Coxarthrose als Heilmittel

Symptome, Grad und Behandlung von Coxarthrose des Hüftgelenks

Was ist Coxarthrose des Hüftgelenks?

Coxarthrose des Hüftgelenks

Die Coxarthrose des Hüftgelenks ist eine dauerhafte Veränderung der Integrität der Gelenkflächen, die auf der Verletzung von Stoffwechselvorgängen beruht. In der Regel wird Coxarthrose allmählich langsam fließenden Krankheit wirkt sich auf das Knorpelgewebe mit anschließender Knochenfehlstellung und die Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit des gemeinsamen Systems.

Coxarthrose die häufigsten Krankheiten bei den degenerativen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, im Alter von 40 Jahren auftritt.


Symptome der Coxarthrose des Hüftgelenks

Symptomatisch in verschiedenen Stadien der Entwicklung der Coxarthrose unterscheiden sich leicht. Allerdings gibt es eine Reihe von Gemeinsamkeiten, die den Beginn der Krankheit bestimmen können und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, die Gesundheit wieder herzustellen. Oft Patienten, die bereits in den späten Stadien der Krankheit Ärzte kommen, die deutlich die Chancen auf eine vollständige Genesung reduziert.

Symptome allgemeiner Art:

  • starke Schmerzen im betroffenen Gelenk - das Hauptindikator für Gelenkschäden;in der ersten Phase manifestiert sich der Schmerz während der Bewegung, auf der folgenden Stufe hat er einen permanenten Charakter;

  • Steifheit( Bewegungseinschränkung) - in den frühen Stadien wird dieser Zustand nach dem Erwachen oder schwerer körperlicher Anstrengung beobachtet;

  • Änderung der Länge der Beine ist ein Zeichen für eine vernachlässigte Form der Krankheit mit einer Missbildung des Beckens begleitet;

  • Muskelschwund ist das schwerste Symptom, das sich in den späten Stadien der Coxarthrose manifestiert;in den frühen Stadien gibt es eine leichte Schwächung der Muskeln;

  • Lahmheit, eine offensichtliche Veränderung des Gangs ist ein Zeichen der Deformation des Knochensystems;

  • markierte Knirschen im Gelenkbereich, was auf eine pathologische Läsion hindeuten kann.


Ursachen der Coxarthrose des Hüftgelenkes

Ursachen der Coxarthrose des Hüftgelenks

Die Ursachen für die Entwicklung dieser Krankheit können sehr unterschiedlich sein, wir werden die häufigsten betrachten:

  • Durchblutungsstörungen im Bereich des betroffenen Gelenks. Im Hinblick auf die Vielzahl von Gründen nicht eine Person, die die Arbeit des Kreislaufsystems - die Verschlechterung der venösen Abfluss und Zufluss von Blut. Durch all diese Prozesse in den Geweben des Hüftgelenks akkumulierten Stoffwechselprodukte umgibt, die zur Produktion von Enzymen beitragen, die Knorpel zerstören.

  • Verletzungen. Entwicklung koksartroza chronische Mikrotraumatisierung Förderung Ausdünnung und Schäden am Knorpel fördern.

  • Übermäßige Belastung der Verbindung. Die Entwicklung von degenerativen Prozessen trägt zur konstanten schweren körperlichen Aktivität, oft in Kombination mit prädisponierenden Faktoren.

  • Übergewicht. Die meisten Gewichte Überlastungen das Gelenk, um dadurch den Entzündungsprozess zu verursachen, und anschließend die Verformung des Gelenks selbst.

  • Genetische Veranlagung. Unmittelbar ist die Krankheit nicht erblich, geleitet, um die strukturellen Merkmale des Knorpels, Freudenfeuer Gewebe und Gelenke. Wenn daher eine Reihe von negativen Faktoren, kann aus diesem Grunde die Entwicklung von Coxarthrose mehr als bei anderen beeinflussen.

  • Hormoneller Hintergrund. Häufige Änderungen des Hormonspiegel können die Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper beeinflussen, trägt damit zur Entwicklung der Entzündung der Gelenkgewebe.

  • Eine sitzende Lebensweise ist einer der Hauptgründe für die Entwicklung von Hüftgelenkpathologien.

  • Andere Krankheiten( Nekrose des Oberschenkels, schwere Infektionen).Bei falscher Behandlung oder nicht rechtzeitig der medizinischen Versorgung eine Reihe von Krankheiten in der Zukunft auf der Entwicklung von Coxarthrose als Komplikationen oder Begleiterkrankungen beeinflussen kann.

  • Angeborene Pathologie( Dysplasie, kongenitale Hüftluxation).


Grad der Coxarthrose des Hüftgelenks

Grad der Coxarthrose des Hüftgelenks

Coxarthrose des Hüftgelenks des ersten Grades

1 Grad - das ist die mildeste Form der Krankheit, die über die Patienten für eine sehr lange Zeit keine Sorgen, aber wenn die Zeit nicht orientieren hat und nicht die Krankheit zu behandeln, wird es zu schwereren Formen zu entwickeln.

Im ersten Krankheitsstadium treten nach längerer und intensiver körperlicher Anstrengung regelmäßig Schmerzen im Bereich der betroffenen Hüfte auf. Bei beidseitiger Beteiligung der Gelenke äußert sich der Schmerz in beiden Gelenken mit einseitig - in einem. Dieses Stadium ist nicht durch das Auftreten von Lahmheit und schwerer Muskelstarre gekennzeichnet. Das Schmerzsyndrom tritt unmittelbar nach dem Ende der körperlichen Aktivität auf und ist nicht von ständiger Natur. Auf dem Röntgenbild sieht man eine leichte Verengung des zwischen den Gelenken liegenden Spaltes.

Koxarthrose, Hüft zweiten Grades

2 mit einem erheblichen Maß an Gelenkläsionen gekennzeichnet - die Zerstörung des Knorpels. Mit diesem Grad werden alle Symptome verstärkt.

Schmerzsyndrom in der zweiten Stufe der Läsion ist oft durch die Bestrahlung von Schmerzen in der Leistengegend und Oberschenkel erhöht markiert. Schmerzen treten nicht nur nach körperlicher Anstrengung auf, sondern auch in einem Zustand der Ruhe. In Ermangelung von restaurativen Maßnahmen ist der normale Bewegungsmechanismus gebrochen - der Patient beginnt zu schlaffen, der Gang ändert sich allmählich. Die Stärke der Muskeln, die für das Ausdehnen und Zurückziehen der Hüfte verantwortlich sind, ist reduziert. Im Laufe der Zeit gibt es ein Syndrom der Morgensteifigkeit.

Coxarthrose, Hüfte dritter Grad

3 Grad - das ist eine der schwersten Formen der Krankheit, die durch eine fast vollständige Zerstörung des Gelenkknorpels gekennzeichnet ist. Auf dem Röntgenbild ist eine fadenförmige Verengung des Fugenspaltes vermerkt. Das Gelenk ist stark deformiert.

Das Schmerzsyndrom für diesen Zustand ist dauerhaft, es kann nur vorübergehend mit Hilfe von Medikamenten beseitigt werden. Der Patient ist schwer ohne Stock oder andere Hilfsmittel zu bewegen, da das Gelenk eingeschränkt ist, sind seine Bewegungen begrenzt. Im Bereich des Gelenkes ist die Entwicklung von Ödemen festzustellen, Gewebe sind verkümmert.

Coxarthrose des Hüftgelenks des vierten Grades

Dies ist das letzte Stadium der Krankheit, das schwerste. Dieser Zustand ist durch eine vollständige Fusion der Knochen des Hüftgelenks miteinander gekennzeichnet.

Symptome der Coxarthrose des dritten Stadiums

Ständiger Schmerz, kein normales Leben, starke Schwellung des umgebenden Gewebes. Völliges Fehlen von Bewegungen im Hüftgelenk.


Diagnose von Erkrankungen des Knochen- und Gelenksystems

Diagnose

In der ersten Phase der Diagnose von Coxarthrose umfasst Umfrage, Krankengeschichte und das Leben der Krankheit, die Beschwerden des Patienten, die gemeinsame Kontrolle und Funktionstests.

In der klinischen Analyse von Blut in Coxarthrose zeigt einen leichten Anstieg der ESR( Blutsenkungsgeschwindigkeit) - und bis zu 30 mm / h.

Wenn die biochemische Analyse von Blut signifikant Ebene der Entzündungsmarker erhöht: C-reaktiven Protein, Globulin, Immunglobuline und Seromucoid. Diese Analyse liefert wichtige Hilfe bei der Differentialdiagnose von Gelenkschäden: Arthritis oder Arthrose?

Grundlage aller diagnostischen Aktivitäten sind instrumentelle Methoden.

Hauptmethode Gelenkschäden zu detektieren, ist ein Röntgenstrahl, der begangen wird:

  • Gegenwart von Osteophyten - knöchernen Auswuchs an den Rand des Gelenkknorpels;

  • Verengung der Lücke zwischen den Gelenken;

  • Stellen der Ossifikation des Gelenkknorpels;

  • Osteoporose( Verdünnung von Knochengewebe);

  • Knochenverdichtung unter dem Knorpel. Weniger

Röntgen Studie in der Durchführung - sind nur Knochen, Weichgewebe des Gelenks( Knorpel, Gelenkkapsel) in den Bildern nicht sichtbar sind.

Nicht weniger informative Methode der Diagnose ist Magnetresonanz oder Computertomographie, die es erlaubt, die Krankheit in den frühesten Stadien ihrer Entwicklung zu erkennen.

Thema: Schmerzen im Hüftgelenk


Behandlung koksartroza

Hüftgelenk Mit dieser Pathologie als Coxarthrose bereitgestellt Behandlung ziemlich kompliziert und lang, bestehend aus vielen Stufen. Die wichtigste Voraussetzung für eine wirksame Behandlung ist der sofortige Beginn therapeutischer Maßnahmen, unabhängig vom Stadium der Erkrankung.

Für die Behandlung des Anfangsstadiums der Entwicklung der Pathologie ist es genug, den Lebensstil, die Ernährung zu korrigieren, die Probleme mit der Durchblutung und dem Metabolismus zu beseitigen. Schwerere Formen der Krankheit erfordern so viel Aufwand wie möglich, um wiederherzustellen.

Medikamentöse Behandlung bei destruktiven Veränderungen des Hüftgelenks

Die medikamentöse Therapie ist hauptsächlich eine symptomatische Behandlung. Die wichtigsten Maßnahmen, die von Medikamenten erforderlich sind, sind die Beseitigung von Schmerzsyndrom, Beseitigung von Schwellungen und Entzündungen, Verbesserung der Durchblutung, Ernährung von Knorpelgewebe und Entspannung der Muskeln.

  1. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente:

    • borfen;

    • Piroxicam;

    • Diclofenac;

    • Indomethocin;

    • Ketoprofen.

    Diese Präparate werden im reaktiven Stadium des Entzündungsprozesses gezeigt. Ausgezeichnete Entfernung von Schwellungen, Entzündungen, Beseitigung von Schmerzen aufgrund der stärksten entzündungshemmenden Wirkung. Der Nachteil der Verwendung dieser Gruppe von Medikamenten - süchtig, ist die Knorpelregeneration nicht mehr allein, und eine Reihe von Nebenwirkungen hat einen negativen Einfluss auf den inneren Organen.

    Bis heute entwickelte das neueste Medikament mit einer kleineren Liste von Nebenwirkungen - Movalis. Aufgrund seiner Verbesserung entwickelt sich Gewöhnung nicht so schnell.

    nicht empfohlen, gleichzeitig mehrere Antirheumatika, falls verwendet Medikament sollte nicht den gewünschten Effekt bringt entweder die Dosis erhöhen oder zu ändern.

  2. Vasodilatator Vorbereitungen:

    Nikoshpan
    • Nikospan;

    • Theonikol;

    • -Cinaresin;

    • trental.

    Das Ziel dieser Medikamente ist es, die glatte Muskulatur der Gefäße zu entspannen und ihr Lumen zu erweitern, um eine gute Durchblutung zu gewährleisten. Bei richtiger Anwendung haben die Medikamente in dieser Gruppe eine minimale Anzahl von Kontraindikationen und Komplikationen. Vasodilatator Medikamente haben eine sehr wichtige Wirkung - sie entlasten Spasmen, einschließlich Nacht "vaskuläre" Schmerzen, die maximale Beschwerden für die Patienten bringen.

    Bevor diese Medikamente verwenden, sollten Sie einen Arzt, als eine der häufigsten Nebenwirkungen konsultieren ist eine allergische Reaktion auf die Komponenten. Effizienz hängt von diesem Faktor ab.

  3. Muskelrelaxantien:

    • sirdaloud;

    • Mittsommer.

    Präparate dieser Gruppe mit Coxarthrose sollten mit äußerster Vorsicht eingenommen werden. Sie werden verwendet, um schmerzhafte Muskelkrämpfe zu beseitigen und die Blutzirkulation zu verbessern. Die Gefahr von Muskelrelaxantien ist, dass sie das Nervensystem manifestiert sich in Form von häufigen Schwindel, Übelkeit, Verwirrtheit oder Bewusstlosigkeit Rauschzustand beeinflussen.

  4. Chondroprotektoren:

    • Rumalon;

    • Artieparon;

    • Glucosamin;

    • Struktur;

    • nicht;

    • Chondratinsulfat.

    Diese Kategorie von Medikamenten ist die nützlichste und effektivste, ihre Aktionen sind auf die Wiederherstellung der Struktur des Knorpels ausgerichtet. Regelmäßige Anwendung von Chondroprotektoren kann die Entwicklung von Coxarthrose in den frühen Stadien stoppen. Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Allergien und Gelenkentzündungen.

  5. Hormonpräparate( Injektion):

    • Kenagol;

    • ;

    • Hydrocotison.

    Diese Art von Therapie hat eine positive Wirkung in Abwesenheit von entzündlichen Prozessen, die die Sehne des Femurs betreffen. Es wird nicht empfohlen, die Injektionen mehr als einmal alle zwei Wochen und nicht mehr als drei Injektionen pro Gelenk durchzuführen.

  6. Arzneimittel topische( Salbe, Lotionen, komprimiert)

Eine solche Therapie bei der Behandlung von Koxarthrose nicht von grundlegender Bedeutung ist, da die Wahrscheinlichkeit, dass alle notwendigen Substanzen, die die Haut, Fettschicht eindringen und die Muskeln sind sehr klein, und deshalb wirkt sich positiv auf direkt den Prozess der Reibung, die ErhöhungBlutzirkulation im betroffenen Bereich.

Thema: Liste der modernen Medizin und Medikamente für die gemeinsame

Betrieb in Coxarthrose Hüfte

Operation mit Coxarthrose

Der chirurgische Eingriff wird im letzten Stadium der Krankheitsentwicklung durchgeführt, wenn die funktionellen Fähigkeiten des Gelenks vollständig verletzt sind.

Operationen:

  1. Endoprothetik - Gelenkersatz. Dies ist die schwierigste aller Operationen im Zusammenhang mit Hüftgelenken, ihr Erfolg ist fast 70% aller durchgeführten Eingriffe. Bei der Auswahl einer Prothese werden das Alter, das Geschlecht, das Gewicht und die anatomischen Merkmale des Körpers berücksichtigt. Dies bestimmt die Zeit, die das Implantat benötigt. Oft ist dies die einzige Möglichkeit, die Gehfähigkeit des Patienten wiederherzustellen.

    Äußerlich ist eine herkömmliche Endoprothese identisch mit einem normalen Gelenk, sie ist für die gleichen Funktionen ausgelegt und in einem Zustand, der den gleichen Belastungen wie ein natürliches Gelenk standhält.

    Nach Art der Prothese werden diese Gelenke unterschieden:

    • einpolig( nur der Kopf des Hüftgelenks ist prothetisch);

    • bipolar( alle anatomischen Elemente des Gelenks werden ersetzt).

  2. Artrodes - die Knochen des Gelenks werden mit speziellen Schrauben und Platten befestigt, um die Funktionalität wiederherzustellen. Das Minus dieser Technik - das Gelenk ist nach wie vor in Bewegungen eingeschränkt. Dieser chirurgische Eingriff wird nur in Fällen vorgeschrieben, in denen andere Behandlungsarten zu keinem Ergebnis führen.

  3. Arthroplasty ist eine Simulation der zerstörten Oberfläche - Knorpel.

  4. Osteotomie ist eine spezifische Präparation von Knochen, um Deformitäten zu beseitigen. Im Gegensatz zu Artodez stellt dieser chirurgische Eingriff nicht nur die unterstützende Funktion, sondern auch die motorische Funktion wieder her.

Gymnastik mit Coxarthrose des Hüftgelenkes

Therapeutische Gymnastik für diese Krankheit ist eine der effektivsten therapeutischen Behandlungsmethoden, die zu einem positiven Ergebnis führt. In den Anfangsstadien der Übung, die auf die Stärkung der Muskeln um das Gelenk herum ausgerichtet sind, kann eine weitere Entwicklung der Coxarthrose verhindert werden.

Es ist sehr wichtig, dass die therapeutische Gymnastik unter der Aufsicht eines hochqualifizierten Spezialisten durchgeführt wird, da es eine Reihe von Übungen gibt, die sowohl dem Patienten als auch dem Patienten schaden können.

Übungen zur Behandlung von Coxarthrosen des Hüftgelenks haben einen bestimmten Mechanismus. Das Training der Gesäß- und Perikardmuskulatur verbessert die Durchblutung, Fixierung und Ernährung des Knorpels.Übung zum Strecken ermöglicht Ihnen, die verkürzten Gliedmaßen aufgrund der spezifischen Erweiterung der Gelenkkapsel auszugleichen.

Für die Behandlung sind statistische Übungen, rationale dynamische Belastung und Dehnung hervorragend. Komplex der rationellsten Übungen:

  • in der Rückenlage, ist es notwendig, die Glutaeusmuskeln anzuheben und so weit wie möglich zu belasten;

  • ohne aufzustehen, in der gleichen Position - beugen Sie das Bein im Knie und legen Sie es nach und nach frei;

  • in der Bauchlage bleiben, um Ihre Beine zu strecken und versuchen, sie zu heben, können Sie nicht das obere Ende des Rumpfes gleichzeitig anheben;

  • sitzt auf einem Stuhl, presst den Ball für Fitness zwischen den Beinen und mit maximaler Kraft, um zu versuchen, es zu drücken;

  • in sitzender Position, gerade Beine versuchen, Ihre Hände auf Ihre Zehen zu klammern.

Alle Übungen müssen regelmäßig und korrekt durchgeführt werden. Um Verspannungen zu lösen, können Sie ein entspannendes Bad mit Ölen nehmen.

Kontraindikationen für die Durchführung der behandelten Gymnastik:

  • erhöhte Körpertemperatur( über 37);

  • Leistenbruch, Bauchhernie und Rücken;

  • Rehabilitation nach der Operation;

  • akute entzündliche Prozesse, die die inneren Organe betreffen;

  • Herz-und Lungeninsuffizienz;

  • hypertensive Krise;

  • starkes Schmerzsyndrom;

  • Exazerbation von Gelenkerkrankungen;

  • Menstruation;

  • Bluthochdruck.

Siehe Grafik Video:

Bevor Sie die Übungen zu Hause beginnen Sie mit Ihrem Arzt konsultieren und erhalten Sie alle notwendigen Empfehlungen zu Methoden bestimmte Übungen durchführen.

Physiotherapeutische Verfahren

Schlamm-Therapie

Physiotherapie mit Coxarthrose ist nicht die Hauptbehandlungsmethode, sondern eher eine Nebenbehandlung. Ein positives Ergebnis Physiotherapie kann nur in den frühen Stadien der Erkrankung bringen, verschreiben sie für die Zwecke der Krampf zu entfernen und die Durchblutung verbessern.

Am häufigsten verwendet:

  • Schlammbehandlung - Spa-Behandlung;

  • Kryotherapie;

  • thermische Verfahren - Elektrophorese;

  • Ultraschall-Therapie;

  • Phototherapie;

  • Magnetotherapie;

  • -Induktothermie;

  • Anwendung von Lasern;

  • Aeroionotherapie. Massage

  • in Hüfte Pathologie:

    • Massage für jede der vier Stadien der Krankheit verschrieben, unabhängig von der Behandlung: konservativ oder operativ. Es ist absolut sicher, lindert Verspannungen, Schwellungen, Krämpfe und stärkt die Muskulatur. Führen Sie es so oft wie möglich empfohlen. Darüber hinaus verbessern alle Massageverfahren die Blutzirkulation, was zur Wiederherstellung des Knorpelgewebes beiträgt.

    • In der ersten Phase der Krankheit ist nur Massage nach der Anwendung von Arzneimitteln zugewiesen Knorpel reduziert, gefäßerweiternde und entzündungshemmend. Vor Beginn der Massage wird dem Patienten empfohlen, die Belastung des betroffenen Gelenks zu minimieren, weniger zu laufen, mehr zu lügen.

    • Massage wird manuell in den Hüfte-, Taille- und Hüftregionen durchgeführt. Es wird empfohlen, es mit therapeutischen Gymnastik- und Wasseranwendungen zu kombinieren, ideal für den Besuch des Pools 3 - 4 mal pro Woche.

    • In speziell ausgerüsteten Sanatorien wird eine Massage mit Wasserstrahl( hydrokinetische Therapie) durchgeführt. Sie können das Gelenk auch mit einer manuellen Massage zeichnen.

    • Im dritten bis vierten Stadium wird die Coxarthrose mit einem chirurgischen Eingriff behandelt. Daher werden Massageverfahren nach dem Entfernen von Stichen ernannt. Während dieser Zeit ist eine Massage einfach notwendig, es verbessert die Durchblutung, lindert Muskelverspannungen und sorgt für eine schnelle Genesung.

Thema: Andere Rezepte der traditionellen Medizin


Leistung in Coxarthrose Hüfte

Stromversorgung

Da die Entwicklung der Krankheit direkt auf den Stoffwechsel, Ernährung abhängt, in Coxarthrose, sollten diese Pathologie an der Beseitigung aller möglichen Faktoren gerichtet sein verursachen.

Diät

ausgewogene Ernährung, der richtige Ansatz, um die Verteilung der Mahlzeiten - sind die wichtigsten Faktoren, die die Erholung des Patienten zu beeinträchtigen. Mahlzeiten in Coxarthrose Gelenken sollten eine Fraktion sein, bis zu 5 bis 6 Mal pro Tag, sollten klein sein, aber nahrhaft zugleich dienen.

Mit der richtigen Einrichtung der Mahlzeit Zeitplan Sie die folgenden Ergebnisse erzielen:

  • Wiederherstellung von Knorpelgewebe;

  • die Bildung von neuem Gewebe.

Diät für Coxarthrose sollte solche Lebensmittel ausschließen:

  • Fett Fleischbrühen;

  • Lebensmittel mit hohem Fettgehalt in seiner Zusammensetzung( Hüttenkäse, Mayonnaise, Schokolade, Rotbarsch, Sauerrahm, Sahne);

  • Fleisch und Fisch Halbfabrikate;

  • große Menge Salz( mehr als 1 Esslöffel pro Tag);

  • Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Konservierungsstoffen( Chips, Konserven, Wurst, Eier, Soßen, einige Arten von Käse, Nüsse).

Nützliche Nahrung in Coxarthrose

nützlich genug, um die Gelenke wiederherzustellen, ist eine fermentierte Milchprodukte, da der menschliche Körper leicht Milchprotein, die für die Regeneration von Geweben assimiliert. Milchprodukte wie Hüttenkäse und Käse sind reich an Kalzium, das das Knochensystem stärkt.

oft notwendig Protein kann von einigen Arten von Fleisch- und Fischprodukten erhalten wird, ein sehr wichtiger Aspekt ist, dass diese Lebensmittel mit niedrigem Fett sein sollten. Neben der täglichen Tier Protein-Diät ist obligatorisch und muss die Pflanze ermöglichen, die in Linsen und Buchweizen enthalten ist.

Um Knochengewebe und Knorpel wiederherzustellen, wird ein Element wie Kollagen benötigt. Es ist in gelierten Fisch oder kalt gefunden.

Wie für Desserts, die perfekte normale Gelenkfunktion Option zur Wiederherstellung ist von der Frucht, die reich an Vitamin-Komplexen und Gelatine Gelee. Es wirkt sich auch positiv auf die Wiederherstellung von Gelenk- und Knorpelrationen aus, die reich an Phosphor und Phospholipiden sind.

eigene Rolle in der richtigen Ernährung bei der Behandlung von Koxarthrose Gelenken spielt Kohlenhydrate, die den Körper mit der notwendigen Versorgung mit Energie. Das Energiepotenzial ist die Grundlage aller menschlichen Lebensprozesse. Bevorzugt sind komplexe Kohlenhydrate - Polysaccharide und Monosaccharide. Daher ist es besser, den üblichen Zucker durch natürlichen Honig zu ersetzen.

Nicht weniger nützlich und notwendig bei der Reduktion von Getreide ist auch reich an komplexen Kohlenhydraten und wesentlichen Elementen das Gehirn füttern.

Sind Fette nützlich?

Betrachtet man alle Vorteile und Nachteile der Verwendung von Fetten für die Lebensmittel in Coxarthrose besten pflanzliche Fette zu verwenden.

Mahlzeiten sollten organisiert werden, um auf solche Faktoren zu handeln:

  • Reduktion der gesamten Körpergewicht;

  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen.

Die Diät für destruktive Veränderungen im Hüftgelenk ist einer der wichtigen Schritte zu einer schnellen Genesung.

Thema: Moderne Nahrungsergänzungsmittel für die gemeinsame Erholung


Prävention koksartroza

Prävention

Die Haupt-und wichtigste Methode Hüftarthrose der Hüfte und andere Gelenke zu verhindern, ist eine frühzeitige Diagnose, sowie Aktivitäten wie:

  • Schwimmen;

  • medizinische Gymnastik;

  • Skifahren, mit Stöcken;

  • Sanatorium Behandlung;

  • Selbstmassage mit Hilfe von Salben;

  • spezialisierte Massage;

  • Gewichtskontrolle;

  • regelmäßige Aufnahme von Chondroprotektoren.

Körperliche Aktivität bei der Behandlung von Koxarthrose soll solche Eigenschaften gerichtet werden:

  • funktionelle gemeinsame Möglichkeiten der Wiederherstellung;

  • Stärkung der Muskulatur;

  • verbesserte die Blutversorgung des Gelenks und der Umgebung;

  • Erhöhung der Stabilität der Lendenwirbelsäule;

  • Prävention von schweren Komplikationen.

Prävention und Selbstbehandlung - sind zwei große Unterschiede, so, bevor Sie Aktivitäten starten, die bei der Wiederherstellung der Gelenke ausgerichtet werden können, sind notwendig, mit Experten zu konsultieren.

Autor: Muravitsky Igor, Rheumatologe, orthopädische

ayzdorov.ru

Wie Hüftarthrose zu heilen( Coxarthrose): Beraten Patienten

Coxarthrose oder Arthrose des Hüftgelenks - eine chronische Erkrankung, bei der die Knorpelzerstörung von Gelenkgewebe.

Derzeit gibt es noch keine Medikamente, die vollständig von Arthrose geheilt werden würden, aber es gibt eine Vielzahl von Behandlungen und Medikamenten, regelmäßige Anwendung von denen deutlich die Entwicklung der Krankheit stoppen und Gelenkschmerzen reduzieren.

Inhalt:
Nicht-medikamentöse Behandlungen
Drogen in
Coxarthrose Analgetika
Lokale Arzneimittel Behandlung
die Ernährung der Gelenke( hondroprotektory)
Physiotherapie
verbessern Chirurgische Behandlungen
Arthroskopische Ausschneidung
Periartikuläre Osteotomie
Endoprothese
Video Endoprothese
Behandlung Volksmedizin

Coxarthrose und Methoden ihrer Behandlung

Nichtmedikamentöse Therapien

Wegen der hohen Belastung der HüfteCharter Krankheit fortschreitet mehr, eine der wichtigsten Methoden der Behandlung von Osteoarthritis 1 und 2 Grad, sowie die Prävention der Krankheit - die Belastung für das betroffene Gelenk zu minimieren. Verringern Sie dazu die Dauer des Stehens und nutzen Sie jede Gelegenheit zum Sitzen. Es ist besonders wichtig, diese Regel während der Geschäftszeiten einzuhalten, da die meisten Menschen zu dieser Zeit Spitzenlasten an ihren Füßen haben.

Verwenden Sie bei Bedarf einen Gehstock zum Laufen. Wenn Sie wissen, dass irgendwo während einer Reise können Sie eine Menge zu stehen, seien Sie nicht faul und einen Klappstuhl bringen.

Darüber hinaus ist es für den gleichen Zweck wichtig, das Tragen von Gewichten zu begrenzen. Wenn auf einer solchen Last kann immer noch nicht loswerden, wenigstens versuchen, die Last auf beide Hände gleichmäßig zu verteilen, so dass diese Last war ausgeglichen und nicht so groß.

Zugleich, das völlige Fehlen von Stress auf das Gelenk ist nicht sehr nützlich. Es ist notwendig, den goldenen Mittelwert zwischen der nützlichen physischen Last und der Last zu finden, wenn das Gelenk bereits beginnt, verletzt zu werden. Zu diesem Zweck empfiehlt es sich, parallel zur medizinischen Behandlung medizinische Therapieübungen und physiotherapeutische Übungen zu absolvieren. Arzneimitteln

Darüber hinaus, welche Maßnahmen haben das Medikament auf den Verlauf der Krankheit, können sie in mehrere große Gruppen unterteilt werden: Analgetika, hondroprotektory, Muskelrelaxantien und andere.

Drogen besonders wirksam für die Arthrose in den Stadien I und II die Erkrankung, wenn pathologische Veränderungen im Knorpel nicht zu weit gegangen.

Analgetika

Anästhetika sollten von einem Arzt verschrieben werden

schmerzstillende Mittel muss ein Arzt

Medikamente in dieser Gruppe reduzieren Gelenkschmerzen ernennen. Dazu gehört Gruppe bedeutet kollektiv als nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs), die Medikamente wie Indometacin, Paracetamol enthält, Diclofenac und andere.

Normalerweise Medikamente beginnen mit dem Ziel von Paracetamol im mittleren und hohen Dosen. Ein Teil der Patienten, besonders in den frühesten Stadien der Krankheit, reicht für das Verschwinden des Schmerzes aus.

Wenn Paracetamol hilft nicht, ernannt durch Indometacin, Diclofenac und aceclofenac( aertal).Diese Medikamente haben starke Aktivität Antipain, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie eine negative Wirkung auf die Schleimhaut des Magens haben kann, was die Bildung von Gastritis und sogar Geschwüre der Schleimhaut. Daher kann diese Medikamente nicht für eine lange Zeit trinken, haben sie auf Rezept und unter seiner strengen Aufsicht, insbesondere für Menschen mit Magenproblemen in Form von Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür genommen werden.

Darüber hinaus Medikamente der NSAR-Gruppe in ihrer Wirkung auf die Stoffwechselvorgänge im Knorpel unterscheiden können - einige von ihnen verschlechtern sie, während andere - keine Wirkung haben, während andere durch die Erhöhung der Wert ihrer Verwendung verbessert werden kann. Zu Arzneimitteln, die metabolische Prozesse im Knorpel verbessern, gehören Indomethacin und Aceclofenac.

lokale Behandlung

Arzneimittel aus der Gruppe der nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente können nicht nur in Form von Tabletten eingenommen werden: sie topisch angewandt werden können, aber ohne die Nebenwirkungen für den ganzen Körper. Zu diesen Arzneimitteln gehören Salben und Gele: Voltaren-Emulgel, Diclofenac-Salbe DIP Relief, Phenylbutazon, bystrum Gel und andere.

In den Fällen, in denen die Verwendung von NSAIDs und anderen analgetischen fehlschlägt, kann ein solches Verfahren der Behandlung als intraartikuläre Kortikosteroide( intraartikuläre Verbindungsblock) verwendet werden, wenn Injektionen im Gelenkbereich mit Drogen eingeführt wie Kenalog, Hydrocortison, diprospan et al. Diese Methode erlaubt nicht nur Schmerzen zu reduzieren, sondern auch die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen und die Behandlung von deformierenden Arthrosen des Hüftgelenks zu erleichtern.

Medikamente zur Verbesserung der Gelenkernährung( Chondroprotektoren)

In den letzten Jahren wurden Medikamente synthetisiert, die die Knorpelernährung in betroffenen Gelenken verbessern können. In Coxarthrose Zerstörung des Knorpels ist schneller als sie die Wiederherstellung und chondroprotectors Merkmal ist, dass sie in die Fugen von Konstruktionselementen bringen Knorpel zur Stärkung, damit „Hilfe“, um die Knorpelzellen in ihrer Arbeit. Durch

chondroprotectors gehören Medikamente wie Chondroitinsulfat, Diacerein oder artrodarin( das ist ganz ein neues Medikament zur Behandlung von Coxarthrose), Hyaluronsäure, Glucosaminsulfat, Arthritis, Don und andere. Die Verwendung dieser Chondroprotektoren ist eines der wichtigsten Elemente bei der Behandlung einer Krankheit ohne Operation. Allerdings ist es wichtig, dass diese Medikamente langsam wirkende sind zu beachten: für eine bestimmte Wirkung müssen sie ein paar Monate dauern, in der Regel von 6 Monaten bis 1 Jahr. Darüber hinaus geben Chondroprotektoren nur in den frühen Stadien der Krankheit gute Behandlungsergebnisse.

Physiotherapie

Neben Medikamenten, eine gute Wirkung bei der Behandlung von Arthrose und geben eine Vielzahl von physiotherapeutischen Verfahren. Dazu gehören lokale Lasertherapie im Gelenkbereich, Akupunktur, therapeutische Bäder, Schlammbehandlung und andere Methoden. Sie können mehr darüber in dem Artikel physiotherapeutische Behandlung von Arthrose erfahren.

Chirurgische Behandlungsmethoden in Situationen, in denen die oben genannten Methoden nicht helfen, oder nicht genug unterstützen, zeigt eine chirurgische Operation - das heißt, die chirurgische Behandlung von Koxarthrose.

Ausschneidung

chirurgische Behandlungsmethoden sind in fortgeschrittenen Stadien wirksam

Arthroskopische chirurgische Behandlungen in den späten Stadien wirksam sind

Dieses chirurgische Verfahren ist in den frühen Stadien der Coxarthrose nur durchgeführt. Sein Wesen liegt in der Tatsache, daß der Arzt das Arthroskop mit - eine Spezialeinheit für Operationen an den Gelenken - aus der Knorpel Hüftgelenkpfanne kleine Partikel zerstört entfernt, die in der Gelenkflüssigkeit im Gelenke schwimmen, ihn den Schmerz verletzen und erhöhen.

Dank dieser "Reinigung" ist es möglich, Gelenkschmerzen zu reduzieren und die Steifigkeit zu reduzieren. Diese Manipulation gibt jedoch normalerweise eine vorübergehende Wirkung( die normalerweise 1-2 Jahre dauert) und wird nicht in den späten Stadien der Krankheit durchgeführt. Periartikulären

Osteotomie

Essenz dieser komplexer und zeitraubender Vorgang ist, dass der Oberschenkelknochen-Raspel an mehreren Stellen, und dann wieder verbunden, so dass der Neigungswinkel der Knochen in dem Gelenk in Bezug zueinander um ein paar Grad variiert. Dies verändert die Punkte der Hauptbelastungen am Gelenk, wodurch es teilweise "entladen" wird, was Schmerzen lindert und das Fortschreiten der Coxarthrose verlangsamt.

Eine solche Operation in der Behandlung dieser Erkrankung kann eine gute Wirkung( für einen Zeitraum von 5 Jahren signifikante Reduktion der Schmerzen) geben, aber die Vorbereitung für eine solche Manipulation und Rehabilitation nach ihr ziemlich ernst: die Wiederherstellung nach Osteotomie kann 4 bis 6 Monate dauern.

Endoprothese

In Fällen, in denen der Krankheitsverlauf so groß ist, dass das Gelenk fast aufgehört zu arbeiten, und den Schmerz hat Drogen nicht zurückgezogen, Hüftoperation gezeigt halten. Sein Wesen besteht darin, dass das betroffene Gelenk durch ein künstliches Gelenk ersetzt wird, das aus Spezialmetall, speziellem hochfestem Kunststoff oder Keramik besteht.

Dank dieser Operation ist es möglich, Schmerzen im Gelenk vollständig oder signifikant zu reduzieren. Außerdem kann der Patient zurückgehen und relativ frei Bewegungen im Gelenk durchführen, die aufgrund von Arthrosen jahrelang unmöglich waren.

Endoprothetik des Hüftgelenks - der Hauptweg zur Behandlung von deformierender Arthrose 3. Grades.

Lebensdauer von Endoprothesen ist groß genug und beträgt 20 und mehr Dienstjahre.

Angebot interessant aussehen und informatives Video über Endoprothetik:

Behandlung Volksmittel

Die medikamentöse Behandlung von Krankheiten und die Überwachung durch einen Arzt und kann mit dem Einsatz verschiedenen Volk Methoden zur Verringerung der Symptome dieser Krankheit kombiniert werden. Es gibt viele Jahrhunderte Abkochungen, Salben, Läppen und Mittel zum Auftragen von Kompressen, die Gelenkschmerzen lindern können. Sie können mehr über diese Methoden der Behandlung der traditionellen Arthrose in diesem Artikel erfahren.

Denken Sie daran, je früher die Behandlung begonnen wird, desto besser ist der Arzt das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen und Schmerzen zu lindern. Deshalb, wenn es schmerzhafte Empfindungen im Hüftgelenk und andere Symptome der Coxarthrose gibt, ohne Verzögerung, suchen Sie qualifizierte Hilfe von einem Arzt-Arthrologen!

ArtrozamNet.ru

Coxarthrose Behandlung - Behandlung von Hüft-Arthrose.

Heute gibt es viele verschiedene Behandlungen für Osteoarthritis des Hüftgelenks( Coxarthrose).Wir werden versuchen, über jede Methode zu sprechen, unter Berücksichtigung ihrer Vor- und Nachteile. Wir veranlassen Sie nicht zur Selbstmedikation, sondern geben Ihnen nur die Möglichkeit, die Wirksamkeit verschiedener Behandlungsmethoden zu bewerten. Genau zu wissen, wie jede Methode, Sie werden die Gelegenheit erhalten, mehr bewusst die Behandlung kosartroza zu nähern. Je nach Grad der Coxarthrose ist die Behandlung unterschiedlich. Wenn

III Grad der Arthrose der Hüfte chirurgischen Behandlung allein mit Endoprothese. Die Endoprothetik des Hüftgelenks ersetzt das beschädigte Gelenk durch eine künstliche Prothese. Technisch gesehen ist das ein ziemlich kompliziertes Verfahren. Ein Teil der Prothese wird, wie in der Abbildung gezeigt, im Femur und teilweise im Becken implantiert. Diese Prothese wiederholt vollständig die Eigenschaften eines herkömmlichen Gelenks.

Wenn I und II Grade der Arthrose der Hüftgelenkbehandlung ohne Operation durchgeführt wird. Die folgenden Methoden: "reaktive Arthritis"

Medicinal Zubereitungen( Tabletten, Injektionen und Salben)

1. Nicht-steroidale Antirheumatika ( indometotsin, Piroxicam, Ketoprofen, Brufen, Diclofenac etc.) in der Periode Gezeigte

Pros : Sehr gut, die Schmerzen in den Gelenken beseitigen aufgrund der starken entzündungshemmende Wirkung, reduziert Schwellungen und Entzündungen selbst.

Cons : Mit langfristigem Einsatz von Medikamenten dieser Gruppe hemmt die natürliche Fähigkeit, den Gelenkknorpel wieder herzustellen, und die Nebenwirkungen haben oft einen negativen Einfluss auf die verschiedenen inneren Organen.

Die Ausgabe wurde gefunden. Speziell für den Langzeitgebrauch wurde das entzündungshemmende Medikament Mohvalis entwickelt. Seine Wirkung ist "weicher" und es gibt weniger Nebenwirkungen bei längerem Gebrauch. Viele Ärzte empfehlen die Verwendung von nur Movalis, wenn es zu einer längeren Exposition in einem entzündeten Gelenk zur Schmerzlinderung kommt.

Wichtiger : Es wird nicht empfohlen, mehrere verschiedene entzündungshemmende Medikamente auf einmal zu verwenden. Wenn das verwendete Medikament den Schmerz nicht lindert, dann erhöhen Sie entweder die Dosis oder ersetzen Sie das Medikament durch ein anderes.

2. Vasodilatoren ( teonikol, Trental, nikoshpan, tsinarezin etc.) entspannt sich die glatte Gefäßmuskulatur, erweitern ihre Lumen. Bei der Coxarthrose führt die Behandlung mit diesen Medikamenten zu greifbaren Ergebnissen.

Pros : Sehr nützliche Medikamente zur Behandlung von Coxarthrose. Bei richtiger Anwendung haben sie sehr wenige Kontraindikationen.baldige Erholung des Gelenkes fördern, indem sie die Blutzufuhr zu der gemeinsamen Verbesserung, die Lieferung von „Baustoffe“ joint verbessern, den Krampf der kleinen Blutgefäße entlasten. Sowie Vasodilatatoren Medikamente Nacht "vaskulären" Schmerzen zu beseitigen.

Nachteile : Die Wirksamkeit hängt von der individuellen Verträglichkeit der Medikamente ab. Vor dem Gebrauch einen Arzt aufsuchen.

Wichtiger : Überprüfen Sie vor der Verwendung die individuelle Verträglichkeit der Zubereitung. Die ersten drei Tage nehmen dieses Medikament eine Tablette ein, und nur mit guter Wirksamkeit und ohne Nebenwirkungen gehen Sie auf den empfohlenen Zulassungsweg.

3. Muskelrelaxationsprodukte - Muskelrelaxanzien ( Midolgram, Sirdalud).Bei einer Hüftgelenksarthrose sollte die Behandlung mit Myorelaxaten mit Vorsicht erfolgen.

Pros : Nun helfen schmerzhafte Muskelkrämpfe in Coxarthrose zu entfernen, die Blutversorgung des gemeinsamen verbessern.

Cons : kann das Nervensystem beeinflussen - zu Schwindel, Rausch und Verwirrung des Bewusstseins.

4. Die Vorbereitungen für die Wiederherstellung von Knorpel - hondroprotektory ( Glucosamin, Rumalon, Don, struktum, hondraitin Sulfat Arteparon)

Pros : Die nützlichsten Medikamente bei der Behandlung von Arthrose des Hüftgelenks zu verformen. Verbessern Sie die Wiederherstellung der Struktur des Knorpels, füttern Sie es mit den notwendigen Elementen. Regelmäßige Verwendung von Chondroprotektoren kann die Entwicklung von Coxarthrose stoppen. Sie werden nicht sofort einen positiven Effekt bemerken, aber es wird in der Zukunft mehr auffallen. Die Wiederherstellung des Knorpels wird fortgesetzt, nachdem das Arzneimittel abgesetzt wurde.

Cons : Fast keine Kontraindikationen. Ausnahmen sind: Schwangerschaft, individuelle Unverträglichkeit und Gelenkentzündungen.

5. Hormonelle Steroide - intraartikuläre Injektion( mitelpred, Kenalog, gidrokotizon).

Pros : In manchen Fällen haben solche Injektionen ein gutes Ergebnis, vor allem bei Begleiterkrankungen wie Entzündungen der Sehnen des Femurs.

Nachteile : Solche Injektionen geben selten anhaltende positive Ergebnisse. Habe viele Nebenwirkungen.

Wichtiger : Es wird nicht empfohlen, mehr als drei Injektionen in einem Gelenk zu machen. Der Abstand zwischen jeder Injektion sollte mindestens zwei Wochen betragen.

6. Medizinische Präparate zur äußerlichen Anwendung - Salben, Lotionen, Kompressen.

Viele glauben naiv, dass alle Arten von Salben, Cremes, Lotionen die Hauptdroge bei der Behandlung von Erkrankungen der Gelenke sind. Dieser Mythos wird außerdem durch Werbung aktiv aufgeblasen. Aber das ist nur ein Mythos. Das Problem ist, dass das Hüftgelenk tief unter der Haut, dem Fettgewebe und den Muskeln liegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass einige Substanzen diese Barrieren überwinden und in ausreichender Menge das Gelenk erreichen, ist extrem gering. Aber trotzdem ist der positive Effekt von der Verwendung von Salben. Und es besteht nicht in einer "wundersamen" Komposition, sondern im Prozess des Reibens der Salbe. Für diesen Gebrauch sind herkömmliche wärmende Salben geeignet.

Pros : Der Prozess der Salbe von Reiben verbessert die Blutzirkulation, in einigen Fällen hilft schmerzhafte Muskelkrämpfe zu lindern.

Cons : Die Zusammensetzung der Salbe hat keine therapeutische Wirkung. Physiotherapie

bei der Behandlung von Koxarthrose

Hüfte in der Physiotherapie beinhaltet: Elektrotherapie, Magneto inductothermy, UHF-Therapie, Ultraschalltherapie, Laseranwendung, aeroionotherapy, Ultraschalltherapie, Phototherapie.

Die Situation mit Physioprozeduren ist ungefähr die gleiche wie mit Salben. Das Hüftgelenk ist tief. Daher ist es sinnvoll, Physiotherapie nur zur Verbesserung der Durchblutung und zur Linderung von Krampfzuständen einzusetzen. Was spezifische Verfahren betrifft, ist alles individuell, einige werden von jemandem, andere von anderen unterstützt. Alles hängt von der Person und dem speziellen Fall ab. Laut einigen Physiotherapeuten, sind gute Ergebnisse mit Coxarthrose durch Lasertherapie, Kryotherapie und Massage zur Verfügung gestellt. Die letztere Methode verdient besondere Aufmerksamkeit.

Pros : Verbessert die Durchblutung und reduziert schmerzhafte Muskelspasmen.

Nachteile : Hat keine schwerwiegenden Auswirkungen auf den Verlauf der Krankheit als Ganzes.

Massage in der Behandlung von Coxarthrose

Bei einer deformierenden Arthrose des Hüftgelenks führt die Behandlung mit einer Massage zu guten Ergebnissen. Massage mit Coxarthrose ist eine sehr effektive und nützliche Methode. Es ist wünschenswert, dass die Massage von einem guten Spezialisten und so oft wie möglich durchgeführt wurde. Seine Wirkung ist auf die Verbesserung der Blutzirkulation, die Stärkung der Muskeln, die Entfernung von schmerzhaften Krampf, Schwellungen und Muskelverspannungen sowie Erhöhung diastasis zwischen den Gelenkverbindungselemente gerichtet. In Ermangelung eines professionellen Masseurs können Sie die Massage selbst durchführen. Die Massage mit Arthrose kann sowohl manuell als auch mit Hilfe verschiedener Massagehilfen und sogar mit einem Wasserstrahl( hydrokinetische Therapie) durchgeführt werden.

Pros : Sehr effektive und harmlose Methode. Die vorteilhafte Wirkung der Massage ist mit anderen Methoden schwer zu erreichen.

Cons : Bei richtiger Verabreichung von Komplikationen verursacht nicht.

Joint Extension

Dieses Verfahren wird normalerweise mit einem Traktionsgerät oder einem Handbuch durchgeführt. Dies ist eine der wenigen Maßnahmen, die gelenkige Gelenkknochen auflösen und entlasten können.

Nachteile des Zugmittels : Der Zug erfolgt nur auf der vertikalen Achse. Obwohl es nützlicher wäre, die Traktion ein wenig in der Seite und auf der Außenseite durchzuführen.

Die Vorteile des Zuggerätes : Zugerleichterung.

Manuelle Traktion ist frei von diesem Nachteil. Zusätzlich zum Traktionswinkel ist es physiologischer. Diese Dehnung wird direkt vom manuellen Therapeuten durchgeführt.

Vorteile der manuellen Traktion : Ermöglicht die Berechnung der Belastung unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Patienten, seines Gewichts und seines Bandmuskeltonus.

Nachteile der manuellen Traktion : Erstens ist dies ein sehr zeitaufwendiger Vorgang. Es ist sowohl für den Patienten als auch für den Arzt körperlich schwierig. Zweitens ist es wichtig, nicht mit der Wahl des manuellen Therapeuten zu verwechseln. Die Folgen von schlecht durchgeführten Dehnungen können sehr ernst sein.

Wichtiger : Wenn Sie sich an einen Chiropraktiker wenden, bitten Sie ihn immer, ein Diplom und eine Lizenz für die medizinische Versorgung vorzulegen. Aufgrund der Komplexität der Umsetzung und der möglichen Folgen einer solchen Behandlung kann die Operation gleichgesetzt werden.

Diät für Coxarthrose

Bis heute ist der Zusammenhang zwischen dem Verzehr bestimmter Produkte und der Entwicklung einer Coxarthrose nicht belegt. Keine Wunderdiäten zur Heilung der Coxarthrose. Die einzige Sache, die nützliche Diät sein kann, ist eine Abnahme des Körpergewichts. Ein verringertes Körpergewicht führt zu einer Entlastung der Hüftgelenke. Je weniger eine Person wiegt, desto leichter toleriert er eine Coxarthrose.

Pros : Alle Diäten, die zur Gewichtsabnahme führen, sind nützlich.

Nachteile : Die Krankheit selbst hat keinen Einfluss auf die Ernährung.

Gymnastik zur Behandlung von Arthrose der Hüfte

Vorsicht ist geboten, um gymnastische Übungen zur Koxarthrose auszuwählen. Bewegungen sollten nicht zu scharf, energisch sein - sie können ein krankes Gelenk verletzen. In keinem Fall kannst du solche Übungen machen, die starke Schmerzen verursachen. Es wird empfohlen, Übungen vorzuziehen, die darauf abzielen, die Muskeln zu stärken und nicht das Gelenk selbst zu belasten. Bei Coxarthrose ist es sinnvoll zu schwimmen, besonders in Salzwasserbecken oder auf See.

Pros : Gymnastik mit Coxarthrose stärkt die Muskeln, verbessert die Durchblutung.

Nachteile : Wählen Sie die Übungen mit Vorsicht aus. Es besteht die Gefahr, das Gelenk zu verletzen.

hilft bei der Behandlung von Arthrose des Hüftgelenks in Coxarthrose

I und II Grad ermutigt, mit einem Stock zu gehen, um die Last auf dem betroffenen Gelenk zu reduzieren. Im III. Stadium ist es empfehlenswert, mit Krücken zu gehen.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass es bei der Hüftgelenksbehandlung bei Coxarthrose immer eine ausgewogene Menge von Methoden gibt - Medikamente und medizinische Verfahren. Wählen Sie und Balance die Behandlung wird Ihnen helfen, Ihren Arzt.

koksartroz.ru

Wie und was behandeln Coxarthrose, Hüfte

Arthrose des Hüftgelenks Verformen ist eine der häufigsten Erkrankungen. Pathologien sind am stärksten von Menschen älter als 40 Jahre betroffen.

Wie und welche Coxarthrose des Hüftgelenks zu Hause?

Bei dieser Krankheit wird in der Regel eine komplexe Therapie verordnet.

Faktoren von

Hüftgelenk nimmt primäre Belastung an. Mit der Zeit verliert der Knorpel, der die Oberflächen von Knochen bedeckt, seine frühere Stärke und Elastizität. Infolgedessen verdickt sich der Knochen und begrenzt dadurch die Bewegung der Person und führt zu einer Verformung des Gelenks. Die folgenden Faktoren stellen ein gewisses Risiko für die Entwicklung einer Hüftgelenksarthrose dar:

  • Genetische Veranlagung für Osteoarthrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Älteres Alter;
  • Übergewicht;Verletzungen des Hüftgelenks.

Erhöhte Beckenbelastung, während des Laufens und anderer Sportarten, kann Coxarthrose schon in jungen Jahren verursachen. Daher, auf die Frage, wie Coxarthrose des Hüftgelenks zu behandeln, hat Sie nicht berührt, reduzieren Sie die Belastung auf diesen Teil des Skeletts.

Symptome von

Das Gefühl von Steifheit und Unbehagen in den Hüften ist eines der ersten Anzeichen einer Coxarthrose, die bei den meisten Patienten auftritt. Nach einem morgendlichen Erwachen kann es auch zu unangenehmen Empfindungen in der Inguinal- und Glutealregion kommen. Für die frühen Stadien der Krankheit ist durch erhöhte Schmerzen nach dem Training und Entlastung nach der Ruhe gekennzeichnet. Im Laufe der Zeit hört der Aufenthalt in einem Ruhezustand jedoch auf, dem Patienten Erleichterung zu bringen.

Wenn Sie in diesem Stadium keinen Arzt konsultieren, um die Hüftgelenksarthrose zu behandeln, dann beginnt sich der entzündliche Prozess aktiv auszubreiten, es kommt zu Steifheit, einer Abnahme des Muskeltonus und zu unerträglichen Schmerzen. Wenn die Erkrankung im Gelenk komplizierter wird, entwickeln sich irreversible Veränderungen: die Hüftmuskulatur nimmt ab, so dass das erkrankte Bein schon optisch gesund aussieht.

Diagnose der Coxarthrose

Um den Schweregrad des Entzündungsprozesses zu bestimmen, muss ein Spezialist eine Reihe von diagnostischen Maßnahmen durchführen. Um das klinische Bild in der Regel eine visuelle Untersuchung des Patienten und Radiographie des Hüftgelenks zu beurteilen. Zusammen helfen diese Methoden, die Intensität des Schmerzsyndroms zu identifizieren und die degenerativen Veränderungen im betroffenen Gelenk zu beurteilen.

Behandlung von

Unter modernen Bedingungen haben Ärzte seit langem mehrere Methoden zur Behandlung von Coxarthrosen des Hüftgelenks entwickelt. Ausgehend von der Tatsache, dass die Krankheit in drei Stufen auftreten kann, wählt der behandelnde Arzt die effektivste Behandlung aus, die es ermöglicht, den Schmerz schnell zu beseitigen und die Beweglichkeit des Gelenks wiederherzustellen. In den frühen Stadien kann eine therapeutische Therapie zu Hause durchgeführt werden, und in schwierigen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.

Konservative Methode

Die medikamentöse Therapie war und ist einer der wichtigsten Wege zur Behandlung der Coxarthrose. Es ist unmöglich, diese Krankheit mit Hilfe einer Droge loszuwerden. Nur der komplexe Gebrauch von Medikamenten kann zu einem positiven Ergebnis führen. Wie kann moderne Coxarthrose heute behandelt werden?

  • Analgetika und NSAIDs. Sie stoppen das Schmerzsyndrom und geben so die Möglichkeit, andere Behandlungsmethoden ohne Beschwerden( Massage, Bewegungstherapie, etc.) anzuwenden;
  • Chondroprotektoren. Sie dienen zur Wiederherstellung des knorpeligen Gelenkgewebes, fördern dessen Regeneration;
  • Muskelrelaxantien. Sie entfernen Muskelkrämpfe und beseitigen dadurch das Schmerzsyndrom;
  • Vasodilatatorpräparate. Reduzieren Sie die Belastung des Hüftgelenks, entfernen Sie den Krampf der Blutgefäße.

LFK

Spezielle körperliche Belastungen bei richtiger Anwendung können die Beweglichkeit des Hüftgelenks verbessern. Der Komplex von Übungen wird in allen Stadien der Entwicklung von Coxarthrose verwendet und kann eine signifikante Hilfe bei der Behandlung bieten.

Im folgenden Video ist eine Reihe von Übungen zur Behandlung von Coxarthrosen des Hüftgelenks während der Remissionszeit:

Es ist möglich, LFK in Abwesenheit von Schmerzen zu trainieren. Orthopäden empfehlen, 3-5 Mal pro Tag Sportübungen durchzuführen und diese Übung 10 Minuten vor den Mahlzeiten zu geben. Körperliche Übungen werden nur vom behandelnden Arzt ausgewählt.

Prävention der Coxarthrose

Die folgenden präventiven Maßnahmen werden das Risiko einer Hüftgelenksarthrose signifikant reduzieren:

  • Moderate körperliche Aktivität;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen im Körper;
  • Früherkennung von degenerativen Gelenkveränderungen;
  • rechtzeitige und angemessene Behandlung von erworbenen oder angeborenen Beckenverletzungen;
  • Gewichtskontrolle.
Erfahren Sie mehr unter
  • Thema Wie Coxarthrose Seltsamer zu behandeln, aber Coxarthrose - eine Krankheit geerbt uns aufrecht zu gehen. Degenerative Veränderungen, wenn die Krankheit im Hüftgelenk auftritt.. ..
  • Wie Hüfte Arthritis Arthritis Hüftgelenk ausgesetzt ist, in der letzten Kurve in die Niederlage zu behandeln. Bei dieser Krankheit Gesicht meisten Menschen jungen und mittleren Alters.. ..
  • Wie Arthrose des Hüftgelenks des Beckens Arthrose zu behandeln oder Coxarthrose unterschiedliche langsam und versteckte Ströme. In der Regel durch die Zeit, die ersten Symptome des Krankheitsprozesses ist weit verbreitet.. ..
  • Wie Osteoarthritis des Knies Osteoarthritis des Knies zu behandeln, wird begleitet von starken Schmerzen und Einschränkung der Beweglichkeit der Gelenke. Lassen Sie das Problem unbeaufsichtigt gefährlich, wie in den späteren Stadien der Krankheit schwieriger. ..
  • als Arthrose Osteoarthritis zu behandeln - eine chronische Erkrankung, die strukturellen Veränderungen des Gelenkknorpels verursacht. Wenn sie unbehandelt kann die Krankheit nicht nur Deformation führen. ..
Abschnitte

TerapevtPlus.ru

Behandlung Medikamentöse Therapie

Coxarthrose unmöglich, ohne den Gebrauch von Drogen, da Tabletten sind nicht nur die Symptome lindern, sondern auch auf den Ursachen der Krankheit handeln. Die moderne Medizin bietet viele Chemikalien, die zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen und erleichtern den Zustand des Patienten in Coxarthrose in der akuten Phase beitragen. Für

Vasodilatation Ärzte Vasodilatatoren( „nikoshpan“, „Ksantonol Nicotinat,“ „pentoksifilin‚), die Gefäßspasmus entfernt und bieten volle Leistungsabgabe und Blut Knorpels verschreiben. Zusammen mit NSAIDs lindern Vasodilatatoren starke Schmerzen.

Muskelrelaxantien werden benötigt, um Muskelgewebe mit Coxarthrose zu entspannen. Kupirovanie Muskelkrämpfe gibt dem Patienten eine Atempause. Aber diese Gruppe von Medikamenten hat eine gewisse Wirkung auf die NA( Rausch, Übelkeit, Schwindel).

chondroprotectors in Coxarthrose ist sehr beliebt und „zwingende“ Drogen, die Förderung der Wiederherstellung von geschädigtem Knorpel und die Stoffwechselprozesse im Körper optimieren, „Push“ die Behinderung des Patienten. Wirksame Medikamente in den frühen Stadien der Coxarthrose, die später - zur Verschiebung der Operation( Endoprothetik).

In keinem Fall sollten Sie selbst Medikamente wählen. Sie alle unterscheiden sich nicht nur in ihrem Wert, sondern auch in ihrer Wirkung und Kontraindikation. Die medikamentöse Behandlung sollte nur von qualifizierten Ärzten nach der Untersuchung des Patienten verordnet werden.

am häufigsten Medikamente, die von Ärzten über Coxarthrose vorgeschrieben sind:

  • NSAR( nichtsteroidale Antirheumatika), „Pirovsikam“ „Diclofenac“, „Indometotsin“ „Ketoprofen“.Sie haben eine nicht-hormonelle Basis, effektiv reduzieren Schmerzen.
  • «Glucosamine“ und ‚Chondroitinsulfat‘( hondroprotektory) Knorpelgewebe regenerieren und sind die nützlichsten Gruppe von Medikamenten in Koxarthrose.
  • «Mydocalm“, ‚Sirdalud‘( Muskelrelaxantien) - Muskelkrämpfe beseitigen und die Blutzirkulation im Bereich der Pathologie verbessern, wodurch die Verringerung der Schmerzen.
  • Nichtsteroidale Antirheumatika "Nice", "Analgin" - Analgetika.
  • Heilcremes und Salben. Trotz der weit verbreiteten Werbung und dem weit verbreiteten Glauben, dass die lokalen Mittel Coxarthrose heilen kann, wird nicht durch die Praxis bestätigt. Aber dies bedeutet nicht, dass Salben und Cremes sind nutzlos, sie stark den Zustand des Patienten erleichtern( „Gevkamen“, „Menovazin“, „Finalgon“, „Espoli“, „Nikofleks“), hat eine wärmende und schmerzlindernde Wirkung.
  • Intraartikuläre Injektionen - ihre Ärzte verwenden wegen eines kleinen Gelenks und einer kleinen Gelenkhöhle im Hüftgelenk relativ selten eine Coxarthrose. In Koxarthrose wird, wenn der Verbindungsraum weiter verringert, besteht ein Risiko, die vaskulären und Nervenstämme zu beschädigen. Deshalb ist die Injektion wird häufig durchgeführt, nicht durch die Leiste und im gelenknahen Bereich( durch den Oberschenkel).

nicht-medikamentöse Therapie zur Ausbreitungsrichtung ist:

  • Manuelle Therapie( Mobilisierung oder sanfte Dehnung und Manipulation oder eine wesentliche scharfe und kurze Bewegung).Manuelle Therapie ist kein Allheilmittel bei Coxarthrose, sie hilft nur in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden.
  • Hardware Traktion( Traktion).Verwendet in der Pathologie des Hüftgelenks, um die Belastung des Knorpels und für die Gelenkverbindung der Gelenkenden zu reduzieren.
  • PIR( post-isometrische Entspannung).Es ist eine Verlängerung der Bänder und Muskeln des Hüftgelenks.
  • Therapeutische Massage. Es ist effektiv, in den ersten beiden Stufen der Erkrankung, die Durchblutung verbessert, beschleunigt Knorpel Ernährung erhöht die Elastizität der Gelenkkapsel, stellt Synovialmembran Funktion.
  • Hirudotherapie( Blutegel).Zuordnen im Anfangsstadium der Krankheit. Die Wirkung der Enzyme, die einen Blutegel absondern, ähnelt der Wirkung von Chondroprotektoren. Lindert Entzündungen und Schmerzen.

Physiotherapeutische Methoden

Schwimmen wirkt sich positiv auf die Beweglichkeit der Gelenke aus.

Die meisten physiotherapeutischen Methoden sind nicht zur Behandlung von Coxarthrosen geeignet und haben eine geringere Wirkung als beispielsweise Gymnastik mit Coxarthrose oder Massage. Der Patient mit dem Hüftgelenk wird "versteckt" und "bekommt es" mit seinen physiotherapeutischen Verfahren wird schwierig.

Aber in den Anfangsstadien kann Physiotherapie helfen, Hauptsymptome zu entfernen. Im Allgemeinen werden Laser, Stoßwellen, Magnetfeldtherapie und Elektrophorese verwendet. Für 10-12 Sitzungen einer solchen Therapie können Sie Schwellungen entfernen oder Schmerzen lindern.

Therapie mit unkonventionellen Mitteln

Die traditionelle Medizin verfügt über ein breites Spektrum an Methoden und Ansätzen zur Behandlung der Krankheit. Tragen Sie Lotionen, Kompressen, Tinkturen, Abkochungen auf. Diese Medikamente können nach dem Prinzip der Verwendung unterteilt werden:

  • nach innen( Wiederherstellung von Knorpelgewebe und diejenigen, die Entzündungen entfernen können);
  • äußerlich angewendet( wärmend, entzündungshemmend, störend);
  • ist eine unabhängige körperliche Übung, die Dehnübungen, dynamische und statische Übungen beinhaltet.

Auf Empfehlung eines der besten Ärzte bei der Behandlung von Gelenken( Dr. Bubnovskaya SM) kann die Krankheit heilen, wenn wir den Fitnessraum und kühlen Guss kombinieren. Alle Übungen eine gute Leistung am Abend nach der Arbeit eine gute Strecke müde Muskeln für einen Tag zu bekommen und den Blutfluss zum Gelenk zu schaffen bzw. die Ernährung des Hüftgelenks in Coxarthrose zu verbessern.

Endoprothetik

In fortgeschrittenen Fällen wird eine Endoprothetik empfohlen( Ersatz eines abgenutzten Gelenks durch ein künstliches Analog).Am häufigsten wird eine Operation für eine Coxarthrose der Grad 3 empfohlen, wenn der Patient eine Behinderung hat und sich nicht unabhängig bewegen kann. Aber dieser Vorgang ist schwierig, unzugänglich, und der Wert seiner ziemlich groß, so dass nicht alle Endoprothetik vorgeschriebenen und für Alter, als eine weitere Operation nicht erwünscht ist.

Auch bei einer erfolgreichen Operation hat der Patient eine Behinderung und muss strenge Regeln des Lebens mit einem künstlichen Hüftgelenk einhalten. Ein Arzt, der eine Coxarthrose behandelt, wird Empfehlungen zur Verbesserung der Lebensqualität geben.

Coxarthrose - eine ernsthafte Erkrankung, die in vernachlässigten Fällen unheilbar ist. Aber auch in einer solchen Situation gibt es viele Methoden und Mittel, die dem Patienten die Existenz erleichtern und das mit einer Hüftgelenkpathologie recht interessante und reiche Leben ermöglichen können. Die Hauptsache ist, Symptome rechtzeitig zu bemerken und Hilfe von einem Arzt zu bekommen.

prokoksartroz.ru

Osteomyelitis der Kiefer Symptome und Behandlung

Osteomyelitis der Kiefer Symptome und BehandlungGelenkerkrankungen

Kiefer Osteomyelitis Kiefer Osteomyelitis ist eine Entzündung des Kieferknochens, die durch eine Infektion verursacht wird. Eine gefährliche Krankheit, glücklicherweise selten vorkommend. Er...

Weiterlesen
Osteomyelitis Kiefer Behandlung

Osteomyelitis Kiefer BehandlungGelenkerkrankungen

Osteomyelitis Osteomyelitis Kieferbacken - faulig, Infektions- und Entzündungsprozess fängt alle strukturellen Komponenten der Kieferknochen und führt zu Osteonekrose. Osteomyelitis Kiefer...

Weiterlesen
Antibiotika für Osteomyelitis

Antibiotika für OsteomyelitisGelenkerkrankungen

chronische Osteomyelitis Chronic Osteomyelitis - ein chronischer entzündliche Prozess, der alle Elemente des Knochens( Knochenmark, Knochenhaut, kompakt und Spongiosa) wirkt. In der Regel ...

Weiterlesen