Rehabilitation für Osteochondrose

Weg Osteochondrose Osteochondrose

Krankheit zu heilen - verursacht durch dystrophischen Läsionen des Gelenkknorpels und Knochen. Außerdem ist es durch degenerative Veränderungen der Bandscheiben aus, die schließlich zu einer Verringerung der Höhe der Wirbelsäule führen.

In der internationalen Klassifikation von Krankheiten ist es als ICD-10 markiert. Es ist erwähnenswert, dass die weit verbreitete Osteochondrose sehr ernst behandelt wird, und manchmal keine vollständige Heilung nicht geben, so ist es am einfachsten zu verhindern. Nach der Behandlung wird der Patient rehabilitiert.

Osteochondrose der Wirbelsäule
  • 2 Juvenile Osteochondrose( juvenile)
  • 3 Diffuse Osteochondrose
  • 4 Neurology Osteochondrose
  • 5 konservative Behandlung Osteochondrose
  • 5.1 Medikamentöse Behandlung
  • 5.2 LFK
  • 5.3 Massage
  • 5.4 Manipulation
  • 5.5 Traction
  • 5.6 reflexotherapy
  • 5.7 Physiotherapie
  • 5.8 5.9 Akupunktur
  • MRI
  • 5.10 6
  • Chirurgie Rehabilitation nach 7
  • Osteochondrose Osteochondrose in den internationalen Klassifikation

Stadien der Entwicklung von Osteochondrose

Allgemeine osteohndroz hat vier Stadien der Entwicklung.

erste Stufe

Verletzung Bandscheibe wird Osteochondrose Im ersten Schritt wird beobachtet, die in segmentaler Instabilität der Wirbelsäule dargestellt ist. Als solche gibt es die erste Stufe des Symptoms der Osteochondrose nicht und es ist schmerzlos.

zweite Stufe in der zweiten Stufe wird die Vorsprungsscheiben: Wirbel zwischen schlechter FIXED, entwickelt Anulus Verletzung Bandscheiben erfolgt Schrumpfen und Lücken zwischen den Wirbeln abnehmen.

Dritter Schritt Im dritten Schritt Zerstörung und Deformation der Faserring fort - Hernie gebildet. Rückenmuskulatur ist nicht unter der Kontrolle und willkürlich, Rückenmarksnerven gekniffen reduziert. Symptomatische Manifestationen sind unterschiedlich und hängen von der Stelle der Läsion ab.

vierte Stufe

Zeichen der vierten Stufe ist ein rekonstruktive Verfahren, die für ein Jahr dauert. Während dieser Zeit ändert sich das Wachstum des Knochengewebes und die Deformation des Wirbels. Es gibt ein Wachstum des Knochens in der Breite und eine Zunahme der Wirbelsäule. Dies führt zu einer starken Einschränkung der Mobilität des Patienten und die vollständigen Verknöcherung der Wirbelsäule.

Osteochondrose der Wirbelsäule

Juvenile Osteochondrose( juvenile)

Juvenile Osteochondrose der Wirbelsäule ist die primäre Phase der Krankheit zurück, wo die Kinder ausgesetzt sind. Juvenile Osteochondrose kann durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden und von genetischer Prädisposition beginnen und mit dem falschen Verhalten des Lebens beenden.

Juvenile Osteochondrose hat spezifische Ursachen:

  • Hebegewichte in unvollständiger Ausbildung der Wirbelsäule;
  • sitzt in einer ungünstigen Position( an einem Schreibtisch, Computer, etc.);
  • schwere Lasten beim Sport.

Juvenile Osteochondrose auf der Bühne der behandelten Erkrankung abhängig und wird in erster Linie bei der Blockierung der Schmerzen richtet.

Diffuse Osteochondrose

Diffuse Osteochondrose - eine Wirbelsäulenerkrankung, die aufgrund verschiedener Veränderungen in allen Geweben und Organen behandelbar ist schwierig.

  • Gliederschmerzen;:

    Diffuse Osteochondrose zeichnet sich durch folgende Symptome gekennzeichnet

  • schmerzende Rückenschmerzen;
  • Schmerzen beim Niesen und Husten;
  • beeinträchtigte die motorische Funktion der Extremitäten.

Osteochondrose Behandlung wird so schnell wie möglich und bei den ersten Symptomen zur Verfügung gestellt.

Osteochondrose der Wirbelsäule

Neurologie Osteochondrose

Neurologische Manifestationen von Osteochondrose kommen aus einer sesshaften Lebensweise, Wirbelknorpeldegeneration, übermäßige körperliche Belastung auf der Rückseite oder late-onset Wirbelsäulenverletzung.

Die Untersuchung wird von einem Neurologen durchgeführt. Wenn sich der Kranke im akuten Stadium der Erkrankung befindet, ernennt der Arzt vor allem die Mittel, die die Schmerzsyndrome blockieren, und schreibt die Bettruhe vor. Es sollte daran erinnert werden, dass nach der Behandlung - die Rehabilitation des Patienten sehr effektiv ist.

Konservative Behandlung der Osteochondrose

Die konservative Therapie ist der Standard für die Behandlung der Osteochondrose der Wirbelsäule. Es enthält:

  • Medikamente;
  • Bewegungstherapie;
  • Massage;
  • Chiropraktik;
  • Wirbelsäulentraktion( Traktion);
  • Reflextherapie;
  • Physiotherapie;
  • Akupunktur( Akupunktur);
  • Mikrowellen-Resonanz-Therapie( MRI);
  • -Operation.

Medizinische Behandlung

Die Behandlung mit Tabletten und Salben wird nur im akuten Stadium der Erkrankung angewendet. Sie sind in der Lage, Schmerzen zu neutralisieren, Schwellungen und Entzündungen zu beseitigen. Sie sind herkömmlicherweise in verschiedene Typen unterteilt:

  • -Analgetika( Renalgin, Nise, Analgin);
  • Chondroprotektoren( Dona, Teraflex);
  • nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( Diclofenac, Indomethacin, Ketorol);
  • Myospasmolytikum( kein Spike, Sirdalud, Ibuprofen);
  • Muskelrelaxanzien( Tolperesion, Baclofen).

Die effektivsten Salben für Osteochondrose sind:

  • Fast-Gel;
  • Nasengel;
  • Schnellgel;
  • Chondroxidsalbe;
  • Capsicum;
  • .

LFK

Therapeutisches Training zielt darauf ab, den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern, die Muskeln zu stärken und das Muskelkorsett zu korrigieren. Eine Reihe von körperlichen Übungen wird streng von einem Spezialisten ausgewählt, unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale und des Stadiums der Krankheit. Es ist notwendig, Konstanz zu beobachten und täglich Übungen durchzuführen. So ist es möglich, die Entwicklung von Osteochondrose zu vermeiden oder zu verhindern.

Osteochondrose der Wirbelsäule

Massage

Die Massage wird nur nach einer akuten Osteochondrose durchgeführt. Es wirkt günstig auf die Wirbelsäule und den Rücken als Ganzes: es verbessert die Durchblutung, lindert Muskelkrämpfe, stärkt die Muskulatur, verbessert den Stoffwechsel, beruhigt das Nervensystem. Massage hat jedoch eine Reihe von Kontraindikationen: offene Wunden, verschiedene Hauterkrankungen, entzündlicher Prozess.

Manuelle Therapie

Bei der Behandlung der Osteochondrose verbessert die manuelle Therapie die Körperhaltung und die Durchblutung, Schmerzen in der Wirbelsäule und den Gelenken gehen weg, die Immunität wird gestärkt, die Beweglichkeit kehrt zurück. Manuelle Therapie wird in einer komplexen Behandlung mit Bewegung und Medikamenten verschrieben.

Trauma

Wirbelsäulentraktion ist in den meisten Fällen von Wirbelsäulenerkrankungen wirksam. Durch die Dehnung der Wirbelsäule erhöht sich der Abstand zwischen den Scheiben, die Belastung wird gleichmäßig verteilt und die Form der Wirbelsäule wiederhergestellt.

Reflexotherapie

Die Reflextherapie wird zusammen mit einer Massage verordnet, da sie ein ähnliches Ergebnis hat. Der Unterschied ist, dass mit der Reflextherapie bestimmte Punkte und Zonen des Körpers beeinflusst werden. Eine solche Therapie wird zusammen mit anderen Behandlungsmethoden verschrieben, da sie allein kurzfristig wirkt.

Physiotherapie

Mit Hilfe von Magnetfeld, Laser, niederfrequenten Strömen, Physiotherapie effektiv und schnell behandeln den Rücken. Diese Methode wird während des Entzündungsprozesses angewendet und kann Schmerzen und Schwellungen neutralisieren. Der Patient erholt sich schnell und kehrt zum normalen Leben zurück.

Akupunktur

Akupunktur hilft, die schmerzhaften Syndrome der Osteochondrose loszuwerden, indem Nadeln auf bestimmte dorsale Punkte angewendet werden, die der Arzt bestimmt. Es lohnt sich, nur die vorgeschriebene Anzahl von Sitzungen zu halten, da im Falle einer Verlängerung des Verfahrens eine Verschlechterung auftreten kann.

Akupunktur

MRT

Die MRT-Therapie ist der Akupunktur sehr ähnlich, nur im Gegensatz zu ihr empfindet der Patient keine Schmerzen, da die Punkte von ultrakleinen elektromagnetischen Wellen bis 78 GHz betroffen sind. Solche Sitzungen sind während kritischer Tage und Schwangerschaft kontraindiziert.

Chirurgischer Eingriff

Der chirurgische Eingriff sollte in zwei Fällen durchgeführt werden:

  • Cauda Equina-Syndrom( Nervenstörung im unteren Teil der Wirbelsäule);
  • unkontrollierten Stuhlgang und Wasserlassen.

Die Operation wird in zwei Phasen durchgeführt: Zuerst wird der Schmerz beseitigt und dann stabilisiert sich die Wirbelsäule. Nach solchen Verfahren muss der Patient rehabilitiert werden.

Rehabilitation nach Osteochondrose

Rehabilitation ist eine Phase der Genesung eines Menschen und seine Vorbereitung auf ein normales Leben.

Rehabilitation, sowie Behandlung, wird in einer komplizierten Weise durchgeführt. Rehabilitation nach Osteochondrose beinhaltet:

  • trägt einen Shantz-Kragen;
  • Ausschluss von aktiven Bewegungen;
  • gymnastische Übungen wechseln sich mit völliger Entspannung ab;
  • Eingabe von Atemübungen und Zeug.

Rehabilitation kann auch Teetherapie einschließen, die Osteochondrose entlastet. Einer der am besten geeigneten Tees ist Kloster-Tee.

Schwimmen Rehabilitation ist eine effektive passive Möglichkeit, Osteochondrose loszuwerden. Das Verfahren wird von einem Arzt überwacht und durch körperliche Übungen ergänzt.

Osteochondrose in der internationalen Klassifikation

Wie oben erwähnt, wird die Erkrankung mit Osteochondrose unter dem ICD-10-Code klassifiziert. Der ICD-10-Code ist eine Klassifikation von Krankheiten der 10. Revision. Der ICD-10 ist ein Code zugeordnet, der auf eine bestimmte Rückenerkrankung hinweist. Osteochondrose in der ICD-10-Klassifikation hat den Code M42 und wird durch das Alter des Patienten und den Ort der Lokalisierung bestimmt.

ICD-10 ist fast überall auf der Welt anerkannt und wird erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Mit Hilfe von ICD-10-Codes wird das Verfahren zum Erfahrungsaustausch zwischen Ärzten verschiedener Länder erleichtert.

VashPozvonochnik.ru

Physikalische Rehabilitation bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

Anatomisch-physiologische Beurteilung der Wirbelsäule. Klinik für zervikale Osteochondrose. Regeln für die Zusammenstellung der therapeutischen Gymnastik. Untersuchung des Einflusses eines umfassenden Rehabilitationsprogramms auf Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Senden Sie einfach Ihre gute Arbeit an die Wissensdatenbank. Verwenden Sie das Formular unten

Studenten, Studenten, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis in ihren Studien und Arbeiten verwenden, werden Ihnen sehr dankbar sein.

Ähnliche Dokumente

  • Anatomisch-physiologische Merkmale der Halswirbelsäule, Ätiologie und Pathogenese der Osteochondrose, ihre Klassifikation und klinische Manifestationen. Körperliche Rehabilitation für Patienten mit Osteochondrose des Halses, medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung. Diplomarbeit, hinzugefügt am 25.05.2012

  • Klinische und physiologische Basis für den therapeutischen Effekt der körperlichen Rehabilitation am Körper von Patienten mit zervikaler Osteochondrose. Anatomisch-physiologische Merkmale der Halswirbelsäule. Zweck der Massage und Physiotherapie für zervikale Osteochondrose. Diplomarbeit, hinzugefügt am 25.05.2012

  • Merkmale des Körpers älterer Menschen. Definition, Ätiologie, Pathogenese und Klassifikation der Osteochondrose der Wirbelsäule. Klassen der kurativen Körperkultur in der zervikalen Osteochondrose als Mittel zur körperlichen Rehabilitation älterer Menschen. Diplomarbeit, hinzugefügt am 20.04.2011

  • Die Struktur der Halswirbelsäule. Halswirbelsäule, Entwicklungsstörungen. Vollversion der Kimmery-Anomalie. Teilkonkrement der Wirbelkörper in Kombination mit Spina bifida. Hypoplasie der A. vertebralis. Das Konzept der zervikalen Osteochondrose. Kontrollarbeiten, hinzugefügt am 26.11.2014

  • Entwicklung eines physikalischen Rehabilitationsprogramms zur Verbesserung des Funktionszustands von Patienten mit Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule basierend auf dem Einsatz klassischer Massage in Kombination mit Physiotherapie und Physiotherapie. These, Pathogenese und Klassifikation der Osteochondrose der Wirbelsäule. Klinisches Bild der Osteochondrose der Lendengegend. Entwicklung von Physiotherapie-Übungen mit Übungen für Osteochondrose bei älteren Menschen. Kursarbeit, hinzugefügt 08.04.2012

  • Klassen der therapeutischen Übung. Konzepte von Mechanismen und Arten von Wirbelsäulenverletzungen. Physikalische Rehabilitation mit Kompressionsfrakturen der Halswirbelsäule, des Brust- und Lendenwirbels. Physiotherapie in den Rehabilitationsphasen. Abstract, hinzugefügt 16.11.2009

  • Klinisches Bild der Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule. Mittel zur Behandlung der lumbosakralen Osteochondrose. Methoden des therapeutischen körperlichen Trainings. Komplexe von Übungen für den Patienten mit Osteochondrose der lumbosakralen Abteilung. Kontrollarbeiten, hinzugefügt am 26.04.2014

  • Anatomisch-physiologische Merkmale der Wirbelsäule und benachbarter Gewebe.Ätiologie und Pathogenese der Osteochondrose der Wirbelsäule, ihre Klassifikation und klinische Manifestationen. Der Mechanismus der therapeutischen Wirkung von Körperübungen, Massage und anderen Mitteln der Rehabilitation. Diplomarbeit, hinzugefügt 25.05.2012

  • Allgemeine Konzepte der Mechanismen und Arten von Wirbelsäulenverletzungen. Merkmale ihrer Behandlung. Physische Rehabilitation mit Kompressionsfrakturen der Halsregion. Die Aufgaben des therapeutischen körperlichen Trainings, das Schema der Berufe. Physiotherapie in den Rehabilitationsphasen. Aufsatz hinzugefügt 16.12.2012

Seite: 1 2 C

Patienten experimentellen Gruppen durchgeführt Klassen von komplexen physikalischen Rehabilitationsprogramm in dem Verfahren entwickelt zur Herstellung der Arbeit mit den Patienten in der Kontrollgruppe - gemäß den Programmdaten empfangen medizinischen Einrichtung( 6 CCH).

komplexe physikalische Rehabilitation für das Experiment wurde entwickelt, um dem Ziel:

- Wiederherstellung des normalen Bewegungsbereich in den Gelenken des Halses und des Schultergürtels;

- Entfernung der spastischen Spannung der Nackenmuskulatur;

- um Schmerzen in der Halswirbelsäule zu reduzieren;

- stärkt das Muskel-Band-Korsett der Wirbelsäule;

- erhöht die Anpassung des Körpers an körperliche Aktivität.

2.1.5

Fragebögen des in der Studie „diagnostischen und prognostisches Profil für Patienten mit zervikaler Osteochondrose der Wirbelsäule.“

Diagnose-Prognose-Fragebogen für Patienten mit zervikaler Osteochondrose der Wirbelsäule

Umfrage Datum:

Monat: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Jahr:

Wie beurteilen Sie seine Arbeit über die Schwierigkeiten? Einfache

1. Wie würden Sie Ihre Arbeitshaltung ein?

1. Convenient

2. bequem, aber für eine lange Zeit bleiben I in dieser Position( „sitzende Tätigkeit“)

3. Häufiges wiederholende Windungen des Rumpfabschnittes des geneigten

4.es Drehen des Torso

5. Frequent Böschungen mit schwerem Heben

6. I in ArbeitZwangshaltung des Körpers

Haben Sie Muskeln trainiert?

1. Schwach, untrainierte

Haben Sie schwere körperliche Arbeit in der Heimat zu tun haben?

1. Keine

2. Ja, wir müssen schwere Gewichte( Wasser, Holz) tragen

Sie unterstützen, wenn Sie( verletzt) ​​zervikalen Osteochondrose

1. Keine

2. Ja, aber zum Arzt für diese Krankheit nicht behandelt wird, mit Hausmitteln behandelt nur( Wärme, Schleifen, etc. .)

3. Ja, es wurde in einer Klinik behandelt, Krankenhaus

4. es ist in einem Sanatorium

behandelt wurde, die Verletzung war die Ursache für Ihre Krankheit

1. Ja

1. nicht mehr als 1 Mal in 5 Jahren

2. 1 Mal in zweiJahr

3. jährlich

4. Mehr als zwei mal pro Jahr

Wie Sie in fühlen sich zwischen Exazerbationen

1. Die meistenHur

2. Bei körperlicher Arbeit erscheinen Schmerz

tolerant 3. Ständig

Schmerz fühlen Sie sich jetzt den Schmerz Sorgen Sie sich?

1. Ja, scharf, stechender Schmerz

3. treten nur bei körperlicher Arbeit und mit dem Rest

Wie beurteilen Sie die Schwere dieser Schmerzen beurteilen?

1. Schwache Moll

2. erträglich, aber man muss Schmerztabletten nehmen

3. Starke

die Wirksamkeit des entwickelten Programms zu testen reabilit ation bestimmt:

1. arithmetisches Mittel:

3. Der Standardfehler des arithmetischen Mittels:

,

wo S - dieStandardfehler des arithmetischen Mittels;

ist die Standardabweichung;

S1 - Standardfehler des arithmetischen Mittels vor dem Experiment;

S2 - Standardfehler des arithmetischen Mittels nach dem Experiment.

2.2 Organisation der

-Studie

Die Studie wurde in zwei Phasen durchgeführt. In der ersten Phase( Januar 2001 bis Dezember 2003) wurde durch die Überwachung der Wirksamkeit des Rehabilitationsprogrammes bestimmt die Analyse der wissenschaftlichen und methodischen Literatur, entworfen Rehabilitationsprogramm durchgeführt, ausgefüllte Fragebögen.

In der zweiten Phase( Januar-März 2004) wurde ein pädagogisches Experiment auf der Basis des 6. Stadtklinikums durchgeführt. Die statistische Verarbeitung und Analyse der Daten wurde durchgeführt.

Die Studie umfasste 20 Personen mit Osteochondrose der Halswirbelsäule.10 Personen bildeten eine Kontrollgruppe und 10 Personen eine experimentelle Gruppe( Frauen im Alter von 40-50 Jahren).

2.2.1 Massage

Zusammen mit Physiotherapie Patienten verschrieben Massage Tor Ikov Zone und in Gegenwart von radikulären Symptome - Massage Armmuskeln( 12-15 Verfahren).Bei starkem Schmerzsyndrom sollte die Massage entspannend sein( streicheln, flach kneten und leicht schleifen).Wenn das Syndrom abnimmt, wird tiefes Kneten verwendet, und so weiter.

Massage Ziele: Beseitigung Schmerzen, die Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation, die Wiederherstellung des normalen Bereichs der Bewegung der oberen Gliedmaßen, die Verhinderung von neurogenen Kontraktionen, die Bekämpfung der vestibulären Störungen. Besondere Aufgaben Massage

:

- bei scapulohumeral periarthritis: Verringerung der Schmerzen im Schultergelenk und der oberen Gliedmaßen, die Verhinderung von neurogenen Kontraktionen der oberen Extremität( Schultergelenk), um die normale Beweglichkeit wiederherzustellen;

- mit einem posterodalen sympathischen Syndrom - Kampf gegen vestibuläre Störungen;

- mit diskogenen ischämischen Myelopathie - der Stärkung der geschwächten Muskeln und kämpfen mit spastischen Manifestationen.

Die Methode der Massage. Die Position der Massage - auf dem Bauch liegend, sitzend. Zuerst wird ein allgemeiner Streich des Rückens durchgeführt. Dann massiere die Trapezmuskeln: Streicheln, Reiben - Pads, Jakobsmuscheln, die Basis des Pinsels;Sägen;kreuzen, kneten. Danach massieren Sie die Latissimus-Muskeln des Rückens( streicheln, reiben, kneten);Massage paravertebraler Zonen( Bohren, "Sägen", Reiben zwischen den Dornfortsätzen der Wirbel, Bewegung);Massage Klinge und okololopatochnyh Bereiche( Behandlung der Klingenkante, insbesondere im Haushalt), dann Intercostalräume Massage: streicht( vom Brustbein der Wirbelsäule) und Verreiben. Danach an Position massiert Rückenmassage durchgeführt vorderen Brustwand sitzend - Schlüsselbein Bereich( Verreiben, Schlaganfall) des großen Brustmuskels( Streichen, Reiben, Kneten).Massage Schmerzpunkte und hon selektiv nach einer tiefen und sorgfältige Palpation honah Hyperästhesie durchgeführt( Streichen, Reiben, unterbrechungs Vibration, Punktierung( Punkt HON-Fu Feng Chi, I-Männer, F chzhuy, Fu-fen, che Chuang). ggf. Massage Hände( Hand, Unterarm, Schulter).

Abb zuführen. 1.2. die für Schmerzen Punkte im Hals-Brustwirbelsäule

sollte getrennt massieren große Nervenstämme, Finish Massage Atemübungen, Bewegungen des Schultergürtels und Halses sein. Kurs - 12%Narren Tag oder jeden Tag, alle 15 bis 20 Minuten Dauer

Richtlinien auf der ersten Sitzung alle Tricks sanft Die Hauptaufgabe dieser Zeit fertig sind -...( entspannen) Während der Massage entspannen die Muskeln Sie das Alter des Patienten berücksichtigen müssen und Massagetechniken zu unterscheiden, abhängig von der beiliegenden. Krankheiten, die mit Hypertonie -. zur Aufzeichnung des Blutdrucks vor und nach der Massage

am Ende des Kurses der Behandlung wird empfohlen, in der therapeutischen Übungen kontinuierlich zu engagieren, die Vermeidung Arrestoreneniya Hände und scharfe Bewegungen, sowie die Arbeit mit erhobenen Händen. Bei länger dauernder körperlicher Arbeit müssen Patienten stets Baumwoll-Gaze-Kragen tragen. Nicht in der Phase der Erholung zu empfehlen auf ihren eigenen in der Anlage gehören mehrere aktive Bewegung in der Halswirbelsäule, wie oft diese Bewegungen die Ursache der Krankheit Exazerbation sind.

2.2.2 Akupressur

Abb.1.1.Punkte der Topographie auf der

Methode Akupressur zurück, die in der Antike entstanden, gestanden haben stolz den Test der Zeit und haben unsere Tage erreicht, ihren Wert und ihre Wirksamkeit bestätigt.

Diese Methode unterscheidet sich positiv von anderen in der Physiologie, einer kleinen Einflusszone. Akupressur kann in Kombination mit einer medikamentösen Therapie eingesetzt werden. Es ergänzt nur die Mittel der modernen Medizin, ersetzt sie aber nicht.

Akupressurtechniken:

1. Berühren oder leichtes non-stop streichen.

2. Einfacher Druck, der die Schwere eines Fingers oder einer Hand ausnutzt.

3. Tiefdruck, bei dem sich an der Stelle unter dem Finger eine mehr oder weniger ausgeprägte Fossa auf der Haut bildet.

Die Fingerbewegung kann horizontal im Uhrzeigersinn oder vibrierend gedreht werden, sollte aber immer ohne Unterbrechung sein.

Der Druck wird mit einem Daumen oder Medium erzeugt, Sie können auch mit anderen Fingern helfen.

Kontraindikationen: bösartige und benigne Neoplasmen, fieberhafte Erkrankungen, Tuberkulose, Bluterkrankungen.

Methoden der Reflexwirkung auf den menschlichen Körper wirken als ein unabhängiges Mittel, um den Zustand einer "praktisch gesunden" Person zu managen und, am wichtigsten, Mittel zur Verhinderung von Funktionsstörungen, d.h.vorbeugende Mittel.

Prophylaktischer sind diese Methoden bei schweren organischen Erkrankungen machtlos, obwohl sie die unangenehmen schmerzhaften Symptome, die diese Krankheiten begleiten, lindern können. In diesen Fällen benötigen Sie die Hilfe eines Facharztes.

Reflextherapiemethoden sind den traditionellen Behandlungsmethoden keineswegs entgegengesetzt, sondern ergänzen diese Methoden und steigern deren Wirksamkeit.

2.2.3 Physiotherapie mit zervikaler Osteochondrose

Unabhängig von den klinischen Manifestationen der Krankheit während der therapeutischen Übungen muß mit einer Reihe von allgemeinen Grundsätzen entspricht. Im Zusammenhang mit der pathologischen Beweglichkeit der Wirbelsegmente werden therapeutische Übungen in einem Baumwollgaze-Kragen vom Shants-Typ auf einem Kartonkissen gehalten. Das Halsband wird empfohlen, um während der gesamten Behandlung dauerhaft getragen zu werden. Dies schafft eine relative Ruhe der Halswirbelsäule und verhindert eine mikrotraumatische Schädigung der betroffenen Segmente. Gleichzeitig nimmt der pathologische Impuls von der Halswirbelsäule zum Schultergürtel ab.

erstes Verfahren in einem Krankenhaus Krankengymnastik hauptsächlich gekennzeichnet Übungen obshcheozdorovitel'noy Einhaltung der allgemeinen Prinzipien der medizinischen Gymnastik Verfahren mit zervikaler Osteochondrose durchführen.

Von den ersten Prozeduren werden Übungen eingeführt, um das muskulöse "Korsett" des Halses zu stärken. Es muss streng überwacht werden, dass der Patient während der Übung keine Schmerzen verspürt. Das Auftreten von Schmerzen, die zu einer schmerzlindernden Haltung führen, und ein Anstieg des Muskeltonus sollten als Notwendigkeit zur Verringerung der Belastung angesehen werden.

In der Anfangs- und Hauptphase der Behandlung im Krankenhaus sind aktive Bewegungen der Halswirbelsäule vollständig ausgeschlossen. Sie werden nur in der letzten Behandlungsphase eingeführt, die langsam und ohne Anstrengung und Stress durchgeführt wird.

Gymnastikübungen wechseln mit Übungen zur Entspannung der Schultergürtelmuskulatur ab und helfen, den pathologischen Impuls von ihnen auf die Halswirbelsäule zu reduzieren. Besondere Sorgfalt ist notwendig, Entspannung der Trapezius und Deltoidmuskeln zu erreichen, da sie häufiger als andere mit zervikalen Osteochondrose sind am pathologischen Prozess beteiligt und sind in einem Zustand des Hyper.

Besondere Aufgaben der medizinischen Gymnastik mit Schulter-Schulter-Periarthrose sind: Verringerung der Schmerzen im Schultergelenk und der oberen Extremität;Verhinderung der Entwicklung von neurogener Kontraktur des Schultergelenks;Wiederherstellung der normalen Bewegungsamplitude.

Die wichtigsten Spezialaufgaben der medizinischen Gymnastik beim Vertebralarterien-Syndrom sind: Bekämpfung von Gleichgewichtsstörungen, Wiederherstellung des Gleichgewichts, Verbesserung der Bewegungskoordination.

Die Methode der Heilgymnastik ist abhängig von der Erkrankungsdauer, in der 3 Perioden unterschieden werden: akut, subakut und Zeitraum der klinischen Erholung. Die akute Periode dauert 5-7 Tage. Zu dieser Zeit ist therapeutische Gymnastik nicht gezeigt. Die subakute Periode dauert 30 Tage. In ihm werden die motorischen Regime unterschieden: Bett, Station, frei.

Die Patienten werden durch Bett-und Bett-Regime behandelt, wenn der Schmerz und das Phänomen der Hirndurchblutung-Insuffizienz abnehmen. Unter dem freien Regime sind die Patienten beschäftigt, wenn die Schmerzen in der Ruhe fehlen, aber erscheinen bei den Bewegungen.

Verfahren

therapeutische Übungen mit Bettzeug und die Station Modi

Hauptziel der therapeutischen Übungen mit Betten und der Station Modi - Abnahme der Kompression( Reizung) Würzelchen zervikale Rückenmark und Entzündung Würzelchen Spinalnerven verringern. Dies wird erreicht, indem Übungen angewendet werden, um die Muskeln des Halses, des Schultergürtels und der oberen Gliedmaßen zu entspannen. Es werden die Ausgangspositionen verwendet, bei denen der Patient den Kopf nicht mit Muskelspannung halten muss. Das vollständige Entladen erfolgt, wenn auf dem Rücken und an der Seite liegend. Eine Entspannung der Muskeln der oberen Extremitäten ist möglich durch aktives Schütteln der Hand und des Unterarms, gefolgt von ihrem freien Fall auf die Stütze oder durch leichtes Schütteln der Hände der Patienten.

Im Vormundschaftsmodus werden Übungen häufig verwendet, um die Stabilität des Vestibularapparates zu erhöhen und zu koordinieren.Übungen für die Stimulation des otolith apparatus - einfaches Gehen mit Beschleunigung, Verzögerung und abruptem Stillstand zu den Bogengängen - Wandern mit einer Änderung der Bewegungsrichtung und dann an Ort und Stelle beim Gehen.Übungen im Gehen werden ohne Kopf- und Rumpfbewegungen durchgeführt, da letztere von der Spannung der Nackenmuskulatur begleitet werden. In der auf der Seite liegenden Ausgangsposition werden Übungen um alle Achsen des Schultergelenks durchgeführt.Übungen für die Schultergelenke verbessern die Durchblutung im zervikalen Rückenmark. Statische und Atemübungen sind weit verbreitet, sie helfen auch, die Muskeln des Schultergürtels zu entspannen und ihre Blutversorgung zu erhöhen. Dynamische Atemübungen werden nicht gezeigt. Die Dauer des Studiums in der Station beträgt bis zu 30 Minuten. Es wird empfohlen, dass die Ausgangspositionen häufig geändert werden( auf dem Rücken, der Seite, dem Bauch, dem Stehen liegend);Die Verwendung von Übungen mit Gewichten und Widerstand wird nicht gezeigt. Entspannungsübungen, einschließlich statischer Atemübungen, wechseln sich mit dem Rest( zur Koordination, Erhöhung der Stabilität des Gleichgewichtsapparats) im Verhältnis 1: 3, 1: 4 ab. Verfahren

therapeutische Übungen im freien Motormodus

Hauptziel - Verringerung und Beseitigung der Kompression Spinalwurzeln und Gewebetrophismus Nacken-, Schulter- und obere Gliedmaßen verbessern. Der Einsatz von Übungen für die Gelenke der oberen Extremitäten dehnt sich aus. Sie werden bereits beim Sitzen und Stehen in der Ausgangsposition geführt. Mehr aktive Übungen zur Erhöhung der Stabilität des Gleichgewichtsorgans. In manchen Fällen ist eine Entzündung der Nervenwurzeln und Stämme Klebeprozess begleitet, die während des Trainings abnimmt Recken Hände pro Satz Flattern Händen. Klappenbewegungen können sowohl ohne Objekte als auch mit Objekten ausgeführt werden. Es zeigt die Durchführung von Übungen für die Halswirbelsäule, langsam, mit einer unvollständigen Belastung. Neben statischen Atemübungen können dynamische Übungen durchgeführt werden. Dauer des Trainings 35-40 Minuten. Die Ausgangspunkte sind vielfältig.Übungen zur Entspannung wechseln sich mit anderen Übungen im Verhältnis 1: 4 ab. Sie können Karpalexpander, Keulen, Bälle, Übungen mit Widerstand und Belastung anwenden.

Technik der Heilgymnastik im Trainingsmodus

Die Hauptaufgabe ist die endgültige Wiederherstellung der Funktionen und Prävention von Exazerbationen der Krankheit. Bei den Trainingsmethoden wird auf die Stärkung der Muskeln des Schultergürtels und der oberen Extremitäten, des Rumpfes und des Halses geachtet. Applied Übungen mit Gewichten, Widerstand begradigte Armen, Leitungen oder gebogen in den Schultern in einem Winkel 90. empfohlenen Übungen in statischer Spannung in dem Hals und den Oberkörper, beispielsweise durch den Kopf in einer Ausgangsposition hält auf dem Rücken liegend, auf dem Bauch, auf seiner Seite. Es ist notwendig, die Muskeln des Halses und des Rumpfes allmählich vorzubereiten. Die Dauer der statischen Muskelspannung für den einmaligen Gebrauch sollte 9-19 Sekunden nicht überschreiten. Jede Übung mit statischer Muskelspannung sollte mit ihrer Entspannung abwechseln. Patienten mit vestibulären Störungen auf der Basis von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Scheiben sind sehr schwierig, Bewegung zu tolerieren, in der Regel verwendet, um die horizontalen Bogengänge bei der Drehung des Körpers auf den 180-360 liegt zu beeinflussen. Daher beginnen alle Übungen mit Elementen der Körperrotation in Rückenlage auf Rücken, Seite, Bauch, sehr sanft drehend. Am Ende des Haupt Verlaufs der Behandlung komplizierter Übungen permanenter Reduktion im Bereich der Unterstützung, die Verwendung von Turngeräten, die Einführung von Elementen der Höhe und schließlich die „off“ Aussicht, während in verschiedenen Richtungen gehen. Alle Übungen wechseln sich ab mit speziellen Atemübungen und Entspannungsübungen.

Kapitel 3. FORSCHUNGSERGEBNISSE UND DISKUSSION

3.1 Untersuchung der Zustand von Patienten mit zervikaler Osteochondrose, Identifizierung Mittel der Rehabilitation

Ziel dieser Umfrage war es, die Ursachen der Krankheit, eine genaue Diagnose von Gebärmutterhalskrebs Osteochondrose zu untersuchen, identifizieren Mittel, um den Zustand der Patienten in dieser Kategorie zu verbessern.

Nach der Befragung wurden folgende Ergebnisse erzielt: 70% der Patienten beurteilen ihre Arbeit nach der Schwierigkeit, schwerwiegend, 30% - mittelschwer.60% der Teilnehmer Haltung arbeiten, ist bequem, aber für eine lange Zeit in dieser Position( „sitzende Tätigkeit“), 10% - Arbeitshaltung mit häufigen monotoner Kurve des Körpers, 30% der Befragten in der Zwangsstellung des Körpers arbeitet.

Bei 70% der Patienten sind schwache, untrainierte Muskeln, 20% mäßig trainiert und 10% haben trainierte Muskeln.

Alle Befragten müssen schwere körperliche Arbeit zu Hause ausführen( müssen Gewichte tragen).

20% der Befragten litt an zervikalen Osteochondrose vor, sondern einen Arzt aufzusuchen über sie nicht behandelt wird, nur mit Hausmitteln behandelt( Reiben, Wärme), 50% der Befragten in der Klinik behandelt wurde, das Krankenhaus für diese Krankheit, 30% in einem Sanatorium behandelt wurde.

Bei 30% der Patienten war die Ursache der Krankheit ein Trauma.

Mehr als einmal in zwei Jahren sind 20% der Befragten stärker betroffen, 30% jedes Jahr, mehr als zweimal pro Jahr, bei 50% der Befragten.

In der Zeit zwischen Exazerbationen fühlen sich 30% der Befragten vollkommen gesund, 70% bei körperlicher Arbeit, es gibt erträgliche Schmerzen.

Derzeit haben 80% der Befragten dumpfe, schmerzende Schmerzen, 20% haben scharfe, stechende Schmerzen. Die Schwere dieser Schmerzen bei 30% der Befragten - schwach, gering, 60% - tolerant, aber Sie müssen Schmerzmittel nehmen, 10% der Schmerzen sind stark.

Zur Linderung der Schmerzen in 10% trägt zur Bauchlage, 50% der Befragten - therapeutische Gymnastik, 40% - Massage.

Umfragedaten deuten darauf hin, die folgenden Schlussfolgerungen:

- Basiszahl der Befragten früher zervikale Osteochondrose schmerzt und wurden in einer Klinik, Krankenhaus behandelt;

- die Hauptursachen der Krankheit sind harte Arbeit, längerer Aufenthalt in einer "sitzenden Position", Zwangsarbeit, Trauma;

- Verschlimmerung von Schmerzen tritt in der Hauptteil der Befragten mehr als zweimal im Jahr;

- das wirksamste Mittel zur Schmerzlinderung sind therapeutische Übungen und Massagen.

entwickelte ein umfassendes Programm der physischen Rehabilitation für Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule auf die Ergebnisse der Umfrage Basierend.

Polupostelny Modus

knowledge.allbest.ru

Home / Sanierungsprogramm / Rehabilitation in Osteochondrose kein Geheimnis, dass der Fortschritt der modernen Welt führt zu einer Abnahme der motorischen Aktivität des Menschen. Daher treten in den letzten Jahren Erkrankungen des Bewegungsapparates häufiger auf. Eine dieser Krankheiten ist Osteochondrose. Und wenn früher die Krankheit nur von ältlichen Leuten erfahren wurde, leidet jetzt die jüngere Generation davon.

Was ist Osteochondrose?

Diese Erkrankung betrifft die Bandscheiben und ist von starken Schmerzen begleitet. Oft werden Personen mit dieser Diagnose später behindert. Der ganze Mangel ist Mangel an Mobilität und Eigenschaften der beruflichen Tätigkeit. Wenn eine Person längere Zeit in einer sitzenden Position ist, erhöht sich die Belastung der Rücken- und Nackenmuskulatur. Davon leidet vor allem die Wirbelsäule. Osteochondrose ist eine ziemlich komplexe Krankheit und der Behandlungsprozess sollte einen Komplex von Medikamenten, Rehabilitation und vorbeugender Behandlung enthalten. Daher sollte die Behandlung der hinteren Osteochondrose so schnell wie möglich begonnen werden. Der Arzt sollte individuell Antworten auf die Hauptfragen für einen bestimmten Patienten finden:
  1. Was sind die Ursachen der Osteochondrose?
  2. Zu welchen Veränderungen in der Wirbelsäule und im Körper als Ganzes hat dieser Zustand geführt?
  3. Welche Forschungsmethoden sind in diesem speziellen Fall anzuwenden?
Und das Wichtigste ist die Rehabilitation mit Osteochondrose. Aus gut konzipierten Rehabilitationsmaßnahmen hängt der Grad der Genesung des Organismus nach der Krankheit ab.

Die Ursachen der Krankheit

Die durchgeführten statistischen Studien sind unerbittlich: Die Erkrankung der Osteochondrose kann jede zweite Person im Alter von 25 bis 55 Jahren betreffen. Was ist der Grund:
  • Gewichtheben;
  • häufige Beugung, Verlängerung, scharfe Wendungen des Rumpfes während des Betriebs;
  • falsche Körperhaltung, wenn eine Person steht, sitzt, lügt und auch an Gewicht leidet;
  • übermäßige Belastung während des Trainings in Fitnessstudios;
  • widrige klimatische Bedingungen( niedrige Lufttemperatur bei gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit).

Rehabilitation für Osteochondrose, grundlegende Methoden und Aufgaben

Hauptaufgaben:
  1. Zur Entspannung der Nervenenden im Rücken.
  2. Verhindert Muskelatrophie während der Bettruhe und überwacht die Qualität von Atmung, Kreislauf, Stoffwechsel und Darmmotilität.
  3. Reduziert die Häufigkeit von Krämpfen der Halsmuskulatur.
  4. Bringen Sie den Bereich der Wirbelsäule in einen normalen Arbeitszustand.
  5. Stärkung der Bauchmuskeln und des Gesäßes für eine gleichmäßigere Verteilung der Belastung.
  6. Um sicherzustellen, dass die richtige Position des Körpers beim Sitzen, Stehen, hat der Arbeitsprozess den Status der Gewohnheit erworben.
  7. Mit Hilfe der manuellen Therapie sorgen Sie für eine normale motorische Aktivität in den Problembereichen der Wirbelsäule.

bubnovsky-art.ru

Zusammenfassung zum Thema Physikalische Rehabilitation bei Osteochondrose der Wirbelsäule

Vereinbarung über die Verwendung der Materialien der Website

Bitte verwenden Sie die auf der Website veröffentlichten Werke ausschließlich für persönliche Zwecke. Die Veröffentlichung von Materialien auf anderen Websites ist untersagt Diese Arbeit( und alle anderen) steht zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mental können Sie ihrem Autor und dem Team der Seite danken.

Senden Sie Ihre gute Arbeit einfach an die Wissensdatenbank. Verwenden Sie das unten stehende Formular

Studenten, Doktoranden, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis in ihren Studien und ihrer Arbeit nutzen, sind Ihnen sehr dankbar.

Ähnliche Dokumente

  • Klassen der Physiotherapie. Konzepte von Mechanismen und Arten von Wirbelsäulenverletzungen. Physikalische Rehabilitation mit Kompressionsfrakturen der Halswirbelsäule, des Brust- und Lendenwirbels. Physiotherapie in den Rehabilitationsphasen. Abstract, hinzugefügt 16.11.2009

  • Anatomisch-physiologische Merkmale der Wirbelsäule und benachbarter Gewebe.Ätiologie und Pathogenese der Osteochondrose der Wirbelsäule, ihre Klassifikation und klinische Manifestationen. Der Mechanismus der therapeutischen Wirkung von Körperübungen, Massage und anderen Mitteln der Rehabilitation. Diplomarbeit, hinzugefügt 25.05.2012

  • Ätiologie und klinische Manifestationen der Osteochondrose der Halswirbelsäule. Komplexe Rehabilitation, medikamentöse und orthopädische Behandlung von Patienten, Anwendung von physiotherapeutischen Mitteln, Massage. Traktion Traktion und therapeutische Bewegungshaltungen. Kursarbeit, hinzugefügt 25.11.2010

  • Anatomische und physiologische Beurteilung der Wirbelsäule. Klinik für zervikale Osteochondrose. Regeln für die Zusammenstellung der therapeutischen Gymnastik. Untersuchung des Einflusses eines umfassenden Rehabilitationsprogramms auf Patienten mit Osteochondrose der Halswirbelsäule. Diplomarbeit, hinzugefügt am 01.04.2012

  • Anatomisch-physiologische Merkmale der Halswirbelsäule, Ätiologie und Pathogenese der Osteochondrose, ihre Klassifikation und klinische Manifestationen. Körperliche Rehabilitation für Patienten mit Osteochondrose des Halses, medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung. These, Pathogenese und Klassifikation der Osteochondrose der Wirbelsäule. Klinisches Bild der Osteochondrose der Lendengegend. Entwicklung von Physiotherapie-Übungen mit Übungen für Osteochondrose bei älteren Menschen. Kursarbeit, hinzugefügt 08.04.2012

  • Eigenschaften des Organismus älterer Menschen. Definition, Ätiologie, Pathogenese und Klassifikation der Osteochondrose der Wirbelsäule. Klassen der kurativen Körperkultur in der zervikalen Osteochondrose als Mittel zur körperlichen Rehabilitation älterer Menschen. Diplomarbeit, hinzugefügt am 20.04.2011

  • Ätiopathogenese der Osteochondrose der Wirbelsäule, diagnostische Methoden. Behandlung des Schmerzsyndroms mit Osteochondrose, die Bedeutung von therapeutischem körperlichem Training und physiotherapeutischen Methoden. Maßnahmen zur Verhinderung von Osteochondrose. Rehabilitation nach der Operation. Diplomarbeit, hinzugefügt 26.01.2012

  • Klinische und physiologische Basis für die therapeutische Wirkung der körperlichen Rehabilitation auf den Körper von Patienten mit zervikaler Osteochondrose. Anatomisch-physiologische Merkmale der Halswirbelsäule. Zweck der Massage und Physiotherapie für zervikale Osteochondrose. Diplomarbeit, hinzugefügt am 25.05.2012

  • Rehabilitationsmaßnahmen bei Verletzungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks. Berücksichtigung der Hauptphasen therapeutischer Körperkulturen mit Schädigung der Brust- und Lendenwirbelsäule.Überprüfung des Funktionszustands der Wirbelsäule vier Monate nach der Verletzung. Präsentation, hinzugefügt am 23.04.2015

otherreferats.allbest.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Osteochondrose der zervikalen Region erkennen Die Osteochondrose der zervikalen Region ist eine chronische Langzeiterkrankung, die den Zwischenwirbelraum in der Halswirbelsäule beeinflusst. Ohn...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Akute Osteochondrose Osteochondrose - eine Erkrankung der Bandscheiben, tritt fast unmerklich auf, aber die Folgen können sehr ernst sein. Oft achten viele Menschen nicht auf die Beschwerden in...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Richtige Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der lumbalen zu Hause Behandlung von lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen zu Hause - ein integraler Bestandteil der ges...

Weiterlesen