Alkoholismus und Tabakrauchen

Alkohol und Tabak sind seit langem und seit Jahrtausenden die Begleiter des Menschen. Als die Medizin, die beschlossen hatte, den Alkoholismus zu beseitigen, erkannte, dass es vor ihm machtlos war, gab es den Status einer Krankheit. Ist das nicht autorisierte Entscheidung führte zu der Tatsache, dass Alkoholismus, in den meisten Fällen nicht mehr nur ein Kampf und nach Wegen suchen, Alkoholiker zu rehabilitieren, zum Beispiel in der Gesellschaft von den Anonymen Alkoholikern, die Sie alcogolizm.com Website lernen können.

Alcoholism, seine Struktur ist keine Krankheit, sonst, und sein Begleiter - Rauchen, zu, hätte somit in einen Zustand der Krankheit und angehoben werden, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Was passiert mit dem Körper beim Alkoholkonsum? Moleküle von Ethylalkohol dringen sehr schnell in das Blut ein, und daher sind Ärzte, die mit diesem Reagens bewaffnet sind, bei der Abgabe von in Alkohol gelösten Arzneimitteln an den Bestimmungsort zu unterstützen.

instagram viewer

Wir sind so an Alkohol gewöhnt, dass wir sagen, dass Menschen berauscht sind. Ist es wirklich so? Zuallererst werden unsere Zellen betrunken. Warum tropft Alkohol ins Blut? Ja, denn die erste der ersten berauscht Zellen des Magen-Darm-Trakt, entspannen und achten, dass weiter offen seine „Tore“, um den Blutkreislauf zu gelangen. Jeder fühlt es auf nüchternen Magen wird eine abführende Portion für die Zellen trinken.

Wenn Blut mit dem Alkohol vermischt wird, erreicht die Gehirnzellen, sie nicht nur betrunken, sondern Lenksteuerung als Folge zu verlieren, von dem es ein komplettes Chaos und Chaos im Körper zu sein beginnt. Dies ist, wo die Aufteilung der Menschen in Alkoholiker, Säufer und diejenigen, die nichts Gutes in diesem Kicks sehen. In einer absolut gesunden Person ignorieren Körperzellen Alkohol. Eine gesunde Person hat keinen Kater.

Aber die Alkoholiker sind diejenigen Menschen, die eine Stoffwechselstörung auf zellulärer Ebene haben. Es ist eine Person wert, von dieser Krankheit geheilt zu werden, da ein Alkoholiker weniger ist. Um das zu verstehen, muss man sich nur mit dem System der Stoffwechselstörungen auseinandersetzen. Bei zukünftigen Alkoholikern kommt die Störung am häufigsten vom Rauchen.

Deshalb sind Alkohol und Rauchen, wie zwei untrennbare Brüder, immer zusammen. In den meisten Fällen müssen Alkoholiker rauchen. Neben dem Rauchen gibt es eine Reihe anderer Erkrankungen, bei denen eine Stoffwechselstörung vorliegt. Dies geschieht einfach aufgrund eines elementaren Mangels an Ernährung und Sauerstoffzellen. Können solche Zellen ihre Aufgaben voll erfüllen?

Verletzungen, die durch Alkohol in den Mikrogefäßen zu einer Einschränkung des Blutflusses geführt, komplett restauriert, wie Nervenzellen zu berauscht zu steuern, was zu einer Erweiterung der all Blutgefäße und Blutrache Zustrom beginnt zu zirkulieren. Die Zellen sind vollständig mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt.

Mit der erneuten Blutzirkulation wird auch die Wärme abgegeben. Deshalb wärmen Alkoholiker tatsächlich die Teile der Peripherie der Körperdecke und sie werden tatsächlich warm, obwohl die Medizin sie nicht erkennt. Trinke nicht und gesunde Menschen das passiert nicht, weil sie die Blutzirkulation nicht gebrochen haben.

Nach dem Alkohol ist es Zeit für einen Kater. Warum? Ja, weil Alkohol im Blut deutlich reduziert ist und die Zellen Routine arbeiten. Aber in diesem Fall ziehen sich die Blutgefäße wieder zusammen, wieder fehlt es an Nährstoffen und Sauerstoff. Außerdem werden die Produkte der Verarbeitung mit Alkoholkäfigen und des gleichen Kohlenmonoxids, das die Person aus einem Kater ausatmet, auch nicht vollständig aus der Höhle entfernt. Die Zellen sind bis zum Morgen in einem unterdrückten Zustand und sie fangen an, in die Denkfabrik zu läuten und fordern, was würden Sie denken? Alkohol! !!

Sie erinnerten sich perfekt daran, dass, wenn eine Person Alkohol trinkt, der Stoffwechsel wiederhergestellt wird. Dafür sind sie bereit, das Vorhandensein von Alkohol im Blut zu tolerieren. Selbst wenn der Trink Mann einen Drink auf dem Umfang Monate wirft, fordern die Zellen des Körpers mehr beharrlich und hartnäckig der Alkohol beginnen und die Menschen nicht ausstehen können, und geht wieder in den Alkohol.

Wenn es nicht so ein starkes Katersyndrom gäbe, würden die meisten Menschen aufhören zu trinken. Also, um Alkohol loszuwerden, müssen Sie sich von Stoffwechselstörungen auf zellulärer Ebene in Ihrem Körper heilen.





Erste Hilfe bei Alkoholintoxikation

Erste Hilfe bei AlkoholintoxikationAlkohol

Die Verwendung von alkoholischen Getränken ist in unserem Leben schon lange bekannt. Jedes Jahr gewinnt die Statistik der Menschen, die Alkohol trinken, an Dynamik. Erst in den letzten 3 Ja...

Weiterlesen
Befreien Sie sich von einem Kater

Befreien Sie sich von einem KaterAlkohol

Wie man einen Kater loswerden kann, gibt es leider nur wenige Menschen, die in solche Situationen geraten sind. Um aus diesem unangenehmen Zustand herauszukommen, gibt es eine Menge Geld aus natür...

Weiterlesen
Wie wirkt sich Alkohol auf die Ernährung aus?

Wie wirkt sich Alkohol auf die Ernährung aus?Alkohol

Diät - ein Bestandteil des Lebens, wahrscheinlich jede Frau liebt mich selbst, aber nicht nur als Diät - es ist ein Satz von Regeln für die Verwendung von Lebensmitteln einer Person in einer besti...

Weiterlesen