Gonarthrose des Kniegelenks 2 Grad der Behinderung

Behandlung von Gonarthrose( Arthrose des Kniegelenkes) 1, 2, 3 Grad

Gonarthrose Was Gonarthrose? Kniegelenke können zu Recht als die am meisten geladenen im menschlichen Körper bezeichnet werden. Der Prozess des Gehens ist bekanntlich ein Sturz, der verhindert, dass sich das zweite Bein einstellt. Somit fühlt sich das Kniegelenk( oder genauer gesagt, die Tibia) bei jedem Schritt, die Belastung des Gewichts des gesamten menschlichen Körpers( mit Ausnahme für die Füße des Unterschenkels).

die Prävalenz der Adipositas gegeben, die deutlich die Belastung auf den Gelenkknorpel erhöht, der Anstieg verschiedener Gewichte, die auch auf die allmähliche Zerstörung des Knies beitragen, können Sie verstehen, warum dystrophischen-degenerative Erkrankung des Knies, Verformen Gonarthrose genannt, ist es üblich, vor allem in mittleren und hohen Alter. Behinderung ist oft das Ergebnis von Gonarthrose. Schritt

Gonarthrose

Behandlung von Gonarthrose zu unterscheiden, je nach Stadium der Erkrankung:

Gonarthrose
  • in dem ersten Schritt der Verformung von Knorpeln und Gelenkkapsel nicht geschieht, da ein Weichgewebe Schwellung;
  • die zweite Stufe entwickelt sich normalerweise nach ein paar Monaten. Es äußert sich in der Verstärkung von Schmerzen nach geringen Belastungen und Bewegungen. Man kann sagen, dass jede Bewegung schmerzt. Um den Schmerz zu überwinden, brauchen Sie eine lange Pause. Osteoarthritis des Kniegelenks des 2. Grades ist noch reversibel bei richtiger und rechtzeitiger Behandlung. Osteoarthritis
  • 3 Grad abgesehen von funktionellen Störungen, manifestierte fortschreitende Zerstörung des Knorpelgewebes. Der Schmerz entsteht sogar in der Ruhe. Es ist in diesem Stadium klassische schmerzten Knie beginnt, „das Wetter“, gibt es eine erhebliche Einschränkung der Bewegung in den Knien ist. Diese Krankheit bringt beträchtliches Leid und führt zu Behinderungen.

Wie Gonarthrose

Behandlung aller Krankheiten zu behandeln, und Gonarthrose insbesondere ist nur drei Arten:

  • etiotropic, dass bei der Beseitigung der Ursachen von Krankheiten ausgerichtet ist;
  • pathogenetisch, gerichtet auf einen der Links in der Entwicklung der Krankheit;
  • ist symptomatisch, um Leiden zu lindern.

Nur alle diese Maßnahmen im Komplex können ein dauerhaft positives Ergebnis liefern. Anwendbar Maßnahmen der medizinischen Einfluss auf gonartroz weitergeleitet werden soll:

  • Schmerzlinderung( Verbesserung der Lebensqualität) - eine Gruppe von NSAIDs;
  • Verbesserung Trophismus und Oberflächenrekonstruktion von Gelenkknorpel - reparants( hondroprotektory);
  • Abnahme Staus( Ischämie) und die Durchblutung in der Mikrovaskulatur der periartikuläre Gewebe verbessern und Gelenkkapsel - Vitamine, Massage, Physiotherapie, topische Behandlung;
  • Verbesserung des Trophismus der Oberschenkel- und Unterschenkelmuskulatur - Bewegungstherapie.

Wenn darüber hinaus effektiv verschiedene Arthrosen Volksmedizin behandelt: Phytotherapie, Diathermie.
Die wichtigsten Gruppen von Medikamenten bei der Behandlung von Kniearthrose

verwendet
  • NSAIDs sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Sie sind nicht hormonelle. Sie werden verwendet, um akute Schmerzen zu behandeln. Daher gilt in erster Linie, weil erst nach der Entfernung von schwerem Schmerzsyndrom möglich ist, andere Behandlungen. Aber ihre Aufnahme sollte nicht langwierig sein, da die Möglichkeit von Nebenwirkungen, wie NSAR-induzierte Gastropathie.
    Außerdem, die Entfernung von Schmerzen, die Einnahme dieser Medikamente verhindert nicht weitere Zerstörung der Gelenke, sondern verbessert nur die Lebensqualität. Vertreter dieser breiten Gruppe von Arzneimitteln sind wie nimesil, Celebrex, Movalis, Ortophenum, Voltaren und viele andere.
    Moderne NSAIDs( z. B. Meloxicam) verursachen nur wenige Nebenwirkungen und sind selektiv, dh sie weisen eine selektive, präzisere Wirkung auf.
  • Präparate, die die Knorpeloberflächen vor Zerstörung schützen und helfen, sie wiederherzustellen - Chondroprotektoren. Ihre Haupt Wirkstoffe sind Chondroitin, Glucosamin und Hyaluronsäure( Synvisc fermatron).Einfach ausgedrückt, diese Medikamente auf die rechtzeitige „Schmierung“ des Gelenks beitragen, seine biomechanische Funktion zu erhalten, reduzieren die Reibung und Schmerz.
    Injektion des Hodoprotektors in das Kniegelenk
    Diese Medikamente helfen sowohl am Anfang der Krankheit, als auch im 2. Stadium. Wenn der Knorpel nicht vorhanden ist, dann wird das beste Schmiermittel machtlos funktsiyu. Krome nachgewiesener Wirksamkeit wiederherzustellen nur in intraartikuläre Verabreichung, sondern direkt in den Gelenkspalt( Don hondrolon, Elbona,).
    Alle Tabletten( Artra, Teraflex usw.), die so teuer sind, sind tatsächlich nicht wirksamer als eine Erkältung, die ungefähr die gleichen Verbindungen enthält.hondroprotektorami Behandlung lange genug.
  • Lokale Behandlung in Form von Salben, Cremes und Anwendungen auf der Oberfläche der Knie. Es ist extrem weit verbreitet in allen Stadien der Behandlung von Krankheiten. Sie sind viel einfacher, nicht nur den Zustand zu heilen und bezieht sich auf die Mittel der symptomatischen Therapie. Die am häufigsten verwendete Salbe mit einem wärmenden Effekt, dass die Blutzirkulation im Bereich des Gelenks verbessern kann. Sie sind viele: Nikofleks, Schulden Fastum-Gel Kapsikam, Finalgon und viele andere.
    Im Falle, dass sich eine Synovitis angeschlossen hat, dh es gibt eine Entzündung und einen Erguss, ist es unmöglich, sich zu erwärmen. Dies kann propotevanie entzündlicher Flüssigkeit in der Gelenkhöhle verbessern. In diesem Fall, wenn es Erguss ist, kann intraartikuläre Verabreichung von hormonellen Medikamenten verwendet werden, lang wirkendes( Kenalog, Diprospan) und Analoga davon.
    Dimexid, das durch die Haut dringt, und Bischofit haben eine gute therapeutische( analgetische und entzündungshemmende) Wirkung. Bishofit - „Öl-Sole“, die durch das Hervortreten des Öls während des Bohrens begleitet wird. Er wärmt und Schmerz, wenn Sie es in Anwendungen verwenden, und Kompression.
  • Von großer Bedeutung sind nicht-medizinische Methoden: Medizinische Gymnastik, Physiotherapie, Massage. Spezielle Übungen, vor allem in den Pool, bei einer reduzierten Last, haben eine positive Wirkung auf die Wiederherstellung von Gelenkknorpel.einen Stock unter Verwendung reduziert auch die Last auf das betroffene Gelenk.
  • Auch eine wichtige Komponente der komplexen Therapie der Gonarthrose ist eine Diät. Mahlzeiten sollten nicht monoton sein, ist es notwendig, raffinierte Fleischnebenprodukten auszuschließen, die Harnsäure Diathese und Füge mikrokristallinem Arthritis verursachen können, die sich über Gonarthrose verschlechtern.

LechenieSpiny.ru

Osteoarthritis des Kniegelenks von 2 Grad - der Behandlung von Osteoarthrose

Kniegelenk Gonarthrose 2 Grad Behandlung

- Arthrose des Kniegelenks, Verformen Arthritis - eine Krankheit, in der es fortschreitende Zerstörung des Gelenkknorpels.

Symptome und Gonarthrose

Schritt in der Entwicklung der Krankheit unterscheiden Ärzte Grad 3:

  1. Bei Gonarthrose tritt ein Grad von Schmerzen erst nach längerer körperlicher Anstrengung auf. Im Bereich des Knies kann es zu einer leichten Schwellung kommen, die schnell von selbst verschwindet. In diesem Stadium ist es möglich, das Problem der traditionellen Medizinmethoden zu bewältigen.
  2. in Gonarthrose Knien 2 Grad der Schmerzen sind häufig oder dauerhaft, da auch in Ruhe und nach Belastung verstärkt. Beim Gehen, Beugen und Unbeugsammachen des Beines im Knie kann es zu einem Knirschen und Klicken kommen. Das Knie ist fast ständig geschwollen, seine scheinbare Verformung wird beobachtet. Hinzu kommt eine Gelenksteifigkeit, die sich im Laufe des Tages verringern kann. Nachts kann es Schmerzen in den Wadenmuskeln geben.gonartoza Behandlung 2 Grad erfordert eine Anzahl von wirksamen Arzneimitteln und Volksmittel empfängt, kann nur als Hilfsmittel verwendet werden.
  3. in Gonarthrose 3 Grad signifikante Gelenkdeformierung sehen auftritt, dauerhafte Schmerzen, eingeschränkte Mobilität bis zur Unmöglichkeit auf dem verletzten Bein zu treten, schwere Lahmheit. Konservative Behandlung in diesem Stadium ist in der Regel unwirksam und ein chirurgischer Eingriff ist erforderlich.

Wie behandelt man eine Gonarthrose des Kniegelenks 2. Grades?

Bei 2 Grad Gonarthrose des Kniegelenks ist immer noch möglich, die Behandlung durch konservative Methoden, aber es sollte unter strenger ärztlicher Aufsicht sein. Die Behandlung von Gonarthrose umfasst eine ganze Reihe von Maßnahmen:

  1. Drug Administration.
  2. Reduzieren Sie nach Möglichkeit die Belastung des betroffenen Gelenks. Wenn einseitige Gonarthrose 2 Grad guter Weg, um die Belastung zu verringern, die Verwendung von Stöcken ist, aber die Duplex-Form der Krankheit, wenn beiden Knie geschlagen, ist diese Methode nicht zur Verfügung und muss spezielles Kniepolster begrenzt werden.
  3. Physiotherapie - Laser, Magnetotherapie, Elektrophorese, niederfrequente Vibration. Hilft Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren.
  4. Massagen, manuelle Therapie und therapeutische Gymnastik. Sie helfen, die Blutversorgung, die Entwicklung der Gelenke und die Wiederherstellung der normalen Mobilität zu verbessern.
  5. Diät am Knie Gonarthrose 2 Grad ist Bestandteil der Behandlung erforderlich und sollte Gewichte normalisieren( da die Fettablagerungen an den Gelenken zusätzlichen Stress erzeugen) und die Lieferung von lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten. Die Mahlzeiten sollten gebrochen sein( 4-5 mal pro Tag), enthält eine geringe Menge an Fetten und die geringsten möglichen Salz reichen pflanzliche und tierische Proteine, Vitamine B, C und D.

Arzneimittel zur Behandlung von Gonarthrose Kniegelenk 2-Grad-Standard-Schema

Behandlung von Gonarthrose beinhaltet die Einnahme von Medikamenten solcher Gruppen:

1. Nicht-steroidale Antiphlogistika:

  • Phenylbutazon;
  • Diclofenac;
  • Indomethacin;
  • Ketoprofen;
  • Meloksikam;
  • Movalis;
  • Piroxicam;
  • Nimulid;
  • Celebrex.

Sie werden vor allem zur Schmerzlinderung eingesetzt und bessere Symptome beseitigen als verursachen langfristige therapeutische Wirkung.

2. Hondoprotektoren:

  • Glucosamin;
  • Chondroitinsulfat. Diese

Arzneimittel enthaltend synthetische Analoga von Substanzen, die aus Gelenkknorpel. Tragen Sie zur Wiederherstellung von Knorpel bei, sollten aber regelmäßig, lange Kurse eingenommen werden. Zur gleichen Gruppe gehören Präparate von Hyaluronsäure, die ein Analogon der Gelenkschmierung ist.

Gonarthrose der Kniegelenke des 2. Grades

3. Intraartikuläre Injektionen von Kortikosteroiden. Sie werden in kurzen Kursen für akute Symptome und starke Schmerzen verwendet.

4. Salben und Kompressen - zur Linderung von Schwellungen und zur Schmerzlinderung. Da Salben sind am wirksamsten Präparate auf Basis von NSAID:

  • bern;
  • Indomethacin;
  • Fastum-Gel;
  • Voltaren-Gel.

Für Kompressen am häufigsten verwendeten Drogen wie Bischofite und Dimexid.

womanadvice.ru

Gonarthrose( Arthrose des Kniegelenks) 2. Grad

Bei Schmerzen im Knie wird der Arzt konsultiert, wenn Schwierigkeiten beim Gehen auftreten. Und das ist höchstwahrscheinlich Arthrose 2 Grad. Die erste verursachte keine besonderen Beschwerden - eine leichte Ermüdung und Beschwerden im Gelenk. Bei Arthrosen des 2. Grades verliert ein Mensch oft seine Arbeitsfähigkeit, aber es besteht immer noch die Möglichkeit der Selbstbedienung. Diese Krankheit tritt so oft auf, dass sie ihren Namen "Gonarthrose" trägt. In Übersetzung aus dem griechischen Gonato - das Knie, artrosy - das Gelenk, das Ende os - spricht von der dystrophischen Herkunft der Krankheit.

Was zur Entwicklung der Arthrose beiträgt

Das Kniegelenk erfährt die größten Belastungen, daher verschleißt es früher als andere.

Die Ursachen der Gonarthrose sind unterschiedlich:

  • Alter nach 50 Jahren;
  • weibliches Geschlecht;
  • früheren Gelenkerkrankungen( entzündliche, endokrine);
  • -Verletzung.

In einem größeren Ausmaß betrifft diese Krankheit übergewichtige Frauen nach 50 Jahren. Es ist nicht ungewöhnlich für Kniegelenksarthrose bei Sportlern. Bänderrisse, Sehnen, intraartikuläre Frakturen verursachen oft anatomische Veränderungen und eine gestörte Blutzirkulation im Organ.

Bei der Arthrose werden nicht nur Knorpel, sondern auch Knochen, Sehnen, Bänder, die das Gelenk bilden, zerstört. Der Knorpel verliert an Elastizität und Festigkeit und wird nach und nach entfernt, wodurch ungeschützte Knochenoberflächen freigelegt werden.

Symptome für Arthrose des Kniegelenks sind die gleichen wie in anderen Lokalisationen:

  • Schmerzen;
  • "crunch" beim Bewegen;
  • Einschränkung der Beweglichkeit im Gelenk.

Die Unfähigkeit, sich frei zu bewegen, verschlimmert den Zustand des Patienten.

Schmerzen

Schmerzen im Kniegelenk mit Arthrose zweiten Grades treten bei jeder Bewegung auf, sie klingen jedoch in Rückenlage ab. Es ist besonders schwierig, die ersten Schritte nach dem Aufwachen oder dem stationären Aufenthalt für eine lange Zeit zu machen. Dies ist der sogenannte "Anfangsschmerz".

Aufgrund der konstanten Reibung werden die Knochenoberflächen des Gelenks dichter und bilden Osteophyten, die die Morbidität bei Bewegungen weiter verschlimmern. Es gibt Nachtschmerzen, Lahmheit schreitet voran.

Bewegungseinschränkung im Gelenk

Nicht nur Schmerzen und zugewachsene Osteophyten beugen dem Knie vor und beugen ihm vor. Die Muskeln des Oberschenkels und des Unterschenkels, die das Bein vor schmerzhaften Bewegungen schützen, sind in konstanter Spannung, was sich durch den Schmerz und die Ermüdung der Extremität ausdrückt.

Ein weiterer Grund ist Synovitis. Zu dystrophischen Phänomenen kommt eine Entzündung hinzu. Die Flüssigkeit sammelt sich im Gelenk, ist vergrößert und schmerzhaft. Bewegungsglieder sind noch begrenzter. Die Unfähigkeit, das Gelenk zu lösen, zwingt die Person, langsam zu gehen, auf den Knien, die an den Knien gebeugt sind. Die geringste Rauheit auf der Straße wird zu einem ernsthaften Hindernis. Ein Umzug ohne Unterstützung wird schwieriger.

Behandlung von Gonarthrose

Jeder Person von Osteoarthritis des Knies leiden hat, dass die Behandlung erinnern helfen, wenn es ständig immer, trotz der Verbesserung der Gesundheit. Die Reihenfolge der Medikamente, Physiotherapie und Körperübungen wird vom Arzt festgelegt.
das Mädchen macht therapeutische Gymnastik
Bewegungstherapie bei Arthrose des Knies

Osteoarthritis( Arthrose des Knies) Klasse 2 durch konservative und chirurgische Verfahren behandelt wird:

empfohlen, die Artikel zu lesen.

Konservative Methoden umfassen:

  • Medikamente;
  • Physiotherapie;
  • therapeutische Übung;
  • entlastet die Belastung vom Kniegelenk.

Die medikamentöse Therapie beginnt mit der Ernennung von Chondroprotektoren, die die Zerstörung des Knorpels verlangsamen und zur Genesung beitragen. Anästhetische Wirkung nach ihrer Verwendung wird für ein halbes Jahr beibehalten. Chondroprotectors nicht wirksam in einzelnem oder regelmäßigen Empfang. Sie erhalten Kurse für 3-6 Monate, die regelmäßig wiederholt werden. Somit

Aktion das Chondroitinsulfat( Chondroitin in den Präparaten enthalten sind, Struktum) und Glucosamin, der ein Teil Elbona und Don ist. Eine Reihe von Präparaten enthält diese beiden Substanzen: Teraflex, Arthra. Sie haben keine Komplikationen und verursachen sehr selten Nebenwirkungen.

Schmerzlinderung

Paracetamol( Panadol, Denol, Efferalgan) wird als Anästhetikum für Arthrose verwendet. Eine stärkere Wirkung haben NSAIDs( nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente).Aber sie haben einen großen Nachteil - sie irritieren die Magenschleimhaut und beeinträchtigen das Herz-Kreislauf-System.

Nurofen
NSAIDs sind unverzichtbar für die Gonarthrose

Die letzten Jahre haben Medikamente mit geringen Nebenwirkungen geschaffen. Arkoxia, Celebrex, Movalis und Nimesulid werden Patienten mit Begleiterkrankungen des Magens und älterer Menschen verschrieben.

Synovitis, aufgrund von Entzündungen und starken Schmerzen, kann die medizinische Behandlung beeinträchtigen. In diesem Fall, wenn die Kniearthrose zunächst intraartikuläre Kortikosteroidinjektionen gehalten( Kenalog, Hydrocortison), die starke anti-inflammatorische Wirkung. Dann werden Physiotherapie und Bewegungstherapie durchgeführt.

Hyaluronsäure wirkt effektiv als natürliches Gleitmittel. Diese natürliche Substanz beseitigt nicht nur dauerhaft Schmerzen, sondern erhöht auch die Beweglichkeit im Gelenk erheblich. Mörser, Cinoceros, Fermotron, die Hyaluronsäure enthalten, werden in die Gelenkhöhle injiziert.

In den letzten Jahren wird Gialgel produziert, das neben Hyaluronsäure auch Chondroitinsulfat enthält. Es wird auf die Haut aufgetragen, hat eine große Penetrationsfähigkeit, lindert Schmerzen und Schwellungen des Gelenks, verzögert die Zerstörung des Knorpels.

Fastum Gel
In Arthrosen Entzündungs ​​

Salbe zur topischen Behandlung verwendet angewendet Erwärmung Salbe Menovazin, Gevkamen. Sie sind bei Arthrose des Kniegelenks ohne Anzeichen einer Entzündung indiziert. Wenn das Gelenk ödematös ist, sich heiß anfühlt und die Bewegungen stark schmerzhaft sind, ist es besser, entzündungshemmende Salben( Dolgit, Fastum-Gel oder Voltaren) zu verwenden.

Physiotherapie und Bewegungstherapie

Körperliche Übungen sollten ein ständiger Begleiter der Behandlung bei jedem Grad von Arthrose sein. Gymnastik beugt der Entwicklung von Kontrakturen vor, bewahrt den Muskeltonus. Bewegung ist die Verhinderung von Arthrosen.

Physiotherapie-Methoden reduzieren schnell Schmerzen, Entzündungen und erhöhen die Beweglichkeit im Kniegelenk. Magneto-Laser- und UHF-Therapie, Phonophorese mit Hydrocortison, Massage, Bäder werden angewendet. Alle Verfahren haben Indikationen, Kontraindikationen und werden von einem Arzt verschrieben.

Knieorthesen dienen zur Fixierung des Kniegelenks und der starren Funktionsorthesen. Um die Belastung des Gelenks zu reduzieren, wird empfohlen, einen Gehstock oder Krücken zu verwenden.

Surgery

ausgedrückt in Verletzung der Kniefunktion, Versagen der konservativen Behandlung und der totalen Zerstörung des Knorpels, chirurgische Methoden:

  • Endoprothese - Ersatz des beschädigten Gelenk durch eine künstliche.
  • Osteotomie - Entfernung von Knochendeformitäten oder Wiederherstellung der Gliedmaßenachse.
  • Arthroskopische Manipulationen werden durch optische Instrumente durchgeführt, die durch Hautpunktionen im Knie eingeführt werden. Mit Hilfe dieser wenig traumatischen Methode werden Fragmente des zerstörten Knorpels aus der Gelenkhöhle entfernt, Medikamente eingeführt.

Knie-Osteoarthritis ist eine häufige Erkrankung, die zu Progression neigt und zu Behinderungen und Behinderungen führt. Komplexe therapeutische Maßnahmen, die kontinuierlich durchgeführt werden, erlauben lange Zeit, die Zerstörung des Knorpelgewebes des Gelenkes zu verzögern und die Schwere der Symptome zu verringern.

MoyaSpina.ru

Echte Geißel des einundzwanzigsten Jahrhunderts ist Gonarthrose des Kniegelenks. Waren vor einigen Jahren nur ältere Menschen gefährdet, schont die Krankheit die Jugend nicht.

In den meisten Fällen entwickelt sich die Gonarthrose vor dem Hintergrund von Verletzungen, die Athleten in Training und Wettkampf erleiden.

Gründen

Zerstörung des Knies tritt nach und nach: Erstens, auf dem Hintergrund der mechanischen Schäden entstehen Microfracture Knorpel, dann den Prozess der Degeneration kommt.

Diese Erkrankung, die durch eine Veränderung im Stoffwechsel der Knorpelgewebe gekennzeichnet ist, ist das Wesentliche davon, daß die Sättigung des Knorpels Chondroitinsulfat deutlich reduziert.

Die Ursachen des Fortschreitens der Gonarthrose sind:

  • Arthrose auf dem Hintergrund der Paget-Krankheit gebildet;
  • Knochentumoren gutartig oder bösartig Natur;
  • Frakturen der Knieknochen;
  • ankylosierender Spondylitis( Arthritis, die die Gelenke des Kreuzbeins und der Wirbelsäule zu beeinflussen);
  • rheumatoider Arthritis. Moderne medizinische isoliert

3 Grad( oder Stufen) Gonarthrose. Osteoarthritis

ersten Grades

Leider ist diese Phase der Gonarthrose wird oft von den meisten Menschen ignoriert. Schmerzsyndrom tritt erst nach einer Belastung auf, und die Verformung des Kniegelenks mit bloßem Auge ist fast unmöglich. Osteoarthritis

zweiten Grades

Symptome werden präziser. So nimmt die Dauer und Intensität der im Gelenk lokalisierten schmerzhaften Empfindungen zu, und oft entsteht während der Flexion ein charakteristischer Knirschen.

Osteoarthritis Osteoarthritis

dritter Grad, entwickelte sich zu Grad 3, durch einen ziemlich starken Schmerzen gekennzeichnet, dass beide auftreten beim Fahren und wenn eine Person steht oder sitzt. Darüber hinaus ist das betroffene Gelenk „antwortet“ auf die Wetteränderung. Knie Mobilität begrenzt ist, gibt es Veränderungen in Gang( schlaff).Typen

Medicine zwei Arten von Krankheiten bekannt: primary( idiopathische) und sekundäre.

Primäre

Krankheit tritt und entwickelt aufgrund der intensiven Kniegelenks Lasten. Die Risikogruppe gehören Frauen der mittleren und hohen Alter, sowie Sportler und Menschen, die an Fettleibigkeit leiden.

pathologischen Prozess erstreckt sich auf ein Gelenk, und an beiden von ihnen. Bei gleichzeitiger Zerstörung beider Gelenke diagnostizieren Ärzte eine beidseitige Gonarthrose. Sekundäre

Erschwerende Faktoren sind sekundäre Gonarthrose:

bolit-sustav.ru

Osteoarthritis Kniegelenk 1, 2 und 3 Grad: Behandlung Ursachen, Symptome

Was es ist - Gonarthrose Kniegelenk Krankheit ist eine entzündliche Natur genannt, die mit dem Blutfluss zu Knorpel störtabdecken der Gelenkfläche des Femur und / oder Tibia. Als Folge bricht der Knorpel ab, beginnt Knochen Plots gegeneinander reiben, damit sie kondensieren und wachsen. Durch diese kommen oft Entzündung. Die Symptome der Krankheit sind aufgrund nur auf die obigen Prozesse;Calciumsalz, in den Gelenken, wenn abgeschieden, ist nicht die Ursache für die Pathologie. Pathologie entwickelt sich am häufigsten bei Menschen 40 Jahre und älter, betrifft vor allem Frauen und Menschen im Profisport engagiert oder eine Knieverletzung hat. Der Gelenkknorpel ist regeneriert nicht, so dass die Krankheit notwendig ist, zu erkennen und zu beginnen, die frühen Stadien zu behandeln.

Gründe gonartroza

Krankheit entsteht, wenn eine Kombination aus mehreren Gründen:
  • Frakturen der Tibia mit der Beteiligung an ihnen des Knies;
  • verletzten Gelenkknorpel Schichten - Meniskus;
  • Tränen Kniebänder;
  • erhöht Belastung auf der Gelenk - Laufen, hockend, Gewichte zu heben der vertikalen Position des Körpers - nach dem Alter von 40, vor allem, wenn die Person nicht regelmäßig trainiert wird;
zusätzliche Gewicht der Entwicklung der Krankheit ist nicht unmittelbar nach der Einwirkung von schädlichen Faktoren, und in ein paar Jahren. Rasante Gonarthrose des Knies in dem Fall, dass eine Person hatte einen oder mehrere Risikofaktoren für die Entwicklung der Krankheit. Zu letzteren gehören:
  • Gelenkentzündungen( Arthritis), mit einer anderen - psoriatica, arthritischen, rheumatoide oder reaktive - Ätiologie;
  • genetisch Schwäche des Ligamentum-kapsulären Gelenksystems hervorgerufen, weshalb es seine Lockerheit ist;
  • Pathologie gemeinsame Innervation charakteristisch für kraniale oder spinale Traumata;
  • Stoffwechselerkrankungen.
In Anbetracht des Mechanismus der Krankheit gibt es zwei Haupttypen von Gonarthrose:
  1. 1) Primär. Es tritt auf dem Hintergrund einer vollständigen Gesundheit des Gelenkes( ohne vorherige Verletzung oder Entzündung).Es basiert - Stoffwechselkrankheit, die langfristige Verwendung von Hormonmittel, genetische Veranlagung Gelenkknorpel. Der Vorgang ist in der Regel reversibel( obwohl es als einseitig beginnen kann).Es entwickelt sich am häufigsten bei älteren Menschen.
  2. 2) Sekundär. Es entwickelt sich aufgrund von Verletzungen, Entzündungen, Tumoren, die gemeinsamen Operationen übertragen. Es kann in jedem Alter entwickeln. Der Prozess ist in der Regel einseitig.

Symptome einer Kniegelenkserkrankung

Wie sich die Krankheit manifestiert, hängt davon ab, wie weit der degenerative Prozess fortgeschritten ist. Abhängig davon gibt es drei Stadien der Krankheit, von denen jede durch ihre Symptome gekennzeichnet ist. In der Regel manifestiert sich der erste Grad der Gonarthrose des Kniegelenks durch bestimmte Symptome, die man beachten sollte:
  • ein Gefühl der Straffung unter dem Knie;
  • Steifigkeit im Knie, die sich nach dem Schlafen, verlängertem Sitzen oder längerer Immobilität des Gelenks manifestiert;
  • Gelenkschmerzen:
  • entsteht bei längerem Gehen, Kniebeugen, Treppensteigen;
  • verschlechtert sich nach Stehen oder körperlicher Anstrengung
  • Gelenkschwellung kann für kurze Zeit auftreten, geht von selbst.
Der zweite Grad der Gonarthrose des Kniegelenks. Die folgenden Anzeichen deuten darauf hin, dass die Krankheit in dieses Stadium übergegangen ist:
  • Gelenkschmerzen werden intensiver, dauert länger. Es verschwindet nach der Ruhe.
  • Schmerzen sind im Gelenk oder an der Innenseite des Knies spürbar.
  • Beim Gehen knirscht es im Knie.
  • am Morgen ist es unmöglich, das Knie zu lockern.
  • näher bei Nacht und nachts gibt es Schmerzen bei Kälbern.
  • verlängert das Bein nicht vollständig. Die
  • -Verbindung quillt, nimmt Anzeichen einer anfänglichen Verformung auf.
Gonarthrose dritten Grades des Kniegelenks. Symptome dieses Grades der Pathologie sind wie folgt:
  1. 1) Gelenkschmerzen sorgen sich ständig, unabhängig von körperlicher Aktivität einer Person.
  2. 2) Schmerzsyndrom nimmt mit wechselndem Wetter zu.
  3. 3) Die Beweglichkeit des Gelenks ist begrenzt, weshalb die Person hinkt.
  4. 4) Das Knie ist vergrößert und deformiert. Wenn der Prozess fortschreitet, wird die Verbindung X-förmig oder O-förmig. Wenn
zu gonartroz Membran Auskleidung der Gelenk entzündet verbindet( Synovitis des Knies), das Knie anschwillt, werden seine Konturen durch anterolateralen Oberflächen merk Vorsprung, geglättet, die eine weiche Textur aufweist.

Diagnose von Gonarthrose

Das Vorhandensein von Gonarthrose des Knies bei einem Patienten kann sogar auf der Grundlage seiner Beschwerden und objektiven Untersuchungsdaten vermutet werden. Die Diagnose wird mit Hilfe solcher instrumentellen Studien bestätigt:
  1. 1) Radiographie. Dieses Verfahren kann in der Stufe I der Krankheit nicht informativ sein, aber es macht die anschließende Verengung des Gelenkraum, Knochenverdichtungszone unterhalb des Gelenkknorpels befinden, wobei die Kanten der Kondylen schärfen.
  2. 2) Computertomographie des Gelenks. Dies ist teurer, aber informativer( sogar im Stadium I) Verfahren basierend auf Röntgenstrahlung. Visualisiert das Gelenk selbst und das umliegende Gewebe detaillierter und schichtweise.
  3. 3) Magnetresonanztomographie - eine Methode, die auf einer nicht radiologischen, als harmlos geltenden Strahlung beruht, die für Kontraindikationen gegen CT verwendet werden kann. Auch Schicht für Schicht zeigt das Bild im Gelenk, ist aber informativer in Bezug auf die umliegenden Weichteile.
  4. 4) Die Arthroskopie ist eine invasive Technik für die Gelenkforschung, bei der ein faseroptisches Gerät in ein unter örtlicher Betäubung hergestelltes Loch eingeführt wird, so dass ein Spezialist das Gelenk von innen untersuchen kann.
  5. 5) Knee Ultraschall ist informativ für die Diagnose einer solchen Komplikation der Gonarthrose als Synovitis.

Behandlung der Gonarthrose des Kniegelenks

Der Arzt, der an der Behandlung dieser Krankheit beteiligt ist, ist ein Orthopäde. Die medizinische Behandlung der Krankheit umfasst die folgenden Gruppen von Medikamenten:
  1. 1) Nicht-steroidale entzündungshemmende und Schmerzmittel: Voltaren, Celebrex, Rofika, Nimesil, Movalis.
  2. 2) Chondroprotektoren: "Artra", "Arthron", "Dona", "Teraflex", "Chondroitinkomplex".Diese Medikamente werden für mindestens sechs Monate in der vom Arzt verschriebenen Dosierung eingenommen.
  3. 3) Geben Sie innerhalb des Gelenks mit ausgeprägten entzündlichen Erscheinungen nicht mehr als 3 Mal "Hydrocortison" oder "Kenalog" ein.
  4. 4) Die Präparate der Hyaluronsäure werden gezeigt, die in das Gelenk eingeführt werden müssen, wenn die entzündlichen Erscheinungen in ihm nachgelassen haben: "Hyalurum", "Ostenil", "Sinocrom".Diese Medikamente zeigen eine sehr gute Wirkung, sie werden nur wenige Male verabreicht, während sie ziemlich teuer sind.
  5. 5) Heizkompressen mit "Dimexid", "Bischofit", medizinische Galle zur Verbesserung der Blutversorgung des Gelenks, erhöhen die Produktion von "Schmier" Flüssigkeit in ihm.
  6. 6) Das Präparat auf der Grundlage des Zeichnens aus Soja- und Avocadopflanze - "Piascladin" - hat sich auch als wirksames Mittel zur Behandlung von Gonarthrose des Kniegelenks etabliert. Zur gleichen Zeit beträgt der Behandlungsverlauf nicht weniger als sechs Monate.

Physiotherapie für Gonarthrose

In einer akuten Phase muss eine Person vollständige Erholung für ein erkranktes Knie bereitstellen. Dann fahren Sie mit der allmählichen Einführung des Tages der körperlichen Anstrengung in sein Regime fort: Die Übungen werden in der Position des Patienten durchgeführt, die auf dem Rücken liegt, sie bestehen hauptsächlich darin, die gestreckten Beine zu heben und in der angehobenen Position zu halten. Es ist wichtig, Übungen sanft und vorsichtig durchzuführen, damit sie keine Schmerzen verursachen. Beginnen Sie mit 10 Minuten, allmählich, 2 Minuten pro Tag, die Dauer der Klassen zu erhöhen. Erhöhen Sie und die Amplitude der Bewegungen, die von Spezialisten für jeden einzeln ausgewählt werden sollten.

MyMedicalPortal.net

Achillessehne Tendinitis

Achillessehne TendinitisGelenkerkrankungen

Achillessehnenentzündung Achillessehnenentzündung - eine Entzündung der Achillessehne. Es gibt drei Formen der Krankheit: Peritendinit - ein entzündlicher Prozess, der in den Geweben...

Weiterlesen
Deformation des großen Zehs

Deformation des großen ZehsGelenkerkrankungen

Medikation und chirurgische Korrektur der Valgusfehlstellung des Zehs Valgusfehlstellung des Fußes ist fast die allgemeinste orthopädische Krankheit. Es manifestiert sich in Form von Krümmun...

Weiterlesen
Valgus-Deformation des Fußes im Kinderfoto

Valgus-Deformation des Fußes im KinderfotoGelenkerkrankungen

Valgus Fußdeformität bei Kindern Valgus Fußdeformität bei Kindern - Defekts Fuß, gekennzeichnet Abnahme seiner Höhe Bögen und X-förmige Krümmung Achse. Wenn Valgusdeformität bei Kindern mark...

Weiterlesen