Behandlung von Gelenken

Rehabilitationszeit nach

Kniearthroplastik Stattdessen zerstört Gelenk im Knie künstliche metallische Implantat

Endoprothese( Endoprothetik) - ist eine Operation, die bei einem Patienten geführt beschädigten ersetzen oder vollständig an der Gelenkprothese zerstört. Der Ersatz der Gelenke mit künstlichen Prothesen empfehlen, dass Patienten, die konservative Behandlung hat( Anwendung von entzündungshemmenden und schmerzlindernden Medikamenten, physikalischer Therapie, Orthesen und Durchführung m. D.) waren ergebnislos, und das beschädigte Gelenk ist nicht in der Lage, normal zu funktionieren.

Am häufigsten werden Prothetik bei schweren Formen der Arthrose oder nach Gelenktrauma durchgeführt. Cartilage Pad zwischen den Knochen der Gelenke, so dass der Stamm trägt, normal zu arbeiten. Andere Ursachen der Arthrose:. . Rheuma, Stoffwechselstörungen im Körper, chronische Infektionen usw.

Ziel der Operation ist, Schmerzen zu lindern und die Gelenkfunktion wiederherzustellen. Die Struktur der Prothese wiederholt praktisch die natürliche Struktur des menschlichen Gelenks. Moderne Prothesen, aus Keramik oder Metall, können 15 bis 20 Jahre dienen, als sein Gelenk getragen durch ein neues ersetzt werden. Um ein erfülltes Leben nach einem Hüft-oder Kniegelenkersatz zurückzukehren, ist für einen erfolgreichen Betrieb nicht genug. Ein wichtiger Faktor auf dem Weg zur Genesung ist die postoperative Rehabilitation.


erste Tage nach einer erfolgreichen Operation

Wenn Endoprothetik Prothese erfolgreich war und keine einzelnen Gegenanzeigen, dann innerhalb weniger Stunden nach der Operation wird der Patient sitzt gelassen, aber seine Beine hingen vom Bett nur verfügbar sein wird, am Tag 2, sowie nach oben. Es sollte bereit sein für die Tatsache, dass die gesamte Rehabilitationszeit mindestens 3 Monate dauern wird. Dieser Zeitraum ist rein individuell und hängt von Faktoren wie Alter, Gewicht, allgemeiner Gesundheit usw. ab.

Um die Bildung eines Thrombus zu vermeiden, sollte der Patient immer spezielle elastische Strümpfe tragen oder eine elastische Bandage verwenden. Für eine schnelle Genesung müssen Sie alle Empfehlungen des Arztes befolgen und eine Reihe von Übungen durchführen, die speziell für Personen nach einem Knieersatz entwickelt wurden.

Zum ersten nach der Operation aus dem Bett, müssen Sie einige Regeln beachten:
  • immer auf der Seite des gesunden Beines stehen soll;
  • vor dem Aufstehen aus dem Bett mit der Kniegelenkendoprothese wird das Bein nach vorne gezogen und verbiegt sich nicht;
  • beim Anheben des Bettes Sie auf das gesunde Bein und Krücken verlassen müssen( zum ersten Mal dieses Verfahren am besten ausgeführt wird unter der Aufsicht eines Arztes und auf der Grundlage einer anderen Person aufstehen);
  • Es ist wichtig, dass der Boden nicht rutschig ist( um ein Herunterfallen und eine Beschädigung des operierten Beines auszuschließen).

Die ersten Schritte sollten so vorsichtig wie möglich sein. Sie können sich nicht auf ein operiertes Bein verlassen, es ist nur erlaubt, den Boden leicht zu berühren. Jeden Tag wird die Belastung des Gelenks schrittweise erhöht.

Nach der Endoprothese des Knies befindet sich der Patient noch einige Tage im Krankenhaus.

Während dieser Zeit Ärzte überwachen die allgemeine Gesundheit des Patienten und lehren ihn die notwendigen gymnastische Übungen, die in der Zukunft zu Hause tun, auf eigene Faust müssen. Neben unabhängigen Übungen wird dem Patienten eine Bewegungstherapie( kuratives und vorbeugendes körperliches Training) verordnet.


Übungen nach dem Knieersatz

Die Wiederherstellung der normalen Funktion des Knies erfordert tägliches Training. Nach der Operation werden dem Patienten mehrere Tage lang Schmerzmittel verschrieben und nur der Arzt beschäftigt sich mit der Entwicklung der Füße. In Zukunft sollte jede Gymnastik ohne den Gebrauch von Schmerzmitteln durchgeführt werden. Ihre Wirkung verringert die Empfindlichkeit und dies kann zu unwillkürlichen Knieverletzungen führen.

Komplex von Übungen:

  1. Flexionsstreckerbewegungen des Sprunggelenks. Die Anzahl der Übungen beginnt mit 5 Wiederholungen und erhöht sie allmählich auf 20( wenn sie sich erholen).
  2. Die vorderen Oberschenkelmuskeln sind angespannt und werden in einem Ton von 2 bis 5 Sekunden gehalten. Dasselbe wird mit den hinteren Oberschenkelmuskeln gemacht.
  3. 5 Sekunden lang werden die Gesäßmuskeln in Spannung gehalten.
  4. In einer liegenden Position werden gerade Beine in einem Winkel von 45 Grad angehoben und für 5 Sekunden gehalten.
  5. Hüfte zur Seite.
  6. Zurückziehen des ausgestreckten Beines( prothetisiert) zurück.

Es ist erwähnenswert, dass alle Verfahren für das Knie Rehabilitation, einschließlich der physikalischen Therapie, werden durch Beschwerden und Schmerzempfindungen begleitet werden. Aber das sollte nicht der Grund sein, sie abzulehnen. Manchmal können die Übungen das Auftreten eines Ödems des operierten Beines hervorrufen, es kann durch eine kalte Kompresse entfernt werden.

Als Erholung Physiotherapie wird durch andere körperliche Aktivitäten wie Radfahren, Wandern, Schwimmen und Massage ergänzt. All dies wird die Muskeln stimulieren und das Blut mit Sauerstoff anreichern, was die schnelle Heilung von Geweben fördert. Aber Sie können die Beinprothese nicht zu sehr beanspruchen.


Gegenanzeigen und

Verbot der Knieendoprothetik und totale Rehabilitation natürlich für die meisten Leben Menschen normal zurückkehren. Die Hauptsache - um ein paar Regeln, die Sie schnell erholen und verlängern die Lebensdauer der Endoprothese helfen.

empfohlen bald nach der Operation zu seiner üblichen Aktivitäten zurückkehren: fahren, führen einfache Hausarbeit, nehmen Sie die Treppe und dergleichen.

Trotz der Tatsache, dass der Schlüssel für eine schnelle Genesung gymnastische Übungen betrachtet, Walking und Gymnastik, ist streng diese Art von körperlicher Aktivität wie Springen verboten, Laufen, Aerobic, spielt bestimmte Sportarten( Ski, Tennis, Fußball, etc.). Jede Form der Endoprothetik, ob das Knie oder Hüftgelenk wird der Patient verboten schwere Gegenstände zu heben.

Schmerzen nach Arthroplastik des Kniegelenks sind ganz normal. In der postoperativen Phase wird nicht empfohlen, Schmerzmittel zu missbrauchen, wird der Schmerz helfen, ein Licht entspannende Massage oder eine Kompresse zu entfernen. Die Hauptsache ist daran zu erinnern, dass die Entwicklung des Knies - ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass der Körper an die Prothese gewöhnt hat.

Das Bein wird nur dann nicht mehr schmerzen, wenn der Körper die Muskelaktivität vollständig wiederherstellt.


Komplikationen nach der Prothese

Jeder Organismus ist individuell, daher ist es möglich, dass nach dem Gelenkersatz Komplikationen auftreten. Es gibt Situationen, in denen das Gelenk nach dem Austausch instabil bleibt und eine zusätzliche Operation erfordert, um es zu korrigieren. Nach der Operation ist eine Infektion der Wunde möglich, in solchen Fällen wird dem Patienten Antibiotika verschrieben.

Innerhalb von 6 Wochen nach der Operation, besteht das Risiko von Blutgerinnseln und Schwellungen, so dass Sie spezielle Strümpfe tragen müssen und Blutverdünner verwenden. Physikalische Therapie nach der Operation kann die Blutzirkulation in den Gliedmaßen schnell normalisieren, und eine spezielle Massage lindert Schwellungen.

Nach der Operation ist eine Fraktur oder Knochenfraktur um das künstliche Implantat herum möglich. Während des Heilungsprozesses kann übermäßige Narbengewebe bilden, die begrenzte Beweglichkeit der Gelenke verursachen. Es wird chirurgisch entfernt.

Es besteht die Gefahr einer Verschiebung der Patella, die nur operativ ersetzt werden kann. Zusätzlich zu alldem besteht die Gefahr einer Zerstörung des Implantats selbst. Es wird erwartet, dass die postoperative Narbe und die Haut um es einige Zeit unempfindlich, taub zu sein.

Knieendoprothetik und Rehabilitation - ist ein ernster und langwieriger Prozess, aber wenn Sie alle den Rat des Arztes folgen und treu ihre zugewiesenen Übung durchführen, wird die Prothese ermöglichen, ein erfülltes Leben( Fehlen von Schmerzen in den Gelenken und die Fähigkeit, selbständig zu bewegen) zu führen, obwohl es gewisse Einschränkungen bei der verhängenBewegungen.


Behinderung nach Gelenkersatz

Bei Erkrankungen, die Knochengewebe und Gelenke schädigen, haben Patienten Anspruch auf Invaliditätsleistungen. Um es zu erhalten, müssen Sie alle notwendigen Dokumente, Bilder und die Meinung eines Arztes zur Verfügung stellen, die bestätigt, dass eine Person nicht in der Lage ist, eine eigenständige Bewegung zu entwickeln.

Rehabilitation nach Knieendoprothetik kann auch ein Grund sein, eine Invalidenrente zu erhalten, wenn der Patient nicht in der Lage ist, sich so weit zu bewegen, wie es für die von ihm benötigten Arbeiten erforderlich ist. Die Sozialhilfe wird für ein Jahr gewährt. Um es in einem Jahr zu verlängern, müssen Sie sich einer zweiten Prüfung unterziehen und alle notwendigen Unterlagen der Behindertenkommission vorlegen.

Die Behinderung nach der Endoprothetik ist nicht verlängert, wenn eine Person 2 Stunden pro Tag aufrecht stehen kann. Es wird angenommen, dass dieser Indikator es einer Person ermöglicht, eine sitzende Tätigkeit auszuüben, ohne die eigene Gesundheit zu schädigen.

MoiSustav.ru

Arthroskopie des Kniegelenks: Erholung nach Operationen, Besprechungen, Übungen

Heutzutage gibt es viele Krankheiten, die mit minimalinvasiven Methoden behandelt werden können. Dieser Artikel wird ein solches Verfahren wie Arthroskopie des Kniegelenks betrachten: Erholung von der Operation, sowie die wichtigsten Rehabilitationsmaßnahmen, die einem Menschen helfen werden, so schnell wie möglich auf die Beine zu kommen.

Terminologie

Zunächst müssen Sie die Begriffe bestimmen, die in diesem Artikel verwendet werden. Betrachten Sie das Konzept der "Arthroskopie".Wie die meisten medizinischen Begriffe ist es lateinischen Ursprungs. So ist der erste Teil( arthro) in der Übersetzung ein Gelenk, und der zweite( skopien) bedeutet "zu schauen".Wenn Sie wörtlich den Namen selbst übersetzen, können Sie verstehen, dass Arthroskopie "auf das Gelenk schaut".

Medizin gibt eine genauere und detailliertere Definition. Die Arthroskopie ist somit eine moderne, minimalinvasive Operationsmethode, bei der Spezialisten die innere Struktur des Kniegelenks sowie den Inhalt einer speziellen Gelenkhöhle untersuchen.

Das Wichtigste beim Eingriff

Wir betrachten weitere Verfahren wie Arthroskopie des Kniegelenks. Die Erholung nach der Operation wird nicht mehr so ​​lange dauern wie früher. Und das alles, weil die Operation selbst, wie bereits oben erwähnt, minimal invasiv ist. Und obwohl der chirurgische Eingriff selbst mit Hilfe von chirurgischen Instrumenten erfolgt, sind sie so kompakt und klein, dass die Größe der Inzision 10 mm( durchschnittlich 5 mm) nicht übersteigt.

So wird ein Arthroskop in das Kniegelenk eingeführt, wodurch das Bild des Kniegelenks auf dem Bildschirm angezeigt wird. In diesem Fall ist die Verbindung selbst mit einer speziellen Flüssigkeit gefüllt, wodurch die Bildqualität mehrmals verbessert wird und die erhaltene Information so vollständig und zuverlässig wie möglich wird. Weiter werden durch den Schnitt feine chirurgische Instrumente eingeführt, die der gestellten Aufgabe gewachsen sind.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass eine solche Operation so sorgfältig durchgeführt wird, dass Patienten manchmal nicht einmal Schmerzmittel nehmen müssen, sie können nur einen Tag nach der Operation nach Hause gehen.

Erholungszeit nach der Operation

Was ist das Ende der Arthroskopie des Kniegelenks? Die Erholung nach der Operation, dh die Zeit bis zur vollständigen Genesung, kann im Einzelfall unterschiedlich sein. Und es gibt keine genauen Zahlen, denn alles hängt von vielen Faktoren ab:

  • , wie umfangreich und ernst die Veränderungen im Kniegelenk waren;
  • welche Maßnahmen wurden unmittelbar nach der Operation ergriffen.

Der Prozess der Wiederherstellung kann auch auf verschiedene Arten erfolgen. Damit alles reibungslos funktioniert, müssen Sie jedoch von Anfang an, unmittelbar nach der Operation, bestimmte Verhaltensregeln befolgen. Also, Ärzte raten in der ersten Zeit nach dem Eingriff nicht übermäßig zu verwenden und das operierte Gelenk nicht zu belasten, so dass Sie auf körperliche Aktivitäten und lange Spaziergänge verzichten müssen. Schließlich kann all dies Schwellungen verursachen, die natürlich schmerzhafte Empfindungen hervorrufen.

Wenn man im Allgemeinen spricht, können die Leute in ungefähr 7 Tagen hinter das Steuer des Autos kommen. Gleichzeitig können Sie zur Arbeit zurückkehren, wenn sie "sesshaft" ist. Es ist jedoch möglich, das operierte Gelenk auf Haushaltsebene frühestens in 4-6 Wochen vollständig zu nutzen. Und nur ein paar Monate nach der Operation kann eine Person ohne Beschwerden und Schmerzen trainieren. Als kleine Schlussfolgerung kann man sagen: Je stärker die Manifestation der Arthrose ist, desto länger wird die Erholungsphase sein.

Besuche bei Ärzten

Wenn ein Verfahren wie die Arthroskopie des Kniegelenks durchgeführt wurde, beginnt die Erholung von der Operation bei den ersten Arztbesuchen. Es sollte bemerkt werden, dass nach einer solchen Manipulation die Person Stiche haben wird. Mit der Zeit müssen sie entfernt werden. Außerdem muss der Arzt den Patienten beobachten, um alle Arten von Komplikationen zu vermeiden. Vorsichtsmaßnahmen werden für Verbände benötigt, möglicherweise benötigen Sie eine Punktion( wenn die Schwellung stark ist).Es ist jedoch äußerst wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • In den ersten 2-4 Tagen nach der Operation braucht der Patient Ruhe. Zu diesem Zeitpunkt ist das Laden des Fußes streng verboten. Möglicherweise benötigen Sie Krücken oder einen Stock, um die Belastung der schmerzenden Gliedmaßen zu erleichtern. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass beim Gehen im Knie Schmerzen auftreten können - das ist normal.
  • Es wird empfohlen, Kälte anzuwenden, um Beschwerden am Kniegelenk zu lindern. Zum Beispiel kann Eis etwa 4-5 mal am Tag für 15-20 Minuten verwendet werden. Dies wird vor allem helfen, mit dem Ödem fertig zu werden, das genau entstehen wird( nur die Intensität seiner Manifestation wird sich unterscheiden).
  • Die Wiederherstellung nach Arthroskopie des Kniegelenks funktioniert nicht ohne Druckverband. In diesem Fall müssen Sie jedoch wissen, dass Sie Ihr Bein mit einer elastischen Binde von der Zehe bis zur Mitte des Oberschenkels verbinden müssen.
  • Und natürlich sollte das Bein während der Ruhe etwas über dem Niveau des Herzens sein. Es muss auf einem kleinen Hügel platziert werden( zum Beispiel ein Kissen).

Aber das ist nicht das Wichtigste. Die notwendige Erholung nach Arthroskopie des Kniegelenks ist eine Übung, die eine Person täglich und so hart wie möglich machen muss. Nur so kann der Zeitraum der vollständigen Wiederherstellung verkürzt werden.

Komplex von Übungen für die erste Woche von

Wie bereits oben erwähnt, ist es notwendig, mit einem frühen Datum, jedoch nur unter der Aufsicht des behandelnden Arztes zu beginnen. Welche Art von Übungen wird in der ersten Zeit nach der Operation wichtig sein?

  • Training der hinteren Oberschenkelmuskeln. Sie müssen sich auf den Boden legen und versuchen, Ihre Knie so stark wie möglich zu beugen, bis der Schmerz auftritt. Also ist es notwendig, 10 mal zu machen.
  • Wie sollte eine Erholung nach Arthroskopie des Kniegelenks erfolgen?Übungen - das ist sehr wichtig. Die nächste Lektion: Sie müssen auf dem Bauch liegen und eine Platte unter Ihre Füße legen. Die Essenz der Übung besteht darin, die Füße auf die Rolle zu drücken und die Knie von der Couch abzuziehen.
  • Die folgende Übung wird auch in Bauchlage durchgeführt. Ein gesundes Bein im Knie ist gebeugt, der Patient nicht. Die operierte Extremität sollte von der Liege "abgerissen" werden, ohne sich zu biegen.
  • Jetzt müssen Sie die Lektion im Stehen halten. Das erkrankte Bein muss also um 45 ° angehoben werden, wobei das Gewicht etwa 5 Sekunden lang beibehalten wird.

Der nächste Satz von Übungen

Der Mann hatte Arthroskopie des Kniegelenks. Erholung nach der Operation, Bewegung und maximaler Eifer helfen in kürzester Zeit, die frühere Gesundheit wiederherzustellen. Aus der Tatsache, dass eine Person alles ehrlich tut, hängt die Rehabilitationsphase ab. Also, die nächsten paar Wochen müssen solche Aktionen ausführen:

  • In der Rückenlage auf dem Rücken( unter den Knien liegt die Rolle des Handtuches) müssen Sie versuchen, das schmerzende Bein im Knie allmählich zu biegen.
  • Im Verlauf dieser Übung muss die operierte Extremität in der vorderen Position angehoben werden, wobei das Gewicht nicht länger als 15 Sekunden betragen sollte.
  • Jetzt muss ich in der Nähe der Stuhllehne aufstehen. Halte sie fest, du musst anfangen, ein wenig zu hocken. In der untersten Position sollten Sie 10 Sekunden verweilen. .
  • Die Rehabilitation nach Arthroskopie des Kniegelenks wird nicht ohne Dehnung der Vorderseite des Oberschenkels auskommen. Daher wird empfohlen, das verletzte Bein am Knie zu beugen und den Fuß mit der Hand zu greifen. Sie müssen also etwa 5 Sekunden stehen.

Finale Übungen

Was ist nach der Arthroskopie des Kniegelenks am wichtigsten? Erholung nach der Operation. Die Zeugnisse des Patienten weisen darauf hin, dass Sie die Klasse auch nach einer gewissen Verbesserung nicht verlassen sollten. Sie müssen bis zur achten Woche nach der Operation trainieren. Für eine schnelle Genesung benötigen Sie folgende Übungen:

  • Ein wenig geduckt auf einem Bein, 5 Sekunden lang in der tiefsten Position verweilend.
  • Langsam die kleinen Stufen erklimmen.
  • Die nächste Übung wird in sitzender Position ausgeführt. Wir legen das operierte Bein auf einen Stuhl und richten es gleichzeitig gerade aus.
  • Die Rehabilitation nach Arthroskopie des Kniegelenks umfasst auch das Dehnen der hinteren Gruppe der Hamstrings. In diesem Fall müssen Sie das kranke Bein mit den Händen ergreifen und es abwechselnd im Knie beugen und beugen.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass Sie in diesem Stadium bereits einen Heimtrainer verwenden können. Die maximale Zeit für das Fahrrad beträgt 10 Minuten.
  • Was sollte eine Rehabilitation nach Arthroskopie des Kniegelenks noch beinhalten? Patientenempfehlungen werden zu diesem Zeitpunkt empfohlen, nicht zu faul, sondern so viel wie möglich zu gehen. Nicht für lange, aber oft. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass das Bein nach solchen Spaziergängen nicht schmerzen oder schwitzen sollte.

Hier im Prinzip und alle zulässigen Übungen, die ohne Angst durchgeführt werden können, aber mit Erlaubnis des behandelnden Arztes. Dies ist die ideale Erholung nach Arthroskopie des Kniegelenks. Die Aussagen der Patienten zeigen, dass es nicht notwendig ist, etwa 8 Wochen nach der Operation zu laufen. So können Sie nur Ihrer eigenen Gesundheit schaden. Dies ist auch nicht müde, daran zu erinnern und Ärzte, weil Sie zu viel Belastung für den operierten Knorpel vermeiden müssen.

Wichtig

Was ist nach einer Arthroskopie des Kniegelenks noch wichtig? Die Erholung nach der Operation( Patientenrückmeldung - die erste Bestätigung) sollte unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Außerdem sollten alle Lasten keine Schmerzen oder Beschwerden im Bein verursachen. Das Training sollte darauf ausgerichtet sein, den Zustand des operierten Kniegelenks zu verbessern, aber keinesfalls zu verschlechtern.

Komplikationen von

Dies ist jedoch nicht alles, was Sie über ein solches Verfahren wie Arthroskopie wissen müssen. Wenn eine Operation am Kniegelenk durchgeführt wurde, kann es eine Vielzahl von Komplikationen geben. Aber hier ist es wichtig zu beachten, dass die Häufigkeit ihres Auftretens sehr gering ist. Welche postoperativen Probleme können stören? Meistens sind dies Infektionen, Thrombosen, Thrombophlebitis und Thromboembolien, wenn die Venen oder Arterien verstopft sind. Es ist notwendig, sofort medizinische Hilfe in solchen Fällen zu suchen:

  • Es gibt Fieber oder Schüttelfrost, die Körpertemperatur ist deutlich angestiegen.
  • Im operierten Kniegelenk gibt es Schmerzen, es gibt Rötungen.
  • Der Patient besteht keine Schmerzen und entwickelt sich nicht allmählich.
  • Starke Schwellungen im Bereich des operierten Gelenkes.
  • Es gab Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden wurden schwierig.

Denken Sie daran: Je früher eine Person sich an qualifizierte Hilfe wendet, desto schneller erhält sie eine wirksame Behandlung.

fb.ru

Rehabilitation nach Knieersatz

Der Ersatz des Kniegelenks durch eine Endoprothese ist technisch gesehen eine sehr komplizierte Operation, die von führenden orthopädischen Chirurgen durchgeführt wird. Aber ungeachtet der Fähigkeiten der Ärzte und der Qualität des künstlichen Implantats braucht der Patient unbedingt eine Rehabilitationszeit. Wiederherstellende Verfahren sind erforderlich, um sicherzustellen, dass in Zukunft korrekt, unter Ausschluss von traumatischen Risiken, die optimale motorische Aktivität des operierten Beines gewährleistet wird.

Die wichtigsten Ziele von

Rehabilitation nach Knieersatz für den Patienten ist wie folgt:

  1. selbstständig aus dem Bett aufstehen und darauf legen;
  2. beherrschen die sichere Sitzhaltung;
  3. stehen mit Hilfe von improvisierten Mitteln;
  4. Auswahl von Krücken, auf ihnen gehen;
  5. machen täglich spezielle körperliche Übungen.

Wichtig:
Um die schnellste Genesung zu erzielen und das Gewebe um die Endoprothese schnell zu heilen, sollten Sie den Rat des behandelnden Arztes und Physiotherapeuten nicht außer Acht lassen.
Achten Sie auf solche Momente:

  • Kontrollschmerz. Das Schmerzsyndrom sollte verhindert werden, wenn die ersten Anzeichen von Anästhetika auftreten. Wenn der Schmerz zunimmt, sagen Sie dem Arzt auf jeden Fall;
  • beobachtet das Ödem des Kniegelenks. Eine kleine Schwellung um die operierte Stelle ist normal. Nach einer gewissen Zeit wird ein solches Symptom allmählich beseitigt sein. Das Entfernen von Schwellungen und Linderung von Schmerzen wird durch orthopädische Rollen oder Kissen unter dem Fuß unterstützt;
  • kümmert sich um Ihre Lunge. Atmen Sie mehrmals am Tag. Da der Patient nach der Operation die meiste Zeit liegend liegt, befinden sich die Lungen in einer gequetschten Position. Daher ist das Kreislaufsystem nicht mit Sauerstoff gesättigt. Dies kann zu einer schlechten Wundheilung oder zu einer Lungenentzündung führen.

Die ersten Tage nach der Operation

Wenn keine Komplikationen auftreten, können Sie im Bett sitzen. Der Aufstieg sollte allmählich und sehr langsam beginnen. Heben Sie sich auf, ruhen Sie zuerst auf den Ellenbogen, dann auf den Handflächen beider Hände. Am zweiten Tag können Sie Ihre Beine vom Bett absenken. Sie können sich auf zwei Arten hinsetzen:

  1. ergreifen Sie die operierte Gliedmaße mit Ihren Händen und senken Sie sie parallel zum Gesunden auf den Boden ab;
  2. lehnen seine Hände auf das Bett, bringen das zweite Bein unter den Fuß des wunden Beines und gleiten mit progressiven Bewegungen nach unten.

Wichtig: : Um das Risiko von Blutgerinnseln in den Gefäßen zu eliminieren, sollte eine elastische Bandage an beiden Beinen angebracht werden. Der beste Weg ist, spezielle Strümpfe zu kaufen.
Am zweiten bis dritten Tag darf der Patient in der Nähe des Bettes stehen. Es ist sehr schwierig, den allerersten Aufstieg zu machen. In der Regel werden solche Manipulationen nur mit dem behandelnden Arzt oder Reha-Spezialisten durchgeführt, da Schwindel und Instabilität auftreten können. Angst vor unangenehmen Empfindungen zu haben, ist nicht notwendig. Je früher Sie sie überwinden, desto früher beginnen Sie zu laufen.

Wie man aufsteht?

Es gibt eine Reihe von Regeln, die in der strengsten Reihenfolge eingehalten werden müssen:

  1. Wenn das rechte Bein bedient wird, muss man in die entgegengesetzte Richtung aufstehen und umgekehrt.
  2. Bevor Sie Ihr schmerzendes Bein senken, halten Sie es immer in der ausgerichteten Position.
  3. Vor dem Anheben sollte das operierte Glied zuerst begradigt werden und, auf ein gesundes angewiesen, mit Krücken angehoben werden.
  4. Die Oberfläche des Bodens muss trocken und nicht rutschig sein.

Besondere Nuancen:
In den ersten Tagen kann man nicht auf das schmerzende Bein treten, es kann nur den Boden berühren. In Zukunft wird die körperliche Aktivität allmählich zunehmen.

Gehstrecke

Bewegungseinschränkungen sind streng individuell. Hier ist es notwendig, das Alter des Patienten, den allgemeinen Gesundheitszustand, die klinischen Indices, den Grad der Schwellung zu berücksichtigen.
Wenn die Schwellung im Knieendoprothesenbereich nach dem Gehen ausgeprägt ist, sollte die Belastung reduziert werden.

Komplex

tägliche Bewegung Bewegungstherapie hilft den Muskeltonus wiederherzustellen, verbessert die Beweglichkeit und Endoprothese gesunde Bein. Sie müssen jeden Tag mindestens zwei Monate zu Hause durchgeführt werden.
Grundübungen der Bewegungstherapie:

  • Flexions- und Extensionsbewegungen des Sprunggelenks( 5-7 Ansätze);
  • belasten und halten in dieser Position die Oberschenkelmuskeln( einige Sekunden);
  • um abwechselnd gestreckte Beine anzuheben, versuche sie in einem Ton zu halten( 2-3 Sekunden);
  • Knie beugen und beugen. Der Beugewinkel des operierten Beines sollte 90 Grad nicht überschreiten;
  • im Stehen Position begradigt Bein sollte nur zur Seite oder zurück gezogen werden.

Was ist während der Rehabilitation

kontraindiziert
  1. Machen Sie mit Ihrem Fuß scharfe, dumpfe Drehbewegungen.
  2. Tanzen, groß, klein Tennis, Volleyball, Basketball, Fußball und andere Sportarten.
  3. Nur ein Knie kann nicht gedreht werden. Die Drehung von links nach rechts muss vollständig am ganzen Körper erfolgen, da sonst die Gefahr einer Luxation des Implantats besteht.
  4. Wenn möglich, Sinkflug begrenzen und Treppen steigen. Das Abutment der operierten Extremität nicht zulassen.
  5. Kontraindiziert in tiefen weichen Sesseln auf niedrigen Sofas. Es ist nur erlaubt auf einem harten Stuhl zu sitzen. Knie reduzieren sich nicht zusammen, werfen nicht ein Bein auf das andere. Halte sie in einem Abstand von Schulterbreite.
  6. Nicht nur während der Rehabilitation, sondern auch während des gesamten Tragens der Endoprothese sollte das Gewicht nicht mehr als 3 kg überschreiten.
  7. Wenn eine geplante Operation oder eine Notfalloperation vom Zahnarzt, Augenarzt usw. angezeigt wird, sollte das medizinische Team über das eingesetzte Implantat informiert werden.

Zusätzliche Empfehlungen von

Zwei Monate nach der Endoprothetik wird eine Kontrollröntgenaufnahme gemacht und je nach Indikation werden kurze Gehbehandlungen ohne improvisierte Mittel möglich. Während der gesamten Rehabilitationsphase überwachen Spezialisten jeden Patienten: Sie geben Tipps zur Korrektur des Gangs, zur korrekten Verteilung der Muskellast und vieles mehr. Wenn der Patient aufhört, den Stock zu benutzen, ist es nützlich, einmal pro Woche das Schwimmbad zu besuchen, zu schwimmen, regelmäßig zwei Mal im Jahr Massagebehandlungen durchzuführen.

LechenieSpiny.ru

Die Arthroskopie des Kniegelenks ist eine moderne chirurgische Methode, die es erlaubt, traumatische Operationen am beschädigten Gelenk durchzuführen. Der Schnitt für die Arthroskopie ist deutlich geringer als bei einer offenen Gelenkoperation. Mit der Operation des Kniegelenks kann der Chirurg alle inneren Teile des Knies visuell untersuchen und die notwendige Behandlung durchführen. Nach Abschluss der Operation wird eine spezielle aseptische Wundauflage auf die Inzisionsstelle appliziert und der Patient in die postoperative Station verlegt.

Merkmale der Operation

Diese Manipulation erfolgt mit minimalem Schmerz, und die nach der Einführung des Arthroskops verbleibende Wunde heilt innerhalb von zwei bis drei Tagen. Die Wiederherstellung der Gelenkbeweglichkeit dauert von zwei Wochen bis zu mehreren Monaten. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus erhält der Patient vom behandelnden Arzt eine ganze Liste von Empfehlungen, die auf eine möglichst schnelle und vollständige Wiederherstellung abzielen.

Die Dauer des Krankenhausaufenthalts hängt von der bestehenden Pathologie des Kniegelenks ab. Das stationäre Stadium der Behandlung dauert gewöhnlich mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen, wenn arthroskopischer Kreuzbandplastik durchgeführt wird, kann es auf drei bis fünf Tage erhöht werden.

Besonderheiten der initialen Erholungsphase

Bei der stationären Behandlung wird eine intraoperative Antibiotikaprophylaxe durchgeführt, bei der ein Breitbandantibiotikum eingesetzt wird. Zusätzlich werden bei Verwendung von Kompressionsstrickwaren thromboembolische Komplikationen verhindert. In der postoperativen Phase gilt die Kryotherapie als effektiv, die darin besteht, eine Kompresse mit Eis auf die Schnittstelle aufzubringen.

Wiederherstellung nach Arthroskopie des Kniegelenks in der Anfangsphase verläuft in der Bauchlage, bei Bedarf wird das Gelenk mit einer abnehmbaren Bandage fixiert. Der Patient unterzieht sich außerdem einer Anästhesie mit entzündungshemmenden und nichtsteroidalen Medikamenten.

Die Rehabilitation nach Arthroskopie des Kniegelenks in den ersten Tagen sorgt für die Einschränkung der Gewichtsbelastung der operierten Extremität. In diesem Stadium empfiehlt sich die Verwendung eines speziellen Geräts namens Orthese. Es ist in der Lage, das beschädigte Kniegelenk vollständig unbeweglich zu fixieren. Der Patient kann sich dann nur auf Krücken bewegen.

Der Arzt erklärt dem Patienten im Detail, was genau an dem operierten Gelenk zu lindern ist, und erklärt, welche körperlichen Übungen für eine frühzeitige Genesung empfohlen werden.

Die speziell entwickelte medizinische Gymnastik mit einer Reihe von Übungen zur Stärkung des Muskeltonus hilft, das Kniegelenk an die frühere Beweglichkeit anzupassen.

So ein Tag nach der Operation kann die isometrische Spannung der Oberschenkelmuskulatur durchgeführt wird, sowie zu einfacher Bewegung im Sprunggelenk. Nach dem Entfernen von Wunddrainage, tritt in der Regel am zweiten Tag nach der Operation hinzugefügt passive Bewegung des Kniegelenks in der schonendste und schmerzlos Bereich. Aktionen

Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus

Während der ambulanten Behandlung für eine bis drei Wochen Ligatur mit dem Wechsel der aseptischen Verbände gehalten werden. Wenn eine Schwellung des Kniegelenks vorliegt, wird der für das Abfließen der angesammelten Flüssigkeit notwendige Einstich ausgeführt. Nähte werden nach sieben bis zehn Tagen mit der obligatorischen Untersuchung des Chirurgen und Traumatologen entfernt. Eine weitere elastische Bandage der Extremität wird für drei bis fünf Tage durchgeführt. Auch der Patient nimmt zu dieser Zeit wirksame vaskuläre und entzündungshemmende Medikamente ein.

Übungen nach Arthroskopie des Knies sollten auf Flexion und Extension des Oberschenkels, Rotation des Fußes und Spannung der Gesäßmuskeln gerichtet sein. Fügen Sie nach und nach mehr aktive Bewegungen des Kniegelenks hinzu, die bei konstantem Kontakt der Ferse mit der Oberfläche ausgeführt werden. Es ist erlaubt, langsam ein krankes Bein zu heben und es für fünf bis sieben Sekunden auf dem Gewicht zu halten. Darüber hinaus werden Patienten empfohlen, Komplexe von Aqua-Aerobic-Übungen, während der Unterricht mehrmals täglich gehalten werden.

Der erste Monat nach der Operation

Arthroskopie der Knie Nachsorgezeit umfasst mehrere Phasen der Genesung. So ist ein Monat nach dem chirurgischen Eingriff das Gehen mit voller Unterstützung auf dem schmerzenden Bein erlaubt. Das Kniegelenk darf sich bereits um 90 Grad biegen und lösen. In diesem Stadium ist die Bildung der richtigen Gangart von großer Wichtigkeit, zu diesem Zweck wird in kleinen Schritten auf ein entspanntes Gehen hingewiesen, ohne auf einer operierten Gliedmaße zu hinken.

Körperliche Übungen sollten auf eine weitere Stärkung der Beinmuskulatur abzielen. Der Unterricht sollte vom Arzt der Bewegungstherapie überwacht werden, wobei die mögliche Reaktion des Gelenks auf die vorgeschlagene Belastung zu berücksichtigen ist.

Übungen des beschädigte Gelenk

Zwei Monate zur Stärkung nach der Operation erlaubt hat, in einer funktionellen Orthese zu Fuß, sondern mit dem vollen Umfang der notwendigen Bewegungen. Natürlich sollte der Patient sein Krafttraining fortsetzen. Ausgezeichnet in dieser Phase hat sich das Fahrrad bewährt. Sie können flache und langsame Sit-ups machen und auch die Muskeln der vorderen Oberschenkelgruppe belasten.

Leute, die Knie-Arthroskopie gehabt haben, sind scharf Flexion und Extension Beine kontra, so Springen vermeiden, Übungen die Beine flattern und Übungen drehen.

Komplex der Belastungen im dritten Monat nach dem chirurgischen Eingriff

Im dritten Monat nach der Operation ist das Gehen ohne Einschränkungen und verschiedene Hilfsmittel erlaubt. Es wird empfohlen, das Sporttraining fortzusetzen, Schwimmen, Radfahren, Übungen mit der Plattform zu machen. Jogging ist auf einer ebenen Fläche möglich.

Wie verhält man sich zu Menschen, die einer Kniegelenksoperation unterzogen wurden?

Patienten, die sich der beschriebenen Operation unterziehen mussten, rieten Ärzten, professionelle Sportbelastungen in der ersten Jahreshälfte zu vermeiden. Sie empfehlen auch, die Nutzung von Spielen und Kontaktsportarten auf neun bis zwölf Monate zu beschränken.

Es ist wichtig, dass die Wahl eines individuellen Rehabilitationsprogramms nur von einem erfahrenen Spezialisten unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Begleitfaktoren durchgeführt wird. Nur in diesem Fall ist es möglich, vollständig wiederherzustellen und maximale Ergebnisse von der Behandlung zu erreichen.

Hier ist ein Video mit den Übungen nach Knie-Arthroskopie:

sustaved.ru

Rehabilitation( Wiederherstellung) nach Hüftoperation( insgesamt) des Kniegelenks Übungen physikalische Therapie umfasst, Massage, Schwimmen und Schlamm

Endoprothese - aktiv an der Entwicklung und zukunftsträchtigen Gebiet. Aufgrund der Operation in die Knie Implantate, Tausende von Patienten loszuwerden, die Schmerzen und kehrte Mobilität in ihre Gliedmaßen. Der Anteil der erfolgreichen chirurgischen Eingriffe steigt stetig und beträgt mittlerweile rund 90%.Eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung der Beweglichkeit spielt der richtige Verlauf der Rehabilitation nach der Prothese des Kniegelenks.

Arten von Knieendoprothetik und Indikationen für den Betrieb

Endoprothetik - eine komplexe und teure Operation, die mit der Einführung von Fremdmaterial in den menschlichen Körper verbunden ist. Daher brauchen Sie für ihre Ernennung ernsthafte Aussagen. Es wird mit solchen Krankheiten wie Arthritis, Arthrose, Nekrose, unbehandelte Dislokation, Tuberkulose der Knochen durchgeführt. Die Rehabilitation nach dem Ersatz des Kniegelenks ist ebenfalls ein schwieriger und langwieriger Prozess. Indikationen für Knieendoprothetik sind die folgenden:

  • Gliedmaßenbeweglichkeitsbeeinträchtigung;
  • ein starkes Schmerzsymptom beeinträchtigt das normale Leben eines Patienten;
  • Mangel an Möglichkeiten für eine konservative Behandlung.

Es gibt verschiedene Arten von teilweisem oder vollständigem Gelenkersatz.

  1. Knieendoprothetik .Bei diesem Typ werden Oberflächen an beiden Knochenknochen - Femur und Tibia - ersetzt, wenn die Oberflächen und der Meniskus selbst vollständig beschädigt sind. Gleichzeitig werden Metallstrukturen an den Knochen fixiert und die Kniescheibe durch ein Kunststoff-Metall-Implantat ersetzt.
  2. Einpolige Prothetik ermöglicht den Ersatz von nur einer der Kniepartien. Dies kann ein seitliches Vorder- oder mittleres Fach sein. Diese Operation wird im Vergleich zu der vorherigen als sparsamer angesehen, aber später, mit dem Fortschreiten der Grunderkrankung( z. B. Arthritis), kann es notwendig sein, sie zu wiederholen. Diese beiden Arten von Operationen sind primär.
  3. Revisions( sekundär) prothetische -Knochenoberflächen werden hergestellt, um abgenutzte Prothesen durch neue zu ersetzen. In diesem Fall ist das Risiko von Komplikationen höher, die Amplitude der Bewegungen und die Verkürzung der Extremität können abnehmen.

Postoperative Phase

Im Krankenhaus verbringt der Patient bis zu 2 Wochen nach der Entfernung der Nähte und wird ohne Komplikationen nach Hause entlassen. Am ersten Tag wird Bettruhe verordnet, da die dritte aufstehen kann. Die postoperative Phase der Knieendoprothetik ist äußerst wichtig für die weitere Genesung. In einem Krankenhaus oder einer Klinik erhält der Patient Medikamente - Antibiotika und Schmerzmittel. Auch gibt der Arzt Ratschläge zur Erholungsphase und Gymnastik.

Zu Hause ist es wichtig, tägliche Übungen fortzusetzen, um die Muskeln des Oberschenkels und Unterschenkels für eine schnelle Rehabilitation zu stärken. Für 4-12 Wochen ist es notwendig, eine Kompressionsstrickbekleidung zu tragen. Wenn du gehst, brauchst du eine zusätzliche Unterstützung - Gehhilfen, Krücken, mit der Zeit kannst du zum Stock gehen. Dies wird die Belastung des operierten Beines in den ersten Wochen begrenzen und das Risiko von Komplikationen reduzieren.

Mit besonderer Sorgfalt müssen Sie duschen, ein Auto und öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Für den Rest des nächsten Lebens nach der Knieendoprothetik müssen wir Handlungen vermeiden, die die operierte Operation überlasten. Dazu gehören:

  • Laufen und verwandte Sportarten;
  • Heben und Tragen von schweren Lasten;
  • lange zu Fuß auf der Treppe;
  • unerwünscht ist ein Satz von Übergewicht.

Sehr oft nach der Operation, viele Patienten erleben ein geringes Ödem der operierten Zone und ein Schmerzsymptom. Aber mach dir keine Sorgen. Bei Ödemen können Sie mit der Kälte fertig werden( 5-10 Minuten lang eine kalte Kompresse anwenden), und ein mäßig ziehender Schmerz wird durch Medikamente gut gestoppt und durchläuft 10-12 Wochen.

Der Grund für den sofortigen Kontakt mit einem Spezialisten sollte ein reichliches Ödem und akute Schmerzen nach dem Knieersatz sein, begleitet von Fieber und Rötung.

Leider sind die Komplikationen nach dem Ersatz des Kniegelenks, insbesondere der Total, ein Phänomen, nicht selten. Zu den häufigsten Problemen gehören:

  1. Blutgerinnselbildung. Dies wird durch Stagnation von Blut in den Venen des Schienbeins verursacht, und vielleicht auch vor dem Hintergrund der Einnahme von Blutverdickungsmitteln und physiologischer Veranlagung.
  2. Infektion. Das Infektionsrisiko beträgt etwa 2%, zur Vorbeugung ist es notwendig, Medikamente zu nehmen, die von einem Arzt verschrieben werden, Erkältungen und andere Krankheiten zu vermeiden und deren langwierigen Verlauf zu verhindern.
  3. Osteolyse ist ein Prozess, bei dem das Gewebe an den Stellen, an denen der Knochen auf die Prothese trifft, zu brechen beginnt. Dies ist auf die Reaktion des Körpers auf die Metallstruktur zurückzuführen, anschließend kann Osteolyse zu wiederholten chirurgischen Eingriffen führen.

Eine erfolgreiche Implantationsoperation setzt die Ernennung einer Gruppe-III-Behinderung in den folgenden Fällen voraus:

  • -Endoprothetik beider Beine;
  • Ersatz von Knochenoberflächen nicht nur der Tibia, sondern auch des Femurs;

Wenn die Operation nicht erfolgreich war, wird die Behinderung individuell festgelegt, abhängig von der Schwere der Folgen. Eine lebenslange Behinderung nach dem Knieersatz wird vorgeschrieben, wenn rheumatoide Arthritis die Ursache für die Störungen ist.

Merkmale und Ziele der Rehabilitation

Das Rehabilitationsprogramm hat zwei Ziele:

  • Mobilität Erholung;

Die Entwicklung des Kniegelenks nach der Endoprothetik sollte folgende Bewegungsarten umfassen:

  • Muskelspannung des Oberschenkels und des Unterschenkels;
  • Flexion und Extension des Oberschenkels, Knies und Knöchelgelenks;
  • zu Fuß.

Die Gesamtdauer der Gymnastik beträgt 10-15 Minuten.Übungen sollten eine mäßige Belastung tragen.

Begriffe, Stadien und Methoden zur Wiederherstellung der Kniefunktion

Die Erholungszeit nach Prothetik beträgt durchschnittlich 10-12 Wochen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich langsam und gleichmäßig mit der Stütze bewegen, allmählich die Stärke und Amplitude der Bewegungen aufbauen. Jede Übung oder Bewegung muss gestoppt werden, wenn Sie Schmerzen, Müdigkeit oder Überlastung in den Muskeln verspüren. Die Genesung nach dem Knieersatz kann beschleunigt werden, wenn alle Empfehlungen des Arztes befolgt werden.

Nach der Operation sammelt sich eine Flüssigkeit in dem Fugenbeutel, der mittels eines Drainagesystems entfernt wird. Lymphdrainage oder Gerät Massage des Kniegelenks nach Endoprothetik ist in den Komplex der obligatorischen Maßnahmen am ersten Tag enthalten. Physioprocedures( Aufwärmen und Schlammkur) Das Verhältnis zwischen Orthopäden ist mehrdeutig. In deutschen Kliniken werden sie aktiv praktiziert und beschleunigen laut lokalen Experten die Erholungsphase. Hausärzte behandeln diese Methoden skeptisch und glauben, dass sie das Infektionsrisiko erhöhen.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Endoprothese kein neues gesundes Gelenk ist, sondern ein Mechanismus, der es Ihnen ermöglicht, sich ohne Schmerzen zu bewegen und zu leben. Wie jeder andere Mechanismus verschleißt es allmählich.

Therapeutisches körperliches Training, das von einheimischen Spezialisten empfohlen wird, ist eine Kombination aus statischen und dynamischen Übungen mit einer fehlenden Rotation des operierten Knies. Der Unterschied zwischen LFK nach Knieendoprothesen und anderen Techniken besteht darin, dass die meisten Bewegungen aus einer liegenden oder sitzenden Position gemacht werden.

Video: "Übungen nach Endoprothetik des Kniegelenks"

Es gibt viele Arten von Rehabilitationsgymnastik. Zum Beispiel, neurophysiologische Übungen Brugger entwickelt, um schmerzhafte Empfindungen aufgrund von Bewegungen in einer aufrechten Position zu korrigieren. Eine andere Art von Komplex von neurophysiologischen Übungen kann die von Milligan angebotene Gymnastik genannt werden. Westliche Kliniken üben auch Schwimmen und Schwimmen im Pool und Hippotherapie. Bei der Auswahl einer Wiederherstellungsmethode ist es wichtig, auf die Verfügbarkeit von Spezialisten in diesem Bereich aufzubauen. Ohne den Arzt zu beobachten, können Übungen einen irreparablen Gesundheitsschaden verursachen.

Endoprothetik kann das Leben eines Patienten erheblich verbessern. Es muss jedoch klar sein, dass diese Operation kein Allheilmittel ist und dem Rest des Lebens bestimmte Einschränkungen auferlegen wird.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Hauptursache für Schmerzen hinter dem Knie Ersticken - das ist ein sehr wichtiger Teil des Bewegungsapparates.sie müssen täglich enorme Belastungen standhalten und unter Berücksichtigung ihrer ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Der Ellenbogen im Gelenk tut weh: Was soll ich tun? Als zu behandeln? Schmerzen im Ellenbogen - ein Symptom, das jeder im Leben mindestens einmal erfüllt. Ursachen von Schmerzen im Ellbogen vie...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Warum verletzte Bein unterhalb des Knies? Sie können oft diese Beschwerde hören, wie die wunde Bein unterhalb des Knies. Aber in den meisten Fällen zahlt niemand für eine solche „kleinen“ Zeich...

Weiterlesen