Temperatur für Gicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen

Was ist Gicht?

Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert werden. Gicht wird auch "Krankheit der Könige" genannt, eine alte Krankheit, die schon zur Zeit des Hippokrates bekannt war. Jetzt Gicht gilt als eine seltene Krankheit, es betrifft 3 von 1000. Und am häufigsten betrifft es Männer über 40, bei Frauen ist es am häufigsten nach den Wechseljahren manifestiert. Gicht selbst ist eine der Arten von Gelenkerkrankungen, die durch die Ablagerung von Salzen verursacht werden.

Alle Gummen leiden an Gicht, von den Gelenken der Finger bis zu den Gelenken der Zehen.

Es war bereits in der Zeit von Hippokrates bekannt und wird "Krankheit der Könige" genannt, weil die Hauptquelle seines Auftretens der Überschuss an Nahrungsmitteln und alkoholischen Getränken ist. Gicht ist oft chronisch.


Ursachen von Gicht

Gicht

Die Ursache von Gicht ist eine erhöhte und anhaltende Menge an Harnsäure im Blut. Im Verlauf der Erkrankung lagern sich Uratkristalle( ein Derivat der Harnsäure) in den Gelenken, Organen und anderen Körpersystemen ab. Natriumurat kristallisiert und kleine Partikel lagern sich in den Gelenken ab, was letztlich zu einer teilweisen oder vollständigen Zerstörung des Gelenkes führt. Aus dem gleichen Grund werden solche Situationen mikrokristallin genannt.

große Menge von Harnsäure im Körper kann zwei Ursachen haben: der erste Grund - ist, wenn gesunde Nieren können nicht mit dem Rückzug von einer ungewöhnlich großen Menge an Harnsäure, der zweiten Grund bewältigen - ist, wenn Harnsäure in normalen Mengen geworfen Säure, aber die Nieren sind nicht in der Lage, um sie anzuzeigen.

Jedes Jahr wird mehr Gicht krank.Ärzte erklären dieses Phänomen durch die Tatsache, dass Menschen in den letzten Jahren mehr Purine( zum Beispiel Fleisch, fetter Fisch) und eine große Menge an alkoholischen Produkten konsumieren. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass während der Kriege der Anteil der an Gicht erkrankten Menschen stark zurückgegangen ist, da Fleischprodukte und vor allem Alkohol sehr schwer zu bekommen waren. Die Symptome der Gicht


Symptom der Gicht ist ein gewöhnlicher Angriff von Gichtarthritis - ist, in der Regel einer Entzündung des Gelenks, meistens ist es das Gelenk der großen Zehe, Knie oder Knöchel. Normalerweise Gicht in den frühen Morgenstunden oder in der Nacht, es manifestiert sich in Form eines unerwarteten starken drückender Schmerz in einem bestimmten Gelenk, das betroffene Gelenk schwillt an, erhöht sich in der gemeinsamen Temperatur, die Haut wird rot und beginnt zu leuchten. Gewöhnlich wird der Schmerz im Laufe des Tages ein wenig weniger, aber in der Nacht wird es wieder intensiver, die Dauer eines Gichtanfalls dauert von zwei bis drei Tagen bis zu einer Woche, manchmal mehr. Bei einem erneuten Anfall bei dieser Entzündung können andere Gelenke beteiligt sein, dies kann zu einer teilweisen Zerstörung des Gelenkes führen.

Anzeichen von Gicht ist das Auftreten von ungewöhnlichen Wucherungen an den Händen oder Füßen, während das Niveau der Harnsäure deutlich erhöht ist. Wenn Tofusi, also Tofu, platzt, kann eine Person weißliche Kristalle von Harnsäure sehen. Der Patient kann ziemlich starke Schmerzen in den betroffenen Bereichen spüren. Solche Salzablagerungen in den Gelenken stören ein ganzes Leben. Mögliche Komplikationen

Die wichtigste und leistungsstärksten Komplikation ist das Auftreten von Gicht Gichtarthritis, auch von Harnsteinen, bei denen produzierten Steine ​​von Urat oder Harnsäure bestehen kristallisierten.

Gouty Knoten den Namen „tophi“ mit - ist nichts anderes als ein Konglomerat von Natrium-Urat-Kristalle, die die Fähigkeit haben, in allen Teilen des Körpers verzögert werden. In Fällen, in denen solche Ablagerungen in den Gelenken oder periartikulären Gewebe stecken geblieben sind, tritt Immunreaktion, da diese Ablagerungen durch den Körper als Fremdkörper wahrgenommen werden, weshalb eine Ansammlung von Leukozyten ist und schwere Entzündung beginnt, Gichtarthritis genannt.

Es ist wichtig, besonders darauf zu achten, dass Gichtsteine ​​in den Nieren die Hauptursache für Nierenversagen werden und schließlich zum Tod führen können.

Schmerzen mit Gicht

Um den Beginn einer Gicht zu verstehen, kann man durch plötzlichen Gelenkschmerz. Sie sind begleitet von starker Rötung, Schwellung und Hitze."Burn" kann nicht nur den Ort treffen, sondern auch die Körperzone in unmittelbarer Nähe. Zur gleichen Zeit kann die Körpertemperatur auf 39-40 Grad steigen. Die Symptome entwickeln sich in den meisten Fällen innerhalb einer Stunde. Meistens betrifft dies den großen Zeh. Konventionelle Schmerzmittel wie Aspirin helfen nicht.

Schmerz beginnt in der Regel nachts und wird in der Praxis unerträglich. Tagsüber gibt es oft Besserung, der Schmerz geht zurück, aber glaube nicht, dass alles vorbei ist. Solche akuten Symptome können den Patienten für etwa eine Woche quälen.


Gicht bei Männern an Beinen

Gicht an den Beinen

Gicht ist eine chronische Erkrankung. Mach es komplett unmöglich. Diese Krankheit manifestiert sich oft an den Füßen. Nach dem Ausbruch der Krankheit können die Symptome nach sechs Monaten oder einem Jahr wieder auftreten. Die Krankheit kann in einen Schlafzustand übergehen, wird sich aber ohne Zweifel bemerkbar machen. Mit jedem Angriff wird die Zeit zwischen ihnen verringert. Gout wird immer öfter zu der Person zurückkehren.

Beschädigte Stellen an den Beinen werden oft mehr und mehr zerstört, die Erkrankung kann die benachbarten Gelenke beeinträchtigen. Bei einer langen Krankheit im Laufe der Zeit in den betroffenen Gebieten, unter der Haut können eigenartige Hügel erscheinen, die "Gichtknoten" oder "Tofusi" genannt werden.

Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass der Körper die großen Salzablagerungen in den Gelenken an den Beinen wie ein Fremdkörper, das Immunsystem beginnt unweigerlich zu reagieren wahrzunehmen beginnt - auf die weißen Blutkörperchen zu ansammeln und dann eine schwere Entzündung beginnt. Manchmal platzen Tofusov und aus ihnen heraus weißer Staub - Kristalle von Harnsäure.

Häufig entwickelt sich im Alter Gicht. Bei Männern tritt es viel häufiger und in einem früheren Alter auf. Die männliche Bevölkerung ist im Alter von 40 Jahren anfällig für diese Krankheit. Es sollte beachtet werden, dass Frauen beginnen, an Gicht näher an 55 zu leiden, vor allem nach den Wechseljahren, wenn die Menge an Östrogen, weibliche Hormone, im Körper stark reduziert wird. Kinder und Jugendliche sind praktisch nicht anfällig für Gicht. Bei erblich bedingten Störungen des Harnsäurestoffwechsels gibt es seltene Ausnahmen.


Die Rolle der Harnsäure bei der Entwicklung von Gicht

Diese Erkrankung beeinträchtigt den Stoffwechsel stark. Purine kommen mit Nahrung in den menschlichen Körper, aber sie werden auch von ihm produziert. Als nächstes werden Purine in Harnsäure gespalten, die von den Nieren ausgeschieden wird. Bei Menschen mit Gicht ist der Gehalt dieser Harnsäure viel höher als normal.Überschüssige Harnsäure wird in den Geweben abgelagert, in denen keine Blutversorgung stattfindet. Dort können Kristalle leichter Fuß fassen.

Die Gelenke, Knorpel und Sehnen sind am stärksten betroffen. Als Folge dieser Krankheit leiden nicht nur diese Orte, sondern auch die Nieren. Meistens mit Gicht entwickelt Urolithiasis, mit einem kleineren Prozentsatz der Wahrscheinlichkeit kann der Patient an Nierenkolik leiden.

Dies kann aus zwei Gründen geschehen: Wenn die Harnsäure zu stark produziert wird und die Nieren das Ausgangsvolumen nicht bewältigen, muss es im menschlichen Körper deponiert werden. Und der zweite Grund ist, dass die Menge an Harnsäure normal ist, aber die Nieren können es nicht entfernen.

Ein erhöhter Harnsäuregehalt im Körper ist jedoch nicht die einzige Ursache für Gicht. Hier spielen mehrere andere Faktoren eine entscheidende Rolle: übermäßige Ernährung, fettige Nahrung, Übergewicht, Bewegungsmangel und erbliche Veranlagung.


Was soll ich tun, wenn ich einen akuten Gichtanfall habe?

Selbst bei Einhaltung der Empfehlungen wird ein akuter Angriff nicht sofort erfolgen. Aber das wird die Zeit, während der die Krankheit die Person quälen wird, erheblich reduzieren. Hauptsächlich müssen Sie strenge Bettruhe beachten. Schmerzhafte Gliedmaßen werden am besten in erhöhter Position gehalten, um beispielsweise ein Kissen darunter zu legen.

Bei unerträglichen Schmerzen kann Eis angewendet werden. Dann ist es wünschenswert, die Kompresse auf die wunde Stelle mit Vishnevsky Salbe oder Dimexid zu machen. Bei der Nahrungsaufnahme ist es besser sich zu beschränken, man kann flüssigen Brei und Gemüsebrühe verwenden. Aber Getränk ist, so viel Alkali Getränk, beispielsweise von Hafer Brühe, Gelee, Milch, Mineralwasser oder klarem Wasser, aber mit dem Zusatz von Zitronensaft( Zitronensaft löst sich die Ablagerungen von Harnsäure durch Rheuma und Gicht).Sie müssen mindestens 3 Liter pro Tag trinken.

Irgendwelche Schmerzmittel werden nicht helfen. Sie können moderne entzündungshemmende Medikamente ohne Steroide nehmen. Wenn Sie von Ihrem Arzt verordnete vorbeugende Maßnahmen ergriffen haben, sollte das Verfahren fortgesetzt werden.


Verhinderung von Exazerbationen der Gicht

Prophylaxe der Gicht

Meistens tritt Gicht an Stellen auf, wo das Gelenk verletzt wurde. Behandeln Sie deshalb solche Orte mit Vorsicht. Tragen Sie keine engen und unbequemen Schuhe, da dies den großen Zeh, der die Gicht "liebt", schwer beschädigen kann. Um Gichtanfällen vorzubeugen, werden vor allem Diät und ausgewogene Ernährung eingesetzt.

Die Lebensweise muss komplett überarbeitet werden, um gesund zu werden. Sie sollten Ihre Geschmackspräferenzen überdenken. Empfohlene Diät Nummer 6, die hilft, die Harnsäure und Harnsäure des Körpers zu reduzieren. Streng limitierte oder sogar ausgeschlossene Produkte, die Urinbasen enthalten - die Hauptursache von Harnsäure. Aber arme Purine, und deshalb erlaubt Milch, Käse, Eier, Gemüse, Früchte und Getreide werden Sie nicht hungrig lassen. Die Ernährung des Patienten sollte Vollkornprodukte, Eier, Gemüse, Obst, Milchprodukte mit geringem Fettgehalt enthalten.

In Lebensmitteln sollte die Aufnahme von Fleisch, Fisch, Kaviar, Pilzen, Hülsenfrüchten eingeschränkt werden. Außerdem müssen Sie den Verbrauch einschränken: geräuchertes Fleisch, Marinade, Sardellen, Blumenkohl, Spargel, Sauerampfer, Schokolade. Eine solche Diät wird zu einer Normalisierung des Körpergewichts führen und die Belastung der Gelenke während einer Exazerbation der Gicht signifikant reduzieren.

Weitere Informationen darüber, was Sie essen können und was nicht, sowie andere Funktionen finden Sie hier

Alkohol und Rauchen hemmen die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper. Folglich sind seine Kristalle mehr in den Verbindungen abgelagert. Zur Vorbeugung sollte Alkohol, insbesondere Bier, vollständig ausgeschlossen werden und auch mit dem Rauchen aufhören. Es wird nicht empfohlen, Tee, Kaffee oder Kakao zu trinken. Neben einer Diät lohnt es sich mindestens einmal pro Woche einen Fastentag mit einem Mono-Produkt zu machen.

Zunächst sind kleine Gelenke betroffen. Daher ist es wichtig, der Entwicklung ihrer Mobilität besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Die Aufmerksamkeit sollte auf jene Bereiche konzentriert werden, in denen es zu Schmerzattacken kommt. Täglich ist es notwendig, Gelenke zu trainieren. Zunächst wird es ungewöhnlich, weil die Gelenke aufgrund der Ablagerungen schwerer beweglich sind. Es wird empfohlen, häufiger in der Luft zu sein und Spaziergänge zu machen.

Mineralwasser für Gicht

Mineralwasser trägt perfekt dazu bei, unnötige Purine aus dem Körper zu entfernen. Bevorzugen alkalische und organische Substanzen. Sie können in erster Linie Narzan, Essentuki und Borjomi zugeschrieben werden. Denken Sie daran, dass jede Flüssigkeit mindestens 2,5 Liter pro Tag verbraucht werden sollte.


Behandlung von Gicht

Die Diagnose "Gicht" bedeutet, dass eine Person ihren Lebensstil signifikant ändern und ständig Medikamente einnehmen muss, da es leider unmöglich ist, eine vollständige Heilung für diese Krankheit zu erreichen. Der rechtzeitige Behandlungsbeginn ermöglicht es Ihnen jedoch, Gicht unter Kontrolle zu bringen, schmerzhafte Attacken auf ein Minimum zu reduzieren und gegen ernsthafte Komplikationen abzusichern.

Das Hauptprinzip bei der Behandlung von Gicht ist die Kontrolle des Harnsäurespiegels im Körper. Für ärztliche Behandlung sollte ein Arzt-Rheumatologe kontaktieren. Seine Verordnungen werden darauf abzielen, das Volumen der Harnsäure und ihre schnelle Entfernung aus dem Körper zu reduzieren. Nur ein qualifizierter Spezialist kann Medikamente verschreiben, die bei möglichen Begleiterkrankungen nicht den größten Gesundheitsschaden verursachen.

den meisten Fällen verschreiben Ärzte 1-2 Wochen nichtsteroidale entzündungshemmende Mittel, wie Indomethacin, Diclofenac, Phenylbutazon, Indometacin, Naproxen. Um die Konzentration von Harnsäure im Körper schnell zu reduzieren, können Allopurinol, Orotsäure, Thiopurinol, Hepatocathazal, Milurit verschrieben werden. Um akute Anzeichen von Gicht zu stoppen, empfehlen Ärzte die Einnahme von Colchicin.

Die medikamentöse Behandlung von Gicht zielt auf die Lösung von zwei Hauptproblemen ab:

  • Reduzierung des Harnsäurespiegels im Körper des Patienten;

  • Umgang mit akuten Entzündungen und Schmerzlinderung.

Je früher der Patient der Untersuchung unterzogen wird, seine Gewohnheiten überdenkt und mit der Behandlung fortfährt, desto wahrscheinlicher ist es, eine stabile Remission zu erreichen. Ohne ausreichende Therapie schreitet Gicht schnell, vor allem bei Patienten reifen und fortgeschrittenes Alter, so auf einem spekulieren „greifen - let go“ auf jeden Fall unmöglich.

Medikamentöse Therapie Harnsäurespiegel

zu reduzieren, da die Ursache der Gicht ist in der Regel ein Überschuss an Harnsäure, eine Lösung für dieses Problem in 90% der Fälle führt zur Beendigung der Angriffe von quälenden Schmerzen und auf einem komfortables Leben in der Zukunft zählen kann.

auf den Harnsäurespiegel im Körper zu reduzieren, die folgenden Medikamente:

  • Allopurinol - synthetisches Analogon von hypoxanthin. Diese Substanz hemmt die Aktivität des Enzyms Xanthinoxidase, Haftung für die Transformation des menschlichen Hypoxanthin zu Xanthin, und dann Xanthin zu Harnsäure. Somit reduziert Allopurinol, die Konzentration der Harnsäure und ihre Salze, in allen Umgebungen des Körpers, einschließlich Blut, Plasma, Lymphe und Urin, und trägt auch zur allmählichen Auflösung von bereits akkumulierten Urat-Ablagerungen in den Nieren, der Gelenke und Weichteile. Allerdings hat dieses Medikament einige schwerwiegenden Nebenwirkungen und erhöht die Ausscheidung von Xanthin und Hypoxanthin im Urin, so Allopurinol ist bei Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz kontraindiziert. Dennoch bleibt für die Mehrzahl der Patienten mit Gicht bis heute eine Zubereitung erster Ordnung. Kosten: 80-100 Rubel pro Packung 30-50 Tabletten;

  • febuxostat( Ulorik, Adenurik) - selektiver( selektiver) Inhibitor der Xanthinoxidase, die im Gegensatz zu Allopurinol nicht beeinflusst andere Enzyme Purin- und piramidinovye menschliche Körper darüber hinaus nicht von den Nieren und die Leber angezeigt. Febuxostat ein relativ neues Medikament zur Behandlung von Gicht ist, ist nicht in Russland und in Westeuropa und den USA produziert, war es die zahlreichen klinischen Studien und hat ausgezeichnete Ergebnisse gezeigt. Febuxostat 3 Monate löst sich vollständig auf den Cluster von Kristallen von Harnsäure Salze in den Fingern und Ellbogen und effektiv verhindert ihre Umerziehung. Kann von Patienten mit begleitenden Nierenerkrankungen verwendet werden. Es kostet eine Droge nicht billig - ein Durchschnitt von 4500 bis 7000 Tausend Rubel, je nach Herkunftsland;

  • Peglotikaza( Pegloticase, Krystexxa) - Infusionslösung Enzyme schnell auflösenden Uratkristalle( Salzablagerungen von Harnsäure).Es wird zweimal im Monat intravenös angewendet, um den Zustand von Patienten mit schwerer Gicht zu stabilisieren, denen traditionelle Medikamente nicht helfen. Anaphylaktischer Schock ist während des Verfahrens möglich. Dies ist ein sehr teures Medikament, das ausschließlich im Ausland hergestellt und wird unter der Reihenfolge durchgeführt werden;

  • Probenecid( SANTUR, Benemid) - ein Medikament, das in der Nierentubuli Reabsorption von Harnsäure verhindert und erhöht ihre Ausscheidung im Urin. Probenecid wurde ursprünglich im Komplex der Antibiotika-Therapie, die von der Nieren Antibiotika getan, um den Schaden zu reduzieren. Aber dann begann es für chronische Gicht und Hyperurikämie( erhöhte Harnsäure im Blut) verschrieben werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Probenecid die Ausscheidung von Harnsäure verstärkt, anstatt seine Synthese zu unterdrücken. Daher ist die Behandlung von Gicht mit diesem Medikament nur im Stadium der Remission ratsam. Wenn Sie Probenecid Patienten mit akuten entzündlichen Prozess zuweisen, wird es zur Auflösung des aktiven bereits akkumulierten Urat, erhöhen Harnsäurespiegel im Plasma und als Folge führen, zu Anfällen von quälenden Schmerzen. Zur Vermeidung dieses Risikos, in den ersten Monaten der Behandlung von Gicht Probenecid durch zusätzliches Hormon begleitet und entzündungshemmende Therapie. Es kostet ein Medikament von 3500 bis 7500 Rubel. Die Behandlung von Gicht

abschwellende Mittel und Analgetika

Zur symptomatischen Behandlung von Gicht ist mild Asthma, Ödeme und Schmerz Entfernung und wird unter Verwendung der folgenden Vorbereitungen ausgeführt:

  • Colchicin( kolhikum, Kolhimin) - Alkaloid extrahiert wird von giftigen Pflanzen Familie Melanthiaceae. Die häufigste Quelle von Colchicin ist Herbst herbstlich. Colchicin inhibiert Leukotrien-Bildung, die Zellteilung stoppt Granulozyten, verhindert eine Bewegung von Leukozyten an der Entzündungsstelle und verhindert Urat( Harnsäure Salze) in den Geweben kristallisieren. Dieses Medikament wirkt als Nothilfe und wird für die Aufnahme in den ersten zwölf Stunden nach Beginn eines akuten Gichtanfalls empfohlen. Es ist notwendig, sofort zwei Tabletten Colchicine, eine Stunde später - eine andere, und dann eine Tablette dreimal täglich für eine Woche zu trinken. Das Medikament verursacht sehr oft unerwünschte Reaktionen aus dem Magen-Darm-Trakt - Übelkeit, Erbrechen, weicher Stuhl. Der durchschnittliche Preis von Colchicine in Apotheken liegt zwischen 1.000 und 2.000 Rubel;

  • Glucocorticoiden( Cortison, Hydrocortison, Prednison, Prednisolon) - synthetische Analoga des menschlichen Corticosteroid, dh Hormone der Nebennierenrinde produziert. Präparate dieser Gruppe brechen die Kette der natürlichen Reaktionen des Körpers auf die Interferenz von Allergenen, Chemikalien, Bakterien, Viren und anderen fremden Elementen. Glukokortikoide hemmen schnell die Entzündung, unterdrücken aber die Immunität. Daher ist eine hormonelle Behandlung der Gicht nur dann ratsam, wenn der erwartete Nutzen das potenzielle Risiko übersteigt. Die Kosten für synthetische Steroidhormone variieren von 30 Rubel( das älteste Medikament ist Prednisolon), bis zu 1500 Rubel( Cortison);

  • NSAR( Aspirin, Analgin, Diclofenac, Ibuprofen) - nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden so genannt, um sie von Hormonen zu unterscheiden. Die Wirkung von Medikamenten in dieser Gruppe ist jedoch der von Glukokortikoiden ähnlich. NSAIDs sind nicht-selektive Inhibitoren von Cyclooxygenase, dem Enzym, das für die Synthese von Thromboxan und Prostaglandinen verantwortlich ist. Daher unterdrücken diese Arzneimittel auch Entzündungen, tun dies jedoch im Gegensatz zu synthetischen Corticosteroiden langsamer und sind keine Immunsuppressiva. Zur symptomatischen Behandlung von Gicht am häufigsten verwendeten Diclofenac und Ibuprofen, die durchschnittlich Kosten - 10-30 Rubel, der Preis von beliebten Generika( Arzneimittel mit dem gleichen Wirkstoffe) Nurofen kann 150ti Rubel erreichen.

Wie beugt man Gichtanfällen vor?

Um das Risiko von neuen Gichtanfällen auf ein Minimum zu reduzieren, ein paar einfache Regeln zu befolgen:

  • möglich, halten Sie das erkrankte Gelenk keine Last ist, in regelmäßigen Abständen fixieren in einer erhöhten Position und gelten Eis für 15-30 Minuten 2-3 mal pro Tag, bis der Schmerzlässt nach;

  • Aspirin darf nicht übermäßig eingenommen werden, da dies einen Anstieg des Harnsäurespiegels im Blut verursachen und die Symptome von Gicht verschlimmern kann.

  • Regelmäßig den Harnsäurespiegel messen - er sollte 60 mg / l nicht überschreiten;

  • Jeden Tag mehr als eine halbe Stunde dem Sport widmen: laufen, Rad fahren, joggen, tanzen, schwimmen. Am Morgen machen Sie Übungen. Unabhängig von Alter und Gewicht sollten sich Patienten mit Gicht täglich körperlich betätigen - Sport wirkt mit Gicht effektiver als jedes Medikament;

  • Trinken Sie mindestens zwei Liter sauberes Wasser pro Tag. Um die Nieren Harnsäure ausscheiden können, sind sie vor allem Wasser braucht - nicht die Flüssigkeit, die die Nieren brauchen mehr( Kaffee, Tee, Saft) zu filtern, nämlich reines Wasser. Ohne genügend Wasser können selbst gesunde Nieren die Reinigung des Körpers nicht bewältigen;

  • Übergeben Sie den Bluttest, um das Niveau der wichtigsten Mineralien und Vitamine zu bestimmen, und ergänzen Sie gegebenenfalls die Diät mit einem guten Vitamin- und Mineralkomplex. Für Patienten mit Gicht ist es besonders wichtig, sich mit Vitamin C zu versorgen;

  • Trinken Sie keine kohlensäurehaltigen Getränke mit Natriumbenzoat und gepulverten Säften mit Fructose, verwerfen Sie Alkohol vollständig;

  • Überarbeiten Sie Ihre Diät zugunsten des Gemüses, der Früchte und der Getreide, essen Sie nicht mehr als 120 Gramm tierisches Protein pro Tag, vermeiden Sie Innereien und fettige Würste.

Thema: Gicht Schmerzen können auch beliebte Volksmedizin

Die neuesten Daten über die Behandlung von Gicht

beobachten

Nach jüngsten Daten, Gicht meisten prädisponiert stark Fettleibigkeit durch übermäßigen Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln tierischen Ursprungs verursacht. In Gefahr, Liebhaber von Würstchen, Würstchen, Speck und Hamburgern. Dass überschüssige Proteine ​​bringt überschüssige Harnsäure und Übergewicht schafft eine erhöhte Belastung auf die Gelenke und beschleunigt dadurch die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

amerikanische Wissenschaftler auch ein direkter Zusammenhang zwischen Mangel an Kalzium und Ascorbinsäure, sowie die Entwicklung von Gicht. Mit zunehmendem Alter dieser essentiellen Substanzen für den Körper nicht mehr genug, auch für diejenigen, die einen gesunden Lebensstil führen und sie nicht beschweren über das zusätzliche Gewicht. Daher nach vierzig Jahren müssen jährlich geprüft und vom Arzt verschrieben Multivitamine nehmen.

entwickelte kürzlich ein neues Medikament, das die Synthese von Harnsäure hemmt - Benzobromaron. Wir sind derzeit in klinischen Studien der Droge, und in einigen westlichen Ländern ist es bereits erlaubt und auf Strom. Aber bevor die Neuheit auf dem inländischen Pharmamarkt ruht, wird wahrscheinlich viel Zeit vergehen.

bekannt als experimentelle Entwicklung neuer nicht-hormoneller entzündungshemmende Medikamente, die direkt auf dem Protein einwirken Interleukin provoziert arthritische Entzündung der Gelenke und Gewebe. Aber der genaue Zeitpunkt des Auftretens dieser Medikamente in einem freien Verkauf ist schwer zu nennen.

Allopurinol: Pro und Contra

beliebteste Droge zur Behandlung von Gicht, Allopurinol, zunehmend von modernen Ärzte scharf kritisiert wird, weil eine große Anzahl von Nebenwirkungen und Komplikationen, wenn regelmäßig in Frage, die Angemessenheit einer solchen Therapie eingesetzt. Laut Statistik im Durchschnitt eines von zweihundertsechzig Patienten mit Gicht Allopurinol provoziert einen plötzlichen Tod durch Nieren Koma oder Herzstillstand.

jedoch die größte internationale Studie von Allopurinol, deren Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Annals of the eumatic Krankheiten vor kurzem veröffentlicht wurde, zeigt eine hohe Wirksamkeit in der Tat - die Fähigkeit, den Eintritt des Todes zu verhindern. Diese Forschung ist natürlich, nicht das Vorhandensein von Nebenwirkungen und ein hohes Risiko für eine Nierenerkrankung verweigern, und nicht die Notwendigkeit für neue Entwicklungen zu beseitigen. Aber wir müssen, dass Allopurinol anerkennen noch das Medikament der ersten Stufe in der Behandlung von Gicht ist, wenn auch nur wegen der gut erforschten, Zuverlässigkeit und günstiger Preise. Wissenschaftler verfolgten

Schicksal 5927 Patienten mit Allopurinol regelmäßig behandelt werden, und die gleiche Anzahl von Patienten Gicht mit anderen Medikamenten behandelt, die die Harnsäurespiegel senken. Es wurde festgestellt, dass die Mortalitätsrate in der ersten Kontrollgruppe um 19% niedriger als die zweite, und diese Ergebnisse sind in der gesamten Patienten das Leben gespeichert. Das heißt, Allopurinol ist nach wie vor das effektivste und sicheres Medikament für die Behandlung von akuter, neu diagnostizierter Gicht und eine normalen Gesundheitszustand bei älteren Patienten mit chronischen Krankheiten zu halten.

Autor: PhD Volkov Dmitry, Chirurg

ayzdorov.ru

Gout - Symptome und Behandlung der Volksmedizin zu Hause

Gout Gout - eine Krankheit im Zusammenhang mit der Abscheidung von Salzkristallen in verschiedenen Geweben, vor allem in den Gelenken. Es wird angenommen, dass die Krankheit oder durch übermäßige Bildung von Harnsäure im Körper, oder die Fähigkeit des Organismus zur Verringerung der Substanz aus dem Blut über die Nieren abzuleiten. Primäre Gicht wahrscheinlich ist erblich und wird durch das Vorhandensein von anormalem X-Chromosom verursacht. So erkranken vor allem Männer, und Frauen sind meist nur Träger der Krankheit. Secondary Gicht aufgrund anderer Erkrankungen, beispielsweise Leukämie oder krebsbildenden Organe( Knochenmark, Leber, Milz).Sekundäre Gelenkschäden können auch durch die Einnahme bestimmter Medikamente, einschließlich Aspirin und einige Diuretika verursacht werden.

Gout in Synovialflüssigkeit gebildeten kristallinen Teilchen, was zu einer Entzündung, von Schmerzen begleitet. Typischerweise ist ein Gelenk, oft der Daumen des Fußes, betroffen. Eine Entzündung anderer Gelenke, wie Knöchel und Knie, ist jedoch möglich. Akute Gichtanfälle ohne Behandlung dauern 3 bis 10 Tage oder etwas länger.

Im chronischen Verlauf der Gicht treten häufige Exazerbationen auf, die zu anhaltenden Gelenkstörungen führen. Im Falle von überschüssiger Harnsäure im Körper ist es möglich, Nierensteine, Salzablagerungen in Gelenkknorpel und anderen Geweben, einschließlich in der Haut, zu bilden. Solche Ablagerungen werden in Form von kleinen Knötchen, die als Gichtkegel bezeichnet werden, untersucht. Knötchen sind in der Regel bei Menschen mit Gicht für 10 Jahre oder mehr gefunden.

Die Entwicklung der akuten Gicht wird durch den Gebrauch von Alkohol, Aspirin, Diuretika sowie schweren körperlichen und emotionalen Belastungen erleichtert.

Symptome von Gicht.

Akute Gichtanfall, entwickelt sich normalerweise plötzlich. Neben starken Gelenkschmerzen treten eine Reihe anderer Symptome auf: Rötung der Haut, Schwellung und Temperaturanstieg in der Gelenkregion. Die Gesamttemperatur kann ebenfalls steigen. Es gibt Müdigkeit und Kopfschmerzen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht.

Gicht ist eine lang anhaltende Krankheit, die sich nicht vollständig heilen lässt. Aber mit Hilfe von medizinischen Maßnahmen kann der Krankheitsverlauf kontrolliert werden. Während der Anfälle und Exazerbationen verschreiben Medikamente, die Schmerzen und Entzündungen reduzieren, sowie den Gehalt an Harnsäure im Körper reduzieren. Um das Gelenk in einer akuten Phase zu verbessern, müssen Sie ihm völlige Ruhe geben.

Es ist auch wichtig, das konstante normale Körpergewicht zu überwachen, da ein starker Gewichtsverlust eine Verschlimmerung der Krankheit hervorruft. Es ist auch notwendig, viel Wasser pro Tag zu trinken. Das richtige Trinkregime verhindert die Bildung von Steinen aus Harnsäurekristallen in den Nieren.

Menschen mit Gicht leiden immer an einer Nierenuntersuchung.

Nicht-traditionelle und traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht

Haupthilfsmittel für Gicht

  1. 200 g Knoblauch, 300 g Zwiebel zerkleinern und mit 0,5 kg zerdrückten Cranberrys vermischen. Mischen Sie gründlich und bestehen Sie in einem Behälter mit einem fest geschlossenen Deckel an einem dunklen Ort für 1 Tag. Fügen Sie dann 1 kg Honig zu dieser Mischung hinzu und mischen Sie erneut gründlich. Nehmen Sie Gicht für 1 Teelöffel 3 Mal pro Tag für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten.

  2. Grind 300 g Zwiebeln, 100 g Honig und 600 ml trockenem Weißwein, mindestens 2 Tage in einem dunklen, kühlen Ort zu drücken, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln ablaufen lassen. Nehmen Sie 2-4 Esslöffel pro Tag für Gicht, sowie Anämie( Anämie), Ödeme, Prostatitis, Blasenentzündung, Arthritis, Diabetes.

  3. 5 große Knoblauchzehen und eine halbe Zwiebel mahlen. So schneiden Aloe Blatt( es ist am besten, die Aloe zu nehmen viele Dornen hat), nehmen Sie ein kleines Stück Bienenwachs( die Größe eines Wachtelei) und summieren sich alle in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie 1 Esslöffel geschmolzene Butter zu der Mischung hinzu. Setzen Sie ein langsames Feuer an und kochen Sie bis zum Kochen, um für 1 Minute zu stehen, von der Hitze zu entfernen und alle nötigenfalls zu quetschen und zu rühren. Abkühlen und über Nacht auf einen wunden Punkt in Form einer Kompresse für Gicht anwenden.

  4. Täglich essen mit Gicht 100 Gramm geriebene Karotten. Auf einer feinen Reibe mahlen und mit 1 Esslöffel Pflanzenöl essen.

  5. Mark 3 Knoblauchzehen und 4 Zitrone aus Zitronen entfernen Knochen, Knoblauch schälen und alle Hackfleisch, gießen Sie die ganze Masse 7 Tassen Wasser kochen, mischen, stehen lassen für 1 Tag, Filter und nehmen Gicht 2 Esslöffel vor dem Essen eine Zeit inTag.

  6. Rüben kochen, in Brei einreiben und bei Gicht und Rheumatismus auf Wunden anwenden. Gießen

  7. 1 Esslöffel geriebener Meerrettich 2 Tassen Wasser gekocht, für 1 Stunde. In Infusion anfeuchten, Gaze auftragen und auf wunde Stellen mit Gicht auftragen.

  8. Mischung im Verhältnis 1: 4 pulverisierte schwarze Pappelknospen und Vaseline. Salbe auf das betroffene Gelenk auftragen. Lindert Schmerzen mit Gicht.

  9. Mischen Sie 5 Tropfen Ameisenalkohol mit 1 Esslöffel Wasser. Als reiben auftragen. Um nur an jenen Stellen zu reiben, wo es einen Tumor gibt, streicheln Sie den geschwollenen Platz von unten sanft.

  10. Schmieren Sie das Gelenk von Gicht betroffen, Rettich Saft Samen.

  11. In der Volksmedizin wird geglaubt, dass Erleichterung mit Gicht Behandlung mit Bienenstichen bringen kann.

  12. Erdbeeren im Verhältnis 5: 1 bestreuen. Infuse 5 Stunden, abtropfen lassen. Lagern Sie den Saft in emaillierten Gerichten. Trinken Sie Gicht für frischen Saft 0,5 Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kräuter und Sonden zur Behandlung von Gicht

  1. Pour normale lila Blumen, nicht rammen, in einer halben Liter-Flasche an die Spitze, gieße Wodka oder Alkohol, bestehen Sie 3 Wochen an einem warmen Ort, Stamm. Nehmen Sie 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf bei Gicht beträgt 3 Monate. Dieselbe Tinktur zum Reiben und Komprimieren.

  2. Gießen Sie 50 g Königskerzenblüten mit 0,5 Liter Wodka oder 70-Grad-Alkohol und bestehen Sie für 2 Wochen. Tinktur zum Einreiben als Anästhetikum für rheumatische und arthritische Schmerzen im Rücken und in den Gelenken.

  3. Gießen Sie 1 Esslöffel Tansy Blumenkörbchen mit 1 Glas kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 2 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal täglich für 20 Minuten vor den Mahlzeiten mit Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken, Rheuma, Gicht.

  4. Gießen Sie 1 Esslöffel frische Sellerie duftenden Wurzeln 2 Tassen kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 4 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie Gicht für 2 Esslöffel 3-4 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  5. Saft aus frischen Sellerieblättern, duftendes Getränk 1-2 Teelöffel 2-3 mal täglich.

  6. Gießen Sie 20 g Kräuterschwan und verteilen Sie 1 Tasse kochendes Wasser. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag. Verwenden Sie als Stärkungsmittel für Gicht und Rheuma.

  7. Gießen Sie 20 g Holunderblüten 1 Liter kochendes Wasser und lassen Sie sie in einer Thermoskanne für die Nacht einweichen. Morgens abseihen und 3 Gläser pro Tag trinken. Infusion hilft nicht nur bei Gicht, sondern auch bei Arthritis, Rheuma, Schwellungen.

  8. Das Gras zu brauen ist dreiteiliges Gras als Tee. Bestehen Sie 15 Minuten ohne Verpackung. Strain und trinken nur wenn heiß mit Gicht. Tee aus der Drehung muss eine goldene Farbe haben, grünlich-matschiger Tee hat keine therapeutische Wirkung.

  9. Gießen Sie 4 Esslöffel Kräuter dreiteilig mit 5 Tassen kochendem Wasser, ziehen Sie für 8-10 Stunden. Trinken Sie 0,5 Gläser 3-4 mal am Tag. Gicht, Rachitis, Arthritis anwenden.

  10. Gießen Sie 3 Esslöffel Johanniskraut perforiert mit 4 Tassen kochendem Wasser, infundieren für 2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie 0,3 Tassen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Monate. Bewerben Sie sich für eine alte Gicht.

  11. Brauen Sie ein Preiselbeerblatt als Tee. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Gläser pro Tag mit Gicht. Preiselbeerblatt kann im Verhältnis 1: 1 mit Limetten, Kamille, Himbeerblatt gemischt werden.

  12. Gießen Sie 1 Teelöffel trockene Rhizome und Krappwurzeln 1 Tasse abgekochtes abgekochtes Wasser. Infuse 8 Stunden, abtropfen lassen. Gießen Sie den Rest mit kochendem Wasser, rühren Sie für 10 Minuten, abtropfen lassen. Beide sind zusammen infundiert. Nehmen Sie 0,5 Tassen 4-mal täglich für Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen.

  13. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag von Birkensaft gesammelt im zeitigen Frühjahr. Birkensaft lindert Gichtschmerzen.

  14. Gießen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Bohnenbohnenblätter mit 3 Gläsern Wasser. Bestehen Sie darauf, abtropfen lassen. Trinken Sie mit Gicht 0,25 Tassen 4-mal täglich vor den Mahlzeiten.

  15. Gießen Sie 20 Gramm gehackte junge Blätter oder unreifen Walnuss Obst 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie für 20 Minuten. Nehmen Sie Gicht für 1 Esslöffel 3 mal am Tag. Infusion kann auch zum Schleifen und Komprimieren verwendet werden.

  16. Gießen Sie 1-2 Teelöffel Kräuter Chicorée 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie, Belastung. Trinken Sie Gicht für 0,5 Tasse 2-3 mal pro Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  17. 15 g Wacholderbeeren mit 100 ml kochendem Wasser übergießen. Reiben Sie die Infusion in das betroffene Gebiet.

  18. Mischen Sie 2 Teile Weißdorn, Lindenblüten, bläuliche Blüten, 4 Teile Hagebutten, 5 Teile Thymiangras. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie regelmäßiger Tee mit Gicht.

  19. 5 Teile Oregano-Gras, Thymiankraut, 3 Hagebuttenstücke, 2 Stück Brombeerblatt mischen. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie normaler Tee.

  20. 6 Teile Lorbeerblätter und 1 Teil Wacholdernadeln vermischen und pulverisieren. Dieses Pulver mahlt mit 12 Teilen frischer Butter. Salbe wird zum Anreiben als Anästhetikum, ein Beruhigungsmittel für Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken verwendet.

Therapeutische Bäder für Gicht

  1. Gute Ergebnisse für Gicht gibt Behandlung mit Kräuterbädern. Bäder können mit Gras Saponaria officinalis, mit einer Abkochung von Haferstroh, Brennnesselwurzeln Napara, Abkochung Infloreszenzen von Kamille, Salbei Absud, Infusions- von Kieferzweigen, Infusion von Blättern von schwarzen Johannisbeeren, hergestellt werden. Hier sind ein paar Rezepte. Gießen 250 g

  2. Rhizom 3 Liter kalten Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).Gießen 300 g

  3. Stielen mit Blüten von Kamille 5 Liter abgekochtem Wasser, 2 Stunden, Dehnung, strömen in die Wanne.

  4. Gießen 250 g der Mischung und Boden Rhizom Teile kriechend Thymian, in gleichen Mengen genommen, 3 Liter kaltes Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).

  5. 300 g Gras sporicha 5 Liter kochendes Wasser gießen, 2 Stunden ruhen lassen, abseihen, in ein Bad geben.

  6. 200 g Salbeiblätter gießen 5 Liter abgekochtem Wasser, 2 Stunden, Dehnung, gieße in einer Badtemperatur von 34 ° C.Allmählich die Wassertemperatur auf 26 ° C reduzierenBewerben Ischias, Polyarthritis, Parese, Kontrakturen.

Selbstmassage für Gicht

Sie können sich selbst mit Gicht durch Selbstmassage helfen. Zunächst ist es notwendig, den Bereich um das betroffene Gelenk zu massieren, und nur dann er Gelenk. In der akuten Phase der Erkrankung nicht Selbstmassage tun, und in der subakuten Phase der guten Lichtentspannungsmassage( Streicheln).Wenn der Schmerz reduziert wird, ist es möglich, um den betroffenen Bereich zu starten Kneten, nach und nach den Methoden von Kneten und Gymnastik zu bewegen.

xn ---- jtbaaldsgaoflxr4fyc.xn - p1ai

Gout - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

Gicht ist eine der ältesten in der Medizin beschriebenen Krankheiten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. Nannte Hippokrates "Gicht"( von den griechischen Wörtern "unter" - Fuß, "agra" - die Falle) akute Schmerzen im Fuß.Es wurde "die Krankheit der Könige und der König der Krankheiten" genannt, eine Krankheit der Aristokraten, sogar als ein Zeichen des Genies betrachtet. Sie litt so berühmte Leute wie Leonardo da Vinci, Alexander von Macedon, viele Mitglieder der Medici Familie von Florenz, Isaac Newton, Charles Darwin. Und diese Liste ist bei weitem nicht vollständig.

Gout - eine Krankheit mit der Verletzung des Purinstoffwechsels verbunden, die in Blutharnsäure( giperurekimii) führt zu einer Erhöhung und ihre Ablagerung in Geweben des Bewegungsapparates und der inneren Organe.

Purinbasen werden im menschlichen Körper zu Harnsäure abgebaut und über die Nieren ausgeschieden. Wenn die Grenze der Harnsäurekonzentration in Geweben überschritten wird, beginnt die Ablagerung seiner Kristalle in Form von Natriummonoaurat in den Gelenken, Nieren, Weichteilen. Es gibt klinische Manifestationen von Arthritis( Gelenkentzündung) erscheint Bildung in Weichgewebe( tophi), Uratnephropathie( Nierenerkrankung) und Nephrolithiasis( Bildung von Nierensteinen).

Veränderungen der Ernährungsgewohnheiten und Lebensstil haben dazu geführt, dass in den Industrieländern Gicht leidet 1-2% der Bevölkerung. Die Ursachen für Gicht

1. Medikamente: Diuretika( Thiazide), niedrige Dosen von Aspirin( 1 g pro Tag), tsiklosporiny.2.Krankheiten und Bedingungen, die für das Auftreten von Gicht führen: Diabetes, Fettleibigkeit, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, metabolischen Syndrom, chronischen Nierenversagen, Bleivergiftung, Organtransplantation, Schuppenflechte, Erkrankungen des Blutes. Die Verstärkung der Gicht wird durch intravenösen Kontrast( mit radiologischen Untersuchungen), Trauma, chirurgischen Eingriffen erleichtert. Das Risiko von Gicht ist extrem hoch bei Menschen, die die Gewohnheit haben, Produkte zu konsumieren, die eine große Anzahl von Purinbasen enthalten( fettes Fleisch, Meeresfrüchte, alkoholische Getränke, kohlensäurehaltige Getränke).Gicht entwickelt sich häufiger bei Männern( Alter 30-60 Jahre), bei Frauen entwickelt sich Gicht viel seltener und hauptsächlich in der Menopause.

Symptome der Gicht

Akute Gichtarthritis beginnt mit der Zerstörung einer gemeinsamen, am häufigsten der großen Zehe. Der Entstehung von akuter Arthritis können schwere Ernährung, Alkoholkonsum, Trauma und chirurgische Eingriffe vorausgehen. Die Krankheit entwickelt sich plötzlich, früh am Morgen gibt es einen scharfen Schmerz, Schwellung und Rötung, die Symptome nehmen schnell zu und erreichen einen Höhepunkt innerhalb von 24 - 48 Stunden. Der Schmerz wird schwer, Patienten können oft keine Socken tragen oder ein krankes Gelenk berühren. Akute Gicht kann von einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad begleitet werden. Starke Schwäche, allgemeines Unwohlsein. Auch in Ermangelung einer Behandlung verschwindet die Exazerbation der Gichtarthritis allmählich innerhalb von 5 bis 7 Tagen.

Akute Gichtarthritis

Da die Krankheit fortschreitet in das Fehlen einer angemessenen Behandlung von Arthritis Angriffe häufiger geworden und lange, beteiligt neue Beingelenke. Es kommt zu einer Deformation der Gelenke aufgrund von knotenförmigen Ablagerungen und Knochenwachstum, Tophi.

tophi - ist Harnsäurekristallen in periartikulären Geweben abgeschieden werden, ist schmerzlos, dichter Knoten gelblich. Meist im Bereich der Ohrmuscheln, Ellbogen, Knöchel, Gelenke der Hände und Füße.

Allmählich tritt Gelenksteifigkeit auf, die es Patienten erschwert, sich zu bewegen. Das Risiko von Frakturen ist hoch. Jede neue Exazerbation der Gichtarthritis verschlimmert den Krankheitsverlauf erheblich, trägt zur raschen Entwicklung von Komplikationen bei. Grundsätzlich

Harnsäure über die Nieren ausgeschieden wird, die Ablagerung von Harnsäure im Nierenbecken von Salzen führt zur Entwicklung von Harnsteinen. Der Abgang von Steinen( Steinen) äußert sich durch starke Schmerzen in der Lendengegend - Nierenkolik.

Diagnose von Gicht

1. Biochemischer Bluttest. Nachweis von Hyperuremie: erhöhte Harnsäurewerte bei Männern über 0,42 mmol / l, bei Frauen über 0,36 mmol / l. Definitionen der Höhe des Kreatinins des Blutes - zum Nachweis von Nierenversagen. Untersuchung der Gelenkflüssigkeit des betroffenen Gelenks. Wenn eine chemische oder mikroskopische Untersuchung die Kristalle der Harnsäure bestimmt, kommt es bei der Aussaat zu keiner Bakterienflora. Die Radiographie der Gelenke bestimmt Veränderungen bei der chronischen Gichtarthritis. Nieren-Ultraschall. Nachweis von Röntgen-negativen Steinen( Steinen).

Radiographie Gelenke - Gichtarthritis

Anhörung von Rheumatologen, Nephrologen, Chirurgen.

Behandlung von Gicht

wichtig Verschlimmerung der Gicht zu verhindern, ist die Einhaltung der Ernährungsempfehlungen. Diese Einschränkung des Verbrauchs: Fleisch und Fischprodukte, Bohnen, Sauerampfer, Spinat, Blumenkohl, Himbeeren, Feigen, Schokolade, starker Tee, Kaffee. Es ist verboten Alkohol zu trinken, insbesondere Wein und Bier.

empfohlene Flüssigkeitszufuhr zu 2 Litern pro Tag zu erhöhen, wenn es keine Gegenanzeigen sind. Dies ist Cranberry-Saft, Säfte, basisches Mineralwasser. Eine allmähliche Normalisierung des Körpergewichts ist für den Patienten obligatorisch, da es hilft, den Harnsäurespiegel im Blut zu reduzieren.

Der Zweck der medikamentösen Behandlung ist die Schmerzlinderung während eines Angriffs und die Behandlung von Störungen des Purinmetabolismus.

Während eines akuten Gichtanfalls wird dem Patienten eine vollständige Ruhephase, insbesondere eine kranke Extremität, empfohlen. Es sollte eine erhöhte Position des Fußes gegeben werden, eine Blase an das Gelenk mit Eis anhaften, und nach der Schmerzlinderung - eine wärmende Kompresse. Für die Behandlung des Befalls werden die nichtsteroidalen Antiphlogistika( NSAID) verwendet. Das Präparat, seine Dosis, die Frequenz der Aufnahme, die Dauer wird vom behandelnden Arzt empfohlen.

Um eine stabile Reduktion von Harnsäure zu erreichen, die das Fortschreiten der Gicht verhindert, Drogen verwendet antipodagricheskie( Allopurinol, sulfinperazon, Ural etc.).Diese Medikamente werden für eine lange Zeit( Jahre) verwendet. Das notwendige Medikament wird vom behandelnden Arzt individuell für jeden Patienten ausgewählt, abhängig vom Alter, Begleiterkrankungen, dem Harnsäurespiegel im Blut. Wenn große

tophi bilden, wenn das Gewebe Geschwür, empfohlene Anwesenheit Fistel Chirurgie - Entfernung tophi, da sie nicht auflösen kann, wenn antipodagricheskih Vorbereitungen zu empfangen und die Gelenkfunktion erheblich einschränken kann.

Physiotherapie für Gicht

In einer akuten Phase wird eine Dimedixidlösung auf das betroffene Gelenk aufgetragen. Es hat eine analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Vor Beginn des Verfahrens werden nach 24 Stunden nach dem Beginn der Prozedur Proben auf die Empfindlichkeit gegen Dimexid( das Vorhandensein einer allergischen Reaktion) durchgeführt. Für Anwendungen wird eine 30-50% ige Lösung von Dimedoxid verwendet( verdünntes reines Dimim mit abgekochtem Wasser).Eine in eine Lösung getränkte Serviette wird auf ein krankes Gelenk gelegt. Anfangs beträgt die Dauer des Verfahrens 10 Minuten, später wird sie auf 2 Stunden erhöht. In der Zeit der Remission gelten Anwendungen mit Schlamm, Paraffin, Ozokerit, die die Funktion der Gelenke verbessert, reduziert den Harnsäuregehalt in ihnen.

Während der Remissionsphase wird den Patienten eine Sanatorium- und Spa-Behandlung gezeigt.Über den Gesundheitszustand der Patienten wirkt sich der Krankheitsverlauf positiv auf die Gesundheitsaktivitäten aus: Diätkost, Einnahme von basischem Mineralwasser, Balneotherapie, Schlammtherapie.

Phytotherapie bei Gicht

Bei der komplexen Behandlung mit Diät- und Antidot-Medikamenten wird Phytotherapie eingesetzt. Infusion von Blättern der Preiselbeeren( 1/2 Gläser 3 mal pro Tag).Infusion von Blättern der schwarzen Johannisbeere( ½ Tasse 4-5 mal pro Tag).Infusion ist vorbereitet: 1 Esslöffel trockene Blätter für 500ml kochendes Wasser, 2 Stunden, abtropfen lassen. Tragen Sie die Früchte von Blaubeeren auf. Diet

Gicht

aus der Nahrung ist notwendig, um die Lebensmittel und Speisen, die großen Mengen an Purinen, Purin gebildet, weil der Harnsäure zu beseitigen oder zu minimieren.

Produkte, die den Verbrauch ausgeschlossen werden sollen: Leber, Nieren, Gehirn, Lunge, Fleisch von Jungtieren, Geflügel, Fleisch und Fischbrühe. Patienten mit Gicht sollten Eintritt Alkohol verzichten, da es die renale Ausscheidung von Harnsäure verhindert, und trägt damit zu einer Erhöhung seiner Konzentration im Blut.

Produkte, die Verwendung von denen Sie einschränken mögen: Leguminosen( Bohnen, Erbsen, Bohnen), Spinat, Auberginen, Radieschen, Blumenkohl, Spargel, Pilze, Muscheln, Eier, Fisch( Ostsee-Hering, Sardinen, etc.).Große Fische sind erlaubt.

körperlichen Bedarf an Kalorien mit Gicht sollten in erster Linie auf Kosten der Kohlenhydrate erfüllt werden. In kleinen Mengen kann die Diät Eier, Mehl und Getreidegerichte, fettarmen Fisch, Rindfleisch, Lamm enthalten. Fisch- und Fleischgerichte sollten in gekochter Form gegessen werden, nicht öfter 2-3 mal pro Woche. Eine Portion sollte nicht mehr als 250 g betragen Bei einem Anfall von Arthritis müssen Fisch und Fleisch vollständig ausgeschlossen werden. Das Essen sollte die erforderliche Menge an Vitaminen enthält daher nützlich Abkochung von Hagebutten, Zitrone, Apfel, schwarzer Johannisbeere. Ohne Einschränkung können Sie Milch und Milchprodukte, Getreide( Brot, Getreide, Kleie), die meisten Gemüse( Kartoffeln, Karotten, Kohl, Gurken, Tomaten, Kürbis, Zwiebeln, Karotten, Rüben, Radieschen, Sellerie), Nüsse verwenden, Wassermelone, Melone, Beeren und Früchte, Gewürze. Es ist bekannt, dass eine Kirsche, Erdbeere, Johannisbeere, und andere dunkle Rot- und Blaubeeren, die Konzentration der Harnsäure im Blut sind daher nützlich bei der Gicht in irgendeiner Form zu reduzieren. In Abwesenheit von Nieren- und Herzerkrankungen muss reiches alkalisches Getränk sein( 2-2,5 Liter pro Tag) sind gut geeignet für diesen und Beerenobstkompott, alkalisches Mineralwasser.

Prävention von Gicht

Patienten, die an Gicht leiden, beobachtet Rheumatologe und Arzt( Hausarzt).Zweimal im Jahr werden sie einer umfassenden Untersuchung unterzogen( Bestimmung der Harnsäure, Kreatinin).Nieren-Ultraschall und Gelenkradiographie werden einmal jährlich durchgeführt. Komplikationen

Gicht

Frühe Störungen des Purinmetabolismus reversibel, vorbehaltlich rechtzeitige Diagnose und Behandlung, aber in Schritt mit chronischer Gicht Organe Krankheit( Herz, Gehirn, Nieren) ungünstige Prognose. Nierenschäden entstehen bei 30-50% der Patienten mit Gicht. Bei anhaltender Erhöhung des Harnsäurespiegels entwickelt sich bei 4 Patienten mit Gicht chronisches Nierenversagen.

Konsultation über Gicht

oder Fragen: Warum bei der Einnahme von Drogen kommen antipodagricheskih Verschlimmerung? A: Zu Beginn der Behandlung antipodagricheskimi Medikamente( normalerweise Allopurinol) kann akut sein, Gichtarthritis, Harnsäure aufgrund der Entwicklung eines Depots von lebendem Gewebe. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, gleichzeitig NSAIDs zu verschreiben.

Frage: Wie lange sollte ich Antidot-Medikamente einnehmen, wenn der Harnsäurespiegel normal ist? Antwort: Antipodagricheskie Drogen im Laufe des Jahres getroffen werden, dann können Sie eine Pause für 2 Monate machen( bei normalen Harnsäurespiegeln im Blut), vorbehaltlich die Ernährung.

Therapeuten Vostrenkova I.N 4Anna13.02.2016

# 17: Führen Paracetamol 31mozhet zu einer Verschlechterung der Gicht. . Schwellungen in den Beinen geht nicht für den dritten Monat, das heißt, die Füße Schwellung reduziert und dann wieder erscheinen. Wir nehmen Allopurinol und NSAIDs 3andrey07.11.2015 # 03: 28Vse verschriebene Medikamente führen zu Veränderungen im menschlichen Körper: Die Männer werden impotent und wie Frauen, Frauen, die Brust wachsen haben, sie aufhören zu droops rasieren Unterbauch und Schambereich. Was für ein Leben ist das? Nichts Gutes. Aber du kannst helfen! Es gibt Mechanismen, die die Krankheit in die entgegengesetzte Richtung auslösen. Schreiben. Ich werde es versuchen. Ich selbst bin krank mit dieser Krankheit.# 2lyaylya viktorovna14.01.2015 11: 26u mir starke Schmerzen 15 Jahre sind plötzlich scharf nicht auf seinen Füßen stehen kann 6 Jahre sind genug, um über das Steißbein Wirbelsäule in diesem Moment auch, und ich lieferte das Gebet den Körper für Pferde sowie ein Gel beruhigt und ist seit langem verwendet, vor kurzemich begann die chinesischen kleinen grünen Pillen zu nehmen ortroza Super all Analgetikum 1Raisa09.05.2014 # 15: 53uzhe 6 Monate, wie hat die Knochen in der Nähe der großen Zehe am linken Fuß jetzt, dass es schlecht zu verletzen begann mir bitte sagen, wie Sie zu Hause Umwelt behandeln können Analysen zeigten,alle normalen

medicalj.ru

Gout: Behandlung - auf

bebi.ru müssen Lebensmittel, die reich an Vitamin C, Niacin und Vitamin B1 zustimmen, da diese Substanzen die Ausscheidung von Urat aus dem Körper beschleunigen kann. In der Up-and-Down-Zeit, und erlaubt, alle Produkte außer den unter strengen Verbot zu der Speisekarte hinzufügen. Es muss

, dass Pflanzen Lebensmittel, die Purine daran erinnert werden, wird viel weniger Schaden als eine einmalige Verwendung von Alkohol oder große Mengen an Fleisch bringen, die eine andere Wiederauftreten der Krankheit auslösen können.

Klassische №6 Diät hat die folgende Liste der erlaubten Lebensmittel und Speisen:

  • Backwaren alle, aber sicher aus großen Mengen konsumiert werden können. In Roggenbrot gibt es eine große Menge an Aminosäuren, daher ist es besser, ihm den Vorzug zu geben. Wie für jedermanns Lieblingsweißbrot, dann davon ein Minimum. Neben dem Übergewicht verspricht Weißbrot nichts.
  • Sie können und müssen Suppen wie Rote Bete, Borschtsch und Rassolnik essen. Sie bereichern den Körper nicht nur mit Proteinen und Fetten, sondern auch mit Vitaminen, die in Gemüse reichlich vorhanden sind.
  • Fleisch und Fisch, auch müssen essen, aber es ist notwendig, solche Arten zu wählen, die nicht viel Fett haben. Mit anderen Worten, vorrangig Geflügelfleisch, Kaninchenfleisch, Hecht, Barsch usw.
  • Früchte müssen in großen Mengen gegessen werden. Dies gilt besonders für Äpfel, denn diese Frucht entfernt Giftstoffe und Toxine aus dem Körper. Auf Zitrus, aus offensichtlichen Gründen, ist viel magerem nicht notwendig, aber das Vitamin C in ihnen enthalten ist sehr notwendig, um die Patienten. Beeren können auch in irgendeiner Form gegessen werden.
  • Gemüse enthält eine große Menge an Vitaminen. Dies gilt insbesondere für Tomaten, Rüben und Karotten. Sie können ohne Einschränkungen gegessen werden.
  • Vitamine und Spurenelemente, die in den Körper gelangen, sollten sofort vom Körper aufgenommen werden. Helfer in dieser Angelegenheit kann grün werden.
  • Lebensmittelprodukte sollten auch in der Ernährung vorhanden sein, aber wir dürfen nicht vergessen, dass es die Figur schädigt.
  • Milchsäure Lebensmittel sollten in der täglichen Ernährung vorhanden sein, weil sie Kalzium, Zink und Magnesium enthalten. Darüber hinaus verbessern Hüttenkäse und Joghurt aktiv die Darmarbeit, und dies ist äußerst wichtig bei der Behandlung von Gicht.

Getränke

Wie bereits erwähnt, sollten kohlensäurehaltige Getränke ausgeschlossen werden. Ausnahmsweise können wir mehrere Namen von Mineralwasser nennen, die mit minimaler Gaszugabe erzeugt werden. Zuallererst sind es Borjomi und Essentuki # 17.Diese Mineralwässer wirken perfekt auf die Arbeit des Magens, aber eine Überbeanspruchung mit ihrer Verwendung ist nicht notwendig, weil sie viel Salz enthalten.

Was Säfte betrifft, sind sie für den Körper notwendig. Im Allgemeinen kann man bei Gicht alles essen und trinken, was die Vitamine trägt. Gicht schwächt den Körper aufgrund von Gelenkproblemen. Die meisten Organismen aus Kalzium und Vitaminen der Gruppe B. leiden Dieser Nachteil ist ein Mangel an natürlich möglich, die über-Vitaminkomplexe, sondern Assimilation in diesem Fall zu füllen erheblich verzögert.

Diese Art von Diät ist sehr willkommen. Besonders erwähnenswert ist die Abkochung von Heckenrose und Preiselbeeren. Zusammen bilden diese beiden natürlichen Komponenten eine wirklich ein Wunder Getränk, das die Nieren und die gesamte Urinausscheidungsorgane System als Ganzes aktiv reinigt. Diese Prävention von Blasenentzündung, Harnröhren und Polio und eine zusätzliche Methode des Erhaltens von Gicht befreien, oder vielmehr durch seine Exazerbation.

№6 Diät für Gicht

Medizinische Ernährung für Gicht beinhaltet die Verwendung verschiedenen Stromsparmodi während Verschlimmerung der Erkrankung und ohne wiederkehrende Periode unterschiedliche völliges Fehlen von Fleisch und Fisch auf der Speisekarte und erhöht den Anteil an Gemüse und Milchprodukte in der akuten Phase der Gicht.

in deutlichem Übergewicht Ernährung Systemgrenzen und Kohlenhydrate( Kuchen, zuckerhaltige Lebensmittel).

tägliche Gesamtkalorienzufuhr - 2700-2800 kcal. Die chemische Zusammensetzung des Tagesmenüs umfaßt:

  • Proteine ​​- 80c( einschließlich Tiere - 50% des Gesamtvolumens);
  • Kohlenhydrate - 400 g;
  • Fette - 80 g( Gemüse - 40%).

erlaubt Gesamtverbrauch von Salz, das die Anzahl der ausgeführten im Hinblick auf seinen Inhalt in den Produkten zählt, nicht mehr als 5 g / Tag. Trinkregime - 2 Liter Flüssigkeit in Abwesenheit von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;mit Gegenanzeigen reichlich Trinkwasser Zufuhr sollte auf 1,4-1,5 l / Tag reduziert werden. Die Diät sollte dem Patienten eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen bieten.

immer verboten, auch in Remission

№6 Diät für Gicht sind viele verbotene Produkte zu essen:

  • Konserven in jedem Fall nicht essen kann. Sie verlangsamen den Prozess der Harnsäure-Freisetzung.
  • Zu fette Brühen sollten ebenfalls ausgeschlossen werden.
  • Alkoholische Getränke und Tabak Giftstoffe geben den Körper nur, und in riesigen Mengen.
  • Süßigkeiten, nämlich: Kuchen, Gebäck und Milchschokolade.
  • Erbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte ausschließen.
  • Kaffee ist strengstens verboten. Dieses Getränk verlangsamt die Freisetzung von Schadstoffen aus dem Körper, zusätzlich aktiv Kalzium entfernt.

Strom Gicht Ernährung №6 schließt die Einhaltung aller dieser Einschränkungen. Wenn sie vernachlässigt werden, wird der Effekt einer solchen Diät minimiert. Die Sache ist die, dass einige Lebensmittel große Mengen an Purinen enthalten, das nicht nur nicht geben, der Körper aus Ablagerungen von Harnsäurekristallen gereinigt werden, sondern auch deren Anzahl vermehren. Nur ein kompetenter und vollständiger Ansatz zur Behandlung von Gicht kann zu positiven Veränderungen und vollständige Genesung führen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Der Spezialist muss eine Erinnerung in Bezug auf diese Diät auszustellen, wie es bei der Behandlung von fast der Hauptrolle hat. Freie Diät kann der Patient nicht richtig jede konservative Therapie helfen.

Hauptgerichte erlaubt, eine Diät zu konsumieren nach №6:

  1. Suppen( Suppe) - Vegetarier borsches, Kartoffelsuppe, Müsli Suppe, Suppe, borsches, Rote Beete, erste kalte Speisen, Milchsuppe mit Nudeln, irgendwelche Gemüsesuppen. Brot und Back
  2. - alle Backwaren aus Roggen, Weizen Mehl( vorzugsweise 1-2 Sorten), sowie gebackene Produkte mit Mehrkleie.
  3. Fleisch, Fisch ( 1-2 Wochen nach dem Abzug der akuten Symptome) - bis zu 400 g / Woche mageren Fleisch oder Geflügel, 200 g / Woche magerer Fisch gekocht. Das bevorzugte Verfahren zur Herstellung von Proteinprodukten ist Kochen oder Dämpfen.
  4. Dairies - alle Milchprodukte Fettgehalt 1-2% für Joghurt übersteigt und andere Getränke, 10% - für saure Sahne, 3% - für Käse. Empfohlen für den Verzehr von Käse - Brynza, Mozzarella, Ricotta, andere Käsesorten ohne Salz.
  5. Hühnereier ( 1 Stück / Tag) oder Wachteleier( bis zu 4 Stück / Tag).
  6. Grütze - in jedem Volumen, außer für Hülsenfrüchte, Grieß und Haferflocken.
  7. Gemüse , mit Ausnahme verboten - in loser Schüttung, frisch oder gedünstet, gekocht, gedünstet, gebacken.
  8. Saucen - gekocht auf Gemüsebrühen, bezogen auf ungesalzenen Tomatensaft, fettarmer Sahne, Milch. Es ist erlaubt, Zimt und Lorbeerblätter, Petersilie und Dill hinzuzufügen.
  9. Snacks - pürierte Gemüse, Vinaigrette und Salate, Gemüse und Obst, Sandwiches, grüne Lunge der Käse.
  10. Fats - Butter und Gemüse( Mais, Oliven, Raps, Leindotter-Öl).
  11. Früchte, Beeren - in großem Umfang, ausschließlich verboten. Sie können Früchte roh oder gebacken, sowie getrocknete Früchte essen.
  12. Desserts - Marmelade, Karamell Bonbons, Süßigkeiten, Honig, Marmelade, Konfitüre, Marmelade, Baiser-Protein.
  13. Nüsse - bis zu 30 gr / Tag, ausgenommen Erdnüsse.
  14. Getränke - Gelee , Brühen Hüften, Preiselbeere und Hagedorn Fruchtgetränke, Fruchtgetränke aus Früchten, Säfte, verdünnt mit Wasser, grünem Tee, schwachen schwarzem Tee, Smoothies Frucht.

In einer einzigen Portion Fleisch oder Schnitzel darf ein Gewicht von 150 Gramm nicht überschritten werden. Fischportion - bis zu 160 gr. Der Entladetag umfasst bis zu 2,5 Liter Flüssigkeit sowie bis zu 400 Gramm Gemüse und Obst, 300 ml Milchgetränke. Fasten ist streng kontraindiziert aufgrund einer starken Zunahme der Konzentration von Harnsäure.

Bevor Sie zu Bett gehen, müssen Sie gemäß Diät Nummer 6 200 ml Flüssigkeit trinken.

ungefähres Tagesmenü bei

Gicht Nach den wichtigsten Symptomen in der akuten Phase der Erkrankung beobachtet Entfernen Lebensmittel täglich Patient des Tages kann wie folgt sein:

  • Frühstück: geriebenen Rüben mit Äpfeln( 150 g), saure Sahne( 10 Gramm), grünem Tee( 200ml).
  • Zweites Frühstück: Spiegeleier aus 1 Ei, 0,5 Tomaten, 1 Apfel.
  • Mittagessen: Draniki Dampf( 100 g) Suppe mit Nudeln Milch( 200 g), Gelee-Beere( 200 ml).
  • Snack: Glas Orangensaft, Brötchen( 70 g).
  • Abendessen: Auflauf Kohl( 150 g), Käse( 100 g), Sahne( 15 c), mit der Zugabe von Milch Tee( 1 Tasse).
  • Bedtime: Glas saure Milch.

Rezepte der Volksmedizin

Phytotherapie Ausscheidung von Harnsäure zu beschleunigen und hat eine Verspannung, verbessert die Blutzirkulation im Gewebe.

Effektive Volksrezepte, die in jedem Krankheitsstadium verwendet werden:

  1. Tee aus Cranberry-Blättern. Das Präparat wird auf Basis von 1 Esslöffel Blättern pro 200 ml Wasser zubereitet. Diese Menge Tee sollte für 1 Tag getrunken werden.
  2. können andere Kräutertees trinken Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen - aus Kamillenblüten, Calendula, Lindenblüten und Johanniskraut Gras, Krappwurzeln rot.

Medikamente für Gicht: zusätzliche Tipps

Darm zu verbessern leiden, wenn protivopodagricakih Präparate nehmen, empfahl täglich nehmen Löffel . Dieses Produkt Leinsamen kann zu jeder Lebensmitteln zugesetzt wird, und in einer leicht gerösteten Form zu essen( ohne Zusatz von Öl).

Zur Produktion von Harnsäure zu reduzieren nützlich sein würde 2-mal / Woche Zwiebelsuppe: Wasch 1 Birne mit Blättern, Wasser( 400 ml) und 20 Minuten lang kochen. Dann die gekochte Zwiebel mit einem Mixer zerkleinern und die Suppe auf einmal essen.

Hausmittel für Gicht Behandlung

  1. Grind 200 g Knoblauch, 300 g Zwiebel und verbinden sich mit 0,5 kg des gekneteten Preiselbeeren. Mischen Sie gründlich und bestehen Sie in einem Behälter mit einem fest geschlossenen Deckel an einem dunklen Ort für 1 Tag. Fügen Sie dann 1 kg Honig zu dieser Mischung hinzu und mischen Sie erneut gründlich. Nehmen Sie Gicht für 1 Teelöffel 3 Mal pro Tag für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten.

  2. Grind 300 g Zwiebeln, 100 g Honig und 600 ml trockenem Weißwein, mindestens 2 Tage in einem dunklen, kühlen Ort zu drücken, um den Inhalt in regelmäßigen Abständen Schütteln ablaufen lassen. Nehmen Sie 2-4 Esslöffel pro Tag für Gicht, sowie Anämie( Anämie), Ödeme, Prostatitis, Blasenentzündung, Arthritis, Diabetes.

  3. 5 große Knoblauchzehen und eine halbe Zwiebel mahlen. So schneiden Aloe Blatt( es ist am besten, die Aloe zu nehmen viele Dornen hat), nehmen Sie ein kleines Stück Bienenwachs( die Größe eines Wachtelei) und summieren sich alle in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie 1 Esslöffel geschmolzene Butter zu der Mischung hinzu. Setzen Sie ein langsames Feuer an und kochen Sie bis zum Kochen, um für 1 Minute zu stehen, von der Hitze zu entfernen und alle nötigenfalls zu quetschen und zu rühren. Abkühlen und über Nacht auf einen wunden Punkt in Form einer Kompresse für Gicht anwenden.

  4. Täglicher Gebrauch mit Gicht für 100 Gramm geriebene Karotten. Auf einer feinen Reibe mahlen und mit 1 Esslöffel Pflanzenöl essen.

  5. Mark 3 Knoblauchzehen und 4 Zitrone aus Zitronen entfernen Knochen, Knoblauch schälen und alle Hackfleisch, gießen Sie die ganze Masse 7 Tassen Wasser kochen, mischen, stehen lassen für 1 Tag, Filter und nehmen Gicht 2 Esslöffel vor dem Essen eine Zeit inTag.

  6. Boil Rüben, sie in Pulpe mahlen und die wunde Stelle in Gicht und Rheuma anzuwenden. Gießen

  7. 1 Esslöffel geriebener Meerrettich 2 Tassen Wasser gekocht, für 1 Stunde. In Infusion anfeuchten, Gaze auftragen und auf wunde Stellen mit Gicht auftragen.

  8. Mischen Sie im Verhältnis 1: 4 pulverisierte schwarze Pappelknospen und Vaseline. Salbe auf das betroffene Gelenk auftragen. Lindert Schmerzen mit Gicht.

  9. Mischen Sie 5 Tropfen Ameisenalkohol mit 1 Esslöffel Wasser. Als reiben auftragen. Um nur an jenen Stellen zu reiben, wo es einen Tumor gibt, streicheln Sie den geschwollenen Platz von unten sanft.

  10. Schmieren Sie das Gelenk, betroffen von Gicht, Rettichsamen Saft.

  11. In der Volksmedizin wird geglaubt, dass Erleichterung mit Gicht Behandlung mit Bienenstichen bringen kann.

  12. Erdbeeren im Verhältnis 5: 1 bestreuen. Infuse 5 Stunden, abtropfen lassen. Lagern Sie den Saft in emaillierten Gerichten. Trinken Sie Gicht für frischen Saft 0,5 Tasse 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Kräuter und Sonden zur Behandlung von Gicht

  1. Pour normale lila Blumen, nicht rammen, in einer halben Liter-Flasche an die Spitze, gieße Wodka oder Alkohol, bestehen Sie 3 Wochen an einem warmen Ort, Stamm. Nehmen Sie 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein. Der Behandlungsverlauf bei Gicht beträgt 3 Monate. Dieselbe Tinktur zum Reiben und Komprimieren.

  2. 50 g Königskerzenblüten in 0,5 Liter Wodka oder 70-Grad-Alkohol gießen und 2 Wochen darauf bestehen. Tinktur zum Einreiben als Anästhetikum für rheumatische und arthritische Schmerzen im Rücken und in den Gelenken.

  3. Gießen Sie 1 Esslöffel Tansy Blumenkörbchen mit 1 Glas kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 2 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie 1 Esslöffel 3-4 mal täglich für 20 Minuten vor den Mahlzeiten mit Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken, Rheuma, Gicht.

  4. Gießen Sie 1 Esslöffel frische Sellerie duftenden Wurzeln 2 Tassen kochendem Wasser. Aufguss, eingewickelt, 4 Stunden, abtropfen lassen. Trinken Sie Gicht für 2 Esslöffel 3-4 mal am Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  5. Saft aus frischen Sellerieblättern, duftendes Getränk 1-2 Teelöffel 2-3 mal täglich.

  6. Gießen Sie 20 Gramm Kräuterschwäne, die 1 Tasse kochendes Wasser ausbreiten. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag. Verwenden Sie als Stärkungsmittel für Gicht und Rheuma.

  7. 20 g Holunderblüten mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und in der Thermoskanne für die Nacht einweichen lassen. Morgens abseihen und 3 Gläser pro Tag trinken. Infusion hilft nicht nur bei Gicht, sondern auch bei Arthritis, Rheuma, Schwellungen.

  8. Das Gras zu brauen ist dreiteiliges Gras als Tee. Bestehen Sie 15 Minuten ohne Verpackung. Strain und trinken nur wenn heiß mit Gicht. Tee aus der Drehung muss eine goldene Farbe haben, grünlich-matschiger Tee hat keine therapeutische Wirkung.

  9. Gießen Sie 4 Esslöffel Kräuter dreiteilig mit 5 Tassen kochendem Wasser, ziehen Sie für 8-10 Stunden. Trinken Sie 0,5 Gläser 3-4 mal am Tag. Gicht, Rachitis, Arthritis anwenden.

  10. Gießen Sie 3 Esslöffel Johanniskraut perforiert mit 4 Tassen kochendem Wasser, infundieren für 2 Stunden, abtropfen lassen. Nehmen Sie 0,3 Tassen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Monate. Bewerben Sie sich für eine alte Gicht.

  11. Brauen Sie ein Preiselbeerblatt als Tee. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Gläser pro Tag mit Gicht. Preiselbeerblatt kann im Verhältnis 1: 1 mit Limetten, Kamille, Himbeerblatt gemischt werden.

  12. Gießen Sie 1 Teelöffel trockene Rhizome und Krappwurzeln 1 Tasse abgekochtes abgekochtes Wasser. Infuse 8 Stunden, abtropfen lassen. Gießen Sie den Rest mit kochendem Wasser, rühren Sie für 10 Minuten, abtropfen lassen. Beide sind zusammen infundiert. Nehmen Sie 0,5 Tassen 4-mal täglich für Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen.

  13. Trinken Sie 1 Glas 3 mal am Tag von Birkensaft gesammelt im zeitigen Frühjahr. Birkensaft lindert Gichtschmerzen.

  14. Gießen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Bohnenbohnenblätter mit 3 Gläsern Wasser. Bestehen Sie darauf, abtropfen lassen. Trinken Sie mit Gicht 0,25 Tassen 4-mal täglich vor den Mahlzeiten.

  15. Gießen Sie 20 Gramm gehackte junge Blätter oder unreifen Walnuss Obst 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie für 20 Minuten. Nehmen Sie Gicht für 1 Esslöffel 3 mal am Tag. Infusion kann auch zum Schleifen und Komprimieren verwendet werden.

  16. Gießen Sie 1-2 Teelöffel Kräuter Chicorée 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie, Belastung. Trinken Sie Gicht für 0,5 Tasse 2-3 mal pro Tag für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

  17. 15 g Wacholderbeeren mit 100 ml kochendem Wasser übergießen. Reiben Sie die Infusion in das betroffene Gebiet.

  18. Mischen Sie 2 Teile Weißdorn, Lindenblüten, bläuliche Blüten, 4 Teile Hagebutten, 5 Teile Thymiangras. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie regelmäßiger Tee mit Gicht.

  19. 5 Teile Oregano-Gras, Thymiankraut, 3 Hagebuttenstücke, 2 Stück Brombeerblatt mischen. Mischen Sie die Mischung gründlich. Brauen und trinken wie normaler Tee.

  20. 6 Teile Lorbeerblätter und 1 Teil Wacholdernadeln vermischen und pulverisieren. Dieses Pulver mahlt mit 12 Teilen frischer Butter. Salbe wird zum Anreiben als Anästhetikum, ein Beruhigungsmittel für Schmerzen in den Gelenken, unteren Rücken verwendet.

Therapeutische Bäder für Gicht

  1. Gute Ergebnisse bei Gicht gibt Behandlung mit Kräuterbäder. Bäder können mit Gras Saponaria officinalis, mit einer Abkochung von Haferstroh, Brennnesselwurzeln Napara, Abkochung Infloreszenzen von Kamille, Salbei Absud, Infusions- von Kieferzweigen, Infusion von Blättern von schwarzen Johannisbeeren, hergestellt werden. Hier sind ein paar Rezepte. Gießen 250g

  2. Rhizom 3 Liter kaltes Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).

  3. Gießen 300g mit Blüten von Kamille 5 Liter abgekochtem Wasser Stielen, 2 Stunden, Dehnung, strömen in die Wanne.

  4. Gießen 250g Mischung und Masse Rhizom Teile kriechend Thymian, in gleichen Mengen genommen, 3 Liter kaltes Wasser zum Kochen bringen, filtriert und gießt in ein Bad( Temperatur 35-37 ° C).Gießen

  5. 300 g Gras Knöterich 5 Liter abgekochtes Wasser, 2 Stunden, Stamm, gießen Sie in die Wanne.

  6. 200g Salbeiblätter gießen 5 Liter abgekochtem Wasser, 2 Stunden, Dehnung, gieße in einer Badtemperatur von 34 ° C.Allmählich die Wassertemperatur auf 26 ° C reduzierenBewerben Ischias, Polyarthritis, Parese, Kontrakturen.

Selbstmassage zur Behandlung von Gicht

Geben Sie sich interessieren für Gicht sein kann, Selbstmassage machen. Zunächst ist es notwendig, den Bereich um das betroffene Gelenk zu massieren, und nur dann er Gelenk. In der akuten Phase der Erkrankung nicht Selbstmassage tun, und in der subakuten Phase der guten Lichtentspannungsmassage( Streicheln).Wenn der Schmerz reduziert wird, ist es möglich, um den betroffenen Bereich zu starten Kneten, nach und nach den Methoden von Kneten und Gymnastik zu bewegen.

baby.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Gicht bei Männern: Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden Bislang wird Gicht häufig als ziemlich häufiges Problem angesehen. Diese Krankheit ist das Ergebnis einer Verletzung des normalen S...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Ursachen, Symptome und Behandlung von Gicht auf Beinen Was ist Gicht? Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, in der Salze der Harnsäure( bekannt als Harnsäure) in den Gelenken abgelagert ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Arzneimittel zur Behandlung der Gicht: was die Menge der zur Verfügung stehenden Ressourcen zu wählen? Medikamentöse Therapie spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Gicht. Und Physio...

Weiterlesen