Übungen der Rehabilitation nach Hüftendoprothetik

Erholung nach Hüftoperation

Vor kurzem viele Patienten, die an Arthrose des Hüftgelenkes( Coxarthrose) leiden oder eine Hüftfraktur zu bekommen, wurden insgesamt Behinderung verurteilt wegen Verlust der Fähigkeit unabhängiger Reise. Glücklicherweise erlaubt die Einführung neuer Technologien in der Medizin Patienten dieses Schicksal zu vermeiden, und lebt ein erfülltes Leben der ehemaligen. Eine solche Technologie ist das Totalhüftarthroplastik( Tatsu), wenn Hüfttotalendoprothese Herstellung( Kopf, Hals Hüfte acetabular Knorpeloberfläche) auf einem synthetischen Prothese. Aber auf synthetische Verbindung ist genauso gut wie „zu Hause“ serviert wird, ist es nicht nur wichtig, um den Betrieb in der Klasse Ebene durchzuführen. Es erfordert kompetente postoperative Erholung oder Rehabilitation nach Endoprothetik. Und es hängt nicht nur vom Arzt, sondern auch vom Patienten ab.

Probleme

Lesen Sie den Artikel:
Knie
Suprapatellyarny Bursitis des Knies

selbst Tatsu - einer ziemlich komplizierten technisch und traumatische Operation. Eingeschnittenen Haut und Muskeln werden osteochondrale Gewebe verschlissenes Gelenk entfernt. Dann wird das Bein der Prothese im Femurkanal fixiert. Schwere Operationsverletzungen sind begleitet von Schmerzen, der Freisetzung von biologisch aktiven Substanzen aus dem Gewebe in das Blut. Im Gegenzug führt dies zu einer Veränderung des Herzens, der Lunge, des Blutgerinnungssystems. Die präoperative Vorbereitung und Anästhesie beseitigen all diese negativen Effekte, aber nur zu einem gewissen Grad.

Unnötig zu sagen, dass die Menschen zu Hüftoperation gehen, um es gelinde auszudrücken, nicht ein gutes Leben. Für eine solche Operation sind strenge Angaben erforderlich. Solche Indikationen umfassen die Zerstörung von Gelenkstrukturen aufgrund von Coxarthrose oder Hüftfrakturen. In Coxarthrose aufgrund lange fließende Bewegungsstörungen atrophische Veränderungen der unteren Extremität Muskeln entwickeln, Rücken, Becken aufgebrochen. Es erhöht die Belastung der Wirbelsäule, die zur Entwicklung der lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen und Ischias führt.

Vergessen Sie nicht, dass die überwiegende Zahl der Patienten auf für Tatsu betrieben - Menschen mit mittleren und hohen Alter. Dies bedeutet, dass sie in unterschiedlichem Maße von beeinträchtigter Herzfunktion, Atemwegserkrankungen, endokrine System haben. Bei einigen Patienten sind die Störungen dekompensiert und nach der Operation verschlimmert. Darüber hinaus führen die Operation selbst und postoperative Bettruhe gestört Motilität( Rate), bis die Entwicklung von Darm atopische Ileus. Wir sollten nicht vergessen, dass bei älteren Menschen die Fähigkeit, die Heilung von beschädigtem Gewebe während der Operation zu regenerieren, deutlich reduziert. Das Immunsystem wird geschwächt, wodurch günstige Bedingungen für die Einführung einer Infektion zu schaffen.

Somit sind postoperative Probleme nach der Hüftoperation folgendes:

  • Patient besorgt postoperativen Schmerzen
  • verschärft Muskelatrophie
  • mehr Herz-Lungen-Insuffizienz
  • verschärft bestehende arbeitet Darm
  • großes Risiko für einen Schlaganfall durch Blutdruckstöße können
  • Gerinnungsstörungführen zu Thrombose der unteren Extremitäten und einem kritischen Zustand - Lungenembolie
  • LastEine operative Wunde kann als Eingangstor für eine Infektion dienen.

Hauptrichtungen

Rehabilitationsmaßnahmen Motorik und Prävention von postoperativen Komplikationen sind komplex wiederherzustellen. Unnötig zu sagen, liegt der Schwerpunkt auf der Physiotherapie( Physiotherapie), die neu optimale Leistung zu gewährleisten konzipieren erworben Gelenk und die gesamten unteren Extremität. Neben der physikalischen Therapie und Bewegung andere therapeutische Maßnahmen mit verschiedenen Gruppen von Arzneimitteln und physiotherapeutische Verfahren.

Arzt Die erste Maßnahme ist die postoperative Analgesie während welcher kombinieren nichtnarkotischen( Renalgan, Deksalgin) und Arzneimittel( Morphin, Promedol) bedeutet. Um zu verhindern, schwere Lungen Herzinsuffizienz-Patienten verschrieben Herzmittel( Mildronate, Riboxinum, ATP).Dieser Patient zeigt Inhalation( Inhalation) von Sauerstoff. Sauerstoff in feuchter Form wird durch ein spezielles Atemgerät zugeführt.

Ein weiterer wichtiger Punkt - Prävention von thrombotischen Komplikationen, die häufig nach Operationen bei Patienten bei älteren Menschen auftreten. So ist in den Venen der unteren Extremitäten sind parietale Thromben gebildet, die den Blutfluss in der Pulmonalarterie aufgezeichnet kommt aus ist, und es verstopfen. Blockade der Hauptlungenarterie kann den sofortigen Tod führen. Um dies zu vermeiden, solche Patienten in den ersten Tagen nach der Operation Tibia elastische Binde und Verband subkutan verabreichten Mittel, gerinnungshemmende( Fraksiparin, Clexane).Zur Beseitigung atony postoperativen Darm Injektionen von Neostigmin ernennen, Ubretida. Notwendigerweise Antibiotika( Ceftriaxon, Metrogil) verschreiben.

Principles LFK

bohren Es ist ein Irrglaube, dass die Therapie erst in den späten postoperativen Phase ausüben, und in den ersten Tagen einer strengen Notwendigkeit, den Frieden kann nach Hüftendoprothetik durchgeführt werden. Diese fehlerhafte Taktik kann Kontrakturen( Persistent begrenzten Bewegungsbetrag) und thrombotische Komplikationen. Daher nach der Operation innerhalb des ersten Tages einige der einfachsten Last, durchgeführt, aus der Narkose zu erhalten. Bei der Umsetzung der physikalischen Therapie sollte Phasenprinzip beobachtet werden, wenn sie sich Bewegung in mehreren Phasen durchgeführt.

Phase

Zero Zero Phase - am ersten Tag nach der Operation, wenn die folgenden Arten von Bewegung:

  • Reduktion und Zurückziehen des Fußes nach oben und unten mehrmals alle 10 min.- Das sogenannte. Fußpumpe
  • Rotation im Sprunggelenk in den beiden Seiten 5mal Teile
  • , 10 min, Spannung vordere quadriceps
  • Knieflexion beim Ziehen Ferse
  • Akronyme Gesäß gefolgt Spannung für 5 Sekunden
  • Blei operierte Bein zur Seite und Rückkehrin einer Ausgangsposition
  • Hebe gerades Bein für ein paar Sekunden.

erste Phase

erste Phase, 1-4 Tage nach der Operation - ein so genanntenstrenge Pflege. Zu diesem Zeitpunkt dürfen Sie auf einem Krankenhausbett oder -stuhl sitzen und sich dann mit Krücken oder speziellen Gehhilfen fortbewegen. Wichtig: Biegen Sie die Gliedmaße im Hüftgelenk nicht mehr als 900 °, kreuzen Sie nicht die Beine. Im Gegenteil, auf dem Bett liegen, versuchen Sie, Ihren Fuß zur Seite zu nehmen. Dazu können Sie ein Kissen zwischen Ihre Beine legen. Die wichtigsten Arten von Übungen in dieser Phase in einer stehenden Position durchgeführt:

  • Biegen Sie Ihre Knie und Hüftgelenke
  • Begradigen die Beine im Hüftgelenk und dessen Rückzug zurück
  • Beine führen zur Seite.

zweite Phase

zweite Phase der Rehabilitation oder täuschende Möglichkeiten - 5 Tage - 3 Wochen nach der Operation. Viele Patienten fühlen zu dieser Zeit einen Energieschub, sie sind der Steifheit und Untätigkeit überdrüssig. Aber das Gelenk ist noch nicht stark und Muskelatrophie bleibt bestehen. Diese Phase zeigt die Bewegungslasten - Bewegung auf einer horizontalen Fläche, aber nicht mehr als 100-150 m.oder die Treppe hinauf und hinunter klettern. Wenn Sie die Treppe hinaufsteigen, sollten Sie sich auf einen Stock oder auf eine Krücke stützen. Zur gleichen Zeit, in der höheren Stufe, legte zuerst ein gesundes Bein, dann operiert und dann - ein Stock. Beim Abstieg wird alles in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

dritte Phase Die dritte Phase der Rehabilitation, "Getting Started" - nach 1-2 Monaten.nach der Operation. Zu diesem Zeitpunkt wird das implantierte Gelenk „gefangen“, und die Muskeln und Bänder werden stärker, so dass Sie nach und nach der Last erhöhen, und sie zu Hause zu implementieren.Übungen in diesem Zeitraum sind ähnlich wie die vorherigen, aber sie werden mit Belastung durchgeführt. Als Waage kann ein elastisches Band verwendet werden. Ein Ende des Bandes ist mit dem operierten Beine am Knöchel gebunden und die anderen - mit einem festen Gegenstand, wie beispielsweise einen Türgriff, und dann das Biegen auszuführen, Richten und Abfahren.

Während dieser Zeit können Sie die Dauer des Gehens erhöhen - für eine halbe Stunde 3-4 mal pro Tag. Sogar Übungen auf einem stationären Fahrrad werden gezeigt. Vergessen Sie in diesem Fall nicht eine Regel - die Entstehung von Schmerz ist ein Signal, das Training zu stoppen. Zur gleichen Zeit, bleiben Sie nicht länger als eine Stunde, sitzen Sie in einer festen Position. Die obige Regel des rechten Winkels muss ebenfalls beachtet werden. In der Regel sollte während jeder Stunde ein wenig, für einige Minuten, herumlaufen.

Während der Rehabilitation nach insgesamt LFK notwendigerweise mit Physiotherapie kombiniert, unter ihnen - Darsonval, Phonophorese, Magnet Amplipuls. Dank dieser Verfahren wird das Ödem schließlich beseitigt, die Muskeln werden stimuliert. Das letzte Stadium der Rehabilitation von Hüftendoprothetik ist ein Aufenthalt in Schlamm-Resorts.

MoyaSpina.ru

Bewegungstherapie nach Hüftendoprothetik

Nach der Hüftoperation erfordert eine lange Rehabilitationszeit. Für eine vollständige Genesung sollte als operierte Gliedmaße und gesund entwickelt werden. Um die Muskeln und Bänder nicht verkümmert sind und nicht ihre Funktionalität verlieren, müssen Sie einen Tag nach der Operation haben zu beginnen, eine speziell konzipierte Komplex der Physiotherapie Übung durchzuführen( beide Beine).

Frührehabilitation Phase in 1-12 Tagen nach Gelenkersatz für das operierte Bein wird solche Studien in der Rückenlage empfohlen( die ersten 3 Tage aufstehen verboten):

  1. razrabatyvanie Sprunggelenk - Beugung und Streckung des Fußes;
  2. Extension der Extremität im Knie, indem sie in der Position des statistischen Stresses gehalten wird( 5 Sekunden);
  3. Glutaeus Muskelspannung und Retention( 5 sec);
  4. Verlängerung der Extremität mit einer Platte unter der Kniekrümmung;
  5. zieht ein gerades Bein zur Seite, ohne es von der Oberfläche des Bettes zu heben;
  6. Heben eines geraden Beines, ohne das Becken anzuheben.

Die beschriebenen Übungen sollten jeweils 5-mal wiederholt werden, und der Komplex selbst wird mindestens 2-mal am Tag durchgeführt.

LFK nach Endoprothetik des Hüftgelenks wird auch für eine gesunde Gliedmaße verschrieben. Die Hauptaufgabe besteht darin, alle Verbindungen zu entwickeln: Knöchel, Knie, Hüfte( Flexion, Extension, Rotation, Spannung, Liftings und Leads).

Verbotene Bewegungen :

  • Flexion im Hüftgelenk in einem Winkel größer als 90 ° C;
  • niedrige Steigungen;
  • dreht den Oberschenkel ein und aus.

Sie können ab dem 4. Tag mit Krücken oder Gehhilfen gehen. Späte

Rehabilitation Stufe bei 2-12 Wochen Erholungszeit Dauer beträgt 30 Minuten( bei 3 oder 4 mal pro Tag), und das Tempo Abstand allmählich zunimmt. Ein Pfosten wird bereits für die Unterstützung verwendet.

In dieser Phase sind Übungen der Bewegungstherapie nach Endoprothetik des Hüftgelenks kompliziert. Die erhöhten Belastungen für die operierte Gliedmaße. In

Rückenlage( auf einer flachen Ebene):

  • Fuß Flexion im Kniegelenk( ohne Abtrennung des Fußes von der Bettoberfläche);
  • seitlich zur Seite;
  • Beugen im Knie, richten und heben, Rückkehr in die Ausgangsposition.

in Position auf dem Bauch liegend:

  • Extremität Flexion im Kniegelenk den Fuß auf das Gesäß zu berühren;
  • Beuge beide Beine in die Knie und reißt den Boden mit Hilfe der Gesäßmuskelspannung ab;
  • Heben gerade Beine auch durch das Gesäß belasten.

Diese Übungen sollten bis zu 15 mal wiederholt werden, der ganze Komplex - 2 mal am Tag. Parallel zur Entwicklung eines gesunden Beines nach dem gleichen Prinzip.

Die letzte Phase der Rehabilitation bei 13-17 Wochen Rehabilitation hat, ohne Unterstützung zu bewegen, erlaubt, aber wenn sie von Schmerzen oder Beschwerden begleitet zu Fuß verlängert, dann brauchen Sie einen Stock verwenden.

physikalische Therapie Übungen nach einer Hüftoperation in diesem Stadium sind ähnlich denen in der vorherigen Stufe durchgeführt. Der Unterschied besteht nur darin, die Belastung der unteren Extremitäten zu erhöhen( Gewichtungsmittel tragen).Ergänzende Aktivitäten sind Halb-Kniebeugen mit und ohne Unterstützung. Aber immer noch beugen die Oberschenkel mehr als 90 ° C ist strengstens verboten. Sie können nicht auch Ihre Beine kreuzen und sich in den Gelenken scharf entfalten.

Um baldige Erholung des Hüftgelenks und die Rückkehr von seiner Mobilität zu erreichen, ist es empfehlenswert, physikalische Therapie Schwimmen, Radfahren oder Skifahren zu ergänzen.

sustav-faq.ru

Rehabilitation nach Hüftendoprothetik: Machen Sie Ihre neue Gelenkarbeit

Der Hüftgelenkersatz ist eine Operation, die das Problem der verminderten Beinbeweglichkeit und Schmerzen löst. Doch schon vor der Operation werden Sie von Ärzten gewarnt, dass nach dem Eingriff eine lange Rehabilitation erforderlich sein wird, um ein positives Ergebnis, dh eine vollständige Rückkehr zum normalen Leben, zu erzielen. Der Erfolg hängt nur von Ihnen ab.

Stadien der Rehabilitation nach Hüftendoprothetik

Nach Endoprothetik des Hüftgelenks leiden alle unter starken Schmerzen, die angenehmste Position des Menschen ist in diesem Fall Untätigkeit. Aber es ist wichtig, aus dieser Komfortzone herauszukommen und sich an ein neues Gelenk zu gewöhnen.

Rehabilitation nach Hüftendoprothetik gliedert sich in mehrere Perioden. Wir werden unter 3 Hauptperioden notieren.

Frühphase von

Es tritt unmittelbar nach der Operation auf. Ziel ist es, Komplikationen zu vermeiden. Sobald Sie aus der Narkose aufwachen, müssen Sie Ihre Füße fühlen. Bewegen Sie regelmäßig Ihre Finger und versuchen Sie, sie in Ihrem Schoß zu biegen. Entwickle sie zielstrebig, auch durch den Schmerz. Aber höre gleichzeitig auf deinen Körper - versuche es nicht zu intensiv. Schließlich sind Komplikationen auch nach erfolgreichem Hüftgelenkersatz keine Seltenheit.

Zusätzlich zu körperlichen Übungen Atemgymnastik - ein tiefer Atemzug und Ausatmen. Dies ist notwendig, um die Arbeit des Atmungssystems und des Herz-Kreislauf-Systems wiederherzustellen, die während der Operation unweigerlich leiden.

Sie werden einige Tage nach der Operation auf der Intensivstation verbringen, dann werden Sie in eine separate Abteilung verlegt, und der LFK-Instrukteur wird mit Ihnen dort sein. Er wird eine Reihe von Übungen zeigen, die ausgeführt werden sollten: Anheben der Beine, Anspannen der Oberschenkelmuskeln, Beugen des Beines im Knie, Ziehen zur Seite. Ihre Aufgabe ist es, sie mindestens zwei Mal am Tag vor dem Auftreten von Müdigkeit zu tun.

Darüber hinaus ist es in der frühen Phase der Genesung nach Hüftgelenksersatz wichtig, sicherzustellen, dass das Bein für längere Zeit nicht in einer Position ist. Legen Sie die Auflageplatte regelmäßig unter das Kniegelenk und halten Sie sie etwa 20 Minuten lang, und denken Sie daran, dass sich das Bein immer leicht zurückgezogen und die Finger nach oben zeigen sollten.

Raus aus dem Bett wirst du in 5-7 Tagen erlaubt sein. Der Arzt wird Ihnen zum ersten Mal helfen, er wird Sie auch über den Gebrauch von Krücken unterrichten. Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man auf Krücken steht, sollten Sie den ersten Schritt machen. Es ist schmerzhaft, aber notwendig.

Spätzeit: Rehabilitation nach Entlassung aus dem Krankenhaus( bis zu drei Monate nach der Operation)

Die Dauer der Rehabilitation nach Hüftgelenksersatz ist nicht für alle gleich. Es variiert je nach Alter, Gesundheitszustand und anderen Faktoren. Die Aufgabe dieses Stadiums ist es, die Muskeln der unteren Extremitäten zu stärken und minimale Gehfähigkeiten mit einem neuen Gelenk zu meistern. Um dies jeden Tag mehrmals zu tun, müssen Sie einfache Übungen durchführen, die dem Arzt zeigen. Und dann kann es ein Problem geben: Da Sie sich bereits gut fühlen, können Sie irgendwann denken, dass das Ziel erreicht ist, die motorische Aktivität wiederhergestellt ist und Sie nun Ihren Fuß wie gewohnt benutzen können. Allerdings nicht sofort nach einer solchen Entscheidung, einen Marathon laufen zu lassen. Die Last sollte allmählich erhöht werden. Die ersten zwei Monate - nicht mehr als 30 Minuten pro Tag. Razdrobite diese 3-4 Mal, ruhen Sie den Rest aus, vergessen Sie nicht, die Rolle zu setzen, um den Fuß im zugeteilten Zustand zu fixieren.

Um Überarbeitungen zu vermeiden, ziehen Sie sich an. Socken und Schuhe müssen mit der Hilfe von jemandem getragen werden, da die Prothese stark auf übermäßige Flexion reagieren kann. Das Gleiche gilt für Objekte vom Boden. Und vergessen Sie eine Weile die körperliche Arbeit.

Remote-Periode: Rehabilitation drei Monate nach der Operation

Weil Sie nach der Operation regelmäßig vom Arzt gesehen werden, dann werden Sie schnell alle Änderungen erfahren. Also, wenn der Arzt entscheidet, dass die langfristige Rehabilitationsphase für Sie gekommen ist, wird es bedeuten, dass die Last auf das Gelenk ernster und intensiver wird. Die Aufgabe der dritten Stufe ist die Anpassung des neuen Gelenks an die normale motorische Aktivität.

  • Du gehst von den Krücken zum Stock. Es wird für Ihr Wachstum gemacht werden. Gehen mit einem Stock wird mindestens 6 Monate dauern, und dann sollte es bei Müdigkeit zur Hand gehalten werden.
  • Ihnen wird eine andere Reihe von Übungen angeboten. Es wird möglich sein, halbe Kniebeugen mit Unterstützung zu machen und das Gewicht des Körpers auf das operierte Bein zu übertragen.
  • Sie dürfen schwimmen, Ski fahren und Rad fahren. Diese Aktionen entwickeln ein neues Gelenk ohne unnötigen Stress.
  • Sie werden mit einer Krankenliste geschlossen, unter der Bedingung, dass Sie keine schwere körperliche Arbeit verrichten.

Sie können jedoch immer noch nicht nach vorne gebogen werden. Dies kann an der letzten Stelle geschehen - in dem Moment, wenn der Arzt Ihnen sagen wird, dass das Gelenk gut gestaltet ist und intensiv genutzt werden kann.

Wie Sie wahrscheinlich erkannt haben, ist die Erholung nach Hüftgelenksersatz ein langer und verantwortungsvoller Prozess. Auf wie ernst Sie ihn behandeln werden, das Endergebnis wird abhängen - Ihre Rückkehr in das normale Leben ohne Schmerzen in den Beinen.

sustavy-svyazki.ru

Hüftendoprothetik: Wiederherstellung und Rehabilitation

Das Hüftgelenk ist das größte Gelenk im menschlichen Körper. Wenn man den Rumpf und die Beine verbindet, wird viel Arbeit benötigt, so dass die Krankheiten und Verletzungen dieses Gelenks unerträgliche Schmerzen verursachen, die einen sofortigen medizinischen Eingriff erfordern.

Unter Hüftgelenkserkrankungen: Koxarthrose, infektiöse Arthritis, Pathologie der Blutversorgung der Knochen und andere. Endoprothetik des Hüftgelenks ist der Ersatz des zerstörten Gelenkelements am Implantat. Das Implantat kann aus Materialien wie Metall oder Keramik bestehen und rostfreien Stahl, Kobalt, Chrom oder Titan enthalten. Der Chirurg wählt das geeignete Material und die Größe dieses Materials basierend auf individuellen Indikatoren aus. Die Prothese( ältere Menschen) dient ein Leben lang, aber jüngere Patienten benötigen möglicherweise eine erneute Operation für das Hüftgelenk.

Operation für Hüftgelenk

Diese Operationen werden seit dreißig Jahren durchgeführt und jedes Jahr wird es mit immer fortschrittlicheren Technologien durchgeführt, die die Ergebnisse signifikant verbessern. Infolgedessen leiden die Patienten unter unerträglichen Schmerzen, die mit Hüftgelenkschäden einhergehen. Um Komplikationen während und nach der Operation zu vermeiden, informieren Sie Ihren Arzt umfassend über Ihren Gesundheitszustand. Wenn Sie rauchen, muss der Arzt davon wissen, da Nikotin sowohl die Geschwindigkeit der Rehabilitation als auch das Wohlbefinden des Patienten während der Operation beeinflusst. Damit es keine unvorhergesehenen Umstände gab, ist nötig es auch nicht stomatologii vor der Operation zu stellen - das Blut aus dem Mund kann in den Blutkreislauf geraten, das Gelenk befallen. Endoprothetik der Hüfte erfordert eine gründliche Untersuchung.

Während der Operation wird plötzlich plötzlich das Blut eines Patienten benötigt - besser geben Sie es im Voraus, denn es ist nicht bekannt, wie der Körper auf das Blut eines anderen reagiert, das normalerweise von Ärzten für jeden Feuerwehrmann vorbereitet wird.

Die totale Hüftendoprothetik( die sowohl die Becken- als auch die Femurgelenkelemente ersetzt) ​​ist in erster Linie eine längerfristige Operation des Implantats, die die Notwendigkeit einer Revision der Hüftgelenkrevision beseitigt. Außerdem wird in diesem Fall führt das Implantat seine Funktion besser, obwohl es seine Nachteile hat: der Betrieb ist gefährlicher und Blutverlust in diesem Fall mehr.

Komplikationen der Hüftendoprothetik sind und hängen von den Eigenschaften des Körpers und der Lebensweise des Patienten, sowie von der Qualität der Operation und dem Wissen des Operateurs ab. Statistiken zeigen, dass die häufigste Komplikation auftreten, wenn minderwertige Implantate - das sind die ersten Implantate des letzten Jahrhunderts sind. Mit dem Fortschritt in der modernen Medizin ist die Anzahl der Komplikationen signifikant zurückgegangen. Nach Durchführung der Endoprothetik des Hüftgelenkes kann der Patient eine Rente beantragen. Gruppe Behinderung nach Hüftoperation und der Größe der Renten bzw. in Bezug auf die Fähigkeit des Patienten gesetzt, sich zu bewegen, um den Laden zu gehen und so weiter.

Rekonstruktion nach Hüftgelenkschirurgie

Die Dauer der Genesung nach der Operation hängt vom Patienten ab - jede Rehabilitationsphase ist individuell. Die Wiederherstellung nach Hüftendoprothetik beinhaltet keine spezifische Technik, aber einige Regeln sollten trotzdem befolgt werden.

  1. Sitzen Sie auf einem Stuhl, legen Sie ein Kissen auf den Sitz, so dass Ihre Knie unter Ihren Hüften sind.
  2. Vermeiden Sie übermäßig scharfe Bewegungen, Wenden mit Beinen, Kreuze usw. - all diese Manipulationen beeinträchtigen das Wohlbefinden des Patienten und die Geschwindigkeit seiner Rehabilitation.
  3. Auf der Seite liegend( nur nicht auf dem operierten Bein) legen Sie ein kleines Kissen zwischen Ihre Beine, um eine Verschiebung zu vermeiden.

Wenn Symptome wie Fieber, Schmerzen, Schwellungen oder andere ähnliche Erscheinungen auftreten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass es wichtig ist, wann genau die Operation durchgeführt wurde - unmittelbar nach dem Gelenkausfall oder nach einer langen Zeit. Natürlich kann sich im ersten Fall die Arbeit der Muskeln vollständig erholen, was über den zweiten Fall nicht gesagt werden kann.

Die Rehabilitation nach Hüftendoprothetik beginnt bereits im Krankenhaus und dauert etwa einen weiteren Monat zu Hause, um die Chancen einer vollständigen Rehabilitation zu erhöhen, muss der Patient die Empfehlungen der Ärzte strikt befolgen.

Es ist schwieriger, für ältere Menschen rehabilitiert zu werden, so dass die medizinische Rehabilitation vor der Operation beginnt. Natürlich ist die Endoprothetik des Hüftgelenks, deren Rehabilitation Zeit braucht, ein komplizierter Vorgang, aber verzweifeln Sie nicht - Sie werden Erfolg haben.

Übungen für die Rehabilitation nach Hüftendoprothesen

Übungen sind ein wichtiger Teil der Wiederherstellung der Muskeln, die verkümmern werden, wenn sie nicht gemacht werden.Übungen nach Hüftendoprothetik sind ziemlich schmerzhaft, da Schmerzen unmittelbar nach der Operation nicht nachlassen. Aber verschone dich nicht zu sehr, denn dann wird es viel schwieriger sein, dich zu erholen.

Es ist wichtig, dass der Patient weiß, was er vor sich hat. Die Endoprothetik des Hüftgelenks, deren Video im Internet zu sehen ist, gibt Ihnen einen Eindruck davon.

Empfehlen Sie auch

7sustavov.ru

zu lesen
Übungen nach Hüftendoprothetik 6 Wochen

Übungen nach Hüftendoprothetik 6 WochenMassage Und Physiotherapie

Wie aus einer Hüftoperation Erholung die Gesundheit der Patienten zu erholen, hatte Chirurgie auf den Gelenken unterziehen, ist es notwendig, nach den ersten Stunden nach dem aus der Narkose er...

Weiterlesen
Übungen nach Hüftendoprothetik

Übungen nach HüftendoprothetikMassage Und Physiotherapie

Erholung nach Hüftoperation Vor kurzem viele Patienten, die an Arthrose des Hüftgelenkes( Coxarthrose) leiden oder eine Hüftfraktur zu bekommen, wurden insgesamt Behinderung verurteilt wegen Ve...

Weiterlesen

Übungen nach einer Luxation des SchultergelenksMassage Und Physiotherapie

Therapeutische Gymnastik Zur Wiederherstellung der verlorenen Funktion hilft sehr viel therapeutische Gymnastik( LFK).Während der Sitzung werden einfache Übungen durchgeführt, die keine Schmerz...

Weiterlesen