Rheumatoide Arthritis Bilder

gefährlichste aller Gelenkarthritis

Rheumatoide Arthritis - eine gefährliche Krankheit, die mit einem breiten betroffenen Bereich, darunter nicht nur die Gelenke, sondern auch grundlegendes menschliche Aktivität System, weshalb sie vom System aufgerufen wird. Daher ist es wichtig, die ersten Symptome davon zu erkennen. Die ersten Anzeichen der Pathologie ist noch reversibel, chronische Pathologie ist schwieriger zu behandeln und zur Zerstörung der Gelenke und andere Organe und einer schlechten Prognose führen. Wie rheumatoide Arthritis zu behandeln - und diese spezielle Seite dieses Artikels.

Um die erfolgreiche Behandlung von rheumatoider Arthritis zu korrigieren ist wichtig, die Ursachen

Rheumatoid Arthritis wissen: Ursachen, Symptome, Behandlung

genauen Ursachen dieser Krankheit hat sich leider noch nicht formuliert worden:

Gründen viel sein, was bedeutet, Diagnose und Behandlung ist kompliziertnicht viel versprechend schnelle Ergebnisse.

, die oft krank

  • Die Krankheit häufiger bei jüngeren Alter ist:
    • Altersbereich auf der linken Seite, leider ist unbegrenzt - was bedeutet, dass die rheumatoide Arthritis fast angeboren sein kann. Rechts - Grenze von 50 Jahren, das heißt, nach 50 Jahren, stehen die Chancen kleiner
  • Frauen immer leiden signifikant häufiger als Männer - etwa zwei bis dreimal Ursachen der rheumatoiden Arthritis

    Nach den Klassikern in der Medizin

sind folgende mögliche Ursachen der Krankheit:

  • Autoimmunprozess, der Mechanismus davon
    • Masern, Mumps, akute Virusinfektion der Hepatitis B
    • Herpes-Virus: unter dem Einfluss von genetischen Faktoren
    • Infektiöse Faktoren enthalten: folgende Krankheiten
      • kann es VirenEppstein-Barr
      • Schindeln Retrovirusinfektion
      • , was zu bösartigen Tumoren in der Lymph- und Kreislaufsystem
    • Die Tatsache, dass die Ursache der rheumatoiden Arthritis könnte irgendeine Art von Infektion, sagt die Reaktion von reaktivem Anstieg der Blutsenkungsgeschwindigkeit. Aber verwendet wird bakterielle Behandlung zu oft nicht, das gibt einen Grund, die Echtheit der Infektionstheorie zu zweifeln.
  • Präzipitieren( Ausgangs Faktoren ):
    • Hypothermie oder sunstroke
    • Intoxikation
    • Empfang Mutagene:
      • z. B. bei der Behandlung von Gicht Colchicin
      • zytostatischen Mitteln zur Behandlung von Tumorprozesse
      • Immunsuppressivum in der Organtransplantation usw.
    • Endocrine
    • Stress

rheumatoider Arthritis Stages

Krankheit selten äußert sich sofort in all seinen vielfältigen Symptome.

  • Der erste Schritt erfolgt lokale Schwellungen und Schmerzen in der Nähe des Gelenks und durch
    • während der sechs Wochen dieser Symptome Hautoberflächentemperatur erhöhen kann, sind reversibel und einfach zugeführt treat Entzündungs ​​
  • Mittel in der zweiten Stufe Gelenk grubeyut, größer wird:
    • Dieses progressive Aufteilung zurückzuführenZellen, weshalb die dichtere Synovium
  • die dritte Stufe beginnt unter dem Einfluss der Proteinfarmen Beschädigung und Verformung irreversible Gelenk entzündetENTOV entzündeten Synovium

Auf dem Foto zugeordnet - das Stadium der rheumatoiden Arthritis:

Rheumatoide Arthritis entwickelt sich allmählich von der ersten bis zur dritten Stufe, es Jahre dauern kann

All diese Prozesse von heute auf morgen nicht - manchmal vor Beginn der dritten Stufe durchlaufen die Jahre. Selbstheilung -

Fälle von Spontanremission ist ebenfalls bekannt.

Die Symptome der Krankheit haben etwas gemeinsam, und zwar unabhängig von den Ursachen der Arthritis - ist das Vorhandensein von spezifischen Antikörpern im Blut Rheumafaktor genannt.

Für die Diagnose auf der Blutspende revmaprobu - die erste Voraussetzung.

Aber

selbst Rheumafaktor bedeutet nicht das Vorhandensein von Arthritis, kann, da es in einigen Infektionskrankheiten, chronische Lebererkrankungen nachgewiesen werden, und auch bei gesunden Menschen.

Rheumatoide Arthritis, zusätzlich zu den Veränderungen im Bluttest hat seine klinischen Symptome.

Sie lassen sich in drei Gruppen unterteilen:

Häufige Symptome

  • Müdigkeit, Müdigkeit und Schwäche
  • grippeähnliche Symptome wie Fieber und Gelenkschmerzen
  • trockene Schleimhäute der Augen und Mund
  • Flaute und Appetitlosigkeit
  • Kalter Schweiß Gelenkbeschwerden

  • Nacht Schmerzen und Morgen
  • Bildung von Knötchen in den Gelenken des symmetrischen Typ:
    • Zunächst wirkt der rheumatoiden Arthritis die kleinen Gelenke der Hände oder Füße, und dannschreitet zu größeren
    • betrifft vor allem die folgenden Verbindungen:
      • zweiten und dritten in das Gelenk( begrenzten Bewegungsbereich)
      • Edema Extremitäten
      • Deviation Enden der Symmetrieachse metacarpophalangeal
      • proximalen Interphalangealgelenk
      • Knie
      • Handgelenk
      • Ellbogens
      • Knöchels
  • Auflaufen Kontraktur

    das Bild zeigt die externe Abweichung Paltz: rheumatoide Arthritis des Fußes - das Bild beispielsweise Hand oder Fuß den Fingern in Richtung des kleinen Fingers

abgelenktFüße

Extraartikuläre Symptome

Rheumatoide Arthritis produziert eine große Anzahl von verschiedenen Symptomen und Syndromen. Die Form ihrer klinischen Manifestationen sind vielfältig. Es ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke Einflüsse:

  1. auf dem Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, verursacht:
    • Perikarditis, Atherosklerose, Vaskulitis, Herz- und Lungenversagen, Pleuraerguss, Lungenfibrose
  2. Urin System:
    • Nephritis, Amyloidose, Nephropathie
  3. Hämatopoese :
    • Thrombozytose, Neutropenie, Anämie
  4. Nervensystem:
    • Verschiedene Arten von Neuropathie, mononevrit, Myelitis
  5. Körper von :
    • Konjunktivitis, Skleritis und ulzerierende Keratitis.d.
  6. Hautoberfläche :
    • rheumatische Knötchen, Unterernährung, unregelmäßige Gitter Färbung

Haut auf dem Foto - die Hautoberfläche mit einem Gittermuster in rheumatoider Arthritis:

An Hand deutlich reticulate

Typen rheumatoider Arthritis

Rheumatoide Arthritis in zwei Dritteln der Fälle gehört zu Polyarthritis, dannda sind viele Gelenke. Viel weniger der Krankheit leidet mehr oder einzelne gemeinsame

Symptome der Krankheit kann zu einer bestimmten Gruppe von Patienten gemischt oder angewandt werden:

  • Wenn und Gelenke betroffen, und Organe - eine Krankheit, gelenk viszeraler
  • genannt Wenn die Krankheit tritt vor dem Alter von 16 Jahren, wie Arthritises bezeichnet als juvenile
  • mehrere Funktionen genannt Syndrom Kombination.

Syndrom bei rheumatoider Arthritis

Still-Syndrom
  • : seronegative Typ erimatoznoy Ausschlag, erhöhte Leukozyten, ESR und Lymphadenopathiesyndrom
  • Psevdoseptichesky
    • Juvenile rheumatoide Arthritis:
      • Fieber Schüttelfrost vorherrschen, Schwitzen, Muskelschwäche und Anämie
      • Hintergrund -simptomy Arthritis-Syndrom
    • Allergoseptichesky :
      • Krankheit schnelle Start:
        • Temperatur auf 40 ° C, Polymorph Hautausschlag, Gelenkschmerzen, Schwellungen Gelenk
      • möglich Herzerkrankungen und erhöht netim
      • Dieses eigentümliche Syndrom für juvenile Arthritis
    • Syndrom Felty :
      • Polyarthritis mit Splenomegalie kombiniert( Vergrößerung von Milz)
      • die Variante ohne Splenomegalie, aber mit einer Abnahme von Leukozyten, Neutrophilen und Entzündungen der inneren Organe( vistseritom)
      • Krankheit ist in der Regel mit Colitis Hautläsionen undInfektion der Atemwege

    das Bild - Felty-Syndrom:

    Felty-Syndrom bei rheumatoider Arthritis, Geschwüre der Hautkrankheit

    Diagnostics

    Formulierung verfeinernDiagnose ist schwierig, weil die rheumatoiden Arthritis in ihren Symptomen erinnern an vielen Krankheiten :. .

    • Rheumatism
    • Gout
    • Infektiöse Arthritis( Gonokokken, syphilitisches, Chlamydien)
    • Reactive( Reiter-Syndrom)
    • Lyme-Krankheit( Borreliose) usw.

    grundlegende Bedeutungfür die Diagnose haben :

    • Biochemische und CBC :
      • mit Zähl- Erythrozytensedimentationsrate( ESR) und Thrombozyten
      • Bestimmung des Antikörpertiters an ein zyklisches Peptid CCPA( von rheumatoiderder erste Faktor)
    • Identifizierung Gelenk Syndrom
    • Marker Allgemeine klinische Zeichen
    • Spezielle Zeichen:
      • Vorhandensein von Knötchen und typische Belastungen( zB rheumatoide Hand oder Fuß)
      • Hautfarbe
    • Röntgenstrahlen von Gelenken

    Diagnostics ermöglicht es Ihnen, eine vorläufige Prognose zu machen.

    Zu den Symptomen

    ungünstiges Zeichen betrachtet:

    • stetige Einbindung in dem Prozess der neuen Verbindungen mit jedem neuen Angriff
    • Anstieg der ESR und Titel
    • Antikörper nicht Patient reagiert auf grundlegenden Medikamenten
    • frühe und schnelle Gelenkzerstörung, sichtbar auf

    Röntgen Auf der Foto - Röntgenstrahlen des betroffenen Gelenkes:

    rheumatoider Arthritis der Hände auf einem roentgen

    Behandlung von rheumatoider Arthritis

    Wenn die Diagnose eine Injektion zeigt, ist es weit verbreitet antibakterielle Behandlungs. Wenn

    schmerzhaftes Gelenk Manifestationen ausgewählte Medikamente NSAR oder Kortikosteroiden

    Auswahl NSAR und Kortikosteroide

    Wenn die Symptome entsprechendes Gelenk Manifestationen zu ausgewählten Nicht-steroidale entzündungshemmende Arzneimittel( NSAIDs) oder Glukokortikoiden( GCS)

    vorherrschen
    • Natürlich können Sie auswählen, und Aspirin, Diclofenac, Ibuprofen, und bezogen auf die COX-1( tsiklooksikenazy Prostaglandine synthetisiert, durch die Schuld von denen eine Entzündung auftritt).
    • Aber Dauer Arthritis-Behandlung erfordert in dieser Reihe weniger schädlich für die Magen-Darm-Arzneimittel erhielten, und die umfassen COX-2-Hemmer:
      • Movalis( Meloxicam), Nimesulid, Celecoxib
    • Gleichzeitig werden die betroffenen Gelenke Glukokortikosteroiden
      • Corticosteroiden im Falle von Häufigkeit von Entzündungsprozessen injiziert werden kann, verwendet werden,als Mittel zur systemischen, anstatt die lokalen Behandlung
      • beste Vorbereitung mit verlängerter Wirkung für die Behandlung von rheumatoider Arthritis ist betamezon( diprospan)

    basalene

    Medikamente NSAR und Kortikosteroide können in den frühen Stadien der rheumatoiden Arthritis helfen.sie dienen auch zur Schmerzattacken zu lindern. Aber bei der chronischen Arthritis brauchen andere nesimptomaticheskie Mittel. Heute sind einige Rheumatologen

    geändert früheren Regelung Behandlung - durch identifiziert auf die schrittweise Erhöhung Dosen von basischen Arzneimitteln einen harten Schlag auf die aggressive Krankheit unmittelbar nach der Diagnose der rheumatoiden Arthritis klicken. Etwas derartiges Schema erinnert an Chemotherapie bei Krebs.

    Eine solche harte Behandlung ist gerechtfertigt, wenn die Folgen einer schrecklichen Krankheit, Komplikationen von als Drogen.

    verwendet solche Medikamente: .

    Sulfasalazin, Penicillamin, Leflunomid, usw. Aminochinolyl

    Basis bedeutet nicht die Symptome behandeln und die Krankheit selbst

    Sie ausgewählt und mit dem anderen im Falle eines Ausfalls ersetzt.

    Integrierte

    Therapie Wie rheumatoider Arthritis zu heilen? Scheme

    Behandlung für jeden einzelnen Patienten. Schließlich ist es so eine Vielzahl von Symptomen:

    • zum Beispiel Blutspiegel von weißen Blutkörperchen oder Neutrophile sowohl und abgesenkt
    • als stürmische extraartikulären Manifestationen in Form von Fieber, miotrofii, Schwitzen, und ihre Abwesenheit im Hintergrund von Gelenkschmerzen
    • Fehlen oder Vorhandensein von viszeralen möglich angehoben werdenSymptome etc.

    Dennoch ist die wichtigste Behandlung von Garn:

    1. Anwendung NSAR und Kortikosteroide bei einer Verschlimmerung von Schmerzen und Entzündungen
    2. Receiving Grunde therapeutische Präparate:
      • Methotrexat, Sulfasalazin, D-Penicillamin
    3. Immunsuppressivum - Mittel, das Immunsystem unterdrückt, zum Beispiel:
      • Tsiklofosfomida, Ciclosporin, Azathioprin
    4. Rezeptiongenetisch biologische Mittel entwickelt:
      • Zubereitungen schädliche Enzyme Synovium Blockierung:
        • Inhibitoren von TNF( Tumornekrosefaktor):
          • Infliximab, Etanercept, usw.
        • B Lymphe.tsitov:
          • Actemra( Tocilizumab), MabThera( Rituximab), usw. Die chirurgische Behandlung

    chirurgische Behandlung der rheumatoiden Arthritis wird nur angewendet, wenn notwendig, vollständig zerstört Gelenk zu entfernen oder ihm spleißen.

    wird besonders relevant, wenn die Betriebsinstabilität im zervikalen bedrohlichen Rückenmark.

    Haupt chirurgische Methode - ist Arthrodese, dh künstliche ankylosis Wirbel. Zusätzliche Maßnahmen

    hinaus rheumatoider Arthritis zu bekämpfen benötigt:

    • Physiotherapie( Strom, Phonophorese)
    • Therapeutic physikalisch
    • Osteoporoseprophylaxe:
      • Calcium-Supplementierung mit Regulierung dieses Elements im Körper: in Kombination mit Vitamin D
      • Milchprodukten mit einem Gehalt anProdukte( Käse, Quark, Sauerrahm) und Risiko Nüsse
    • Ausnahme Faktoren
    • Behandlung Besuche

    Wirkung der Schwangerschaft für eine Krankheit

    Natürlich für eine junge Frau ist eine schreckliche Krankheit wie eine Tragödie sieht, weil die grundlegenden Mittel zur Behandlung von Unfruchtbarkeit und unsicher für die Gesundheit der Frau führen können. Dennoch ist der Wunsch, ein Kind zu haben, ist stärker. Wie kann mit rheumatoider Arthritis und Schwangerschaft koexistieren?

    Schwangerschaft kann eine andere Wirkung auf den Verlauf der

    Krankheit Erstens, die werdende Mutter sollte wissen, dass auch Onkologie heute kein Ende Mutterschaft nicht setzen, und wir wissen, viele Fälle, in denen Patienten Mutter nicht genug ist, die Geburt zu gesunden Kindern gab, aber selbst erholte sich nachGeburt selbst.

    Also, ob sich lesen den Satz bei rheumatoider Arthritis aus?

    die Krankheit während der Schwangerschaft kann auf zwei Arten sein:

    • Es regredieren kann, das heißt, die Schwangerschaft selbst kann ein günstiger Faktor
    • sein, die Krankheit verschlimmern kann - und dann die Schwangerschaft wird ein Risikofaktor, und die Frau wird in einem Dilemma gestellt werden:
      • Entweder die Schwangerschaft beenden und zu erklären,entweder der Krieg Arthritis
      • nimmt nach wie vor das Risiko der Geburt auf Kosten der eigenen Gesundheit

    gibt Was in diesem Fall zu tun - es ist an der Frau.

    Video: Auswirkungen auf die Ursachen der rheumatoiden Arthritis

    ZaSpiny.ru

    Rheumatoide Arthritis - Ursachen, Symptome, Abbildung, Behandlung von Arthritis revmatiodnogo Volksmedizin

    Rheumatoide Arthritis - eine Krankheit Prozess durch eine Entzündung und erosive und destruktiven Läsionen der kleinen peripheren Gelenke gekennzeichnet. Diese Pathologie ist auf der ganzen Welt verbreitet: nach statistischen Daten, mit ihren Manifestationen, von 0,5 bis 1% der modernen Bevölkerung des Planeten.

    Es sollte beachtet werden, dass die Krankheit zu den größten Umfang Frauen unterliegen, die 30 Jahre erreicht haben: erwachsene Männer leiden an rheumatoider Arthritis ist viel weniger verbreitet. Entzündliche und destruktive und erosive Gelenkerkrankung - ist einer der Faktoren, die zur Entwicklung des Aorten-und Mitralinsuffizienz, Myokardinfarkt, Aortenstenose, poliserozita, chronischer Niereninsuffizienz und Viszeral Amyloidose beitragen, so dass diese Pathologie in allen Fällen erfordern rechtzeitige Erkennung und kompetent, wirksame BehandlungVerwendung von Arzneimitteln und nicht traditionellen Drogen. Die Ursachen der rheumatoiden Arthritis

    Hauptursache der rheumatoiden Arthritis ist bisher nicht offenbart. Es ist bewiesen, dass der Pathogenese der Krankheit sind Autoimmunreaktionen, die unter dem Einfluss von unbekanntem etiofaktorov entwickeln( vermutlich -. Ein Retrovirus, Epstein-Barr-Virus, Mycoplasma, Cytomegalovirus, Röteln, Herpes-Virus und anderen).Verletzung der immunologischen Antwort in Form von Synovitis Bildung und Proliferation von Granulationsgewebe, sein Eindringen in den Knorpel und die Zerstörung des letzteren manifestiert. Symptome der rheumatoiden Arthritis

    Die Entwicklung der Krankheit sind drei Hauptstufen. Im ersten Stadium kommt es zu Ödemen von Synovialbeuteln, periodischer Arthralgie und örtlichem Temperaturanstieg. Das zweite Stadium der Erkrankung ist durch eine schnelle Zellteilung und -verdichtung der Synovialmembran gekennzeichnet. In der letzten Stufe der entzündeten Zellen setzen einen geheimen, Anschlagen des Knorpel und Knochen, was zu einem erhöhten Schmerz führt, Verformung der Gelenkgewebe und den Verlust der motorischen Funktionen. Es sollte beachtet werden, dass die rheumatoide Arthritis am häufigsten wirkt sich auf die Gelenke der Ellenbogen, Knie, Handgelenke, Hände und Füße. Seltener beeinflusst der pathologische Prozess die Hüft- und Schultergelenke. Unter

    systemischen Manifestationen der Erkrankung sind:

    • Herzinsuffizienz( Perikarditis, Granulomatose Schäden an den Ventilen, Vaskulitis, Atherosklerose);
    • Blutkrankheiten( Thrombozytose, Anämie, Neutropenie);
    • dermatologischen Manifestationen( Livedo Hypertrophie und Verdickung der Haut, rheumatische Knötchen);
    • Atemwegserkrankung( interstitielle Abstoßung, Pleuritis);
    • Pathologie im Nervensystem( sensomotorische Neuropathie und Kompression, Gebärmutterhals Myelitis, multiple Mononeuritis);
    • Augenerkrankungen( Episkleritis, Keratokonjunktivitis sicca, Skleritis, Magen-Darm-Keratitis);
    • renal disease( Nephritis, Vaskulitis);
    • Atrophie der Muskeln, verringert den Muskeltonus und Stärke;
    • Magen-Darm-Erkrankung( Colitis, enetrity, Amyloidose Schleimhautepithels des Enddarms).

    Behandlung von rheumatoider Arthritis

    Jetzt ein paar Worte darüber, was und wie man rheumatoide Arthritis zu behandeln. Standard-Therapie-Programm umfasst die Ernennung eines menschlichen Patienten die folgenden Medikamente:

    • nichtsteroidalen Mittel, lindert Schmerzen und Entzündungen( Ibuprofen, Diclofenac, Naproxen);
    • -Corticosteroide;
    • Pharmaceuticals, so dass Remission des Krankheitsverlaufs zu erreichen, und die Degenerierung der Gelenke verlangsamen( Leflunomid, Methotrexat, Hydroxychloroquin, Sulfasalazin);
    • biologische Wirkstoffe, die das Protein-Zytokin( Ethanercept, Adalimumab, Infliximab, Anakinra) blockieren können.

    In den letzten Jahren wurde der Behandlung von rheumatoider Arthritis, wie der Stammzelltherapie, mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Endoprothese oder Arthroskopie: Operation kann die Struktur und Funktion von Gelenkgewebe zur Wiederherstellung durchgeführt werden. Behandlung von rheumatoider Arthritis

    Volk

    für die Therapie der rheumatoiden Arthritis kann nicht nur Medikamente Medikamente, sondern auch traditionelle Arzneimittel angewandt werden. Insbesondere blockieren die Entwicklung von Entzündungen und Verringerung von Krankheit unangenehmer Symptome hilft folgende Salben, Brühen und Ölen zum Einreiben Tinktur:

    • Tinktur Birkenknospen;
    • eine Mischung aus Rettichsaft, Wodka, Salz und Honig;
    • Tannenöl;
    • Mischung aus Salz, trockenem Senf und gereinigtem Kerosin( 2: 1: 1);
    • Klee Tinktur;
    • Mischung aus Brei aus geriebenen Zwiebeln und Teer;
    • Propolis;
    • Eukalyptusöl;
    • Mischung aus Alkohol, Senfpulver und Kampfer.

    Ein ausgezeichneter therapeutischer Effekt für rheumatoide Arthritis wird durch lokale Bäder auf der Basis von Absud aus Nadeln erreicht. Die Dauer dieses Verfahrens sollte nicht weniger als 30 Minuten betragen.

    Diet rheumatoider Arthritis

    wichtig zu verstehen, dass die Zusammensetzung der Produkte in der Ernährung von Patienten mit rheumatoider Arthritis enthalten ist, hängt direkt von der Wirksamkeit der Behandlung. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte, dass sich Patienten strikt an die Anforderungen einer speziell konzipierten Diät halten.

    Insbesondere Ernährungswissenschaftler empfehlen Menschen an rheumatoider Arthritis leiden, verzichten die Verwendung dieser Produkte und Gerichte:

    pro-simptomy-lechenie.ru

    Foto rheumatoider Arthritis des Knies |Schmerzen in den Gelenken?

    Symptome von

    Aus den klinischen Symptomen des Krankheitsverlaufs, die sich bereits im Anfangsstadium manifestieren, können Sie leichte Schwellungen, Bewegungsempfindlichkeit und Steifheit nennen. Ein Foto der rheumatoiden Arthritis des Kniegelenks zeigt die Schwellung des Knies. Vielleicht die Entstehung einer Baker-Zyste, die eine große Menge Synovialflüssigkeit enthält, in der Poplitealregion. Die Schmerzverstärkung wird am frühen Morgen beobachtet und ist am Nachmittag fast unsichtbar. Das erste Mal kann der Schmerz nach einigen Übungen gehen, aber wenn die Krankheit fortschreitet, hören sie auf zu helfen.

    Arthritis kann sowohl an einem Gelenk als auch an beiden auftreten. Die akute Phase wird von einem Fieberzustand mit einem Temperaturanstieg begleitet. Gleichzeitig kann es zu einer Zunahme von Leber, Lymphknoten, Karditis, Serositis, Leukozytose und einer Erhöhung der ESR kommen. Die ersten Anzeichen einer beginnenden Krankheit können bei 20-30-jährigen Menschen gefunden werden. In der Regel ist dies auf eine Knieverletzung oder genetische Veranlagung zurückzuführen.

    Rheumatoide Arthritis kann primär( nach Trauma) oder sekundär( nach Exposition gegenüber Blut- oder Lymphflüssigkeitsinfektion eines erkrankten Organs) sein. In diesem Fall müssen Sie nicht nur das Gelenk, sondern auch die Ursache der Krankheit behandeln.

    Komplikationen von

    Kniegelenksschaden ist die Ursache für eine frühe Atrophie des M. quadriceps. Pathologische Veränderungen im Gelenk- und Sehnengewebe führen schließlich zum Auftreten einer Flexionskontraktur. Das Fortschreiten der Krankheit kann mit der Niederlage anderer Organe einhergehen. Zum Beispiel werden Komplikationen am Herzen durch Myokarditis, Perikarditis oder Entwicklung von erworbenen Mitral- oder Aortenklappenfehlern ausgedrückt.

    Behandlung von

    Für die Behandlung der rheumatoiden Arthritis entwickelt verschiedene Techniken, die Wahl, welche über den Umfang und Verlauf der Erkrankung abhängig ist, die Eigenschaften von Änderungen in Gelenkgewebe und anderen Faktoren. Die Primärtherapie besteht in der Auswahl von entzündungshemmenden nichtsteroidalen Arzneimitteln. Die am häufigsten verschriebene Acetylsalicylsäure( Aspirin), Ibuprofen, Indomethacin und andere ähnliche Medikamente. Die Wirkung ihrer Verwendung kommt in 7-10 Tagen. Meine Patienten verwenden ein bewährtes Mittel, das den Schmerz in 2 Wochen ohne viel Aufwand beseitigen kann.

    Die Progression der Krankheit erfordert einen ernsteren Ansatz - die Ernennung von Präparaten aus Gold, Hydroxychloramin usw. Die Behandlung mit diesen Medikamenten kann mehrere Jahre dauern. Der nächste Schritt ist die Ernennung von Immunsuppressiva. Der Empfang des Letzteren kann nicht mit der Verwendung von alkoholischen Getränken begleitet werden.

    Physiotherapie wird als Hilfsmethode verwendet. Paraffintherapie und Schlammtherapie werden empfohlen. Die Methode der chirurgischen Intervention wird in den späten Stadien der Krankheit verwendet, um die motorische Funktion des Knies wiederherzustellen oder zu bewahren. In der Regel erfolgt die Entfernung der Synovia, Entfernung von Knorpel und Granulationsgewebe. Außerdem können andere Operationen zugewiesen werden.

    sustavy-bolyat.ru

    Füße Arthritis: Symptome und Behandlung( Foto)

    Gelenkerkrankungen haben unterschiedliche Ursachen sind und unterschiedliche Symptome.

    Symptome von Arthritis bei Säuglingen:

    1. Entzündete Gelenkschwellungen und -rötungen;
    2. Das Kind wird unruhig und weint beim Rollen oder bei der Massage;
    3. Das Baby kann Fieber haben;
    4. Der Appetit nimmt ab und das Baby beginnt weniger zuzunehmen;
    5. Eine Krume kann keinen Fuß bewegen.

    Symptome von Arthritis bei Kindern im Vorschulkinder:

    1. Eltern Mitteilung Schwellung und Rötung in den entzündeten Gelenken;
    2. Das Kind fühlt starke Schmerzen und kann seinen Fuß nicht bewegen;
    3. Körpertemperatur kann auch zunehmen;
    4. Kinder sind schwach, sehr schnell müde, schlecht gegessen, launisch;
    5. Das Kind kann aktives Spielen auch ablehnen.

    Arthritis Symptome bei jugendlichen Kinder und Erwachsene:

    • mit Arthritis des Knieschmerzen eine Person fühlt. Erscheinen Ödeme und Schwellungen im Knie, wird die Haut rot und wird heiß.Der Patient kann das Knie nicht beugen und nicht biegen. Wenn Sie die Krankheit nicht behandeln, verschlechtern sich die Symptome noch mehr, was zur Bewegungsunfähigkeit der Person führt. Muskelkrämpfe und Deformitäten der Gelenke werden ebenfalls beobachtet;
    • Wenn Hüftarthrose Patient fühlt sich auch starke Schmerzen, Schwellung, Rötung der Haut, wobei die Temperatur im Bereich des Hüftgelenks zu erhöhen und Steifigkeit. Meistens entwickelt sich diese Art von Arthritis aufgrund von Infektionen oder allergischen Reaktionen;Wenn
    • Knöchel Arthritis, gibt es Schmerz, die Knöchel Schwellung, Hautrötung, eingeschränkte Mobilität zu Fuß, die allgemeine Gesundheit Verschlechterung. Wenn unbehandelt, wird die Krankheit intraartikuläre Knorpel, Gelenk verdickt und verformt zerstört, weil von denen eine Person nicht allein gehen kann;
    • Arthritis stoppt mit den gleichen Symptomen wie andere Arten von Arthritis. Die Besonderheit der Krankheit besteht darin, dass die Füße des Patienten deformiert sind, die Zehen verformt sind und der Patient behindert werden kann.

    Arten von Arthritis der Beine

    Arthritis kann von den folgenden Arten sein:

    Rheuma, das nach einer Geschichte von Streptokokkeninfektionen auftritt. Zum Beispiel nach einer Halsentzündung, Scharlach oder Pharyngitis. Bei Kindern kann rheumatoide Arthritis im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren auftreten;
    Eine reaktive Form der Erkrankung kann sich aufgrund von Verletzungen der menschlichen Immunität nach einer vorangegangenen Darminfektion oder Harnwegsinfektion entwickeln;
    Infektiöse Arthritis tritt durch das Eindringen von Bakterien, Viren oder Pilzen in die Gelenke auf. Eine solche Krankheit wird am häufigsten bei Kindern unter drei Jahren gefunden;
    Juvenile rheumatoide Arthritis ist durch chronische Entzündung der Gelenke gekennzeichnet. Zum ersten Mal tritt eine solche Krankheit bei Kindern von einem Jahr bis zu vier Jahren auf;
    Juvenile ankylosierende Spondylitis. Es kann auch Gelenke von Kindern und Erwachsenen aus unbekannten Gründen beeinflussen.

    Rheumatoide Fußkrankheit

    Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunkrankheit, die chronische Entzündungen der Gelenke, besonders in den Beinen, verursachen kann.

    Symptome der rheumatoiden Arthritis Rheumatoide Arthritis

    hat die folgenden Symptome:

    1. beobachtet Schwellungen und Entzündungen in den Füßen;
    2. Der Patient fühlt müde Beine;
    3. Es gibt einen allgemeinen Energieverlust, Appetitverlust, subfebriles Fieber;
    4. Muskeln und Beingelenke schmerzen, was es ihnen erschwert, sich zu bewegen;
    5. Rheumatoide Arthritis unterscheidet sich von anderen Arten der Krankheit dadurch, dass sie die Gelenke der Beine symmetrisch beeinflusst;
    6. Der Gang der Person ändert sich aufgrund des Hinkens beim Gehen.
    zum Inhalt ↑

    Methoden Podologie

    ist wichtig zu wissen, dass die Behandlung sollte nur nach einem Arzt Inspektion vorgeschrieben werden, alle erforderlichen Untersuchungen durchzuführen. Treat rheumatoider Arthritis können die folgenden Verfahren sein:

    1. Schmerzen zu lindern, die Entzündung zu verringern und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder Hormone in den Gelenken verwendet Schwellungen. Der Arzt kann verschreiben, geeignete Tabletten zu nehmen, Salben aufzutragen oder Injektionen zu injizieren;
    2. Chondroprotektoren werden verwendet, um die betroffenen Knorpelgewebe der Beine nach akuter Entzündung wiederherzustellen;
    3. Wenn der Erreger der Krankheit eine Infektion ist, ist der Arzt gezwungen, Antibiotika zu verschreiben;
    4. Suspendieren Sie die Fußkrankheit mit entzündungshemmenden Drogen;
    5. Die Wiederherstellung der Funktionalität von Gelenken nach Arthritis wird durch Physiotherapie empfohlen. Der Arzt kann eine spezielle Massage verschreiben, ein Bad nehmen oder eine thermische Behandlung durchführen.
    6. Heilschlamm, Mineralwasser, Klimatherapie hilft rheumatoide Arthritis zu heilen;
    7. Zusätzlich zur medizinischen Behandlung können Sie nach Rücksprache mit einem Arzt die Volksmethoden der Krankheit behandeln;
    8. Zur Vorbeugung von Arthritis wird empfohlen, jeden Tag Übungen und Übungen zu machen, um die motorische Aktivität der Beine zu entwickeln und zu normalisieren, sowie um Rückfälle zu verhindern. Dies kann auch professionelle medizinische Massage helfen.
    zum Inhalt ↑

    Betrieb arthritischen Gelenken

    Füße Wenn konservative Behandlungen nicht helfen, und rheumatoider Arthritis schreitet mit noch größerer Kraft, werden die Ärzte gezwungen, die Operation durchzuführen. Zu der operativen Intervention greifen auch bei der geäusserten Deformation des Gliedes zurück. Bei Prothetik treten manchmal Komplikationen auf, da Blutgefäße und Nervenfasern betroffen sind. Die Rehabilitation wird lange dauern. Um ein Gelenk zu entwickeln, kann ein Arzt eine Massage verschreiben.

    Die moderne Medizin ermöglicht Chirurgen, Operationen mit minimalen Gewebeschnitten durchzuführen.

    zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Diät für Arthritis

    Während dieser Krankheit, für eine effektivere Behandlung und Schwellungen in den Gelenken, wird eine spezielle Diät empfohlen. Während der diätetischen Ernährung ist es wichtig, Lebensmittel mit reduziertem Säuregehalt zu essen und auch Mehl, stärkehaltige und süße Gerichte zu begrenzen.

    Es ist wichtig, so viel wie möglich rohes Gemüse, Obst und Salate zu essen. Nützlich sind Äpfel, Pflaumen, schwarze Johannisbeeren, Spargel, Bohnen und Sauerampfer.

    Bei schwerer Arthritis wird empfohlen, Rohkost sieben Tage lang zu verzehren.

    Um angesammeltes Salz aus den Gelenken zu entfernen, ist es nützlich, Reis zu essen. Reistopf muss für eine Weile im Wasser eingeweicht werden. Dann kochen, bis gekocht, spülen, Schleim entfernen und den ganzen Tag essen. Quench Durst empfohlen Abkochung von Hagebutten.

    Durch die Einhaltung einer speziellen Diät können Sie den Heilungsprozess beschleunigen und Beinkrankheiten für immer beseitigen.

    zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Folk Behandlungsmethoden

    Nach Rücksprache mit dem Arzt parallel zur Hauptbehandlung, können Sie sowohl Arthritis als auch professionelle medizinische Massage behandeln.

    Behandlung von Fußkrankheiten mit Volksmedizin:

    • Heidelbeerblätter mit einem Glas kochendem Wasser übergießen.15 Minuten kochen, leicht abkühlen lassen und den ganzen Tag über kleine Schlucke trinken.
    • Arthritis wird mit schwarzen Johannisbeerenblättern behandelt, die mit kochendem Wasser gegossen werden. In einem Wasserbad 20 Minuten einrühren. Trinke dreimal täglich 15 Gramm.
    • Birkenknospen mit kochendem Wasser übergießen. Zum Kochen bringen, 60 Minuten in ein Handtuch wickeln. Trinken Sie viermal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten.
    • Arthritis, Arthrose und Rheuma können mit Mais-Narben behandelt werden.10 Gramm der Pflanze gießen ein Glas mit kochendem Wasser. Lass es brauen. Wenn die Infusion abkühlen wird, um nicht mehr als viermal täglich 15 Gramm vor dem Essen zu trinken;
    • In einem halben Liter Wodka vier Knoblauchzehen einweichen. Stellen Sie die Mischung für 10 Tage an einen dunklen Ort. Bereit Tinktur zu trinken 30 Minuten vor dem Essen 5 Gramm dreimal täglich. Wenn das Produkt sehr stark ist, verdünnen Sie es mit 50 Milliliter kochendem Wasser;
    • Um Entzündungen in den Gelenken zu behandeln, hilft der Schachtelhalm.50 Gramm der Pflanze gießen kochendes Wasser und lassen es für 40 Minuten brühen. Trinken Sie 200 Gramm zweimal täglich für 14 Tage;
    • Mischen Sie bitteren Wermut mit einem sumpfigen Ledum, perforiert von Johanniskraut, einem Faden, schleichendem Thymian. Die resultierende Kräutermischung mahlen. Mischen Sie 45 Gramm der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser. Kochen Sie auf einem kleinen Feuer für nicht mehr als fünf Minuten. Wenn die Brühe abkühlt, belasten Sie sie. Legen Sie das gedämpfte Gras in eine Tissue-Serviette und befestigen Sie es an der beschädigten Stelle. Um zu komprimieren, rutschte nicht, fixieren Sie es mit der Binde.Ändern Sie dreimal am Tag;
    • Arthritis kann mit Kartoffeltinktur behandelt werden. Ein roher Kartoffelrost und ein Glas Kefir gießen. Die ersten 10, um es jeden Tag zu trinken, die zweiten 10 Tage - jeden zweiten Tag, und die dritten 10 Tage - alle zwei Tage. Somit wird der Behandlungsverlauf zwei Monate betragen. Einige Zeit nach der Pause können Sie wiederholen;
    • Bei Polyarthritis hilft Apfelessig. Ein Teelöffel Essig wird in einem Glas Wasser gezüchtet. Trinken Sie es dreimal täglich vor dem Essen für 15 Tage. Im Falle eines kranken Magens, Gastritis oder Geschwür sollte Essig mit einer großen Menge Wasser verdünnt werden;
    • Eine halbe Packung Lorbeerblatt mit einem Glas kochendem Wasser übergießen und fünf Minuten kochen lassen. Den Topf einwickeln und drei Stunden stehen lassen. Dann belasten und trinken Sie zum Schlafengehen für drei Tage in Folge. Jeder Tag sollte eine frische Abkochung sein. Nach 7 Tagen den Kurs wiederholen.
    zum Inhaltsverzeichnis ↑

    Fuß-Arthritis-Prävention

    Remember! Die frühere Behandlung von Arthritis der Beine wird begonnen, je schneller die Krankheit ohne Folgen und Komplikationen besiegt wird. Um die Beine der Krankheit zu verhindern ist wichtig, die folgenden Empfehlungen folgen:

    binogi.ru

    Rheumatoide Arthritis: Symptome und Behandlung

    Inhalt:

    • Behandlung von rheumatoider Arthritis

    «Im Leben-Bewegung“ - dieser Ausdruck wahrscheinlich ist alles gehört haben. In der Tat muss eine Person zur Verwirklichung der normalen Lebenstätigkeit ihren Körper ständig im Raum bewegen. Im Laufe der Evolution hat der Körper schöne Elemente erworben, die diese Funktion auf höchstem Niveau gewährleisten. Diese erstaunlichen Teile des Körpers sind die Gelenke. Alle menschlichen Knochen sind einzeln überraschend stark und elastisch, wodurch sie enormen Belastungen standhalten. Verbinden derselben zusammen bilden sie eine überraschend bewegende Skelett, das Sie unglaubliche Bewegung ausführen können. All dies wird dank der gut koordinierten Arbeit der Masse der Gelenke erreicht.

    Leider gibt es Krankheiten, bei deren Verlauf die Gelenke des Körpers betroffen sind und ihre Beweglichkeit verlieren. Dadurch wird die Lebensqualität des Patienten deutlich reduziert. Rheumatoide Arthritis ist ein sehr dringendes Problem der modernen Rheumatologie. Dies ist eine systemische Erkrankung, die das Bindegewebe betrifft. Als Folge seiner Entwicklung ist der Patient von kleinen Gelenken erosiv-destruktiv betroffen. Weltweit betrifft diese Krankheit etwa 60 Millionen Patienten, was bis zu 1% der Gesamtbevölkerung ausmacht.

    Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Ärzte bisher nicht in der Lage waren, die genaue Ursache der Krankheit zu bestimmen. Es gibt getrennte Theorien und Annahmen, aber keine von ihnen hat eine wirklich gewichtige Bestätigung gefunden. Mit der Zeit verschlechtern sich alle Symptome der Krankheit ständig, was zu einem dauerhaften Verlust der Arbeitsunfähigkeit durch eine Person führt. Etwa dreimal häufiger erkranken Frauen. Das Durchschnittsalter des Patienten bei der Erkennung der Krankheit beträgt 30-35 Jahre.

    Ursachen von rheumatoider Arthritis

    Derzeit gibt es mehrere wahrscheinlich ätiologische Faktoren der Krankheit. Jede Version hat ihre Vor- und Nachteile. Im Allgemeinen glauben immer mehr Ärzte, dass rheumatoide Arthritis eine multifaktorielle Erkrankung ist, die sich entwickelt, wenn mehrere Ursachen gleichzeitig kombiniert werden.

    - Genetische Veranlagung - Patienten mit der Diagnose einer Prädisposition für etablierte Verletzungen der Aktivität des Immunsystems auf genetischer Ebene. Einige Antigene wurden bereits nachgewiesen, deren Anwesenheit aufgrund der Wirkung bestimmter Infektionen zu einer Veränderung der humoralen und zellulären Immunität führen kann. Es ist auch möglich, die erhöhte Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von rheumatoider Arthritis bei Menschen, deren unmittelbare Verwandte darunter leiden, nachzuweisen.

    - Infektionserreger Lage als Folge ihrer spezifischen Eigenschaften führen zu Veränderungen in der menschlichen Immunität, die sich in ihren eigenen Schutzfaktoren sind das Bindegewebe angreifen.Über die Rolle dieses Mittels vorbringen: Ebstein-Bar-Virus, Retroviren, Agenten Röteln, Herpes, Cytomegalovirus, Mycoplasma. Die Ärzte es Hinweise gibt, um diese Hypothese zu unterstützen:

    • 80% der Patienten mit dem Virus Ebstein-Bar erhöhten Titer von Antikörpern gefunden zu haben.
    • In den Lymphozyten von Patienten mit rheumatoider Arthritis wird Ebstein-Bara viel häufiger nachgewiesen als bei gesunden Menschen.

    Oben wurden die Faktoren angegeben, die die Voraussetzungen für die Entwicklung der Krankheit schaffen. Bereitstellung hat auch Faktoren auslösen, die seine Manifestation in einem bestimmten Patienten zu einem bestimmten Zeitpunkt zu provozieren.

    • Unterkühlung.
    • Erhöhte Exposition gegenüber Sonnenlicht( Hyperisolation).
    • Intoxikation, einschließlich Toxine von Mikroorganismen.
    • Bakterielle Infektion.
    • Dysfunktion der endokrinen Drüsen.
    • Emotionaler Stress und Stress.

    Interessanterweise reduziert das Stillen für zwei Jahre und mehr die Wahrscheinlichkeit, rheumatoide Arthritis zu entwickeln, auf die Hälfte.

    Mechanismus der rheumatoiden Arthritis

    festgestellt, dass bei Einwirkung von einem oder eine Kombination Faktor bei einem Patienten, des Ausfällens löst eine Immunantwort nicht korrekt ist. Proper-Zellen produzieren Substanzen, die Schäden an der Synovia der Gelenke verursachen. Anfänglich Synovitis entwickelt, die anschließend in die proliferative Phase geht und verursacht Schäden von Knorpel und Knochen.

    produziert auch pathologische Immun Zytokine, die eine Reihe von negativen Eigenschaften besitzen:

    • Produktion in großen Mengen von proinflammatorischen Faktoren provozieren zu dem weiteren Fortschreiten der Krankheit beitragen;
    • aktiviert einige Enzyme, die in der Lage sind, den Knorpel, der das Gelenk bedeckt, zu zerstören und ein elastisches Gleiten der Oberflächen zu bewirken;
    • liefert spezielle Membranen an Fettmembranmembranen, die bewirken, dass diese Leukozyten eine Autoimmunwirkung zeigen;
    • ist daran beteiligt, zusätzliche immunkompetente Zellen zu werden, die in diesem Fall auch den Verlauf der Erkrankung beeinträchtigen;
    • Erhöhung der Angiogenese, das Blutgefäß ermöglicht in den Knorpel zu wachsen und macht es einfacher für die aggressiven Faktoren in den Knorpel immer tiefer.

    Klassifikation der rheumatoiden Arthritis

    Es gibt verschiedene Kriterien, nach denen diese Krankheit klassifiziert wird.

    Klinische und anatomische Form

    • Rheumatoide Arthritis( Oligoarthritis, Monoarthritis, Polyarthritis) - Form der Krankheit, bei der es nur Niederlage der Gelenke und anderer Organe normal funktionieren, ohne Funktionsstörungen.
    • Rheumatoide Arthritis mit systemischen Manifestationen - weitere beinhalten Autoimmunprozesse serösen Häuten des Körpers( Herz Perikard, Pleura), Lunge, Blutgefäße, Nieren, Nervensystem, verursacht Ablagerung der inneren Organe des pathologischen Protein - Amyloid.
    • Rheumatoide Arthritis, kombiniert mit deformierender Osteoarthritis, Rheuma.
    • Juvenile rheumatoide Arthritis.

    Merkmale aus Sicht der Immunologie

    Je nachdem, ob der Rheumafaktor im Blut des Patienten festgestellt wird, werden alle Fälle in seropositiven und seronegativen unterteilt. Dies ist für Ärzte bei der Diagnose und Planung der bevorstehenden Behandlung von großer Bedeutung.

    Fluss

    • langsam fortschreitende Krankheit - die Krankheit seit vielen Jahren, langsam in andere Gelenke bewegt, sind die Patienten stark Gelenke beschädigt.
    • Rasch fortschreitend - die Krankheit wird oft verschlimmert und führt immer mehr Gelenke ein. Die Gelenkflächen erfahren signifikante Veränderungen zum Schlechteren. Die Behandlung hat keine große Wirkung.
    • Ohne erkennbare Progression - die günstigste Form. Mit denen der Patient ein Leben lang leben kann, während er eine ausreichend hohe Lebensqualität beibehält. Bildgebende

    1. Krankheitsstadium periartikulären Osteoporose - Reduktion der Knochendichte durch seinen Gehalt an Calciumsalzen verringert wird.
    2. Osteoporose, ergänzt durch eine leichte Abnahme des Gelenkspaltes.
    3. Die Verengung des Gelenkspaltes und Osteoporose wird durch multiple usuras ergänzt.
    4. Knochen-Ankylose, die Haupt-und hartnäckigste Ursache für verminderte Mobilität, bis zu ihrer völligen Abwesenheit, schließen sich allen oben genannten an.

    Usuras sind tiefe Erosionen auf der Gelenkfläche des Knorpels.

    Grad der Funktionsstörung des Bewegungsapparates

    • 0 - der Patient kann alle Bewegungen vollständig durchführen.
    • 1 - Eine Person kann nicht alle Bewegungen ausführen, die es ihr ermöglichen, ihre beruflichen Pflichten zu erfüllen.
    • 2 - Der Patient kann aufgrund des Verlustes der beruflichen Leistungsfähigkeit nicht arbeiten.
    • 3 - eine Person kann sich nicht vollständig selbst bedienen.

    Symptome der rheumatoiden Arthritis

    die ersten Stadien der Krankheit nicht hell Krankheitsbild ist. Der Patient kann jahrelang und nicht vermuten, dass er rheumatoide Arthritis hat. Die führende klinische Manifestation der Krankheit ist Gelenksyndrom.

    • Morgensteifigkeit ist eine spezifische Manifestation der Krankheit, auf die der Patient nicht fokussiert. Während des Schlafes entzünden sich die Synovialmembranen der Gelenke durch eine verminderte Sekretion von Glukokortikoiden in der Nacht. Manchmal können Patienten einfach nicht die Decke ausziehen. Nach etwa einer Stunde vergehen alle Symptome und eine Person kann sich aktiv bewegen.
    • Periodische Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Gewichtsverlust - all das kann in der Prodromalperiode bemerkt werden.
    • Akute Schmerzen in den Gelenken, Fieber - so beginnt der Patient die Krankheit. Am häufigsten betroffenen Gelenke der Hände und Füße, Handgelenke, Knie und Ellbogen. Andere Gelenke sind weniger wahrscheinlich betroffen. In der Nähe des Gelenks wird eine Schwellung festgestellt, und die Hautoberfläche hat eine höhere Temperatur als der Rest des Körpers. Auch die Gelenkregion ist durch den Verlauf entzündlicher Prozesse hyperämisch.
    • Wenn Palpation Gelenke schmerzhaft sind, ist die Bewegung in ihnen begrenzt. Wenn die Krankheit fortschreitet vorherrschen proliferative Prozesse und können eine erhebliche Einschränkung der Mobilität, Deformitäten und Subluxation der Gelenke sein.
    • Rheumatoide Knötchen sind eine spezifische Manifestation einer Krankheit, bei der dichte subkutane Formationen auf der Streckfläche des Gelenks palpiert werden können. Dieses Symptom ist eines der wichtigen diagnostischen Kriterien für rheumatoide Arthritis.

    Der Patient kann auch an fast allen Organen im Körper leiden, abhängig vom Grad der Aktivität des Prozesses, aber dies ist relativ selten.

    Diagnose von rheumatoider Arthritis

    • Ein allgemeiner Bluttest - zeigen Anämie, eine Erhöhung der Rate der Erythrozytensedimentation, eine Erhöhung der Anzahl der Leukozyten.
    • Biochemischer Bluttest - ermöglicht es, den Grad der Aktivität des Entzündungsprozesses zu bestimmen.
    • Immunologische Untersuchung von Blut - Rheumafaktor kann bestimmt werden, manchmal werden Immunkomplexe gefunden.

    Instrumentelle Diagnostik

    • Röntgenuntersuchung von Gelenken - die Klassifikation beschreibt alle Kriterien, die Ärzte bei der Diagnose des röntgenologischen Stadiums der Erkrankung leiten.
    • Radioisotop-Studie - das injizierte Element akkumuliert aktiv in den betroffenen Gelenken, und normales Synovialgewebe zieht nicht so viele Atome an.
    • Punktion des Gelenks und Untersuchung der Synovialflüssigkeit.
    • In den schwersten Fällen - eine Biopsie des Synoviums.

    Behandlung von rheumatoider Arthritis

    Systemische Behandlung dieser Krankheit umfasst die Verwendung der folgenden Hauptgruppen von Medikamenten:

    bezboleznej.ru

  • Vorbereitungen für die Behandlung von Arthritis des Kniegelenks

    Vorbereitungen für die Behandlung von Arthritis des KniegelenksArthritis

    Arthritis des Kniegelenks Medikament Medikation Arthritis des Kniegelenks Der menschliche Körper hat eine Vielzahl von Knochengelenken, klein und groß.Die Kniegelenke tragen eine große Bel...

    Weiterlesen
    Ernährung für Arthritis der Gelenke

    Ernährung für Arthritis der GelenkeArthritis

    Diät für Arthritis Die Arthritisdiät ist sehr wichtig, aber die korrekte Nahrung, die in diesem Artikel besprochen wird, kann Sie sehr überraschen. Alles, was Sie brauchen, ist alles Solanac...

    Weiterlesen
    Exazerbation der rheumatoiden Arthritis Behandlung

    Exazerbation der rheumatoiden Arthritis BehandlungArthritis

    Behandlung von rheumatoider Arthritis Rheumatoide Arthritis ist eine ernste Erkrankung, mit der sich eine Person ab dem Zeitpunkt der Diagnose für den Rest ihres Lebens auseinandersetzen muss. ...

    Weiterlesen