Patellofemorale Arthrose des Kniegelenks

patellofemoral Arthrose des Kniegelenks

Patellofemorale Arthrose des Kniegelenks

patellofemoral Arthrose des Kniegelenks

so etwas wie patellofemoral Arthrose des Knies oder jedes andere Gelenk in der internationalen Klassifikation der Krankheiten ist nicht behandelt. Es gibt für die Krankheit völlig identisch, mit genau den gleichen Eigenschaften und Symptomen, ist es absolut behandelbar gleiche Behandlungsmethoden und Medikamente, nur anders genannt zu werden - „patellofemoral Syndrom des Knies“

Das Konzept der "patellofemoralen Arthrose" wird häufig, aber nur in der spezifischen medizinischen Literatur von in- und ausländischen Autoren verwendet.

patellofemoral Arthrose des Kniegelenks

Schmerzen im Knie die häufigste Art und Weise ist das Ergebnis von Störungen im Betrieb, sowie verschiedene morphologische Veränderungen.

patellofemoral-Syndrom( wie oben ausgeführt, in der Literatur - Arthrose) tritt als Ergebnis von der Gelenkfläche und dem Oberschenkelknochen gebildet Patellofemoralgelenk tragen. Die Entzündung tritt in der Rinne unter der Patella auf( die Patella wird Patella genannt).

Die Struktur des Kniegelenks und der Fokus des Schmerzes unter der Patella

Struktur des Kniegelenks und der Mittelpunkt von Schmerzen unter der Patella

Solche Schmerzsyndrom durch die Entwicklung der Anfangsstufe der Chondromalazie Patella charakterisiert und morphologische Veränderungen bleibt unbewiesen.

Chondromalazie ist eine Patellakrankheit, die durch die Zerstörung des Gelenkknorpels verursacht wird. Die Zerstörung kann in diesem Fall von einer geringfügigen Erweichung und mit schwerwiegenden Defekten, die den Knorpel zerstören und bis zum Knochen reichen, enden.

Von hier aus entwickelt sich im Kniegelenk eine Chondromalazie aufgrund erhöhter Reibung während der Bewegung um das Kniegelenk des Femurs.

patellofemoral Syndrom des Kniegelenks erfordert auch einen gewissen Verlauf der Behandlung, sowie die Prüfung und Überwachung des Arztes, nicht die Entwicklung von einem schweren Krankheit zu verpassen - Gelenkarthrose. Auftreten

patellomoralnogo Knie-Syndrom tritt in der Regel durch übermäßige Lasten auf einem Teil des Körpers, und kann auch das Ergebnis einer erneuten Verletzung eines Teils durch die Trainingsintensität bei Sportlern verursacht werden.

Häufige Symptome patellomoralnogo

Syndrom Wenn patellomoralnom Syndrom durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • während der Bewegung des Knies es einige Beschwerden, einige Einschränkungen für unterwegs mit dem inneren Schmerz;
  • Schmerzen deutlich unter bestimmten Vorschriften der Beine gestärkt, vor allem beim Sitzen, in Beugung an den Knien unter verschiedenen Winkeln von Schmerzen unter dem Becher in unterschiedlichem Maße manifestiert;
  • Schmerzen in der Patella( Kniescheibe) werden verstärkt, wenn zusätzlicher Stress auftritt( Springen, Hocken, Treppensteigen usw.).

Behandlung von patellofemoral Kniegelenk Syndrom

patellofemoral Arthrose des Knies ist ganz einfach diagnostiziert, ist es keine Labortests benötigen, oder Hardware-Diagnose. Es genügt, den Patienten und den Ort zu untersuchen, Schmerzen zu verursachen, vorsichtig zu berühren und auf das Verhalten des Gelenks eine Diagnose zu stellen.

Der Patient liegt auf dem Rücken und vollständig die Knie entspannen, und der Arzt führt Palpation: Patella abwechselnd in eine Richtung verschoben wird, und dann in eine andere Richtung, und Sondieren ist unter dem Rand der Schale an der Außenseite und der Innenseite durchgeführt wird, eine schmerzhafte Stelle zu definieren.

Bei einem patellofemoralen Syndrom kommt es auch bei Kontraktion der Hüftmuskulatur zu Schmerzen, wenn die Patella nicht nach oben bewegt wird.

Diagnoseprüfung

diagnostische Untersuchung

Therapie und Prophylaxe im Falle patellofemoral Syndrom des Knies

spezielle und mehrstufiges Verfahren für diese Art der Behandlung von Krankheiten ist nicht erforderlich, und muss nicht teuer und selten Drogen. Aber bestimmte Maßnahmen der Therapie für die patellofemorale Kniegelenksyndrom sind noch vorgeschrieben, es ist:

  • Ernennung zum Patienten Ruhe;
  • Änderung des Regimes der körperlichen Aktivitäten und des Trainings;
  • Empfehlungen für Wege zur Linderung von Schmerzen, einschließlich Drogen und Verfahren;
  • Auswahl der notwendigen Mittel zur Begrenzung der Bewegung des Kniegelenks.

So Behandlung nach einer Umfrage Spezialisten zu starten, werden die Patienten mit patellofemoral Syndrom des Kniegelenks eindeutig eine Pause im Sport zugeordnet ist, sowie ein allgemeinen Feiertag, in dem die Notwendigkeit, jede mögliche Bewegung zu minimieren( es steht zu Hause und bei der Arbeit).Weitere ernannt

spezielles Mittel, die im Zusammenhang mit infizierten Kniegelenk begrenzen oder jede Bewegung mildern. Dies kann eine spezielle Soft-Klammer sein, die über das Kniegelenk paßt.

Bandage für das Kniegelenk

Bandage für das Kniegelenk

Um die Entfernung und femoropatellaren bei Arthrose des Knies zu erleichtern Analgetika Gruppe „NSAIDs“ verabreicht werden( dazu gehören Aspirin, Diclofenac-Natrium, etc.).Erteilt am

NSAIDs als Tabletten( Aspirin, neben der üblichen Tablettenform und ist in Form von Brause), Salben, Gele, rastirok, Injektion.

Wie bei jeder Art von Drogen, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente können Nebenwirkungen verursachen( Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Schwindel, Hautausschlag) und hängen allein von den individuellen Verträglichkeit des Arzneimittels durch den Körper.

kommt vor, dass die Schmerzen der Anwendung Kompressen genug, wie Eis zu erleichtern.

Wenn die Manifestation von sehr starken Schmerzen hat es mit Hilfe von speziellen Injektionen( in der Regel eine Mischung aus: Anästhetika und Kortikosteroide) ausziehen. Diese Injektionen werden deutlich in den Wundpunkt injiziert.

Injektionen in das Kniegelenk

Typischerweise patellofemoral Syndrom des Knies, wenn diese Verfahren die Durchführung ziemlich schnell, ohne Komplikationen. Aber wenn das Wiederherstellungsverfahren verzögert wird, dann gehen Sie zu ernsteren Untersuchungsmethoden, weil es nicht nur eine separate Krankheit sein kann, und eine begleitende Manifestation einer schweren Krankheit, wie valgus Kniegelenk Stamm, Patellainstabilität, Osteoarthritis des Knies.

patellofemoral Syndrom als eine Manifestation von Osteoarthritis des Knies

Osteoarthritis des Knies - eine Krankheit, die charakteristisch für ältere Menschen und erfordert eine viel ernstere und Langzeitbehandlung als patellofemoral Syndrom. Bei der Behandlung von Arthrose

ersten von verschriebenen Medikamenten gesetzt, die Mikrozirkulation des Blutes verbessern, stellt den Stoffwechsel, den Blutfluss zu reduzieren, die Degeneration des Knorpels zu verlangsamen.

Die nächste Stufe ist die Ernennung der Physiotherapie. Dazu gehören: Elektrophorese, Ultraschallstrahlung, Radonbäder und Terpentin Bäder, sowie eine wirksame Behandlung von Schlamm.

Behandlung von Osteoarthritis des Knies einen Arzt ernennen. Auf der Grundlage der Inspektionsergebnisse, Röntgenuntersuchung und Labortests wird der Arzt einen Komplex von Medikamenten und Verfahren vorschreiben, die erforderlich sind, und der Operation( beispielsweise in die Verbindungsplatte oder Transplantate eingeführt, künstliches Gelenk-Installation) - es hängt von dem Grad der Entwicklung der Krankheit.

Implantat des Kniegelenks - das Ergebnis der späten Behandlung von Arthrose

Implantat des Knies - das Ergebnis einer verzögerten Behandlung von Osteoarthritis

der Prävention und die hausgemachten Methoden für patellofemoral Syndrom zu behandeln, und Osteoarthritis des Knies

wie die Prävention von Arthrose und deren Behandlung sowie für die Behandlung zu Hause des Knies patellofemoral-Syndroms, ist die beste Methode:

  • Bad:mit Meersalz, mit trockenem Senf;
  • Tinkturen und Reibechtheit: Wodka Infusion von Kamille, Klee, Leinsamen( während der Infusion in das Innere genommen und verwendet wird, wie Reiben);
  • Kraut Dekokte( Holunder, Kamille, Weißdorn, Rosskastanie, Schöllkraut, Schachtelhalm, Klettenwurzel, Sanddorn, Arnika, Dill);
  • eine ausgewogene Ernährung, die eine tägliche Ration der folgenden Artikel:, Gemüse( vor allem Rüben, Kürbis, Zucchini), alle Gemüse, Früchte( Pflaumen besonders nützlich), Brot( grobe Sorten) Milchprodukte, Getreide.
Die beste Vorbeugung gegen jede Krankheit

beste Prävention von Krankheiten

Bei Arthrose wird empfohlen, bei übermäßigem Verzehr von Salz und Zucker zu vermeiden.

Und vor allem - mit den geringsten Symptomen der Krankheit, sollte das Auftreten von schmerzhaften Punkten unter der Kniescheibe vom Arzt nicht vernachlässigt werden. Jede Krankheit, wenn sie rechtzeitig und richtig diagnostiziert ist, ist behandelbar.

Video - patellofemoral Arthrose des Kniegelenks

med-shkola.ru

Erkennung und Behandlung von patellofemoralen Arthrose des Kniegelenks

patellofemoral Arthrose mit Schmerzen im Kniegelenk manifestiert. Wenn die Krankheit auftritt, wird der Knorpel zwischen Femur und Kniescheibe geschädigt. In der offiziellen Medizin( nach der internationalen Klassifikation) gilt diese Erkrankung nicht als eigenständige Form der Arthrose, obwohl der Begriff häufig in medizinischen Publikationen zu finden ist. Richtig heißt diese Krankheit patellofemorales Syndrom.

Entzündetes Knie sorgt geduldig und verhindert volle Bewegung

Ursachen und Symptome

Entstehung patellofemoral Syndrom auf folgende Faktoren beitragen:

  1. Der Knorpel kann als Ergebnis sowohl angeborene und erworbene Deformitäten des Gelenks beschädigt werden.
  2. Eine abnormale Entwicklung des Knies kann die Ursache für Knorpelveränderungen sein.
  3. Knorpelverformung kann systematisch wiederholte Überlastungen verursachen.

Im Gelenk kommt es aufgrund einer Abnahme der Knorpelschicht zu einer Zunahme der Reibung der Knochen. Eine Folge des weiteren Fortschreitens des Syndroms kann Arthrose des Kniegelenks sein. Der Schmerz, der auftritt, wenn einfache Bewegungen durchgeführt werden und die Beweglichkeit des Kniegelenks begrenzt wird, dient als die wichtigste klinische Manifestation der Krankheit. Beim Gehen kommt es links und rechts der Kniescheibe zu Steifheit. Die Bedingung der verlängerten Unbeweglichkeit des Gelenkes verursacht schmerzhafte Empfindungen darin, die durch das Ausführen von speziellen Übungen reduziert werden können.

Zu viel Stress am Knie erhöht die Schmerzen, Ruhe hilft ihnen, sich zu lockern. Schmerzhafte Empfindungen entstehen bei solchen Bewegungsarten wie Springen, Laufen, Kniebeugen, Klettern oder Treppensteigen. Die Position des Körpers, in der die Beine unter dem Sitz gebogen sind, ist auch mit einem Gefühl von schwerem Unbehagen verbunden.


Diagnose und Prävention von Arthrose

Röntgenbild eines Patienten mit dieser Diagnose

Röntgenbild des Patienten mit dem

klinisch diagnostizierten diagnose. Der Arzt palpiert das entspannte Gelenk, verschiebt die Patella und bestimmt die Lage der schmerzenden Stellen. Wenn die Patella an der Bewegung der Patella gehindert wird, können bei der Reposition der Femurmuskulatur auch Schmerzen auftreten. Um Osteoarthritis des Knies und andere Krankheiten auszuschließen, die durch patellofemoral Syndrom begleitet werden kann, schreibt der Arzt Prüfung durch Computertomographie, Röntgen- oder MRT.

Mit zunehmendem Alter kann das patellofemorale Syndrom häufiger auftreten, da das Risiko der Entwicklung der Krankheit zunimmt. Zur Verhinderung ihres Auftretens ist notwendig, ihr Gewicht zu kontrollieren, mäßig Beinmuskulatur trainieren, was zu erhöhten Belastungen Gelenke zu dehnen, tragen Schuhe mit guten Dämpfungseigenschaften. Bei flachen Füßen sollten orthopädische Schuhe oder Einlegesohlen verwendet werden. Ein gesunder Lebensstil und eine proteinreiche ausgewogene Ernährung helfen, Veränderungen im Gewebe des Kniegelenks zu verhindern. Die Selbstmedikation ist unwirksam und belastet das Fortschreiten der Krankheit, so dass nur der Arzt die Behandlungsmethode wählen und das Verfahren verschreiben kann.

Die Früherkennung der Krankheit und die Erhöhung der Heilungschancen helfen Ihnen, Ihre Gesundheit genauer zu betrachten. Bei Schmerzen im Bereich der Patella( Patella) sofort einen Arzt aufsuchen. Eine rechtzeitige Erkennung und Behandlung des patellofemoralen Syndroms kann verhindern, dass es in eine Arthrose des Kniegelenks übergeht.


Therapien patellofemoral Arthrose

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen von patellofemoral Syndrom ist Schmerzen, Entzündungen zu reduzieren und Arzt Gelenkdeformierung verhindern kann die Patienten-Compliance zu gewissen Einschränkungen vorschreiben und eine symptomatische Behandlung durchführen:

  1. erforderliche Reduzierung der körperlichen Aktivität in einem solchen Ausmaß, dass die Aktivität keine Schmerzen verursachen.
  2. Gelenk ist unter Last fixieren sollte weich Verband der Patella unterstützt.
  3. Um den Schmerz zu stoppen, wird Eis auf das Kniegelenk aufgetragen. Bei starken Schmerzen
  4. mögliche Behandlung durch Injektionen von Glukokortikoiden und Betäubung Medikamente direkt an die schmerzhaften Punkte verabreicht werden.

Osteoarthritis, der Komorbiditäten nicht hat, wenn die restriktiven Maßnahmen und die Arzttermine können schnell genug gehen. Wenn die Behandlung

verlängert Schmerzen kann durch intraartikuläre Injektion hondroprotektorov verabreicht werden. Wenn das Syndrom ist gekennzeichnet durch Komplikationen und Krankheiten( Gelenk Patellainstabilität, verschiedene Arten von Verformungen) begleitet, dann notwendige Behandlungen für ihr medizinisches Verfahren durchgeführt wird. Wenn es Anzeichen für eine degenerative Erkrankung ist, bedeutet dies, dass das Syndrom bei Arthrose des Knies geführt wird.

von einem Arzt verschrieben, ein geeignetes Therapieregime. Treat patellofemoral Arthrose des Knies( die meisten der geladenen) kann mit dem Einsatz der Operation Joint sein., Die folgenden Manipulationen:

  1. Beim Loslassen seitlichen Schnitt durch die Seitenbänder, Patella wieder in seine natürliche Position zu unterstützen.
  2. Zur Arthroskopie wird der geschädigte Knorpel entfernt. Die Operation wird durchgeführt( unter Verwendung des Arthroskops) innerhalb des Hohlraums Patellofemoralgelenk. Das Instrument wird durch die Inzision eingeführt und das pathologisch veränderte Gewebe wird entfernt.

MoiSustav.ru

Ursachen, Symptome und Behandlung von patellofemoralen Schmerzsyndrom

Schmerzen im Kniegelenk nicht immer ein Zeichen von Arthritis oder anderen schweren Krankheiten sein kann. In einigen Fällen kann es oft patellofemoral Schmerzsyndrom und eine Diagnose sein können aus einer Fußpflegerin zu hören, vor allem, wenn der Patient über Schmerzen in den Knien beschwert. Symptome

Trotz der Tatsache, dass in der Medizin, kann dieser Begriff sehr oft zu finden, offiziell wurde er nicht erkannt und ist nicht eine eigene Art von Arthrose. Und da das Hauptsymptom dieser Krankheit - es ist ein Schmerz, desto verbreiteter Name dieser Arthrose klingt genau wie Schmerz.

Schmerzen treten in verschiedenen Situationen auf. Es kann ein Abstieg sein oder die Treppe, verlängerte Hocken oder Haltung klettern, wenn die Knie nur bestimmte Zeiten in einer gebogenen Position sind. Auch wenn das Knie arbeitet, wird die Aufmerksamkeit durch Knistern oder Knirschen angezogen.

Aus den Gründen gibt es keine eindeutige Meinung. Die meisten Experten glauben jedoch, dass die Schädigung des Knorpels verantwortlich zu machen, die im Bereich der Kniescheibe befindet.

Gründe

Im Laufe der Zeit beginnt der Knorpel zu verschlechtern und allmählich dünner, was wiederum die Amortisation des Knies beraubt, was sehr wichtig ist, sowohl beim Gehen und beim Laufen. Das Verschwinden der Schicht des Knorpels bewirkt, daß die Knochen gegeneinander zu reiben beginnen. Meistens dieser Zustand ist typisch für Menschen, die eine höhere Belastung auf das Knie für eine lange Zeit. Und Skifahrer, Springer und ältere Menschen leiden mehr als andere. Auch trägt die Entwicklung von patellofemoral Schmerzsyndrom des Knies zu Verletzungen, bei denen eine Verletzung der Verbindungsstruktur der signifikanten Knochenverschiebung ist.

Im Gegensatz zu allen anderen Krankheiten Knie, diese Pathologie ist recht einfach zu diagnostizieren. Dies kann eine manuelle Palpation erfordert, wird der Arzt den Ort bestimmen, wenn Sie auf, dass der Schmerz erhöht mehrmals klicken. Um jedoch die Möglichkeit, andere, ernstere Erkrankungen wie zum Forschungsmethoden ausschließen kann als MRI, CT oder Röntgen zugeordnet werden. Alles, was sie bieten ein genaues Krankheitsbild und leicht zu diagnostizieren, verschreiben Behandlung und vorbeugende Maßnahmen, um die weitere Entwicklung der Pathologie zu verhindern.

Konservative Behandlung von

Patellofemorales Schmerzsyndrom ist eine Pathologie, die keine teure oder längere Behandlung erfordert. Das Wichtigste dabei ist, regelmäßig am Knie zu drücken und den Füßen Ruhe zu gönnen, besonders im Hinblick auf das betroffene Gelenk. Eine solche Behandlung hilft perfekt zu Beginn der Krankheit, aber nur wenige Patienten wenden sich im ersten Stadium der Pathologie an den Arzt. Daher, wenn dieses Syndrom diagnostiziert wurde, sollte die Behandlung sofort begonnen werden.

In einigen Fällen kann eine Therapie verwendet werden, die der Behandlung von Arthrosen ähnlich ist.

  1. Verwendung von Anästhetika.
  2. Verwendung von orthopädischen Produkten, die die Belastung des betroffenen Gelenks reduzieren.
  3. Anwendung von Bandagen aus elastischen Bandagen.

Führen Sie Übungen durch, die helfen, die Muskeln zu stärken.Übungen zum patellofemoralen Schmerzsyndrom sollten regelmäßig und unter Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Dies kann hocken, ohne den Fuß vom Boden zu lösen, die Kniegelenke in der auf dem Rücken liegenden Position schwingen, beugen und lockern, und einige andere Übungen.

Wenn die Krankheit zu weit fortgeschritten ist, dann können chirurgische Methoden verwendet werden, z. B. laterale Freisetzung. Gleichzeitig wird das laterale Band präpariert und die Patella kehrt an ihren Platz zurück. Die zweite Methode der chirurgischen Behandlung ist Arthroskopie. Dies entfernt den beschädigten Knorpel.

Prävention

Um diese unangenehme Krankheit zu vermeiden, müssen Sie regelmäßig aufladen, das Gewicht beachten, nur qualitativ hochwertige Schuhe verwenden. Verwenden Sie beim Sport hochwertige Sneaker, die im Alltag nicht getragen werden. Und natürlich sollten Sie bei den ersten Anzeichen immer einen Arzt aufsuchen, um eine weitere Entwicklung zu verhindern.

NashyNogi.ru

Patellofemorale Arthrose: Diagnose und therapeutische Verfahren

Es gibt keine Diagnose wie patellofemorale Arthrose in der internationalen Klassifikation von Krankheiten. Es gibt ein patellofemorales Syndrom. Der Begriff wird jedoch häufig in der in- und ausländischen Fachliteratur verwendet. Das heißt, patellofemorale Arthrose ist das gleiche wie das patellofemorale Syndrom.

Klinisches Bild

Osteoarthritis des Kniegelenks beginnt häufig mit einem patellofemoralen Syndrom. Dasselbe Syndrom wird beobachtet, wenn ein bestimmter Körperteil einer übermäßigen Belastung ausgesetzt ist oder wenn wiederholte Verletzungen mit der Durchführung von körperlichen Übungen verbunden sind.

Die Hauptsymptome sind folgende:

  • Steifigkeit in der Patella( an der Innen- oder Vorderseite);
  • Schmerzen an der Vorderseite des Kniegelenks, die mit zusätzlicher Belastung zunehmen( Treppensteigen oder -abstieg, Laufen, Kniebeugen, Sprünge usw.);
  • erhöhte Schmerzen im Sitzen mit gebeugten Beinen.

Patellofemoralarthrose: Diagnose

Das Schmerzsyndrom entwickelt sich zwischen den Oberflächen des Kniescheibengelenks und dem angrenzenden Teil des Oberschenkels. Gleichzeitig gibt es in diesem Bereich keine entzündlichen Phänomene.

Patellofemorales Syndrom bei zunächst gesunden Menschen wird klinisch diagnostiziert. Visuelle und Laboruntersuchungen sind in der Regel nicht erforderlich. Dem Patienten wird angeboten, auf dem Rücken zu liegen und die Kniegelenke zu entspannen. Mit einer Hand bewegt der Arzt die Patella nach innen und palpiert mit der anderen Hand von der Innenseite der Patella. Daher gibt es schmerzhafte Punkte. Dann wird die Prozedur wiederholt, wobei die Patella nach außen verschoben und unter ihrer äußeren Kante palpiert wird.

Schmerzen können auch bei einer Kontraktion der Oberschenkelmuskeln auftreten, wobei die Patella von einer Aufwärtsbewegung zurückgehalten wird.

Therapeutische Verfahren für patellofemorales Syndrom

Diese Pathologie erfordert keine spezielle Behandlung. Wenn jedoch der Schmerz die Bewegung stört, muss man damit kämpfen. Bei der Therapie des patellofemoralen Syndroms finden folgende Verfahren statt:

1) verminderte körperliche Anstrengung. Der Patient sollte ein Aktivitätsniveau wählen, das keine Schmerzen verursacht.2) Bei körperlichen Übungen können Sie eine weiche Bandage im Kniegelenkbereich verwenden, die die Patella fixiert.3) Der Schmerz nach einer langen Belastung des Knies erleichtert das Eis.4) Bei akuten Schmerzen( wenn patellofemoral Syndrom ein Symptom von Osteoarthritis des Kniegelenks ist) wird in der genauen Verabreichung der Anästhetikums Mischung von empfindlichen Punkten und Glukokortikoiden praktiziert. Diese Technik hilft Schmerzen in diesem Bereich zu lindern und den weiteren Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten zu vermeiden. Die Injektion erfolgt unter Druck auf das fibröse Gewebe. Dies hilft, die Gelenkkapsel am Patellarand zu sichern. Beim Einführen der Nadel darf der Eintritt in die Gelenkhöhle nicht zugelassen werden( eine solche Injektion wäre nutzlos).

Wie bereits erwähnt, kann das patellofemorale Syndrom ernstere Pathologien begleiten. Wie Valgus oder Varus Deformität des Kniegelenks sowie Instabilität der Patella. Bei degenerativ-dystrophischen Veränderungen im Kniegelenk werden Verfahren zur Arthrosebehandlung des Kniegelenks eingesetzt.

Wenn das patellofemorale Syndrom kein Symptom für andere Krankheiten ist, kann es unter Einhaltung der grundlegenden Verfahren selbstständig weitergehen. Wenn der Schmerz nicht lange anhält, werden Chondroprotektoren intraartikulär verschrieben. Oft ist dieses Syndrom "launisch": Eine Person fühlt Schmerz, dann fühlt sie es nicht. Aber das Auftreten schmerzhafter Punkte in der Nähe der Patella zu ignorieren, ist es nicht wert.

opozvonochnike.ru

patellofemoral Arthrose des Kniegelenks - eine häufige Diagnose, die mit Beschwerden über Schmerzen im Knie, die Trauma-Patienten setzen. Am wehrlosesten vor dieser Krankheit sind alte Männer, Skifahrer, Sportler. Die patellofemorale Arthrose betrifft Menschen nach Kniegelenksverletzungen, insbesondere bei der Verlagerung von Knochenfragmenten, die mit Gelenkverformungen verbunden sind.

Patellofemoralarthrose: Symptome

Symptomatisches Bild Die patellofemorale Arthrose beginnt mit Schmerzen. Zuerst macht sie sich Sorgen mit einer langen Hocke, einem langen Glied in einem gebogenen Zustand, bergab kletternden Treppen.

Schmerz manifestiert die Zerstörung des Knorpels unter dem Kelch, was die Polsterfähigkeit der Gelenkstruktur verschlechtert. Mit der Verschlechterung der Abschreibungen beginnen die Knorpelschichten zu zerfallen, weil sie stark belastet werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die gemeinsame Arbeit beim Gehen, Knirschen, Knistern hören. Es gibt ein Gefühl der Reibung, die mit fiz zunimmt. Lasten.

medizinische und chirurgische Behandlung von patellofemoral Gonarthrose Behandlung

patellofemoral Arthrose

medikamentöser Behandlung muss sofort nach der Diagnose beginnen. Dies ist sehr wichtig, denn es kostet wertvolle Zeit, für die das Gelenk unwiderruflich zerstört wird. Da die Reibung eine entzündeten Gelenkflächen Mezhuyev Zwangsläufig zeigt es die Zuordnung Antiphlogistika, nicht steroidale verlangt oft ihre Gruppe. Es eignet sich nicht nur für die orale, sondern auch für die topische Anwendung.

Um Knorpel und periartikulären zeigt die Zuordnung hondroprotekttorov als Arzneimittel zur Gewebsernährung, die Stärkung der Skelett-System zu schützen. In besonders schweren Fällen verschreiben Sie Muskelrelaxantien, Medikamente zur Verbesserung der Mikrozirkulation des Blutes und die Mittel zu seiner Verdünnung.

Einige Medikamente, einschließlich Hormone, können in das Gelenk injiziert werden. Intraartikuläre Injektionen werden häufiger verschrieben. Sie wirken lokal, was die therapeutische Wirkung immer wieder steigert. Zu Hause ist es einfach, Salben und Cremes mit entzündungshemmenden und wärmenden Wirkungen zu verwenden. Die lokale Reizung der schmerzhaften Zone führt zu einer Verbesserung der Innervation, der Durchblutung, der Normalisierung des Gewebetrophismus. Wenn langfristige Behandlungsmaßnahmen nicht Linderung bringen, verschlechtert sich der Zustand des Patienten, wird das Kniegelenk unter dem Einfluss von patellofemoralen Arthrose zerstört wird Endoprothetik gezeigt - vollständiger Ersatz der von der Krankheit der Verbindungsstruktur leiden.

Chirurgischer Eingriff ist kein Grund, Angst vor Ihrer Gesundheit zu haben. Im Gegenteil, es ist in kurzer Zeit in der Lage, dem Menschen die frühere Bewegungsfreiheit zurückzugeben. Manchmal ist dies die einzige Möglichkeit, die Effizienz wiederherzustellen und Behinderungen zu vermeiden.

Zusätzliche und alternative Behandlung der patellofemoralen Arthrose

Seit der Diagnose ist sehr ernst, und die Behandlung sollte auf die Bekämpfung der vielen Folgen gerichtet werden. Daher wird eine therapeutische Massage verordnet, die oft wiederholt wird. Sie können mehrmals im Jahr und idealerweise - einmal im Quartal - abgehalten werden. Wenn dies nicht möglich ist, dann kann man Selbstmassage des Knies tun, oder das Massagegerät verwenden. Die Behandlung wird im manuellen Therapeuten gezeigt. Die manuelle Therapie hat Hunderttausenden von Patienten Erleichterung gebracht. Es verbessert die Ernährung des Knorpels, fördert Gelenk normale Freisetzung „Fett“, die frühen Abrieb intraartikuläre Gelenkflächen zu verhindern. Durch die Arbeit von einem Chiropraktiker ist leicht Versetzungen zu beseitigen, Subluxations - häufige Ursache von Gelenkerkrankungen.

Blutegel Behandlung normalisiert die Blutgerinnung, ausreichende Nahrung Gelenk-, stärken Bänder. Es hat praktisch keine Kontraindikationen, schmerzlos, bringt nicht viel Unbehagen. Hirudotherapie ist nützlich, um mit Physiotherapie zu kombinieren. In der Regel werden Elektrophorese, Magnetotherapie und Lasertherapie verordnet.

Patienten mit patellofemoralen Arthrose aktiv Volksmedizin behandelt. Pflanzliche Behandlung von einem Spezialisten betreut werden, da einige der Pflanzen und der Verwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika - sind zwei inkompatible Aktionen. Neben Kräutern geben gute Ergebnisse Bienenprodukte, Schlangengift, medizinische Galle Paraffin.

Es ist nötig, die thermischen Prozeduren - die Bäder, die Umschläge nicht zu vergessen. Sie ermöglichen eine tiefe warme Schichten periartikulären Gewebe, die sofort die Entzündung im Kniegelenk reduzieren. Behandelt umfassend, nutzen die zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, um die Zerstörung der Gelenkstrukturen zu verlangsamen.

spinazedorova.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Wie Arthritis Knöchel Knöchel zu heilen - eine der aktivsten und belasteten Gelenke des SLM, so seine Probleme nicht ungewöhnlich sind, und in absolut jedem Alter. Am häufigsten diagnostizierte...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Arthrose des Knöchels - Symptome und Behandlung von Degenerative Veränderungen im Knorpelgewebe führen zu seiner allmählichen Zerstörung. Wenn dieser Prozess den Knöchel betrifft, gibt es ein...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteoarthritisOsteoarthritis

Methoden zur Behandlung der Sprunggelenksarthrose Eine umfassende Behandlung der Arthrose des Sprunggelenks sollte darauf abzielen, die Ursachen, negativen Prozesse und Symptome, die diese Kran...

Weiterlesen