Punktion des Hüftgelenks

Die Gelenkpunktion ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem der Arzt eine Nadel in den Gelenkbeutel einführt. Es wird zum Zwecke der Diagnose oder aus medizinischen Gründen durchgeführt, um die Menge an Synovialflüssigkeit im Inneren zu reduzieren.

Das Wesen der Operation

Die Punktion der Gelenke erfolgt mit einer Spritze für 10-20 g, mit einer 5-6 cm langen und 1-2 mm dicken Nadel. Dünne Nadeln werden verwendet, um Medikamente in das Gelenk zu injizieren, wenn keine Flüssigkeit von innen genommen werden muss, wodurch die Traumatisierung signifikant reduziert werden kann. Zum Pumpen werden 2 mm Nadeln verwendet, und das Risiko, dass sie von festen Partikeln verstopft werden, wird reduziert. Der Arzt benötigt außergewöhnlich genaue Bewegungen. Also sollte die Nadel nicht mehr als 1-1,5 cm in den Gelenkbeutel eindringen, und die geringste Oszillation der Spitze, wenn sie durch die Synovialmembran hindurchtritt, verletzt sie stark. Es gibt eine Technik, die eine Infektion und ein Auslaufen des Gelenkinhalts durch das Loch verhindert: Die Haut muss zurückgezogen werden, da die Krümmung der Punktionshöhle erreicht wird.

Um das Risiko von Pathologien zu reduzieren, wird nach der Punktion ein fester Verband am Bein angelegt oder mit einem Reifen fixiert. Um Komplikationen zu vermeiden, überwacht der Arzt sorgfältig den Verlauf der Heilung, obwohl es möglich ist und ambulante Behandlung.

Risiken und Komplikationen

Die Synovialmembran, die die Wände des Gelenksacks bildet, ist ein sanftes Gewebe, dessen Schädigung für lange Zeit wiederhergestellt wird und pathologische Prozesse verursachen kann. Es ist auch besonders anfällig für Mikroben, so strenge antiseptische Regeln gelten. So wird die Oberfläche des Gelenks auf zwei Arten desinfiziert: zweimal mit Jod, gefolgt von Alkohol. Hier ist Vorsicht geboten: Jod, das in die Spitze der Nadel in die Wunde eindringt, kann eine chemische Verbrennung der Schale verursachen. Instrumente werden durch chemische und thermische Wege sterilisiert.

Wenn eine Gelenkpunktion an einem gesunden Gelenk zum Zweck des Zauns durchgeführt wird, reduziert dies die bereits geringe Menge an Synovialflüssigkeit. Eine reichliche Menge an Punktat kann zum Auftreten von Entzündungsprozessen und der Zerstörung von Knorpel führen. Aufgrund des Unterdruckes in dem Beutel fließt auch die Osmose von Wasser und anderen fremden Verunreinigungen aus der Synovialflüssigkeit durch seine Wände, und eine Verringerung seiner Menge wird diesen Prozeß nachteilig beeinflussen.

Indikationen

Für die Diagnose wird Punktion durchgeführt für:

  • Biochemische Analyse von Punktat, sowie ein Test auf das Vorhandensein von Verunreinigungen( Eiter oder Blut in Trauma und entzündlichen Prozessen).
  • Mit Röntgenstrahlen und Medikamenten, die die Strahlen verzögern, können Sie genaue Informationen über die Meniskusläsionen erhalten. In diesem Fall wird das Medikament direkt in den Beutel injiziert.

Viele Informationen stammen nicht aus der Laboranalyse, sondern direkt während der Operation. Wenn die Flüssigkeit in die Spritze zu fließen beginnt, achten Sie darauf. Achten Sie auf die Farbe, Konsistenz, das Vorhandensein von Blut oder eitrigen Verunreinigungen. Manchmal wird dafür Novocain verwendet, das die Eigenschaft hat, bei Kontakt mit fremden biologischen Flüssigkeiten Farbe und Viskosität zu verändern. Biochemische Analysen von Punktata ermöglichen es, Pathologien in metabolischen Prozessen aufzudecken, die in der Tasche auftreten. Neben der mechanischen übernimmt es eine Ernährungsfunktion: Es liefert die notwendigen Stoffe an den avaskulären Knorpel.

Therapeutische Operationen werden durchgeführt für:

  • Pumpen von Exsudat, Verunreinigungen von Blut und Eiter aus dem Hohlraum des Fugensacks. Es wird in akuten entzündlichen Prozessen gezeigt.
  • Einführung verschiedener Medikamente. Zum Beispiel lokale Betäubung während der Operation und schmerzhafte Manipulation. Mit Entzündung - Antibiotika, Kortikosteroide.
  • Bei Hämarthrosen in der Gelenkhöhle gibt es Hämatome, die die motorische Funktion behindern und zur Entwicklung einer Infektion beitragen, daher ist eine Punktion des Blutes von ihnen angezeigt.

Es gibt eine dritte Indikation - die Einführung von Sauerstoff in den Gelenkbeutel. Es wird bei degenerativ-dystrophischen Läsionen des Bewegungsapparates mit Schulter-Lappen-Periarthritis, Arthrose der Gelenke oder zur Vorbeugung von posttraumatischen Arthrosen eingesetzt. Diese Methode hat nur eine Kontraindikation - das Vorhandensein von akuten eitrigen entzündlichen Prozessen an der Stelle der Punktion.

Medizinischer Sauerstoff und ein spezielles Instrument werden verwendet, obwohl auch andere Geräte, wie zum Beispiel eine Vorrichtung zur Beatmung der Eileiter, möglich sind.

Nuancen der Punktion verschiedener Gelenke

Technik der Operation ist für verschiedene Gelenke aufgrund ihrer Struktur, müßte der Arzt klar zu verstehen, wie und wo die bestimmten Gewebe, Knochen und andere anatomische Strukturen, um möglichst genau die Art und Weise Einstich zwischen ihnen ebnen, ohne etwas zusätzlichen oder uperevshis zu Schlagenim Knochen.

Punktion des Schultergelenks

Man unterscheidet drei Arten von Punktionen des Schultergelenks: vorne, hinten und seitlich. Grundsätzlicher Unterschied in Technik ist nicht in allen Fällen, der Referenzpunkt ist die Akromioklavikulargelenks und die Nadel eingeführt wird, die jeweils vorderen, hinteren und Seite von ihm.

Die Hautpunktion verläuft streng senkrecht zu ihrer Oberfläche, wonach sich die Richtung des Vorschubs in die gewünschte Richtung ändert. Die Eingabe wird durchgeführt, bis das Gefühl, dass die Nadel "versagt" hat oder bis ein Loch in der Spritze erscheint.

Ellbogengelenk-Funktion

Vor dem Beginn des Arms den Ellbogen in einem Winkel von 90 ° biegen. Die Nadel wird von hinten, zwischen dem äußeren Rand des Ellenbogens und der Unterkante des äußeren Epikondylus, direkt oberhalb des Radiusköpfchens in die Höhle eingeführt.

Wenn Sie eine Reifenpanne auf der Rückseite des gemeinsamen Inversion nehmen wollen, wird die Nadel durch die Sehne des Triceps injiziert, über die Spitze des Olecranon und sorgfältig die Richtung des Synovium durchzuführen.

Einstich Handgelenkes

Einstich auf der hinteren Fläche an dem distalen Ende des Radius zwischen den Sehnen des Extensor Daumen und Zeigefinger gemacht.

Hüftgelenkpunktion

Es wird von vorne oder von der Seite durchgeführt. Bei der ersten Methode befindet sich der Einstichpunkt in der Mitte der Linie, die von der oberen Kante des großen Trochanter bis zu dem Punkt zwischen dem mittleren und inneren Drittel des Lig. Inguinale gezogen wird. Die Nadel wird vorne, senkrecht zur Oberkante des Femurkopfes, am Rand des Acetabulums eingeführt. Bei dem zweiten Verfahren wird

Nadel von außen über die Spitze des großen Trochanters und vorab in der frontalen Ebene in Richtung der jeweils gegenüberliegenden Seite des Punktes eingeführt.

Einstich Kniegelenks

Punktur in der Nähe der oberen Kante der Patella durchgeführt wird, wird die Nadel durch die Quadrizeps-Sehne in der Richtung des Knochens vorgeschoben, um eine Drehbewegung zu machen. Es ist möglich, eine Punktion und die obere, obere und untere Kante der Patella durchzuführen.

Punktion des Knöchels

Die Punktion erfolgt vorne zwischen dem äußeren Knöchel und der Sehne des langen Extensors der Finger. Sie sind in der posteromedialen Richtung zwischen dem Knöchel und der lateralen Oberfläche des Talus vorgeschoben.

Unten im Video sehen Sie das Verfahren zur Durchführung einer Gelenkpunktion.

sustaved.ru

Einstich des Knies: Technik Video

Kniegelenk genannt Einstich durchbohren den Zweck der Entfernung der Synovia für weitere Studien. Manchmal werden bei einer Punktion Kontrastmittel oder einfache Luft in das Gelenk injiziert, um mögliche Schäden in Form eines Meniskus oder einer Bandruptur zu erkennen.

Prozess der Analyse von

Von der technischen Seite des Verfahrens kann die Punktion vor oder auf der Seite der Patella durchgeführt werden. Der bequemste Weg ist der retropatellare Zugang( mit einer Patellaluxation).Wenn eine Punktion am unteren Pol gemacht wird, wird es schmerzhafter.

Knieschmerz

Der Patient liegt auf einer ebenen Fläche. Sein Bein sollte vollständig entspannt sein und nicht am Knie gebeugt sein. Um das Kniegelenk richtig zu durchstechen, müssen Sie den äußeren Teil der Patella mit Hilfe der Palpation untersuchen. Dann wird die Patella verschoben und eine Nadel darunter eingeführt. Mit Hilfe einer Spritze wird die gesamte Flüssigkeit aus dem Gelenk entfernt. Ferner wird das Waschen mit Hilfe von physiologischer Lösung durchgeführt. Danach geben Sie das GCS( meistens Betamethason und Lidocain) im Volumen von einem Milliliter ein.

Indikationen für Punktion

Punktion ist ein wichtiges Verfahren, das sowohl für die Diagnose als auch für die Therapie notwendig ist.

Therapeutische Punktion wird in der Regel durchgeführt, um das Kniegelenk aus dem Hämatom zu lösen, das sich langsam auflöst. In diesem Fall für die Anästhesie und Desinfektions Penicillin verwendet, Procain, Streptomycin und gewisse antiseptische Lösungen mit dem Ziel, die im Innern des Gelenks des Waschens.

Bei der Diagnose einer chronischen posttraumatischen Synovitis sollte bei einer Ergussakkumulation eine Punktion im Kniegelenk verschrieben werden. Bei Hämarthrosen sollte nach dem Eingriff eine Druckbandage am Gelenk angelegt werden.

Der Arzt führt eine Kniepunktion durch

Dieser Eingriff kann zur Diagnose und Behandlung von Arthrose verschrieben werden.

Ergebnisse nach dem Eingriff

Die Punktion des Kniegelenks gilt als der effektivste Weg zur Behandlung von Gelenkerkrankungen bis heute.

Wenn Sie ein Kniegelenk mit einem einfachen Medikament gegen Blutergüsse behandeln, ist es ziemlich ineffizient. Wenn Sie Salben anwenden, müssen Sie berücksichtigen, dass ihre Fähigkeit zu absorbieren von den Eigenschaften des menschlichen Körpers abhängt. Tabletten können auch zu viele Nebenwirkungen auf das Verdauungssystem geben.

Spezielle Punktion im Kniegelenk

Je länger sich das Hämatom auflöst, desto länger dauert der Entzündungsprozess. Dies kann zu einer Temperaturerhöhung und Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten führen. Anästhetika werden nur vorübergehend die Symptome lindern. In solchen Situationen ist es besser, sofort eine Punktion zu machen.

Folgen und mögliche Nebenwirkungen von

Wenn die Punktion unter Berücksichtigung aller Regeln korrekt durchgeführt wird, sind die Folgen des Verfahrens rein positiv. Dank dieser Manipulation kann der Patient sich besser erholen.

Die intraartikuläre Verabreichung von Medikamenten, insbesondere Glukokortikosteroiden, wirkt sich positiv auf den Heilungsprozess bei Arthrose aus.

Kniegelenk

Bei Injektion in das Betamethason-Gelenk wird die Injektionstoleranz erhöht und die erzielte Wirkung wird sehr lang sein.

Es wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen der Punktion beobachtet. Nur seltene Fälle von Entwicklung von Kontaktdermatitis wurden aufgezeichnet. Diese allergische Erkrankung manifestiert sich in Form von Ausschlägen auf der Haut. Laut Statistik sind 2% der Weltbevölkerung krank. Dermatitis ist einfach zu behandeln, indem der Kontakt mit dem Allergen gestoppt wird.

sustavu.ru

Punktion der Gelenke - Chirurgie

Punktionen sind in diagnostische und therapeutische unterteilt. Bei der Punktion der Gelenke sollten die Merkmale ihrer anatomischen Struktur berücksichtigt werden. Die Synovialmembran ist eine Membran von Ursprung und Struktur, die sich von serösen Membranen( Peritoneum, Pleura, Perikard) darin unterscheidet, dass sie weder eine epitheliale Abdeckung noch eine Endothelauskleidung auf der dem Hohlraum zugewandten inneren Oberfläche aufweist. Die Dicke ist nicht gleich. Es ist sehr empfindlich gegenüber traumatischen, thermischen, chemischen, infektiösen Wirkungen. Eine hohe Empfindlichkeit des Synoviums gegenüber einer Infektion erfordert die strikte Einhaltung der aseptischen und antiseptischen Regeln vor dem Punktieren oder Öffnen der Gelenkhöhle und der obligatorischen hermetischen Abdichtung. Die Menge der Synovialflüssigkeit in der Gelenkhöhle ist klein - bis zu 4 ml. Es ist steril, gelblich-strohgelb, transparent, hat eine hohe Viskosität, enthält Leukozyten und Phagozyten, aber seine bakteriziden Eigenschaften sind unbedeutend. Aufgrund des hohen spezifischen Gewichts der in der Synovialflüssigkeit enthaltenen Mucopolysaccharide diffundiert es nicht aus der Gelenkhöhle, sondern sammelt sich darin an. Flüssigkeiten aus den Gelenken ohne pathologische Prozesse in ihnen zu bekommen, ist wegen ihrer geringen Menge, hohen Viskosität und negativen Drucks schwierig. In gesunden Gelenken wird Unterdruck aufrechterhalten: im Kniegelenk - 70, - 95 mm Wasser.p. Knöchel - 170, - 210 mm Wasser. Kunst. Aufgrund des Unterdrucks findet eine Osmose der Flüssigkeit aus der Synovialmembran und der subchondralen Platte statt, aus der der Gelenkknorpel zugeführt wird. Die Hauptfunktionen der Synovialflüssigkeit der Gelenke: a) lokomotorisch - zusammen mit dem Gelenkknorpel freie Beweglichkeit der gelenkigen Knochenoberflächen;b) metabolische Beteiligung an Stoffwechselprozessen zwischen der Gelenkflüssigkeit und dem Gefäßbett;c) trophische Fütterung der avaskulären Knorpelschichten. Bei entzündlichen Erscheinungen im Gelenk erhöht sich der Proteingehalt in der Synovialflüssigkeit aufgrund erhöhter Gefäßpermeabilität. Bei der akuten traumatischen Synovitis wird die Flüssigkeit trübe, die Zahl der neutrophilen Leukozyten nimmt zu. Schädigungen des Kniegelenks gehen einher mit einer Störung biochemischer Prozesse, die das Auftreten hochtoxischer Substanzen verursachen, die den entzündlichen Prozess im Gelenk verstärken und lange Zeit unterstützen.

Indikationen für die diagnostische Punktion von Gelenken

  • Bestimmen Sie die Art des Inhalts( Exsudat, Eiter, Blut).Das Vorhandensein von Blut in den Gelenkschäden verursacht Synovitis, intraartikulären Adhäsionen, degenerative-dystrophischen Läsionen des Knorpels. In traumatischen Hämarthros adhäsive Entzündung und Steifigkeit, sind nicht so sehr durch den Einfluss des gestreamten Blut verursacht, wie viel Schaden die gesamte Dicke der Knorpelregeneration statt mit proliferative Veränderungen im Bindegewebe nimmt. Schäden an Membranen führen zu einem raschen Blutgerinnung mit anschließender Organisation von Gerinnseln, die wiederum führen von den oberen Hülle Geweben und Verödung des Gelenkraumes zu erweitern.80-90 cm3 Sauerstoff unter einem Druck von 120 mm Hg:
  • povrezhedennye Menisken des Kniegelenks über pnevmoartrografii etablieren.p. Radiographie oder nach der Verabreichung in das Gelenk 60 ml 5-10% urotrasta Lösung mit 0,5% Novocain-Lösung.
  • Stellen Sie das Vorhandensein von "Gelenkmäusen", "Reiskörpern" in der Gelenkhöhle fest.

Indikationen für therapeutische Einstich Gelenke

  • Blut bei Hämarthros entfernen;
  • entfernen das Exsudat, Eiter aus der Gelenkhöhle und injizieren die antibiotische Lösung;
  • eine Lösung von Novocain vor dem Rückfluss einfügen;
  • Corticosteroid zur Verabreichung in Kombination mit zumin Lydasum Arthrosis deformans;
  • einführen Luft oder Sauerstoff für eine sanftere Zerstörung von Adhäsionen in einem Gelenk an fibrotischen Verwachsungen und für Orientierungspunkt Bewegungen redressatsii Erholung.

Einstichtechnik

gemeinsamen Blick auf die extrem empfindlich auf eine Infektion der Synovialmembran der Gelenke Einstich ist notwendig, um strikt an die Regeln der Asepsis und Antisepsis zu beobachten.

Vor der Gelenkpunktion wird die Punktionsstelle gründlich desinfiziert. Es ist ratsam, einen 70 ° Alkohol verwenden - nachdem die Haut 5% ige Lösung von Jod Schmier empfohlenen Spuren des Doppel Einfetten Alkohols zu entfernen. Dies ist aufgrund der Tatsache, daß Jod, insbesondere mit reichlichem Schmieren, auf der Nadel das Gelenk eindringen kann und es zu einer Reizung des Synovialmembran, deren Verätzung. Zudem nimmt Jod die Röntgenstrahlen und Röntgenstrahlen können zusätzliche Schatten sein, verzerren das Bild.

Lokale Infiltrationsanästhesie. Nadellänge von 5-6 cm. Wenn Sauerstoff Nadel einzuführen muss mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 mm dünn sein, da sonst das Gas, das das weiche Gewebe eindringt das Gelenk umgebenden ein subkutanen zu bilden, intramuskulär oder periartikulären Emphysem. Für die Blutreinigung braucht Eiter eine dickere Nadel. Sein Durchmesser darf nicht mehr als 2 mm, null, genug, um mit einem großen Erguss Protein und kleinen Blutgerinnsel zu entkommen. Bei der Arthroskopie wird Trokar verwendet.

Die Haut an der Injektionsstelle ist zur Seite verschoben. Dies erreicht die Krümmung des von der Nadel hergestellten Wundkanals. Nach dem Entfernen der Nadel kehrt die Haut an ihren Platz zurück. Diese Methode verhindert das Eindringen von Infektionen in die Gelenkhöhle von der Körperoberfläche und das Austreten des Gelenkinhalts.

Die Nadel wird langsam vorgeschoben und versucht zu bestimmen, wann ihr Ende den Gelenkbeutel passiert. An diesem Punkt fühlt sich die Hand mehr Widerstand, wonach die Nadel sich frei bewegt, fühlt sich der Arzt ein Gefühl des Versagens in der „Leere“.Wenn es Blut in der Spritze ist, wird es Lösung von Novocain in den Gelenkspalt beflecken, wenn Eiter - Novocain trüb wird.

In der Literatur gibt es verschiedene Beurteilungen hinsichtlich der Tiefe der Punktion bei Gelenkpunktionen. Einige glauben, dass die Nadel nicht tiefer in 1 cm vorankommen müssen, die andere -. 2-3 cm Wenn nicht genügend tief Einstechen der Nadel, kann es aus dem Gelenk bekommen, mit einem sehr tief - den Gelenkknorpel schädigen. Stücke von gerissenem Knorpel- können das Lumen der Nadel verschließen und es für jede Fluideinführung in das Gelenk, keine Evakuierung desselben unmöglich machen.

Die Flüssigkeit wird mit einer 10-20 Gramm Spritze abgesaugt. Im Gelenk mit den Indikationen werden Medikamente verabreicht. Wenn die Einstichhautentfernungsnadel verschoben, bevor Gelenk, Dispenser und der Kanal durch die Nadel in dem Gewebe ausgebildet ist, und gekrümmter Gelenkgehalt nicht nach außen, und die Infektion dringt entweicht nicht. Platzieren Sie die Punktion mit Alkohol, versiegeln Sie sie mit einer sterilen Serviette. Tragen Sie eine feste Binde, manchmal einen Reifen für 2-3 Tage.

Schultergelenkpunktion .Es wird von vorne, von hinten und von der Seite produziert. Für eine Punktion vor dem Patienten lag auf dem Rücken. Ein leistenartiger Fortsatz des Schulterblatts wird 3 cm unterhalb des distalen Endes der Klavikula gespürt. Die Nadel wird direkt darunter eingeführt und zwischen dem Fortsatz und dem Humeruskopf von vorne nach hinten bis zu einer Tiefe von 4 cm geführt, wobei einige Autoren der Ansicht sind, dass die Punktion aufgrund des Schleimbeutels in der kleinen Region des Bugknotens vorne nicht rational ist.

Für die Punktion des Schultergelenks nach außen wird der Patient auf eine gesunde Seite gelegt, der Arm wird entlang des Rumpfes platziert. Der obere Teil des Humeruskopfes befindet sich in der Breite des Fingers vom großen Tuberkel oder 1 cm unterhalb des äußeren Endes des acromialen Prozesses. Die Nadel wird unter den hervorstechendsten Teil des acromialen Prozesses eingeführt und in der frontalen Ebene durch den M. deltoideus durchgeführt.

Für eine Punktion hinter dem Patienten auf dem Bauch liegen. Sie fühlen die hintere Kante des M. deltoideus, wo sich unterhalb der hinteren Kante des acromialen Prozesses eine Grube bildet. Injizieren Sie die Nadel und führen Sie sie bis zu einer Tiefe von 5 cm in Richtung des Schulterblattes des Schulterblatts.

Ellenbogengelenk Funktion .Es wird draußen oder hinterher durchgeführt. Wenn möglich, biegen Sie das Gelenk im rechten Winkel. Auf der Außenseite wird die Nadel in die "Schönheitsgrube" 1 cm nach unten vom lateralen Condylus des Humerus geschoben. Er dringt in die Gelenkhöhle direkt über dem Kopf des Radius ein, der sich bei Pronation und Supination dreht.

Bei einer Punktion von hinten wird der Unterarm in einem Winkel von 135 ° gebogen. Die Punktion des oberen Gelenkzweigs erfolgt über den Scheitelpunkt des Ellenbogenfortsatzes, die Nadel wird nach unten und vorne vorgeschoben. Im Inneren sollte das Ellenbogengelenk nicht punktiert werden, da die Gefahr einer Schädigung des N. ulnaris und der Enge des Gelenkspaltes besteht.

Punktion des Handgelenks .Punktion wird von der Rückseite gemacht, weilAuf der palmaren Oberfläche befindet sich eine massive Schicht von Muskeln und Sehnen, vaskulär-neuralen Formationen. Der Unterarm befindet sich in der Position von Pronation und Flexion. Die Punktionsstelle befindet sich am Schnittpunkt der Linie zwischen den Processus styloideus des Ramus radialis und des Ulnaris und der Linie, die die Verlängerung des 2. Metacarpalknochens darstellt. Die Nadel tritt in das Gelenk zwischen der Sehne des langen Extensors des Daumens und dem Extensor des Zeigefingers ein.

Hüftgelenkpunktion .Position des Patienten auf dem Rücken. Der Punkt der Injektion ist in der Mitte der Linie, von der großen Spieß an der Grenze zwischen dem inneren und mittleren Drittel des Leistenbandes. Die Nadel wird in Richtung der mittleren Ebene des Körpers vorgeschoben. Es ist darauf zu achten, dass die Nadel von der Femoralarterie aus in das Gelenk eindringt.

Von außen wird die Nadel über der Spitze eines großen Trochanters in der Frontalebene auf einer leicht zurückgezogenen und im Inneren des Gliedes gedrehten Seite gehalten. Das Acetabulum ist nach unten und außen in einem Winkel von 45 ° zur Körperachse offen.

Kniegelenkpunktion .Es wird am einfachsten durchgeführt. Dies wird durch die pathetische Verschiebung der Patella des mit pathologischem Patella-Inhalt gefüllten Gelenkes erleichtert. Der Patient wird auf den Rücken gelegt, eine Rolle wird unter das Knie gelegt. Das Gelenk kann mit einer Nadel in der Mitte der Patella von der lateralen oder medialen Seite durchdrungen werden. Die Nadel wird parallel zur posterioren Oberfläche der Patella bewegt. Für die Punktion der oberen Krümmung des Kniegelenks wird die Nadel von der lateralen Seite oberhalb der Patella eingeführt und bis zu einer Tiefe von 3 cm unter die Sehne des Quadriceps femoris bewegt.

Punktion des Knöchels .Führen Sie am äußeren oder inneren Knöchel von vorne aus. Der Patient liegt auf dem Rücken. Stoppen Sie leicht unbend. Am äußeren Knöchel wird die Nadel im Gelenkspalt zwischen Talusblock und Knöchel 2 cm oberhalb der Talusspitze und 1 cm von der Innenseite des Talus gehalten. Die Nadel durchsticht das Gewebe zwischen dem Knöchel und der Sehne des langen Extensors der Finger. Am inneren Knöchel ist die Nadel 1 cm höher und 2 cm lateral zu ihrer inneren Oberfläche gemacht. Es dringt zwischen dem inneren Knöchel und der Sehne des langen Extensors des Daumens ein.

Komplikationen der Gelenkpunktion

a) Entwicklung in Gelenkinfektion( wenn die Nadel durch das Gewebe fort berührt wird es nicht mit den Fingern, und die Pinzette zu halten);b) Ruptur der Synovia;c) nach der Einführung von Sauerstoff entwickeln kann: Synovitis, Hautemphysem wegen Bruch des Oberschenkels des Kniegelenks, Embolie der Hirngefäße verdrehen. Ausfälle bei dem gemeinsamen Einstich können durch das Vorhandensein von Ablenkplatten in vollständiger Synovialgelenk( Doppelkammer-Gelenk), hypertrophe Synovium Falten, in Gegenwart eines großen Gelenkes des Körperfetts erläutern.

Danke für das Lesen, Sie erhalten ein Geschenk! ( Besucht 1.471 Times, 1 Besucher heute)

surgeryzone.net

Fedorov VG Hüfte Einstich, Einstich Einführung Chondroprotector

Hüfte Einführung Chondroprotector( sinokroma)

https:? //www.youtube.com/ Uhr v = I_xXlfr_BzA
Ein Bild der Hüftgelenknorm

Ein Bild der HüftgelenknormBehandlung Von Gelenken

Röntgen der Hüftgelenke an ein neugeborenes Kind: ist es schädlich? Probleme mit dem Bewegungsapparat sind für viele Wissenschaftler und Ärzte von Interesse. Knochen-Gelenk- und Muskelsystem b...

Weiterlesen
Wie man nach einem Hüftersatz lebt

Wie man nach einem Hüftersatz lebtBehandlung Von Gelenken

Lebenslange allgemeine Empfehlungen nach Hüftendoprothetik Endoprothetik des Hüftgelenks wird als Ersatz des beschädigten Gelenkelements bezeichnet. Hierfür werden spezielle Implantate verwende...

Weiterlesen
Erholung nach Hüftoperation

Erholung nach HüftoperationBehandlung Von Gelenken

Wie aus einer Hüftoperation Erholung die Gesundheit der Patienten zu erholen, hatte Chirurgie auf den Gelenken unterziehen, ist es notwendig, nach den ersten Stunden nach dem aus der Narkose er...

Weiterlesen