Diuretika für Gicht

Gichtbehandlung und grüner Tee

Gicht ist eine gemeinsame Krankheit. Es entwickelt sich als Folge eines gestörten Stoffwechsels, wenn sich eine große Anzahl von Harnsäurekristallen im Körper ansammelt. In erster Linie mit Gicht leiden Gelenke an den Zehen. Ohne Behandlung schreitet die Krankheit fort und andere Gelenke sind betroffen. Ernährung in der Behandlung spielt eine wichtige Rolle. Die Behandlung zeigt auch die Verwendung von Flüssigkeit in großen Mengen.

Und ist es möglich, Tee mit Gicht zu trinken und was ist die beste Sorte zu konsumieren, um Harnsäure im Körper angesammelt zu entfernen? Es wird angemerkt, dass grüner Tee mehr nützliche Komponenten enthält, da er nicht der gleichen Behandlung wie Schwarz unterzogen wird.

Wie entsteht Gichtarthritis?


Ursachen von Gicht

Beim Verzehr von purinreichen Lebensmitteln kommt es zu einer Ansammlung von Harnsäure im Körper. Es ist eine fette Vielfalt von Fleisch, Fisch und alkoholischen Getränken. Daher wurde Gicht früher die Krankheit der Könige genannt. Nur reiche Leute konnten sich eine solche Diät leisten. In unserer Zeit ist eine solche Diät für die meisten Menschen verfügbar, so dass die Anzahl der Menschen, die an dieser Krankheit leiden, zugenommen hat.

Behandlung für Gicht sollte umfassend sein. Dies beinhaltet die Ernennung von Medikamenten, die Schmerzen und Entzündungen um das Gelenk lindern. Andere Medikamente werden verschrieben, um die Ausscheidung von Harnsäure zu beschleunigen. Aber keine Medizin hilft, wenn der Patient weiterhin verbotene Nahrungsmittel konsumiert. Daher ist der erste und wichtige Schritt die Normalisierung des Stoffwechsels. Und Tee mit Gicht wird sehr nützlich sein.

Ernährungsnahrung ist indiziert. Es ist wichtig, Fleischgerichte, Fisch und gesättigte Fette, Hülsenfrüchte auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gilt für den Verzehr von Dosenerbsen. Im Menü ist es notwendig, Sauermilchprodukte, Gemüse, Früchte einzuschließen. Es ist wichtig, Flüssigkeit in ausreichender Menge zu verwenden. Es kann sein:

  • grüner Tee in Kombination mit Milch oder Zitrone;
  • Beerenobst;
  • Tees aus Kräutern;
  • Gemüsesäfte;
  • Kompott;
  • Kwas;

Diuretika für Gichtanfälle

Grüner Tee ist bekanntermaßen in vielerlei Hinsicht nützlich. Es ist reich an Vitamin C, wirkt antimikrobiell, strafft die Blutgefäße. Daher wird verbraucht, um den Druck zu normalisieren. Im Allgemeinen enthält dieses Getränk 300 Elemente, die nicht gründlich untersucht wurden. Grüner Tee hat eine diuretische Eigenschaft. Dies ist sehr wichtig für diejenigen, die an Gicht leiden.

Bei dieser Krankheit ist es notwendig, dass der Stoffwechsel normal ist und die Salze der Harnsäure aus dem Körper ausgeschieden werden. Da grüner Tee eine moderate diuretische Wirkung hat, wird er die Ausscheidung von Harnsäure erhöhen und metabolische Prozesse normalisieren. Grüner Tee kann mit Zusätzen, zum Beispiel Jasmin, sein. Solche Zusätze verstärken den Geschmack. Wenn Gicht empfohlen wird, Milch oder Zitrone in Tee hinzuzufügen, um Purine zu neutralisieren.

Zum Kochen von Kräutertee verwenden Sie Mais-Narben, Chicorée und Salbei. Kräuter werden zu gleichen Teilen gemischt und mit kochendem Wasser gekocht: 2 Esslöffel sollen 2 Tassen Wasser kochen. Nehmen Sie diese Infusion ist notwendig für den dritten Teil des Glases 3 mal am Tag, 1 Monat.

Obwohl Tee viele nützliche Substanzen enthält, kann es persönliche Kontraindikationen geben, die seine Verwendung nicht zulassen.

Welche anderen Getränke kann ich mit Gicht trinken?

Grüner Tee für Gicht

In der Volksmedizin wird ein Teepilz häufig zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Es ist eine Kombination von Bakterien und Hefepilzen. Aufgrund seiner Zusammensetzung hat Kombuchi( ein anderer Name des Pilzes) eine heilende Wirkung. Der Tee Pilz hat folgende Eigenschaften:

  • entzündungshemmend;
  • Analgetika;
  • ist antibakteriell;
  • senkt Cholesterin;
  • verbessert die Funktion des Verdauungstraktes, Leber;
  • entfernt Flüssigkeit aus dem Körper.

Teepilz kann mit Tee, Saft oder auf der Grundlage von pflanzlichen Beigaben gegossen werden. Um dies zu tun, ist es notwendig, die Kräuter vom Abend mit kochendem Wasser zu brühen, es zu brauen und am Morgen mit Zucker zu süßen und in ein Glas mit einem Pilz zu gießen. Nimm 0,5 st.1 Stunde vor dem Essen.

Die Behandlung von Gicht mit Gicht wird am besten zusammen mit Kräutern durchgeführt. Nehmen Sie Birkenblätter, Preiselbeerenblätter, Brennnesselblätter, Klettenwurzeln, dreifarbiges Veilchen. In gleichen Portionen mischen.7 EL.Löffelmischung pour 1 Liter kochendes Wasser. Lassen Sie es für 2 Stunden brühen. Die Kräuterinfusion wird mit Kvas im Verhältnis 1: 1 gemischt und 3 Tage stehengelassen. Nimm 1 Glas 3 mal am Tag.

Teepilz kann für Kompressen verwendet werden. Marlou streichelte Kwas und befestigte es am kranken Gelenk. Vor Beginn der Behandlung mit Pilz, einen Arzt aufsuchen.

artrozmed.ru

Das beste Mittel gegen Gicht - Selbstbeherrschung und strenge Disziplin

Gicht ist eine sehr ernste Krankheit.

Menschen, die an dieser Krankheit leiden, wissen, dass Gicht den Lebensstandard stark reduziert.

Wie behandelt man Padagra? Diejenigen, die noch nie von solch einer Krankheit gehört haben, denken, dass es leicht heilbar ist. Aber das ist nicht so.

Hyperurikämie ist die Hauptursache für die Krankheit. Wenn zu viel Harnsäure im Blut ist, kann es sich nicht auflösen und kristallisieren. Der Organismus greift diese Kristalle an, so dass sich das Gewebe entzündet. Kristalle befinden sich normalerweise dort, wo eine schlechte Durchblutung herrscht, besonders in den Gelenken der Gliedmaßen.

Gichtanfälle können so schmerzhaft sein, dass die meisten Menschen bereit sind, alles zu tun, um den nächsten Ausbruch zu vermeiden. Aber Anfälle treten häufig auf.

Experten gehen davon aus, dass Gichtanfälle bei den meisten Menschen durch eine angemessene Behandlung weitgehend verhindert werden können.

Der erste Schritt zur Vermeidung wiederholter Gichtanfälle ist die Eliminierung von Faktoren, die Gicht verursachen können.

Für manche Menschen sind Änderungen im Lebensstil ausreichend, um Ausbrüche von Gicht-Arthritis zu vermeiden. Aber viele Menschen müssen auch Medikamente einnehmen, um den Harnsäurespiegel zu senken.

Management der Entwicklung der Krankheit

Wie behandeln Gicht zu Hause

Ein Patient für Gicht Behandlung kann viele effektive Schritte allein machen.

Wir müssen einen Behandlungsplan während der Gichtangriffe machen.

  1. Reduziert Schmerzen bei einem akuten Anfall.
  2. Geben Sie dem betroffenen Gelenk bei einem Gichtanfall und innerhalb von 24 Stunden danach Ruhe.
  3. Verwenden Sie Eis, um Schwellungen zu reduzieren.
  4. Entfernen Sie Entzündungen durch die Einnahme von entzündungshemmenden nichtsteroidalen Medikamenten( NSAIDs).Aber Sie können Aspirin nicht trinken, was das Niveau der Harnsäure dramatisch verändert, da es den Zustand des Patienten verschlechtern wird.
  5. Verhindert neue Angriffe.

Lifestyle-Faktoren beeinflussen auch den Verlauf der Gicht.

Entwicklung des Stromversorgungssystems

Diät für Gicht

Um das Problem zu vermeiden, empfehlen Experten für die Behandlung, das richtige Stromversorgungssystem zu entwickeln.

  1. Bei Einhaltung einer protein- oder fettreichen und kohlenhydratarmen Diät kann ein Patient eine große Menge Purine erhalten, was nicht akzeptabel ist.
  2. Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, damit der Körper gut hydriert bleibt.
  3. Übermäßiger Alkoholkonsum, insbesondere Bier, ist sehr schädlich. Es hat viele Purine, die zu einer Erhöhung der Menge an Harnsäure im Körper führen.
  4. Fleisch und Meeresfrüchte sollten eingeschränkt werden. Sie können das Niveau der Harnsäure erhöhen. Es ist besser, eine begrenzte Menge von Hühnchen, Schweinefleisch zu essen. Nicht verbotenes Rindfleisch in kleinen Mengen. Diese Fleischsorten haben weniger Purine als die Leber und fettes Fleisch.
  5. Sie können Hüttenkäse, Milchprodukte, Magermilch nehmen.
  6. Vermeiden Sie gesüßte Getränke, insbesondere solche, die Fructose enthalten, da dies mit einem hohen Gichtrisiko verbunden ist.
  7. Sie müssen viele süße Früchte essen. Sie versorgen den Körper mit Nährstoffen, die helfen können, eine ausgewogene Ernährung und ein gesundes Gewicht zu erhalten. Außerdem haben sie normalerweise nicht viele Purine.
  8. Früchte, in denen viel Vitamin C enthalten ist, können die Entwicklung eines Gichtanfalls verhindern. Kirsche oder Kirschsaft lindern auch den Zustand des Patienten mit Gicht. Sie können Zitronen, Orangen, Mandarinen essen.
  9. Es ist verboten, Grüns mit einem hohen Gehalt an Oxalsäure( Salat, Spargel, Sauerampfer, grüne Zwiebeln) zu verwenden.
  10. Verarbeitete Kohlenhydrate in Form von Weißbrot, Weißmehlprodukte, Pasta haben nicht viele Purine. Aber ihre Verwendung führt zu einer Gewichtszunahme.
  11. Nützliche Hafer, Bohnen, Gemüse, Kartoffeln.
  12. Sie müssen Olivenöl zum Dressing von Salaten verwenden.

Medikamente für Gicht: Fullflex und Indomethacin

Fullflex für Gicht

Was ist die beste Medizin, die dem Patienten effektiv helfen kann?

Sie sollten die von Ihrem Arzt verordneten Medikamente einnehmen.

Normalerweise verschreiben Ärzte NSAIDs. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wirksam lindern Schmerzen mit Gicht.

Indomethacin - ein wirksames Mittel gegen Gicht, ist ein NSAID.Es wird häufig für akute Schmerzen bei Patienten mit Gicht verschrieben.

Wie alle NSAIDs ist es nicht für eine langfristige Anwendung geeignet, weshalb es kurz eingenommen wird, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Wirksames Medikament Naproxen bei Schmerzen bei einem Patienten mit Gicht wird häufig allein oder in Kombination mit Colchicin oder anderen anästhetischen Medikamenten verordnet.

Bei der Behandlung von Gicht ist Fullflex weit verbreitet. Er hat seine Patienten viel getestet. Fullflex wird in Form von Tabletten und Salben verwendet. Dieses Medikament lindert Schmerzen. Fullflex entfernt Entzündung und hilft gut, wenn der Patient es in Übereinstimmung mit den Anweisungen nimmt. Fullflex hilft, die Krankheit unter Kontrolle zu halten und das Leiden von Gicht zu lindern. Fullflex kann Gelenkschmerzen beseitigen. Fullfleks preiswert, aber wirksame Droge.

Für die Behandlung von Gicht ist Fullflex einfach notwendig.

Es sollte daran erinnert werden, dass einige Drogen das Niveau der Harnsäure erhöhen.

Dies sind einige Tabletten häufig bei hohem Blutdruck, Chemotherapie gegen Krebs, Niacin( B-Vitamine), Aspirin.

Bei Gicht verschreibt der Arzt Diuretika, blutdrucksenkende Medikamente. Diuretika helfen, Harnsäure zu entfernen.

Das optimale Körpergewicht sollte beibehalten werden.

  1. Es ist notwendig, das Gewicht zu kontrollieren, da überschüssige Pfunde das Risiko der Entwicklung von Gicht erhöhen.
  2. Übergewicht erhöht die Belastung der Gelenke.
  3. Eine kalorienarme Diät hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren.
  4. Sehr kalorienarme Diäten, die Hyperurikämie verstärken, sind schädlich.

Es ist auch möglich, Menschen mit dieser Krankheit in einer populären Weise zu behandeln.

  1. Bei Gicht sollten Diuretika verwendet werden. Petersilie hilft. Es ist notwendig, seine frischen Wurzeln zu waschen, zu mahlen, in einem Glas Wasser zu kochen. Dieses Mittel hat eine harntreibende Wirkung.
  2. Erfolgreich zur Behandlung von Gicht eingesetzt wird Apitherapie. Die Wirkstoffe des Bienengiftes können Schmerzen wirksam lindern und Entzündungen lindern. Die Funktionen des betroffenen Gelenks werden am besten nach der Apitherapie wiederhergestellt.

Physiotherapie kann für Gicht

hilfreich seinFahrrad für Gicht
  1. Damit Gelenke gesund sind, müssen sie in Bewegung sein. Beim Lesen, Arbeiten, Fernsehen muss man oft Pausen machen und sich bewegen.
  2. Das beste Heilmittel für Gicht ist Wandern, Radfahren, Schwimmen. Stöße und Erschütterungen während des Trainings erhöhen das Verletzungsrisiko für verletzte Organe. Klassen mit leichten Hanteln können ebenfalls in den Komplex aufgenommen werden. Es ist nötig die heftigen und sich wiederholenden Bewegungen der Gelenke des Patienten auszuschließen. Bevor Sie mit den Übungen beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

So können Rückschlüsse gezogen werden:

  1. Gout ist eine äußerst komplexe Erkrankung.
  2. Es gibt keine Standardmethode zur Vermeidung von Gicht.
  3. Der beste Weg - einen persönlichen Behandlungsplan für Gicht, die mit dem behandelnden Arzt abgestimmt ist.
  4. In dieser Hinsicht installiert werden:
  • Wegen Schmerzen und Harnsäure zu steuern;
  • Medikamente und Medikamente von einem Arzt verordnet;
  • eine harte Diät;
  • Bewegungstherapie und körperliche Aktivität;
  • Mittel der traditionellen Medizin.

einzig richtige Art und Weise des Lebens und die Umsetzung der Verabredungen des Arztes kann eine wirksame Behandlung von Gicht bieten.

Prognose für Gicht ist günstig für das menschliche Leben. Aber die Frage bleibt die Qualität dieses Lebens. Es hängt nur vom Patienten selbst ab. Er muss sein eigenes Leben organisieren. Es gibt ein Sprichwort: „Je schlechter eine Person lebt, desto weniger krank ist“Damit können Sie streiten. Aber in Bezug auf Patienten ist Gicht nicht präziser. Etwaige Überschüsse in Lebensmitteln, Getränken, Lebensstil kann sich negativ auf die Gesundheit der Kranken mit Gicht.

Was soll ich tun? Nur Selbstbeherrschung, strenge Disziplin, die Fähigkeit, sich zu zwingen, sich an die Regeln dieser Krankheit zu leben, kann den Patienten helfen. Dies ist das beste Mittel gegen Gicht.

artrozmed.ru

Gout Gout tritt fast 0,25% der Bevölkerung. Medikamentöse Behandlung ist wirksam, aber einige Medikamente können den Krankheitsverlauf beschleunigen. Gründe

Gout Gout wird durch einen akuten Anfall artrita verursacht durch chronische Ablagerung von Mononatriumurat in Knorpel und Niere Urat und Nephrolithiasis charakterisiert. Urata

Gicht

Harnsäure ist ein Purin-Basen( Guanin, Adenyl) bei der Bildung von Nukleinsäuren beteiligt. Anzahl des Urat im Körper eines gesunden Menschen, die auf einer Diät ist, in dem es keine Purine, 1200 mg, und für Frauen ist etwa 2-mal weniger. Patienten mit Gicht ohne sichtbares Fett Menge von Urat Salzen im Körper wird durch 2 oder 3-fache erhöht, wie mit der Norm verglichen und, da diese überschreiten, dass die in einem gelösten Zustand in der extrazellulären Flüssigkeit sein können, dann die Bildung der mikrokristallinen Abscheidung. Bei Patienten mit tophi Menge an Urat im Körper in dem 15 bis 26-mal höher als normal sein kann. Urate werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden. In diesem Fall nur um 5% an Plasmaproteine ​​gebunden zu sein, sie frei über die Glomeruli gefiltert und wird dann aus dem Lumen der Tubuli reabsorbiert und sezerniert in das Blut davon. Urata im Urin erscheint, ist das Ergebnis von überschüssiger Sekretion von Absorption. Beide Prozesse sind aktiv, benötigen Energiekosten, sie können durch Medikamente beeinflusst werden.

Gicht

für Gicht Angriffs Entwicklung erfordert zwei Bedingungen:

a) Ausfälle von Kristallen des Mononatriumsalzes von Harnsäure aus den Körperflüssigkeiten für Hyperurikämie( detaillierten Mechanismus des Beginns dieses Prozesses ist nicht klar)

b) Entwicklung einer lokalen Entzündungsreaktion mit Phagozytose in Reaktion auf die AnwesenheitKristalle. Aktiv phagozytischen Leukozyten produzieren Milchsäure, die zur Ausfällung von Uratkristalle beiträgt, weil sie in einer sauren Umgebung weniger löslich sind. Mit

Kristallisation amplifizierten ppotsessy Entzündung und Phagozytose erhöhen in Verbindung mit dem eine große Menge an Milchsäure und Selbst Stimulation der Entzündungsreaktion auftritt. Der Entzündungsprozess wird auch durch die Enzyme im Verdauungsprozess beteiligt verstärkt und von Leukozyten Lysosomen freigesetzt.

Hyperurikämie und Gicht dadurch verursachte durch zwei Hauptverfahren:

1) unzureichende Ausscheidung von Urat resultierenden primäre Abnormalitäten in der Niere und die Auswirkungen von Medikamenten auf der Umwandlung von Urat in der Tubuli;All diese Eigenschaften sind Diuretika( außer Spironolacton) atsetilsaliitsilovaya Säure( in geringen Dosen), Pyrazinamid, Nikotinsäure und Alkohol( Letzteres erhöht die Synthese von Urat und Formen von Milchsäure, ihre inhibitorische tubuläre Sekretion);

2) übermäßige Bildung von Urate, verschiedene durch Enzyme verursachte Defekte, die Purin-Biosynthese zu verbessern, und die übermäßige Kollabieren der Zellen Nukleinsäure in der Behandlung mit Medikamenten oder Bestrahlung oder myeloiden lymphoproliferative Prozesse freizugeben. Formulierungen bei

Gout Gout Verwendung Zubereitungen:

a) zu unterdrücken Symptome( entzündungshemmendes Analgetikum mit oder ohne die Maßnahme, nämlich, Azapropazon, Diclofenac, Indometacin, naaproksen, Piroxicam und Sulindac, Colchicin und Corticotropin adrenokortikosteeroidy);

b) Verhinderung Synthese Urat( Allopurinol);

c) Trennung erleichtert Urat( urikoozuricheskie Substanz, nämlich Probenecid, Sulfinpyrazon).Colchicin Colchicin

ein Alkaloid der Herbstzeitlose ist, besitzen antimitotische Eigenschaften und derzeit nicht in bösartigen Erkrankungen verwendet wird, ist jedoch wirksam zur Behandlung von Gicht, da lindert Schmerzen und Entzündungen in mehreren Stunden. Es wird angenommen, dass ein solche schnelle Entlastung Zustand als Bestätigung der Diagnose dienen kann, wie das Medikament in nepodagricheskih Arthritis unwirksam ist, obwohl das Scheitern seiner Anwendung noch nicht bedeutet, dass der Patient nicht an Gicht leidet. Der Grund, die besondere Fähigkeit, Colchicin Gicht Schmerzen zu stoppen ist nicht festgelegt, aber die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass sie die Migration von Leukozyten in die entzündete Region unterdrückt und damit die entzündliche unterbricht den bereits beschriebenen Zyklus.

Medikament aus dem Darm absorbiert, ein Teil davon wird in der Leber metabolisiert und einige unverändert ausgeschieden in der Galle und aus dem Darm resorbiert. Dies erhöht seine toxische Wirkung auf den Darm.

Bei akuten Gichtanfall, Colchicin kann zur oralen Verabreichung in einer Dosis von 1 mg von 2 mg nach 0,5-1 Stunden bis zum Verschwinden der Schmerzen und das Auftreten von Nebenwirkungen, gefolgt verabreicht werden. Verbesserung tritt typischerweise in 2-3 Stunden und dauerte 12 Stunden. Im Allgemeinen wird eine Gesamtdosis von 3-6 mg costavlyaet, ist es nicht praktikabel, mehr als 10 mg zu verwenden. Wenn die wirksame Dosis festgestellt wird, kann der Patient seinen gesamten Angriff nehmen, gefolgt von 0,5 mg bei 1 Std. Colchicin hat eine prophylaktische Wirkung bei Gicht, wenn ihr 0,5-1 mg / Tag oder jeden zweiten Tag. Es wird auch als das primäre Mittel zum Mittelmeerfieber, verhinderte schwächende Anfälle von Fieber und Entwicklung bei diesen Patienten Amyloidose eingesetzt.

Nebenwirkungen ausgesprochen werden können und durch Bauchschmerzen, Erbrechen und Durchfall begleitet werden( Blut im Stuhl vorhanden sein kann).Sie sind wahrscheinlich durch die Hemmung der Mitose reproduziert schnell die Darmschleimhaut Zellen. Kann Nierenversagen und manchmal Blutkrankheiten entwickeln. Große Dosen verursachen Muskellähmung.

Allopurinol Xanthinoxidase hemmt Allopurinol

Enzym, das Xanthin und Hypoxanthin zu Harnsäure umwandelt. Bei Patienten, die es steht eine kleinere Menge an Urat und eine größere Anzahl von Xanthin und Hypoxanthin im Urin. Beide Verbindungen sind in Nierenversagen leicht zu unterscheiden und löslicher als Urat, was Xanthin Steine ​​selten gebildet werden. Allopurinol wurde zuerst bei der Behandlung von Patienten mit Leukämie verwendet, um die Oxidation der aktiven b-Mercaptopurin im inaktiven Metaboliten zu verhindern, und, wenn es seine Wirkung auf der Synthese der Harnsäure beobachtet. Bei Patienten mit Gicht, Behandlung mit Allopurinol;Die übliche Dosis von 6-Mercaptopurin verursacht seine Potenzierung.

Allopurinol ist leicht aus dem Darm absorbiert wird, wird es in der Leber verstoffwechselt zu alloksantina, die auch eine hemmende Wirkung auf Xanthinoxidase hat. Er steht in unveränderter Form und als alloksantina durch die Nieren.

Präparat wird in Nierenversagen litiazom Urat, oder die Bildung einer großen Anzahl von Knoten in dem Blut arthritischen Erkrankungen empfohlen, in denen es eine spontane Hyperurikämie( aufgrund von Salzablagerungen um die Gelenke) und myeloproliferative Erkrankungen, bei denen der Zerstörung der Zellen zu einer großen Belastung Urat führt. Allopurinol verhindert die Entwicklung von Hyperurikämie, die durch Diuretika verursacht wird. E kann mit urikosurischen Mitteln kombiniert werden.

Während der ersten 2 Monate der Behandlung uvelichivaetsya Risiko eines akuten Gichtanfall, trotz des Rückgangs der yrovnya Urat im Blut.

Dies kann zu einer Verringerung der Plasma-Urat Ebene oder Vibrationen zurückzuführen sein, die Auflösung und offenbar provoziert, Umkristallisation aus Urat Ablagerungen in arthritischen Läsionen Knoten abwechseln. Während dieser Zeit, als Fließpunkterniedrigungs NSAR oder Colchicin verwenden, und muss den Patienten über die Möglichkeit eines Angriffs benachrichtigen, denn sonst kann es bei der Herstellung enttäuscht sein.

Eine einmalige orale Gabe von 300 mg reicht normalerweise zur Behandlung aus, in schweren Fällen kann die Gesamtdosis jedoch 600 mg oder mehr erreichen.

Nebenwirkungen, Exazerbationen nicht zu zählen, sind selten;Sie umfassen eine andere Art von Allergie, Leukopenie, gestörte Darm- und Leberfunktion.

urikosurische Mittel zur Behandlung von Gicht

Probenecid Probenecid wird in Form von 0,5 g entladen es keine analgetische Wirkung aufweist. Es begann in der Rechnungsperiode gelten, wenn Penicillin noch nicht leicht zugänglich war, und es gab einen Bedarf in den Medien, die ihre aktive Ausscheidung durch den Nierentubuli verhindern könnten, und damit die Einführung von kleinen Dosen zu einem größeren Konzentration im Plasma aufrechtzuerhalten. Probenecid bietet diese Wirkung, aber Penicillin-Sal ist so billig und erschwinglich, dass jetzt der gleiche Effekt mit zunehmender Dosis erreicht wird. Allerdings Probenecid verwendete manchmal mit Infektionen, bei denen wünschenswert ungewöhnlich hohe Penicillin Plasma naprimep unter infektiösen Endokarditis, Behandlung von Kindern, für die unerwünscht häufige Verabreichung von hohen Dosen des Antibiotikums und bei Bedarf eines maximale Wirkung mit einer einzigen Verabreichung des Medikaments, wie Gonorrhoe zu erhalten.

Probenecid hemmt den Transport durch Epithelien von organischen Säuren, und, am wichtigsten, durch den renalen tubulären Epithelium. Die Wirkung ist dosisabhängig: kleine Dosen Ausscheidung und tubuläre Sekretion von Urat verhindern, aber eine ausreichende Dosis unterdrückt ihre Reabsorption von dem röhrenförmigen Lumen und hat vorteilhafte uricosurische Aktion.

Das Arzneimittel bindet zu 90% an Plasmaproteine, wird teilweise metabolisiert und teilweise unverändert im Urin ausgeschieden. Die Halbwertszeit variiert im Bereich 5-8 h von der Dosierung abhängig.

Gichtanfall zu verhindern, ist die Dosis von 0,5 g oral einmal täglich für l-ten Woche, dann wird es auf 1-2 g / Tag erhöht. Der Harnsäurespiegel im Plasma wird anfänglich reduziert und eingestellt und erreicht 60% des Ausgangsniveaus. Aufgrund des großen Verlustes in der frühen Behandlung von Urat ihre Kristalle im Urin auftreten können, wenn der pH-Wert nicht an

6,0 und über den ersten Behandlungsmonat Probenecid( oder eine anderen Uricosuricums gehalten wird, zum Beispiel eine Mischung aus Kaliumcitrat, um das Wasser von 12-24 g/ Tag oder Natriumhydrogencarbonat in Form eines Pulvers von 5-10 g / Tag, mit Wasser gewaschen).Dem Patienten sollte ein großzügiges Getränk( 3 Liter / Tag) verschrieben werden, um die Gefahr mechanischer Blockierung oder Steinbildung zu vermeiden. Urin sollte alkalisch reagieren und verdünnt werden;Nehmen Sie zu diesem Zweck eine Tablette( 250 mg) Acetazolamid in der Nacht ein. Es sollte auf einen Patienten mit Niereninsuffizienz überwacht werden( zusätzlich kann Kaliumcitrat gefährliche Hyperkaliämie verursachen).Probenecid ist in diesem Fall kontraindiziert, da es die Nierenerkrankung ineffektiv machen oder gar verschlimmern kann.

Bei einigen Patienten ist es eine Verletzung der Magen-Darm-Funktion und manchmal Allergien, blockiert die röhrenförmigen Ausscheidung und verlängert die Wirkung der Penicilline, Cephalosporine, Naproxen, Indometacin, fanilmocheviny.

Gichtbehandlung

Akute Gichtangriff

In dieser Form

hochwirksame nichtsteroidalen protivovospalitelnye Gichtmittel: der Angriff innerhalb weniger Stunden nach der Verabreichung gestoppt. Es ist wichtig, die Behandlung so früh wie möglich zu beginnen. Indomethacin gehört zu den Drogen der Wahl;Es kann oral 25-50 mg dreimal täglich eingenommen werden, zum vierten Mal( manchmal in einer größeren Dosis) wird es nachts eingenommen. Nebenwirkungen aus dem Gastrointestinaltrakt entwickeln sich seltener, wenn das Medikament mit der Nahrung eingenommen wird. Es kann in Form von Kerzen( 100 mg) verwendet werden. Naproxen, Diclofenac, Sulindac, Piroxicam und Azapropan gehören zu den wirksamen Alternativen. Bei Intoleranz von nichtsteroidalen Antiphlogistika wird Colchicin traditionell verwendet. Es kann eine Droge der Wahl für den ersten Anfall von schwerer Monoarthritis sein, da seine Wirkung gleichzeitig hilft, eine Diagnose zu erstellen, die manchmal schwierig ist. Andere entzündungshemmende Medikamente wirken unterschiedslos.

Mit der Ineffektivität dieser Medikamente, können Sie die Behandlung mit Prednisolon 40 mg / Tag mit Dosisreduktion sofort beginnen, sobald es um die Symptome zu machen. Die Aufhebung des Medikaments kann einen Rückfall verursachen, so dass es ratsam ist, Colchicin hinzuzufügen, um dieses Stadium zu bestehen.

Urikozuric Drogen und Allopurinol sind bei einem akuten Gichtanfall nutzlos.

progressive und schubförmigen Gicht kann verhindert werden, um den Patienten zu überzeugen, nicht mit Alkohol und Zuweisen von Allopurinol und Urikosurika zu nehmen, wenn der Plasma-Urat Niveau über 0,6 mmol / l und der Patient unterzog sich drei oder mehr akuten Anfalls der Erkrankung.

Behandlung sollte in einer ruhigen Zeit begonnen werden. Gewöhnlich ist Allopurinol bevorzugter, welches als Medikament der Wahl zur Verringerung der Nierenfunktion dient. Es kann mit urikosurischen Mitteln kombiniert werden. Salicylate können nicht gleichzeitig mit anderen Urikosurika verabreicht werden, da sie interagieren. Paracetamol kann als Analgetikum verwendet werden.

Colchicine verhindert auch einen Gichtanfall. Es hat keinen Einfluss auf die Ausscheidung von Harnsäure.

Eine schnelle Reduktion des Harnsäurespiegels im Plasma kann mit jeder Methode einen akuten Anfall fördern, wahrscheinlich aufgrund der Auflösung von Salzen. In dieser Hinsicht in den ersten 2 Monaten der Behandlung alllopurinolom und uricosuric zur Verhinderung von akuten Attacken empfohlen Agenten halten Indometacin anti-entzündliche Behandlung, sollte der Urin alkalisch sein, aber sein großes Volumen, um Kristallurie zu vermeiden.

Ein günstiger Effekt, der durch eine Verringerung des Harnsäuregehalts im Plasma verursacht wird, ist für einige Wochen nicht sichtbar. Es ist notwendig, die Präparate so zu wählen, dass das Harnsäuregehalt im Plasma innerhalb der Normgrenzen gehalten wird. Vernachlässigen Sie dies nicht empfohlen. Prävention einer Colchicin oder Indometacin unerwünscht, weil Urat im Urin auf einem hohen Niveau, was zu einer Krankheitsprogression( tophi Bildung an Orten, Salzablagerungen, Nierenschäden).

Chronische Gicht mit der Bildung von Gichtknoten.

Gouty Knoten sind manchmal in der Größe reduziert oder sogar während der Behandlung mit Allopurinol oder seine Kombination mit Urikosurika verschwinden. Bei akuter Pyrophosphat-Arthropathie ist die Behandlung die gleiche wie bei der akuten Gicht.

Exazerbation von Gichtanfällen mit Diuretika. Jeder aktive

Diurese kann durch Verringerung der Menge an Urin, um akute Gichtanfällen beitragen, was zu einer erhöhten Resorption von Substanzen einschließlich Urat führt, in der Regel im proximalen Tubulus reabsorbiert;antagonistische Wirkung haben Allopurinol und uricosurische Substanzen.

Ernährung, Alkohol und Gicht

Normalerweise Gicht-Patienten sind übergewichtig, und sein sinkendes Niveau sinkt im Urin Urat. Bei übergewichtigen Personen kann Gicht jedoch aufgrund von Ketose Gicht entwickeln, die Harnsäureausscheidung in Geweben verursacht( aufgrund von Säure-Reaktion);Einige Experten empfehlen, Allopurinol während dieser Zeit einzunehmen. Es ist bekannt, dass als Alkohol erhöht akute Gichtanfälle, Bildung von Urat induziert und Laktatazidose verursacht Ausfällung von Urat in Geweben fördert und deren Auswahl durch den Nierentubuli blockieren.

rostovurolog.ru

Gicht - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

Gicht ist eine der ältesten in der Medizin beschriebenen Krankheiten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. Nannte Hippokrates "Gicht"( von den griechischen Wörtern "unter" - Fuß, "agra" - die Falle) akute Schmerzen im Fuß.Es wurde "die Krankheit der Könige und der König der Krankheiten" genannt, eine Krankheit der Aristokraten, sogar als ein Zeichen des Genies betrachtet. Sie litt so berühmte Leute wie Leonardo da Vinci, Alexander von Macedon, viele Mitglieder der Medici Familie von Florenz, Isaac Newton, Charles Darwin. Und diese Liste ist bei weitem nicht vollständig.

Gout - eine Krankheit mit der Verletzung des Purinstoffwechsels verbunden, die in Blutharnsäure( giperurekimii) führt zu einer Erhöhung und ihre Ablagerung in Geweben des Bewegungsapparates und der inneren Organe.

Purinbasen werden im menschlichen Körper zu Harnsäure abgebaut und über die Nieren ausgeschieden. Wenn die Grenze der Harnsäurekonzentration in Geweben überschritten wird, beginnt die Ablagerung seiner Kristalle in Form von Natriummonoaurat in den Gelenken, Nieren, Weichteilen. Es gibt klinische Manifestationen von Arthritis( Gelenkentzündung) erscheint Bildung in Weichgewebe( tophi), Uratnephropathie( Nierenerkrankung) und Nephrolithiasis( Bildung von Nierensteinen).

Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten und des Lebensstils führten dazu, dass in Industrieländern 1-2% der Bevölkerung an Gicht leiden. Die Ursachen für Gicht

1. Medikamente: Diuretika( Thiazide), niedrige Dosen von Aspirin( 1 g pro Tag), tsiklosporiny.2.Krankheiten und Bedingungen, die für das Auftreten von Gicht führen: Diabetes, Fettleibigkeit, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, metabolischen Syndrom, chronischen Nierenversagen, Bleivergiftung, Organtransplantation, Schuppenflechte, Erkrankungen des Blutes. Die Verstärkung der Gicht wird durch intravenösen Kontrast( mit radiologischen Untersuchungen), Trauma, chirurgischen Eingriffen erleichtert. Das Risiko von Gicht ist extrem hoch bei Menschen, die die Gewohnheit haben, Produkte zu konsumieren, die eine große Anzahl von Purinbasen enthalten( fettes Fleisch, Meeresfrüchte, alkoholische Getränke, kohlensäurehaltige Getränke).Gicht entwickelt sich häufiger bei Männern( Alter 30-60 Jahre), bei Frauen entwickelt sich Gicht viel seltener und hauptsächlich in der Menopause. Die Symptome der Gicht

Akute Gichtarthritis beginnt mit der Zerstörung einer gemeinsamen, am häufigsten der großen Zehe. Der Entstehung von akuter Arthritis können schwere Ernährung, Alkoholkonsum, Trauma und chirurgische Eingriffe vorausgehen. Die Krankheit entwickelt sich plötzlich, früh am Morgen gibt es einen scharfen Schmerz, Schwellung und Rötung, die Symptome nehmen schnell zu und erreichen einen Höhepunkt innerhalb von 24 - 48 Stunden. Der Schmerz wird schwer, Patienten können oft keine Socken tragen oder ein krankes Gelenk berühren. Akute Gicht kann von einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad begleitet werden. Starke Schwäche, allgemeines Unwohlsein. Auch in Ermangelung einer Behandlung verschwindet die Exazerbation der Gichtarthritis allmählich innerhalb von 5 bis 7 Tagen.

Akute Gichtarthritis

Da die Krankheit fortschreitet in das Fehlen einer angemessenen Behandlung von Arthritis Angriffe häufiger geworden und lange, beteiligt neue Beingelenke. Es kommt zu einer Deformation der Gelenke aufgrund von knotenförmigen Ablagerungen und Knochenwachstum, Tophi.

tophi - ist Harnsäurekristallen in periartikulären Geweben abgeschieden werden, ist schmerzlos, dichter Knoten gelblich. Meist im Bereich der Ohrmuscheln, Ellbogen, Knöchel, Gelenke der Hände und Füße.

Allmählich tritt Gelenksteifigkeit auf, die es Patienten erschwert, sich zu bewegen. Das Risiko von Frakturen ist hoch. Jede neue Exazerbation der Gichtarthritis verschlimmert den Krankheitsverlauf erheblich, trägt zur raschen Entwicklung von Komplikationen bei. Grundsätzlich

Harnsäure über die Nieren ausgeschieden wird, die Ablagerung von Harnsäure im Nierenbecken von Salzen führt zur Entwicklung von Harnsteinen. Der Abgang von Steinen( Steinen) äußert sich durch starke Schmerzen in der Lendengegend - Nierenkolik.

Diagnose von Gicht

1. Biochemischer Bluttest. Nachweis von Hyperuremie: erhöhte Harnsäurewerte bei Männern über 0,42 mmol / l, bei Frauen über 0,36 mmol / l. Definitionen der Höhe des Kreatinins des Blutes - zum Nachweis von Nierenversagen. Untersuchung der Gelenkflüssigkeit des betroffenen Gelenks. Wenn eine chemische oder mikroskopische Untersuchung die Kristalle der Harnsäure bestimmt, kommt es bei der Aussaat zu keiner Bakterienflora. Die Radiographie der Gelenke bestimmt Veränderungen bei der chronischen Gichtarthritis. Nieren-Ultraschall. Nachweis von Röntgen-negativen Steinen( Steinen).

Radiographie der Gelenke - Gichtarthritis

Beratung: Rheumatologe, Nephrologe, Chirurg.

Behandlung von Gicht

Die Einhaltung von Ernährungsempfehlungen ist wichtig, um eine Gichtverschlechterung zu verhindern. Diese Einschränkung des Verbrauchs: Fleisch und Fischprodukte, Bohnen, Sauerampfer, Spinat, Blumenkohl, Himbeeren, Feigen, Schokolade, starker Tee, Kaffee. Es ist verboten Alkohol zu trinken, insbesondere Wein und Bier.

Es wird empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen auf 2 Liter pro Tag zu erhöhen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Dies ist Cranberry-Saft, Säfte, basisches Mineralwasser. Eine allmähliche Normalisierung des Körpergewichts ist für den Patienten obligatorisch, da es hilft, den Harnsäurespiegel im Blut zu reduzieren.

Der Zweck der medikamentösen Behandlung ist die Schmerzlinderung während eines Anfalls und die Behandlung von Störungen des Purinmetabolismus.

Während eines akuten Gichtanfalls wird dem Patienten eine vollständige Ruhephase, insbesondere eine kranke Extremität, empfohlen. Es sollte eine erhöhte Position des Fußes gegeben werden, eine Blase an das Gelenk mit Eis anhaften, und nach der Schmerzlinderung - eine wärmende Kompresse. Für die Behandlung des Befalls werden die nichtsteroidalen Antiphlogistika( NSAID) verwendet. Das Präparat, seine Dosis, die Frequenz der Aufnahme, die Dauer wird vom behandelnden Arzt empfohlen.

Um eine anhaltende Reduktion der Harnsäure zu erreichen, die das Fortschreiten der Gicht verhindert, werden antipodische Medikamente( Alopurinol, Sulfaperazon, Uralit usw.) verwendet. Diese Medikamente werden für eine lange Zeit( Jahre) verwendet. Das notwendige Medikament wird vom behandelnden Arzt individuell für jeden Patienten ausgewählt, abhängig vom Alter, Begleiterkrankungen, dem Harnsäurespiegel im Blut.

Für die Bildung von großen Tophi, mit Ulzeration der Gewebe, das Vorhandensein von Fisteln, chirurgische Behandlung empfohlen - die Entfernung von Tofus, da sie nicht mehr auflösen können, wenn Antipodika einnehmen, und kann die Funktion der Gelenke erheblich einschränken.

Physiotherapie bei Gicht

In einer akuten Phase werden die Applikationen der Dimedixid-Lösung auf das betroffene Gelenk angewendet. Es hat eine analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Vor Beginn des Verfahrens werden nach 24 Stunden nach dem Beginn der Prozedur Proben auf die Empfindlichkeit gegen Dimexid( das Vorhandensein einer allergischen Reaktion) durchgeführt. Für Anwendungen wird eine 30-50% ige Lösung von Dimedoxid verwendet( verdünntes reines Dimim mit abgekochtem Wasser).Eine in eine Lösung getränkte Serviette wird auf ein krankes Gelenk gelegt. Anfangs beträgt die Dauer des Verfahrens 10 Minuten, später wird sie auf 2 Stunden erhöht. In der Zeit der Remission gelten Anwendungen mit Schlamm, Paraffin, Ozokerit, die die Funktion der Gelenke verbessert, reduziert den Harnsäuregehalt in ihnen.

In der Remissionsphase erhalten die Patienten eine Sanatoriumsbehandlung.Über den Gesundheitszustand der Patienten wirkt sich der Krankheitsverlauf positiv auf die Gesundheitsaktivitäten aus: Diätkost, Einnahme von basischem Mineralwasser, Balneotherapie, Schlammtherapie.

Phytotherapie für Gicht

Bei der komplexen Behandlung mit Diät- und Antidot-Medikamenten wird Phytotherapie eingesetzt. Infusion von Blättern der Preiselbeeren( 1/2 Gläser 3 mal pro Tag).Infusion von Blättern der schwarzen Johannisbeere( ½ Tasse 4-5 mal pro Tag).Infusion ist vorbereitet: 1 Esslöffel trockene Blätter für 500ml kochendes Wasser, 2 Stunden, abtropfen lassen. Tragen Sie die Früchte von Blaubeeren auf.

Diät für Gicht

Von der Diät ist es notwendig, Speisen und Gerichte auszuschließen, die große Mengen von Purinen enthalten, da Purine Harnsäure bilden.

Lebensmittel, die ausgeschlossen werden müssen: Leber, Nieren, Gehirn, Lunge, Fleisch von Jungtieren, Hühner, Fleisch- und Fischbrühen. Patienten mit Gicht sollten Eintritt Alkohol verzichten, da es die renale Ausscheidung von Harnsäure verhindert, und trägt damit zu einer Erhöhung seiner Konzentration im Blut.

Produkte, die Verwendung von denen Sie einschränken mögen: Leguminosen( Bohnen, Erbsen, Bohnen), Spinat, Auberginen, Radieschen, Blumenkohl, Spargel, Pilze, Muscheln, Eier, Fisch( Ostsee-Hering, Sardinen, etc.).Große Fische sind erlaubt.

Der Bedarf an Kalorien für Gicht sollte hauptsächlich durch Kohlenhydrate gedeckt werden. In kleinen Mengen kann die Diät Eier, Mehl und Getreidegerichte, fettarmen Fisch, Rindfleisch, Lamm enthalten. Fisch- und Fleischgerichte sollten in gekochter Form gegessen werden, nicht öfter 2-3 mal pro Woche. Eine Portion sollte nicht mehr als 250 g betragen Bei einem Anfall von Arthritis müssen Fisch und Fleisch vollständig ausgeschlossen werden. Das Essen sollte die erforderliche Menge an Vitaminen enthält daher nützlich Abkochung von Hagebutten, Zitrone, Apfel, schwarzer Johannisbeere. Ohne Einschränkung können Sie Milch und Milchprodukte, Getreide( Brot, Getreide, Kleie), die meisten Gemüse( Kartoffeln, Karotten, Kohl, Gurken, Tomaten, Kürbis, Zwiebeln, Karotten, Rüben, Radieschen, Sellerie), Nüsse verwenden, Wassermelone, Melone, Beeren und Früchte, Gewürze. Es ist bekannt, dass eine Kirsche, Erdbeere, Johannisbeere, und andere dunkle Rot- und Blaubeeren, die Konzentration der Harnsäure im Blut sind daher nützlich bei der Gicht in irgendeiner Form zu reduzieren. In Abwesenheit von Nieren- und Herzerkrankungen muss reiches alkalisches Getränk sein( 2-2,5 Liter pro Tag) sind gut geeignet für diesen und Beerenobstkompott, alkalisches Mineralwasser.

Prävention von Gicht

Patienten, die an Gicht leiden, beobachtet Rheumatologe und Arzt( Hausarzt).Zweimal im Jahr werden sie einer umfassenden Untersuchung unterzogen( Bestimmung der Harnsäure, Kreatinin).Nieren-Ultraschall und Gelenkradiographie werden einmal jährlich durchgeführt. Komplikationen

Gicht

Frühe Störungen des Purinmetabolismus reversibel, vorbehaltlich rechtzeitige Diagnose und Behandlung, aber in Schritt mit chronischer Gicht Organe Krankheit( Herz, Gehirn, Nieren) ungünstige Prognose. Nierenschäden entstehen bei 30-50% der Patienten mit Gicht. Bei anhaltender Erhöhung des Harnsäurespiegels entwickelt sich bei 4 Patienten mit Gicht chronisches Nierenversagen.

Konsultation über Gicht

oder Fragen: Warum bei der Einnahme von Drogen kommen antipodagricheskih Verschlimmerung? A: Zu Beginn der Behandlung antipodagricheskimi Medikamente( normalerweise Allopurinol) kann akut sein, Gichtarthritis, Harnsäure aufgrund der Entwicklung eines Depots von lebendem Gewebe. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, gleichzeitig NSAIDs zu verschreiben.

Frage: Wie lange sollte ich Antidot-Medikamente nehmen, wenn der Harnsäurespiegel normal ist? Antwort: Antipodagricheskie Drogen im Laufe des Jahres getroffen werden, dann können Sie eine Pause für 2 Monate machen( bei normalen Harnsäurespiegeln im Blut), vorbehaltlich die Ernährung.

Therapeuten Vostrenkova I.N 4Anna13.02.2016

# 17: Führen Paracetamol 31mozhet zu einer Verschlechterung der Gicht. . Schwellungen in den Beinen geht nicht für den dritten Monat, das heißt, die Füße Schwellung reduziert und dann wieder erscheinen. Wir nehmen Allopurinol und NSAIDs 3andrey07.11.2015 # 03: 28Vse verschriebene Medikamente führen zu Veränderungen im menschlichen Körper: Die Männer werden impotent und wie Frauen, Frauen, die Brust wachsen haben, sie aufhören zu droops rasieren Unterbauch und Schambereich. Was für ein Leben ist das? !Nichts Gutes. Aber du kannst helfen! Es gibt Mechanismen, die die Krankheit in die entgegengesetzte Richtung auslösen. Schreiben. Ich werde es versuchen. Ich selbst bin krank mit dieser Krankheit.# 2lyaylya viktorovna14.01.2015 11: 26u mir starke Schmerzen 15 Jahre sind plötzlich scharf nicht auf seinen Füßen stehen kann 6 Jahre sind genug, um über das Steißbein Wirbelsäule in diesem Moment auch, und ich lieferte das Gebet den Körper für Pferde sowie ein Gel beruhigt und ist seit langem verwendet, vor kurzemich begann die chinesischen kleinen grünen Pillen zu nehmen ortroza Super all Analgetikum 1Raisa09.05.2014 # 15: 53uzhe 6 Monate, wie hat die Knochen in der Nähe der großen Zehe am linken Fuß jetzt, dass es schlecht zu verletzen begann mir bitte sagen, wie Sie zu Hause Umwelt behandeln können Analysen zeigten,alle normalen

medicalj.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diet bei erhöhten Harnsäure Ernährung bei einer erhöhten Harnsäure - eine komplette, ausgewogene Ernährung, so dass das Niveau der Harnsäure im Körper zu normalisieren. Lassen Sie uns die Bes...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diät für Gicht: Wie Mahlzeiten zu organisieren und das Menü Gout wählen - eine durch eine gestörte Stoffwechsel Krankheit, charakterisiert. Mit ihm werden Salze der Harnsäure in den Gelenken ab...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diät für Gicht: Wie Mahlzeiten zu organisieren und das Menü Gout wählen - eine durch eine gestörte Stoffwechsel Krankheit, charakterisiert. Mit ihm werden Salze der Harnsäure in den Gelenken ab...

Weiterlesen