Radikulitis lumbosakrale Behandlung

Ursachen, Symptome und Behandlung von Ischias

Was ist lumbale Radikulitis?

Lumbosacral Ischias ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems. Mit dieser Pathologie, Kompression und Entzündung der Wurzeln der Spinalnerven in der lumbosakralen Wirbelsäule.

Diese Krankheit tritt ziemlich oft auf. Statistischen Daten zufolge sind etwa 10% der erwachsenen Bevölkerung in unterschiedlichem Ausmaß betroffen. Zur Risikogruppe gehören Personen im erwerbsfähigen Alter zwischen 35 und 50 Jahren. Hauptverursacher der Erkrankung sind degenerativ-dystrophische Veränderungen der Wirbelsäule( Osteochondrose).

Bei lumbosakraler Radikulitis, die normalerweise durch einen chronischen Verlauf gekennzeichnet ist, mit periodischer Exazerbation unterschiedlicher Dauer. Die Entwicklung der Krankheit wird durch das Finden und Arbeiten unter schlechten klimatischen Bedingungen und erheblicher körperlicher Belastung der Wirbelsäule hervorgerufen.


Ursachen für lumbosakrale Radikulitis

Lumbosakrale Radikulitis

Lumbosakrale Ischialgie ist ein Komplex von Symptomen, die durch Irritation oder Kompression der Wurzeln des Rückenmarks entstehen. Dies ist keine unabhängige Krankheit, sondern ein pathologischer Prozess, der einen sekundären Charakter hat.

Früher wurde angenommen, dass die Ursache der Entwicklung von Radikulitis eine Infektion ist. Derzeit sind die meisten Experten der Meinung, dass dies eine der Folgen der Entwicklung der Osteochondrose( degenerative Veränderungen der Bandscheiben) ist.

Wenn die Bandscheiben der Wirbelsäule eine unzureichende Ernährung erhalten, beginnen qualitative und strukturelle Veränderungen nicht-entzündlicher Art in ihren Geweben aufzutreten. Der Faserring, der den Zellkern der Scheibe umgibt, trocknet und verdichtet, Risse bilden sich darin. Wenn sich der degenerative Prozess entwickelt, ragt der Bandscheibenkern zusammen mit dem Faserring in den Zwischenwirbelkanal hinein( Vorwölbung der Bandscheibe), oder der Faserring bricht und der Kern tritt aus( Hernie der Bandscheibe).

Die Höhe der Bandscheiben ist reduziert, der Bandapparat ist geschwächt. Um eine übermäßige Beweglichkeit auszugleichen und eine mögliche Verlagerung der Wirbel zu verhindern, wachsen knöcherne Vorsprünge, sogenannte Osteophyten, an den Wirbelkanten.

Dadurch pressen sich ausladende oder fallende Bandscheiben in Verbindung mit Weichgeweben, die von Osteophyten verletzt werden, auf die eng benachbarten Nervenendigungen des Rückenmarks, gegen die ein charakteristisches Schmerzsyndrom auftritt. Progression der Osteochondrose kann zu einer Komplikation wie Stenose( Verengung) des Spinalkanals führen. Dieser Prozess kann Kanäle und foraminare Kanäle erfassen. Nervenfaserbündel verlassen den Spinalkanal durch die Öffnungen zwischen den Wirbeln und werden zu den unteren Extremitäten und inneren Organen geleitet. Ihr Zusammendrücken verursacht charakteristische Symptome des Einklemmens des Ischiasnervs.

Zusätzlich kann die Entwicklung von lumbosakraler Radikulitis ausgelöst werden:

  • Verletzungen der Wirbelsäule;

  • Tumore des peripheren Nervensystems;

  • Andere Krankheiten, wie Arthritis oder Spondylolisthesis;

  • Entzündungsprozess in den Weichteilen nahe der Wirbelsäule;

  • Stoffwechselstörungen( Ablagerungen von Kalksalzen, die zur Bildung von Osteophyten führen);

  • Autoimmunpathologien;

  • Regelmäßig erhöhte Belastung der Wirbelsäule;

  • -Hypodynamik;

  • Erbliche Veranlagung.

Ein weiterer Angriff von Radikulitis kann verursacht werden durch:

  • Physische Überanstrengung;

  • Unterkühlung;

  • Erkältung, Grippe;

  • Allgemeine Intoxikation;

  • Scharfe oder unangenehme Bewegungen der Lendenregion des Rückens.

So sind die Ursachen der lumbosakralen Radikulitis polyethologischer Natur.


Symptome der lumbalen Ischias

Symptome der lumbalen Ischias

Häufige Symptome der Ischias sind:

  • Schmerzen unterschiedlicher Intensität und Lokalisierung, die bei starken Bewegungen des unteren Teils des Körpers verstärkt wird, wenn fallende, auf den unteren Rücken Gewichte oder andere körperliche Belastung heben;

  • Stärkung der Schmerzen beim Husten, Niesen, Verspannungen der Bauchmuskeln;

  • Bewegungseinschränkung mit nach vorne und hinten geneigtem Oberkörper;

  • Solche motorischen Verletzungen wie die Unfähigkeit, auf den Fingern zu stehen oder die Zehen zu beugen.

auf der Ebene der Zerstörung des Schmerzes Je kann in verschiedenen Teilen des Körpers lokalisiert werden: in den Lenden- und Gesäß Regionen, die Vorder-und Rückseite des Oberschenkels, Schienbein- und Wadenmuskulatur. Außerdem kann das Schmerzsyndrom sowohl auf einer als auch auf beiden Seiten des Körpers auftreten. Erklären Sie dies durch die Art der Protrusion der Bandscheiben( median oder lateral).Wenn Nervenendigungen

Läsion unter I-II Lendenwirbelscheiben, Rückenschmerzen im unteren Rücken und Gesäß beobachtet, Schmerzen, entlang der hinteren und die Seitenflächen des Schenkels erstreckt. Bei der Nervenschädigung der IV-V-Bandscheiben lindert sich der Schmerz bis zum Schienbein, Wadenmuskel, Außenknöchel und Ferse;es gibt Verletzungen der Beugung des Fußes und des großen Zehs.

Die akute Periode von Ischias dauert für durchschnittlich 2-3 Wochen. Für die Diagnose auch durch den folgenden Satz von spezifischen Symptomen verwendet wird:

  • Symptom Spondylitis - ein Reflex Beugung der Beine aus der Niederlage beim Übergang von der Bauchlage auf dem Rücken in einer sitzenden Position ist;

  • Symptom Lasega - Schmerzen in der Lenden-, Gesäß- und Rückenfläche des Beins sind beim Anheben des begradigten Beines in Rückenlage dramatisch erhöht;

  • Dejerine Symptom - der Schmerz steigt beim Husten und Niesen;

  • Symptom Bonnet - auf der Seite der Niederlage ist die Falte unter dem Gesäß geglättet;

  • Symptom Neri - Schmerzen im unteren Körperbereich nehmen mit einer scharfen Neigung des Kopfes nach vorne zu.

für Ischias aufgrund Osteochondrose, sind ebenfalls charakteristisch für den externen Körper verändert: Richten von Lendenlordose, erhöhte Kyphose, Skoliose mit heaving Richtung geschlagen. In der Pathologie der Bandscheibe zwischen den V-Lenden- und I-Sakralwirbeln ist es möglich, eine Skoliose mit einer Konkavität zur gesunden Seite zu entwickeln.

Die Ursache einer Infektion der Nervenwurzeln des Lumbosakrals kann akute( Influenza, Malaria) oder chronische( Brucellose) Infektion sein. Der Schmerz nimmt mit nach vorne geneigtem Körper zu und nimmt während der Belastung der Wirbelsäule nicht zu. Vegetative Störungen sind möglich. In diesem Fall hört der Schmerz mit dem Aussterben des Entzündungsprozesses relativ schnell auf. Es gibt keine Abweichungen auf Röntgenstrahlen. Behandlung


Ischias

Behandlung von lumbosakraler Radikulitis

Krankheitsbehandlung durchgeführt wird in Abhängigkeit von den verursachenden Faktoren( infektiöse oder entzündliche diskoobuslovlennye) und Schritt( akut oder chronisch).

Konservative Behandlung ist komplex und beinhaltet:

  • Bettruhe( in akuter Phase);

  • Tragen eines Korsetts zum Immobilisieren der Wirbelsäule;

  • Verwendung von Arzneimitteln, die Entzündungen entfernen( in Form von Injektionen, Tabletten, topischen Produkten);

  • Verwendung von Muskelrelaxantien, Beseitigung von Muskelkrämpfen in der Lendengegend;

  • Physiotherapeutische Verfahren, die schmerzstillende und vorbeugende Maßnahmen vorsehen;

  • Verlängerung der Wirbelsäule;

  • übt eine Bewegungstherapie, die darauf ausgerichtet ist, die Muskeln zu stärken und ein muskulöses Korsett zu bilden, das die Wirbelsäule stützt.

Medikamente für die Lenden-Ischias

Die bisher wirksamsten Medikamente stammen aus der Gruppe der nicht-steroidalen Entzündungshemmer. Sie stoppen die Entzündung und entfernen die Schwellung. NSAIDs haben jedoch eine Reihe von Kontraindikationen, haben eine negative Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt und werden nicht für eine langfristige Verwendung empfohlen.

Mit einer scharfen Verschlimmerung von Pillen Diclofenac, Ibuprofen, Ortofen, in Zukunft, nach der Abschwächung des Schmerzes nimmt, ist es besser, Salben und Cremes zu verwenden, die auf das Gebiet der Schmerz Lokalisierung angewandt werden. Dazu gehören Finalgon, Apizarthron, Diclofenac, Naise, Indomethacin. Bewährte Salbe basierend auf Schlangengift Viprosal. Provokation lokal irritierend Wirkung, verbessert es die Durchblutung in dem betroffenen Gebiet.

Injektionen und Blockaden sind für sehr starke Schmerzen vorgeschrieben. Aber sie heilen die Krankheit nicht, sondern lindern nur die Symptome. Als Anästhetika werden Novocain, Lidocain, Trimecain verwendet. Je nach Art des Krankheitsverlaufs werden Chondroprotektoren oder Milgamma eingesetzt.

Von Muskelrelaxantien werden Midokalm, Baksolan, Sirdalud verwendet. Sie haben jedoch auch viele Nebenwirkungen und sollten nur einmal angewendet werden.

Physiotherapeutische Verfahren auf der lumbalen Radikulitis

Physiotherapie mit lumbaler Radikulitis

In subakuten Phase in Verbindung mit dem medikamentösen Therapie ist entlang der betroffenen Nerven Taille und Beine ultraviolette Bestrahlung durchgeführt wird. Novocain-Lösung, eine Mischlösung von Phenol, Tetracain und Adrenalin, mit virapinovoy Salbe:

Elektrophorese wird häufig mit einer Vielzahl von Medikamenten verwendet. Es wird auch die Elektrophorese mit einem Extrakt aus medizinischem Schlamm durchgeführt. Mit infektiöser Radikulitis - mit Salicylaten, einer Lösung von Kupfer, Lithium. In der akuten Phase

bei diskogener Radikulitis zugeordnet Ultraschall in einem gepulsten Modus, in dem als Kontaktmaterial kann eine Mischung von Analgetika verwendet werden. Mit der Schwächung der Symptome wird Ultraschall sowohl im gepulsten als auch im kontinuierlichen Modus eingesetzt. Bei der infektiösen Natur der Radikulitis ist eine wirksame Kombination von Ultraschall mit Schwefelwasserstoff- und Natriumchloridbädern wirksam.

Diadynamische Ströme zeigten gute Ergebnisse, bei denen kleine Elektroden in den Nervenwurzelausgangszonen und entlang des betroffenen Nervs installiert wurden.

Bei schweren infektiösen Läsionen wird die Physiotherapie durch Injektionen von Antibiotika oder Urotropin( intravenös) ergänzt.

Bei lumbaler Ischialgie, die durch Osteochondrose verursacht wird, ist die Traktion auf der schiefen Ebene sehr wichtig. Es kann auf einem einfachen Bett durchgeführt werden, dessen Kopf um 10-15 cm angehoben ist, und der Körper des Patienten ist an der Kopfteilhöhe befestigt. Die Dehnung kann je nach individueller Verträglichkeit kurzzeitig( 2-3 mal täglich für 10 Minuten) und lang( bis zu 2 Wochen) sein.

Chirurgie

Die Indikationen für die Chirurgie sind( in der Anlage):

  • Schmerz für 3-4 Monate nicht zugänglich konservative Behandlung ist;

  • Schwere neurologische Symptome;Symptome von degenerativ-dystrophischen Veränderungen der Bandscheiben auf dem Röntgenbild;

  • Veränderungen in der Zusammensetzung von Zerebrospinalflüssigkeit;

  • Bewegungsstörungen;

  • Funktionsstörung der Beckenorgane.

Übungen für Radikulitis

Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Es muss unter der Aufsicht eines Arztes im chronischen Stadium der Erkrankung und in subakuten Zeiträumen zur Vorbeugung von Rückfällen durchgeführt werden.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie den Zustand der Wirbelsäule beurteilen, den Gang überprüfen, die Verträglichkeit von Dehnung und Bewegung zeigen, die den Schmerz verstärken. Bei diskogener Radikulitis ist die Rückenstreckung ein obligatorischer Bestandteil der medizinischen Gymnastik und wird am Anfang und am Ende des Komplexes durchgeführt.

Grundlegende Übungen des Komplexes:

  • Beim Stretching;

  • Auf Entspannung;

  • Atemwege;

  • Passive und aktive Beinübungen in Rückenlage.

In Einführungsphase konzentrierte sich auf Entspannung Fähigkeiten: Armmuskeln, Beine, Rumpf in Ruhe entspannen und während der Ausführung von elementaren Bewegungen.

In der Grundperiode werden Dehnübungen hinzugefügt. Jede Übung sollte mit einer Entspannung der Muskeln des ganzen Körpers enden. Nützliche Schraubstöcke an den Händen an der Bar oder an der Turnhalle für 30-60 Sekunden.

Da die Schmerzen des Aussterbens kann in dem Unterricht Kraftübungen integriert wird( mit Objekten oder wenn die Rolle von Gewichten auszuführen eigenes Körpergewicht).

Korrektive Übungen Körperhaltung zu korrigieren, kann erst nach einer vollständigen Beendigung der Schmerzen erfolgen.

kleine Anlage für die Klassen finden Sie unter folgendem Video sehen:

Autor: Saft Andrey, Neurologe, vor allem für ayzdorov.ru

ayzdorov.ru

Website Wie lumbosacral Ischias

zu behandeln Wenn man über die Phantasie Ischias sofort gezeichnete Figurhockend Mann, der seine Taille. Und in der Tat wirkt sich die Krankheit am häufigsten die Lendenwirbelsäule. Und das ist nicht überraschend: die Last auf dem Teil des Rückens fast kontinuierlich, auch wenn wir in körperlicher Schwerstarbeit oder kräftige Tätigkeit nicht in Eingriff mit intensiver Neigung zugeordnet ist, und drehen Sie den Oberkörper, sondern einfach im Stehen oder Sitzen. Besonders anfällig für vorübergehende Belastungen der Wirbelsäule Segmente, an der Grenze der beiden Abteilungen befinden. Einer von ihnen - das Wirbelsegment l5 - s1. Pathologie in sie und verursachen Ischias, Behandlung, von denen wir in diesem Artikel diskutieren.

Lumbale Ischias

häufigste Ischias erfolgt auf Basis von degenerativen dystrophischen Prozessen im Segment der l5 - s1, die aufgrund von altersbedingten Veränderungen oder sesshafte Lebensweise

Ursachen und Symptomen von Ischias

über die Ätiologie der Krankheit gesprochen, ist es unmöglich, nicht einige Muster zu bemerken. Wer entwickelt am häufigsten Ischias? Gefährdet Menschen:

  • Diejenigen, die kaum vierzig und älter
  • leben und diejenigen, die in den harten Bedingungen des Nordens
  • arbeiten, die oft nass wird( zB Fischer, Wassertouristen sportsmeny- Ruderer)
  • ständig erleben schwere Lasten( Athleten, Träger)
  • Zwang oder stundenlang in der gleichen Position sitzen steht( die Arbeitsmaschinenbediener, Fahrer, Arbeiter, Schüler, Studenten)

Ursachen von Ischias

Wenn Sie bemerkt, das Alter - ist nicht der einzige Faktor bei dieser Erkrankung als lumbosacralIschias, wenn es aus irgendeinem Grund gilt nur eine Erkrankung älterer sein. Heute, in dieser ätiologischen Skala hat sie eine deutliche Verschiebung in den letzten diesen Faktoren gewesen - Faktor sesshaften Leben.

Diese geringe Mobilität führt oft zu frühem Beginn der degenerativen dystrophischen Prozesse( MDC), ist die Hauptursache von Ischias:
verschiedene Formen von Arthrose und Arthritis, hernial Einheiten, Spondylitis

DCF Die Gründe dafür andere Faktoren sein können:

  • hereditäre
  • KrankheitAusfälle vnutriobmennyh Prozesse, endokrine und Immunstörungen
  • angeborene oder erworbene Anomalien des Wirbels( Sakralisation, lyumbalizatsiya) und
  • Skolioznye Verschiebung Verformung und t.d.

Wie ist Ischias, wenn DCF

  1. Verformungs Änderungen in der Bandscheibe Ende Durchbruch Anulus und Ausgang pulposus Discuspulposus jenseits
  2. Wenn kernel Ausbeute( Hernien) in Richtung des Wirbelkanals gerichtet sind, Kontakt dieser Formation und Nervenwurzel stattfinden kann, wobei letztere gereizt wird - es radikuläre Schmerzen,dh Ischias

  3. erscheint als Schutzreflex Schmerzsymptom in Form von Muskelreaktion - myofaszialen Syndrom:
    Muskeln kommen in einen Zustand erhöhter Tonund Druck auf dem Nerv zu entlasten, indem den Abstand zwischen den Wirbeln des lumbosakralen
  4. zunehmenden mehr Ischias vorhanden ist, desto mehr wird es fließt in chronischen
  5. Prozess in den späteren Stadien des Ischias entwickelt Spondylose:
    Wenn Spondylose an der Kante Scheibe ausgedünnt und Wirbel beginnt abnormal Ausgleich zu erscheinenKnochenwucherungen - osteophytes

  6. Osteophyten, anregend Muskeln, Nerven und Blutgefäße, was zu noch akute und verlängerte Krampfanfälle und Grenzen beweglich Ischiasti

Symptome von Ischias

Wie manifestiert Ischias?

Symptome mit Radikulitis der Lendengegend

Symptome von Ischias sind Schmerzen und das Phänomen der Parästhesie in der Lenden-, Glutealregion die sich entlang den Oberflächen der Hüfte, Bein und Fuß

  1. Fast immer beginnt es mit Symptomen einer plötzlichen und starken Schmerzen in der Lendengegend
  2. Schmerz zu Zeiten mit dem Anstieg der Schwerkraft zusammenfallen kann, aktiveBewegung, körperliche Anstrengung oder Hypothermie
  3. Schmerzhafte Symptome können bis zu drei Wochen dauern und von einem akuten Manifestationen eines moderateren
  4. aus den Lenden bol allmählich weg bewegt wirderstrecken sich weiter - an die Rückseite des Beins
    gleichzeitige Anwesenheit von Schmerzsymptome in den unteren Rücken und die Gliedmaßen - ein seltenes Phänomen. Noch seltener Auftreten von Schmerzen beobachtete ausschließlich im Beine
  5. Art und Verteilung der Schmerzen hängt von der Höhe der Nervenwurzeln
    • Wenn gereizte Lendenwirbelsäule l5, in der schmerzenden Stelle umfasst:
      • Glutealregion
      • Außenfläche des seitlichen femoralen
      • Front - shin
      • die Innenseite des FußesDaumen inklusive
    • Mit der Niederlage der sakralen Wirbelsäule s1 Schmerz folgenden Bereiche sind betroffen:
      • Gesäß-
      • zurück und äußeren Oberschenkel und Schien
      • Sohlenkonstanten Preisen und der äußere Teil des Fußes, einschließlich
  6. Pinky Längerer Wurzeln Schmerzsymptome Kneifen

    • Phänomen Parästhesien mit Anzeichen von Störungen der Hautempfindlichkeit und Taubheit
    • Anzeichen von Muskelschwäche, schlaffe Lähmung und partielle Reduktion oder sogar vollständigen Verlust

Sehnenreflexe Klinische Symptome Ischias

Klinisch verbinden kann

  • eingeschränkte Mobilität: Ischias ist in manifestiert
    Patienten suchen in erster Linie mit den großen Wespen zu legen und bewegenorozhnostyu
  • Bildung Analgetikum Skoliose:
    Wirbelsäule beugt sich in der betroffenen Seite - sind in der pathologischen Stelle erhöhte Muskelspannung schuld
  • Acceptance Kranken Zwangshaltungen, in denen der Schmerz kleiner ist:
    • biegt wunde Füße
    • Wahl einer bestimmten Position auf seiner Seite:
      Wenn lumbosacralRadikulitis in l5 Segment - s1, seltsam genug, lieber auf der Seite der Skoliose Krümmung schlafen, das heißt, der Schmerz

ärztliche Untersuchung bestimmen Ischiassacrolumbar durch die folgenden Symptome:

  • Lange Rückenmuskulatur sind in einem Zustand der Spannung
  • seitlichen Druck auf die Dornfortsätze der Lenden-sakralen Wirbelsäule führt zu Schmerzen, die Pobacke auf der Haut erstrecken kann
  • beobachtet vegetativ-trophischen Symptome:
    Blässe, kalter Schweiß, geschwächt Pulsation und so weiter.d.

Klassische Symptome


Ischias Darüber hinaus gibt es die klassischen „Referenz“ Symptome sind, für die ein erfahrener Neurologe Ischias Lendenwirbelsäule diagnostiziert und sakralen
:

  • die Schmerzen im unteren Rücken stärken, Gesäß, Oberschenkel hintere Fläche, während gerade Beine mit einem wunden Hand heben - Symptom Lasegue
  • reflex Flexion zu der Zeit des Übergangs betroffene Extremität in einer sitzenden Position liegend - Symptom Spondylitis
  • zunehmende Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule und die unteren Extremitätenwenn der Kopf nach vorne dramatisch gekippt - Symptom Neri
  • Erhöhte Schmerzen Charakterzug, wenn Sie niesen, husten, Stress - Symptom Déjerine
  • Glätte Falten Gesäß, auf der betroffenen Seite befindet - Symptom Bonn

Behandlung von Ischias

Auch wenn Ischias bei der Inspektion diagnostiziert beiArzt, es bedeutet nicht, dass es schnell geheilt werden kann.

Heilung Chance hängt von der Ursache der Schmerzen, und auf der Bühne, die selbst Prozess:

  • Wenn ein Mann um Hilfe sofort nach dem ersten Angriff gefragt, nicht zu zwingen, die Krankheit in eine chronische Form durch Selbstverabreichung von Anästhetika, die Möglichkeit der Heilung Ischiaser hat eine sehr große
  • Aber wenn der Patient zum Arzt kommt, nicht mehr auf die Beine fühlt, mit einem halben abwesenden Reflexen zu stoppen, mit Anzeichen von urogenitalen und Darmstörungen, dann unabhängig von der Behandlung, es ist unwahrscheinlich, dass es existiert bereitsNGOs Hilfe. Sprache wird in diesem Fall durchgeführt werden, um die verbleibenden Motorik und einige palliativen Maßnahmen

Behandlung während der akuten

zu bewahren Wie Ischias zu behandeln?

  1. für einen Kranken ist es wichtig, vom ersten Tag radikulitnogo Angriff auf komfortable Bedingungen für Erholung und warm( buchstäblich) Atmosphäre:
    • Innerhalb von zwei bis fünf Tagen ist besser zu liegen, der durch die Taille Wollschal umhüllt oder eine wärmende Zone
    • Hitze trocken sein sollte: nicht heißkomprimiert oder während der Exazerbation der Ischias Bäder sind nicht erlaubt!
  2. bieten medizinische Schmerztherapie ein breites Arsenal von Medikamenten( NSAIDs, Procain Blockade, Kortikosteroide, etc.) mit
    • häufiger als andere, werden die folgenden Medikamente:
      Diclofenac, Ibuprofen, Ketoprofen, Indometacin Lange
    • diese Mittel nicht als verwendet werden, aber gutsie einen Schlag auf viele Organe befassen, insbesondere den Verdauungstrakt Radikulitis lumbosacralis

      für Anästhesie mit Ischias häufig Diclofenac

  3. Menschen leiden unter Magengeschwüren verwendet wird, ist es besser, eine modernere u nehmenadyaschie bedeutet :
    Movalis, Nimesulid
  4. Complex Agenten sowohl NSAIDs und Vitamine, wie Neurodiclovit erhöhen die Wirkung der Anästhesie und glätten die Nebenwirkungen von NSAIDs
  5. behandeln Muskelkrämpfe enthalten - ist auch Schmerzlinderung, sondern durch die myofaszialen Syndrom zu beseitigen. Zu diesem Zweck gilt Muskel Spasmolytika( midolkalm, Sirdalud et al.)
  6. Oft parallel zur Grundbehandlung von Schmerzen verschreiben Sedativa Angst-Medikamente, vor allem, wenn die Ischias durch Stress verursacht wurde.
    analgetische Wirkung wird in diesem Fall mit Hilfe von Gehirnrezeptoren

Behandlung Salben und Klebstoff

durch Hemmung des Bewusstseins erreicht

Zu viele versuchen Reiz Ischias Salben zu behandeln: .

  • viprosalom
  • Finalgon
  • nayatoksom usw.

Einige primäre analgetische Wirkung wird somit beobachtet, aber in der Zukunft diese Behandlung bringt einige Ergebnisse, wie äußere Einwirkungen auf den Oberflächenschichten der Haut eindringen können,aber Wirbelgelenke -

kaum das gleiche zu den beworbenen in letzter Zeit Patches von Ischias gilt zum Beispiel Nanoplasta. So viel wie er bei den Beschreibungen gut war, dürfen wir nicht vergessen, dass dies nur ein externes Mittel wird hauptsächlich Erwärmung und irritierend, als Salbe.

Methoden der nicht-medikamentöse Behandlung von Ischias

Treat Ischias kann nicht nur Medikamente. Zusätzliche nützliche Methoden:

Was sind die Schmerzen mit der Lendenwirbelsäule?

Ein Verfahren ist eine nicht-medikamentöse Behandlung von Ischias physio

  • Traction( Erweiterung) der Wirbelsäule, um den Abstand zwischen den Wirbeln und verhindern den Kontakt mit den Nervenformationen Deformieren
  • Akupunktur
  • Massage
  • Manipulation
  • Physiotherapie
  • Therapeutic physikalischen

Heilbehandlungs pojasnichno zu erhöhenIschias durchgeführt wird zu dem Zeitpunkt, acute Zeitraum verstrichen ist, um die Vertiefung des Muskelspasmus und Uhud zu verhindern,eniya Situation.

Video: Ischias

ZaSpiny.ru

Ischias und seine Behandlung

Fast alle Erwachsenen sind mit Rückenschmerzen, und in der Regel sie mit Ischias assoziieren. In der Tat, ihre Ursachen unterschiedlich, und nur 35% sind wahre Ischias. Es tritt in der Regel auf dem Hintergrund von anderen Erkrankungen der Wirbelsäule und ist ein Symptom davon.

häufigste Ursache für Ischias ist Osteochondrose der Wirbelsäule. Protrusion der Bandscheibe und Osteophyten überwachsen Muskelspasmus Charakterisieren Osteochondrose, quetschen und reizen das Rückenmark aus den Fasern von Nervenbündeln kommt. Wenn ungeschickte Bewegung, Schwerkraft falsche Hebe auftritt akuten Anfall von Ischias. Es kann sogar auf eigene Faust gehen, aber die Ursache bleibt, und immer nach einiger Zeit durch eine Wiederholung folgen.

Akuter Ischias( lumbodynia) erscheint stechenden Schmerz, „Lumbago“ an der Stelle der Verletzung der Wirbelsäule. Jede Bewegung verschlimmert die Bedingung, einen Mann in einer bestimmten Position eingefroren, es hilflos spazmiruyutsya Lendenmuskeln wird. Die Bewegung in dieser Abteilung der Wirbelsäule ist stark eingeschränkt. Schmerz kann als plötzlich stoppen, wie sie erschienen war, oder für mehrere Tage anhalten. Der Zustand verbessert sich beim Liegen auf einer harten Oberfläche. Wie

Ischias zu erkennen? Chronic

Ischias, wird durch Zeiten der Remission und Verschlimmerung gekennzeichnet, und auf jedem Fall gibt es drei Hauptsymptome in unterschiedlichen Graden ausgedrückt:

  • Schmerz;
  • Verletzung der Empfindlichkeit;
  • Bewegungsstörungen.

Schmerz mit Radikulitis ungewöhnlich

intensiv, stechender Schmerz in den Rücken, strahl entlang der uschemlonnogo Wirbelsäule Innervation - es ist typisch für Ischias. Eine bestimmte Haltung oder Bewegungen im Rücken stärken es. Die Intensität des Schmerzes hängt vom Grad der Verletzung der Wurzel ab. Während der Stimulation der lumbalen Wurzeln fühlt Schmerz auf der vorderen Bauchwand, in das Gesäß und Bein.

Osteoporosis fortschreitet und der Charakter des Schmerzes des Ischias variiert. Ischias schließt sich - Reizung des Ischiasnervs, der aus den Wurzeln der lumbalen und sakralen Wirbelsäule besteht. Starke Schmerzen auftreten entlang des Ischiasnervs - von der Taille an der Rückfläche der Beine bis zur Ferse und Vorderfuß.Sie werden in einer Sitzposition verstärkt, mit den Bewegungen des Rumpfes und einem starken Husten. Die meisten

sided Ischias, aber es gibt „Glück“ mit einem Zwei-Wege-Prozess. Schmerzen bewirkt, dass der Stamm auf der gegenüberliegenden Seite des Verstoßes zu kippen, so Wirbelsäulendeformität kommt zu einem schnellen Fortschreiten der Arthrose förderlich.

Massage
Massage bei Radikulitis kann mit Salben

Ischias durchgeführt wird, ist es nicht nur der Schmerz

Zusätzlich zu den Schmerzen gibt es andere Manifestationen der Radikulitis - eine Verletzung der Empfindlichkeit in der innervierten Zone. Fühlt sich im Oberschenkel kalt an, kribbelt am Schienbein und am Fuß, fühlt sich heiß oder brennend an. Der Ischiasnerv hat sensorische und motorische Fasern. Und die Symptome der Radikulitis bekommen den Charakter von motorischen Störungen. Es ist schwierig, den Fuß zu heben, die Beugung des Unterschenkels und die Verlängerung des Oberschenkels. Eine Person kann nicht auf Fersen und Zehen gehen. Allmählich schwinden die Muskeln von Oberschenkel, Unterschenkel und Gesäß, Beine schwächen sich. Beeinträchtigte Bewegungsstabilität, Gang wird ungewiss.

Wie Ischias

zu behandeln, da Wirbel Ischias tritt vor dem Hintergrund einer degenerativen Bandscheibenerkrankungen und die Behandlung gerichtet werden soll, in erster Linie, die Bandscheiben zu bewahren.

Neurologen glauben, dass Radikulitis geheilt werden kann, wenn die Prozesse in der Wirbelsäule nicht irreversibel geworden sind. Ein weiterer

lesen:
Rückenschmerzen
Symptome der Lumboischialgie

Während starke Schmerzen erfordern zusätzliche Behandlung:

  • Während Verschlimmerung des Patienten notwendig ist, Frieden zu schaffen. Ein paar Tage Bettruhe auf einem harten Bett reduzieren die Belastung der Wirbelsäule.
  • Die Einnahme von entzündungshemmenden Analgetika( Xefokam Rapid, Nimesulide, Voltaren) in Tabletten und Injektionen verbessert schnell den Zustand.
  • Muskelrelaxantien( Midokalm) beseitigen Muskelkrämpfe, die auch die Ursache von Schmerzen sind.
  • Bei Ineffektivität von Schmerzmitteln werden Blockaden mit Novocain oder Steroiden verordnet.
  • Erwärmung und entzündungshemmende Salbe( Viprosal, Gevkamen, Lang, Fastum Gel) erweitert die Blutgefäße, Muskelkrämpfe lindern.
  • Gruppe B Vitamine, erhöhen die analgetische Wirkung.
  • Massage und Bewegung verhindern die Entwicklung von Atrophie und Muskelschwäche.
  • Physiotherapeutische Verfahren können ab dem ersten Tag der Exazerbation der lumbosakralen Radikulitis verschrieben werden. Elektro- und Phonophorese mit Anästhesie, Laser- und Magnetotherapie, diadynamische Ströme wirken multilateral.
  • Befestigung der lumbalen Orthesen mit vertikalen Aussteifungen entlastet die Wirbelsäule verwendet wird, und auf die akuten Schmerzen abgeklungen angewendet.
Physiotherapie
Physiotherapie ist unverzichtbar für die Behandlung von Ischias

Welche Massage mit Ischias

In allen Stadien der Behandlung von chronischen Ischias gehalten Massage helfen. Bei akuten Schmerzen werden nur leichte Schlaganfälle eingesetzt. In Zukunft werden nach den Indikationen alle Methoden der Hand-, Segment-, Punkt- und Hardwaremassage eingesetzt. Effizienter das Verfahren mit aromatischen Ölen und Salben. Während der Remission sollte man die Selbstmassage nicht vernachlässigen.

Brauchen Gymnastik

Auch in der akuten Phase der chronischen Radikulitis sollte eine Person nicht länger als 2 - 3 Tage im Bett sein. Sie müssen sich in der Wohnung oder in der Station bewegen. In den ersten Tagen nach der Linderung des Schmerzes werden die Übungen nur in einer liegenden Position, in einem langsamen Tempo, ohne Idioten durchgeführt. Wenn der Schmerz nachlässt, erhöhen Sie allmählich die motorische Aktivität, um ein Muskelkorsett zu schaffen.
Während der Remissionsphase werden Dehnübungen empfohlen. Rotationen, Rumpfbeugen und Elemente des Gewichthebens sind verboten. Complex LFK sollte von einem erfahrenen Trainer speziell für Sie zusammengestellt und nach und nach erweitert werden.

Vermeidung von Exazerbationen von

Die Prävention von Exazerbationen von chronischem Ischias ist die Erhaltung einer gesunden Wirbelsäule. Daher empfehlen sich folgende Empfehlungen:

  • Behandlung der Osteochondrose. Periodische Kurse der medikamentösen Therapie.
  • Vorgeschriebene gymnastische Übungen, die die Wirbelsäule schonen und die Muskeln trainieren;
  • Training im rationalen Verhalten. Jeder Patient sollte wissen, was eine Exazerbation verursacht und welche Bewegungen sicher sind.
  • Verwendung von Fixierkorsetts für längere und intensive Belastungen der Wirbelsäule( Fahren, Sitzen am Tisch).

Bitte beachten Sie! Die Belastung des fünften Lendenwirbels in liegender Position beträgt 20 kg. Beim Gehen 85. In sitzender Position 150. Halten Sie an länglichen Händen ein Gewicht von 40 kg, erhöht sich die Belastung auf 500 kg.

Radikulitis, es ist nicht nur Schmerz, sondern auch Muskelatrophie, Sensibilitätsstörungen, Haltung und Gangart. Die Behandlung sollte während der Dauer der Exazerbation und ohne akute Schmerzen durchgeführt werden. Um Komplikationen der Radikulitis alle 4 bis 6 Monate zu vermeiden, ist es notwendig, Kurse für Massage, Vitamin, Reflex und Physiotherapie durchzuführen.

MoyaSpina.ru

Lumboischialgie: Symptome und Behandlung

Wenn Ischias die lumbosakralen Wirbelsäule betrifft, ist es polyetiological Krankheit. Scharfe Bewegungen, körperliche Belastung an der Lendenwirbelsäule, Hypothermie, Trunkenheit oder Erkältungen können die Verschlimmerung der Ischias provozieren.

Symptome Das Hauptsymptom, das anzeigt, dass der lumbosakralen Radikulitis schlug als schwere Rückenschmerzen, die auf den Oberschenkel ausstrahlen, anstatt auf dem Rücken. Bei 80% der Schmerzen tritt zunächst im Rückenbereich der auf, erst dann gibt es den Fuß wieder zurück.

Simultane Schmerzen, sowohl im Bein als auch im unteren Rückenbereich, treten selten im Anfangsstadium auf, ebenso wie nur Schmerzen im Bein. Abhängig vom Grad des Schadens hängt die Art des Schmerzes ab.

Wenn Entzündung oder Verletzung der fünften Lendenwirbelsäule Patienten scharfen stechenden Schmerz im Bereich des Gesäßes, die Vorderseite der Tibia beschweren kann, die äußeree Seitenfläche des Oberschenkels, die Innenseite des Fußes manchmal auf die große Zehe nach oben. Die Manifestation von Parästhesien ist oft eine Verletzung der Hautempfindlichkeit. Wenn

schlug ersten sakralen Wirbelsäule, während Schmerzen Fluss entlang dem Gesäß und die äußere Rückseite des Oberschenkels, am Bein und Fuß an der Außenseite und dem Boden bis zum kleinen Finger gefolgt. Es ist möglich, das Verschwinden oder einfach Absenken des Achillessehnenreflexes zu beobachten.

Wenn man die Krankheit diagnostiziert, kann man sehen, dass die Muskeln angespannt sind - das ist ihr schützender Zustand. Auch bei der Überprüfung kann eine Reihe anderer Symptome zeigen - vegetative-trophische Störungen: vermehrtes Schwitzen, Blässe und Kälte der Haut, Schwächung der Welligkeit in den Fußarterien und andere.

Bei der Untersuchung der Patienten mit Ischias im Verdacht, die Symptome des folgenden Ausdruck sind:

  • Bechterew Symptom: Der Patient sollte in einer liegenden Position auf dem Rücken sitzen, so gibt es eine Biegung wunde Füße auf der Reflexebene;
  • Symptom Lasega: Der Patient liegt auf dem Rücken und sein Bein auf der Seite der Läsion ist in einer gerichteten Position angehoben.mit dem Schmerzsyndrom, das in der Lendengegend, dem Rücken des Schenkels und der Gesäßregion stark erhöht ist;
  • Déjerine Symptom: Niesen, Husten, oder den Patienten zu belasten fühlt sich die Zunahme der Schmerzen im unteren Rücken;
  • Symptom Neri: sowie Schmerzen in den Beinen zu erhöhen, wenn der Patient seinen Kopf abrupt nach vorne kippt, passiert etwas in den unteren Rücken;
  • Bonnet Symptom: die Glutealfalte auf der Seite der Krankheit ist abgeflacht. Die Diagnose der Ordnung

Krankheit Diagnose und die daraus resultierende Behandlung und Ischias erfolgreich war, sollten Sie einen qualifizierten, kompetenten Arzt konsultieren, die Differentialanalyse mit ähnlicher Krankheit in ihren Symptomen wird.

Darüber hinaus wird ein erfahrener Spezialist alle Krankheiten berücksichtigen, die ein Patient haben kann. Anamnese ist das erste Stadium in der Diagnose der lumbosakralen Radikulitis. Schon zu Beginn der Untersuchung kann man davon ausgehen, dass es zur Entwicklung von Ischias in der lumbosakralen Wirbelsäule führte. Erst nach einer gründlichen Untersuchung verschreibt der Arzt zusätzliche Diagnosemethoden. Unter ihnen kann sein:

  • Labor( Urinanalyse und allgemeine Bluttest);
  • -Methoden, mit denen Sie die Krankheit visualisieren können( Röntgenbilder, CT, MRI);
  • instrumental.
Mit allen oben genannten Methoden können Sie leicht eine genaue Diagnose stellen, durch die eine effektive Behandlung zugewiesen wird.

Behandlung von

Die Behandlung sollte unter solchen Bedingungen stattfinden, dass der Patient maximal geschützt wurde. Zuallererst sollte der -Patient -Ruhe erhalten.

Es ist auch notwendig, die Aufmerksamkeit auf das Bett Ischias des Patienten zu bezahlen - es hart sein muss, ist es am besten auf einem speziellen orthopädischen Matratze schlafen. Es ist ratsam, nicht nur die Belastung der Lendenwirbelsäule zu beschränken, sondern Bewegung des beschädigten Teil zu minimieren.

Vielleicht Korsetts tragen, aber nicht mehr als 3 Stunden pro Tag. Darüber hinaus ist die Behandlung von Radikulitis fast immer medizinisch notwendig.

Pharmakotherapie

Menge und Zeitpunkt der Verwendung von Arzneimitteln ist je nach Stadium der Erkrankung bestimmt. Medikamente werden zur lokalen und systemischen Therapie eingesetzt.

lokale Behandlung - ist die Anwendung der Salbe auf die betroffene Stelle und systemische Therapie beinhaltet Medikament durch den Mund nehmen oder durch Injektion. Das primäre Ziel der Einnahme von Medikamenten ist die Beseitigung des Schmerzsyndroms.

systemische Behandlung in seiner Mitgliedschaft beinhaltet die folgenden Tools von Ischias:

moyaspina.com

Manifestation und Behandlung von Ischias

häufiger Grund für ärztliche Hilfe suchen, ist ein Rückenschmerzen( Dorsalgie), vor allem im lumbosakralen Bereich. Der Mechanismus seiner Entwicklung kann unterschiedlich sein. Wenn der Schmerz wegen einer Entzündung oder Verletzung Wurzeln Spinalnerven auftritt, bezeichnet eine Bedingung, Ischias oder Radikulopathie.

lumbosakralen Wirbelsäule massive Bandscheibe hat eine geringere Höhe als die dazwischen in den darüber liegenden Abteilungen. Es ist in diesem Bereich mit der maximalen Last liegt beim Kurvenfahren, Rumpf, falsches Heben der Last. All dies führt zu häufigen Beschädigungen der Lendenwirbel, Scheiben und Nervenwurzeln zwischen benachbarten Wirbeln austreten.

Gründe

  • angeborene Anomalien der Wirbelsäule mit der falschen Struktur und der Lage der Knochen;
  • erworbene Störungen der Körperhaltung( Skoliose);
  • Entzündung um einen Wirbel, was zu einem Anschwellen und Kompression der Wurzeln;
  • infektiös-entzündliche oder autoimmune Läsionen von Wurzeln;
  • Primärtumoren verschiedener Gewebe und Metastasen.

häufigste Grund eines Verstoßes gegen die Wurzeln des Lendenwirbelsäule sind die Wirbel und degenerative Veränderungen der Bandscheiben( Osteochondrose).

Scheibe wird somit weniger elastisch, niedrig und nicht mehr zwischen den benachbarten Wirbeln durch die Zerstörung des äußeren Gehäuses gehalten. Es gibt Vorsprünge( Vorsprünge) oder vorgefallene Strukturen der Scheibe( Hernie).Sie verdichten und die Nervenwurzel in verdrängen Spannung führt, Entzündung, Ischämie der Formation. Es gibt diskogene Radikulitis.

auf die Wirbel selbst knöchernen spikes gebildet, Ranken, sprawl Randbereiche. Die Austrittsöffnungen Wurzeln All dies verengt und verzerrt, und wenn Auswüchse die Wurzeln verletzen bewegen. Eine solche Radikulitis ist eine Kompression. Impingement

Wirbelsäule tritt akut nach erfolglosen Rotations jump abrupter Erweiterung in der Taille, Heben schwerer Lasten, mit Lendenwirbel paravertebralen Muskelspasmus unter langen unbequemer Körperhaltung, manchmal gegen Stress.

Entzündung und ein Bild von subakuten Ischias geben Schwellung, in der Regel die gleichen provozierend Momente präsentieren.

Manifestationen von Ischias Ischias - ist in erster Linie ein Schmerz. Der Schmerz ist einseitig, stark. Da davon gibt es die Aufbauneigung in der entgegengesetzten Richtung( zu dem Abstand zwischen den Wirbel erstrecken), stark eingeschränkte Bewegung in der Lendenwirbelsäule. Der Schmerz kann in Gesäß, Oberschenkel gegeben werden, bis in die Kniekehle.

Muskeln im unteren Rücken sind angespannt, humpelnd Gang, die betroffene Seite zu schonen. Akute Schmerzen nur in der Lendengegend( wie ein Lumbago) wird Lumbago genannt. Wenn es am Torso erschien, kann die Person manchmal nicht gerade richten. Es

neurologische Symptome - Symptome der Spannung Lasegue, Neri und andere Veränderungen der Sehnenreflexe, die Empfindlichkeit der Haut und Muskelkraft. .Manchmal gibt es mäßige Entzündungszeichen - Fieber, Unwohlsein.

akute Form der Verletzung der Wirbelsäule in einen chronischen Verlauf gehen kann, in diesem Fall wird in der neurologischen Anzeichen von Stärke mit einer Abnahme Erhöhung der Beine und Muskelatrophie beginnen.

Radikulitis führt zu vorübergehenden Behinderungen und erfordert eine umfassende Behandlung.

Prinzipien der Behandlung von

Expositionsbestimmungen bei der Behandlung von akut Stadium Radikulitis:

  • Beseitigung des ätiologischen Faktors( wenn möglich);
  • Schmerzlinderung;
  • Verringerung der Muskelspannung;
  • verbesserte die Funktion der Nervenfasern, verstärkte Nervenleitung.

In den ersten Tagen der Krankheit sollte die körperliche Belastung von nicht in das betroffene Gebiet übertragen werden. Daher ist eine Bewegungstherapie nur nach einer Verringerung der Schwere des Prozesses, in der Zeit der Genesung und Rehabilitation zulässig. In diesem Fall ist es in erster Linie notwendig, pathologische Einstellungen und Bewegungskomplexe zu korrigieren, das muskuläre paravertebrale Korsett zu verstärken, dh die Wiederholung der Verletzung von Wurzelspitzen zu verhindern.

Bei chronischer wird eine Radikulitis-Therapie während einer Exazerbation von sowie eine Behandlung von -Lumbago durchgeführt. Aber später werden Maßnahmen ergriffen, um die konstante Kompression der Wirbelsäule zu reduzieren.

Die Behandlung kann umfassen:

  • Medikamente,
  • intramuskuläre und intravenöse Injektion,
  • und auch als Teil von verschiedenen Blockaden verabreicht.

Bevorzugt werden konservative Behandlungsmethoden unter gleichzeitiger Verwendung von Medikamenten aus verschiedenen pharmakologischen Gruppen und verschiedenen nicht-pharmakologischen Techniken.

Die Operation ist in Ermangelung der Wirkung von komplexen konservativen Behandlung für 1,5 Monate, mit einem schnellen Anstieg der Schwäche im Bein und mit der Anhaftung von Störungen der Blase und Schließmuskel des Mastdarms angezeigt. Dies kann eine endoskopische Diskektomie( Entfernung der Bandscheibe), Laminektomie( Entfernung eines Teils der Wirbel, die die Wirbelsäule verletzt) ​​sein.

Drogen für Radikulitis

Bei akuter Radikulitis und mit Verschlimmerung des chronischen Prozesses werden verschiedene Medikamente verwendet. Dazu gehören:

  • nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( NSAIDs);
  • -Antibiotika und therapeutische Seren für infektiöse Ätiologie;
  • vaskuläre und neurotrophe Agenzien;
  • brennende Salben mit einer Ablenkungswirkung;
  • bedeutet mit kühlender Wirkung für die Hautanwendung;
  • Psychopharmaka( Tranquilizer, trizyklische Antidepressiva).

Eine Kombination verschiedener Mittel wird verwendet. Dies hat vielfältige Auswirkungen und kann die Dauer von akuten Schmerzen reduzieren. In infektiöser Natur ist es notwendig, den Erreger zu beeinflussen, für den unter Berücksichtigung der Ätiologie Antibiotika, Impfstoffe oder Seren vorgeschrieben sind.

Die Verringerung der Schmerzintensität ist nicht nur für die subjektive Verbesserung des Wohlbefindens, sondern auch für medizinische Zwecke notwendig. Schmerz verursacht eine schützende Muskelspannung. Verlängerte tonische Spannung führt zu Schwellung der Gewebe und Kompression von nahe gelegenen Strukturen, einschließlich Nervenwurzeln.

Schmerz kann durch Blockade von Schmerzrezeptoren reduziert werden, wodurch die Anzahl der Nervenimpulse, die zum zentralen Nervensystem gehen, begrenzt wird, wodurch die Schwere von Entzündungsreaktionen und Ödemen verringert wird. Bevorzugt sind Mittel mit mehreren Wirkungsmechanismen.

NSAIDs sind eine First-Line-Medikament bei der Behandlung von Radikulitis, Verringerung der Produktion von Entzündungsmediatoren und Verringerung der Ödeme von Geweben. Somit haben sie sowohl eine analgetische als auch eine heilende Wirkung. Dazu gehören Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Ketoprofen, Aroksia, Movalis, Voltaren und viele andere. Einige von ihnen werden nicht nur in Tablettenform hergestellt, sondern auch in Form von Lösungen für Injektionen, Salben und Gele zur externen Anwendung über den Fokus von Entzündungen und Schäden.

Bei der Behandlung von NSAIDs sollten tägliche und altersbezogene Dosierungen beobachtet werden, das Bild des OAB und der Zustand des Magen-Darm-Trakts sollten überwacht werden. Präparate dieser Gruppe können die Magen- und Zwölffingerdarmschleimhaut schädigen( bis hin zu Geschwüren), immunallergische Leberschäden, Blutungsneigung. Vorhandensein in der Anamnese des Aspirin-abhängigen Bronchialasthma, Magengeschwüre beschränken die Verwendung dieser Mittel.

Ketonal, Ketanov werden für Schmerzmittel verwendet. Sie haben eine ziemlich schnelle und starke Wirkung. Bei starken Schmerzen werden narkotische Analgetika für kurze Zeit verschrieben.

Angesichts der Schwere der Schmerzen mit Radikulitis, ist weit verbreitet als eine therapeutische Blockade von mit dem Einsatz von Analgetika, Steroide mit dem Zusatz von Vitaminen. Geben Sie eine streng dosierte Mischung aus Novocain( Lidocain), Kortikosteroid und einem der Vitamine der Gruppe B( Thiamin B1 oder Cyanobalamin B12) ein.

Die Verwendung von Blockaden kann Schmerzen sehr schnell reduzieren oder stoppen, oft sogar während des Eingriffs. Medikamente treten in diesem Fall in den Bereich der Läsion ein und wirken direkt auf die Wirbelsäule. Nervenimpulse werden blockiert, Ödeme werden entfernt, die Blutversorgung wird durch Vasodilatation verbessert.

Blockade Medikamente können verabreicht werden:

  • subkutan( mit Novocain-Blockade),
  • ist paravertebral im Bereich der zurückhaltenden Wurzel;
  • epidural - in den Raum innerhalb des Spinalkanals auf der Höhe des Kreuzbeins, zwischen Periost und Dura mater, dh bevor die Wurzeln aus der Wirbelsäule heraus sind;
  • ist epidural - ähnlich wie im Epiduralraum, aber von der Lendenebene und darüber.

Bei der Radikulitis wird empfohlen, auch Muskelrelaxantien ( Midokalm, Methocaramyl, Kombinationspräparat Scutamyl) zu verwenden. Sie können den Reflexmuskelspasmus reduzieren, die Skelettmuskeln entspannen und die inneren Organe nicht beeinflussen. Sie sind kontraindiziert im Falle von Myasthenia gravis, ausgedrückt Verlangsamung des Herzrhythmus.

Um die Blutversorgung von und die Versorgung von Geweben zu verbessern, kann vaskuläre Medikamente - Eufillin, Pentoxifyllin( Trental) verschrieben werden. In einem akuten Zustand werden sie gewöhnlich intravenös verabreicht. Kontraindikationen sind Herzrhythmusstörungen und schwere Leberfunktionsstörungen.

Bei der Entwicklung der peripheren Parese wurde Proserin, Dibasol, verwendet, um die motorische Funktion wiederherzustellen.

Häufig verwendete Produkte zum Auftragen auf die Haut .Sie sind von 3 Arten:

  • enthält NVS, basierend auf Giften( Biene, Schlange) und lokal reizend. Dies sind verschiedene Gele und Salben, die über die Verletzungsstelle auf die unbeschädigte Lendenhaut gerieben und massiert werden.
  • Optimale Verwendung von pharmazeutischen Produkten, obwohl es traditionelle Medizinprodukte gibt, die auf Terpentin, Körperwasser, rotem Pfeffer, Kampfer und anderen Substanzen basieren.

Die Verwendung von nicht-steroidalen Wirkstoffen in Salben bewirkt eine geringere Wirkung, verringert jedoch das Risiko von Nebenwirkungen im Vergleich zu Tabletten und Injektionen.

  • Salben mit Giften( Apizartron, Mellivenone und Viprosal) erhöhen den Blutfluss, verbessern den Stoffwechsel unter der Applikationsstelle, entfernen Ödeme der Wurzeln.
  • Lokale Reizstoffe haben eine schnelle Erwärmung und Distraktion, was zu lokaler Vasodilatation und verbesserter Gewebeernährung führt. Dazu gehören Finalgon, Kapsikam, Gymnastical.
  • Es gibt auch spezielle Pflaster.

Behandlung von Radikulitis ist die Verwendung verschiedener Medikamente, ergänzt durch eine breite Palette von nicht-medikamentösen Maßnahmen.

Nicht-pharmakologische Behandlung von

Das Ruhen des betroffenen Bereichs ist die wichtigste Bedingung für .Dies reduziert das Risiko der Verletzung benachbarter Wurzeln, hilft bei Muskelkrämpfen und lindert Schmerzen. Unzulässige Versuche, den unteren Rücken in einer akuten Periode zu "entwickeln", sind kontraindiziert. Am ersten Tag ist das Halbe-Bett-Regime optimal, schlafen auf einer sogar halbstarren Basis mit einer Matratzenauflage, Bewegungseinschränkung und Rückenunterstützung mit einem abnehmbaren Korsett. Rise aus dem Bett sollte ohne Drehbewegungen des Rumpfes durchgeführt werden, nur durch Drehen des ganzen Körpers.

Am ersten Tag wird der -Schmerz häufig durch lokales Kühlen mit Gewebe, das mit Eispackungen oder Kampferhautschmierung umwickelt ist, gemildert. In der Folge empfehlen sich Aufwärm- und Tragegurte aus Wolle( Schaf, Hund, Kamel).

Einem Arzt kann durch sein eigenes Gewicht eine Dehnung zugewiesen werden. Um dies zu tun, wird der Bettschutz angehoben, so dass das Kopfende 30-40 Grad höher ist. Armpins, die durch die Achselhöhlen gelegt werden, fixieren den oberen Teil des Körpers und das Gewicht des Rumpfes dehnt die Zwischenwirbelräume aus, wodurch der Druck auf die Wurzeln reduziert wird.

Manuelle Therapie ist akzeptabel mit Kompression Radikulitis. Wenn die Zuwiderhandlung diskogener Art ist, werden nur getrennte Methoden verwendet. Und im Falle eines Bandscheibenvorfalls ist es im allgemeinen nicht ratsam, diese Behandlungsmethode in einem akuten Zustand zu verwenden.

Physiotherapie ist am ersten Tag von erlaubt. Es kann sein:

  • UHF,
  • Mikroströme und galvanische Ströme,
  • Akupunktur.

Mit Hilfe der Elektrophorese ist es möglich, entzündungshemmende, anästhetische Substanzen und Mikroelemente( Lithium, Kupfer) zu injizieren. Und im subakuten Stadium wird die Elektrophorese von therapeutischem Schlamm, Schlammanwendungen, therapeutischen Bädern zusätzlich verwendet.

Die Massage wird durchgeführt, nachdem die Sehschärfe des Schmerzes reduziert wurde, bald wird der Arzt unter der Aufsicht eines Arztes und eines Ausbilders daran befestigt. Die anfänglichen Übungen werden im Bett durchgeführt, in der Zukunft steigt das Volumen der Last.

Behandlung von Radikulitis sollte intensiv und komplex sein, mit verschiedenen Medikamenten, Salben, nicht-medikamentösen Methoden. In der Rehabilitationsphase notwendigen Therapie an der Wirbelsäule Wiederherstellung der Nervenleitung fortzusetzen, erhöht Bewegungsbereich, Muskeln und verhindert Wieder Verletzung zu stärken.

Zur Vorbeugung von Ischias sollte die Arbeitsbelastung, die Vermeidung Drehungen, scharfe Erweiterung des Körpers, einen langen Aufenthalts in einer unbequemen Position optimieren. Beim Heben von Gewichten Hauptlast auf der Hüftmuskulatur fallen sollte, nicht der Rücken, das heißt, ist es notwendig, die Last der Hocke mit einer vertikalen Position des Körpers zu heben. Sie brauchen auch eine angenehme Umgebungstemperatur ohne Feuchtigkeit und Zugluft.

proartrit.ru

Lumboischialgie - Behandlung, Symptome und Volksmedizin

Begriff « Ischias » beschreibt die Symptome von Schmerzen in den Beinen und möglicherweise Kribbeln, Taubheit oder Schwäche, die durch die Pobacke im unteren Rücken und gehen auftreten undHinunter den großen Ischiasnerv auf der Rückseite des Fußes.

Radikulitis ist eines der Symptome der Grunderkrankung - dies ist keine medizinische Diagnose an sich.

Ischias Behandlung an der aktuellen schweren oder wiederholte Ischias Behandlung dieser Erkrankung durchgeführt werden soll, ist es möglich, so dass es nicht im Laufe der Zeit nicht verschlechtert.

  • In den meisten Fällen können leicht zugängliche nicht-chirurgische Produkte und regelmäßiges Training für eine lange Zeit Schmerzen lindern.
  • Für andere, äußerte sich der Schmerz oder keine Besserung, ein stärker strukturierter Ansatz zur Behandlung und möglicherweise der Operation kann der beste Ansatz bieten Linderung von Schmerzen zu finden und verhindern oder zukünftige erneute Auftreten von Ischias zu minimieren.

Nonsurgical Behandlung von Ischias

Arten von nicht-chirurgischer Behandlung von Ischias deckt ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um die Schmerzen, die durch Kneifen der Nervenwurzeln zu lindern. Eine oder mehrere Kombinationen der unten aufgeführten Behandlungen werden generell in Verbindung mit einem speziellen Trainingsprogramm empfohlen.

Hitze / Eis

Bei akuter Radikulitis sind Eisbeutel oder Wärmer leicht verfügbar und können vor allem in der Anfangsphase zur Linderung von Beinschmerzen beitragen. Gewöhnlich wird Eis oder Hitze für ungefähr 20 Minuten gehalten und alle zwei Stunden wiederholt. Die meisten Leute benutzen zuerst Eis, aber einige Leute bekommen mehr Erleichterung vom wärmeren. Sie können sich abwechseln.

Medikamente gegen Radikulitis

Medikamente, die ohne Rezept oder Verschreibung verschrieben werden, können auch bei der Linderung von Schmerzen durch Radikulitis hilfreich sein. Nicht-steroidale Antirheumatika( z. B. Ibuprofen, Naproxen, oder COX-2-Inhibitoren) oder orale Steroide kann bei der Verringerung der Entzündung nützlich sein, die in der Regel ein Faktor verursacht Ischias.

Was ist wichtig in der Behandlung von Radikulitis

zu wissenbasierend auf Diclofenac, ohne vorherige Absprache mit dem Arzt

Gelenkschmerzen viele selbsternannte sich ähnliche Mittel und Salben zu behandeln. Diese Medikamente sind sehr kraftvoll und wirksam, verursachen aber eine Vielzahl von Nebenwirkungen bis hin zum Magengeschwür. Es ist wegen der Nebenwirkungen von NSAIDs sollten nicht für eine lange Zeit verwendet werden, und im Idealfall sollten sie mit wärmenden Salben -bezobidnymi, aber nicht weniger effektiv gewechselt werden. Zum Beispiel wärmt ein perfekt und lindern Schmerzen Salbe Kapsikam, die für die langfristige Nutzung, und als Mittel des Wechsels mit Drogen NSAIDs geeignet ist.

Heilpflaster mit Radikulitis

wichtig, dass Kribbeln, Jucken zu erinnern, Brennen, Taubheit, leichte bis starke Schmerzen - Symptome, die eine lokalisierte neuropathischem Schmerz mit Radikulitis hinweisen. In bestimmten Fällen ist es durch persistierende und anhaltende schmerzhafte Empfindungen gekennzeichnet, die durch übliche Analgetika nicht beseitigt werden. Bei der Behandlung von lokalisierten neuropathischen Schmerzen lokaler Wirkung wird als vorteilhaft angesehen, um die Schmerzen zu beseitigen, die Medikamente entwickelt, die mit ihm durch die direkten Kontakt mit der Haut zu bewältigen.Ärzte verschreiben häufig Medikamente modernen Versatis - Anästhetikum Lidocain Patch, wenn sie auf die schmerzende Stelle der Haut, schützt und kühlt es schön, Schmerzen jeglicher Intensität zu entfernen.

epidurale Steroid-Injektionen

Wenn der Schmerz der Ischias intensiv, können Sie eine epidurale Injektion tun Entzündung zu verringern. Epidurale Injektion von verschiedenen oralen Formulierungen, da Steroide direkt auf die schmerzende Stelle um den Ischiasnerv verabreicht werden, zu helfen, die Entzündung zu verringern, die eine Ursache für Schmerzen sein könnte. Während die Wirkung der Regel zeitlich begrenzt ist( Linderung von Schmerzen für einen Zeitraum von einer Woche bis zu einem Jahr andauern kann), und es funktioniert nicht für alle, epidurale Steroid-Injektionen wirksam sein können Linderung des akuten Anfall von Ischias bei der Bereitstellung. Es ist wichtig, dass es genügend Erleichterung bietet, damit der Patient seine Gesundheit durch ein spezielles Trainingsprogramm und körperliche Anstrengung verbessern kann. Alternative Behandlungen

Ischias

Zusätzlich zur Standardtherapie, verschiedene alternative Behandlungsverfahren hat es sich gezeigt, dass auch eine effektive Schmerzlinderung mit Radikulitis für viele Patienten. Drei der häufigsten Formen der alternativen Behandlung für Ischias manipulative gehören Chiropraktik, Akupunktur und Massage-Therapie.

Chiropraktik / Chiropraktik

Wirbelsäulenkorrektur und Manipulation durchgeführt von einer speziell ausgebildeten Fachkräften des Gesundheitswesens( zB Chiropraktiker, Osteopathen, Physiotherapeuten, Ärzte) bei Gewährleistung eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule ausgerichtet, die wiederum helfen, sollen einige der zugrunde liegenden Bedingungen zu adressieren, die Ischias verursachen können. Manual'nye Manipulationen mit dem Ziel durchgeführt, die richtigen Messwerte Gesundheitspersonal entsprechend geschult zu adressieren, kann eine Umgebung für eine bessere Heilung schaffen und sollte nicht schmerzhaft sein. Akupunktur

Praxis konzentriert sich auf der Philosophie zu erreichen oder aufrechtzuerhalten Wohlbefinden durch offenen Energiefluss durch bestimmte Pfade im Körper. Nadel, dünn wie ein Haar( die in der Regel nicht zu spüren ist) in die Haut eingeführt nahe dem Gebiet des Schmerzes. Akupunktur hat von der US FDA für die Behandlung von Rückenschmerzen zugelassen, und die National Institutes of Health hat erkannt, Akupunktur wirksam ist, Schmerzen bei der Linderung zurück, einschließlich Ischias. Die Behandlung

Ischias Massage

Bestimmte Formen der Massage hat sich gezeigt, einige Vorteile für Rückenschmerzen haben, einschließlich der Verbesserung der Durchblutung, Muskelentspannung und Freisetzung von Endorphinen( natürliche Schmerzmittel im Körper).

Für die meisten Menschen ist die gute Nachricht, dass Ischias in der Regel von selbst heilt, und der Heilungsprozess für die meisten nur ein paar Tage oder Wochen dauern. Im Allgemeinen treten die meisten Anfälle einer lumbosakralen Radikulitis innerhalb von sechs bis zwölf Wochen auf. Nach der anfänglichen Schmerzlinderung, sollten Sie ein Programm der physikalischen Therapie und Übungen, illustriert mit Radikulitis, starten, um Schmerzen zu lindern und zu verhindern, oder jede aktuelle Ischias zu minimieren.

Es gibt verschiedene Arten von nicht-chirurgischen Profil von Fachleuten, die bei der Behandlung der Symptome von Ischias spezialisiert, einschließlich Chiropraktoren, Spezialisten für die Physiotherapie und Rehabilitation Spezialisten in der Schmerzbehandlung, Physiotherapeuten, von denen alle speziell ausgebildet wurden, Schmerzen zu lindern und zu verhindern,zukünftige Rückfälle von Radikulitis. Es ist immer ratsam, unter der Aufsicht eines qualifizierten Arztes zu sein, wenn Sie irgendeine Methode zur Behandlung von lumbosakraler Radikulitis bestehen.

Physiotherapie und Übungen

Physiotherapie-Übungen, einschließlich der Stärkung, Dehnung und Aerobic-Programm der körperlichen Aktivität - ist der Hauptbestandteil von fast jedem Ischias Behandlungsplan.

Wenn Patienten in dem regulären Programm der sanften Stärkung beteiligt sind, Stretching und Aerobic-Übungen, können sie schnell von Ischias erholen, und weniger wahrscheinlich, dass sie erneute Auftreten von Ischias in Zukunft haben werden.

Übungen mit Radikulitis konzentrieren normalerweise auf drei Kernbereiche:

Kräftigungsübungen von Ischias

Viele Übungen helfen, die Wirbelsäule und unterstützende Muskeln, Bänder und Sehnen stärken können. Die meisten dieser Übungen für den Rücken sind nicht nur auf den unteren Rücken, sondern auch auf die Bauch-, Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur ausgerichtet. Jedoch können diese starken „Kern“ Muskeln Schmerzlinderung bieten, da sie die Wirbelsäule und hält sie in einer natürlichen physiologischen Position unterstützen und erleichtern die Bewegungen davon verlängern oder sind verdreht Wirbelsäule ist weniger wahrscheinlich zu Verletzungen oder Schäden.

Stretching-Übungen

Stretching wird normalerweise empfohlen, um Ischiasschmerzen zu lindern. Stretching für den Ischiasnerv mit Radikulitis, ist für Muskeln, die Schmerzen verursachen, wenn sie steif und unflexibel sind. Die Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur ist fast immer ein wichtiger Bestandteil des Übungsprogramms für Radikulitis.

geringe Auswirkungen Aerobic-Übungen

Einige kleine Form von Herz-Kreislauf-Übung, wie Gehen, Schwimmen oder Pool-Therapie sind in der Regel Komponenten der Erholung als Aerobic-Aktivität um den Austausch von Flüssigkeiten und Nährstoffe ermutigt zu helfen, eine bessere Heilung Umfeld zu schaffen. Aerobic-Übungen hat den einzigartigen Vorteil der Freisetzung von Endorphinen, den natürlichen Analgetika des Körpers, die den Schmerz der Ischias reduzieren helfen.

Spezielle Übungen mit Ischias gezeigt, werden auf der zugrunde liegende Erkrankung abhängen Ischias verursacht, sowie andere Faktoren, wie die Schmerzschwelle des Patienten und die Fähigkeit, die ganze Übung zu ertragen.

Bei schwerer Radikulitis können die Patienten die Schmerzen als unerträglich empfinden und für einen oder zwei Tage Ruhe brauchen.der Rest von mehr als ein oder zwei Tage, ist jedoch in der Regel nicht zu empfehlen, da eine längere Ruhe oder Auslassungen Schmerzen verschlimmern können und zu einem schlechten körperlichen Zustand führen. Regelmäßige Bewegungen sind auch wichtig, um den betroffenen Strukturen, die Schmerzen verursachen, heilende Nährstoffe zuzuführen.

Es gibt mehrere Arten von Fachkräften des Gesundheitswesens, die die entsprechenden Dienste der physikalischen Therapie bei der Bereitstellung spezialisiert, Trainingsprogramme und Vorschriften, einschließlich Physiotherapeuten, Chiropraktikern, Spezialisten in der Physiotherapie und Rehabilitation, und qualifizierten zertifizierte Sporttrainer.

Chirurgische Behandlung von Radikulitis

Wenn der Schmerz der Ischias und äußerte keine Besserung innerhalb von sechs bis zwölf Wochen, in der Regel ist es ratsam, die Möglichkeit der Operation auf dem unteren Rücken zu berücksichtigen. Je nach Ursache und Dauer der Schmerzen Ischias gelten im Allgemeinen eine der beiden chirurgischen Verfahren:

  • Mikrodiskektomie( offene Operation ist klein);
  • Offene Dekompression( lumbale Laminektomie).

Mikrodiskektomie( mikrodekompressiya)

In Fällen, in denen der Schmerz mit Ischias bei Diskushernie zugeordnet ist, kann Überlegung offen oder Mikrodiskektomie mit Zoom ein kleiner Betrieb sein. Diese Operation entfernt einen Teil der hervorstehenden Bandscheibe, die den Nerv kneift.

Dieser Vorgang wird in der Regel innerhalb von 4 bis 6 Wochen in Betracht gezogen, wenn es keine Befreiung von den starken Schmerzen konservativen Fonds ist. Wenn der Schmerz und die Behinderung des Patienten schwerwiegend sind, kann die Operation sogar früher als 4 bis 6 Wochen in Betracht gezogen werden.

Typischerweise wird etwa 90% bis 95% der Patienten Linderung von Ischias nach dieser Art von Operation.

lumbalen Laminektomie mit Radikulitis

In Fällen, in denen der Schmerz der Ischias mit lumbalen Spinalkanalstenose verbunden sind, können Sie für Lendenwirbel laminectomy empfohlen werden. Bei dieser Operation wird ein kleiner Teil des Knochen- und / oder Bandscheibenmaterials entfernt, welches die Nervenwurzel verletzt. Laminectomy

kann als Option angeboten werden, wenn Spinalstenose die Fähigkeit des Patienten reduziert körperliche Anstrengung auf ein inakzeptables Niveau zu ertragen. Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten kann auch die Ursache von Zweifeln sein, ob eine Operation durchzuführen oder eine konservative Behandlung fortzusetzen.

nach lumbalen Laminektomie( auch offene Dekompression bezeichnet), etwa 70% - 80% der Patienten im allgemeinen Linderung von Ischias erfahren.

Diese Entscheidung

Patienten in den meisten Fällen die Operation zur Behandlung von Ischias ist ein Wahlfach, was bedeutet, dass die Entscheidung des Patienten zu tun oder den Vorgang nicht zu tun. Dies gilt für beide Operationen von Mikrodiskektomie und Laminektomie.

Patienten Entscheidung Operation haben beruht in erster Linie auf die Schwere der Schmerzen und Funktionsstörungen, die er erlebt, und die Länge der Zeit, während der der Schmerz anhält. Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten wird ebenfalls berücksichtigt.

Allgemeine Chirurgie für Ischias kann in den folgenden Situationen in Betracht gezogen werden:

  • Starke Schmerzen im Beine, die von 4 bis 6 Wochen oder mehr dauert.
  • Linderung der Schmerzen nach der Behandlung abgestimmten Versuche durch konservative Methoden wie eine oder eine Kombination von oralen Steroiden, nicht-steroidalen Antirheumatika, Manipulation, Injektion und / oder physikalische Therapie nicht erreicht.
  • Die Bedingung begrenzt die Fähigkeit des Patienten, an täglichen Aktivitäten teilzunehmen.

Notoperation ist in der Regel nur dann notwendig, wenn der Patient zunehmende Schwäche in den Beinen erlebt, oder plötzlichen Verlust von Darm oder Blase zu kontrollieren.

Weitere Überlegungen für den Betrieb mit Radikulitis

Es gibt viele persönliche Gründe für einen Patienten zu berücksichtigen, wenn der Entscheidung, ob eine Operation geplant haben sollte.

  • Einige Patienten können so viel wie möglich, eine Vielzahl von nicht-chirurgischen Behandlungen versuchen bevorzugen und ohne Operation bleiben so lange wie möglich, und oft werden sie herausfinden, wie mit ihrem Zustand zu bewältigen und die schmerzhaften Symptome zu kontrollieren. Zum Beispiel kann ein Patient, die periodischen Schübe von akuten Schmerzen von Ischias erlebt feststellen, dass eine Kombination aus Anfängen Ruhe und epidurale Steroid-Injektionen, die durch ein Programm von sanften Strecken und Übungen folgen, die bei der Linderung von Schmerzen wirksam sind, je nach Bedarf.
  • Einige Patienten haben möglicherweise persönliche Vorlieben oder Lebenssituationen, die von einer sofortigen Schmerzlinderung profitieren, die normalerweise chirurgisch erreicht wird. Zum Beispiel hat ein Elternteil mit kleinen Kindern möglicherweise keine Zeit, sich einer konservativen Behandlung zu unterziehen, und er kann sofortige Linderung der Schmerzen benötigen, um sich um Kinder kümmern zu können und häusliche Pflichten zu erfüllen.

Der wichtige Punkt ist, dass es fast immer die Entscheidung des Patienten ist die Operation zu tun oder nicht zu tun, und die Rolle des Chirurgen ist es, die Patienten über die Möglichkeiten zu helfen zu informieren, dass der Patient die beste Wahl helfen.

Symptome von

Bei manchen Menschen kann eine lumbosakrale Radikulitis schwerwiegend und behindernd sein. Bei anderen können die Symptome einer lumbosakralen Radikulitis selten und irritierend sein, aber es besteht die Gefahr einer Verschlechterung.

Typischerweise wirkt Ischias nur eine Seite des unteren Körpers und Schmerz strahlt häufig von einer Taille auf Femur und in den Beinen.

Rückenschmerzen können zusammen mit Schmerzen im Bein auftreten, aber normalerweise Schmerzen im Bein ist stärker ausgeprägt als Rückenschmerzen.

Allgemeine Symptome

  • Schmerzen im unteren Rückenbereich, falls vorhanden, erscheinen nicht so ausgeprägt wie Beinschmerzen;
  • Anhaltender Schmerz nur auf einer Seite des Gesäßes oder der Beine, aber selten auf der rechten und linken Seite;
  • Schmerzen, die im unteren Rücken oder Gesäß auftreten und sich entlang des Ischiasnervs fortsetzen - entlang der hinteren Oberfläche des Oberschenkels im Schienbein und Fuß;
  • Schmerz, der gelindert wird, wenn Patienten zu Bett gehen oder gehen, aber in einer stehenden oder sitzenden Position verschlechtert werden;
  • Neuralgie des Ischiasnervs, die gewöhnlich als akut oder stechend, aber nicht stumpf beschrieben wird;
  • Manche leiden unter Schmerzen in Form von Stichwunden mit Sticheleien, Taubheit oder Schwäche oder Kribbeln am Bein;
  • Schwäche oder Taubheit beim Bewegen eines Beins oder Fußes;
  • Starker oder stechender Schmerz im Bein, der das Stehen oder Gehen erschweren kann;
  • Je nachdem, wo der Ischiasnerv betroffen ist, können Schmerzen und andere Symptome einer lumbosakralen Radikulitis auch Schmerzen im Fuß oder Schmerzen in den Zehen einschließen.

Symptome von Ischias für einen einzelnen Ischiasnervenwurzel

Es gibt zwei Wurzel des Ischiasnervs, die aus der Lendenwirbelsäule( L4 und L5) austreten und drei, die aus dem sakralen( S1, S2 und S3) kommen. Alle fünf Nerven verbinden sich und bilden einen Ischiasnerv und verzweigen sich dann wieder in das Bein, um motorische und sensorische Funktionen an bestimmten Stellen im Bein und Fuß zu liefern.

Die Symptome einer Radikulitis variieren je nachdem, wo sich die Prise des Nervs befindet. Zum Beispiel:

  • Symptome der Radikulitis der Nervenwurzel L4 beeinflussen normalerweise den Oberschenkel. Die Patienten können Schwäche in der Begradigung ihrer Beine fühlen, und sie können einen geschwächten Knie-Reflex erfahren.
  • Symptome der Ischiasnervenwurzel L5 können den großen Zehen und der Knöchel( die so genannte schlaffe Fuß) erstrecken. Patienten können Schmerzen oder Taubheit im oberen Teil des Fußes, besonders auf der Haut zwischen dem Daumen und dem zweiten Zeh spüren.
  • Symptome der Radikulitis der Nervenwurzel S1 beeinflussen den äußeren Teil des Fußes, können in den kleinen Finger oder Zehen des Fußes bestrahlen. Patienten können Schwäche erfahren, wenn sie versuchen, die Ferse vom Boden zu reißen oder auf Zehenspitzen zu stehen. Der Reflex "Knöchel-Knie" kann auch geschwächt werden.

Da mehr Nervenwurzeln blockiert werden können als eine, können Patienten Kombinationen der oben genannten Symptome auftreten.

Symptome, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern

Selten können Symptome einer lumbosakralen Ischialgie, die sich schnell verschlimmern, eine sofortige chirurgische Behandlung erfordern. Die folgenden Symptome zeigen die Notwendigkeit für dringende medizinische Aufmerksamkeit:

  • Symptome von Ischias, die, anstatt zu verbessern verschlechtert sich weiter, die mögliche Schäden an den Nerven zeigen kann, vor allem, wenn progressive neurologische Symptome( zB Schwäche).
  • Symptome, die in beiden Beinen( die sogenannte doppelseitige Ischias) und verursachen Harn- oder Blasen- und Darmfunktionsstörungen auftreten, oder daß möglicherweise ein „Cauda equina“ -Syndrom hinweisen. Syndrome „Pferdeschwanz“ ist eine akute Kompression von einer oder mehreren Nervenwurzeln, die relativ selten ist, beispielsweise 2% der Hernie lumbalen Bandscheibe.

Patienten sollten sofort einen Arzt aufsuchen, wenn eines der oben genannten Symptome auftritt.

6 häufigsten Ursachen für Ischias

In den Ischias diskutieren, ist es wichtig, die zugrunde liegenden medizinischen Ursachen von Ischias Symptome zu verstehen. Es gibt sechs unteren Rückenproblemen, die die häufigsten Ursachen von Ischias sind:

herniated lumbalen Bandscheiben

Hernie gestörte Bandscheibe tritt auf, wenn der weiche innere Scheibenkern( nucleus pulposus) folgt oder ragt durch die äußeren Kernfasern( Annulus fibrosus) und der Scheibeirritiert die angrenzenden Nervenwurzeln beim Austritt aus der Wirbelsäule. Im Allgemeinen wird angenommen, dass eine plötzliche Bewegung der Verdrehung oder des Traumas zu einer Aufwölbung der Bandscheibe und Radikulitis führen kann. Die meisten Antriebe werden jedoch im Laufe der Zeit aufgrund wiederholter Belastungen schwach, was schließlich zu einer Hernie führt. Bandscheibenvorfälle werden manchmal als Bandscheibenvorfall, rupturierte Bandscheibe, vorgewölbte Bandscheibe, vorstehende Bandscheibe oder Einklemmen des Nervs bezeichnet;Ischias und ist das häufigste Symptom der lumbalen Bandscheibenvorfalls.

Lumbale Spinalkanalstenose des Spinalkanals

Dieser Zustand verursacht gewöhnlich eine Ischiasentzündung aufgrund der Verengung des Spinalkanals. Lumbale Spinalstenose ist mit dem natürlichen Altern in der Wirbelsäule verbunden und ist relativ häufig bei Erwachsenen über 60 Jahre alt. Bedingung tritt in der Regel als Ergebnis einer Kombination aus einer oder mehreren der folgenden: - eine Erhöhung in den Flächen der Gelenke, Weichgewebeüberwucherung und prall Scheibe, Druck auf die Nervenwurzeln in den Ort ausüben, wo sie aus der Wirbelsäule kommen, Ischias verursacht.

degenerative Bandscheibenerkrankungen Zu der Zeit, da die Degeneration der Scheibe - ist ein natürlicher Prozess, der mit der Alterung auftritt, für einige Menschen, eine oder mehr degenerierte Scheiben im unteren Rückenbereich können auch eine Reizung der Nervenwurzeln und Ischias hervorrufen. Degenerativer Bandscheibenerkrankung diagnostiziert, wenn abgeschwächte Scheibe führt zu einer übermäßigen Mikrobewegung der Wirbelsäule in dieser Ebene, und Entzündungsproteine ​​innerhalb der Scheibe begann zu abheben und reizen Region( einschließlich Nervenwurzeln).Es ist wirklich keine Krankheit, trotz seines Namens ist es Teil des natürlichen Alterungsprozesses.

isthmisch Spondylolisthesis

Dieser Zustand tritt auf, wenn ein kleiner Bruch von Stress des Körper Wirbel ermöglicht vorwärts zu gleiten auf einem anderen Wirbelkörper( zB Wirbel L5 Wirbel erscheint auf S1 auf).Durch eine Kombination von Scheibenraum Zusammenbruch, die Fraktur, vyskolznuvshemu vorwärts Wirbelkörper können an dem Punkt, den Nerv kneifen, wo es aus der Wirbelsäule und Ischias verursachen.

Birnenförmiges Muskelsyndrom

Der Ischiasnerv kann auch irritiert werden, wenn er unter dem birnenförmigen Muskel dahinter verläuft. Wenn der Muskel piriformis ärgert oder Druck setzt auf die Nervenwurzel, die der Ischiasnerv ist, kann es Ischias-Typ Schmerzen verursachen. Das ist nicht wahr radiculopathy ( klinische Definition Ischias), Schmerzen in den Beinen, sondern kann auch als Ischias, Reizung induzierten Nerven zu spüren.

Dysfunktion des Iliosakralgelenks

Irritationen des Iliosakralgelenks am unteren Ende der Wirbelsäule können auch den Nerv L5 irritieren, der auf der Oberseite des Iliosakralgelenks liegt und Schmerzen wie Ischias verursacht. Schmerzen im Bein können genauso gefühlt werden wie Radikulitis, die durch Reizung des Nervs verursacht wird.

Andere Ursachen von Ischias

  • Schwangerschaft. Veränderungen, durch die der Körper während der Schwangerschaft verläuft, einschließlich Gewichtszunahme, Verschiebung des Schwerpunkts, hormonelle Veränderungen, können während der Schwangerschaft zu Ischiasentzündungen führen.
  • Narbengewebe. Wenn Narbengewebe die Nervenwurzeln komprimiert, kann es auch Radikulitis verursachen.
  • Muskelspannung. In einigen Fällen können Entzündungen, die mit Muskelverspannungen einhergehen, Druck auf die Nervenwurzeln ausüben und Radikulitis verursachen.
  • Tumor der Wirbelsäule. In seltenen Fällen kann der Tumor des Rückenmarks auf den Rücken des Nervs drücken und Symptome von Ischias verursachen.
  • Infektionen. Obwohl selten, kann die Infektion, die im unteren Rücken auftritt, die Nervenwurzeln beeinflussen und Radikulitis verursachen.

Es ist wichtig, die zugrunde liegenden klinischen Diagnosen der Ursache der lumbosakralen Radikulitis zu kennen, da die Behandlungsmethoden oft von der Ursache abhängen. Zum Beispiel spezielle Übungen mit Ischias, die fast immer Teil des Programms zur Behandlung von Ischias sind, werden auf die zugrunde liegende Ursache der Ischias Symptome variieren.

Über die

-Erkrankung Radikulitis ist häufig durch eines oder mehrere der folgenden Symptome gekennzeichnet:

  • Ständige Schmerzen auf nur einer Seite des Gesäßes oder des Beins( selten in beiden Beinen);
  • Schmerzen werden in sitzender Position verstärkt;
  • Brennen oder Kribbeln am Bein( im Gegensatz zu stumpfen Schmerzen);
  • Schwäche, Taubheitsgefühl oder Schwierigkeiten beim Bewegen des Beins oder Fußes;
  • Ständiger Schmerz auf einer Seite des Gesäßes;
  • Akute Schmerzen, die das Aufstehen oder Gehen erschweren können.

Radikulitis kann von selten und irritierend bis dauerhaft und behindernd sein. Spezifische Symptome von Ischias unterscheiden sich auch in Art, Lage und Schwere, abhängig von der Erkrankung, die Ischias Entzündung verursacht. Obwohl die Symptome sehr schmerzhaft sein können, kommt es selten zu einer dauerhaften Schädigung des Ischiasnervs( Gewebeschädigung).

Ischiasnerv

Symptome einer Radikulitis treten auf, wenn ein großer Ischiasnerv irritiert wird. Der Ischiasnerv ist der größte Nerv im Körper und besteht aus einzelnen Nervenwurzeln, die aus dem Rückgrat des unteren Rückens beginnen Verzweigung und verbinden sie zu bilden „um den Ischiasnerv.“

  • Der Ischiasnerv beginnt im unteren Rückenbereich mit dem lumbalen Segment 3( L3).
  • Auf jeder Ebene des unteren Teils der Wirbelsäule, die Nervenwurzel tritt aus dem Inneren der Wirbelsäule, und verbindet sich dann mit einem anderen rootlet und bildet einen großen Ischiasnerv.
  • Der Ischiasnerv verläuft vom unteren Rücken entlang der Rückseite jedes Beines.
  • Teile des Ischiasnervs verzweigen sich in jedes Bein, um bestimmte Teile des Beines zu innervieren - beispielsweise Gesäß, Hüften, Waden, Füße, Zehen.

Die Symptome einer Radikulitis( z. B. Fußschmerzen, Taubheit, Kribbeln, Schwäche, möglicherweise Schmerzen in den Füßen) variieren je nachdem, wo der Nerv gefangen ist. Zum Beispiel kann ein Verklemmen des Lendensegments 5( die L5) Nervenschwäche verursachen in der Verlängerung der großen Zehe, und vielleicht in dem Knöchel( „sagging foot“).

Verlauf der ischialen Schmerzen

Die Inzidenz der lumbosakralen Radikulitis nimmt im mittleren Alter zu. In seltenen Fällen unter dem Alter von 20 Jahren ergeben, erreicht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Schmerzhöhepunkt in den 50er Jahren, und dann abnimmt.

Oft verursacht ein bestimmter Vorfall oder eine Verletzung keinen Ischias, aber der Schmerz neigt dazu, mit der Zeit zuzunehmen.

Die überwiegende Mehrheit der Personen, bei denen Radikulitis auftritt, wird innerhalb weniger Wochen oder Monate besser, sie lindern Schmerzen ohne chirurgische Behandlung. Für andere jedoch können Schmerzen durch das Einklemmen des Ischiasnervs schwerwiegend und behindernd sein.

Es gibt mehrere Symptome, die sofortige medizinische und chirurgische möglicherweise erfordern, Intervention, wie beispielsweise progressive neurologische Symptome( zB Schwäche der Beine) und / oder Darm oder Blase Dysfunktion.

Da der Schmerz der Ischias durch die zugrunde liegende Erkrankung verursacht wird, ist eine Behandlung zum Ziel, die zugrunde liegende Ursache der Symptome zu entlasten. Die Behandlung in der Regel - ein selbst und / oder nicht-chirurgische Behandlung, aber auch für schwere oder hartnäckigen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff eine Option Auswahl sein.

Ischias bezieht sich auf einen Satz von einem Problem verursacht Symptome in den unteren Rücken, genannt Radikulopathie - ein Zustand, in dem die Nervenwurzeln, die für den Ischiasnerv geeignet sind, eingespannt ist, verletzt oder gereizt.

© Autoren und Rezensenten: Redaktionsteam des Gesundheitsportals "On Health!".Alle Rechte vorbehalten.

Lesen Sie mehr über Ischias:

nazdor.ru

Ischias: Lumboischialgie Medikamente, Physiotherapie, Massage

Radikulitis - eine Reihe von Symptomen, die Schäden an der Bandscheiben lumbosacral charakterisieren. Es ist diese Zone der Wirbelsäule, die die stärksten Belastungen erfährt. Radikulitis manifestiert sich in Form von starken Schmerzen und fast immobilisiert eine Person.

Medikamentöse Behandlung von Lumboischialgie

Vor der Behandlung verschreibt der Arzt den Patienten Bettruhe. Beachten Sie, dass es sehr wichtig ist, den Verlauf der Radikulitis nicht zu verschlimmern. Die Sache ist die, dass mit Radikulitis Wirbel pinch Bündel Nervenenden, die als ein Ergebnis der Bandscheibenvorfall verschoben sind. Um Schäden an den Nervenenden in der Zukunft zu verhindern zu einem normalen Lebensstil zurückzukehren, sollten Sie eine vollständige körperliche Ruhe beobachten. Da

Zeichen starke Schmerzen Radikulitis, besteht die erste Stufe der Behandlung der Anwendung von Schmerzmitteln. Die Arzneimittel können oral verabreicht werden, beispielsweise in Form von Tabletten Naiz, aber diese Methode ermöglicht, den Schmerz nach einer gewissen Zeit, so einen akuten Anfall von Ischias Empfang ineffektiv Tabletten. Analgetika am besten durch intravenöse Injektionen verabreicht, Medikamente zeigen eine hohe Wirksamkeit Ketonal, Ketorol, Voltaren, Milgamma und andere.

In seltenen Fällen erfordert Ischias sofortige Anästhesie. Zu diesem Zweck setzen die Patienten novocaine Blockade und Schmerz für ein paar Stunden verschwinden. Allerdings Novocain Blockade - es ist eine Notmaßnahme, nach der Entfernung von Schmerzen Symptome, die Sie benötigen eine Behandlung mit nicht-steroidalen Mitteln fortzusetzen. Auch im Fall von schweren Anfall von Ischias Arzt verschreibt Muskelrelaxantien - Diese Medikamente der Spasmen der Skelettmuskeln entlasten, die einen eingeklemmten Nerv provozieren. Muskelrelaxantien werden nur einmal verwendet, da sie eine große Auswahl an Gegenanzeigen haben, obwohl diese Medikamente in Radikulitis sehr wirksam sind.

Anästhetika können als Salben oder Gele verwendet werden. Die moderne Pharmakologie bietet eine große Auswahl an Medikamenten. Gute therapeutische Wirkung geben Voltaren Gel, Naiz-Gel und andere Mittel für die äußere Anwendung. Um den Zustand des Patienten zu erleichtern, ist es besser, Medikamente für den externen Gebrauch und die Einnahme von Medikamenten zu kombinieren.

Nach der Schmerzlinderung, gehen Sie direkt zur Behandlung der Ursache von Ischias. Der Patient wird nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Diclofenac, Panoksen und andere vorgeschrieben. Das Medikament ist auch besser in Form von Injektionen zu verwenden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Bei oraler Verabreichung kann die Wirkung verlangsamt sein, aber dies ist der einzige Nachteil. So gut wie alle nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente sind gut verträglich und verursachen keine allergischen Reaktionen.

In seltenen Fällen werden Sedativa oder Sedativa bei Radikulitis eingesetzt.„Alle Krankheiten der Nerven“ in diesem Fall sagen, ist nicht bedeutungslos, da psychische Belastung mit Radikulitis gekniffen Nerven und einen weiteren schmerzhaften Angriff führen kann. Physiotherapie

Physiotherapie ist auch mit Ischias gezeigt. Externe Politikbereiche auf den betroffenen Bereich der Bandscheiben beschleunigt den Heilungsprozess und erhöht die Wirkung von Medikamenten.

Patienten mit Radikulitis erhalten in der Regel Elektrophorese-Sitzungen. Physiotherapie mit Elektrophorese wird normalerweise mit Drogetherapie kombiniert. Unter dem Einfluss der Strömung dringen die Medikamente besser in die Haut ein und werden direkt in den erkrankten Bereich "abgegeben".Die Elektrophorese-Sitzung dauert nur 15 Minuten, aber der Effekt ist sehr signifikant. In der Taille wird eine Gaze aufgetragen, die mit einer Lösung von Diclofenac und Dimexid getränkt wird. Diclofenac ist ein entzündungshemmendes Mittel und die Dimecidlösung ist der Leiter der aktiven Substanz im Gewebe.

Massage mit Radikulitis

Wie nützlich ist Massage mit Radikulitis? Korrekte Auswirkungen auf das betroffene Gebiet erhöht die Durchblutung, die bessere Auswirkungen von Drogen bietet. Darüber hinaus verbessert die Massage die Ernährung betroffener Bandscheiben, wodurch die Zerstörung und weitere Entwicklung der Ischias gestoppt werden kann. Außerdem erhöht die Massage den Muskeltonus und reduziert somit die Belastung der Wirbelsäule.

Anti-Radikulitis-Massage wird immer mit medizinischer Behandlung kombiniert. Während der Sitzung werden spezielle antiradikalische Balsame in das betroffene Gebiet gerieben, die analgetische und wärmende Eigenschaften haben.

Es sollte angemerkt werden, dass zu Hause Massage mit Radikulitis nicht durchgeführt werden kann, es kann den Verlauf der Krankheit erschweren. Der Patient selbst kann das Medikament nur mit glatten, streichelnden Bewegungen anwenden.

Manuelle Therapie bei lumbosakraler Radikulitis

Die manuelle Therapie mit der Methode der Exposition gegenüber dem menschlichen Körper ist der Massage ähnlich, sie kann jedoch nur im Stadium der endgültigen Genesung angewendet werden. Die manuelle Therapie ist vor allem für die Mobilisierung des Patienten notwendig, dh für seine Rückkehr zur motorischen Aktivität, die durch Radikulitis noch verstärkt wird.

Behandlung von Radikulitis mit Volksmedizin

Traditionelle Medizin kann ein gutes Werkzeug bei der Behandlung von Radikulitis werden. In der Regel werden die meisten Rezepte verwendet, um die Haut an der lumbosakralen Wirbelsäule aufzuwärmen. Durch die Anwendung von Meerrettich, Senfbinden, Alkoholkompressen wird die lokale Durchblutung gestärkt, was den Zugang von Medikamenten zum betroffenen Organ verbessert.

Die traditionelle Medizin empfiehlt außerdem, bei Radikulitis einen Gürtel aus Hunde- oder Kamelwolle zu tragen. Das Prinzip der Wirkung ist das gleiche - im erwärmten Bereich der Haut verstärkt sich die Durchblutung und die Medikamente wirken besser.

infmedserv.ru

Skoliose 2-Grad-Armee

Skoliose 2-Grad-ArmeeDie WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Kann der Militärdienst mit der Diagnose einer Skoliose von 2 Grad falsche Haltung, die oft in Schulalter zu sehen ist, kann zur Entwicklung der Skoliose führen, wenn Sie nicht geeignete Maßnahm...

Weiterlesen
Was sind die Schweregrade der Skoliose?

Was sind die Schweregrade der Skoliose?Die WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Wie bei Skoliose, Übungen im Fitnessstudio und Kraftübungen Skoliose und Kreuzheben sind Konzepte, die unvereinbar erscheinen. Dennoch gibt es Methoden zur Behandlung der seitlichen Krümmung de...

Weiterlesen
Wie man Skoliose zu Hause bestimmt

Wie man Skoliose zu Hause bestimmtDie WirbelsäuleDie Wirbelsäule

Wie Skoliose in der Heimat zu korrigieren? Skoliose( Krümmung der Wirbelsäule nach rechts und links von der vertikalen Achse des Körpers), auch bei dem derzeitigen Stand der Entwicklung der Med...

Weiterlesen