Larvosherm Mischung für Arthrose des Hüftgelenks

Die besten Übungen zur Arthrose des Hüftgelenks, die Regeln der Bewegungstherapie

Nach der traurigen Statistik der Coxarthrose( Arthrose des Hüftgelenks) leiden 3 bis 16% der Weltbevölkerung. Dies ist eine schwere degenerativ-dystrophische Pathologie des Bewegungsapparates, die durch einen progressiven Verlauf gekennzeichnet ist. Die obligatorische Komponente der Therapie ist die therapeutische Gymnastik - die einfachste und natürlichste Methode, Gelenkerkrankungen loszuwerden. Doch wie jede andere Methode der Behandlung, es sollte( und falsche Ausführung) unter ärztlicher Aufsicht, als falsch ausgewählte Übungen durchgeführt werden kann, die Krankheit verschlimmert.

Mädchen sind mit LPC beschäftigt

Aufgaben und Merkmale der Bewegungstherapie

Alle medizinischen Maßnahmen bei Patienten mit Coxarthrose zielen darauf ab, das Schmerzsyndrom zu reduzieren, Bänder und Muskeln zu stärken und die Zerstörung des Gelenkknorpels zu verlangsamen.

Regularität ist die wichtigste Bedingung der Bewegungstherapie. Die richtigen gymnastischen Übungen helfen, die Stabilität des Gelenks zu erhöhen sowie die Beugemuskeln und Oberschenkelstrecker zu dehnen und zu entspannen.

Bei der Behandlung werden dynamische( bewegliche) und isometrische( statische) Übungen verwendet, bei denen sich die Muskeln ohne Bewegung des Körpers selbst belasten. In diesem Fall sollte die Amplitude der Bewegungen im Hüftgelenk innerhalb der Grenzen der verbleibenden Beweglichkeit liegen( vor Beginn des Schmerzes).In zahlreichen Studien konnte gezeigt werden, dass selbst bei stark pathologischen Veränderungen der Gelenke bei Patienten mit gut trainierter Muskulatur kompensatorische( adaptive) Mechanismen entwickelt werden *.Aber für ihre Bildung ist langes systematisches Training erforderlich.

* Kompensationsmechanismen - Reflexreaktionen, die auf die Beseitigung oder Abschwächung der funktionellen Veränderungen des Körpers durch Umwelt, Krankheiten usw. abzielen.

Ein Patient, der an Arthrose des Hüftgelenks( TBC) leidet, wird solche Übungen der Bewegungstherapie empfohlen, die die Bänder und Muskeln stärken, aber das Gelenk nicht zwingen, sich flexibel zu biegen und zu biegen.

Regeln für die Durchführung von Gymnastik

  • Bei Arthrose der TBS sollte die dem Patienten empfohlene motorische Aktivität den Gelenkknorpel nicht beeinträchtigen.Übungen sollten auf einer täglichen Basis durchgeführt werden, das heißt, diese Notwendigkeit in eine nützliche Gewohnheit zu machen, die eine gute Durchblutung des Hüftgelenks und Mobilität gewährleisten helfen.
  • Therapeutische Gymnastik für Arthrose bietet die Wahl einer solchen Ausgangslage, die das Gelenk nicht belastet. Während der Sitzungen sollte die Zunahme der Belastung aufgrund einer Zunahme der Anzahl der Wiederholungen und der Gesamtzahl der Übungen auftreten.
  • Viele Patienten sind empfohlene Dosisgewichte. Dazu wird eine spezielle Manschette oder ein am Knöchel befestigter Tourniquet verwendet. Jede Übung mit Belastung sollte langsam durchgeführt werden, ohne die Amplitude der Bewegungen zu erweitern.
  • Atmung während des Trainings sollte beliebig sein.
  • Jede Übung wird beendet, indem Sie Ihre Hände hochheben( einatmen) und absenken( ausatmen).

Empfehlung. Es ist wünschenswert, Gymnastik mit Selbstmassage der Muskeln der Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur zu kombinieren. Um dies zu tun, können Sie spezielle Massagegeräte im freien Verkauf verwenden.

therapeutische Übungen für die Wirbelsäule

Die besten Übungen für Arthrose des Hüftgelenks

1. IP( Ausgangslage) - auf dem Boden, auf dem Bauch liegend. Hände entlang des Rumpfes, Beine gerade. Führen Sie langsames Heben mit einem geraden Bein 15 Grad vom Boden aus und halten Sie ihn 30-40 Sekunden lang in dieser Position. Dann werden die Beine gewechselt. Diese Übung darf nur einmal pro Bein( pro Training) durchgeführt werden. Alle Bewegungen sind auf die Anstrengung der Oberschenkel- und Gesäßmuskeln zurückzuführen.

Dann wird die gleiche Bewegung in einer dynamischen Version durchgeführt: die Knie, die am Knie gerade gerichtet sind, heben langsam und sanft abwechselnd an und halten für 1-2 Sekunden am oberen Punkt. Während der gesamten Übung sollten 10-12 Übungen durchgeführt werden.

2. IP - auf dem Bauch liegen, Hände entlang des Rumpfes. Das rechte Bein ist im rechten Winkel im Knie gebogen, das linke Bein ist gerade. Die Übung ist die gleiche wie die vorherige. In der statischen Version - einmal mit jedem Bein, in einem dynamischen - 10-12 Mal. Dann werden die Beine gewechselt.

3. IP - liegt auf dem Bauch, auf dem Boden. Die Beine sind begradigt, die Hände sind entlang des Rumpfes gespannt. Sehr langsam gerades Bein heben vom Boden bis 15 ° Winkel nach oben, halten sie in der Schwebe, und dann langsam verdünnt und zusammengebracht,( 8-10 mal).

Diese Übung wird nicht für Patienten mit Bluthochdruck sowie für Personen nach 40 Jahren empfohlen.

4. IP - liegend auf seiner rechten Seite mit einem gebeugten Knie, rechter Fuß, linker gerade. Etwa 30 Sekunden nach links Fuß muss auf dem Gewicht( 45 °) gehalten werden, und dann, nach einer kurzen Pause, rollen auf dem rechten Seite und führen die gleiche Bewegung mit dem rechten Fuß.

5. IP - mit ausgestreckten Beinen auf dem Boden sitzend. Ohne die Knie zu beugen, musst du dich nach vorne lehnen und versuchen, deine Hände mit deinen Füßen oder Zehen zu schließen. Wenn Sie den Körper nach vorne ziehen, müssen Sie für ein paar Minuten in dieser Position bleiben. Mach nicht mehr als einmal am Tag.

Wenn diese Übung regelmäßig für ein paar Monate - die Muskeln des Rückens und der Hüften strecken, und der Neigungswinkel verdoppelt werden. Dadurch verbessert sich die Blutzufuhr zu den Beinen, der Muskelspasmus im Oberschenkel und im unteren Rückenbereich verschwindet.

Physiotherapie-Praxis bei der Behandlung von Osteoarthritis AHTS verwendet viele ähnliche Übungen, aber sie sollten individuell Physiologe ausüben ernannt. Dies berücksichtigt das Stadium des pathologischen Prozesses sowie die individuellen Eigenschaften des Patienten.

Welche Übungen sind verboten?

Alle Bewegungen, einen stechenden Schmerz verursachen, wird der Patient absolut kontra( übrigens können die Schmerzen an den falschen Übungen auftreten).

Mit Arthrose des Hüftgelenks ist verboten:

  • Hocke,
  • «drehen Sie das Rad»,
  • viel laufen,
  • aktive Beugung durchführen und Erweiterung des Hüftgelenks, erreichen
  • Ruck oder zwingen die Gelenke der Patienten.

Gegen für Beschäftigung LFK

  • Hypertonie.
  • Schwere kardiovaskuläre Erkrankungen und Bluterkrankungen.
  • Herniation der weißen Linie des Abdomens und der Leistenhernie.
  • Akute Formen von Erkrankungen der inneren Organe.
  • Erhöhte Körpertemperatur.
  • Kritische Tage für Frauen.
  • Die Rehabilitationszeit nach kavitären Operationen.
  • Zeitraum der Exazerbation der Arthrose des Hüftgelenks.

Fazit Um zu seinen früheren einfachen Bewegungen zurückzukehren - müssen den Willen und die Ausdauer. Bevor Sie beginnen, müssen Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren und herausfinden, ob Sie Kontraindikationen für die Ausübung haben. Und vor allem - machen Sie sich sehr sorgfältig mit den Regeln der Leistung und den Eigenschaften des empfohlenen Gymnastikkomplexes vertraut.

SustavZdorov.ru

Die behandelten arthritischen Hüftschmerz während Osteoarthritis

Schmerzen mit Arthrose des Hüftgelenks

Hüfte

wichtigsten Symptome von Osteoarthritis der Hüfte

main „Glocke“ bei Auftreten irgendeiner Krankheit Schmerzen - Schmerzen oder scharf, je nach Stadium der Erkrankung.

Das erste Stadium der Arthrose umfasst Schmerzen in der Leistengegend mit Gelenküberlastung. Dies kann eine sportliche Aktivität oder nur ein langer Spaziergang sein. Typischerweise ist der Schmerz scharf, aber stirbt in dem gemeinsamen Ruhezustand nach unten, geht es um oft keine Sorgen. Wenn Schmerz und in der Nacht ist, wird in der Natur weh, nicht frei geben, seine Hüften bewegen, die unteren Rücken oder auf das ganze Bein erstrecken, wobei die gemeinsame Arbeit der Knirschen zu hören ist, ist es die zweite Stufe der Krankheit.

Im schlimmsten Fall, die dritte Stufe, gibt es nicht nur Schmerzen, sondern auch die Länge des erkrankten Beines verkürzt wird, gibt es keine Möglichkeit, frei, oder die gleiche Person kann überhaupt ohne Rollstuhl nicht zu bewegen. Auch sollte das Auftreten von Schwellungen in den Gelenken alarmiert werden.

Ursachen der Krankheit, Risikozone

Arthrose der Gelenke wird nicht vererbt. Ein Kind kann jedoch von den Eltern eine mangelnde Entwicklung von Knorpelgewebe, eine abnormale Struktur des Skeletts usw. erben, die später zu der Krankheit führen kann. In der Regel ist die blaue nicht auf, so dass das Auftreten eines solchen schweren Krankheit sollten die Gründe sein:

Angeborene Anomalie - Dislokation des Hüftgelenks

Angeborene Fehlbildungen - eine dislozierte Hüfte

  • angeborene Dysplasie, Hüftluxation;
  • Mangel an ausreichendem Blutfluss zum Hüftgelenk, mit anderen Worten, Perthes-Krankheit;
  • alle möglichen Hüftverletzungen;
  • infektiöse, entzündliche Prozesse im Körper;
  • Probleme des Hormontyps;
  • intensive körperliche Aktivität;
  • ist übergewichtig;
  • hohes Alter;
  • eine lange Zeit in einem stressigen Zustand zu finden.

Aus diesen Gründen kann der Schluss gezogen werden, dass die Entwicklung der Gefahr von Krankheiten der Hüftgelenke sind die Menschen mit angeborenen Anomalien. Aber wenn rechtzeitig die gleiche Dysplasie zu diagnostizieren, um die Behandlung durchzuführen, sind die Risiken deutlich reduziert. Frauen in der Menopause können auch Opfer dieser Krankheit werden. Der Grund dafür ist, dass der Körper eine Periode von Hormonstörungen und Stoffwechselstörungen erlebt. Aus dem gleichen Grund fallen Männer im Alter in die Risikozone.

Bei Athleten, die Gelenke übermäßigen Belastungen aussetzen, kann es zu einer Knorpelauslöschung kommen, die zu Osteoporose führt. Das gleiche Problem tritt auch bei Menschen mit Übergewicht auf, nur das Gewicht des Körpers, anstatt körperliche Übungen, belastet die Gelenke.

Der unerwartetste Grund sind die Folgen einer belastenden Situation für die Funktion von Gelenken. Aber das ist verständlich: wegen der Verengung der Kapillaren, beeinträchtigter Durchblutung, zusätzlich wird ein Mangel an Hyaluronsäure freigesetzt, welche die Hauptkomponente der Flüssigkeit im Gelenk ist. Die gleichen Probleme werden durch den Missbrauch alkoholischer Getränke verursacht.

Anatomische Abschweifung

Natürlich ist der Patient nicht notwendig zu wissen, wie es seine schmerzenden Gelenke sieht, was am wichtigsten ist, dass der Arzt in der Lage war, in seinem Kopf Krankheit und ihr Stadium zu erkennen. Auf der anderen Seite ist es besser, den Feind persönlich zu kennen, also kehren wir zur Anatomie zurück und betrachten die Struktur des Hüftgelenks.

Die Struktur und das Aussehen eines gesunden Hüftgelenkes und von Arthrose betroffen

Struktur und Aussehen von gesunden und kranken Hüftgelenksarthrose

Wie Sie sehen können, sind die wichtigsten Komponenten sind:

  • Femur;
  • sein kugelförmiger Kopf;
  • iliak;
  • artikulärer hyaliner Knorpel;
  • faserige Kapsel;
  • Synovium;
  • synoviale Gelenkflüssigkeit.

Zum Vergleich das Erscheinungsbild eines Gelenkes, das von einer Coxarthrose betroffen ist, bei der die Zerstörung des Gelenkknorpels beobachtet werden kann. Dies kann degenerative Prozesse in anderen Teilen des Gelenks verursachen. Zum Beispiel, die Löschung des Knorpels, kann zur Niederlage des Beckenknochens führen, der es mit Nahrung versorgt, der Knochen verformt sich. Weil Arthrose oft Osteoarthritis genannt wird, d.h. Arthrose der Knochen.

Diagnose von

Vor allem, wenn Sie die oben genannten Symptome haben, sollten Sie einen Orthopäden konsultieren. Der Arzt wird ausführlich über das Vorhandensein von erblichen und chronischen Krankheiten, mögliche Verletzungen, die Dauer des Schmerzes und ihren Charakter fragen. Bevor Sie eine Diagnose stellen, müssen Sie eine Röntgenaufnahme machen.

Röntgen mit Arthrose des Hüftgelenks

Röntgen mit Osteoarthritis der Hüfte

Die Bilder deutlich Gelenkraumverengung beobachtet, auf deren Grundlage die argumentiert werden kann, dass diese Arthrose ist. Weiter muss man noch einige Überprüfungen bestehen oder stattfinden: US, die klinische Analyse des Blutes, sowie biochemisch, MRT.Arthroskopie kann auch erforderlich sein - die Einführung eines Arthroskopes in das Gelenk durch chirurgischen Eingriff.

Arthroskopie

Arthroskopie

Merkmale Behandlung

als behandeln Arzt Hüftarthrose auf der Grundlage der Ergebnisse der Analysen und Diagnose entscheiden. Typischerweise besteht es aus einem Komplex von Medikamenten, Gymnastik und therapeutischer Massage, Manipulation, in schweren Fällen - nur durch den Betrieb. Auch in Gegenwart von Begleiterkrankungen entzündlicher und infektiöser Art ist ihre parallele Eliminierung notwendig. Für Menschen mit Übergewicht wird der Arzt empfehlen, sich an das richtige Ernährungssystem zu halten, um das Gelenk zu entlasten.

Richtige Ernährung hilft, überschüssiges Gewicht zu verlieren

Die richtige Ernährung wird dazu beitragen, Übergewicht loszuwerden

erste Schritt bei der Behandlung von Verordner Schmerzen in den Gelenken zu beseitigen. Oft sind dies nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel, einschließlich Diclofenac, Butadion und dergleichen. Es sollte daran erinnert werden, dass diese Medikamente nur Schmerzen reduzieren, aber nicht die Ursache ihres Auftretens behandeln. Darüber hinaus gibt es eine beeindruckende Liste von Kontraindikationen für die Verwendung. Daher sind selektive entzündungshemmende Medikamente bei der Behandlung von Arthrose beliebt.

Der nächste Punkt auf der Medikamentenliste sind die Hondoprotektoren. Sie enthalten Chondroitin und Glucosamin wiederherstellen Knorpel zu helfen, die Verbesserung der Produktion von Knorpel Flüssigkeit. Die Wirkung von Medikamenten ist nicht einmalig, sondern nach mehreren Medikamentenverläufen. Die effektivste sie sind in der ersten Phase der Entwicklung von Osteoarthritis, während der dritte ist der Knorpel wiederherzustellen kann nur durch bedienbar sein.

Auch im Komplex von Medikamenten gehören oft Muskelrelaxantien. Diese Medikamente zielen darauf ab, den Muskeltonus zu reduzieren, der oft mit Arthrose einhergeht. Allerdings sollten diese Medikamente nicht getrennt von hondoprotektorov und manueller Therapie als Muskelrelaxation genommen werden, kann zur raschen Zerstörung des Knorpels führen. Es stammt aus der Tatsache, dass die Muskeln Unterstützung der Hüftgelenkskopf gequetscht, aber zugleich die notwendige Blutfluss behindern.

zur Verbesserung der Blutzirkulation und Endorphin Erwärmung Salbe Typ für Menovazin ernannt. Ie. Salbe selbst ist kein Allheilmittel für Osteoarthritis, aber in Kombination mit anderen Medikamenten hilft mit der Krankheit fertig zu werden. Die traditionelle Medizin schlägt vor, die Salbe durch Tinkturen aus Heilkräutern - Löwenzahn, Klette - zu ersetzen.

Mit wenigen Ausnahmen kann zur Injektion von Kortikosteroiden direkt in das Gelenk zugeordnet werden, aber häufiger sind sie in dem gelenknahen Bereich durchgeführt. Dies liegt an der Tatsache, dass sich die Gelenkarthrose deutlich verengt und die Wahrscheinlichkeit eines exakten Treffers minimal ist. Obwohl solche Injektionen sind sehr effektiv bei der Beseitigung von starken Schmerzen.

Wie bereits erwähnt, sollte eine medikamentöse Behandlung zusammen mit einer manuellen Therapie durchgeführt werden. Solche Methoden werden verwendet - Mobilisierung und Manipulation. Bei der Mobilisierung der Ärzte führen Sie das Verfahren Niedrigenergie-Joint-Erweiterung, die Muskelkrämpfe und teilweise Wiederherstellung der gemeinsamen Bewegung hilft zu beseitigen. Solche Verfahren sollten im Laufe des Jahres durch Kurse durchgeführt werden. Manipulation ist eine einmalige scharfe Freigabe des Gelenkes, die am effektivsten im Anfangsstadium der Arthrose ist.

Der Patient fühlt sich sofort erleichtert und reduziert Schmerzen. Es ist notwendig, manuelle Therapie mit einer therapeutischen Massage zu kombinieren. Wie im Falle der Anwendung von wärmenden Salben, Massage kann das Problem nicht von allein lösen, aber es ist ein guter Helfer. Mit der rechten Oberschenkelmassage verbessert sich die Durchblutung, das Gelenk erhält nützliche Stoffe zum Knorpel.

Es lohnt sich, die Gegenanzeigen für Massage Aufmerksamkeit: Blut und Gefäßkrankheiten, Entzündungen der Gelenke, Hauterkrankung an der Stelle Massage, kritischen Tagen bei Frauen und Blutungsneigung. Wird die gleiche positive Wirkung auf die Blutzirkulation und Blutegelbehandlung, die auch nur in Abwesenheit von Kontra gilt.

Ein wichtiger Punkt in der Behandlung von Arthrose ist therapeutische Gymnastik.

Therapeutische Gymnastik mit Arthrose der Hüftgelenke

Physiotherapie bei Arthrose der Hüftgelenke

alle Bemühungen der Ärzte bei der gemeinsamen Erholung wird nicht ausreichend sein, wenn der Patient nicht einen Komplex von Sportübungen durchführen Motorik des Gelenks wiederherzustellen, die Muskeln und Bänder zu stärken. Sie sollten nicht alle bekannten Übungen gedankenlos tun, viele von ihnen können den Genesungsprozess beeinträchtigen.

verboten längeres Gehen und Joggen, Kniebeugen und andere Übungen, die auf aktiver Streckung und Beugung konzentrieren, vor allem durch den Schmerz. Sie können nur einen kompetent abgestimmten Arzt- oder Coach-Komplex verwenden. Die Hauptnuance aller Übungen ist die Amplitude ihrer Implementierung. Es soll nicht eine Situation, in der es schmerzhafte Empfindungen, dagegen überschreiten, wenig um diesen Zustand zu erreichen.

Video - Wie Arthrose des Hüftgelenks

med-shkola.ru

Osteoarthritis des Hüftgelenks zu behandeln: Behandlung, Symptome |ABC Health

Osteoarthritis des Hüftgelenks - eine progressive dystrophischen-degenerative Krankheit. Meistens entwickelt sich im Alter, im Falle von auslösenden Faktoren - infektiöse, nicht-entzündliche Gelenkerkrankung, Verletzungen, genetische Veranlagung, Krümmung der Wirbelsäule.

Coxarthrose - ein anderer Name für Hüft-Arthrose ist die Behandlung sehr schwierig, lang, zunächst konservativ, dann Chirurgie. Die wichtigsten Symptome sind Schmerzen, Bewegungseinschränkung, in späteren Stadien eine Verkürzung der Patientenzweig Atrophie der Oberschenkelmuskulatur ist.

Ursachen der Arthrose der Hüfte

Die Krankheit wird durch Vererbung nicht übertragen wird, sondern so zu provozieren ihre Entwicklung vor allem als Schwäche von Knorpelgewebe und verschiedene Stoffwechselstörungen, genetische Merkmale des Skelettstruktur - von den Eltern auf die Kinder übertragen werden können. Daher steigt das Risiko für Gelenkarthrose bei der Anwesenheit dieser Krankheit in den nächsten Angehörigen.

Allerdings sind die Hauptursachen für Hüft-Arthrose in Zusammenhang stehend angesehen seiner Entwicklung der Krankheit:

  • Perthes Krankheit - eine Verletzung der Blutzufuhr und Ernährung des Hüftkopfes und die ganze Gelenk, entwickelt sich in der Kindheit, oft in
  • Jungen Angeborene Hüftluxation, Hüftdysplasie
  • Verletzungen - HalsfrakturHüftluxationen,
  • Beckenfrakturen des Hüftkopfnekrosen
  • entzündliche, infektiöse Prozesse - rheumatoide Arthritis, eitrige Arthritis, Tuberkulose der Hüfte( Lesen Sie die Ursache der Schmerzen im Hüftgelenk)

Da die Krankheit langsam entwickelt, kann sie entweder unilateral oder bilateral sein. Faktoren, die zu Arthrose beitragen: -( s. Die Symptome von Osteoarthritis des Knies)

  • Vorhandensein von Begleiterkrankungen der Wirbelsäule Skoliose, Kyphose, Osteochondrose usw., Plattfüße, Arthritis des Knies. .
  • Hormonelle Veränderungen im Körper, Durchblutungsstörungen
  • übermäßige Belastung der Gelenke - Sport, harte körperliche Arbeit, Übergewicht
  • sesshaften Lebensweise kombiniert mit Fettleibigkeit
  • Alter - bei älteren und senilen Alter das Risiko Arthrose steigt signifikant

wichtigsten Diagnoseverfahren zu entwickeln sind MRT undCT, Radiographie. MRT-Daten geben ein genaueres Bild über den Zustand der Weichgewebe, CT und Pathologie von Knochengewebe, berücksichtigt auch die klinischen Anzeichen und Symptome von Arthrose der Hüfte. Es ist wichtig, nicht nur das Vorhandensein der Krankheit zu bestimmen, sondern auch den Grad der Arthrose und ihre Ursachen.

Wenn zum Beispiel die Fotografien Änderungen am proximalen Femur beziehen, ist es eine Folge von Morbus Perthes erhöht sich, wenn der Hals-Wellenwinkel und sichtbar der Hüftpfanne Abflachung - Hüftdysplasie ist. Sie können auch über Verletzungen von Röntgenaufnahmen erfahren.

In den letzten Jahren hat sich die TB Situation im Land ist eine Epidemie Skala, und die wachsende Zahl und extrapulmonalen Manifestationen, wie die Hüftknochen Tuberkulose. Diagnose dieser heimtückischen Krankheit ist sehr schwierig und manchmal Ausbruch der Krankheit ist Zeichen gelöscht, wie andere Erkrankungen des Bewegungsapparates erscheinen. Es wird angenommen, dass die Symptome und Anzeichen von Tuberkulose des Gelenkes werden immer schnell voran, schnell, aber es gibt Fälle, in denen der tuberkulösen Prozess dauert Jahre, und die ersten Diagnosefunktionen auf CT und MRT nicht immer als Symptom einer Tuberkulose definiert ist, wie in den Bildern bereits in fortgeschrittenen Fällen gesehen, schwerStadien der Gelenkzerstörung.

Lage im Land wird durch die Tatsache getrübt, dass Spezialisten in extrapulmonalen Manifestationen von Tuberkulose spezialisiert ist nicht genug, und X-ray nicht immer 100% Ausschluss tuberkulöse Natur des Entzündungsprozesses geben und die Person kann sich über die Jahre leiden und nicht auf die Krankheit behandelt werden, da sonst Tuberkulose erfordert, spezifischeBehandlung und je früher desto besser.

Wenn Knochengelenktuberkulose braucht absolute Ruhe, absolut nicht das Warm-up-Verfahren verwenden kann, Erwärmen die Creme, keine Physiotherapie, sowie Gymnastik und Massage, Manuelle Therapie( für spinale Läsionen) streng kontraindiziert ist.

Daher bei Arthrose, der Behandlung mit diesen therapeutischen Mitteln plötzlich einen starken Rückgang, entzündliche Veränderungen im Blutbild( Leukozytose, erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit) zu erzeugen, das Fortschreiten des Prozesses der Gelenkzerstörung - erfordert eine Revision der Diagnose zugunsten von tuberkulösem Prozess, auch in Abwesenheit von röntgenologischen Nachweis der Tuberkulose.

Symptome 1 2 3 Grad der Arthrose der Hüfte

Die wichtigsten Symptome der Arthrose der Hüftgelenke sind die folgenden:

  • wichtigsten und konstant ist die starke, ständige Schmerzen in der Leiste, in der Hüfte, das Knie, manchmal Schmerzen im Bein ausstrahlen, in der Leiste
  • Steifheit, Beschränkung des Gelenkschenkel in Richtung
  • in schweren Fällen von Lahmheit, Gangstörung betroffen Mobilität
  • Grenze Ablenkung, um die Beine zu verkürzen, Atrophie der Oberschenkelmuskulatur

1 Grad von Arthrose der Hüfte susTava:

In diesem Stadium der Krankheit eine Person Schmerzen nur während und nach körperlicher Aktivität, von einem langen Lauf oder zu Fuß erlebt, gibt der Schmerz meist selbst Gelenkschmerzen selten bis zur Hüfte oder Knie. Auch bei diesem Schritt in normaler menschlicher, Lahmheit wird nicht beobachtet, die Oberschenkelmuskeln sind nicht verkümmert. Bei der Diagnose der Fotografien sind knöcherne Auswüchse, die sich um den inneren und äußeren Rand der Hüftgelenkspfanne angeordnet sind, und andere pathologische Störungen in dem Hals und der Femurkopf nicht beachtet werden.

Grade 2 Arthrose:

Mit Arthrose von 2 Grad des Hüftgelenks, werden die Symptome signifikant, und der Schmerz ist konstanter und intensiver worden, und in Ruhe und in Bewegung ist, wird in der Leiste gegeben und Oberschenkel, mit einer Belastung des Patienten bereits Hinken. Außerdem gibt es die Hüftabduktion Einschränkung, wobei der Umfang der Hüfte Bewegungen reduziert. Die Bilder verengenden Spalt wird die Hälfte von der Norm sind knöcherne Auswüchse an dem äußeren und an der inneren Kante gefunden, der Oberschenkelknochenkopf zu steigen beginnt, zu verformen und bewegt, sind ihre Kanten gezackt.

3 Grad der Arthrose der Hüfte:

In diesem Stadium der Krankheit Schmerzen sind quälender permanent, Tag und Nacht, wird der Patient schwer unabhängig zu bewegen, so einen Stock oder Krücken verwenden, um die Menge an Bewegung des Gelenks ist stark eingeschränkt, verkümmert Wadenmuskeln, Oberschenkel und Gesäß.Es tritt eine Verkürzung der Beine und die Person gezwungen ist, den Körper zu kippen, während sie in der Richtung der wunden Füße gehen. Aus der Verlagerung des Schwerpunkts erhöht sich die Belastung der beschädigten Verbindung. Auf Röntgenaufnahmen zeigten mehrere Knochenwucherungen, die Hüftkopf erweitert und verjüngt sich deutlich den gemeinsamen Raum.

Wie Arthrose der Hüfte zu behandeln?

Chirurgie zu vermeiden, ist es wichtig, sofort die richtige Diagnose zu stellen, Arthritis von anderen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems zu unterscheiden -. Hip Tuberkulose, reaktive Arthritis, Trochanter Bursitis, usw. Bei 1 und 2 Grad der Arthrose Behandlung umfassend durchgeführt werden sollte, konservativ, notwendige Medikamentedurch manuelle Therapie, Heilmassage, Heilgymnastik, aber nur unter der Aufsicht einer qualifizierten Fußpflegerin. Die Kombination aller therapeutischen Maßnahmen sollten mehrere Probleme lösen:

Schmerz

reduzierenAus diesem

heute gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen NSAIDs - nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die, obwohl sie Schmerzen lindern, aber nicht das Fortschreiten der Krankheit beeinflussen, können sie die Zerstörung von Knorpel nicht stoppen. Sie haben eine Reihe von schweren Nebenwirkungen, langfristige Nutzung von denen auch nicht akzeptabel ist, und aus dem Grunde, dass diese Mittel beeinflussen die Synthese von Proteoglykanen, beitragen Austrocknung des Knorpels, die nur den Zustand verschlimmert. Natürlich zu ertragen Schmerz ist nicht akzeptabel, aber auch mit Vorsicht Analgetika zu verwenden, unter ärztlicher Aufsicht, nur in Zeiten der Verschlimmerung der Krankheit.

von NSAIDs sind: Celebrex, Arcoxia, Teksamen, Nise, nimulid, Niemiec, Bonifen, Movalis, Meloxicam Artrozan, Ketanov, Ketorolac, Ketarol, Artrozilen, Ketonal, Bystrumkaps, Flexo-, Burana, Ibuprofen, Faspik, Nurofen, Voltaren, Diclofenac,ortofen, Diklak.(Siehe. Die vollständige Liste der Nebenwirkungen und Gegenanzeigen von NSAIDs in diesen Artikel Schüsse Rückenschmerzen).

Solche topischen Mittel zur Behandlung von Arthrose zu verformen als Salbe Erwärmung nicht therapeutische Wirkung Drogen ausgesprochen, aber die Schmerzen lindern, indem sie als Ablenkung wirkt, und teilweise Muskelkrämpfe lindern, solche Mittel umfassen - Gevkamen, Espoli, Menovazin, Nikofleks Creme.

bietet eine bessere Ernährung für Knorpel und Blutzirkulation

chondroprotectors aktiviert wie Glucosamin und Chondroitinsulfat sind wichtige Medikamente, in der Lage, den Zustand des Knorpels zu verbessern, aber nur in den frühen Stadien der Erkrankung. Ausführliche Beschreibung dieser Medikamente in Tabletten, Injektionen, Cremes, mit den durchschnittlichen Preisen und Raten der Behandlung in Artikeln Arthrose des Kniegelenks. Zur Verbesserung der Durchblutung, verringern wird, um den Krampf der kleinen Gefäße in der Regel empfohlen, Vasodilatatoren - Stugeron( 100 Rubel), Cinnarizine( 20 Rubel), Agapurin( 150-200 Rubel), Trental( 160 -1000 Rubel) Vazonid Retard( 300 Rubel), Pentoxifyllin( 60 Rubel), Xanthinal Nicotinat( 170-200 Rubel).

nur unter strenger Indikationsstellung werden Muskelrelaxantien verabreicht - die Mittel, Muskelentspannung, wie Tizanidin zu erleichtern - Sirdalud, Tizalud, Tizanil und Tolperison - Mydocalm. Ihre Verwendung kann auch eine positive dejsvie haben und negative, Muskelentspannung auf der einen Seite ist es Schmerz reduziert, verbessert die Blutzirkulation, aber auf der anderen Seite von Spasmen und Muskelspannung - es ist eine Schutzreaktion des Körpers und Entfernen kann sie nur die Zerstörung von Gelenkgewebe beschleunigen.

Joint Injektionen

Diese Verfahren sollten mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, vor allem, wenn hormonelle Methoden - Kenologa, metipred, Hydrocortison. Hormonelle Medikamente lindern Schmerzen und Entzündungen, aber eine ausgeprägte immunsuppressive Wirkung, erfordern einen kurzen Kurs mit schrittweisen Rückzug und ihre Verwendung ist nicht immer gerechtfertigt. Weitere geeignete Injektionen in den Oberschenkel hondroprotektorami auszuführen - Target T hondrolon, 2-3 mal 5-15 Verfahren Alflutop pro Jahr. Auch intraartikuläre Injektionen von Hyaluronsäure gezeigt - Austen Fermatron, Synvisc, Giastat, ein künstliches Schmiermittel für Gelenke.

Physiotherapie

ärztliches Gutachten über die Wirksamkeit dieser Verfahren ist in Befürworter und Gegner geteilt, manche halten sie von nur gerechtfertigt, wenn die andere sinnlos. Vielleicht lazerolechenie, magnetische Lasertherapie und macht es Sinn, in Hüft-Arthrose, andere Verfahren, viele Ärzte nicht findet es notwendig, für die Behandlung dieser Krankheit, weil das Hüftgelenk eine gemeinsame tiefliegenden ist, und viele dieser Verfahren sind einfach nicht in der Lage, die Ziele zu erreichen, und sind eine Verschwendung von Zeit, Mühe undmöglicherweise bedeutet für den Patienten.

Professionelle Massage, Hüftextension( Hardware Traktion), Manuelle Therapie, Physiotherapie

All diese therapeutischen Maßnahmen sind sehr nützlich bei der Behandlung der Krankheit, sie helfen, die Muskeln um das Gelenk zu stärken, ihre Mobilität zu erhöhen und mit dem richtigen Kombination mit Medikamenten helfen können, erhöhenund der Abstand von dem Kopf zu dem Hohlraum verringern Druck auf dem Hüftkopf. Dies gilt insbesondere für physikalische Therapie, ohne ihre kompetente Auswahl und regelmäßige Durchführung von Exazerbationen ist unmöglich, eine wirkliche Verbesserung in den Zustand des Patienten zu erreichen.

Wenn der Patient übergewichtig ist, dann, natürlich kann die Diät helfen, die Last auf dem betroffenen Gelenk zu reduzieren, aber unabhängig von therapeutischem Effekt hat. Außerdem empfehlen Ärzte, je nach Grad der Störung der Gelenkfunktion Stöcke oder Krücken zu verwenden.

In Arthrose Grad 3 Ärzte bestehen immer auf ein rasches Eingreifen als Wiederherstellung der zerstörten Gelenk nur mit Hilfe seiner Ersetzung durch eine Endoprothese ist. Nach der Aussage bipolaren Prothese verwendet, die und Kopf und Depression oder unipolar ersetzt, die ohne die Hüftpfanne nur den Hüftkopf ändert.

Solche Operationen für heute werden ziemlich oft, nur nach der sorgfältigen Untersuchung, in der geplanten Weise unter Vollnarkose durchgeführt. Sie bieten eine vollständige Wiederherstellung der Hüftfunktion mit der kompetenten und gründlichen Durchführung aller postoperativen Aktivitäten - antimikrobielle Antibiotika-Therapie und Rehabilitation für etwa sechs Monate. Solche Prothesen für das Hüftgelenk dienen bis zu 20 Jahren, danach ist es erforderlich, sie zu ersetzen.

zdravotvet.ru

als die gemeinsamen heilt

Southern Belle

Blockade

George Churin

Hüfte Osteoarthritis betrifft in der Regel nur ein Gelenk tazabedronoy. Schmerzen in der Leistengegend und am Gesäß, nach vorne oder seitlich am Oberschenkel - das sind die ersten Symptome einer Arthrose des Hüftgelenks.
Normalerweise entwickelt sich Arthrose nach 40 Jahren auf die gleiche Weise wie bei Männern und bei Frauen. Schmerzen in der Arthrose sind vergleichbar mit Schmerzen in Zwischenwirbelhernien. Der einzige Unterschied ist, dass der Hernienschmerz auf das Bein unterhalb des Knies "fallen" kann, bis zum Fuß.Bei der initialen Arthrose des Hüftgelenkes kann der Schmerz unbedeutend sein, begleitet von einer leichten Lahmheit, Klicks im Gelenk. Das ist die Gefahr - der Patient konsultiert keinen Arzt, weil er denkt, dass der Schmerz selbst vorübergehen wird, aber inzwischen schreitet die Krankheit voran. Nach und nach, mit dem Fortschreiten der Krankheit, kann Schmerz zu dem Glied der Fußbeweglichkeit hinzugefügt werden - es wird schwierig sein, einen großen Schritt zu machen, um Ihre Beine auseinander zu spreizen. In diesem Fall beginnt die Krankheit und als Folge wird eine langfristige und teure Behandlung erforderlich sein.
In diesem Artikel möchte ich Ihnen über Methoden der Arthrose behandeln, die parallel zur traditionellen Medizin sind. Sehr gute Wirkung hat Phytotherapie. Die Menschen, die in Privathäusern leben, kennen sicher solches Gras wie der gemeine Bienenstock - es wächst in großen Mengen in den Küchengärten. Es ist nützlich, daraus Tee zu machen. Fügen Sie einfach eine Handvoll dieses Krauts zur Teekanne hinzu, es wird keinen Schaden davon geben, und der Nutzen ist sehr groß.
Auch die Behandlung mit Giersch ist nützlich, mit Gras Viola tricolor zu kombinieren, es als Tee brauen oder als Tinktur genommen.
Wickeln Sie die kranken Gelenke nachts mit frischen Klettenblättern. Klettenwurzel kann in Form von Infusion oder Pulver verwendet werden. Gutes Pulver hilft in einer Mischung mit Honig 1: 1, aber die Klettenwurzel in frischer Form oder der Saft daraus haben die höchste Wirksamkeit. Wenn
Verformen Arthrose
Accept in trockenen Pulverform aus der Rinde der Espe oder Weide 0,5 Teelöffel 3 mal täglich mit warmem Wasser. Accept
Mischung aus Honig und Pulver von Klette Wurzeln in einem Verhältnis von 1: 1 bis 1 EL 3-5 mal pro Tag.
Bestehen Sie 7 Tage in einem Glas Wodka, ein Glas gehackte Klettenwurzel. Nehmen Sie 1 EL 3 mal am Tag.
Nehmen Sie 2 Esslöffel Kräutermischung aus dreifarbigen Veilchen und quirlen Sie sie und gießen Sie sie mit zwei Tassen kochendem Wasser. Bestehen Sie 1-2 Stunden, nehmen Sie alles an einem Tag in drei Schritten.
In einem Glas Wasser 1 EL zerdrückten Kirschsamen und seinen Stiel für 20 Minuten kochen. Trinken Sie 3 Esslöffel 3 mal am Tag.
Gießen Sie kochendes Wasser auf die Melisse im Verhältnis 1:10.Trinken Sie 1 EL 3 - 4 mal am Tag.

Welche Art von Injektion hilft bei Arthrose des Hüftgelenks?

Kleinkind

1. Nicht-steroidale Antirheumatika( indometotsin, Piroxicam, Ketoprofen, Brufen, Diclofenac usw.) gezeigt, in der Zeit "reaktive Arthritis."
Vorteile: Sehr gut, die Schmerzen in den Gelenken beseitigen aufgrund der starken entzündungshemmende Wirkung, reduziert die Schwellung und Entzündung selbst.
Nachteile: Mit langfristigem Einsatz von Medikamenten dieser Gruppe hemmen die natürliche Fähigkeit, den Gelenkknorpel wieder herzustellen, und die Nebenwirkungen haben oft einen negativen Einfluss auf die verschiedenen inneren Organen.
Die Ausgabe wurde gefunden. Speziell für den Langzeitgebrauch wurde das entzündungshemmende Medikament Mohvalis entwickelt. Seine Wirkung ist "weicher" und es gibt weniger Nebenwirkungen bei längerem Gebrauch. Viele Ärzte empfehlen, sie Movalis, wenn es langfristige Exposition gegenüber dem entzündeten Gelenke kommt zu Schmerzen zu lindern.
Wichtig: eine Reihe von verschiedenen entzündungshemmende Medikamente nicht zur gleichen Zeit nutzen. Wenn Ihr Medikament nicht genug Schmerzlinderung ist, sollten Sie entweder die Dosis erhöhen oder ein anderes Medikament ersetzen.
2. Vasodilatoren( teonikol, Trental, nikoshpan, tsinarezin etc.) entspannt sich die glatte Gefäßmuskulatur, erweitern ihre Lumen. Bei der Coxarthrose führt die Behandlung mit diesen Medikamenten zu greifbaren Ergebnissen.
Pros: Sehr nützliche Medikamente zur Behandlung von Coxarthrose. Bei richtiger Anwendung haben sie sehr wenige Kontraindikationen.baldige Erholung des Gelenkes fördern, indem sie die Blutzufuhr zu der gemeinsamen Verbesserung, die Lieferung von „Baustoffe“ joint verbessern, den Krampf der kleinen Blutgefäße entlasten. Sowie Vasodilatatoren Medikamente Nacht "vaskulären" Schmerzen zu beseitigen.
Nachteile: Die Wirksamkeit hängt von der individuellen Verträglichkeit der Medikamente ab. Vor dem Gebrauch einen Arzt aufsuchen.
Wichtig: Überprüfen Sie vor der Verwendung die individuelle Arzneimitteltoleranz. Nehmen Sie die ersten drei Tage es bedeutet, eine Pille, und nur mit guter Wirksamkeit und das Fehlen von Nebenwirkungen, gehen Sie mit dem empfohlenen Kurs der Rezeption.
3. Vorbereitungen für die Muskelentspannung - miorelaksaty( Mydocalmum, Sirdalud).In Coxarthrose Hüfte sollte miorelaksatami Behandlung mit Vorsicht durchgeführt werden.
Vorteile: Gute Hilfe entfernen schmerzhafte Muskelkrämpfe in Coxarthrose, Blutversorgung des gemeinsamen verbessern.
Nachteile: können das Nervensystem beeinflussen - zu Schwindel, Rausch und Verwirrung des Bewusstseins.
4. Die Vorbereitungen für die Wiederherstellung von Knorpel - hondroprotektory( Glucosamin, Rumalon, Don, struktum, hondraitin Sulfat Arteparon)
Vorteile: Die nützlichsten Medikamente bei der Behandlung von Arthrose des Hüftgelenks zu verformen. Verbessern Sie die Wiederherstellung der Struktur des Knorpels, füttern Sie es mit den notwendigen Elementen. Regelmäßige Verwendung von Chondroprotektoren kann die Entwicklung von Coxarthrose stoppen. Sie werden nicht sofort einen positiven Effekt bemerken, aber es wird in der Zukunft mehr auffallen. Die Wiederherstellung des Knorpels wird fortgesetzt, nachdem das Arzneimittel abgesetzt wurde.
Nachteile: Fast hat keine Kontraindikationen. Ausnahmen sind: Schwangerschaft, individuelle Unverträglichkeit und Gelenkentzündungen.
5. Hormonelle Steroide - intraartikuläre Injektion( mitelpred, Kenalog, gidrokotizon).
Vorteile: In einigen Fällen haben diese Injektionen ein gutes Ergebnis, vor allem, wenn es Komorbiditäten wie Entzündungen der Oberschenkelsehne.
Nachteile: Solche Injektionen geben selten anhaltende positive Ergebnisse. Habe viele Nebenwirkungen.
Wichtig: mehr als drei Injektionen nicht in einem Gelenk machen. Der Abstand zwischen jeder Injektion sollte mindestens zwei Wochen betragen.

Julia M.

Diclofenac ortofen, aber es wird schlechter Verdauungstrakt sein.

Andrei Markov

Allopurinol vor dem Ende seines Lebens, minus einer Menge von Lebensmitteln.

Vikusha

Schon stechen müssen?

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Osteoarthritis des Knies - Symptome und Behandlung Krankheit, die in diesem Artikel beschrieben wird, sind bei Frauen häufig, aber nicht unbedingt die älteren Menschen. Osteoarthritis des Kni...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Denken Sie daran: Wenn Anzeichen einer Arthrose bestehen, behandeln Sie die Gelenke sofort! Osteoarthritis ist eine chronisch degenerative Veränderungen im Gelenkknorpel, der unvermeidli...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Gichtarthritis Behandlung die berühmte klassische russische Literatur Krankheit Gicht Krankheit vergeblich Adel betrachtet. Bei dieser Pathologie von Harnsäure Salze werden in verschiedenen Gew...

Weiterlesen