Bei Rheuma ist die Herzklappe häufiger betroffen

Rheuma( rheumatisches Fieber)

Rheuma( rheumatisches Fieber)

Rheumatism - entzündliche infektiöse und allergische systemisches Versagen des Bindegewebes verschiedener Lokalisation, vor allem Herz und Blutgefäße. Ein typisches rheumatisches Fieber ist gekennzeichnet durch eine Erhöhung der Körpertemperatur, multiple symmetrische Arthralgien von flüchtiger Natur, Polyarthritis. In Zukunft kann ringförmige Rötung, rheumatische Knötchen, rheumatische Chorea, rheumatische Herzkrankheit mit Herzklappenerkrankungen angebracht werden. Von den Laborkriterien für Rheuma sind die wichtigsten positiv CRP, eine Erhöhung des Titers von Streptokokken-Antikörpern. Bei der Behandlung von Rheuma werden NSAIDs, Kortikosteroidhormone, Immunsuppressiva verwendet.

Rheuma( rheumatisches Fieber)

Rheumatism( Synonyme: rheumatisches Fieber, eine Krankheit Sokolsky - Buyo) ein chronisches läuft, mit einer Tendenz zu Rezidiven, tritt Exazerbationen im Frühjahr und Herbst. Der Anteil der rheumatischen Herz- und Gefäßläsionen macht bis zu 80% der erworbenen Herzfehler aus. Im rheumatischen Prozess sind häufig Gelenke, seröse Membranen, Haut und das zentrale Nervensystem involviert. Die Häufigkeit von Rheuma steigt von 0,3% auf 3%.Rheuma entwickelt sich normalerweise im Kindes- und Jugendalter( 7-15 Jahre);Kinder im Vorschulalter und Erwachsene werden viel seltener krank;3 mal häufiger betrifft Rheuma das Weibchen.

bewirkt, und der Mechanismus der Entwicklung

Rheumatism rheumatisches Fieber in der Regel durch Streptokokken-Infektion verursacht durch β-hämolytischen Streptokokken der Gruppe A vorangestellt ist: Scharlach, Tonsillitis, Puerperalfiebers, akute Otitis media, Pharyngitis, Erysipel. Bei 97% der Patienten, die sich einer Streptokokkeninfektion unterziehen, wird eine stabile Immunantwort gebildet. Die anderen Parteien können nicht den Nachweis der Immunität erzeugen, und wenn neu infiziert mit β-hämolytische Streptokokken ist eine komplexe entzündliche Autoimmunreaktion zu entwickeln.

Entwicklung Rheuma trägt zur gesenkt Immunität, jungen Alter, großen Gruppen( Schulen, Internate, Wohnheime), unbefriedigenden sozialen Bedingungen( Nahrung, Wohnung), Hypothermie, Familiengeschichte.

In Reaktion auf die Einführung von β-hämolytischen Streptokokken antistreptococcal Des Körper produziert Antikörper( Antistreptolysin-O antistreptogialuronidaza, antistreptokinaza, antidezoksiribonukleaza B), die zusammen mit Streptokokken-Antigenen und den Komponenten der Komplementsystems Form Immunkomplexe. Im Blut zirkulierend, werden sie durch den Körper getragen und sie lagern sich in Geweben und Organen ab, die hauptsächlich im kardiovaskulären System lokalisiert sind. Bei der Lokalisierung von Immunkomplexen entwickelt sich der Prozess der aseptischen autoimmunen Entzündung des Bindegewebes. Streptococcus-Antigene haben cardio Eigenschaften ausgeprägt, was zur Bildung von Autoantikörpern gegen das Myokard führt, weitere Entzündung verschlimmert. Bei wiederholten Infektionen, kühlenden, stressigen Effekten ist die pathologische Reaktion fixiert und trägt zum immer wieder fortschreitenden Verlauf des Rheumatismus bei.

Prozess der Desorganisation des Bindegewebes Rheumatismus über mehrere Stufen: mucoid Schwellung, fibrinoide Veränderungen Granulomatose und Sklerose.

Im frühen, reversiblen Stadium der Schleimhautschwellung entwickelt sich Schwellung, Schwellung und Spaltung der Kollagenfasern. Wenn in diesem Stadium weiterhin bestehen Schäden, fibrinoide irreversible Veränderungen auftreten, durch fibrinoide Nekrose von Kollagenfasern und Zellelementen gekennzeichnet. Im granulomatösen Stadium des rheumatischen Prozesses um die Nekrosezonen herum bilden sich spezifische rheumatische Granulome. Das Endstadium der Sklerose ist das Ergebnis einer granulomatösen Entzündung.

Die Dauer jeder Phase des rheumatischen Prozesses beträgt 1 bis 2 Monate und der gesamte Zyklus - etwa sechs Monate. Rückfälle von Rheuma fördern das Auftreten von wiederholten Gewebsläsionen im Bereich bereits bestehender Narben. Defeat Herzklappengewebe mit Ergebnis bei Multipler Sklerose führen zu einer Verformung der Klappen, die Fusion von ihnen miteinander und dienen als die häufigste Ursache für erworbene Herzkrankheiten, rheumatischer Angriffe und wiederholten nur destruktive Veränderungen verschärfen. Classification

Rheumatismus

Klinische Klassifizierung Rheumatismus Produkte mit den folgenden Eigenschaften:

  • Krankheitsphase( aktiv, inaktiv)
In der aktiven Phase

zugeordnet drei Grad: I - Aktivität Minimal, II- moderate Aktivität, III - hohe Aktivität. In Abwesenheit von klinischen und Labor Anzeichen von Rheuma Aktivität legt nahe seiner inaktiven Phase. Ausführungsbeispiel

  • Strömungs( akut, subakut, langwierige, latente, rezidivierendes rheumatisches Fieber)

Bei akutem rheumatischem Fieber während Angriffs fließt plötzlich mit deutlichen Symptomen, dadurch polisindromnostyu Läsionen und ein hohes Maß an Prozessaktivität, einen schnellen und wirksamen Behandlung. Wenn

subakute Zeit Rheuma Angriff 3-6 Monate, weniger ausgeprägte Symptome, moderate Aktivität Prozess, ist die Wirksamkeit der Behandlung weniger stark ausgeprägt. Langwierige

Ausführung fährt mit langen, mehr als sechs Monaten rheumatischem Fieber, mit träge Dynamik monosindromnym Manifestation und einem niedrigen Aktivität des Prozesses.

latent sind in der Regel Mangel an klinischen Labor und Instrumentendaten, diagnostiziert Rheuma für retrospektiv bereits einen Herzfehler gebildet.

Continuously Variante des rheumatischen Fiebers rezidivierende durch wellige gekennzeichnet, mit hellen Exazerbationen und Remissionen über unvollständig, polisinromnostyu Manifestationen und rasch progredienter viszerale.

  • klinische und anatomische Merkmale der Läsionen:
  1. mit Herzbeteiligung( rheumatische Herzerkrankungen, myocardiosclerosis), mit der Entwicklung von Herzkrankheiten oder ohne sie;
  2. Eingriff mit anderen Systemen( rheumatischen Gelenken, Lunge, Nieren, Haut und Unterhautgewebe, neyrorevmatizm)
  • klinischen Manifestationen( Karditis, Polyarthritis, Erythema anulare, Chorea, subkutane Knötchen)
  • Standing Zirkulation( siehe: Grad der Herzinsuffizienz).

Symptome von Rheuma

Symptomen des rheumatischen Fiebers sind sehr vielgestaltige und hängen von dem Grad der Schwere und Aktivität des Prozesses, sowie Beteiligung an verschiedenen Stellen des Prozesses.

typische Rheumaklinik hat eine direkte Beziehung mit Streptokokken-Infektion( Tonsillitis, Scharlach, Pharyngitis) und nach 1-2 Wochen, nachdem es entwickelt. Die Krankheit beginnt mit akuter subfebriler Temperatur( 38-39 ° C), Schwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwitzen. Eines der frühesten Manifestationen des rheumatischen Fiebers sind Arthralgie - Schmerzen in der Mitte oder großen Gelenke( Knöchel, Knie, Ellbogen, Schulter, Handgelenk).Wenn mehrere rheumatische Gelenkschmerzen sind symmetrisch und flüchtig( in einigen Schmerzen verschwinden und erscheinen in anderen Gelenken) Charakter. Markiert Schwellungen, Schwellungen, lokale Rötung und Fieber, zum strengen Beschränkung der Bewegung der betroffenen Gelenke. Bei der rheumatoiden Arthritis in der Regel gutartig: visuelle Effekte nach einigen Tagen abklingen, sind die Gelenke nicht verformt, obwohl mäßige Schmerzen für eine lange Zeit bestehen bleiben können. Nach 1-3 Wochen schließt sie

rheumatische Karditis: Herzschmerzen, Herzklopfen, unregelmäßige, Atemnot;asthenisches Syndrom( Unwohlsein, Lethargie, Müdigkeit).Die Niederlage des Herzens bei Rheuma wird bei 70-85% der Patienten festgestellt.

In rheumatischen Herzkrankheit entzündet alle oder einige Shell-Herz. Meistens gibt es einen gleichzeitigen Ausfall von endokardialen und myokardiale( endomyocarditis), manchmal unter Beteiligung des Herzbeutels( pancarditis) kann eine isolierte Schädigung des Herzmuskels( Myokarditis) entwickeln. In allen Fällen mit Rheuma ist das Myokard in den pathologischen Prozess involviert. In diffundieren Myokarditis

Dyspnoe, Herzklopfen, unregelmäßiger und Herzschmerzen, Husten während des Trainings, in schweren Fällen - Kreislaufschwäche, Herzasthma oder Lungenödem. Der Puls ist klein, tachyarrhythmisch. Ein günstiges Ergebnis der diffusen Myokarditis ist Myokarditis Kardiosklerose. Wenn

Endokarditis und endomyokardialen bei rheumatischen Mitral Prozess häufig beteiligt( linke atrioventrikulären) Ventil, Trikuspidal- und Aorten weniger Ventile( rechts atrioventrikulären).Die Klinik der rheumatischen Perikarditis ist der Perikarditis anderer Ätiologie ähnlich.

Bei der rheumatoiden Arthritis kann durch das zentrale Nervensystem, spezifisches Merkmal ist in diesem Fall die so genannt Rheuma oder Chorea betroffen sein: es Hyperkinesen - unfreiwillige Zuckungen Muskelgruppen, emotionale und Muskelschwäche.

seltenere rheumatid: ringförmiger Erythem( in 7-10% der Patienten), und Rheumaknoten. Erythema annulare( ringförmigen Ausschlag) ringförmig ist, blaßrosa Ausschlag auf dem Rumpf und Beine;rheumatischem subkutane Knötchen - dichte, rund, schmerzlos, sich langsam bewegende, einzelne oder mehrere lokalisierte Knötchen im Bereich der mittleren und großen Gelenken.

Nierenkrankheit, Bauchhöhle, Lunge und andere. Stellen tritt in schweren Rheumatismus, selten zu dieser Zeit. Rheumatische Lungenschäden erfolgt in Form von rheumatischen Pneumonie oder Pleuritis( trocken oder exsudative).Bei rheumatischen Nieren im Urin von Erythrozyten bestimmt werden, tritt das Protein Nephritis Klinik. Bauchschmerzen, Erbrechen, Bauchmuskelzerrung: Die Niederlage der Bauchhöhle mit der Entwicklung der rheumatoiden Arthritis wird durch abdominales Syndrom charakterisiert.

wiederholte Anfälle von rheumatischem Fieber entwickelt sich unter dem Einfluss von Hypothermie, Infektionen, körperliche Überanstrengung und mit einer Dominanz von Herzerkrankungen Symptome gehen.

Komplikationen Rheuma

Entwicklung von rheumatischen Fieber Komplikationen vorbestimmtes Gewicht, langwierig und rezidivierende Natur der kontinuierlich fließen. In der aktiven Phase des rheumatischen Fiebers kann Kreislaufversagen und Vorhofflimmern entwickeln. Herzkrankheit( Mitralinsuffizienz, Mitralstenose und Aorteninsuffizienz) -

Exodus rheumatische Myokarditis kann myocardiosclerosis, Endokarditis sein. Endokarditis sind auch möglich, thromboembolische Komplikationen( Herz Niere, Milz, Retina, Gehirn Ischämie und andere.).Bei rheumatischen Läsionen können Adhäsionen der Pleura, Perikardhöhlen entstehen. Tödliche Komplikationen des rheumatischen Fiebers sind Thromboembolien und große Gefäße dekompensierten Herzfehler.

Diagnostics

Rheuma Ziel diagnostischen Kriterien des rheumatischen Fiebers sind von der WHO( 1988) entwickelt, große und kleine Displays, sowie die Bestätigung der vorherigen Streptokokken-Infektion. Für große Displays( Kriterien) sind Rheuma Arthritis, Karditis, Chorea, subkutane Knötchen und Erythema anulare. Nebenkriterien

Rheumatismus unterteilt in: Klinische( Fieber, Arthralgien), Labor( erhöhte ESR, Leukozytose, die positive C-reaktives Protein) und Werkzeug( auf EKG - Dehnung P - Q-Intervall).

Beweise für die vorherige Streptokokken-Infektion Stütz-, zunehmende Titer Streptokokken-Antikörper( Antistreptolysin, antistreptokinazy, antigialuronidazy) bakposev Hals β-hämolytische Streptokokken der Gruppe A den letzten Scharlach.

Diagnoseregel ist, dass die Anwesenheit von zwei großen oder ersten großen und 2 Nebenkriterien und dem Nachweis von Streptokokken-Infektion Rheuma bestätigt.

neben Röntgen-Thorax bestimmt eine Erhöhung des Herzens und verminderte Kontraktilität, eine Veränderung des Herzens Schatten. Durch Ultraschall des Herzens( Echokardiographie) werden Anzeichen von erworbenen Defekten aufgedeckt.

Behandlung von Rheuma

aktive Phase der Rheuma Patienten erfordert Hospitalisierung und Bettruhe. Die Behandlung wird von einem Rheumatologen und Kardiologen durchgeführt. Bewerben Hyposensibilisierung und entzündungshemmende Medikamente, Kortikosteroide( Prednisolon, Triamcinolon), nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente( Voltaren, Indometacin, Phenylbutazon, Brufen), Immunsuppressiva( Plaquenil, delagil, Azathioprin, 6-Mercaptopurin, hlorbutin).Remediation

potentielle Infektionsquellen( Tonsillitis, Karies, Sinusitis) umfasst ihr Werkzeug und antibakterielle Behandlung. Verwendung

Penicillin-Antibiotika bei der Behandlung von Rheumatismus ist Hilfsmittel und zeigt die Anwesenheit eines infektiösen Fokus oder offensichtlicher Anzeichen von Streptokokken-Infektion. In

Remission Spa-Behandlung in Kurorten oder Kislovodska Südküste durchgeführt. In Zukunft um eine Wiederholung des rheumatischen Fiebers im Herbst-Frühling Zeitraum zu verhindern, ist monatlich präventiven Kurs von NSAR durchgeführt.

Prognose für Rheuma

Eine frühzeitige Behandlung von Rheuma beseitigt praktisch die unmittelbare Bedrohung für das Leben. Die Schwere der Prognose bei Rheumatismus bestimmt Herzkrankheit( und vice Anwesenheit Gewicht, Grad myocardiosclerosis).Die ungünstigste Prognose Sicht kontinuierlich fortschreitender Verlauf der rheumatischen Herzkrankheit.

Gefahr Herzkrankheit steigt mit frühem Auftreten von rheumatischem Fieber bei Kindern zu bilden, späte Behandlung begonnen. Bei der primären rheumatischem Fieber bei Personen älter als 25 Jahre für eine positive Änderung des Ventil entwickeln nicht normal.

Prävention von

primären Präventionsmaßnahmen Rheuma Rheuma ist die Identifizierung und Beseitigung von Streptokokken-Infektionen, Härten, Verbesserung der sozialen, hygienischen Lebens- und Arbeitsbedingung. Rezidivprophylaxe Rheumatism( Sekundärprävention) unter dispensary Kontrolle durchgeführt und umfasst die prophylaktische Verabreichung von anti-inflammatorische und antimikrobielle Mittel im Herbst und Frühjahr Periode.

krasotaimedicina.ru

Herz Rheumatism Rheumatism

Rheuma des Herzens

Herz - eine schwere chronische Erkrankung, bei der der Entzündungsprozess, der als Folge einer Infektion in den Gelenken begann, die Deckschicht des Herzens und führt zu einer Desorganisation des Bindegewebes des Herzens.

Ursachen von Herz Rheuma

Es gibt mehrere Gründe für die Entwicklung dieser Krankheit:

  • häufigen und unzureichend Infektionskrankheiten behandelten Nase und Hals( Halsschmerzen, chronische Mandelentzündung, chronische Pharyngitis, etc.);
  • Infektion β-hämolytischen Streptokokken der Gruppe A;
  • übertragen Scharlach;
  • ist ein erblicher Faktor.

Manche Menschen haben eine Neigung des Organismus in Form von übermäßiger Reaktion auf Streptokokken-Infektion, die nicht nur Rheuma verursacht, sondern wirken auch als Ursache für seinen Rückfall. Es ist ein Konzept der „Familie“ rheumatischer Herzkrankheit, die bei längerer Exposition gegenüber Streptokokken-Umgebung und ungünstige Lebensbedingungen sowie polygener erbliche Veranlagung für die Krankheit verursacht wird. Die Symptome einer rheumatischen Herz

Symptome einer rheumatischen Herz erscheinen, in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen nach der Streptokokken-Infektion. Doch in einigen Fällen kann die Krankheit lange Zeit kaum spürbar für die Patienten auftritt, nur langsam voran.

Die häufigsten Symptome der Krankheit sind:

  • allgemeine Schwäche, Müdigkeit;
  • schwere Gelenkschmerzen;
  • erhöhte das Schwitzen;
  • Blässe der Haut;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Nasenbluten;
  • Gewichtsverlust;
  • Appetitlosigkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • erhöhte Körpertemperatur.

Besondere Aufmerksamkeit ist so ein Symptom von Rheuma, als der Schmerz in meinem Herzen. Diese Schmerzen sind in der Regel zeichnen, nähen in der Natur und sind oft mit Herzklopfen kombiniert.

Herzfehler bei

Rheuma Wenn Sie keine Behandlung dieser Krankheit in der Zeit beginnen, kann es Herzfehler oder Verformungen der Gelenke verursachen. Herzkrankheit - ein Herzfehler Struktur, was zum Ausfall seines normalen Betriebs. Rheumatische Herzfehler entwickeln sich oft mit wiederholten rheumatischen Attacken.

am häufigsten an dem Herzen rheumatische Mitralklappe betroffen ist - es ist eine Verengung des Lumens, oder das Ventil beginnt von Blut in der falschen Richtung zu fließen. Die Aorten- und andere Klappenfehler sind weniger häufig.

Es ist daran zu erinnern, dass Herzkrankheit eine lange Zeit sein kann keine Symptome geben und erst nach einer gründlichen Diagnose erkannt. Die Behandlung von rheumatischem Herzen

rheumatisches Herzen erfordert eine umfassende Behandlung in einem Krankenhaus, die wichtigsten Grundsätze, von denen:

  1. Postelny Modus - für die gesamte Dauer der Behandlung empfohlen. Die anschließende Wiederherstellung der körperlichen Aktivität muss langsam sein.
  2. Abnehmen: Abstoßung von Salz und Flüssigkeit Beschränkung von Kohlenhydraten, eine ausreichende Zufuhr von Eiweiß, kaliumhaltigen Lebensmitteln( getrocknete Aprikosen, Buchweizen, Kartoffeln, etc.).
  3. Medikamentöse Therapie: Antibiotika, entzündungshemmende und Vitaminpräparate. In einigen Fällen wird eine Herztherapie durchgeführt.
  4. Spa Behandlung - empfohlen in der Erholungsphase nach der Behandlung in der Zukunft als Maßnahmen zu unterstützen.
Die Behandlung von rheumatischem Herzen

Volksmedizin

Rheuma der Herzbeschwerden

Traditionelle Medizin bietet die Verwendung Heilpflanzen, die Krankheit zu behandeln. Hier sind einige Rezepte:

  1. Löffel Sammlung von 10 Gramm Faulbaumrinde, 40 g Birkenblätter und 50 g Weidenrinde gießen Tasse kochendem Wasser. Darauf zu bestehen, für eine Stunde, Stamm und nehmen zweimal täglich bei einem Glas Infusion. Bereiten
  2. Tinktur aus gelben Akazien Zweige mit Blättern Bucht 30 g Rohmaterial zu 200 g Wodka.10 Tage lang an einem dunklen Ort ziehen lassen, abseihen und 20 Tropfen dreimal täglich mit Wasser.
  3. Accept Fasten Saft einer halben Zitrone, heißes Wasser auf die Hälfte verdünnt.

womanadvice.ru

rheumatische Herzkrankheit Viele uninformiert medizinische Menschen glauben, dass Rheuma - ist, wenn die Gelenke schmerzen. Aber die wirkliche Heimtücke der Krankheit liegt in der Tatsache, dass, erstens, es das Herz-Kreislauf-System in erster Linie betroffen ist, das Herz selbst.„Rheumatism leckt die Gelenke und beißt das Herz“ - so beschrieben treffend sein Wesen Lasegue Französisch Arzt im 19. Jahrhundert. Wie funktioniert der Schaden, was von der Krankheit zu erwarten ist und wie man damit umgehen?

Wenn Sie an Rheuma leiden, und dein Herz bereits an der Krankheit litten, sollte zusammen mit Ihrem Arzt die Möglichkeit, Herz-Kreislauf-Rehabilitation. Wir laden Patienten zu wirksamen Rehabilitationsprogrammen im Sanatorium "Barvikha" ein. Anzurufen.8( 495) 228-90-30, 8( 495) 642-52-86.Warum wirkt

Rheuma das Herz?

Nun ist es bewiesen, dass der Faktor, der die Entwicklung von rheumatischem Fieber hervorruft, ist ein Beta-hämolytische Streptokokken der Gruppe A. Der Organismus eine Reihe von Toxinen identifiziert( Streptolysin), die die Aktivität des Herzens zu verletzen.

Darüber hinaus unter der Einwirkung von Streptolysin geändert, um die Antigenstruktur der Oberflächenmembran von Zellen des Endokard( die innere Auskleidung des Herzens), und das Immunsystem beginnt sie als wahrnehmen „fremd“.Es entwickelt sich eine Art allergische Reaktion auf die eigenen Zellen. Es

Statistiken, dass bei dem ersten Angriff Rheumatismus Myokard( Herzmuskel) Befall von 100% des Endokard( die Innenschale der Herzklappen bilden) - bis zu 40% der Fälle. Bei wiederholten Angriffen durch Empfindlichkeit gegenüber Allergenen erhöhen Streptokokkus Endokard Befall zu 95% der Fälle. Als ein Ergebnis

schub( Re) rheumatisches Endokarditis führt zur Verformung von Herzklappen( Mitral mehr), d.h.zu Herzerkrankungen und zum Beginn der Herzinsuffizienz.

Wie funktioniert akute rheumatische Herzkrankheit?

Akute rheumatische Herzerkrankung - ist die rheumatische Herzkrankheit, das heißt, Entzündung des Herzens, die während des ersten Angriffs oder rezidivierenden rheumatisches Fieber auftritt.

in der modernen medizinischen Literatur zunehmend den Namen „akutem rheumatischem Fieber“, die Internationale Klassifikation der Krankheiten entspricht, 10. Revision( ICD-10).

des charakteristischen Symptoms:

  • Beginn 1-3 Wochen nach nasalen Erkältungen oder Halsschmerzen
  • Fieber, Schüttelfrost mit Schwitzen
  • kurzen Gefühl des Atems, Müdigkeit
  • Beschwerden oder Schmerzen im Bereich
  • Herzrhythmusstörung des Herzens( Herzklopfen, Gefühl StörungenArbeit, beschleunigend oder unten des Rhythmus verlangsamt)
  • wenn schwere - Ödeme, Anzeichen von Herzinsuffizienz.

In den meisten Fällen, rheumatische Herzkrankheit mit rheumatischem Fieber kombiniert, wenn es Schmerzen und Schwellungen in dem großen und mittleren Gelenke ist, beeinträchtigt ihre Funktion. Das Nervensystem, Haut und andere Organe sind weniger betroffen.

Solch ein lebendiges Bild der Krankheit ist häufiger im Alter von 7 bis 20 Jahren, als das Immunsystem des Körpers sehr schnell auf Streptokokken-Infektion reagiert. Für das ältere Alter von „verschwommen“ oligosymptomatische während des Prozesses aus, weshalb es manchmal nicht erkennen kann.

Was ist chronische rheumatische Herzkrankheit?

Auswirkungen von akutem rheumatischem Fieber, das in einem chronischen Entzündung im Herzen und ihre Membranen manifestierte, sowie bei der Entwicklung von Defekten( Deformation, Verletzung von Funktionen) der Mitral- oder Aortenklappe, chronische rheumatische Herzkrankheit genannt.

Arten von rheumatischen Herzkrankheit:

  1. Klappeninsuffizienz

Ventile ähnlich wie Türen, die bei der Verringerung der Kammer des Herzens öffnet sich ein Teil des Blutes Skipping, und schließen, wenn dieser Teil bereits bestanden hat. Die Funktion der Ventile besteht darin, den Rückfluss von Blut zu verhindern. Normalerweise schließen sich ihre Verschlüsse während des Schließens fest.

Da Entzündung und Zerstörung der Blättchen richtige dichte Verschluss Ventilklappen unmöglich wird. Diese Bedingung wird Ventilfehler genannt. Als Ergebnis in Phase myokardialen Entspannung tritt Aufstoßen. Die Last auf das Herz erhöht, was auf die Entwicklung der chronischen Herzinsuffizienz führt.

  1. Klappenstenose

Begriff „Stenose“ ist griechischen Ursprungs und bedeutet „Verengung“.Wenn Stenose tritt aufgrund der rheumatoiden Entzündung teilweise Fusion von Klappenblättchen und Einschnürung seines Lumens. Dies unterbricht den Blutfluss und erhöht signifikant die Belastung des Herzens. Das Ergebnis ist eindeutig - eine Überlastung des Herzens, streckt seine Kameras und chronische Herzinsuffizienz.

3. Ein kombiniertes Defekt - Ventil Verformung tritt gleichzeitig Insuffizienz und Stenose ein.

4. Kombinierte vice - gleichzeitiger Ausfall mehrerer Ventile für schwere chronische rheumatische Herzerkrankungen.

am häufigsten rheumatischen Mitralklappe, die sich zwischen dem linken Vorhof und linken Ventrikel betroffen. Die zweithäufigste Läsion ist Aortenklappe an der Grenze zwischen dem linken Ventrikel und der Aorta. Die übrigen Klappen sind in der Regel nicht am Entzündungsprozess beteiligt.

Die wichtigsten Symptome der chronischen

rheumatischer Herzkrankheit Hier aus welchen Gründen Krankheit vermutet werden könnten:

  • Müdigkeit, Schwäche
  • kurzatmig Gefühl, Atemnot bei Anstrengung und auch in Ruhe
  • Würgen und Husten in der Nacht paßt( und nur in Rückenlage)
  • Herzschlagund verschiedene Störungen des Herzrhythmus
  • Beschwerden und Schmerzen im Herzen
  • Auftreten von Ödemen.

Was ist die Heimtücke der rheumatischen Herzkrankheit?

sollte fast 100% der Krankheit führen zu Verformungen des Ventils( Herz) und das Auftreten von Herzinsuffizienz, die vor dem Antibiotikum Ära in Erinnerung bleiben. Daher starb die Mehrzahl der Fälle von Rheuma in jungen Jahren, vor dem Alter von 30-40 Jahren.

bitsillinoprofilaktike Derzeit fällig und rechtzeitige cardiorehabilitation Herzfehler nur in 20-25% der Fälle gebildet werden. Dies bedeutet, dass jeder Verdacht auf Herzkrankheit sollte in der Umfrage bestätigt oder widerlegt werden, und wenn die Krankheit ist immer noch da, es ist sehr wichtig für die gewissenhafte Behandlung des „von“ und „zu“.

paar Fakten über

  1. Rheuma ersten Angriff von rheumatischem Fieber treten in der Regel bei Kindern im Alter zwischen 7 und 15 Jahren - laut Statistik 70% der Fälle
  2. nach 45 Jahren, fast Menschen nicht krank von akuten rheumatischen Fieber
  3. Frauen anfälliger als Männer
  4. feuchtes Klima sind, Arbeiten in kalten und feuchten Bereichen tragen zur Entstehung der Krankheit
  5. häufige Erkältungen, chronische Mandelentzündung, reduziert Immunität
  6. Krankheit identifiziert genetische Prädisposition für Rheumatismus auch provozieren
  7. rechtzeitige Diagnose, Behandlung und Herz-Kreislauf-Rehabilitation kann die Bildung von Defekt der Herzklappen und die Entwicklung einer chronischen rheumatischen Herzkrankheit verhindern.

Wenn Sie an Rheuma leiden, und dein Herz bereits an der Krankheit litten, sollte zusammen mit Ihrem Arzt die Möglichkeit, Herz-Kreislauf-Rehabilitation. Wir laden Patienten zu wirksamen Rehabilitationsprogrammen im Sanatorium "Barvikha" ein. Anzurufen. 8( 495) 228-90-30, 8( 495) 642-52-86.

xn - 80aaadngudabmt8azad2b7d1i.xn - p1ai

Rheuma: Symptome, Diagnose, Behandlung

Rheumatism - Entzündung des Bindegewebes mit überwiegendem Lokalisierungsprozess im kardiovaskulären System.

Entwicklung Rheuma eng mit der früheren akuten oder chronischer Nasen-Rachen-Infektion durch Streptokokken verursachte verbunden ist, direkt oder indirekt schädliche Auswirkungen seiner Komponenten und Giftstoffe im Körper mit der Entwicklung von Immunentzündung.

das Wahlherzklappenerkrankung und Infarkt mit der Entwicklung der aseptischen Entzündung der Immun verantwortlich protivostreptokokkovye Antikörper kreuzreagieren mit dem Herzgewebe( Molekular Maskierung).

eine wichtige Rolle auf die genetischen Faktoren, wie durch eine häufigere Auftreten von Kindern aus Familien, in denen ein Elternteil an Rheuma leidet belegt.

Symptome von Rheuma

Suspect ist eine Krankheit in sich selbst oder jemand anderes? Oder wurde es in dir diagnostiziert?Überprüfen Sie die Verwendung des neuen Online-Handbuchs mit über 3000 Symptomen und 90% Vertrauen in die Tests. Es gibt eine kostenlose Option. Pass diagnostic

Rheuma ist durch eine Vielzahl von Manifestationen und Variabilität der Strömung gekennzeichnet. In der Regel kommt es im Schulalter, zumindest in Vorschule und praktisch nicht jünger als 3 Jahre bei Kindern auftritt.

  • In typischen Fällen die ersten Anzeichen von Rheuma als Fieber, Anzeichen von Toxizität( Müdigkeit, Schwäche, Kopfschmerzen), Gelenkschmerzen und anderen Symptomen der Krankheit entdeckten 2-3 Wochen nach Tonsillitis oder Pharyngitis.
  • Eines der ersten Anzeichen sind rheumatische Gelenkschmerzen in 60-100% der Fälle gefunden wurden( rheumatoide Arthritis).
  • rheumatoider Arthritis neigen akut einsetzende, Beteiligung von großen oder mittleren Gelenke( in der Regel die Knie, Knöchel, Ellenbogen), schnell den Entwicklungsprozess umkehren.
  • Symptome von Herzinsuffizienz sind in 70-85% der Fälle definiert. Beschwerden Herz Natur( Schmerzen im Herzen, Herzklopfen, Atemnot) treten bei schweren Herzerkrankungen.
  • Häufiger besonders früh in der Krankheit, gibt es verschiedene Manifestationen von asthenic( Lethargie, Unwohlsein, Müdigkeit).

Zu selteneren Symptomen von Rheumatismus sind der ringförmige Ausschlag und rheumatische Knoten.

ringförmiger Ausschlag( Erythem annulare) - stumpf blaßrosa Ausschlag als dünner ringförmiger Rand, nicht über die Oberfläche der Haut erhöht und unter Druck verschwindet. Ausschlag in 7-10% der Patienten mit rheumatischen Erkrankungen vor allem auf der Spitze erfaßt und in der Regel ist vorübergehend.

Subkutane Rheumaknoten - gerundet, dichten, sich langsam bewegende, träge, einzelne oder mehrere lokalisierte Bildung im Bereich der großen und mittleren Gelenke, Dornfortsätze der Wirbel in den Sehnen. Derzeit gibt es selten, vor allem mit schweren Rheuma, von einigen Tagen bis zu 1-2 Monaten.

Schmerzen im Magen, Lunge, Niere, Leber und andere Organe bei Rheuma zur Zeit äußerst selten, vor allem in schweren seinen Lauf.

Foto: beringt als Zeichen von Ekzemen Rheuma

Diagnose

Das EKG wird oft Arrhythmien erkannt.

radiologisch( neben nicht immer Vergrößerung des Herzens ausgesprochen) werden durch die Zeichen der Reduktion der myokardialen Kontraktionsfunktion, eine Änderung der Herz Konfiguration festgelegt.

Herzultraschall.

Laborparameter bei Patienten mit Rheuma reflektieren Anzeichen einer Streptokokken-Infektion, die Anwesenheit von Entzündungsreaktionen und immunopathologischen Prozess.

Die aktive Phase bestimmt: Leukozytose mit Linksverschiebung, erhöhte ESR, oft - Anämie;erhöhte Serumucoid-, Diphenylamin-Reaktion;Disproteinämie mit Hypergammaglobulinämie;Erhöhung der Titer von ASG, ASLO, Anstieg der Immunglobuline( Ig) der Klasse A, M und G;C-reaktives Protein( CRP), zirkulierende Immunkomplexe, Antikardial-Antikörper.

Behandlung von Rheuma Rheuma

Die Behandlung basiert auf der frühen Ernennung eines umfassenden Therapie bei Unterdrückung der Streptokokken-Infektion und entzündliche Aktivität richtet, sowie auf die Verhinderung der Entwicklung oder das Fortschreiten von Herzerkrankungen.

diese Programme sind Phasing auf dem Prinzip der durchgeführt:

  • I Phase - stationärer Behandlung,
  • II Schritt - up-Betreuung in einem lokalen Cardio-rheumatologischen Sanatorium,
  • Stadium III - klinische Untersuchung in der Klinik.

1. In Stufe I Patienten in einem Krankenhaus Medikamenten, die Leistungskorrektur und Bewegungstherapie verschrieben, die einzeln mit Merkmalen der Krankheit in Übereinstimmung bestimmt sind und vor allem der Schwere des Herzens.

Im Zusammenhang mit Streptokokken-Art Rheuma Behandlung mit Penicillin durchgeführt.

  • Antirheumatika-Therapie bietet eine der nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs), die auf dem Nachweis allein oder in Kombination mit Hormonen verabreicht wird, abhängig.
  • antimikrobielle Therapie mit Penicillin ist für 10 bis 14 Tage durchgeführt.
  • In Gegenwart von chronischer Tonsillitis, mit häufigen Exazerbationen Fokalinfektion erhöht die Dauer der Behandlung mit Penicillin oder verwendet zusätzlich andere antibiotischen - Amoxicillin, Makrolide( Azithromycin, Roxithromycin, Clarithromycin), Cefuroximaxetil, in anderen Cephalosporine Alter Dosierung.
  • NSAID verwenden mindestens 1-1,5 Monaten Anzeichen von Aktivität zu beseitigen. Prednisolon
  • die Anfangsdosis für 10-14 Tage verabreicht, um die Wirkung zu erzielen, dann ist die tägliche Dosis von 2,5 mg reduziert alle 5-7 Tage unter der Kontrolle von klinischen Laborparameter, in den nachfolgenden Medikament umgeworfen. Die Dauer der Behandlung
  • Chinolin rheumatischer Medikamente im Bereich von einigen Monaten bis zu 1-2 Jahren oder mehr, je nach der Krankheit.

durchgeführt im Krankenhaus Bedingungen wie die Entfernung der chronischen Infektion Herd, insbesondere Chirurgie, um die Mandeln 2-2,5 Monate nach dem Beginn der Erkrankung in Abwesenheit von Anzeichen von Aktivität unternommen zu entfernen.

2. Die Hauptaufgabe der Stufe II eine komplette Remission zu erreichen und die Funktionsfähigkeit des Herz-Kreislauf-System wieder herzustellen. Das Resort

Therapie im Krankenhaus, Herd von chronischen Infektionen eingeleitet weiterhin durch relevante Gesundheits- und Fitness-Modus mit differenzierten körperlicher Aktivität, Bewegungstherapie, Anlassen Verfahren behandelt.

3. III Schritt beinhaltet komplexe Therapie von Rheuma und Rezidivprophylaxe der Krankheitsprogression.

verwendet zu diesem Zweck Retardtabletten Zubereitungen von Penicillin, vorteilhaft bicillin 5, die erste Gabe ist in der Zeit der Behandlung im Krankenhaus durchgeführt und anschließend - 1 mal in 2-4 Wochen rund.

regelmäßig, 2-mal pro Jahr wird die ambulante Untersuchung durch, einschließlich Labor und Werkzeugmethoden;verschreiben die erforderlichen Korrekturmaßnahmen, Heilgymnastik.

Bei rheumatoider Arthritis ohne bitsillinoprofilaktiku Herz Beteiligung wurde nach dem letzten Angriff für 5 Jahre durchgeführt.

Im Frühjahr und Herbst, zusammen mit der Einführung von bitsillina zeigt Monats-Kurs von NSAID.Prävention Prävention

Rheumatismus in primären und sekundären unterteilt.

Primärprävention bei Vermeidung von Rheuma gerichtet und beinhaltet:

1. Erhöhte Immunität( Härten, den Lastwechsel und Ruhe, Ernährung, et al.).2. Identifizierung und Behandlung von akuten und chronischen Streptokokken-Infektion.3. Präventive Maßnahmen sind mit der Entwicklung des rheumatischen Fiebers Kinder aus Familien veranlagt, in denen es Fälle von Rheuma und anderen rheumatischen Erkrankungen sind;Nasen-Rachen-Infektion häufig krank;mit Adenoid oder eine akute Streptokokkeninfektion unterziehen.

Sekundärprävention richtet Schübe und Krankheitsprogression bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen dispensary Beobachtung zu verhindern.

Prognose für Rheuma

Derzeit, wenn die Zeit begonnen Behandlung der primären Herzbeteiligung mit Erholung endet.

Bildung von Herzklappenerkrankungen, die oft mit der Entwicklung der Mitralinsuffizienz ist in 15-18% der Fälle während des ersten Angriffs definiert, vor allem, wenn schweren, länger dauernden oder latent Krankheitsverlauf.

Diagnose auf Symptome Ihre wahrscheinliche Krankheit zu kennen und zu welchem ​​Arzt gehen sollte.

8-15 Minuten gibt es eine kostenlose Option.

diagnos.ru

Rheumatologe

Herzkrankheit Was ist das?

Vor nicht allzu langer Zeit wurde die Herz-Kreislauf-Niederlage mit Rheuma als Komplikation des Gelenksyndroms angesehen. Erst nach der Veröffentlichung der Werke des französischen Arztes Buyo( 1836) und des russischen Arztes IGSokolsky( 1838), wurde Rheuma in einer unabhängigen Krankheit isoliert, die für die Niederlage des Herzens sorgt.

Obwohl im XX. Jahrhundert. Die Inzidenz des rheumatischen Fiebers nahm langsam, aber sicher ab, dennoch werden immer noch etwa 10 Prozent der Herzoperationen gerade wegen seines chronischen rheumatischen Fiebers durchgeführt. In mehr als der Hälfte der Fälle verursacht rheumatoide Arthritis rheumatische Herzerkrankungen.

Was macht es möglich?

Rheuma selbst tritt als eine späte Komplikation der Streptokokkeninfektion( in der Regel der Rachen), zum Beispiel Halsschmerzen oder Pharyngitis. Aber keine Angst: nur 0,3-3 Prozent der Menschen, die eine akute Streptokokken-Infektion erlitten haben, bekommen Rheuma. Für das Auftreten von Rheuma ist vor allem die individuelle Immunantwort des Körpers auf Streptokokken-Antigene und die Dauer dieser Reaktion wichtig.

Zwischenstufe zwischen primärem rheumatischem Fieber und rheumatischer Herzkrankheit ist ein Herzfehler - das ist, wenn der Entzündungsprozess die Auskleidung des Herzens beinhaltet. Es kann sowohl vor dem Hintergrund der Gelenkerkrankung auftreten, als auch ohne sie. Der Begriff „rheumatische Herzkrankheit“ ist eine gemeinsame Versagen des Herzmuskels gemeint - das Myokard( Myokarditis) und die inneren Auskleidung des Herzens - Endokarditis( Endokarditis).Es ist sehr schwierig, diese beiden Zustände zu trennen, besonders beim ersten Rheumaanfall. Bei Anzeichen einer Herzerkrankung kann jedoch oft auf Endokarditis zurückgegriffen werden.

Verbindung zwischen Rheuma und Herz Läsionen am genauesten in der Aphorismus des Französisch Arzt reflektiert Lasegue: „Rheumatism leckt die Gelenke und beißt das Herz“.Rheuma? ?in Übersetzung bedeutet Fluidität. Und tatsächlich zeigt Rheumatismus seine Fließfähigkeit, dann gibt es einen starken Strom mit einem schnellen Herzinfarkt, versteckt sich dann und verschwindet, als ob es verschwindet.

Was passiert?

die Wahlherzklappenerkrankungen und Herzmuskelentzündung bei der Entwicklung verantwortlich protivostreptokokkovye Antikörper, die mit dem Herzgewebe kreuzreagieren, und diese Situation ist eine direkte Folge der Beeinträchtigung der Immunität, oder, genauer gesagt, das Versagen der Immunantwort auf Streptokokken-Infektion.

Chronische rheumatische Herzkrankheit verursacht schwere Funktionsstörungen, die häufig nach einem scharfen Anfall von rheumatischem Fieber auftreten. Die Myokarditis ist meistens geheilt, aber die Verformungen der Klappen, besonders der Mitral- und Aortenklappe, bleiben gewöhnlich bestehen. In 85 Prozent der Fälle mit Rheuma ist die Mitralklappe betroffen, selten gibt es eine Zwei-Klappen-Läsion und noch seltener?isolierte Läsion der Aortenklappe. Und der Aorten-Herzfehler kann eine lange Zeit sein( manchmal 20-25 Jahre) asymptomatisch, aber weiter bei Menschen mit rheumatischen Herzkrankheiten entwickeln schrecklichsten Komplikationen - thromboembolische Ereignisse, Arrhythmien und Herzinsuffizienz. Herzasthma und Lungenödem sind seltener.

Bei rheumatischer Valvulitis verdicken sich die Klappen und lösen sich an der Kante. Nach 6 Monaten, 1 Jahr? ? Gewebefibrose entwickeln - eine Verdickung und das Erscheinungsbild von Narben im Bindegewebe, tritt häufig als Folge seiner Entzündung oder Verletzung - bis zur Grenze hinteren Segel der Mitralklappe Mobilität.

Diagnose Symptome von Herzerkrankungen sind in 70? ? 85 Prozent zu Beginn der Erkrankung und häufiger in Zukunft Angriffe bestimmt, sondern hängt davon ab, wo der eigentliche Prozess stattfindet - im Myokard, Endokard oder Perikard.

In rheumatischer Herzkrankheit( eine entzündliche Herzkrankheit) schwachen Mann klagt über Schmerzen und Beschwerden im Herzen, ein wenig Atemnot bei Anstrengung, Palpitationen, unregelmäßig. Jedoch sind nicht alle Herzschläge und Schmerzen im Herzen Symptome einer rheumatischen Herzerkrankung. Zum Beispiel ähnliche Symptome in der Pubertät sprechen nicht unbedingt die rheumatischen Herzkrankheit und sind eine natürliche Folge des Unterschiedes in der Geschwindigkeit der Entwicklung des Skeletts, die Muskeln und innerer Organe des Kindes.

Die Diagnose der rheumatischen Karditis wird von einem Kardiologen behandelt. Echokardiographie Verfahren ermöglichen unter Verwendung von Ultraschall, die den Zustand des Herzmuskels zu untersuchen und Ventile, und die Geschwindigkeit des Blutflusses in den Herzhöhlen zu schätzen. Wenn die Forschungstätigkeit des Herzens wird durch ein Elektrokardiogramm( EKG), Laufband-Test erforderlich - ein Elektrokardiogramm während des Trainings und Holter-EKG-Überwachung der Aufnahme - ein Rekord das EKG, die während des Tages stattfindet.

Behandlung Die Behandlung ist auf die Vermeidung von Sekundärinfektionen reduziert Antibiotika aktive Anwendung physio Methoden verwenden, wenn die ersten Symptome von Rheuma und zur chirurgischen Reparatur oder beschädigten Herzklappen ersetzen. Eine Ballonvalvuloplastie wird zur Behandlung von Aortenherzerkrankungen verwendet. Wenn eine Person getroffen und Mitral- und Aortenklappen - der sogenannte kombinierte Mitral-Aorten-Herzfehler - eine Operation Mitral Kommissurotomie. Wann ist es unmöglich, Herzklappen zu heilen Schäden führen in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, Chirurgie für Herzklappenprothesen.

cardiolog.kotc.ru

Rheuma( rheumatisches Fieber) |Doctor-V.ru

08. Prävention

01. Rheumatism

Rheuma( rheumatisches Fieber) - eine systemische entzündliche Erkrankung des Bindegewebes mit überwiegendem Lokalisierungsprozess im kardiovaskulären System, das es vor aller junges Alter bei anfälligen Personen entwickelt, aufgrund desInfektion( 3-hämolytische Streptokokken der Gruppe A.

Diese Definition betont Krankheit:

  • vorherrschende Beteiligung des kardiovaskulären Systems;
  • pathologische Rolle der Vererbung;
  • Wert Strept-.

ZUSAMMENFASSUNG Krankheit Okokkovoy Infektion ist es, alle Schalen des Herzens zu besiegen, aber vor allem das Myokard und Endokard mit dem Auftreten von Verformung der Ventileinrichtung -. Herzerkrankungen und die anschließenden Entwicklung von Rheuma Niederlage anderer Organen und Systemen in Herzinsuffizienz ist von untergeordneter Bedeutung und bestimmt nicht ihre Schwere und Prognose.

Peak-Inzidenz fällt auf Kinder und Jugendliche Alter( 5-15 Jahre) und hängt nicht von Geschlecht. Primärer Angriff von rheumatischem Fieber kann in jenen im Alter von 20-30 Jahren, aber nach 30 Jahren Grunde Rheuma praktisch nicht auftreten. Nach 40 Jahren Rheumatismus nicht krank werden. Sie können jedoch einen Patient 60 Jahre alt und älter Leiden von rheumatischer Herzkrankheit finden, aber das bedeutet nicht, dass er zum ersten Mal in diesem Alter krank war;Sein rheumatischer Anfall war in jungen Jahren.Ätiologie

02. Es wird darauf hingewiesen, dass die Kranke Rheuma kurz vor dem Ausbruch der Krankheit litt Angina, Exazerbation einer chronischen Tonsillitis, und ihr Blut wurde durch eine erhöhte Menge an Streptokokken-Antigen und protivostreptokokkovyh Antikörper bestimmt. Eine solche Verbindung mit einer früheren Streptokokken-Infektion ist vor allem in der akuten Verlauf rheumatisches Fieber, durch Polyarthritis begleitet ausgesprochen., Suchtfälle für Autoimmun- und Immunprozesse bei Rheuma

Entwicklung sind wichtige soziale Faktoren( ungünstige Lebensbedingungen, schlechte Ernährung) sowie genetische Veranlagung( auch die Existenz von „rheumatischen“ Familien bekannt), die Antigene von Streptokokken der hyperimmunen Antwort besteht.

Klassifizierung von .Die derzeit anerkannten Klassifizierung des rheumatischen Fiebers( Rheumatology Association of Russia, 2003), was die klinischen Typen, primäre und sekundäre klinische Manifestationen, Folgen und funktioneller Zustand des kardiovaskulären Systems( Tab. 8).

Tabelle 8. Classification rheumatischem Fieber Pathogenesis

03. Als Reaktion auf die Eingabe der Körper Streptokokken-Infektion produziert protivostreptokokkovye Antikörper und Immunkomplexe bilden( Antigen + Antikörper + Komplement Streptokokkus dazu) im Blut zirkuliert, und setzt sich in der Mikrovaskulatur. Die schädigende Wirkung auf das Myokard und Bindegewebe haben auch Toxine und Enzyme Streptokokken( Schema 8).

Schema 8. Die Pathogenese von Rheuma

aufgrund eines genetischen durch das Immunsystem des Organismus der Patienten verursachte Defekt nicht vollständig und schnell Streptokokken-Antigene und Immunkomplexe eliminieren. Die Gewebe solcher Patienten haben eine erhöhte Tendenz, diese Immunkomplexe zu fixieren. Darüber hinaus sind wichtige kreuzreaktive Antikörper, die in Reaktion auf das Vorhandensein von Streptococcus-Antigenen erscheinen die Lage, mit dem Gewebe zu reagieren, einschließlich Herz-Antigen des Körpers. Als Reaktion immun-basierte Entzündung entwickelt sich( ähnlich sofortige Überempfindlichkeits - GNT), die Faktoren, die den Entzündungsprozess zu implementieren, sind Neutrophile lysosomale Enzyme, phagozytische Immunkomplexe und damit zusammenbricht. Diese Entzündung lokalisiert ist vor allem im Bindegewebe des kardiovaskulären Systems und ändert seine antigenen Eigenschaften und Infarkt. Als Ergebnis der Entwicklung von Autoimmunprozessen durch Art von Allergien vom verzögerten Typ( DTH) und im Blut von Patienten, die mit Lymphozyten Myozyten reagieren. Diese Zellen haben eine große Bedeutung für die Entstehung von Organschäden( vor allem des Herzens).Antimyokardiale Antikörper werden ebenfalls im Blut nachgewiesen, sind aber für die Entwicklung von Herzschäden von geringerer Bedeutung.

systemische Entzündung manifestiert Rheumatismus charakteristischen Phasenänderungen des Bindegewebes( mucoid Quellung - fibrinoide Veränderungen - fibrinoide Nekrose) und zelluläre Reaktionen( Infiltration von Lymphozyten und Plasmazellen, die Bildung von rheumatischen oder Aschoff-Talalajiwka, Granulom).Diese Zellreaktionen sind der morphologische Ausdruck von Immunstörungen. Der pathologische Prozess endet mit Sklerosierung. Ein anderes morphologisches

Substrat von Herzkrankheiten bei rheumatischer Herzerkrankung ist eine unspezifische Entzündungsreaktion auf, dass im Wesentlichen ähnlich ist, in den Gelenken und serösen Membranen. Es ist im Bindegewebe intermusculare Ödeme, Fibrin Ausschwitzen, Eindringen von zellulären Elementen, vor allem Neutrophile und Lymphozyten exprimiert.

Da der Krankheitsprozess hat eine Autoimmun Natur, und die Krankheit in Wellen fließt, beeinflusst Infektion oder unspezifische Faktoren Schärfung( Hypothermie, körperliche Anstrengung, Stress, etc.).In Läsionen erstreckt

Herzentzündungsprozess zu dem Endokard und Myokard( endomyocarditis oder rheumatische Herzerkrankung) oder für alle Schalen Herz( pancarditis) oder wirkt sich nur auf das Myokard( der ersten, zumindest auf dem zweiten Angriff).Morphologische Veränderungen bei Rheuma sind in erster Linie im Myokard gefunden, so dass es in den frühen Stadien der Myokarditis bestimmt das klinische Bild ist. Entzündliche Veränderungen in der Herzinnenhaut( valvulitis, verruköse Endokarditis), Verlust der Sehnenfasern und Faserring klinisch zu einem späteren Zeitpunkt Rheuma Angriff identifiziert - nach 6-8 Wochen.

Es gibt ein bestimmtes Muster von Herzklappenerkrankungen: Die meisten wirkt sich häufig auf die Mitral, Aorten, und dann die Trikuspidalklappe. Die Klappe der Lungenarterie mit Rheuma ist fast nie betroffen.

Verschiedene Herzfehler auftreten zu verschiedenen Zeiten nach dem Angriff von Rheuma: Mitralinsuffizienz - nach 6 Monaten nach Beginn des Angriffs( Aortenklappeninsuffizienz wenig früher), Mitralstenose - 2 Jahre nach dem Angriff;Zu späterer Zeit wird eine Stenose der Aortenöffnung gebildet.

04. Klinisches Bild( Symptome)

Wie bekannt ist, Rheuma Herz-Kreislauf-System vorteilhaft leiden. Daher ist es für alle Manifestationen der Erkrankung sinnvoll aufgeteilt in Herz- und extrakardialer und beschreibt das klinische Bild der Krankheit von dieser Position ist.

soll berücksichtigt werden, dass das klinische Bild des tatsächlichen Rheuma ausgeprägte, wenn der erste Angriff, bis Defekt nicht gebildet worden. Bei rezidivierenden Rheuma, wenn sie eine Herzkrankheit gebildet, und noch mehr in Gegenwart von Herzinsuffizienz klinischen Symptomen aktiven rheumatischen Prozess schwer zu identifizieren, da sie durch die Kombination von Herzerkrankungen und Durchblutungsstörungen bestimmt. In dieser Hinsicht wird das klinische Bild des primären Angriffs des rheumatischen Fiebers unten besprochen.

Diagnose von . Recognition primäres Rheuma ist sehr schwierig, da die am häufigsten von ihren Erscheinungen, wie Arthritis und Herzversagen, unspezifisch. Derzeit ist die weltweit am häufigsten verwendeten großen und kleinen Test Rheuma American Heart Association, die Überprüfung, die im Jahr 1992 durchgeführt wurde

05. Diagnosis

06. Treatment

Derzeit Rheumatismus Behandlung wird in drei Stufen durchgeführt: 1) Behandlung in der aktiven Phase in der Klinik;2) fortgesetzte Behandlung des Patienten nach der Entlassung in den Kardiotherapieräumen der Poliklinik;3) die nachfolgende langdauernde Verwaltung der Apotheke und die prophylaktische Behandlung in der Poliklinik.

Vorhersage von .Eine unmittelbare Bedrohung des Lebens mit Rheuma ist sehr selten. Die Prognose wird hauptsächlich durch die Schwere des Herzfehlers und den Zustand der kontraktilen Funktion des Myokards bestimmt.

07. Prognose

08.

Prävention Primärprävention besteht aus einem Komplex von öffentlichen und individuellen Aktionen zur Förderung der Grundkrankheit( Verbesserung des Lebensstandards zu verhindern, einen gesunden Lebensstil zu fördern, insbesondere Härten, die Verbesserung der Lebensbedingungen, den Kampf mit Übervölkerung in Kindergärten, Schulen, öffentliche Einrichtungen).

ist wichtig frühzeitige und effektive Behandlung von Angina und anderen akuten Streptokokken-Erkrankungen der oberen Atemwege. Dieser Zweck wird am 2. Tag auf 1 500 000 Einheiten, bicillin 5 bis 1 500 000 Einheiten verabreicht Penicillin während der ersten 2 Tage erreicht. Bei Penicillin-Intoleranz kann Erythromycin für 10 Tage gegeben werden. Jede Behandlung von Angina sollte mindestens 10 Tage dauern, was zu einer vollständigen Heilung der Streptokokkeninfektion führt. Rezidivprophylaxe von rheumatischem Fieber( Sekundärprävention) unmittelbar im Krankenhaus durchgeführt, nachdem die 10-tägigen Behandlung Penicilline( Makrolide).Klassischer parenteraler Modus - dieser Benzathinsalze Benzylpenicillin( retarpen, ekstentsillin) von 1,2 bis 2.400.000 Einheiten intramuskulär 1 mal für 3-4 Wochen. Je kleiner das Alter des Patienten beim ersten Anfall ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls. Nach einem Follow-up von fünf Jahren nimmt die Häufigkeit von Rückfällen in der Regel mit dem Alter ab. Patienten ohne rheumatische Herzerkrankung während des ersten Angriffs sollen eine Anti pofilaktiku mindestens 5 Jahre nach dem letzten Angriff, mindestens 21 Jahre erhalten. Patienten, die während des vorangegangenen Angriffs einen Herzinfarkt hatten, werden mindestens 40 Jahre und länger präventiv behandelt. Patienten, die sich einer Herzoperation wegen rheumatischer Herzkrankheit unterzogen haben, werden auf Lebenszeit einer Sekundärprävention unterzogen.

doctor-v.ru

was Rheuma

Ptenchik

777 Rheumatism - eine Krankheit, die unmerklich langsam und entwickelt. Vor allem schädigt es unser Herz, Blutgefäße und Gelenke. Dann kommt er zu anderen Organen: Leber, Nieren und Lunge. Diese facettenreiche Manifestation des Rheumatismus ist darauf zurückzuführen, dass es nicht irgendein Organ zerstört. Die Krankheit betrifft eine ganze Gruppe von Zellen mit spezifischen Eigenschaften( Bindegewebe), die überall in unserem Körper gefunden werden.
rheumatisches Fieber - eine Infektions-allergische Erkrankung, die das Bindegewebe wirkt sie( vor allem des Herz-Kreislauf-System, Gelenke, Muskeln, innere Organe, Haut).
Manifestationen, Symptome des rheumatischen Fiebers variieren, ist die häufigste Gelenkerkrankung( meist - das Knie, der Knöchel, zumindest - Schulter, Hüfte).Das Gelenk quillt, die Haut rötet sich, glänzt, wird heiß an der Berührung;die Temperatur steigt( bis zu 40 °).Ein paar Tage später, Schmerz und Schwellung bedecken eine Anzahl von Gelenken, nicht nur groß, sondern auch klein. Der Patient muss bewegungslos liegen, weil jede Bewegung starke Schmerzen verursacht. Mit rechtzeitiger und richtiger Behandlung nach einer Weile wird die Temperatur normal, der Schmerz vergeht. Während des Angriffs, oder wie sonst genannt „rheumatisches Fieber“, ist oft betroffener Muskel und Herzklappen( rheumatische Herzerkrankungen).Bei rheumatischen Erkrankungen des peripheren Nervensystems umfassen Neuritis und Radikulitis: betroffen sein können und das zentrale Nervensystem - es gibt Chorea( eine Krankheit, gekennzeichnet durch Zuckungen, unwillkürliche Bewegungen).

Nastya Podsevatkin

Krankheit moymu Taille. .

NATALIE

Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die durch Bindegewebsbeschwerden gekennzeichnet ist, bei der das Herz-Kreislauf-System und die Gelenke eine Rolle spielen.
Ursachen der Krankheit. Die Hauptursache für Rheuma - das Vorhandensein von Schlacke im Blut als Folge von Mangelernährung. Der Ursprung von Rheuma kann auch durch Streptokokkeninfektionen( Angina, Scharlach, Pharyngitis) und genetische Veranlagung des Körpers verursacht werden. Bei Hypothermie verschlechtert sich die Krankheit.
Manifestationen von Rheuma - Schmerzen und Steifheit der Muskeln und( oder) Gelenke, Rötung und Schwellung der Gelenke - Ellenbogen, Knie, Knöchel( rheumatische Polyarthritis).Rheumatische Schädigungen der Herzklappen im Laufe der Zeit können zu bleibender Deformation und zur Bildung von Herzfehlern führen.

Harry Kim

ist in Gummistiefeln im Frost!

Linksseitige Gonarthrose

Linksseitige GonarthroseGelenkerkrankungen

Osteoarthritis Osteoarthritis ( Arthrosen Verformen des Knies) - degenerative Erkrankung, die die Kondylen des Tibia und der Femur abdeckt hyaline Knorpel beeinflusst. In den späten Stadien d...

Weiterlesen
Linksseitige Gonarthrose von 1 Grad

Linksseitige Gonarthrose von 1 GradGelenkerkrankungen

Symptome, Diagnose und Behandlung von Gonarthrose des Knies 1,2,3 Grad Osteoarthritis des Knies ist eine häufige Erkrankung, die Führer aller Arthritis. Sein aktives Studium der Ärzte verschied...

Weiterlesen
Wie Gonarthrose des Kniegelenks dritten Grades zu behandeln

Wie Gonarthrose des Kniegelenks dritten Grades zu behandelnGelenkerkrankungen

Behandlung von Gonarthrose( Arthrose des Kniegelenkes) 1, 2, 3 Grad Was Gonarthrose? Kniegelenke können zu Recht als die am meisten geladenen im menschlichen Körper bezeichnet werden. Der Proze...

Weiterlesen