Gout welche Art von Krankheit ist es zu heilen

Welche Art von Krankheit ist Gicht und woher kommt sie im menschlichen Körper?

Gicht ist eine Störung, die eine Stoffwechselstörung ist, wenn Uratsalze( Urate) in den Gelenken abgelagert werden. Sie können manchmal hören, dass Gicht eine Krankheit von Aristokraten ist. Aber mit der falschen Lebensweise, Unaufmerksamkeit gegenüber ihrer eigenen Gesundheit, kann sie jede Person treffen. Der Gebrauch von Drogen kann helfen, aber nicht für lange. Der Prozess der Ablagerung unerwünschter Substanzen im Körper dauerte lange an, bevor sich die Erkrankung der Gelenke manifestierte, so dass die Behandlung lange dauern wird.

Sonst wird Gicht "Aristokraten-Krankheit" genannt. Es wurde sogar in der Zeit von Hippokrates bekannt. Heute ist Gicht keine so häufige Krankheit. Ungefähr 3 von 1000 Menschen leiden darunter. Meistens sind es Männer über 40 Jahre alt. Bei der Ablagerung von Salzen während der Gicht können alle Gelenke betroffen sein: von den Fingern bis zu den Zehen. Sie können die äußeren Manifestationen der Krankheit sehen, indem Sie Fotos zum Thema anzeigen.

Warum wird die Krankheit "Aristokraten-Krankheit" genannt?

"Krankheit der Aristokraten" ist so genannte Gicht, weil es vor allem durch die unvernünftige Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln und alkoholischen Getränken, die früher das gemeine Volk nicht verfügbar war, verursacht wird. Oft ist diese Gelenkerkrankung chronisch.

Gichtkegel

In Gelenken, die von Gicht betroffen sind, tritt eine allmähliche Ablagerung von Harnsäurekristallen auf. Allmählich werden die Gelenke deformiert: Es gibt sogenannte "Gichtkegel".Auf den Fotos, die diese Krankheit zeigen, wird am häufigsten das betroffene Großzehengelenk gezeigt. Dieser Kegel tritt häufig bei Menschen auf, die älter als 40 Jahre sind. Im Lateinischen klingt der Name der Krankheit in etwa wie ein "holpriges Bein", was auf dieses Symptom hinweist. Fotos von erkrankten Menschen zeigen geschwollene Gliedmaßen in den betroffenen Bereichen, geschwollene, knubbelige Finger.

Zusätzlich können Harnsäuresalze in den Nieren und anderen Geweben und Organen abgelagert werden. Uratskristalle( Säurederivate) lagern sich durchgehend im Körper ab. Gicht ist gefährlich, weil die Ablagerungen im Gelenk nach einiger Zeit zur vollständigen oder teilweisen Zerstörung führen können.

Die Gründe, warum der Körper die Menge an Harnsäure erhöht, können wie folgt sein: Die Säure wird normal produziert, aber die Nieren sind nicht in der Lage, sie schnell zu entfernen;die Nieren sind gesund, aber die Säure wird sehr produziert, und sie haben keine Zeit zu bewältigen. Oft führen solche Probleme zur Entwicklung von Urolithiasis.

Woher kommen die Harnsäurekristalle?

Kristalle von Harnsäure

Nicht alle Patienten haben eine Vorstellung davon, was Harnsäure ausmacht und woher sie im Körper stammt. Das Zerfallsprodukt im Körper der Purine von Guanin und Adenin wird Harnsäure genannt. Vom Körper geht es mit den Sekreten einher. Harnsäure spielt eine sehr ernste Rolle bei der Entstehung und Entwicklung von Gicht. Bei Störungen der Stoffwechselvorgänge kann der Säuregehalt im Blut ansteigen, was zur Entstehung der primären Krankheitsform führt.

Es kann geschlossen werden, dass eine übermäßige Proteinaufnahme das Erscheinungsbild von Gicht nicht beeinflusst. Vor nicht allzu langer Zeit wurde geglaubt, dass das Auftreten und die Entwicklung von Gicht für das Essen von übermäßigen Mengen von Fleisch als eiweißreiches Produkt verantwortlich ist. Es gab sogar Beschränkungen für proteinhaltige Produkte. Aber nach und nach wurden die in den Zellkernen enthaltenen Nukleinsäuren gründlicher untersucht. Nach einiger Zeit wurde geschlussfolgert, dass Purine, einige der Bestandteile von Nukleinsäuren, am meisten für die Entwicklung von Gicht verantwortlich sind.

Gegenwärtig sind mehrere Arten von Verstößen gegen den Purinmetabolismus identifiziert worden, und vier von ihnen manifestieren sich in Form von Gicht, das heißt Gelenkerkrankungen. Bei Verstößen gegen den Proteinstoffwechsel gibt es keine ähnliche Symptomatik.

Die Krankheit beeinträchtigt ernsthaft den Stoffwechsel. Purine gelangen nicht nur mit Nahrung in den Körper, sondern können auch selbst produziert werden. Sie werden in Harnsäure gespalten, die von den Nieren abgesondert wird. Sein Überschuss wird in Geweben abgelagert, ohne Blutversorgung: dort sind Kristalle am einfachsten befestigt. Zusätzlich zu der primären Form der Krankheit gibt es eine sekundäre Gicht, die übermäßigen Gebrauch von Drogen provoziert.

Die Bedeutung von Purinen für den Körper

Purine spielen eine wichtige Rolle im Körper. Sie beteiligen sich an der Ausrichtung von Nukleinsäuren, Coenzymen, und einige Vitamine sind nicht in der Lage, ohne die Verbindung mit Purinen zu arbeiten. Nucleinsäuresalze sind Träger der Biosystem-Energie. Die aus ihnen gebildeten Substanzen sind an vielen biologischen Prozessen beteiligt. Purine können als Bioregulatoren arbeiten. Als Beispiel können Sie die Wirkung von Getränken wie Tee und Kaffee auf den Körper bringen. Sie können als natürliche Purine beschrieben werden.

Der Austausch von Purinen sollte streng reguliert werden. In den meisten Fällen tritt Gicht aufgrund eines gestörten Stoffwechsels auf. Jedes Ernährungsregime ist nicht in der Lage, eine Krankheit zu heilen, die durch einen inkorrekten Austausch von Purinen entstanden ist. Sie können nur den Zustand lindern.

Wie man mit einem akuten Gichtanfall fertig wird?

mit Gicht ist nützlich, trinken, reich an Alkali

Anzeichen einer beginnenden Gicht können zu Gelenkschmerzen werden, die unerwartet auftreten. Schmerzhafte Empfindungen werden von Rötung begleitet. Die Körpertemperatur steigt oft an, Gelenke schwellen merklich an. In den Referenzmaterialien, wo Gicht beschrieben wird, zeigen die Fotos dies deutlich. Meistens tritt die Entwicklung der Symptome innerhalb einer Stunde auf. Im Allgemeinen beginnt Leiden mit Beschwerden im Bereich der großen Zehe. Einfache Schmerzmittel wie Aspirin können nicht helfen. Der Beginn des Schmerzes beginnt gewöhnlich in der Nacht, und während des Tages wird er etwas stumpf. Starke krankhafte Empfindungen dauern oft länger als eine Woche, wenn nicht drastische Maßnahmen ergriffen werden.

Akute Gichtanfälle können nicht sofort verschwinden. Aber Sie können die Qual reduzieren, wenn Sie sofort Maßnahmen ergreifen. Um die Entfernung des Schmerzes zu gewährleisten, ist es notwendig, Bettruhe zu beachten: Die erkrankte Extremität sollte auf der Erhebung in Bezug auf den Körper platziert werden. Dies kann durch Platzieren der Kissen oder anderweitiges Fixieren der angehobenen Gliedmaße erfolgen.

Mit unerträglichen Schmerzen, die Anwendung von Eis, Anwendung von Kompressen mit Vishnevsky Salbe, Dimexid Hilfe. Zu dieser Zeit ist es besser, Gemüse Abkochungen, Brühen und flüssige Breie zu essen. Es ist nützlich, viel Flüssigkeit zu trinken. Es ist nützlich zu trinken, reich an Alkali, Haferbrühe, Gelee, Mineralwasser "Essentuki", "Borjomi", Milch, Wasser, in dem Zitronensaft hinzugefügt wird. Es ist wichtig, mindestens 3 Liter Wasser pro Tag zu trinken, damit unerwünschte Substanzen aus dem Körper austreten können. Anästhetika sind oft unwirksam. Sie können versuchen, etwas von entzündungshemmenden Medikamenten zu nehmen, die keine Steroide enthalten.

Prävention von

-Krankheit Gicht kann am häufigsten an Stellen auftreten, an denen Gelenke einst traumatisiert waren. Solche Bereiche des Körpers sollten vor wiederholten Verletzungen geschützt werden. Schuhe sollten sorgfältiger gewählt werden: mit einem unbequemen, schmalen Umfang des Fußes kann eine große Zehe beschädigt werden, an deren Knochen sich die häufigste Stelle der Mücke befindet. Ernährung und ausgewogene Ernährung helfen am ehesten bei der Vorbeugung von Krankheiten.

Überarbeiten Sie Ihren Lebensstil, Essgewohnheiten, beschränken Sie die Verwendung von Proteinen. Versuchen Sie kleinere Lebensmittel zu essen wie Hülsenfrüchte, Eier, Fleisch und Fisch, Pilze, Tomaten, geräucherten Sardellen, Gurken, Schokolade, Kohl, Sauerampfer und Spargel. Dank der Diät erreichen Sie nach und nach ein normales Körpergewicht, was die Belastung der Gelenke reduziert.

Die Diät sollte ganze Körner und Eier, Früchte, Gemüse, Tofu, Milchprodukte mit einem niedrigen Fettgehalt enthalten. Dies wird helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Rauchen und Alkoholkonsum hemmen die Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper.

Um die Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, Alkohol aus Ihrem Leben auszuschließen, und auch mit dem Rauchen aufzuhören.

Zusätzlich zur Diät ist es wünschenswert, einmal alle 7-10 Tage einen Entladetag mit Monoprodukt zu vereinbaren.

Wenn Sie Informationen über die Krankheit lesen und das Foto betrachten, können Sie daraus schließen, dass die Läsionen am leichtesten von kleinen Gelenken betroffen sind. Der Mobilität sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, indem man sich auf Gebiete konzentriert, die für die Krankheit weniger anfällig sind. Es ist nützlich, tägliche Gymnastik für die Gelenke durchzuführen. Da die Gelenke wegen der Ablagerungen sesshaft werden, wird es zunächst nicht so einfach sein, aber allmählich werden Sie das Ergebnis sehen. Oft in der Luft, ist es nützlich, lange Spaziergänge zu machen.

Traditionelle Methoden zur Behandlung von Gicht

Sabelniksumpf

Für die Behandlung von Gelenken in Padagra sind Volksmedizin, Tinkturen, Kräuterabkochungen weit verbreitet. Zum Beispiel haben sich der schwarze Holunder, Pferdesauerampfer, Marshmallow-Sumpf, Feld-Salbei gut bewährt. Nicht jeder kann den Einsatz von Pflanzen bei der Behandlung der Krankheit verstehen. Normalerweise gibt es auf Packungen mit Kräutern, die in der Apotheke gekauft wurden, genügend detaillierte Anweisungen, wie man dieses Mittel brauen und darauf bestehen kann. Zum Beispiel können Sie mehrere Volksrezepte betrachten.

Marsh Kehrmaschine ist eine Pflanze, aus der Sie eine Abkochung oder Tinktur zur Bekämpfung der Manifestationen von Gicht vorbereiten können. Zur Vorbereitung der Absud 5 g zerkleinerte Wurzeln der Pflanze genommen Sie sollten ein Glas machen kochendem Wasser, dann halten Sie es in einem ruhigen Ort, und wenn die Mischung aus Tinkturen ein Glas genommen, halb vor den Mahlzeiten. Zur Herstellung von Tinkturen Sabelnik Marsh wie folgt verwendet: 250 g getrocknete Wurzel von Wodka in 500 ml gegossen. Infusion alle 3 Wochen an einem dunklen Ort. Trinken Tinktur sollte 3 mal am Tag für ein Glas, vor dem Essen sein. Sabelnik Sumpf Anwendung muss wiederholt werden. Ein guter Effekt kann erreicht werden, indem man es für einige Zeit isst. Der übliche Behandlungsverlauf beträgt 3 Monate.

Nicht weniger als ein Säbelmarsch, sind nützlich bei der Behandlung von Gelenken, Schnur, Johanniskraut, Erdbeeren. Ihr Gebrauch macht es möglich, schmerzhafte Manifestationen signifikant zu reduzieren, Schwellungen zu entfernen. Sie können eine Abkochung von Preiselbeerblättern kochen: 2 EL.l. Leave die Blätter mit einem Glas kochendem Wasser, mit einem Deckel abdecken und auf ein Dampfbad legen. Eine halbe Stunde ziehen lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nehmen Sie einen solchen Sud in einem Drittel des Glases dreimal am Tag. Sie können die Brühe an einem kühlen Ort aufbewahren, aber nicht länger als 2 Tage.

artrozmed.ru

als seine Gout Gout treat

Gicht als sie behandeln

als seine Heilung

Gout - ist eine ernste Krankheit, die durch Ablagerung von Harnsäure in den Gelenken aufgrund der Verletzung der Nieren verursacht wird. Es gibt einen entzündlichen Prozess, der Arthritis genannt wird, schmerzhafte Symptome, Knötchen der gichtartigen Natur werden gebildet.

Gicht

Gicht

Gicht ist am häufigsten von Männern im Alter von 35 bis 50 Jahren und Frauen nach der Menopause betroffen. Die Ursache kann Übergewicht und übermäßiger Alkoholkonsum sein. Sein Höhepunkt erreicht diese Krankheit bei Menschen im Alter von 50-70 Jahren. Seit einiger Zeit kann die Krankheit ohne sichtbare Symptome fortschreiten, aber schon ab diesem Moment beginnt die schnelle Zerstörung des Körpers.

Ursachen der Krankheit

Die Krankheit kann durch zwei Hauptfaktoren verursacht werden. Als erster Faktor identifizieren Experten Vererbung. In diesem Fall ist Gicht bereits auf der genetischen Ebene gelegt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass, wenn eine Person an dieser Krankheit erkrankt ist, auch eine Person erkranken wird.

Die Ansammlung von Harnsäure ist die Hauptursache für die Krankheit

Ansammlung von Harnsäure - die Hauptursache der Krankheit

Zweitens ist ein wichtiger Faktor Nahrungspräferenzen, das heißt, das Stromversorgungssystem. Der prozentuale Anteil der Erkrankungsmöglichkeit steigt mit dem Verzehr von Fleischprodukten, Schokolade, Alkohol, also Lebensmitteln, die reich an Purinbasen sind. Natriumuratsalze sind schlecht aus dem Körper abgeleitet. Aus diesem Grund empfiehlt die moderne Medizin für die Wirksamkeit der Behandlung die Einhaltung eines bestimmten Lebensmittelsystems und beseitigt alle unerwünschten Produkte.

Wie erkennt man Gicht?

Die Hauptmerkmale der Gicht sind starke Schmerzen, Rötung und erhöhte Körpertemperatur. Ein entzündlicher Prozess kann an der Stelle des metatarsophalangealen Fußgelenks sowie seiner Beweglichkeit auftreten. Manchmal kann die Krankheit durch eine Erhöhung des Blutdruckes, Veränderungen im Geschmack begleitet, von depressiver Stimmung, es gibt Symptome von Übelkeit und Sodbrennen.

Methoden zur Behandlung von Gicht

Gicht kann sich entweder durch akute Schmerzen oder einfach durch chronische Krankheit manifestieren. Zu Beginn müssen Sie richtig diagnostizieren und erst dann mit der Behandlung beginnen. Verwenden Sie dazu Medikamente zur Behandlung von Arthritis, Arthrose und anderen pathologischen Veränderungen in den Gelenken.

Der erste Schritt in der Behandlung ist, die Schmerzlinderung zu isolieren. Ziel ist es, Schmerzen im Gelenk vollständig zu eliminieren. Zu diesem Zweck wird eine nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und Colchicin, die den Zeitraum von akuten Schmerzen 2-3sutok reduzieren hilft.

Nach der Linderung von Schmerzsymptomen beginnt die zweite Phase der Gichtbehandlung. Dieses Stadium bezieht sich auf die Basistherapie und beinhaltet die Behandlung nicht nur eines einzelnen Gelenks, sondern des ganzen Organismus als Ganzes. Die dafür verwendeten Medikamente lassen sich bedingt in solche Gruppen einteilen: urikosurische Mittel und urodempressive Mittel.

Medikamente

Medikamentöse Behandlung

Diese Medikamente beeinflussen die Abnahme der Blutspiegel von Harnsäure sowie deren Salze. Eine Gruppe von Medikamenten und Dosierung sollte nur von einem Arzt verschrieben werden, wobei nicht nur der Gichtzustand selbst, sondern auch der Zustand der Nieren des Patienten berücksichtigt wird. Die Gefahr kann die Entwicklung einer Krankheit wie Gicht-Nephropathie sein, die oft die Todesursache ist.

Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung von Gicht werden Hilfsmethoden angewendet. Sie, in Kombination mit den wichtigsten Ernennungen von Spezialisten, geben sehr gute Ergebnisse. Für diese Zwecke werden Patienten Physiotherapie, therapeutische Übungen, Massagen sowie die Verwendung von Mineralwasser empfohlen. Das Trinkregime sollte mindestens 2,5 Liter Wasser pro Tag betragen. Dazu müssen Resorts besucht werden, in denen den Patienten alkalihaltiges Mineralwasser angeboten wird.

Massage für Gicht

Massage für Gicht

Die Behandlung von Gicht wird nicht erfolgreich sein, wenn Maßnahmen getroffen werden, um die Ernährung zu ändern. Es ist notwendig, gebratenes und fettes Fleisch, Alkohol jeglicher Art, starken Tee, Kaffee, Schokolade, Konserven vollständig zu eliminieren. Der Patient sollte Milchprodukten und pflanzlichen Lebensmitteln den Vorzug geben. Sie sollten in die Ernährung von Obst und Gemüse Säfte, Gemüse und Fleisch, gedämpft enthalten.

Milchprodukte sind für Gicht bevorzugt

Dairy Produkte sind bevorzugt für Gicht

Indem Sie alle Empfehlungen befolgen, können Sie diese Krankheit vollständig loswerden und Ihre allgemeine körperliche Verfassung erheblich verbessern.

Fünf Mythen über Gicht

Eine Vielzahl von Informationen hat zur Entstehung der fünf häufigsten Mythen über Gicht und die Methoden seiner Behandlung beigetragen, die Patienten irreführen und es unmöglich machen, die Krankheit vollständig loszuwerden.

Der erste Mythos ist die Meinung, dass, wenn das Gelenk am großen Zeh entzündet ist oder irgendwelche Missbildungen hat, der Grund für alles Gicht ist.

Eigentlich kann der Grund in orthopädischen Gelenkschäden bestehen, die durch eine falsche Belastung des Fußes verursacht werden. Gicht ist in erster Linie mit gestörten Stoffwechselprozessen verbunden, die mit Nierenfunktionsstörungen einhergehen. Die Ursache für eine Entzündung des Gelenks kann Arthritis sein, aber Harnsäure sammelt sich nicht an. Daher haben die Methoden zur Behandlung dieser völlig unterschiedlichen Krankheiten auch signifikante Unterschiede.

Es gibt eine Meinung, dass Gichtarthritis meist kranke Männer sind, und so genannt in den Leuten, "Knochen" beunruhigt mehr weiblichen Teil der Bevölkerung. Aber es gibt einfach keine solche Teilung der Krankheit.

Der zweite Mythos bezeugt, dass zur schnelleren und qualitativen Entfernung der Symptome der Gicht die Nieren mit Bier gewaschen werden müssen. Es ist strengstens verboten, dieses Getränk an eine kranke Person zu trinken, wie jede andere Art von Alkohol. Bier trägt zu der Schwierigkeit der Freisetzung von Harnsäure aus dem menschlichen Körper bei und enthält auch eine signifikante Menge an Purin, was das Auftreten von Gicht provoziert. Daher kann dieser Mythos zu sehr ernsten Komplikationen führen.

Der dritte Mythos ist die Behauptung, dass Gicht eine Folge von Alkoholsucht oder sogar eines der Anzeichen von Alkoholismus ist. Nicht immer ist der Patient Alkoholiker. Die Ursache der Krankheit ist Nierenfunktionsstörung und manchmal Urolithiasis. Natürlich widerlegt niemand die Tatsache, dass Alkohol die Nieren sehr "schlägt", aber es kann nicht der einzige Grund sein, ihre Funktion zu stören. Daher ist die Beziehung zwischen Alkoholabhängigkeit und Gicht die häufigste Fiktion.

Der vierte Mythos ist der Irrglaube, dass Gicht eines der Kennzeichen des Genies einer Person ist. Der Grund für diese Aussage war, dass solche berühmten Genies wie Puschkin, Michelangelo, Iwan der Schreckliche, Peter 1, Turgenjew, Newton wirklich betroffen waren - das ist nicht die ganze Liste von Persönlichkeiten, die ihre Spuren in Geschichte und Kunst hinterlassen haben. Die Beziehung zwischen Gicht und dem Genie dieser Individuen ist jedoch nicht erwiesen.

Medizin diese Aussage erklärt, dass, wenn das Blut eine große Menge an Harnsäure Salze hat, dann kann es eine ähnliche Wirkung wie Koffein und Theobromin haben, dh die Aktivität der Hirnrinde zu stimulieren. Dies trägt zu der Tatsache, dass das Gehirn ist ständig in einem Zustand der Erregung, damit die Bedingungen für die Entwicklung von ungewöhnlich, sogar brillanten Fähigkeiten beim Menschen zu schaffen.

Behauptung, dass Gicht eine Krankheit unheilbar ist, und ihre Behandlung ist unwirksam - ist es ein Mythos, an der Nummer fünf betrachtet. Diese Aussage erschien aufgrund der Tatsache, dass die Krankheit in der alten Zeiten erschienen ist, und die Behandlung ist es eine Vielzahl von Zaubertränken und Pulver zu verwenden, die sehr effektiv erwiesen.

Qualitätsdiagnostik ist der Schlüssel zur richtigen Behandlung

Qualitative Diagnose - der Schlüssel zur richtigen Behandlung

für Gicht Behandlung erfordert einen umfassenden Ansatz, der nicht nur das äußere Zeichen der Krankheit zu beseitigen helfen, sondern auch alle internen Prozesse im menschlichen Körper zu schaffen, die Arbeit der Nieren zu verbessern, und der Bauchspeicheldrüse sowie, im Falle von Fehlern in den Hormonspiegel von verschiedenen Arten, wird zu seiner Normalisierung beitragen.der Einsatz von Medikamenten Daher die Schmerzlinderung und entzündungshemmende Wirkung ohne Physiotherapie und Fußreflexzonenmassage haben den erwarteten Erfolg nicht und wird nur eine vorübergehende Linderung bringen.

Frage, was ist Gicht, als es zu behandeln und wie ihr Auftreten mit modernen Methoden der komplexen Behandlung zu verhindern, ist es zu lösen. Die Hauptsache ist nicht die ersten Symptome der Krankheit und die Zeit zu ignorieren Hilfe von Profis zu suchen, die für immer über das Problem vergessen helfen.

Video - Gout als behandeln

med-shkola.ru

Wie Gicht( Gicht-Arthritis) auf

Füße behandeln Gichtarthritis seit vielen Jahrhunderten bekannt ist. Es tritt vor allem bei Menschen, die eine Menge von fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol, mit einer genetischen Prädisposition, sowie Männern und Frauen, zu beeinflussen, die die Gelenke und das Bindegewebe der Zehen und Hände, Handgelenk, Vorfuß, gelegentlich Ellenbogen und Kniegelenke verbrauchen. Die Gelenke der großen Zehen sind am anfälligsten für Gicht.

Beschreibung und die Ursachen der

Gout - eine Krankheit, die mit Stoffwechselstörungen verbunden ist, und eine Erhöhung des Blutharnsäurespiegel. Bei Gesunden wird diese Säure über die Nieren aus dem Körper ausgeschieden, bei Gicht leidet sie im Körper. Es gibt eine Ablagerung von Harnsäure in den Gelenken in Form von Natriummonounrat( ein schlecht lösliches weißes Pulver).Schon der Ablagerungsprozess verursacht eine Entzündung und einen akuten schmerzhaften Gichtanfall.

Wenn Gicht ist unbehandelt, Schäden an den Extremitäten auftreten können, die Beweglichkeit der Gelenke, unter die Haut zu begrenzen können weiße Knötchen mit Salzablagerungen( tophi) gefüllt bilden. Knötchen können im Bereich der Gelenke auftreten, die durch Gicht oder hinter den Ohrmuscheln geschädigt sind.

  • akuten Schmerzen( besonders nachts), begleitet von einem Brennen und Pulsieren im Gelenk;: Gicht Symptome auf den Beinen

    ersten Anzeichen der Krankheit, was das Vorhandensein der Krankheit sind als

    Wie behandelt man Gicht?

    behandeln

  • Ödem;
  • Rötung der Haut über das betroffene Gelenk( von rot bis violett und violetten Farbtönen);
  • lokale Temperaturerhöhung;
  • Schüttelfrost.

Zu Beginn der Krankheit befällt tritt bei längeren Unterbrechungen, aber, wie wir an Arthritis ist eine chronische Erkrankung zu bewegen, wird das Gelenk zunehmend kollabiert, und die Intervalle zwischen Exazerbationen werden immer kürzer. Probe gout

Probieren Sie Gicht an den Beinen

auf Beinen

Diagnostics Gichtarthritis auf

Beine Beim ersten Anzeichen, was das Vorhandensein der Krankheit, ist es notwendig, Arthrologie oder rheumatologist einzuschalten. Wenn die Krankheit beginnt, diagnostiziert ein erfahrener Arzt nach einer visuellen Untersuchung. Es ist jedoch keine zusätzliche Forschung erforderlich. Zunächst einmal ist es die Richtung der Röntgen der Füße und Hände, die den arthritischen Bereich anzeigt, und die Blutchemie. Und das Niveau der Harnsäure sollte nicht nur zum Zeitpunkt des Angriffs beurteilt werden, sondern auch in Pausen zwischen Exazerbationen. Der Grund dafür - Harnsäure, die zum Zeitpunkt des Angriffs in der betroffenen Region konzentriert ist, während der Gehalt seines Inhalts im Blut leicht abfällt.

Diagnose von Gicht mit Röntgenstrahlen

Diagnose der Gicht mit rengena

-Test am genauesten Gicht bestätigt - eine artrotsentez( Analyse der Gelenkflüssigkeit) Gelenke. In dieser Studie wird das Vorhandensein von Ablagerungen von Harnsäuresalzen nachgewiesen. Wenn ein Tumor oder eine Rötung vorliegt, wird diese Art der Diagnose nicht verwendet.

Behandlung von Gicht auf den Beinen

Ansicht vorgeschriebenen Behandlung hängt von dem Grad der Gichtarthritis, aber dennoch muss der Ansatz umfassend sein, und Patienten mit aller Verantwortung bezieht sich auf die Behandlung, nicht zwischen den Perioden von Exazerbation zu werfen.

- Die medikamentöse Behandlung beinhaltet behandelnden Arzt Schmerzmittel( Voltaren, nimulid, Ibuprofen, etc.), nicht-steroidale entzündungshemmende( Colchicin, Indometacin, etc.) und Medikamente, die Harnsäurebildung( Allopurinol oder purinol) hemmen. Darüber hinaus ist die Behandlung vorgeschrieben gegen Gicht Drogen - Colchicin.

Im Moment gibt es viele Medikamente zur Behandlung von Gicht

Im Moment gibt es viele medikomentov Gicht

zu behandeln - Lokal auf dem schmerzenden Bereich kann Alkohol-Kompresse oder Cryo( Eis) stellen Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren.

- Gicht-Patienten mit einer Diät einhalten müssen, viel Flüssigkeit zu trinken und aus der Nahrung von Alkohol und fetthaltigen Lebensmittel auszuschließen. Failure Diät Harnsäurespiegel im Körper werden als problematisch Abnahme, die zu Urolithiasis und die Verschlechterung der betroffenen Gelenke führen kann.

Wenn Gicht wichtig ist, einer Diät zu folgen

- Physiotherapie wirkt sich positiv auf die von Gicht-Arthritis betroffenen Gliedmaßen aus. Zwischen den Anfällen gezeigt: Ultraschall, Schlamm, Phonophorese mit Hydrocortison. Während der Anfälle werden Verfahren wie UV- und Pulsströme vorgeschrieben.

- Plasmapherese wirkt sich positiv auf den Behandlungsverlauf aus. Um dies zu tun, macht der Patient Blutentnahmen Abschnitt, die spezielle Installation in Plasma unterteilt und Formelemente, die an den Patienten zurückgeführt werden, und das Plasma ausgenutzt wird. Plazmarez kann Harnsäurespiegel im Blut, lindert die Entzündung verringern.

Der Prozess der Plasmapherese bei einem Patienten

Prozess Plazmafareza Patienten

- Chirurgie wird bei groß Läsionen und Geweben der Gelenke, in der Gegenwart von großen tophi machbar. Diese Art des chirurgischen Eingriffs wird nur unter der Bedingung verschrieben, dass die medikamentöse Behandlung kein positives Ergebnis bringt.

Chirurgischer Eingriff

Beine Gicht-Behandlung Volksmedizin

- Komprimiert Fisch( Filet sollen auf die betroffene Stelle aufgetragen werden, wickelt Film, zu erwärmen und für die Nacht verlassen), innerhalb von 10 Tagen verwenden. Komprimieren

Fischkompresse zur Behandlung von Gicht

Fisch Gicht

zu behandeln - Trituration mit Aktivkohle( Aktivkohle 1/2 Tasse verrieben und gemischt mit einer kleinen Menge an Wasser und 1 Esslöffel Leinsamen) wird über Nacht durchgeführte Wiederherstellung abzuschließen.

- Ointment Butter und Alkohol( Öl ist in gleichen Teilen mit einem Alkoholgemisch vor dem vollständigen Ausbrand Alkohol zu zünden geschmolzen und gemischt wird) verwendete erkrankte Abschnitte bis zum Verschwinden von Schmerz-Syndrom.

- Eine Lösung von Jod und Aspirin( 10 ml von Iod mit 5 Tabletten von Acetylsalicylsäure zu einheitlicher Masse gemischt waren), wird in Form des Reibens, wonach die Verschleiß Socken oder Handschuhe verwendet.

- Bäder mit Jod( in drei Litern Wasser notwendig: 9 Tropfen Jod, 3 Teelöffel Backpulver) helfen, die Harnsäure Ablagerung zu reduzieren.

Bäder mit Jod - ein äußerst wirksames Werkzeug für Gicht

- Kräutermedizin( Kräuter für Bäder verwendet, und für die orale Verabreichung, wie Kamille, Limette und Serie) wirkt sich positiv auf den allgemeinen Zustand des Patienten und beschleunigt den Heilungsprozess.

Physiotherapie

- Ointment aus Meersalz( 0,5 kg Salz wird siedendes Wasser gegossen, und auf der Wärme setzte vollständig Feuchtigkeit verdunsten und fügte dann 200 g Petrolatum, gemischt und als Kompresse aufgebracht über Nacht, das obere Gewebe isolieren).

- Für die Behandlung von Gicht gilt Fett, die Stücke im gelenknahen Bereich Reiben oder für die Nacht zu verankern.

Behandlung von Gicht mit Speck

- Zwiebelbrühe( 2-3 unbehandelte Zwiebeln Wasser gießen und kochen, bis sie weich werden) oral 3-mal täglich ein halbes Glas vor einer Mahlzeit eingenommen 10-15 Tage.

med-shkola.ru

Gicht

Gicht ist eine der häufigsten Arten von Arthritis( Entzündung der Gelenke) und tritt häufiger bei Männern auf( meist im mittleren Alter).Gicht tritt häufiger bei Männern( meist im mittleren Alter) als bei Frauen auf.
  • Kaufen Sie Medikamente

Ursachen von

Der Beginn der Krankheit ist eng mit der Menge an Harnsäure, die als Ergebnis der Verarbeitung bestimmter Lebensmittel an Purinen im Körper auftritt verbunden.

In Verbindung stehende NachrichtenDie gewöhnliche Kirsche rettet vor Schmerzen in den Beinen

Normalerweise wird Harnsäure von den Nieren mit Urin ausgeschieden. Bei Patienten mit Gicht Harnsäure oder zu viel gebildet wird, oder es wird schlecht durch die Nieren ausgeschieden wird, in dem Körper ergebenden es Überschuss ansammelt. Wenn Harnsäure zu viel im Körper ist, beginnt sie in den Gelenken in Form von winzigen Kristallen abgelagert zu werden, was zu Entzündungen und Schmerzen führt.in einigen Fällen Gichtanfälle entwickeln bei Menschen, die im normalen Bereich Harnsäurespiegel haben - Es soll nicht vergessen, dass ein klarer Zusammenhang zwischen der Höhe der Harnsäure im Blut und die Entwicklung von Gicht nicht getragen.

Eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Körper kann mit einer eingeschränkten Nierenfunktion sowie der Einnahme bestimmter Medikamente in Verbindung gebracht werden.

Symptome von Gicht

Es gibt akute Schmerzen, Schwellungen und Rötungen des Gelenks( normalerweise ein oder zwei).Dieser akute Zustand( er wird oft als durch den Angriff der Gicht bezeichnet) kann mehrere Tage oder Wochen andauern( wenn keine Behandlung erfolgt). Der Angriff der Gicht tritt häufig nachts auf, das Gelenk wird heiß und fühlt sich selbst bei leichten Berührungen sehr empfindlich an.

Sehr häufig sind die Daumengelenke betroffen, aber auch andere Gelenke( Knöchel, Knie, Finger und Hände) können betroffen sein. In einigen Fällen werden Gelenksehnen gleichzeitig entzündet.

Komplikationen

Wenn Gichtanfälle treten häufig und für eine lange Zeit, kann es zu schweren Schäden an den Gelenken führen und ihre Mobilität einschränken. In einigen Fällen sind weiße Knötchen( Tophi) unter der Haut der Gelenke oder um die Ohrmuschel, die ein Cluster von Harnsäurekristallen sind, vermerkt.

Was Sie tun können

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, um eine Diagnose zu stellen. Je früher Sie zum Arzt gehen, desto früher beginnt die Behandlung. Bei richtiger Therapie tritt nach 1-2 Tagen eine Exazerbation der -Gicht auf. Wenn Sie wirklich Gicht haben, sollten Sie neben der Einhaltung aller Vorschriften des Arztes die Diät streng befolgen.

Sie kann nicht essen( vor allem während der Exazerbationen), um alle Lebensmittel, die reich an Purinen: Innereien( Herz, Niere, Leber, Gehirn, etc.), fettem Fisch( vor allem während der Exazerbationen), gesalzen und gebratener Fisch, Konserven( Fleisch und Fisch), scharfer und salziger Käse, rotes Fleisch und daraus hergestellte Produkte, Schmalz, Suppen auf Fleisch, Huhn, Fisch, Pilzbrühe;geräucherte Fleischprodukte, Bohnen( Linsen, Erbsen, Bohnen, Bohnen, Sojabohnen).

Sie sollten keinen Alkohol trinken, der den Harnsäuregehalt erhöht und dessen Ausscheidung über die Nieren verschlechtert( Bier, Cognacgetränke, kohlensäurehaltige Getränke und Dessertweine).

Es wird empfohlen, viel Wasser zu trinken, grüner Tee.

Wenn die Gicht angreift, ist es notwendig, ausreichend Ruhe für die betroffenen Gelenke bereitzustellen und zu versuchen, das Gelenk so wenig wie möglich mit Kleidung oder Schuhen zu verletzen.

Behalten Sie Ihr Gewicht im Auge. Allerdings sollte jedes Programm zur Gewichtsabnahme unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, tk. Eine starke Gewichtsabnahme kann zu einer Exazerbation der Gicht führen.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen.

Was der Arzt tun kann

Der Arzt sollte eine Diagnose stellen, indem er verschiedene zusätzliche Studien durchführt( einschließlich einer Blutuntersuchung und Bestimmung des Harnsäurespiegels).Bei längerer Gicht kann eine Röntgenuntersuchung der Gelenke erforderlich sein.

Der Arzt verschreibt eine medikamentöse Therapie während der Exazerbationsphase, gibt Empfehlungen zur Ernährung und zum Regime der körperlichen Aktivität und motorischen Aktivität.

Basierend auf den Ergebnissen der zusätzlichen Studien wird der Arzt eine Behandlung auswählen, die darauf abzielt, den Harnsäurespiegel im Blut zu reduzieren. Bedenken Sie, dass Medikamente, die während der Exazerbation verschrieben werden, nicht für eine langfristige Anwendung bestimmt sind und in der Regel die Harnsäure nicht beeinflussen.

Prävention von Gicht

Wenn es in Ihrer Familie Fälle von Gicht gibt, sind Sie gefährdet. In diesem Fall empfiehlt es sich, regelmäßig den Harnsäurespiegel im Blut zu kontrollieren und auch bei einer gesunden Lebensweise zu bleiben. Gicht tritt häufig bei Personen mit hohem Körpergewicht und hohem Blutdruck auf. Richtige Ernährung mit der Einschränkung von Fleisch und anderen purinreichen Lebensmitteln spielt eine entscheidende Rolle bei der Prävention von Gicht.

health.mail.ru

Gicht bei Männern: Was und

Ärzte ihrer Behandlung scheint, als Folge der Beobachtungen seiner Patienten sind seit langem, dass die Gicht in muzhchinvstrechaetsyana um häufiger als die gleiche Krankheit bei Frauen beobachtet. Diese Tatsache wird nicht nur durch die moderne Statistik bestätigt, die besagt, dass Männer 7-8 Mal häufiger an Gicht leiden als Frauen, sondern auch durch die Schlussfolgerungen alter Ärzte.

WICHTIGER HINWEIS!Ein neues Mittel zur Wiederherstellung der Gelenke bei 99% der Probanden. Der Schmerz geht 100% weg! Lesen Sie hier mehr - & gt;

Beispiel Hippokrates, der vor mehr als zweitausend Jahren lebte, schrieb, dass Gicht bei Männern nach der Pubertät auftreten kann, und für Frauen - nur nach der Menopause. diese Krankheit kann sicher in der Liste der typischen männliche Probleme zugeschrieben werden, und ihre Symptome beginnen nun in einem jüngeren Alter zu erscheinen, die viele aufgefordert, dieses Problem im Voraus zu studieren und für ihre Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

Ursachen von Gicht

Antwort auf die Frage „von dem, was Gicht erscheint?“ Kann vsovershenno unerwartet für viele Menschen, die üblichen Lebensbereiche, vor allem aber müssen Sie die wahren Täter wissen, zu finden, um die Entstehung der Krankheit führen.

Ursache Gicht wird über die Zeit höher ist das Niveau von Harnsäure in den Blutkreislauf, und sammeln sich in seinem Körper.

Dies führt zur Kristallisation von Harnsäure und der Bildung von Ablagerungen in verschiedenen Geweben, die Entzündungsherd und Wiederholung von akuten Anfällen der Krankheit hervorruft. Die Ursache dessen, was Gicht verursacht, kann kurzzeitig auf eine Verletzung des Stoffwechsels im menschlichen Körper zurückgeführt werden.

Diese Störung wird durch beide äußere Faktoren( hohe Puringehalt in Lebensmitteln) sowie intern, beispielsweise niedrige Kapazität Niere und Darm-Ausscheidung von Harnsäure nach außen von dem Körper oder erhöhten Niveau seiner Bildung im Zuge des Stoffwechsels ausgelöst. Darüber hinaus spielt die genetische Prädisposition eine Rolle - ein erhöhter Wert des Harnsäurespiegels kann vererbt werden. Aber wenn man weiß, was Gichtmänner passiert, kann man sich auch in diesem Fall signifikant schützen.

Typen

gout Entsprechend der Hauptursache eines erhöhten Harnsäurespiegel in der Gicht Körper in zwei Typen unterteilt:

  • primäre Gicht basiert auf einer genetische Prädisposition zu einem höheren Niveau der Produktion durch den Körper von Natriumurat oder einer Fehlfunktion der Nieren, die zu einer schlechten Zucht Salz bestehenaus dem Körper. Es ist eine angeborene Krankheit;
  • vtorichnayapodagra Gegenteil, durch den Aufprall auf den gesunden Organismus mehr Gruppen von äußeren Ursachen von Stoffwechselerkrankungen erworben. Wie bei der primären Gicht ist, wird diese Störung durch eine Tatsache begleitet, dass der Körper eines übermäßige Harnsäure oder seinen möglichen Verlust normalerweise Ausgabe zu erzeugen beginnt.

Was verursacht sekundäre Gicht? Durch das Auftreten dieser Krankheit in den meisten Fällen bei anderen Krankheiten beteiligt ist, was schließlich zur Bildung von übermäßigen Harnsäure( Schuppenflechte, hämatologischen Malignitäten, myeloische Leukämie, Diabetes, hämolytische Anämie und andere), oder gegen seine normale Elimination( es Nierenerkrankungen, Azidose).

zweite Ursache der Gicht ist sekundäre Nebenwirkungen oder Missbrauch von bestimmten Arzneimitteln, die den Nierentubuli und reduzieren die Menge der Blutzirkulation verhindern.

dritter Grund ist eine große Auswahl an chemischen Substanzen dargestellt, die den Organismus vergiften, stört den Stoffwechsel und die Nieren, die sekundäre Gicht verursacht.

Bleivergiftung, zum Beispiel verursacht Schäden von Nierentubuli und Alkoholmissbrauch( Alkohol) führen zur Bildung von organischen Säuren im Blut, von loszuwerden, die der Körper versucht, in erster Linie durch die Ausgabe von Harnsäure verlangsamen, was zu seiner Anhäufung führt.

Behandlung von Gicht

Mit zunehmendem Alter werden Gicht und ihre Behandlung für einen großen Teil der männlichen Bevölkerung zu einem Problem.

Da diese Krankheit mit langfristiger Stoffwechselstörung verbunden ist, schaltet sich Gicht Behandlung in einen schwierigen und langwierigen Prozess, da die Krankheit chronisch ist. Das Ziel ihrer Behandlung ist es, Hyperurikämie und ihre Folgen zu minimieren. Wie im Fall der primären Gicht( beeinflussen wir nicht erbliche Faktoren können), und im Fall der sekundären, müssen wir die Risikofaktoren beseitigen - die Einstellung die Leistung und dem Patienten Lebensstil anzupassen. Medikamente

Leider Gicht keine absolute Heilung, aber die Medikamente mit dieser Krankheit kontrollieren. Nach dem Auftreten von Episoden von Exazerbationen und Ärzten verschreiben Medikamente( Tabletten, Salben), die Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren und die Harnsäure im Blut des Patienten reduzieren. Um den Zustand der betroffenen Gelenke in einem akuten Zeitraum zu verbessern, ist eine vollständige Erholung erforderlich. Gichtkranke sollten sich systematisch einer Nierenuntersuchung unterziehen und regelmäßig einen Arzt aufsuchen.

Folk Heilmittel

Die Verwendung von Volksmedizin für die Behandlung von Gicht ist weit verbreitet.

  • Verwendung von Kräutermedizin, an denen die Einnahme von verschiedenen medizinischen Abkochungen und Infusionen, die dazu bestimmt sind, die Konzentration von Harnsäure im Blut zu reduzieren oder Nierenfunktion zu seiner beschleunigten Clearance zu verbessern: All gängige Technik kann nach der Art der Auswirkungen auf der Krankheit auf mehrere Gruppen reduziert werden. Es kann Tees aus Linde oder Weißdorn, Abkochungen von Wacholder und anderen Kräutern oder Früchten sein;
  • hat eine äußere Wirkung auf den Körper, um den Stoffwechsel zu normalisieren und Hyperurikämie durch Verbesserung der Blutzirkulation zu reduzieren. Zum Beispiel hilft die Selbstmassage, dafür ist es notwendig, die Bereiche um das betroffene Gelenk und dann das Gelenk selbst zu massieren. Das Ergebnis kann mit Kräuterbädern behandelt werden. Sie können mit Strohhalm, Auskochen von Brennnesselwurzeln, Abkochung von Kamille oder Salbei gemacht werden;
  • verdient besondere Aufmerksamkeit für Baden und Gicht. Die russische Sauna ist sehr vorteilhaft für Männer und betrifft die betroffenen Gelenke und den Körper als Ganzes. Es ist notwendig zu verstehen, dass für einen Besuch in der Sauna, sich von der Krankheit zu verabschieden, nicht arbeiten wird, besonders wenn es chronisch ist. Aber die wöchentlichen Verfahren können die Arbeit der Gelenke normalisieren und haben eine allgemeine therapeutische Wirkung.

Um den Effekt zu erzielen, ist es notwendig, die Verhaltensregeln im Dampfbad und die Vorbereitung auf seinen Besuch zu beachten. Bevor Sie ins Bad gehen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Gicht verschlimmert wird, dann ist das Baden verboten. In einem Bad wird empfohlen, viel zu trinken, es sollte gewöhnliches Wasser oder medizinische Brühen sein, die dabei helfen, Säure aus dem Körper zu entfernen.

Leben

mit Gicht Gicht ist eine chronische Natur, und nur einer kann es gewinnen, die ihre gewöhnlichen Leben wieder aufbauen werden, wie gewünscht. Wenn Sie Arzneimittel für Sie verschreiben, müssen Sie darauf achten, ob Sie sie mit Gicht einnehmen dürfen.

Männer müssen ein für alle Mal mit dem Problem von Übergewicht, und geben Sie nicht Ihre Taille übersteigt die Menge von 100 cm.

notwendig, ständig auf den empfohlenen Arzt Diät einhalten durch Lebensmittel mit hohem Purine zu vermeiden, schließen Alkohol. Ernährungswissenschaftler und Ärzte sind darin einig, dass Bier und Gicht miteinander verbunden sind und verbieten, Bier zu trinken, wenn ein hoher Gehalt an Natriumurat im Blut festgestellt wird. Sprechen über Bier wird nicht abgeschlossen sein, ohne Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Körper der Purine.

Purine sind wichtige Komponenten für jede Zelle im Körper. Eine kleine Menge von ihnen bildet sich direkt im Körper, und von außen kommen die meisten mit Essen. Fast alle Lebensmittel enthalten Purine, die im Körper gespalten werden, um zu Harnsäure metabolisiert werden, diese Form der durch die Nieren ausgeschieden. Um Gicht bei Männern zu vermeiden, sollte ihr Blutspiegel normalerweise 4-7 mg pro 100 Milliliter Blut betragen, der Spiegel bei Frauen liegt bei 2,5 bis 5,7 mg.

Purin-Gehalt von Bier ist nicht sehr groß, zum Beispiel gekochte Sprache Purine viel mehr als in Bier( je 100 Gramm).Das Problem liegt in der Tatsache, dass die tägliche Norm des Bieres ein Mann nicht hundert Gramm sein kann, was am Ende zu Problemen führt.

Die Studie Zusammenhang zwischen Bierkonsum und Gicht des zweiten Typs hat gezeigt, dass Männer, die Bier trinken zwei bis vier Mal pro Woche, das Krankheitsrisiko um 25% erhöht. Und wer von zwei Tassen Bier pro Tag oder mehr trinkt, riskiert die Entwicklung einer Gicht von 200%.

Harnsäurespiegel im Körper helfen einfache Weise zu steuern den Stoffwechsel zu normalisieren, und zwar:

  • Ernährung und richtige Ernährung;
  • eine flexible Art zu leben;
  • mentales Gleichgewicht.

Und natürlich müssen Sie Sport spielen. Gout und Sport - sich gegenseitig ausschließende Konzepte. Medizin selten über Fälle kommen, wenn Gicht krank Mann mit einem normalen Körper, die Aufmerksamkeit auf Ernährung achten und einen aktiven Lebensstil.

mirsustava.ru

Folk Heilmittel für die Behandlung von Gicht |ABC Gesundheit

Symptome der Gicht Angriff

Akute Arthritis beginnen mit einem scharfen Schmerz im Metatarsophalangealgelenks Bereich( Anschlussfinger und Mittelfuß) der großen Zehe mit den folgenden Eigenschaften:

  • begannen Nachtzeit
  • Schmerz zu kommen, ist unerträglich Charakter und sofort durch die geringste Bewegung verschlimmertFuß Kontakt mit der Decke,
  • Kleidung schnelle Zunahme der Schmerzen für 2-6 Stunden
  • Gelenkschwellung auftritt
  • Haut über das Gelenk wird rotDann in ein paar Tagen beginnt zu schälen ist anzumerken,
  • Hyperthermie bis zu 49 C und Schüttelfrost

Angriff Dauer beträgt 3-10 Tage, dann abklingen die Symptome allmählich betroffen Gelenkfunktion wiederhergestellt wird. ABER!Gout unbedingt daran erinnern, mich mehr als einmal. Angriffe werden über einen Zeitraum auftreten, von einigen Monaten bis zu mehreren Jahren, und dann wird Exazerbation häufiger gefeiert werden und verlängert wird, zu beeinflussen und alle neue Verbindungen zu verzerren.

Chronic Gicht ist durch eine Triade der Symptome gekennzeichnet:

  • Joint Beschädigung und Verformung bis Immobilisierung;Bildung
  • tophi oder dichte schmerzhafte Knötchen 0,1 mm - 4,3 cm der Hände, die Falten Ellbogen, Ohren, Füße, zumindest - in der Lederhaut, die Sprache und Skrotum;
  • Niederlage der inneren Organe - Nieren, Blutgefäße, Herz.

Was in einem akuten Anfall von Gichtarthritis zu tun?

Immobilisation des betroffenen Gebiets:
  • Immobilisation wunde Füße mit Befestigungs, die erhöhte Lage des Glied
  • Vermeiden Sie den Kontakt wunder Füße mit einer Decke, Bettwäsche
Schmerzlinderung und anti-entzündliche Behandlung bereitstellt - Präparate zur oralen

Nicht-steroidale Antirheumatika( Liste von leichten bis zu den leistungsstärksten Medikamenten auf der analgetischen Wirkung): Ibuprofen, Natriumdiclofenac, Indomethacin, Movalis, Phenylbutazon, Ketazon, Nimesulid( starke Zubereitung, deren Verwendung sollte streng sein,dosiert) Komplette Liste von NSAID Schmerz Injektionen und Salben in Schmerzen.

Alkaloid tropolonovogo Serie - pflanzliches Präparat Colchicin! !!Viele Patienten glauben fälschlicherweise, dass Colchicin Gicht heilen kann und es in der interiktalen Zeit zu nehmen. Solche Aktionen - ist absolut falsch und gefährliche Taktik. Colchicin kann von Anfang an gemietet wird von Vorstufen während des Angriffs und 3-4 Tage nach dem Ende der akuten Phase angreifen.

uricosuric Medikamente für die aktive Ausscheidung von Harnsäure verwendet - Azapropazon PPRO-benetsid, benzbroteron, Sulfinpyrazon.

Inhibitoren Harnsäureproduktion - Allopurinol, Milurit.

Kortikosteroide - die Unwirksamkeit eines kurzen Verlauf der Therapie. Prednisolon interne oder durch intraartikuläre Verabreichung.

Externe Behandlung

Anwendung auf das betroffene Gelenk mit Vishnevsky Einreibemittel, Dimexidum

strenge kalorienarm

flüssige und halbflüssige Nahrung - Gemüsesuppe, flüssigen Brei, einkomponentige Gemüsesuppen. Bei akuter Gicht, Behandlung produzieren nicht die gewünschte Wirkung, wenn der Patient mit der speziellen Diät nicht einhalten, die eine Frist, und eine Möglichkeit, nicht nur das Leben sein sollte.

Reichliche

alkalisches Wasser - Mineral alkalisches Wasser( Truskavets Wasser Essentuki 17, 4, Borjomi), Zitronensaft und Zitronenwasser, Brühe Hafer.

Ausnahme von Lebensmitteln, die reich an Purinen -. Fettem Fleisch und Fisch, Alkohol, Innereien, Erbsen, Blumenkohl, usw.

Therapie Gicht traditionelle Methoden

Behandlung Volksmedizin in der interiktalen Zeit beginnen sollte und es für eine lange Zeit fortsetzen, um Ärger zu vermeiden oder zumindestdie Blütezeit verlängern. Jedes des Verfahrens soll mit Ihrem Arzt vereinbart werden!

Folk Heilmittel - Abkochungen, Infusionen und Pflanzen für den internen Gebrauch
  • Alkohol Tinktur von Hafer. Zu seiner Herstellung wird der Hafer für 3/4 des Volumens in ein Glas gegossen und mit medizinischem Alkohol gefüllt. Die Mischung besteht darauf, von ca. 2 Wochen im Dunkel und in verdünnter Form: 15 Tropfen Tinktur von Hafer in einem Glas warmen Wasser, 5 Tassen pro Tag. Der ungefähre Kurs ist 8-15 Tage.
  • Wasser Knoblauch-Zitronen-Tinktur. Für seine Vorbereitung, genug 3 Köpfe Knoblauch und 4 große Zitronen, vorher geschält. Pass die Zutaten durch einen Fleischwolf und gieße 7 Tassen kochendes Wasser. Die Mischung wird 24 Stunden gealtert und filtriert. Infusion nehmen Sie einmal täglich 40 ml vor den Mahlzeiten ein. Diese Behandlungsmethode ist für den lebenslangen Gebrauch möglich, aber Sie sollten nach einem Monat Behandlung 15 Tage lang pausieren.
  • Zwiebelbrühe. Drei mittelgroße Zwiebeln in unraffinierter Form mit 1 Liter Wasser aufgießen und kochen, bis das Gemüse weich ist. Nehmen Sie 100-150 ml dreimal täglich auf leeren Magen ein. Der Eintritt dauert 15 Tage.
  • Infusionen von Pflanzen - Klette, Birke, Fizalisa, Kirsche, Herbstkrokus, Fenchel, Löwenzahn, Esche. Rohstoffe aus der obigen Liste( beliebig) im Volumen von 1 EL.gießen Sie 200 Gramm kochendes Wasser und warten Sie eine halbe Stunde, Filter. Die resultierende Infusion wird einmal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen. Kann täglich eingenommen werden.
  • Tee aus Selleriesamen. Dieses Rezept wird in der akuten Phase verwendet.1 TeelöffelSamen gießen 300 Gramm kochendes Wasser und stehen für 10-15 Minuten. Es wird empfohlen, diesen Tee 2-3 Male pro Tag in der Periode der Exazerbation und dann - jeden Tag für 1 Glas zu nehmen.
  • Eine Infusion von kanadischen Kleinsturmvögeln wird verwendet, um den Harnsäure-Spiegel im Körper zu senken.20 Gramm getrocknete kleinblättrige Blüten gießen 1 Liter kochendes Wasser und stehen für 10 Minuten. Medizinische Infusion trinken 200 Gramm nach den Mahlzeiten dreimal am Tag für eine lange Zeit, bis zu 2-3 Monaten.
  • Eine Infusion von Eschenblättern wird als Diuretikum und ein starkes entzündungshemmendes Mittel verwendet. Gebraut auf die gleiche Weise wie die vorherige Infusion, Filter. Nehmen Sie 1 Liter pro Tag für 10-15 Tage in Folge.
  • Erdbeerbeeren. Es wird empfohlen, sie frisch 5 Tassen pro Tag zu nehmen, in Techniken unterteilt: 2 Tassen leeren Magen früh am Morgen, 1 Tasse eines halben Stunde vor dem Mittagessen und 2 Tassen für 30-60 Minuten vor dem Zubettgehen.
  • Birkensaft. Nehmen Sie 100 Gramm 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Behandlung von Gicht
- Salben, Bade und komprimiert zur äußerlichen Anwendung
  • Warming und antiinflammatorischen Salbenpräparat für die Hälfte der Birne 5 Knoblauchzehen genommen wird, 1 Aloeblattes 20 g Bienenwachs und 1 EsslöffelButter. All dies wird in einen Kochtopf gegeben und zum Kochen gebracht, mit einem Deckel abgedeckt und von der Hitze entfernt. Nach 3-6 Minuten wird die Mischung zu einem einheitlichen Zustand gemahlen und abgekühlt. Die erhaltene Salbe wird nachts verwendet. Es ist einfach durch ein Reiben möglich, und es ist in Form einer wärmenden Kompresse möglich.
  • Umhüllungen von Aktivkohle und Leinsamen. Nehmen 2 Esslöffel stark zerkleinerte Leinsamen und 4 Esslöffel Aktivkohlepulver, verdünnt mit warmem Wasser, bis eine gleichmäßige Konsistenz von dicken Creme und die Mischung wurde auf die betroffene Stelle aufgetragen über Nacht, warm Tuch verbergen.
  • Kompresse aus Salz und Honig. Je 1 EL.Salz und Honig werden auf Gaze gemischt und für die ganze Nacht auf ein krankes Gebiet gelegt.
  • Jod-Soda-Bad. Für 3 Liter heißem Wasser nehmen Sie 3 Teelöffel. Soda und 9 Tropfen Alkohol Tinktur von Jod. Das Bein des Patienten wird für 7 Minuten in Wasser gehalten, dann wird das Gelenk mit Jod geschmiert und über Nacht in Wachspapier eingewickelt. Am Morgen wird die behandelte Stelle mit Olivenöl geölt. Wiederholen Sie 4 mal pro Woche.
  • Lotion aus einer Tinktur aus Baldrian.3 Flaschen Alkohol Tinktur Baldrian mit 50 Gramm medizinischen Alkohol gemischt und über Nacht verlassen. Weitere wunden Stellen Lotion abgerieben mit einem Wattestäbchen und umhüllt den oberen Polyethylen.

zdravotvet.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Succinsäure bei der Behandlung von Hyperurikämie, Gicht, Harnsäure bei Harnsäure wird aufgrund der Zellregeneration gebildet, durch den Metabolismus von Purinen verursacht. Seine Bildung in der...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Wie kann ich Gicht auf seinen Füßen in Hause entzündetes Gelenk in der Zehe aufgrund der Ablagerung von Harnsäurekristallen Gicht behandeln - eine Entzündung der Gelenke, wird durch die Ab...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenGichtGicht

Wie kann ich Gicht auf seinen Füßen in Hause entzündetes Gelenk in der Zehe aufgrund der Ablagerung von Harnsäurekristallen Gicht behandeln - eine Entzündung der Gelenke, wird durch die Ab...

Weiterlesen