Behandlung von Gelenken

Anatomie der Pathologie von

Sogar bei absolut gesunden Kindern, die gerade erst aufgetreten sind, ist die Struktur von TBS keine vollständig geformte Struktur( Unreife) und es sind mögliche Probleme damit verbunden.

Als Referenz. Die Unreife des Hüftgelenks beim Säugling( Typ 2a) ist eine physiologische Komponente, ein Begriff, der die langsame Entwicklung des Gelenks aufgrund verschiedener Ursachen einschließt. Dysplasie - zunächst falsche Bildung von TBS.Beide Konzepte waren zuvor zu einem vereint, und die Behandlung war dieselbe. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die Unterscheidung zwischen diesen beiden Krankheiten sehr dünn ist, und wenn die Zeit nicht ein Neugeborenes mit der Diagnose „unterentwickelten Hüften( Typ 2a)“ zu sehen beginnt, können Sie alle „Reize“ von Dysplasie mit all seinen Konsequenzen zu bekommen.

Das Bandsystem bei Kindern unterscheidet sich von Erwachsenen TBS:

  • Neugeborene haben eine große vertikale Artikulation im Gelenk.
  • Neugeborene Bänder sind elastischer.
  • Bei Neugeborenen hat das Acetabulum eine flachere Struktur.
insta stories viewer

Der Oberschenkelknochen bewegt sich aufgrund des Limbus( Knorpelplatte der Gelenkhöhle) nicht nach oben. Bei angeborenen Gelenkentwicklungsstörungen( Unterentwicklung) wird die Mulde flacher.Übermäßige Elastizität verhindert, dass die Bündel den TBS-Kopf in einer Position halten. Bei Verstößen in seiner Entwicklung können sich Form, Größe und Gesamtgeometrie der Knochen ändern.

Wenn die Zeit nicht mit der Behandlung beginnt und die kongenitale Dysplasie( Unreife) bei Kindern nicht korrigiert, fällt der Limbus mit einer Verschiebung nach oben aus. Stark deformierend, kann es den Kopf nicht länger im Acetabulum halten. Die geringste unvorsichtige Bewegung des Babys kann zu Subluxation und sogar Dislokation führen.

Formen der Krankheit

Die Unreife von TBS bei Neugeborenen hat mehrere Varianten:

  • Acetabulum( angeborene abdominale Pathologie).

Unreifes dysplastisches Gelenk von Neugeborenen( Typ 2a nach dem Earl) ist ein ziemlich häufiges Phänomen. Wenn die Elastizität der Bänder und Kopfwechsel in der Hüftpfanne Zentralisierung haben kleinere Abweichungen, normale therapeutische Massage sowie eine Ladung eine solche Abweichung zu erholen. Praktisch alle Kinder im ersten Lebensmonat können diesen oder jenen Grad( häufiger Typ 2a) unterentwickeln( Unreife) des Hüftgelenkes haben. Daher beginnt die Untersuchung der Babys ab dem zweiten Monat, wenn die Tendenz der knorpeligen Stärkung der TBS bereits sichtbar ist. Wenn es früher ernsthafte Bedenken ungeplanten Ultraschall durchführt( bei Graf - gemeinsamer Dysplasie unterentwickelte Kinder - Typ 2a).

  • Femorale Dysplasie im proximalen Teil.

Kongenitale Störungen der Knochenentwicklung im proximalen Teil( Unterentwicklung) sind Veränderungen im Hals-Diaphysen-Winkel. Der Indikator wird entlang der Verbindungslinie zwischen den Zentren des Halses und des Femurkopfes und entlang der Linie der Diaphyse berechnet. Das Erkennen der Pathologie bei Kindern kann eine frontale Röntgenaufnahme haben.

  • Rotatorische Dysplasie( Unreife).

Bei Mädchen ist Hypoplasie der Hüftgelenke 5-mal häufiger als bei Jungen

Diese Entwicklungsstörung verändert den Winkel zwischen der TBS-Achse und der Knieachse( in der horizontalen Ebene).Geometrische anatomische Messungen in einer gesunden Person hat die folgenden Indikatoren: infant - etwa 35 °, y Kinder bis drei Jahre - 25 °, y Erwachsener - 15 °.Mit zunehmendem Alter nimmt der Winkel aufgrund der vertikalen Position des Körpers ab. Bei zu starker Antithese( Änderung des Winkelgrads) ist die Zentrierung von TBS im Acetabulum beeinträchtigt.

Risikozonen

Angeborene Fehlbildungen der Gelenke bei Kindern können eine Folge des Verlaufs der Schwangerschaft der Mutter sein, so dass die folgenden Faktoren das Auftreten von Krankheiten beeinflussen:

  1. Behandlung mit starken Medikamenten während der Schwangerschaft.
  2. Akute undichte Toxikose.
  3. Vorhandensein von chronischen Krankheiten bei Schwangeren.
  4. Familienprädisposition.

prokoksartroz.ru

Hüftdysplasie bei Neugeborenen und Kindern bis zu einem Jahr: Anzeichen und Symptome der Krankheit. Methoden der Behandlung und Prävention von Gelenkdysplasie bei Kindern.| |Woman.ru

Es ist angenehm Beim Empfang beim Orthopäden im ersten Monat des Lebens des Kindes kann das unangenehme Detail aufgedeckt sein: beim Kind - die Unreife der Beckenknochen. Meistens spricht der Kinderarzt die Wörter "Dysplasie des Hüftgelenks" aus, die alle jungen Eltern sofort ohne Ausnahme erschrecken. Aber Angst haben, ist in dieser Situation überhaupt nicht zu machen. Aber was sollte ohne Verzögerung getan werden? Wir werden es Ihnen beibringen.
  • Vor der Dysplasie des Hüftgelenks sind Mädchen leider um eine Größenordnung weniger resistent als kleine Jungen - laut Statistik leiden zukünftige Prinzessinnen siebenmal häufiger an Gelenkdysplasie als ihre wachsenden Ritter.

Hüftdysplasie bei Kindern ist eine gefährliche "keine Krankheit"

Das Konzept der "Hüftdysplasie bei Kindern" bedeutet nicht, dass Ihr Baby eine schwere Krankheit oder Krankheit hat. Dennoch sind die Ärzte recht, wenn sie Ihnen sagen, dass Hüftdysplasie, die ohne die Aufmerksamkeit von Eltern und Ärzten das erste Jahr des Babys Leben gelassen wurde, um zwei oder drei Jahren die schwere Entzündung des Kindes zu bilden, eine schmerzhafte Luxation der Hüfte und in der Zukunft -Lahmheit für das Leben.

Ein solches Paradox: Dysplasie - in der Tat keine Krankheit, und "behandelt" ist es elementar einfach. Jedoch überhaupt unbeaufsichtigt gelassen, dies „ist keine Krankheit,“ wird in Zukunft schwere Schäden für die Gesundheit des Kindes - chronische Luxation, chronische Schmerzen und Lahmheit.

Bei Neugeborenen und Kleinkindern sollte Dysplasie als falsch geformtes Hüftgelenk verstanden werden. Bei Neugeborenen wäre es sogar zutreffender, ein "unterförmiges" Hüftgelenk zu sagen. Entweder aufgrund der Tatsache, dass der Kopf des Oberschenkelknochens nicht seinen rechtmäßigen Platz in den gemeinsamen dauert( mit anderen Worten - in der Hüftpfanne), Depression, entweder aufgrund der Tatsache, dass es gehalten wird lose und es bei jeder „Gelegenheit“ Veranstaltung bemüht aus dem Weg zu springen. Oft Hüftdysplasie bei Säuglingen und Kindern bis zu einem Jahr, weil der Oberschenkelkopf( meist - links) in der Regel nicht in der Gelenkkapsel ist, und ist deutlich höher, während sie Hüftpfanne, „verwaiste“ und verlassen, beginnt allmählich zu füllenFettgewebe.

In der Phase des ersten Lebensjahres wird eine solche Unterversorgung des Hüftgelenks bei Säuglingen als völlig physiologisch( ich meine, normal!) Betrachtet. Und sie erfordern keine ernsthafte Behandlung, sondern eine vernünftige geplante, wenn auch ziemlich langwierige Anpassung. Welche( ich wiederhole für Betonung ruhig alle Mütter und Väter) vollständig sein kann und dauerhaft das Kind aus dem sehr Dysplasie und ihre negativen Auswirkungen speichern.

Verschwenden Sie keine Zeit! Wenn Dysplasie das Kind unter dem Alter von sechs Monaten erkennen und geeignete Maßnahmen durchgeführt, der Behandlung, sind die Chancen sehr groß, dass sogar eineinhalb Jahre seines Lebens, Sie vergessen, dass es alle Krümel. Wenn Dysplasie in der zweiten Hälfte des Lebens des Babys gefunden - Einstellung kann so viel wie mehrere Jahre in Anspruch nehmen, aber zugleich sehr erfolgreich sein. Aber wenn Sie oder Ihr Orthopäde fahrlässig gehandelt haben, seine Hand zu einer gefährlichen Situation winken, und „aufgewacht“ nur, wenn das Baby ist weg - es ist wahrscheinlich, dass ein Hüftgelenk Probleme in Ihrem Kind chronisch werden werden.

Warum hat mein Lalechka Dysplasie, und Nachbar Mitka nicht?

Es gibt mehrere Faktoren, die eine Art Gruppe für das Risiko von Hüftdysplasie bei Kindern definieren. Aber bevor wir über sie sprechen, macht es Sinn, darüber zu berichten, warum es ein solches Phänomen in der Regel als Hüftdysplasie bei Säuglingen und insbesondere - bei Neugeborenen.

Science legt derzeit mehrere Theorien über die Ursachen von Dysplasien bei Neugeborenen vor, von denen eine viel plausibler und logischer aussieht als andere.

Unterm Strich ist, dass seit einiger Zeit vor der Auslieferung im Körper einer Frau beginnt hart Relaxin Hormone zu produzieren - er ist verantwortlich dafür, dass das Oberschenkel-Sacral-Gelenk zum Zeitpunkt der Geburt möglichst weich und elastisch gemacht werden. Dieses Hormon macht auch die Beckenknochen der zukünftigen Mutter mobil. Aber das Hormon funktioniert nicht selektiv - wirkt auf die Knochen der Mutter, es macht sie weich und ihr Baby.

Aber

wenn die Mutter einen starken ist mit langförmige Bänder, nicht Risiko ein verrenkten Hüftknochen während und nach der Geburt zu bekommen, ist es ein Baby - im Gegenteil: weicher Kopf des Oberschenkelknochens leicht aus dem Gelenkpfanne fliegen, ohne in der Lage zu sein, weil der Mangels an wieder vonBänder. Nach der Statistik: 25% der Neugeborenen haben irgendeine Form von Hüftdysplasie, mit anderen Worten - mit einer Subluxation geboren. In den meisten Fällen "wachsen" die Gelenke unter ständiger Aufsicht des Orthopäden selbst und kommen zu einer anatomischen Rate. Im Übrigen - sie müssen nur ein wenig helfen.

Zwei Worte über die Risikogruppe. Die wichtigsten Faktoren, die leider Ihre Chancen auf ein Baby mit Gelenkdysplasie erhöhen, sind:

  • Erste Geburt. Wenn der primäre Akt der Geburt des Körpers eine Frau „versucht“ zu maximieren, ihre Aufgabe zu erleichtern - so nie ihr Körper nicht so viel Relaxin produzieren, sowohl bei der ersten Geburt.
  • Große Frucht ( geschätztes Gewicht größer als 3.500 g).Je größer der Fetus ist, desto stärker ist der Druck auf die Hüftgelenke im Mutterleib. Und es kommt vor, dass das linke Gelenk des Babys in der Regel öfter und stärker leidet als das rechte.
  • Du wartest auf das Mädchen. Bei der Natur wird angenommen, dass der weibliche Knochen sicherlich plastischer ist als der männliche Knochen. Und unter dem Einfluss des Hormons Relaxin erweichen die Knochen des Mädchens mehr als die Knochen des männlichen Fötus.
Laut Statistik gibt es 7 Mädchen mit der gleichen Diagnose pro 1 Junge mit Dysplasie des Hüftgelenks.
  • Beckendarstellung des Fötus( und Gesäßzustellung). Wenn ein Baby geboren ist, nicht nach vorne fahren, sondern ganz im Gegenteil - singt, dann ist dies der Priester stärker „Überlastung“ fühlt. Da das Becken, während das Kind in einem erweichten Zustand sind, ist es nicht verwunderlich, dass als Folge des Hüftkopfes nicht immer seine anatomisch korrekte Position findet - in der Hüftgelenkpfannenhöhlung des Gelenks.
  • Vererbung. Und auf der weiblichen Linie. Es gibt nichts zu erklären, spricht hier für sich Bilanz: Wenn jemand von Ihren Verwandten, Frauen Uhr( oder beobachtet) Dysplasie - die Wahrscheinlichkeit von „Erscheinungen“ in der Kindheit Ihrer Kinder erhöht sich um 4-mal.

Natürlich gibt es immer eine Chance, das Risiko zu minimieren: zum Beispiel, wenn Sie Ihr erstes Kind erwarten, und - das Mädchen und die Ärzte Sie die Wahrscheinlichkeit, Gesäß- Geburt gestellt, hier gibt es allen Grund, darüber nachzudenken, wie den Kaiserschnitt durchführt - in diesem Fall ein HormonRelaxin wird keine Zeit haben, an den Knochen zu arbeiten, und das Baby wird den Druck auf die Gelenke vermeiden, den es bekommen wird, wenn es durch den Geburtskanal geht.

Symptome von Dysplasie, die die Mutter sehen

sich Symptome und Anzeichen von Hüftdysplasie bei Säuglingen sind in zwei Kategorien unterteilt werden: jene, die nur verfügbar sind, „Augen“ von einer erfahrenen Kinderorthopädie( zB bestimmter Winkel, unter denen die Knochen auf dem Röntgenbild gibt esein Bild von einem Baby, usw.) und solche, die Eltern, die sich in Sachen Pädiatrie nicht auskennen, alarmieren können.

natürlich Rückschlüsse auf das Vorhandensein von Dysplasie der Symptome, die visuell nicht verfügbar sind - zuverlässige Informationen sind nicht genug. Aber um das Baby in einer Tasche zu sammeln und es einem orthopädischen Patienten zu bringen, reicht das völlig aus.

So sollten Sie( ohne Verzögerung! !) Ihr Kind der Kinder Orthopäden zu zeigen, wenn bei der Inspektion Ihres Kindes, werden Sie feststellen:

Asymmetrie des Gesäß-, Leisten- und Oberschenkel Falten. nämlich legte das Baby auf dem Rücken oder Bauch, sanft seine Beine strecken und auf die Art und Weise gewöhnen sich die Falten der Haut ihn in der Leiste befindet, an den Oberschenkeln und unter der Beute - in jedem Paar müssen die gleichen Falten und um den gleichen Winkel sein.

Knie unterschiedlicher Höhe. nämlich legt das Baby auf dem Rücken, streckt die Beine und biegt an den Knien - Knie zur gleichen Zeit auf dem gleichen Niveau sein sollte. Wenn ein Knie höher oder niedriger war als der andere - es ist eine Gelegenheit, auf der Tatsache Rechnung zu tragen, dass die Gelenke sind wahrscheinlich das Baby in unterschiedlichen Höhen angeordnet haben.

Wenn die Beine in den Seiten der Gelenke auseinander liegen, ist die Amplitude unterschiedlich. erklären: Legen Sie das Baby auf dem Rücken, beugen seine Beine an den Knien und an der Seite( normal in etwa einem Jahr Säuglinge und Kinder Hüfte sehr flexibel - man fast mühelos Hüfte Baby auflösen kann, so dass sie auf dem Tisch „niederlegen“) verdünnen -natürlich wird der Druck hier nicht genutzt! Wenn sich die Amplitude einer Hüfte signifikant von der anderen unterscheidet, handelt es sich in der Regel um eine Dysplasie des Hüftgelenks. Und wenn bei der Hüftverdünnung zusätzlich zu allem ein Klick zu hören ist, verdoppelt sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Baby wirklich eine Gelenkdysplasie hat.

Erste Hilfe bei einer Gelenkdysplasie - tragen Sie das Kind zum Arzt!

Selbst wenn Sie alle diese Symptome von Ihrem Baby erfahren haben, bedeutet dies nicht, dass er tatsächlich Hüftdysplasie entwickelt. Und umgekehrt - wenn Sie eines dieser Zeichen nicht klar erkannt haben - garantiert dies keineswegs, dass keine Dysplasie vorliegt. Zum Beispiel kann die Unterentwicklung des Gelenks bilateral sein. In diesem Fall werden Sie keine Asymmetrie finden, wie sie sagen - die Fälle sind an beiden Fronten gleichermaßen schlecht.

Und so: die vernünftigste Lösung( vor allem, wenn Sie ein Risiko für gemeinsame Dysplasie haben) ist eine vorbeugende Maßnahme! Das heißt: gehen Sie mit dem geringsten Zweifel dem Kinderorthopäden zu. Er hat zumindest etwas seinen Verdacht zu überprüfen - das Vorhandensein oder Fehlen von Hüftdysplasie kann als durch eine solche medizinische Verfahren nachgewiesen werden: Diagnose

Ultraschall. Dies ist ein Screening-Test, der für alle Kinder im Alter von 0 bis 3 Monaten durchgeführt wird.Ältere Kinder, und auch mit den restlichen Zweifeln, machen eine Röntgenaufnahme.

Radiographie. Leider ist es sehr schwierig, ein kleines Baby während des Fotografierens klein zu halten. Außerdem sind die Knochen des Kindes bei weitem nicht so dicht wie bei Erwachsenen, daher sind sie in Bildern viel schlechter. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie zum Röntgen gehen, Ihrem Orthopäden helfen sollten, das nächste Bild zu lesen. Zum Beispiel können Sie in podgadat rentgenkabinetom wandern und Ihrem Baby schlafen( wenn er während des Verfahrens nicht aufwacht, und würden noch liegen, wird das Bild manchmal mehr klar und deutlich sein).

Methoden zur Behandlung von Hüftdysplasie bei Neugeborenen und Kindern bis zum Jahr

Dysplasie von Gelenken bei Kindern unter einem Jahr der Krankheit gilt nicht als eine Krankheit. Wiederholen - das ist nur eine Art anatomisch inkorrekter Zustand des Hüftgelenks. Was jedoch unbedingt angepasst werden muss - dann hatten das erwachsene Mädchen oder der junge Mann in Zukunft keine Probleme mit dem Bewegungsapparat.

Hauptaufgabe Therapie für Dysplasie läuft darauf hinaus, den Oberschenkelkopf in der Gelenkpfanne zu fixieren richtig und geben ihre Zeit Schnüre so eng, zu erwerben, so dass später, wenn der Kopf bewegt sich nicht irgendwo auf der Seite verschoben wird.

Sie als Eltern ist es wichtig, nur eine anatomische Detail zu wissen: wenn Dysplasie Hüftkopf Säugling nur wird dann in Position, wenn das Baby die Beine angewinkelt und auseinander. Mit anderen Worten, sogar das konstante Tragen einer Windel ist 2 Größen größer( was verhindert, dass das Baby die Beine gleichmäßig dehnt) - dies ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von Dysplasie.

Ja, das ist der Weg - auch das ständige Tragen von Windeln kann natürlich den Methoden zur Korrektur von Dysplasien zugeschrieben werden, wenn es nicht um die schon ernsthaften und vernachlässigten Formen dieser Krankheit geht. Darüber hinaus zu reparieren und in Zukunft eine gesunde Hüftgelenkshilfe zu bilden:

  • Wide Windeln. Es ist ein Weg von swaddling in dem das Kind entlang des Körpers fest fixiert Griffe( es wird angenommen, dass das Baby in dieser Position fest schläft), aber die Füße sind die Gelegenheit, „raskaryachivatsya“ für gesundheitliche Zwecke gegeben.
Traditionell wurde in Japan beschlossen, Babys von Geburt an sehr fest zu wickeln, indem sie ihre Hände und Füße "an einer Schnur" zogen. Und die Statistik sagt: Zu dieser Zeit im Land hatten 4,5% der Einwohner eine angeborene Dislokation des Hüftgelenkes. Als das nationale Wellnessprogramm bereits 1971 die Propaganda des breiten Windelns durchführte, änderten sich die Zahlen nach einigen Jahren dramatisch: Nur 0,2% der nach dem Jahr gealterten Kinder litten an dieser Krankheit.
  • Orthopädische Geräte, die die Beine des Babys in gebogener und verdünnter Form zuverlässig fixieren. Diese Geräte umfassen alle Arten von Reifen( eine Art Abstandhalter zwischen den Beinen), Kunststoff-Korsetts und sogar Gipshalterungen. Das beliebteste Befestigungsgerät ist der sogenannte Pavlik Steigbügel. Und Pavlik hier - es ist kein Junge, der zuerst an einer Wunder-Maschine versucht, und die talentierten tschechischen Orthopäden, die Erfassung Kleinkind Füße mit einem speziellen Geschirr erfunden.
  • Massage und Gymnastik. spezifische Übungen und Techniken für die tägliche Massage und Fitness-Studio werden Sie Ihren behandelnden Orthopäden trainieren, da der Umfang der Manipulation ist streng abhängig davon, wie es ist, gemeinsame Unter gebildet.
  • Verwendung von Trägern, Schlingen, Rucksäcken und Autositzen. Aber nur jene Modelle, die es dem Baby erlauben, sich frei zu halten, die Beine weit auseinander.
In Asien und Afrika, wo Frauen aus alten Zeiten tragen ihre Babys auf mir, binden sie auf dem Rücken oder auf dem Bauch( dh das Kind die ganze Zeit in einer sitzenden Position verbracht, mit weit auseinander liegendem Fuß), das Phänomen der Hüftdysplasie bei Kindern im Allgemeinenexistiert nicht.

Hüftdysplasie bei Kindern: Zusammenfassung

Leider ist die Behandlung von Dysplasien keine schnelle Sache. In der Regel dauert es mehrere Monate, manchmal - eineinhalb Jahre. Das ist verständlich: Das Hüftgelenk kann nicht die richtige Position einnehmen und für ein paar Tage zuverlässige Bündel bauen. Genauso wie Zahnspangen das Gebiss nicht mit Baumwolle ausrichten können.

Aber glauben Sie mir, Ihr Fleiß und Ihre Geduld sind es wert! Lassen Sie uns wiederholen: Dysplasie der Hüftgelenke bei Kindern( und tatsächlich - Unterentwicklung oder falsche Entwicklung des Gelenks) ist erfolgreich und völlig unbehandelt nur in einem sehr jungen Alter. Je älter das Baby wird, desto beängstigender werden die Folgen einer Fehlentwicklung des Beckens - bis hin zu einer eingeschränkten Beweglichkeit.

natürlich nicht zu schöner Tag „humpeln“ ihr Krümel orthopädische Steigbügel, und in der Nacht ihn mit einem Kissen zwischen den Beinen oder „Fessel“ in einem Kunststoff-Korsett zu wickeln. Aber es ist besser, ein bisschen zu trauern, bis er nicht einmal ein Jahr hat, um zu sehen, wie schneidig er bei seinem Abschlussball mit 17-18 tanzt. Das Gegenteil schmilzt Kryven'ka Beine jetzt und im Leerlauf, und dann die schrecklichen Folgen seiner Sorglosigkeit erntet. .. Ist es nicht?

Hatten Sie bei Ihrem Baby eine Hüftdysplasie?

Ja, war mein Baby mit Dysplasie und Zeit ohne Behandlung posledstviy. Moemu Kind verbrachte diagnostiziert zu spät diagnostiziert, so dass die Behandlung war schwierig und dlitelnym. Uvy wir „proshlyapili“ Dysplasie und jetzt das Kind hat ein Problem mit der Hüfte sustavom. U mein Kind war noch nieDysplasie der Gelenke Lesen Sie auch:

woman.ru

Dysplasie der Gelenke bei Säuglingen: Was Sie wissen müssen, Mama |VitaPortal - Gesundheit und Medizin

Alain Paretskaya22 April 2014 g.20140422Foto: shutterstock.comZachastuyu wenn in der Karte für den ersten Monat des Lebens von medizinischen Spezialisten besuchen das Kind erscheint Diagnose „Hüftdysplasie“.Diese Diagnose stellt eine ernsthafte Verlegenheit dar und sorgt dafür, dass die Eltern sich Sorgen machen, weil es um die weitere Fähigkeit des Kindes geht, vollständig zu gehen. Was ist gefährlich für Dysplasie bei Säuglingen, was muss die Mutter wissen, um die Situation rechtzeitig zu korrigieren und die Hüftgelenke korrekt zu formen?

Dysplasie bei Säuglingen: es Hüftdysplasie

( HD) - einen Zustand der Unterentwicklung der kongenitalen Hüftgelenk Gewebe, was zu einem Prozess des Wachstums und die Entwicklung auftritt sekundäre, progressive und dauerhafte Veränderungen im Gelenke. Dies führt zu einer Störung des Gehens, Skelettdeformationen und die Bildung von Coxarthrose - schwere degenerative Gelenkläsionen mit Behinderungen.

Hüftgelenk spielt eine entscheidende Rolle in den Bewegungen und Gang diese gemeinsame Bewegungsübungen in mehreren Ebenen, Fußrotation bilden und kann die enorme Belastung des Körpers zu widerstehen. Dies wird durch eine besondere Struktur des Gelenks selbst erleichtert, die sich bei Kindern physiologisch von der des Erwachsenen unterscheidet. Das Gelenk wird beginnend von 6 Wochen alter Embryo hervorgehen, und es wird während der pränatalen Phase, und später im ersten Lebensjahr gebildet.

Wenn Dysplasie zerbrochene

volle Entwicklung von Gelenkelementen auftritt Acetabulum Abflachen wird der Hüftkopf variiert Ossifikation stört die Größen aller Bestandteile des Gelenks, die von Gelenkflächen, die Verformung des Knochens mit seiner Verkürzung und die Änderung der Lastrichtung zu Fehlbildung führt.

Dieser Zustand unbehandelt führt zu einer Verformung der Knochen und Gelenke, Gangstörung, eine Krümmung der Wirbelsäule und Behinderung. In der Anfangsphase können Gelenkprobleme nicht äußerlich gesehen werden, nur ein Spezialist kann sie sehen, wenn sie das Kind untersuchen.

ob Dysplasie ist häufig bei Säuglingen

Ja, heute ist Hüftdysplasie eine der häufigsten Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems bei Säuglingen.

prädisponiert für die Entwicklung von Dysplasie und sein Fortschreiten ein enges Einwickeln in einem kalten Klima. Gleichzeitig ist das Tragen von Kindern in heißen Ländern am Körper der Mutter mit weit geschiedenen Beinen eine Art der Vorbeugung und Behandlung der Pathologie. Daher tritt Dysplasie häufig bei Kindern in europäischen Ländern auf. Mädchen sind häufiger betroffen als Jungen, während die linke Gelenk häufig zu Krankheit als die rechte ausgesetzt ist, noch seltener ein bilaterales Gelenkerkrankung ist.

Aber in modernen Krankenhäusern kann eine Variante von overdiagnosis von Dysplasie aufgrund erhöhter Vorsicht Ärzte sein, aus Angst, die pathologisch zu verpassen. Daher muss die Diagnose des Problems in ausgewogener Weise angegangen werden.

Foto: shutterstock.com

Dysplasie bei Säuglingen: was für meine Mutter suchen

Natürlich sollte die Diagnose der Hüftdysplasie einen Arzt etablieren, aber verdächtige Probleme mit Gelenken und selbst kann jungen Eltern auf einer Reihe von spezifischen Ausprägungen, die indirekt die Anwesenheit von Dysplasie hinweisen.

Diese Symptome zeigen nicht vollständig das Vorhandensein von Problemen in den Gelenken, aber ihre Anwesenheit kann ein Hinweis darauf sein, einen Arzt zu konsultieren und durchläuft eine gründliche Prüfung. Vor allem schauen wir aufmerksam auf die Beine des Babys und entdecken Abweichungen.

  1. Das erste, was sein kann - die Asymmetrie der Hautfalten in den Beinen, die überprüft, wenn das Baby auf dem Rücken liegt mit Beinen so weit wie möglich strecken, den Körper gegeben. Auf der Innenfläche des Oberschenkels unter normalen Bedingungen klar sind drei Falten, und mit Hüftluxation, kann ihre Zahl größer oder kleiner als drei.
  2. Wenn Sie das Baby auf Ihrem Bauch drehen, müssen Sie auf die Position der Falten des Gesäßes achten. Wenn ein Gelenk verletzt ist, wird die Falte auf dieser Seite höher sein, was eine visuelle Asymmetrie der Falten ergibt. Aber es lohnt sich, daran zu erinnern - das ist ein ungenaues Zeichen, die Asymmetrie der Falten kann bei absolut gesunden Kindern auftreten.
  3. Eines der wichtigsten Symptome der Dysplasie bei Säuglingen ist ein Symptom des Ausrutschens oder "Klickens".Es wird fast immer mit Dysplasie, aber in der Regel nur in einem frühen Alter, bis zu zwei Monaten festgestellt. In der Tat ist es das Geräusch der Reposition des Kopfes des Femurs in die Höhle des Acetabulums, der Arzt muss es überprüfen. Er züchtete speziell die Beine des Babys und beugte sie um 90 Grad im Knie- und Hüftgelenk. Die Verkleinerung der Beine bewirkt auch ein Klicken - den Austritt des Kopfknochens aus der Gelenkhöhle.

Zusätzlich prüfen wir

Zusätzliche Kriterien zugunsten der Dysplasie sind Probleme mit der Abduktion der Hüfte. Unter normalen Bedingungen nimmt das Kind Oberschenkel( Beine an den Knien und Becken gebogen) kann mühelos nahe 90 Grad bis zu einem Winkel nach oben. Wenn das Gelenk verletzt ist, ist die Abduktion des Pedikels schwierig, und dies kann am deutlichsten bei einseitigen Läsionen gesehen werden. Dieses Symptom kann sich jedoch auch bei bestimmten Erkrankungen des Bewegungsapparates der Extremitäten manifestieren.

prüfen und Länge Glieder in der Rückenlage: auf der Seite des Baby-Dysplasie Bein kann kürzer sein. Der größte Wert dieses Symptoms wird nach einem Jahr zurückverfolgt, bereits in vernachlässigten Bedingungen, in der Kindheit wird dieses Symptom weniger häufig offenbart.

können auch externe Rotation, ein Verdrehen der Beine und Füße nach außen erkannt werden und Femur, durch die die Beine unregelmäßig angeordnet sind. Es tritt bei stark ausgeprägten Verformungen auf und ist instabil. Daher ist es notwendig, alle diese Zeichen zusammen mit einem Arzt und nur in Kombination miteinander zu bewerten. Wenn solche Manifestationen gefunden werden, ist eine gründliche Untersuchung des Gelenkbereichs und die Durchführung von Röntgendiagnostik erforderlich.

VitaPortal.com

Symptome der Hüftdysplasie bei Kindern 3-4 Monate was? Bis auf eine andere Anzahl von Falten an den Hüften?

Haatalla

Duc jederzeit - X-ray

Schönheit Southern

Verschiedene skladochki kein Zeichen. Bei der Dysplasie ist es dem Kind krank

Veronica Novikova

Bei der Dysplasie beim Kind sind die Beine nicht symmetrisch gelegen, wenn sie sich in der Pose des Frosches entwickeln. Dies kann jedoch nur von einem Arzt festgestellt werden.

Katze Catfei

Die Falten sind kein Indikator.in der Regel legt ein Orthopäde das Kind "Huhn" und schon aufgrund seiner Erfahrung eine Diagnose.mit sehr ernster Dysplasie wird es gesehen und so, aber in der Regel gibt es einige Zweifel, auf jeden Fall werden Ärzte zum Röntgen geschickt( besonders im Zweifel).Es gibt bereits ein Ergebnis von 100%.In der Zukunft, verordnen Behandlung-das Verhältnis von Steigbügeln, etc., hier hängt es bereits ab, was die Röntgenaufnahme zeigte.im Prinzip ist es sehr "herzzerreißend" und verlangsamt zunächst die Entwicklung der Behandlung des Kindes erheblich, zeigt aber in der Praxis eine absolut richtige und notwendige Behandlung. Später holt das Kind seine Gleichaltrigen ein und unterscheidet sich nicht von ihnen. Zuerst müssen Sie Ärzte warnen, die sich Sorgen machen über "Warum nicht sitzen", etc. - "Sie unterzieht sich einer Behandlung" oder "wir tragen Steigbügel" die Frage verschwindet von selbst. Wenn das Kind ein Mädchen ist( einschließlich der zukünftigen Mutter), ist dies sehr wichtig! Obwohl ein Junge mit einem "Entengang" nicht sehr gut ist! In leichter Form normalisiert sich in 6-12 Monaten in 100%, in komplizierteren Fällen% weniger, aber selbst wenn es völlig unmöglich ist, wieder normal zu werden, ist der Defekt viel weniger bemerkbar und es ist durchaus möglich, damit zu versuchen.
Viel Glück und. . nur ein Arzt und eine Röntgenaufnahme, und kein Nachbar und "skladochki"!

Firefly)))

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Longitudinale und transversale Platypodien: Symptome und Behandlung, Foto. Plattfüße - was ist das? Der Fuß ist eines der Hauptglieder der Körperunterstützung. Seine Fläche beträgt etwa 1% der ...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Kinezioteypy: Bewertungen, Gebrauchsanweisungen, Würde Klebepflaster zu Muskelschmerzen Arzt zu entlasten kamen mit Joseph Comp auf, der im Jahr 1970 sein Wunder Erfindung zurück zum Patent ang...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

verschoben Bruch Fraktur verschoben - Fraktur, in der die Fragmente der richtigen Position verlieren und sind relativ zueinander verschoben. Es äußert sich durch Verformung und / oder Verk...

Weiterlesen