Лфк bei der Kompressionsfraktur des Rückgrats

Behandlung, Rehabilitation, Bewegungstherapie mit Kompressionsfrakturen der Lendenwirbelsäule

Im Fall, dass es eine Kompressionsfraktur der Lendenwirbelsäule war, soll die Behandlung nur Ärzte bestimmt werden, da dies ein gefährlicher Zustand ist, der eine Menge von Komplikationen bringen kann.

Gefahr der Kompressionsfraktur der Wirbelsäule

Was ist ein Kompressionsbruch der Wirbelsäule?

Frakturen der Wirbelsäule werden nach der Richtung der traumatischen Kraft klassifiziert. Neben Flexionsdistraktion und Rotationsschäden gibt es Kompressionsdilatationen. Kompressionsfraktur ist eine Fraktur, die als Ergebnis der Kompression der Wirbelsäule mit Verformung, Quetschen, Quetschen, Knacken in einem oder mehreren Wirbeln entstanden ist.

Bei solchen Frakturen werden die vorderen Wirbel häufiger abgeflacht und keilförmig. Der zerstörte Wirbelkörper kann die Nervenwurzeln quetschen.

Bei einer schweren Fraktur kann der deformierte hintere Teil des Wirbels in den Spinalkanal eindringen und auf das Rückenmark wirken, wodurch es beschädigt wird. Oft tritt dieser Prozess allmählich auf, so dass neurologische Symptome nicht unmittelbar nach dem Trauma auftreten.

Wie kann ich mich verletzen?

Unterscheiden Sie die komplizierte und unkomplizierte Fraktur der Wirbelsäule. Unkompliziert ist eine schlecht ausgedrückte Symptomatik: Der Patient kann Schmerzen von geringer Intensität erfahren, die seiner Meinung nach keinen Arzt erfordern.

Verletzungen - die Ursache der Fraktur

Kompressionsfraktur der Lendenwirbelsäule kann als Folge von:

  1. Trauma bei einem Unfall erhalten werden.
  2. fällt aus der Höhe.
  3. Sportverletzungen.
  4. Schusswunden.
  5. Vorhandensein von Osteoporose, Tumoren der Wirbelsäule und anderen Erkrankungen, die die Festigkeit des Knochengewebes beeinflussen und im Rahmen üblicher Handlungen eine Fraktur verursachen können.

Folgende Handlungen, Bewegungen und Verletzungen können zu einer Fraktur der Lendenwirbelsäule führen:

  1. Eine kleine, scharfe Beule.
  2. Springen oder fallen Sie mit einer Landung auf Ihren Füßen oder auf Ihrem Gesäß.
  3. Falsche Belastung beim Sport.

Klinische Manifestationen von

In der Zukunft können solche Schäden, wenn die notwendige Behandlung nicht durchgeführt wurde, zu schwerwiegenden Folgen führen. Komplizierte Frakturen sind dadurch gekennzeichnet, dass geschädigte Wirbel das Rückenmark, die Bandscheibe, die Blutgefäße betreffen.

Röntgen für die Diagnose der Fraktur

Es ist möglich, das Vorhandensein einer Fraktur nur im Krankenhaus nach Durchführung von Hardwareuntersuchungen zuverlässig zu bestimmen. Aber immer verletzt soll vorsichtig sein und Erste-Hilfe-Regeln bei Verdacht auf Fraktur empfohlen ausführen, wenn Sie die folgenden Symptome auftreten:

  1. Schmerzen an der Stelle der Verletzung verschiedener Art und Intensität, die durch die Bewegung noch verschärft.
  2. Taubheit und Schwäche, Verlust der Sensibilität in den Gliedmaßen.
  3. Kinder können aufgrund von Muskelverspannungen Schwierigkeiten beim Atmen und Bauchschmerzen haben.

Consequences der Kompression der Wirbel Fragmente

Folgen Kompressionsfraktur des lumbalen:

  1. Es gibt Instabilität in der Lendenwirbel.
  2. Die Krümmung der Wirbelsäule, Radikulitis, Osteochondrose entwickelt.
  3. Kompliziert Fraktur kann zu Stenose( Verengung) des Wirbelkanals führt, zu führender Kompression des Rückenmarks mit den off Würzelchen, die die Ursache von neurologischen Störungen, wie Schmerz und Brennen, ausstrahlen, um das Bein und Gesäß, Taubheit und Schwäche, beeinträchtigen motorische Funktion der unteren Extremitäten EmpfindlichkeitVerletzungen der Ausscheidungsfunktion von Darm und Blase, Lähmung.
Ärztliche Beratung

Wirbelsäulenverletzungen sind immer gefährlich und verursachen posttraumatische Komplikationen. Selbst eine unkomplizierte Fraktur, die nicht sofort erkannt werden kann, kann, insbesondere wenn sie nicht behandelt wurde, zu Pathologien wie Radikulitis und Osteochondrose führen.

Erste Hilfe und Diagnose

Kompressionsfrakturdiagnostik:

  1. Ein Röntgenbild ist notwendig, um die Diagnose zu bestätigen.
  2. Computertomographie ist für eine gründlichere Untersuchung der beschädigten Abteilung zugeordnet.
  3. Um eine Schädigung des Rückenmarks auszuschließen oder zu bestätigen, ist eine gründliche neurologische Untersuchung und eine Myelographie - eine röntgendichte Untersuchung der Laugenleitbahnen des Rückenmarks - erforderlich.
  4. Magnetresonanztomographie wird verwendet, um Schäden an den Strukturen der Wirbelsäule auszuschließen.

Wenn die Diagnose bestätigt ist, verschreibt der Arzt die notwendige Behandlung.

In keinem Fall sollten Sie eine unabhängige Behandlung einer solch schweren Erkrankung durchführen, da Sie sonst irreversible Komplikationen erleiden könnten.

Daher wird ein qualifizierter Spezialist benötigt.

Methoden der Therapie und Erholung

Nachdem die genaue Diagnose gestellt und alle für die Behandlung notwendigen Empfehlungen gegeben sind, kann der Patient entlassen werden. Weitere Behandlung und Rehabilitation können zu Hause durchgeführt werden.

Welche Methoden werden bei der Behandlung von Kompressionsfrakturen eingesetzt? Kompressionsfrakturen der Lendenwirbelsäule erfordern einen integrierten Behandlungsansatz.

  1. Bei Vorliegen eines starken Schmerzsyndroms werden Analgetika verschrieben.
  2. Für eine gewisse Zeit muss der Patient die Bettruhe einhalten.
  3. Um die Wirbelsäule zu fixieren und Unbeweglichkeit und Ruhe zu erhalten( um eine Verlagerung der Wirbel zu vermeiden, neue Schäden), wird ein Korsett benötigt. Es ist individuell für jeden Patienten gemacht.

Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 3 Monate. Die Dauer der vollständigen Genesung hängt vom Frakturgrad und den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Im Durchschnitt, wenn die Fraktur richtig behandelt wurde, ist eine vollständige Genesung 1,5-2 Jahre. Bei Kindern ist dieser Prozess ein wenig schneller und einfacher, weil der Körper ständig neues Gewebe entwickelt und alle Regenerationsprozesse schneller und effizienter ablaufen als bei Erwachsenen.

Die restaurativen Verfahren umfassen:

  1. Sobald die Fraktur behandelt wurde, kann ein Reklinator verschrieben werden - ein Mittel zur Korrektur der Körperhaltung, um eine posttraumatische Wirbelsäulenverkrümmung zu verhindern.
  2. Massagemassage - wird vorgeschrieben, um die Muskeln zu stärken, mit der Beobachtung des verlängerten Betts hemmt die Entwicklung von Druckgeschwüren.
  3. Physiotherapie( LFK) - ist eine der wichtigsten Komponenten des Genesungsprozesses nach Frakturen. Das Training wird in einer spezialisierten Einrichtung unter der Aufsicht eines qualifizierten Physiotherapeuten empfohlen, um eine effektivere und schnellere Wirkung zu erzielen.
  4. Physiotherapie( Magnetotherapie, Phonophorese, Muskelelektrostimulation).

Wenn Sie eine Fraktur vermuten, müssen Sie zuerst die beschädigte Wirbelsäule reparieren. Der Patient sollte in Ruhe sein, bevor die Ärzte ankommen. Es ist notwendig, einen Krankenwagen für den Krankenhausaufenthalt und eine genaue Diagnose anzurufen.

Wenn sich Knochenfragmente in der Fraktur bilden, können sie die Nervenwurzeln durchtrennen - dann sind die neurologischen Störungen irreversibel. Daher sollten Sie wissen, dass eine Verletzung des Rückenmarks eine rechtzeitige und angemessene Behandlung erfordert.

Chirurgische Behandlung von

In einigen Fällen von komplizierten Kompressionsfrakturen der Lendenregion ist es notwendig, den Patienten einer chirurgischen Behandlung zu unterziehen. Das chirurgische Verfahren wird "Vertebroplastie" genannt, es wird in Verletzung der Integrität des Wirbels verwendet. Für die Operation wird eine Lokalanästhesie verwendet. Besteht unter ständiger radiologischer Überwachung.

Technologie: Im Bereich des beschädigten Wirbels wird eine Punktion an der Haut des Patienten durchgeführt. Ein spezieller Metallleiter wird dadurch eingeführt. Mit seiner Hilfe wird eine Lösung in die Wirbelhöhle eingeführt, die der Stärkung der Wirbel dient. Vertebroplastie ist eine wirksame( 90%) Behandlung von Kompressionsfrakturen.

Eine andere Methode der operativen Therapie ist die Kyphoplastie. Auf der Haut werden 2 Schnitte gemacht, durch die ein Ballon in die Wirbelhöhle eingeführt wird. Nach dem Einsetzen in den Wirbel wird der Ballon aufgeblasen und mit einer Lösung gefüllt, um die Position und Größe des Wirbels zu fixieren. Es ist die Behandlung notwendig, wenn es notwendig ist, die Höhe des Wirbels ganz oder teilweise wiederherzustellen oder seine Position zu korrigieren.

SpinaZdorov.ru

//pozprof.ru/bn/ ctenoz.html # t2:

Wie eine Kompressionsfraktur der Wirbelsäule

Stenose der Lendenwirbelsäule http zu behandeln. Operation

Die chirurgische Behandlung von Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule bei Kompression von Nervenstrukturen( Rückenmark, Nervenwurzeln) gezeigt, eine Instabilität der Wirbelsäule, aber auch starker Schmerzen. Wenn beispielsweise die Höhe des Wirbelkörpers an Radiogrammen über Wirbelsäule Instabilität Verringerung tritt in 50%, was zu einer Kompression von Nervenstrukturen führen kann. In diesem Fall ist die Operation erforderlich, um ein Trauma der Nervenwurzeln und des Rückenmarks zu verhindern. Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die mit Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule durchgeführt werden. Abhängig von der Art der Fraktur der Wirbel, dem Grad des Zusammendrückens der Nervenenden, kann der Arzt die eine oder andere Art der Operation wählen. Die Grundprinzipien der Operation bei Wirbelsäulenverletzungen sind die Entfernung einer Kompression von Nervenstrukturen( ob irgendwelche Symptome einer Rückenmarkkompression Knochenstrukturen oder Nervenwurzeln) und des beschädigten Bandsegmentes( in der physiologisch günstigen Position fixiert) zu stabilisieren.

Front Zugang. Beim Zusammendrücken des Rückenmarks vor dem gequetschten Wirbelkörper führt der Chirurg die Operation in der Regel von anterior aus. In diesem Fall wird die Inzision an der anterolateralen Oberfläche des Abdomens oder Thorax vorgenommen. Dann ist der Körper des beschädigten Wirbels freigelegt. Die Entfernung von Knochenelementen, die das Knochenmark drücken, wird durchgeführt. Nach der Dekompression stabilisiert sich die Wirbelsäule. Um dies zu tun, wird ein Knochenimplantat an der Stelle des entfernten, gebrochenen Körpers des Wirbels befestigt. Ab heute wird es von den Patienten gemacht Transplantate eigenen Knochen( autoransplantaty), sowie speziell behandelte kadaver Knochen( Allotransplantate) weit verbreitet. Zunehmend beliebt für die Stabilisierung der Wirbelsäule sind Eroberungskäfige - künstliche Prothesen von Wirbelkörpern oder Bandscheiben. Keiji werden aus dauerhaften künstlichen Materialien oder Titan hergestellt. Der Käfig ist mit Knochenspänen verstopft, die vom Kamm des Beckenknochens, einem speziellen Cutter, entnommen werden. Nach einigen Monaten konsolidiert sich das Transplantat mit den Körpern der unteren und oberen Wirbel zu einer einzigen Knochenstruktur( Konglomerat).Stabilisierungssysteme werden verwendet, um das Transplantat und das beschädigte Wirbelsegment in einer physiologisch korrekten Position zu fixieren, die aus Platten, Stürzen und Trägern bestehen kann.haltbar, inert( nicht aktiv) Materialien, die durch den Organismus nicht Abstoßung verursachen - Komponenten des Stabilisierungssystems aus Titan oder Legierungen( Titancarbid) hergestellt.

Zugang von hinten. Oft kann die Stabilisierung der Wirbelsäule durch eine kutane Inzision im Rücken( Hintereingang) erfolgen. Diese Operation des Rückens erfolgt am häufigsten in Abwesenheit einer dorsalen vorderen Kompression des Rückenmarks durch Teile des beschädigten Wirbelkörpers. Osteosynthese des geschädigten Wirbelsegmentes in einer physiologisch korrekten Position spezielles Stabilisierungssystem hilft Schäden an Nervenstrukturen( Rückenmark oder Wurzeln) zu verhindern, frühe Mobilisierung des Patienten zu gewährleisten, hilft die optimale Verschmelzung von Knochenstrukturen. In den letzten Jahren wurde die transpedikulare Stabilisierung der Wirbelsäule in der chirurgischen Praxis verwendet. Mit dieser Technik werden die Befestigungsschrauben durch die Beine der Wirbel im Körper des Wirbels befestigt. Die Schrauben auf jeder Seite sind durch starke Balken verbunden, die die Wirbel zu einem einzigen Konglomerat vereinigen. Diese Stabilisierungssysteme unterscheiden sich von anderen in ihrer Stärke und Zuverlässigkeit, wodurch es möglich ist, den Patienten ab den ersten Tagen nach der Operation zu aktivieren.

Quelle vertebra.su

LFK LFK Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule Brust- oder Lendenwirbelsäule ist eine der wichtigsten Methoden der Rehabilitation von Patienten mit diesen Verletzungen des Bewegungsapparates. Der Hauptvorteil therapeutischer Übungen ist die hohe Effizienz. Nun, der minimale Aufwand dient als zusätzliches Argument zugunsten einer breiten Popularisierung der Bewegungstherapie auf allen Ebenen des Behandlungs- und Genesungsprozesses.

LFK bei der Kompressionsfraktur des Wirbels in der Brust- oder Lendenwirbelsäule ist vor allem auf die Erhöhung der Kraft und der Ausdauer der Muskeln des Stammes, und weiter und auf der Erhöhung der Beweglichkeit des Rückgrats gerichtet. Darüber hinaus ist die Bewegungstherapie bei Kompressionsfrakturen der Wirbel Teil von vorbeugenden Maßnahmen, die darauf abzielen, die Bildung von Dekubitus zu verhindern, das Phänomen eines gewöhnlichen asthenischen Syndroms zu reduzieren, Thrombosen zu verhindern und den Verdauungsprozess zu normalisieren.

Eine rechtzeitige und ausreichende Dauer des Übungskomplexes für das Trauma der Brust- und Lendenwirbelsäule verhindert die Anheftung von kongestiver Pneumonie und / oder die Entwicklung von Fehlfunktionen der Beckenorgane.

Quelle medstrana.com

Einführungsteil: Ausgangslage( und so weiter) - auf dem Rücken liegend.

Richten Sie Ihre Arme nach innen aus - inhalieren Sie, Arme nach vorne und nach unten - ausatmen.8-10 mal.

Langsam beugen Sie die Arme in den Ellenbogengelenken mit der Spannung und führen den Pinsel zu den Schultern.8-10 mal. Rücken- und Plantarflexion der Füße.8-10 mal.

Lassen Sie die Hände mit einstufigem Kopf in die gleiche Richtung zur Seite. Heben Sie Ihre Hände - inhalieren, senken - ausatmen.8-10 mal.

Beugen Sie das Bein im Kniegelenk, ziehen Sie es hoch und senken Sie es ab.11-15 mal.

Entfernen und bringen ein gerades Bein.8-10 mal.

Gerade Arme sind in Schulterhöhe gespreizt und leicht zurückgezogen. Kleine kreisende Bewegungen der Hände mit leichter Anspannung der Rücken- und Schulterblattmuskulatur.8-10 mal.

Hände beugen sich an den Ellenbogen mit Betonung auf das Bett. Beugen in der Brustwirbelsäule mit Unterstützung an den Ellbogen und Unterarmen.8-10 mal.

Hände auf den Hüften. Nachahmung des Fahrradfahrens. Bewegung mit den Beinen nur abwechselnd!8-10 mal.

Zwerchfellatmung.5 mal.

Isometrische Spannung der Schinkenmuskeln 5-7 Sekunden.5-6 mal.

Quetschen und Quetschen der Finger.12-15 mal.

Ein gerades Bein in einem Winkel von 45 Grad anheben und 5-7 Sekunden halten.4-5 mal.

Zwerchfellatmung.5 mal.

Isometrische Spannung der Wadenmuskeln 5-7 Sekunden.4-5 mal.

Hände durch die Seiten nach oben heben - einatmen, in die Ausgangsposition zurückkehren - ausatmen.6-8 mal.

I. P. - auf dem Bauch liegend.

Die Arme sind an den Ellenbogen, Unterarme in der Ebene des Bettes gebogen. Rumpf-Rumpf in der Thorax-Region.6-8 mal.

Heben des Kopfes und der Schultern.8-10 mal.

Alternative Retraktion der Rückseite eines geraden Beines.8-10 mal.

Isometrische Spannung der Rückenmuskulatur 5-7 sek.5-6 mal. Passive Ruhe - 2-3 min.

I.P. - auf allen Vieren stehend.

Alternative, die gerade Hände in die Seiten legen.8-10 mal.

Sequenzielles Anheben der Hände nach oben, mit gleichzeitigem Anheben des Kopfes und Beugen des Rückens.8-10 mal.

Alternative Kreisbewegungen mit den Händen.8-10 mal.

Alternativ ein gerades Bein heben.8-10 mal.

Anheben eines geraden Arms mit gleichzeitigem Anheben eines ungleichmäßigen geraden Beines.8-10 mal.

Alle vier vorwärts, rückwärts.

Bewegung an den Händen nach rechts, nach links, die Beine bleiben an Ort und Stelle - die sogenannte "Bärenstufe".

Trainingsdauer 40-45 Minuten.

Ständig der Haltung folgen! Sie können in 3-3 Monaten für eine kurze Zeit mehrmals am Tag sitzen. Bis zu 3,5 Monate sind verboten, sich vorwärts zu neigen. In Zukunft Klassen im Pool( vorzugsweise täglich).Follow-up mit einem Traumatologen für bis zu 6 Monate.

Dreammedic.com Source

Gymnastik

In der Komplex der restaurativen Behandlung im Rahmen der medizinischen Rehabilitation von Patienten mit Folgen von Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule, spielt therapeutische Gymnastik eine führende Rolle.

Der Einsatz von Bewegungsübungen zu therapeutischen Zwecken erfolgt nach dem Verfahren der Rehabilitationstherapie für diese Erkrankung und deren individuelle Manifestationen bei einzelnen Patienten.

Komplexe von körperlichen Übungen und separat spezielle Übungen werden unter Berücksichtigung der Art des Schadens, der Zeit vom Zeitpunkt des Traumas oder chirurgischen Eingriffs, Alter, klinische Merkmale der Krankheit, usw. ausgewählt.

Last Dosierung bei Ausübung Anwendung, wobei die Wahl der Startposition und die verschiedenen Arten von Übungen, therapeutische Übungen auf den individuellen Eigenschaften des Patienten und die Erkrankung abhängig variieren sollten.

Quelle argo-moscow.com

Ausbesserungsmassage mit Kompressionsfraktur der Wirbelsäule. Dieses Verfahren fördert:

zur Stärkung der Rückenmuskulatur;ihnen einen Ton geben;Prävention von Druckgeschwüren.

Während Immobilisierung Dekubitus verbringen Streicheln und Reiben Alkohol Kampfer sacrum, Gesäß, Rücken, zu verhindern, indem sie unter den Gummi Kreise platzieren.

Massage wird in der subakuten Periode( nach 5-6 Wochen) verordnet. Erste Massage der Brust( sanft alle Tricks) und dann zurück( Streicheln und Reiben), Magen( alle Methoden) und Gliedmaßen. In Form von spastischer Lähmung( Parese) für Ton hoher Muskel- und planar sind kreisförmige Bögen Streicheln Oberfläche streicht Längs Knet- und Filzen, und antagonistischen Muskeln verwendet - Streichen, Reiben, Kneten Quer, tapotement. Bei peripherer Lähmung werden Kneten, Zucken, Scheren von Muskeln, Reiben von Sehnen und Gelenken verwendet. Die Massage dauert 10-20 Minuten täglich oder jeden zweiten Tag, 10-12 Behandlungen.

Calcium:

Quelle smdoctors.ru

Diät Die Ernährung der Ernährung des Patienten, eine Kompressionsfraktur der Wirbelsäule erlitten hatte den Vorteil, sollte mit einem hohen Gehalt dieser Spurenelemente und Vitamine Produkte gegeben werden. Es ist in Milchprodukten, Mandeln, Kohl, Lachs Fisch gefunden.

Magnesium. Es ist viel in Nüssen, Blattgemüse, Bananen, Garnelen.

Zink. Eine Menge Zink enthalten Meeresfrüchte, gibt es Zink in Buchweizen und Haferflocken, Walnüsse.

Folsäure und Vitamin B 6. Enthalten in der Leber, Bananen, Bohnen, Kohl, Rote Bete.

All diese Vitamine und Spurenelemente tragen zur schnellen Bildung von Knochenkallus und Heilung der Fraktur bei.

Es gibt auch eine Liste von Produkten, die von Patienten mit Frakturen ausgeschlossen werden sollten. Es:

Kaffee, starker Tee, Limonade. Koffein hilft, Kalzium wegzuspülen.

Fetthaltige Lebensmittel. Fett verhindert, dass Kalzium richtig aufgenommen wird.

Alkohol. Stört die Arbeit der Zellen, trägt zu ihrer Zerstörung bei.

Zum Abschluss des Artikels möchte ich ein paar Worte zur Prävention von Kompressionsfrakturen sagen. Vor allem ist es Vorsicht bei Sport und aktiver Erholung, bei Altersprävention und Behandlung von Osteoporose. Und natürlich, kalziumreiches Essen! Source

moyaspina.ru

pozprof.ru

komplexe Übungen für Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule

beispielhaften Satz von Übungen unter einer Kompressionsfraktur der Wirbelsäule in der ersten Stufe der Behandlung

Startposition auf dem Rücken liegend

  1. Hände entlang der Körperflächen nach oben. Falte die Finger in einer Faust, beuge die Arme in den Ellenbogengelenken, die Zehen der Füße "auf sich selbst"( die hintere Beugung in den Knöcheln).8-10 pas.
  2. Hände auf den Hüften. Abwechselndes Beugen der Beine in den Kniegelenken mit der Unterstützung der Füße auf dem Bett.6-8 mal.
  3. Hände zu Schultern, Finger zur Faust geballt. Kreisbewegungen in den Schultergelenken. Auf jeder Seite 4-6 mal.
  4. Hände auf den Hüften. Eine leichte Ablenkung, im oberen Teil des Thorax.4-6 mal.
  5. Die Handfläche der rechten Hand auf der Brust, die linke Hand - auf dem Bauch. Tiefes Atmen. Das Tempo ist langsam. Handsteuerung der Bewegung von Membran und Rippen.5-6 mal.
  6. Hände entlang des Körpers mit den Handflächen nach unten. Die Beine sind an den Kniegelenken gebogen, ein Fuß an der Zehe, der andere an der Ferse. Gleichzeitiges Absenken der einen Ferse und Heben der anderen Ferse und umgekehrt.10-12 mal.
  7. Hände vor der Brust. Alternative Hand seitwärts bei gleichzeitiger Drehung des Kopfes in die gleiche Richtung.5-6 mal.
  8. Hände auf den Hüften. Beine auf der Breite der Schultern, Socken an sich. Pronation und Supination mit Berührung des Bettes mit einem internen oder externen Fußgewölbe( zuerst separat mit jedem Fuß, dann mit zwei Beinen gleichzeitig).6-8 mal.
  9. Die Beine sind an den Kniegelenken gebogen. Leg deine Hände auf die Bettkante. An den Hinterkopf, Schultern und Füßen gelehnt, heben Sie das Becken.3-5 mal.
  10. Hände auf der Hüfte. Alternative Entfernung der Beine, ohne sie aus dem Bett zu heben. Jedes Bein 4-6 mal.
  11. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebeugt, Unterarme und Hände stehen senkrecht zur Bettfläche. Gleichzeitige Beugung einer Hand, Berührung der Schulter mit einer Bürste und Verlängerung der anderen Hand, Berührung des Bettes mit einer Bürste.6-8 mal.
  12. Ruhiges, tiefes Atmen.

Beispielhafter Satz von Übungen zur Kompressionsfraktur der Wirbelsäule in der zweiten Phase von

Ein Monat nach dem

-Trauma liegt die Lendenwirbelsäule auf dem Rücken.

  1. Hände entlang des Körpers. Hände durch die Seiten heben, 5-6 mal dehnen.
  2. Hände an der Taille. Rücken- und Plantarflexion in Sprunggelenken.10-15 mal.
  3. greift nach dem Kopfteil. Gleichzeitiges Beugen der Beine in den Kniegelenken, Gleiten auf dem Bett. Mit Verlängerung - Rückenflexion in den Knöcheln.8-10 mal.
  4. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebeugt, Unterarme und Hände stehen senkrecht auf der Bettfläche. Auf den Kopf, Schultern und Ellenbogen gestützt, beugen Sie sich in der Brustwirbelsäule( heben Sie nicht das Becken).Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden.3-4 mal.
  5. Greift Ihre Hände an die Bettkante. Nachahmung der Füße mit dem Fahrrad( die Beine heben nicht höher als 45 °).12-20 mal.
  6. Ruhiges, tiefes Atmen und Muskelentspannung. Ruhe.

I. P. - auf dem Bauch liegend.

  1. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebogen. An Hand und Unterarm gelehnt, Kopf und Schultern heben. Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden.4-6 mal.
  2. Hände entlang des Körpers. Beugen Sie das Bein im Kniegelenk( Anschlag in der hinteren Biegeposition).Richten Sie es aus, heben Sie es vom Bett und senken Sie es langsam, indem Sie den Fuß auf die Finger legen. Jedes Bein 6-8 mal.
  3. Hände zu Schultern. Heben Sie Kopf, Schultern und Oberkörper an, verbinden Sie die Schulterblätter. Halten Sie diese Position für 10-15 Sekunden.4-6 mal.
  4. Greife mit den Händen an den vertikalen Säulen des Kopfteils, um die geraden Beine anzuheben. Bewegung, Schwimmstil krol nachahmend. Jedes Bein 10-15 mal.

I. P. - auf dem Rücken liegend.

  1. Ruhiges, tiefes Atmen und Muskelentspannung. Ruhe.
  2. Greift Ihre Hände an die Bettkante. Heben Sie das gerade Bein in einem Winkel von 45 ° zur Liegeebene an( Anschlag in der hinteren Biegeposition).
  3. Schreiben Sie in die Luft Ferse Zahlen von 1 bis 6. Jeder Fuß 2-4 mal.
  4. Hände an der Taille, der Kopf wird vom Bett gehoben. Hänge des Rumpfes zu den Seiten, gleiten zurück auf dem Bett( stellen Sie sicher, dass das Becken und die Beine bewegungslos bleiben).6-8 mal.
  5. Hände entlang des Körpers. Gleichzeitige Beugung des rechten Beines im Kniegelenk, Abreißen des Fußes vom Bett( Socke zu sich selbst) und des linken Armes im Ellenbogengelenk.10 -12 mal. Gleicher linker Fuß und rechte Hand.
  6. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebeugt, die Beine sind an den Knien. An den Kopf, Schultern und Füßen gelehnt, heben Sie das Becken und das gerade gestreckte Bein. Jedes Bein 3-5 mal.
  7. Hände mit gleichzeitiger Retraktion eines geraden Beines mit jedem Fuß 4-5 mal.
  8. Nimmt Ihre Hände auf der Rückseite des Bettes von den Seiten. Heben Sie gerade Beine( Socken auf sich selbst), verdünnen, reduzieren und langsam senken, entspannend die Muskeln.
  9. Ruhiger Atem, Entspannung der Muskeln. Ruhe.

I. n. - auf dem Bauch liegend.

  1. Hände entlang des Körpers. Heben Sie Kopf, Schultern und Oberkörper an. Halten Sie in dieser Position und verändern Sie die ursprüngliche Position der Hände: zu den Schultern, hinter dem Kopf, nach oben und zu den Seiten.4-6 mal.
  2. Hände zu den Schultern. Heben Sie Kopf, Schultern, Oberkörper und Bein an. Jedes Bein 6-8 mal.
  3. Greift seine Hände auf der Rückseite des Bettes von der Seite, seine Beine sind an den Kniegelenken gebogen, die Beine sind senkrecht zur Ebene des Bettes. Abwechselndes maximales Anheben der Beine, nicht Beugen in den Kniegelenken. Jedes Bein 6-8 mal.
  4. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebogen. Heben Sie Kopf, Schultern und Oberkörper an. Halten Sie diese Position, Hände machen Bewegungen, die Schwimmen Stil Brüste nachahmen.
  5. Hände hoch seitwärts. Heben Sie Ihre Arme, Oberkörper und beide Beine( "schlucken") aus Ihrem Bett. Halten Sie diese Position für 10-20 Sekunden und im letzten Versuch die maximale Zeit. In den folgenden Tagen fügen Sie 5-10 Sekunden hinzu.6-8 mal.
  6. Ruhiges Atmen, entspannen Sie Ihre Rückenmuskulatur. Ruhe.

I. P. - auf dem Rücken liegend.

  1. Das Bein ist an den Kniegelenken mit dem Fuß gegen das Bett gebogen. Freie Bewegung der Beine nach rechts und links 6-8 mal.
  2. Dreht den Kopf zu den Seiten. Auf jeder Seite 4-6 mal.
  3. Hände entlang der Körperflächen nach oben.Übung für Aufmerksamkeit und Koordination der Bewegungen: 1 - linke Hand zur Schulter;2 - das gleiche Recht;3 - linker Arm hoch;4 - das gleiche Recht, 5 - links zur Schulter;6 - das gleiche Recht;7 - links unten;8 - das gleiche Recht. Ständig das Tempo beschleunigen, 4-6 mal wiederholen.

Wischen Sie den Körper nach Beendigung der Arbeit mit einem feuchten Tuch ab.

Spezielle Übungen

Spezielle Übungen ups auf den Knien mit Kompressionsfrakturen der Wirbelsäule ( dritte Stufe)

  1. Alternate direkte Hand in Hand mit dem gleichzeitigen Anheben des Kopfes zuordnet.
  2. Alternativ heben Sie die gestreckten Arme hoch und heben gleichzeitig den Kopf.
  3. Alternative Kreisbewegungen mit geraden Händen mit einer Drehung des Kopfes in die gleiche Richtung.
  4. Die geraden Beine abwechselnd hochheben.
  5. Alternativ heben Sie die gestreckten Arme hoch und heben gleichzeitig das andere Bein zurück.
  6. Alternate anheben gerade Hand, während die gleiche Bein nazad. Pri Durchführung dieser Übungen heben sollte sags wieder;Die akzeptierten Positionen der Arme und Beine müssen für 5-7 Sekunden gehalten werden.
  7. Bewegung im Stop, kniend vorwärts und rückwärts.
  8. Bewegung in der Haltestelle steht auf dem Schoß in einem Kreis nach rechts und links. Spezielle

Übung im Stehen auf den Knien mit Kompressionsfraktur von Wirbelsäulen ( dritter Schritt)

  1. Arme Schultern. Kreisbewegungen in den Schultergelenken vorwärts und rückwärts.
  2. Torso biegt nach rechts und links.
  3. Hände an der Taille. Rechts abbiegen, rechte Hand zur Seite. Gleich links.
  4. Füße für Schulterbreite, Arme an Schultern. Rechts abbiegen, Hände hoch - seitwärts. Gleich links.
  5. Die Runde vorwärts und rückwärts fahren.
  6. Bewegen Sie sich auf den Knien in einem Kreis nach rechts und nach links.

Alle Übungen in einer stehenden Position auf den Schoß sollen mit prgnutoy Taille und einer leichten Verzögerung in der äußersten Spitze der Bewegung durchgeführt werden.

mordovnik.ru

Erste Hilfe bei einer Fraktur der Wirbelsäule. Behandlung und Bewegungstherapie der Wirbelsäule

  • LFK Wirbelsäule Fraktur

Verletzung Knochen Integrität der Wirbelsäule als Folge der traumatischen oder Krankheit namens Wirbelsäule Fraktur wiederherzustellen. Die Wirbelkörper sind der Schutz des Rückenmarks aus verschiedenen Arten von Schäden, werden sie durch Bänder und Knorpel vereint.

Während Verletzungen zusätzlich zu den Wirbeln sich Weichgewebe leiden( Bänder, Knorpel, Muskeln), und manchmal verletzt, und neuralen Strukturen.

Frakturen teilen den Ort der Lokalisierung der verletzten Wirbelfrakturen im Kreuz, coccygeal, Lenden-, Hals- und Brust.

Wenn mehrere Wirbel betroffen sind, dann ist eine solche Fraktur im Plural. Isolierte Frakturen werden bezeichnet, begleitet von einem Trauma von nur einem Wirbelkörper.

Nach der Art des Schadens sind zerquetscht, Kompression, Mischtyp und Frakturen mit Versetzungen begleitet. Sie können mit oder ohne Verletzung des Rückenmarks auftreten.

Kompressionsfraktur der Wirbelsäule

Wirbelsäulenverletzung, begleitet durch die Kompression eines oder mehrere Wirbel, genannt die Kompressionsfraktur.

Kompressionsfraktur verursacht eine starke Überlastung, die entlang der Achse der Wirbelsäule und scharfe Biegung der Wirbelsäule wirkt. Eine solche Verletzung kann während eines Unfalls erhalten werden, wenn aus großer Höhe ein erfolgloser Sprung erfolgt.

führt manchmal zu solchen Fraktur Osteoporose, was einen Verlust an Dichte der Wirbel und ihrer geringen Widerstand gegen Kompression bewirkt, in einem solchen Fall auch vom Hocker fallen kann zum Bruch führen. Ein weiterer Faktor, der eine derartige Schädigung provoziert, sind Metastasen bei Krebsläsionen.

Als Ergebnis der Kompression der benachbarten Wirbelkörper hat die Form eines Keils und reduzierter Höhe, wobei der Körper der Wirbel versetzt sind. Es gibt eine Krümmung des Wirbelkanals und es gibt Störungen in der Funktion des Rückenmarks.

im Moment, wenn die Verletzung aufgetreten ist, starke Schmerzen und Atemnot verursachen, wenn die Wirbelsäule in der Taille oder Brust beschädigt ist. In der Bauchlage wird der Schmerz schwächer und im Stehen oder Gehen verstärkt sich der Schmerz.

mögliche Ausbreitung von Schmerzen im Unterleib, Erbrechen, Übelkeit, Taubheitsgefühl, Schmerzen im Kopf. Die Rückenmuskeln sind angespannt, es ist schwierig, den Torso zu drehen.

Wenn der Bruch heilt nicht mit der Zeit eine Verringerung des Wachstums des Opfers kommen kann, um die Bildung eines Buckel.

Degrees

Frakturen der Wirbelsäule, je nachdem, wie die Höhe eines beschädigten Wirbels Kompressionsfraktur unkomplizierte Traumatisierung des Rückenmarks reduzieren ist in drei Ebenen:

  • ersten Grades oder kleine Kompression - eine Reduktion von 30% oder weniger
  • zweiten Grades oder leichte Kompression - weniger Reduktions, als auf 50%
  • der dritte Grad, oder die bedeutende Kompressionsreduktion auf 50% und mehr.

Fraktur der Lendenwirbelsäule

Etwa 50% von Frakturen der Wirbelsäule fällt auf dem Lendenbereich, da es zu dem höchstwertigen Stress ausgesetzt ist, und leidet häufig unter degenerativen Erkrankungen.

Eine solche Fraktur in einem Sprung aus großer Höhe auf die Beine gerade, fallen erhebliche Gewicht auf dem gebeugten Rücken zur Folge haben kann, einen Autounfall.

Symptome von Schäden sind

  • Schmerz, wenn sie ausgeführt Hängen oder
  • Körper dreht sich, wenn auf den verletzten Wirbel ein
  • Schmerz Zoster Schmerzempfinden drücken, manchmal können sie auf einem Bein
  • die Verletzung folgende verteilt werden können Empfindlichkeitsverlust, Immobilisierung
  • mögliche Störungen des Wasserlassens und Stuhl, Blähungen auftreten, Bauchschmerzen
  • in dem Fall, dass die Ursache für Osteoporose Fraktur ist, fühlt sich der Patient moderate Schmerzen, aber es erhöht sich allmählich. Wenn
  • lumbalen Rückenmark betroffen, beginnt er das Funktionieren der inneren Beckenorgane zu brechen.

Erste Hilfe im Fall einer Fraktur der Wirbelsäule umfasst folgende Maßnahmen

  • Die Entfernung der betroffenen Person aus der Szene. Für die richtige Unterstützung darf nicht weniger als drei Personen. Machen Sie sollte das Opfer vorsichtig sein, legte seine Hände hinter dem Kopf, Beine und Rumpf. Die Anzahl der Umlagerungen sollte minimal sein. Wenn Sie sofort den Patienten auf der Trage verschieben kann, erfolgt sie unter einer erhöhten Seite des Körpers gebracht zu haben.
  • Geschädigte muss auf einer harten, flachen Oberfläche gebracht werden, fixieren Sie die Wirbelsäule und einen Krankenwagen rufen.
  • Wenn möglich, entfernen Sie alle Schmerzmittel den Schmerz bei der höchsten Dosis, auch fit Analgin.
  • notwendig, um die Opfer, um zu wickeln Unterkühlung zu vermeiden.
  • ist besser, nicht das Opfer, bis der Krankenwagen Ankunft zu bewegen, unprofessionell Transport die Verletzung gravierender machen.
  • Wenn es nur weiche Bahre ist, wird das Opfer auf sie bewegt, auf dem Bauch, Brust setzen und unter einem weichen Kissen setzen, aber es ist eine unerwünschte Option, da es nicht die Mimik und Atmung Opfer überwachen läßt.
  • notwendig, den Hals im Fall eines traumatischen Wirbelsäule zu fixieren, als unerwünschte unwillkürliche Bewegungen die ganze Wirbelsäule es auswirken werden. Der Kragen kann unabhängig von der Leiterplatte hergestellt werden, dessen Höhe der Länge des Halses gleich ist, Pappe ist notwendig, ein weiches Material zu verhängen.
  • An der Wende der Wirbelsäule im betroffenen Steißbein wird in Bauchlage gebracht.
  • In keinem Fall kann nicht auf das verletzte Bein, Pflanze genommen werden, versuchen unabhängig eine Wirbelsäule, ziehen die Glieder zu reduzieren, geben Medikamente, wenn eine Person das Bewusstsein verliert oder nicht in der Lage, Futter und Wasser zu schlucken.

Wussten Sie, dass es eine solche Krankheit als Folge des menschlichen MDM schwierig ist, sogar ein Augenlid, Augenbraue zu heben oder sogar schwer zu lächeln? Die Krankheit wird Myasthenia genannt. Lernen Sie die Ursachen für Myasthenia gravis und die richtige Behandlung dieser Krankheit. Die Behandlung

Wirbelfraktur für eine genaue Diagnose Trauma weist Radiographie, die das Ausmaß des Schadens und die Lage des betroffenen Wirbels um zu bestimmen, ermöglicht.

Für einfache Frakturen ersten Grad ausreichende konservative Methoden zu behandeln, darin besteht, die Verwendung von Analgetika und physikalische Therapie durchgeführt wird. Sie müssen auf einem harten Bett schlafen, in einem leichten Winkel positioniert.

Etwa nach sechs Wochen Physiotherapie und Massage verschrieben. zwei Monaten muss der Patient eine Klammer tragen, um die Wirbelsäule in der richtigen Position zu helfen zu beheben. Sechs Monate später, ist die Fähigkeit, das Opfer zu arbeiten in der Regel erholt. Bei mäßiger Kompression

Skelett Traktion ist mit einer speziellen starren Oberfläche durchgeführt wird, die sie schräg gestellt ist. Mit Hilfe der Patientengurt daran befestigt für 8 Wochen. Nach 10 Wochen eine zusätzliche Heizung und therapeutische Massage verschreiben. Nach acht Wochen, in denen gekleidet Korsett Patient bewegen kann. Wenn

weitgehend allmähliche Kompression durchgeführt oder erzwungener Wirbel Entfalten indem sie sie mit den Röntgenstrahlen zu steuern. Pre durch novocaine Block und tragen das Korsett.

Trümmerfrakturen auch als Kompression behandelt, aber die Erholungsphase ist auf ein Jahr erhöht.

In schweren Fällen, wie zum Beispiel Rückenmarksverletzung oder im Fall von Trümmerfrakturen, ist ein chirurgischer Eingriff durchgeführt. Wenn der Wirbel nicht wiederhergestellt werden können, verwenden Sie dann Knochentransplantate.

Nach der Operation beginnt die Rehabilitationsphase, entwickelt, um die Flexibilität der Wirbelsäule wiederherzustellen und basiert auf Physiotherapie und physikalische Therapie.

LFK Fraktur der Wirbelsäule

therapeutischen Übung hat nach der primären Behandlung während der Rehabilitation statt. Sein Ziel - die Flexibilität der Wirbelsäule wiederherzustellen, Bänder, Wirbel Mobilität entwickeln, die Muskulatur stärken.

Klassen von Physiotherapie-Übungen in der Fraktur der Wirbelsäule sind in 4 Perioden unterteilt. Die erste Phase umfasst die erste Woche nach der Verletzung. Die sie in nicht länger als 10 Minuten wird in erster Linie Respirations- und restaurativen Übungen in einem leichten Modus verwendet:

  • Zwerchfellatmung
  • Rotationsbewegung der Hände und Füße
  • Clenching die Finger und Zehen
  • Biegen abwechselnd die Beine an den Knien, Füße auf dem Bett
  • Blei alternative Beine zur Seite zu haltenohne von der Oberfläche des Bettes zu brechen

Die zweite Periode beinhaltet den ersten Monat der Rehabilitation. Die Hauptaufgabe dieser Phase ist die Stärkung des muskulösen Korsetts. Die Belastung und die Anzahl der Wiederholungen nimmt allmählich zu, die Dauer des Trainings erhöht sich auf ein Drittel der Stunde. Die folgenden Übungen können in der Rückenlage verwendet werden:

  • Breeding Hand in Hand
  • Ellbogenflexion und Ziehen Hände Schultern
  • isometrischen Spannung Oberschenkelmuskel
  • Imitation cycling
  • Climbing Warteschlange Beine bei 45 Grad.

In der dritten Periode, die zu 2 Monate nach dem Trauma dauert, verwenden Übungen mit den Gewichten und Widerstand Übungen eine kniende Position. Dauer und Intensität der Beschäftigung nehmen zu. Beispiele für Übungen:

  • Blei gerades Bein mit einem Band
  • Hubkopf Gummi und Schultern, wenn sie auf dem Bauch liegend
  • auf allen Vieren Verschieben in verschiedene Richtungen
  • Leichtkörper zur Seite kippt, während auf den Knien stehend, sich an dem Kopfteil.

Die vierte Periode dauert vom Moment der Erlaubnis, aus dem Bett zu steigen bis zum Zeitpunkt der Entlassung. Als Anpassung der Wirbelsäule eine volle axiale Last ist, umfasst das Programm Bewegung in der stehenden Position, Übungen in der Turnhalle Wand.

  • stehend mit Abstützung auf der Rückseite der Bettrolle von den Zehen bis zur Ferse
  • Flex Fuß im Hüftgelenk dreht und das Knie in einem Winkel von 90 Grad.
  • steht und wieder in seinem Bett mit einem Widerstand Umleitungs Beine zur Seite oder nach hinten
  • poluprisedaniya ausführt Licht auf seinen Zehen gelehnt.

LFK - die wichtigste Methode der Rehabilitation von Patienten mit Wirbelsäulenfrakturen. Neben dem Hauptziel der Trainingstherapie ist die Verhinderung von Druckgeschwüren, Blutgerinnsel und Störungen in der Verdauung, verhindert, dass die Dysfunktion der Beckenorgane.

helportoped.ru

LFK mit zervikaler Osteochondrose

LFK mit zervikaler OsteochondroseMassage Und Physiotherapie

Physiotherapie mit zervikaler Osteochondrose Osteochondrose kann Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen, schlechte Sicht( verschwommenes Bild).Angesichts der Tatsache, dass dies eine sehr häu...

Weiterlesen
Komplexes lfk mit zervikaler Osteochondrose

Komplexes lfk mit zervikaler OsteochondroseMassage Und Physiotherapie

Wie richtig Gymnastik bei einer zervikothorakalen Osteochondrose? Körperliche Übungen - eine der wichtigsten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Wirbelsäule. regelmäßig...

Weiterlesen
LFK mit zervikaler Osteochondrose

LFK mit zervikaler OsteochondroseMassage Und Physiotherapie

Physiotherapie( physikalische Therapie) für zervikale Osteochondrose - Übungsbeispiele Osteochondrose der Halswirbelsäule - eine schleich Krankheit. Die Altersschwelle der Morbidität sinkt jede...

Weiterlesen