Behandlung von Gicht mit Exazerbation

Was ist eine Gichtverschlechterung?

Gicht ist eine Krankheit, die aus der Antike zu uns gekommen ist. Dieser Begriff ist aus der griechischen Sprache entlehnt, wo er "Fußfalle" bedeutet. Diese Krankheit ist mit einer Stoffwechselstörung assoziiert und in den frühen Stadien ist sie schwer zu identifizieren. Aber wenn es eine Exazerbation der Gicht gibt, wird eine Person tatsächlich ein Invalide. Schauen wir uns diese Krankheit genauer an.

Gicht: Beschreibung der Krankheit

Gicht, was ist das?

Wichtiges Baumaterial im Körper sind Purine. Sie treten als Nahrung in den Körper ein und werden unabhängig voneinander produziert. Während ihres Zusammenbruchs bildet sich Harnsäure. Normalerweise wird es von den Nieren ausgeschieden.

Bei einer Stoffwechselstörung ist die Funktionsfähigkeit vieler Körpersysteme beeinträchtigt. Infolgedessen wird die Harnsäure schlecht über die Nieren ausgeschieden oder es bildet sich ein Überschuss. Als Folge werden Harnsäuresalze( Harnsäure) in Geweben mit unzureichender Blutversorgung( Gelenke, Knorpel, Sehnen) in Form von kleinen Kristallen abgelagert. Leukozyten versuchen, die Kristalle zu zerstören, sterben aber schließlich selbst ab und verursachen einen akuten Gichtanfall.


Der Harnsäurespiegel im Blut nimmt ebenfalls zu. Dieses Phänomen wird als Hyperurikämie bezeichnet. Aber es ist nicht gleichbedeutend mit Gicht. Dieses Phänomen wird bei anderen Erkrankungen( Nierenentzündung, Tumoren, Blutkrankheiten) und auch bei übermäßiger körperlicher Anstrengung und dem Missbrauch fetthaltiger Nahrungsmittel beobachtet.

Männer sind häufiger mit Gicht krank. Darüber hinaus ist es eine Krankheit von Menschen im Alter: bei Männern nach 40-50 Jahren, bei Frauen nach 60 Jahren. Bei jungen Menschen ist eine solche Erkrankung selten und meistens mit einem primären oder sekundären Defekt in der Harnsäuresynthese verbunden.

Symptome der Gicht

Hier ist die Krankheit in 4 Stufen unterteilt:

  1. Hyperurikämie( ohne Symptome).Dieser Zeitraum kann viele Jahre dauern, es gibt eine Konzentration von Harnsäure. Schmerz, Rötung dort. Nur der Bluttest kann den Zustand aufdecken.
  2. Akute Gichtarthritis. Hat paroxysmale Strömung. Akute Schmerzanfälle treten hauptsächlich nachts auf. Meistens ist der große Zeh betroffen. Die Haut über dem betroffenen Gelenk wird rot, schwillt an, wird heiß bei Berührung. Selbst bei leichter Berührung spürt der Patient starke Schmerzen.
  3. Interkritische Periode. Schmerzen sind weniger ausgeprägt, treten aber häufiger auf. Im Körper treten irreversible Prozesse auf.
  4. Chronische Ablagerungen von Harnsäure in den Gelenken. Knoten werden gebildet - Tofusi. Dies sind schmerzlose subkutane Formationen von einigen Millimetern bis 1-2 cm Größe, die eine gelbliche Farbe haben. Während des Gichtanfalls kann sich der Inhalt des Granuloms verflüssigen und durch die Fistel austreten. Weitere Steine ​​können sich in den Nieren bilden, was zur stärksten Kolik führt. Infolgedessen können die Nieren ablehnen.

Klassifikation der Gicht: Ursachen der Krankheit

Ursachen von Gicht

Gicht kann primär und sekundär sein. Primär entsteht wegen erblicher Veranlagung.

Sekundärform ist eine Folge anderer Krankheiten. Risikofaktoren sind Leukämie, Bluthochdruck, usw.

hinaus kann Gicht auftreten, wenn:

  • Missbrauch von roten Fleisch, fetten Fisch, Kaffee, Tee, Kakao, Bohnen, Alkohol( insbesondere Bier).
  • Antitumortherapie, Massenzelltod bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen;
  • Schockzustände;
  • Nierenversagen.

Diagnose der Gicht

Bluttest für Gicht

Differentialdiagnose bei Gicht ist notwendig, weil die Krankheit Arthritis oft verwechselt wird, Entzündungen, Verstauchungen usw. Es gibt mehr Möglichkeiten zur Diagnose, die in Kombination verwendet werden: .

  1. Ärztliche Untersuchung, Untersuchung der Anamnese.
  2. Allgemeiner Bluttest. Während eines Gichtanfalls ist die ESR erhöht, die neutrophile Leukozytose wird mit einer Verschiebung nach links beobachtet. Außerhalb des Angriffs gibt es keine wesentlichen Änderungen in der Analyse.
  3. Biochemischer Bluttest. Es regelt den Anstieg der Harnsäure.
  4. Allgemeine Analyse von Urin.
  5. Proben von Reberg und Zimnitsky. Sie helfen, Nierenversagen zu identifizieren.
  6. Radiographie des Gelenks. Benötigt, um Tofusov zu identifizieren. Es wird verwendet, um sich von einem Pseudoguß zu unterscheiden. Tofuses befinden sich normalerweise in den Gelenken von Füßen und Händen. Manchmal treten sie in Weichteilen auf. In diesem Fall können sie auch nur in der Radiographie nachgewiesen werden, wenn sie verkalkt sind.
  7. Arthrozentese. Bei diesem Verfahren wird die Gelenkflüssigkeit getestet. Es wird mit dem Ziel der Entdeckung der Kristalle der Harnsäure durchgeführt.
  8. Die Bestimmung der täglichen Harnsäureausscheidung im Urin und die Clearance der ersten Harnsäure lassen die Art der Verletzung des Purinstoffwechsels( metabolisch, renal und gemischt) erkennen.

Neben Methoden gibt es Diagnosekriterien.

Die Klassifikation "Roman"( 1961) wird häufig verwendet.

Die Diagnose wird gestellt, wenn mindestens zwei Kriterien beachtet werden:

  • hyper hypermic;
  • Anwesenheit von Tophi;
  • akute Arthritis;
  • das Vorhandensein von Harnsäurekristallen in der intraartikulären Flüssigkeit oder Geweben.

Es gibt eine Klassifizierung der American Association of Rheumatologists. Zur Bestätigung der Gicht, das Vorhandensein von Harnsäurekristallen in der Synovialflüssigkeit und Tofusov, sowie 6 von 12 Kriterien:

  • mehr als 1 Angriff von Arthritis in der Geschichte;
  • Exazerbation der Entzündung im 1. Tag;
  • Monoarthritis;
  • Rötung der Haut über dem entzündeten Gelenk;
  • Ödeme und Gelenkschmerzen;
  • einseitige Niederlage der Bögen des Fußgewölbes;
  • Knötchen;
  • einseitige Verletzung des 1. Großzehengrundgelenks;
  • Asymmetrie in Gelenkveränderungen;
  • subkortikale Zysten ohne Erosionen, die auf dem Röntgenbild sichtbar sind;
  • Hyperurikämie;
  • negative Analyse für die Flora in der Gelenkflüssigkeit.

Was tun bei Exazerbation der Gicht: medizinische Behandlung

Was tun, wenn Sie eine Exazerbation der Gicht haben

Die Behandlung von Gicht während einer Exazerbation impliziert, in einer stationären Abteilung( 7-14 Tage) zu sein. Während der Remission ist der Patient bei solchen Ärzten als Rheumatologe, Nephrologe registriert.

Die Therapie der Krankheit hat mehrere Richtungen:

  • Schröpfen des Schmerzsyndroms;
  • Verhinderung des Rückfalls der akuten Gichtarthritis;
  • Prophylaxe von Komplikationen;
  • Beseitigung der begleitenden Symptome( Fettleibigkeit, Bluthochdruck, etc.);
  • Verhinderung der Bildung von Harnsäuresteinen.

Im Falle einer Exazerbation wird zuerst eine entzündungshemmende Behandlung durchgeführt. In der Regel wird dafür Colchicin verwendet. Wenn es jedoch eingenommen wird, gibt es Nebenreaktionen aus dem Gastrointestinaltrakt, so dass eine intravenöse Verabreichung bevorzugt ist. Das Medikament hat viele Kontraindikationen, daher sollte es nur so eingenommen werden, wie es vom Arzt verschrieben wird.

Zur Entfernung von Entzündungen werden auch NSAIDs verwendet: Diclofenac, Indomethacin, Phenylbutazon, Naproxen, außer Salicylate. Wenn Sie Diuretika einnehmen, müssen Sie sie sofort absetzen.

Darüber hinaus die Praxis der intraartikulären Injektion von Glukokortikoiden. Diese Methode ist besonders effektiv, wenn es nicht möglich ist, das traditionelle Behandlungsschema zu verwenden. Die Hauptsache ist, sich der Diagnose sicher zu sein, ansonsten ist sie mit großen Komplikationen behaftet( Gicht kann mit septischer Arthritis verwechselt werden).

Traditionelle Behandlungsmethoden: Kräutermedizin

Die Behandlung mit Kräutern während der Remission vermeidet eine Verschlimmerung der Gicht. Von Pflanzen machen normalerweise Brühen oder Tinkturen. Betrachten Sie einige Rezepte:

  1. Kamille. Machen Sie eine Abkochung von Blumen der Kamille Apotheke( 100 Gramm pro 10 Liter Wasser), fügen Sie 200 g Salz hinzu. In diesem Bad senken Sie das betroffene Gelenk. Ein anderes Gänseblümchen kann mit Brombeere( 1: 1) gemischt werden, kochendes Wasser gießen, erwärmt werden, nicht zum Kochen bringen. Dann den Dekokt in einem Dekokt befeuchten und auf das betroffene Gelenk auftragen.
  2. Die Sequenz. Es ist nützlich, wie Tee zu brauen und zu trinken.15 Minuten lang brauen.
  3. Flieder. Daraus müssen Sie eine Tinktur machen. Füllen Sie dazu die Glasflasche mit lila Blüten und gießen Sie Alkohol( 200 g).Dann wird die Flasche für eine Woche an einen dunklen Ort gebracht( periodisch geschüttelt).Nehmen Sie 20-30 Tropfen vor den Mahlzeiten ein.

Es gibt viele andere Wege, auf denen Ärzte eher skeptisch sind( binden Sie rohen Fisch an das betroffene Gelenk).

Prävention der Krankheit

Milch- und Sauermilchprodukte

Prävention erfordert einen aktiven Lebensstil und eine gute Ernährung.

Was sind die Ernährungseinschränkungen für Gicht?

Diese Krankheit verwendet eine diätetische Tabelle Nummer 6.Seine Sorte - Tabellennummer 6e - hat einen geringen täglichen Kaloriengehalt. Es ist für Gicht, kompliziert durch Fettleibigkeit vorgeschrieben.

Es ist verboten:

  • rotes Fleisch, fetter Fisch, geräuchertes Fleisch, Konserven;
  • starken Kaffee, Tee, Alkohol;
  • Bohnen;
  • Fleisch, Fisch, Pilzbrühe;
  • frisches Gemüse;
  • frisch gebackenes Gebäck;
  • Schokolade, getrocknete Früchte.

Zulässig:

  • Getreide;
  • altbackenes Brot;
  • Milch- und Sauermilchprodukte;
  • verarbeitete Gemüse;
  • Beeren und Früchte;
  • grüner Tee, Mors, natürliche Säfte.

Es ist nützlich, Tage( 1-2 mal pro Woche) zu entladen: Quark-Kefir, Kefir, Apfel usw.

Diät Nr. 6e enthält die gleichen Produkte, aber mit Kalorienbeschränkung. Fasten und übermäßiges Essen sind verboten. Die optimale Art zu essen ist 5-6 mal am Tag. Portionen sollten 200 ml Volumen nicht überschreiten.

Sport ist willkommen. Die Hauptsache ist nicht zu überlasten. Starke Wendungen sind verboten, intensives Laufen, Springen, Gewichte heben. Es ist notwendig, ein muskulöses Korsett zu bilden, um die Belastung der Gelenke zu reduzieren. Es ist gut zu gehen. Sitzende Büroarbeit negiert die gesamte Behandlung, also versuchen Sie dies durch regelmäßiges Training auszugleichen.

Es ist vielleicht nicht möglich, Gicht bis zum Ende zu heilen, aber es in einer stabilen Remission zu halten ist einfach.

artrozmed.ru

Gichtbehandlung mit Exazerbation

Gicht ist eine Krankheit, die die Gelenke des menschlichen Körpers betrifft. Meistens weichen die unteren Extremitäten, insbesondere die großen Zehen, negativen Einflüssen aus. Die Behandlung von Gicht mit Exazerbation zielt darauf ab, negative Symptome zu reduzieren und den Zustand einer Person zu lindern. Die Häufigkeit dieser Perioden hängt vollständig vom Verlauf der Krankheit sowie von den Gewohnheiten der Person ab. Das Ignorieren der wichtigsten Empfehlungen und das Nichtverfolgen des Harnsäurespiegels führt zu häufigen und schweren Attacken.

Behandlung von Gicht während einer Exazerbation von

Die Krankheit kann in zwei Stufen eliminiert werden. Vor allem ist es notwendig, einen akuten Angriff zu stoppen, um dann zu beginnen, den Rückfall zu verhindern. Während der Exazerbation ist es notwendig, spezielle Medikamente zu verwenden, sie sind die Grundlage der Behandlung von Gicht. Sie können einen akuten Anfall mit Hilfe von entzündungshemmenden Medikamenten unterdrücken. Dazu gehören Diclofenac und Indomethacin. Einnahme von Medikamenten kann nicht mehr als 3 mal täglich für 1 Tablette erfolgen. Verwenden Sie sie nicht für Überempfindlichkeit und während der Schwangerschaft empfohlen. Medikamente können den Körper beeinträchtigen und zu Störungen des Magen-Darm-Trakts führen.

Entzündungshemmende Medikamente können durch Medikamente ersetzt werden, die eine mildere Wirkung auf den Magen haben. Dazu gehören Meloksikam und Nimesulid. Sie können sie für 2 Tage nach dem Beginn eines Angriffs verwenden. Eine Tablette pro Tag ist ausreichend, um die Exazerbation zu unterdrücken. Eine medikamentöse Behandlung ist nicht möglich bei einer deutlichen Verletzung der Leber- und Nierenfunktion sowie bei Ulcera. Kann zur Entwicklung von Übelkeit, Bauchschmerzen und eingeschränkter Nierenfunktion führen.

Die

-Therapie ist erfolgreich, wenn zum ersten Mal nach Beginn eines Anfalls Medikamente eingenommen wurden. Die Behandlung in der Phase der Exazerbation zielt darauf ab, negative Symptome zu beseitigen und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Eine Person sollte sich an einen gesunden Lebensstil gewöhnen. Die Korrektur des Körpergewichts, die richtige Ernährung und die hohe Flüssigkeitsaufnahme erleichtern den Zustand erheblich und reduzieren die Dauer der Anfälle.

Es ist notwendig, Lebensmittel, die reich an Purin sind, von der Ernährung auszuschließen.

Dazu gehören: Fleischbrühen, fetthaltige Lebensmittel, Meeresfrüchte und Milchproteine. Die tägliche Flüssigkeitsaufnahme beträgt 2 Liter. Es ist notwendig, von der Verwendung von alkoholischen Getränken abzulehnen, sie provozieren die Entwicklung von Exazerbation. Und der Angriff kann sich unmittelbar nach dem Alkoholkonsum entwickeln. Die Einhaltung aller Regeln, die richtige Ernährung, reichlich Getränke und die notwendigen Medikamente helfen, den Angriff zu erleichtern.

Gicht Behandlung für Exazerbation zu Hause

Ging zu Hause zu heilen ist eine akute Attacke zu unterdrücken. Sobald die Exazerbation begonnen hat, ist es notwendig, das betroffene Gelenk vollständig auszuruhen. Das Glied sollte in einer erhöhten Position sein. Die Behandlung von Gicht zu Hause zielt darauf ab, eine Exazerbation zu stoppen.

Wenn Sie das Gelenk des Patienten berühren können, müssen Sie eine Anwendung mit Dimexid oder Salbe durchführen. Vishnevsky Salbe ist auch weit verbreitet. Es ist notwendig, das Mittel auf Gaze aufzutragen und an der betroffenen Stelle anzubringen, alles mit Polyethylen zu fixieren. Eine Person sollte viel trinken, bevorzugt wird Zitronensaft, Mineralwasser und Haferbrühe. Medikamente erlauben nicht die blitzschnelle Geschwindigkeit von Schmerzen, sie müssen in Verbindung mit allen Methoden genommen werden, um die Wirkung zu verbessern. Diclofenac, Indomethacin und Movalis sollten bevorzugen. Diese Medikamente können Schmerzen lindern.

Bei der Behandlung des Angriffs wird besonders auf Volksmedizin geachtet. Die Hauptrezepte werden im Folgenden vorgestellt.

Behandlung von Gicht mit Verschlimmerung der Volksmedizin

Die Behandlung sollte in einer umfassenden Art und Weise zusammen mit der Verwendung von alternativen Medizin durchgeführt werden. Dies wird die Schmerzen lindern und zu einer schnellen Genesung beitragen. Bevor Sie mit der Behandlung von Gicht mit Verschlimmerung der Volksmedizin beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Um Anfälle zu vermeiden, empfehlen Volksheilige die Verwendung von Aufgüssen und Abkochungen auf der Basis von Heilkräutern. Sie können mehrere Heilpflanzen umfassen. Besonders wirksam sind die folgenden: Kamille, Eichenrinde, Nadeln, Brennnesseln und Schnur. Es ist ratsam, Infusionen und Abkochungen auf ihrer Basis zu verwenden.

  • Rezept # 1.Zum Kochen müssen Sie einen Esslöffel Kamille nehmen. Die Zutaten werden in 500 ml heißes Wasser gegossen und eine Stunde lang darauf bestehen gelassen. Dann wird das Medikament gefiltert und 2 mal am Tag für 200 ml verwendet.
  • Bewährte Mittel zur Beseitigung von Gicht sind Nadeln. Es wird als Kompresse verwendet.
  • Rezept # 2.Zum Kochen 500 Gramm frische Nadeln nehmen und mit kochendem Wasser übergießen. Das resultierende Produkt muss für eine Stunde bestehen und dann 60 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Wenn die Brühe abkühlt, ist es notwendig, die Gaze anzufeuchten und sie auf das betroffene Gebiet aufzutragen. Es ist ratsam, eine Kompresse für die ganze Nacht zu lassen.
  • Rezept # 3.Zu gleichen Teilen ist es notwendig, die Rinde der Eiche und die Blüten der Rosskastanie zu nehmen. Zutaten werden in der Menge von einem Esslöffel genommen. All dies wird in 500 ml Alkohol gegossen und bestand für eine Woche. Nach der eingestellten Zeit kann das Mittel 3 Mal pro Tag auf einem Esslöffel verzehrt werden. Die Dauer der Therapie beträgt 1 Monat.

Honig, Jod und Aktivkohle. Schmerzhafte Gelenke können mit Honig in seiner reinen Form geschmiert werden. Seine Zusammensetzung enthält viele nützliche Komponenten, die eine heilende Wirkung haben. Aus Honig können Salben hergestellt und mit tierischem Fett, Kräutern und ätherischen Ölen vermischt werden.

Jod wurde früher verwendet. Es hat eine unglaubliche Wirkung auf Gicht. Wenden Sie es als Antiseptikum an.

  • Rezept # 4.In 10 ml Jod sollten 5 Tabletten Aspirin gelöst werden. Als Ergebnis wird eine farblose Flüssigkeit erscheinen, die in die erkrankten Gelenke gerieben werden sollte.
  • Rezept # 5.Bäder aus Jod. Für ihre Vorbereitung ist es notwendig, 3 Tropfen des Hauptbestandteils für 5 Liter Flüssigkeit zu nehmen. Solche Bäder werden einmal alle zwei Tage verwendet.

Aktivkohle. Diese Pillen helfen, Gicht vollständig zu beseitigen, aber nur in den frühen Stadien. Um ein wirksames Heilmittel herzustellen, nimm 20 Tabletten und zerstöre sie zu Pulver. Dies fügt einen Esslöffel Leinsamen und Mischungen zum Zustand des Breies hinzu. Das Medikament wird für 12 Stunden infundiert. Tragen Sie die erhaltene Salbe auf die gebildeten Zapfen auf den Gelenken auf.

ilive.com.ua

Tabletten zur Behandlung von Gicht

Das Gelenk wird durch Harnsäurekristalle zerstört

Das Gelenk wird durch Kristalle von Harnsäure

zerstört Diese Krankheit, wie Gicht, ist der Menschheit seit der Antike bekannt. Die Ursache für sein Auftreten ist eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Blut.Überschüssige Harnsäure führt dazu, dass die Nieren keine Zeit haben, sie aus dem Körper zu entfernen. Dadurch lagern sich Salze in den Gelenken ab, die schwere Entzündungsprozesse verursachen.

Eine erfolgreiche Behandlung von Krankheiten hängt weitgehend von der Ernährung ab. Von der Diät sollten alle Produkte ausgeschlossen werden, die die Bildung von Harnsäure fördern. Medikamentöse Behandlung von Gicht ist vorgeschrieben, wenn die Einhaltung der Diät keine Linderung bringt und der Harnsäurespiegel im Blut immer noch hoch ist.


Merkmale und Symptome der Krankheit

Früher galt die Gicht als Krankheit der Aristokraten, da sie sich durch übermäßigen Verzehr von Fleisch und Alkohol entwickelte, die sich die Armen nicht leisten konnten. Heute, als Fleischprodukte und Alkohol für fast jeden verfügbar waren, waren fast alle Schichten der Bevölkerung betroffen. Die Prävalenz von Gicht ist gering: Im Durchschnitt gibt es nur 3 Fälle von Krankheiten pro tausend Menschen, während Männer häufiger als Frauen leiden.

Die Besonderheit des Leidens liegt in der Tatsache, dass es eine chronische Form hat und nicht vollständig geheilt ist. Wenn eine Person mit Gicht diagnostiziert wurde, muss sie sich an eine spezielle Diät halten, um Exazerbationen bis zum Ende ihres Lebens zu vermeiden und Fleisch und Alkohol aus der Diät zu entfernen. Das normale Trinkregime ist auch sehr wichtig. Um Harnsäure aus dem Körper zu entfernen, sollte der Patient 2 bis 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Aber nur, wenn er nicht an einer Nierenerkrankung leidet.

Gicht zeichnet sich durch einen paroxysmalen Verlauf aus. Seine Symptome sind schwer mit der Manifestation einer anderen Krankheit zu verwechseln. Der Gichtanfall beginnt immer plötzlich und wird begleitet von unerträglichen Schmerzen und einer erhöhten Empfindlichkeit des Bereichs um das Gelenk, in dem sich Salze der Harnsäure angesammelt haben. Im Anfangsstadium der Krankheit ist der Schmerz im Gelenk des großen Zehs lokalisiert. Es wird heiß und rot.

Akuter Anfall der Krankheit

Manifestation eines akuten Anfalls der Krankheit

Ein Anfall tritt am häufigsten nachts auf, wenn sich eine Person in Ruhe befindet. Wenn der Patient nicht auf die alarmierenden Symptome achtet, nicht zum Arzt geht und nicht mit der Behandlung beginnt, wird die Krankheit fortschreiten und sich auf andere Gelenke ausbreiten. Ein charakteristisches Merkmal der Gicht ist Tofusi( Gichtknospen), gebildet auf der Seite eines Clusters von Harnsäure-Kristallen. Wenn die Krankheit begonnen wird, wird es zu einer ernsthaften Beeinträchtigung der Nierenfunktion führen.

Viele Menschen, die an Gicht leiden, stellen sich die Frage: Wie behandelt man diese Krankheit? Bei Auftreten von Beschwerden sollte sich der Patient an eine medizinische Einrichtung wenden und sich einer Untersuchung unterziehen. Wenn die Harnsäure im Blut des Patienten erhöht ist, wird ihm eine Medikation verschrieben.

Es gibt nicht viele Medikamente zur Behandlung von Gichtarthritis in der modernen Medizin. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt:

  • Medikamente von Patienten während eines Angriffs verwendet;
  • Tabletten zur langfristigen Verwendung während der Remission bestimmt.

Medikamente, die während des Angriffs von

verwendet werden Bei der Behandlung von Gicht ist das entzündungshemmende und betäubende Medikament Colchicin weit verbreitet, dessen Wirkung darauf abzielt, den Austausch von Harnsäure im Körper zu normalisieren. Colchicin in Tabletten ist für die Linderung von akuten Attacken und den Empfang als Präventivmittel vorgesehen. Es hat eine komplexe Wirkung auf den Körper:

  • lindert das Schmerzsyndrom;
  • senkt die Migration von Leukozyten an die Entzündungsstelle;
  • reduziert die Produktion von Harnsäuresalzen und verhindert deren Ansammlung in den Gelenken.
Zusätzlich zu Drogen, körperliche Übungen

Behandlung von Gicht Colchicin sollte zunächst Angriff sein, in diesem Fall hat das Medikament auf den Körper des Patienten maximale therapeutische Wirkung. Wenn Tabletten auf dem Höhepunkt eines Anfalls von der Gicht genommen werden, können sie ihre Symptome nicht schnell entfernen. Um die akute Form der Gicht an den Beinen und anderen entzündeten Bereichen zu behandeln, sollte Colchicin nur nach Anweisung des Arztes eingenommen werden. Die Dauer der Anti-Gicht-Therapie wird von einem Spezialisten bestimmt.

Bevor Sie Colchicin trinken, sollten Sie die Kontraindikationen für den Gebrauch lesen. Dazu gehören:

  • Leber- und Nierenversagen;
  • Schwangerschaft;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • Neutropenie;
  • ist eine individuelle Arzneimittelintoleranz.

Die häufigsten Nebenwirkungen bei der Behandlung des Medikaments sind allergische Reaktionen, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Anämie. Langfristige Anwendung kann Thrombozytopenie verursachen.90% der Patienten geben an, dass die Behandlung von Gichtarthritis mit Colchicin eine positive therapeutische Wirkung hat. Seine Analoga sind solche Mittel wie Colchicin und Colchimine.

Nichtsteroidale Präparate für akuten Angriff

Gichtanfälle werden heute erfolgreich durch nichtsteroidale Antirheumatika( NSAIDs) gestoppt. Dazu gehören Phenylbutazon, Methindol, Indomethacin, Ketazol, Butadion und andere Drogen. Arzneimittel aus der Gruppe der NSAR effektiv Schmerzen in gouty Angriff entlasten, verringern die Temperatur und dazu beitragen, den Entzündungsprozess in den erkrankten Gelenken zu reduzieren. Sie sind wirksamer als Colchicin und werden vom Körper des Patienten besser vertragen. Die Frage, welches der nichtsteroidalen Präparate am besten zu wählen ist, ist die Entscheidung des Arztes. Er wird auch die Dosierung des Medikaments und die Dauer seiner Aufnahme verschreiben.

Da Gicht erinnert immer unerwartet selbst, ist der Patient wünschenswert, ständig einen Arzttermin im Fall von Tabletten und Angriff tragen sie sofort nehmen.


Arzneimittel zur Prävention von Exazerbationen

Wenn die menschliche chronische Gicht und ihre Behandlung sind vorbeugende Medikamente durchgeführt wird, für eine längere Verwendung bestimmt ist. Dieses Medikament ist Allopurinol - ein Medikament, dessen Haupteffekt ist, die Menge an Harnsäure im Körper zu reduzieren. Tabletten sind in Dosierungen von 100 und 300 mg erhältlich. Um Anfälle zu entfernen, wird dieses Medikament nicht verwendet, es wird während der Remission verschrieben, wenn das Gelenk des Patienten nicht entzündet ist.

Der Arzt wählt die Dosis von Allopurinol individuell für jeden Patienten basierend auf den Ergebnissen seiner Analysen. Die Mindestdosis des Medikaments beträgt 100 mg, die maximale Dosierung beträgt 800 mg pro Tag. Um negative Folgen zu vermeiden, wird die Allopurinol-Behandlung mit einer minimalen Dosis begonnen. Trinke die Medizin nach dem Essen. Um eine positive therapeutische Wirkung zu erzielen, sollte Allopurinol für mehrere Monate eingenommen werden. Kontraindikationen für die Behandlung mit diesem Medikament:

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Nierenversagen;
  • individuelle Intoleranz der Drogenkomponenten.

Normalerweise tolerieren Patienten Allopurinol gut, wenn es getrunken werden soll. In seltenen Fällen können Nebenwirkungen in Form von Schlaflosigkeit, depressiven Zuständen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Blutkrankheiten auftreten. In der Anfangsphase der Verabreichung des Arzneimittels kann die Krankheit aufgrund der Freisetzung von Harnsäure aus tophi arthritischen und anderen Orten, seine Konzentration erhöhen. Wenn Sie sich bei der Einnahme von Medikamenten schlechter fühlen, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen. Außerdem

Allopurinol, anti-Gicht Medikamente Harnsäurespiegel sind tiopurinol, Probenecid, benzobromaron, Anturan zu senken. Sie sollen auch Gicht-Exazerbationen verhindern und sind für eine lange Zeit vorgeschrieben.

MoiSustav.ru

Behandlung von Gicht auf den Beinen - wie zur Behandlung von Gicht und loszuwerden, Gicht zu Hause bekommen - Gesundheit Dämmerung

diagnostische Kriterien für Gicht

Die Symptome der Krankheit im Jahr 2000 WHO diagnostischen Kriterien angenommen wurden ein hohes Maß an Wahrscheinlichkeit zu ermöglichen, die Diagnose zu überprüfen „Gout".Jeder Kliniker des therapeutischen Profils muss in seiner Diagnose dem in diesem Dokument angenommenen Schema folgen.

Das erste diagnostische Zeichen ist die Erkennung von Harnstoffen bei der Punktion der intraartikulären Flüssigkeit. Dieses Zeichen wird durch eine Punktion der Gelenkhöhle aufgedeckt, die an sich eine sehr schmerzhafte Prozedur darstellt.

zweites Zeichen, pathognomonische und obligatorisch für die Diagnose „Gicht“ ist das Vorhandensein von Tophi - Urat-Konzentrationen in Weichgeweben. Dieses Symptom ist in der Regel durch einfache klinische Untersuchung erfahrene Ärzte erkannt und benötigt keine zusätzliche Instrumentendiagnostik.

dritte Voraussetzung für eine überprüfte Diagnose „Gicht“ Staging ist die Anwesenheit von mindestens der Hälfte der folgenden Symptome:

  • Diagnostics

    mehr als 1 bei akuter Gicht in der Geschichte;

  • die ausgeprägteste Gelenkentzündung am ersten Tag der Erkrankung;
  • Niederlage nur ein Gelenk, ohne Beteiligung an dem Prozess der benachbarten;
  • Rötung der Haut über dem betroffenen Gelenk;
  • Schwellung oder akute Schmerzen am häufigsten lokalisiert in der I-Metatarsalgelenk am Fuß;
  • Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Urin;
  • einseitige Läsion der Gelenke des Fußes;
  • einseitige Verletzung des ersten Metatarsophalangealgelenks;
  • asymmetrische Schwellung über dem betroffenen Gelenk;
  • Erkennung von subkortikalen Zysten auf Röntgenbildern;
  • zeigt keine Flora in der Gelenkflüssigkeit.

Trotz der großen Zahl der oben genannten Symptome, der größte diagnostische Wert dennoch besitzen: Urat in Synovialflüssigkeit, gouty Angriff Geschichte und die Identifizierung tophi identifizieren. In der Regel reichen diese drei Manifestationen aus, um zu schließen, dass dieser Patient an Gicht erkrankt ist.

Wie aus der obigen Krankheitsbild zu sehen sind, das charakteristischste der Gicht ist die Niederlage der Gelenke an den Beinen, und zwar - Igoplyusne-Phalanx Gelenk.

Behandlung von Gicht

Poly Ätiologie und eine Vielzahl von Manifestationen von Gicht Da sollte der Ansatz für ihre Behandlung auch alle Informationen, unter Berücksichtigung aller die pathologischen Prozesse, die bei dieser Krankheit zu entwickeln.

In diesem Zusammenhang wird in der Behandlung von Gicht folgenden erforderlichen Richtung isoliert:

  • Behandlung von Gicht

    Schmerzen Angriff Schröpfen( während der Verschlimmerung von Gicht, oder so genannte „gouty attack“);

  • Erreichen einer stabilen Remission und Verhinderung neuer Exazerbationen der Krankheit;
  • Regression der krankheitsbedingten Komplikationen Urat Ablagerungen in verschiedenen Organen und Geweben;Die Behandlung
  • belastende Begleiterkrankungen für Gicht( Behandlung von Fettleibigkeit, Hypertriglyceridämie, Hypertonie)
  • Verhinderung von Nephrolithiasis wegen Verletzung von Urat-Stoffwechsel.

Behandlung von Gicht akuten Anfall Iplyusne-Phalanx gemeinsamen Fuß

Behandlung akuter Gichtanfälle zu vereiteln oder „gouty attack“ hat eine Anzahl von Funktionen, und es ist in erster Linie auf der Schmerzlinderung, die Entfernung des Entzündungsprozesses im Gelenke( üblicherweise IOM metatarsophalangeal gerichtetam Fuß) und Verbesserung des Allgemeinzustandes des Patienten.

Wenn Gichtarthritis am häufigsten als ein entzündungshemmendes Medikament Verwendung Colchicin. Dies ist seit Jahren ein bewährtes Instrument, das sich bei der Beendigung eines Gichtanfalls bewährt hat.

Colchicin ist bei einer Dosis von 0,5 mg pro Stunde oder 1 mg alle 2 Stunden vorgeschriebene vor akuten Symptome der Gicht abklingt. Die maximale Tagesdosis des Medikaments beträgt 6 mg.

Wenn kein Effekt aus der Einführung von stündlicher Gesamtdosis von 6 mg, Colchicin abzubrechen und die Einführung des Patienten mächtiger in ihrer Wirkung Vorbereitungen beginnen.die meisten dieser Therapie ist jedoch wirksam und bringt Erleichterung, nach verschiedenen Schätzungen von 75 bis 80% der Patienten.

unangenehme Nebenwirkungen aus der Verwendung dieser Droge sind unangenehme Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt( Übelkeit, Erbrechen, Durchfall).Oft ist die Schwere dieser Nebenwirkungen erreicht eine solche Kraft, die den tatsächlichen Erscheinungen der Gicht und die meisten erfordern eine gesonderte Behandlung auf dem Niveau geht.

Colchicine kann intravenös und oral verabreicht werden. Bei intravenöser Verabreichung sollten Colchicin Krankenschwestern sehr vorsichtig sein, da aufgrund der Injektionstechnik von nicht Colchicin, es in die benachbarten Blutgefäße treten und starke Schmerzen an der Injektionsstelle verursachen und anschließend - Nekrose. Ein weiterer unangenehmer Nebeneffekt der Einführung von Colchicin ist die Entwicklung von Alopezie, mit anderen Worten - Haarausfall, Haarausfall. In hohen Dosen, Colchicin kann Unterdrückung des Atemzentrums verursacht und sogar zum Tod führen, so die Ärzte bei der Ernennung des Medikaments sehr vorsichtig sein sollten.

andere entzündungshemmende Mittel, die in gute Ergebnisse gezeigt haben, entlastet sind gouty Angriff: Fenoprofen, Indomethacin.

Indomethacin wird in einer Anfangsdosis von 75 mg verabreicht, wobei der Patient ein zusätzliches 50 u Medikament verabreicht wird alle 6 Stunden vor dem Abklingen der Symptome. Nachdem der Angriff gestoppt wurde, werden die Intervalle bei der Verabreichung des Medikaments auf 8 Stunden erhöht. Daher wird dem Patienten Indomethacin in einer Erhaltungsdosis von 50 mg alle 8 Stunden verabreicht. Indometacin kann oft auch als Nebenwirkung Erkrankungen der Magen-Darm-Trakt depressiven Stimmung verursachen( bis zur Entwicklung von Depressionen).

Allerdings ist die Toxizität des Medikaments immer noch deutlich niedriger als Colchicin poetomuindometatsin ist das Mittel der Wahl zur Linderung des Angriffs von Gichtarthritis.

Wenn Colchicin und NSAIDs wirkungslos sind, zeigen die Patienten intraartikuläre Injektionen von Glukokortikoiden. In diesem Fall können Medikamente, die Cranocorticosteroide enthalten, zur oralen Verabreichung verschrieben werden. In diesem Fall sollten Sie auch sehr vorsichtig mit Dosierungen sein und es nicht übertreiben.

Zu Hause

Bedingungen Wie Gicht zu Hause

Vielen Patienten zu behandeln - Anhänger Symptome der Gicht in den Beinen zu Hause zu behandeln. Es gibt eine Reihe von Volksmethoden zur Behandlung von Gicht. Um eine der effektivsten Möglichkeiten, Manifestationen von Gicht in der Heimat zu bekämpfen, kann zu einer Diät und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit zurückzuführen.

Diät für Gicht

Diät in Krankheit

Prinzip der Kraft bei Gicht ist, dass wir scharf die Aufnahme von Lebensmitteln, die die Bildung von Urat im Körper in ihrer Stoffwechsel erhöhen begrenzen sollten. Dies sind Produkte, die Purine enthalten.

Zum größten Teil ist es Fleisch und Fisch. Aus diesem Grund wird eine vegetarische Ernährung für Gicht empfohlen. Mit einer starken Einschränkung der Proteinmenge.

Darüber hinaus Patienten, die an Gicht leiden, sollen die Menge an verbrauchtem alkoholischen Getränken scharf begrenzen, wie es drastisch die Wahrscheinlichkeit von Krankheit Exazerbation erhöht.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass in den letzten Jahren in einer Reihe von klinischen Studien, dass Gewichtsverlust gezeigt haben, ist die Bildung von Vergebung vorteilhaft und reduziert Exazerbationen Episoden der Gicht.

Basierend auf all dem oben Gesagten kann geschlussfolgert werden, dass es extrem wichtig für Patienten mit Gicht ist, ihren Lebensstil zu überdenken. Es ist nicht umsonst, dass Gicht lange als eine Krankheit von Menschen angesehen wurde, die zu üppigen Festlichkeiten neigen, zu viel essen und eine große Menge Alkohol konsumieren. Und trotz der Tatsache, dass die Rolle der Erbfaktoren bei der Entwicklung dieser Krankheit zur Zeit bewiesen, sollte nicht von der Bedeutung schmälert und auch Faktoren wie eine gesunde Ernährung, moderaten Konsum von alkoholischen Getränken und Gewürzen, körperlicher Aktivität und sesshaften Leben.

Folk Heilmittel für die Behandlung von Gicht

Weit verbreitet zur Behandlung von Gicht ist auch traditionelle Medizin. Es ist eine andere Art von Salben, Tinkturen, Abkochungen, etc. .

Salben und deren Anwendung

A.-Salbe zur Behandlung von Gicht, nach einem alten Rezepte

Diese Salbe lange weit von den Slawen verwendete Gicht zu Hause zu behandeln. Um die Salbe vorzubereiten, nehmen Sie die Butter und den Alkohol. Mischen Sie die Zutaten in einem Verhältnis von 1: 1.Dann verdampfe den Alkohol aus der Mischung - und die Salbe ist fertig!

B. Behandlung von Gicht mit Jod

Eine andere bekannte Volks Methode, die Gicht zu Hause behandeln kann, ist Jod-basierte Kompressen. Um eine Zusammensetzung für Kompressen vorzubereiten, mischen Sie 10 ml Jod und 5 Tabletten Aspirin.

Erinnern Sie sich! Bevor Sie beginnen, Gicht zu Hause zu behandeln, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen! Ansonsten ist eine solche Behandlung nicht nur ineffizient, sondern auch gefährlich! Bei den ersten Manifestationen der Gicht Symptome - gehen Sie zur Behandlung zu einem erfahrenen Arzt.

healtthage.ru

Wie behandelt man Gicht mit Exazerbation?

Ursachen der Gicht

Gichty Arthritis bezieht sich auf Krankheiten, die durch verursacht werden, wenn metabolische Störungen auftreten. Allmählich sammelt das Blut des Patienten eine erhöhte Menge an Harnsäure an, die zur Ablagerung seiner Kristalle in den Gelenken führt. Es beginnt zu kollabieren und kann in Zukunft seine Funktion vollständig verlieren.

Die erhöhte Konzentration dieser Säure im menschlichen Körper kann durch das Vorhandensein von Nierenerkrankungen erklärt werden - diese Organe beginnen, falsch zu arbeiten, was zur Extraktion von zu viel dieser Säure führt. Ein weiterer Grund für die Ansammlung von Harnstoff ist die Unfähigkeit der Nieren, diese Substanz aus dem Körper auszuscheiden.

Ärzte bemerkten, dass sich Gicht häufiger bei Menschen entwickelt, die im Übermaß Fleischprodukte und Alkohol konsumieren. Deshalb leiden Männer häufiger als Frauen an dieser Krankheit.

zum Inhalt ↑

Symptome der Gicht

Die Krankheit manifestiert sich in Form eines schweren Anfalls, der sich normalerweise nachts manifestiert. Zu diesem Zeitpunkt entzündete das Gelenk des Daumens am Bein oder Knie .Entzündungen gehen mit starken Schmerzen einher, manche Patienten sagen sogar, dass er "auf die Wand klettern will".Die Haut um das betroffene Gelenk wird rot und heiß.Der Patient leidet innerhalb von 4 Tagen an einem Anfall, und dann verschwinden alle Symptome.

Zwischen der ersten und zweiten Gicht kann es von 1 zu 8 Monaten gehen, so dass der Patient sein Problem vergessen kann. Jedoch werden die Angriffe jedes Mal länger und schmerzhafter.

zum Inhalt ↑

Wie behandelt man einen akuten Anfall?

Fast immer Patienten mit Gicht fallen in die Rheumatologie Abteilung des Krankenhauses mit einer Verschlimmerung eines Angriffs. Dort führen sie eine vollständige Diagnose der Gelenke durch, um die anschließende Behandlung zu bestimmen. In den meisten Fällen verschreiben Ärzte nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, zum Beispiel Naproxen und Ibuprofen .Sie reduzieren Entzündungen und lindern Schmerzen.

Nichtsteroidale Medikamente behandeln die Krankheit nicht, aber nur hilft Schmerzen zu lindern und Entzündungen von zu lindern.

Colchicin wird als Hauptmedikation für die Gichttherapie verwendet. Es reduziert Entzündungen und stellt teilweise die Funktion des betroffenen Gelenks wieder her. Die Rezeption wird nach dem individuellen Schema ernannt - alle paar Stunden für 1-2 Tage. Nachdem der Angriff verschwunden ist, wird dem Patienten ein anderes Medikament verschrieben.

Wenn Colchicin aus irgendeinem Grund nicht hilft, Gicht zu heilen, verschreiben Ärzte Glukokortikoide - Hormone. Dazu gehören Medikamente wie Methylprednisolon und Betamethason, die in das Gelenk injiziert werden. Bei richtiger Behandlung tritt jeden zweiten Tag ein Gichtanfall auf.

Die Behandlung von Gichtarthritis ist jedoch nicht nur zur Linderung von Entzündungen. Wenn der Angriff vorbei ist, verschreibt der Arzt dem Patienten Medikamente, die den Gehalt an Harnsäure im Blut verringern, zum Beispiel Allopurinol. Sie helfen, diese Substanz aus dem Körper zu entfernen, was die Entwicklung neuer Anfälle verhindert.

zdoroviy-sustav.ru

Was ist Gicht?

Gicht ist eine Krankheit, die mit einem gestörten Metabolismus von Purinbasen( Adenin, Guanin, Xanthin und Hypoxanthin) verbunden ist, was zur Anhäufung von Harnsäure im Körper führt. Urate( Salze der Harnsäure), die sich im Gewebe ablagern, verursachen Entzündungen und destruktive Veränderungen.

Symptome von Gicht.

Viele glauben, dass Gicht Arthritis ist. In der Tat wird ein akuter Gichtanfall in der Literatur viel und bunt beschrieben und nicht nur medizinisch. Oft beginnt es mit einem Prodroma: grundlose Agitiertheit oder, umgekehrt, Depression, Übelkeit, Stuhlgang, Herzklopfen, Atembeschwerden - diese Symptome können innerhalb weniger Stunden oder sogar Tage vor dem Anfall auftreten. Dann, am häufigsten nachts, entwickeln sich starke Schmerzen, die die Gelenke "nagen", "herausdrehen"."Lieblings" -Lokalisation für Gicht ist ein Pseudo-Phalanx-Gelenk von einem Finger - in 70% der Fälle. Aber der Knöchel, Ellenbogen, Knie, Interphalangealgelenke und im Allgemeinen alle, bis zu den Brustbein- und Zwischenwirbelgelenken, können betroffen sein.

So kann Gicht führen, wenn Sie die Behandlung mit

vernachlässigen: Der betroffene Bereich schwillt an, ein purpurzyanotischer Farbton erscheint, das Gelenk wird sehr empfindlich, jede Bewegung ist nicht tolerierbar. Es kann Schüttelfrost, Fieber bis Subfebrilität geben. In ein paar Tagen, weniger oft - nach ein paar Wochen ist der Angriff vorbei, und der nächste Angriff kann wieder in drei bis vier Monaten und vielleicht in 10-20 Jahren passieren.

Der zweite Punkt der Gichtanwendung sind die Nieren, die in 50-70% der Fälle leiden, weil sie die Hauptlast bei der Freisetzung des Körpers aus Harnsäure tragen. In erster Linie - Urolithiasis, sind 30% der Patienten mit Gicht mit Nierenkolik, nicht vom Hörensagen bekannt. Harnsteine ​​schädigen aber auch den Glomerulus und die Tubuli der Nieren, was oft die Entwicklung von tubulointerstitieller Nephritis und Glomerulonephritis zur Folge hat, die schmerzfrei ablaufen, aber schnell zum Nierenversagen führen.

Tofusi - die Ablagerung von Harnsäurekristallen in Geweben - ist ein weiteres für Gicht typisches Symptom. Dichte schmerzlose Knötchen werden am häufigsten an den Ohrmuscheln, Händen, Füßen und Ellenbogen gefunden, aber der Fall wird beschrieben, wenn der Tofus, der sich auf den Klappen befindet, Herzkrankheiten verursacht. Sie können, obwohl selten, durch Sklera, Zunge, Hodensack, Achillessehne und so weiter erstaunt werden. Die Größe kann von mikroskopisch bis zu mehreren Zentimetern Durchmesser variieren, was nicht die beste Wirkung auf die Arbeit des tofuhaltigen Organs hat.

Gichty-Tofus( Gichtknoten) an der Ellenbogenfalte

Verhindert Exazerbationen.

Es gibt eine erbliche Veranlagung für die Entwicklung der Krankheit. Damit jedoch die Veranlagung zur Krankheit werden kann, sind zusätzliche Faktoren erforderlich.

Dazu gehören:

  • Diät mit einem hohen Gehalt an Purinen;
  • Alkoholmissbrauch.

Daher ist die erste Sache, die für einen Patienten empfohlen wird, der eine Gicht offenbart hat, eine Diät( sehen Sie Details im Artikel: Was Sie für einen Gicht essen können).

Sie können nicht : Es gibt eine Menge Fleisch, Innereien, Fisch, Pilze, Bohnen. Gebräunte Brühen, Kaviar, geräuchertes Fleisch und Konserven, Chill sind verboten. Es wird nicht Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade empfohlen. Alkohol ist ausgeschlossen, insbesondere Bier.

Sie können : Milch und Milchprodukte, Eier, Huhn, Gemüse, Getreide, Nudeln, Nüsse.

Es ist notwendig, so viel Flüssigkeit wie möglich zu trinken, vorzugsweise 2,5-3 Liter pro Tag. Es kann nur Wasser, Mineralwasser, besser alkalisch, wie Slavyanovskaya und Smirnovskaya, Beeren-und Zitrussäfte,

Manchmal sind diese Empfehlungen ausreichend, um Gicht Symptome loszuwerden. In der Praxis wird oft eine unterstützende Medikation verschrieben. Wird es Anturan, fördert die Ausscheidung von Harnsäure, Allopurinol, die ihre Synthese bolkiruet oder azatiaprin entscheidet Arzt, vor allem Nieren auswertet. Dazu braucht er eine Reihe von Urintests, einen biochemischen Bluttest, einen Test von Reberg.

Was soll ich tun, wenn ich einen akuten Gichtanfall habe?

Wenn wir über die Behandlung von Gicht zu Hause sprechen, denken wir primär an das Verhalten eines akuten Gichtanfalls.

  1. Bettruhe, absolute Ruhe, erhöhte Extremitätenposition.
  2. Das Gelenk des Patienten - die Anwendung mit timexe oder der Salbe Wischnewski. Eine halb verhungerte Diät - Gemüsebrühe, Gelee, flüssiger Brei.
  3. Reichlich alkalisches Getränk: Mineralwasser, Zitronensaft, Hafer-Sud - die Hauptsache, so viel wie möglich.
  4. Der Arzt warnte wahrscheinlich, dass die Mittel zur Vorbeugung nicht helfen, die Verschlimmerung zu lindern. Wenn Sie sie regelmäßig nehmen, wie vorgeschrieben - weiter. Wenn nicht, ist jetzt nicht die Zeit zu beginnen. Zur Reduzierung bekommen die Schmerzen in den Hausapotheke NSAIDs: Diclofenac, Indometacin, Movalis, Nimesulid( die Liste ließe sich beliebig fortsetzen), aber nicht Aspirin.
  5. Außerdem könnte der Arzt die Einnahme von Colchicin während der Exazerbation empfehlen. Wenn ja, denken Sie daran, dass es bei abnehmendem Schema getrunken werden soll: 1 mg( 1 Tablette) 3-mal - am ersten Tag der zweiten und dritten - bis 1 mg morgens und abends, und am vierten Tag - 1 Tablette in der Nacht.

Vorbehaltlich aller Empfehlungen endet ein akuter Anfall früher( innerhalb von drei Tagen) als später( zwei Wochen).

Auch wenn es scheint, dass Sie über Gicht alle Besuche beim Arzt wissen immer noch nicht vermeiden: steuern das Niveau der Harnsäure, Blutgiftstoffe und Urin wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern ermöglicht es genug Zeit, um das Problem zu finden und zu beheben.

MyFamilyDoctor.ru

Behandlung der Volksmedizin gegen Gicht

Inhalt des Artikels:

  • Behandlung

Krankheiten unterstützen - Motorsystem bietet eine große Gruppe von pathologischen Prozessen, bei denen die beschädigten Gelenken, Knorpeln, periartikuläre Gewebe. Im Mittelpunkt der Epidemiologie von Krankheiten steht eine Vielzahl von ungünstigen Faktoren der äußeren oder inneren Umwelt. Eine der wenigen Erkrankungen Gicht betrachtet, die durch einen Überschuß von Harnsäure im menschlichen Körper gekennzeichnet ist, der in großen Gelenke lokalisierter zur Bildung von Kristallen( Urat) in der Lage führt. Gicht bezieht sich auf Arten von Arthritis, bei denen eine Entzündung der Gelenke auftritt. Es gibt eine große Anzahl von Methoden zur Behandlung von Gicht, die von traditionellen oder alternativen Medizin verwendet werden.

Erstens, die Verwendung von Volksmedizin sorgt für die Ausscheidung von Harnsäure!

In der Volksheilmittel Gicht Behandlung umfasst die Verwendung von natürlichen Inhaltsstoffen für die äußerliche Anwendung oder orale Verabreichung, sind absolut sicher für ältere Menschen und Patienten mit Begleiterkrankungen. Anwendung Volksmittel, bietet die Ausscheidung von Harnsäure, die Trennung von Harnsteinen und viele Agenten haben krampflösende, entzündungshemmend, harntreibend Eigenschaft und effektiv mit den Symptomen der Krankheit zu bewältigen.

Gicht ist eine chronische Erkrankung des Purinstoffwechsels, die bei Menschen nach 40 Jahren häufiger auftritt. Gefährdet sind Menschen mit Herzerkrankungen, Diabetes, erbliche Veranlagung. Auch die Bildung von Harnsäurekristallen hängt direkt von der Ernährung und dem Lebensstil eines Menschen ab. Wenn Gicht häufiger Gelenke der oberen und unteren Extremitäten, Füße, Fingergliedmaßen und andere Bereiche der Gelenke betroffen ist.

Symptome der Gicht

Das klinische Bild der Gicht ist schwerwiegend und kann in akuter oder chronischer Form auftreten. Anfälle von akuter Krankheit sind in der Nacht verbreitet und können von wenigen Stunden bis zu einigen Tagen, so dauern, um Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern, viele Patienten verwenden Volksheilmittel für Gicht, die zur Behandlung oder Vorbeugung eingesetzt werden. Die Hauptsymptome sind:

  • Entzündung, Rötung der betroffenen Hautpartie;
  • Ödem im Bereich der Metatarsophalangealgelenke des Fußes;
  • eingeschränkte Beweglichkeit des Gelenks;
  • Herzdysfunktion;
  • Appetitlosigkeit, Übelkeit, erhöhte Erregbarkeit.

Spät Behandlung von Gicht kann zu Komplikationen in Form von Ausbreitung auf andere Gelenke führen und deren Einschränkung der Beweglichkeit, Nierenfunktionsstörungen, Leber.

Behandlung von Gicht

Die Behandlung von Gicht sollte in einer umfassenden Weise durchgeführt werden, unter Berücksichtigung traditioneller und alternativer Medizin, Diät und andere Verfahren, die die Symptome der Krankheit reduzieren und den Zustand des Patienten verbessern können. Die rechtzeitige Diagnose der Krankheit wird helfen, ihre Entwicklung und Komplikationen zu verhindern. Neben der medikamentösen Behandlung bevorzugen viele Patienten die Verwendung von Volksheilmitteln gegen Gicht, deren Rezepte seit Jahrtausenden bekannt sind und bei Patienten beliebt sind.

Für eine bessere Wirkung, Behandlung von Gicht ist am besten in einer umfassenden Art und Weise, mit traditioneller Medizin und Volksmedizin!

Vor der Behandlung von Gicht mit Volksmedizin sollten Sie einen Arzt oder einen Spezialisten für Phytotherapie konsultieren. Viele Ärzte der traditionellen Medizin glauben, dass Gicht nicht die volle Behandlung erhält, sondern Prävention Verfahren, die richtige Art und Weise des Lebens, werden dazu beitragen, um die Symptome der Krankheit zu verhaften und sie in Remission zu übersetzen. Bevor Sie Gicht mit Volksheilmittel behandeln können, sollten Sie das Regime des Tages anpassen, sich an eine Diät halten, den Gebrauch von alkoholischen Getränken vollständig beseitigen. Es gibt viele wirksame Rezepte für die Behandlung von Gicht, hier sind die günstigsten, sicheren und wirksamen Heilmittel.

Anlage zur Behandlung von Gicht

Für die Behandlung von Gicht Heiler empfiehlt Infusionen und Abkochungen von Kräutern zu verwenden, deren Zusammensetzung kann ein oder mehr Kräuter. Die folgenden Kräuter sind wirksam: Kamille, Schnur, Preiselbeere Blätter, Nadeln, Eichenrinde, Brennnessel und andere, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Hier sind einige Rezepte:

  1. Der regelmäßige Verzehr von Sukzession, Kamille, von dem es einen Absud zur oralen Verabreichung für eine lange Zeit wird dazu beitragen, von Gicht loswerden vorzubereiten folgt. Zur Herstellung der Brühe genommen: 1 Esslöffel getrocknete Gras hintereinander, Kamillenblüten, gegossen 0,5 Liter abgekochtes Wasser für etwa 1 Stunde, nach der Verwendung 2 mal am Tag für 200 ml.
  2. Ein bewährtes natürliches Heilmittel für die Behandlung von Gicht sind die Nadeln, aus denen eine Abkochung für Kompressen hergestellt wird. Zum Kochen verwenden Sie 500 Gramm.frische Nadeln, die mit kochendem Wasser gegossen werden. Das fertige Medikament sollte für 1 Stunde infundiert werden, nach dem 1 Stunde, um die Brühe über ein kleines Feuer zu kochen. Nachdem die Abkochung sich verfestigt hat, werden daraus Kompressen gemacht, welche die Kleidung der Haut für die Nacht anziehen;
  3. Zu gleichen Teilen nehmen Sie die Rinde der Eiche und die Blüten der Rosskastanie für 1 Esslöffel, gießen Sie dann den Boden mit einem Liter Alkohol und bestehen Sie für 1 Woche. Nehmen Sie die fertige Infusion für 1 EL.l.3 Mal pro Tag für 1 Monat;

Behandlung von Gicht mit Honig, Jod, Aktivkohle

  1. Die Gelenke werden mit Honig geschmiert, der viele nützliche und medizinische Eigenschaften hat. Honig kann anderen gekochten Arzneimitteln zur Behandlung von Gicht hinzugefügt werden, um daraus Salben herzustellen, die mit tierischem Fett, ätherischem Öl, Kräutern und anderen Mitteln vermischt sind.
  2. Jod gilt als altes und wirksames Mittel gegen Gicht. Die traditionelle Behandlung mit diesem Antiseptikum ermöglicht die Zubereitung mehrerer Rezepte:
  3. Lösen Sie in 10 ml Jod 5 Tabletten Aspirin, danach bildet sich eine farblose Flüssigkeit, die in die erkrankten Gelenke gerieben werden sollte.
  4. Für die Vorbereitung von Bädern mit Jod, nehmen Sie 3 - 5 Liter Wasser, in dem 3 Teelöffel Jod hinzugeben. Bewerben Sie diese Bäder sollte 1 Mal in 2 Tagen sein. Solche Bäder helfen, Schmerzen mit Gicht zu reduzieren, Entzündungen an der Stelle der Zapfen zu lindern.
  5. Aktivkohle kann Gicht in den frühen Stadien vollständig kurieren oder Perioden der Exazerbation verringern. Zur Herstellung des therapeutischen Mittels muss 20 Tabletten von Aktivkohle nehmen, zu einem Pulver zerkleinert, das Hinzufügen einer kleinen Menge von aq und 1 Esslöffel Leinsamen, rühren, dann die Inhaltsstoffe bis zur Gleichförmigkeit Aufschlämmung Zeit Infusion erhalten wurde( 6 bis 12 Stunden) und dann auf die angelegteBeulen von Gicht, vor dem Schlafengehen. Normalerweise kommt die Erleichterung einige Stunden nach der Anwendung.

Zusätzlich zu den oben genannten Mitteln zur Behandlung von Gicht gibt es andere, die nicht weniger wirksam, sicher und zum Kochen verfügbar sind. Es soll beachtet werden, dass der Körper eines jeden Menschen individuell, und - anders jede Behandlung erhalten kann, so wie Gicht Volksmedizin zu heilen und das gewünschte Ergebnis zu erhalten, kann nur einen Spezialisten für alternative Medizin kennen, oder den behandelnden Arzt. Nicht-traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht können nicht nur während einer Exazerbation, sondern auch zur Prävention eingesetzt werden.

schlagen auch vor

7sustavov.ru

paar Jahrhunderte zu lesen, wurde diese Krankheit eine Krankheit der Könige und Mitglieder der edlen Klassen betrachtet, die die Gelegenheit hatten, Fleisch und Milchprodukte in großen Mengen zu essen, und die meiste Zeit in der Rückenlage. Heute gibt es keinen Mangel an Nahrung, und die meisten von uns bewegen sich wegen der Arbeitsbedingungen sehr wenig. Daher mäht Gicht zunehmend Menschen mittleren Alters, insbesondere Männer.

Anzeichen und Symptome der Gicht verursachten

Stoffwechselstörungen von Purin Substanzen verursacht, wodurch Harnsäure im Körper zu akkumulieren beginnen, die Gelenke in Form von Kristallen setzen. Wie äußert sich die Gicht? Die Symptome dieser Krankheit sind mit Entzündungen und Schmerzen und einer solchen Kraft verbunden, dass eine Person fühlt, dass ihre Gliedmaße in einem Schraubstock festgeklemmt ist, der sich allmählich zusammenzieht. Welche Gelenke betreffen am häufigsten Gicht? Die Symptome dieser Krankheit sind bei der Entzündung der großen Zehe ausgedrückt, aber zumindest kann man die Rötung des Sprunggelenks, die Knie und die Finger und Sehnen beobachten.

Wenn Komplikationen der Krankheit, wenn der Patient Angriffe häufig und über einen langen Zeitraum leidet, kann es an den Gelenken und eingeschränkter Mobilität zu schweren Schäden sein. In schweren Fällen, unter der Haut, sind weiße Knötchen, Tofusas genannt, sichtbar, die als Cluster von Harnsäurekristallen wirken.

Behandlung von Gicht zu Hause

Gicht: Behandlung zu Hause ist in erster Linie aufgrund der vollständigen Rest der betroffenen Gliedmaßen. Wunder Arm oder Bein setzen auf dem Pad, eine erhöhte Lage und mit einer starken Entzündung des Heizkissens macht das Eis zu geben, und wenn der Schmerz geht, soll es auf jeden Fall warm. Es ist notwendig, herauszufinden, was diese Krankheit ausgelöst hat und welche Art von Verletzung des Purinstoffwechsels im Körper vorhanden ist: metabolisch, renal oder gemischt. In jedem Fall, vor der Ernennung von traditionellen Drogen, wird der Patient empfohlen, die gewohnheitsmäßige Diät zu ändern, Alkohol zu verzichten und versuchen, Gewicht zu reduzieren, wenn es zu Fettleibigkeit kommt.

Wie wird Gicht behandelt? Nahrung sorgt für die Einschränkung von Purin-reichen Lebensmitteln. Es geht um Fleisch, Fisch, Bohnen, starken Tee und Kaffee. Empfehlen Diät №6, Einschränkung Aufnahme von Fett und Protein zu 1 g pro 1 kg Gewicht, trifft sie der Kalorienbedarf von Kohlenhydraten. Die Patienten werden ermutigt, mehr zu trinken -. 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag als normales Wasser oder Kompott, Fruchtgetränke, Gelee, Laugen, usw. Es ist nützlich, Bad oder in der Sauna zu besuchen Ausscheidung von Harnsäure zu beschleunigen. Physiotherapie, Balneotherapie, Ultraschallbehandlung werden gezeigt.

Folk Heilmittel für Gicht

Gicht: Wie zu Hause behandeln? Möglichkeiten, Schmerzen zu lindern und Entzündungen Menschen zu allen Zeiten zu reduzieren gesucht. Obwohl die moderne Medizin ist recht erfolgreich weitem nicht auf dem Niveau, das vor ein paar Jahrhunderten, leidet an einer „Krankheit der Könige“ ist nach wie vor unkonventionellen Behandlungen eingesetzt. Hier sind einige von ihnen:

  • Verbinde mit 1 EL.l. Blütenstände von Kamille und trockenem Kraut, gießen Sie ½ Liter kochendes Wasser, lassen Sie für 1 Stunde, und dann durch ein Sieb und trinken Sie für zwei Mahlzeiten. Diese Infusion sollte regelmäßig eingenommen werden;
  • Wenn Gicht Sie lange quält, ist es notwendig, die Gelenke alle 3 Monate mit einem solchen Abkochung zu reinigen: 5 g Lorbeerblatt mit 2 Tassen Flüssigkeit gießen, in Brand setzen und 5 Minuten kochen lassen. Danach in eine Thermosflasche füllen und 8 Stunden ruhen lassen. Am Morgen drücken Sie die Rohstoffe aus und trinken Sie die Flüssigkeit während der gesamten Wachzeit. Die Therapie dauert 3 Tage, danach ist es notwendig, für eine Woche zu unterbrechen und wieder die Brühe der Lorbeerblätter gemäß dem vorgeschlagenen Schema zu trinken;
  • Gicht: Folk-Behandlung beinhaltet Tinkturen auf Alkohol aus Rinde aus Eiche und Blüten von Rosskastanie gewonnen. Und die eine und die andere Komponente sollte für 1 EL verwendet werden.l. Gießen Sie ½ Liter Alkohol und halten Sie ihn für 1 Woche an einem dunklen, kühlen Ort. Verwenden Sie innen für 1 EL.l.dreimal während der gesamten Wachperiode während des Monats.

Folk Behandlung von Gicht mit Verschlimmerung von

Gicht: Behandlung von Volksmedizin für diese Krankheit soll den Zustand der Remission verlängern oder Schmerzen lindern und Entzündungen im Falle einer Verschlimmerung der Krankheit zu reduzieren. Frühere Verordnungen sind wirksam als Vorbeugung und Behandlung der Krankheit in dem Stadium der Schwächung des Krankheitsverlaufs. Wenn Sie sich jedoch Sorgen über ein starkes Schmerzsyndrom, Schwellungen, Bewegungseinschränkungen, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit machen, bitten Sie um Hilfe mit folgenden Mitteln:

  • Deaktivieren Sie die Aktivkohle , um ein halbes Glas Trockenmasse zu erhalten. Fügen Sie ein wenig Flüssigkeit und 1 EL hinzu.l. Leinsamen. Die resultierende Zusammensetzung sollte eine pastöse Konsistenz haben. Sie werden empfohlen, den betroffenen Bereich vor dem Schlafengehen zu schmieren. Mit Polyethylenfolie bedecken und mit einem Tuch umwickeln. Am Morgen wird der Schmerz nachlassen;
  • Welche Art von Therapie ist immer noch Gicht? Exazerbation: Behandlung während dieser Zeit kann ein Ergebnis bei der Verwendung von ziemlich ungewöhnliche Methode geben. Es empfiehlt sich, den betroffenen Bereich mit Fischfilets zu bedecken, mit Polyethylen zu umwickeln und die Füße von oben mit Wollsocken zu wärmen. Compress zu tun in der Nacht für 10 Tage, nach dem sollte Erleichterung kommen;
  • Jod ist ein altes Heilmittel für diese Krankheit. Aspirin in Höhe von 5 Tabletten sollte in einer Tinktur von Jod gerührt werden - 15 ml und gerieben in die schmerzenden Gelenke vor dem Einschlafen, nach dem Tragen von Socken. Es ist sehr nützlich, Fußbäder mit Jod zu machen.3 Liter Wasser aufwärmen, 3 TL einrühren. Soda und 9 Tropfen Jod.

Hier sind alle Tipps und Tricks. Führen Sie einen gesunden Lebensstil, gehen Sie für Sport, und eine Krankheit wie Gicht wird Sie umgehen. Gesundheit!

polzavred.ru

Gicht-Zeichen und Behandlungspillen

Gicht-Zeichen und BehandlungspillenGichtGicht

Tabletten zur Behandlung von Gicht Das Gelenk wird durch Kristalle von Harnsäure zerstört Eine solche Krankheit wie Gicht ist der Menschheit seit der Antike bekannt. Die Ursache für sein A...

Weiterlesen
Gicht Krankheitssymptome

Gicht KrankheitssymptomeGichtGicht

Gout - Zeichen Gout - eine Krankheit, bei der das Ergebnis der Stoffwechselstörungen in verschiedenen Geweben des Körpers beginnt dort Urat( Harnsäure), die Ursache der Entzündung ansammel...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diät für Gicht - ungefähre Menü Essen für Gicht erfordert ein Menü ziemlich streng, aber das schließt nicht seine Vielfalt aus. In der Regel raten die Ärzte in diesem Fall nach Pevzner zu ein...

Weiterlesen