Darminfektion bei Erwachsenen Behandlung und Zeichen

"Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen" - das ist kein Werbespruch und keine Floskel, sondern eine Lebensnorm. Ignoriert man es, benutzt man ungewaschenes Obst oder verdorbene Konserven, setzt man sich bewusst dem Risiko aus, an einer Darminfektion zu erkranken.Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sind die einfachsten Manifestationen davon, im schlimmsten Fall - eine mehrtägige "Pause" im Krankenhaus oder Tod. Dieser Artikel beschreibt, wie Darminfektion bei Erwachsenen, Behandlung und Anzeichen von manifestiert. Eine Liste von Antibiotika und Volksmedizin wird gegeben, um es zu bekämpfen.

Artikelinhalt:
1. Anzeichen einer Darminfektion bei Erwachsenen.
2. Akute Darminfektion bei Erwachsenen behandelt.
3. Rotavirus-Enteropathie bei Erwachsenen.
4. Wie Darminfektion bei Erwachsenen zu Hause zu behandeln.
5. Antibiotika für die Darminfektion bei Erwachsenen führen die besten auf.
6. Rotavirus-Darminfektion bei Erwachsenen.



Anzeichen einer Darminfektion bei Erwachsenen


Zunächst muss entschieden werden, was unter einer "Darminfektion" zu verstehen ist. Schließlich ist das tatsächlich keine ansteckende Krankheit, sondern eine Gruppe. Sie sind durch mehrere Momente vereint:

  1. Alle von ihnen haben einen negativen Einfluss auf die Nahrungsaufnahme.
  2. Infektion tritt durch Infektion auf, der Krankheitserreger betritt das Innere mit Nahrung.

Lebensmittelvergiftung bezieht sich auf leichte Krankheiten, die Liste wird durch Botulismus, Cholera, Typhus geschlossen, die zum Massensterben von Menschen führen können. Zuordnen die folgenden Erreger von Infektionen:

  • Viren( berühmte Enteroviren, Rotaviren);
  • Toxine( Botulismus);
  • Bakterien, die Cholera, Salmonellose und andere Krankheiten verursachen.

Ein aktuelles Thema ist das Auftreten von Darminfektionen bei Erwachsenen. Die erste Periode verläuft asymptomatisch, nachdem die Erreger der Krankheit in die Inkubationszeit eingetreten sind, die von 4 Stunden bis zu 2 Tagen dauert.

Folgende Symptome einer Darminfektion bei Erwachsenen( ohne Temperatur) können beobachtet werden:

  • Erbrechen, Übelkeit;
  • Schmerzen in der Magengrube;
  • Kopfschmerzen;
  • beeinträchtigt den Appetit;
  • allgemeine Schwäche, Lethargie;
  • Stuhlstörung( "Durchfall" bei den gewöhnlichen Leuten);
  • Schleim, Eiter, Blut im Kot in besonders schweren Fällen.

Symptome von Darminfektionen bei Erwachsenen mit Temperatur sind die gleichen, nur der Prozess findet in einer schwereren Form statt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die erhöhte Temperatur auf Entzündungsprozesse hinweist, die den Krankheitsverlauf begleiten. Eine weitere unangenehme Folge, die bei einer Darminfektion auftritt, ist eine teilweise oder vollständige Dehydratation. Meistens tritt dies bei Erbrechen oder häufigem, flüssigem Stuhl auf. Dehydration führt zu Nierenversagen, anderen Komplikationen und sogar Schock. Alles hängt von Alter und Gesundheit ab. Erwachsene gesunde Männer und Frauen sind weniger anfällig für Dehydration als die jüngere Generation oder Menschen im Alter.

Akute Darminfektion bei Erwachsenen Behandlung von


Die oben genannten Symptome der Darminfektion in jedem Fall sind auf verschiedene Arten manifestiert. An jemandem geht alles in der leichten oder leichten, milden Form, wird nur mit einer Übelkeit begleitet. In anderen Fällen gibt es in schwereren Fällen eine Reihe von Symptomen, die auf eine akute Darminfektion hindeuten. Die Behandlung bei Erwachsenen wie bei Kindern muss sofort beginnen, ohne sie abzulegen.

Die erste Stufe erfordert die Erstellung einer genauen Diagnose, da die gleichen Symptome bei einer Reihe anderer Krankheiten auftreten:

  • Vergiftung durch Non-Food-Produkte - Farben, Chemikalien, Drogen;
  • akute Appendizitis( Übelkeit, Fieber, Bauchschmerzen);
  • Lungenentzündung;
  • Eileiterschwangerschaft( akute Schmerzen, Blut in Exkrementen).


Die Diagnose selbst stellen - ist voller Gesundheit. Der beste Weg, um herauszufinden, ist ein Arzt, zum Beispiel ein Therapeut, noch besser mit einem Spezialisten für Infektionskrankheiten. Es wird auch empfohlen, eine Reihe von Tests durchzuführen, um die wahre Ursache der Krankheit zu bestimmen. Wenn sich der Zustand verschlechtert, ist medizinische Notversorgung erforderlich. Wenn die Krankheit reibungslos verläuft, ist die Ursache klar, die Pillen werden verschrieben, Sie können mit der Behandlung beginnen. Es sollte die folgenden Komponenten enthalten:

  1. Bekämpfung von Mikroben.
  2. Bekämpfung der von Mikroben sekretierten Gifte.
  3. Verhinderung von Dehydratation.
  4. Wiederherstellung der Darmflora.
  5. Einhaltung der Diät.

Die Einhaltung aller Vorschriften des Arztes, die Einnahme von Medikamenten, die Aufrechterhaltung eines Wasserregimes und die diätetische Ernährung helfen Ihnen, mit minimalen Verlusten schnell zum System zurückzukehren.

Rotavirus enterische Infektion bei Erwachsenen


Bei Menschen wird diese Infektion als Darminfektion bezeichnet. Die Hauptursache der Erkrankung sind sogenannte Rotaviren, die von außen in den Magen gelangen. Bakterien müssen den Magen passieren, um den Dünndarm zu erreichen. Außerdem werden sie in die Wände der Schleimhaut eingeführt, was die Stärkung der motorischen Aktivität dieses Organs beeinflusst.

Die Inkubationszeit bei Erwachsenen beträgt je nach Zustand etwa fünf Tage. Aber die ersten Ursachen beginnen sich viel früher zu manifestieren, als die Bakterien die Schleimhäute reizen werden. Rotovirus-Darminfektion Symptome und Behandlung bei Erwachsenen manchmal leicht passieren. Bei der Behandlung von hochwertigen Drogen können Sie nach einigen Tagen den gewohnten Lebensrhythmus beginnen. In besonders schwierigen Fällen endet der Fall mit einer Spitalabteilung und einer sehr langen Genesungszeit.

Als Darminfektion bei Erwachsenen zu Hause zu behandeln


Darminfektion ist gut zu Hause behandelt, erfordert keine komplizierten medizinischen Verfahren, die Hauptsache ist ein komplexer Ansatz, einschließlich der Beendigung der Aktion von Mikroben, neutralisieren vorhandene Toxine. In Bezug auf die Wirksamkeit sind die führenden Positionen:

  • Diosmectit;
  • Attapulgit;
  • Aktivkohle.

Der Kampf gegen Toxine findet auf verschiedene Arten statt, weil der Körper danach strebt, sie so schnell wie möglich loszuwerden, also Erbrechen und Durchfall. Experten empfehlen Magenspülung( in Abwesenheit von Erbrechen), waschen den Darm, mit Hilfe eines gewöhnlichen Einlauf, zu Hause für alle verfügbar. Wasser-Salz-Gleichgewicht wird leicht wiederhergestellt, indem eine Lösung des Regrondon verwendet wird, müssen Sie oft, aber allmählich trinken. Die Wiederherstellung der Mikroflora ist eine Frage der modernen, weithin beworbenen "Linex", "Lactobacterin".Die Laktobazillen wirken übrigens nach Meinung der Ärzte positiv auf die inneren Organe.

Bisher gibt es, wie Ärzte zugeben, noch keine wirksamen Behandlungen für Rotavirus-Infektionen. Deshalb eilen viele Kranke nicht zu den Ärzten, sie suchen nach Wegen, Volksheilmittel bei Erwachsenen zu behandeln. Sie können natürliche Absorptionsmittel verwenden, den Wasserhaushalt mit Phyto-Tee, einem normalen Kompott aus Trockenfrüchten, wiederherstellen und eine Diät einhalten.

Patienten mit Fieber sollten sich nicht auf ihre eigene Kraft und Heilpflanzen verlassen. In diesem Fall sollte die Hilfe vollständig und in einer medizinischen Einrichtung geleistet werden. Gleiches gilt für Fälle, in denen heftiges Erbrechen, Vermischung von Blut im Kot beginnt.

Antibiotika für Darminfektionen bei Erwachsenen Liste der besten


Ärzte sagen einstimmig, dass Antibiotika für Infektionen bei Erwachsenen nur von Spezialisten verschrieben werden sollten. Von unabhängiger Behandlung kann nicht die Rede sein, in vielen Ländern werden sie nur auf Rezept verkauft. Auf die Frage, welche Antibiotika der Darminfektion bei Erwachsenen auch wirksam sind, kann nicht beantwortet werden. Jeder fließt unterschiedlich, die Liste der Antibiotika ist lang genug - Rifaximin, Bancomycin, Neomycin, Ramoplanin, Cefix, alle von ihnen haben ein breites Wirkungsspektrum.


Rotavirus-Darminfektions-Diät bei Erwachsenen


Der Patient verstopft oft den Suchbegriff "Antibiotika aus Darminfektionen in der Erwachsenenliste" und vergisst dabei, dass nur ein integrierter Ansatz notwendig ist. Neben Antibiotika sollte eine Rehydratation( Wiederherstellung des Wasserhaushaltes) durchgeführt werden. Smecta, die das Verdauungssystem schützt und Giftstoffe entfernt, hilft. Mögliche Verwendung von antiviralen und Enzympräparaten.

Bei der vollständigen Behandlung der Rotavirus-Infektion ist die Ernährung bei Erwachsenen ebenfalls eine der obligatorischen Phasen. Medizinische Fachleute nennen die Liste der Produkte, die zum Zeitpunkt der Behandlung von der Ration ausgeschlossen werden sollten:

  • Molkerei;
  • gebraten;
  • mit hohem Salz- und Pfeffergehalt;
  • Frucht( außer Fruchtkompott ohne Zucker).

Die Diät sollte die strengste, empfohlene Breie gekocht auf Wasser, mit einem minimalen Salzgehalt, ohne Öl sein. Die beste Option ist ein Reisbrei auf dem Wasser. Da Reis beim Kochen produziert Schleim, der die Wände des Verdauungstraktes umhüllt, verhindert die Einführung von Bakterien und deren Fortpflanzung.

Siehe auch: Symptome und Behandlung von Rotovirus-Darminfektionen und Behandlung bei Erwachsenen

Und haben Sie verstanden, was eine Darminfektion bei Erwachsenen ist, Behandlung und Anzeichen sind nicht in Zweifel? Verstehen Sie, wie man Darminfektionen bei Erwachsenen zu Hause behandeln kann? Hinterlasse dein Feedback oder Feedback für alle im Forum.

Reizdarmsyndrom Symptome und Behandlung

Reizdarmsyndrom Symptome und BehandlungGesundheit

Es ist schwer, jemanden zu treffen, leidet nicht an Magen-Darm-Beschwerden, die ein Hindernis wird. Verstopfung und im Wechsel mit Durchfall, Blähungen - all dies mindestens einmal pro passiert is...

Weiterlesen