Behandlung von Gelenken

click fraud protection

Wie Hüftdysplasie bei Neugeborenen bei Kindern

Hüftdysplasie zu behandeln - eine der Manifestationen von Fehlbildungen ist. Es kann sowohl in der embryonalen als auch postnatalen( frühen postnatalen) Periode gebildet werden. Dysplasie in der wörtlichen Übersetzung bedeutet eine Verletzung der Bildung, unsachgemäße Verlegung von Geweben. Das Scheitern der Kreuzung des Beckens und der Oberschenkel führt zu anhaltende Verletzungen der motorischen Funktionen, die Fähigkeit, später zu gehen, und in einigen Fällen - auf die Behinderung des Kindes.

Anatomie

Das Hüftgelenk ist in seiner Konfiguration kugelförmig. Es wird vom Femurkopf und dem Acetabulum des Beckens gebildet. Alle drei Beckenknochen nehmen an der Bildung des Acetabulums teil: Schambein, Ischias und Iliakal. Auf der Gelenkfläche des Kopfes und Tröge besser die benachbart zueinander, mit Acetabulum Knorpel Platte versehen, die als Limbus. Limbus verhindert in gewissem Maße eine Dislokation der Hüftgelenke. Darüber hinaus wird die Stärkung der Hüftgelenke durch Gelenkkapsel, Bänder und Muskeln von Hüfte und Becken erreicht.

instagram viewer

Die Verlegung der Hüftgelenke beginnt in der 5.-6. Woche der Embryonalentwicklung. Bereits im 2. Monat der Bildung des menschlichen Embryos sind in diesem Gelenk Bewegungen möglich. Aber die endgültige Formation der Hüftgelenke endet, nachdem das Baby zu laufen begonnen hat. Bei Säuglingen sind diese Gelenke anatomisch unreif. Die Gelenkflächen stimmen nicht gut überein, das Glied ist nicht vollständig ausgebildet, die Gelenkkapsel ist locker, die Muskeln und Bänder sind schwach. Wenn eines oder mehrere dieser Zeichen zu ausgeprägt sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Dysplasie entwickelt.

prädisponierende Faktoren

Hüftdysplasie bei Neugeborenen wird durch drei Haupttypen von anatomischen Anomalien der Hüftgelenk-Struktur verursacht:

  1. Struktur Verletzung Hüftpfanne - die so genannteAcetabulum Dysplasie. Es zeigt sich durch Abflachung der Kavität, Ausdünnung, Verschiebung und Verformung des Limbus.
  2. Verletzung der Struktur von Kopf und Nacken des Oberschenkels. Diese Dysplasie entwickelt sich als Folge der Verlangsamung der Ossifikation des Kopfes, wodurch sie in der Größe reduziert und nicht stark genug ist. Auch bei dieser Art von Dysplasie variiert( erhöht oder verringert) der Winkel zwischen der Schenkelhalsachse und der Längsachse des Oberschenkelknochens. Eine Änderung dieses Winkels führt zu einer Verletzung der Mechanik der Hüftgelenksbewegungen.
  3. Rotationsdysplasie. Es ist relativ selten. Sie wird durch eine Veränderung der Oberschenkelkonfiguration verursacht, wodurch das Zusammenwirken von Knie- und Hüftgelenken gestört wird. Eine der Manifestationen der Rotationsdysplasie ist die sogenannte.das Phänomen des Klumpfußes beim Kind, wenn der Fuß und die gesamte untere Extremität nach innen gewendet werden.

Aus folgenden Gründen entwickelt sich Dysplasie:

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:

Warum Kindergelenke knirschen

  • Vererbung - wenn diese Pathologie einen der Eltern befallen hat, sind die Chancen hoch, dass sich eine Dysplasie im
  • -Geburtstrauma des Kindes entwickelt. Generische Epiphyse ist eine Schädigung der Epiphysen( Endabschnitte) der Oberschenkelknochen bei der Geburt, was zu einer Dysplasie führt.
  • Hormonelle Unausgewogenheit. In der Endphase der Schwangerschaft im Mutterleib wird Progesteron stark sezerniert. Dieses Hormon trägt zur Schwächung des Bewegungsapparates im Fötus bei.
  • Erhöhter Tonus der Gebärmutter, Beckendarstellung des Fötus. Beitrag zur Geburt Trauma.
  • Dysfunktion während der Schwangerschaft. Ein Mangel an Vitamin A, D, E, C und Mineralien von Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium in den mütterlichen Organismus kann auch zu Gelenkdysplasie beim Kind führen.
  • Infektionen. Eine Infektion des Fötus ist sowohl in der Gebärmutter als auch während der Neugeborenenperiode möglich. Gleichzeitig ist die Tabellierung und Bildung aller anatomischen Strukturen gestört, incl.und Hüftgelenke. Besonders hart mit der Niederlage nicht nur der Gelenke, sondern auch der Lunge, Dysplasie der Tuberkulose durch Tuberkulose verursacht. Glücklicherweise ist diese Art von Hüftgelenksstörung relativ selten.
  • Pathologie der Wirbelsäule und des Rückenmarks. Rough neurologische Pathologie führt zu einer Abnahme des Tonus, Empfindlichkeit des Beckens und der unteren Extremitäten. Die Folge dieser Störungen können auch Dysplasien der Hüftgelenke sein.
  • Nicht die letzte Rolle in der Verletzung der Funktionen der Hüftgelenke wird von einem engen Windeln gespielt. Wissentlich in europäischen Ländern, wo diese Gewohnheit häufig ist, kommt Dysplasie viel häufiger vor als in Asien und Afrika, wo kleine Kinder nicht gewickelt werden.

Stadien von

Es sollte beachtet werden, dass Dysplasie auf der ganzen Welt ziemlich oft auftritt - etwa eins von fünf Neugeborenen. Und das Erstgeborene, besonders bei Mädchen, ist das Risiko dieser Pathologie am höchsten. Offensichtlich ist dies auf den erhöhten Uterustonus bei Primiparas und eine größere Anfälligkeit für Progesteron bei Kleinkindern des weiblichen Geschlechts zurückzuführen. Dysplasie wird oft als Hüftluxation bezeichnet. Obwohl Dislokation in der klassischen Form nicht immer beobachtet wird.

In diesem Zusammenhang werden mehrere Stadien dieser Pathologie unterschieden:

  1. Unreife des Gelenks. Dysplasie als solche fehlt, aber es gibt eine Prädisposition für diesen Zustand. Die Oberfläche des Acetabulums ist flach, die Bänder schwach.
  2. Vorderes oder 1. Stadium der Hüftdysplasie. Es gibt Unregelmäßigkeiten in der Konfiguration des Gelenks, aber der Kopf des Femurs befindet sich innerhalb des Acetabulums.
  3. Subluxation oder 2. Stadium der Hüftdysplasie. Die intraartikulären Veränderungen manifestieren sich durch die Verschiebung des Femurkopfes. Der Kopf befindet sich jedoch immer noch in der Gelenkhöhle.
  4. Dislokation oder 3. Stadium der Hüftdysplasie. Der Kopf erstreckt sich vollständig über die Gelenkhöhle hinaus und verschiebt sich in der oberen lateralen Richtung.

Symptome von

Hauptsymptome der Hüftdysplasie:

  • Ungleiche Länge der unteren Extremitäten. Verkürztes Bein auf der Seite der Pathologie.
  • Hautfaltenasymmetrie. Es ist deutlich sichtbar, wenn das Baby auf den Bauch gelegt wird. In diesem Fall sind 3 Falten auf den Hüften sichtbar. Diese Falten sind höher auf der Seite, wo Dysplasie ist.
  • Klicken Sie auf das Symptom. Das Kind wird auf den Rücken gelegt. Umfassen Sie die Hüften so, dass der Daumen der Hand auf der Innenseite des Oberschenkels und der Rest auf der Außenseite liegt. Beuge die Beine in den Knien und Hüftgelenken und züchte sie im rechten Winkel. Wenn eine Dislokation vorliegt, können Sie das Klicken des Hüftkopfes hören. Wenn die Beine zusammengebracht werden, ertönt erneut ein Klicken - der Femurkopf ist aus der Gelenkhöhle hervorgegangen.
  • Begrenzung der Bleimenge. Es wird wie das Klick-Symptom überprüft. Bei einem Neugeborenen können die im Hüft- und Kniegelenk gebogenen Beine im rechten Winkel aufgenommen werden, dieser Winkel nimmt mit dem Alter ab. Eine einseitige Abnahme des Bleiwinkels ist ein Beleg für eine Dysplasie.
  • Rotation. Eine Dysplasie des Hüftgelenks kann dazu führen, dass die gesamte untere Extremität( Oberschenkel, Unterschenkel, Fuß) gedreht, nach innen gedreht wird.

Es sollte beachtet werden, dass die Hüftdysplasie in den allermeisten Fällen linksseitig ist. Neben der äußeren Untersuchung und Erkennung der oben beschriebenen Zeichen wird Dysplasie durch Röntgen und Ultraschall diagnostiziert. Die gleichen Methoden, Röntgen und Ultraschall, werden verwendet, um die Wirksamkeit der Behandlung zu überwachen.

Behandlung von

Wie behandelt man Gelenkdysplasie? Viel hängt vom Grad der Dysplasie und vom Alter des Kindes ab. Obwohl die Frage nicht weniger dringlich ist - wann zu behandeln? Sofort ab dem Zeitpunkt der Diagnose. Tatsache ist, dass in der Abwesenheit der Behandlung Hüftpfanne Bindegewebe wächst, und die Chancen für die Wiederherstellung der normalen Hüftgelenk Konfiguration mit dem Laufe der Zeit nur abnehmen wird.

Früher wurden zur Korrektur von Dysplasien Gipsverbände und starre orthopädische Strukturen verwendet. Kürzlich wurde die Taktik der Behandlung von Dysplasien und Dislokationen überarbeitet. Tatsache ist, dass in der frühen Kindheit eine Selbstkorrektur der Luxation stattfinden kann. Um dies zu tun, sollten die Beine des Kindes eine Abduktionsposition bekommen. Zu diesem Zweck in der Behandlung von Dysplasie, verschiedenen orthopädischen Vorrichtungen und Geräte - fest swaddling, Umleiten Reifen, spezielle Kissen, Pavlik Steigbügel.

Damit die Behandlung zum gewünschten Ergebnis führt, sollten diese Geräte nur mit Erlaubnis eines Kinderorthopäden regelmäßig getragen und entfernt werden. Sie können ein Kind auch nicht zum Gehen zwingen. Schließlich ist wegen der Muskel- und Bänderschwäche eine weitere Dislokation der Luxation möglich. Zur Kräftigung des Bewegungsapparates werden therapeutische Übungen( LFK), Massage- und Physiotherapieverfahren gezeigt. Massage-und Bewegungstherapie kann buchstäblich ab der ersten Woche des Lebens des Kindes durchgeführt werden. Ihre Methodik und Dauer werden streng von den einzelnen Ärzten - Kinderärztin, Masseurin und Fachärztin LFK - festgelegt.

nur in extremen Fällen greifen, um chirurgische Reparatur von Hüftgelenken, wird, wenn Dysplasie so ausgeprägt, dass alle oben genannten konservativen Maßnahmen versagt haben. Der Umfang des chirurgischen Eingriffs kann auch unterschiedlich sein. Offene Dislokation der Luxation, Rekonstruktion der Bänder, Acetabulum, Femurkopf werden durchgeführt. Je später der chirurgische Eingriff durchgeführt wird, desto geringer ist die Chance auf vollständige Genesung und desto größer ist das Risiko einer Behinderung.

MoyaSpina.ru

Hüftdysplasie bei Neugeborenen

Hüftdysplasie in unterschiedlichem Maße tritt oft genug bei Neugeborenen, was bedeutet, dass die Eltern sollten zumindest eine allgemeine Vorstellung von dem, was das Problem ist und wie es manifestiert sich.

Kurz gesagt, Dysplasie des Hüftgelenks ist eine Verletzung der Entwicklung seiner Bestandteile. Diese Krankheit ist häufiger linksseitig( 60%), aber 20% fällt auf bilaterale und rechtsseitige Dysplasie.

In diesem Artikel werden wir versuchen zu verstehen, welche Kinder gefährdet sind, wie Dysplasie bei einem Neugeborenen zu erkennen ist und was die Behandlung für diese Krankheit ist.

Bit Anatomie: Hüftgelenk des neugeborenen Kindes

Hüftgelenk ( articulatio coxae) - ist bewegliches Gelenk, die Gelenkfläche, die den Hüftkopf und die Hüftpfanne präsentiert, von den Beckenknochen gebildet. Dieses Gelenk ist sehr stark belastet, so dass es von einer dicken Kapsel umgeben und durch einen kräftigen Bandapparat verstärkt wird. Die knorpelige Platte, die sich am Rand des Acetabulums befindet, verhindert auch das Herausfallen der Hüfte.

bei einem Neugeborenen Hüftgelenk ist jedoch unterentwickelt und ziemlich instabil. Die Ossifikation der Beckenknochen ist noch nicht vollständig abgeschlossen. Acetabulum infant enthält nur ein Drittel des Femurkopfes, während bei Erwachsenen - zwei Drittel, und der vertikale Winkel des Niederdrückens Neugeborenen 2/3 größer als die von Erwachsenen.

Wenn Hüftdysplasie in der einen oder anderen gebrochenen Entwicklung alle Elemente, die die Verbindung bilden, obwohl isoliert Subspezies von Dysplasie in der Stelle einer Primärläsion( acetabular, proximalen Femur, Rotations-).

Ursachen der Hüftdysplasie bei Säuglingen und

Risikofaktoren die folgenden Ursachen der Niederlage der Hüfte sind:

  • genetisch( 25-30%, Pathologie wird von der weiblichen Linie geerbt);
  • embryonale Entwicklungsstörungen( etwa 12%, am schwierigsten zu behandeln);
  • Hüftdysplasie als eines der Symptome des Bindegewebes Dysplasie im Allgemeinen( diese Kinder haben oft Probleme mit der Wirbelsäule, Plattfüße, Klumpfuß, Torticollis, etc.);
  • hormonelle Grund - es ist mit einem entspannenden Effekt auf die Bänder des Kindes die Mutter von Progesteron verbunden sind;die Wirkung dieses Hormons ist anfälliger für das weibliche Geschlecht, weshalb Hüftdysplasie ist bei Mädchen als bei Jungen häufiger ist. Dementsprechend

zugeordnet Gründe Risikofaktoren für die Entwicklung der Krankheit weiblich sind, ähnliche Probleme haben Verwandte in der weiblichen Linie, Infektion und Vergiftung während der Schwangerschaft, schwere Blutvergiftung.

Darüber hinaus sind die Faktoren, die zur Entwicklung von Dysplasie prädisponieren, große Frucht der Schwangerschaft, Steißlage, erhöht Uterustonus, Oligohydramnie. All dies Grenzen Beweglichkeit des Fötus in der Gebärmutter und trägt somit zur abnorme Entwicklung des Gelenks.

Diagnose der Hüftdysplasie bei Neugeborenen

Wenn Hüftdysplasie bei Neugeborenen Unabhängig davon, wie das Problem verwendet werden kann, zu identifizieren, weil dieser direkt abhängig von der Intensität, Dauer und Erfolg der Behandlung. Auf der geplante Inspektion in den Monaten wird Ihr Baby einen Orthopäden untersuchen und die notwendige Ultraschalldiagnostik durchführt( derzeit im Bereich von Standard verbindlicher Überprüfungen umfasst Ultraschall des Bauches, Hüften und NSG), aber wenn die Eltern ein Problem, bevor dann vermuten, sollten Sie nicht abschrecken einen Besuchder Arzt.

Verdacht auf falsche Hilfe folgende Symptome auf:

  • Hautfalten an den Innenseiten der Oberschenkel asymmetrisch - bei einseitigen Läsionen auf ihrer Seite Dysplasie mehr, können sie oben angeordnet sein;
  • «Klick Symptom“, das angezeigt wird, wenn Sie die Beine des Kindes, während in den Hüften und Knie beugen( das zuverlässigste Zeichen);
  • unterschiedliche Länge der Beine - beobachtet mit einseitiger Läsion;das Bein von der betroffenen Seite ist kürzer;
  • Hüfte Abduktion auf der betroffenen Seite ist schwierig;
  • Außenrotation der Hüfte - das Kind, normalerweise während des Schlafes, dreht das Bein nach außen( ein niedriges spezifisches Zeichen).

Ultraschall und Röntgenuntersuchungen( zuerst durchgeführt, die Kinder in den ersten Monaten des Lebens, die zweiten den Haupt nach einem halben Jahr wird) deutlich Anzeichen der Krankheit zeigen.

  • Joint Unreife - dies ist keine Krankheit;:

    von dem Schweren mehrere Grade von Hüftdysplasie unterscheiden Jeoft bei Frühgeborenen durch Ultraschall diagnostiziert;

  • predvyvih( Dysplasie des 1. Grades) - Oberflächen Mismatch Symptome sehr ausgeprägt, aber die Verschiebung des Kopfes noch;
  • Subluxation( Dysplasie 2. Grad) - Knochenkopf nur teilweise in der Hüftgelenkspfanne angeordnet ist;
  • kongenitale Hüftluxation - die Gesamtausbeute des Femurkopfes jenseits der Gelenkpfanne.

Behandlung von Hüftdysplasie Hüftdysplasie

erfordert rechtzeitige Behandlung, sonst kann es zu sehr ernsten Folgen führen, bis zu früher Behinderung.

konservative Behandlung umfasst bis drei Monate alt up -( gefaltet in einer Windel mehrfach zwischen den Beinen des Kindes gelegt), 3 bis 6 Monate Beine gezüchtet Frejka Kissen oder Pavlik Steigbügel breit diapering ;wenn bis sechs Monate sind Anzeichen von Dysplasie, ihre dolechivatsya verschiedenen Entführers Reifen verwenden.

Es muss daran erinnert werden, dass die Fixierung von Gliedmaßen in der Abductionsstellung konstant sein sollte, bricht sie ohne die Erlaubnis von orthopädischen inakzeptabel.

Massage, manuelle Therapie und Physiotherapie sind auch von großer Bedeutung bei der Behandlung dieser Art von Dysplasie.

In schwerer Verletzung der Entwicklung des gemeinsamen Rückgriffs auf betriebliche Methoden.

kinderok.ru

Hüftdysplasie bei Neugeborenen: Behandlung, Symptome, Bewegung und Gymnastik - Sie brauchen

Hüftdysplasie bei Neugeborenen wissen

in Displaziya6229 Ansichten

Dysplasien( oder angeborene Hypoplasie) der Hüftgelenke bei Neugeborenen - ein recht weit verbreitetes Phänomen. Der extreme Grad der Pathologie ist angeborene Dislokation der Hüfte. Wenn es die Zeit, die Krankheit nicht erkannt und nicht handeln, könnte dies eine „Ente“ zu Fuß in der Zukunft führen.

Inhalt: 8. Gymnastik

Symptome der Hüftdysplasie bei Säuglingen, deren Symptome können unterschiedlich sein und werden oft mit der Verletzung der natürlichen Form dieser Abteilung zugeordnet, die Beeinträchtigung der motorischen Fähigkeiten des Kindes Beinbewegungen führen kann, erfordert eine ganze Reihe von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Um die fortgeschrittenen Stadien der Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, in den ersten Jahren des Lebens eines Kindes eine umfassende Untersuchung durchzuführen, einschließlich Ultraschalls von Problembereichen. Vorzugsweise nach der Schwangerschaft wenden sich an einen erfahrenen Fachmann, der Diagnostik durchführen wird, und ist ein regelmäßiger Arzt. Krankheiten wie Hüftdysplasie bei Neugeborenen, dessen Foto geben wird, nachdem die Prüfung häufig durch die folgenden Verfahren behandelt:

  • Anwendung spezielle orthopädische Geräte tragen, wie ein Kissen Frejka, die der Führungsfunktion tragen, so dass Sie die Entwicklung des Hüftgelenks zu justieren;
  • manuelle Techniken, die die Verwendung solcher Eigenschaften wie Mobilität und nezakostenelost Kinder Muskel-Skelett-System betreffen seine Entwicklung zu führen;
  • Therapeutic körperliches Training Techniken, die durch die Bereitstellung eine Zielbelastung auf dem Körper des Kindes direkten Ersatz von Knochen in der richtigen Richtung zu ermöglichen.

Hüftdysplasie bei Neugeborenen, deren Folgen bilden den riesigen Komplex des erneuten Auftretens im Zusammenhang mit schweren und slozhnoizlechimymi Krankheiten, die die Motorik des Menschen zu begrenzen, sollte auf das notwendige Maß an Aufmerksamkeit nennen, sowohl von den Eltern und von Ärzten.

Rest Hüftdysplasie ist

Magnetiotherapie mit Hüftdysplasie http: //prosustavy.com/lechenie/ lechenie-displazii-tazobedrennogo-sustava.html

Ursachen Ursachen von Dysplasie bei Neugeborenen wurde ausreichend detailliert untersucht. Daher wird selbst in der scheinbaren günstigen Schwangerschaft und die Gesundheit der perfekten Babys, etwas falsch war zu ahnen, müssen Sie es den Orthopäden zeigen. Im Allgemeinen identifizierten Spezialisten vier Hauptgruppen von Gründen:

  • Verletzung der Gewebebildung. Zuvor war die Inzidenz solcher Läsionen 2-3%.Aber jetzt, aufgrund der sich verschlechternden ökologischen Situation, ist ihr Anteil auf 12% gestiegen. Krankheit, die aus diesem Grund erscheint, ist sehr schwierig zu behandeln;
  • genetisch bedingte Faktoren. Sie haben etwa 25-30% der Gesamtzahl der Beschwerden. Die Übertragung des pathologischen Gens erfolgt direkt entlang der Linie der Mutter;
  • Unterentwicklung des Rückenmarks. Es äußert sich auch in Rückenschmerzen und Störungen im Gehirn. Aus diesem Grund wird Hüftdysplasie bei Neugeborenen häufig diagnostiziert;
  • Hormonstörungen. Das weibliche Hormon Progesteron wird in großen Mengen in den letzten Wochen der Schwangerschaft produziert Schwächung des Bandapparates provoziert. Die Krankheit, die als Folge davon entstanden, etwa 30-40% aller Fälle.

In Übereinstimmung mit den Ursachen dieser Anomalie eine Reihe von Risikofaktoren identifiziert. Zunächst einmal ist es ungünstige Bedingungen den Fluss der ersten Wochen der pränatalen Reifung. Dazu gehört Rausch( einschließlich stark ausgeprägte toxicosis) vor Virusinfektion, in ökologisch benachteiligten Gebieten leben, die Exposition gegenüber ionisierender Strahlung.

Signs

Angeborene Luxation ist bei der Geburt bestimmt, in anderen Fällen ist die Diagnose 3-4 Monate nach der Geburt. Jeder Elternteil kann jedoch unabhängig voneinander einen Test auf das Vorhandensein / Fehlen einer Dysplasie durchführen.

Drehen Sie Baby auf dem Bauch

und vergleichen Sie die Lage der Falten an den Füßen, in der Regel müssen sie symmetrisch sein, aber manchmal sind die Asymmetrie ist kein Zeichen von Dysplasie, so achten Sie auf andere Symptome. Legen Sie das Baby auf den Rücken und vergleichen Sie visuell die Länge der Beine. Legen Sie Ihre Hände auf die Knie des Kindes und spreizen Sie die Beine auseinander, wenn Sie sich bewegen, sollte es kein hörbares Klicken geben. Nehmen Sie die Oberschenkel des Kindes der Reihe nach von Seite zu Seite, die Bewegung sollte ihn nicht Unbehagen verursachen. Legen Sie das Kind auf den Rücken, biegen Sie die Beine im Schoß im rechten Winkel und strecken Sie es zu den Seiten aus, während Sie keine Spannung oder Einschränkung spüren sollten.

Im späteren Leben Dysplasie kann auf den Problemen während des Spaziergangs installiert werden - Ihr Kind hat eine Ente zu Fuß, ausgeprägte Krümmung der Wirbelsäule im Lendenbereich, gibt es die Gewohnheit, an den Fingern zu Fuß, mit schweren Komplikationen Zeh beim Drehen oder eingeschraubt. Die aufgeführten Symptome manifestieren sich nicht immer auf komplexe Art und Weise. Aber wenn Ihr Baby existiert, mindestens eines der Zeichen der Dysplasie, sollte es sofort dem Orthopäden gezeigt werden.

Ein Kind mit Hüftdysplasie muss besonders behandelt werden. Es ist notwendig, die Regeln für sein Sitzen, Packen, Tragen von speziellen Steigbügeln einzuhalten, um die Transport- und Fütterungseigenschaften zu beobachten. Cope mit Dysplasie kann ohne Konsequenzen sein, vor allem - seien Sie geduldig und achten Sie darauf, dass Sie die gesamte von einem Arzt verschriebene Prozedur durchlaufen.

Art und Dauer der Behandlung hängen vom Alter und Gesundheitszustand des Kindes sowie von der Schwere der Erkrankung ab. In milden Stadium der Erkrankung kann Elektrophorese, Paraffinbäder, Seebäder, Calciumpräparate verwendet werden, Massage, Gymnastik.

Frühzeitig wird Neugeborenen durch ein breites Windeln geholfen, wie man es richtig macht, wird dem behandelnden Arzt sagen. Bei dieser Diagnose wird Kindern unter einem Jahr geraten, nicht auf den Beinen zu stehen. Es ist verboten, Springer und Spaziergänger zu benutzen. Sie können den Bus Steckdose verwenden, die die Beine in einem verdünnten Zustand fixiert und erfordern ständigen Verschleiß, nehmen Sie den Bus nur während des Badens. In vernachlässigten Fällen wird der Reifen bis zu 10-12 Monate getragen. Wenn nach drei Monaten des Tragens keine Verbesserung eintritt, müssen Sie eine andere Methode anwenden.

Bei Subluxationen wird das Kissen von Freik verwendet, welches auch ständig von 1 bis 9 Monaten getragen wird. Für ältere Kinder schreiben Orthopäden Pavliks Steigbügel und spezielle Übungen vor. Die unbehandelte oder unzureichend diagnostizierte kongenitale Luxation des Gelenkes kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Nach einem Jahr ein Kind mit einseitiger Luxation beobachtet Hinken, Becken Ungleichgewicht, moderater Atrophie der unteren Extremitäten. In bilateraler Verrenkung entwickelt Ente Gang, Schmerzen im Hüftgelenk und Rückenschmerzen, Beckenfunktion verschlechtert, Atrophie der Beinmuskulatur.

Behandlung für die Behandlung von Dysplasie bei Neugeborenen waren die erfolgreichsten, es so früh wie möglich beginnen muss.

  • Am wahrscheinlichsten wird der Arzt irgendwelche der orthopädischen Werkzeuge verschreiben, die die Beine weit verdünnt halten.
  • In den ersten zwei Monaten, wenn das Kind in Gefahr ist oder der Verdacht der Dysplasie, ganz therapeutischer und präventiver Maßnahmen. Dazu gehört das Anheben der Beine in verschiedene Richtungen. Zu diesem Zweck hat geeignete Methode des breiten swaddling oder Kissen Frejka auch spezielle Übungen und Massage zu tun.
  • Beckers Hose, Pavliks Steigbügel und Vilensky- oder Volkov-Reifen aus elastischen Materialien sind für die Behandlung geeignet. Verwenden Sie keine harten Reifen. Besonders schwere Fälle erfordern eine einstufige Einstellung der Luxation und des Tragens der Koaxialbandage. Im Falle der Unbrauchbarkeit all dieser Methoden wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt.

Auftrag für Hüftdysplasie bei Neugeborenen hatte eine gute Chance, zu beseitigen, Pavlik Steigbügel eines der besten Verfahren in Betracht gezogen werden, um sie zu bekämpfen. Vor der Erfindung der Steigbügel verwendete der tschechische Orthopäde starre Geräte, was bei einem Drittel der Kinder, die sich in Behandlung befanden, zu Komplikationen führte. Seit mehr als einem halben Jahrhundert Steigbügel vergangen Pavlik einige Upgrades und heute sind sie wie folgt: Brust Bandage mit Schulterriemen ausgestattet, die mit Riemen hinter dem Knie verbunden sind, sowie Bandagen, die auf dem Knöchel befinden.

Breite swaddling wird empfohlen, dass bei Risikokindern, Säuglingen mit unreifen Gelenken und diejenigen, für die ist es unmöglich, eine angemessene Behandlung zu führen. Die Methode wird auch für vorbeugende Zwecke verwendet. Zwei Windeln werden mit Honigbeinen des Babys gelegt, und die Beine sind an dritter Stelle fixiert.

Massage und therapeutische Gymnastik sind auf die Stärkung der Muskeln ausgerichtet. LFK kann während der gesamten Behandlung verwendet werden. Orthopäde seine Funktionen bei jedem Schritt erklären, und nach dem orthopädischen Produkt entnommen wird.

Wenn ein Säugling Dysplasie in einer schweren Form, Sie haben die Methode der Neupositionierung der Hüfte und der anschließenden Einführung von koksitnoy( Gips) Bandagen zu versuchen. Der erste Fall der Heilung durch diese Methode wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts beschrieben. Geschlossene Richtung kann zu einem Kind nicht jünger als 2 Jahre und nicht älter als 5 Jahre geführt werden. Bis zu 2 Jahren gelten Pavliks Steigbügel oder Reifen als effektiv. Darüber hinaus wird das Kind für etwa sechs Monate in einer Besetzung sein, so sollte er vorsichtig verhalten lernen. Nach 5 Jahren ein ausgerenkt geschlossenes Verfahren zu begradigen fast unmöglich ist, so muss man offen Reduktion verwenden. Von der Regel gibt es Ausnahmen und manchmal wird diese Methode für anderthalb Jahre Kinder verwendet.

Diagnostics

mehr Neonatologist im Krankenhaus ein Neugeborenes Prüfung, dass Sie mögliche angeborene Krankheiten diagnostizieren können, insbesondere Dislokation des Hüftgelenks. Dies ist besonders der Fall, wenn Komplikationen bei einer Frau während der Schwangerschaft auftreten.

offensichtlichste Zeichen von Dysplasie - Asymmetrie der Hautfalten auf dem Baby auf dem Gesäß oder in der Leistengegend. In einigen Fällen gibt es mehr Falten an der betroffenen Extremität, die höher sind. Aber verlassen Sie sich nicht auf diese Methode der Diagnose, weil jedes absolut gesunde Kind solche Asymmetrie treffen kann. Darüber hinaus mit bilateraler Dislokation und Subluxation werden die Falten vollständig symmetrisch angeordnet.

Der nächste Weg ist, die gebeugten Beine des Kindes zu den Seiten zu biegen. Bei Dislokation oder Subluxation eines oder beider Hüftgelenke, verdünnen Beine schwer sein. Beine gesundes Baby ohne Probleme in der Hand geschieden und kann sogar die Oberfläche berühren, auf dem es liegt.

Klick-Syndrom gilt als die zuverlässigste Methode zur Bestimmung angeborene Dysplasie des Babys sein. Führen solche Diagnose kann nur ein Fachmann sein, wie sie in Flexion und Extension Beine eines Kindes unter einem bestimmten Winkel ist. Zur Laufzeit werden diese Manipulationen der Neupositionierung des Oberschenkels in der Hüftpfanne wird der gemeinsame Klick charakteristisch sein. Für die frühe Diagnose der Dysplasie beim Neugeborenen gilt diese Methode als die effektivste.

Wenn Eltern ihr Kind wollen das Vorhandensein von Dysplasie unabhängig zu verifizieren, müssen sie nur die Länge seiner Beine passen. Bei einer Dislokation wird ein Bein viel länger sein als das andere. Das Vorhandensein einer Dislokation wird auch durch die unterschiedliche Höhe der Knie angezeigt. Um diese Diagnose durchzuführen ist notwendig, um ein Kind zu legen seine Beine an den Knien zu beugen und die Sohlen ihrer Reihe auf einer ebenen Fläche, auf der es liegt. Jedes Knirschen oder Klicken in die Gelenke ihres Kindes sollte auch die aufmerksamen Eltern alarmieren.

Wenn der Verdacht auf Dysplasie ist, kann der Arzt ein Kind Ultraschall verschreiben. Eltern sollen nicht auf ihn verzichten, weil seine Daten ermöglichen es uns, eine genaue Diagnose zu stellen oder um sicherzustellen, dass alles, was mit dem Kind in Ordnung ist. Gerade diese Methode der Diagnose ist absolut schmerzfrei und harmlos für das Baby.

Erfahren Sie, was suprapatellyarny Bursitis des Knies

Methoden der Behandlung von Osteoarthritis des Knies bildet

Ursachen der Hüfte Arthritis http: //prosustavy.com/bolezni/artrit/ artrit-tazobedrennogo-sustava.html

Prävention

für die normale Entwicklung der Hüftgelenke des Neugeborenen, die meisten der führenden Experten raten, es zu benutzen weit diapering,oder wickle dein Baby nicht um.

Vergessen zu beliebten engen swaddling, wenn die Beine des Babys vorsichtig strecken und zieht sich die enge Windeln.

eines neugeborenen Sohn oder Tochter Anzeichen von Dysplasie zu finden, brauchen nicht in Panik zu geraten oder hektisch zu beginnen, ihm einige Übung unabhängige Zucht Füße zu tun, es nur schaden kann. Es ist dringend notwendig, um das Kind zu Spezialisten zu zeigen und leise die verordneten Medikamente beginnen, dann ein Maximum von einem Jahr wird das Baby normal und sorglos scherz sein, und die Eltern werden in Kürze über Erfahrungen aus der Vergangenheit vergessen.

Übungen positive Dynamik bei der Behandlung erreichen notwendig, mehrere Kurse der Massage und Gymnastik zu betreiben. Eltern können jedoch Lichtstärkungsverfahren selbst durchführen.

Übungen mit Hüftdysplasie bei Neugeborenen:

  • zur Durchführung einer leichten Massage im Bereich der Gelenke( Streicheln, leichtes Reiben);
  • beugen die Beine des Kindes im Kniegelenk im rechten Winkel, drücken Sie gegen den Bauch;
  • , um die Hüften mit leichten kreisförmigen Bewegungen für 5-10 Minuten zu züchten;
  • , um die Übung "Fahrrad"
  • Ende mit einem leichten streicheln zu halten.
  • Es ist besser zweimal täglich Gymnastik zu machen.

Es ist wichtig für die Eltern zu wissen, dass nur eine rechtzeitige Behandlung das Auftreten schwerer Komplikationen verhindern kann, die manchmal zu einer Behinderung führen. Im Erwachsenenalter kann sich eine Coxarthrose entwickeln( Gelenkzerstörung).

Gymnastik

die Adduktoren von Hüften zu entspannen, können Sie Akupressur tun, während Bein Umleitung: das Polster des Mittelfingers oder der Index müssen vorsichtig in der Hüfte schiebt, dann nach außen Baby Bein angewinkelt nehmen, diese Bewegung mit einem leichten Kombination durch Schütteln. Sie können eine vibrierende Massage der inneren Oberflächen der Schenkel anwenden: das Schwingen des Beckens des auf dem Träger liegenden Kindes, in Gewicht.

  • Die Startposition liegt auf dem Rücken. Eine allgemeine Streichmassage der Hände, Beine, Bauch wird durchgeführt.
  • Die Ausgangsposition liegt auf dem Bauch. Das Kind wird auf dem mit Beinen verdünnt Bauch gelegt und Massage postero-Außenflächen der Schenkel gehalten: Streichen, Reiben, Aufteilung abwechselnd gebeugten Beinen eines Kindes in Seite( wie in dem Durchforstungs) mit Becken Fixierung. Dann folgt der Rücken und Lendenwirbelbereich streicht. Gehaltene Massage Lumbalbereich( Streicheln und Schleifen), Po( Streichen, Reiben, wodurch Empfänge - Kribbeln, tapotement Finger), der Hüfte( eine kreisförmige Streicheln, Reiben) und der postero-Außenfläche der Beine. Dann folgt das Zurückziehen der gebeugten Beine zu den Seiten( wie beim Krabbeln) und "Schweben".
  • Die Startposition liegt auf dem Rücken.- Beinbeuger Baby in den Knie- und Hüftgelenken und weich Zucht Hüften Streich, Reiben, kombiniert mit Entspannungstechniken, was zu der Oberschenkelmuskulatur: Es sollte Massage anterior-Außenfläche der Beine machen. Verbreitung Hüften, legt keine plötzlichen Bewegungen, um nicht Schmerz mit einer Reflex Kontraktion der Oberschenkelmuskulatur zu bewirken und eine negative Reaktion auf die Babymassage verursacht. Als nächstes ist die Hüftrotation innen: Einerseits muss das Hüftgelenk und die Handfläche der anderen Hand des Baby sanft Knie umarmen, leichtes Drücken sie allmählich Hüftrotation auf seiner Achse innerhalb( diese Übung wird dadurch erreicht, weicher Hüftkopf Druck auf der Hüftpfanne) fixieren produzieren. Dann führte eine Fußmassage: Reiben, Kneten. Dann müssen Sie Übungen für die Füße Reflex auszuführen. Für das Training Support-Funktion, die Übungen in dem Kind auf dem Bauch liegend empfohlen stoppen und wieder mit dem Ball, die Unterstützung für die Füße wird von Hand oder Ball erstellt. Das Verfahren endet Brust Massagen.
2015.01.12

prosustavy.com

Hüftdysplasie bei Neugeborenen: foto, Behandlung, Gymnastik

  • Prävention

vstrechaetsyau Oft Neugeborenen Hüftdysplasie -defekt, bei denen die Funktion des Bewegungsapparates beeinträchtigt. In den meisten Fällen wird die falsche Lokalisation des Halses und des Femurkopfes festgestellt. Früherkennung der Krankheit trägt zur schnellen Behandlung und negative Auswirkungen auf den Körper und das Leben des kleinen Mannes in der Zukunft wird nicht helfen.

WICHTIGER HINWEIS!Ein neues Mittel zur Wiederherstellung der Gelenke bei 99% der Probanden. Der Schmerz geht 100% weg! Lesen Sie hier mehr - & gt;

Ursachen von Dysplasien bei Neugeborenen

Die Ursachen von Dysplasien bei Neugeborenen wurden nicht ausreichend untersucht. Daher wird selbst in der scheinbaren günstigen Schwangerschaft und die Gesundheit der perfekten Babys, etwas falsch war zu ahnen, müssen Sie es den Orthopäden zeigen. Im Allgemeinen identifizierten die Spezialisten vier Hauptgruppen von Gründen:

  • Gewebebildungsstörung. Zuvor war die Inzidenz solcher Läsionen 2-3%.Aber jetzt, aufgrund der sich verschlechternden ökologischen Situation, ist ihr Anteil auf 12% gestiegen. Krankheit, die aus diesem Grund erscheint, ist sehr schwierig zu behandeln;
  • genetisch bedingte Faktoren. Sie haben etwa 25-30% der Gesamtzahl der Beschwerden. Die Übertragung des pathologischen Gens erfolgt direkt entlang der Linie der Mutter;
  • Unterentwicklung des Rückenmarks. Es äußert sich auch in Rückenschmerzen und Störungen im Gehirn. Aus diesem Grund wird Hüftdysplasie bei Neugeborenen häufig diagnostiziert;
  • Hormonstörungen. Das weibliche Hormon Progesteron, das in den letzten Schwangerschaftswochen in großen Mengen produziert wird, löst eine Lockerung des Bandapparates aus. Die daraus resultierende Krankheit beträgt etwa 30-40% der Gesamtzahl aller Fälle.

Entsprechend den Gründen für diese Abweichung von der Norm werden mehrere Risikofaktoren identifiziert. Dies sind vor allem ungünstige Bedingungen für den Verlauf der ersten Wochen der intrauterinen Reifung. Dazu gehört Rausch( einschließlich stark ausgeprägte toxicosis) vor Virusinfektion, in ökologisch benachteiligten Gebieten leben, die Exposition gegenüber ionisierender Strahlung.

Kann das Erscheinungsbild der Pathologie und die familiäre Vererbung beeinträchtigen. Nicht weniger wichtig sind der erhöhte Uterustonus, der große Fetus, die Beckenpräsentation oder das Niedrigwasser. Der Nachteil der Ernährung eines schwangeren Frau, die Vitamine B und E, Jod, Phosphor, Kalzium und Eisen spielt auch eine wichtige Rolle.

Symptome einer Dysplasie bei Neugeborenen

Normalerweise hat ein Kind mit störender Gelenkentwicklung keine unangenehmen Gefühle und daher zeigt sein Verhalten keine Beschwerden - er ist ruhig und verhält sich nicht.

Daher ist es äußerst selten, dass die Eltern das Problem vermuten, und häufiger wird es von dem Arzt während der Untersuchung des Babys entdeckt. Es gibt eine Reihe von Standard-Zeichen, die helfen, das Vorhandensein der Krankheit festzustellen:

  • Asymmetrie der Hautfalten. Dies wird leicht verifiziert, indem das Kind auf den Rücken gelegt wird, wobei seine Beine begradigt und begradigt werden. Dann sind drei verschiedene Falten auf der inneren Oberfläche angezeigt;
  • ist ein Klick-Symptom. Es kommt in fast allen Fällen sogar mit einer leichten Anomalie vor, verschwindet aber bereits am 8.-9. Lebenstag. Es zeigt am deutlichsten die Instabilität des Gelenks an;
  • relative Gliedmaßenverkürzung. Es wird nur bei einer starken Luxation folgendermaßen festgestellt: Das Baby wird auf den Rücken gelegt und die Beine werden gebeugt, und die Füße werden auf die Tischoberfläche gelegt. Bei einer verkürzten Gliedmaße liegen die Knie in unterschiedlichen Höhen;
  • Einschränkung der Hüftextension. Es handelt sich um Muskeldystrophie und Knochenbildungsstörungen und in den leichten Stadien der Krankheit, Hüftdysplasie bei Säuglingen ist nicht manifestiert;
  • Außenrotation des Oberschenkels. Die Schaftverschiebung ist nach innen gerichtet, und dies hat die geringste diagnostische Bedeutung.

Manchmal macht sich die Unterentwicklung des Bewegungsapparates bemerkbar, wenn das Kleinkind zum Jahr wird und die Eltern auf die Abnormalität des Ganges achten. Dies ist die unerwünschteste Option, da hier auf operative Eingriffe nicht verzichtet werden kann.

Stadien der Dysplasie bei Neugeborenen

Der Zustand des Bewegungsapparates des Babys wird weitgehend durch das Alter bestimmt, in dem es beginnt umzukippen, sich hinzusetzen, zu kriechen, zu gehen und zu rennen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu wissen, was es ist.

Hüftdysplasie bei Neugeborenen - Fotos können im Internet angesehen werden, klassifiziert von Spezialisten je nach Schweregrad der Anomalie:

  • Unreife des Hüftgelenks. Es ist eine Randbedingung zwischen Pathologie und Norm. Klinische Zeichen von Übertretungen fehlen. Die Ultraschalluntersuchung zeigt jedoch geringe Abweichungen, insbesondere eine Abflachung der Kavität;
  • ist präinvasiv. In diesem Stadium werden die Symptome der Störung in der Entwicklung der Gelenke ausgedrückt, aber die Anomalie ihres Standortes wird nicht beobachtet;
  • Subluxation. Verschiebung des Kopfes des Knochens, teilweise im Acetabulum gelegen. Hinzu kommt eine Verletzung des Beschlagnahmeanspruchs selbst;
  • Dislokation. Der Oberschenkelkopf befindet sich außerhalb der Einkerbung.

Diagnose von Dysplasie bei Neugeborenen

Um das Vorhandensein der Krankheit richtig zu diagnostizieren, ist wichtig, um sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen. beginnen sie mit einer gründlichen Geschichte sein sollte - Informationen über die Schwangerschaft und den Gesundheitszustand und Mutter und andere Familienmitglieder. Dann wird das Baby durch Palpation und ggf. weitere Maßnahmen - Ultraschall und Radiographie - getestet.

Inspektion Inspektion ist besser unmittelbar nach der Geburt durchzuführen, wie die weitere Diagnose viel sein wird schwieriger heraus zu tragen. Die am schwierigsten bei Säuglingen zu diagnostizierende Dysplasie der Hüftgelenke 1. Grades.

Dann, wenn eine manuelle Untersuchung gehört wird, ein starkes Klicken, und Hautfalten sind asymmetrisch.

Subluxation ist leicht zu bestimmen, ob ein Kind der Hüfte zurückzuziehen ausfällt, während das Bein zu bewegen, bis sie einrastet, sowie die sichtbare Asymmetrie der Hautfalten. Die Luxation manifestiert sich am lebhaftesten, dank der Eltern es bemerken können. Aber nach Erhalt eines Ergebnisses erfordert die Bestätigung der Diagnose zusätzliche Untersuchungsmethoden.

Ultraschalldiagnostik

auf Anzeichen von Krankheit bei Säuglingen unter 3 Monaten erforderlich ist, um bietet einen Ultraschall zu übergeben. Diese Methode ist absolut sicher und liefert genügend Informationen, um die Diagnose zu bestätigen. Während der Übung wird auf den Zustand der Knochen, des Knorpels und ihrer Lage geachtet. Der Winkel der Rille wird ebenfalls untersucht, was den Grad seiner Reifung anzeigt.

Radiologie

kaum für Röntgendiagnostik von Säuglingen verwendet, da es noch informativer zu sieben Monate. In der kleinsten Form ist der größte Teil der Femurformation nicht sichtbar, da sie aus Knorpelgewebe besteht. Daher wird ein spezielles Layout erstellt, mit dem Sie den Winkel der Kavität und die Hüftverschiebung genau berechnen können. Sie können auch rechtzeitig über die Ossifikation des Femurkopfes Bescheid wissen.

Behandlung und Prophylaxe von Dysplasien bei Neugeborenen

Es gibt verschiedene Grade von Hüftdysplasie bei Säuglingen - die zu behandelnde Behandlung kann konservativ oder operativ sein.

Alle notwendigen Maßnahmen werden von einem Orthopäden vorgeschrieben. Und die Eltern müssen Geduld haben - komplexe Therapie ist kontinuierlich, zeitaufwendig und verursacht selten positive Emotionen im Baby.

Konservative Behandlung von

Es ist seit langem festgestellt worden - während der Position der Gliedmaßen im zugeteilten Zustand, die korrekte Position der Knochen und Selbstrichtung der Dislokation beobachtet. Dies hilft, Muskeldystrophie zu verhindern und die Blutversorgung in der betroffenen Gliedmaße zu verbessern, was wiederum zur raschen Beseitigung der Pathologie beiträgt. Diese Eigenschaft ist die Grundlage für die Methoden der konservativen Behandlung:

  • therapeutische Gymnastik. Verschiedene Methoden behandeln Hüftdysplasie bei Neugeborenen - Gymnastik spielt eine wichtige Rolle. Als Hauptübungen verwenden Sie die Flexion - Verlängerung der Beine zusammen und abwechselnd ihre Verdünnung;
  • Massage. Die Massage beginnt mit dem Streicheln durch gleitende Bewegungen auf der Körperoberfläche. Dann reiben sie sich mit einer Verschiebung der Haut. Die Dauer einer Prozedur beträgt etwa 10 Minuten;
  • von Pavlik Steigbügeln. Sie bestehen aus einem Brustgurt und Fußteilen, die die Füße und Schienbeine halten. Es ist nötig zu beobachten, dass sich der Riemen dicht an den Körper anschloss, aber war nicht nahe;
  • Kissen der Freik. Es erfordert die richtige Platzierung der Füße bei Neugeborenen von boleznidisplaziya Hüftgelenken loszuwerden - lechenies mit Windelhöschen sie in der „Frosch“ Position zu unterstützen;
  • breites Windeln.Übliche Pilch als ein Rechteck mit einer Breite von 15 gebildet -. 17 cm Es wird zwischen den zurückgezogenen und seitlich abgebogenen Schenkeln angeordnet.

Am wichtigsten ist es, die Eingriffe nicht selbständig zu unterbrechen, ohne einen Spezialisten zu konsultieren. Unter anderem ist es lange Zeit verboten, das Kind auf die Beine zu stellen, da dies alle Anstrengungen zunichtemachen kann.

Operation

Operationen zur Erkennung von Dysplasien sind indiziert, wenn die Gelenkstruktur stark beeinträchtigt ist und eine milde Behandlung wissentlich ineffektiv ist.

Es wird auch angewendet, wenn die Verschiebung ohne chirurgischen Eingriff nicht verändert werden kann. Der chirurgische Eingriff hat ein variierendes Volumen und eine unterschiedliche Komplexität: von einer kleinen Inzision bis zur plastischen Chirurgie.

postoperative Rehabilitation und präoperative Vorbereitung bei Neugeborenen wie Massage, Physiotherapie, Physiotherapie. Darüber hinaus verschreiben Medikamente, die den Zustand des Neugeborenen verbessern.

Prävention Prävention

Dysplasie beinhaltet in erster Linie die Verhütung einer Schwangerschaft Pathologien. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie der Behandlung weniger zugänglich sind und die schwersten Läsionen durch Störungen verursacht werden, die mit der frühen Embryonalentwicklung verbunden sind. Wenn möglich, verhindern und schlechte Ernährung von schwangeren Frauen .

Oft ist die Krankheit nicht rechtzeitig diagnostiziert, so dass die Eltern sollten sich bewusst sein, dass die enge swaddling das Baby mit unerwünschten Folgen behaftet ist. Viele Kinderärzte empfehlen, dies nicht zu tun, sondern von der Geburt an, es zu tragen und es mit einem Tuch zu bedecken. Eine solche Pflege ermöglicht es dem Baby, sich frei zu bewegen, den Knochen schneller zu reißen und den Hüftkopf richtig zu installieren.

Heute ist einer der häufigsten zabolevaniyu Neugeborenen Hüftdysplasie - treatmenta sollte in den frühen Phasen durchgeführt werden. Nach Rest Auswirkungen von Störungen können sich im Erwachsenenalter manifestieren plötzlich und die Entwicklung einer schweren pathologischen Prozessen führen. Die Einhaltung der Empfehlungen des Orthopäden wird es ermöglichen, die Wahrscheinlichkeit solcher Konsequenzen zu reduzieren.

mirsustava.ru

Dysplasie bei Neugeborenen - Symptome, Behandlung

Dysplasie Verletzung der gemeinsamen Entwicklung genannt, als Folge von denen es eine Veranlagung zu Luxation ist - der Ausgang der Kopfknochen der Gelenkkapsel. Wir haben gerade erschienen auf die Kinder dieser Defekt leuchtet die meisten ist wirkt sich häufig auf die Hüftgelenke. Dysplasien bei Neugeborenen ist sehr verbreitet: in einigen Regionen Russlands wirkt sich auf 20% der Kinder.

Ursachen von Gelenkfehlbildungen

Muskel-Skelett-System des Fötus in den 4-5 Wochen der Schwangerschaft zu bilden beginnt. Dieser Prozess endet kurz nach der Geburt, wenn das Baby aktiv zu gehen beginnt. Entgegen der landläufigen Meinung, Dysplasie der Hüftgelenke bei Neugeborenen erscheint nicht durch unangemessene medizinische Praktiken während der Wehen, sondern tritt schrittweise während der Schwangerschaft. Die häufigsten Risikofaktor Experten glauben, Vererbung: mehr als ein Drittel der Kinder an dieser Krankheit leiden, werden in Familien geboren, wo Fälle von Dysplasie bei Neugeborenen beobachtet. Auch das Geschlecht des Kindes spielt eine Rolle: Bei Mädchen werden angeborene Gelenkentwicklungsdefekte viermal häufiger diagnostiziert als bei Jungen. Dysplasie betrifft häufig das linke Gelenk( in 60% der Fälle), Defekte in der Entwicklung des rechten Gelenks und beide Gelenke machen gleichzeitig 20% ​​der Fälle aus.

Ursachen von Hüftdysplasie bei Säuglingen kann auch sein:

  • Verschluss Fötus. Wenn das Baby falsch im Bauch der Mutter ist, verhindert es, dass es sich aktiv bewegt. Als Ergebnis der Gelenkgewebe kann in einer solchen Weise bilden, dass das Kind mit der ersten Stufe der Dysplasie geboren werden( genannt predvyvih - einem Zustand des Gelenks, wenn die Verschiebung des Femurkopfes noch);
  • zu groß oder zu klein Krümel Gewicht bei der Geburt;
  • Infektionskrankheiten Frau während der Schwangerschaft übertragen;
  • Störung der Stoffwechselvorgänge im Körper der Mutter, und als Folge der Verletzung von Wasser-Salz-Stoffwechsel in dem Fötus;
  • Schwere Fälle von früher oder später Toxizität;
  • chronische Herzkrankheit, leidet Mutter Baby.

Besonders gefährdet sind die Kinder, die unerfahren Eltern sind eng gewickelt. Diese Kinder sind nicht in der Zeit zu einer milden Form von angeborenem Dysplasie kann in eine Subluxation oder Dislokation des Hüftgelenks entwickeln diagnostizieren.

Anzeichen von Dysplasie bei Neugeborenen

Bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts, die Defekte der Hüfte bei Säuglingen in unserem Land dachten nur offensichtliche schwere Dysplasie: Versetzungen und Subluxations. Heute werden Vorgliederungen diagnostiziert, die es ermöglichen, ernsthafte Komplikationen zu vermeiden und den Babys mit falsch geformten Gelenken rechtzeitig zu helfen. Daher untersucht jedes Kind in den ersten Lebenstagen den Arzt-Orthopäden. Wenn ein Baby in Gefahr ist oder klinische Anzeichen der Krankheit hatte, bestellt der Arzt Ultraschall: Bei dieser Methode die zuverlässigste bei der Diagnose von Hüftdysplasie bei Säuglingen im Alter von einer und einem halben bis zwei Monaten.

aufmerksam Eltern können die folgenden Symptome bei einem Kind Dysplasie bemerken:

  • Einschränkungen Beine Entführung. Bei dem auf dem Rücken liegenden Kind können die an den Knien gebeugten Beine so verdünnt werden, dass der Winkel zwischen den Hüften 160-170 Grad( "Froschpose") beträgt. Das Zeichen der Dysplasie bei einem Neugeborenen ist die Unmöglichkeit, eine solche Pose einzunehmen: das betroffene Gelenk ist nicht völlig ungebeugt;
  • Klick-Syndrom. Beim Beugen der Beine von Krümeln in den Knien und Hüften ist ein charakteristisches Klickgeräusch zu hören;
  • Asymmetrie des Gesäßes und der Gesäßfalten. Das Baby, liegend auf dem Bauch, Gesäß hat verschiedene Formen. Die Falten am betroffenen Bein sind höher als am gesunden Bein. Eine zusätzliche Falte erscheint am Oberschenkel.

Wenn Mama mindestens eines dieser Zeichen sahen, muss sie das Kind zum Arzt zeigen.das Baby benötigte sofortige Hilfe, denn ohne sie, die Schwere der Erkrankung erhöht, und das Ergebnis kann das gesamte zukünftige Leben des Kindes beeinflussen, bis an die Grenzen der Mobilität und Behinderung - Es soll im Fall von Dysplasien bei Neugeborenen durch buchstäblich Tage geht daran erinnert werden, dass.

Dysplasie Behandlung von Neugeborenen

Um eine volle Motorik bei Kindern von Subluxation oder Dislokation der Hüftgelenke, gelten Manuelle Therapie, Massage, Physiotherapie, Bewegungstherapie leiden wiederherzustellen. Ein erfahrener Therapeut kann die milde Form der Gelenkdysplasie bei einem Neugeborenen in mehreren Sitzungen anpassen. In solchen Fällen empfiehlt sich bei der Krumenpflege ein breites Wickeln: Zwischen den Beinen des Babys wird ein gefaltetes Stück Gewebe oder ein flaches Polster gelegt, das die Hüftgelenke in einer mäßig erweiterten Position hält. In schwereren Fällen wird eine komplexe Behandlung der Dysplasie bei Neugeborenen verwendet, die viel länger dauert. In diesem Fall muss das Baby spezielle "Struts"( Feik-Feder oder Pavliks Steigbügel) tragen, die Beine in der "Froschpose" fixieren und die weitere normale Entwicklung der Gelenke sicherstellen. Eltern, die einer solchen Behandlung zu grausam vorkommen, müssen sich keine Sorgen machen: Diese Situation bereitet den Krumen keine Unannehmlichkeiten. Im Gegenteil, es ist natürlich für ihn.Übrigens sind in den Regionen der Welt, in denen es üblich ist, Babys mit diesen Beinen auf dem Rücken zu tragen, Fälle von Dysplasie bei Neugeborenen relativ selten.

Mit rechtzeitiger Behandlung für die medizinische Betreuung und gründliche Umsetzung der Empfehlungen der Ärzte angeborener Störung der Hüftgelenke vollständig in den ersten 6-12 Monaten des Babys Lebens geheilt, das heißt, bevor er aktiv zu laufen beginnt. Sonst kann eine Dysplasie bei Neugeborenen zu extrem schweren Gelenkschäden und einer erheblichen Verschlechterung der Lebensqualität des Kindes führen.

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Arm weh tut? Dringend zum Arzt! In Kosmetikkoffer, wir zahlen oft wenig Aufmerksamkeit auf leichte Schmerzen, eine Art Signale unseres Körpers zu Fehlfunktionen im Körper. Irgendwie plötzlich b...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Warum der Arm vom Ellbogen zur Hand schmerzt Schmerzen in den Händen vieler Menschen. Es kann spitze, scharf oder schmerzhaft sein. Außerdem kann der ganze Arm oder ein Teil davon( von der Schu...

Weiterlesen