Exazerbation der Gicht

Exazerbation

Gout Gout - Subspezies Arthritis, deren Auftreten mit dem Ausfall des Purinmetabolischen Austausch zugeordnet ist, in den Gelenken fließende Kristalle von Harnsäure zu bilden. Eine Exazerbation der Gicht bringt einer Person schmerzhafte Schmerzen, begleitet von einer anderen pathologischen Symptomatik. Verschlechtert sich der Gesundheitszustand, benötigt der Patient dringend medizinische Hilfe, die ihm nur Spezialisten zur Verfügung stellen können. In diesem Artikel

:

  • Gründe Symptome
  • Diagnose Behandlung Prevention
  • Prediction

Gründe

akute Gicht je nach Katalysator

  • , wodurch den Angriff wird die betreffende Krankheit unterteilt in primäre und sekundäre Pathologie( und Wachstumsraten von Harnsäure im Blut).Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die Quelle der Hyperurikämie, die die Entwicklung der primären Gicht provoziert, in den meisten Fällen weitgehend undefiniert bleibt. Eine der Annahmen der modernen medizinischer Version komplexe Überlagerung von genetischen Faktoren und hormoneller Natur, ausgelöst auf der Basis bestimmter Merkmale und menschlicher Leidenschaften in der Ernährung.

    Die Ursachen der Exazerbation des sekundären Gichttyps werden durch solche Quellen bestimmt:

    • Medikamentöse Therapie. Langfristiger Gebrauch bestimmter Drogen kann die Entwicklung dieses pathologischen Prozesses provozieren. Zum Beispiel können solche Auswirkungen geben das Thiazid-Diuretika, Aspirin, Nicotinsäure, Pyrazinamid,
    • Übergewicht. Wie die Statistik zeigt, tritt dieses Problem bei Menschen mit übermäßigen Kilos dreimal häufiger auf als bei Menschen mit einem mageren Körperbau.
    • Genetische Veranlagung des Patienten. Wenn ein naher Verwandter in seiner Familie ein solches Problem hatte. Jeder fünfte Patient mit dieser Diagnose hat einen Verwandten des Patienten mit Gicht.Übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken. Sie provozieren einen Anstieg der Harnsäure im Körper des Trinkers, was letztlich zu der in diesem Artikel betrachteten Pathologie führt.
    • Organtransplantation.
    • Leukämie ist eine Gruppe bösartiger Erkrankungen, die Zellen schädigen, die am Prozess der Hämatopoese beteiligt sind.
    • Psoriasis - vermutlich Autoimmun- infektiöse Pathologie, die vor allem die Haut des Patienten beeinflusst.
    • Lymphom ist eine Krebspathologie, die das menschliche lymphatische System beeinflußt.

    Alter und Geschlecht des Patienten können auf den Risikofaktor bezogen werden.Überwiegend Gicht leiden Männer, die das Alter von vierzig Jahren erreicht haben. Aber dies schließt das Auftreten dieser Krankheit bei Frauen nicht aus, es ist nur so, dass solche Fälle viel seltener diagnostiziert werden.

    Pathogenese Um effektiv die Krankheit zu behandeln, müssen Ärzte ihre Pathogenese verstehen, nur damit Sie sich auf die vollständige Heilung der Krankheit oder Übersetzung in Remission zählen kann. Sonst symptomatische Therapie wirkt sich nur auf die Leistung der Krankheit, die den Zustand des Patienten leicht verbessern können, aber nicht das Problem als Ganzes lösen.

    Die Ursache des Problems ist das Wachstum von Harnsäure im Blut, die durch verschiedene Ursachen verursacht werden kann. In ähnlicher Weise ist Hyperurikämie kein einzelnes Symptom von Gicht, sie ist in den Symptomen einer ziemlich großen Anzahl von Krankheiten vorhanden.

    daher in der Pathogenese dieser Erkrankung in Betracht gezogen wird, auf dem Artikel Triumvirat Faktoren:

    • Ablagerung von Harnsäure in Gewebestrukturen der Verbindungen.
    • Modifizierter Transfer dieser Verbindungen in kristalline Strukturen.
    • entzündlicher Prozesse Gelenkgewebe des menschlichen Körpers zu beeinflussen, das heißt Raum Substanzen Akkumulation in gouty Granulat gebildet( tophi).

    Störungen im Purinstoffwechsel führen zur Aktivierung des Harnsäurebildungsprozesses. Die Quelle für dieses Phänomen sein kann, die endogene Purine durch den Körper zu dem Patienten direkt produziert, und exogener Purine, erhält die Person aus der Nahrung.

    In einem Organismus fast aller Säugetiere ist ein Enzym wie Uricase vorhanden. Es arbeitet daran, Harnsäure zu spalten und aus dem Körper zu entfernen. Wenn genetisch oder in dem Prozess der Entwicklung in dem Körper des Patienten hat zerbrochener Uricase Produktionsprozess gewesen, dass dementsprechend ein Fehler bei der Zerstörung von Säure ist, die die Ansammlung des Gas im menschlichen Körper hervorruft.

    Symptome einer akuten Gicht

    Die Praxis zeigt, dass die Krankheit in Frage, sind Ärzte in Stufen unterteilt, mit ihren Symptomen:

    • asymptomatische Hyperurikämie.
    • Akute Gichtarthritis.
    • Monoarticular Gicht.
    • Polyartikuläre Gicht.
    • Interkritische Gicht.
    • Chronische Gicht.

    Symptome akuter Gicht, vielleicht haben die ausgeprägteste simptomatiyny Farbe:

    • hohe Intensität der in den Gelenken und benachbarte Gewebe lokalisierten Schmerz.
    • Der Schmerz nimmt mit jeder Bewegung im Problembereich zu. Manchmal ist sogar eine unbedeutende Last unerträglich. Zum Beispiel eine Decke, die der Patient im Ruhezustand versteckt.
    • Vorwiegend schmerzhaftes Syndrom dringt in der Nacht und am Morgen ein.
    • Schwellungen des Gelenks in einer Reihe von Fällen und benachbarter Gewebe.
    • Das Wachstum von Temperaturindikatoren lokal an der Stelle der Verletzung.
    • Hyperämie der Haut. Die Dermis wird glatt und glänzend.
    • Es ist möglich, zu kühlen und die Temperatur des ganzen Körpers leicht zu erhöhen.
    • Verschlechterung des Allgemeinbefindens und des Appetits.

    Überwiegend symptomatisch betrifft ein Gelenk.

    erste Anzeichen

    direkt über die Krankheit Sprechen, ihre Symptome erste Auftreten und das Wachstum im Gelenkbereich der eigentümlichen Gewächse erscheinen. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, beginnt eine Person an der Stelle der Läsion wachsende Schmerzen zu empfinden. Manchmal bei mehreren schmerzhaften Anfällen kann und wird die Verschlimmerung aufhören. Und vielleicht eine weitere Entwicklung der Pathologie, in der sich allmählich das ganze Spektrum pathologischer Symptome manifestiert.

    Folgen

    Wesen des Problems hängt von den Aktionen, die auf dem Hintergrund der akuten Gicht genommen wurden genommen oder nicht. Wenn rechtzeitig Maßnahmen getroffen wurden, um den Angriff zu stoppen, werden die Folgen der Exazerbation durch Abschwächung des Entzündungsprozesses dargestellt. Nach und nach verschwinden Schmerzen und alle begleitenden Symptome. Der Mensch kehrt schließlich in das vertraute Leben zurück.

    Aber nicht alles ist so rosig wie es auf den ersten Blick scheint. Im Laufe der Zeit schreitet der destruktive Prozess voran, der neue Gelenke beinhaltet. Die Harnsäurebestandteile sammeln sich an und zerstören sie, aber vorerst manifestiert sich die Krankheit nicht. Kristalline Ablagerungen( tophi) wachsen und unter bestimmten Umständen gibt es eine neue, aber in einem größeren Maßstab, die Verschlimmerung.

    legt bevorzugte Ansammlung Gelenkverbindungen der Phalangen der Finger und Zehen sind, Knie und Ellbogengelenke, den Unterarm, die Locken von Ohren und eine Reihe anderer.

    Komplikationen von

    Bei entsprechender therapeutischer Behandlung kann mit einem ausreichend hohen Lebensstandard gerechnet werden. Rechtzeitige Behandlung, Vorbeugung von Krankheiten und regelmäßige medizinische Überwachung - das sind die drei Wale, auf denen das normale Leben einer Person mit einer Geschichte von Gicht aufrechterhalten wird.

    Bei unsachgemäßer Behandlung, unter Missachtung der Empfehlungen des Arztes oder bei vernachlässigter Erkrankung können Komplikationen auftreten. Sie können solche Abweichungen im Gesundheitszustand des Patienten ausdrücken:

    • Übergang der Krankheit in eine chronische Form.
    • Es kommt zur Zerstörung von Knorpel- und Knochengewebe.
    • Deformation des Gelenkapparates.
    • Immobilisierung des Gelenks.
    • Praktisch konstanter unaufhörlicher Schmerz.
    • Schwierigkeitsgrad zu Fuß.
    • Aussehen und Zunahme der Größe von Tofus. In Ermangelung einer adäquaten Therapie können sie signifikante dimensionale Parameter erreichen( es gibt Fälle, in denen sich die Größen den Parametern des Golfballs annäherten).Das Wachstum dieser Knochenformationen führt zur vollständigen Behinderung der Person.
    • Bis zu 40% der Patienten mit einer Gichtdiagnose haben Probleme mit den Nieren. Dies ist eine Schriftrolle und Steine ​​im Organ, Nephrolithiasis, mit einer besonderen Vernachlässigung des Falles - Nierenversagen.
    • Bei längerem Verlauf der Krankheit beginnen pathologische Veränderungen das kardiovaskuläre System zu beeinflussen, was zu ischämischen Herzerkrankungen und Herzfunktionsstörungen sowie zu hypertensiven Manifestationen führt.
    • Dieser Prozess beeinflusst die Entwicklung des Diabetes, des Katarakts und des Syndroms des trockenen Auges des Patienten.
    • Selten, aber es gab Fälle von Komplikationen, die das Atmungssystem beeinflussen, dh das Auftreten von Ablagerungen von Harnsäurekristallen im Lungengewebe.

    Diagnose einer Gicht-Exazerbation

    Nur ein erfahrener und qualifizierter Arzt kann eine Krankheit richtig diagnostizieren. Gleichzeitig muss er die notwendigen Ergebnisse von Tests und anderen medizinischen Untersuchungen und die Untersuchung des Patienten durch den Arzt selbst haben. Die direkte Diagnose von Gicht Exazerbation besteht aus einer Reihe von Studien:

    1. Labortests.
      • Synovialflüssigkeitsanalyse.
      • Urinanalyse.
      • Bluttest zur Bestimmung des Harnsäurespiegels.
    2. Instrumentelle Diagnose.
      • Radiographie.
      • Computertomographie( CT).
      • Magnetresonanztomographie( MRT).
    1. Differentialdiagnose - Ausschluss anderer Krankheiten mit ähnlichen Symptomen:
      • Pseudogout ist eine typische entzündliche Arthritis bei Menschen im Alter. Das primäre Schmerzsyndrom tritt im Knie, dann in anderen Gelenken auf, betrifft aber normalerweise nicht die kleinen Gelenke( z. B. an den Fingern).Die Verschlimmerung überholt hauptsächlich im Herbst oder frühen Frühling.
      • Septische Arthritis.
      • Infektiöse Arthritis.
      • Rheumatoide Arthritis. Schwere Entzündung, Schmerzsyndrom. Die Diagnose wird nur auf der Grundlage von detaillierten Analysen und Studien gestellt.
      • Osteoarthritis, Osteoarthritis.
      • Verschiedene Infektionen.
      • Charcot's Fuß, neuropathische Arthropathie. In der Frühzeit ist die Symptomatik dieser Krankheit Gicht ähnlich: Ödem der unteren Extremität, Hyperämie, Risse im Knochengewebe, Verdrängung der Blutgefäße.
      • Ballen des großen Zehs.
      • Eine Reihe anderer Pathologien.

    Assays

    Bei der Diagnosestellung muss der Spezialist ein vollständiges Krankheitsbild haben. Zu diesem Zweck erhält der Patient Laboruntersuchungen. In diesem Fall erhält der Patient bei Verdacht auf Gicht:

    • Untersuchung der Synovialflüssigkeit. Diese Analyse ist eine ziemlich informative und genaue Methode zur Diagnose der Krankheit in diesem Artikel. Die Synovialflüssigkeit ist im Wesentlichen ein Gelenkschmiermittel, das das gesamte Gelenk "umhüllt" und einen schützenden Beutel bildet. Mit Hilfe dieser Analyse ist es möglich, die Krankheit auch während der Remissionszeit zu diagnostizieren. Das Methoden-Netzwerk ist die Entnahme von Flüssigkeit aus dem Gelenksack mittels einer Punktion. Der Eingriff ist nicht so schmerzhaft, dass sogar eine lokale Betäubung angewendet wird. Es wird enthemmend und aus anderem Grund nicht verwendet - es ist fähig, die Zuverlässigkeit des bekommenen Ergebnisses zu verringern. Die entnommene Flüssigkeit gelangt in ein Speziallabor, in dem das Vorhandensein( oder die Abwesenheit) von Mononatriumuratkristallen( MSU) erkannt werden kann. Ihre Anwesenheit und bestätigt die in diesem Artikel beschriebene Krankheit.
    • Urinanalyse. Wenn ein Patient Anzeichen einer Hyperurikämie zeigt, auch wenn es ein junger Mann ist, dann wird diese Analyse die Menge an Harnsäure im Urin feststellen. Wenn dieser Parameter höher als die akzeptierten Standards ist, weist der behandelnde Arzt seinen Patienten auf zusätzliche Studien hin. Schließlich kann dieser Indikator sowohl von Gicht als auch von der Bildung von Sand und Steinen in der Niere oder der Blase sprechen. Die Einnahme der Testflüssigkeit erfolgt während der Zeit der Schmerzlinderung, nachdem der Patient eine Purindiät begonnen hat. Während dieser Zeit sollte der Patient selbst keine alkoholarmen Getränke und keine pharmakologischen Mittel einnehmen. Diese Substanzen können die Richtigkeit des Ergebnisses verändern.
    • Bluttest. Diese Studie wird durchgeführt, um das Niveau der Harnsäure in dieser Flüssigkeit zu bestimmen. Wenn der fragliche Parameter ein geringes Merkmal aufweist, wird diese Diagnose sofort als nicht begründet verworfen. Ist das Ergebnis deutlich höher als normal, beginnt es mit einer Hyperurikämie und dementsprechend mit dem Verdacht auf Gicht. In diesem Fall wird eine Analyse der begleitenden Symptome durchgeführt. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das Vorhandensein von Hyperurikämie nicht unbedingt ein Anzeichen für die in Betracht gezogene Krankheit ist, aber im Falle einer Exazerbation der Gicht ist das Niveau der Harnsäure nicht immer höher als normal. Es kann innerhalb akzeptabler Grenzen liegen oder sogar etwas niedriger sein. Aber wie die medizinische Statistik zeigt, wurde in mehr als 80% der Fälle mit hohem Harnsäuregehalt im Urin eine Diagnose bestätigt - Gicht.

    Instrumentelle Diagnostik

    Verlassen Sie sich nicht auf moderne Medizin und auf zusätzliche Forschung, die mit Hilfe von medizinischen Spezialgeräten durchgeführt wird. Instrumentelle Diagnose der betreffenden Krankheit kann in einer Reihe von Techniken ausgedrückt werden, aber die beliebtesten sind:

    • Radiographie, die ein vollständiges Bild des Zustands des Knochengewebes und das Vorhandensein sowie das Ausmaß, Zerstörung und Verformung des Gelenkes gibt. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, andere Krankheiten zu identifizieren. Das Röntgenbild spiegelt den tatsächlichen Zustand des Bewegungsapparates wider, das Vorhandensein von Tofus, noch bevor sie mit einem bewaffneten Blick sichtbar sind.
    • Computertomographie. Diese Technik visualisiert die Prozesse, die in dem interessierenden Bereich auftreten.
    • Magnetresonanztomographie( MRT).Die Methode ähnelt der vorherigen. Ermöglicht Ihnen, das Gelenk in 3D-Messung anzuzeigen. Gleichzeitig ermöglicht das hergestellte fotografische Paket, die erhaltenen Umfrageergebnisse mehr als einmal zu verwenden.
    • Ultraschall-Dopplerographie ist eine Untersuchung, die durchgeführt wurde, um den Zustand des Blutflusses in Gefäßen zu untersuchen, die in dem interessierenden Bereich eingedrungen sind.

    Differentialdiagnostik

    Selbst wenn Sie alle Ergebnisse von Studien und Analysen zur Verfügung haben und ein vollständiges Bild der Krankheit erhalten haben, kann nur ein qualifizierter erfahrener Arzt die richtige Diagnose stellen. Er führt eine Differentialdiagnose durch, deren Kern darin besteht, Diagnosen auszuschließen, die eine solche Symptomatik und Bestätigung haben.

    Am häufigsten verwechseln Menschen, die weit von der Medizin entfernt sind, die Diagnose in diesem Artikel mit einem Pseudogicht. Die Symptomatik dieser Erkrankungen ist sehr ähnlich. Um die Krankheit zu differenzieren, ist daher eine physikalisch-chemische Analyse von Uratkristallen vorgesehen.

    Weisen Sie eine Analyse zu, die infektiöse Schäden im Körper identifiziert, die zu Krankheiten wie infektiöse Arthritis, Lyme-Borreliose, Pilz-, bakterielle, tuberkulöse, septische, virale Arthritis, Osteomyelitis führen.

    Doktor

    ausgeschlossen wird, und Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Hallux valgus, systemische Vaskulitis, Reiter-Syndrom, Morbus Still, Charcot-Fuß, Charcot-Fuß und viele andere Erkrankungen ähnliche Symptome.

    Behandlung der Exazerbation der Gicht

    Sobald die Diagnose gestellt ist, kann der Arzt mit der Ernennung eines Protokolls für die Therapie der Krankheit fortfahren. Die Behandlung von Gicht Exazerbation ist bedingt in zwei Hauptphasen unterteilt. In erster Linie ist es notwendig, die Intensität der pathologischen Symptome zu reduzieren. Die zweite Stufe der medizinischen Überschreitungs Pathologie Behandlung oder vorbeugende Maßnahmen können unter Berücksichtigung Krankheit in Remission abgeleitet werden, um einen Rückfall zu vermeiden.

    In einem modernen Protokoll zur Behandlung von Gichtmedizinern werden weiche Medikamente injiziert, um den Magen zumindest teilweise vor deren Auswirkungen zu schützen. Die am häufigsten verwendeten Arzneimittel sind Celecoxib, Meloxicam oder Nimesulid, bezogen auf die pharmakologische Gruppe der selektiven Blocker.

    Bereits vor dem jüngsten Beginn des Anfalls wurden Ärzte mit Arzneimitteln eingenommen, die entzündungshemmende Eigenschaften haben: Diclofenac oder Indomethacin. Aber wie durch weitere Beobachtungen gezeigt, haben diese Medikamente eine negative Wirkung auf die Nieren und die Leber, die nicht akzeptabel ist, insbesondere bei der Diagnose von Gicht, in denen diese Körper und so negative Veränderungen unterziehen.

    Manchmal wird Colchicin verschrieben, erfreut sich aber nicht so großer Beliebtheit wie die oben genannten Drogen. Dies ist aufgrund seiner weit reichenden Nebenwirkungen und negative Auswirkungen auf die Nieren, Verdauungstrakt und Leber.

    Aber eine Reihe von Patienten brauchen keine medizinische Korrektur, es ist genug, sich in der Diät während einer Exazerbation zu beschränken, davon Nahrungsmittelprodukte auszuschließen, die Harnsäure in den Körper bringen. Es wird nicht überflüssig sein, auf Ihr Gewicht zu achten und die Entwicklung von Fettleibigkeit nicht zuzulassen.

    Im Falle einer Exazerbation können Patienten Medikamente mit analgetischen Eigenschaften verordnet werden. Es kann sein: No-Spa, Analgin, Diclofenac, Paracetamol, Instant 400, Aspirin, Ketanov, Nurofen, nahm, Tramal und andere.

    Arzneimittel

    Wie bereits oben angegeben, wurden diese Patienten verabreicht anti-Gicht Medikamente

    wie purinol, Allopurinol alopron, EGIS, allupol, sanfipurol und andere.

    Die Essenz der medikamentösen Therapie ist eine Senkung des Harnsäurespiegels im Blut des Patienten. Und hier ist Allopurinol, eine aktive Antidotaldroge, hochwirksam.

    Es wird in Mengen verabreicht, die direkt von der Konzentration des Harnsäuremediums abhängen. Die Mindestdosis des Medikaments beträgt 100 mg, die maximale Dosierung beträgt 800 mg. In der Regel liegt diese Menge im Durchschnitt bei 200 bis 400 mg täglich, geteilt durch eine oder zwei Dosen.

    Monatliche Überwachung der Serum-Harnsäure-Spiegel ist erforderlich.

    Kontraindikationen für dieses Arzneimittel sind Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels, Nierenversagen, Schwangerschaft und die Zeit des Stillens des Neugeborenen.

    Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs) in das Behandlungsprotokoll eingeführt die Patienten, ohne besondere gesundheitliche Probleme, da sie einen wesentlichen Einfluss auf die Leber und Ausscheidungsorgane haben. Dazu gehören( bei niedrigen Dosen) Ibuprofen, Motrin, Naproxen, Indometacin, Diclofenac, Sulindac, Ketoprofen, Voltaren, Dexibuprofen und andere.

    Indomethacin - der stärkste Inhibitor der Prostaglandin-Biosynthese wird normalerweise nach einer Mahlzeit in einer Menge von 25 mg zwei- bis dreimal täglich eingenommen. Bei Bedarf kann diese Dosis auf 100 - 150 mg täglich erhöht werden, getrennt durch drei bis vier Dosen. Gegen

    diese pharmazeutische Zubereitung sind eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Komponente Medikament Schleimhautgeschwür der Verdauungsorgane, Niereninsuffizienz, Asthma, Schwangerschaft und Stillen Säugling.

    Medikamente dieser pharmakologischen Ausrichtung werden aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf die Funktion des Ausscheidungssystems und der Leber nur begrenzt angewendet.

    Antirheumatika und entzündungshemmendes Arzneimittel Nimesulid in einer Dosierung von 100 mg zweimal täglich bei erwachsenen Patienten zugeordnet. Für maximale Wirksamkeit wird empfohlen, nach dem Essen zu trinken. Kinder, die das Alter von zwölf Jahren nicht erreicht haben, wird das Medikament nicht ernannt, und die Dosierung von älteren Jugendlichen als 5 mg pro Kilogramm Körpergewicht des Patienten berechnet, in zwei Tagesdosen getrennt.

    Gegen Nimesulid, zählen hypersensible Körper eines Patienten auf seine Komponenten, erhebliche Funktionsstörung der Nieren und der Leber, das Vorhandensein von inneren Magenblutungen, Geschwüre oder erosive Läsionen der Schleimhaut des Magens oder Zwölffingerdarms( vor allem während der Exazerbationen), sowie während der Schwangerschaft und Laktation bei Frauen.

    Das Behandlungsprotokoll kann eingegeben werden und uricolytic Medikamente, die entworfen sind, die Patienten renale Reabsorption von Harnsäure Substanzen zu schützen, die aus dem Körper zu ihrer besseren Entfernung beiträgt.

    Solche Medikamente sind zum Beispiel sulfinpyrazone( Anturane) und Probenecid( Benemid, Probalan).

    Probenecid Dosierung beginnend beträgt 0,25 g, 2 bis 3 mal pro Tag für einen Monat. Die Dosierung wird schrittweise erhöht. In diesem Fall weiß ein erfahrener Spezialist, dass Sie durch die Einführung in das Behandlungsprotokoll in Verbindung mit Probenecid und Colchicin mehr Effizienz erreichen können.

    Menschen mit Gicht haben oft Probleme mit dem Blutdruck. Daher können einem solchen Patienten antihypertensive Arzneimittel verschrieben werden. Ointment

    während Exazerbation Gicht

    Mit einer Zunahme der primären Angriff Symptome führte die Blockade. Dann wird eine Therapie durchgeführt, die auf die Erholungsprozesse in Knochen und Bindegewebe abzielt. Es kann während der Exazerbation Gicht Salbe zugeordnet werden, die entzündungshemmende, analgetische und protivopodagrovymi Eigenschaften aufweist. In dieser Hinsicht erwies sich Salbe fullflex als ziemlich gut.

    Salbe sollte zweimal täglich in das betroffene Gelenkgewebe gerieben werden. Es wird empfohlen, dies sofort nach einem Morgen Erwachen und vor dem Schlafengehen zu tun. Wenden Sie die Droge an, bis die Entzündung gestoppt ist und die Schmerzsymptomatik verschwindet.

    Behandlung zu optimieren, wird empfohlen Salbe fulfleks anzuwenden, zusammen mit oralen fulfleksa Kapseln, vor dem Hintergrund der richtigen Ernährung.

    Aufgrund der Tatsache, dass die als Medikament auf der Basis von natürlichen pflanzlichen Komponenten hergestellt ist, sind seine Gegenanzeigen nicht so bedeutend. Sie können zumindest umfassen nur eine erhöhte Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile der Medikamente, die Neigung zu allergischen Reaktionen, Schwangerschaft und Laktation, das Alter des Patienten bis 14 Jahren. Oft werden

    und andere Salben verwendet, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Zum Beispiel Fastum-Gel, Niflugel und andere.

    Volks Behandlung von Exazerbationen von Gicht

    Erfahrung unserer Vorfahren ermöglicht die Verwendung der nationalen Behandlung zur Linderung vieler Krankheiten. Diese Tatsache gilt für unser Problem.

    Eine der Behandlungen unsere Vorfahren glaubten, Reinigung des Körpers, einschließlich der Gelenke. Zum Beispiel kann dieses Verfahren mit Infusion von Lorbeerblättern durchgeführt werden.

    Das Medikament wird am Vortag zubereitet.5 g roh einen halben Liter kochendem Wasser aufgießen, 5 Minuten prokipyachivayut und gießen Sie in eine Thermoskanne, gibt sie für die Nacht brauen. Am Morgen sollte die Medizin während des Tages in kleinen Schlucken abgelassen und getrunken werden. Nehmen Sie diese Infusion sollte zwei sein - drei Tage nach dem Sie eine Woche Pause machen müssen. Dann wird die Reinigung fortgesetzt.

    Ein ausgezeichnetes Heilmittel für diese Pathologie sind Bienenprodukte. Angewandt als Salbe auf der Basis von Bienengift, so direkt selbst Bienenstiche, die im Bereich des betroffenen Gelenks vorgenommen werden. Aber diese Technik ist nur für einen Patienten geeignet, der nicht allergisch auf ein Bienenprodukt reagiert.

    ihre Nutzung und dieses Rezept finden: Drei Zwiebeln spülen und mit kochendem Wasser in einem Liter setzen. Mittlere Hitze und kochen, bis die Zwiebeln anfangen, Gestalt zu verlieren, auseinander fallen. Zusammensetzung abkühlen etwas, worauf sie und abtropfen lassen die täglich 150 ml nehmen vor jeder Mahlzeit. Die Dauer der Zwiebeltherapie beträgt mindestens zwei Wochen. Brühe nicht schlecht verkraftet schmerzhafte Symptome. Wenn Sie einen weiteren Angriff haben, können Sie diese "Medizin" wiederholen.

    Ein bedeutender Ort in der Behandlung von Gicht ist verschiedenen Kräutertinkturen und deren Brühen gegeben - das ist die Grundlage für nicht-traditionelle Behandlungsmethoden.

    Herbal Behandlung

    Aufgrund der Tatsache, dass die Natur hat uns eine große Vielfalt von Heilpflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften, Kräuter-Behandlungen für Gicht nimmt einen kleinen Teil von verschreibungspflichtigen Erbe. Hier erinnern wir uns nur an einige von ihnen.

    • Romashkov - Salzbäder. Um sie vorzubereiten, müssen Sie zuerst einen Sud aus 100 g pflanzlichen Rohstoffen und ein paar Liter Wasser zubereiten. Dann verdünne die Flüssigkeit mit weiteren 8 Litern Wasser und lege sie in ein Becken. Fügen Sie 200 Gramm Salz hier hinzu( nicht schlecht, wenn es Marine ist).Die Prozeduren werden durchgeführt, indem die erkrankte Verbindung in die vorbereitete Lösung gesenkt wird.
    • Sie können das gleiche Verfahren anwenden, aber für die Bouillon 50 g Kamille und 50 g Holunder-schwarze Blüten nehmen. Mit einer solchen Abkochung können Sie Bäder machen oder Kompressen auf ihrer Basis auf das Gelenk auftragen.
    • Bewährte Sequenz, die für eine Viertelstunde im Wasserbad gebraut werden sollte, indem ein Esslöffel der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser verdünnt wird. Trink statt Tee.
    • Effektive und Hafer Brühe, gekocht, die einige Zeit dauern wird. Glas Getreide gießen Sie einen Liter Wasser und legen Sie einen Behälter auf dem Feuer, zum Kochen bringen und in Brand setzen, bis das Volumen der Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. In diesem Fall sollte das Feuer klein sein. Dann auf den Rand legen und etwas abkühlen lassen. Sich anstrengen. Die resultierende Flüssigkeit wird mit zwei Gläsern Vollmilch gemischt. Zum Kochen bringen. Trinken Sie dreimal täglich ein Glas "Medizin".
    • Eine Tinktur aus lila Blüten ist ebenfalls geeignet. Das Arzneimittel wird wie folgt zubereitet: Nehmen Sie einen Behälter aus dunklem Glas, füllen Sie ihn vollständig mit pflanzlichen Rohstoffen. Danach Alkohol oder Wodka einfüllen. Bei 0,5 Liter Flasche lila Blüten werden ca. 200 ml Alkohol eingenommen. Das Gefäß sollte verschlossen und sieben Tage lang an einem abgedunkelten Ort gelagert werden. Das Produkt muss regelmäßig geschüttelt werden. Tinktur wird vor einer Mahlzeit von 20 bis 30 Tropfen genommen.
    • Tees, gebraut auf Cranberries oder Erdbeerblättchen, sind gut etabliert. Ein solches Getränk sollte zwei bis drei Monate in einer Tasse zweimal am Tag getrunken werden. In der Saison der Beeren können sie roh gegessen werden, nicht weniger als ein Glas pro Tag.
    • Die Ingwerwurzel in Form von Tee ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel. Ein oder zwei Teelöffel geriebenes Essen für eine Tasse kochendes Wasser, dreimal am Tag genommen, um den Energiesprung zu fühlen und die Entwicklung der Krankheit zu verhindern.

    Es gibt auch viele andere Rezepte, aber bevor Sie mit Volksmedizin behandelt werden, ist es nicht überflüssig, einen Spezialisten um Rat zu fragen.

    Homöopathie mit Exazerbation der Gicht

    Bis heute gewinnt die Homöopathie bei Menschen, die sich der Behandlung verschiedener Krankheiten mit alternativer Medizin anvertrauen, zunehmend an Popularität.

    Hinblick auf die Linderung der Krankheit in Frage Ärzte - Homöopathen sind bereit, eine Reihe von Vorbereitungen zu bieten, die, wenn sie nicht zulassen, dass eine Person einer vollständigen Genesung zu bringen, wird es helfen, die pathologischen Symptome zu beseitigen, den Zustand des Patienten zu verbessern.

    Уртика уренс - dieses homöopathische Produkt reinigt gut die Gelenke und viele Körpersysteme. Seine Basis ist Brennnessel. Das Medikament nimmt 5 Tropfen, verdünnt mit einer kleinen Menge Wasser alle zwei vor drei Stunden. Bei Einnahme von überschüssiger Harnsäure verringert das Arzneimittel nicht die Schwere des Angriffs.

    Benzoicum acidum ist ein weiteres Präparat der Homöopathie mit ähnlicher Wirkung. Seine Basis ist Benzoesäure, die aus natürlichen Rohstoffen gewonnen wird.

    Colhicum - entfernt Schwellungen und stoppt den Entzündungsprozess. Die Grundlage der Droge ist eine Heilpflanze.

    Sarsaparilla ist ein Analgetikum, das bei Schmerzsymptomen während der Gicht hilft.

    Ledum Palustre - entfernt Entzündungen von kleinen Gelenken des Fußes und der Hände, Sehnen und Fersen. Hilft, überschüssige Harnsäure zu entfernen. Die Grundlage der Droge ist die Heilpflanze Rosmarin Moor.

    Urea Pura - Linderung von akuten Manifestationen von Gicht und Gicht. Die Basis des Medikaments ist Harnstoff.

    Urikum Acidum - ermöglicht die Enthärtung von Gichtkonglomeraten von Harnsäureablagerungen. Die Droge ist besonders wirksam bei Gicht, Gicht-Ekzem, Rheuma.

    Operative Behandlung

    Aber, wie es nicht bedauerlich klingt, können Sie es nicht immer tun, nur durch die Anpassung der Diät, Medikamente oder ein Rezept der Volksmedizin. Wenn das klinische Bild tofusomi tophi oder größer vorgestellt, die Pathologie der infizierten Bereich, was eine Menge Unannehmlichkeiten für den Patienten( Schmerzen und Schwierigkeiten beim Bewegen), einen solchen Patienten eine operative Behandlung.

    Wenn Immobilisierung Gelenk durch eine Infektion verschlimmert, ist die Situation mit hohem Risiko für Komplikationen behaftet, die nur auf eine Operation verhindert werden können Harnsäure aus dem benachbarten Gelenkweichgewebe zu entfernen. In einigen Fällen kann diese Operation das Gelenk selbst betreffen. Das deformierte Organ kann ein Ersatz für eine Prothese sein.

    Diät für Gicht Exazerbation

    Wenn Sie eine Diagnose der Gicht in der Geschichte der Menschheit haben, ist es sehr wichtig, richtig zu essen, weil eine Reihe von Lebensmitteln in den menschlichen Körper zusätzliche Mengen an Harnsäure einzuführen, die bereits im Überschuss vorhanden ist, die nur die pathologische Bild verschlimmert. Daher ist eine Diät mit einer Exazerbation der Gicht ein integraler Bestandteil der Behandlung.

    Dieser Patient muss die Aufnahme von überschüssigen Purinen in seinem Körper kontrollieren.

    Aus der Ernährung eines solchen Patienten muss ausgeschlossen werden( oder minimiert):

    • Alkohol.
    • Rauchen( Nikotin).
    • Starker Tee.
    • Nebenprodukte: Leber, Zunge, Gehirn, Nieren.
    • Reduzieren Sie den Verbrauch von Fleisch, sogar fettarme Sorten bis zu 200 - 300 g pro Woche.
    • Tägliche Einnahme von Salz - nicht mehr als 5 g.
    • Fettarten von Fischen.
    • Gewürze und Essiggurken.
    • Starker Kaffee.
    • Konserven und geräucherte Produkte.
    • Jede gesättigte Brühe.
    • Pilze.
    • Hülsenfrüchte.
    • Frisches Obst und Gemüse. Akzeptiert nur thermisch verarbeitete Produkte.
    • Schokolade.
    • Frisches Backen.
    • Kaviar.
    • Kakao.
    • Trockenfrüchte.

    Es ist erlaubt, in der Ration zu bleiben:

    • Breie und Suppen basierend auf einer Kruppe.
    • Eier.
    • Sauermilchprodukte.
    • Nur thermisch verarbeitete Gemüse und Früchte sind erlaubt.
    • Milch in kleinen Mengen.
    • Natürliche frische Säfte, Kompotte, Fruchtgetränke.
    • Beeren.
    • Ganze Körner.
    • Veraltete gestern Brot.

    Ärzte empfehlen solchen Patienten während der Woche, ein bis zwei Tage des Versands zu machen, während dessen es notwendig ist, nur einen Kefir oder Quark mit Kefir zu nehmen. Erlaubt und Apfel entladen( oder ein anderes Mono-Produkt).

    Überessen Sie nicht( gehen Sie zu fünf bis sechs Mahlzeiten pro Tag) und schnell. Das Volumen einer Portion beträgt nicht mehr als 200 ml.

    Wenn Sie essen nach Diät und führen die verbleibenden Empfehlungen des Arztes kann die Verschlechterung der Erkrankung schnell kurz geschnitten werden, und dann alle Krankheit in Remission übertragen.

    Verhinderung von Exazerbationen der Gicht

    Jede Krankheit oder jeder Angriff ist besser zu verhindern, als später mit dem Problem umzugehen. Um einen Rückfall zu verhindern, ist es notwendig, die Krankheit zu verhindern.Ärzte empfehlen:

    • Behalten Sie Ihre Nahrung im Auge, lassen Sie sich nicht durch Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Puringehalt mitreißen.
    • Sport treiben. Es muss keine schwere Last sein. Es reicht, morgens Jogging, Walking oder leichte Übungen zu machen, die ein muskulöses Korsett bilden würden. Es wird die Belastung der Gelenke reduzieren, nachdem Sie sich selbst etwas Mühe gegeben haben.
    • Gelenke nicht stark belasten.
    • Trinken Sie eine ausreichende Menge Flüssigkeit, die die rechtzeitige und vollständige Entfernung von überschüssiger Harnsäure ermöglicht.
    • Starke Wendungen sind verboten.
    • Wenn der Patient eine sitzende Tätigkeit hat, sollte er durch regelmäßiges Training kompensiert werden.
    • Behalten Sie das Gewicht im Auge. Extra Kilogramm - das ist eine übermäßige Belastung des Bewegungsapparates.
    • Verletzungen der Gelenke vermeiden.
    • Tragen Sie keine engen und unbequemen Schuhe. Sie traumatisiert die Gelenke des Fußes.
    • Das Gleiche gilt für Kleidung.
    • Wenn der Patient eine Chemotherapie durchgemacht hat, wird ihm zur Verhinderung der Ablagerung von Harnsäure im Körper eine Antihyperurikämie-Therapie verordnet. Meist ist es die Einnahme des Medikaments Allopurinol.

    Vorhersage

    Wie die Statistiken zeigen, ist die Prognose von Gicht günstig genug. Praktisch alle Patienten mit dieser Diagnose leiden mehr unter den Symptomen begleitender Pathologien als von der direkt betrachteten Krankheit, die Ausnahme ist die Phase der Exazerbation. Aber je früher angemessene Maßnahmen ergriffen werden, desto leichter wird es für den Patienten, einen Angriff zu erleiden.

    Es ist auch bekannt, dass solche Patienten sind in den meisten Fällen leiden an Nephrolithiasis( Steine ​​und Sand in den Nieren) oder Urolithiasis( Stoffwechselerkrankung, was zur Bildung von Harnsteinen führen) sowie Nierenversagen und dass es kann dazu führen,tödlicher Ausgang, und in diesem Artikel Krankheit nicht berücksichtigt.

    Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, dann haben wir hoffentlich die richtigen Schlüsse gezogen, dass eine Verschlimmerung der Gicht vollständig vermieden werden kann. Wenn alle Empfehlungen des Arztes umgesetzt sind, leben die Patienten in der Regel glücklich bis ins hohe Alter und führen ein familiäres und vertrautes Leben. Zu diesem Zweck ist es notwendig, ein wenig Eifer zu setzen: Richtige Ernährung, aktive Lebensweise, positive Emotionen und Aufmerksamkeit für den Organismus garantieren dies. Aber wenn die Verschärfung immer noch da ist, sollten Sie nicht das Problem beiseite schieben und auf Selbstmanagement zurückgreifen. Es wird richtig sein, die Hilfe eines qualifizierten Spezialisten zu suchen, der nach Auswertung des klinischen Bildes des Angriffs hilft, die effektivste und schnellste Lösung für das Problem zu finden. Und wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und ein erfülltes Leben!

    ilive.com.ua

    Behandlung von Gicht mit Exazerbation von

    Gicht ist eine Krankheit, die die Gelenke des menschlichen Körpers betrifft. Meistens weichen die unteren Extremitäten, insbesondere die großen Zehen, negativen Einflüssen aus. Die Behandlung von Gicht mit Exazerbation zielt darauf ab, negative Symptome zu reduzieren und den Zustand einer Person zu lindern. Die Häufigkeit dieser Perioden hängt vollständig vom Verlauf der Krankheit sowie von den Gewohnheiten der Person ab. Das Ignorieren der wichtigsten Empfehlungen und das Nichtverfolgen des Harnsäurespiegels führt zu häufigen und schweren Attacken.

    Behandlung von Gicht während einer Exazerbation von

    Die Krankheit kann in zwei Stufen eliminiert werden. Vor allem ist es notwendig, einen akuten Angriff zu stoppen, um dann zu beginnen, den Rückfall zu verhindern. Während der Exazerbation ist es notwendig, spezielle Medikamente zu verwenden, sie sind die Grundlage der Behandlung von Gicht. Sie können einen akuten Anfall mit Hilfe von entzündungshemmenden Medikamenten unterdrücken. Dazu gehören Diclofenac und Indomethacin. Einnahme von Medikamenten kann nicht mehr als 3 mal täglich für 1 Tablette erfolgen. Verwenden Sie sie nicht für Überempfindlichkeit und während der Schwangerschaft empfohlen. Medikamente können den Körper beeinträchtigen und zu Störungen des Magen-Darm-Trakts führen.

    Entzündungshemmende Medikamente können durch Medikamente ersetzt werden, die eine mildere Wirkung auf den Magen haben. Dazu gehören Meloksikam und Nimesulid. Sie können sie für 2 Tage nach dem Beginn eines Angriffs verwenden. Eine Tablette pro Tag ist ausreichend, um die Exazerbation zu unterdrücken. Einnahme von Medikamenten kann Funktionalität nicht angehen, wenn Leber und Nieren exprimiert wird, und auch in Gegenwart von Geschwüren. Kann zu Übelkeit, Bauchschmerzen und eingeschränkte Nierenfunktion führen.

    Die

    -Therapie ist erfolgreich, wenn zum ersten Mal nach Beginn eines Anfalls Medikamente eingenommen wurden. Die Behandlung in der Phase der Exazerbation zielt darauf ab, negative Symptome zu beseitigen und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Eine Person sollte sich an einen gesunden Lebensstil gewöhnen. Die Korrektur des Körpergewichts, die richtige Ernährung und die hohe Flüssigkeitsaufnahme erleichtern den Zustand erheblich und reduzieren die Dauer der Anfälle.

    Es ist notwendig, Lebensmittel, die reich an Purin sind, von der Ernährung auszuschließen.

    Dazu gehören: Fleischbrühen, fetthaltige Lebensmittel, Meeresfrüchte und Milchproteine. Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme beträgt 2 Liter. Es ist notwendig, von der Verwendung von alkoholischen Getränken abzulehnen, sie provozieren die Entwicklung von Exazerbation. Und der Angriff kann sich unmittelbar nach dem Alkoholkonsum entwickeln. Die Einhaltung aller Regeln, die richtige Ernährung, reichlich Getränke und die notwendigen Medikamente helfen, den Angriff zu erleichtern.

    Gicht Behandlung für Exazerbation zu Hause

    Ging zu Hause zu heilen ist eine akute Attacke zu unterdrücken. Sobald die Exazerbation begonnen hat, ist es notwendig, das betroffene Gelenk vollständig zu versorgen. Das Glied sollte in einer erhöhten Position sein. Die Behandlung von Gicht zu Hause zielt darauf ab, eine Exazerbation zu stoppen.

    Wenn Sie das Gelenk des Patienten berühren können, müssen Sie eine Anwendung mit Dimexid oder Salbe durchführen. Vishnevsky Salbe ist auch weit verbreitet. Es ist notwendig, das Mittel auf Gaze aufzutragen und an der betroffenen Stelle anzubringen, alles mit Polyethylen zu fixieren. Eine Person sollte viel trinken, bevorzugt wird Zitronensaft, Mineralwasser und Haferbrühe. Medikamente erlauben nicht die blitzschnelle Geschwindigkeit von Schmerzen, sie müssen in Verbindung mit allen Methoden genommen werden, um die Wirkung zu verbessern. Diclofenac, Indomethacin und Movalis sollten bevorzugen. Diese Medikamente können Schmerzen lindern.

    Bei der Behandlung des Angriffs wird besonders auf Volksmedizin geachtet. Die Hauptrezepte werden im Folgenden vorgestellt.

    Behandlung von Gicht mit Verschlimmerung der Volksmedizin

    Die Behandlung sollte in einer umfassenden Art und Weise zusammen mit der Verwendung von alternativen Medizin durchgeführt werden. Dies wird die Schmerzen lindern und zu einer schnellen Genesung beitragen. Bevor Sie mit der Behandlung von Gicht mit Verschlimmerung der Volksmedizin beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

    Um Anfälle zu vermeiden, empfehlen Volksheilige die Verwendung von Aufgüssen und Abkochungen auf der Basis von Heilkräutern. Sie können mehrere Heilpflanzen umfassen. Besonders wirksam sind die folgenden: Kamille, Eichenrinde, Nadeln, Brennnesseln und Schnur. Es ist ratsam, Infusionen und Abkochungen auf ihrer Basis zu verwenden.

    • Rezept # 1.Zum Kochen müssen Sie einen Esslöffel Kamille nehmen. Die Zutaten werden in 500 ml heißes Wasser gegossen und eine Stunde lang darauf bestehen gelassen. Dann wird das Medikament gefiltert und 2 mal am Tag für 200 ml verwendet.
    • Bewährte Mittel zur Beseitigung von Gicht sind Nadeln. Es wird als Kompresse verwendet.
    • Rezept # 2.Zum Kochen 500 Gramm frische Nadeln nehmen und mit kochendem Wasser übergießen. Das resultierende Produkt muss für eine Stunde bestehen und dann 60 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Wenn die Brühe abkühlt, ist es notwendig, die Gaze anzufeuchten und auf das betroffene Gebiet aufzutragen. Es ist ratsam, eine Kompresse für die ganze Nacht zu lassen.
    • Rezept # 3.Zu gleichen Teilen ist es notwendig, die Rinde der Eiche und die Blüten der Rosskastanie zu nehmen. Zutaten werden in der Menge von einem Esslöffel genommen. All dies wird in 500 ml Alkohol gegossen und bestand für eine Woche. Nach der eingestellten Zeit kann das Mittel 3 Mal pro Tag auf einem Esslöffel verzehrt werden. Die Dauer der Therapie beträgt 1 Monat.

    Honig, Jod und Aktivkohle. Schmerzhafte Gelenke können mit Honig in seiner reinen Form geschmiert werden. Seine Zusammensetzung enthält viele nützliche Komponenten, die eine heilende Wirkung haben. Aus Honig können Salben hergestellt und mit tierischem Fett, Kräutern und ätherischen Ölen vermischt werden.

    Jod wurde früher verwendet. Es hat eine unglaubliche Wirkung auf Gicht. Wenden Sie es als Antiseptikum an.

    • Rezept # 4.In 10 ml Jod sollten 5 Tabletten Aspirin gelöst werden. Als Ergebnis wird eine farblose Flüssigkeit erscheinen, die in die erkrankten Gelenke gerieben werden sollte.
    • Rezept # 5.Bäder aus Jod. Für ihre Vorbereitung ist es notwendig, 3 Tropfen des Hauptbestandteils für 5 Liter Flüssigkeit zu nehmen. Solche Bäder werden einmal alle zwei Tage verwendet.

    Aktivkohle. Diese Pillen helfen, Gicht vollständig zu beseitigen, aber nur in den frühen Stadien. Um ein wirksames Heilmittel herzustellen, nimm 20 Tabletten und zerstöre sie zu Pulver. Dies fügt einen Esslöffel Leinsamen und Mischungen zum Zustand des Breies hinzu. Das Medikament wird für 12 Stunden infundiert. Tragen Sie die erhaltene Salbe auf die gebildeten Zapfen auf den Gelenken auf.

    ilive.com.ua

    Behandlung von Gicht auf den Beinen - wie zur Behandlung von Gicht und loszuwerden, Gicht zu Hause bekommen - Gesundheit Dämmerung

    diagnostische Kriterien für Gicht

    Die Symptome der Krankheit im Jahr 2000 WHO diagnostischen Kriterien wurden angenommen einem hohen Grad an Wahrscheinlichkeit zu ermöglichen, um die Diagnose zu überprüfen"Gicht".Jeder Kliniker des therapeutischen Profils muss in seiner Diagnose dem in diesem Dokument angenommenen Schema folgen.

    erstes Diagnosemerkmal ist die Identifizierung von Urat Einstich Synovialflüssigkeit. Dieses Zeichen wird durch eine Punktion der Gelenkhöhle aufgedeckt, die an sich eine sehr schmerzhafte Prozedur darstellt.

    zweites Zeichen, pathognomonische und obligatorisch für die Diagnose „Gicht“ ist das Vorhandensein von Tophi - Urat-Konzentrationen in Weichgeweben. Dieses Symptom ist in der Regel durch einfache klinische Untersuchung erfahrene Ärzte erkannt und benötigt keine zusätzliche Instrumentendiagnostik.

    dritte Voraussetzung für eine überprüfte Diagnose „Gicht“ Staging ist die Anwesenheit von mindestens der Hälfte der folgenden Symptome:

    • Diagnostics

      mehr als 1 bei akuter Gicht in der Geschichte;

    • meisten Entzündung der Gelenke in den frühen Tagen der Krankheit ausgesprochen;
    • Niederlage nur ein Gelenk, ohne die Nachbarn beteiligt sind;
    • Rötung der Haut über dem betroffenen Gelenk;
    • Schwellung oder starke Schmerzen am häufigsten in der ich Mittelfuß auf dem Fuß lokalisiert;
    • Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Urin;
    • einseitige Läsion der Gelenke des Fußes;
    • einseitige Niederlage des ersten Metatarsophalangealgelenks;
    • asymmetrische Schwellung über dem betroffenen Gelenk;
    • Erkennung von subkortikalen Zysten auf Röntgenaufnahmen;
    • zeigt keine Flora in der Gelenkflüssigkeit.

    Trotz der großen Zahl der oben genannten Symptome, der größte diagnostische Wert dennoch besitzen: Urat in Synovialflüssigkeit, gouty Angriff Geschichte und die Identifizierung tophi identifizieren. In der Regel sind diese drei Erscheinungen ausreichend zu dem Schluss, dass der Patient Gicht hat.

    Wie aus der obigen Krankheitsbild zu sehen sind, das charakteristischste der Gicht ist die Niederlage der Gelenke an den Beinen, und zwar - Igoplyusne-Phalanx Gelenk.

    Behandlung von Gicht

    Poly Ätiologie und eine Vielzahl von Manifestationen von Gicht Da sollte der Ansatz für ihre Behandlung auch alle Informationen, unter Berücksichtigung aller die pathologischen Prozesse, die bei dieser Krankheit zu entwickeln.

    In diesem Zusammenhang wird in der Behandlung von Gicht folgenden erforderlichen Richtung isoliert:

    • Behandlung von Gicht

      Schmerzen Angriff Schröpfen( während der Verschlimmerung von Gicht, oder so genannte „gouty attack“);

    • Erreichen der stabilen Remission und die Verhinderung neuer Verschlimmerungen der Krankheit;
    • Regression der krankheitsbedingten Komplikationen Urat Ablagerungen in verschiedenen Organen und Geweben;Die Behandlung
    • belastende Begleiterkrankungen für Gicht( Behandlung von Fettleibigkeit, Hypertriglyceridämie, Hypertonie)
    • Verhinderung von Nephrolithiasis wegen Verletzung von Urat-Stoffwechsel.

    Behandlung von Gicht akuten Anfall Iplyusne-Phalanx gemeinsamen Fuß

    Behandlung akuter Gichtanfälle zu vereiteln oder „gouty attack“ hat eine Anzahl von Funktionen, und es ist in erster Linie auf der Schmerzlinderung, die Entfernung des Entzündungsprozesses im Gelenke( üblicherweise IOM metatarsophalangeal gerichtetam Fuß) und Verbesserung des Allgemeinzustandes des Patienten.

    Bei Gichtarthritis wird Colchicin am häufigsten als entzündungshemmendes Medikament eingesetzt. Dies ist seit Jahren ein bewährtes Instrument, das sich bei der Beendigung eines Gichtanfalls bewährt hat.

    Colchicin wird in einer Dosis von 0,5 mg pro Stunde oder 1 mg alle 2 Stunden gegeben, bis die Symptome einer Gicht-Exazerbation abgeklungen sind. Die maximale Tagesdosis des Medikaments beträgt 6 mg.

    In Abwesenheit der Wirkung der Einführung einer stündlichen Gesamtdosis von 6 mg, wird Colchicin abgebrochen und geht mit der Einführung eines Medikaments in seiner Wirkung wirksamer Drogen.die meisten dieser Therapie ist jedoch wirksam und bringt Erleichterung, nach verschiedenen Schätzungen von 75 bis 80% der Patienten.

    Eine unangenehme Nebenwirkung der Einnahme dieses Medikaments sind unangenehme Manifestationen des Magen-Darm-Traktes( Übelkeit, Erbrechen, Durchfall).Oft ist die Schwere dieser Nebenwirkungen erreicht eine solche Kraft, die den tatsächlichen Erscheinungen der Gicht und die meisten erfordern eine gesonderte Behandlung auf dem Niveau geht.

    Colchicin kann intravenös und oral verabreicht werden. Bei intravenöser Verabreichung sollten Colchicin Krankenschwestern sehr vorsichtig sein, da aufgrund der Injektionstechnik von nicht Colchicin, es in die benachbarten Blutgefäße treten und starke Schmerzen an der Injektionsstelle verursachen und anschließend - Nekrose. Ein weiterer unangenehmer Nebeneffekt der Einführung von Colchicin ist die Entwicklung von Alopezie, mit anderen Worten - Haarausfall, Haarausfall. In hohen Dosen, Colchicin kann Unterdrückung des Atemzentrums verursacht und sogar zum Tod führen, so die Ärzte bei der Ernennung des Medikaments sehr vorsichtig sein sollten.

    Andere entzündungshemmende Medikamente, die ein gutes Ergebnis bei der Beendigung von Gichtanfällen gezeigt haben, sind: Phenoprofen, Indomethacin.

    Indometacin wird in der Anfangsdosis von 75 mg verschrieben, wonach dem Patienten alle 6 Stunden vor dem Abklingen der Symptomatik weitere 50 mg des Arzneimittels verabreicht werden. Nachdem der Angriff gestoppt wurde, werden die Intervalle bei der Verabreichung des Medikaments auf 8 Stunden erhöht. Daher wird dem Patienten Indomethacin in einer Erhaltungsdosis von 50 mg alle 8 Stunden verabreicht. Indomethacin kann auch sehr oft als Nebenwirkung Störungen der Arbeit des Gastrointestinaltraktes verursachen, um die Stimmung zu reduzieren( bis zur Entwicklung von Depression).

    Allerdings ist die Toxizität dieses Medikaments immer noch deutlich niedriger als Colchicin, daher ist Indomethacin das Mittel der Wahl, um einen Gichtanfall zu stoppen.

    Wenn Colchicin und NSAIDs wirkungslos sind, zeigen die Patienten intraartikuläre Injektionen von Glucocorticoiden. In diesem Fall können Medikamente, die Cranocorticosteroide enthalten, zur oralen Verabreichung verschrieben werden. In diesem Fall sollten Sie auch sehr vorsichtig mit Dosierungen sein und es nicht übertreiben.

    Zu Hause

    Wie behandeln Sie Gicht zu Hause

    Viele Patienten sind Anhänger der Behandlung von Gichtanfällen an ihren Beinen zu Hause. Es gibt eine Reihe von Volksmethoden zur Behandlung von Gicht. Um eine der effektivsten Möglichkeiten, die Manifestationen von Gicht zu Hause zu bekämpfen, kann man die Einhaltung der Diät und den Kampf gegen Fettleibigkeit zuordnen.

    Diät für Gicht

    Diät für

    Das Prinzip der Ernährung für Gicht ist, dass Sie die Aufnahme von Nahrungsmitteln, die die Bildung von Harnsäure im Körper während ihres Stoffwechsels erhöhen, scharf begrenzen sollten. Dies sind Produkte, die Purine enthalten.

    Zum größten Teil ist es Fleisch und Fisch. Aus diesem Grund wird eine vegetarische Ernährung für Gicht empfohlen. Mit einer starken Einschränkung der Proteinmenge.

    Darüber hinaus sollten Patienten mit Gicht die Menge des konsumierten Alkohols stark einschränken, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Exazerbation der Krankheit dramatisch erhöht.

    Darüber hinaus ist anzumerken, dass in den letzten Jahren eine Reihe klinischer Studien gezeigt haben, dass Gewichtsabnahme sich positiv auf die Remissionsentwicklung auswirkt und dazu beiträgt, Exazerbationsereignisse bei Gicht zu reduzieren.

    Aus all dem kann geschlossen werden, dass es für Patienten mit Gicht extrem wichtig ist, ihren Lebensstil zu überdenken. Es ist nicht umsonst, dass Gicht lange als eine Krankheit von Menschen angesehen wurde, die zu üppigen Festlichkeiten neigen, zu viel essen und viel Alkohol konsumieren. Und trotz der Tatsache, dass im Moment die Rolle der erblichen Faktoren bei der Bildung dieser Pathologie bewiesen ist, sollen die Werte und solche Faktoren wie die gesunde Ernährung, der gemäßigte Konsum der alkoholischen Getränke und der Gewürze, die körperliche Aktivität und die mobile Lebensweise nicht verringert sein.

    Folk Heilmittel für die Behandlung von Gicht

    Weit verbreitet zur Behandlung von Gicht ist auch traditionelle Medizin. Es ist eine andere Art von Salben, Tinkturen, Abkochungen, etc. .

    Salben und deren Anwendung

    A.-Salbe zur Behandlung von Gicht, nach einem alten Rezepte

    Diese Salbe lange weit von den Slawen verwendete Gicht zu Hause zu behandeln. Um die Salbe vorzubereiten, nehmen Sie die Butter und den Alkohol. Mischen Sie die Zutaten in einem Verhältnis von 1: 1.Dann verdampfe den Alkohol aus der Mischung - und die Salbe ist fertig!

    B. Behandlung von Gicht mit Jod

    Eine weitere bekannte Folk Art und Weise Gicht zu Hause zu behandeln - Packungen auf Basis von Jod. Um eine Zusammensetzung für Kompressen vorzubereiten, mischen Sie 10 ml Jod und 5 Tabletten Aspirin.

    Erinnern Sie sich! Bevor Sie beginnen, Gicht zu Hause zu behandeln, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen! Ansonsten ist eine solche Behandlung nicht nur ineffizient, sondern auch gefährlich! Bei den ersten Manifestationen der Gicht Symptome - gehen Sie zur Behandlung zu einem erfahrenen Arzt.

    healthage.ru

    Zum Inhalt

    Gichtbehandlung zwischen Exazerbationen

    zwischen zwei wiederholten Exazerbationen während der Flaute erforderlich ist, um zu versuchen, die normale Ausscheidung von Harnsäure und Purinstoffwechsel in Serum Produkten Blut zu halten. Solche Handlungen erlauben nicht die Entwicklung eines zweiten Angriffs und stoppen die Freisetzung von Harnsäure in andere Organe. Zusätzlich werden zwischen den Exazerbationen der Gicht folgende Schritte unternommen:

    1. Eine spezielle Diät ist vorgeschrieben. Proteinnahrung wird in kleinen Mengen verzehrt, der Schwerpunkt liegt auf Milchprodukten.
    2. Es wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken. Der Patient pro Tag bis zu 2 Litern Wasser trinken soll, es reduziert die Bildung von Harnsäure und die Möglichkeit der Bildung von Steinen in den Harnwegen. In einigen Fällen
    3. Medikamente Arzneimittel zugeordnet, die die Konzentration der Harnsäure im Körper zu reduzieren, seine schnelle Entfernung zu erleichtern. Sie reduzieren auch seine Bildung im Körper. Aber diese Behandlungsmethode während einer ruhigen Periode der Krankheit ist selten, nur wenn es Hinweise in Form von umfangreichen Verletzungen, Operationen, Brandwunden gibt. Auch bei der Einnahme von Medikamenten, die Harnsäure freisetzen, während einer Chemotherapie oder bei der Einnahme bestimmter Medikamente.
    zurück zum Inhalt

    Angriff von Gichtarthritis: Behandlung

    Wenn es eine Verschlimmerung der Gicht war, wurde alle Methoden der Behandlung vom Arzt verschrieben. Diätnahrung, die während eines moderaten Krankheitsverlaufs verschrieben wurde, ist deutlich härter. Diese Produkte, in deren Inhalt ein Purin enthalten ist, sind von der Diät vollständig ausgeschlossen. Das Volumen der verbrauchten Flüssigkeit nimmt zu. Es ist notwendig, in diesem Moment nur für die Arbeit der Nieren zu folgen. Der Arzt verschreibt dringend Urikosurika, die eine beschleunigte Ausscheidung von Harnsäure bewirken. Darüber hinaus sollte der Patient Medikamente nehmen, die die Bildung von Harnsäure, Entzündungshemmern und Schmerzmitteln hemmen.

    Wenn es eine Exazerbation der Gicht gibt, ist es am besten, die Behandlung in einem Krankenhaus durchzuführen. Dies wird getan, damit Ärzte den Angriff schnell stoppen können. Darüber hinaus werden alle diagnostischen Methoden durchgeführt, um die gewünschte Behandlung zu vereinbaren.

    All dies ist sehr wichtig, weil Gicht das Ergebnis anderer Krankheiten sein kann: von der Infektion des Blutes bis zu unklaren Infektionen.

    Im Falle der Unmöglichkeit oder Unwilligkeit einer Krankenhausbehandlung sollten die folgenden Maßnahmen zu Hause eingehalten werden:

    1. Benötigte Bettruhe.
    2. Die schmerzende Gliedmaße sollte über der Körperhöhe platziert werden - legen Sie eine Rolle darunter usw.
    3. Der Bereich der Beschädigung soll mit Vishnevsky-Salbe in Form einer Kompresse behandelt werden.
    4. Reichhaltige Flüssigkeitszufuhr.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

    Diagnostische Maßnahmen

    Urologe und Rheumatologe sind an Gichtproblemen beteiligt. Der Patient gibt zunächst einen allgemeinen Bluttest. Im Stadium der Exazerbation wird die Analyse einen erhöhten Harnsäurespiegel zeigen. Wenn die Remissionszeit erreicht ist, zeigen die Analysen die Norm. Wenn Gicht in Polyarthritis übergegangen ist, werden Röntgenstrahlen der Gelenke benötigt. Es ist möglich, dass nach der Untersuchung Osteoporose aufgedeckt wird. Die nächste Art der Untersuchung ist die Punktion des Gelenks und die weitere Untersuchung der Flüssigkeit darin. Basierend auf den Testergebnissen werden Behandlungs- und Präventionsmaßnahmen vorgeschrieben.

    ZdorovyiSkelet.ru

    Exazerbation der Gicht: Ist es so verdammt Teufel, wie er gemalt wird?

    "Nichts besonderes. Frau Greencourt ist für sechs Wochen in Menton abgereist, aber vor ein paar Tagen ist sie zurückgekehrt. Der Major hatte einen Gichtanfall. " S. Maugham. Pasteten und Bier

    Diese Krankheit inspirierte die Schriften von Schriftstellern des XIX - frühen XX Jahrhunderts: ihre Beschreibungen sind oft in der Literatur dieser Zeit zu finden. Offenbar war die Krankheit so häufig, dass sie als integraler Bestandteil eines wohlgenährten Lebens wahrgenommen wurde.

    Gicht ist aus wissenschaftlicher Sicht eine chronische Erkrankung, deren Entstehung mit einer Verletzung von Stoffwechselvorgängen einhergeht, insbesondere mit einer Verletzung des Austauschs von Purinbasen, die zur Anhäufung von Harnsäure im Körper führt. Die Krankheit manifestiert sich durch Anfälle von akuter Synovitis und Arthritis, die Ablagerung von Harnsäuresalzen in verschiedenen Organen und Geweben.

    Warum tritt Gicht auf?

    Die Ätiologie dieser Krankheit ist farbenfroh in Romanen und Romanen des XIX Jahrhunderts beschrieben.Üppige Feste, Überfluss an Geflügel, Fleisch, fettigen, gebratenen Speisen, Wein und Bier. Heute ist es bewiesen, dass es die ständige Verwendung von fettem Fleisch, Hühnerfleisch und trockenen Traubenweinen ist, die zu einer starken Ansammlung von Harnsäure im Körper und zu einer Exazerbation der Gicht führt.

    Wenn Sie tiefer graben, ist die unmittelbare Ursache der Gicht die fehlende oder unzureichende Aktivität der Enzyme, die am Purinmetabolismus beteiligt sind. Daneben können Nierenerkrankungen zur Entwicklung von Gicht führen, begleitet von einer Verletzung ihrer Funktion, einer Verzögerung der Harnsäuresalze im Körper, der Ablagerung von Harnsäurekristallen im Gewebe und der Entwicklung von Gichtentzündungen.

    Symptome einer Gicht-Exazerbation

    In acht von zehn Fällen tritt Gicht in Form von akuten Anfällen von Arthritis auf, die durch den Missbrauch von fetthaltigen Nahrungsmitteln und Alkohol nach Hypothermie oder Gelenktrauma verursacht werden.

    Manchmal geht der Exazerbation der Gicht eine kurze Periode von Prodroma voraus, Schwächen, Müdigkeit, Launenhaftigkeit, Nervosität, Kopfschmerzen, Fieber bis zu 37,2-37,4 Grad Celsius sind Vorboten der Krankheit. Bereits in diesem Stadium können in den Gelenken vage Gefühle in Form von Schmerzen, Schwere und stumpfen Schmerzen auftreten.

    Der Angriff der Gicht selbst beginnt meist in der Nacht, vor dem Hintergrund einer vollständigen Gesundheit. Im Bereich des Fußknochens tritt ein scharfer Schmerz auf, das Gelenk schwillt schnell an, die Haut dehnt sich aus, wird glatt, glänzend, heiß, rot und dann violett-blau. Die Körpertemperatur steigt auf 38-39 Grad, der Patient ist buchstäblich gelähmt durch Schmerzen, kann aber nicht zu Fuß stehen - das Gelenk ist vollständig immobilisiert.

    In der subakuten Form der Gicht betrifft vor allem das Gelenk der großen Zehe, Schmerzen sind nicht stark und Veränderungen in den Geweben des Gelenks sind nicht zu ausgeprägt.

    Rheumatoider Gicht, der an rheumatoide Arthritis erinnert, tritt bei Läsionen kleiner Gelenke der Hand oder des Handgelenks auf, betrifft jedoch nicht mehr als ein Knochengelenk.

    Die phlegmonöse Form der Krankheit ist schwierig. Exazerbation der Gicht in diesem Fall wird von Fieber begleitet, Schüttelfrost, scharf ausgeprägte Entzündung des Gelenkes, äußerlich erinnert an eitriges Gewebe schmilzt in infektiöser Arthritis.

    Es gibt eine periarthritische Form der Gicht, bei der die Sehnen der an das Gelenk angrenzenden Muskeln betroffen sind, z. B. die Fersensehne an der Stelle, an der sie am Sprunggelenk befestigt ist.

    Andere Manifestationen der Gicht

    Neben Arthritis kann Exazerbation der Gicht andere Symptome haben. Die Anhäufung von Harnsäure Salzen in der Haut nach 5-6 Jahren nach dem Ausbruch der Krankheit führt zur Bildung von tophi - umgeben von Bindegewebe gouty subkutane Knötchen eine gelbliche Farbe, und enthalten Urat-Kristalle. Tofusi befinden sich am häufigsten an den Unterarmen, Ellenbogen, Gelenken der Finger und Zehen, an den Hüften und Beinen. Sie finden sich an den Ohrmuscheln, an der Stirn, im Bereich des knorpeligen Septums der Nase.

    Exazerbation der Gicht kann zur Verflüssigung des Tofusinhaltes und dessen Freisetzung durch die auf der Haut gebildeten Fisteln führen. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Abszessen sind die Inhalte von Gichtknoten kein Eiter, enthalten keine Mikroorganismen, da Harnsäure bakterizide Eigenschaften besitzt.

    Fast die Hälfte der Patienten mit Gicht-Attacken der Erkrankung durch Nierenkolik begleitet, die durch starke Schmerzen in der Lendengegend und im Laufe des Harnleiter, die Verletzung des Wasserlassens und oft komplizierte Pyelonephritis manifestierte.

    Was passiert als nächstes?

    Die Exazerbation der Gicht, das heißt, ihr Angriff, dauert in der Regel für eine kurze Zeit, manchmal im Laufe des Tages, manchmal erstreckt sich für 5-10 Tage. Der Schmerz verschwindet allmählich, die Schwellung des Gelenkes nimmt ab, die Haut drüber nimmt eine normale Farbe an, die Funktionen des Gelenkes werden wiederhergestellt. Im Laufe der Jahre wird Gicht häufiger verschlimmert, Lichtintervalle werden kürzer. In schweren Fällen entwickelt sich ein Gichtstatus - ein Zustand, in dem Gicht-Exazerbationen sich ständig gegenseitig ersetzen und den Patienten zu einem Invaliden machen.

    Wiederholte Entzündung führt zu einer Deformation des Gelenks, was seine Beweglichkeit einschränkt. Die Krankheit erstreckt sich auf andere Gelenkgelenke, arthritische Polyarthritis entsteht, was zu einer Einschränkung der Arbeitsfähigkeit des Patienten führt.

    Gout - eine schwere Krankheit, und trotz der Tatsache, dass die Helden der Romane des XIX Jahrhunderts leicht zu kurze Anfälle von Krankheit behandelt, die Realität mehr grimmig zu viel geworden ist. Ein Drittel der Patienten mit Gicht entwickelt eine Gicht-Nephropathie, die zu einer dauerhaften Beeinträchtigung der Nierenfunktion und Nierenversagen führt und in 40% der Fälle zum Tod führt.

    Somerset Maugham in „Messers Schneide“ bunt den Fall von Nephropathie mit Gicht beschrieben, „Elliot uricaemia Angriff, und der Arzt sagte, sein Zustand ist ernst. Diesmal ist der Angriff vorüber und er ist besser, aber die Nieren sind ernsthaft betroffen und eine vollständige Genesung ist unmöglich. & Lt;. .. & gt;sein Gesicht ist von einer schrecklichen blauen Blässe überflutet, es gibt einen widerlichen Geruch ab, der für seine Krankheit charakteristisch ist. .. Er fällt in ein Koma. "

    medkrug.ru

    "Fußfalle", "Krankheit der Könige" ist der Name der üblichen Gicht in alten Zeiten. Diese Krankheit gilt als die häufigste Art von Arthritis, die bei Menschen mittleren Alters auftritt. In der Regel leiden Männer ab dem 40. Lebensjahr an der Krankheit, aber eine Frau kann im Durchschnitt nach 60 Jahren Probleme haben. Es sollte bemerkt werden, dass der Name "Falle für die Füße", die Hippokrates in alten Zeiten gab, das Problem tadellos beschreibt.

    Ursachen von Gicht

    Eine ähnliche Krankheit ist sehr häufig, aber noch einige Leute haben keine Ahnung, was diese Krankheit ist und warum sie entsteht. Und es beginnt sich zu entwickeln aufgrund der Tatsache, dass im menschlichen Blut eine große Ansammlung von Hyperurikämie, das heißt, Harnsäure ist. Wenn eine große Menge einer solchen Substanz angesammelt hat, kann Urin-System einfach nicht mit seiner Funktion bewältigen und als Folge es in den Nieren wird, aber am häufigsten in den Gelenken der Zehen, Arme, in diesen Bereichen den Prozess der Entzündung bilden, die durch eine starke, unerträgliche Schmerzen begleitet wird.

    Ärzte erklären die Ursachen der folgenden Faktoren:

    • schlechte Ernährung Gicht tritt häufig bei Menschen an Fettleibigkeit leiden, Diabetes, Schuppenflechte oder Hypertonie;
    • erbliche Veranlagung;
    • beeinträchtigte die Nierenfunktion und war verantwortlich für die Entfernung von Harnsäure aus dem Körper;
    • Pathologie des Kreislaufsystems;
    • großer, sogar übermäßiger Alkoholkonsum;
    • Empfang von einzelnen medizinischen Arzneimitteln. Solche Medikamente umfassen Diuretika, Antibiotika;
    • oft Gicht ohne Grund verschärft.

    Symptome der Krankheit

    Die Entwicklung von Gicht geht in mehreren Stufen. Jeder von ihnen wird von einer bestimmten Symptomatologie begleitet.

    Welche Art von Pharmazeutika gehören zu den besten Antioxidantien gegen Alterung?

    Die Krankheit verläuft in folgender Reihenfolge:

    1. Asymptomatische Hyperurikämie. Dieses Stadium der Erkrankung verläuft ohne Anzeichen von Gicht. Die Frist kann bis zu 30 Jahre betragen. In diesem Prozess nimmt die Menge an Harnsäure im menschlichen Körper zu. Es ist notwendig zu wissen, dass nur in 20% dies zu einer Verschlimmerung führt.
    2. Akute Gichtarthritis.
    3. Monoarticular Gicht. Im Gelenk des großen Zehs entsteht eine Krankheit.
    4. Polyartikuläre Gicht. In diesem Stadium werden die Schmerzen nicht in einem Gelenk, sondern in mehreren gefühlt. Meistens im Bereich der Füße, Ellbogen, Handgelenke, Knie und Knöchel.

    Lebensstil ändert sich mit Gicht

    Wenn eine Person mit einer solchen Bedingung zur Linderung der Schmerzen diagnostiziert wird, loswerden alle Symptome, müssen die Art und Weise des Lebens vollständig ändern.dann geht es um absolut alles.

    Veränderungen treten im folgenden auf:

    • Menschen bekommen in der Regel eine Diät, sie hilft nicht bei der Behandlung der Krankheit, aber durch die Aufgabe einiger Produkte, die Purin enthalten, nimmt die Wahrscheinlichkeit eines Gichtanfalls ab;
    • Gewichtsverlust Programme reduzieren die Menge an Harnsäure. Aber Sie müssen kompetent Gewicht verlieren, auf keinen Fall können Sie nicht verhungern, da dies eine Verschlimmerung hervorrufen kann;
    • Ablehnung von Alkohol, sollten Fructose Menschen von diesen Getränken ablehnen. Die beste Option ist es, viel Mineralwasser, stilles Wasser zu trinken;
    • Ablehnung einzelner Arten von Schuhen bei Menschen mit Gelenkschmerzen, müssen Sie sich von ihrem Schaden begrenzen. In diesem Fall gilt ein naher Feind als gefährlicher Feind;
    • Verringerung der Anzahl der Reisen oder Ablehnung von ihnen. Andernfalls besteht ein großes Risiko und die Wahrscheinlichkeit einer Verschlimmerung der Krankheit;
    • Ablehnung bestimmter Arten von Medikamenten, zum Beispiel aus einer täglichen Dosis von Aspirin, Diuretika. Aber nur für den Fall, dass diese Medikamente nicht gegen eine ernsthafte Krankheit wirken.
    Empfängnisverhütungspillen: Vor- und Nachteile

    Empfehlungen zur Verschlimmerung von

    Besonders schmerzhaft bei dieser Erkrankung ist ein Gichtanfall. Um sich mit diesem Prozess im Detail vertraut zu machen, empfiehlt es sich, den Artikel zu lesen, der Ihnen hilft, herauszufinden, um was für einen Prozess es sich handelt und was uns zu Hause helfen wird.

    Wenn es dennoch nicht möglich war, einen Gichtanfall zu vermeiden und starke Schmerzen einsetzten, folgen Sie diesen Empfehlungen:

    1. Es ist notwendig, zu Bett zu gehen, Gliedmaßen mit kranken Gelenken zu fixieren, um ihren Frieden zu gewährleisten. In diesem Fall sollte das erkrankte Bein in einer angehobenen Position gehalten werden.
    2. Nehmen Sie eine entzündungshemmende Salbe. In diesem Fall können Sie kostengünstige, aber wirksame Vishnevsky Salbe verwenden. Es ist notwendig, es nicht getrennt auf dem erkrankten Gebiet, aber zusammen mit der Kompresse zu legen.
    3. Während der Exazerbation ist es notwendig, die Wassermenge zu erhöhen. In diesem Fall können Sie alkalisches Mineralwasser, sauer gepresste Säfte oder Aufgüsse, Brühen mit Hafer trinken.
    4. Beachten Sie eine sehr strenge Diät: essen Sie Gemüsebrühen, seltene Getreide, gekocht auf dem Wasser.
    5. Während eines Angriffs können Sie unabhängig voneinander nicht-steroidale Medikamente wie Diclofenac oder Indomethacin trinken. Solche Arzneimittel haben eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung. Aber es sollte daran erinnert werden, dass Medikamente, die einen Angriff stoppen sollen, nicht ohne den Rat eines Arztes verwendet werden können.

    Wenn Sie sich die oben genannten Empfehlungen anhören, wird die Verschlimmerung innerhalb von 2-3 Tagen entfernt und es ist keine fachliche Unterstützung erforderlich. Im gegenteiligen Fall kann der Angriff länger dauern, wenn nichts unternommen wird.

    m-in-city.ru

    Gicht - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

    Gicht ist eine der ältesten in der Medizin beschriebenen Krankheiten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. Nannte Hippokrates "Gicht"( von den griechischen Wörtern "unter" - Fuß, "agra" - die Falle) akute Schmerzen im Fuß.Es wurde "die Krankheit der Könige und der König der Krankheiten" genannt, eine Krankheit der Aristokraten, sogar als ein Zeichen des Genies betrachtet. Sie litt so berühmte Leute wie Leonardo da Vinci, Alexander von Macedon, viele Mitglieder der Medici Familie von Florenz, Isaac Newton, Charles Darwin. Und diese Liste ist bei weitem nicht vollständig.

    Gout - eine Krankheit mit der Verletzung des Purinstoffwechsels verbunden, die in Blutharnsäure( giperurekimii) führt zu einer Erhöhung und ihre Ablagerung in Geweben des Bewegungsapparates und der inneren Organe.

    Purinbasen werden im menschlichen Körper zu Harnsäure abgebaut und über die Nieren ausgeschieden. Wenn die Grenze der Harnsäurekonzentration in Geweben überschritten wird, beginnt die Ablagerung seiner Kristalle in Form von Natriummonoaurat in den Gelenken, Nieren, Weichteilen. Es gibt klinische Manifestationen von Arthritis( Gelenkentzündung) erscheint Bildung in Weichgewebe( tophi), Uratnephropathie( Nierenerkrankung) und Nephrolithiasis( Bildung von Nierensteinen).

    Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten und des Lebensstils führten dazu, dass in Industrieländern 1-2% der Bevölkerung an Gicht leiden. Die Ursachen für Gicht

    1. Medikamente: Diuretika( Thiazide), niedrige Dosen von Aspirin( 1 g pro Tag), tsiklosporiny.2.Krankheiten und Bedingungen, die für das Auftreten von Gicht führen: Diabetes, Fettleibigkeit, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, metabolischen Syndrom, chronischen Nierenversagen, Bleivergiftung, Organtransplantation, Schuppenflechte, Erkrankungen des Blutes. Die Verstärkung der Gicht wird durch intravenösen Kontrast( mit radiologischen Untersuchungen), Trauma, chirurgischen Eingriffen erleichtert. Das Risiko von Gicht ist extrem hoch bei Menschen, die die Gewohnheit haben, Produkte zu konsumieren, die eine große Anzahl von Purinbasen enthalten( fettes Fleisch, Meeresfrüchte, alkoholische Getränke, kohlensäurehaltige Getränke).Gicht entwickelt sich häufiger bei Männern( Alter 30-60 Jahre), bei Frauen entwickelt sich Gicht viel seltener und hauptsächlich in der Menopause.

    Symptome der Gicht

    Akute Gichtarthritis beginnt mit der Verletzung eines Gelenks, meistens der Daumen des Fußes. Der Entstehung von akuter Arthritis können schwere Ernährung, Alkoholkonsum, Trauma und chirurgische Eingriffe vorausgehen. Die Krankheit entwickelt sich plötzlich, früh am Morgen gibt es einen scharfen Schmerz, Schwellung und Rötung, die Symptome nehmen schnell zu und erreichen einen Höhepunkt innerhalb von 24 - 48 Stunden. Der Schmerz wird schwer, Patienten können oft keine Socken tragen oder ein krankes Gelenk berühren. Akute Gicht kann von einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad begleitet werden. Starke Schwäche, allgemeines Unwohlsein. Auch in Ermangelung einer Behandlung verschwindet die Exazerbation der Gichtarthritis allmählich innerhalb von 5 bis 7 Tagen.

    Akute Gichtarthritis

    Da die Krankheit fortschreitet in das Fehlen einer angemessenen Behandlung von Arthritis Angriffe häufiger geworden und lange, beteiligt neue Beingelenke. Es kommt zu einer Deformation der Gelenke aufgrund von knotenförmigen Ablagerungen und Knochenwachstum, Tophi.

    Tofusi sind Harnsäurekristalle, die in den periartikulären Geweben abgelagert werden, sind schmerzlos, dichte Knötchen von gelblicher Farbe. Meist im Bereich der Ohrmuscheln, Ellbogen, Knöchel, Gelenke der Hände und Füße.

    Allmählich tritt Gelenksteifigkeit auf, die es Patienten erschwert, sich zu bewegen. Das Risiko von Frakturen ist hoch. Jede neue Exazerbation der Gichtarthritis verschlimmert den Krankheitsverlauf erheblich, trägt zur raschen Entwicklung von Komplikationen bei. Grundsätzlich

    Harnsäure über die Nieren ausgeschieden wird, die Ablagerung von Harnsäure im Nierenbecken von Salzen führt zur Entwicklung von Harnsteinen. Der Abgang von Steinen( Steinen) äußert sich durch starke Schmerzen in der Lendengegend - Nierenkolik.

    Diagnose von Gicht

    1. Biochemischer Bluttest. Nachweis von Hyperuremie: erhöhte Harnsäurewerte bei Männern über 0,42 mmol / l, bei Frauen über 0,36 mmol / l. Definitionen der Höhe des Kreatinins des Blutes - zum Nachweis von Nierenversagen. Untersuchung der Gelenkflüssigkeit des betroffenen Gelenks. Wenn eine chemische oder mikroskopische Untersuchung die Kristalle der Harnsäure bestimmt, kommt es bei der Aussaat zu keiner Bakterienflora. Die Radiographie der Gelenke bestimmt Veränderungen bei der chronischen Gichtarthritis. Nieren-Ultraschall. Nachweis von Röntgen-negativen Steinen( Steinen).

    Radiographie der Gelenke - Gichtarthritis

    Beratung: Rheumatologe, Nephrologe, Chirurg.

    Behandlung von Gicht

    Ernährungsempfehlungen sind wichtig, um eine Gicht-Exazerbation zu verhindern. Diese Einschränkung des Verbrauchs: Fleisch und Fischprodukte, Bohnen, Sauerampfer, Spinat, Blumenkohl, Himbeeren, Feigen, Schokolade, starker Tee, Kaffee. Es ist verboten Alkohol zu trinken, insbesondere Wein und Bier.

    Es wird empfohlen, das Flüssigkeitsvolumen auf 2 Liter pro Tag zu erhöhen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Dies ist Cranberry-Saft, Säfte, basisches Mineralwasser. Eine allmähliche Normalisierung des Körpergewichts ist für den Patienten obligatorisch, da es hilft, den Harnsäurespiegel im Blut zu reduzieren.

    Der Zweck der medikamentösen Behandlung ist die Schmerzlinderung während eines Angriffs und die Behandlung von Störungen des Purinmetabolismus.

    Während eines akuten Gichtanfalls wird dem Patienten eine vollständige Ruhephase, insbesondere eine kranke Extremität, empfohlen. Es sollte eine erhöhte Position des Fußes gegeben werden, eine Blase an das Gelenk mit Eis anhaften, und nach der Schmerzlinderung - eine wärmende Kompresse. Für die Behandlung des Befalls werden die nichtsteroidalen Antiphlogistika( NSAID) verwendet. Das Präparat, seine Dosis, die Frequenz der Aufnahme, die Dauer wird vom behandelnden Arzt empfohlen.

    Um eine stabile Reduktion von Harnsäure zu erreichen, die das Fortschreiten der Gicht verhindert, Drogen verwendet antipodagricheskie( Allopurinol, sulfinperazon, Ural etc.).Diese Medikamente werden für eine lange Zeit( Jahre) verwendet. Das notwendige Medikament wird vom behandelnden Arzt individuell für jeden Patienten ausgewählt, abhängig vom Alter, Begleiterkrankungen, dem Harnsäurespiegel im Blut. Wenn große

    tophi bilden, wenn das Gewebe Geschwür, empfohlene Anwesenheit Fistel Chirurgie - Entfernung tophi, da sie nicht auflösen kann, wenn antipodagricheskih Vorbereitungen zu empfangen und die Gelenkfunktion erheblich einschränken kann.

    Physiotherapie bei Gicht

    In einer akuten Phase wird eine Dimedixidlösung auf das betroffene Gelenk appliziert. Es hat eine analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Vor Beginn des Verfahrens werden nach 24 Stunden nach dem Beginn der Prozedur Proben auf die Empfindlichkeit gegen Dimexid( das Vorhandensein einer allergischen Reaktion) durchgeführt. Für Anwendungen wird eine 30-50% ige Lösung von Dimedoxid verwendet( verdünntes reines Dimim mit abgekochtem Wasser).Eine in eine Lösung getränkte Serviette wird auf ein krankes Gelenk gelegt. Anfangs beträgt die Dauer des Verfahrens 10 Minuten, später wird sie auf 2 Stunden erhöht. In der Zeit der Remission gelten Anwendungen mit Schlamm, Paraffin, Ozokerit, die die Funktion der Gelenke verbessert, reduziert den Harnsäuregehalt in ihnen.

    In der Remissionsphase wird den Patienten eine Sanatoriums- und Kurbehandlung gezeigt.Über den Gesundheitszustand der Patienten wirkt sich der Krankheitsverlauf positiv auf die Gesundheitsaktivitäten aus: Diätkost, Einnahme von basischem Mineralwasser, Balneotherapie, Schlammtherapie.

    Phytotherapie bei Gicht

    Bei der komplexen Behandlung mit Diät- und Antidot-Medikamenten wird Phytotherapie eingesetzt. Infusion von Blättern der Preiselbeeren( 1/2 Gläser 3 mal pro Tag).Infusion von Blättern der schwarzen Johannisbeere( ½ Tasse 4-5 mal pro Tag).Infusion ist vorbereitet: 1 Esslöffel trockene Blätter für 500ml kochendes Wasser, 2 Stunden, abtropfen lassen. Tragen Sie die Früchte von Blaubeeren auf. Diet

    Gicht

    aus der Nahrung ist notwendig, um die Lebensmittel und Speisen, die großen Mengen an Purinen, Purin gebildet, weil der Harnsäure zu beseitigen oder zu minimieren.

    Produkte, die den Verbrauch ausgeschlossen werden sollen: Leber, Nieren, Gehirn, Lunge, Fleisch von Jungtieren, Geflügel, Fleisch und Fischbrühe. Patienten mit Gicht sollten Eintritt Alkohol verzichten, da es die renale Ausscheidung von Harnsäure verhindert, und trägt damit zu einer Erhöhung seiner Konzentration im Blut.

    Produkte, die Verwendung von denen Sie einschränken mögen: Leguminosen( Bohnen, Erbsen, Bohnen), Spinat, Auberginen, Radieschen, Blumenkohl, Spargel, Pilze, Muscheln, Eier, Fisch( Ostsee-Hering, Sardinen, etc.).Große Fische sind erlaubt.

    Der Bedarf an Kalorien für Gicht sollte hauptsächlich durch Kohlenhydrate gedeckt werden. In kleinen Mengen kann die Diät Eier, Mehl und Getreidegerichte, fettarmen Fisch, Rindfleisch, Lamm enthalten. Fisch- und Fleischgerichte sollten in gekochter Form gegessen werden, nicht öfter 2-3 mal pro Woche. Eine Portion sollte nicht mehr als 250 g betragen Bei einem Anfall von Arthritis müssen Fisch und Fleisch vollständig ausgeschlossen werden. Das Essen sollte die erforderliche Menge an Vitaminen enthält daher nützlich Abkochung von Hagebutten, Zitrone, Apfel, schwarzer Johannisbeere. Ohne Einschränkung können Sie Milch und Milchprodukte, Getreide( Brot, Getreide, Kleie), die meisten Gemüse( Kartoffeln, Karotten, Kohl, Gurken, Tomaten, Kürbis, Zwiebeln, Karotten, Rüben, Radieschen, Sellerie), Nüsse verwenden, Wassermelone, Melone, Beeren und Früchte, Gewürze. Es ist bekannt, dass eine Kirsche, Erdbeere, Johannisbeere, und andere dunkle Rot- und Blaubeeren, die Konzentration der Harnsäure im Blut sind daher nützlich bei der Gicht in irgendeiner Form zu reduzieren. In Abwesenheit von Nieren- und Herzerkrankungen muss reiches alkalisches Getränk sein( 2-2,5 Liter pro Tag) sind gut geeignet für diesen und Beerenobstkompott, alkalisches Mineralwasser.

    Prävention von Gicht

    Patienten, die an Gicht leiden, beobachtet Rheumatologe und Arzt( Hausarzt).Zweimal im Jahr werden sie einer umfassenden Untersuchung unterzogen( Bestimmung der Harnsäure, Kreatinin).Nieren-Ultraschall und Gelenkradiographie werden einmal jährlich durchgeführt. Komplikationen

    Gicht

    Frühe Störungen des Purinmetabolismus reversibel, vorbehaltlich rechtzeitige Diagnose und Behandlung, aber in Schritt mit chronischer Gicht Organe Krankheit( Herz, Gehirn, Nieren) ungünstige Prognose. Nierenschäden entstehen bei 30-50% der Patienten mit Gicht. Bei anhaltender Erhöhung des Harnsäurespiegels entwickelt sich bei 4 Patienten mit Gicht chronisches Nierenversagen.

    Beratung eines Arztes bei Gicht

    Frage: Warum verschlimmert sich ein Antidepressivum? A: Zu Beginn der Behandlung antipodagricheskimi Medikamente( normalerweise Allopurinol) kann akut sein, Gichtarthritis, Harnsäure aufgrund der Entwicklung eines Depots von lebendem Gewebe. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, gleichzeitig NSAIDs zu verschreiben.

    Frage: Wie lange sollte ich Antipodika einnehmen, wenn der Harnsäurespiegel normal ist? Antwort: Antipodagricheskie Drogen im Laufe des Jahres getroffen werden, dann können Sie eine Pause für 2 Monate machen( bei normalen Harnsäurespiegeln im Blut), vorbehaltlich die Ernährung.

    Therapeuten Vostrenkova I.N 4Anna13.02.2016

    # 17: Führen Paracetamol 31mozhet zu einer Verschlechterung der Gicht. . Schwellungen in den Beinen geht nicht für den dritten Monat, das heißt, die Füße Schwellung reduziert und dann wieder erscheinen. Wir nehmen Allopurinol und NSAIDs 3andrey07.11.2015 # 03: 28Vse verschriebene Medikamente führen zu Veränderungen im menschlichen Körper: Die Männer werden impotent und wie Frauen, Frauen, die Brust wachsen haben, sie aufhören zu droops rasieren Unterbauch und Schambereich. Was für ein Leben ist das? Nichts Gutes. Aber du kannst helfen! Es gibt Mechanismen, die die Krankheit in die entgegengesetzte Richtung auslösen. Schreiben. Ich werde es versuchen. Ich selbst bin krank mit dieser Krankheit.# 2lyaylya viktorovna14.01.2015 11: 26u mir starke Schmerzen 15 Jahre sind plötzlich scharf nicht auf seinen Füßen stehen kann 6 Jahre sind genug, um über das Steißbein Wirbelsäule in diesem Moment auch, und ich lieferte das Gebet den Körper für Pferde sowie ein Gel beruhigt und ist seit langem verwendet, vor kurzemich begann die chinesischen kleinen grünen Pillen zu nehmen ortroza Super all Analgetikum 1Raisa09.05.2014 # 15: 53uzhe 6 Monate, wie hat die Knochen in der Nähe der großen Zehe am linken Fuß jetzt, dass es schlecht zu verletzen begann mir bitte sagen, wie Sie zu Hause Umwelt behandeln können Analysen zeigten,alle normalen

    medicalj.ru

  • Diät für Gicht an den BeinenGichtGicht

    Diät für Gicht Diät für Gicht, vielleicht eine der wichtigsten Maßnahmen, die auf vorzeitige Aufhebung des Schmerzes gerichtet und Normalisierung des Stoffwechsels im Körper. Gicht ist eine ...

    Weiterlesen
    Anzeichen von Gicht bei Frauen und Behandlungsmethoden

    Anzeichen von Gicht bei Frauen und BehandlungsmethodenGichtGicht

    Wie äußert sich Gicht bei Frauen und was sind die wichtigsten Behandlungsmethoden? Gicht ist ein Gelenkschaden, der durch die Ablagerung von Harnsäuresalzen verursacht wird. Diese Pathologie fi...

    Weiterlesen
    Gicht verursacht

    Gicht verursachtGichtGicht

    Warum und woher kommt Gicht? Was verursacht Gicht? Diese Frage interessiert viele Menschen. Gicht tritt aufgrund von Stoffwechselstörungen auf. Wenn die Nieren mit der Ausgangsfunktion nicht gu...

    Weiterlesen