Behandlung von Gelenken

Neuritis des N. facialis

Neuritis des N. facialis ( Bell'sche Lähmung) ist eine entzündliche Läsion des Nervs, die die Gesichtsmuskeln einer Gesichtshälfte innerviert. Infolgedessen entwickeln diese Muskeln Schwäche, was zu einer Abnahme( Parese) oder völligen Abwesenheit( Lähmung) von Gesichtsbewegungen und dem Auftreten von Gesichtsasymmetrie führt. Die Symptome einer Nervenentzündung des Gesichtsnervs hängen davon ab, welcher Teil des Nervs am pathologischen Prozess beteiligt war. In diesem Zusammenhang unterscheiden Sie zwischen zentraler und peripherer Neuritis des Gesichtsnervs. Eine typische Klinik der Gesichtsneuritis verursacht keine Zweifel an der Diagnose. Um jedoch den sekundären Charakter der Krankheit auszuschließen, ist eine instrumentelle Untersuchung notwendig.

Neuritis des Gesichtsnervs

Neuritis des Gesichtsnervs ( Bell'sche Lähmung) ist eine entzündliche Läsion des Nervs, die die Gesichtsmuskeln einer Gesichtshälfte innerviert. Infolgedessen entwickeln diese Muskeln Schwäche, was zu einer Abnahme( Parese) oder völligen Abwesenheit( Lähmung) von Gesichtsbewegungen und dem Auftreten von Gesichtsasymmetrie führt.

insta stories viewer

Der N. facialis verläuft durch einen engen Knochenkanal, wo er bei Entzündungsprozessen oder Störungen der Blutversorgung verletzt werden kann( Tunnel-Syndrom).Anfälliger für das Auftreten von Neuritis des Gesichtsnerven Menschen mit einem anatomisch engen Kanal oder mit Merkmalen der Struktur des Gesichtsnervs. Die Ursache für die Entwicklung einer Gesichtsneuritis kann eine Unterkühlung des Halses und des Ohrs sein, insbesondere unter dem Einfluss eines Luftzuges oder eines Conditioners.

Klassifikation von

Es gibt primäre Neuritis des Gesichtsnervs, der sich bei gesunden Menschen nach Hypothermie( katarrhalische Gesichtsneuritis) und sekundär - als Folge anderer Erkrankungen - entwickelt. Zu Erkrankungen, bei denen sich eine Neuritis des N. facialis entwickeln kann, sind: Herpesinfektion, Mumps( "Mumps"), Otitis( Mittelohrentzündung), Melkerson-Rosenthal-Syndrom. Vielleicht traumatische Schädigung des Gesichtsnervs, seine Schädigung bei der Verletzung der Hirndurchblutung( ischämischer oder hämorrhagischer Schlaganfall), ein Tumor oder Neuroinfektionen.

Symptome einer Neuritis facialis

Neuritis des N. facialis entwickelt sich in der Regel allmählich. Am Anfang gibt es Schmerzen hinter dem Ohr, nach 1-2 Tagen macht sich die Asymmetrie des Gesichts bemerkbar. Auf der Seite des betroffenen Nervs wird die Nasolabialfalte geglättet, der Mundwinkel gesenkt und das Gesicht auf eine gesunde Seite gekippt. Der Patient kann seine Augenlider nicht schließen. Als er das versucht, taucht sein Auge auf( Bells Symptom).Die Schwäche der mimischen Muskeln manifestiert sich in der Unfähigkeit, Bewegungen von ihnen zu machen: lächeln, grinsen, runzeln oder heben eine Augenbraue, ziehen die Lippen mit einer Tube heraus. Bei einem Patienten mit Neuritis des N. facialis sind die Augenlider auf der Seite des Patienten weit geöffnet und man sieht einen Lagophthalmus( "Hasenauge") - ein weißes Band aus Sklera zwischen Iris und Unterlid. Es gibt eine Abnahme oder völlige Abwesenheit von Geschmackserlebnissen auf dem vorderen Teil der Zunge, der auch von dem Gesichtsnerv innerviert wird. Es kann trockene Augen oder tränende Augen geben. In einigen Fällen entwickelt sich ein Symptom von "Krokodilstränen" - vor dem Hintergrund eines konstanten trockenen Auges hat der Patient während des Essens Tränenfluss. Speichelfluss wird beobachtet. Auf der Seite der Nervenentzündung des Gesichtsnervs kann die auditive Empfindlichkeit( Hyperakusis) zunehmen und normale Geräusche erscheinen dem Patienten lauter.

Neuritis Das Krankheitsbild unterschiedlich sein können, je nach dem Ort der Läsion des Gesichtsnervs. Da in der Pathologie des Nervus facialis Nukleus( beispielsweise Stabform von Polio) Patienten zeigen nur Schwäche der Gesichtsmuskeln. Wenn der Lokalisierungsprozess im Gehirn Brücke( z. B. ein Schaft Hub) es beteiligt ist, nicht nur die Wurzel des Nervus facialis, und ein Entladungsnervenkern innervieren den äußereen Muskel des Auges, die durch eine Kombination von Paralyse der Gesichtsmuskeln mit konvergentem Strabismus manifestiert. Hörverlust in Kombination mit Gesichts Neuritis Symptome sind Läsionen des Nervus facialis am Austritt aus dem Hirnstamm beobachtet, da es einen gleichzeitigen Verlust des Hörnervs ist. Dieses Muster wird oft bei Neurinomen im Bereich des internen auditorischen Inputs beobachtet. Wenn der Prozess in pathologischem Knochenkanal petrous ist ahmt die Austrittsflächen Standorte petrosal Nervenlähmung den kombinierten trockenes Auge Verletzung Geschmack und Salivation, Hyperacusis. Im Falle einer Neuritis des Gebiets vom Entstehungsort des felsigen Nerv zu Nerv Entladung von Bügeln statt des trockenen Auges beobachtet zu reißen. Neuritis des Nervus facialis bei seinem Austritt aus der Ebene stylomastoideum den Schädel zu der einzigen motorischer Beeinträchtigung in der Muskulatur des Gesichts gezeigt Fläche öffnet. Zuzuteilen

Hunt-Syndrom - herpetica Läsion Ganglion, durch die die Innervation des äußeren Gehörgangs gekröpft, der Paukenhöhle, des Ohres, des Gaumens und der Tonsillen. Die motorischen Fasern des Gesichtsnervs sind ebenfalls an dem Prozess beteiligt. Die Krankheit beginnt mit starken Schmerzen im Ohr und gibt Gesicht, Hals und Nacken. Es gibt Fieberbläschen an der Ohrmuschel, der Gehörgang, die Schleimhaut des Rachens und die in der Vorderseite der Zunge. Gekennzeichnet durch Paralyse der Gesichtsmuskeln auf der betroffenen Seite und die Verletzung der Geschmackswahrnehmung im vorderen Drittel der Zunge. Es kann in den Ohren klingeln, Hörverlust, das Auftreten von Schwindel und horizontalen Nystagmus.

Neuritis des Nervus facialis in Mumps durch Vergiftungssymptome( Schwäche, Kopfschmerzen, Schmerzen Beine) begleitet, zunehmender Temperatur und zunehmender Speicheldrüsen( Aussehen hinter der Ohrschwellung).

Neuritis des Gesichtsnervs bei chronischer Otitis ergibt sich aus der Ausbreitung der Infektion des Mittelohrs. In solchen Fällen entwickelt sich die Parese der Gesichtsmuskeln vor dem Hintergrund von stechenden Schmerzen im Ohr.

Melkersson-Rosenthal-Syndrom ist eine Erbkrankheit mit paroxysmaler Kurs. Seine Klinik kombiniert Neuritis des Gesichtsnervs, charakteristische gefaltete Zunge und dichte Gesichtsschwellung.

Bilaterale Neuritis des N. facialis tritt nur in 2% der Fälle auf. Vielleicht ein wiederkehrender Verlauf von Neuritis.

Komplikationen bei der Neuritis des Gesichtsnervs

In einigen Fällen, insbesondere bei Fehlen einer angemessenen Behandlung, Neuritis des Gesichtsnervs kann zu Kontraktionen der Gesichtsmuskeln führen. Dies kann 4-6 Wochen nach dem Zeitpunkt der Erkrankung geschehen, wenn die motorischen Funktionen der Gesichtsmuskeln nicht vollständig wiederhergestellt sind. Kontrakturen straffen die betroffene Seite des Gesichts und verursachen Beschwerden und unwillkürliche Muskelkontraktionen. In diesem Fall sieht das Gesicht des Patienten so aus, als ob die Muskeln auf der gesunden Seite gelähmt wären.

Diagnose Neuritis des Gesichtsnervs

Krankheitsbild der Neuritis des Gesichtsnervs ist so hell, dass die Diagnose mit einem Neurologen nicht schwierig ist. Zusatzprüfung( MRI oder CT-Scan des Gehirns) zugeordnet sind sekundärer Natur Neuritis, z. B. Tumor- oder Entzündungsprozesse auszuschließen( Abszess, Enzephalitis)

angewendet electroneurogram, Elektromyographie und evozierten Potentialen Nervus facialis für die Bestimmung der Lage des pathologischen Prozesses, der Grad der Zerstörung des Nervs und die Dynamik der Erholungwährend der Behandlung.

Behandlung von Neuritis des Nervus facialis

In der Anfangsperiode der Neuritis des Nervus facialis verabreichten Glukokortikoide( Prednisolon), abschwellende Mittel( Furosemid, triampur, Glycerin), Vasodilatoren( Nicotinsäure, koplamin, teonikol), Vitamin B. Zur Linderung von Schmerzen gezeigt Analgetika. Bei sekundärer Neuritis des N. facialis wird die Hauptkrankheit behandelt. Während der ersten Woche der Krankheit sollten die betroffenen Muskeln in Ruhe sein. Physiotherapie in Form von kontaktloser Wärme( Solux) kann ab den ersten Tagen der Krankheit verwendet werden. Mit 5-6-ten Tag - UHF( ein Kurs von 8-10 Prozeduren) und Kontaktwärme in Form von Paraffin oder Ozokerit Bädern.

Massage und Physiotherapie für verletzte Muskeln beginnen mit der zweiten Woche der Krankheit. Die Last wird allmählich erhöht. Um die Leitfähigkeit vom Ende der zweiten Woche zu verbessern, ernennen Anticholinesterase-Medikamente( Proserin, Galantamin) und Dibazol. Ultraschall oder Phonophorese von Hydrocortison wird verwendet. Mit einer langsamen Erholung des Nervs verschreiben Medikamente, die metabolische Prozesse im Nervengewebe( Nerobol) verbessern. In einigen Fällen ist es möglich, eine Elektroneurostimulation durchzuführen.

Wenn eine vollständige Wiederherstellung des N. facialis in den ersten 2-3 Monaten nicht erfolgt ist, verschreiben Sie Lidase und Biostimulanzien( Aloe, FIBS).Beim Auftreten von Kontrakturen werden Anticholinesterase-Präparate abgebrochen, Medocamms, Tegretol verordnet.

Chirurgische Behandlung ist indiziert bei kongenitaler Neuritis des N. facialis oder kompletter Ruptur des N. facialis infolge eines Traumas. Es besteht darin, den Nerv zu nähen oder Neurologie durchzuführen. In Ermangelung der Wirkung der konservativen Therapie nach 8-10 Monaten und die Identifizierung von elektrophysiologischen Daten über die Degeneration des Nervs, ist es auch notwendig, über die Operation zu entscheiden. Die chirurgische Behandlung der Nervenentzündung des Gesichtsnervs ist nur während des ersten Jahres bedeutsam, da in der Zukunft die irreversible Atrophie der Gesichtsmuskeln, die ohne Innervation verlassen sind, eintritt, und es wird unmöglich sein, sie wiederherzustellen.

Die Gesichtsnervenplastik wird durch Autotransplantation durchgeführt. Typischerweise wird ein Transplantat aus dem Bein des Patienten entnommen. Durch ihn bis zu den Muskeln der betroffenen Gesichtshälfte sind auf der gesunden Seite 2 Zweigchen des Gesichtsnervs gesäumt. So wird der Nervenimpuls vom gesunden Gesichtsnerv sofort auf beide Gesichtsseiten übertragen und bewirkt natürliche und symmetrische Bewegungen. Nach der Operation befindet sich eine kleine Narbe nahe dem Ohr.

Prognose für Neuritis facialis

Die Prognose der Neuritis des N. facialis hängt von ihrer Lokalisation und dem Vorliegen begleitender Pathologien( Otitis, Parotitis, Herpes) ab. In 75% der Fälle tritt eine vollständige Genesung auf, aber bei einer Krankheitsdauer von mehr als 3 Monaten ist eine vollständige Genesung des Nervs viel seltener. Die optimistischste Prognose ist, wenn die Gesichtsnervenläsion am Austritt aus dem Schädel aufgetreten ist. Rezidivierende Neuritis hat eine günstige Prognose, aber jeder nachfolgende Rückfall ist schwerer und länger.

Prävention von Neuritis des N. facialis

Verhinderung von Verletzungen und Unterkühlung, angemessene Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Ohrs und Nasopharynx vermeiden die Entwicklung von Neuritis des N. facialis.

krasotaimedicina.ru

Behandlung von Neuritis facialis

Inhalt:

Gesichtsnerv Gesichtsausdruck wird durch den Gesichtsnerv zur Verfügung gestellt. Seine Entzündung manifestiert sich in Form von Lähmung der Gesichtsmuskeln.

Wie Neuritis des Gesichtsnervs zu behandeln und kann es vollständig wiederhergestellt werden?

Nur qualifizierte Fachleute können diese und andere Fragen im Detail beantworten.

Gründe für

Menschen jeden Alters und Geschlechts können mit diesem Problem konfrontiert werden. Meistens manifestiert sich Neuritis des N. facialis in der Herbst-Winter-Periode. Viele Ärzte vertreten Hypothermie als den entscheidenden Faktor der Entzündung des Gesichtsnervs. Darüber hinaus können andere mögliche Ursachen eine negative Wirkung haben:

  • -Infektion( z. B. Masern oder Herpesvirus);
  • Schädel-Hirn-Verletzung( Störung des Gefäßsystems und der vertebralen Arterien);
  • Entzündung der Ohren und des Gehirns.

Häufig wird eine Neuritis des N. facialis durch Anästhesie des unteren Alveolarnervs bei einem Zahnarztbesuch beobachtet. Abhängig von den provozierenden Faktoren werden primäre und sekundäre Neuritis unterschieden. Primäre Neuritis oder Bell-Lähmung tritt hauptsächlich mit Unterkühlung auf, und Veränderungen in der Kopfregion sind nicht bemerkbar. Bei der sekundären Neuritis besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, entzündliche Erkrankungen des Gehirns und der HNO-Organe zu entwickeln.

Symptome von

Die Praxis zeigt, dass die Neuritis des N. facialis meistens einseitig ist, aber bei 2% besteht eine vollständige Schädigung des Gesichts. Das Krankheitsbild der Krankheit kann unterschiedlich sein. Die häufigsten Symptome sind:

  • Schmerzen unterschiedlicher Intensität im Ohr;Teilweise oder vollständige
  • beeinträchtigt motorischen Nerven betroffen Teil( Gesichtsasymmetrie, die Unfähigkeit, die Zähne zu zeigen, lächeln oder ziehen Lippen);
  • Trockene Augen oder umgekehrt reißen;
  • Taubheit von dem betroffenen Teil des Gesichts;
  • Störung des Speichelflusses;
  • Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen.

Warten Sie nicht, bis die Symptome von selbst gehen. Beginnen Sie das Problem zu lösen, wie Neuritis des Gesichtsnervs zu behandeln, von einem Besuch beim Arzt.

Behandlung

Das Behandlungsschema für diese Krankheit wird individuell zugewiesen. Je nach den Gründen der Herkunft der Neuritis des Gesichtsnervenarzt kann vorschreiben:

  • Antivirale Medikamente( für die virale Infektion);
  • Antibiotika( mit der Entwicklung von bakteriellen Mikroflora);
  • Medikamente, die den Blutdruck( mit Bluthochdruck) stabilisieren.

Die Frage ist, wie Neuritis des Gesichtsnervs zu behandeln, beginnt in der Regel mit der Zuordnung der starke entzündungshemmende Medikamente - glyukokokortikosteroidnye( Prednisolon) oder nichtsteroidale( Piroxicam und Meloxicam).In der akuten Form der Erkrankung auch die folgenden Gruppen von Arzneimitteln verwendet werden können:

  • Furosemid und Torasemid zu verringern Ödem;
  • Analgin und Drotaverin als Schmerzmittel;
  • Eufillin zur Verbesserung der Blutzirkulation im betroffenen Gesichtsbereich;
  • Gruppe B Vitamine zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse in Geweben.

Nach ein paar Tagen von Medikamenten kann der Arzt die Physiotherapie verschreiben - sollux, Paraffintherapie und Akupunktur und Massage der Gesichtsmuskeln. Der Ablauf ist in der Regel 10-15 Sitzungen. Im Allgemeinen kann die Lösung der Frage, wie Neuritis des Gesichtsnervs zu behandeln ist, etwa 8-10 Monate dauern. Es ist anzumerken, dass der Prozess der Rehabilitation in allen Fällen auf unterschiedliche Weise erfolgt.

Wird nach dieser Zeit die Gesichtsmimik nicht wiederhergestellt, stellt sich die Frage nach einem chirurgischen Eingriff. Auch ist die Operation in Fällen angezeigt, in denen als Folge der Beschädigung eine vollständige Ruptur des Gesichtsnervs aufgetreten ist und es notwendig ist, sie zu vernetzen. Wenn Sie nicht rechtzeitig radikale Maßnahmen ergreifen, kann in Zukunft ein solches Phänomen wie Muskelschwund auftreten.

Erfahren Sie mehr unter
  • Thema Wie Entzündung des Trigeminus Eine solche Krankheit wie Trigeminusneuralgie zu behandeln, für mehrere Jahrhunderte zu Ärzten bekannt. Doch bis jetzt gibt es über die Notwendigkeit diskutiert es. ..
  • Wie Ischias Ischias oder Ischias zu behandeln, kann plötzlich auch jene Menschen auftreten, die sich völlig gesund betrachten. Der Entzündungsprozess in der. ..
  • Wie in den Fällen ein eingeklemmter Nerv Nerveneinklemmung tritt zu behandeln, wenn die umgebenden Muskeln, Gelenke und Sehnen unter Druck gesetzt wird. Verletzung seiner Funktionalität. ..
  • Wie ein gekniffen Ischiasnerv unter Druck Weichgewebe zur Behandlung von sogenanntem ein gekniffen Ischiasnerv auftreten können. Solch ein Problem untergräbt ernsthaft die gewohnte Lebensweise von Patienten. Wie. ..
  • Behandlung des Ischiasnervs Jede Schädigung des Ischiasnervs kann eine Entzündung oder ein Kneifen auslösen. Beide Probleme sind in einer äußerst schmerzhaft ausgedrückt, die Person verursacht die übliche Art und Weise der. ..
Abschnitte

TerapevtPlus.ru

Quetschen Gesichtsnerven zu ändern - Symptome und Behandlung

Einklemmung des Gesichtsnervs als Neuritis oder Bell-Lähmung bekannt. Es wirkt sich eine Hälfte des Gesichts und in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung kann zu Paralyse( partielle Lähmung) oder vollständige Lähmung des betroffenen Gebietes führen. Linke ohne Unterstützung Nerven und nicht die Signale aus dem Gehirn empfängt, entspannen sich die Muskeln des Gesichts des Patienten und erweckt den Eindruck, dass die Person „abgesackt“ auf der einen Seite, während die andere Hälfte seiner normalen Bewegung und Mimik beibehalten.

Verursacht facial Nerveneinklemmung

Nervus facialis geht durch den Knochenkanal, als Folge der Einschnürung Verletzung oder Entzündung, können Nerven zwischen den Knochenspitzen geklemmt werden. Das gleiche kann anatomisch in Gegenwart eines engen Knochenkanals verursacht werden.

Nadelkissen des Gesichtsnervs kann primär oder sekundär sein:

  • Primäre Neuritis des N. facialis betrifft gesunde Menschen nach einer schweren Erkältung oder Unterkühlung.
  • Sekundärneuritis ist eine Komplikation der Grunderkrankung, wie Herpes, Otitis, Mumps. Sekundäres Kneifen kann auch durch Trauma, Durchblutungsstörungen, das Vorhandensein von Tumoren oder Hirninfektionen entstehen.

Die Hauptsymptome des Auftretens einer Neuritis

Wenn es sich um eine primäre Störung des Gesichtsnervs handelt, beobachtet der Patient zuerst die Symptome der Erkältung, die besonders stark sind, wenn sie dem Luftzug oder längerer kalter Luft in der Klimaanlage ausgesetzt sind. Direkte Neuritis entwickelt sich allmählich, in der Regel manifestieren sich die Symptome innerhalb weniger Tage.

Nadelkissen des Gesichtsnervs beginnt in der Regel mit Schmerzen unterschiedlicher Stärke, lokalisiert hinter dem Ohr von der betroffenen Seite. Nach einigen Tagen beginnt sich Parese oder Lähmung zu manifestieren - das Gesicht wird asymmetrisch. Das erste, was besonders auffällt, ist der abgesenkte Mund- und Augenwinkel. Das Gesicht scheint in Richtung der Niederlage "geschwollen" zu sein, während der gesunde Teil normal bleibt. Außerdem berührt die Läsion das Auge, das nach oben schaut - ein Streifen Protein ist zwischen dem unteren Augenlid und der Iris sichtbar. Aus den Augen des Patienten können Tränen unwillkürlich aufsteigen, wie ein dünner Speichelfluss aus dem betroffenen Mundwinkel.

Da der Gesichtsnerv das Innenohr teilweise innerviert, kann seine Schädigung zu einer erhöhten Hörempfindlichkeit führen - der Patient verträgt keine scharfen lauten Geräusche.

Wird die Krankheit nicht rechtzeitig diagnostiziert und es wird keine Behandlung verordnet, kann eine sogenannte Muskelkontraktur in vernachlässigter Form auftreten. Sie werden zusammengezogen und die Person kann unwillkürlich zucken, und der gesunde Teil des Gesichts sieht "Stein" aus.

Der Grad der Niederlage der Gesichtsmuskeln hängt von der Schwere der zugrunde liegenden Krankheit und der Stelle des Kneifens des Gesichtsnervs ab. Aufgrund dieser Merkmale scheint das Gesicht nur leicht asymmetrisch zu sein oder die Anzeichen einer Neuritis sind deutlich ausgeprägt.

Behandlung von Neuritis des Gesichtsnervs

Unmittelbar nach der Prise des Gesichtsnervs wird die Hauptkrankheit, die Neuritis verursacht hat, begonnen. Wenn diese katarrhalische Krankheit, dann wird es nach dem üblichen Schema behandelt, und versuchen, die wunde Stelle warm zu halten. Der Patient braucht eine Bettruhe und ein großzügiges warmes Getränk, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Bei entzündlichen Erkrankungen, beispielsweise bei Otitis media, insbesondere in eitriger Form, werden häufig Antibiotika verschrieben. Dies ist absolut gerechtfertigt, da der Infektionsherd, der in der Nähe von so wichtigen Organen wie Gehirn, Augen, Ohren und Zähnen liegt, sehr schwere Erkrankungen verursachen kann, bis hin zur Besiedlung der Meningen, Kieferhöhlen und sogar Sepsis. Die Schädelknochen in seinem Gesichtsteil sind sehr porös und die Infektion ist leicht verbreitet. Es kann nicht nur eine Parese, sondern auch eine vollständige Lähmung des Gesichtsnervs verursachen.

Die Stauung des N. facialis wird in einem Komplex mit Medikamenten und physiotherapeutischen Methoden behandelt. Neben Anästhetika und Entzündungshemmern werden Diuretika zur Entfernung von Ödemen, Vasodilatatoren und Vitaminen verschrieben.

Die ersten sieben Tage der Massagen finden nicht statt, nur verschiedene physiotherapeutische Verfahren - Sollykis, UHF, Paraffin und Ozokerit. Dann müssen Sie zu speziellen Massagen und Physiotherapie-Übungen für die betroffenen Muskeln gehen.

Ruptur des Gesichtsnervs bei Traumata wird chirurgisch behandelt - durch Nähen oder Autotransplantation.

spina-info.ru

Entzündungsprozess, der den Gesichtsnerv beeinflusst, mimische Muskeln mit dem Zentralnervensystem verbindet, Lähmung des N. facialis, Neuritis. Ein Merkmal dieser Krankheit ist die Tatsache, dass sie die Muskeln nur auf einer Seite des Gesichts betrifft. Infolgedessen führt dieser Entzündungsprozess zu Schwäche und Abnahme der mimischen Bewegungen oder deren Fehlen.

Neuritis des N. facialis erscheint aufgrund seiner Kneifung im Knochenkanal, der eng genug ist. Die Verletzung wird durch akute Entzündungen und eine durch Hypothermie bedingte Verletzung im Blut der Gefäße verursacht. Menschen mit anatomischen Merkmalen der Gesichtsstruktur sind anfälliger für das Auftreten von Gesichtsneuritis.

Spezies dieses Syndroms

Diese Krankheit ist von zwei Arten: primäre, die als Folge der Exposition gegenüber bestimmten Bereichen des Körpers erscheint, und sekundäre. Letzteres ist eine Komplikation anderer Krankheiten. Ursachen der Krankheit:

  • Herpes;
  • der Mittelohrerkrankung;
  • ist das Melkersson-Rosenthal-Syndrom.

Das Auftreten von Gesichtsneuritis durch Herpes wird begleitet von Eruptionen in Form von Geschwüren in den Ohren, im Hals und in der Zunge. Es ist eine Wiederholung latenter Windpocken. Bei epidemiologischer Parotitis, oder wie diese Krankheit bei den Menschen, dem Schwein, genannt wird, wird dieses Syndrom durch eine allgemeine Vergiftung des Körpers verursacht. Ein Merkmal dieser Art von Krankheit ist die Manifestation des Syndroms sowohl auf einer Seite des Gesichts, als auch mit beiden. Sie kann vor dem Hintergrund einer erhöhten Körpertemperatur auftreten und mit einer Schwellung der Speicheldrüsen einhergehen.

Bei der Otitis media( Mittelohrentzündung) dringt die Infektion direkt aus dem Ohr in den N. facialis ein und provoziert die Entwicklung von Lähmungen. Meistens begleitet von einem scharfen Schmerz im schmerzenden Ohr. Aber das Melkersson-Rosenthal-Syndrom ist eine genetische Erkrankung, die aus Neuritis, vollständiger Schwellung des Gesichts und der Zunge besteht. Die Krankheit manifestiert sich durch Angriffe, die in unterschiedlichen Intervallen auftreten.

Manchmal führt das Auftreten von Neuritis zu Gesichtsverletzungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen( Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall), Infektionskrankheiten, bei denen Neuritis als Komplikation auftritt. Mögliche Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gesichtskanal und durch verschiedene Tumoren, Infektionen und Durchblutungsstörungen im Gehirn oder Rückenmark.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Symptome der Neuritis des Gesichtsnervs

Der Entzündungsprozess beginnt bei Kindern und Erwachsenen langsam. Zuerst gibt es einen Schmerz hinter dem Ohr, nach einigen Tagen gibt es eine Asymmetrie des Gesichts. Auf der Seite der Läsion werden die Nasolabialfaltung und die Absenkung der Lippenlippen geglättet, und das Gesicht selbst wird in eine gesunde Seite geschnitten. Vollkommen zu den nahen Augen wird es sich nicht erweisen, bei dem Versuch, die Niederlage von der Partei nach oben abzuwenden. Es gibt eine Kontraktur der Gesichtshaut, sie zieht sich zusammen. All dies führt dazu, dass eine Person keine elementaren mimischen Bewegungen ausführen kann:

  • smile;
  • unten;
  • heben Sie Ihre Augenbrauen.

Charakteristische Symptome der Krankheit erscheinen in den weit geöffneten Augenlidern und das Auftreten von „Kaninchenauge“ - ein Lumen weißen Band zwischen der Iris und dem unteren Augenlid. Zusätzliche Anzeichen der Krankheit - eine Abnahme oder eine vollständige Einstellung der Arbeit der Geschmacksknospen auf der Vorderseite der Zunge, trockene Augen, reichlich Tränenfluss, vor allem beim Essen. Oft gibt es eine starke Trennung von Speichel, und auf der Seite des entzündeten Ohres steigt die Empfindlichkeit für Geräusche, was sie lauter und schärfer klingen lässt.

Abhängig davon, welcher Teil der Gesichts- oder Kopfentzündung aufgetreten ist, treten auch Symptome auf. Besiegen Sie sich und den Kern des Gesichtsnervs und die Brücke des Gehirns und die Vorderseite, Rückseite des Gehörgangs. Die Folgen und das Krankheitsbild der Erkrankung unterscheiden sich in diesen Fällen ebenfalls.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Diagnose und Behandlung von Neuritis

Die Diagnose dieser Krankheit ist nicht schwierig, da das klinische Bild ziemlich offensichtlich ist. Aber um den Entzündungsherd genau zu bestimmen, kann der Arzt solche Untersuchungen wie Magnetresonanztomographie oder Computertomographie verschreiben. Diese Verfahren werden durchgeführt, um den sekundären Typ der Krankheit auszuschließen, da Gesichtsneuritis häufig als Folge von Tumoren oder Infektionskrankheiten des Gehirns auftritt.

Führte immer noch die Elektroneuromyographie durch, um den Ort der Entzündung und den Grad der Läsion des Gesichtsnervs zu bestimmen. Dies ist notwendig, um die Dynamik der Wiederherstellung und die Auswahl der Wiederherstellungsmethoden zu bestimmen.

In der akuten Phase der Erkrankung sind Analgetika( Analgetika, Antispasmodika) erforderlich, um schmerzhafte Empfindungen zu stoppen. Auch bei der Behandlung von Neuritis Glucocorticoide verwendet, Mittel zur Entfernung von Ödemen( Diuretika), Medikamente für Vasodilatation und Vitamine der Gruppe B. Wenn die Krankheit ist sekundär in der Natur, die Priorität ist die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung provoziert Entzündung. Seit den ersten Tagen der Erkrankung ist es möglich, physiotherapeutische Verfahren in Form von berührungsfreier Wärme durchzuführen.

In einer Woche wird der Arzt UHF- und Kontaktwärmebehandlungen durchführen, die meistens mit Paraffinanwendungen durchgeführt werden. Solche Prozeduren werden mindestens 10 dauern. Und zwei Wochen nach dem Beginn der Behandlung können Sie beginnen, Massagen und therapeutische Gymnastik durchzuführen. Die Trainingsbelastung sollte allmählich ansteigen.

Gründe

Einschluss Nerv Nerven

Entrapment - eine sehr häufige Erkrankung, bei der Nervenschädigung auftritt und deren Betrieb gestört ist.

Ursachen und Faktoren der Verletzung wirken können:

  • traumatische Auswirkungen und die Folgen;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • "sesshaften" Lebensstil, begleitet von einem Mangel an körperlicher Aktivität;
  • einige Formen von Krankheiten, die Gelenke - Arthrose, Arthrose, rheumatoider Arthritis;
  • Haltung Störung, Exazerbation der degenerativen Bandscheibenerkrankungen, Ischias, Bandscheibenvorfall, Vorsprung, Muskel Hypertonus, Salzablagerung;
  • periphere Nervenschäden bei Diabetikern;
  • Hypothermie sowie Infektionskrankheiten, die eine Entzündung der umgebenden Nervengewebe verursachen;
  • Fettleibigkeit - aufgrund einer zusätzlichen Belastung der Gelenke durch Übergewicht;
  • Zunahme und Umverteilung des Gewichts mit dem Auftreten von Schwellungen in der Schwangerschaft;
  • sogenannte Tunnel Handgelenk und Ellbogen-Syndrom - tritt aufgrund längerer statischer Last, ungeschickter Handpositionen. Zum Beispiel kann bei längerem Gebrauch eines Computers eine Nervenlähmung auftreten;
  • genetische Veranlagung.

Symptome eines eingeklemmten Nerv

eingeklemmter Nerv Lokalisation unterscheidet und in der Regel durch eine schwere paroxysmale Schmerzen begleitet. In vielen Fällen ist eine sofortige medizinische Behandlung erforderlich.

für gequetschten Nerven wird durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Empfindlichkeit verringern, Taubheit in dem Bereich eines eingeklemmten Nervs;
  • scharf brennend, stechend oder Schmerzen in den betroffenen Nerven „Ruckeln“, und die inneren Organe;
  • Muskelschwäche oder Muskelspannung, Kribbeln, Krämpfe;
  • eingeschränkte Mobilität.

Therapien eingeklemmter Nerv

um die Ursachen eines eingeklemmter Nerv Arzt führt Inspektion und Erstprüfung zu identifizieren. Für die Diagnose von Krankheits Prüfmethode vorgeschriebenen Radiographie, und in einigen Fällen, Magnetresonanz-Bildgebung, Myelographie( zur Diagnose der Wirbelsäulenpathologien, sowie das Rückenmark).Nach einem weiteren Diagnose verschrieben Reihe von Behandlungen und Eingriffen zur Behandlung einer bestimmten Krankheit, die das Problem verursacht.die B-Vitamine sowie die Vorbereitungen für die Wiederherstellung der Knorpel- und Knochengewebe - in Abhängigkeit von der Ursache der Verklemmung kann Zirkulations Zubereitungen zur Normalisierung des Stoffwechselvorgänge des Körpers zu verbessern, angewendet werden.

eingeklemmter Nerv Behandlung beinhaltet die folgenden Schritte:

  1. Analgesie - für Schmerzmittel sind als nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, mit starken Schmerzen eingesetzt - Analgetika, und in einigen Fällen Kortikosteroide. Weiterhin zu Verordner Muskelspasmen( Muskelrelaxantien) und Procain Blockade zu lindern. Beachten Sie, dass Muskelrelaxantien direkt auf das Nervensystem wirken und viele Nebenwirkungen haben - so können sie nur unter Bedingungen getroffen werden, die keine Konzentration und schnelle Reaktionen erfordern.
  2. Hauptstufe der Behandlung - die Auswirkung auf die Ursache der Erkrankung, um die Ursachen der Zerkleinerungs- und Wiederherstellung der Nervenfunktion zu beseitigen. Je nach Intensität der Symptome, das Ausmaß der Dauer Schaden und Behandlung von Krankheiten mit dem Halten der medikamentösen Therapie zugewiesen, und der Verwendung von komplexen physiotherapeutischen Verfahren und manuellen Eingriff.

In einigen Fällen mit schweren Schäden an Nervengewebe kann ein chirurgischer Eingriff verwendet werden.

Wenn Schmerzintensität leicht reduziert und der Patient ist in der Lage sich zu bewegen verschreiben sicher eine Reihe von Maßnahmen Physiotherapie und manuelle Therapie. Physiotherapie mit Nervenknappheit besteht in der Anwendung der folgenden Techniken:

  • Elektrophorese Phonophorese( durch die Einwirkung von Ultraschall oder einen elektrischen Strom direkt auf den Bereich der Pathologie), unter Verwendung von verschiedenen Medikamenten;
  • Paraffinanwendungen - Thermische Verfahren in der Entzündungszone verbessern die Durchblutung und Lymphdrainage, lindern Muskelkrämpfe und Schwellungen;
  • UHF-Behandlung( durch Einwirkung auf die Läsion über das elektromagnetische Feld von Hoch- und Ultrahochfrequenz) - Diese Verfahren üben eine starke Wirkung protivospazmicheskoe;
  • Magnetotherapie - produziert eine starke analgetische und antiödematöse Wirkung, verbessert die Durchblutung und Lymphdrainage, normalisiert Stoffwechselprozesse im betroffenen Bereich.

Als zusätzliche Methoden zur Behandlung eines gestauten Nerven nach akuten Symptomen werden die folgenden Verfahren verschrieben:

  • Massage;
  • therapeutische Gymnastik.

Massage ist eine der effektivsten Methoden zur Beseitigung von Schmerzempfindungen, wenn der Nerv gequetscht wird. Es ist wichtig zu beachten, dass während einer Periode der Verschlimmerung der Krankheit, die Massage kontraindiziert ist! Das Verfahren wird empfohlen, einem Fachmann mit einem medizinischen Hintergrund zu vertrauen. Therapeutische Massage wird durch Kurse durchgeführt, nicht weniger als 10-15 Prozeduren. Es wird helfen, Verspannungen zu lindern, Schmerzmanifestationen zu reduzieren und die Muskeln effektiv zu entspannen, auch im Bereich des betroffenen Nervs.

Physiotherapie - wie Massage, wirksam nach Ablauf der Exazerbation. Der Komplex der Übungen wird individuell ausgewählt und zielt darauf ab, die Funktionen der Nerven und Muskeln wiederherzustellen.

In der Remissionsphase dieser Krankheit kann eine Sanatoriumsbehandlung gezeigt werden. Besonders wirksam sind Fangopackungen und Hydrotherapieverfahren.

Behandlung zu Hause

Es sollte beachtet werden, dass die Behandlung eines gestauten Nerven zu Hause eine vorläufige genaue Bestimmung der Ursache des Schmerzes erfordert. Eine rechtzeitige Diagnose hilft, die geeignete Behandlung zu verschreiben.

  • wenn plötzlich ein stechender Schmerz mit eingeschränkter Mobilität Störung überholt, versuchen Sie nicht durch Wechselposition zu zwingen und die Ursache Krampf zu beseitigen:

    Zu Hause, die Schmerzen von einem eingeklemmten Nerv zu entlasten, müssen Sie eine Reihe von Empfehlungen folgen. Es sollte möglich sein, in einer horizontalen Lage auf einer ebenen, harten Oberfläche zu liegen, oder die betroffene Stelle in einem Ruhezustand zu beheben. Es wird empfohlen, so viel wie möglich zu liegen oder so viel wie möglich zu sitzen.

  • versuchen, das betroffene Gebiet zu immobilisieren - fixieren Sie es mit Bandagen, Bandagen oder Reifen, die die Korsetts stützen. Das Heben von Gewichten, Bewegen mit einer aktiven Last ist kontraindiziert;
  • empfohlen Bettruhe und Schlaf, damit der Körper sich erholen kann.

Zu Hause, um Entzündungen zu lindern und Ödeme zu lindern, können Sie bei chronischen Schmerzen thermische Verfahren( Wärmer, Kompressen) sowie leichte Massage anwenden.

Es wird empfohlen, warme und kalte Kompressen( besonders mit Interlacing) zu verwenden - sie helfen, Schwellungen zu reduzieren und die Blutzirkulation zu normalisieren. Die Eiskompresse sollte mehrmals täglich für 10-15 Minuten abwechselnd mit heiß auf die betroffene Stelle aufgetragen werden.

Um die Muskeln zu entspannen und die Blutzirkulation anzuregen, ist es nützlich, ein heißes Bad zu nehmen. Eine heiße Dusche oder eine Wärmflasche wird auch die Schmerzen lindern. Es sollte beachtet werden, dass akuter Schmerz nur milde trockene Hitze zeigt.

Nach dem Stadium der Exazerbation wird die Anwendung von Massage und therapeutischer Gymnastik wirksam sein.

Außerdem, mit vielen Arten von Nervenzange effektiv schwimmen( in warmem Wasser, mit kleinen Lasten).

Folk Heilmittel für die Behandlung von Nerven

Kneifen Als Mittel für die äußere Anwendung wirksam sind, Kompressen oder Verreiben mit Salben und Tinkturen Erwärmung und lokal Handeln reizen:

  1. Nehmen Sie eine halbe Tasse geriebener Meerrettichwurzel( kann durch schwarzen Rettich ersetzt werden) und rohe Kartoffeln, fügen Sie zwei Esslöffel Honig hinzu. Der resultierende Brei sollte in ein dichtes Gewebe eingewickelt werden. Legen Sie eine Schicht von 1,5-2 cm und gelten für den betroffenen Bereich, für eine Stunde stehen.
  2. Kompressen mit Tannenöl sind wirksam - wenn sie Hitze ausgesetzt werden( Sie können ein Heizkissen verwenden oder mit einem Sack Salz aufheizen).Um Reizungen zu vermeiden, wird empfohlen, die Haut unter der Kompresse mit Pflanzenöl zu schmieren.
  3. Sie können zum Reiben Tinktur von Paprika, Knoblauch, Lorbeerblatt verwenden. Um eine Tinktur mit einem Lorbeerblatt zu machen, müssen Sie 15-20 Blätter nehmen, sie zu 250 ml Wodka hinzufügen, an einen dunklen Ort stellen und drei Tage lang bestehen lassen.

Tinktur mit Beeren der Berberitze: füllen Sie den Glasbehälter mit frischen Beeren der Berberitze und mit medizinischem Alkohol auffüllen, bestehen Sie für zwei Wochen in einem trockenen und warmen Raum. Wenden Sie mehrmals am Tag zum Schleifen an, und wickeln Sie dann einen wunden Punkt ein.

Zusätzlich zur externen Anwendung, zur Behandlung eines geklammerten Nervs, wird die Einnahme von medizinischen Infusionen( Blätter von Erdbeeren, Ackerschachtelhalm, Sporen und Blätter und Beeren von Berberitze) wirksam sein. Diese Komponenten müssen in gleichen Mengen gemischt werden. Zwei Esslöffel der Sammlung in einer Thermosflasche einschlafen, zwei Tassen kochendes Wasser einschenken und für mehrere Stunden bestehen. Dann belasten und nehmen Sie mehrmals täglich ein halbes Glas.

MirSovetov empfiehlt als Vorbeugung gegen das Einklemmen des Nervs, von einer Überlastung Abstand zu nehmen, Unterkühlung und Stresssituationen zu vermeiden und Ihre motorische Aktivität zu normalisieren. Die rechtzeitige Behandlung des gestauten Nervs, die Vorbeugung von Rückfällen und eine weitere gesunde Lebensweise werden Ihre Gesundheit und Lebensqualität für viele Jahre erhalten.

Laiki:

Wenn die Behandlung langsam und verzögert die Wiederherstellung des Nervus facialis können Präparate Verbesserung der Stoffwechselprozesse im Körpergewebe des Nervensystems zu fördern entladen. Die Möglichkeit der elektrischen Stimulation ist nicht ausgeschlossen.

von nicht-traditionellen Methoden der Behandlung kann Akupunktur-Behandlungen durchgeführt werden, aber vor ihrer Umsetzung ist notwendig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren. Die Selbstmassage des Gesichts ist sehr nützlich für die Wiederherstellung des Gesichtsnervs. Es muss mindestens 2-3 mal am Tag vor dem Spiegel durchgeführt werden.

Therapeutisches Training wird zweimal täglich für mindestens 15-20 Minuten durchgeführt.Übungen werden vor dem Spiegel ausgeführt. Wenn

Neuritis als Folge der Gesichtsnervenverletzung angeboren oder gebrochen ist, wird die Operation durchgeführt. Operative Behandlung wird verschrieben und wenn die Maßnahmen zur Behandlung von Neuritis innerhalb von 8-10 Monaten keine positiven Ergebnisse ergeben. Es ist wichtig, Zeit der Operation zu verbringen, das heißt. A. Ein Jahr nach Beginn Gesichtsmuskeln vollständig verkümmert und sie werden nicht auf die Wiederherstellung unterliegen. Aus diesem Grund ist eine operative Behandlung nur in den ersten 12 Monaten nach Auftreten der ersten Neuritis-Symptome topisch.

Transplant wird während der Operation verwendet. Es wird aus dem Bein des Patienten entnommen, wird auf die entzündete Teile des Gesichts angewendet und vernäht die beiden Stränge des Gesichtsnervs des gesunden Teils. Danach beginnen die Nervenimpulse sofort in beide Richtungen zu fließen, was zur Wiederherstellung der Symmetrie des Gesichts beiträgt.

x

http:? //www.youtube.com/ sehen v = TXMg6KbR-_w

Vollständige Heilung Neuritis ist abhängig von dem Ort, wo es eine Entzündung, der Grad der Zerstörung des Gesichtsnervs und das Vorhandensein von verschiedenen Komplikationen war. Dazu gehören Otitis, Mumps, Herpes, Melkersson-Rosenthal-Syndrom, da diese Erkrankungen erfordern eine zusätzliche Behandlung und die Einnahme bestimmter Medikamente und Therapiemethoden. Der Prozentsatz der vollständigen Genesung nach der Krankheit ist ziemlich groß - etwa 75%.Aber wenn die Behandlung innerhalb von drei Monaten keine positiven Ergebnisse zeigt, sind die Heilungschancen deutlich reduziert.

Der optimistischste Fall ist derjenige, bei dem die Gesichtsnervenläsion an ihrem Austritt aus dem Schädel auftrat. Auch bei einem Rückfall der Krankheit ist die Prognose für eine vollständige Heilung durchaus günstig. Aber wenn die Anfälle der Krankheit wiederholt werden, dann geht der nächste von ihnen viel schwerer und länger als der vorherige.

Prävention von Neuritis des Gesichtsnervs

die Verhinderung der Entstehung dieser Krankheit sind zu verhindern Kopf- und Gesichtsverletzungen.

Sie müssen sich vor Unterkühlung schützen, Hüte in der kalten Jahreszeit tragen, Zugluft vermeiden, lange unter der Klimaanlage bleiben.

x

Wenn Infektionskrankheiten oder entzündliche Prozesse auftreten, müssen sie beseitigt werden. Insbesondere betrifft es die Erkrankungen des Ohres, der Kehle und der Nase, die zum Entstehen der Neuritis zuerst bringen.

NervZdorov.ru

Behandlung von Nerveneinklemmung

kommt vor, dass, wenn eine ungeschickte Bewegung oder plötzlich gibt es einen starken Schmerzen in der Wirbelsäule, Nacken oder einige anderen Orten. Diese Empfindungen sind vielen bekannt - auf diese Weise kann eine Nervenzange entstehen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie so schnell wie möglich beginnen.
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

All Bandscheibenprotrusion der Lendenwirbelsäule( l3-l4, l5-l4, l5-s1) Classical Bandscheibenprotrusion L3-L4( Prolaps der Bandscheibe, ohne den Faserring zwischen dem dritten und vierten Lende...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Behandlung der "asymptomatischen" Erkrankung - Vorwölbung der Lendenwirbelsäule Die Vorwölbung der Scheibe ist eine der häufigsten Formen dystrophischer Störungen, die in den Bandscheiben auftr...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Wie Vorsprung zu Hause Volksmedizin Behandlung des Vorsprungs der Volksmedizin zu Hause ist nur möglich in Verbindung mit medizinischen Verfahren zu behandeln. Durch eine komplexe Reihe von Ver...

Weiterlesen