringerung des Spasmus im gesamten betroffenen Muskel, eine Zunahme der motorischen Aktivität im Gelenk.

Gegenanzeigen für Procain Blockade:

  • Pathologie des Herzens( Sinusknoten, Vorhof Blockade von II und III Grad Bradykardie);
  • arterielle Hypotension;
  • Lebererkrankung. Die wichtigsten Arten von Verschlüssen

:

  • vagosympathetic Brust Blockade in traumatischer Verletzungen Brustchirurgie auf Brustorgane angewandt und für die Behandlung von Lungen plevropulmonalnogo Schock;
  • paravertebralen Blockade zugeordneten Bruchrippen und Wirbelsäulenerkrankungen. Radikulitis, Osteochondrose, Spondylose, etc;
  • Interkostalblockade wird für Rippenfrakturen, insbesondere zahlreiche, und Interkostalneuralgie verwendet;
  • epidural in klinischer Form Ischias verwendet, multiple Läsionen lumbosakralen Nervenwurzeln und kann als Anästhesie während der gynäkologischen Operationen, Arbeit und Sectio verwendet werden;
  • Leitungsblock wird für eine therapeutische Wirkung bei Patienten mit chronischen Schmerzen Neuralgie zugeordnet, Bandscheibenvorfall und andere.

Procedures der Blockade der Halswirbelsäule

vagosympathetic Blockade. Der Patient liegt auf dem Rücken, ein kleines Kissen wird unter den Nacken gelegt. Der Arm auf der Seite der Blockade wird stark heruntergezogen, und der Kopf wird in die entgegengesetzte Richtung gedreht. Der Arzt bewegt den Kopfnickers nach oben und innen, und spritzt eine lange Nadel leicht über oder unter den Muskeln des Schnittpunktes mit der externen Jugularvene. Die Nadel bewegt sich nach innen und näher an die Vorderseite, wobei die Richtung der vorderen Oberfläche der Wirbelsäule berücksichtigt wird. Zur Blockade 0,25% Novocainlösung 40-50 ml auftragen.

paravertebral Blöcke. Der Patient liegt auf dem Bauch, den Kopf auf der gegenüberliegenden Seite des Blocks zugeordnet. Die Injektionsnadel senkrecht zu der Haut in der Nähe der Außenkante der Streckmuskeln des Rückens eingeführt. Weiteres Vordringen bis es den Querfortsatz oder einen beschädigten Wirbel berührt, und dann verschoben zu 0,5-1,0 cm in Seite. Die anderen Injektionen durchgeführt, indem sie in 1,5 cm von der vorhergehenden Verschiebung. Für diese Blockade und 0,25% ige Lösung, in einer Menge von 70-100 ml verwendet wird. Manchmal kann es eine Mischung aus novocaine und Hydrocortison, wo 50 bis 75 mg Hydrocortison nehmen und brachte sie zu 100 ml novocaine.

Procedures der Blockade in der lumbalen und sakralen Wirbelsäule

ersten Methode. Der Patient liegt auf dem Bauch nach unten. Arzt durch Palpation ist der tiefste Punkt des Schmerzes. In der Regel ist es der Vorsprung an der Stelle der Niederlage. Spielort verarbeitet antiseptische Herstellvorschrift und eine feine Nadel in die Haut wird Novocain-Lösung eingespritzt wird, zu bilden, eine sogenannte „Zitronenhaut“.

für den Kord Blockade anderen Nadel verwendet wird, viel länger als der erste, dessen Einführung von der Dornfortsätze von 3-4 cm im pathologischen Wirbelraum seitlich versetzt. Die Nadel durchdringt den ganzen Weg in und durch den Prozess, da die Verabreichung kontinuierlich Anästhetikum injiziert. Die Nadel wurde dann teilweise herausgezogen und durch den Querfortsatz geführt ist, aber nicht mehr als 2,0 cm von ihm. Auf jeder Ebene des Wirbelsegments wird mit 5 ml Lösung injiziert.

Abhängig von der Größe des Platzes des Schmerzes, und infolgedessen der pathologische Veränderungen Wirbel Block an drei Stellen( zwischen den Lendenwirbeln und Sakral) platziert oder funikulyarnogo Blockade kann verwendet werden, mit sechs Punkten, drei parallel.

zweite Methode. Ein besonderes Merkmal des Verfahrens - Technik Injektion einer Nadel. Es wird über den Dornfortsatz des pathologisch geschädigten Wirbeln oder näher zu der äußeren Kante verabreicht. Die oberflächenaktive Mittel macht die „Zitronenhaut“, dann eine lange Nadel verabreicht wird, nach innen über die Oberfläche Prozess fort, ständig die gleitenden Nadelknochen Abfühlen. Im Zuge der Lösung ständig eingeführt zu fördern.

Nadel dabei passiert den Wirbelbogen zu erreichen, und dann bewegt er sich näher an der Mittellinie des Körpers( aber nicht mehr als 1,5 cm), und das herausgeschobene Bit eine weitere 10-15 ml der Zubereitung wird eingegeben. Die Lösung dringt in die tiefen Muskeln des Rückens, Periost, die entsprechenden Kordeln anästhesieren.

Anwendung der Blockade bei der Behandlung von Wirbelsäulen herniated

Weithin Novocain Blockade bei der Behandlung von Bandscheibenvorfällen verwendet. Oft wird das Verfahren mit der Zugabe von Kortikosteroiden durchgeführt wird, die Sie erlaubt, schnell den Schmerz zu entfernen, löst Muskelkrämpfe, lindert Schwellungen und Kneifen Nerven.

In den meisten Fällen Erleichterung ist fast unmittelbar nach dem Eingriff beobachtet und dauert bis zu 20 Tage nach der Blockade wiederholt werden kann. Pro Kurs der Behandlung ernannt novocaine 3-4 Behandlungen sowie Massagen, Physiotherapie, Bewegungstherapie, Manuelle Therapie und Osteopathie.

Intercostal Blockade. Der Patient kann im Sitzen oder Stehen bleiben. Die Nadel erstreckt sich in Richtung der Kanten gegen sie anliegt, rutscht dann an Ort und Stelle darauf Clustern von Nervenendigungen. Je nach Lage des Verfahrens zu unterscheiden, die Blockade: vorne, hinten, Seitenteile, parasternal. Für die Injektion gelten 0,25% Novocain-Lösung oder 10-15 ml für einen maximalen Effekt ermöglichte die Zugabe von 1,0 ml Alkohol( 96%);oder mit Procain 0,5%, aber 5,0 ml injiziert. Da das Verfahren( Injektionsnadel) ständig die Integrität der Schiffe überwachen.

epidurale. Durchgeführt von Anästhetika in den Epiduralraum verabreicht wird. Der Epiduralraum - ein Zwischenraum zwischen Periost und Dura Abdeckung mit losen Fasern, umgebenden Nerven gefüllt und großer venöser Stauung. Diese Räume sind in der sakralen und entlang der gesamten Spinalkanal Epiduralraum befindet. Beide sind an den Raum Verengungen verbunden. Novocaine, epidurale, trennen Sie die Taille und tritt frei die epidurale Lücke. Daher streut wiederholt Blockade Anästhesielösung leicht auf der Lenden-.

Bei der Durchführung des Verfahrens sollten Sie vorsichtig sein, da sich Duralsäcke im Sakralkanal befinden und deren Unterkante sich in unmittelbarer Nähe der Sakralöffnung befindet. Die Einführung einer Nadel, die etwas tiefer als nötig ist, erhöht das Risiko, dass Novocain in die Subarachnoidal-Zone eindringt, was zu Komplikationen führen kann. Um den Eintrittspunkt in die sakrale Öffnung zu bestimmen, werden sakrale Hörner verwendet, die sich seitlich befinden und gut unter der Haut untersucht werden.

Während der Blockade liegt der Patient auf der Seite( vorzugsweise auf der Seite, wo das Schmerzsyndrom beobachtet wird), beugt seine Knie und zieht sie in den Magen. Vor dem Eingriff muss der Anus mit sterilen Tupfern und Servietten isoliert werden. Dann wird der notwendige Hautbereich mit einer antiseptischen Lösung behandelt und die Öffnung des Eingangs zum Sakralkanal bestimmt.

Mit Hilfe einer dünnen Nadel wird Novocain in die Haut injiziert und bildet ein Lokalanästhetikum( Zitronenkruste).Dann dringt eine längere Nadel durch die Haut und die Membran und bedeckt die sakrale Öffnung. Dann wird die Bewegungsrichtung geändert - die Nadel wird fast horizontal nach unten bewegt, wobei die Nadel nicht mehr als 5 cm von der Oberfläche entfernt ist.

Während des Eingriffs muss der Arzt unbedingt den Durchgang der Nadel durch Ziehen am Spritzenkolben kontrollieren. Wenn eine transparente Flüssigkeit( Rückenmark) in der Spritze erscheint, wird die Blockade gestoppt und ein zweiter Versuch erst nach 24 Stunden durchgeführt. Wenn sie in einer Blutspritze sichtbar gemacht wird, geht die Blockade weiter, wobei sie leicht zurückkehrt und die Richtung der Nadel ändert.

Wenn sich die Spritze erfolgreich bewegt, wird langsam eine Novocain-Lösung eingeführt. Für die Manipulation gelten 0,25-0,5% ige Lösung von 30-60 ml. In einigen Fällen sind 5% Lösung von Vitamin B1( Thiamin) und 0,0005% Lösung von Vitamin B12( Cyanocobalamin) mit Novocain erlaubt.

Bei epiduralen Blockaden werden erfolgreich Kortikosteroid- und Hydrocortison-Zusätze zu Novocain eingesetzt, um Ödeme, Entzündungen der Nervenendigungen zu entfernen und eine länger anhaltende Wirkung zu erzielen.

Nach der Blockade sollte der Patient mindestens 30-40 Minuten seitlich auf der pathologischen Seite verbringen, vorzugsweise mit einem erhöhten Kopf.

Die Herstellung von Lösungen für Blockaden und Methoden zu deren Umsetzung sind in medizinischen Nachschlagewerken und Handbüchern ausführlich beschrieben, aber das Verfahren muss notwendigerweise von einem Spezialisten( Neurologen oder Neurochirurgen) durchgeführt werden. Andernfalls besteht die Gefahr einer Schädigung von Muskelgewebe oder Nervenprozessen, was zu einem absoluten Verlust der motorischen Aktivität führen kann.

Melden Sie sich für einen kostenlosen Empfang an

TelefonnummerComport Vielen Dank, dass Sie sich mit der Bobyr-Klinik in Verbindung gesetzt haben. Der Administrator wird Sie während der Arbeitszeit kontaktieren, um die Uhrzeit des Empfangs zu klären.

spina.ru

Osteochondrose der zervikalen Schwindel Symptome

Osteochondrose der zervikalen Schwindel SymptomeOsteochondroseOsteochondrose

Charakterisierung von Schwindel in Osteochondrose, deren Ursachen und Behandlung Vertigo mit Reizung der Hirnzentren und der Vestibularapparat verbunden. Impulse, die von bestimmten Punkten im ...

Weiterlesen
Osteochondrose in der Schwangerschaft

Osteochondrose in der SchwangerschaftOsteochondroseOsteochondrose

Osteochondrose in der Schwangerschaft Schwangerschaft ist die glücklichste Zeit im Leben einer Frau. Aber auf ihren Körper wirken sich verschiedene Faktoren aus, und neue Krankheiten können auf...

Weiterlesen
Osteochondrose Lendenwirbelsäule Forum Behandlung

Osteochondrose Lendenwirbelsäule Forum BehandlungOsteochondroseOsteochondrose

lumbalen degenerative Bandscheibenerkrankungen - Behandlung Es wird angenommen, dass für die Fähigkeit aufrechten Mannes zu Fuß Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems bezahlt. Der passive Le...

Weiterlesen