Übungen nach der Operation am Kniegelenk

Erholung von Knieersatz

Knee Replacement - nicht so eine einfache Sache. Dein Leben nach der Prothetik wird nie wieder dasselbe sein. Rehabilitation nach Knieendoprothetik - was soll das sein?

Training nach dem Knieersatz

Rehabilitation - die zweite Hälfte des Erfolgs des Kniegelenksersatz


Rehabilitation nach Knieersatz

operierte für Gelenkersatz - das ist noch nicht alles.

  • Es dauert ein komplexes Programm von therapeutischen Übungen für gemeinsame
  • Belastung auf die Gelenke beschränkt werden müssen, sowie einige Arten von Übungen:
    • auf Faltung
    • Jog und springen
  • 'll haben viele Sportarten( Leichtathletik Gewichtheben, Ringen, Berg-und Wasser-Ski, Parasailing aufgeben undetc.)
  • für mehrere Jahre nach der Operation muß bei

Arzt beobachtet werden kann, dass scheint nach der Operation ist in jeder Hinsicht notwendig zu schonen und wunde Knie zu schützen. Das ist nicht ganz richtig:

Gentle Modus ein paar Tage werden sicherlich sein, aber für die erste Übung müssen buchstäblich am zweiten Tag starten. Und dann wird die Last nur erhöhen.

zu entwickeln Joint nach der Operation viel Zeit brauchen und noch mehr Geduld und Nerven. Ich muss arbeiten, um den Schmerz zu überwinden. Aber wie sonst?

Rehabilitation ist benötigt:

  • Kontraktionen nicht aufweist und die Prothese gebogen und gedreht an der gleichen etwa Amplitude wie die einst gesunden Gelenk
  • gewesen nicht umsonst Risiko( Schritt - immer ein Risiko) und verbrachte

bedeutet Was den Erfolg der Rehabilitation

Halb bestimmtErfolg hängt von der Fähigkeit und die Fähigkeit des Chirurgen, und die andere Hälfte nur durch den Patienten :

  • ob er durch das ganze Rehabilitationsprogramm
  • nicht entspannen dort nach ein paar Wochen gehen oder sogar Jahre
  • wird mit beiden umgehensollte in der Reha nicht nur, aber

Haus Wenn das Rehabilitationsprogramm dem Patient nicht allein ist:

  • Patient nicht spekulieren soll:
    • nicht, ob gefährliche oder unerwünschte Bewegung, von dem er verletzt
    • ob
  • schädlichen Komplikationen auftreten muß er nicht produzierenSelbstselektion Übungen
  • keine Notwendigkeit, die mechanischen Simulatoren zum Kauf Übungen nach Knieendoprothetik

    spezielle Laufband in einem Rehabilitationszentrum

All diese Themen von le entschieden werden( sie in der Reha sein sollten)aschy Arzt und Rehabilitation.

Chirurgen kennen die wichtigsten Gefahren der frühen postoperativen Phase:

  • Risiko von Blutgerinnseln :

    Verdacht auf Anzeichen einer Thrombose von Schmerzen sein können, Schwellung und Rötung unterhalb oder oberhalb des Knies

  • Risiko einer infektiösen Entzündung:

    Fieber, rollt über weißen Blutkörperchen im Blut können die Symptome von Angst sein

postoperativen Komplikationen ernannt Koagulantien( Blutverdünner) und Antibiotika

Rehabilitation besucht die Patienten innerhalb weniger Stunden zu verhindern, das Dorfdh der Betrieb und zeigt die ersten notwendigen Übungen, die sie benötigen, um durchzuführen.

Nach der Entlassung in der Regel setzte die Frage des Rehabilitationszentrums, aber die Lektionen sind nicht billig, und so viele Patienten entscheiden, bei der Wiederherstellung ihrer eigenen zu engagieren.

Aber wenn die Person nicht beabsichtigt, Rehabilitation überhaupt zu unterziehen( überall - entweder in der Mitte oder zu Hause), dann ist es besser, die Operation selbst

Ist es möglich Wahrscheinlich Selbst Rehabilitation

Haus zu verlassen, ja, weil es in der Tat nichts unmöglich ist.

Aber in der Praxis auf ihrem eigenen für eine lange Zeit nach einer Gelenkprothese schwierig zu erholen:

  • Nicht genügend rein spezifisches gehalten Wissen durch orthopädisch-Trauma
  • Wegen der Angst vor Schmerzen eine Barriere, die die Größe und die Amplitude der Bewegungen
  • mit Selbstmitleid, Mangel an Organisation und Zeitplan für die Klassen Interfere reduziert usw.

Die Orthopädie Praxis Hydrotherapie - ein Verfahren der passiven Rehabilitation, wenn der Verkehr betroffenen Extremität durchgeführt wird mechanische Simulatoren, die immer in einem Rehabilitationszentrum

Übung frühen Betriebszeit sind

Diese Übungen sind notwendig, Thrombusbildung und Muskelschwund und pflegen Sie die Funktionen des Bewegungsapparates

ersten zwei Tage zu verhindernnach der Operation für

    • Hand Übungen geballt und auszustrecken seine Fäuste
    • Biegung und unbend seine Ellbogen
    • Rotation kuBeschichtung auf beiden Seiten
    • ähnliche Rotation Ellbogen
    • «Boxing‚mit einer Trennung der Blätter aus dem Bett
    • Direkte und überquert die‘Schere»
    • Pulling
  1. Übungen für gesunde Füße

    Die Bedingungen der Rehabilitation in der Endoprothetik des Knies

    Ziele dieser Übungen - den Kampf gegen Thrombose und Muskelatrophie

    • Kreisbewegung Knöchel
    • Kompression und EntspannFinger
    • Biegen Knie
    • den geraden Bein
    • auf den Fersen und Ellbogen, heben Sie das Gesäß nach heben
    • mit Hilfe eines Handlauf zu setzen beginnen, ohne vorher die Beine auf dem Boden zu senken und auf der zweitender zweite Tag, lassen wir sie
  2. Übungen für wunde Füße

    • geballt und auszustrecken seine Finger
    • den Fuß ziehen über und auf seinem
    • abwechselnd beugen und seine Beine in Rückenlage entspannen und sich auf einem Hocker, Lift Fuß in der Sitzposition
    • sitzen und sie ohne Unterbrechung Fersen senkenGymnastik

    die ersten beiden Tage wird in einem langsamen Tempo getan:

    • zwischen einigen Übungen Pausen von drei bis fünf Minuten zu nehmen
    • Einige Übungen kombiniert mit Rhythmus

    Atem Einmal auf dem Bett zu sitzen gedrehtkrumme Beine, müssen Sie auf Krücken stehen lernen oder Wanderer

  3. auf eine Gehhilfe Wandern oder Krücken

    mit Gehhilfen ist am zweiten Tag gemacht. Gehen auf Krücken etwas komplizierter, da es mehr körperliche Kraft erfordert. Für ältere Menschen ist bevorzugt zu Fuß auf Krücken nicht, und

    einfachste Weg, natürlich Wanderer, um zu sehen, oder mit Krücken vor der Operation zu experimentieren, aber das allgemeine Verfahren ist einfach:

    Rehabilitation nach Knieendoprothetik

    auf Krücken, mit Hilfe von Instruktoren am zweiten Tag

    • aufstehen gemacht wird, ist notwendig, eine Handder Handlauf, der andere - der Griff der Krücke oder Wanderer auf seinem guten Bein verlassen und

    • Gehen auf Krücken und Spaziergänger auf dem gleichen Prinzip gebaut:

      • Sie dienen als zusätzliche Unterstützung für den Körper:
        auf Krücken angewiesenund unter den Achseln, und Wanderern Hände
      • Anfang wird vorverlegt in der Ferne einen kleinen Schrittes beiden Krücken oder Wanderer
      • gutes Bein einen Schritt und die gleitende Bewegung zieht auf dem Boden Bein
      • krankes Bein betrieben werden, muß zuerst den Boden Ferse berührt, dann können Sie den gesamten Fuß
    • ersten Fuß auslassenmit zusätzlicher Unterstützung auf dem Bett, schwang die Füße auf den Boden, und die sehr natürlich kurz und durchgeführt mit Hilfe eines Lehrers

allein diesmal sitzt von zwei bis sieben Tage nach der Operation

Patient sein solltet auf Krücken.

  • alle der vorherigen Übung wiederholt in Rückenlage und sitzt, aber aktive und große Amplituden

  • Die Anzahl der Wiederholungen der Übungen hinzugefügt

  • :

    • die ausgestreckte Fuß
    • hält auf 20-30˚ gerades Bein
    • Verlängerung Gliedmaßen mit gepolsterten Kissen unter der Ferse angehoben hält
    • isometrische Übungen mit der Spannung der Gesäßmuskeln und Quadrizeps
    • Pisten und Oberkörper verdreht mit ausgestreckter Hand
    • Nachahmung Spaziergang
    • Übungen auf der Seite liegend( auf zdoOIC-Bein) mit der Platte zwischen
  • Beine von der zweiten Tag, um die Entwicklung des Kniegelenks ausgehend unter Verwendung Mechano - passive Flexion-Extension des Kniegelenks auf einem mechanischen Simulator mit einer allmählichen Erhöhung der Geschwindigkeit, Winkel und Länge

    Ein halbes Jahr nach dem Knieersatz

    passive Flexion-Extension des Kniegelenks auf einem mechanischen Simulator: solcherÜbungen beginnen zwei Tage nach der Operation

neunten Tag nach der Operation

Ersatz des Kniegelenks

Übung im Sitzen - Fuß

für das operierte Bein Übung Dynamics bewegt sich währendgeschmolzen :

  • auf seiner Seite biegen Liegen und das Bein im Sprunggelenk
  • Ziehen Sie die Socke bis unbend und die Schenkel 10 cm( zulässige Expertenhilfe) heben
  • kleinen Mahi Patienten
  • Fuß machen Fügen Übung mit einem Fokus auf Geländer stehend:
    Mahi nach vorn und heben seine Füße aufeine kleine Ecke des Hauses

Rehabilitation

Extrakt erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Wochen.

Gehen auf Krücken wird durchschnittlich sechs bis acht Wochen dauern, obwohl einige Patienten, die sie vor

Haus verlassen werden Sie alle Übungen wiederholen, die im Krankenhaus in allen drei Stellungen getan werden und wird hinzugefügt :

  • Übungen auf
  • Magen hockt
  • steigt auf den Fußspitzen

auch notwendig passive mechanotherapy zu wiederholen: zu Hause kann es unter Verwendung einer herkömmlichen Gummiband durchgeführt werden.

Erholung nach dem Knieersatz

passive Übungen für das Kniegelenk mit Gummizug

Aufgabe, zu Hause ausüben :

  • nicht Kontraktur
  • Restore-Funktion des Kniegelenks
  • verbessern Trophismus Weichgewebe Schienbein- und Oberschenkel

Späte Erholungsphase verhindert

Es in 1,5 Monaten nach der Operation beginnt.

Ziele späten Erholungsphase - die Wiederherstellung der Funktionen Gliedmaßen

betroffen Fügt Übungen mit dem Träger und der Last auf das verletzte Bein :

  • Mahi auf gebeugten Beinen auf den verletzten Fuß
  • Boating stehen, an den Handläufen festhalten
  • Übung „Schere“ und „Fahrrad“, usw..

Späte Rehabilitation

Ein solcher Zeitraum ist in der Regel mehr als zwei Monate nach der Operation in Betracht gezogen. Jedoch für alle seine Bedingungen.

Aufgabe in dieser Zeit ist vor allem adaptive :

  • Patienten mit einem Stock
  • gehen zu lernen Führt Übungen mit Gewichtung
  • beginnt am

Fahrrad Auf dem Foto unten zu engagieren - Übungen mit einem Schub für die Entwicklung des Knies:

Bubnovsky Übungen nach dem Prothesenkniegelenk

Übung mit einem Druck auf das Knie

Wie lange sollte sich erholen

Übungen nach Knieendoprothetik

Kontrolle ärztliche Untersuchung nach insgesamt

jedes Jahr statt kümmert sich eigentlich um das Gelenk ein Leben lang anhält. nicht unmittelbar am Ende der Rehabilitation sein vergessen die Prothese .

  • Sechs Monate nach der Operation ist es notwendig, visuelle Inspektion Knie in
  • Chirurg dann den Arzt besuchen jährlich
  • Seit mehreren Jahren zu führen, die Sie jeden Tag brauchen in therapeutisch aktive Übungen
  • engagieren können dann einfach tägliche Übungen durchführen, ein normales Gewicht
  • 10 Jahre nach der Operation beibehalten wird es notwendig ist, besondere Durchführunggründliche Prüfung, wie die Prothese könnte das Leben zu Ende

Video kommen: Rehabilitation nach Knietotal

Wenn Sie Betrieb endoprotezirovan bestimmtuw Kniegelenk, überprüfen Sie die gesamte Prozedur der Bundeszentrale für Traumatologie, Orthopädie und Endoprothese aus:

  • Wie ist die Vorbereitung für die Chirurgie
  • ganzer Reihe von Übungen in der Knieendoprothetik in verschiedenen Rehabilitationszeiten

ZaSpiny.ru

Wie die Wiederherstellung und den Meniskus nach der Operation zu entwickeln?

knorpelige Schicht im Kniegelenk, zwischen den Oberflächen von Femur und Tibia befinden, genannt der Meniskus. Er dient als Stoßdämpfer und Stabilisator, aber für bestimmte Arten von Lasten, vor allem während des Trainings, kann sein Bruch auftreten. Verletzung, ist dies eine der häufigsten und erstreckt sich über ca. 75% aller geschlossenen Verletzungen des Kniegelenks.

Erholung nach dem Meniskus reißen ist möglich, eine spezielle Nähfaden verwendet wird. Wenn es nicht ausgeführt werden kann, produzieren dann ihre Entfernung. In einigen Fällen kann die Implantation von synthetischen Prothesen, die die Funktion des Meniskus annehmen.

Rehabilitation nach der Operation ist die Physiotherapie und physikalische Therapie, Dauer der Erholungsphase, abhängig von der Art der Verletzung.

Menisken des Kniegelenks

komplexe Rehabilitationsübungen

Wenn Meniskusresektion( seine vollständige oder teilweise Entfernung) wurde durch arthroskopische durchgeführt, * die komplexe Wiederherstellung kann in 1-7 Tagen nach der Operation beginnen.
* Das heißt, ein spezielles Videogerät durch zwei Reifenschäden an den Seiten des Kniegelenks mit.

Wenn nach einer Verletzung eines Bandes oder Meniskusentfernung durch offene Methode durchgeführt wurde, wurden beschädigt, sollte Bewegungstherapie verschoben werden, weil zum ersten Mal, das Knie etwas Ruhe braucht. Die gleiche Situation ist im Fall von Nähen der Ränder des Meniskus zu beobachten, die zusammen vor ihrer erneuten Beladung Knie wachsen notwendig ist. Dieser Zeitraum kann bis zu 5-7 Wochen nach der Operation dauern, je nach individuellen Gegebenheiten. Frühe Erholung

Hauptziele durch die frühe Rehabilitation nach der Operation verfolgt umfassen:

  • Normalisierung der Blutzirkulation im betroffenen Gelenke und die Beseitigung der Entzündung;
  • Stärkung der Oberschenkelmuskulatur, das Knie zu stabilisieren;
  • Prävention von Kontrakturen( limit Bewegungsbereich).

Physiotherapie Übungen sollten in verschiedenen Körperpositionen durchgeführt werden:

  • sitzt passiv operierte Bein Begradigung, legt es unter dem Fersenkissen;
  • stehen auf der gesunden Extremität;
  • Hinlegen, belasten seine Oberschenkelmuskulatur für 5-10 Sekunden.

Alle diese Übungen können nur mit Genehmigung des Arztes in Abwesenheit von Erguss( entzündliche Flüssigkeit) und Blut im Gelenk nach der Operation durchgeführt werden.

später Erholung

Aufgaben in der letzten Zeit der Rehabilitation sind:

  • Beseitigung von Kontrakturen im Fall der Bildung;
  • normalisierte Gang und Gelenkfunktion wiederherzustellen;
  • Stärkung der Muskeln, die das Knie zu stabilisieren.

dies für das effektivste Training in der Turnhalle und im Pool. Ein sehr nützliches Radfahren und Wandern. Vergessen Sie nicht, dass in den ersten Wochen nach der Resektion des Meniskus nicht wünschenswert ist ihm auf den Fersen, und führen Sie in die Hocke. Beispiele Übung

Tennisspieler erlitt eine Knieverletzung

Kniebeugen mit dem Ball. Ausgangsposition: stehend, leicht zurückgelehnt, befindet sich der Ball zwischen der Taille und der Wand. Kniebeugen bis zum Winkel von 900. Tiefer ist nicht notwendig, da die Belastung des Kniegelenks deutlich erhöht ist.

  • Rückwärts gehen. Es ist ratsam, diese Übung auf dem Laufband durchzuführen und dabei an den Handläufen zu kleben. Die Geschwindigkeit sollte nicht über 1,5 km / h liegen. Es ist notwendig, nach einer vollständigen Begradigung des Beines zu streben.

  • Übungen auf der Stufe( eine kleine Plattform, die für Aerobic verwendet wird).Verwenden Sie nach der Operation zuerst eine niedrige Stufe von ca. 10 cm und erhöhen Sie die Höhe schrittweise. Beim Absenken und Heben ist darauf zu achten, dass das Schienbein nicht nach rechts oder links abweicht. Es ist wünschenswert, dies visuell zu kontrollieren - im Spiegel.

  • Übung mit einem 2 Meter langen Gummiband, das auf der einen Seite an einem festen Gegenstand und auf der anderen Seite an einem gesunden Bein befestigt ist. Führe die Fliegen zur Seite, trainiere die Muskeln beider Extremitäten.

  • Springt zuerst auf das Bein, dann durch die Bank. Es trainiert die Koordination von Bewegungen und die Stärke der Muskeln.

  • Das Gleichgewichtstraining wird mit einer speziellen oszillierenden Plattform durchgeführt. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Gleichgewicht zu halten.

  • Beim Training auf einem stationären Fahrrad müssen Sie sicherstellen, dass das Bein am unteren Punkt gerade ausgerichtet ist.

  • Sprünge können auf einer ebenen Fläche oder auf einer Stufe sein. Für mehr Effizienz müssen Sie nach rechts und seitwärts springen.

  • Laufen nach Schritt und Gehen im Wasser kann durchgeführt werden, nachdem die Wunde vollständig verheilt ist.

  • Plattform betreten

    Step-Plattform

    Physiotherapie

    Die Physiotherapie in der postoperativen Phase zielt darauf ab, die Durchblutung und den Stoffwechsel im Kniegelenkbereich zu verbessern und Regenerationsprozesse zu beschleunigen. Für diese Zwecke sind Massage, Lasertherapie, Magnetotherapie und elektrische Muskelstimulation wirksam.

    Massage sollte mit Schwellung und Knie-Bewegungseinschränkung durchgeführt werden. Für mehr Effizienz ist es ratsam, die Selbstmassage des Patienten zu lehren, die er mehrmals am Tag durchführt. Das Gelenk selbst in der frühen postoperativen Phase sollte nicht massiert werden. Um andere physiotherapeutische Verfahren durchzuführen, müssen Sie die Klinik besuchen.

    Chirurgische Wiederherstellung des Meniskus

    Meniskus spielt eine wichtige Rolle in der normalen Operation des Kniegelenks, so während der Operation wird es nicht vollständig entfernt, aber versucht, die maximale Menge an unbeschädigtem Gewebe zu halten. Es gibt zwei Hauptmethoden zur Wiederherstellung eines Meniskus nach einem chirurgischen Trauma:

    • Eine Naht, die in Fällen einer linearen Ruptur durchgeführt wird, wenn nicht mehr als eine Woche seit der Verletzung vergangen ist. Es aufzuerlegen macht nur in der Zone der guten Blutversorgung Sinn. Sonst wird der Stoff nie zusammenwachsen und nach einer Weile wird es einen wiederholten Bruch geben.
    • Meniskusprothese mit speziellen Kunststoffplatten wird selten verwendet, meist mit weitgehender Zerstörung und Entfernung des größten Teils des Knorpelgewebes. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, frisch gefrorenes Spendergewebe zu transplantieren.

    Zusammenfassend ist es erwähnenswert, dass wenn Sie eine Knieverletzung haben - es ist notwendig, einen erfahrenen Trauma-Spezialisten zu kontaktieren. Der Arzt wird die Art des Schadens bestimmen und die notwendige Behandlung durchführen. Die Durchführung einfacher Übungen zur Rehabilitation und Wiederherstellung der Meniskusfunktion nach der Operation wird Ihnen sehr bald erlauben, einen unangenehmen Zwischenfall zu vergessen und zu Ihrem alten aktiven Leben zurückzukehren.

    SustavZdorov.ru

    Rehabilitation nach Knieoperationen: Arthroskopie, Prothetik

    • 1.2.1 LFK

    Kniegelenke sind anfälliger für Verletzungen und Erkrankungen. Dies erklärt sich durch ihre Struktur und ihren Standort. Bei älteren Menschen sind es die Knie, die vor anderen Gelenken zu schmerzen beginnen, besonders wenn eine Person übergewichtig ist und einen sitzenden Lebensstil führt.

    Bei jungen Menschen leiden Kniegelenke häufiger unter Verletzungen, weil sie die Hauptlast des Sturzes tragen. Das gleiche gilt für Sportler, aber sie verschlimmern die Situation auch durch übermäßiges Training und Nichteinhaltung von Sicherheitsmaßnahmen.

    Methoden zur Behandlung von Kniegelenken

    Leichte Formen von Krankheiten und Verletzungen werden konservativ behandelt - Tabletten, Salben, Kompressen. In der Regel verlaufen sie ohne Komplikationen.

    Die Folgen eines schweren Traumas können variiert werden:

    • Reißen oder Reißen des Meniskus;
    • Patella Dislokation;
    • Ruptur von Kreuzband und anderen Bändern des Kniegelenks.

    Diese Fälle erfordern einen chirurgischen Eingriff, um unangenehme Folgen in Form von Eiterung, Kontrakturen und Immobilisierung der Artikulation zu verhindern.

    Der moderne Standard für die Diagnose dieser Erkrankungen ist die Arthroskopie. Im Falle einer fortgeschrittenen Form der deformierenden Arthrose oder eines schweren Traumas des Kniegelenks mit seiner Zerstörung greifen Traumatologen auf die Endoprothetik zurück.

    Sowohl Arthroskopie als auch prothetischer Knieersatz sind chirurgische Eingriffe. Sie erfordern präoperative Vorbereitung und Entwicklung der Gelenke nach der Behandlung, können von Komplikationen begleitet werden.

    Arthroskopie

    Arthroskopie ist eine Untersuchung des Kniegelenks mit Hilfe eines Endoskops von innen. Während der Untersuchung wird nicht nur die Diagnose gestellt, sondern die notwendigen operativen Manipulationen durchgeführt:

    • Wiederherstellung des Meniskus mit einem leichten Reißen oder partiellen Bruch;
    • Entfernung des Meniskus nach Bedarf;
    • Entfernung von Knorpel- und Knochenfragmenten oder deren Bewegung;
    • Bindung von Bändern.

    Die Arthroskopie kann in Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt werden. Aber häufiger greifen Chirurgen auf eine Leiter- oder Spinalanästhesie zurück. Zu den unangenehmen Folgen der Arthroskopie kann man tragen:

    1. Die Infektion artikuljarnoj die Höhlen.
    2. Blutung und Blutung in die Gelenkhöhle.
    3. Streckung des Kniebandapparates.
    4. Die Ineffizienz der Operation verbunden mit der Insolvenz der Nähte, falsch gewählte Taktik.
    5. Thromboembolische Komplikationen( Gerinnung des Blutgefäßes mit einem Blutgerinnsel) in der frühen postoperativen Phase.
    6. Komplikationen im Zusammenhang mit der Betäubung.

    Postoperative Phase

    In der postoperativen Phase hat der Patient bestimmte Beschwerden. Die meisten Patienten sind besorgt über Schwellungen im Kniebereich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Schmerz ist nur bei Bewegung oder konstant, häufiger ist es dumpf, schmerzend. Kann nachts zunehmen.

    Schmerzsyndrom und Kniesteifigkeit sind in der Regel das Ergebnis eines Gelenködems. Bei Sportübungen, aktiver Gelenkentwicklung, vergeht diese Zeit schnell ohne ernsthafte Folgen.

    Rehabilitation

    Rehabilitation nach Arthroskopie des Kniegelenks bestimmt eine weitere Prognose. Von seinem Programm hängt es ab, wie lange der Patient die vollständige Genesung benötigt.

    In der frühen postoperativen Phase ist es wichtig, Schwellungen im Kniebereich zu entfernen. Zu diesem Zweck werden nicht-steroidale Antirheumatika und Kälte im Bereich des operierten Knies eingesetzt. Manchmal, um Schwellungen zu beseitigen, ist Lymphdrainage vorgeschrieben.

    Ödeme können sich beim Bewegen im Kniebereich direkt nach der Operation aufbauen. Orthesen werden verwendet, um die Unbeweglichkeit des Kniegelenks sicherzustellen. Die Bedingungen der frühen postoperativen Phase variieren von 3 bis 7 Tagen. Gewöhnlich verschwinden während dieser Zeit unangenehme Erscheinungen.

    Die vollständige Genesung nach Arthroskopie des Kniegelenks dauert länger. Die Laufzeit kann zwischen sechs Monaten und einem Jahr liegen.

    Die Hauptaufgabe bei der Entwicklung des Kniegelenks gehört zu den Übungen der Physiotherapie.

    Therapeutisches Training

    LFK nach Arthroskopie beginnt mit dem ersten Tag. Aktive Knieentwicklung in der ersten Periode ist aufgrund von postoperativem Ödem und Schmerzsyndrom verboten.

    Am ersten Tag sind nur Übungen für isometrische Kontraktionen der Femurmuskulatur und Bewegungen im Sprunggelenk erlaubt. Am zweiten Tag werden passive Bewegungen in den Kniegelenken gelöst, die bei den Patienten keine Schmerzen verursachen. Treten Sie genau in die aktive Bewegung ein.

    Wenn eine arthroskopische Entfernung des Meniskus durchgeführt wurde, können aktive Bewegungen bereits am Ende des ersten Tages beginnen.

    In den ersten drei Wochen werden folgende Übungsaufgaben durchgeführt:

    Isometrische Kontraktionen der femoralen und glutealen Muskeln.
  • Aktive schmerzfreie Bewegung in den Kniegelenken. Es ist wichtig, dass die Fersen bei diesen Übungen nicht von der Oberfläche kommen.
  • Langsames Heben des Beines in Rücken- und Stehposition.
  • Wasserübungen von Physiotherapieübungen - im Pool.
  • Ab Ende des ersten Monats wird es möglich, ohne einen Stock in der Schleuse zu gehen. Flexion und Extension im Gelenk sollten schmerzfrei sein und 90 Grad überschreiten. Die wichtigsten Gymnastikelemente sind zur Stärkung der Oberschenkelmuskulatur.

    Der zweite bis dritte Monat der Rehabilitation erfordert Training auf einem Heimtrainer, aktives Schwimmen im Pool, Übungen mit einer Plattform. Walking ist ohne Einschränkungen erlaubt, aber mit einer Orthese. Später wird dem Patienten regelmäßiges Joggen angeboten.

    Sportbelastungen sind auf sechs Monate begrenzt, dann werden sie mit dem Knie gelöst.

    Teamspiele, die das Risiko einer Knieverletzung signifikant erhöhen, sind im Durchschnitt ein Jahr lang verboten.

    Ein spezieller Ansatz erfordert die Entfernung des Meniskus. Nach dieser Operation sollte die Gelenkentwicklung verstärkt werden, um das Risiko von Arthrose und Steifigkeit zu reduzieren. Im Falle des Scheiterns der arthroskopischen Behandlung und den Verlauf der Degeneration der Gelenkersatz durchgeführt wird.

    Knieersatz

    Endoprothetik ist der Ersatz eines beschädigten Gelenks durch ein synthetisches. Für das Knie wird eine Prothetik bei schweren Formen von Arthrose oder schweren Verletzungen durchgeführt. Die Aufgabe dieser Operation ist es, das Bewegungsvolumen im Knie so weit wie nötig für das aktive Leben des Patienten wiederherzustellen.

    Endoprothetik beinhaltet nicht immer den vollständigen Ersatz der Gelenkelemente. In dem Fall, in dem das Gelenk nicht vollständig zerstört ist, wird eine teilweise oder einpolige Prothese durchgeführt. Je mehr Teil des intakten Kniegelenks, desto geringer ist das Risiko einer Abstoßung des Kunststoffimplantats.

    Endoprothetik ist eine ernstere Operation als Arthroskopie. Es wird normalerweise unter Vollnarkose durchgeführt. Nach der Knieprothese in den Vordergrund Durchführung der folgenden Aktivitäten:

    • Kampf mit Schmerzsyndrom;
    • Beseitigung von postoperativen Ödemen;
    • Prävention von infektiösen Komplikationen.

    wie nach der Arthroskopie zu diesem Zweck eingesetzten Schmerzmitteln und abschwellenden Mitteln, Kältetherapie, Lymphdrainage, Antibiotika, ist

    LFK

    Entwicklung Kniegelenk Endoprothetik extrem wichtig wegen des hohen Risikos von Kontrakturen und Steifigkeit. Weit verbreitete Bewegungsübungen Physiotherapie:

    1. Passive Bewegungen im Kniegelenk. In der frühen Erholungsphase verwendet.
    2. Aktive Bewegung. Sie werden mit Hilfe durchgeführt - mit Hilfe eines gesunden Beines beugen und biegen Sie das operierte. Kniebeugen mit dem Ball. Der Patient hält den Ball hinter seinem Rücken, lehnt sich an ihn und an die Wand.
    3. Aktives Beugen des operierten Gelenkes aus der Sitzposition.
    4. Übungen mit einem Gummi-Stoßdämpfer. Nach Endoprothetik guter Wirkung Übungen, bei denen die Streckung des Knies ohne Unterbrechung durchgeführt Fersen von der Oberfläche ist. Dies wird als geschlossene kinematische Kette bezeichnet.
    5. Treppen steigen und absteigen. Alternate Beine. Es ist wichtig, das Überholen auf der Patientenseite nicht zuzulassen.

    Die Dauer der Erholung nach der Operation hängt von der Höhe der Intervention ab.Übungen Übung sollte dauerhaft und verlängert sein. Sie können nicht aufhören zu trainieren, wenn Sie ein positives Ergebnis erzielen, sonst besteht erneut die Gefahr von Steifheit.

    Die Rehabilitation nach Arthroskopie und Endoprothetik ist nicht weniger wichtig als die Operation selbst.

    MedOtvet.com

    Rehabilitation nach arthroskopischen Knieoperation

    Empfehlungen für die Behandlung nach dem arthroskopischen Knieoperation zu reduzieren.

    Partner: Produkte und Mahlzeiten im Restaurant bestellen mit der Lieferung auf Menschen Diabetiker http: //www.diabet.club/

    Der Zeitpunkt des Krankenhausaufenthalts für arthroskopische Behandlung der Pathologie des Kniegelenks kann unterschiedlich sein. Gegenwärtig besteht die Tendenz, die Aufenthaltsdauer im Krankenhaus zu verkürzen. Regelmäßige Behandlungsschritt bei den meisten an den Meniskusoperationen von einigen Stunden bis 1 Tag hin, wenn die Kunststoff arthroskopische Kreuzband von 1 bis 3 Tagen.

    stationäre Behandlungsdauer:

    • Intoraoperatsionnaya Antibiotikum - einmalige intravenöse Injektion von Breitspektrum-Antibiotikum, gegebenenfalls wiederholter Verabreichung bei 24 Stunden. Prävention von thromboembolischen Komplikationen
    • - Kompressen knit, elastische Bandagierung oder Schenkel während des Betriebs und in der postoperativen Phase( 3-5 Tage), die Einführung eines niedermolekularen Heparinpräparate( bis zu 10 Tage), tablettiert Antikoagulantien.
    • Kryotherapie in der postoperativen Phase - lokal kalt, mit Intervallen von 30-40 Minuten während 1-3 Tagen.
    • Sicherstellung des Rests des Gelenks in der frühen postoperativen Phase. Falls erforderlich, wird das Gelenk durch eine orthopädische Bandage fixiert, normalerweise befindet sich die Extremität in der vorderen Position. Wenn Kunststoffkreuzbandgelenk Fixationspostoperative Schiene oder Orthese Scharnier in der geschlossenen Position verwendet wird( mit Biegewinkel 20 Grad eine Fixierung Orthese sein).
    • Anästhetische Therapie, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs).
    • Lymphdrainage.
    • Therapeutic Ausübungszeitraum 1 am ersten Tag - isometrische Spannung Oberschenkelmuskel Bewegung im Sprunggelenk.2 Tage - Drainage wird entfernt, passive Bewegungen im Kniegelenk werden hinzugefügt, in einem schmerzfreien Bereich wird eine Aktivierung durchgeführt.
    • Wenn aktiviert, eine zusätzliche Unterstützung / Stock oder Krücken, in Abhängigkeit von der zulässigen Last auf der Bein

    Periode der ambulanten Behandlung, 1-3 Wochen:

    • Dressings. In der Regel wird die Untersuchung des Traumatologen und der Verbände am ersten Tag nach der Operation, 3-4 Tage und 7-12 Tage durchgeführt. Aseptische Verbände werden, falls erforderlich, durch eine Punktion des Gelenks ersetzt, um die Flüssigkeit zu evakuieren. Nähte werden am 7-12 Tag entfernt.
    • Verwendung von entzündungshemmenden und vaskulären Medikamenten.
    • Elastische Bandage der Extremität bis zu 3-7 Tage.
    • Kryotherapie bis zu 3 -5 Tage.
    • Lymphdrainage.
    • Abhängig von der Art des ausgeführten Vorgangs ist ein gewisses Maß an Aktivität zulässig.

      Nach einer Meniskektomie ist ab dem ersten Tag nach der Operation das Gehen mit einer gemessenen Belastung des Beines erlaubt. Es wird empfohlen, die Belastung zu begrenzen, einen Gehstock oder Krücken mit einer Ellenbogenstütze bis zu 5-7 Tage nach der Operation zu verwenden. Bei einer Meniskusnaht wird das Gehen mit Krücken bis zu 4 Wochen ohne Fußstütze empfohlen. Wenn Kunststoff

      PKC in der frühen postoperativen Phase auch empfohlen, mit Krücken( möglicherweise mit der Verwendung von Krücken Ellenbogen-Unterstützung) von bis zu 3 Wochen zu Fuß.Zuerst wird gehend, ohne das Bein zu laden. Beim Gehen wird dann der Fuß( nicht die Socke) auf den Boden gelegt, ohne jedoch das Gewicht auf die operierte Gliedmaße zu übertragen. Wenn kein Schmerzsyndrom vorliegt, wird eine schrittweise Erhöhung der Axiallast auf das gerade Bein durchgeführt.

    • Zusätzliche Fixierung des Kniegelenks. Wenn

      Meniskusoperationen verwendeten elastische Bandagierung Bereich der Verbindungsstelle, oder das Tragen von weichen( oder halbstarren) Kniescheiben. Wenn PKC verwendet wird, wird die Gelenkfixierung nach einer postoperativen Gelenkorthese mit einer allmählichen Erhöhung des zulässigen Biegewinkels durchgeführt. Die Bewegung kann innerhalb von 3-5 Tagen nach der Operation begonnen werden, der Winkel der erlaubten Flexion erhöht sich allmählich auf 90 Grad innerhalb von 2-3 Wochen nach der Operation. Für die Nacht kann die Orthese in der Extensionsposition blockiert sein.

    • Elektrostimulation der Hüftmuskulatur( nicht notwendig).
    • Physiotherapie.
    • Einfache Massage, Mobilisierung der Patella durch ihre passive Verschiebung nach oben und unten und zu den Seiten.
    • Volle Streckung im Kniegelenk in Bauchlage( ohne das Gelenk zu überdehnen!).
    • Passive Bewegungen im Kniegelenk. Eine gute Wirkung gibt die Verwendung der Vorrichtung "Artromot" für die Entwicklung von passiven Bewegungen im Gelenk.
    • Physiotherapie-Übungen für Perioden.

      isometrische Muskelspannung Beuge fortsetzen und Streck Hüften, Gesäß, Fußbewegung. Add aktive Bewegungen im Kniegelenk, Flexion-Extension in einem schmerzfreien Bereich. Die Bewegungen werden in einer "geschlossenen Schleife" ausgeführt, dh so, dass die Ferse während der Bewegung immer in Kontakt mit der Oberfläche ist. Zum Beispiel auf dem Rücken liegend, Biegen der Knie gehalten, so dass die Ferse, die Oberfläche der Couch zu überfliegen ist, können Sie die Gelenkarme helfen, das untere Drittel des Oberschenkels nehmen. Hinzugefügt Übung allmählich die Muskeln der Extremitäten zu stärken, aber ohne die schweren Lasten und unter Berücksichtigung der Schmerz: das langsame Heben gerade Beine in Rückenlage( Socke auf sich selbst), und hochhalten 5-7 Sekunden. Hebt ein gerades Bein im Stehen.Übungen mit einem Tourniquet für den Wadenmuskel. Mögliche Übungen im Pool. Die Klassen werden 2-3 mal am Tag für 10-15 Wiederholungen gehalten.

    4-6 Wochen:

    • möglich zu Fuß mit voller Unterstützung zu Fuß( in Orthese), mit einer Krücke oder ohne zusätzliche Unterstützung zu Fuß.
    • Entwicklung des Bewegungsvolumens im Gelenk. Die zulässige Flexion beträgt mehr als 90 Grad( bis zum vollen Bewegungsvolumen).Zu diesem Zeitpunkt muss eine vollständige Verlängerung erreicht werden und vorzugsweise eine 90-Grad-Biegung in einem schmerzfreien Modus.
    • Die richtige Gangart bilden. Um zu gehen ist es notwendig langsam, nicht durch die großen Schritte, versuchend, auf dem operierten Bein nicht zu hinken.
    • Therapeutisches körperliches Training zur Stärkung der Oberschenkelmuskulatur. Es ist wünschenswert, Übungen unter der Aufsicht eines Arztes von Physiotherapieübungen durchzuführen und die Reaktion des Gelenks auf die Belastung zu berücksichtigen.

    -Klassen werden 2-3 Mal am Tag für 10-15 Wiederholungen gehalten. Hebe und halte das gerade Bein( Socke zu dir selbst).Nicht tief langsam Frühling Kniebeugen( Biegen von 30-40 Grad), Übung mit Lichtbeständigkeit( Gummiband), ein Heimtrainer mit einem Minimum an Stress und einen kleinen Winkel im Gelenke des Biegens, was in dem Ausbau und Austrittsbereichen der Quadrizeps-Muskeln, Übungen im Pool - Vorwahlen Fußverkehr,im Wasser gehen.

    Wenn das Gelenk schwillt an, Gelenkschmerzen nach dem Training zu erhöhen, das Gelenk durch den Morgen nicht wieder hergestellt wird - die Last reduziert werden soll, und einen Arzt konsultieren.

    6-8 Woche:

    • Gehen und Übungen in der funktionellen Orthese sind möglich, mit einer ganzen Reihe von Bewegungen.
    • Fortsetzung des Krafttrainings. Heimtrainer, aktive Flexion und Extension, Entführung, und ein Geist in einer elastischen Widerstand( Gummiband), nicht tief hocken langsam( Biege bis zu 60 Grad), Übungen im Pool, zu Fuß und läuft im Wasser, schwimmt vielleicht Brustschwimmen Stil. Klassen auf Block Simulatoren sind möglich, ohne den Lader der vorderen Gruppe von Hüftmuskeln zu verwenden.
    • Training zur Koordination von Bewegungen. Schwinge den Körper auf den halbgebeugten Beinen, tritt auf die Stufe, übe Übungen auf der Plattform, mit Versicherung, halte dich an der Stütze fest.

    Es ist notwendig, scharfe Öffnungen und Überdehnungen des Beines, Flugbewegungen, Sprünge und Verwindungen zu vermeiden. Trotz der Verringerung der Schmerzen ist das Band zu diesem Zeitpunkt gerade in der Anpassung, seine Festigkeit ist reduziert und die Gelenke müssen geschützt werden.

    8-12 Woche:

    • Gehen ohne Einschränkungen.
    • Fortsetzung von Übungen zur Stärkung der Beinmuskulatur, Heimtrainer, Schwimmen, Blocktrainer, Übungen mit einer Plattform.
    • Ausbildung an der Koordination der Bewegungen gerichtet - das Gleichgewicht auf einem instabilen Plattform, auf geraden und gebogenen Beine, mit offenen und geschlossenen Augen auf einem aufblasbaren Kissen, das Gleichgewicht hält, Ausübung auf 1 Bein, ordentlich lunges, Seiten Schritte.

    4-6 Monate:

    • Fortsetzung des Trainings zur Stärkung der Muskeln und Koordination der Bewegungen.
    • Es ist möglich, auf einer ebenen Fläche zu joggen.
    • Verwendung des Knies bei Stress, Gefahr von ungeschickten Bewegungen( Transport, Stolpern) und Bewegungstherapie.

    notwendig vorzeitige hohe Belastungen, frühe Rückkehr zum Sport, scharfe Verlängerung der Beine zu vermeiden, vor allem der shin Bewegungen „Bang Bang“, Springen, Laufen auf harte oder unebenen Oberflächen, Torsionsbelastungen, Stürze, unkontrollierbare Bewegungen während des Trainings Sports.

    Die Einschränkung der Sportbelastung nach der Durchführung von PKC-Kunststoffen ist für 4-6 Monate erforderlich. Beschäftigungsbeschränkung durch Kontakt- oder Spielsportarten bis zu 9-12 Monaten.

    Ich wollte nur betonen, dass die Auswahl eines Rehabilitationsprogramms individuell durchgeführt und berücksichtigt viele Faktoren nehmen sollte. Dies ist ein ausreichend langes und verantwortliches Behandlungsstadium, ohne das es unwahrscheinlich ist, gute funktionelle Behandlungsergebnisse zu erzielen.

    artro-sru

    Gymnastik mit zervikalen Osteochondrose-Video

    Gymnastik mit zervikalen Osteochondrose-VideoMassage Und Physiotherapie

    Physiotherapie mit zervikaler Osteochondrose Osteochondrose kann Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen, schlechte Sicht( verschwommenes Bild).In Anbetracht der Tatsache, dass dies eine sehr ...

    Weiterlesen
    Gymnastik für zervikale und thorakale Osteochondrose-Video

    Gymnastik für zervikale und thorakale Osteochondrose-VideoMassage Und Physiotherapie

    Physiotherapie mit zervikaler Osteochondrose Osteochondrose kann Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen, schlechte Sicht( verschwommenes Bild).In Anbetracht der Tatsache, dass dies eine sehr ...

    Weiterlesen
    Gymnastik mit Gebärmutterhalskrebs Osteochondrose der Wirbelsäule

    Gymnastik mit Gebärmutterhalskrebs Osteochondrose der WirbelsäuleMassage Und Physiotherapie

    Einfache Bewegungstherapie in zervikalen Thorax Osteochondrose Osteochondrose ist eine häufige Erkrankung, die Menschen aller Altersgruppen betroffen sind. Grundsätzlich betrifft diese Erkranku...

    Weiterlesen