Ist es möglich, Mayonnaise mit Gicht zu essen

Cheremsha und andere Volksheilmittel gegen Gicht

Gicht ist in Form von Salzablagerungen auf den Gelenken manifestieren, die ihre Krümmung verursacht. Salzablagerungen sind ein Niederschlag von Harnsäuresalzen. Harnsäure wird im menschlichen Körper als Folge des Metabolismus von Purinbasen gebildet, und ihre Anwesenheit ist im Blut, in Geweben und Organen unvermeidlich. Die Ausscheidung von Harnsäure ist für die Nieren verantwortlich. Anhäufung und Ablagerung von Salzkristallen ist aufgrund Gicht Stoffwechselstörungen( gebildet werden, wenn überschüssige Mengen an Harnsäure) oder als Folge von Nierenerkrankungen, die mit der Ausscheidung von Harnsäure nicht bewältigen können.

Da die Ursache der Gicht eine Stoffwechselstörung im Körper ist, eine der wichtigsten Komponenten des Behandlungssystems wird als eine strenge Diät sein.

Prävention von Gicht und "nützliche" Produkte von

nützliche Produkte für Gicht

Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Gicht ist höher bei Menschen, die übergewichtig sind.Übermäßiges Essen, fettreiches Essen, Alkoholmissbrauch( vor allem Bier und Wein) erhöht das Risiko, die Konzentration von Harnsäure und die Ansammlung von Salzen um die Gelenke zu erhöhen. Ein sitzender passiver Lebensstil und eine genetische Prädisposition können ebenfalls eine Rolle spielen.

Die wichtigste Vorbeugung gegen Gicht ist die richtige Ernährung. Ärzte und Ernährungsberater aller Länder bestehen auf einer ausgewogenen Ernährung, die ausschließlich auf gesunder Nahrung basiert. Jedoch bezieht sich eine Person auf Ernährung ist oft zu spießig, nicht die richtige Aufmerksamkeit schenken.

Um dennoch vor Gicht zu schützen, müssen alle Produkte in "gefährlich" und "nützlich" eingeteilt werden. Die erste Gruppe umfasst Produkte - reich an Purinen: tierisches Fett, Fleisch, Fischkonserven, Bohnen, Räucherwaren, Erdnüsse, Schokolade und andere kakaohaltige Produkte. Diese Liste ist nicht erschöpfend, aber die Verwendung solcher Lebensmittel sollte eingeschränkt werden. Verwenden Sie Fett zum Kochen und Braten in minimalen Mengen, wobei pflanzliche Fette Vorrang haben.

Verwendung von Produkten der zweiten Gruppe wird als Prophylaxe bei anderen Gelenkerkrankungen dienen zur Normalisierung der Harnsäure beitragen. Zu den "nützlichen" Produkten gehören Kleie, Getreide, Bärlauch und andere Zwiebeln, Früchte und Beeren, Hackfrüchte, Milchsäureprodukte, Ingwerwurzel. Gemüse und Früchte werden in frischer oder Petersilienform verwendet - mariniert und gebraten gehören nicht zu gesunden Lebensmitteln. Von Getränken ist es vorzuziehen, Kräutertee, frisch gepresste Säfte, Kompotte, Fruchtgetränke, Weizenkwas, Gelee zu verwenden.

Diätetische Nahrung für Gicht

Die Diät für Gicht basiert auf erhöhtem Verbrauch der Flüssigkeit und dem Verbot der fettigen Nahrungsmittel. Mit Übergewicht werden Entladetage und Mono-Diäten verordnet, eine vollständige Nahrungsverweigerung zur Gewichtsreduktion ist jedoch strikt kontraindiziert. Die Diät wird von einem Ernährungsberater und unter der Aufsicht des behandelnden Arztes ausgewählt. Die tägliche Ernährung für Gicht sollte das Vorhandensein von chronischen Begleiterkrankungen und den allgemeinen Zustand des Patienten berücksichtigen.

Verbotene Lebensmittel für Gicht

fällt unter dem Verbot von Fleisch Kälbern, fetter Fisch und Fischkonserven, Dosenfleisch, Fleischprodukte, die reich Brühe, Räucherwaren, tierisches Fett, Mayonnaise, Erbsen und Bohnen, Kakao, starker Tee und Alkohol. Fleisch kann in begrenzten Mengen und nur nach dem Kochen in mehreren Wässern( Purinbasen während des Kochens werden in Brühe umgewandelt) konsumiert werden. Es wird empfohlen, Speisen zum Dampfgaren( ausgenommen Fett beim Braten) und mit minimaler Verwendung von Kochsalz zu kochen.

Die Verwendung von Backwaren ist nicht verboten, erfordert aber strenge Einschränkungen. Gemüsekonserven und eingelegte Pilze sollten ebenfalls in der Nahrung reduziert werden. Meeresfrüchte sind auch von Gicht verboten, aber einige Diäten erlauben Garnelen. Soja, Linsen, Feigen, Blumenkohl, Erdnüsse, Sauerampfer, Himbeeren sind ziemlich hoch in Purinen, aber neuere Studien bezweifeln die Fähigkeit dieser Produkte, eine ernste Wirkung auf das Niveau der Harnsäure im Körper zu haben. Die Inkorporation dieser Produkte in die Gichtdiät bleibt ein umstrittenes Thema, obwohl eine deutliche positive Wirkung bei der Normalisierung des Stoffwechsels zu ihren Gunsten spricht. Soja und Sojasauce hingegen tragen zur Ausscheidung von Harnsäure bei und lindern so Schmerzen in den Gelenken.

In der Ernährung für Gicht ist immer vorhanden Gemüse: Karotten, Sellerie, Salat, Kohl, Lauch, Zwiebel Stift, Tomaten, Zucchini, Auberginen und Kartoffeln. Aus Gewürzen und Gewürzen dürfen Ingwer, Zimt, Vanillin verwendet werden. Von allen Nusssorten gelten Erdnüsse als die kalorienreichsten, daher ist es ratsam, Erdnüsse durch Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse zu ersetzen. Völlig zum Ausschluss von einer Diät sind Erdnüsse aufgrund seiner oder seiner antioxidativen Wirkung nicht notwendig. Erdnussbutter kann Fett zum Frittieren ersetzen. Darüber hinaus verlangsamen Erdnüsse das Altern der Zellen und stärken das Gedächtnis. Es sollte berücksichtigt werden, dass frische und geröstete Erdnüsse unterschiedliche Eigenschaften haben, und dies ist besonders wichtig bei Gicht.

Esstisch Gicht-Patienten sollten nenavaristy Gemüsesuppe enthalten, ein Stück fettarmer Fisch oder Garnelen, fettarmer Joghurt oder Joghurt, Gemüsesalat und Obst schneiden. Zum Frühstück - Müsli mit Gelee. Zum Abendessen - Omelette mit Gemüsesalat und Kräutertee( es ist wünschenswert, dass es Ramson gibt).Fett in allen Gerichten sollte in Mindestmengen, insbesondere tierischen Fett gehalten werden.

Verwendung von medizinischen Eigenschaften von Pflanzen zur Behandlung von Gicht

Bärlauch aus Gicht

Gout ist seit der Antike bekannt für die Menschheit, die traditionellen Medizin und medizinisches Handbuch enthält viele Rezepte für Mixturen zu heilen. In der Ernährung werden hauptsächlich Hagebutten, Knoblauch, Bärlauch und Ingwerwurzeln verwendet. Süßkirsche kann auch in Kompressen an erkrankten Gelenken verwendet werden.

Süßkirsche verbessert die Verdauung und normalisiert den Stoffwechsel. Die Pflanze wirkt sich positiv auf die Arbeit des Herzens und den Zustand der Blutgefäße aus, normalisiert den Blutdruck. Süßkirsche ist weit verbreitet in der Behandlung von Atherosklerose eingesetzt. Bei Rheuma wird es in Form von alkoholischen Tinkturen zum Reiben der Gelenke verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Ingwer mit entzündungshemmender Wirkung verbunden, spürbar Schmerzen in den Gelenken zu lindern. In der Wurzel von Ingwer enthält Substanzen, die den Fettstoffwechsel normalisieren. Die Verwendung von Ingwer zur Behandlung von Gicht ist sehr vielfältig: Infusion, Paste-Püree für Kompressen, würzige Zusatz in Saucen.

Gicht ist eine langsam fortschreitende Krankheit, oft von chronischer Form mit Exazerbationen. Ernährung für Gicht sollte vielfältig und komplex sein, da der Zustand des Immunsystems für die Bekämpfung von Krankheiten wichtig ist.

artrozmed.ru

Eigenschaften Lebensmittel für Gicht

nicht nur eine konstante Diät Lebensmittel für Gicht unterscheidet, sondern auch einige der Feinheiten, die die therapeutische Wirkung zu verbessern. Für Patienten mit Gicht ist alles, was in die Ernährung kommt.

Modus

Gicht schlägt Moderation in Essen und die Vermeidung von Überernährung. Essen sollte den ganzen Tag über in kleine Portionen aufgeteilt werden. Ein guter positiver Effekt ist die Einführung regelmäßiger Entladungstage( alle drei bis vier Tage).Reis mit Gicht kann zusammen mit Bratäpfeln an solchen Tagen eine vollwertige Ernährung ermöglichen. Rezepte sind extrem einfach.

Reis - eine ungefähre Menge von 80 gr. Kocht in Milch, Zerrungen.

Äpfel - eine ungefähre Menge von 300 gr. Im Ofen mit ein paar Beeren Preiselbeeren backen, mit einem Mixer geschlagen, mit Reis gemischt.

Sie können ein paar Löffel Honig hinzufügen. Essen Sie tagsüber, mit Saft oder Kompott gewaschen.

Sie können das Entladen von Früchten arrangieren, wenn den ganzen Tag nur Früchte gegessen werden.

Äpfel, Bananen, Kiwi, Zitrusfrüchte, Beeren Preiselbeeren. Zum Entladen können Sie sowohl eine Mischung als auch eine einzelne Frucht verwenden, die den ganzen Tag konsumiert wird.

Sie können - fermentierte Milch oder Gemüse. Salate, mit Sauce gekleidet, der Essig, Pflanzenöl und Knoblauch mit Sesam enthält, erfüllen perfekt Ihren Hunger und helfen, den Darm zu reinigen, und der zugegebene Blatt Löwenzahn, bildet Mineralien. Junge Bratkartoffeln sind auch an Entladetagen wirksam. Die Flüssigkeit sollte Infusion versuchen: ein Blatt aus Preiselbeeren und Himbeerblättern in gleichen Teilen, mit kochendem Wasser und Wärme ziehen lassen. Die Infusion hat eine gute harntreibende und entzündungshemmende Wirkung, die dazu beiträgt, den Körper zu reinigen und schädliche Ablagerungen zu entfernen.

Fasten, wie Überernährung, sollte ausgeschlossen werden. Der Kampf gegen Übergewicht, der ein erschwerender Faktor für Gicht ist, sollte nicht einmal einen kurzfristigen Hungerstreik beinhalten. Solch ein Notfall Gewichtsverlust wird nur die Produktion von Harnsalzen erhöhen und verschlechtern den Zustand von Patienten mit Gicht. Wellness, Diät und Mäßigung, zusammen mit Entladen Tagen, wird nach und nach wieder zu normalem Gewicht führen, ohne Stress für den Körper. Der Austausch der üblichen Gewürze mit Ingwer verbessert nicht nur den Geschmack frischer Gerichte und diversifiziert Rezepte, sondern reduziert auch das Hungergefühl.

Nicht vor dem Schlafengehen essen. Lassen Sie mindestens zwei Stunden von Mahlzeiten zu Bett gehen. Gleichzeitig sollten Sie sich Gemüse zum Abendessen gönnen und Fleisch, Kartoffeln, Eier und Käse für eine andere Zeit lassen. Das Abendessen sollte einfach sein. Bevor Sie zu Bett gehen, können Sie Gelee oder Kompott von getrockneten Früchten trinken.

Eine Mahlzeit kann Nüsse ersetzen: Walnüsse, Wald, Pinienkerne, perfekt den Hunger stillen und enthalten Aminosäuren, Öle und Spurenelemente in großen Mengen. Nussernte ist ein optimaler Snack.

Trinken

Eine gründliche Reinigung des Körpers mit der Ausscheidung von Harnsäure( Harnsäuresalze) ist ohne die Verwendung einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit unmöglich. Bei Gicht sorgt die Diät für ein Trinkgleichgewicht. Ungefähre tägliche Menge an Flüssigkeit sollte 2 bis 3 Liter erreichen. Alle Arten von Fruchtsäften sind willkommen( es ist notwendig, das Verbot von Trauben zu berücksichtigen), Fruchtcocktails aus Johannisbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Kompotte aus getrockneten Früchten. Brauen von Wildrose und Kräutertees werden gezeigt. Tee von den Blättern: ein Blatt einer Preiselbeere, ein Blatt einer Johannisbeere, ein Blatt einer Himbeere. Trockene Rohstoffe zu gleichen Teilen werden wie gewohnt gebraut. Das Cranberry-Blatt enthält Flavonoide, Vitamine und Tannine, die eine entzündungshemmende Wirkung haben, und ein Blatt aus Himbeeren und Johannisbeeren ist ein ausgezeichnetes Diuretikum. Die allgemeine Wirkung äußert sich in der erhöhten Ausscheidung schädlicher Ablagerungen und in der Reduzierung von entzündlichen Prozessen in Gelenken bei Gichtpatienten.

Still Mineralwasser mit hohem Alkaligehalt - es ist möglich. Salziges kohlensäurehaltiges Mineralwasser - das geht nicht. Frisch gepresste Gemüsesäfte, für die Sie junge Kartoffeln, Karotten, Kohl( Farbe und Brokkoli ist verboten), Gurken, verwenden Sie die Notwendigkeit für Vitamine und Spurenelemente. Dies ist ein wichtiger Indikator, da die für Gicht zugelassenen Produkte den Bedarf des Körpers an diesen Substanzen nicht vollständig decken können.

Ingwer hat die Fähigkeit, Harnstoff zu lösen und aus dem Körper zu entfernen. Ingwer, gebraut wie Tee und täglich eingenommen, hat einen starken positiven Effekt. Als Bestätigung der Vorzüge dieser Heilwurzel ist die Tatsache, dass Ingwer zu Arzneimitteln hinzugefügt wird.

Produkte

Alle Produkte, die eine Diät für Gicht erlauben, sollten frisch sein. Altern verursacht die Zerstörung des Vitamins "E", das für einen vollständigen Metabolismus notwendig ist. Bohnen, Blumenkohl, Trauben, Sojasauce, Fettkäse, enthalten dieses nützliche Element in großen Mengen. Leider sind sie kontraindiziert, da sie sehr reich an Purinen sind. Kartoffeln, Eier, Reis mit Gicht, Lebensmittel, die weniger mit Spurenelementen angereichert sind, die aber bei regelmäßiger Anwendung nützlich sein können. Selbst einfache Rezepte und einfache Produkte können zu einem kleinen Meisterwerk werden, wenn Sie es versuchen.

Knoblauch, Essig und Ingwer sollten die Hauptzutaten sein. Mit ihrer Hilfe können Sie nicht nur den Geschmack von Speisen verbessern, sondern auch die Gesundheit von Patienten mit Gicht erhalten. Der Gehalt an Spurenelementen und anderen Nährstoffen in diesen Produkten ist einfach "außerhalb der Skala", was sie besonders im Menü begehrt. Knoblauch, Ingwer, Essig sind die wahren Freunde der Gicht.

Herstellung von Produkten mit minimaler Wärmebehandlung. Das frittierte Essen ist ausgeschlossen. Alle Gerichte sind gedämpft, gekocht oder gebacken. Es sollte keine Eile geben, jedes Stück gründlich kauen. Schnelles Schlucken erschwert die Arbeit des Magens und reduziert die Nützlichkeit des Menüs erheblich.

Komponenten von

Ernährung für Gicht bedeutet eine große Anzahl von verdünnten Zutaten: Suppen, Borschtsch, erste Milchprodukte, Soßen, Säfte. Eine Ausführungsform ist ein frischer Salat, Rezepte, die in der Zusammensetzung der Zutaten, aber das gleiche bei der Herstellung: . Tomaten, Gurken, Zucchini, Kiwi Obst, Kräuter, Knoblauch und andere, Schlag in einem Mixer variieren kann, Essig oder Zitronensaft, Sesam. Es stellt sich heraus, etwas zwischen Gemüse Kartoffelpüree und Saft mit Fruchtfleisch. Schnell, einfach, lecker, nützlich. Eine ausgezeichnete Option für einen Snack. Es ist der erhöhte Flüssigkeitsgehalt im Menü, der die Ausscheidung von Sediment aus dem Körper erhöht. Diese Ernährung ist optimal für Gicht, da diese Krankheit durch übermäßige Ansammlung von Harnstoff fortschreitet.

Beispielmenü für den Tag

Optional kann das Tagesmenü in der Sorte variieren und etwa so aussehen:

Frühstück. Salat aus frischem Gemüse, mit Sauce oder frisch zubereitet. Gekochtes Ei, Käse( eine Scheibe auf Roggenbrot), Ingwertee.

Mittagessen. Ofenkartoffeln mit gekochtem Fleisch und Tomatensauce. Kompott.

Abendessen. Milchbrei, Banane. Blatt Tee.

Frühstück. Obstsalat( jede Frucht, Ausnahme - Trauben) mit Joghurt gekleidet. Sandwich aus Roggenbrot mit Butter( bestreichen, nicht anwenden) Brühe von Wildrose.

Mittagessen. Fastensuppe oder Borschtsch( nur auf Wasser).Gebackener Fisch mit Gemüse. Saft oder Infusion.

Abendessen. Hüttenkäse. Kissel.

Frühstück. Milchbrei. Gekochtes Ei. Saft.

Mittagessen. Kartoffeln gebacken mit Fisch und Gemüse. Tomatensaft.

Abendessen. Vinaigrette( Bohnen sind ausgeschlossen).Kissel oder Kompott.

Welche Gerichte täglich sind und was Sie sich selbst zu verwöhnen haben, hängt von der Voreingenommenheit und Reaktion des Körpers ab. Wenn Sie ein wenig Phantasie anwenden, auch wenn Sie den Empfehlungen folgen und eine Diät einhalten, können Sie ein vollständiges, abwechslungsreiches und nützliches Menü haben.

osustave.ru

Diät für Gicht: eine Tabelle von Produkten, eine grobe Menü für die Woche

Gout - eine metabolische durch die Anhäufung gekennzeichnet Störung im Körper überschüssiger Harnsäure. Dies kann durch erbliche Veranlagung und erworbene Krankheiten geschehen. Jedenfalls ist der Startfaktor in dieser Pathologie der Erhalt spezifischer chemischer Verbindungen mit Lebensmitteln.

Was ist die Diät für Gicht?

Gout - eine chronische Pathologie, in dem die Blut Harnsäurekonzentration erhöht, aber die Säuresalze sind in den Geweben abgelagert, hauptsächlich in den Gelenken. Es besteht jedoch keine eindeutige Korrelation zwischen dem Spiegel dieser Säure im Blut und dem Schweregrad der Gelenksymptomatik. Auch: Symptome und Behandlung von Gicht Harnsäure wird im Körper aus Verbindungen gebildet, die Purinbasen genannt werden. Die meisten von ihnen kommen aus der Nahrung, ein kleiner Prozentsatz wird aus Substanzen wie Glutamin oder Glycin synthetisiert, die im Körper enthalten sind. Erhöhte Konzentrationen von Purinen und auch für die Bedingungen, die Desintegration von Zellen( anti-Tumortherapie, um den Zustand von Schock, Autoimmunerkrankungen), da sie enthalten DNA, RNA oder andere Nucleotid-haltige Verbindung. In die Leber gelangen Purinbasen in Harnsäure. Als nächstes wird es dem Darm in, wo es Magen-Darm-Bakterien „behandelt“ wird, dann wird es in das Blut absorbiert und im Urin ausgeschieden. Wenn in einer der Stufen dieses "Weges" von Purinen zur Ausscheidung von Harnsäure ein Fehler auftritt, beginnt er sich anzusammeln und irgendwann entwickelt sich Gicht. Aber da die meisten der Harnsäure nach aller Nahrung gebildet wird, dann sie aus der Nahrung zu entfernen kann manchmal seinen Inhalt zu Menschen in organizme. Esli reduzieren wußte über den Missbrauch in dem Inhalt seiner eigenen Enzyme in der Synthese oder, oder bei der Ausscheidung von HarnsäureSäure, oder andere Ursachen der Veranlagung für diese Krankheit, dann könnte er seine Entwicklung vermeiden, sein ganzes Leben nach einer bestimmten Diät. Undenkbare und wirksame Therapie der Gicht ohne Einhaltung der Ernährungsregeln.

Allgemeine Diätvorschriften für Gicht - Menü für die Woche

  1. 1) Diet Gicht in Exazerbation der Erkrankung charakterisiert und in der interiktalen Periode: während Verschlimmerung von Fleisch- und Fischprodukte eliminiert werden, wenn die Symptome abgeklungen, die Schale auf ein kleines Volumen zurückgeführt wird.
  2. 2) Entladen müssen Tage: Obst und Gemüse, Kefir-Quark, Kefir oder Milchprodukte - mindestens einmal in 3 Tagen. Dies verbessert die Ausscheidung von Harnsäure.
  3. 3) Sie sollten eine Stunde vor dem Essen Wasser trinken. Alles was Sie brauchen 2-3 Liter pro Tag in Form von nicht nur Wasser, sondern auch Fruchtgetränke, grün oder Kräutertee, Kompott, alkalisches Mineralwasser zu trinken.
  4. 4) Sie können nicht verhungern oder zu viel essen. Sie müssen ein wenig essen, 4-5 mal am Tag.
  5. 5) Es ist notwendig, den Alkohol vollständig zu verlassen.

Was kann nicht mit Gicht gegessen werden: Tabelle der Produkte

Bei Gicht ist es notwendig, die Lebensmittel mit Purinbasen in der Nahrung zu verweigern oder signifikant einzuschränken. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle von Produkten, von denen ganz verzichtet werden soll:

MyMedicalPortal.net

Gout - Diät: erlaubten und verbotenen Lebensmittel

Es gibt Krankheiten, die die Ernährung zu kontrollieren hilft: Gicht, Gastritis, Cholezystitis, Fettleibigkeit. Die Liste kann fortgesetzt werden. Gout oder Gichtarthritis-Typ in den Gelenken durch Ablagerung von Harnsäure verursacht Salze. Es kann sich durch angeborene Stoffwechselstörungen, Bleivergiftung und bestimmte Blutkrankheiten entwickeln.

WICHTIGER HINWEIS!Ein neues Mittel zur Wiederherstellung der Gelenke bei 99% der Probanden. Der Schmerz geht 100% weg! Lesen Sie hier mehr - & gt;

Faktoren, die zur Entwicklung von Gicht führen, sind: Inaktivität;Mangel an sauberer, frischer Luft und eine ungünstige ökologische Situation;gestörte Trinkregime. Aber der wichtigste Faktor ist Unterernährung. Die Krankheit ist leider unheilbar, aber der Zustand kann und sollte mit Hilfe einer Diät stabilisiert werden. Indem Sie auf eine Reihe von Nahrungsmitteln verzichten und andere gesunde Nahrungsmittel zu sich nehmen, können Sie die Symptome von Gicht lindern.

Allgemeine Prinzipien der Diät für Gicht

Gicht - Symptome, Behandlung und Diät ist ein umfangreiches Gebiet der medizinischen Forschung, mit der es nicht schwierig ist, damit vertraut zu werden.

Allerdings gibt es immer noch eine weit verbreitete Ansicht, dass Gicht - eine Krankheit, Bäuche, und genug, um nicht zu viel zu essen, Fett zu verlassen und frittierte Lebensmitteln, Rauchen und Alkohol, dann Gicht Rückzug. Leider ist das nicht ganz richtig.

Wenn Gicht fast das Wichtigste ist, ist die Diät. Mahlzeiten sollten jeden Tag zur selben Zeit ausgerichtet sein. Sie müssen 4 oder 5 Mal essen, ohne zu viel zu essen, ohne sich dabei auf Nährstoffe zu beschränken.Übergewicht ist schädlich, aber es ist auch schädlich und eine starke Gewichtsabnahme. Daher müssen Sie sich selbst überwachen, Entladen Tage nach Bedarf arrangieren und nicht kalorienreiche Lebensmittel essen.

Gout: verbotene Lebensmittel

Diät für podagre- nicht vorübergehende Maßnahme ist es das Prinzip der Macht, auch eine Lebensweise, die basiert auf Lügen über ihre Gesundheit kümmern. Zunächst einmal müssen wir sicher sein, den Verbrauch( oder beseitigen vollständig) in ihrer Ernährung die Lebensmittel zu reduzieren, die Purine enthalten - Verbindungen bei der Synthese von Harnsäure beteiligt. Die tägliche Norm von Purinen für Gicht ist etwa 100-150 mg. Bei einem gesunden Menschen ist es viel höher - bis zu 800 mg Purine.

Es ist die Nahrung reich an Purinen, die für Gicht verboten ist. Für Produkte mit einem hohen Gehalt an Purinen gehören:

  • schwarzen Tee( 2800 mg), Kaffee( 1200mg), Kakao( 1900 mg), Schokolade( 620 mg);
  • Erbsen( 45 mg), Bohnen( 44 mg), Linsen( 70 mg), Reis( 18 mg), Hafer( 30 mg);
  • Kalbfleisch( 48 mg), Rind( 40 mg), Gans( 33 mg), mageres Schweinefleisch( 70 mg), Schweinefett( 48 mg), Leber( 95 mg), Tierzunge( 55 mg);
  • Sardinen( 120 mg), Fisch-Fluss( 48-54 mg), Hering( 79 mg), Sprotte( 92 mg);
  • Spinat( 23 mg), Spargel( 14 mg).

Purine in Schwarztee, Kakao und Kaffee werden nicht in Harnsäure gespalten. Aber sie haben diuretische Eigenschaften, dehydrieren die Zelle und erhöhen dadurch die Konzentration der Harnsäure. Es ist viel nützlicher, ein süßes Kompott zu trinken. Es ist besser, Zucker als Süßstoff zu verwenden. Honig und Gicht sind nicht die beste Kombination. Honig enthält Oxalsäure, schädlich für Gicht.

Schädlich wie salziges, scharfes Essen und alkoholische Getränke. Wodka und Gicht sind die gefährlichste Kombination, daher sollte Alkohol verboten werden. In vielen alkoholischen Getränken Purine außerdem Wodka und anderer Alkohol dehydriert den Körper und erhöhen dadurch die Konzentration der Harnsäure, die zur Vergiftung führen. Alkohol und Gicht - eine sich gegenseitig ausschließende Kombination, selbst in kleinsten Dosen.

Nützliche Produkte Gicht

Produkte zu behandeln, die in den Purinen niedrig sind, aber in denen ein hoher Gehalt an nützlichen Substanzen für den menschlichen herkömmlich als nützlich bei Gicht sein.

Sie müssen so viele ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie möglich zu sich nehmen, um das normale Gewicht zu erhalten. Dies können Getreide, Vollkornprodukte, Müsli oder Diätbrot sein.

Eine weitere Gruppe von nützlichen Produkten - Gemüse, Früchte und Nüsse, die essentielle Vitamine C, E, A, D, sowie Vitamine der Gruppe B, verschiedene Mineralien, Antioxidantien( Lycopin, Polyphenole, Anthocyane). Antioxidantien, die Immun Eigenschaften des Organismus stärken, steigern Sie Ihre Fähigkeit, eine Vielzahl von Beschwerden zu widerstehen.

Gout nützlich, nicht nur Gemüse, Beeren und Früchte, sondern auch verschiedene Kräuter( außer Sauerampfer): Petersilie, Dill, Koriander. Sie müssen jeden Tag und viel essen. Gurken, Zucchini, Kohl, Karotten, Tomaten, Kürbis, Melone, Ananas, Wassermelone, Sellerie, Erdbeeren, Preiselbeeren, sollte schwarze Johannisbeere regelmäßig Gicht Tabelle sein. In diesen Früchten gibt es wenige Purine, aber eine Menge Ballaststoffe, Vitamine und "gute" Kohlenhydrate.

Gout: Was Sie

In Zeiten der Verschlimmerung der Krankheit essen können ist notwendig, um vollständig die Verwendung von Fleisch und Fisch zu beseitigen.

In solchen Zeiten ist es nützlich, Fastentage, wenn praktiziert vollständige Nahrungsverweigerung nur mit Wasser Säfte, Kompotte und Gelee, sowie alkalische Mineralwasser und gereinigt durch Umkehrosmose-Technologie noch Wasser verdünnt verbraucht.

In Remission zu essen nur fettarmen Diät Fleisch ist niedrig Purine: weiß Hähnchenfilet, Putenfilet, mageres Kaninchenfleisch( Beine).Käse und Käse enthalten keine Purin( oder enthalten sie in sehr geringen Mengen, beispielsweise in Käse „Adygeisky“ nur 0,4 mg) und damit sie dolzhnybyt in gouty Menü.Es gibt keine Purine in den Eiweißen, und es gibt sehr wenige von ihnen im Eigelb.

Tomaten sind eines der besten Lebensmittel in der Ernährung für Gicht. Tomaten und Gicht sind die richtige Kombination: Tomaten essen, können Sie die Manifestationen dieser Krankheit reduzieren. Tomaten enthalten eine große Menge an B-Vitaminen, während sie sehr wenig Protein enthalten.

Gout: 6 classic

Diät für Gicht Behandlung viele verschiedene Diäten entwickelt, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Gicht in diesen oder anderen Substanzen.

Diät №6 classic - die häufigste und legkovypolnimy Art der Ernährung für Menschen, die Gicht gefunden hat: die Macht, wenn podagredolzhno die Anforderungen dieser Diät zu erfüllen. Das Wesen der Diät Nummer sechs in dem folgenden:

  • Getränk Mindest Protein( Verzehr von Fleisch und Bohnen zu begrenzen).Tierproteine ​​sollten die Hälfte der Gesamtmenge ausmachen.
  • notwendig, die Anzahl von hochschmelzenden Fett( Schwein, Rind, Schaf, Kochen) zu begrenzen;
  • Sie müssen geschmolzene Butter und Pflanzenöle essen;
  • begrenzt den Verbrauch von Produkten, die Oxalsäure enthalten, erheblich;
  • es ist unmöglich, Brühen zu essen( Pilz, Fisch, Fleisch);
  • Wenn die Niere und das Herz ohne Anomalien sind, trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag;
  • geben das Salz vollständig ab oder begrenzen seine Menge( bis zu 1 g pro Tag).

Bei einer Diät mit Gicht ist es notwendig, Sojaprodukte, zum Beispiel Tofu-Käse, einzubeziehen. Soja enthält Substanzen, die Harnsäure aus dem Körper entfernen. Knoblauch und Gicht sind die empfohlene Kombination, denn Knoblauch ist eine Quelle für eine Vielzahl von Vitaminen, Makronährstoffen, hat antibakterielle Eigenschaften. Allicin in Knoblauch senkt den Anteil an schlechtem Cholesterin bei einer Person und hat antikanzerogene Eigenschaften.

Gout: Behandlung

Diät Volksheilmittel für Gicht Behandlung kann mit verschiedenen Infusionen, Abkochungen von Kräutern kombiniert werden. Zum Beispiel können Sie Tee aus schwarzen Johannisbeeren und Cranberry-Blättern und wilden Rosenbeeren, in gleichen Anteilen gemischt, machen.

Bei Gicht helfen die Zusammensetzungen von Kamille, Huhn und den Wurzeln des steinigen Igels gut. Diese Brühen werden aus der Berechnung von 3 Teelöffel Rohstoffe für 2 Tassen kochendem Wasser zubereitet. Nehmen Sie das Medikament, das Sie benötigen, die Hälfte des Glases 2-4 mal am Tag vor den Mahlzeiten.

Ingwer-Getränk wird als Volksheilmittel für Gicht verwendet. Zubereitung: 10-20 g Wurzel reiben und mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen. Nehmen Sie ein halbes Glas pro Tag auf nüchternen Magen. Ingwer und Gicht sind eine gute Kombination. Die Wurzel von Ingwer hat eine nützliche Eigenschaft - sie reinigt den Körper, entfernt Giftstoffe und Giftstoffe.

Infusion von Weinblättern und Saft aus Beeren sollte mindestens einmal am Tag vor dem Frühstück getrunken werden. Essen Sie auch frische Trauben, und Gicht wird allmählich in Remission gehen. Auch für die Behandlung von Gicht in der Volksmedizin wird Abkochung von Leinsamen verwendet. Vorbereitung: 2 Teelöffel Samen bestehen 15 Minuten in 3,5 Tassen kochendem Wasser, filtrieren und nehmen Sie auf einen Esslöffel 4 mal am Tag.

Switch komplett auf Diätfutter - Gicht beginnt innerhalb einer Woche zurückzutreten. Mit Hilfe der Ernährung ist es möglich, die Verstärkung von Gicht-Symptomen zu vermeiden, das Risiko einer tiefen Entwicklung dieser Krankheit zu reduzieren und die Lebensqualität zu verbessern. Es ist wichtig, spezifische Merkmale der menschlichen Gesundheit, seine Geschmackspräferenzen zu berücksichtigen. Dieser Ansatz ermöglicht es, bei der Behandlung einer komplexen Krankheit positive Ergebnisse zu erzielen.

mirsustava.ru

Können Bananen für Gicht gegeben werden?

Dark Zorn

Es gibt Bananen. Ich weiß sicher, dass ich selbst an Gicht erkrankt bin. Aber wenn Sie rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, können Sie es bald vergessen. Allopurinol trank zuerst ziemlich oft, und dann wurde es nur, wenn der Finger auf dem Fuß anfängt, ein wenig zu reißen. Der Finger macht sich bemerkbar, wenn nicht Allopurinol getrunken wird, wird es bald sehr schmerzen, dann wird es in der Farbe ähnlich einer Aubergine, etc. Aber ich bringe es jetzt nicht dazu. Die Arzneimittelpackungen halten sehr lange. Trotzdem versuche ich, keine Brühen, Bohnen, Kohl, Leber und andere schädliche Substanzen zu essen. Bananen auch. Aber manchmal ist Halbbanane noch möglich.

Piskovatsky Paul

Es gibt keine Purine in Bananen.

Das beste Heilmittel für Gicht

Das beste Heilmittel für GichtGichtGicht

Welche Medikamente helfen bei der Heilung der Gicht Das Gelenk wird durch die Ablagerung von Harnsäuresalzen zerstört Gicht ist eine Gelenkerkrankung, die von antiken Wissenschaftlern besc...

Weiterlesen
Behandlung von Gicht mit Volksmedizin zu Hause

Behandlung von Gicht mit Volksmedizin zu HauseGichtGicht

Wie Gicht Volksmittel Gout heilen - eine schwierige Krankheit, die leider noch immer gut Behandlung nicht reagieren. Deshalb, um dich von Gelenkschmerzen bei dieser Krankheit zu befreien, ist e...

Weiterlesen
Gichtbehandlung im Haus

Gichtbehandlung im HausGichtGicht

Wie kann ich Gicht auf seinen Füßen in Hause entzündetes Gelenk in der Zehe aufgrund der Ablagerung von Harnsäurekristallen Gicht behandeln - eine Entzündung der Gelenke, wird durch die Ab...

Weiterlesen