Zeichen der zervikalen Osteochondrose

Symptome einer degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule, Ursachen und Krankheitsstadien

In diesem Artikel werden wir solche Krankheiten wie Osteochondrose der Halswirbelsäule betrachten, die charakteristischen Symptome der Krankheit, ihre Ursachen, Stufen und Typen dieser Krankheit.

Allgemeine

der Halswirbelsäule ist die meisten mobilen Teile der Wirbelsäule, und deshalb leidet er an degenerativen Bandscheibenerkrankungen oft

Osteochondrose der Halswirbelsäule - eine fortschreitende Erkrankung, die eine degenerative dystrophischen Erkrankungen der Bandscheiben der Halswirbelsäule ist.

Die Halswirbelsäule besteht aus sieben CDs, die bewegendsten der Wirbelsäule, die der Kopf kippt und Wendungen ermöglicht. Er hat ein relativ schwaches muskulöses Korsett. Somit ist die tatsächliche Instabilität Halswirbelsäule kombiniert mit konstanter physikalischer Belastung( die Notwendigkeit, den Kopf zu halten Wanne und Steuerung kippen), um die hohe Anfälligkeit der Wirbelsäule als Verletzung zu erklären und dystrophische Veränderungen, die im Wesentlichen Osteochondrose sind.


Arten und Stadien der Krankheit

Osteochondrose - eine Krankheit, die unter dem Vorbehalt den Hals ist nicht nur, aber auch andere Teile der Wirbelsäule. Es gibt auch eine Brust Osteochondrose Osteochondrose der Lenden- und gemeinsam - wenn die Ausbreitung der Krankheit auf mehrere verschiedene Teile der Wirbelsäule.

Es gibt 4 Hauptschritte der Strömung der Erkrankung:

ersten Stufe - Grundzug in dieser Phase ist die Instabilität, die sich Bandscheiben in den ersten Abuse manifestiert.

zweite Stufe - hier das Hauptmerkmal ist ein Vorsprung der bereits Scheibe. Verringern Sie den Abstand zwischen den Wirbeln allmählich Faserring zu brechen sind auch möglich, Schmerzsyndrome im Zusammenhang mit möglichen Verklemmen der Nervenende beginnen.

dritte Stufe - in diesem Stadium des endgültigen Bruch des Rings, wobei die Band Hernien ausgebildet ist. Auch für dieses Stadium ist eine schwere Deformierung der Wirbelsäule.

Die vierte Stufe ist die letzte und schwerste. Jegliche Bewegungen beginnen schweren akuten Schmerzen zu verursachen, bzw. es wird sehr schwierig, sich zu bewegen. Von Zeit zu Zeit tritt der allgemeine Zustand der Verbesserung, in verminderten Schmerzen führt, aber nichts Gute ist nicht zu sagen, es gibt nur an, dass die gebildeten Knochenwucherungen, die die Wirbel und begrenzt die Möglichkeit der Bewegung anschließen, die zu einer Behinderung führt.

Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule wird auf die Symptome und die Zuordnung je Stadium der Krankheit.

Ursachen von

Heute Osteochondrose Osteochondrose schnell „jünger“.Nicht so lange her, da wurde diese Diagnose der Menge der älteren angesehen und selten angehobenen Menschen jünger als 40 Jahre. Aber jetzt immer häufiger tritt die Krankheit bei jungen Menschen, stark erhöht die Zahl der Patienten Alter von 18-30 Jahre. Die Gründe dafür sind nicht wenige, die am häufigsten:

  • Verletzung der Körperhaltung;
  • ist übergewichtig;
  • Krümmung der Wirbelsäule;
  • Rückenverletzung;
  • Stoffwechselstörungen;
  • körperlich harte Arbeit;
  • schwache körperliche Vorbereitung;
  • Fehler im Trainingsprozess für Athleten;
  • Stress und Nervenbelastung;
  • drastische Reduzierung oder sogar Beendigung der Ausbildung Athleten;
  • sitzende oder sitzende Lebensweise;
  • Infektionskrankheiten und Hypothermie.

Osteochondrose im Allgemeinen ist eine logische Fortsetzung der Muskelklammern. Als Ergebnis begrenzt, Muskelspasmus stark die Beweglichkeit der Wirbel im zervikalen Bereich, verschlechterte die Blutzirkulation Haltung gestört wird, was schließlich degenerativen Prozess in den Bandscheiben und Wirbel, die Band verjüngen Löcher beginnen, in komprimierten Nervenwurzeln führt, die sie durch dieses erstrecken.

Manifestationen der zervikalen Osteochondrose

Halswirbelsäule mit Blutgefäßen gefüllt, die das menschliche Gehirn zu nähren. Daher wurde die Mehrheit der Anzeichen und Symptome der Arthrose mit einer schlechten Versorgung von Organen von Blut in den Kopf verbunden ist, insbesondere - unter Verletzung der Hirndurchblutung.

Die auffälligsten Manifestationen dieser Krankheit sind:

  • häufige Kopfschmerzen;
  • Schwindel bis zum Verlust des Bewusstseins;
  • Verletzung der Koordination von Bewegungen, vor allem - Verletzung des Ganges;
  • Klingeln in den Ohren, Hörverlust;
  • Sehbehinderung;
  • Verschlechterung der Zähne;
  • Änderung der Stimme( Heiserkeit, Schwächung der Stimme, etc.);
  • Schnarchen, das an sich schon ein Zeichen für chronische Muskelverspannungen ist;

Auch während der Nerven im Halsbereich quetschen kann einen Kälteeinbruch oder Taubheit in den Fingern verspüren, Schwäche in den Händen.

Eingeklemmte Nerven können auch Schmerzen im Hals, Nacken, Schmerzen der Kopfhaut, sogar Zahnschmerzen verursachen. So ist es durchaus möglich, dass Sie, wenn Sie einen Zahn entfernen, Ihren Hals behandeln müssen. Wie im alten Cartoon: "Wenn der Zahn weh tut, musst du den Schwanz behandeln."

Schmerzen können sich auch auf den Arm oder die Schulter ausbreiten und je nach Position oder Kopfdrehung verstärkt oder geschwächt werden. Starke Schmerzen können von Übelkeit oder Schwindel begleitet sein.

Symptome der Krankheit

So haben wir herausgefunden, wie Osteochondrose in der Halswirbelsäule manifestiert. Die Symptome unterscheiden sich etwas von den Manifestationen, denn, wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, können fast alle Manifestationen dieser Krankheit auf etwas anderes zurückgeführt werden. Die Kopfschmerzen sind für Stress, die Verschlechterung des Sehvermögens ist am Fernseher, der Hörverlust ist auf die Verwendung von Kopfhörern usw. reduziert.

Im Allgemeinen hängen die Symptome der zervikalen Osteochondrose davon ab, was genau der Gegenstand der Krankheit geworden ist. Daher unterscheiden:

  • radikuläre Syndrome;
  • Kompression des Rückenmarks;
  • -Vertebralarterien-Syndrom;
  • Irritativ-Reflex-Syndrome;
  • Kardinalsyndrom usw.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die häufigsten.

Radikuläre Syndrome

Sie werden auch zervikale Radikulitis genannt. Sie entstehen, wenn der Nerv im zervikalen Bereich festgeklemmt ist, mit anderen Worten - wenn Wurzeln geriffelt werden. Diese Symptome sind genau mit der Kompression der Nervenwurzeln verbunden. Der Schmerz wird vom Hals abwärts übertragen, kann das Schulterblatt erreichen und weiter entlang der Schulter, der äußere Teil des Unterarms zu den Fingern der Hand fallen. Es kann auch eine Wirkung von "Running Crawling", "Pastness", Kribbeln der Finger, einer Hand oder eines Unterarms geben.

Abhängig davon, welches Segment von der Krankheit betroffen ist, können sich die Symptome unterscheiden. Wenn zum Beispiel die Wurzeln des Zentralnervs betroffen sind, dann sind die großen, Zeige- und Mittelfinger pastenförmig. Wenn die Wurzeln des Schulternervs beschädigt sind, der namenlose und kleine Finger. In diesem Fall bleiben alle anderen Symptome identisch.

Irriativno Reflex Syndrome

Symptome sind schwere, „Brennen“ Schmerzen im Nacken oder im Nacken-Region, die sich manifestiert, wenn nach dem statischen Zustand fahren. Zum Beispiel nach dem Schlafen, mit Niesen, mit scharfen Drehungen des Kopfes. Schmerzen können Brust und Schulter "geben".

vertebralis Syndrom

Symptome sind in diesem Fall „Brennen“ oder Kopfschmerzen Pochen, die den Tempel, Kopf, dunkle, Stirnbereich erfassen kann. Der Schmerz ist gewöhnlich konstant, manchmal - paroxysmal. In der Regel ernsthaft verstärkt nach einer langen Zeit in einer unbequemen Position oder beim Bewegen. Bei allgemeiner Körperschwäche kann Bewusstlosigkeit oder Übelkeit auftreten. Auch gibt es eine Möglichkeit des Auftretens von Hörstörungen - eine Abnahme der Schwere des Hörens, Lärm, Störungen des Gleichgewichtsorgans. Dieses Syndrom kann auch das Sehvermögen beeinträchtigen - Schmerzen in den Augen, verminderte Sehschärfe usw.

Herzsyndrom In diesem Syndrom, ist die Symptome der degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule fast ähnlich wie die Symptome der Angina pectoris. Da in einigen Fällen besteht die Gefahr, dass statt der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule wird( praktisch nutzlos in diesem Fall) Angina behandelt werden.

angenommen, dass die Spasmen und Muskelkontraktionen im Herzen der Kompression der Wurzeln zurückzuführen sein kann, in einem der unteren Abschnitte der Halswirbelsäule, wird das Ergebnis eine Reflexantwort.

Im Allgemeinen tritt Herzsyndrom, wenn die Wurzeln gereizt des M. pectoralis major sind, oder die Wurzeln des Zwerchfellnervs, da es seine Fasern führen zu dem Perikard ist. Der Schmerz kann in diesem Fall paroxysmal sein und für eine lange Zeit dauern - bis zu mehreren Stunden. Steigern Sie mit plötzlichen Bewegungen, die beim Niesen, Husten oder scharfen Kopfwenden auftreten. Es ist auch möglich Phänomen in diesem Syndrom sind Extrasystolen und Tachykardie, mit koronorasshiryayuschie Schmerzmittel können nicht entfernt und Kardiogramm, während des Angriffs gefilmt werden, zeigt keine Anzeichen von Durchblutungsstörungen.

«Yoga für das Gesicht: Geheimnisse der Behandlung der zervikalen degenerativer Bandscheibenerkrankungen“ der Verhinderung des Hals Osteochondrose

Unter diesem Link können Sie eine kostenlose Schulung herunterladen ‚‘.

Auf dieser Seite findet man lesen können, wie Yoga hilft bei Osteochondrose Hals- und Lendenwirbelsäule, und unten auf dem Video, das Sie eine dieser Übungen sehen:

VashaSpina.ru

Welche Symptome begleiten zervikale Osteochondrose?

Osteochondrose - eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule, die mit den entsprechenden Folgen für die Zerstörung der Bandscheiben führen. Osteochondrose „infiziert“ die gesamte Wirbelsäule, aber die meisten aller Symptome der Krankheit sind bei Läsionen der Halswirbelsäule, sowohl für die Fahrzeuge und die Lenden ausgedrückt. Die Thoraxabteilung leidet am wenigsten.

Symptome der Arthrose des Halses der unterschiedlichsten und oft ähneln sie andere Krankheiten, was es schwierig machen Differentialdiagnose und Früherkennung von Krankheiten durchzuführen. In diesem Artikel werden wir im Detail diskutieren, wie die gleiche Osteochondrose der Halswirbelsäule und den man die Krankheit zu vermuten, wird dazu beitragen, erscheint.

Degrees

Osteochondrose Osteochondrose - eine chronische progressive Erkrankung, die mit Zeiten der Remission und Rückfall auftritt. Ausgedrückte klinische Symptome treten nicht sofort auf, sondern nach einer Weile, wenn der degenerative Prozess in das zweite oder gar das dritte Stadium übergeht.

Ordnen Sie nur 4 Grad der Pathologie zu:

  1. Das Anfangsstadium ist durch pathologische Veränderungen innerhalb der Zwischenwirbelscheibe gekennzeichnet. Es verliert Feuchtigkeit, was zu dystrophischen Veränderungen, einer Abnahme der Bandscheibenhöhe, zu einem Reißen der fibrösen Kapsel führt. In der Regel gibt es in diesem Stadium keine Anzeichen. Die Diagnose ist nur mit Hilfe der MRT der Wirbelsäule möglich. Dies ist die günstigste Stufe für den Beginn der Behandlung, da es in diesem Fall möglich ist, beschädigte Scheiben vollständig zu reparieren, was in Zukunft nicht mehr möglich ist.
  2. Die Osteochondrose 2. Grades ist durch eine Verschlimmerung des Bandscheibenschadens gekennzeichnet. Ihre Höhe nimmt signifikant ab, was zu einem Durchhängen von Wirbelmuskeln und Bändern führt. All dies führt zu Instabilität des beschädigten Segment der Wirbelsäule, die eine erhöhte Mobilität der Wirbel und ihre Gleitverschiebung relativ zueinander und zur Achse der Wirbelsäule. In der Regel treten in diesem Stadium die ersten Anzeichen der Krankheit in Form eines Schmerzsyndroms und anderer für die zervikale Region spezifischer Zeichen auf.
  3. Im dritten Stadium entwickeln sich Bandscheibenvorwölbungen und Bandscheibenvorfälle. Symptome der Krankheit sind vollständig ausgedrückt.
  4. 4. Stufe ist die letzte Stufe. Dies führt zur Bildung von Osteophyten, Deformationen der Wirbelsäule. Der Körper versucht, irgendwie das beschädigte Bandsegment zu stabilisieren, da davon Osteophyten, Verknöcherung von Bändern und anderen Prozessen zu entwickeln, die zur Stabilisierung der Wirbel führen, aber leider wird dieser Prozess Wirbelsubluxationskomplexes begleitet, und verschiedene Arten und Grade von spinalen Mißbildungen.
Pathologische Veränderungen in der Osteochondrose der Wirbelsäule
gesunden und kranken Wirbelsäulen Osteochondrose

Natur Symptome von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Manifestationen der Osteochondrose der Halswirbelsäule mit 3 Mechanismen der negativen Auswirkungen dieser Krankheit verbunden sind:

  1. Direkte Kompression des Rückenmarks, die im Kanal der Wirbelsäule verläuft. Es sollte beachtet werden, dass dies sehr selten passiert, wenn der degenerative Prozess weit weg ist und seine Komplikationen. Durch Kompression von Rückenmarksnervengewebe können große Hernie gestörte Band verursachen, die direkt in den Spinalkanal Lumen ragt;Stenose des Rückenmarkkanals( Verengung) durch degenerative Veränderungen;Luxationen, Subluxationen, Frakturen geschädigter Wirbelkörper.
  2. negative Wirkung auf das periphere Nervensystem Strukturen( Wurzeln des Rückenmarks und der Nervenfasern), die von der Halswirbelsäule erstrecken. Sie können zwischen benachbarten Wirbeln oder Bruchstellen zusammengedrückt werden, sich entzünden und irritieren. All dies führt zu einer Reihe von schweren Symptomen. Dies ist die häufigste Zeichengruppe der zervikalen Osteochondrose.
  3. Negative Wirkung auf Blutgefäße, die in der Nähe des beschädigten Bereichs der Wirbelsäule verlaufen. Insbesondere hat die klinische Bedeutung 1 sehr wichtig Arteriengefß - die Arteria vertebralis, die in der Schädelhöhle und das Blut nährt das posteriore Drittel des Gehirns und das Kleinhirns durch eine Öffnung der Querfortsätze des Halswirbels durchläuft.

Betrachten wir detailliert jede Gruppe von Mechanismen und welche Symptome sie verursachen.

Symptome im Zusammenhang mit einer Schädigung des Rückenmarks

Wie oben erwähnt, Kompression des Rückenmarks am zervikalen Osteochondrose ist sehr selten. Dies ist ein sehr schwieriger Zustand, der eine Person nicht nur Gesundheit, sondern auch Leben kosten kann.

Schäden im oberen Halsbereich sind lebensbedrohlich. Das Herz-Kreislauf- und Atemzentrum leidet, was zu einem sofortigen tödlichen Ausgang führt. Tetraplegie( Lähmung aller Glieder und Muskeln unterhalb der Verletzung) mit Kompression auf der Ebene 3-4 Rückenmarksegment entwickelt. Leiden und Atemmuskulatur, Zwerchfell, was zu Atem- und Todesstopp führen kann.

Wenn der Schaden auf der Ebene 4-5 Rückenmarksegment entwickelt Tetraplegie, aber ohne die Atmungsstörung. Wenn die Komprimierung von 5-8 Wirbelsäulensegmente beeinflusst verschiedene Gruppen von Muskeln der oberen Extremitäten und Füße kommt paraparesis, Störung der Beckenorgane.

Symptome im Zusammenhang mit Schäden an den Nervenfasern

Schmerz-Syndrom Zu allererst sollte beachtet Schmerz, die( cervicalgia) und akute als Lumbago( tservikago) chronisch sein kann. Schmerzen treten im Nacken, am Hinterkopf und im Schultergürtel auf. Es wird normalerweise durch Reizung, Entzündung und Kompression der Nervenwurzeln der Halswirbelsäule sowie abnormal Spasmus der Muskeln dieser Region verursacht, die spezifiziert durch Nerven innerviert sind.

Schmerzen in der Halsschmerzen sind fast konstant, schmerzhaft, die Intensität ist unterschiedlich. In der Regel kann das Schmerzsyndrom toleriert werden. Es erscheint oder steigt mit scharfen Bewegungen, Drehungen und Neigungen des Kopfes. Bewegung im Nacken wird von einem charakteristischen Crunch begleitet.

Schmerzen beim Zervikago treten plötzlich in Form eines Hexenschusses oder eines elektrischen Schocks auf. Es ist sehr intensiv, es gibt in eine der Hände. Es dauert ein paar Sekunden oder Minuten, dann wird es durch Gebärmutterhalskrebs ersetzt. Es wird in der Regel durch eine scharfe Bewegung und Kompression des Nervs verursacht.

Schmerzen im Nacken
Schmerzen im Nacken - die Hauptzeichen von zervikalen Osteochondrose

Radicular Syndromen

Alle Haupt oberen Extremität Nerven( median, ulnare und humeralen) aus den Nervenfasern gebildet werden, die aus der Halswirbelsäule kommen. Daher können diese Nervenstrukturen in Gegenwart von zerviko-brachialer Osteochondrose leiden. Alle diese Nerven sind gemischt, das heißt, sie haben eine sensible und motorische Funktion. Abhängig davon, welche Wurzel betroffen ist, unterscheiden sich die Symptome. Zum Beispiel kann die Empfindlichkeit des 2. oder 3. Fingers verloren gehen, die Lähmung eines oder mehrerer Muskeln kann auftreten. All diese Zeichen der Nervenschädigung sind in einzelnen Syndromen isoliert, die nur ein Neurologe feststellen kann.

Neuralgie N. occipitalis

Verbindung stehende Artikel: ein Mann hat einen wunden Nacken dorsopathies Behandlung der Halswirbelsäule

Neuralgie okzipitalen Nervenschäden entwickelt sich in den großen und kleinen Okzipitalnerven, die durch 2, 3 oder 4 Paare von Spinalnerven gebildet sind. Wenn gequetscht, Reizung oder Entzündung dieser Strukturen durch degenerative Prozesse in der Wirbelsäule gibt es einen Kopfschmerz in dem Hinterkopf, die von Frauen sehr häufige Beschwerde ist.

Dieser Schmerz ist so typisch, dass nur seine Beschreibung es erlaubt, in 90% der Fälle die richtige Diagnose zu stellen. Es wird auch eine brennende cranialgia genannt. Der Beginn des Schmerzes tritt plötzlich auf, hat eine einseitige Lokalisation( selten auf beiden Seiten verletzt), die Art der Schmerzen im Vergleich zu Patienten mit Schlaganfall von elektrischem Strom. Der Angriff dauert einige Minuten, kann aber mehrmals am Tag wiederholt werden. Schmerz entsteht auf der posterolateralen Oberfläche des Halses erstreckt und mit dem Okziput bis( wiederholt anatomischen Schlaganfall okzipitaler Nerv).Zur gleichen Zeit kann es eine Verletzung der Empfindlichkeit des Nackens der Haut( Taubheit, Kribbeln) zu entwickeln.

Herzsyndrom Dieser Name ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Manifestationen der Osteochondrose der Halswirbelsäule ist sehr ähnlich wie Angina und andere Herzkrankheiten. Der Grund für dieses Phänomen - beschädigte Nervenfasern, die den großen Brustmuskel und Zwerchfellnervenfasern innerviert, die in den Herzbeutel des Herzens gewebt sind.

Schmerz in der Region des Herzens
Cervical Osteochondrose Schmerz kann sich in

Herzschmerzursachen - Krampf des großen Brustmuskels aufgrund pathologischer Impulse beschädigter Nervenfasern. In diesem Fall verwechseln Patienten sehr oft solche Schmerzen mit dem Herzen. Im Gegensatz zu koronaren Schmerzen, Schmerzen in der Hals-Osteochondrose haben eine lange Dauer( manchmal ein paar Stunden oder Tage), die nicht Angina ist, nicht mit körperlicher Aktivität verbunden ist, aber es gibt eine Korrelation mit der Position des Körpers. Schmerz steigt mit plötzlichen Bewegungen, drehen Sie den Kopf, Husten, Niesen, die nicht mit Angina geschieht. Antianginöse Medikamente( Nitroglycerin usw.) sind nicht wirksam.

Wichtig! In jedem Fall erfordert diese Symptomatologie eine gründliche Differentialdiagnose, da es atypische Varianten von Angina und Infarkt gibt. Um eine ernsthafte Erkrankung nicht zu übersehen, müssen Sie zunächst ein EKG machen. Bei Osteochondrose werden pathologische Veränderungen nicht erfasst.

Symptome im Zusammenhang mit einer Schädigung des Vertebralarterie

Kompression der vertebralen Arterie in zervikalen Osteochondrose können große Mengen an unangenehme Symptome verursachen, die hauptsächlich mit einer Abnahme des Blutflusses und Hypoxie des Gehirns Region zugeordnet sind, die durch diesen Behälter( hintere Drittel des Gehirns und des Kleinhirns) zugeführt wird.

Wirbelarterie
Vertebralarterie liefert Blut des hinteren Drittel des Gehirns und des Kleinhirns

Anzeichen von A. vertebralis Syndrom:

  • diffuse Kopfschmerzen oder pulsierender Charakter in der Rückseite des Kopfes, Schläfen und parietalen Region;
  • Schwindel;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Sehbehinderung;
  • Klingeln in den Ohren, verringerte Hörschärfe;
  • beeinträchtigte die Koordination und das Gleichgewicht;
  • Entwicklung von Drop-Attacks( plötzliche Stürze ohne Bewusstseinsverlust mit scharfen Kopfbewegungen);
  • Gedächtnisstörungen, verminderte Effizienz, die Fähigkeit, Aufmerksamkeit zu konzentrieren.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Wenn in der Wirbelsäule ausgedrückt Veränderungen können die Arterie komprimieren, so dass es für die Entwicklung des ischämischen Schlaganfalls in vertebrobasilären Gehirn Pool führen. Es ist daher wichtig, Pathologie in der Zeit zu vermuten, und alle erforderlichen Maßnahmen zur Wiederherstellung der Wirbelsäule nehmen und weitere pathologische Veränderungen zu verhindern.

MoyaSpina.ru

Zeichen der Osteochondrose der Halswirbelsäule

Der bewegendste Teil der Wirbelsäule - Halswirbelsäule, weshalb Rückenschmerzen am häufigsten diese besondere Region wirkt sich jedoch die gleiche beliebt bei der Krankheit, und verwendet die Lende. Was ist diese Krankheit? Die Krankheit kann progressive genannt werden, die von solchen Störungen der Bandscheiben ist, degenerative-dystrophischen dergleichen. Um die Krankheit zu erkennen und zu beseitigen, sollten die Symptome einer degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule sich bewusst sein.

Es ist kein Geheimnis, dass der Hals 7 Antriebe besteht, von denen eine Person in der Lage ist, zu kippen und den Kopf zu drehen. Um diese Bewegungen aus, ohne Schwierigkeiten durch könnte, ist Muskelkorsett die meisten entspannt. Aufgrund der Tatsache, dass die Übung auf dem Teil des Körpers zu erheblicher und Hals Stabilität zu gehen ist schlecht, die Anfälligkeit für Verletzungen ist, dass Wirbelsäule auf ein Maximum ansteigt. Die gleiche Tatsache erklärt das Auftreten von Deformationen im Laufe der Zeit, auch Osteochondrose genannt.

Signs

Zeichen der Osteochondrose der Halswirbelsäule Da Wirbelsäule hat eine herkömmliche Unterteilung in 3 Teile, und die Typen der Krankheit wird auch 3 emittiertes - lumbalen, thorakalen und dementsprechend richtige Hals. Wie auch bei anderen Erkrankungen auftreten, Schmerzen im unteren Rücken in mehreren Stufen, oder genauer gesagt - in dem ersten Stufe 4.
  1. minimale Verletzungen sind Bandscheiben berührt wurden. Symptome von Osteoarthritis der Halswirbelsäule an dieser durch einen Begriff wie Instabilität bestimmt Stufe, die in den ursprünglichen Dehnungsscheiben exprimiert wird;
  2. Die zweite Phase wird von dem Auftreten von Protrusionsscheiben begleitet. Zu dieser Zeit treten kleine Schmerzen auf, da die Nervenenden zu verklemmen beginnen. Während dieser Periode verjüngen sich die Abstände zwischen den Wirbeln allmählich und der Faserring wird allmählich zerstört;Die Symptome der Arthrose Hals
  3. Schritt 3 sind bei der anfänglichen Auftreten von Band Hernien. Dieser Vorgang ist mit der Ankunft des Faserringes in einer vollständig zerstörten Form verbunden. Die laufenden Prozesse verletzen natürlich die Wirbelsäule, wodurch sie sich zu verformen beginnt;
  4. Es ist selbstverständlich, dass die letzte Stufe, die vierte, die schwerste ist. Dieses Stadium wird von unerträglichen Schnittschmerzen begleitet, die mit Ausnahme von kleinen Verbesserungen ständig vorhanden sind. Darüber hinaus signalisieren solche Verbesserungen eine Gefahr, da eine Proliferation von Knochengewebe vorliegt, das die Wirbel verbindet. So einmal Wirbel Reihenhaus in einen Knochen verschmolzen, und in diesem Fall jeder Bewegung kann nicht sprechen. Die Krankheit führt zu einem Rollstuhl.

Gründen

Krankheit in der letzten Zeit so weit verbreitet heute „Osteochondrose“ war viele ältere Menschen, und frühe Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs degenerativen Bandscheiben Alter Annäherung zeigte. Dann, nur wenige Menschen im Alter von 40 Jahren an dieser Krankheit leiden, aber jetzt ist es „senile“ Krankheit ist weit verbreitet bei jungen Menschen im Alter von 18-30 Jahren.

Natürlich gibt es dafür heute viele Gründe. Natürlich ist der erste Platz in der Liste eine sitzende Lebensweise gegeben. Heute ist die Nachfrage und die Herausforderungen der Beruf sind untrennbar mit dem Computer verbunden, so Arbeiter, vor allem jungen Menschen für 8 Stunden pro Tag in einer Sitzung angespannten Situation verbracht. Dasselbe gilt für moderne Studenten mit Studenten, da moderne Bildung auch direkt mit Druckerzeugnissen zu tun hat. Extrem negative Auswirkungen auf den Gesundheitszustand und die neumodischen Computerspiele, ohne das tun die meisten Kinder können sich nicht vorstellen. In dem Verfahren dieser Zeitvertreib der jüngeren Generation verdirbt die Haltung, die anschließend zu einer Krümmung der Wirbelsäule führt und weitere negative Folgen.

Zeichen der Osteochondrose der Halswirbelsäule

octeohondroz.ru

Zeichen und zervikales degenerative Bandscheibenerkrankung Behandlung

Signs

Krankheitsbild in zervikaler Osteochondrose ist abhängig vom Stadium der Erkrankung, aber die wichtigsten Merkmale: Schmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Ohnmacht presyncopal, instabilen Druck.

Schmerz-Syndrom Das häufigste Symptom der Arthrose eine systematische Schmerz ist bei der geringsten Bewegung des Kopfes

Der erste ist das Hauptmerkmal der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen - Schmerzen, die zunächst schnell in der Zukunft passiert, empfängt chronisch. Schmerz lokalisierte im Hals, in den Schultern, Nacken, Intensivierung beim Drehen oder Kippen des Kopfes.

Aber oft bei Patienten mit solchen Symptomen zeigte die Schwäche des linken kleinen Fingers, Abnahme der Muskelkraft, die eine biegeStreckBewegungen der Arme bereitzustellen.

Schmerzempfindungen im Bereich des Herzens werden verstärkt, indem man die Hände hebt und den Hals dreht. Cervical

Hexenschüsse

zervikale Rückenschmerzen - ein Symptom der zervikalen Osteochondrose, gekennzeichnet akuten Schmerz ausgeprägt, die auftritt, wenn die Gesamt Katalepsie und Härten die Nackenmuskulatur. Patienten mit diesen Symptomen besetzen eine charakteristische Haltung - der Nacken ist leicht nach vorne geschoben und wird leicht zur Seite gezogen. Rotationsbewegungen des Halses und des Kopfes - sind begrenzt. Irrelevante

klingt Knirschen beim Abbiegen Kopf

Wenn zervikalen Osteochondrose oft mit scharfen Kurven, den Hals und Kopf, mit zakidyvanii Kopf, nach längerer Position unbequem Geräuscherscheinungen auftreten. Instabilität des arteriellen Blutdrucks

Zeichen der zervikalen Arthrose können unzusammenhängend instabiler Blutdruck sein, die zu Störungen der Hirndurchblutung aufgrund auftritt. Der Blutdruck kann entweder steigen oder sinken.

Schwindel

häufige Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs degenerativer Bandscheibenerkrankungen - Schwindel. Patienten berichten, dass Schwindel spontan ist. Die Ursache Schwindel - unzureichende Sauerstoffzufuhr zu den Kanälen des Innenohrs. Die Kanäle des Innenohrs sind im Gehirn, verantwortlich für das Gleichgewicht. Oft bei jeder Bewegung des Halses oder Kopfes Schwindel kann auftreten, nachdem sie mit einem starken Anstieg zu wecken.

vegetative Gefäßerkrankungen

Patienten zervikalen Osteochondrose vegetososudistye Verletzungen beobachtet, die Übelkeit, Erbrechen, Schwindel.

Empfindlichkeit Verletzung

Anzeichen einer akuten zervikaler Arthrose können im Bereich der Innervation der Krankheit eine Verletzung der Empfindlichkeit sein treten häufig trophischen Erkrankungen der Haut: Kribbeln Kribbeln, Blässe, Taubheitsgefühl, Brennen oder kalt.

neuralgische Störungen

Vor dem Hintergrund der zervikalen Krankheit degenerativer Scheibe können Gedächtnis gestört werden, Schlaf, verminderte Konzentration. Experten beobachten Patienten das Auftreten von unangemessener Angst oft manifestiert Instabilität von Emotionen.

Rachen Symptome

manchmal die einzige Symptom der Krankheit - Rachen Symptom. Es wird von einem Gefühl von Halsschmerzen gekennzeichnet, manchmal gibt es ein Gefühl ist, dass die Kehle ein Fremdkörper ist, manifestierten Rachen Symptom der Trockenheit, Juckreiz und Schwierigkeiten beim Schlucken.

muss daran erinnert werden, dass solche Krankheitserscheinungen können auch in anderen Erkrankungen beobachtet werden: zum Beispiel Entzündung des Rachens oder des Larynx und Bösartigkeit.

Verletzung von

Wenn Osteochondrose Patienten bei den Anzeichen einer Sehschwäche berichtet, unter denen am häufigsten auftreten:

  • Beschlagen oder „Schleier“ vor seinen Augen;
  • verringerte die Sehschärfe;
  • blinkt „fliegt“, weist vor den Augen;
  • Verletzung der Objektfokussierung.

Behandlung der zervikalen Blockade degenerativer Bandscheibenerkrankung

nur in extremen Fällen verabreicht, wenn es nicht die übliche Medikation

Während Exazerbation von Gymnastik und Massage-Behandlungen ausgeschlossen funktioniert. Wenn Schmerzen sind stark, und herkömmliche Antirheumatika oder Analgetika können nicht entfernt werden, zeigten die Experten für die Behandlung der Blockade und eine umfassenden Behandlung, mehrere Arten von Produkten unterschiedlichen Spektrum einschließlich.

Typischerweise Osteoarthritis Therapie Ärzte verschreiben eine komplexe Behandlung als effizient und effektiv, einschließlich der Arzneimittel in Form von Tabletten, Salben und Injektionen:

ProHondroz.ru

Cervical Osteochondrose: Symptome und Anzeichen

  • 3 Behandlung von zervikalen Osteoarthritis

Solche Krankheiten wie Osteochondroseviele Frauen sowie Mitglieder des anderen Geschlechts, das Gefühl der Angst und Besorgnis auf dem neuesten Stand ist es ziemlich häufig und verursacht. Wie durch die medizinische Praxis gezeigt, trägt die Entwicklung der Krankheit zu einer Reihe von fundamentalen Gründen, von denen die meisten durch die Patienten hervorgerufen werden, als aufgrund des Einflusses von Umweltfaktoren. So weit wie möglich, um die Krankheit zu vermeiden und ihr Auftreten zu verhindern, sollten sich bewusst von den inhärenten zugrunde liegenden Ursachen und Symptome sein.

Ursachen von Gebärmutterhalskrebs

degenerativer Bandscheibenerkrankung Als ehemaliger „harter Arbeiter“ in der Lage war, im letzten Monat von Arthritis und degenerativer Bandscheibenerkrankung loswerden? Weiter. ..

Cervical Osteochondrose manifestiert mich in der Regel in Form einer degenerativen Erkrankung der Bandscheibe im Bereich der Halswirbelsäule. Die Krankheit tritt und entwickelt, wie die Praxis zeigt, vor dem Hintergrund der Verletzungen von Stoffwechselprozessen im Nacken Abteilung auftreten. Zur gleichen Zeit gibt es eine signifikante Veränderung in der Struktur der Bandscheiben und Wirbelkörper getrennt.

Bild der Krankheit in der zervikalen Osteochondrose unterscheidet sich etwas von degenerativer Bandscheibenerkrankung, der anderen Abteilungen( es ist die Brust- und Lendenwirbelsäule Arten von Krankheiten).Diese Art der Krankheit ist die gefährlichste betrachtet, da sie direkte Verletzung der Wirbelsäule Ausfluss aus dem Rückenmark und Nerven erleichtert bzw. bei der Blutversorgung des Gehirns Blutgefäße aufgrund der direkten Kompression von Blutgefäßen und Verletzung.

Darüber hinaus ist die Struktur der Wirbel( in diesem Fall näher zueinander angeordnet ist) in der Halswirbelsäule ist von den anderen etwas anders, so, wenn Sie irgendwelche pathologischen Veränderungen haben in einem von ihnen gibt es eine deutliche Störung der normalen Funktion der gesamten Wirbelsäule als Ganze. Es ist aus diesem Grund, kann dies sind deutliche Zeichen mit zervikaler Osteochondrose des Patienten verwirrend sein, als eine Verletzung der Empfindlichkeit der Haut und Muskeln des Gesichts, Hals, Hände, häufige Schwindel, Lärm und unangenehme Tinnitus oder Kopfgeräuschen, regelmäßige Kopfschmerzen, erhöhte Müdigkeit, Verschlechterungnicht nur optisch, sondern auch des Hörens, Verlust der Koordination, unsicher und wackelig Ganges und andere.

So sollte besondere Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass zervikale Osteochondrose ergibt sich aus:

  1. Arbeit, die direkt auf die ständigen Veränderungen der Körperposition in Beziehung steht - wir reden über die Flexion, Extension, Rotation, kreisenden Bewegungen;
  2. Heben von schweren Lasten und Gegenständen;
  3. Fehlhaltungen im Stehen, Sitzen, die Position des Körpers liegen, sowie in Gewichtheben und zu übertragen;
  4. übermäßige Übung und Sport;
  5. widrige Wetterbedingungen;
  6. genetische Veranlagung.

Cervical Osteochondrose - die wichtigsten Symptome Sehr oft

, die Symptome von zervikaler degenerativer Bandscheibenerkrankung in den frühen Stadien ihrer Entwicklung kann sich nicht in irgendeiner Weise manifestieren. Bereits in fortgeschritteneren Formen der Krankheit zu drehen beginnt bei der geringsten Bewegung des Halses und des Kopfes häufig Krämpfe Schmerz zu zeigen. Jedoch sind Osteochondrose Symptome sehr vielfältig und werden durch degenerative Störungen und Änderungen der Knorpelstruktur oder als Ergebnis der engen Zupfscheibe Herniations Arterie sich zwischen Wirbeln verursacht.

Schmerz

Die ersten und wichtigsten Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs degenerative Scheibe ist Schmerz, der zuerst bei schnell vorbei, und dann eine chronische Form. Der Schmerz kann in den Hals, Schulter und Nackenmuskulatur und verschlimmert durch Kippen oder Drehen des Halses und des Kopfes lokalisiert werden. Je nachdem, wo sich die Läsion befindet, kann der Schmerz dauerhaft und schmerzhaft sein. Kann scharf sein und schießen und für eine Weile absterben. In diesem Fall wird alle Bewegungen des Kopfes jedes Mal, wenn ein Verlust, der wiederum mit der periodischen Muskelspannung in dem Hals verbunden ist.

Wenn durch Offsetbandscheibenknorpel oder Muskelkater Vertebralarterie Quetschen kann der Patient zervikale Migräne( Kopfschmerzen, die als Folge der Abschwächung der Durchblutung und Sauerstoffmangel von Gewebe auftritt) stören, Störung und vorübergehenden Verlust des Bewusstseins, scharfen Blutdrucksprungnach oben, Hörverlust, ein Ohrensausen, Sehstörungen, das Auftreten von „Fliegen“ vor seinen Augen. Kopfschmerzen können von Übelkeit und Erbrechen begleitet sein.

Übelkeit

Cervical Osteochondrose, deren Symptome sind vielfältig und können von Übelkeit begleitet werden.Übelkeit, die gleichzeitig mit der Verletzung des vaskulären zerebralen Blutfluß verbunden. Sehr oft wird der Patient Appetit verloren, wodurch die Gesamtmasse des Körpers zu reduzieren, gibt es einen Mangel an Nährstoffen im Körper. In fortgeschrittenen Fällen der Krankheit kann durch Erbrechen, begleitet werden, das auftritt, wenn Sie den Kopf drehen, kippen und sogar normale Gehen. Wie gerade oben erwähnte, ist dies zu einer Beeinträchtigung des Kreislaufprozess durch und partiellen Sauerstofffluss zu dem Innenohr in dem das Zentrum des Gleichgewichts.

Luftmangel

Symptome der zervikalen Osteochondrose umfassen ein solches Phänomen wie Luftmangel. Es entwickelt sich mit direkter Schädigung der Halsregion und ist ein Symptom der Reizung des Zwerchfellnervs. Als Ergebnis wird der Patient schwierig zu atmen, er hat nicht genug Luft und er hat keinen Sauerstoff, er leidet an Kurzatmigkeit, sogar an schwerem Ersticken. In der Regel wird Luftmangel durch Schnarchen begleitet, insbesondere bei unbequemen Kopfstellungen während Ruhe oder Schlaf. Dieser Zustand führt dazu, dass der Patient völlig gebrochen und müde aufwacht, er leidet unter Schwäche und allgemeinem Unwohlsein. Ein längerer Aufenthalt in diesem Zustand kann zu irreversiblen Veränderungen des Hirngewebes, Gedächtnisverlust und Konzentration der Aufmerksamkeit führen.

Lärm und Klingeln in den Ohren von

Symptome der zervikalen Osteochondrose können sich als Lärm und Klingeln in den Ohren manifestieren. Was ist los? Der Punkt ist, dass der vestibuläre Apparat in der Regel nur aus dem System der vertebralen Arterien mit Blut versorgt wird. Aus diesem Grund sind bei Erkrankungen des Zervikalbereichs die Funktionen des Innenohrs gestört, wodurch der Patient durch Geräusche und Klingeln in den Ohren gestört wird. Manchmal sind diese Symptome von einer Abnahme oder Beeinträchtigung des Hörvermögens begleitet.

Pharynx Symptome

Zervikale Osteochondrose kann auch wie folgt manifestiert werden. Sehr oft wird der Patient durch ein konstantes und unangenehmes Gefühl von Schweiß und Trockenheit im Hals, Fremdkörper, Juckreiz und Kitzeln, Schluckbeschwerden gestört. Alle diese Zeichen stehen in direktem Zusammenhang mit der Verletzung der Nerven- und Gefäßstämme, die direkt vom Rückenmark ausgehen.

Visuelle Beeinträchtigung von

Häufiges und häufigstes Symptom der zervikalen Osteochondrose ist eine Sehbehinderung. Wie bekannt ist, wird der visuelle Analysator nicht nur von den Karotiden, sondern auch von Wirbeltieren mit Blut versorgt. Wenn diese Arterien gequetscht werden, tritt eine Sehbeeinträchtigung auf. In diesem Fall können sich Patienten über

  1. Atherosklerose der Hirnarterien beschweren;
  2. unangenehmes Gefühl von Nebel oder Blasen vor den Augen;
  3. blinkt oder "schwimmt" Punkte;
  4. Verletzung des Fokus auf ein beliebiges Thema.

In diesem Zustand gibt die Verwendung von Brillen oder Übungen für die Augen keine positiven Ergebnisse. Nur bei entsprechender Behandlung kann es zu einer Verbesserung des Sehvermögens kommen.

Plötzlicher Bewusstseinsverlust

Die unangenehmsten und gefährlichsten Symptome, die bei einer zervikalen Osteochondrose auftreten können, sind ein plötzlicher Bewusstseinsverlust des Patienten. Dies liegt an der vorübergehenden Beendigung des Blutflusses zu den zerebralen Arterien. Es kommt zu einem ausgeprägten Krampf der Arterien, der als Reaktion auf die Reizung der Nervenenden durch die deformierten Knochenprozesse der Wirbel entsteht.

Nach dem Verlust des Bewusstseins jedoch wacht der Patient schnell auf, wenn er in die richtige Zeit gebracht wird und die Beine hebt, um den Blutabfluss aus den Beinen zu erhöhen und die Blutzufuhr zum Gehirn zu verbessern.

Instabilität des arteriellen Blutdrucks

Symptome der zervikalen Osteochondrose sind nicht auf die oben beschriebenen Manifestationen beschränkt. Sehr oft kann es zu einer Instabilität( Krampfhaftigkeit) des Blutdrucks kommen, die aufgrund einer Verletzung der Blutversorgung auftritt. Der arterielle Blutdruck steigt in diesem Fall entweder stark an oder umgekehrt. Der Zustand des Patienten verschlechtert sich und er braucht Ruhe.

Schwindel

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist sehr oft von Schwindel begleitet. Und dieses Phänomen kann spontan sein. Der Grund für Schwindel ist eine Abnahme des Sauerstoffflusses zu den Kanälen des Innenohrs. Diese Kanäle befinden sich im Gehirn und reagieren direkt auf das Gleichgewicht. Schwindel kann bei jeder Bewegung des Kopfes oder Halses auftreten. Manchmal und mit einem starken Anstieg aus der Bauchlage. Die Behandlung

zervikale Arthrose

Wenn der Patient Hinweise für einen oder mehrere der oben beschriebenen Symptome und dann der ersten Aktion muss es selbst Tipps von Verwandten und Freunden sein, und rechtzeitiger Besuch bei einem Spezialisten. Die Maßnahmen des Arztes zielen darauf ab, eine Untersuchung durchzuführen, um die Hauptursache der Osteochondrose der Halswirbelsäule sowie die Auswahl der kompetenten Behandlung zu ermitteln.

Die Behandlung der Krankheit ist je nach Grad und Zustand des Patienten komplex. Während der Behandlung kann der Arzt Massagen, therapeutische Gymnastik, die Verwendung von Medikamenten zur Linderung der Schmerzen und Entzündungssymptome verschreiben.

StopHondroz.ru

Osteochondrose der Halswirbelsäule: Osteochondrose Symptome

- eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule distoficheskoe, die auf die Niederlage der Bandscheiben basiert. Die Entwicklung von degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule hilft Microfracture verlängert, übermäßige statische und dynamische Belastung, genetische Veranlagung, fortgeschrittenes Alter. Die häufigste Läsionslokalisation ist die Hals- und Lendenwirbelsäule. Dies liegt an ihrer maximalen Mobilität und Last.

Allgemeines Konzept der Osteochondrose

Die Bandscheibe verliert mit der Zeit ihre Flüssigkeit und verliert ihre Dämpfungsfunktion. Es wird weniger widerstandsfähig gegen körperliche Belastung. Der Faserring, der sich am Umfang der Scheibe befindet, wird allmählich dünner und es bilden sich Risse. Für die Nucleus pulposus Schlitzen ausgebildet umfänglich verschoben und bildet einen Vorsprung ( lokaler Vorsprung, 1 Grad).Aufgrund der intensiven körperlichen Anstrengung kann sich der Vorsprung sprungartig erhöhen und in das Lumen des Spinalkanals verlagern. Sprechen Sie in diesem Fall von einem Bandscheibenvorfall( Grad 2).Manchmal kann es gebildet werden svobodnolezhaschie Nukleus fragments - sequestriert . On den Anfangsphasen der Erkrankung Schmerz kann durch Überdehnung des Anulus fibrosus und hintere Längsband Reizung erläutert. Schmerzen können lokal im Rücken oder Nacken sowie in abgelegenen Gebieten lokalisiert sein. Mit zervikaler Osteochondrose können Schmerzen im Hinterkopf, Schulterblatt und Interbladebereich, Schulter und Arm reflektiert werden.

Schmerzen werden von reflektorischen Spasmen segmentaler Muskeln begleitet. Dieses Phänomen schützt und stabilisiert den betroffenen Bereich der Wirbelsäule. Im Laufe der Zeit wird Muskelkontraktion eine unabhängige Quelle von Schmerzen. Wenn Sie sich in Richtung der Zwischenwirbelöffnung bewegen, drückt die Hernie die benachbarten Nervenwurzeln zusammen. Radikulärer Schmerz hat einen stechenden, stechenden Charakter, der entlang der Innervation des Nervs deutlich lokalisiert ist. Es wird begleitet von den entsprechenden neurologischen Manifestationen:

  • verringerte Empfindlichkeit;
  • durch Reflexverlust;
  • Muskelschwäche.

Die Degeneration der Bandscheiben unterbricht die normale anatomische Beziehung zwischen den Komponenten der Wirbelsäule: Bandscheiben, Wirbel, Gelenke und Bänder. Eine allmähliche Abnahme der Höhe der Bandscheibe führt zu einer Veränderung der Gelenkverbindungen und zur Bildung von Subluxationen und Dislokationen der Wirbel. Diese Tatsache zeigt die Instabilität der Wirbelsäule und reduziert die Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen, die zu einer Verschlimmerung der Osteochondrose führen können.

Mit zunehmendem Alter tritt die Wirbelsäule Stabilität Wiederherstellung aufgrund der Bildung von Osteophyten, Hypertrophie des Gelenkfort, Fibrose Platten, Verdickung der Gelenkkapsel und Bänder. Das letzte Stadium des pathologischen Prozesses wird Spondylose genannt. Zu dieser Zeit sind die schmerzhaften Empfindungen abgeklungen.

Hauptsymptome der zervikalen degenerative Scheibenerkrankung

Auf der Ebene der Kompression der zervikalen Segmente können Nervenwurzeln und ihre Arterien, Rückenmark und seinen Gefäße, vertebralis ausgesetzt werden. Die Kompression des Rückenmarks ist aufgrund der posterioren Intervertebralhernie oder der posterioren Osteophyten möglich. Menschen mit einem engen Wirbelkanal sind besonders anfällig dafür. Bei der Hernienkompression entwickeln sich sehr schnell Anzeichen einer zervikalen Osteochondrose, und die Symptome des zerebralen Flüssigkeitsflusses sind milder.

Es ist sehr schwierig, die Kompression des Rückenmarks klinisch mit einem Tumor und Bandscheibenvorfall zu unterscheiden. Osteochondrose der Halswirbelsäule manifestiert sich durch spastische Paresen der Beine, Reizleitungsstörungen, Schmerzen und Schwäche in den Händen. In einigen Fällen Anzeichen von Kompression mit Anzeichen von Ischämie, Rückenmark Material kombiniert aus Kompression der Rücken Arterie und radicular Gefäße.

kann die Pyramidenbahn( Blutversorgung der A. spinalis anterior) beteiligt Symptome von Vorderhorn und ventralen Abteilungen plötzlich entwickeln. Entsteht anterioren Wirbelsäulen-Syndrom: schlaffe Paralyse der Hände, spastischen Parese der Beine, beeinträchtigter Sphinkterfunktion. Manchmal entwickeln sich die Symptome der schweren Verletzung der tiefen Sensibilität in den Händen. Nach 2-3 Wochen beginnen sich die Anzeichen eines Wirbelsäulenschlags zu regressieren. Volumen eines pathologischen Fokus kann über die Schwere des Residualsymptome gesagt werden.

Zervikale Myelopathie

Myelopathie ist eine chronische Ischämie in der zervikalen Osteochondrose. Große Rolle in der Entwicklung dieses Syndroms ist die Kompression von Blutgefäßen. Die charakteristischste Läsion ist in den ventralen Abschnitten der lateralen Säulen und vorderen Hörner. Spastikoatroficheskim manifestiert Parese Hände, spastischer Paralyse Füße Verletzung Meter tief Empfindlichkeit( klassische Trias).

Bei einigen Patienten ist ein Symptom Lhermitte: ein Gefühl des Durchgangs einer elektrischen Entladung entlang der gesamten Wirbelsäule, ausstrahlenden Schmerzen in den Armen und Beinen Kopf zu bewegen. Mögliche Entwicklung einer amyotrophen Lateralsklerose, bei der keine bulbären Symptome auftreten.

eine wichtige Rolle bei der Bestätigung mialopatii spielt MRI und CT-Scans, die Kompression der Hülle Tasche Osteophyten und verdickte gelbe Band offenbart.

Zeichen der Wurzelkompression

Da Verschleiß schneller zugrunde liegenden Scheiben, die entsprechenden Segmente der Entwicklungs spondiloartroz. Osteophyten schmale intervertebrale Foramina und komprimiert die Wurzeln( an der lumbalen Ebene wird oft Bandscheibenvorfall in dem Epiduralraum komprimiert).Während der Bewegungen traumatisiert der Sprosskopf die Wirbelsäule, was Ödeme verursacht, die das Zwischenwirbelforamen weiter verengen. Entwickle reaktive entzündliche Reaktionen.

Klinische Manifestationen:

  • C3-spine( unter 2 Halswirbel, gibt es selten genug) - Schmerzen in der entsprechenden Hälfte des Halses, ein Gefühl der Schwellung der Zunge, das Gefühl eines Klumpens in der Kehle;
  • C4 Spine - Schmerzen in dem entsprechenden Schultergürtel, Schlüsselbein, Trapezius Muskelatrophie, verminderte Muskeltonus des Halses( 3 Reizung und 4 erhöhen den zervikalen Wurzeln Apertur Ton, der zur Verschiebung der Leber führt und ab dem Auftreten stenokardicheskie Schmerz);
  • C5-Wirbelsäule - Schmerzen im Nacken und an der Außenseite der Schulter, Hypotrophie des M. deltoideus;
  • C6 counterfoil( einer der am häufigsten Lokalisationen) - Schmerzen im Nacken, Schulterblatt, Schultergürtel an der Außenfläche der radialen Flächen des Vorderarms erstreckt sich auf die Finger 1, pareztezii Pinseln, Schwäche biceps;
  • C7-Wirbelsäule - Schmerz erstreckt sich auf 2-3 Finger, begleitet von Parästhesien, Schwäche des Trizeps;
  • C8-Wirbelsäule - Schmerzen breitet sich auf die Ellenbogenfläche des Unterarms bis 5 Finger, begleitet von Parästhesien.

Cervical Reflex Syndrome

Wirbel Syndrom manifestiert akuten Nackenschmerzen( Lumbago, cervicalgia), selten subakuten oder chronischen Schmerzen. Die Hauptquellen des Schmerzsyndroms sind der Faserring, das hintere Längsband, die Gelenkkapsel, die verspannten Muskeln. Der Torticollis ist nicht so ausgeprägt wie die Krümmung der Wirbelsäule im Bereich der Lendenwirbelsäule.

Schmerzen schmerzend, strahlend auf den Hinterkopf. Erhöhen Sie beim Fahren oder längeren Aufenthalt in einer Position. Palpation bestimmt Wundsein Dornfortsätze und die Kapseln des Gelenkes auf der Patientenseite( auf dem Hals posteroexterne 3-4 cm seitlich die Dornfortsätze).Gekennzeichnet durch die Beteiligung am Prozess nicht nur der Rücken, sondern auch die vorderen Muskeln der Wirbelsäule( Vordertreppe, etc.).

Syndrom der anterioren Treppe

Sehr häufig kommt es bei der zervikalen Osteochondrose zu einer Verspannung der Muskulatur. Der Muskel wird durch mehrere Seiten Kopfnickers in Form von einem langen Strang, dicht und erhöhte in der Größe im Vergleich mit der gesunden Seite bestimmt. Durch die Druckspannung tritt supraclavicularis Gefäße, die von Schmerzen begleitet wird und in der Hand Schwellung, die Empfindlichkeit Störung und Bewegungsaktivität( entlang der ulnaris).Die Schmerzen nehmen in der horizontalen Position zu.

Kleines Brustmuskelsyndrom

Der Entwicklungsmechanismus ähnelt dem vorherigen. Die Kompression des neurovaskulären Bündels tritt zwischen dem Muskel und dem Humerus( oder dem Coracoid-Prozess) unter Bedingungen einer verbesserten Armumleitung auf. Es wird von Schmerzen in der Brust, Schulterblatt, Arm begleitet. Verfügbar

Symptome oft gesehen, wie Herzschmerzen bei VSD( akute Attacken fehlen, die Wirkung der Nitroglyzerin oder Beruhigungsmittel nicht erhöht Symptome während der Bewegung Palpation und Schmerzpunkte).Hintere

sympathetischer Dystrophie-Syndrom, vasomotorische Störungen aus, die aus der Stimulation des sympathischen Plexus vertebralis führen. Die Äste des Plexus befinden sich in den Geweben des Gehirns und des Schädels. Klinisch manifestiert sich durch Schwindel, Klingeln in den Ohren, Sehstörungen, Angstzustände.

Kompression der Osteophyten Vertebralarterien von den Gelenken der Wirbelsäule ausgehen, in Kombination mit atherosklerotischen Läsionen dieser Schiffe ist ein wichtiger pathogenetischer Faktor bei der Entwicklung der Erkrankung des Gehirns und des Rückenmarks Arterien.

Fazit In den meisten Fällen, Schmerzen in den Armen und am Hals mit zervikaler Osteochondrose verbunden. Bei einigen Patienten verursacht die Schmerzen, die durch einen Bandscheibenvorfall, andere - Osteophyten und gemeinsame Arthrose der Wirbelsäule. Jede dieser Optionen kann zu lokalem oder reflektiertem Schmerz, radikulärem Syndrom und Myelopathie führen. In einer Studie mit Patienten mit Schmerzen im Nacken, wie die Pathologie ausgeschlossen so zu:

infmedserv.ru

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Injektionen Behandlung der zervikalen und lumbalen degenerative Bandscheibenerkrankungen Schmerzen in Osteochondrose ist eine große Vielfalt von Schattierungen: von mild und recht erträglich zu...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule Die Osteochondrose, die in der lumbosakralen Wirbelsäule auftritt, ist eine der häufigsten Schmerzen verursachenden Beschwerden. Es tritt bei 80% de...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenOsteochondroseOsteochondrose

Physiotherapie( physikalische Therapie) für zervikale Osteochondrose - Übungsbeispiele Osteochondrose der Halswirbelsäule - eine schleich Krankheit. Die Altersschwelle der Morbidität sinkt jede...

Weiterlesen