Die Knie tun weh, was zu tun ist

Schmerzen im Knie: die richtige Behandlung traditioneller und Volk Methoden

Gelenkschmerzen - ein Problem, das stark von der Lebensqualität beeinträchtigt wird. Oft verliert eine Person aufgrund der Angst vor Schmerzen ihre Bewegungsfreiheit. Spezielle Probleme verursachen Beschwerden in den Knien, da sie die Möglichkeit des Gehens einschränken. Früher oder später steht fast die Hälfte der Menschheit vor diesem Problem. Jemand versucht, alleine Wege zur Therapie zu finden, aber dies führt selten zu einem positiven Ergebnis. Wenn die Knie schmerzen - was, um sie richtig zu behandeln? Zuallererst ist es notwendig, genau die Ursache des Auftretens von Schmerz festzustellen.

schmerzende Knie

Für die meisten gewöhnlichen Spaziergang erfordert koordiniertee Arbeit vieler Gelenke

Warum gibt es Schmerzen in den Knien

Laut Statistik viele Menschen mindestens einmal in ihrem Leben von Kniegelenken gelitten - bewirkt, dass das jeweils gleich sind unterschiedlich. Ärzte sagen, dass dies eine Folge von mehr als 200 verschiedenen Pathologien sein kann - beide direkt mit Gelenkschäden verbunden und nicht.

Am häufigsten schmerzhaften Empfindungen entstehen unter den folgenden Bedingungen:

  • Gonarthrose( Kniearthrose) - degenerative Gelenk Knorpelläsion noninflammatory Charakter, was zu einer Verformung;
  • gonartrit( Knie Arthritis) - chronische oder akute Entzündung der Gelenke;
  • Auswirkungen von Verletzungen;
  • Alter ändert sich;
  • angeborene Pathologie;
  • Übergewicht, Stoffwechselerkrankungen, häufige Krankheiten des Organismus( z. B. Rheumatismus);
  • Autoimmunerkrankungen;
  • -Tumor.

gleicher Mechanismus der Schmerzen, die mit Schäden an Knorpeloberflächen verbunden ist, Bänder, Ansammlung von Flüssigkeit in der gemeinsamen oder Trockenheit vice versa durch reduzierte Herstellung von Schmiermitteln und loslassen, um die Gelenkhöhle Stück Knochen, Knorpeln oder Fremdkörper, eingeklemmter Nerv, unverhältnismäßig hoher Last und so weiter. D.

Behandlung

Traditionelle Methoden

Wenn Sie besorgt über Schmerzen in dem Knie - Behandlung. .. soll verschoben werden? Dies liegt vor allem daran, dass es notwendig ist, die Ursache des Schmerzes zu beseitigen und dann die zugrunde liegende Krankheit zu behandeln. Lediglich lokale Wirkungen( Salben, Kompressen) auf die betroffene Stelle reichen meist nicht aus - der Arzt muss Medikamente zur oralen oder Injektion verschreiben. Im Allgemeinen ist ein Komplex von therapeutischen Maßnahmen zum:

  • Anästhesie;
  • Beseitigung des verursachenden Faktors;
  • Wiederherstellung der normalen Struktur und Funktion des Gelenks( als Prävention von Schmerzen).

Als anregenden Faktor Gelenkschmerzen und Erholung zu beseitigen wird, verringert werden, und der Bedarf an Schmerzmittel sinken. Am häufigsten bei der Behandlung von entzündungshemmenden Mitteln ausgestattet sind, hondroprotektory( für den Schutz und die Wiederherstellung von Knorpeln), restaurative und Normalisierung des Immunsystem Drogen, Ernährung, Physiotherapie, Massage, Chiropraktik und Physiotherapie.
Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass die Gelenke der Beine( einschließlich der Knie) eine schwere Last tragen, Sie müssen dem Gewicht einer Person standhalten. Bei übergewichtigen Menschen treten deshalb häufiger Knieschmerzen auf als bei Menschen mit normalem Gewicht. Dementsprechend sollten Patienten mit übermäßigem Körpergewicht es reduzieren, einschließlich, um die Gelenke der Beine zu entlasten. Zu diesem Zweck wird eine Diät mit einem niedrigen Gehalt an Kalorien, Salz, Mehlprodukten, scharfem und scharfem Essen vorgeschrieben.

In der Remissionsphase wird den Patienten therapeutisches körperliches Training verordnet. Sehr nützliche Übung im Wasser und Schwimmen. Ihre Wirkung ist umfassend: die Stärkung der Muskeln und Bänder, die Blutzirkulation verbessert, Härten des Körpers. .. In der Remissionsphase ist sehr wünschenswert, den Pool regelmäßig zu verwenden.

Wenn Knieschmerzen chronisch -, dass die korrekte und umfassende Behandlung hängt davon ab, wie lange die Remission( Zeit, wenn die Symptome der Krankheit sind minimal oder nicht vorhanden).Daher ist es wichtig, die Behandlung nicht zu stoppen und den Körper zu stärken, sobald der Schmerz abnimmt.

Wie behandelt man seine Knie und bekommt schnell einen anästhetischen Effekt? Dies kann mit Hilfe der Massage und manuellen Therapie erreicht werden, die vorzugsweise einem Spezialisten mit einer erfolgreichen Erfahrung in der Therapie solcher Krankheiten anvertraut werden sollte.

Nur eine positive Wirkung auf die Gelenke schmerzen Radonbäder und Schlammbäder und die Rate Spa-Therapie zu helfen, den Beginn der nächsten Exazerbation zu verzögern.

Schlammtherapie Kniegelenksbehandlung

Heilschlamm kann hauptsächlich in Sanatorien verwendet werden. Die Wirkung von ihnen kann sehr stark sein

Folk Wege

Natürlich, die traditionelle Medizin zugunsten der Menschen aufzugeben, ist es nicht wert. Wenn das Knie schmerzt, wird die Behandlung mit guten, bewährten Volksheilmitteln die Standardtherapie sehr gut ergänzen. Außerdem können Sie "Großmutters Methoden" zu Hause anwenden. Es ist sehr gut, wenn Sie von einem Arzt oder einem Spezialisten für traditionelle Medizin empfohlen werden.

Die grundlegenden Verfahren der traditionellen Medizin für Schmerzen in den Knien sind auf das Erwärmen und Entfernen von Salzablagerungen ausgerichtet. Dieses Bad mit Kräutern und anderen pflanzlichen Zubereitungen, Kompressen, Lotionen und Reiben. Auch Kräuterabkochungen und Pflanzensäfte werden innen genommen.

Zum Lösen und Entfernen von Salzen empfohlen, um jeden Abend Sodalotionen zu machen. Um dies zu tun in warmem Wasser wird Soda in einem Verhältnis von einem Esslöffel pro Liter Wasser, benetzte mit dieser Lösung das Gewebe gelöst und für 15 Minuten bis zu den Knien aufgetragen, wonach die Soda zu waschen, um die betroffene Bereich Vitamincreme schmieren und über Nacht auferlegt sie wärmen Dressings aus Naturwolle. Die Prozeduren werden durchgeführt, bis der Schmerz und Knirschen in den Knien reduziert sind. Drinnen, während Sie schwarzen Rettich-Saft trinken - mehrere Esslöffel( ca. 2-3) pro Tag.

Ein kleines Video über die Wiederherstellung der Knie mit körperlicher Aktivität. Das Bild ist "auf dem Kopf", aber der nützliche Inhalt geht nicht verloren:

Um Schmerzen bei der Zubereitung von Kompressen zu reduzieren, verwenden Sie in der Volksrezeptur häufig medizinische Galle, Honig und andere Bienenprodukte( zum Beispiel Propolis);zum Reiben - Inneres Rinderfett;für Bäder - Abkochungen von Stroh, Hopfen, Kamille, Johanniskraut, Ebereschenrinde und anderen Pflanzen. Die Dauer der Verfahren individuell gewählt und hängt von den Patienten, die Verträglichkeit und die Geschwindigkeit des Wirkungseintrittes.

Was auch immer Sie wählen, nicht zu verwenden - es ist wichtig, dass die Wirkung davon schneller und vollständiger wird, wenn die Krankheit nicht sehr vernachlässigt wird. Achten Sie also auf Ihre Gesundheit und bringen Sie die Krankheit nicht in schwere Formen.

SustavZdorov.ru

Schmerzen in den Knien ist ein Zeichen, dass Sie etwas falsch mit den Gelenken haben. Was kann nur vom Arzt als Ergebnis der Analyse der Symptome und der Ergebnisse von Laboruntersuchungen festgestellt werden. Vielleicht schmerzten meine Knie wegen der gnadenlosen körperlichen Überlastung. Oder vielleicht ist es ein Signal, dass Ihre Gelenke von einer schweren Krankheit "angegriffen" wurden.

So kann zum Beispiel der Schmerz in den Knien eines der Symptome von Arthritis oder Arthrose sein. Entzündliche Prozesse in den Gelenken mit diesen Erkrankungen können zu einer Behinderung führen, wenn sie nicht ernsthaft ernst genommen werden.

In der Regel werden Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, zur Behandlung von Gelenkschmerzen eingesetzt. Parallel dazu ist es jedoch möglich, bewährte, bewährte Volksmedizin seit Jahren erfolgreich anzuwenden.

Meerrettichblätter von Knieschmerzen

Große frische Meerrettichblätter mit kochendem Wasser überbrühen und fünf Minuten lang auf das Knie legen. Bedecken Sie die Oberseite mit Kompressenpapier und warmem Taschentuch. Eine "beschissene" Kompresse hilft, akute Schmerzen in den Knien schnell zu beseitigen, aber es gibt ein "Aber": Bei besonders empfindlicher Haut kann Meerrettich eine Verbrennung verursachen, besonders wenn Sie es mit der Zeit der Anwendung übertreiben. Wiederholen Sie den Vorgang für eine Woche täglich, und die Entzündung in den Gelenken wird nachlassen.

Löwenzahn von Knieschmerzen

Zwei Handvoll frische gelbe Löwenzahnblüten in ein Glas gießen und zwei Gläser Wodka gießen.3 Tage lang infundieren, dann wie die Kompresse auftragen: waschen Sie sich in den bekommenen flüssigen Lappen aus dem dichten Stoff, legen Sie auf das Knie und wickeln Sie es in das geschichtete gewachste Papier, die Watte, den Wollschal ein. Weichen Sie für ungefähr eine Stunde ein. Aber Sie können die Nacht mit dieser Kompresse verbringen. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-7 Tage.

In einigen Rezepten wird Löwenzahn-Infusion empfohlen, um auf Triple Cologne zu machen. Das Prinzip des Drogenkonsums ändert sich daran nicht.

Medizinische Galle von Knieschmerzen

Mark in gleichen Anteilen Galle( over the counter), Ammoniak, Olivenöl, Honig und eine alkoholische Lösung von Jod. Alles in ein Glas mit einem gut passenden Deckel geben, nah schließen und richtig schütteln. Die sich ergebende Flüssigkeit in das Tuch benetzen und auf den Knien, die Füße zu verhängen und dann, wie in der klassischen Druck wickeln. Idealerweise wäre es gut, dicke Wollstrümpfe über eine Kompresse zu ziehen und rund um die Uhr zu laufen. Dann geben Sie den Knien für einen Tag eine "Pause" und wiederholen Sie alles noch einmal. Laut Bewertungen, diese beliebte Art und Weise Knieschmerzen zu behandeln, hilft bei den akuten Manifestationen von Arthritis und Arthrose, verlängert Remission zu bewältigen. Die Hauptbedingung ist, die Verfahren innerhalb von zwei Monaten durchzuführen. Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass nach zwei oder drei Jahren, können Sie über den Schmerz in den Knien, kleinen Begriff vergessen.

Topinambur von Knieschmerzen

Nützliche Eigenschaften von Topinambur, und wird bei der Behandlung von Gelenkentzündung passen. Topinamburknollen werden zusammen mit der Schale zerkleinert, mit kochendem Wasser und stehen lassen, bis cool. Dann wieder Wärme, gießen Sie in eine Schüssel geben und die Füße steigen, während auf den Knien Anwendung angefeuchteter Gaze in den Infusions Stücke setzen. Nach dem Bad der Füße trocken trocknet, entfernen Knie-Anwendungen auf der Basis von Bienen- oder Schlangengift den Knien jede Erwärmung Lösung oder Salbe schmieren. Ziehe die langen Wollstrümpfe an deine Füße und gehe ins Bett. Erfahrene dieses Werkzeug Behauptung, dass der Schmerz in die Knie geht durch drei oder vier solcher Sitzungen.

Volksmedizin von

Knieschmerzen Dieses Medikament wird populär „Ambulanz“ genannt. Die Zubereitung einer Mischung von verfügbaren Zutaten wird ausschließlich für den externen Gebrauch verwendet.

Esslöffel Meersalz mit einem Schraubdeckel in einem Liter Wasser in einem Glas lösen.100 Gramm 10% Ammoniak in einer separaten Schüssel mit einem Teelöffel Kampferalkohol. Gießen Sie die Alkoholmischung in die Salzlösung. In der Lösung erscheinen sofort weiße "Chips".Schließe das Glas mit einem Deckel und schüttel bis die Späne aufgelöst sind. Verwenden Sie das Medikament für Kompressen auf den schmerzenden Gelenken. Es ist ratsam, Kompressionen in der Nacht zu machen. Der Verlauf der Behandlung ist nicht weniger als drei Wochen.

Salbe für Schmerzen im Knie

Zur Behandlung von Gelenkentzündungen und Schmerzen in den Knien bereitet diese populäre Salbe: Esslöffel Johanniskraut und zwei Esslöffel Schafgarbe hacken. Auf einem Wasserbad einen Esslöffel Vaseline schmelzen. Gießen Sie das Kraut in heiße Vaseline und reiben Sie es gründlich zu einer einheitlichen Konsistenz. Mit dieser Salbe die erkrankten Knie nachts reiben. Das Medikament gut lindert Schmerzen und lindert allmählich Entzündungen.

Die Knie schmerzen: Was soll ich tun?

Schmerzen in dem Kniegelenk oder umgebendes Gewebe können durch Trauma auftreten, oder Erkrankungen der Überspannungs Gelenk. Es gibt eine Meinung, dass die Knie bei älteren Menschen schmerzen, und junge Leute vermeiden diese Symptome.

Heutzutage sind immer mehr junge Menschen mit Knieschmerzen konfrontiert. Verletzungen, unvollständig geheilte Krankheiten, falsche Lebensweise - all dies führt zu unangenehmen Empfindungen im Kniebereich und kann Schmerzen in den Fersen verursachen( mehr dazu in diesem Artikel).Die Schmerzen können unterschiedlich sein, entstehen beim Gehen, beim Beugen oder nach dem Laufen. Knie können nachts, in Ruhe schmerzen. Was zu tun ist und wie man den Grund für diesen Staat herausfinden kann?

Warum tun meine Knie weh?

Die wichtigsten Ursachen von Schmerzen im Knie umfassen Schäden an Bändern und Meniskus tendenit, Bursitis, Verlagerung der Patella, Arthrose und Arthritis, in Gegenwart des Knies „freien Körpers“.

Bänderverletzung auftreten kann, wenn sie fallen gelassen oder starke körperliche Belastung, wie während der aktiven Sport. In diesem Fall gibt es einen starken Schmerz. Es kann auch Taubheit der Zehen erscheinen. Wenn Sie sehen, dass das Knie wund ist, geschwollen, was soll ich in diesem Fall tun? Bevor Sie medizinische Versorgung erhalten, müssen Sie Ihren Fuß in Ruhe halten und ihn vor der Belastung schützen.

Tendinitis ist eine Schädigung der Sehne. Kommt es zu einem Trauma, sind schmerzhafte Empfindungen in der Kniescheibe gestört. Der Schmerz ist nicht konstant, man spürt ihn beim Laufen, Gehen, Springen.

beschädigt Meniskus tritt auch als Folge von Verletzungen. Meniskus wird Knorpel im Kniegelenk genannt, dessen Hauptfunktion die Polsterung des Gelenks ist. Schmerzen können von innen oder unterhalb des Knies lokalisiert werden. Abhängig von der Schwere des Traumas und der Intensität des Schmerzes wird eine Behandlung verordnet: chirurgisch oder therapeutisch.

Bei Bursitis - Entzündung der Schleimhaut im Gelenkbereich, treten im betroffenen Bereich Schwellungen, Rötungen und Schmerzen auf. Wenn Sie auf die Knie gehen oder hocken( wenn Sie das Knie beugen), entsteht ein starker, unangenehmer Schmerz.

Wenn die Kniescheibe verschoben wird, springt der Knochen zur Außenseite des Knies. Zur gleichen Zeit spürt eine Person starke Schmerzen, Schwellungen, sichtbare äußere Veränderungen im Gelenk.

Arthrose trägt den Knorpel ab. Schmerzen und Unbehagen nehmen allmählich zu. Häufig schmerzt das Gelenk nachts, morgens, bevor sich das Wetter ändert.

Arthritis, zusätzlich zu Schmerzen und Schwellungen, ist gekennzeichnet durch Steifigkeit der Bewegungen, Deformation des Gelenks, der Patient fühlt sich schwach, Unwohlsein. Normalerweise sind beide Knie betroffen, sowohl rechts als auch links. Die Krankheit ist oft chronisch.

Manchmal kann es bei schweren Verletzungen zu Knochen- oder Knorpelgewebe im Gelenk kommen. Für eine Weile kann dies keine Probleme verursachen, bis das Gewebe zwischen die beweglichen Teile des Gelenks fällt. In diesem Fall ist das Knie sehr wund, sowohl von außen als auch von innen, es biegt sich nicht gut und lässt sich nicht biegen.

Lesen Sie auch
  • Das Steißbein tut weh, was soll ich tun? Ursachen und Behandlung von

Es tut weh unter den Knien: Warum und was zu tun?

Unter der Kniescheibe befinden sich Sehnen und Bänder, die an der Tibia und Fibula anhaften. Das Knie wird durch den Knorpel einschließlich des Meniskus amortisiert. Es gibt viele Nerven und Blutgefäße an diesem Ort, aber es gibt nicht genug subkutanes Fett, daher ist die Wahrscheinlichkeit eines Traumas hoch.

Häufig werden Rückenschmerzen durch Verletzungen und Kollisionen bei Mannschaftssportarten( Fußball, Basketball) verursacht. Trauma kann entweder gering oder sehr umfangreich sein.

Eine andere Ursache für Schmerzen von innen und unterhalb des Knies ist die Verschlechterung der Gewebe mit dem Alter. Knochen und Knorpel verlieren Kraft und Elastizität, verursachen Schmerzen und Beschwerden. Schmerzen können oberhalb oder unterhalb des Knies direkt in der Patella oder hinten lokalisiert werden. Knochen und Knorpel im Kniegelenk können mit Hilfe der richtigen Ernährung mit genügend Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen, Fettsäuren, moderaten und korrekten Sportbelastungen( Radfahren, Laufen) gestärkt werden.

Meine Knie sind sehr wund: Was soll ich tun?

Sobald Schmerzen im Knie ist, stellt sich sofort die Frage: „wunde Knie, geschwollen, was zu tun ist, sich selbst zu helfen und den Zustand zu lindern»

Es hängt alles davon ab, was mit dem Beschwerden und Schmerzen geführt?.Für Verletzungen müssen die Chirurgen oder Trauma, in schweren Fällen helfen - Chirurgie.

zu Schmerzen bei Erkrankungen der Gelenke und Knorpel, die Hauptwirkung von Medikamenten bei Schmerzlinderung Ziel zu lindern und die Entzündung verringern.Ärzte verschrieben Analgetika, nichtsteroidale Antiphlogistika, hondroprotektory, Vitamine, Anästhetika( lokale Wirkung und Verwaltung mit Injektionen), venotonics.

Hohe Leistungsfähigkeit hat manuelle Therapie, Physiotherapieverfahren, therapeutische Gymnastik.

Bei Gelenkerkrankungen werden Fixierungsverbände verwendet, um die Belastung zu reduzieren, den Bewegungsablauf einzuschränken.

Bei fortgeschrittenen Formen der Erkrankung, wenn das Kniegelenk nicht richtig funktionieren kann, werden Gelenkprothesen durchgeführt( das Gelenk wird durch ein künstliches Gelenk ersetzt).

Beliebte Wege zur Behandlung von Knieschmerzen

Menschen Heilmittel helfen Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Sie lindern Schwellungen, Entzündungen, Rötungen von Geweben.

  • Den Becher mahlen, den Saft auspressen. Mischen Sie es zu gleichen Teilen mit Wodka. Im Falle von Schmerzen, reiben Sie den betroffenen Bereich. Sie können einen Umschlag machen, braucht es ein Tuch in der Lösung für das Gelenk, das obere mit Polyethylen Wrap geschlossen angewandt zu befeuchten und einem warmen Tuch.
  • Lindert Schmerzen und Schwellungen der Blätter der Birke. Frische Blätter aufheben, gut waschen, auf die Knie legen, Strumpfhose anziehen. Diese "Kompresse" kann nachts durchgeführt werden.
  • Mischen Sie einen Esslöffel Pflanzenöl und getrockneten Senf. Die Mischung 30 Minuten in ein Wasserbad stellen und abkühlen lassen. Machen Sie eine Mischung aus Kompressen in der Nacht auf einem schmerzenden Knie.
  • Nehmen Sie gleiche Mengen Honig und zusätzliches Salz, gut vermischen. Schmieren Sie die resultierende Mischung Knie die oben in Plastikfolie wickeln und mit warmem Tuch und über Nacht verlassen.

Nur qualifizierte Fachärzte sollten Verletzungen und Krankheiten behandeln, und die Methoden der Menschen sind temporäre Hilfsmaßnahmen. Und je früher Sie zum Arzt gehen, desto besser und schneller werden Ihre Knie heilen.

Für Beratung empfehlen wir zu einem bewährten orthopädischen Chirurgen zu drehen: 9. April 2015 Natalia Platonov für die Projekt Fragen und Antworten Kommentar

chto-delat.su

wundes Knie und Knieschmerzen „Was tun“: Ursachen, Schmerzen hinter dem Knie, SchmerzenIn den Knien: Behandlung, Das Knie schmerzt beim Beugen |Woman.ru

Text: Tatyana Maratova Foto: TS / Fotobank.ru Warum Knie verletzt? Wenn wir, sagen wir, professionelle Läufer wären, wären die Ursachen für Schmerzen in den Knien verständlich. Aber warum tun wir, die einfachen Menschen, relativ jung sind, gibt es Schmerzen im Knie oder unter dem Knie, oder starten Sie Ihre Knie verletzen beim Biegen?
  • Manchmal treten Knieschmerzen nur beim Beugen des Gelenks auf. Einer der Gründe, dass das Knie beim Beugen schmerzt, kann Bursitis sein.

Knieschmerzen: die Hauptgründe

Knie darstellt Scharnier, das sich verbiegen kann und unbend. Manchmal ist die Arbeit dieses Gelenks gebrochen, wir beginnen, Steifheit und Schmerz zu fühlen. Schmerzen im Knie können viele Ursachen haben und der Schmerz selbst kann akut und chronisch sein.

Einige der häufigsten Ursachen für Schmerzen im Knie - Arthrose, rheumatoider Arthritis und posttraumatische Arthritis. Osteoarthritis ist eine langsam fortschreitende degenerative Erkrankung, bei der der Gelenkknorpel allmählich ausgelöscht wird. Diese Krankheit ist die häufigste Form von Kniearthritis. Die Wahrscheinlichkeit, dass es Arthritis im Knie einlegen wird, hängt von übermäßiger körperlicher Aktivität, oder, im Gegenteil, die Tatsache, dass man in einer sitzenden Position zu viel Zeit verbringen, sowie das Wetter ändert.

Eine andere Ursache von Schmerzen in den Knien kann ein Meniskusriss sein. Das Kniegelenk besteht aus drei Knochen: dem Femur, der Patella und der Tibia( Schienbein).Im Intervall zwischen diesen Knochen sind Teile des Knorpels, die Menisken genannt werden. Sie absorbieren Stoßbelastungen. In Analogie zu Bandruptur kann Tränenmeniskus auch, wenn das Knie um zu starkem Stoß oder Belastung ausgesetzt wird, wird auf zu breiten Winkel gedreht.

Ursache für Schmerzen in den Knien kann auch eine Tendinitis sein - eine Entzündung des Sehnengewebes. Die Patellarsehne erstreckt sich dreieckig vom Unterschenkel bis zur Kniescheibe. Häufige Sprünge, Übergewicht, Muskelbalance oder die Beinmuskulatur Überlastung - all das kleine Risse Patellasehne verursachen können. Sobald solche Brüche zu stark werden, beginnt die Entzündung in der Sehne, was zu einer Sehnenentzündung der Patella führt.

warum es Schmerzen hinter dem Knie

Schmerzen, die knapp unterhalb des Knies auftritt, kann durch anatomische Schwäche, tägliche Aktivitäten verursacht werden, oder die Last, die Kraft, die auf die Kniegelenke wirkt, hängt von der individuellen Ebene der Fitness.

Der Beinbereich, unmittelbar unterhalb des Knies, umfasst Sehnen, Bänder und Knochen. Da dieser Ort ist nicht viel stabilisierende Strukturen und relativ wenig Fett, das in dem Gewebe liegt leicht beschädigt werden kann. Direkt unter der Kniescheibe sind Knie Sehnen und Bänder, die auf der Basis der beiden Knochen, Tibia und Fibula befestigen. Polsterungs liefert eine kleine Menge an Knorpelgewebe, einschließlich Meniskus, die im Inneren des Knies, und ein wenig darunter befindet. Es gibt auch Blutgefäße und Nerven. Mit anderen Worten, in diesem Bereich gibt es viele anatomische Teile, die leicht beschädigt werden können und Schmerzen unter dem Knie verursachen.

Schmerzen unter dem Knie können auch durch direkte Belastung oder Verdrehung auftreten. Unter den direkten Belastungen verstehen wir zum Beispiel Verletzungen durch Stöße und Kollisionen, beispielsweise während eines Team-Sport-Spiele, Fußball oder Basketball. Solche Aufpralle können Blutergüsse oder Risse, sowohl Gewebe als auch Knochen, verursachen. Wobei die Größe der Läsion von winzigen Rissen variieren kann, Haar Größe bis zum vollständigen Bruch oder Bruch des Knochengewebes.

Schließlich kann eine andere offensichtliche Ursache für Schmerzen unter dem Knie Alter und Gewebeverschlechterung sein. Im Laufe der Zeit verlieren Knochen, Bänder und Knorpel des Beins an Kraft, Schmerzen können chronisch werden und Verletzungen benötigen mehr Zeit für die Heilung. Arthritis, Diabetes und Nervendegeneration können zu einem täglichen Schmerzempfinden unter dem Knie führen. Deshalb ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen - regelmäßige Bewegung, richtige Ernährung und ausreichend Schlaf. Laut den meisten Ärzten erhöhen tägliches Laufen und Radfahren den Muskeltonus des Schienbeins, stärken die Knochen und verbessern die Blutzirkulation. Und die Anwesenheit einer ausreichenden Menge an Proteinen und Fettsäuren in der Nahrung, die entzündungshemmend wirken( all diese Schönheit ist in Fisch, Walnüssen und Olivenöl enthalten), minimieren mögliche Schäden an den Muskeln.

Schmerzen in den Knien: Behandlung

Behandlung von Schmerzen in den Knien, seltsamerweise müssen Sie mit einer Änderung in Ihren Gewohnheiten beginnen. Zum Beispiel, überschüssiges Gewicht loswerden.Übergewicht erhöht den Druck auf die Kniegelenke. Außerdem, wenn Sie ein Knie haben und der Schmerz dazu führt, dass Sie hinken oder irgendwie Ihren Gang ändern, kann die Zerstörung in einem anderen Knie beginnen, und dann müssen Sie über die komplexe Behandlung von Schmerzen in Ihren Knien nachdenken. Studien, die vor einigen Jahren in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurden, zeigten, dass für jedes Kilogramm Gewicht, das ein Mann mit erkrankten Knien verlor, acht( !) Reduktion von schmerzhaften Empfindungen aufgezeichnet wurden.(Wie die Amerikaner es geschafft haben, die Schmerzempfindungen quantitativ auszudrücken, bleibt ein Geheimnis, aber immer noch).Der einfachste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist zu Fuß.Auf der anderen Seite kann die Behandlung von Schmerzen in den Knien mit Hilfe von Gehen nicht sehr bequem sein, weil die Belastung auf das Knie besteht und die Knie schmerzen. Aber dann kann man im Wasser gehen, wo die Wirkung der Schwerkraft nicht so stark spürbar ist.

Nicht jeder kann am nächsten Tag Sport treiben und seine Ernährung anpassen, um Gewicht zu verlieren. Die Behandlung von Knieschmerzen kann mit einer vorläufigen Maßnahme beginnen - mit einer Kniebandage, die Druck auf das Knie und Schmerzen lindern kann. Wählen Sie ein ähnliches Gerät wird einem Arzt helfen, ohne seinen Rat zu kaufen, solche Mittel ist besser, nicht zu behandeln. Die Idee, eine Knieorthese zu tragen, soll die Stabilität des Kniegelenks erhalten. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass das ständige Tragen der Bandage nicht zur wirksamen Behandlung von Schmerzen im Knie beiträgt, da dies Muskelschwäche hervorruft.

Warum das Knie beim Biegen schmerzt

Manchmal treten Knieschmerzen nur auf, wenn das Gelenk gebeugt ist. Einer der Gründe, dass das Knie beim Beugen schmerzt, kann Bursitis sein. Die Gelenke enthalten kleine, flüssigkeitsgefüllte Säcke, die eine Art Pufferpolster zwischen Knochen und Sehnen darstellen. Sie werden Synovialbeutel genannt. Bei Bursitis entzünden sie sich. Dies kann nicht nur Schmerzen und Steifheit im Knie verursachen, sondern auch Schwellungen, Rötungen und erhöhte Knietemperatur verursachen.

Ein weiterer Grund, warum das Knie beim Beugen schmerzen kann, ist Gicht. Dies ist eine Form von Arthritis, deren Entwicklung normalerweise mit dem großen Zeh beginnt und sich dann auf andere Gelenke, einschließlich der Knie, ausbreitet. Der Ursprung von Gicht ist mit der Wirkung von Harnsäure verbunden. Es ist ein Nebenprodukt von Purinen, die in verschiedenen Lebensmitteln und Getränken vorkommen, beispielsweise in Fleischnebenprodukten, Pilzen, Jakobsmuscheln und Alkohol. Die in diesen Produkten enthaltenen Purine bilden im Körper sogenannte Uratkristalle von Harnsäuresalzen, die dann nach oben in die Gelenke der Gelenke wandern und bei Flexion Schmerzen im Knie hervorrufen.

woman.ru

Sehr wunde Knie und Füße als eine Person zu behandeln

Sehr wunde Knie und Füße als eine Person zu behandelnSchmerzen Ursachen

Sick der Knie, was zu tun ist? Mit dem Problem der Schmerzen im Knie, die meisten Menschen auf dieser Welt konfrontiert. Und viele wissen nicht einmal, was zu tun ist, wenn das Knie schmerzt. I...

Weiterlesen
Schmerzen in den Gelenken der Finger der Hand verursacht

Schmerzen in den Gelenken der Finger der Hand verursachtSchmerzen Ursachen

Gelenkschmerzen in den Fingern: Ursachen, Behandlung Bürsten gelten als der bewegendste Teil des menschlichen Körpers. Durch eine große Veränderung des Bewegungsumfangs wird es möglich, feinste...

Weiterlesen
Schmerzen im Ellenbogengelenk des linken Armes

Schmerzen im Ellenbogengelenk des linken ArmesSchmerzen Ursachen

Warum gibt es Schmerzen im Ellbogen und wie sie in den Ellenbogen Schmerz zu heilen - eine ziemlich häufige Beschwerde, die Menschen zwingen, medizinische Hilfe zu suchen. Das ist verursacht Sc...

Weiterlesen