Behandlung von geprellten Rippen zu Hause

Haben Sie eine Prellung der Rippe? Die Behandlung ist nicht schwierig und möglich!

Im täglichen Leben sieht sich eine Person sehr oft auf die eine oder andere Weise mit verschiedenen Prellungen konfrontiert. Diese Art von Verletzung tritt am häufigsten als unabhängiges Trauma auf, kann aber auch bei schweren Verletzungen - Frakturen, Dislokationen und anderen Verletzungen der inneren Organe - auftreten. Im Detail betrachten Sie die Prellung der Rippen. Die Behandlung wird nachstehend beschrieben.

Rippen sind ein Teil des menschlichen Skeletts und ein integraler Bestandteil des Thorax. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die wichtigsten inneren Organe einer Person vor äußeren Verletzungen zu schützen.

Rib ist ein flacher, schwammiger, langer Knochen mit Biegungen in zwei Ebenen. Die Struktur jeder Rippe umfasst den knorpeligen Teil und sein Knochenteil ist in drei Abschnitte unterteilt: Hals, Kopf und Körper.

Eine Prellung von Rippen kann auftreten, wenn aus einer geringen Höhe oder aus einem stumpfen Gegenstand herausgestoßen wird. Während der Verletzung treten sehr starke Schmerzen auf, die nach und nach abklingen. Gleichzeitig mit Schmerzen tritt eine Schwellung auf, die sich später im Hämatom entwickelt, die Atmung kann schwierig sein. In solchen Fällen ist eine rechtzeitige Behandlung sehr wichtig.

Wenn der Arzt Sie mit einer "Rippenprellung" diagnostiziert hat, wird die Behandlung normalerweise wie folgt behandelt. Die erste besteht darin sicherzustellen, dass das Opfer in Ruhe ist. Dann wird eine Druckbandage auf den Bereich der Prellung aufgebracht, und eine erhöhte Position wird darauf gelegt. Dies ermöglicht es Ihnen, die Blutung in weichem Gewebe zu stoppen. Der nächste, nicht weniger wichtige Teil der Behandlung von Rippenkontusionen ist die Verwendung von Kälte. Es wird empfohlen, so früh wie möglich zu kälten, am besten nach der Verletzung. Gewöhnlich wird eine Eisblase verwendet, in deren Abwesenheit - ein in kaltes Wasser getauchtes Handtuch. Diese Verfahren beschleunigen die Resorption von Blutungen, reduzieren Schmerzen. Während der ersten 2-3 Tage wird gekühlt, dann beginnt die Anwendung von wärmenden Kompressen. Bei kleinen Prellungen erfolgt die Behandlung ambulant. Die Behandlung schwerer Verletzungen erfordert einen Krankenhausaufenthalt, eine gründliche Untersuchung zum Ausschluss von Rippenfrakturen und andere schwere Verletzungen der inneren Organe.

Wenn dies eine einfache Rippenprellung ist, ist die Behandlung mit traditioneller Medizin manchmal sehr effektiv. Deshalb ist die Behandlung von Prellungen durch Volksmedizin recht häufig. Sie greifen auf ihre Hilfe zurück, vor allem in Fällen, in denen eine ambulante Behandlung oder ein Krankenhausaufenthalt nicht möglich ist. Von der Vielfalt der traditionellen Medizin, denken Sie am häufigsten:

- mit irgendwelchen Prellungen, funktioniert ein Leinen-Patch gut. Nimm ein sauberes Leinentuch und zerquetsche es zu Staub oder Puder. Die resultierende Komponente wird mit Pflanzenöl in einem Verhältnis von 1: 4 gemischt und auf die Stelle der Verletzung aufgetragen;

- in die Stelle der verletzten Fettaddition gerieben;

- nach dem Abnehmen der Erkältung wird empfohlen, die Abkochung von Arnika-Blüten zu trinken, um den Ort der Verletzung mit Kampferalkohol zu reiben;

- heiße Kompressen werden zweimal täglich zur Behandlung von Prellungen angewendet. Wenden Sie eine konzentrierte Lösung des englischen Salzes in einem Verhältnis von 30-40 g pro Liter Wasser an;

- frische Kohlblätter werden 1-2 Mal täglich auf die Stelle der Prellung aufgetragen;

- gekochte und pürierte Bohnen 1-2 mal täglich zu Prellungen geben;

- das effektivste Werkzeug - der Körperschwamm. Sie( zwei Esslöffel) sollte in Puder zerquetscht werden, dann mit vier Esslöffeln kochendem Wasser verdünnt werden. Um dem Ort eine Prellung aufzuerlegen. Sehr gut für Blutergüsse;

- Aloe mit Honig wird auf die Spuren der Schläge aufgetragen;

- die Abkochung oder Tinktur der Blüten des Rosmarins reibt zweimal täglich die Stelle einer starken Prellung;

- zur alten Quetschung eine Scheibe Kartoffeln auftragen, einen Verband aus Baumwolltuch herstellen und für die Nacht gehen lassen;

- Mullwischtücher werden mit frischem Rettichsaft befeuchtet und 4-5 mal täglich für eine Stunde an den Ort der Verletzung aufgetragen;

- sehr oft verwendet Wegerich, die in frischer Form Entzündungen und Schmerzen entfernt. Zu den Stellen der Quetschungen wird ein ganzes oder zerknittertes Blatt angewandt.

Und erinnern Sie sich - mit einem Trauma "Prellung Rippen" Behandlung ist einfach, kostengünstig und effektiv, nur wenn Sie es tun!

fb.ru

Randkontusion

Prellung von Rippen

Edge Prellung - Trauma von Weichteilen( Haut, Unterhaut, Muskeln) im Thorax. Tritt bei einem Sturz, Aufprall oder Kompression auf. Im Gegensatz zu den meisten anderen Brustverletzungen wird es als leichte Verletzung eingestuft und stellt keine potentielle Gefahr für das Leben dar. Kann von einem ziemlich intensiven Schmerzsyndrom, Schwellungen, Blutergüssen oder Blutungen begleitet sein. Die Diagnose wird nach dem Ausschluss anderer Verletzungen der Brust gemacht. Die Behandlung ist konservativ, die Dauer der Arbeitsunfähigkeit beträgt bis zu 1 Monat.

Randprellung

Die Prellung der Rippen ist das einfachste Trauma der Brust. Bei solchen Schädigungen leiden meist nur oberflächlich gelegene Weichteile und die Knochen und inneren Organe bleiben intakt. Es gibt selten eine Kombination von Rippenverletzungen mit anderen Verletzungen: Gehirnerschütterung, Bluterguss oder Lungenruptur, Hämo- oder Pneumothorax. Solche Schäden, selbst mit der Unversehrtheit der Rippen, können für den Patienten lebensbedrohlich sein und erfordern eine sofortige fachärztliche Behandlung. Daher sind die sorgfältige Differentialdiagnose von Thoraxverletzungen, der Ausschluss von schweren Verletzungen und die richtige Wahl der Behandlungstaktik die wichtigsten Aufgaben der Fachärzte für Traumatologie und Orthopädie.

Symptome einer Rippenprellung

Patient mit einer durch Schmerzen gerissenen Rippe, die durch tiefe Atmung und Bewegungen verschlimmert wird. Im Bereich der Prellung erscheint Schwellung. Es gibt Herde von Blutungen unterschiedlicher Größe und Form. Bei Gleitbewegungen bilden sich oft Hämatome. Weichteile sind schmerzhaft, wenn sie palpiert werden. Es ist schwierig, das Ausmaß der Schmerzen während der Palpation der Rippe im Bereich der Verletzung zu beurteilen, da dieser Teil in der Zone der Schmerzen von Weichteilen liegt. Um den Bruch der Rippe auszuschließen, es ist möglich, auf die Kante in einiger Entfernung vom Bereich der Prellung gedrückt zu haben - wenn der Knochen ganz ist, wird der Druck schmerzlos sein.

Ein anderes Symptom, das es ermöglicht, die Prellungen der Rippen von Frakturen zu unterscheiden, ist Druck auf die Brust. Der Traumatologe legt beide Handflächen auf die Seitenflächen der Brust und drückt sie sanft zusammen. Wenn ein starker Schmerzanstieg fehlt, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Fraktur der Rippen aufgrund klinischer Untersuchung ausgeschlossen wird. Es ist zu beachten, dass es in einigen Fällen auch ohne Frakturen zu schweren Verletzungen( Schütteln der Lunge, Pneumothorax etc.) kommen kann. Auskultation wird durchgeführt, um den Zustand des Atmungssystems zu beurteilen. Bei unkomplizierten Prellungen werden in allen Abteilungen die Lungen angezapft, beim Atmen kann die wunde Seite leicht geschwächt werden. Perkutane Lungengrenzen sind normal.

Schäden, die die Prellung der

-Rippen erschweren Der leichte Grad der Gehirnerschütterung der Lunge wird von schlecht exprimierten klinischen Manifestationen begleitet. Der Patient klagt über ein Gefühl von Luftmangel, die Untersuchung zeigt eine Veränderung des Rhythmus und der Frequenz der Atmung. Bei einer schweren Gehirnerschütterung verschlechtert sich der Zustand des Patienten, es entwickelt sich ein akutes Lungenversagen. Die Atmung wird häufig, oberflächlich und ungleichmäßig. Die Haut erhält eine zyanotische Farbe. Patienten und Handflächen des Patienten sind kalt, nass. Puls ist schnell, Arrhythmie ist möglich. Solche Bedingungen sind lebensbedrohlich und erfordern intensive Pflege.

Kontusion der Lunge begleitet von Blutungen im Lungengewebe oder unter der Pleura. Die Pleura bleibt intakt, deshalb fehlt der Pneumo- und Hämatothorax in der Regel. In einigen Fällen sind Brüche von ausreichend großen Gefäßen und Bronchien möglich. Bei Patienten mit leichter Prellung der Lunge treten Dyspnoe und Hämoptyse auf. Während der Untersuchung findet sich eine lokale Schwächung des Atmens und eine Abstumpfung des Perkussionsschalls. Bei schweren Kontusionen entwickelt sich akutes respiratorisches Versagen, das sich in Gewichtszunahme, Atemstörungen, Zyanose, Herzrhythmusstörungen, Abkühlung der Extremitäten etc. äußert. Wie bei schweren Lungenschädigungen ist eine intensive Therapie erforderlich.

Hemorax mit Rippenkontusionen, die sich nicht mit Frakturen verbinden, tritt selten auf. Eine Ausnahme können Fälle sein, in denen ein Patient mit einer Prellung Blutungsstörungen hat, es gibt einen Tumor der Pleura oder nahe Pleuraregionen der Lunge. Kleiner Hämatothorax tritt in keiner Weise auf und wird nur durch Radiographie nachgewiesen. Bei einem großen Hämatothorax kommt es zu Blutdruckabfall, Tachykardie, Dyspnoe, Zyanose, Husten und Brustschmerzen.

Pneumothorax eine Prellung mehr Rippen auf dem Hintergrund der bereits bestehenden Pathologie gebildet:. . Pleurale Verwachsungen, chronisch obstruktive Lungenerkrankungen, Lungenkrebs etc., obwohl die Entwicklung dieser Krankheit und möglicherweise mit gesunden Lungen. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich stark, was nicht nur mit dem Absinken der Lunge, sondern auch mit Veränderungen der Position des Herzens verbunden ist. Es gibt eine rasch zunehmende Erstickung, Schwellung der Halsvenen, Zyanose, eine Abnahme des Blutdrucks, eine Erhöhung der Herzfrequenz und andere Anzeichen eines fortschreitenden akuten Atemversagens. Um die Atmung zu erleichtern, nimmt die Patientin eine erzwungene Sitzposition ein, hebt ihre Schultern und stützt ihre Hände auf die Sitzkante. Palpator unter der Haut der oberen Hälfte des Körpers können Bereiche der Luftansammlung gefunden werden, mit deren Abtasten Sie einen weichen zarten Knirschen hören. Atmung auf der schmerzenden Seite fehlt, mit Schlagzeug Paukenschlag oder Boxed Sound ist bestimmt. Es ist möglich, die Grenzen des Herzens zu verschieben.

Diagnose der Kontusion von Rippen

Die primäre Differentialdiagnose von Rippenverletzungen wird unter Berücksichtigung des Zustands und der Untersuchungsdaten des Patienten durchgeführt. Für die endgültige Beseitigung von schweren Schäden ist Thoraxradiographie vorgeschrieben. Wenn Läsionen der Lunge Quetschung detektiert Dimmen zusammenfällt nicht mit den Grenzen Lappen und Segmente bandförmige Streifen im Verlauf erscheinen einige der Bronchien zu verdunkeln. Beim Hämothorax erscheint in den unteren Abschnitten eine markante, kontrastierende homogene Verdunkelung mit einer horizontal angeordneten oberen Grenze.

Bei Pneumothorax fehlt das Lungenmuster in den Bereichen des Lungenkollapses, der Mediastinumschatten wird auf eine gesunde Seite verschoben, manchmal sind Luftschichten unter der Haut sichtbar. In Zweifelsfällen zusätzlich zur Röntgen kann zu einer MRT der Lunge zugeordnet werden, die kleine Bereiche des Verfalls von Licht, kleine Herde von Blutungen zu erkennen erlaubt, etc. Wenn Herzfehler in der Beratung zu einem Kardiologen sind eingeladen, bei schweren Erkrankungen der Atemwege -. . Pulmonologist oder Thoraxchirurg. Wenn pathologische Manifestationen von Rippen und inneren Organen fehlen, wird die Prellung der Rippen diagnostiziert.

Erste Hilfe und Behandlung von Verletzungen Rippen

Das Opfer sollte eine analgetische gegeben werden, auf den Bereich der Verletzung sollte von einem kalten begleitet werden - es wird Schwellung reduzieren helfen, Blutungen und blaue Flecken. Selbst bei einem befriedigenden Zustand und ohne Anzeichen von schweren Verletzungen der Brust muss der Patient in die Notaufnahme oder das Traumatologie-Krankenhaus gebracht werden, da in der Anfangsphase schwere Verletzungen asymptomatisch sein können. Die Lieferung erfolgt am besten in sitzender oder halb sitzender Position - dies hilft dem Opfer, die Atmung zu erleichtern.

Patienten mit einer geprellten Rippe werden empfohlen, um körperliche Aktivität zu begrenzen. Schlafen Sie besser in einer halb sitzenden Position( mit einem großen Kissen oder einem erhöhten Kopfende des Bettes).Brustbandagen sollten nur mit starken Schmerzen und für kurze Zeit mit Vorsicht angewendet werden, da die Bandage nicht nur Schmerzen lindert, sondern auch Brustausschläge begrenzt. Dies führt zu einer Verschlechterung der Lungenventilation und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer posttraumatischen Bronchitis und Lungenentzündung, insbesondere bei älteren Menschen und Patienten mit Atemwegserkrankungen.

Für intensive Schmerzen werden Analgetika verschrieben. Die Patienten werden auf UHF und dann auf Elektrophorese verwiesen. Es wird empfohlen, Atemübungen durchzuführen, um eine Hypoventilation zu verhindern. Beim Husten werden Expektorantien mit einer Bronchodilatatorwirkung verschrieben. Führen Sie regelmäßig wiederholte Untersuchungen zur rechtzeitigen Erkennung von Komplikationen durch. Bei längeren nicht resorbierbaren Hämatomen von Weichteilen erfolgt eine Öffnung und Drainage. Die Wiederherstellung erfolgt normalerweise innerhalb eines Zeitraums von bis zu 1 Monat.

krasotaimedicina.ru

Erkennen Sie die Verletzung ist ganz einfach, es die folgenden Symptome:

  • scharf stechender Schmerz, die jede Bewegung des Körpers begleitet;
  • Beschwerden beim Einatmen;
  • Hämatom ist das Hauptindikator für Verletzungen der Rippen;
  • in den ersten Stunden nach dem Erhalten des Traumas beim Kranken entsteht die Geschwulst des verletzten Bereiches, bei der Abtastung entsteht der neuralgitscheski scharfe Schmerz. Die Farbe der Haut dieses Bereichs wird durch lila-rot ersetzt.

Symptome einer Rippenquetschung, die durch einen quetschenden Schmerz gekennzeichnet sind, können über Frakturen und Risse im Knochengewebe sprechen, daher ist es besser, solche Spezialisten zur weiteren Diagnose zu kontaktieren.

Da die Rippen an den Atmungsprozessen beteiligt sind, wird jedes Ein- und Ausatmen mit einer Prellung von Schmerzen begleitet sein.

In einigen Fällen hat der Patient eine Prellung ohne Prellung. Dies kann passieren, wenn ein geringes Trauma verursacht wird, und Schmerzen werden nur zum Zeitpunkt der Palpation beobachtet. Auch das Fehlen eines Hämatoms ist charakteristisch für innere Verletzungen infolge von Unfällen.

Grad der Kontusion der Rippe

Es gibt mehrere Grade der Prellung der Rippen, abhängig davon, welche geeigneten Maßnahmen ergriffen werden, um dieses Problem zu beseitigen.

Zum ersten( Licht) von durch leichte Schmerzen an der Stelle der Verletzung aus, die durch heftige Bewegungen und Palpation verschlimmert werden kann, und es können ganz in Ruhe abgeschwächt werden.

In einer solchen Situation ist eine qualifizierte medizinische Hilfe nicht erforderlich, da Verletzungen nicht lebensbedrohlich sind und innerhalb einer Woche ohne zusätzliche Interventionen und Medikationen selbstständig passieren können.

Der zweite Grad von ist durch das Vorhandensein eines Hämatoms gekennzeichnet, konstanter Schmerz, der mit den geringsten Bewegungen in das akute Stadium übergeht. In diesem Fall wird die Diagnose auf Risse und Frakturen der Rippe gestellt und die Prellung mit auflösenden Medikamenten behandelt.

Der dritte Grad von ist typisch für schwere Verletzungen, die bei Unfällen auftreten, Stürze aus der Höhe und hat eine kombinierte Symptomatologie mit dem Syndrom der Lungenkompression assoziiert. In diesem Fall ist der Patient schwierig zu atmen, wobei der akute Schmerz der wichtigste Begleiterscheinungsindex ist.

Bei akuter Quetschung der Rippe, deren Behandlung verzögert ist, können schwerwiegende Folgen für das Leben, bis zum Einsetzen des Todes, auftreten.

Erste Hilfe bei Verletzungen

gequetscht Rippen Wenn es ein leichter Schmerz war, und es gibt keine Notwendigkeit, einen Krankenwagen zu rufen, die erste Aktion, die die Patienten helfen wird - ist die Immobilisierung und die Annahme der bequemsten Position liegend.

In diesem Fall ist es besser, die Rolle des dichten Materials zu ersetzen.

Der zweite Schritt besteht darin, die Stelle der Verletzung mit Kälte zu behandeln und den Ort mit absorbierenden Salben und Cremes zu schmieren.

Wenn eine Prellung durch akute Schmerzen gekennzeichnet ist, die es einem Menschen nicht erlauben, natürliche Prozesse auszuführen, ist es die erste Hilfe, einen Krankenwagen zu rufen, sowie eine Erkältung anzuwenden.

In schweren Fällen, bei denen offensichtliche Frakturen der Rippen auftreten, ist es besser, die verletzte Person nicht selbst zu transportieren. Das einzige, was die Situation in dieser Situation mildern kann, ist, den Patienten maximal zu immobilisieren und einen Krankenwagen zu rufen.

Diagnostik von

Der Schlüsselmoment bei der Diagnose einer Prellung ist das Fehlen von Brüchen und Rissen in der Rippe. Nutzen Sie dazu röntgenologische Untersuchungsmethoden, die ein klares Bild vom Zustand der Rippen im Verhältnis zu inneren Organen vermitteln.

Ein Röntgenbild wird allen Patienten mit Prellungen zugewiesen. Dieses Verfahren beseitigt die Möglichkeit ernsthafterer Konsequenzen und die Entwicklung von lebensbedrohlichen Pathologien wie Hydrothorax und Pneumothorax.

Diese Pathologien treten auf, wenn die verletzte Rippe die Integrität der Lunge oder Lungenentzündung verletzt, was zu einer Blutung in die Höhle des Atmungsorgans führt.

Edge Prellung: was zu behandeln?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Rippenprellungen zu behandeln: sowohl die traditionelle Medizin als auch die Volksmedizin. Die optimalste Option ist eine kombinierte Methode, die zwei mögliche Varianten kombiniert.

Bei kleineren Verletzungen können Prellungen sehr schnell verschwinden, jedoch ist es besser, die Selbstmedikation nicht zu missbrauchen. Nur ein erfahrener Spezialist ist in der Lage, die Schwere der Verletzung sowie Gesundheitsrisiken durch Auswahl der geeigneten Behandlung vollständig zu beurteilen.

Cremes und Salben

Der effektivste Weg, um Prellungen und Schwellungen zu entfernen, ist die Verwendung von Salben.

Häufig verwendete Medikamente wie:

vashortoped.com

Blutergüsse: Symptome, was zu tun ist und wie sehr es weh tut?- Ära der Gesundheit

Das Wesen der Verletzung

Zunächst ist es wichtig, auf die wichtige Rolle der Kanten hinzuweisen. Sie erfüllen eine besondere Funktion, nämlich den Schutz wichtiger Organe in der Brust, wie Herz und Lunge. Aber leider ist es diese Funktion, die die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass eine Prellung der Rippen auftreten kann, weil bei Beschädigungen die gesamte Ladung auf ihnen sein muss.

Knochen der Rippen sind mit einer Schicht von Muskeln bedeckt, und es ist das Muskelgewebe, das mehr leidet, wenn es beschädigt ist. Sie können sich ausstrecken und sogar brechen. Aus diesem Grund gibt es einen Krampf( starke Kontraktion), der zu schmerzhaften Empfindungen führt, die ziemlich stark und anhaltend sein können. Aber andere Gewebe sind verletzt, und dies ist fast immer von einer Entzündung begleitet. Außerdem passieren viele kleine und mittlere Gefäße die Kanten. Ein Bluterguss( besonders wenn er stark ist) kann zu einem Bruch führen, aufgrund dessen, was ein Hämatom bildet( mit anderen Worten, eine Prellung).

So tut die Rippenzone weh. Aber das ist nicht das Schlimmste, was passieren kann. Die Symptome sind natürlich unangenehm, aber die Folgen eines solchen Traumas sind unangenehmer und sogar gefährlich. Tatsache ist, dass innere Organe leiden können. Wenn der Schlag ziemlich stark war, dann könnte ihr Gewebe beschädigt werden. Und solche Schäden, wenn übersehen, können zu sehr traurigen Folgen( Lungenödem) führen.

Ursachen von

Eine Rippenverletzung ist in jedem Fall eine Folge von Schäden an der Fläche. Aber wegen was solcher Schaden auftreten kann? Wir führen die möglichen Ursachen auf:

  • Eine Rippenprellung kann nach einem Unfall auftreten.

    Solche Verletzungen sind häufig die Folge von Verkehrsunfällen. Zum Beispiel, selbst wenn der Fahrer beim Aufprall mit einem Ruder kollidiert, kann eine Prellung der Rippen auftreten.

  • Ein solches Trauma kann sogar mit einem Sturz und nicht einmal aus der höchsten Höhe erreicht werden.
  • Ein solcher Schaden tritt oft während eines Kampfes auf.
  • Athleten sind auch oft mit solchen Verletzungen konfrontiert( vor allem diejenigen, die von Extremsportarten abhängig sind).
  • Aber auch im normalen Leben ist das nicht ungewöhnlich. Zum Beispiel kann in Eis rutschen und auf die Brust fallen. Darüber hinaus können Sie von Ihrem Weg abschweifen und sich mit jemandem von Passanten treffen, so ein Zusammenstoß kann ziemlich stark sein.

Wenn Sie alle oben genannten Gründe studieren, können wir daraus schließen, dass von der beschriebenen Verletzung fast niemand versichert ist. Du kannst einfach deine üblichen Geschäfte machen und zum Beispiel nach einem schlechten Zug fallen. Damit können sowohl ein Kind als auch eine junge oder reife Person und sogar ältere Menschen konfrontiert werden.

Manifestationen von

Die Symptome eines Traumas bleiben in den meisten Fällen nicht unbemerkt. Und eine geprellte Rippe ist keine Ausnahme. Meistens manifestieren sich die ersten Anzeichen unmittelbar nach dem Schaden. Aber dann können die Symptome abklingen und sogar ganz verschwinden, aber das bedeutet nicht, dass alles in Ordnung ist. Bei intensiven Bewegungen oder auch bei einfachen täglichen Manipulationen erinnert Sie das Trauma daran, dass das Gewebe geschädigt ist und der Schaden( vor allem wenn nichts damit zu tun hat) nicht spurlos passiert.

Wir führen die wichtigsten möglichen Symptome auf, die mit einer Beschädigung der Rippe einhergehen können:

  1. Sofort zum Zeitpunkt der Verletzung wird eine Person einen scharfen Schmerz fühlen.
  2. Der Ort der Verletzung tut weh. Die Art des Schmerzes kann unterschiedlich sein. Zum Beispiel ist es oft laut oder stumpf, aber mit scharfen Bewegungen( Steigungen, Ecken des Rumpfes) kann es ziemlich stark und scharf werden. Es kann ziemlich schwierig sein, deine üblichen Dinge zu tun, weil der Schmerz sogar mit den üblichen Manipulationen schlimmer ist. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie oft der Rippenbereich nach der Verletzung schmerzt. Es hängt alles von der Schwere der Verletzung ab. Wenn es unbedeutend war, kann der Schmerz nach ein paar Tagen abklingen. Aber wenn der Schaden signifikant war, können die Symptome für zwei oder mehr Wochen bestehen bleiben.
  3. Das Atmen kann schwierig sein. Wenn Sie versuchen, stark zu atmen, wird sich der Schmerz verstärken. Manchmal ist das Atmen so oberflächlich, dass es manchmal so aussieht, als wäre nicht genug Luft da. Und wenn die Lunge geschädigt ist, kann das Atmen für eine Weile unterbrochen werden. In einigen Fällen gibt es einen Husten( das passiert selten).In diesem Fall sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da ein Risiko für schwere Schäden und innere Blutungen besteht.
  4. Am Ort der Läsion kann eine Prellung auftreten. Wenn der Bereich des Schadens groß ist, dann wird das Hämatom umfangreich sein. Die Farbe der Prellung kann sehr dunkel sein, wenn die Prellung signifikant ist. Der Farbton ändert sich normalerweise. Zuerst wird die Prellung rot, dann karminrot, dann wird sie braun, und wenn sie heilt, wird sie gelb.
  5. Die Kontusion der Rippen geht fast immer mit der Schwellung der Gewebe einher. Die Schwellung kann ziemlich dicht sein. Und in den ersten Stunden nach der Verletzung im Rippenbereich kann es zu einer Kondensation kommen( dies wird leicht durch Berührung festgestellt), es vergrößert sich und erreicht sein maximales Volumen nach einigen Stunden. Bei der Palpation schmerzt diese Schwellung. An einem Tag vergeht normalerweise alles.
  6. Haut an der Stelle des Schadens wird durch Berührung heiß.
  7. In den meisten Fällen tritt Rötung auf, die allmählich verschwindet.

Wenn Sie Symptome wie Schwindel, Verwirrtheit, Schwäche, starke Herzschmerzen, Veränderungen der Herzfrequenz und andere bemerken, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Obwohl in jedem Fall ein Besuch in der Notaufnahme erforderlich ist, werden daraus Konsequenzen vermieden.

Diagnose

Was ist zu tun, um nicht nur die Prellung der Rippe zu erkennen( es macht normalerweise wenig Anstrengung), sondern auch die Möglichkeit von Frakturen oder Verletzungen der inneren Organe auszuschließen? Bei der Untersuchung kann der Arzt den Grad des Schadens beurteilen, aber er wird die inneren Verletzungen nicht sehen können. Um diese zu eliminieren, wird in fast allen Fällen eine Röntgenuntersuchung durchgeführt. Auf dem Bild ist der Knochen der Rippe deutlich sichtbar, wodurch es möglich ist, seine Integrität zu bewerten. Organschäden werden ebenfalls bemerkt.

Wie behandelt man?

Was ist, wenn es eine Stelle gibt, an der sich eine Prellung der Rippe befindet? Es ist erwähnenswert, dass die Behandlung zu Hause durchgeführt werden kann. Hier sind einige effektive Maßnahmen:

Unmittelbar nach der Verletzung sollte Eis auf die Schadensstelle aufgetragen werden. Dies können Eiswürfel in einer Verpackung sein, die in ein Handtuch oder eine Flasche kaltes Wasser eingewickelt ist. Solche Maßnahmen sind besonders wirksam in den ersten zwei Tagen nach der Verletzung der Rippen, sie werden schwere Blutungen vermeiden, Schwellungen beseitigen und Schmerzen lindern. Solche Kompressen können mehrmals am Tag in den ersten zwei Tagen durchgeführt werden, indem Sie 10-15 Minuten lang Kälte anwenden( nicht mehr, sonst können Sie Erfrierungen bekommen).

Naproxen ist ein analgetisches entzündungshemmendes Medikament.

Wenn der Schmerz stark und intensiv ist, kann ein entzündungshemmendes Medikament mit einer analgetischen Wirkung wie Naproxen, Diclofenac, Ibuprofen und anderen von einem Arzt verordnet werden. Lokale Heilmittel können auch in Form von Salben oder Gelen( wie Indomethacin und dergleichen) verwendet werden.

Während der Erholungsphase nach der Verletzung ist es wichtig, ein schonendes Regime beizubehalten. In den ersten zwei oder drei Tagen mit einer starken Verletzung ist es ratsam, nicht aus dem Bett zu kommen. So lange sich die Prellung der Rippen bemerkbar macht, ist es notwendig, plötzliche Bewegungen und schwere Lasten zu vermeiden, in diesem Fall kann die Periode der Wiederherstellung und Rehabilitation stark verzögert werden.

Wenn Schmerzen im Bereich der Rippen nachlassen, können Sie die verlorenen Funktionen der Brust mit Hilfe von Körperübungen nach und nach wiederherstellen. Zum Beispiel können Sie Steigungen, Kurven machen. Aber scharfe Bewegungen sind immer noch kontraindiziert. Die Belastung sollte allmählich erhöht werden, sonst treten die Symptome wieder auf.

Was kann ich noch tun, um den Prozess der Geweberegeneration zu beschleunigen? Einige nicht-native Mittel sind effektiv. Also, helfen Sie mit Lotionen mit Aloe und Honig. Die Blume in einen Mixer geben oder fein hacken, mit einem Teelöffel Honig vermischen. Gewicht auf den Schadensbereich auftragen, von oben einen mehrfach gefalteten Stoff legen. Nach ein oder zwei Stunden entfernen Sie die Verbindung mit einem feuchten Tuch von der Haut.

Bei anhaltenden Symptomen oder bei Temperaturanstieg sofort einen Arzt aufsuchen.

healthage.ru

Bruising rib - ein mechanischer Schaden in der Regel ohne die Integrität der Haut zu verletzen und der Rippe selbst. Eine Prellung kann schon ab einer geringen Höhe oder einem stumpfen Gegenstand in den Brustkorb hineinfallen.

Rippen sind lange Platten, die flachen Knochen sind und paarweise auf beiden Seiten des Brustbeins in insgesamt 24( 12 pro Seite) angeordnet. Angesichts der anatomischen Merkmale ihrer Struktur( Beweglichkeit, ausgeprägte Innervation, Beteiligung am Atemakt, Nähe innerer Organe) können schon geringe Schäden schwere lokale Schmerzen und ungünstige Prognose für die Zukunft verursachen. Vor allem unter der Bedingung, dass unter der Prellung die Fraktur der Rippe maskiert ist, die nicht rechtzeitig diagnostiziert wurde.

dies zu vermeiden, ist es notwendig, eindeutig den Status des Schadens zu definieren, verwenden Sie die Differentialdiagnose in erster Linie mit Rippenfrakturen, ein angemessene Behandlung durchführt, oft auch in der präklinischen Phase.

An sich ist die Diagnose einer geprellten Rippe nicht kritisch. Diese Pathologie ist gut behandelbar und bei richtiger anschließender Rehabilitation für die Gesundheit des Patienten völlig unbedenklich. Symptome

Wie jede Gewebeschäden durch eine traumatische Faktor Rippen verursachte Schädigung manifestiert starken Schmerzen von akutem Natur der Empfindungen, die während der Bewegung und Atmung verstärkt werden.

Schmerzen im betroffenen Bereich treten unmittelbar nach der Verletzung auf. Besonders manifestiert sich dies in Bewegungen, in denen der Thorax involviert ist - Ein- und Ausatmung, Niesen, Husten, Torso dreht sich zur Seite und neigt sich. Tastbare

Schaden Grenzen leicht bestimmt, da Schmerz mit Druck auf der wunden Rippe stark verbessert.

Niederlage leicht sichtbar gemacht:

  • An der Stelle der Verletzung wird Schwellungen und Schwellungen, schmerzhaft bei Berührung.
  • Es gibt ein Hämatom. Da sich die Rippen in unmittelbarer Nähe zur Haut befinden und ein verzweigtes Geflecht von Blutgefäßen vorhanden ist, sind subkutane Blutgruppen reichlich vorhanden. Das Auftreten eines Hämatoms äußert sich in einer Veränderung der Hautfarbe: von Rot zu Blau und Violett.
  • Versiegelung ist am Ort der Verletzung möglich.

Kombinierte Prellungen sind am gefährlichsten, wenn die Lunge gleichzeitig mit den Rippen betroffen ist. Ein Zeichen für einen solchen Schaden ist eine Kurzatmigkeit bis zum völligen Stillstand. Kombinierte Verletzungen erfordern sofortige Erste Hilfe und dringende Krankenhausaufenthalte des Opfers.

Diagnostics

Wenn die Diagnose von großer Bedeutung ist, um die Sammlung der Krankengeschichte gegeben. Der Arzt sollte den Grund herausfinden: wenn es sich um ein mechanisches Trauma handelt - die Kraft und Richtung des Aufpralls, wenn der Fall - in welcher Höhe.

Ebenso wichtig ist die allgemeine Inspektion, Palpation gequetscht Brust und Auskultation von Herz und Lunge auf das Vorhandensein von Fremdgeräuschen und Keuchen.

Wenn Rippenverletzung wird immer empfohlen, zur Durchführung von Röntgenstrahlen oder eine Röntgen-Thorax in zwei Projektionen - direkt und lateral.dann ist es notwendig, eine Fraktur der Rippe auszuschließen, die oft im Anfangsstadium( insbesondere wenn es sich um eine Fraktur ohne Verschiebung der Fragmente handelt) für Blutergüsse maskiert werden kann.

Wenn aus irgendeinem Grund der Röntgenuntersuchung nicht möglich ist, durchzuführen, helfen kann, Technik( von einer Fraktur Quetschung zu unterscheiden), in dem der Arzt auf der Brust vorne schiebt und an den Seiten( Achslast).Bei einer Fraktur kommt es zu einem ausgeprägten Schmerz in der Verletzungsstelle, und bei Verletzungen fehlen solche Schmerzempfindungen.

auch informativ Klopfen auf der Brust des Patienten( nach einer vorläufigen Beurteilung des Gesamtzustandes des Patienten) wird an der Wende von Husten und Auswurf mit Blut gestreift gefeiert.dann heißt es, dass es einen Bruch der Rippe gibt und die Lunge eingeklemmt wird. Mit Prellungen dieser Symptomatologie dort. Auch

Rippenfraktur vermutet wird, wird die Differentialdiagnose mit Interkostalneuralgie durchgeführt wird, gehört der führende Ort der Sammlung der Geschichte - das Vorhandensein oder Fehlen einer früheren Verletzung.

Kollateralschäden und Komplikationen

Quetschung Rippen sind nicht so gefährlich, wie Fraktur , wenn ein Knochenbruch, die Integrität des pleuralen Membran schädigt und führt kompletten Atemstillstand. Im Falle eines Traumas muss ein Komplex von diagnostischen Maßnahmen durchgeführt werden, um die Verletzung der Integrität der Rippe zu beseitigen. Die Ansammlung von Luft( Pneumothorax) oder Flüssigkeit( Hydrothorax) in der Pleurahöhle, verursacht durch Schäden am Lungenende der gebrochenen Rippe, kann zu ernsthaften Störungen der Atemwege führen.

Gerippte Kante. Bei einer solchen Fraktur gibt es keine Verschiebung von Fragmenten von geschädigtem Knochen, die fühlbar bestimmt sind.

Eine schwere Rippenprellung in Verbindung mit einer -Lungenverletzung kann zu inneren Blutungen führen - der Ansammlung von Blut in der Brust, nämlich in der Pleurahöhle. Aufgrund des erhöhten Drucks nimmt die verletzte Lunge nicht am Atemvorgang teil, der Zustand des Patienten verschlechtert sich stark, ein sofortiger Krankenhausaufenthalt ist erforderlich.

Entzündungsprozess. Die Entwicklung von Entzündungen im verletzten Bereich manifestiert sich vor allem in einem signifikanten Anstieg der Körpertemperatur. Das Ignorieren dieses Symptoms kann zur Entwicklung von schweren Krankheiten führen, von denen eine posttraumatische Pneumonie ist.

An sich ist die Rippenprellung durch ein anhaltendes und intensives Schmerzsyndrom gekennzeichnet, das nicht mehrere Wochen und manchmal Monate anhält( abhängig von der Schwere der Verletzung).Einschränkung der Aktivität, ständige Beschwerden und Bewegungsschmerzen können Stresszustände verursachen. Da

einen tiefen Atemzug nehmen und ausatmen „tief“ ist der Patient nicht in der Lage zu kommen wegen starken Schmerzen, Sauerstoffmangel Hypoxie Entwicklung verursachen kann. Sauerstoffmangel in der äußeren Atmung manifestiert sich in Stimmungsschwankungen( zB unmotivierte Euphorie), häufigem Schwindel. Am schädlichsten ist der Sauerstoffmangel im venösen Blut, "gesättigt" von der Lunge, für das Herz, das zentrale Nervensystem, die Nieren und die Leber.

Behandlung Allgemeine Grundsätze der Behandlung von Prellungen Rippen sind mit einer Reihe von spezifischen Maßnahmen reduziert - Prävention und Behandlung von Hämatomen, Verspannungen und Muskelschicht von Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit in der Brust.

Hämatom. Der Aufprall beschädigt die Muskelschicht der Brust( an der Stelle der Kraftanwendung) mit dem Bruch der Muskelfasern und dem Auftreten von lokalen inneren Blutungen, die aus den Blutgefäßen gebildet werden, die die Muskeln versorgen. Mit dem Fortschreiten dieses Prozesses beginnt das Blutgerinnsel auf nahe gelegene Nervenfasern zu drücken, wodurch Schmerzempfindungen verstärkt werden.

Eispackungen( oder jeder andere Gegenstand, der Kälte liefert) werden verwendet, um das Hämatom zu kontrollieren, das extern auf die Verletzungsstelle aufgetragen wird.dann ist es möglich, die Intensität der Blutung zu verlangsamen oder zu stoppen, die Schwellung der Gewebe zu beseitigen, was wiederum den Allgemeinzustand des Patienten erleichtert und den Schmerz lindert. Die effektivste Behandlung von Erkältung am ersten Tag nach der Verletzung. Ferner wird eine interne Blutungstherapie mit Hilfe verschiedener resorptiver Salben und Kompressen durchgeführt.

Bei großen Größen, Hämatome führen Punktion des Hämatoms mit der Extraktion seines Inhalts.

Bei leichten Schäden an der konservativen Therapie reicht es aus( mit Bettruhe in den ersten Tagen), dass die Symptome der Verletzung verschwinden und der Patient zu einem normalen Lebensstil zurückkehrt.

Schmerz. Bei einem starken Schmerzsyndrom werden asymptomatische Analgetika verschiedener Gruppen verwendet. Die wirksamsten nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente, die lokal auf der Hautoberfläche am Ort der Verletzung verwendet werden: verschiedene Gele und Salben. Ihre Verwendung ist ratsam, um am zweiten Tag nach der Verletzung zu beginnen.

Wenn

Lungenverletzung vermutet wird, und zur Verhinderung der Stagnation, in denen der Arzt krampflösende Mittel verschreiben wie Aminophyllin oder dessen Analoga( Wirkmechanismus).Expectorant Therapie wird ebenfalls empfohlen.

Bei starken Schmerzen sind ratsam, Novocain Blockade, in seltenen Fällen zu führen - die Verwendung von Analgetika ( vorausgesetzt, dass eine gründliche Diagnose und ausgeschlossene Rippenfraktur).

Bewegungseinschränkung. Unabhängig von der Diagnose( Bluterguss oder Fraktur), die der Spezialist setzen wird, ist die Bewegung sofort nach der Verletzung notwendig.dann aufgrund der Tatsache, dass, wenn, insbesondere bei erhöhter körperlicher Aktivität Fahren beginnen die Lungen intensiver bei der Atmung beteiligt ist, was zu einer Bewegung des Brustkorbs( RIB seine Hauptkomponente ist).Bei Verletzung wird jede Bewegung den Schmerz verstärken, und wenn der Verdacht auf eine Fraktur ist, und dann zu mehr schlimmen Folgen führen - traumatische Pleura Rippenfragmente.

Die einfachste und effektivste Bewegungseinschränkung ist die Bettruhe in den ersten beiden Tagen nach der Verletzung. Der Patient sollte die meiste Zeit mit einem großen Kissen( oder Rolle) im Bett liegen: der obere Teil des Rumpfes sollte auf dem Podest stehen.dann wird es möglich sein, die Entwicklung von stagnierenden Erscheinungen in den Lungen zu verhindern.

Unter anderen Methoden Verletzungen Behandlung im Wert von Verfahren wie Physiotherapie Feststellung( Elektrophorese, UHF), die nach einer Verletzung am Ende der ersten Woche angewandt wird, Übungen, Behandlungen mit trockenen Hitze Atmung( nicht früher als am zweiten Tag nach der Verletzung) und verschiedenen traditionellen MethodenTherapie. Von

Verletzung Rippen Komplikationen solcher Zustand ist notwendig, um auszuwählen, wie Pneumonie oder Hydro- Pneumothorax, verweilende Schmerz und verlängertes minderwertiges Fieber, das die Entwicklung einer chronischen Entzündung hinweisen. Um sie auszuschließen, sollten Sie sich sofort an Spezialisten wenden und alle Empfehlungen zur Diagnose, Behandlung und anschließenden Rehabilitation befolgen.

Erste Hilfe

Erste Hilfe im präklinischen Stadium ist bei solchen Schäden von großer Bedeutung.

Erste Hilfe umfasst Folgendes:

  1. Beseitigung von Rippenfrakturen. Die effektivste Methode ist natürlich eine Röntgenuntersuchung. Aber wenn unmittelbar nach der Verletzung ihn nicht möglich ist, zu tun, nützliche Kenntnisse, die die Fraktur durch äußeree Merkmale helfen, festzustellen: das Vorhandensein von prall unter der Haut der Rippenelemente( nicht unbedingt an der Stelle des Aufpralls), das Auftreten von Beulen in der Brust und stark konvex( leichte Schwellung kann ein Bluterguss sein).

Das Schmerzsyndrom ist ab den ersten Minuten der Frakturverletzung ausgeprägter. Es gibt eine Krepitation der Rippen( eine Art Knirschen von Knochen beim Ein- und Ausatmen).Bei Verdacht auf eine Fraktur muss ein Arzt hinzugezogen werden.

  1. In jedem Fall muss der Patient Ruhe gewährleisten. Die ersten Tage - eine strenge Bettruhe.
  2. Kälte auf die beschädigte Stelle auftragen.dann kann es eine Eispackung, eine Flasche gekühlte Flüssigkeit oder Schnee geben, zum Beispiel .Kälte ist am ersten Tag nach der Verletzung wirksam. Tragen Sie in der Zukunft wärmende Salben und Kompressen.
  3. Einnahme von Analgetika. Die wirksamste für solche Verletzungen ist Ibuprofen, Diclofenac( sowohl in Tabletten und Salben auf seiner Grundlage).
  4. Obligatorische Konsultation eines Facharztes zur Vermeidung von Schäden an den inneren Organen, insbesondere den Lungen.

Welcher Arzt behandelt

? Im Falle einer Rippenverletzung ist es notwendig, einen Traumatologen-Orthopäden für die endgültige Diagnose und entsprechende Behandlung zu konsultieren. Wenn

blasen, wenn Verletzung ein leichten Schmerzen in dem betroffenen Gebiet leicht war, nachdem die kalte Anwendung vorbei, können Sie einfach ein Thorax-Röntgen machen eine Fraktur von Rippen auszuschließen. Ein qualifizierter Radiologe wird in der Lage sein, seine Anwesenheit gemäß den Ergebnissen der Studie zu bestimmen. Gesundheit.

knigamedika.ru

Strong Rib Prellung, was zu tun ist? Behandlung und Symptome |Medizinisches Portal

Sie können ein solches Trauma wie eine Rippenprellung bekommen, wenn Sie einfach nur die Straße entlanggehen und auf einer rutschigen Straße rutschen oder wenn Sie mit jemandem oder etwas kollidieren, ohne sich mit Ihren Händen zu bedecken. Die Symptome der geprellten Rippe sind ziemlich klar und jeder, der diesen Artikel liest, wird verstehen können, ob er eine schwere Rippenprellung bekommen hat oder nicht. Sicher werden Sie von Fragen gequält wie einer Rippenprellung, was zu tun ist oder wie man eine Rippenprellung behandelt, Sie werden die Antwort in diesem ganzen Artikel finden.

Randkontusion

Rippen spielen eine sehr wichtige Rolle im menschlichen Körper - sie schützen die inneren Organe und nehmen aktiv an der Atmungsfunktion teil. Leider ist ein solches Trauma wie eine Rippenprellung nicht weniger gefährlich als eine typische Fraktur, besonders wenn es sich um gebrochene Rippen handelt. Aber für positive Gedanken und frühe Erholung kann man die Tatsache bemerken, dass Interkostalneuralgie oder Muskelzerrung in diesem Bereich ein schmerzhafteres Problem ist. Die Prallrippenbehandlung bedeutet in der Regel eine sehr schnelle Erholung im Vergleich zu anderen Rippenverletzungen. Aber trotzdem sind Schmerzen vorhanden und können in schweren Fällen sehr intensiv sein. Die Hauptursache für eine geprellte Rippe ist ein stumpfer Schlag auf die Brust( Prellung Brust ) oder ein Sturz in den Brustbereich. Es ist nicht ungewöhnlich für Kämpfe auf der Straße oder für unvorsichtige Fahrten auf einem Winter Eishügel. All dies sind Lebenssituationen, aus denen es keine Vorbeugung gibt. Ein intelligenter Akt ist in diesem Fall die Bereitstellung kompetenter Erste Hilfe, damit der Patient künftig keine Begleiterkrankungen mehr erleidet.

Rippenprellung Symptome

Wie bei jeder anderen Prellung verursacht eine Rippenschädigung sofort starke Schmerzen. Leider wird die Prellung der Rippen am häufigsten durch die Prellung der Lunge mit kombiniert, da diese beiden Systeme in direktem Kontakt stehen. Als ein Ergebnis können wir über das zweite charakteristische Symptom sagen - Schwierigkeit beim Atmen oder völlige Abwesenheit von ihm. Dementsprechend verschlechtert sich der Allgemeinzustand des Patienten, der Erste Hilfe benötigt. Wenn über die Sehsymptome zu sprechen ist - die charakteristische Schwellung der beschädigten Region und das Erscheinen der Blutergüsse( das Hämatom infolge der Beschädigung der kleinen Behälter im weichen Gewebe).Wenn dies eine oberflächliche Verletzung ist, wird die Haut innerhalb der ersten 10-15 Minuten die Farbe wechseln. Da das Design der Rippen bei einer Person so angeordnet ist, dass sie nah an der Haut sind, wenn der Schaden mehr als zwei Rippen ist, kann das Bild der Verletzung ziemlich einschüchternd erscheinen. Wenn die Rippenkontusionssymptome einer Person allmählich zunehmen, ist dies ein ausgezeichneter Grund, ins Krankenhaus zu gehen. Es ist nicht nötig, die Bandagen auf eigene Faust aufzuerlegen, weil sie beim Bluterguss unwirksam sind.

Diagnose Bei der Behandlung von Prellungen an den Rippen treten starke Schmerzen auf, so dass eine manuelle Untersuchung oft unmöglich wird, höchstwahrscheinlich eine starke Rippenprellung. Die einfachste und schmerzloseste Methode ist die Thoraxradiographie, die hilft, eine einfache Prellung von einer Fraktur zu identifizieren. Dem Arzt muss man auf jeden Fall antworten, da es viele Komplikationen gibt. Zum Beispiel führt eine Fraktur der Rippen oft zur Entwicklung einer posttraumatischen Pneumonie. In einfachen Worten, Lungenentzündung ist ein häufiger Husten, der die Schmerzen in der Brust deutlich erhöhen wird.

Kontusion der Rippen Behandlung

Kontusion der Rippen was zu tun ist, wie die Prellung der Rippe zu behandeln und wie in dieser Situation richtig zu verhalten? Und wie behandelt Prellungen ?Die erste Sache ist, Kälte anzuwenden( Eis, Schnee, eine Flasche Wasser aus dem Gefrierschrank) und Spannungen zu lösen. Dies sollte so schnell wie möglich erfolgen, denn mit jeder Minute können Blutungen zunehmen und zusätzliche Schmerzen verursachen, indem die Nervenenden gequetscht werden. Diese Verfahren werden allen Patienten mit dieser Diagnose am ersten Tag nach dem Vorfall angezeigt. Die Anzahl der Eingriffe sollte auf der Grundlage des Verletzungsgrades und der Größe der verletzten Stelle festgelegt werden. Vielleicht wird die Verwendung anderer Maßnahmen vor der Untersuchung des Arztes nicht empfohlen.

Standard-Empfehlungen des Arztes am ersten Tag nach der Verletzung: kalte Anwendung und Bettruhe, da alle körperlichen Belastungen durch die Lungen, die die geprellten Rippen treiben, verwendet werden. Es gibt spezielle Salben mit analgetischer Wirkung, die den Beginn des Genesungspfades nicht stören. Der Temperaturanstieg bei einer solchen Diagnose ist ganz normal und man sollte keine Angst davor haben. Natürlich, wenn die Temperatur auf 38 oder 39 steigt und mehrere Tage anhält, wird empfohlen, dass Sie sich erneut an den Arzt wenden, da dies Anzeichen einer Lungenentzündung sind. Wenn die Prellung der Lunge von hinten aufgetreten ist, sollten Sie vielleicht den Artikel Rückenverletzung lesen.

Um den Rehabilitationsprozess zu beschleunigen, müssen Sie schrittweise Ihre Rippen entwickeln. Dazu können Sie spezielle Übungen aus der Atemgymnastik verwenden. Wenn der Zustand mehr oder weniger verbessert ist, wird es nicht schaden, sich einem physiotherapeutischen Verfahren zu unterziehen, das Sie schnell auf die Beine bringt und in den alten Lebensrhythmus zurückkehrt. Auf die Frage, wie eine Rippenprellung zu behandeln ist, kann auch die Volksmedizin reagieren, die ein effektiver Experte im Kampf gegen Ödeme und Schmerzen ist. Zum Beispiel können Sie im Bereich des Aufpralls Scharlachblättchen mit Honig auftragen, oder zweimal den gequetschten Platz mit einer Abkochung der Blumen des Rosmarins reiben.

Video: menschliche Anatomie - Rippen.

medglaz.ru

Osteomyelitis der Beine

Osteomyelitis der BeineGelenkerkrankungen

Was verursacht Osteomyelitis? Osteomyelitis - ist eine infektiöse Entzündung aller Bestandteile von Knochengewebe: Knochen, Knochenhaut und Knochenmark. Aber nicht nur der Knochen leidet, s...

Weiterlesen
Osteomyelitis

OsteomyelitisGelenkerkrankungen

Symptome und Behandlung von Osteomyelitis Osteomyelitis ist eine Entzündung des Knochenmarks, die auch die kortikale Knochensubstanz( Havers-Kanäle) mit dem Periost angreift. Daher umfasst das ...

Weiterlesen
Osteomyelitis Behandlung

Osteomyelitis BehandlungGelenkerkrankungen

Osteomyelitis - Behandlung Osteomyelitis ist eine sehr ernste und sich schnell entwickelnde Krankheit, die sogar das menschliche Leben bedrohen kann. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig mi...

Weiterlesen