Gicht Behandlung

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht in den Beinen

Was Gicht ist?

Gout - ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der Harnsäure-Salze( wie Urat bekannt) in den Fugen verlegt. Gicht wird auch "Krankheit der Könige" genannt, eine alte Krankheit, die schon zur Zeit des Hippokrates bekannt war. Jetzt ist Gicht eine seltene Krankheit betrachtet, wirkt es 3 Personen in 1000. Und vor allem sie Männer im Alter von 40 Jahren ausgesetzt ist, für Frauen wird am häufigsten nach der Menopause gesehen. Gicht selbst ist eine der Arten von Gelenkerkrankungen, die durch die Ablagerung von Salzen verursacht werden.

Gicht wirkt sich auf alle Gelenke, von den Gelenken der Finger auf die Gelenke der Zehen beginnen.

Es wurde seit der Zeit des Hippokrates bekannt und wird als die „Krankheit der Könige“ aufgrund der Tatsache, dass die Hauptquelle ihres Auftretens ist ein Übermaß an Speisen und alkoholischer Getränke genannt. Gicht ist oft chronisch. Gründe


Gicht

Ursache der Gicht ist Gicht

erhöht und Harnsäurespiegel im Blut aufrechterhalten. Im Verlauf der Erkrankung lagern sich Uratkristalle( ein Derivat der Harnsäure) in den Gelenken, Organen und anderen Körpersystemen ab. Natriumurat kristallisiert und kleine Partikel lagern sich in den Gelenken ab, was letztlich zu einer teilweisen oder vollständigen Zerstörung des Gelenkes führt. Aus dem gleichen Grund werden solche Situationen mikrokristallin genannt.

große Menge von Harnsäure im Körper kann zwei Ursachen haben: der erste Grund - ist, wenn gesunde Nieren können nicht mit dem Rückzug von einer ungewöhnlich großen Menge an Harnsäure, der zweiten Grund bewältigen - ist, wenn Harnsäure in normalen Mengen geworfen Säure, aber die Nieren sind nicht in der Lage, um sie anzuzeigen.

Jedes Jahr wird mehr Gicht krank.Ärzte erklären dieses Phänomen durch die Tatsache, dass in den letzten Jahren, die Menschen eher Lebensmittel reich an Purinen verwenden( wie Fleisch, fettem Fisch) und viel Alkohol. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass während des Krieges der Anteil der Menschen an Gicht leiden, stark durch reduzierte sich auf die Tatsache, dass die Fleischprodukte, aber je mehr Alkohol, es war sehr schwer zu bekommen. Die Symptome der Gicht


Symptom der Gicht ist ein gewöhnlicher Angriff von Gichtarthritis - ist, in der Regel einer Entzündung des Gelenks, meistens ist es das Gelenk der großen Zehe, Knie oder Knöchel. Normalerweise Gicht in den frühen Morgenstunden oder in der Nacht, es manifestiert sich in Form eines unerwarteten starken drückender Schmerz in einem bestimmten Gelenk, das betroffene Gelenk schwillt an, erhöht sich in der gemeinsamen Temperatur, die Haut wird rot und beginnt zu leuchten.Üblicherweise wird der Tag wird der Schmerz ein bisschen weniger, aber in der Nacht ist es wieder verstärkt die Dauer eines Gichtanfalls dauert von zwei bis drei Tagen bis zu einer Woche, manchmal mehr. Bei einem erneuten Anfall bei dieser Entzündung können andere Gelenke beteiligt sein, dies kann zu einer teilweisen Zerstörung des Gelenkes führen. Gout

Zeichen ist das Aussehen der Hände oder Füße eigentümlicher Gewächse, die Harnsäurespiegel deutlich erhöht. Wenn der Aufbau, mit anderen Worten, bricht TOPHI, kann eine Person, die weißliche Kristalle von Harnsäure sehen. Der Patient kann ziemlich starke Schmerzen in den betroffenen Bereichen spüren. Solche Salzablagerungen in den Gelenken stören ein ganzes Leben. Mögliche Komplikationen

Die wichtigste und leistungsstärksten Komplikation ist das Auftreten von Gicht Gichtarthritis, auch von Harnsteinen, bei denen produzierten Steine ​​von Urat oder Harnsäure bestehen kristallisierten.

Gouty Knoten den Namen „tophi“ mit - ist nichts anderes als ein Konglomerat von Natrium-Urat-Kristalle, die die Fähigkeit haben, in allen Teilen des Körpers verzögert werden. In Fällen, in denen solche Ablagerungen in den Gelenken oder periartikulären Gewebe stecken geblieben sind, tritt Immunreaktion, da diese Ablagerungen durch den Körper als Fremdkörper wahrgenommen werden, weshalb eine Ansammlung von Leukozyten ist und schwere Entzündung beginnt, Gichtarthritis genannt.

sollte besonders darauf achten, was bei Gicht Nierensteinen auftritt eine Hauptursache für Nierenversagen sein kann und schließlich zum Tod führen.

Schmerzen mit Gicht

Um den Beginn einer Gicht zu verstehen, kann man durch plötzlichen Gelenkschmerz. Sie sind begleitet von starker Rötung, Schwellung und Hitze."Burn" kann nicht nur den Ort treffen, sondern auch die Körperzone in unmittelbarer Nähe. Zur gleichen Zeit kann die Körpertemperatur auf 39-40 Grad steigen. Die Symptome entwickeln sich in den meisten Fällen innerhalb einer Stunde. Meistens betrifft dies den großen Zeh. Konventionelle Schmerzmittel wie Aspirin helfen nicht.

Schmerz beginnt in der Regel nachts und wird in der Praxis unerträglich. Tagsüber gibt es oft Besserung, der Schmerz geht zurück, aber glaube nicht, dass alles vorbei ist. Solche akuten Symptome können den Patienten für etwa eine Woche quälen.


Gicht bei Männern an Beinen

Gicht an den Beinen

Gicht ist eine chronische Erkrankung. Mach es komplett unmöglich. Diese Krankheit manifestiert sich oft an den Füßen. Nach dem Ausbruch der Krankheit können die Symptome nach sechs Monaten oder einem Jahr wieder auftreten. Die Krankheit kann in einen Schlafzustand übergehen, wird sich aber ohne Zweifel bemerkbar machen. Mit jedem Angriff wird die Zeit zwischen ihnen verringert. Gout wird immer öfter zu der Person zurückkehren.

Beschädigte Stellen an den Beinen werden oft mehr und mehr zerstört, die Erkrankung kann die benachbarten Gelenke beeinträchtigen. Bei einer langen Krankheit im Laufe der Zeit in den betroffenen Gebieten, unter der Haut können eigenartige Hügel erscheinen, die "Gichtknoten" oder "Tofusi" genannt werden.

Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass der Körper die großen Salzablagerungen in den Gelenken an den Beinen wie ein Fremdkörper, das Immunsystem beginnt unweigerlich zu reagieren wahrzunehmen beginnt - auf die weißen Blutkörperchen zu ansammeln und dann eine schwere Entzündung beginnt. Manchmal platzen Tofusov und aus ihnen heraus weißer Staub - Kristalle von Harnsäure.

Häufig entwickelt sich im Alter Gicht. Bei Männern tritt es viel häufiger und in einem früheren Alter auf. Die männliche Bevölkerung ist im Alter von 40 Jahren anfällig für diese Krankheit. Es sollte beachtet werden, dass Frauen beginnen, an Gicht näher an 55 zu leiden, vor allem nach den Wechseljahren, wenn die Menge an Östrogen, weibliche Hormone, im Körper stark reduziert wird. Kinder und Jugendliche sind praktisch nicht anfällig für Gicht. Bei erblich bedingten Störungen des Harnsäurestoffwechsels gibt es seltene Ausnahmen.


Die Rolle der Harnsäure bei der Entwicklung von Gicht

Diese Erkrankung beeinträchtigt den Stoffwechsel stark. Purine kommen mit Nahrung in den menschlichen Körper, aber sie werden auch von ihm produziert. Als nächstes werden Purine in Harnsäure gespalten, die von den Nieren ausgeschieden wird. Bei Menschen mit Gicht ist der Gehalt dieser Harnsäure viel höher als normal.Überschüssige Harnsäure wird in den Geweben abgelagert, in denen keine Blutversorgung stattfindet. Dort können Kristalle leichter Fuß fassen.

Die Gelenke, Knorpel und Sehnen sind am stärksten betroffen. Als Folge dieser Krankheit leiden nicht nur diese Orte, sondern auch die Nieren. Meistens mit Gicht entwickelt Urolithiasis, mit einem kleineren Prozentsatz der Wahrscheinlichkeit kann der Patient an Nierenkolik leiden.

Dies kann aus zwei Gründen geschehen: Wenn die Harnsäure zu stark produziert wird und die Nieren das Ausgangsvolumen nicht bewältigen, muss es im menschlichen Körper deponiert werden. Und der zweite Grund ist, dass die Menge an Harnsäure normal ist, aber die Nieren können es nicht entfernen.

Ein erhöhter Harnsäuregehalt im Körper ist jedoch nicht die einzige Ursache für Gicht. Hier spielen mehrere andere Faktoren eine entscheidende Rolle: übermäßige Ernährung, fettige Nahrung, Übergewicht, Bewegungsmangel und erbliche Veranlagung.


Was soll ich tun, wenn ich einen akuten Gichtanfall habe?

Selbst bei Einhaltung der Empfehlungen wird ein akuter Angriff nicht sofort erfolgen. Aber das wird die Zeit, während der die Krankheit die Person quälen wird, erheblich reduzieren. Hauptsächlich müssen Sie strenge Bettruhe beachten. Schmerzhafte Gliedmaßen werden am besten in erhöhter Position gehalten, um beispielsweise ein Kissen darunter zu legen.

Bei unerträglichen Schmerzen kann Eis angewendet werden. Dann ist es wünschenswert, die Kompresse auf die wunde Stelle mit Vishnevsky Salbe oder Dimexid zu machen. Bei der Nahrungsaufnahme ist es besser sich zu beschränken, man kann flüssigen Brei und Gemüsebrühe verwenden. Aber Getränk ist, so viel Alkali Getränk, beispielsweise von Hafer Brühe, Gelee, Milch, Mineralwasser oder klarem Wasser, aber mit dem Zusatz von Zitronensaft( Zitronensaft löst sich die Ablagerungen von Harnsäure durch Rheuma und Gicht).Sie müssen mindestens 3 Liter pro Tag trinken.

Irgendwelche Schmerzmittel werden nicht helfen. Sie können moderne entzündungshemmende Medikamente ohne Steroide nehmen. Wenn Sie von Ihrem Arzt verordnete vorbeugende Maßnahmen ergriffen haben, sollte das Verfahren fortgesetzt werden.


Verhinderung von Exazerbationen der Gicht

Prophylaxe der Gicht

Meistens tritt Gicht an Stellen auf, wo das Gelenk verletzt wurde. Behandeln Sie deshalb solche Orte mit Vorsicht. Tragen Sie keine engen und unbequemen Schuhe, da dies den großen Zeh, der die Gicht "liebt", schwer beschädigen kann. Um Gichtanfällen vorzubeugen, werden vor allem Diät und ausgewogene Ernährung eingesetzt.

Die Lebensweise muss komplett überarbeitet werden, um gesund zu werden. Sie sollten Ihre Geschmackspräferenzen überdenken. Empfohlene Diät Nummer 6, die hilft, die Harnsäure und Harnsäure des Körpers zu reduzieren. Streng limitierte oder sogar ausgeschlossene Produkte, die Urinbasen enthalten - die Hauptursache von Harnsäure. Aber arme Purine, und deshalb erlaubt Milch, Käse, Eier, Gemüse, Früchte und Getreide werden Sie nicht hungrig lassen. Die Ernährung des Patienten sollte Vollkornprodukte, Eier, Gemüse, Obst, Milchprodukte mit geringem Fettgehalt enthalten.

In Lebensmitteln sollte die Aufnahme von Fleisch, Fisch, Kaviar, Pilzen, Hülsenfrüchten eingeschränkt werden. Außerdem müssen Sie den Verbrauch einschränken: geräuchertes Fleisch, Marinade, Sardellen, Blumenkohl, Spargel, Sauerampfer, Schokolade. Eine solche Diät wird zu einer Normalisierung des Körpergewichts führen und die Belastung der Gelenke während einer Exazerbation der Gicht signifikant reduzieren.

Weitere Informationen darüber, was Sie essen können und was nicht, sowie andere Funktionen finden Sie hier

Alkohol und Rauchen hemmen die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper. Folglich sind seine Kristalle mehr in den Verbindungen abgelagert. Zur Vorbeugung sollte Alkohol, insbesondere Bier, vollständig ausgeschlossen werden und auch mit dem Rauchen aufhören. Es wird nicht empfohlen, Tee, Kaffee oder Kakao zu trinken. Neben einer Diät lohnt es sich mindestens einmal pro Woche einen Fastentag mit einem Mono-Produkt zu machen.

Zunächst sind kleine Gelenke betroffen. Daher ist es wichtig, der Entwicklung ihrer Mobilität besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Die Aufmerksamkeit sollte auf jene Bereiche konzentriert werden, in denen es zu Schmerzattacken kommt. Täglich ist es notwendig, Gelenke zu trainieren. Zunächst wird es ungewöhnlich, weil die Gelenke aufgrund der Ablagerungen schwerer beweglich sind. Es wird empfohlen, häufiger in der Luft zu sein und Spaziergänge zu machen.

Mineralwasser für Gicht

Mineralwasser trägt perfekt dazu bei, unnötige Purine aus dem Körper zu entfernen. Bevorzugen alkalische und organische Substanzen. Sie können in erster Linie Narzan, Essentuki und Borjomi zugeschrieben werden. Denken Sie daran, dass jede Flüssigkeit mindestens 2,5 Liter pro Tag verbraucht werden sollte.


Behandlung von Gicht

Die Diagnose "Gicht" bedeutet, dass eine Person ihren Lebensstil signifikant ändern und ständig Medikamente einnehmen muss, da es leider unmöglich ist, eine vollständige Heilung für diese Krankheit zu erreichen. Der rechtzeitige Behandlungsbeginn ermöglicht es Ihnen jedoch, Gicht unter Kontrolle zu bringen, schmerzhafte Attacken auf ein Minimum zu reduzieren und gegen ernsthafte Komplikationen abzusichern.

Das Hauptprinzip bei der Behandlung von Gicht ist die Kontrolle des Harnsäurespiegels im Körper. Für ärztliche Behandlung sollte ein Arzt-Rheumatologe kontaktieren. Seine Verordnungen werden darauf abzielen, das Volumen der Harnsäure und ihre schnelle Entfernung aus dem Körper zu reduzieren. Nur ein qualifizierter Spezialist kann Medikamente verschreiben, die bei möglichen Begleiterkrankungen nicht den größten Gesundheitsschaden verursachen.

den meisten Fällen verschreiben Ärzte 1-2 Wochen nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel, wie Indomethacin, Diclofenac, Phenylbutazon, Indometacin, Naproxen. Um die Konzentration von Harnsäure im Körper schnell zu reduzieren, können Allopurinol, Orotsäure, Thiopurinol, Hepatocathazal, Milurit verschrieben werden. Um akute Anzeichen von Gicht zu stoppen, empfehlen Ärzte die Einnahme von Colchicin.

Die medikamentöse Behandlung von Gicht zielt auf die Lösung von zwei Hauptproblemen ab:

  • Reduzierung des Harnsäurespiegels im Körper des Patienten;

  • Umgang mit akuten Entzündungen und Schmerzlinderung.

Je früher der Patient passiert Inspektion, ihre Gewohnheiten überdenken und die Behandlung beginnen, desto eher stabile Remission zu erreichen. Ohne ausreichende Therapie schreitet Gicht schnell, vor allem bei Patienten reifen und fortgeschrittenes Alter, so auf einem spekulieren „greifen - let go“ auf jeden Fall unmöglich.

Medikamentöse Therapie Harnsäurespiegel

zu reduzieren, da die Ursache der Gicht ist in der Regel ein Überschuss an Harnsäure, eine Lösung für dieses Problem in 90% der Fälle führt zur Beendigung der Angriffe von quälenden Schmerzen und auf einem komfortables Leben in der Zukunft zählen kann.

auf den Harnsäurespiegel im Körper zu reduzieren, die folgenden Medikamente:

  • Allopurinol - synthetisches Analogon von hypoxanthin. Diese Substanz hemmt die Aktivität des Enzyms Xanthinoxidase, Haftung für die Transformation des menschlichen Hypoxanthin zu Xanthin, und dann Xanthin zu Harnsäure. Somit reduziert Allopurinol, die Konzentration der Harnsäure und ihre Salze, in allen Umgebungen des Körpers, einschließlich Blut, Plasma, Lymphe und Urin, und trägt auch zur allmählichen Auflösung von bereits akkumulierten Urat-Ablagerungen in den Nieren, der Gelenke und Weichteile. Allerdings hat dieses Medikament einige schwerwiegenden Nebenwirkungen und erhöht die Ausscheidung von Xanthin und Hypoxanthin im Urin, so Allopurinol ist bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz kontraindiziert. Dennoch bleibt für die Mehrzahl der Patienten mit Gicht bis heute eine Zubereitung erster Ordnung. Kosten: 80-100 Rubel pro Packung 30-50 Tabletten;

  • febuxostat( Ulorik, Adenurik) - selektiver( selektiver) Inhibitor der Xanthinoxidase, die im Gegensatz zu Allopurinol nicht beeinflusst andere Enzyme Purin- und piramidinovye menschliche Körper darüber hinaus nicht von den Nieren und die Leber angezeigt. Febuxostat ein relativ neues Medikament zur Behandlung von Gicht ist, ist nicht in Russland und in Westeuropa und den USA produziert, war es die zahlreichen klinischen Studien und hat ausgezeichnete Ergebnisse gezeigt. Febuxostat 3 Monate löst sich vollständig auf den Cluster von Kristallen von Harnsäure Salze in den Fingern und Ellbogen und effektiv verhindert ihre Umerziehung. Kann von Patienten mit begleitenden Nierenerkrankungen verwendet werden. Es kostet eine Droge nicht billig - ein Durchschnitt von 4500 bis 7000 Tausend Rubel, je nach Herkunftsland;

  • Peglotikaza( Pegloticase, Krystexxa) - Infusionslösung Enzyme schnell auflösenden Uratkristalle( Salzablagerungen von Harnsäure).intravenös zweimal im Monat verabreicht Patienten mit schweren Formen von Gicht zu stabilisieren, die die traditionellen Medikamente nicht helfen. Anaphylaktischer Schock ist während des Verfahrens möglich. Dies ist eine sehr teure Droge, die ausschließlich im Ausland produziert wird und auf Bestellung verkauft wird;

  • Probenecid( SANTUR, Benemid) - ein Medikament, das in der Nierentubuli Reabsorption von Harnsäure verhindert und erhöht ihre Ausscheidung im Urin. Probenecid wurde ursprünglich in der komplexen antibakteriellen Therapie eingesetzt, um die Nierenschädigung mit Antibiotika zu reduzieren. Aber dann begann es für chronische Gicht und Hyperurikämie( erhöhte Harnsäure im Blut) verschrieben werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Probenecid die Ausscheidung von Harnsäure verstärkt, anstatt seine Synthese zu unterdrücken. Daher ist die Behandlung von Gicht mit diesem Medikament nur im Stadium der Remission ratsam. Wenn Sie Probenecid Patienten mit akuten entzündlichen Prozess zuweisen, wird es zur Auflösung des aktiven bereits akkumulierten Urat, erhöhen Harnsäurespiegel im Plasma und als Folge führen, zu Anfällen von quälenden Schmerzen. Um dieses Risiko zu vermeiden, werden die ersten Monate der Behandlung mit Probecid-Gicht von einer zusätzlichen hormonellen und entzündungshemmenden Therapie begleitet. Es kostet ein Medikament von 3500 bis 7500 Rubel. Die Behandlung von Gicht

abschwellende Mittel und Analgetika

Zur symptomatischen Behandlung von Gicht ist mild Asthma, Ödeme und Schmerz Entfernung und wird unter Verwendung der folgenden Vorbereitungen ausgeführt:

  • Colchicin( kolhikum, Kolhimin) - Alkaloid extrahiert wird von giftigen Pflanzen Familie Melanthiaceae. Die häufigste Quelle von Colchicin ist Herbst herbstlich. Colchicin inhibiert Leukotrien-Bildung, die Zellteilung stoppt Granulozyten, verhindert eine Bewegung von Leukozyten an der Entzündungsstelle und verhindert Urat( Harnsäure Salze) in den Geweben kristallisieren. Dieses Medikament wirkt als Nothilfe und wird für die Aufnahme in den ersten zwölf Stunden nach Beginn eines akuten Gichtanfalls empfohlen. Es ist notwendig, sofort zwei Tabletten Colchicine, eine Stunde später - eine andere, und dann eine Tablette dreimal täglich für eine Woche zu trinken. Das Medikament verursacht sehr oft unerwünschte Reaktionen aus dem Magen-Darm-Trakt - Übelkeit, Erbrechen, weicher Stuhl. Der durchschnittliche Preis von Colchicine in Apotheken liegt zwischen 1.000 und 2.000 Rubel;

  • Glucocorticoiden( Cortison, Hydrocortison, Prednison, Prednisolon) - synthetische Analoga des menschlichen Corticosteroid, dh Hormone der Nebennierenrinde produziert. Präparate dieser Gruppe brechen die Kette der natürlichen Reaktionen des Körpers auf die Interferenz von Allergenen, Chemikalien, Bakterien, Viren und anderen fremden Elementen. Glukokortikoide hemmen schnell die Entzündung, unterdrücken aber die Immunität. Daher ist eine hormonelle Behandlung der Gicht nur dann ratsam, wenn der erwartete Nutzen das potenzielle Risiko übersteigt. Die Kosten für synthetische Steroidhormone variieren von 30 Rubel( das älteste Medikament ist Prednisolon), bis zu 1500 Rubel( Cortison);

  • NSAR( Aspirin, Analgin, Diclofenac, Ibuprofen) - nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden so genannt, um sie von Hormonen zu unterscheiden. Die Wirkung von Medikamenten in dieser Gruppe ist jedoch der von Glukokortikoiden ähnlich. NSAIDs sind nicht-selektive Inhibitoren von Cyclooxygenase, dem Enzym, das für die Synthese von Thromboxan und Prostaglandinen verantwortlich ist. Daher unterdrücken diese Arzneimittel auch Entzündungen, tun dies jedoch im Gegensatz zu synthetischen Corticosteroiden langsamer und sind keine Immunsuppressiva. Zur symptomatischen Behandlung von Gicht am häufigsten verwendeten Diclofenac und Ibuprofen, die durchschnittlich Kosten - 10-30 Rubel, der Preis von beliebten Generika( Arzneimittel mit dem gleichen Wirkstoffe) Nurofen kann 150ti Rubel erreichen.

Wie beugt man Gichtanfällen vor?

Um das Risiko von neuen Gichtanfällen auf ein Minimum zu reduzieren, ein paar einfache Regeln zu befolgen:

  • möglich, halten Sie das erkrankte Gelenk keine Last ist, in regelmäßigen Abständen fixieren in einer erhöhten Position und gelten Eis für 15-30 Minuten 2-3 mal pro Tag, bis der Schmerzlässt nach;

  • Aspirin darf nicht übermäßig eingenommen werden, da dies einen Anstieg des Harnsäurespiegels im Blut verursachen und die Symptome von Gicht verschlimmern kann.

  • Regelmäßig den Harnsäurespiegel messen - er sollte 60 mg / l nicht überschreiten;

  • Jeden Tag mehr als eine halbe Stunde dem Sport widmen: laufen, Rad fahren, joggen, tanzen, schwimmen. Am Morgen machen Sie Übungen. Unabhängig von Alter und Gewicht sollten sich Patienten mit Gicht täglich körperlich betätigen - Sport wirkt mit Gicht effektiver als jedes Medikament;

  • Trinken Sie mindestens zwei Liter sauberes Wasser pro Tag. Um die Nieren Harnsäure ausscheiden können, sind sie vor allem Wasser braucht - nicht die Flüssigkeit, die die Nieren brauchen mehr( Kaffee, Tee, Saft) zu filtern, nämlich reines Wasser. Ohne genügend Wasser können selbst gesunde Nieren die Reinigung des Körpers nicht bewältigen;

  • Übergeben Sie den Bluttest, um das Niveau der wichtigsten Mineralien und Vitamine zu bestimmen, und ergänzen Sie gegebenenfalls die Diät mit einem guten Vitamin- und Mineralkomplex. Für Patienten mit Gicht ist es besonders wichtig, sich mit Vitamin C zu versorgen;

  • Trinken Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke mit Natriumbenzoat und gepulverten Säften mit Fructose, verwerfen Sie Alkohol vollständig;

  • Überarbeiten Sie Ihre Diät zugunsten des Gemüses, der Früchte und der Getreide, essen Sie nicht mehr als 120 Gramm tierisches Protein pro Tag, vermeiden Sie Innereien und fettige Würste.

Thema: Gicht Schmerzen können auch beliebte Volksmedizin

Die neuesten Daten über die Behandlung von Gicht

beobachten

Nach jüngsten Daten, Gicht meisten prädisponiert stark Fettleibigkeit durch übermäßigen Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln tierischen Ursprungs verursacht. In Gefahr, Liebhaber von Würstchen, Würstchen, Speck und Hamburgern. Dass überschüssige Proteine ​​bringt überschüssige Harnsäure und Übergewicht schafft eine erhöhte Belastung auf die Gelenke und beschleunigt dadurch die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

amerikanische Wissenschaftler auch ein direkter Zusammenhang zwischen Mangel an Kalzium und Ascorbinsäure, sowie die Entwicklung von Gicht. Mit zunehmendem Alter dieser essentiellen Substanzen für den Körper nicht mehr genug, auch für diejenigen, die einen gesunden Lebensstil führen und sie nicht beschweren über das zusätzliche Gewicht. Daher nach vierzig Jahren müssen jährlich geprüft und vom Arzt verschrieben Multivitamine nehmen.

entwickelte kürzlich ein neues Medikament, das die Synthese von Harnsäure hemmt - Benzobromaron. Wir sind derzeit in klinischen Studien der Droge, und in einigen westlichen Ländern ist es bereits erlaubt und auf Strom. Aber bevor die Neuheit auf dem inländischen Pharmamarkt ruht, wird wahrscheinlich viel Zeit vergehen.

bekannt als experimentelle Entwicklung neuer nicht-hormoneller entzündungshemmende Medikamente, die direkt auf dem Protein einwirken Interleukin provoziert arthritische Entzündung der Gelenke und Gewebe. Aber der genaue Zeitpunkt des Auftretens dieser Medikamente in einem freien Verkauf ist schwer zu nennen.

Allopurinol: Pro und Contra

beliebteste Droge zur Behandlung von Gicht, Allopurinol, zunehmend von modernen Ärzte scharf kritisiert wird, weil eine große Anzahl von Nebenwirkungen und Komplikationen, wenn regelmäßig in Frage, die Angemessenheit einer solchen Therapie eingesetzt. Laut Statistik im Durchschnitt eines von zweihundertsechzig Patienten mit Gicht Allopurinol provoziert einen plötzlichen Tod durch Nieren Koma oder Herzstillstand.

jedoch die größte internationale Studie von Allopurinol, deren Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Annals of the eumatic Krankheiten vor kurzem veröffentlicht wurde, zeigt eine hohe Wirksamkeit in der Tat - die Fähigkeit, den Eintritt des Todes zu verhindern. Diese Forschung ist natürlich, nicht das Vorhandensein von Nebenwirkungen und ein hohes Risiko für eine Nierenerkrankung verweigern, und nicht die Notwendigkeit für neue Entwicklungen zu beseitigen. Aber wir müssen, dass Allopurinol anerkennen noch das Medikament der ersten Stufe in der Behandlung von Gicht ist, wenn auch nur wegen der gut erforschten, Zuverlässigkeit und günstiger Preise. Wissenschaftler verfolgten

Schicksal 5927 Patienten mit Allopurinol regelmäßig behandelt werden, und die gleiche Anzahl von Patienten Gicht mit anderen Medikamenten behandelt, die die Harnsäurespiegel senken. Es wurde festgestellt, dass die Mortalitätsrate in der ersten Kontrollgruppe um 19% niedriger als die zweite, und diese Ergebnisse sind in der gesamten Patienten das Leben gespeichert. Das heißt, Allopurinol ist nach wie vor das effektivste und sicheres Medikament für die Behandlung von akuter, neu diagnostizierter Gicht und eine normalen Gesundheitszustand bei älteren Patienten mit chronischen Krankheiten zu halten.

Autor des Artikels: PhD Volkov Dmitry, Chirurg

ayzdorov.ru

Behandlung von Gicht auf den Beinen - wie Gicht zu behandeln und zu Hause von Gicht loszuwerden - Gesundheit Morgenröte

Kriterien für die Diagnose der Gicht

Die Symptome der Krankheit im Jahr 2000 von der WHOEs wurden diagnostische Kriterien eingeführt, die es ermöglichen, die Diagnose "Gicht" mit hoher Wahrscheinlichkeit zu überprüfen. Jeder Kliniker des therapeutischen Profils muss in seiner Diagnose dem in diesem Dokument angenommenen Schema folgen.

erstes Diagnosemerkmal ist die Identifizierung von Urat Einstich Synovialflüssigkeit. Dieses Zeichen wird durch eine Punktion der Gelenkhöhle aufgedeckt, die an sich eine sehr schmerzhafte Prozedur darstellt.

zweites Zeichen, pathognomonische und obligatorisch für die Diagnose „Gicht“ ist das Vorhandensein von Tophi - Urat-Konzentrationen in Weichgeweben. Dieses Symptom ist in der Regel durch einfache klinische Untersuchung erfahrene Ärzte erkannt und benötigt keine zusätzliche Instrumentendiagnostik.

dritte Voraussetzung für eine überprüfte Diagnose „Gicht“ Staging ist die Anwesenheit von mindestens der Hälfte der folgenden Symptome unter:

  • Diagnostics

    mehr als 1 bei akuter Gicht in der Geschichte;

  • meisten Entzündung der Gelenke in den frühen Tagen der Krankheit ausgesprochen;
  • Niederlage nur ein Gelenk, ohne Beteiligung an dem Prozess der benachbarten;
  • Rötung der Haut über dem betroffenen Gelenk;
  • Schwellung oder starke Schmerzen am häufigsten in der ich Mittelfuß auf dem Fuß lokalisiert;
  • Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Urin;
  • einseitige Verletzung der Gelenke des Fußes;
  • einseitige Niederlage des ersten Metatarsophalangealgelenks;
  • asymmetrische Schwellung über dem betroffenen Gelenk;
  • Identifizierung von subkortikalen Zysten auf Röntgenbildern;
  • zeigt keine Flora in der Gelenkflüssigkeit.

Trotz der großen Zahl der oben genannten Symptome, der größte diagnostische Wert dennoch besitzen: Urat in Synovialflüssigkeit, gouty Angriff Geschichte und die Identifizierung tophi identifizieren. In der Regel sind diese drei Erscheinungen ausreichend zu dem Schluss, dass der Patient Gicht hat.

Wie aus der obigen Krankheitsbild zu sehen sind, das charakteristischste der Gicht ist die Niederlage der Gelenke an den Beinen, und zwar - Igoplyusne-Phalanx Gelenk.

Behandlung von Gicht

Poly Ätiologie und eine Vielzahl von Manifestationen von Gicht Da sollte der Ansatz für ihre Behandlung auch alle Informationen, unter Berücksichtigung aller die pathologischen Prozesse, die bei dieser Krankheit zu entwickeln.

In diesem Zusammenhang wird in der Behandlung von Gicht folgenden erforderlichen Richtung isoliert:

  • Behandlung von Gicht

    Schmerzen Angriff Schröpfen( während der Verschlimmerung von Gicht, oder so genannte „gouty attack“);

  • Erreichen der stabilen Remission und die Verhinderung neuer Verschlimmerungen der Krankheit;
  • Regression der krankheitsbedingten Komplikationen Urat Ablagerungen in verschiedenen Organen und Geweben;Die Behandlung
  • belastende Begleiterkrankungen für Gicht( Behandlung von Fettleibigkeit, Hypertriglyceridämie, Hypertonie)
  • Verhinderung von Nephrolithiasis wegen Verletzung von Urat-Stoffwechsel.

Behandlung von Gicht akuten Anfall Iplyusne-Phalanx gemeinsamen Fuß

Behandlung akuter Gichtanfälle zu vereiteln oder „gouty attack“ hat eine Anzahl von Funktionen, und es ist in erster Linie auf der Schmerzlinderung, die Entfernung des Entzündungsprozesses im Gelenke( üblicherweise IOM metatarsophalangeal gerichtetam Fuß) und Verbesserung des Allgemeinzustandes des Patienten.

Wenn Gichtarthritis am häufigsten als ein entzündungshemmendes Medikament Verwendung Colchicin. Dies ist seit Jahren ein bewährtes Instrument, das sich bei der Beendigung eines Gichtanfalls bewährt hat.

Colchicin ist bei einer Dosis von 0,5 mg pro Stunde oder 1 mg alle 2 Stunden vorgeschriebene vor akuten Symptome der Gicht abklingt. Die maximale Tagesdosis des Medikaments beträgt 6 mg.

Wenn kein Effekt aus der Einführung von stündlicher Gesamtdosis von 6 mg, Colchicin abzubrechen und die Einführung des Patienten mächtiger in ihrer Wirkung Vorbereitungen beginnen.die meisten dieser Therapie ist jedoch wirksam und bringt Erleichterung, nach verschiedenen Schätzungen von 75 bis 80% der Patienten.

unangenehme Nebenwirkungen aus der Verwendung dieser Droge sind unangenehme Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt( Übelkeit, Erbrechen, Durchfall).Oft ist die Schwere dieser Nebenwirkungen erreicht eine solche Kraft, die den tatsächlichen Erscheinungen der Gicht und die meisten erfordern eine gesonderte Behandlung auf dem Niveau geht.

Colchicine kann intravenös und oral verabreicht werden. Bei intravenöser Verabreichung sollten Colchicin Krankenschwestern sehr vorsichtig sein, da aufgrund der Injektionstechnik von nicht Colchicin, es in die benachbarten Blutgefäße treten und starke Schmerzen an der Injektionsstelle verursachen und anschließend - Nekrose. Ein weiterer unangenehmer Nebeneffekt der Einführung von Colchicin ist die Entwicklung von Alopezie, mit anderen Worten - Haarausfall, Haarausfall. In hohen Dosen, Colchicin kann Unterdrückung des Atemzentrums verursacht und sogar zum Tod führen, so die Ärzte bei der Ernennung des Medikaments sehr vorsichtig sein sollten.

andere entzündungshemmende Mittel, die in gute Ergebnisse gezeigt haben, entlastet sind gouty Angriff: Fenoprofen, Indomethacin.

Indomethacin wird in der Anfangsdosis von 75 mg verschrieben, wonach dem Patienten alle 6 Stunden weitere 50 mg des Arzneimittels verabreicht werden, bis die Symptome abklingen. Nachdem der Angriff gestoppt wurde, werden die Intervalle bei der Verabreichung des Medikaments auf 8 Stunden erhöht. Daher wird dem Patienten Indomethacin in einer Erhaltungsdosis von 50 mg alle 8 Stunden verabreicht. Indomethacin kann auch sehr oft als Nebenwirkung Störungen der Arbeit des Gastrointestinaltraktes verursachen, um die Stimmung zu reduzieren( bis zur Entwicklung von Depression).

Allerdings ist die Toxizität des Medikaments immer noch deutlich niedriger als Colchicin poetomuindometatsin ist das Mittel der Wahl zur Linderung des Angriffs von Gichtarthritis.

Wenn Colchicin und NSAIDs wirkungslos sind, zeigen die Patienten intraartikuläre Injektionen von Glucocorticoiden. In diesem Fall können Medikamente, die Cranocorticosteroide enthalten, zur oralen Verabreichung verschrieben werden. In diesem Fall sollten Sie auch sehr vorsichtig mit Dosierungen sein und es nicht übertreiben.

Zu Hause

Bedingungen Wie Gicht zu Hause

Vielen Patienten zu behandeln - Anhänger Symptome der Gicht in den Beinen zu Hause zu behandeln. Es gibt eine Reihe von Volksmethoden zur Behandlung von Gicht. Um eine der effektivsten Möglichkeiten, die Manifestationen von Gicht zu Hause zu bekämpfen, kann man die Einhaltung der Diät und den Kampf gegen Fettleibigkeit zuordnen.

Diät für Gicht

Diät in Krankheit

Prinzip der Kraft bei Gicht ist, dass wir scharf die Aufnahme von Lebensmitteln, die die Bildung von Urat im Körper in ihrer Stoffwechsel erhöhen begrenzen sollten. Dies sind Produkte, die Purine enthalten.

Zum größten Teil ist es Fleisch und Fisch. Aus diesem Grund wird eine vegetarische Ernährung für Gicht empfohlen. Mit einer starken Einschränkung der Proteinmenge.

Außerdem sollten Gichtpatienten die Menge des konsumierten Alkohols stark einschränken, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Exazerbation der Krankheit dramatisch erhöht.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass in den letzten Jahren in einer Reihe von klinischen Studien, dass Gewichtsverlust gezeigt haben, ist die Bildung von Vergebung vorteilhaft und reduziert Exazerbationen Episoden der Gicht.

Aus dem Vorhergehenden kann geschlossen werden, dass es für Patienten mit Gicht extrem wichtig ist, ihren Lebensstil zu überdenken. Es ist nicht umsonst, dass Gicht lange als eine Krankheit von Menschen angesehen wurde, die zu üppigen Festlichkeiten neigen, zu viel essen und viel Alkohol konsumieren. Und trotz der Tatsache, dass im Moment die Rolle der erblichen Faktoren bei der Bildung dieser Pathologie bewiesen ist, sollen die Werte und solche Faktoren wie die gesunde Ernährung, der gemäßigte Konsum der alkoholischen Getränke und der Gewürze, die körperliche Aktivität und die mobile Lebensweise nicht verringert sein.

Folk Heilmittel für die Behandlung von Gicht

Weit verbreitet zur Behandlung von Gicht ist auch traditionelle Medizin. Es ist eine andere Art von Salben, Tinkturen, Abkochungen, etc. .

Salben und deren Anwendung

A.-Salbe zur Behandlung von Gicht, nach einem alten Rezepte

Diese Salbe lange weit von den Slawen verwendete Gicht zu Hause zu behandeln. Um die Salbe vorzubereiten, nehmen Sie die Butter und den Alkohol. Mischen Sie die Zutaten in einem Verhältnis von 1: 1.Dann verdampfe den Alkohol aus der Mischung - und die Salbe ist fertig!

B. Behandlung von Gicht mit Jod

Eine andere bekannte Volks-Methode, die die Behandlung von Gicht zu Hause erlaubt, sind Jod-basierte Kompressen. Um eine Zusammensetzung für Kompressen vorzubereiten, mischen Sie 10 ml Jod und 5 Tabletten Aspirin.

Erinnern Sie sich! Bevor Sie beginnen, Gicht zu Hause zu behandeln, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen! Ansonsten ist eine solche Behandlung nicht nur ineffizient, sondern auch gefährlich! Bei den ersten Manifestationen der Gicht Symptome - gehen Sie zur Behandlung zu einem erfahrenen Arzt.

healthage.ru

Gout Gout ist eine der häufigsten Arten von Arthritis( Gelenkentzündung) und tritt häufiger bei Männern( meist mittleren Alters).Gicht tritt häufiger bei Männern( meist im mittleren Alter) als bei Frauen auf.
  • Kaufen Sie Medikamente

Ursachen von

Der Beginn der Krankheit ist eng mit der Menge an Harnsäure, die als Folge der Verarbeitung bestimmter Lebensmittel in Purine reich im Körper auftritt verbunden.

In Verbindung stehende Nachrichten Die allgemeine Kirsche rettet von den Schmerz in den Beinen

Normalerweise wird Harnsäure über die Nieren im Urin ausgeschieden. Bei Patienten mit Gicht Harnsäure oder zu viel gebildet wird, oder es wird schlecht durch die Nieren ausgeschieden wird, in dem Körper ergebenden es Überschuss ansammelt. Wenn Harnsäure zu viel im Körper ist, beginnt sie in den Gelenken in Form von winzigen Kristallen abgelagert zu werden, was zu Entzündungen und Schmerzen führt.in einigen Fällen Gichtanfälle entwickeln bei Menschen, die im normalen Bereich Harnsäurespiegel haben - Es soll nicht vergessen, dass ein klarer Zusammenhang zwischen der Höhe der Harnsäure im Blut und die Entwicklung von Gicht nicht getragen.

Eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Körper kann mit einer eingeschränkten Nierenfunktion sowie mit der Einnahme bestimmter Medikamente in Verbindung gebracht werden.

Symptome von Gicht

Es gibt akute Schmerzen, Schwellungen und Rötungen des Gelenks( normalerweise ein oder zwei).Dieser akute Zustand( er wird oft als durch den Angriff der Gicht bezeichnet) kann mehrere Tage oder Wochen dauern( wenn er nicht behandelt wird). Der Gichtanfall tritt oft nachts auf, das Gelenk wird heiß und fühlt sich selbst bei leichten Berührungen sehr empfindlich an.

Sehr häufig sind die Daumengelenke betroffen, andere Gelenke( Knöchel, Knie, Finger und Hände) können betroffen sein. In einigen Fällen werden Gelenksehnen gleichzeitig entzündet.

Komplikationen von

Wenn die Gicht häufig und langfristig angreift, kann dies zu schweren Gelenkschäden und zu Einschränkungen der Beweglichkeit führen. In einigen Fällen sind weiße Knötchen( Tophi) unter der Haut der Gelenke oder um die Ohrmuschel, die ein Cluster von Harnsäurekristallen sind, vermerkt.

Was können Sie tun?

Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, um eine Diagnose zu stellen. Je früher Sie zum Arzt gehen, desto früher beginnt die Behandlung. Bei richtiger Therapie tritt eine Verschlimmerung der -Gicht in 1-2 Tagen auf. Wenn Sie wirklich Gicht haben, sollten Sie neben der Einhaltung aller Vorschriften des Arztes die Diät streng befolgen.

Sie kann nicht essen( vor allem während der Exazerbationen), um alle Lebensmittel, die reich an Purinen: Innereien( Herz, Niere, Leber, Gehirn, etc.), fettem Fisch( vor allem während der Exazerbationen), gesalzen und gebratener Fisch, Konserven( Fleisch und Fisch), scharfer und salziger Käse, rotes Fleisch und daraus hergestellte Produkte, Schmalz, Suppen auf Fleisch, Huhn, Fisch, Pilzbrühe;geräucherte Fleischprodukte, Bohnen( Linsen, Erbsen, Bohnen, Bohnen, Sojabohnen).

sollten keinen Alkohol trinken, die Harnsäurespiegel erhöhen und verringern ihre Ausscheidung über die Nieren( Bier, Schnaps Getränke, Sekt und Dessertweine).

Es wird empfohlen, viel Wasser, grünen Tee zu trinken.

Wenn die Gicht angreift, ist es notwendig, ausreichend Ruhe für die betroffenen Gelenke bereitzustellen und zu versuchen, das Gelenk so wenig wie möglich mit Kleidung oder Schuhen zu verletzen.

Behalten Sie Ihr Gewicht im Auge. Allerdings sollte jedes Programm zur Gewichtsabnahme unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, tk. Eine starke Gewichtsabnahme kann zu einer Exazerbation der Gicht führen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen.

Was der Arzt tun kann

Der Arzt sollte eine Diagnose stellen, indem er verschiedene zusätzliche Studien durchführt( einschließlich einer Blutuntersuchung und Bestimmung des Harnsäurespiegels).Bei längerer Gicht kann eine Röntgenuntersuchung der Gelenke erforderlich sein.

Der Arzt verschreibt während der Dauer der Exazerbation eine medikamentöse Therapie, gibt Empfehlungen zur Ernährung und zum Regime der körperlichen Aktivität und der motorischen Aktivität.

Basierend auf den Ergebnissen der zusätzlichen Studien wird der Arzt eine Behandlung auswählen, die darauf abzielt, den Harnsäurespiegel im Blut zu reduzieren. Bedenken Sie, dass Medikamente, die während der Exazerbation verschrieben werden, nicht für eine langfristige Anwendung bestimmt sind und in der Regel die Harnsäure nicht beeinflussen.

Prävention von Gicht

Wenn es in Ihrer Familie Fälle von Gicht gibt, sind Sie gefährdet. In diesem Fall empfiehlt es sich, regelmäßig den Harnsäurespiegel im Blut zu kontrollieren und auch bei einer gesunden Lebensweise zu bleiben. Gicht tritt häufig bei Personen mit hohem Körpergewicht und hohem Blutdruck auf. Richtige Ernährung mit der Einschränkung von Fleisch und anderen purinreichen Lebensmitteln spielt eine entscheidende Rolle bei der Prävention von Gicht.

health.mail.ru

Gout: Symptome und Behandlung, Fotos, Anzeichen von Gicht

Rheumatology

alten Griechen genannt Gicht „Falle für die Füße.“Seit dem Ende des 17. Jahrhunderts wird die Gicht als eigenständige Krankheit angesehen. Gout war meist männlich, aber jetzt hat es die weibliche Hälfte der Menschheit überholt, und entsteht in den Gelenken der Hände und Füße. Es war eine Konsequenz aus der Tatsache, dass Menschen Alkohol oft zu viel essen und missbrauchen, bei der Behandlung von Krankheiten werden viele Medikamente, Diuretika( Diuretika) verwendet. Da der Entzug von Harnsäure aus dem Körper verzögert ist, kristallisiert es und wird in den Gelenken abgelagert und verwandelt sich in ein Natriumsalz - Natriummonorat. Moderne Ärzte betrachten Gicht als eine systemische Erkrankung, die den Körper vollständig beeinträchtigt. Anzeichen und Behandlung dieser Krankheit, die ersten Symptome von Gicht werden Sie von unserem Artikel erfahren.

Ursachen von Gicht

Die Krankheit wird in zwei Gruppen unterteilt, abhängig von den Ursachen des Beginns.
  1. 1) Die primäre Gicht tritt in der überwiegenden Mehrheit der Fälle als Folge der Verletzung von hormonellen und genetischen Faktoren auf, zu denen unsachgemäße Ernährung und die Verwendung von alkoholischen Getränken hinzugefügt werden.
  2. 2) Die sekundäre Form ist eine Folge von Stoffwechselstörungen sowie übermäßiger Einnahme von Medikamenten. Zu solchen Arzneimitteln tragen: Pyrazinamid, Aspirin, Nikotinsäure und verschiedene Diuretika.
Die Hauptrisikofaktoren können wie folgt bezeichnet werden:
  • genetische Veranlagung von
  • Männern haben eine höhere Chance, krank zu werden, im Gegensatz zu Frauen.
  • in der Regel wird die Krankheit bis zu 40 Jahren diagnostiziert.
  • Einnahme von Medikamenten, insbesondere Diuretika
  • , Alkoholmissbrauch erhöht das Risiko von Gicht, vor allem für Bier.
  • Übergewicht trägt auch zur Hyperurikämie bei.
Von Gichtschmerzen leiden zuerst die unteren Extremitäten. Der Angriff erfolgt nach einer Beinverletzung, das Spiel des Fußballs, in Verbindung mit chirurgischen Eingriffen, Gewebe längeren Strecken zu Fuß oder fahren lange avtomobilya. Posle Operationen und Verletzungen dehydriert beschädigt, so an dieser Stelle noch lokalisiert und Salz des Harnsäure, sie in den problematischen gemeinsamen abgelagert werden. Mit einer Abnahme der Körpertemperatur, sogar um ein halbes Grad, beginnt sich das Urat in Kristalle in den Gelenken zu verwandeln. Gicht ist oft eine Folge von Überhitzung in der Sauna oder im Dampfbad, weil das Schwitzen im Bad beginnt und der Körper stark dehydriert ist. Gicht wird bei Reisen in heiße Länder verschlimmert. Podgora leidet oft an Bluthochdruck aufgrund der häufigen Verwendung von Diuretika. Harnsäure akkumuliert im Blut und schafft ideale Bedingungen für die Entwicklung von Gicht. Auch aus Gründen gehören:
  • Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit;
  • verbraucht kalorienreiches Fleisch, Fischfutter in frittierter Form, Missbrauch von pflanzlichen und tierischen Fetten und Alkohol;
  • Hypothermie oder Überhitzung der Gelenke und eine große körperliche Belastung auf sie;
  • Vererbungsfaktor.
RNA und DNA enthalten Purinbasen - Adenin und Guaninverbindungen. Wenn der Stoffwechsel gestört ist, werden Purine im menschlichen Körper in Harnsäure umgewandelt.

Anzeichen und Symptome von Gicht

Die erste Phase der Gicht tritt ohne Symptome auf, der Harnsäurespiegel nimmt im Körper allmählich zu, was in der Zukunft zu Gicht führen kann. Diese Phase dauert sehr lange, bis zu 25 Jahren oder mehr. Die zweite Phase ist akute Gichtarthritis. Die ersten -Symptome der Gicht in diesem Stadium manifestieren sich durch Schmerzen und Schwellungen in der Nähe des betroffenen Gelenks sowie einen Anstieg der Körpertemperatur. Das klinische Bild der Gicht hat ausgeprägte Zeichen:
  • beginnt normalerweise am frühen Morgen oder spät in der Nacht;
  • es gibt einen scharfen Schmerz im Gelenk, der von säurehaltigen Kristallen betroffen ist, gewöhnlich ein Daumen am Bein;
  • Rötung und Glanz der Haut, zusammen mit Schwellungen im Gelenk und im periartikulären Gewebe;
  • die Temperatur steigt, berühren das Gelenk ist sehr schmerzhaft;
  • allgemeine Schwäche und Unwohlsein des Körpers ist ebenfalls vorhanden.
Im chronischen Stadium bilden sich Tofusi und Knötchen unter der Haut, die bei Attacken inhärent sind. Einige Gichtanfälle unterscheiden sich anfangs durch scharfe Schmerzen, werden dann häufig und können mehrere Stunden und sogar Wochen andauern. Nach dem Auftreten der chronischen Phase der Gicht viele kleine und große Gelenke mit der gleichzeitigen Entwicklung von chronischen artrita. U Menschen mit Gicht betroffen beginnt früh Diabetes, bildet atherosklerotischen Plaques in den Blutgefäßen, als Low-Density-Lipoproteine ​​im Blut konzentriert ist. Cholesterin im Blut bei Patienten über der Norm( siehe Cholesterin reduzieren).

Diagnose von Gicht

Bei der Diagnose die Häufigkeit von wiederkehrenden Anfällen berücksichtigen. Die Diagnose beruht auf:
  1. 1) Nachweisen in der Synovialflüssigkeit der Mononatriumuratkristallen und das Fehlen von Mikroorganismen darin;
  2. 2) bestätigter Tofus mit chemischer oder Polarisationsmikroskopie;
  3. 3) 6-12 Anzeichen von Gicht: Röntgen, Labor, klinische;
  4. 4) Hyperurikämie, asymmetrische Entzündung der Gelenke;
  5. 5) Auf dem Röntgenogramm - subkortikale Zysten ohne Erosion.

Behandlung Behandlung von Gicht Gout

reduziert auf die Linderung von akuten Schüben, Medikamenten, Ernährung und Prävention von wiederkehrendem akuten Anfall obostreniy. Kupirovanie:
  • reich alkalisches Wasser 2-2,5 l / Tag verordnet) und im Ruhezustand; .
  • applizieren Kompressen, Anwendung von Dimexid in Lösung - 50% für Analgesie und gegen Entzündungen;
  • abgeschnitten nichtsteroidalen Antiphlogistika angreifen: Indometacin, Diclofenac-Natrium, Naproxen, Piroxicam;
  • lindert Schmerzen und Entzündungen von Nimesil und Colchicin;
Am ersten Tag der Behandlung sind die Dosierungen der Medikamente erhöht, dann auf eine mediale therapeutische Dosis reduziert. Einhaltung der Therapie sollte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes sein und Kontraindikationen berücksichtigen. Zum Beispiel sind Kontraindikationen für die Verwendung von Colchicin schwere Schäden der Nieren und die Leber, Magengeschwür und Zwölffingerdarm kishki. Kupirovanie 12 akuten Anfall und Indol möglicherweise Pyrazolon Drogen: reopirin, Phenylbutazon, Phenylbutazon, Ketazonom. Bei erhöhter Arzneimittelresistenz wird Prednisolon zur Behandlung hinzugefügt. Nimm zuerst 20-30 mg / Tag, dann sinkt die Dosis. Zur gleichen Zeit werden Butadion und Indocid in kleinen Dosen eingenommen. Harnsäure wird durch Allopurinol und eine speziell ausgewählte Diät aus dem Körper ausgeschieden.

Behandlung von Gicht zwischen Attacken zu Hause

Für die Behandlung von Gicht in zwischen Anfällen zu Hause eliminiert Hyperurikämie, wiederkehrende Gicht-Attacken, die Zerstörung der inneren Organe verhindern, Wiederherstellung beeinträchtigter Gelenkfunktion mit komplexer Therapie mit Medikamenten, Ernährung, körperlichen Auswirkungen und Spa lechenie. Vazhno nicht langfristige Medikation, Gicht zu Hause mit leichten Attacken und mit einer zweifelhaften Diagnose. Die ersten beiden Tage sollten Colchicin( 1 mg / d.) Verwendet werden, oder Indometacin( 75 mg / Tag.). Setzt Typ Purinstoffwechsel antipodagricheskih Vor Aufnahmemittel gestört. Es kann metabolisch, renalen und smeshannym. Urikostatikami hemmen die Bildung von Harnsäure, beispielsweise Allopurinol: Tagesdosis - 100-900 mg, je nach dem Grad der Hyperurikämie. In einem milden Grad - 200-300 Milligramm, im Durchschnitt - 300-400 Milligramme, bei schwer - 600-900 Milligramme / Tag. Für zwei Tage können Sie den Harnsäurespiegel 2-3 mal reduzieren. Das Medikament wird ständig verwendet, weil es nicht die Dauerhaftigkeit und Wirkungsdauer hat. Pause macht im Sommer für 1-2 Monate aufgrund der Einführung der Menüs diversen Pflanzen zu bedeutet gehemmt tubulären Harnsäure Verbindungen und erhöht die Produktion, so dass sie in Nieren Hyperurikämie verabreicht. Behandeln: Etamid, Benzbromaron, Probenecid( BENEMID) und Salicylate - 4 g / Tag. Am häufigsten mit Allamaron behandelt, ist es bequem zu nehmen - einmal am Tag für 1 Tisch.und hat eine kleine Anzahl von negativen Symptomen: Harnsäuresteine ​​auflösen und die Bildung neuer Harnwege verhindern - mit dem Medikament Uralit( Magurlit, Blamaren).

Menü für Gicht: Was können Sie essen?

Gewöhnlich vorgeschrieben für die Gichtdiät Nummer 6, die eine volle Kalorie hat, begrenzt es tierische Fette und Salz, verringerte die Menge des Proteins. Die Diät hat viele alkalische Valenzen und sorgt für eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme. Der Energiewert der Diät beträgt 3000 kcal. Geeignet ist auch Diät Nr. 5. Es ist verboten zu essen: Nebenprodukte
  • : Leber, Nieren, Zunge, Gehirn.
  • mit Fleisch von Jungtieren und Geflügel: Kalbfleisch und Huhn.
  • mit fetten Sorten von Fleisch und Fisch, Suppen und Brühen von ihnen.
  • Bohnen, reiche Purine: Erbsen, Bohnen, Bohnen, Linsen, Sauerampfer und Spinat.
Beschränken Sie den Verbrauch von tierischen Fetten mit gesättigten Fetten - sie erhöhen das Niveau der Harnsäure im Plasma und verringern seine Ausscheidung im Urin. Salz ist auf 5-7 g beschränkt, einschließlich seines Inhalts in Produkten.Übermäßiges Essen und hungrige Tage verboten erhöht, weil lithemia und können Angriff wiederholt werden podagry. Razresheno essen:
  • Fleisch und Fisch gekocht - 2-3 mal pro Woche.
  • Milch und Milchprodukte.
  • mit Mehl und Getreide, Weißbrot( in kleinen Mengen).
  • Gemüse: Kartoffeln, Kohl, Zucchini, Kürbis, Melonen, Wassermelonen.
  • Früchte: Äpfel, Aprikosen, Pflaumen, Birnen, Pfirsiche, Orangen.
  • Beeren: Trauben, Kirschen, Kirschen, Erdbeeren und Blaubeeren.
  • Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie eine Tasse Tee, Kaffee, Tee mit Milch oder Zitrone, Saft trinken.
  • beinhaltet Quark, Kefir, Milchprodukte und fruchtfreie Tage.
  • in Fleisch Tagen - gekochtes Rindfleisch - 150 g oder gekochter Fisch - 150 g können Sie kombinieren Fleisch und Fisch, und an diesem Tag Vitamin C und H¹ einzugeben.
  • während der Exazerbation - nur flüssige Nahrung: Milch, Milchsäure Produkte, Kissel, Kompott. Und auch: Gemüse- und Fruchtsäfte, schwacher Tee mit Milch oder Zitrone, Brühe von Wildrose, Gemüsesuppen, flüssige Breie.
Alkalische Mineralwässer werden als Flüssigkeiten ohne Gas verwendet. Wenn die Störung während einer Phase der Verschlimmerung von Medikamenten auftritt, wird eine schonende Diät beobachtet. Bei arterieller Hypertonie und schlechter Durchblutung ist es notwendig viel alkalisches Wasser, Fruchtsäfte und Beerenkompotte zu trinken.

Komplikationen der Gicht

Gicht manifestiert sich durch folgende Komplikationen:
  1. 1) Gichty Glomerulosklerose und Harnsteine ​​in den Nieren. Nephropathie, Gicht Nephritis, Pyelonephritis entwickelt.
  2. 2) Verletzung der Nierenfunktion bei Verletzung des Purinmetabolismus( Gichtniere).Bei arterieller Hypertonie und Diabetes mellitus entwickelt sich akutes Nierenversagen.
  3. 3) Gichtarthritis und destruktive Polyarthritis mit Gelenkdeformitäten.
  4. 4) Osteoporose( Ausdünnung des Knochengewebes).
  5. 5) Bildung von Tophi in den Gelenken oder Weichgeweben: . Auf den Flügeln der Nase, In-Ohr, Finger, Füße, innere Organe - Herz, Nieren usw.
Gout können koronare Herzkrankheit und Bluthochdruck begleiten.

Prophylaxe und Prognose von

Verlängerte Anfälle können zu einer vollständigen Genesung führen. Die Prognose ist günstig und hängt vom Grad der Hyperurikämie und der adäquaten Behandlung ab. Der Anwender kann die Fähigkeit, halten seit vielen Jahren und ihre Lebensqualität zu arbeiten ist nicht auf Beobachtung stradaet. Profilaktika Diät Ausschluss Hunger, die Verwendung von Diuretika, Medikamente verlängert Empfang Lösen Harnsäuresalze( Uralitu) Anwendung Sanatoriumsbehandlung begrenzt. Sie können Kompressen auf die Gelenke einer Mischung aus Baldrian( 3 Flaschen) und Köln( oder Wodka) - 200 ml anwenden. Compress erwärmt mit einem Wollschal. Nach einer Verschlimmerung verbessert sich der Status.

MyMedicalPortal.net

Behandlung der Volksheilmittel für Gicht - die besten Rezepte der traditionellen Medizin

Gout - eine Krankheit, die seit der Antike für die Menschheit je gekannt hat. Natürlich zu diesem Zeitpunkt waren die Ärzte nicht einmal bewusst, dass ein Tag ihrer Nachkomme ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder urikodepressanty erfinden, und daher, wenn der Patient Gicht diagnostiziert wurde - Behandlung der Volksmedizin der effektivste und bewährtes Verfahren in Betracht gezogen wurde, und es war ein Axiom.

Kurze Beschreibung der Krankheit

Gicht ist eine Pathologie, die aufgrund einer signifikanten Stoffwechselstörung( insbesondere - Protein) entsteht. Das Ergebnis ist eine erhöhte Ablagerung von Harnsäure-Salzen nicht nur in der Niere( Hauptfilter des Körpers), sondern auch in anderen Organen und Geweben, insbesondere - in den Gelenken. Dieser Zustand ist die Ursache der Gichtarthritis, begleitet von einem ausgeprägten Schmerzsyndrom.

Gelenkschmerzen, die durch Gicht verursacht werden, verringern die Lebensqualität des Patienten erheblich und schränken seine motorische Aktivität stark ein.

Es ist Fachleuten bekannt, die Stoffwechselstörungen untersuchen, dass diese Pathologie sich durch ihre Vielfalt auszeichnet. Deshalb sollten Sie, bevor Sie mit der Behandlung von Gicht mit Volksmethoden beginnen, herausfinden, welche Störung die Ursache für die Entwicklung dieser Krankheit ist. Wenn

Harnsäure-Kristalle beginnen, in den Gelenken, in dem Bereich ausgebildet charakteristischen Bumps( tophi) abzulagern, die mit dem bloßen Auge gesehen werden kann. Das Auftreten solcher Formationen reagiert natürlich stark auf das Immunsystem. Unter dem Einfluss der Schutzmechanismen des Blutes beginnen Leukozyten stark zuzunehmen. Dann beginnen sie, das betroffene Gelenk anzugreifen, was zu Hitzewallungen und starken Schmerzen führt.

Mit dem ungünstigsten Ausgang der Krankheit wird der Gelenkbeutel vollständig zerstört, was bedeutet, dass der Patient einen chirurgischen Eingriff benötigt.

Was kann ich mit Gicht essen und was kann nicht sein?

Um sicherzustellen, dass die Methoden der traditionellen Heiler wirksam sind, müssen Sie vor Beginn der Behandlung Ihre Ernährung klar ausbalancieren. Schließlich ist es für niemanden ein Geheimnis, dass wir sind, was wir essen. Gicht ist eine Krankheit, die durch die Verwendung übermäßiger Mengen von tierischen Produkten oder eher tierischen Fetten entsteht.

Gleichzeitig sind Menschen, die alkoholische Getränke( insbesondere Cognac-Produkte und Schaumweine) missbrauchen, gefährdet. Deshalb wird Gicht die edle Krankheit der Könige und Aristokraten genannt, obwohl es den Kranken nicht leichter macht.

Patienten, die an Gicht leiden, sollten die folgenden Produkte vollständig von ihrer Ernährung ausschließen:

  1. Fettes Fleisch und Fisch. Fleisch-, Pilz- und Fischbrühe.
  2. Schokolade, Kakao, Kaffee und Tee.
  3. Hülsenfrüchte, Blumenkohl, Pilze und Spinat.
  4. Würzige Käse.
  5. Nebenprodukte.

Diese Produkte sind sehr schädlich für diejenigen, die an Gicht leiden, da sie eine große Anzahl von Purinen enthalten.

Was können Sie essen und welche Art von Diät für Gicht ist am optimalsten?

  1. Zuerst sollten Sie die Menge an verbrauchtem Salz streng begrenzen.
  2. Mit der Erlaubnis des behandelnden Arztes pro Woche können Sie ungefähr 300 Gramm fettarmes gekochtes Fleisch essen.
  3. Aber rohes Gemüse, Früchte und Sauermilchprodukte können gegessen werden, und sogar notwendig.
  4. Ebenfalls erlaubt ist der Verzehr von Kartoffeln, Teigwaren, Weiß-, Roggen- und Vollkornbrot.
  5. Sie können Eier in kleinen Mengen essen.
  6. Sehr nützlicher Knoblauch für Gicht, Auberginen, Rüben, Milchprodukte und vegetarische Suppen.
  7. Zitruskulturen, die in ihrer Zusammensetzung keine Purine enthalten, haben sich ebenfalls gut bewährt.
  8. In Ermangelung von Kontraindikationen, die für Patienten mit Gicht obligatorisch sind, wird empfohlen, ungefähr 2,5 - 3 Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken.

Ich würde gerne übergewichtige Menschen beraten: Auf keinen Fall bei Gichtausbrüchen hungern! Hunger ist eine Bedingung, aufgrund derer der Harnsäurespiegel im Blut stark ansteigt, was wiederum eine Verschlimmerung der Krankheit verursacht. Deshalb wird bei der Behandlung von Gicht mit Volksmedizin allen Patienten empfohlen, sich kalorienarm zu ernähren.

Volksrezepte

Ein altes russisches Rezept zur Behandlung von Gicht

Eine Salbe aus ungesalzener Butter hat mehr als eine Generation von Menschen vor Gichtanfällen bewahrt.

Zu seiner Herstellung schmilzt die Butter in einer Bratpfanne, bis der Schaum auftaucht, danach die gleiche Menge vorsichtig eingegossenen Alkohols. Sehr vorsichtig wird die Mischung gezündet und verbrannt, bis sie vollständig ausgebrannt ist. Dann wird das resultierende Produkt in einen Behälter überführt und in einem Kühlschrank aufbewahrt.

Wenden Sie dieses Medikament für Gicht an, sagt Volksmedizin während einer Periode der Exazerbation der Krankheit. Die Salbe muss an einer Stelle vor einer Wärmequelle( Kamin, Heizgerät oder Batterie) gerieben werden, bis der Schmerz vollständig gelindert ist.

Zwiebelsuppe

Drei Zwiebeln zusammen mit den Schalen werden mit einem Liter Wasser gegossen und bei mäßiger Hitze gekocht, bis die Zwiebel gekocht ist. Die resultierende Brühe wird filtriert und vor den Mahlzeiten in einem Glas 3 mal am Tag für zwei Wochen eingenommen. Eine erneute Behandlung ist notwendig, da Schmerzen auftreten.

Alkohollösung von Jod

Um dieses Produkt herzustellen, müssen Sie 5 Tabletten Aspirin mahlen und sie in 10 ml Jod auflösen. Absolut farblose Flüssigkeit sollte die betroffenen Gelenke vor dem Schlafengehen für eine lange Zeit abgewischt werden, danach tragen Sie warme Handschuhe an Händen oder Füßen.

Auch sehr nützliche Bäder mit der Zugabe von Jod. Um sie auf drei Liter warmes Wasser vorzubereiten, fügen Sie neun Tropfen Jod und drei Teelöffel Soda hinzu. Mit der regelmäßigen Anwendung solcher Verfahren werden Salzablagerungen in den Gelenken deutlich reduziert.

Kräuter für Gicht

Zur Behandlung von Gicht empfehlen traditionelle Heiler die Verwendung von Tinkturen und Abkochungen, die eine oder mehrere Heilpflanzen enthalten.

  • Sehr gut mit Gelenkschäden aus den Bädern der Chemiker Kamille helfen. Um dies zu tun, nehmen 10 Gramm Wasser 100 g getrocknete Blüten von Kamille und 200 Salze.
  • Bei regelmäßiger Anwendung der Nachfolge, die als Tee gebraut wird und heiß, Gicht lange Retreats trinken. Es sollte angemerkt werden, dass die Wende am nützlichsten ist, wenn sie sich im Prozess der Knospenbildung befindet.
  • Alkoholische Tinktur aus Blüten von gewöhnlichem Flieder. Zu ihrer Herstellung wird eine Halbliterdose mit Blumen gefüllt und mit 200 ml Alkohol gefüllt. Die Mischung wird für eine Woche an einem dunklen Ort mit gelegentlichem Schütteln infundiert. Bereit Tinktur wird empfohlen, 20-30 Tropfen vor dem Essen 3 mal am Tag zu nehmen.
  • Sehr nützlich für Gicht Blätter Preiselbeere( 2 Esslöffel pro Glas kochendem Wasser).Dieses Mittel sollte für 30 Minuten bestehen und 100 ml 3 mal täglich einnehmen.
  • Ein sehr nützliches Mittel bei der Behandlung von Gicht ist zu schmerzen. Sie bereitet auch die Infusion vor( drei Teelöffel für zwei Tassen kochendes Wasser).Das Mittel besteht aus zwei Stunden, danach wird es gefiltert und in einem halben Glas 4 mal am Tag vor dem Essen genommen.
  • Nadeln - auch ein bewährter Heiler. Kompressen aus Koniferenbrühe helfen sehr gut bei Gicht. Um es zu machen, müssen 500 gr frische Nadeln mit kochendem Wasser( 1 cm über dem Niveau der Nadeln) gegossen werden. Dieses Medikament absetzt für eine Stunde unter der Haube und dann in einem Wasserbad( in einem ruhigen Feuer) sogar 60 Minuten gekocht. Kompressen aus der resultierenden Abkochung werden über Nacht empfohlen. Die Behandlung

Knoblauch Knoblauchtinktur - es ist fast ein Allheilmittel, das viele Krankheiten heilt, einschließlich Gicht.

Zu seiner Herstellung 500 Gramm Knoblauch Maische wird einen Liter Alkohol( oder Wodka) gegossen, wonach der Behälter für 10 Tage in der Sonne ausgesetzt ist. Nach der Zeit notwendig, die resultierenden Belastung zu heilen und 20 nehmen - 40 Tropfen mit Fruchtsaft oder Milch täglich auf nüchternen Magen.

Kompressen aus Knoblauch - Essig Tinktur sind auch sehr hilfreich bei der Verringerung von Gelenkschmerzen. Um es zu machen, müssen Sie vorsichtig 3 Knoblauchzehen mahlen und ihnen 500 ml Tafelwein 9% Essig gießen. Gießen Sie die Mischung für 15 Tage ein, dann können Sie mit der Behandlung beginnen.

Aktivkohle Aktivkohle - Spar Gicht

Dieses Rezept viele Patienten für eine lange Zeit, um loszuwerden, alle schmerzhaften Manifestationen der Krankheit in den betroffenen Gelenken geholfen hat.muss das Arzneimittel Handvoll Tabletten in einer Kaffeemühle( outlet sollte etwa die Hälfte der Pulverbecher haben) zerdrückt vorzubereiten. Dann müssen Sie einen Esslöffel Leinsamen dazugeben.

Mischen Sie gründlich und fügen Sie Wasser hinzu, bis eine pastenartige Masse erhalten wird. Das fertige Produkt wird empfohlen, die betroffenen Gelenke in der Nacht zu schmieren, mit einem Lebensmittelfilm zu überziehen und gut aufzuwärmen. Viele Patienten bemerken, dass am Morgen eine signifikante Erleichterung eintritt.

Kalte Behandlung

Bei Gichtanfällen, wenn der Schmerz unerträglich wird, werden dazu beitragen, den Zustand der Eisbrei zu lindern. Es wird in eine Tüte gelegt und 10 Minuten lang auf das entzündete Gelenk aufgetragen.

Ist es möglich, Gicht zu heilen?

Gicht wählt in der Regel ein Opfer unter den Menschen, die einen hohen Lebensstandard und gutes Essen haben.

Aktive temperament Mann mittleres Alter in dem Genuss von mit einer gut bezahlten Position und liebend fröhlich Fest zu frönen - hier ein Porträt einer typischen Gicht Moderne. Zur gleichen Zeit, nach britischem Forscher E. Orval, Harnsäure - eine Substanz, die in ihrer Struktur sehr ähnlich ist Theobromin und Koffein, wie sie bekannt sind, die Fähigkeit zu besitzen, eine aktive geistige Aktivität zu stimulieren.

V. Efroimson - herausragende sowjetische Genetiker trug auch zur Entwicklung von arthritischen Theorie, durch die Beobachtung gestützt, Orval. Er hat durch eine einfache statistische Aufzählung bewiesen, dass Gicht oft talentierte Menschen betrifft( 5 - 10%), und unter den Genies erreicht diese Zahl fast 50%!Aus diesem Grund gilt Gicht noch immer als eine sehr mysteriöse Krankheit, von der keine rettende Medizin gefunden wurde, die die Krankheit ein für allemal besiegen kann.

Glücklicherweise ist diese Pathologie ist selten( es ist in nur 3 diagnostiziert wird - 5 Personen aus Tausenden).Es sollte bemerkt werden, dass bei Frauen diese Krankheit noch seltener ist.

Gicht ist eine chronische Krankheit, die durch Perioden von Exazerbationen und Remissionen gekennzeichnet ist. Aber wenn vollständig die Behandlung verlassen und lassen Sie die Krankheit ihren Lauf, Ernährung und Vernachlässigung alle notwendigen Empfehlungen für Gicht Angriffe werden häufiger und jedes Mal, immer intensiver.

Mit der Entwicklung des pathologischen Prozesses der Krankheit wird größere Gelenke beeinflussen, sowie die Nieren und die Harnwege, die Behinderung zu vervollständigen führen kann.

7 Kommentare
  • Valentina03.04.2014

    Gout mir vertraut, mit ihr seit mehreren Jahren zu kämpfen, die die Gelenke fir Öl zu reiben und zu einer Diät kleben. Die Tatsache, dass Sie alle schmerzhaften Manifestationen in betroffenen Gelenken mit Hilfe von Aktivkohle für lange Zeit nie hören können, werde ich definitiv versuchen!

  • edyardM24.04.2014

    Zur Behandlung und Vorbeugung von Gicht können Sie eine Pflanze wie Klette hinzufügen.

    In der Volksmedizin zur Behandlung von Gicht und anderen Krankheiten Tinkturen, Abkochungen der Blätter und Wurzeln, manchmal in Kombination mit Blättern Preiselbeeren verwenden. Dekokt von Blättern und Blütenständen des Bechers werden dem Bad hinzugefügt.

  • Mihail08.05.2014

    Drove meine Mutter für eine Vielzahl von Kliniken, sie eine riesige Menge an Drogen verschrieben. .. In Moskau traf sich mit der alten Dame, die vorgeschlagen wurde die Behandlung der Menschen von Gicht: ein Auskochen der Serie. Es stellt sich heraus, dass alles, was eine Person für die Behandlung braucht - in seiner Nähe wächst! Ich möchte auch hinzufügen, dass es bei der Behandlung dieser Krankheit sehr wichtig ist, sich nicht nur an die richtige Diät zu halten, sondern auch den Körper mit Kräutertees zu reinigen. Es ist nötig sich um unsere Hauptfilter, über pereni und die Nieren zu kümmern.

  • Natalya10.06.2014

    Wie geraten dann Kompressen in der Nacht von Urin, Wolle in frischem Urin tauchen und heften sich an den wunden Punkt, verstecken sich in Zellophan einwickeln und Hitze. .. eine Woche von Gicht, und keine Spur von. .. bedeutet das Gegenteil aber tatsächlich hilft

  • Svetlana24.06.2014

    Vor kurzem war ich davon überzeugt, dass die Volksmedizin den Menschen viel besser und ohne Konsequenzen hilft.

  • Tina29.07.2014

    Ich habe viele dieser Mittel bereits versucht worden, aber ohne Erfolg, aber immer noch, ich gebe nicht auf diese, werde ich immer noch versuchen.

  • Marina29.07.2014

    Mum vor kurzem oft akuter Gicht und schädliche Medikamente ständig empfangen und lange handeln. Ich hoffe, dass die Umschläge und die Ernährung der Menschen helfen werden. Wir werden versuchen, einige Produkte auszuschließen.

Neuen Kommentar schreiben

znak-zdorovya.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Diät für Gicht: wie man Nahrung organisiert und Menü wählt Gicht ist eine Krankheit gekennzeichnet durch gestörten Metabolismus. Mit ihm werden Salze der Harnsäure in den Gelenken abgelagert. ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Behandlung von Gichtanfällen Gout nach Hause, wie die Krankheit der Könige BC viele Jahrhunderte beschrieben. Von Gicht( Erkrankung des Muskel-Skelett-System) betrifft mehr als 5 Tausend Mens...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen Was ist Gicht? Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert ...

Weiterlesen