Sepsis bei Neugeborenen

Sepsis - eine verallgemeinerte Reaktion von Mikroorganismen Infektion und Neugeborenensepsis - ein klinisches Syndrom einer systemischen Erkrankung, die durch Bakteriämie einhergeht und tritt in der Neugeborenenperiode des Lebens. Das Vorhandensein von klinischen Manifestationen dieser Erkrankung unterscheidet sich von transienten Bakteriämie, die sich in einigen gesunden Babys manifestieren kann.

Hintergrund der Neugeborenensepsis bei Neugeborenen unterstreicht die Komplexität der Frühdiagnostik, eine erhöhte Sterblichkeit und schwere wirtschaftliche Aufwand für die Behandlung. Nach den Materialien der Weltliteratur, die Inzidenz von Neugeborenensepsis - zwischen einem und acht Fällen pro tausend Lebendgeburten. In diesem Fall ist die Sterblichkeit 13-50%, ist es unter den Frühgeborenen höchsten, die frühen Symptome von Sepsis und fulminanten Infektion haben.

Nach der Definition im Jahr 1991 angenommen wird, in einem koordinierten Treffen des American College of Chest Physicians und die Vereinigung der Intensivmedizin, die Diagnose des Sepsis wird vorgenommen, wenn ein systemisches inflammatorischen Response-Syndrom, das als Folge der Infektion entwickelt, das heißt, es gibt klinische Beweise für die Existenz eines infektiösen Prozess und( oder)Austrag aus der internen Umgebung Pathogene Kultur.

Klassifizierung der Neugeborenensepsis

Klassifizierung der Neugeborenensepsis zuordnet: pränatale( vorgeburtliche oder intrapartum Kontamination durch Mikroorganismen), postnatale Sepsis sowie Unterschieden in der Art von Sepsis für das Gateway:

  • Nabelschnur,
  • Haut,
  • Lungen-,
  • Darm,
  • Urosepsis,
  • otogenny.

setzen oft das Eingangstor der Neugeborenensepsis ist unmöglich, auch wenn Obduktion, aus diesem Grund ist der Anteil der Fälle von Sepsis, ohne eine klare Lokalisation des primären Ort der Infektion signifikant - 38%.Darüber hinaus gibt es

Septikämie - Sepsis ohne Metastasen und Septikopyämie - Sepsis mit eitrigen Metastasen;früh( early-onset), innerhalb von 72 Stunden nach der Geburt auftreten und später( late-onset), nach den ersten drei Tagen des Lebens auftreten. Getrennt nosokomialer Sepsis isoliert, die für Neugeborene mit einem hohen Risiko von entscheidender Bedeutung ist, wenn Flora Neugeborenen-Abteilung infiziert.

Risikofaktoren für neonatale Sepsis

Wesentliche Risikofaktoren für neonatale Sepsis:

  • Frühgeburtlichkeit,
  • wasserfreien Zeitraum von mehr als 24 Stunden,
  • männlich,
  • mütterliches Fieber 38,3 ° C und mehr,
  • Mekonium, stinkender, trübe Fruchtwasser,
  • chorioamnionitis,
  • mütterliche Infektion, insbesondere des Urogenitalsystems,
  • Kolonisation zervikaler beta-hämolytischen Gruppe-B-Virus,
  • Geburt Asphyxie oder andere Pathologie, erfordert die Reanimation und / oder längere Abstinenzdh enteralen Ernährung.

Risikofaktoren nosokomialer Sepsis bei Neugeborenen sind:

  • Untergewicht bei der Geburt,
  • Vorhandensein von peripheren Venenkatheter für mehr als 3 Tage,
  • Nabelvenenkatheter für mehr als 7 Tage,
  • zentraler Katheter für mehr als 10 Tage,
  • respiratory syndrome distress in dem Baby kommtdie Abteilung,
  • Verwendung von H2-Blockern,
  • totale parenterale Ernährung,
  • Gegenwart einer Magensonde, nekrotisierende Enterokolitis
  • ,
  • Hautveränderungen,
  • pensod in anderen Krankenhäusern usw.




Symptome und Folgen von Hämophilie bei Kindern

Symptome und Folgen von Hämophilie bei KindernGesundheit Von Kindern

Nicht viele sind sich der Tatsache bewusst, dass eine solche Krankheit wie Hämophilie( Störung im Mechanismus der Blutgerinnung) kann schon als Kind von einem völlig gesunden Eltern geboren...

Weiterlesen
Die Temperatur stieg im Baby an

Die Temperatur stieg im Baby anGesundheit Von Kindern

Wenn ein Kind plötzlich Fieber hat, sind die Eltern verloren. Was zu tun ist? Rufen Sie einen Arzt oder geben Sie einfach ein Fiebermittel. In diesem Artikel wollen wir versuchen, die Takti...

Weiterlesen
Durchfall bei Kindern

Durchfall bei KindernGesundheit Von Kindern

Eine ziemlich häufige Erkrankung bei Kindern ist Durchfall oder Durchfall. Im Allgemeinen und als Ganzes ist es ein weicher Stuhl. Aber es unterscheidet sich in seiner Konsistenz, Farbe und...

Weiterlesen