Behandlung von Gelenken

Merkmale der Rehabilitation nach Hüftgelenksersatz

Die Rehabilitation nach Hüftendoprothesen ist ein langer Genesungsprozess mit körperlichen Übungen und anderen unterstützenden Maßnahmen. Erkrankungen der Gelenke, einschließlich Hüftgelenke, sind eine der häufigsten und gleichzeitig gefährlich. Tatsache ist, dass jede Beschädigung der Gelenke ihre Folgen hat, die schlimmste ist der Verlust der Effizienz. Bei Frakturen oder anderen Schäden werden die Gelenke oft unbrauchbar. In schweren Fällen ist eine dringende Operation erforderlich, um eine gewohnte Lebensweise für eine Person wiederherzustellen.

Endoprothetik ist heute bei schweren Gelenkdeformitäten sehr beliebt. Die Entfernung des Gelenks und dann sein Ersatz durch eine Prothese - der einzige Ausweg bei rheumatoider Arthritis, Gelenktumoren und schweren Hüftfrakturen. Die Rehabilitation nach Endoprothetik dauert etwa 14 Wochen, in denen der Patient das Gelenk vollständig entwickeln und für die tägliche Belastung vorbereiten muss. Dazu ist es notwendig, eine ganze Reihe von Übungen durchzuführen, die vom behandelnden Arzt festgelegt werden.

insta stories viewer


Rehabilitationszeit

Die Dauer der Rehabilitation nach der Operation hängt von mehreren Faktoren ab. Unter ihnen - das Alter und die physiologischen Eigenschaften des Patienten. In der Regel gilt: Je älter ein Mensch ist, desto langsamer heilt er verschiedene Wunden usw. Beim Ersatz des Hüftgelenks sollte man ständig unter der Aufsicht eines Arztes stehen, damit es keine Probleme mit der Wiederherstellung der motorischen Funktion gibt. Um sich an die Prothese zu gewöhnen, müssen Sie sich bald nach der Operation in Bewegung setzen, aber die Erholung sollte nach einem bestimmten Zeitplan erfolgen. Tatsache ist, dass die Belastung der Endoprothese sofort kontraindiziert ist. Es wird eine spezielle Behandlung durchgeführt, nach der der Patient etwa 3 Monate lebt.

Die Rehabilitation nach Hüftendoprothetik gliedert sich in 5 Phasen( einschließlich der Nullphase).

Befolgen Sie alle Empfehlungen des Arztes, dann kommen Sie schnell auf Ihre Füße. Nicht jeder weiß, warum ein Hüftersatz benötigt wird. Wie die Praxis zeigt, sehen Ärzte im letzten Stadium degenerativer Gelenkerkrankungen keinen anderen Ausweg.

Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie ungültig bleiben. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die Operation nur durchgeführt wird, wenn sich die konservative Behandlungsmethode als nutzlos erwiesen hat.


Entwicklung der Krankheit im Hüftgelenk

Warum das Hüftgelenk benutzen? Seine Hauptfunktion ist die Verbindung des Rumpfes und der unteren Gliedmaßen( Beine).Das Gelenk ist die Verbindung zwischen dem Beckenknochen und dem Femur, das heißt, dank ihm kann sich eine Person bewegen.

Das Hüftgelenk ist eines der Hauptelemente des gesamten Organismus, daher hat jeder Schaden schwerwiegende Folgen. Wenn wir über Frakturen des Hüfthalses sprechen, ist ein sofortiger chirurgischer Eingriff erforderlich, da das Gelenk selbst nicht wiederhergestellt wird. Medikamente werden auch nutzlos sein.

Hüftgelenkpathologien treten aus verschiedenen Gründen auf. Die genetische Veranlagung spielt ebenfalls eine Rolle. Zur Risikogruppe gehören Personen, die wiederholt Gelenkverletzungen erlitten haben. Jede Verformung, die im Anfangsstadium der pathologischen Entwicklung auftritt, führt zu einer weiteren Zerstörung des Knorpelgewebes und des Knochens.

Arthritis bricht den Gelenkkopf, was zur Behinderung führt

Die häufigste Indikation für die Endoprothetik ist die schwere Form der Arthrose( eine Krankheit, die den Gelenkkopf zerstört).Osteoarthritis des Hüftgelenks zeichnet sich durch folgende Symptome aus:

  1. Schmerzhafte Empfindungen während der Bewegung und bei Belastung des Gelenkes.
  2. Reduziert die Amplitude der Bewegung im betroffenen Gelenk.
  3. Ein Knacken im Gelenk, je schwerer das Stadium der Krankheit, desto ausgeprägter der Crunch.

Aufgrund der ausgeprägten Symptome kann die Krankheit in den frühen Stadien der Entwicklung erkannt werden. In der Klinik müssen Sie sich einer Röntgenuntersuchung unterziehen, um die Diagnose zu bestätigen und die Schwere der Erkrankung festzustellen. Dann verschreibt der Arzt eine angemessene Behandlung, die aus der Anwendung von Schmerzmitteln, nicht-hormonellen Entzündungshemmern, Chondroprotektoren, Physiotherapie und Sanatorium besteht.

Eine wirksame Methode zur Behandlung von Arthrose ist Homöozinia - die Einführung von Akupunkturpunkten von homöopathischen Mitteln nach einem bestimmten Schema.

In fortgeschrittenen Fällen kann ein Hüftgelenkersatz nicht vermieden werden.


Hip

Heute Hüftoperation durchgeführt recht häufig. Hüft-TEP genannt, die beiden Teile des beschädigten Gelenk( Becher und Spindel) auf der künstlich. Es ist nicht so schwierig, eine Kopie zu erstellen, weil das gemeinsame Design nicht schwierig ist. Es ist bekannt, dass die klassische Totalendoprothese besteht aus dem Fuß, Kopf und Tasse. In diesem Kugelkopf ist an dem Bein positioniert ist, und dann in einen anderen Teil eingesetzt - eine Tasse.

nach totalem Rehabilitationsprozess Hüftoperation ist streng unter ärztlicher Aufsicht. Denken Sie daran, dass die Operation der Endoprothetik nicht immer erfolgreich verläuft. In seltenen Fällen kann eine Infektion oder allergische Reaktion bekommen. Im ersten Fall ist es notwendig, Antibiotika zu nehmen, in dem zweite Ergebnis auf der Reaktion des Körpers auf eine künstliche Prothese abhängt. Heute hat die Medizin gesorgt Allergie zu reduzieren - Prothesen sind aus unbedenklichen Materialien. Hüftoperation - out für viele Menschen aus seiner Dysfunktion leiden.

Endoprothese kann aus Metall, Kunststoff, Keramik und Kunststoff, Keramik oder Metallnetz hergestellt werden. Alle Materialien nicht schaden, die Gewebe und verursachen keine Beschwerden.


Rehabilitation nach Hüftoperation

behandelnden Arzt nach Hüftoperation berät zu dem aktiven Lebensstil zu Hause Stick. Aber das bedeutet nicht, dass Sie das operierte Bein im ersten Monat zu stark geladen haben. Rehabilitation nach Hüftoperation dauert in der Regel etwa 3 Monate, 2 davon gewidmet werden sollen Übungen gymnastische.

In den ersten beiden Monaten, werden Sie auf Krücken gehen und versuchen, das Bein zu entwickeln, indem sie sorgfältig sitzen, liegen, tun die grundlegenden Bewegungen. Versuchen Sie nicht, auf dem operierten Bein zu stehen, wenn nicht 3 Monate vergangen sind. Dieses Mal nehmen Sie ein wenig Last, die Sie jeden Monat erhöhen werden. Es wird nützlich sein, auf einem Stuhl zu sitzen, Beine hängend. Wenn Sie auf Krücken stehen, dann versucht beiseite mit der Endoprothese Bewegung zu halten. So zwingen Sie die Muskeln zur Arbeit und beschleunigen den Heilungsprozess.

Wie komme ich aus dem Bett? Der Ablauf ist wie folgt: Zunächst steigt gesundes Bein und dann stellt sie unter den Patienten und nach unten geführt sanft auf dem Boden. Es wird nicht empfohlen, sich ohne eine spezielle Rolle auf die nicht betriebene Seite zu legen. Darüber hinaus sollte man nicht drastisch drehen sich um den Körper, sollte Bewegung vorsichtig, glatt sein. In der Rehabilitation nach Gelenkersatz ist verboten ein Bein über das andere zu setzen, sowie auf einer geringen Fläche sitzt, da die Gefahr einer Luxation des Hüftkopfes ist.

Wenn Sie keine Infektion gefunden haben, Antibiotika sollten nicht missbraucht werden. Im Fall von Schmerzen( insbesondere im ersten Monat nach der Hüftoperation) müssen Schmerzmittel nehmen.

Rehabilitation nach der Operation umfasst die folgenden Übungen:

  1. Wenn Sie fest auf Krücken stehen, langsam das operierte Bein zurückziehen und für 3 Sekunden in dieser Position warten. Zurück versuchen, es gerade zu halten.Übung sollte 10 mal wiederholt werden, aber versuchen Sie nicht, Ihren Fuß zuerst zu laden.
  2. Heben Sie das Knie des operierten Beines vorsichtig an. Mach das langsam für ein paar Sekunden. Dann bringen Sie das Bein in seine ursprüngliche Position zurück.
  3. Wenn Sie gerade stehen und der Fuß und das Knie wird weiter bedient werden, das Bein zur Seite ziehen. Nach ein paar Sekunden, bringen Sie es an seine vorherige Position zurück.

Prozess der Rehabilitation nach Hüftoperation dauert lange und erfordert viel Geduld. Wenn Sie diese Zeit jedoch passieren, werden Sie die nächsten 15 Jahre ohne Probleme gehen( das Ablaufdatum der Prothese).Als

MoiSustav.ru

durch Rehabilitation nach Gelenkersatz( Ersatz) der Hüfte

Hüftgelenkersatz - ist bei dem eine Operation des erkrankten Gelenkes des Patienten durch eine künstliche Analogon( Prothese) ersetzt wird.

Schneller Sprung zu den Artikelabschnitten:

Was kostet diese Operation in Moskau?
Wie effektiv ist der Betrieb?
Mögliche Komplikationen des Gelenkersatz
Standard-Recovery-Szenarios nach dieser Operation
Rehabilitation weiterhin zu Hause
Rückkehr zum gewohnten Leben: wie und was Sie brauchen, um es richtig zu tun, um die wichtigsten Indikationen für diese Operation

ist:

  • Hüftarthrose( Coxarthrose)
  • rheumatoider Arthritis
  • KnochentumorHüftfraktur
  • aseptische Nekrose der Hüfte

Alle diese Krankheiten sind durch starke Schmerzen und Bewegungseinschränkung von Soest begleitetund dass reduziert die Qualität der das Leben von Patienten.

Wie viel kostet eine solche Operation in Moskau?

Chirurgie Kosten variieren stark von Klinik zu Klinik, und hängen davon ab, ob die Kosten für die Prothese selbst enthalten ist, sowie Anästhesie, Prüfung und Krankenhausaufenthalt nach der Operation. Somit kann der Betrieb selbst zwischen 30 und 000 kosten, und zu Programmpreis „all inclusive“ erreichen zu 350 000 Rubel.

Wie effektiv ist der Betrieb?

Hüftendoprothese Wie viele Patienten ihre Symptome besorgt nach der Operation sind: tritt zurück Schmerz Beweglichkeit der Gelenke und die Person wieder ohne Einschränkungen kann Hausarbeit tun, Bewegung, Arbeit, usw.(Sie können die Bewertungen hier gelesen und hier: http: //otzovik.com/reviews/ endoprotezirovanie_tazobedrennogo_sustava /).

Es gibt jedoch Fälle, in denen die Symptome gehen weg ist nicht voll( http: //forum.health.mail.ru/ topic.html fid = 50 & tid = 2384 & render = 1).Der Grund hierfür kann Komplikationen der Operation, das Alter oder die individuellen Eigenschaften des Patienten, Arzt Erfahrung, die Qualität der Prothese und vieles mehr sein. Während der Rehabilitation nach Gelenkersatz Schmerz fühlen, besuchen Gelenkschwellung oder Taubheit der Zehen. Mit der Zeit verschwinden solche Symptome. Einige Patienten spüren unmittelbar nach der Operation eine deutliche Schmerzlinderung.

Wann beginnt der Rehabilitationsprozess?

Nach der Operation auf Hüftoperation, wo der Patient aus der Narkose weg bewegt, beginnt der Prozess der Rehabilitation. Die Entlassung des Patienten erfolgt normalerweise 3-5 Tage nach der Operation, aber die Rehabilitation endet nicht dort. Wie lange dieser Prozess dauert, hängt von mehreren Faktoren ab, von denen der erste das Vorhandensein von Komplikationen ist.

Mögliche Komplikationen des Gelenkersatzes

Risiko schwerwiegender Komplikationen dieser Operation ist sehr gering, aber in einigen Fällen haben sie einen Ort zu sein:

  • Hip-Infektion bei etwa 2% der Patienten auftritt.
  • häufigste Komplikation ist die Bildung von Blutgerinnseln in den Venen der Beine und des Beckens.

Wenn sich nach der Operation Komplikationen entwickeln, kann sich der Rehabilitationsprozess verzögern.

Standard-Szenario

Rehabilitation Rehabilitation: Tag

Schlüsselmomente des ersten Tages nach der Operation wird der Patient:

  • Briefing Sicherheitsmaßnahmen und die Tragfähigkeit des Gelenks betrieben wird;
  • Training 2-3 Übungen zur Gelenkentwicklung, die im Liegen durchgeführt werden können;
  • Möglichkeit, auf der Bettkante zu sitzen;
  • Fähigkeit zu stehen, sich auf die Stelzen verlassen;
  • Fähigkeit, auf einem Stuhl zu sitzen( mit Hilfe von medizinischem Personal);
  • Die Fähigkeit, sich zu bewegen( mit Hilfe von medizinischem Personal).

Zweiter Tag Der zweite Tag in der Rehabilitation des Patienten für die folgenden neuen Entwicklungen führen wird:

  • das Erlernen neuer Übungen 1-2 für die Entwicklung von Gelenk- und Muskel;
  • die Möglichkeit, sich hinzusetzen und aufzustehen( unter ärztlicher Aufsicht);
  • Person kann versuchen, die Treppe auf Krücken( unter der Aufsicht des medizinischen Personals) zu klettern;
  • Möglichkeit zum Duschen oder Baden.

Dritter Tag Am dritten Tag nach der Operation kann der Patient in der Regel:

  • führt selbständig die notwendigen Übungen durch;
  • sitzen ohne Unterstützung auf der Bettkante;
  • steht alleine, nicht auf Stelzen oder Krücken gestützt;
  • Spaziergang allein oder mit Hilfe von Krücken;
  • zum selbstständigen Auf- und Absteigen der Treppe oder unter Aufsicht von medizinischem Personal.

Warum ist Physiotherapie im Rehabilitationsprozess nach der Endoprothetik wichtig?

Physiotherapie ist ein wichtiger und integraler Bestandteil des Rehabilitationsprozesses nach der Endoprothetik. Sein Ziel - die Zehengelenke zu verhindern, die Patienten „Nutzungsregeln“ neue gemeinsame lehren und die Muskeln um die Prothese durch spezielle Übungen zu stärken.

Die Konvergenz der Gelenke kann zur Beschränkung der Bewegung des operierten Gelenkes bringen. Der Grund für die Konvergenz der Gelenke ist die Vernarbung der Gewebe um die Prothese herum.

Bei Besuchen in die Physiotherapeuten der Patient der Körperhaltung kennt die Gelenke schädigen kann, und welche nicht, wann und welche Art von Last sicher die Prothese standhalten kann, wie gemeinsame Verschiebung zu verhindern, und so weiter. D. Physiotherapeuten auch das Patienten Übungsprogramm verschreiben zu Hause nach der Entlassung zur Durchführung vonKrankenhaus. Einige Patienten besuchen weiterhin den Physiotherapeuten und nach der Entlassung nach Hause.

Rehabilitation weiterhin zu Hause

nach totalem Prozess der Rehabilitation des Krankenhauses zu Hause mit dem Patienten „bewegt“.

Die wichtigsten Punkte sich der Patient zu Hause sein:

  • Haut im Gelenk sollte immer sauber und trocken sein. Verbandwechsel sollte streng nach den Anweisungen des Arztes erfolgen.
  • wenn eine Operation die Gelenke waren, die entfernt werden müssen, gibt der Chirurg die patientenspezifischen Anweisungen in Bezug auf die Pflege der Einschnittstelle und die Regeln das Bad oder Dusche zu benutzen.
  • einige Patienten an das Krankenhaus für Röntgenstrahlen zurückkommen müssen, waren Ärzte in der Lage den Heilungsprozess zu sehen, wie.
  • wenn Rötung auftritt, im Schweißbereich oder aus der Wunde dort jede Entlastung, sollte der Patient sofort einen Arzt aufsuchen.
  • sollte bei einer Körpertemperatur über 38 ° C auch einen Arzt aufsuchen.
  • innerhalb von 3-6 Monaten nach der Operation kann Schwellungen im Bereich der Prothese auftritt( dies ist normal).Dem Patienten kann empfohlen werden, bei Bedarf mehrmals täglich 15-20 Minuten lang Eis auf das Gelenk aufzutragen.
  • im Fall von Symptomen wie Schmerzen in der Brust oder Atemnot, sollte der Patient sofort einen Arzt: Diese Symptome können Anzeichen der Gerinnselbildung sein.

Empfang

Medikamente der Patient nach der Entlassung folgende Medikamente verschrieben werden können:

  • Antikoagulantien - Blutgerinnsel zu verhindern, die zu lebensbedrohlichen Konsequenzen führen kann
  • Antibiotika - das Risiko einer Infektion im Gelenk zu verhindern.

Power

Power ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der häuslichen Rehabilitation nach Gelenkersatz. Nach der Rückkehr kann der Patient wie gewohnt essen. Jedoch kann Ihr Arzt empfehlen folgendes Vorgehen:

  • bestimmte Vitamine Beginn der Einnahme
  • Ernährung von
  • Getränk
  • genug Flüssigkeiten eisenhaltigen Produkten aufzufüllen, um den Verbrauch von Vitamin K in großen Mengen

«Vitamin K reich in den folgenden Produkten zu vermeiden: Brokkoli, Leber, Spinat, Zwiebeln, Kohl und BlumenkohlWie, grüne Bohnen, Sojabohnen. »

  • die Aufnahme von Kaffee und Alkohol
  • begrenzen Gewicht achten

Rückkehr zu den üblichen Leben

( nicht seine explodierenden zu ermöglichen) zu. ..

  • benutzen Sie die Treppe auf Krücken? Klettern

:

1. Zum ersten Etappe nicht

betrieben 2. Dann auf derselben Sprosse operierte Bein

setzen 3. die Krücken setzen Dann

Going down:

1. Setzen Sie auf dem darunterliegenden Schritt Krücken

2. Senken Sie das operierte Bein auf den Schritt

3. Dann senken Sie das gesunde Bein des

  • . .. sitzen?

auf einigen Stühlen nach insgesamt

Über 3 Monate nach der Operation für Hüft-Patienten sitzen an folgende Regeln beachten sollten: 2. nicht zu niedrig Stühle

1. Setzen Sie nur in Sitze oder Stühle mit Armlehnen

Setzen Sie sich

3. nicht KreuzenKnie

4. verwenden Sie für längere Arbeitszeiten nicht

in einer Position sitzen 5. die Anweisungen des Physiotherapeuten Folgen, wie vom Stuhl

richtig hinsetzen und aufstehen Wann kann. ..

  • . .. frei, die le zu verwendenStunts?

Typischerweise innerhalb einer Woche nach der Operation bewegt sich der Patient durch die einzelnen Schritte mit Hilfe von Krücken. In den nächsten 4-6 Wochen entwickelt der Patient die Leiter vollständig und kann sie ohne Hilfe frei benutzen.

  • . .. Autofahren?

Also, wenn der Patient in der Lage sein wird, ein Auto zu fahren, es hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich die Art der Übertragung von dem Fahrzeug und der Seite, an der die Operation durchgeführt wurde.

Um ein Auto mit Automatikgetriebe zu fahren, kann der Patient innerhalb von 4-8 Wochen nach der Operation zurück. Und wenn der Patient eine Maschine mit einem manuellen Getriebe hat und die Operation am rechten Hüftgelenk durchgeführt wurde, dann können Sie nur nach der Erlaubnis des Arztes fahren. Begriffe sind jeweils individuell.

  • . .. sexuelle Beziehungen erneuern?

Diese Frage sollte direkt mit dem Arzt besprochen werden. In manchen Fällen wird eine sexuelle Erholung bis zu 4-6 Wochen empfohlen, ansonsten gibt es keine Einschränkungen, vorausgesetzt, dass der Patient beschließt, für das operierte Gelenk sicher zu sein.

  • . .. zurück zur Arbeit?

können Einige Patienten zurückkehren innerhalb von 4 Wochen nach der Operation zu arbeiten, sonst nehmen bis zu 10 Wochen für die Rehabilitation nach Hüft-Endoprothetik. In diesem Fall ist es hängt alles von der Art der Arbeit und die Fortschritte, die der Patient in der Lage sein wird, in dem Recovery-Prozess zu erreichen.

den Rat von Ärzten Folgenden wird der Patient in der Lage sein, seine Genesung zu beschleunigen und wird bald ein erfülltes Leben, voller Bewegung und schmerzfrei genießen.

ArtrozamNet.ru

Bewegungstherapie nach Hüftendoprothetik

Nach der Hüftoperation erfordert eine lange Rehabilitationszeit. Für eine vollständige Genesung sollte als operierte Gliedmaße und gesund entwickelt werden. Um die Muskeln und Bänder nicht verkümmert sind und nicht ihre Funktionalität verlieren, müssen Sie einen Tag nach der Operation haben zu beginnen, eine speziell konzipierte Komplex der Physiotherapie Übung durchzuführen( beide Beine).

Frührehabilitation Phase in 1-12 Tagen nach Gelenkersatz für das operierte Bein wird solche Studien in der Rückenlage empfohlen( die ersten 3 Tage aufstehen verboten):

  1. razrabatyvanie Sprunggelenk - Beugung und Streckung des Fußes;
  2. Extremität Verlängerung im Knie in seiner Arretierstellung statistischer Spannung( 5 sec);
  3. Glutaeusmuskelspannung und -retention( 5 Sek.);
  4. Schenkel Verlängerung unter Verwendung einer Walze, unter dem Knie angeordnet Biege;
  5. Abduktion gerades Bein an der Seite, von der Oberfläche des Bettes zu halten;
  6. Heben eines geraden Beines, ohne das Becken anzuheben.

beschriebenen Übungen müssen jeweils durch 5-mal wiederholt werden, und der Komplex wird mindestens zwei Mal pro Tag durchgeführt.

Bewegungstherapie nach Hüftoperation ernannt wird, und für die gesunde Extremität. Die Hauptaufgabe - die Verbindungen zu entwickeln: Knöchel, Knie, Hüfte( Flexion, Extension, Rotation, Spannung steigt und führt).

verbotenen Bewegung :

  • Flexion des Hüftgelenks Winkel von mehr als 90 ° C;
  • niedrige Steigungen;
  • dreht den Oberschenkel ein und aus.

Weg kann von Tag 4 gestartet werden, eine Gehhilfe oder Krücken Stiels.

Späte Rehabilitationsphase

Für 2-12 Wochen der Erholungsphase erreicht die Gehzeit 30 Minuten( 3 oder 4 Mal am Tag), die Entfernung und das Tempo nehmen allmählich zu. Ein Pfosten wird bereits für die Unterstützung verwendet.

In dieser Phase sind Übungen der Bewegungstherapie nach Endoprothetik des Hüftgelenks kompliziert. Die erhöhten Belastungen für die operierte Gliedmaße.

In Rückenlage auf der flachen Oberfläche:

  • Flexion des Beines im Knie( ohne Ablösung des Fußes von der Bettoberfläche);
  • Klopfen das Bein zur Seite;
  • Biegen am Knie, richten und heben, Rückkehr in die Ausgangsposition.

In Rückenlage:

  • Flexion der Extremität im Knie vor der Berührung des Fußes mit dem Gesäß;
  • Beugung beider Beine in den Knien und Abreißen vom Boden mit Hilfe der Gesäßmuskelspannung;
  • hebt gerade Beine, indem er das Gesäß belastet.

Diese Übungen sollten bis zu 15 mal wiederholt werden, der ganze Komplex - 2 mal am Tag. Parallel zur Entwicklung eines gesunden Beines nach dem gleichen Prinzip.

Die letzte Phase der Rehabilitation von

In der 13. bis 17. Woche der Rehabilitation ist es bereits erlaubt, sich ohne Unterstützung zu bewegen, aber wenn verlängertes Gehen mit Schmerzen oder Unbehagen einhergeht, sollte ein Stock verwendet werden.

Die Ausübung der Bewegungstherapie nach der Hüftendoprothetik ist in diesem Stadium ähnlich wie im vorherigen Stadium. Der Unterschied besteht nur darin, die Belastung der unteren Extremitäten zu erhöhen( Tragen von Beschwerungsmitteln).Ergänzende Aktivitäten sind Halb-Kniebeugen mit und ohne Unterstützung. Aber immer noch beugen die Oberschenkel mehr als 90 ° C ist strengstens verboten. Sie können nicht auch Ihre Beine kreuzen und sich in den Gelenken scharf entfalten.

Um eine frühzeitige Wiederherstellung des Hüftgelenks und die Rückkehr seiner Beweglichkeit zu erreichen, wird empfohlen, die Bewegungstherapie durch Schwimmen, Radfahren oder Skifahren zu ergänzen.

sustav-faq.ru

Rehabilitation nach Hüftendoprothetik: Erholungsphase, Übungsbeschreibung, Video

Nach jedem chirurgischen Eingriff im menschlichen Körper braucht es Zeit, um ihn wiederherzustellen.

Chirurgie für Hüftarthroplastik ist keine Ausnahme.

Inhalt von

Die Hauptursachen für die Hüftendoprothetik

Arthrose

Arthrose ist, wenn der Knorpel der Hüfte betroffen ist. Häufig kommt es zur Deformierung von Osteoarthritis - einer Erkrankung älterer Menschen, die einfach den Knorpel abnutzen. Infolgedessen hat der Patient Schmerzen, die Gelenkbeweglichkeit nimmt ab usw. Andere Ursachen für eine Arthrose der Hüfte können anomale Entwicklung und schlecht verschmolzene Knochen nach Frakturen in der Gelenkregion sein.

Fraktur des Femurhalses

Für Menschen im fortgeschrittenen Alter kann ein solches Trauma zum Urteil werden, weilEine solche Fraktur in ihnen wächst oft nicht zusammen. Die einzige Möglichkeit, eine Person auf die Beine zu bringen, ist nicht nur eine Operation zum Ersatz der Hüftgelenkendoprothetik.

Arthritis

Arthritis Gelenke sind auch anfällig für alle Arten von entzündlichen Erkrankungen( z. B. rheumatoide Arthritis).

In Bezug auf die Rehabilitation nach Hüftgelenksersatz gibt es hier keine einzelne Technik.

Die postoperative Wiederherstellung hängt weitgehend von den zugrunde liegenden Ursachen ab, die die Operation selbst notwendig machten. Nehmen wir zum Beispiel eine Fraktur des Schenkelhalses. Operative Intervention kurz nach einer Verletzung ist ein Versprechen auf eine schnellere Genesung des Patienten, weilDie Muskeln um das Hüftgelenk haben ihre Funktionen und ihren Tonus nicht verloren. Es ist eine andere Sache, wenn eine Person für lange Zeit nicht voll auf das schmerzende Bein trat, litt und litt unter Schmerzen, und nur nach ein paar Jahren erleidet eine Endoprothese Operation. In diesem Fall wird die Rehabilitation viel länger dauernDer Patient konnte sich über einen längeren Zeitraum nicht vollständig auf dem schmerzenden Bein ausruhen, wodurch Muskelatrophie auftrat.

Für die Arthrose gelten die gleichen Regeln: Eine ungehemmte Erkrankung und rechtzeitig durchgeführte Endoprothetik helfen, sich viel schneller zu erholen, als die Operation für lange Zeit zu verzögern - dadurch leiden nicht nur die Knochen, sondern auch die Muskeln.

Unabhängig von den Gründen für die Notwendigkeit einer Operation sind die Rehabilitationsübungen für alle Situationen fast gleich und der gesamte Genesungsprozess beginnt unmittelbar nach der Operation.

Beginn - 0. Phase der Rehabilitation

Null Phase der postoperativen Erholung - dies ist der allererste Schritt des gesamten Rehabilitationsprozesses.

Die Hauptziele, die in dieser Phase angegangen werden müssen, sind:

  1. Verbesserung der Blutzufuhr zu den Füßen, um die Bildung von Blutgerinnseln zu vermeiden.
  2. Stärkung der Muskeln und "Training" der Bewegungen des Hüftgelenks.

Diese Übungen sind obligatorisch und helfen nicht nur, sich schneller zu erholen, sondern auch den postoperativen Schmerz zu reduzieren.

Klassen sollten beginnen, sobald die Betäubung abgehen wird - wenn es ein Dolchstoß in den Rücken( Regionalanästhesie) war, die ersten 2-6 Stunden kann der Patient seine Beine nicht mehr bewegen. Das Tempo sollte langsam und vorsichtig sein. Am Anfang wird nicht alles gleich gut ausgehen. Allerdings sollten die Übungen jeden Tag morgens, nachmittags und abends durchgeführt werden.

Fußpumpe

Diese Übung kann direkt nach der Operation und während des gesamten Rehabilitationsprozesses durchgeführt werden. Im Bett sitzend oder auf einem Stuhl sitzend, werden langsame Bewegungen des Fußes gemacht - auf und ab.Übung sollte mehrmals alle 5-10 Minuten durchgeführt werden.

Rotation im Sprunggelenk

Während dieser Übung werden Drehbewegungen des Fußes des operierten Beines durchgeführt: zuerst 5 mal im Uhrzeigersinn, dann so oft gegen den Uhrzeigersinn. Bei den Rotationsbewegungen sollte nur das Sprunggelenk( nicht Knie!) Beteiligt sein. Diese Übung kann sowohl liegend als auch sitzend durchgeführt werden.

Übung für den Quadrizeps femoris

Der Musculus quadriceps femoris befindet sich auf der Vorderseite des Oberschenkels. Das Wesen der Übung ist die Spannung des vierköpfigen Muskels s .Um dies zu tun, müssen Sie versuchen, das Knie zu strecken und die Rückseite des Fußes zum Bett zu drücken. In Spannung sollte der Muskel für 5-10 Sekunden gehalten werden.Übung ist 10 mal mit beiden Füßen gemacht.

Knieflexion mit Fersenstütze

Ferse - ohne sich von der Oberfläche des Bettes zu lösen und das Knie zu beugen - zieht bis zum Gesäß.In diesem Fall sollte sich das Knie nicht zum anderen Bein hin biegen, und der Winkel des Hüftgelenkbogens sollte 90 ° nicht überschreiten.Übung wird 10 mal durchgeführt.

Am ersten Tag nach der Operation kann es schwierig sein, diese Übung zu machen - in diesem Fall ist es besser zu warten und nicht zu tun. Wenn die Schwierigkeit mit der Übung später auftritt, können Sie sich selbst helfen, die Ferse mit einem Klebeband oder einem gefalteten Blatt festzuziehen.

Verkürzung des Gesäßes

Bei dieser Übung sind die Gesäßmuskeln beteiligt: ​​Sie müssen zusammengedrückt und bis zu 5 Sekunden lang fest gehalten werden. Die Übung wird 10 mal wiederholt.

Lead

Bei der Übung ist das operierte Bein beteiligt, das so weit wie möglich von der Seite entfernt sein und dann in seine ursprüngliche Position zurückkehren sollte. Und das bis zu 10 mal. In der Regel ist diese Übung am ersten postoperativen Tag für niemanden ausreichend - in diesem Fall lohnt es sich nicht, sich zu beeilen.

Hebe Beine sollten

Während dieser Oberschenkelmuskelübungen richtete gestreckt werden, so dass das Knie des Beines maximal begradigt Bett liegend auf. Dann müssen Sie versuchen, Ihren begradigten Fuß mindestens ein paar Zentimeter über der Oberfläche des Bettes zu heben. Und so weiter mit dem "kranken" und gesunden Bein. Der Abschluss der abschließenden Phase-Null-Übung kann nicht jeder in den ersten postoperativen Tagen machen, also hetzen Sie nicht mit ihm.

Epilogue

Alle oben beschriebenen Nullphasen-Übungen des Rehabilitationsprozesses sollten nicht nur in den ersten Tagen nach der durchgeführten Endoprothetik durchgeführt werden.des Hüftgelenks. Die Verbesserung der Durchblutung, die Kräftigung der Muskeln und die Wiederherstellung der Funktion des Hüftgelenks werden während der gesamten Rehabilitationszeit relevant sein.

«Strenge care“ oder Phase 1

In dieser Phase der postoperativen Rehabilitation( 1-4 Tage) der Patienten unter der Aufsicht eines Arztes lernt einige unabhängige Dinge, nämlich aus dem Bett zu bekommen, mit ihr ins Bett zu gehen, mit Krücken oder einem Rollator gehen, sitzen aufStuhl und stehe auf, benutze die Toilette und mache Übungen.

Der erste postoperative Tag für den Patienten ist notwendig, um im Bett zu liegen - sogar für Verfahren, die möglicherweise benötigt werden, wird der Patient auf einer Bahre transportiert.

Am zweiten Tag

verantwortlich für die Behandlung oder Rehabilitation Arzt des Patienten sein Mündel auf die Beine gestellt und zwang ihn mit Krücken oder eine Gehhilfe zu gehen, mit ihm möglich sein wird, auf dem operierten Bein vorzurücken.

Und nicht nur darauf treten, sondern( in den meisten Fällen) mit dem ganzen Körpergewicht darauf "lehnen".Unter Umständen kann der Arzt dem neu erworbenen Hüftgelenk weniger radikale Teilbelastungen zuweisen - die Belastung des operierten Beines erhöht sich schrittweise.

gerade rechte Winkel oder verhindert Dislokation

Was, wie und was Übungen zu machen - das ist nicht alles, was den Besitzer einer Hüftprothese wissen muss. Es muss immer daran erinnert werden, dass ein unvorsichtiges Verhalten in der postoperativen Phase zu einer Dislokation des Gelenks führen kann. Aber das ist nicht geschehen in den ersten Monaten nach der Endoprothetik ein paar Regeln folgen müssen:

Regel Nummer 1: Regel des rechten Winkels - es bedeutet, dass Sie nicht das Bein an der Hüfte beugen können mehr als 90⁰( dh Knie Beine sollenGürtel, nicht auf gleicher Höhe oder höher).Außerdem kannst du deine Beine nicht kreuzen und hocken. Um

Nacht und verletzen nicht die Bedingungen der Regeln des rechten Winkels und nicht auf die neue Bedrohung durch Luxation, zwischen den Beinen können Sie 1-2 Kissen setzen.auf einem Stuhl oder in einem Sessel sitzen, ist nur möglich, wenn die Regel des rechten Winkels eingehalten wird, d.h.der Winkel der Biegung des Hüftgelenks beträgt weniger als 90 °.

Regel Nummer 2: Liegen im Bett oder auf einem Stuhl sitzen operierte Bein ein kleiner Schub in Richtung des gesunden Beines sein soll( wenn Sie sitzen, die Art und Weise würde, in raskoryachku).

Dies entspannt die Muskeln, die während der Installation der Endoprothese chirurgisch präpariert wurden. Nachdem der Chirurg sie wieder genäht hat, benötigen die Muskeln 3-4 Wochen Ruhe, um vollständig zu heilen. Belasten Sie Ihr Bein nicht wieder und halten Sie es in einer leicht zurückgezogenen Position. Um die Richtigkeit der Position des operierten Beines zu überprüfen, können Sie einen kleinen Test machen - einen Test des Daumens. Zu diesem Zweck wird ein Finger auf der äußeren Oberfläche des Oberschenkels gelegt, und wenn der Fuß in der richtigen Position ist, dann wird es der rechte Knie Finger, wenn der rechte Fuß, oder nach links, wenn das linken Beine sein.

Regel # 3: Wenn du im Bett bist, kannst du nicht nach einer Decke oder etwas anderem in den Beinen greifen.

Verwenden Sie dazu Zubehör oder Unterstützung von anderen. Dies gilt für Schuhe - Sie können keine Schuhe ohne Löffel tragen, und im Krankenhaus ist es am besten, Schuhe ohne Rücken zu tragen.

Regel # 4: Sie können nicht auf Ihrer operierten Seite schlafen, sondern nur auf einem gesunden!

In diesem Fall sollte zwischen den Knien ein Kissen oder ein Kissen sein, das hilft, die Gesäßmuskeln zu entspannen und sie vor dem Reißen zu schützen.

Regel Nr. 5: Halten Sie auf dem Rücken nicht immer ein Kissen oder eine Rolle unter dem Knie.

Dies ist zu einem gewissen Grad der Schmerzen zu reduzieren hilft, aber zugleich, dauerhafte Position gebeugter Knie erschwert eine weitere Verlängerung des Hüftgelenks. In

nach 1-1,5 Monaten um die neuen Gelenk Muskeln, Sehnen und Bänder stärker werden, so dass Sie einige der oben beschriebenen Vorsichtsmaßnahmen verzichten können - zum Beispiel aus einem Kissen zwischen den Beinen in der Nacht.

Etwa ab dem zweiten Tag nach der Operation sollten Sie bereits versuchen aufzustehen - wenn nicht Sie selbst, dann mit jemandes Hilfe.

in einer stehenden Position, um eine stabile und zuverlässige Unterstützung( Rückseite einer Stuhl oder Bett) zu halten, eine Reihe von Übungen durchzuführen - mindestens 10 mal jeweils. Hissen

Knie stehend

Knie Bein liegend nicht zu hoch betrieben - die Taille - ein erhabener und zwei Sekunden lang gehalten und dann fallen.

Aufrichten des Hüftgelenks im Stehen

Das operierte Bein wird langsam zurückgezogen, wobei der Rücken gerade gehalten wird. In dieser Position wird das Bein für 2-3 Sekunden gehalten und kehrt dann zu seiner ursprünglichen Position zurück.

Beine stehend abtropfen

Fuß, Knie und Oberschenkel des operierten Beines sollte in einer Vorwärtsrichtung sein, gerade Körper - wird in dieser Position der Schenkel zur Seite gelegt. Dann kehrt das Bein langsam in seine ursprüngliche Position zurück( der Fuß sollte auf dem Boden stehen).

Ziele der ersten Phase von

komplexe Sanierungsmaßnahmen in dieser Phase der postoperativen Phase kombinieren die Stärkung und Entwicklung der Muskeln und das neue Gelenk im Rücken, stehend und eine Laufposition.

  • 1. Stufe : Ausbildung der Oberschenkelmuskulatur( gerade Beine heben und das Kissen zwischen die Beine geklemmt quetschen), Gesäß( quetschen das Gesäß) und Tibia( Schieberanschlag).
  • 2. Stufe : Wenn Sie aus dem Bett aufstehen, sollten Sie das operierte Bein ziehen.
  • Stufe 3 von : assoziiert mit Gehen auf Krücken oder Gehhilfen. Ausgezeichnet, wenn am 4. oder 5. Tag nach der Endoprothetik der Besitzer des neuen Gelenkes in 4-5 Tagen die Spaziergänge 100-150 m gehen kann. Vermeiden Sie beim Gehen humpeln - die Stufen können klein sein. Die Belastung beider Beine sollte symmetrisch sein( wenn keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen).Am 4.-5. Tag sollte man seinen Gang normalisieren, d.h. Das operierte Bein beim Gehen sollte nicht gestrafft werden und ein gesundes Bein vorschieben.

«Trügerische opportunities“ oder 2. Phase

5 Tage nach der Operation für Hüftoperation beginnt eine neue Phase der Genesung und Rehabilitation, während der die Treppe lernen müssen, gehen - nach oben und unten .Diese Art der Belastung des operierten Beines erfordert Kraft in den Muskeln und Beweglichkeit des Gelenks selbst, und es wäre am besten, die Treppe bis zur vollständigen Genesung zu vermeiden. Die Realitäten des Lebens sind jedoch so, dass wir überall Treppen haben.

Gehen Sie die Treppe hinauf -

Da Treppensteigen wir nicht vermeiden können, dann bewegen sie in einer bestimmten Reihenfolge zu sein:

  1. Beim Klettern( und absteigend) des Leiters sollte in einem Schritt durchgeführt werden, und das Geländer auf der Hand mit dem gesunden Beine mit Bezug zu halten, t.e. Wenn das rechte Bein bedient wird, müssen Sie den Handlauf mit der linken Hand halten.
  2. Die Treppe hinauf sollte mit einem gesunden Bein beginnen.
  3. Danach wird das operierte Bein auf die darüber liegende Stufe gelegt.
  4. Eine Krücke oder ein Stützstab wird in denselben Schritt bewegt.

Wandern nach oben -

Abstieg die Treppe hinunter in umgekehrter Reihenfolge starten müssen: die Bewegung „öffnet“ Krücke( oder Zuckerrohr), die unten auf der Stufe angeordnet ist;Für die Krücke wird das operierte Bein zum selben Schritt geschickt;Nach dem operierten Bein wird ein gesundes Glied platziert.

Warum sind "trügerische Möglichkeiten"?

der Regel 5 Tage nach der Operation geht postoperative Schwäche des Menschen, er muss einige Übungen machen kann, bekommt das Gefühl stärker Beine, und das ist, was schlechter Dienst haben könnte. Erfolgreiche postoperative Erholung bringt Sie dazu, Ereignisse zu erzwingen, grundlegende Sicherheitsregeln zu vernachlässigen - keine Kissen zu benutzen, nach Objekten zu greifen, mehr als 100-150 m zu laufen, usw. Als Ergebnis konnte das Draufgängertum nur zu einer Zunahme der Schmerzen führt( Muskel, weil offenbar noch nicht geheilt) oder, Gott bewahre, eine Luxation des Gelenks.

«Getting Started“ oder dritte Phase

Einem Monat und eine Hälfte nach der Operation Muskeln bereits gut zusammengewachsen, und jetzt ist es Zeit, auf sich, die Last zu erhöhen. Die wichtigsten Ziele der Rehabilitationsphase( 4 bis 8 Wochen nach der Operation) sind:

  • Stärkung und vollständige funktionelle Erholung der Oberschenkelmuskulatur, für die nachfolgende Übertragung der beiden Krücken auf zwei Stöcke, und dann auch nur ein einziges Reed zu verwenden, und am Ende - Aufgabe abzuschließenHilfsstützpunkte beim Gehen.
  • Lernen, zurückzugehen, d.h.zurück.
  • Stellen Sie Ihren Gleichgewichtssinn wieder her - zum Beispiel auf einem Bein balancieren und Ihre Hand für jede Unterstützung halten.
  • Stellen Sie die Funktion des Hüftgelenks wieder her, damit Sie das Bein nicht nur begradigen, sondern es auch in einem Winkel von 10-20˚ zurücklegen können.
  • das Ende der Rehabilitationsphase, die Menschen mit Hüftendoprothese hat mit Tests von „beugte sich vor“ und fertig zu werden „Steh auf und gehen für eine Weile.“

Und jetzt mehr darüber, wie und mit welchen Übungen all dies erreicht werden kann.

Übungen mit Widerstand mit elastischen Band

Übungen mit Elastikband werden 10 Mal morgens, nachmittags und abends gemacht. Elastisches Band mit einem Ende an den Knöchel des operierten Beines befestigt und die andere an die Wandschienen, schweres Möbelstück, oder, im schlimmsten Fall, zu einer geschlossenen Tür. Um das Gleichgewicht zu halten, sollten Sie sich an der Rückenlehne eines Stuhls oder Betts festhalten. Die Essenz der Übung ist das Ziehen eines geraden "kranken" Beines.

Übung mit Widerstand - Biege

Hüfte bei einem Verstoß gegen diese Übung Sie müssen zurück in die Tür zu bekommen, einem schweren Gegenstand oder an der Wand, wo festgelegt ist ein Ende des elastischen Bandes. In diesem Fall sollte das operierte Bein mit dem anderen Ende des elastischen Bandes darauf leicht zur Seite gelassen werden. Die Beinprothese mit dem gestreckten Knie steigt nach vorn und wird dann ohne Eile auf den früheren Platz gelegt.

Übung mit Widerstand - Fußausgang in der Standposition

notwendig, eine gesunde Seite zu diesem Thema zu erhalten, die ein elastisches Band befestigt ist, und nehmen „krank“ Bein zur Seite, und dann langsam in seine ursprüngliche Lage zurück.

Wie und wie viel laufen?

Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass in jedem Fall ist es unmöglich, die Krücke oder Zuckerrohr, bis das Vertrauen eigenes Gleichgewicht zu verzichten.

In der ersten Phase von müssen Sie täglich 3-4 mal laufen. Die Dauer jedes solchen Spazierganges sollte nicht überschreiten 5-10 Minuten .Im zweiten Schritt, wenn die Muskeln noch enger werden, erhöhen Ausdauer, kann die Anzahl der täglichen Spaziergang auf 2-3 reduziert werden, aber zur gleichen Zeit machen sie persistent - von 20 Minuten bis eine Stunde. Es wird empfohlen, nach einer vollständigen Genesung( 3-4 Mal pro Woche für eine halbe Stunde) zu gehen, um das Ergebnis in den Muskeln zu unterstützen.

Übungen an Simulatoren: Training Erweiterung des Hüftgelenks

Für diese Übung eines speziellen Simulator .Die Besonderheit dieser Übung ist, dass es notwendig ist, die Bewegung der Wirbelsäule( insbesondere ihrer Lendengegend) auszuschließen, daDie Einbeziehung der Taille hilft dem Patienten auszugleichen, was sein Hüftgelenk noch nicht tun kann.

Pedal Heimtrainer

Fahrräder - eine große Hilfe in die Muskeln und „Entwicklung“ des Hüftgelenks zu stärken. Heimtrainer beginnen sollte für sich selbst richtig eingestellt werden: Der Sitz sollte in einer solchen Höhe sein, dass der Fuß mit geraden Knien kaum die Pedale berühren.

In der ersten Phase der Arbeit mit einem Heimtrainer müssen die Pedale in die entgegengesetzte Richtung gedreht werden. Gehe zur zweiten Stufe - Torsion der Pedale nach vorne - sollte nur dann sein, wenn sich die Pedale leicht und ohne große Anstrengung drehen.

Wenn die Muskeln stärker werden, muss das -Belastungsniveau durch erhöht werden. Wenn das erste Pedal nach vorn von nicht mehr als zwei Mal pro Tag für 10-15 Minuten drehen soll, dann im Laufe der Zeit können Sie auf einer 20-30-minütigen vorwärts gehen 3-4 mal pro Woche zu treten. Dabei sollte man nicht die Regeln des rechten Winkels vergessen, der das Heben eines Knies über dem Hüftgelenk verbietet.

Übungen Heimtrainer Pedale mit kurzen

Sitzheimtrainer Pedale mit kurzen( 10 cm) verwendet, wird so geregelt, dass die „krank“ Bein in Bezug auf Pedal in der untersten Position es vollkommen gerade war.

Trainingsbalance

Die Rückkehr der Balance ist nicht weniger wichtig als die starken Muskeln. Trainingssaldo kann mit Versuchen beginnen, auf einem Bein zu stehen und an irgendeiner zuverlässigen Unterstützung festzuhalten.Ähnliche Suchen nach Balance sollten mit beiden Beinen gemacht werden, aber Sie müssen mit einem gesunden Bein beginnen. Allmählich werden Übungen auf dem Gleichgewicht komplizierter.

dynamischen Balance-Training auf dem nicht operierten Beine mit einem elastischen Band

Für diese Übung ist 2 Meter Gummiband genommen, die freien Ende davon verbunden sind, zu einem harten und unbeweglichen Gegenstand - beispielsweise an die Sprossenwand - bei 20 cm vom Boden. .Der Patient, der auf dem operierten Bein steht, legt eine Schleife auf das gesunde Bein in Knöchelhöhe. In diesem Fall sollte er in einem Abstand von 60-70 cm von dem Objekt( Wand) stehen, auf dem das Band befestigt ist. Das gemeinsame Rack sollte einen geraden Fall und leicht gebeugte Knie des kombinieren. Und in dieser Situation klappt der Patient mit einem gesunden Bein mit einem elastischen Band zur Seite. So werden die Muskeln sowohl der operierten als auch der gesunden Beine trainiert, ihre Arbeit und somit ihr Gleichgewicht ist konsistent.

Balance-Training - Step-Down-Übungen mit visueller Kontrolle

Zu Beginn wird ein tiefer 10-Zentimeter-Schritt verwendet. Ein Patient, der auf der Stufe steht, beginnt von einem langsamen Schritt vorwärts mit einem gesunden Fuß abzusteigen. In diesem Moment liegt das gesamte Körpergewicht auf dem operierten Bein. Die Übung sollte vor dem Spiegel ausgeführt werden, so dass Sie den Zustand der Beine kontrollieren können - beim Absteigen ist es besonders wichtig, ein mögliches Abwürgen des schmerzenden Beines zu vermeiden. Dann sollten Sie zur Ausgangsposition zurückkehren und die Übung wiederholen. Wenn alles gut geht, dann im Laufe der Zeit können Sie die Höhe von 15-20 cm erhöhen, um

Training Balance tippen -. Step-up-Übungen mit visueller Kontrolle

Diese Übung in der gleichen Art und Weise wie die vorherigen durchgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der -Patient nun auf dem -Boden einer 10-Zentimeter-Steppe gegenübersteht. Mit einem gesunden Fuß macht er einen langsamen Schritt vorwärts zur Stufe, während er sich auf dem operierten Bein über seinen ganzen Körper lehnt. Vor ihm ist ein Spiegel zur visuellen Kontrolle der Situation mit der Position der Füße. Genau wie im ersten Fall ist es notwendig, während des Aufstiegs zum Übertreten in Richtung des Prothesenfußes zu vermeiden. Nach und nach können Sie die Höhe des Hahns bis zu 15-20 cm erhöhen.

Learning zurück

zu Fuß Dieser Übung auf einem Laufband durchgeführt wird, aber der Patient stehend auf sich nicht wie sonst üblich ist( face-to-Control Panel) und zurück. Die Geschwindigkeitsbegrenzung der Strecke ist nicht mehr als 1-2 km / h eingestellt. Das Rückwärtsgehen bewegt sich von den Zehen bis zur Ferse des .Zur gleichen Zeit, wenn der Fuß den ganzen Weg auf dem Weg steht, sollte das Bein im Knie begradigt werden.

Übung, auf der Seite liegend - Abduktion im Hüftgelenk

Der Patient liegt auf der Seite, während das Patientenbein oben liegen sollte. Beine in den Knien und im Hüftgelenk sind leicht gebeugt. Unter dem Kopf muss ein Kissen sein, damit es keine Spannung in den Muskeln und Schiefstellungen des Beckens gibt. In der Anfangsphase können Sie immer noch eine Rolle zwischen den Beinen verwenden. Seine Fersen zusammenhaltend, geht das Knie des operierten Beines nach oben, während das Becken und der Rücken sich nicht bewegen.

Prüfung bestanden -

Neigungstest Es ist notwendig, seitlich zur Wand zu stehen, auf der der Bandzentimeter befestigt ist. Die Beine sollten etwas auseinander liegen. Seine Hand nach vorne ziehend, biegt sich der Patient so weit er kann, während er sich mit seinen Füßen nicht "helfen" kann. Diese Entfernung wird gemessen. Insgesamt gibt es drei solcher Messungen - vor und nach dem Training. Die bekommenen Daten lassen über die Effektivität der durchgeführten Übungen entscheiden.

Die Norm für Männer unter 70 Jahren ist 38 cm, für Frauen über 70 - 33 cm, für Frauen unter 50 ist die Norm 40 cm, bis 60 - 38 cm, bis zu 70 - 37 cmsehen, über 70 - 34 cm

Testdurchgang - stehen Sie auf und gehen Sie für eine Weile

Um diesen Test zu bestehen, sitzt der Patient auf einem Standardstuhl. Seine Knie sollten in einem Winkel von 90 Grad gebogen sein. Beim Befehl "Start" steht der Patient auf und läuft in einer geraden Linie drei Meter. Dann entfaltet es sich und kehrt zu seinem ursprünglichen Platz zurück. Die Zeit, die für das Hin- und Herlaufen benötigt wird, ist mit einer Stoppuhr festgelegt. Messungen werden vor und nach dem Training durchgeführt, um ihre Wirksamkeit zu bestimmen.

normative Werte für 40-49-Jährigen gelten als 6,2, 50-59-Jährigen -. 6,4 s, 60-69-Jährigen -. 7,2, 70-79-Jährigen -. 8,5.

Der Epilog

sollte zusätzlich zur strikten Einhaltung der Rechtwinkelregel auch eine längere Exposition( mehr als eine Stunde) in einer Position vermeiden. Mache die Übungen nicht, wenn sie Schmerzen verursachen.

«Ein vollständige Erholung“ oder 4. Phase

Diese Phase umfasst die Sanierung der Bühne in 9-14 Wochen nach der Operation, bei der die Notwendigkeit, die vollständige Wiederherstellung der Macht, die Motorik des Hüftgelenks und Balance zu erreichen. Zusätzlich zu diesem Zeitpunkt erfährt der Patient nach hinten gehen die Treppe hinauf( oben und unten), und die Arbeit an den Tests „tilt-Test“ fort und „aufstehen und gehen für eine Weile“, wenn es um die gewünschten Ergebnisse bei der 8. Woche des Rehabilitationsprozesses zu erreichen, schlägt fehl.

Die erklärten Ziele der letzten Stufe der Rehabilitation werden auf die gleiche Weise wie zuvor erreicht - durch Übungen. Zum Beispiel:

  • Oberschenkelmuskeln - Trainieren Sie mit Halb-Kniebeugen und drücken Sie das Kissen zwischen den Beinen.
  • Gesäßmuskeln - werden trainiert, indem man das Gesäß zusammendrückt.
  • Absorbierende Muskeln - verstärkt durch Dehnung des Bandes mit den Knien an den Seiten.
  • Balancetraining - mit zwei Füßen auf der Schaukelplattform stehen, den Ball in die Wand werfen und ihn auf einem Bein fangen.Übungen mit Gummiband
  • Walking - Gehen Sie in beiden Richtungen auf dem Laufband mit verschiedenen Geschwindigkeitsmodi. Rückwärts gehen.
  • Heimtrainer - Klassen in dieser Phase der Rehabilitation werden am besten mit einem Heimtrainer mit langen Pedalen durchgeführt.
  • Übungen mit Schritt - Schritthöhe in der 4. Phase sollte erhöht werden.

Epilog

Sie können sich mit Ihrer eigenen Rehabilitation nicht selbständig behandeln, ohne einen Arzt zu konsultieren. Sie können keine Übungen durch Schmerzen machen. Lassen Sie die Übung nicht fallen, auch wenn greifbare Ergebnisse erzielt werden.

vashaspina.com

Rehabilitation nach Hüftoperation: machen eine neue gemeinsame Arbeit

Hüft-Endoprothesen - Chirurgie, die das Problem der eingeschränkten Mobilität und Schmerzen in den Beinen löst. Doch vor der Operation, Ärzte warnen Sie, dass, um ein positives Ergebnis, dh eine vollständige Rückkehr zum gewohnten Leben nach der Operation braucht langfristige Rehabilitation zu erreichen, die nur von Ihnen abhängen gelingen wird.

Stadien der Rehabilitation nach Hüftoperation

Nach Hüftoperation erleben alle starken Schmerzen, die bequemste Position der Person, in diesem Fall - Untätigkeit. Aber es ist wichtig, aus dieser Komfortzone herauszukommen und sich an ein neues Gelenk zu gewöhnen.

Rehabilitation nach Hüftendoprothetik gliedert sich in mehrere Perioden. Wir werden unter 3 Hauptperioden notieren.

Frühphase von

Es tritt unmittelbar nach der Operation auf. Ziel ist es, Komplikationen zu vermeiden. Sobald Sie aus der Narkose aufwachen, müssen Sie Ihre Füße fühlen. Bewegen Sie regelmäßig Ihre Finger und versuchen Sie, sie in Ihrem Schoß zu biegen. Entwickle sie zielstrebig, auch durch den Schmerz. Aber höre gleichzeitig auf deinen Körper - versuche es nicht zu intensiv. Schließlich sind Komplikationen auch nach erfolgreichem Hüftgelenkersatz keine Seltenheit.

Zusätzlich zu körperlichen Übungen Atemgymnastik - ein tiefer Atemzug und Ausatmen. Dies ist notwendig, um die Arbeit des Atmungssystems und des Herz-Kreislauf-Systems wiederherzustellen, die während der Operation unweigerlich leiden.

Sie werden einige Tage nach der Operation auf der Intensivstation verbringen, dann werden Sie auf eine separate Station gebracht und der LFK-Instrukteur wird bei Ihnen sein. Er wird eine Reihe von Übungen zeigen, die ausgeführt werden sollten: Anheben der Beine, Anspannen der Oberschenkelmuskeln, Beugen des Beines im Knie, Ziehen zur Seite. Ihre Aufgabe ist es, sie mindestens zwei Mal am Tag vor dem Auftreten von Müdigkeit zu tun.

Darüber hinaus ist es in der frühen Erholungsphase nach dem Hüftgelenkersatz wichtig, sicherzustellen, dass das Bein für längere Zeit nicht in einer Position ist. Legen Sie die Auflageplatte regelmäßig unter das Kniegelenk und halten Sie sie etwa 20 Minuten lang, und denken Sie daran, dass sich das Bein immer leicht zurückgezogen und die Finger nach oben zeigen sollten.

Raus aus dem Bett wirst du in 5-7 Tagen erlaubt sein. Der Arzt wird Ihnen zum ersten Mal helfen, er wird Sie auch über den Gebrauch von Krücken unterrichten. Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man auf Krücken steht, sollten Sie den ersten Schritt machen. Es ist schmerzhaft, aber notwendig.

Spätzeit: Rehabilitation nach Entlassung aus dem Krankenhaus( bis zu drei Monate nach der Operation)

Die Dauer der Rehabilitation nach Hüftendoprothetik ist nicht für alle gleich. Es variiert je nach Alter, Gesundheitszustand und anderen Faktoren. Die Aufgabe dieses Stadiums ist es, die Muskeln der unteren Extremitäten zu stärken und minimale Gehfähigkeiten mit einem neuen Gelenk zu meistern. Um dies jeden Tag mehrmals zu tun, müssen Sie einfache Übungen durchführen, die dem Arzt zeigen. Und es kann ein Problem sein, weil Sie bereits gut fühlen, an einem gewissen Punkt können Sie feststellen, dass das Ziel erreicht wird, wird die motorische Aktivität wieder hergestellt, und jetzt können Sie den Fuß wie gewohnt verwenden. Allerdings nicht sofort nach einer solchen Entscheidung, einen Marathon laufen zu lassen. Die Last sollte allmählich erhöht werden. Die ersten zwei Monate - nicht mehr als 30 Minuten pro Tag. Razdrobite diese 3-4 Mal, ruhen Sie den Rest aus, vergessen Sie nicht, die Rolle zu setzen, um den Fuß im zugeteilten Zustand zu fixieren.

Um Überanstrengung zu vermeiden, ziehen Sie sich an. Socken und Schuhe müssen mit der Hilfe von jemandem getragen werden, da die Prothese stark auf übermäßige Flexion reagieren kann. Das Gleiche gilt für Objekte vom Boden. Und vergessen Sie eine Weile die körperliche Arbeit.

Remote-Periode: Rehabilitation drei Monate nach der Operation

Weil Sie nach der Operation regelmäßig beim Arzt gesehen werden, dann werden Sie schnell alle Änderungen erfahren. Also, wenn der Arzt entscheidet, dass die langfristige Rehabilitationsphase für Sie gekommen ist, wird es bedeuten, dass die Last auf das Gelenk ernster und intensiver wird. Die Aufgabe der dritten Stufe ist die Anpassung des neuen Gelenks an die normale motorische Aktivität.

  • Du gehst von den Krücken zum Stock. Es wird für Ihr Wachstum gemacht werden. Gehen mit einem Stock wird mindestens 6 Monate dauern, und dann sollte es bei Müdigkeit zur Hand gehalten werden.
  • Ihnen wird eine andere Reihe von Übungen angeboten. Es wird möglich sein, halbe Kniebeugen mit Unterstützung zu machen und das Gewicht des Körpers auf das operierte Bein zu übertragen.
  • Sie dürfen schwimmen, Ski fahren und Fahrrad fahren. Diese Aktionen entwickeln ein neues Gelenk ohne unnötigen Stress.
  • Sie werden von einer Krankenliste geschlossen, unter der Bedingung, dass Sie keine schwere körperliche Arbeit verrichten.

Zur gleichen Zeit werden Sie sich immer noch nicht nach vorne lehnen können. Dies kann im Geringsten getan werden - in dem Moment, wenn der Arzt erklärt, dass das Gelenk gut gestaltet und man kann es intensiv nutzen.

Wie Sie wahrscheinlich festgestellt haben, ist die Genesung nach Hüftprothesen ein langer und verantwortungsvoller Prozess. Auf wie ernst Sie ihn behandeln werden, das Endergebnis wird abhängen - Ihre Rückkehr in das normale Leben ohne Schmerzen in den Beinen.

sustavy-svyazki.ru

In den ersten zwei Tagen nach der Operation für den Ersatz des Hüftgelenkes mit der Prothese, werden die Prozeduren UHF oder der Magnettherapie mit der Exposition der Bestrahlung und der Temperatur bis zum Bereich der Naht gezeigt. Sie lindern Schwellungen, wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd( der Eingriff erfolgt direkt auf der Station, ohne den Verband zu entfernen).Wenn Kontraindikationen für diese Verfahren bestehen, ist es möglich, zum Zeitpunkt des Abrichtens eine UV-Bestrahlung der Wunde durchzuführen.

Um stagnierende Erscheinungen in der Lunge und die Entwicklung einer Lungenentzündung in der Anfangsphase der Rehabilitation zu verhindern, werden Atemübungen durchgeführt, eine Vibromassage der Brust wird vorgeschrieben. In der Anfangsphase der Rehabilitation zeigt ein Kurs der Bewegungstherapie, Massage und aktive Übungen für die Gelenke der Gliedmaßen. Dem Patienten werden isometrische Übungen( Muskelspannung der erkrankten Gliedmaße) beigebracht, die 1-5 Sekunden lang für das Schienbein, Oberschenkel und Gesäß ausgeführt werden.

Post-operative Gymnastik wird täglich für 15 Minuten für 3-5 Besuche durchgeführt, dies ermöglicht es Ihnen, das zentrale Nervensystem zu mobilisieren und den Komplex der metabolisch-trophischen Prozesse in den Muskeln zu stärken. Diese Gymnastik ist besonders bei bilateralen Hüftgelenksläsionen indiziert.

4-8 Tage

Vier Tage nach der Operation, um das Hüftgelenk durch eine Prothese zu ersetzen, muss man lernen, auf Treppen in Häusern zu gehen, sich immer auf den Handlauf zu stützen und nicht mehr als einen Schritt nach dem anderen zu machen.

Zur Wiederherstellung der Beweglichkeit der operierten Extremität nach Gelenkersatz werden LFK-Kurs und Massage gezeigt.

Die Treppe im Haus erklimmen:

  • einen gesunden Fuß aufrichten;
  • umgestalten das operierte Bein um eine Stufe höher;
  • legte eine Krücke auf den Tritt.

Die Treppe im Haus absteigend:

  • setzte Rohr / Krücke auf der darunter liegenden Ebene;
  • einen Schritt auf dem operierten Bein zu nehmen;
  • halten das gesunde Bein.

Treppensteigen im Haus beginnt immer mit einem gesunden Bein und Abstieg - mit der betrieben.4-5 Tage wird nicht umsonst die Phase der "trügerischen Möglichkeiten" genannt, weil starke Schmerzen und Schwäche im Bein bis zum fünften Tag vergeht, und der Patient will nach dem Ersatz des Gelenks an der Prothese die Gliedmaße vollständig spüren. Vernachlässigen Sie nicht die Regeln und beginnen Sie, Ihr Bein zu überlasten, sonst können Sie eine Dislokation des Hüftgelenkes bekommen.

2-3 Wochen

Zwischen 2 bis 3 Wochen nach der Endoprothetik( nach Entfernung der Nähte) Recovery-Programm umfasst Zone TBS Massage der Massage-Techniken strukturell instabil, und keine Schmerzen verwendet. Anzeigen die nächste Reihe von Übungen Bewegungstherapie:

  • Übungen für kleine Gelenke der Extremitäten;
  • Übungen zu Zwerchfellatmung und Brust;
  • sitzt mit seinen Händen in das Bett.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Montage und zur Befestigung der speziellen Rollen das operierte Gliedmaße arthroplasty gegeben werden. Die Rollen sind unter dem Kniegelenk und von außen angeordnet, um die Außenrotation des Oberschenkels auszuschließen.

4-8 Wochen

Im Zeitraum von 4 bis 8 Wochen Zeit, um die Belastung der Muskeln zu erhöhen, sie zu trainieren, Bewegungen Kraft und Gleichgewicht wiederherzustellen. Dies ist notwendig, um von den Krücken zum Stock zu "wechseln".Es ist notwendig, die nächste Reihe von Übungen posleznyh für die Entwicklung der unteren Extremitäten und Hüftmuskulatur auszuführen:

  1. Klassen mit einem elastischen Band( Widerstand).Wird dreimal täglich 10 Mal durchgeführt. Ein Ende des elastischen Bandes ist um den Knöchel angebracht, das andere - um irgendwelche schweren Möbel.
  2. Flexion des Hüftgelenks( Widerstand).Stehen Sie mit Ihrem Rücken an der Wand, wo ein elastisches Band befestigt ist, etwas beiseite Ihr Bein. Um es nach vorne zu heben, wird das Knie gestreckt. Zurück zu und.n.
  3. Abduktion Füße in einer stehenden Position. Stehen Sie auf einer gesunden Seite auf dem angebrachten Band, wird das operierte Bein zur Seite gebracht, zurück zu und.n.

Während der Wiederherstellung nach Gelenkersatz, müssen Sie mit Hilfe von speziellen Simulatoren trainieren

müssen mit einem Stock gehen, solange es gibt keine Gewissheit, im Gleichgewicht. Walking - täglich für 5-10 Minuten dreimal täglich. Später sollte die Zeit und die Häufigkeit des Gehens erhöht werden.

nach insgesamt vereinfachte Übung in der Turnhalle empfohlen( mit Ihrem Coach überprüfen oder ein spezielles Video sehen).Am besten trainieren Sie mit einem konventionellen Heimtrainer, der nach der Endoprothetik die Muskelkraft und Hüftgelenksbeweglichkeit wiederherstellt. Zu Beginn des Pedals nur zurückdrehen, dann - vorwärts( nicht das hohe Knie anheben), nach etwa einem Monat können Sie die Last allmählich erhöhen. Der Heimtrainer ist wichtig, um entsprechend dem Wachstum angepasst zu werden. Spätstadium

späte Erholungsphase nach der Operation für Ersatz an der Prothese Basiswert liegt Passage Verbesserung Rate innerhalb eines spezialisierten Zentrums oder Ort, ausgestattet mit spezieller Ausrüstung. Die reduktive Behandlung wird individuell für jeden Patienten unter Berücksichtigung ausgewählt, um die Eigenschaften eines Organismus, der Form und der Bühne. Das Resort kann die folgende Reihe von Verfahren verwendet werden, wiederherzustellen:

  • Massage - Fach manuelle Maßnahmen darauf abzielen, die Muskeln und Bänder wieder herstellt, Stressabbau, verbesserte Durchblutung, Schmerzen zu lindern.
  • Akupunktur - reduziert Schmerzen nach der Operation beseitigt Vasospasmus, verbessert die Ernährung Gewebe. Physiotherapie
  • - Wirkung auf die Wiederherstellung der Region mit einem Laser, Ultraschall, Temperatur, elektrischer Strom und anderen physikalischen Faktoren.
  • Fango - aktiver Schlamm enthält Mineralien, die Stoffwechselprozesse aktivieren, verbessert die Ernährung des Gewebes.
  • Hydro - Sie können Wassergymnastik, Salz und Pinien Bäder bestimmte Temperatur, spezielle Duschen etc.

Austauschen geringer Last zu einem schweren benutzen darf nicht früher als 2-bis 3 Monaten können Komplikationen bei Nichteinhaltung der Regeln entstehen. .Bis zu sechs Monaten wird empfohlen, Sanierungsmaßnahmen zu Hause durchzuführen: beobachten und therapeutische Übungen für 10-15 Minuten pro Tag, spezielle Diät, trinken, verschreibungspflichtige Medikamente Medikamente.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Wirksame therapeutische Übungen in Coxarthrose Hüftgelenk Zerstörung tritt in es wegen Erschöpfung und traumatischen Knorpel Reibung Knochen am Morgen will nicht immer aufstehen. Aber wenn...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Physiotherapie bei scapulohumeral Polyarthritis: Popov Technik als eine Möglichkeit, Schultersteife zu behandeln - die Krankheit nicht so bekannt ist, wie Osteochondrose, aber nicht weniger sch...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Verformungs Gonarthrose( Gonarthrose) Verformungs Osteoarthritis des Knies, die auch als Knie-OA bekannt ist eine degenerative Erkrankung des Kniegelenks. Das Kniegelenk steht praktisch unte...

Weiterlesen