Behandlung von Gelenken

Wie bekämpft man Morbus Bechterew in verschiedenen Stadien seiner Entwicklung?

Spondylitis ankylosans - eine Art progressive Arthritis, die durch Läsionen von Knochen- und Bandscheiben, sowie weiche Gewebe befindet sich in der Nähe des betroffenen Bereich gekennzeichnet ist. Ankylosierende Spondylitis oder Morbus Bechterew wurde erstmals 1892 von dem bekannten Mediziner VI Bekhterev beschrieben. Diese Krankheit galt lange Zeit als ausschließlich männlich, später bestätigte sich jedoch die Inzidenz von Frauen. Tatsächlich ist die Krankheit bei Frauen fünfmal seltener als bei Männern, und außerdem ist der Verlauf dieser Krankheit im schönen Geschlecht weniger ausgeprägt als bei Männern. Es gibt Fälle, in denen Frauen, die an dieser Krankheit leiden, nichts von ihrer Anwesenheit wissen.

Die Hauptrisikogruppe für Spondylitis ankylosans ist bei Männern im Alter von 16 bis 40 Jahren. Diese Krankheit gilt als genetisch bedingt, da 97% der Patienten ein defektes Gewebekompatibilitätsgen HLA-B27 aufweisen. Trotz der Identifizierung der Beziehung zwischen dem Vorhandensein des defekten Gens und Spondylitis ankylosans, ist es noch unklar, warum einige Träger des defekten Gens im ganzen Leben keine gesundheitlichen Probleme haben.

insta stories viewer

Ursachen von Spondylitis

Krankheit ist derzeit nicht bekannt, dass die Impulse für die Entwicklung von ankylosierender Spondylitis wird. Bei der Untersuchung dieser Krankheit wurde eine Reihe von prädisponierenden Faktoren identifiziert, die in Kombination mit dem verfügbaren defekten Gen zur Entwicklung der Krankheit führen können. Die Morbus Bechterew gilt als Autoimmunkrankheit. Die Gewebe des Körpers werden vom Immunsystem als fremd erkannt, was zur Bildung von Antikörpern führt, die das Gewebe der Gelenke zerstören. Die wahrscheinlichsten Gründe für die Entwicklung von Spondylitis ankylosans umfassen 3 Kategorien von Faktoren:

  1. Infektionskrankheit des Urogenitalsystems. In 60% der Fälle der Bechterew-Krankheit bestand eine Infektion des Urogenitalsystems. Es wird angenommen, dass die Infektion eine Autoimmunkomponente auslöst. Antikörper, die vom Körper zur Bekämpfung von bakteriellen Schäden produziert werden, werden verirrt und beginnen, das knorpelige Gewebe in den Iliosakralgelenken anzugreifen. Weiter erstreckt sich der Prozess auf die Gelenke der Wirbelsäule und der Weichteile. Es ist nicht immer möglich, zu verstehen, welche Art von Infektionskrankheiten, den Prozess der Zerstörung der Wirbelsäule, und manchmal auch anderer Gelenke begonnen hat, da einige Infektionen asymptomatisch sind.
  2. Traumatische Komponente. Wie im Fall der rheumatoiden Arthritis kann die Bechterew-Krankheit aufgrund von Schäden an Gelenkgeweben beginnen. Es wird angenommen, dass im Fall der Bechterew-Krankheit nicht notwendigerweise eine Läsion in der Wirbelsäule vorliegt, da alles mit der Verletzung eines Gelenks beginnen kann. In diesem Fall wird ein Autoimmunprozess ausgelöst, bei dem das Immunsystem Antikörper gegen die betroffenen Gewebe produziert.
  3. Stress. Es wird angenommen, dass Stress und Unzufriedenheit mit dem Leben ankylosierende Spondylitis verursachen können. Diese Theorie ist nicht ohne Grund, da es, dass die Mehrheit der Patienten mit ankylosierender Spondylitis für eine lange Zeit in einem Zustand tiefer Depression, und in einigen Fällen und Wut auf der Realität um sie herum bemerkt wurde. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Patienten mit dieser Krankheit extrem unsicher sind und dazu neigen, dem Einfluss anderer zu unterliegen. Ständiger Stress in Kombination mit einer genetischen Prädisposition kann den Mechanismus der Immunität verändern und ihn zum Hauptfeind des Knorpelgewebes machen.

Formen und Phasen der Entwicklung von ankylosierender Spondylitis

Um zu verstehen, wie man sich los von ankylosierender Spondylitis bekommen, ist es notwendig, nicht nur zu wissen, dass die Ursachen der Krankheit, sondern auch alle Phasen und Formen der Krankheit, so dass Sie unabhängig seine Strömung steuern kann und die Verschlechterung feststellen. Ankylosierende Spondylitis ist durch eine Wirbelsäulenverletzung gekennzeichnet, aber nicht immer ist die Krankheit auf sie beschränkt, weil in Zukunft auch periphere Gelenke betroffen sein können. In den frühen Stadien der Entwicklung ist die Bechterew-Krankheit extrem schwierig zu diagnostizieren, da die Patienten die gleichen Symptome wie in der Osteochondrose erfahren, dh Schmerzen in der Lendenwirbelsäule und Steifigkeit der Bewegungen.

Einer der Faktoren, die es ermöglichen, die Krankheit zu erkennen, ist das Alter des Patienten, da Osteochondrose eine Erkrankung der älteren Menschen ist, während sich die Bechterew-Krankheit bei Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren entwickelt. Ankylosierende Spondylitis kann in verschiedenen Formen auftreten und betrifft nicht nur die Wirbelsäule, die im Verlauf des Krankheitsverlaufs zu einem festen Knochenstock wird. Je nach Art der Läsion werden 5 Formen des Krankheitsverlaufs unterschieden.

  1. Zentrale Form. Diese Variante des Krankheitsverlaufs ist durch das Vorhandensein von Läsionen nur im Bereich der Wirbelsäule gekennzeichnet. Diese Form gilt als die häufigste Form und tritt bei 46% der
  2. -Patienten auf. Mit der Entwicklung dieser Form der ankylosierenden Spondylitis werden nicht nur die Wirbelsäule, sondern auch die Schulter und Hüftgelenke diagnostiziert. Die risomelische Form ist extrem schwierig und oft führt der höhere Schaden an der Wirbelsäule zu einem vollständigen Verlust der Beweglichkeit.
  3. Periphere Form. Bei dieser Form der Erkrankung sind von Seiten der Wirbelsäule praktisch keine Symptome vorhanden, jedoch sind alle großen Gelenke anfällig für schwere Zerstörungen.
  4. Skandinavische Form. Ankylosierende Spondylitis, die in dieser Form stattfindet, ist nicht nur durch die Beschädigung der Wirbelsäule, sondern auch durch die Gelenke der Hände gekennzeichnet.
  5. Integrierte Form. Dies ist eine der schwersten Formen der Spondylitis ankylosans, da nicht nur die Elemente des Bewegungsapparates betroffen sind, sondern auch Herz, Aorta, Lunge, Niere. Bei dieser Art von Krankheit entwickeln sich zusätzliche Pathologien, einschließlich Herzerkrankungen, Amyloidose, Lungenfibrose und Aortitis.

Der Krankheitsverlauf lässt sich in 3 Phasen einteilen, die für die richtige Gestaltung des Behandlungsverlaufs von großer Bedeutung sind.

  • 1 Phase. Das erste Stadium der Entwicklung der Bechterew-Krankheit ist durch die Manifestation von Symptomen nur von der Lendenwirbelsäule gekennzeichnet. Es sind die lumbalen Kreuzbeingelenke, die zuerst betroffen sind, so dass der Patient einen Ziehschmerz verspürt. Weiter schleicht sich die Krankheit ein und fängt neue Bereiche der Wirbelsäule ein.
  • 2-phasig. Diese Phase der Entwicklung der Krankheit ist durch das Auftreten von ausgeprägten Symptomen der Niederlage des Knorpelgewebes gekennzeichnet. In der Regel wird in diesem Stadium die Diagnose gestellt, da in der ersten Phase die Symptome äußerst zweideutig erscheinen. Charakteristisch für diese Phase ist die bogenförmige Krümmung der Wirbelsäule, Schäden an den Hüftgelenken, die Manifestation des Morbus Bechterew im Lendenbereich. Darüber hinaus ist der Entzündungsprozess von Weichteilen deutlich zu beobachten, Ödeme, Deformationen der Sehnen auftreten. In dieser Phase ist die Funktion der Wirbelsäule bereits komplett gebrochen, es gibt Schmerzen beim Drehen des Kopfes, Öffnen des Mundes usw.
  • 3 Phase. In der 3. Phase der Krankheitsentwicklung erreicht der Prozess der Ankylosierung, dh das Verbinden der Wirbel untereinander, einen kritischen Punkt - die Wirbelsäule wird zu einem festen Knochenbogen. Zu dieser Zeit kann eine Person nicht mehr den Kopf drehen, da die gesamte Halswirbelsäule steif wird, so dass eine Bewegung nach rechts oder links nicht mehr möglich ist.

Es ist bemerkenswert, dass es völlig unmöglich ist, ankylosierende Spondylitis zu heilen, besonders wenn es um die 3. Phase des Krankheitsverlaufs geht. Wie jedoch die Praxis zeigt, kann eine angemessene Behandlung, Diät und Physiotherapie die Entwicklung der Krankheit in der ersten Phase stoppen und auch die Anzahl der Symptome reduzieren und die Beweglichkeit der Wirbelsäule bei einer Erkrankung in der 2. Phase aufrechterhalten. Eine Selbstmedikation mit einer so schweren Erkrankung ist nicht möglich, da dies den Verlauf der Erkrankung verschlimmern kann. Um mit dieser oder jener Technik ein qualitatives und nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Medikamentöse Behandlung von ankylosierender Spondylitis

Die medikamentöse Behandlung hilft bei der Beseitigung von Symptomen, verlangsamt jedoch nicht immer den Prozess der ankylosierenden Wirbelsäule, daher sollten Sie sich nicht ausschließlich auf medizinische Geräte verlassen. Der Prozess der Drogenbehandlung beinhaltet die fortgesetzte Verwendung von Medikamenten für den Zeitraum von 1 Jahr bis 5 Jahren. Während dieser Zeit sollte der Patient nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente einnehmen.

Während Exazerbationen Patienten nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente in den maximal zulässigen Dosen verschrieben. Während der Dauer der Abwesenheit von Akutpatienten erforderlich Eintritt 1/3 der maximal tolerierten Dosis. Neben Hauptantibakterielle Therapie und imunnoreguliruyuschie Präparate zugesetzt werden kann, und zusätzlich Corticosteroidhormone. Auch erwies sich die Wirksamkeit der Kryotherapie mit flüssigem Stickstoff. In der Regel bringt das Verfahren eine deutliche Verbesserung des Patienten, aber die Wirkung hält nicht lange an. Physiotherapie

mit ankylosierender Spondylitis

Physiotherapie mit einer Diät kombiniert sind unverzichtbare Mittel, um den Zustand des Patienten zu verbessern. Die Entwicklung der Rückenmuskulatur ist eine Priorität für die Patienten. Um ein gutes Ergebnis zu erhalten ist es notwendig, richtig eine Reihe von Übungen durchführt und zusätzlich zu massieren. Es ist am besten, einen Massagesalon mindestens 2-3 mal pro Woche zu besuchen, um die Muskeln abgeschwächt zu halten und einen normalen Blutzirkulation zu gewährleisten. Während der Massage besser kein spezielles Öl zu verwenden, und Honig, hat eine starke entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Gewinnen Spondylitis ankylosans müssen sich daran erinnern, dass sie alle auf den Patienten abhängt, also auch wenn es weh tut brauchen Sie sich und Bewegung sah, den Prozess der Verknöcherung zu verlangsamen. Wenn die Krankheit in der ersten Phase gefangen wurde, ist es möglich, vollständig loszuwerden, die Krankheit zu bekommen.

Bewegung und leichte Übung - es ist ein wichtiger Teil der Krankheit Spondylitis zu bekämpfen. Derzeit entwickelt ein System von Übungen, um signifikant die Krankheit zu lindern, wenn nicht es loswerden.

  • Übung 1. Diese Übung wird in einer stehenden Position durchgeführt. Sie müssen die Arme über dem Kopf verketten und versuchen, das wieder so viel wie möglich zu begradigen, bei dem Versuch, zusammen, um die Schulterblätter zu bringen. Während weiterhin in dieser Position, müssen Sie die Ellbogen zur Seite verdünnen. Diese Übung wird 15 Sekunden. Dann müssen Sie sich entspannen, und dann wiederholen Sie die Übung erneut.
  • Übung 2. Für die Übung müssen die Hände über dem Kopf verschränkt werden und versuchte, seinen Kopf an seine Brust zu bekommen. Während des Trainings ist es wichtig, nicht den Rücken zu biegen. Das macht es schwierig, aber möglich
  • Übung 3. Schwenk nach unten, ohne Ihre Knie zu beugen und so gerade wie möglich zurück. Anheben des Rumpfes geneigt ist, ist es notwendig, den Unterkiefer nach vorne zu ziehen.
  • Übung 4. Um die Übung, die Sie brauchen, führen auseinander Ihre Füße schulterbreit zu setzen. Als nächstes wird eine oszillierende Bewegung des Körpers, zuerst im Uhrzeigersinn durchführt und dann gegen den Uhrzeigersinn. Es ist darauf zu achten, dass der Körper ohne die Beteiligung des Hüftsystems bewegt. Weitere kreisförmige Bewegung durchgeführt Hals.

Alle Übungen werden langsam und ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt. Besser mit einem morgendlichen Training kurz zu starten. Als nächstes müssen Sie Ihr Training und Übungen zu erhöhen, um mehr Zeit zu geben.

Volksheilmittel gegen Spondylitis ankylosans

Es gibt, natürlich, und Methoden der Menschen des Kampfes, viele scheinbar optimale Mittel loszuwerden der Krankheit. Es ist fair zu sagen, dass viele Kurse, die Heilung beinhalten, nachdem das Geld anderer Leute, nicht haben keine positive Auswirkung nehmen. Kontroverse über die Behandlung von ankylosierender Spondylitis von Bolotov ist seit langem im Gange, aber bisher klinische Fälle durch diese Methode der Heilung untersucht, nicht vertreten ist. Einige der Gesundheit Rezepte Bolotovu kann als Erhaltungstherapie verwendet werden.in dem Verfahren sind jedoch eingeschlossen und einige Tees und Lösungen, die angebliche Wirkung von denen nicht klar von vielen zeitgenössischen Ärzten wahrgenommen wird. Als Erhaltungstherapie, aber nur in Absprache mit Ihrem Arzt, können Sie eine Dusche, und zusätzlich, Kräutertees verwenden, die Gefäßwand zu fördern. Folk Heilmittel können helfen, die Krankheit zu überwinden, aber auf sie verlassen sollte artrozmed.ru

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew)

: Anzeichen, Symptome und Behandlung

Spondylitis ankylosans( andere Namen - Morbus Bechterew, Spondylitis ankylosans, Adolph Strümpell-Marie-Krankheit. Bechterew) - eine chronische systemische Erkrankung der Gelenke( insbesondere die Wirbelsäule), durch Einschränkungen ihrer Mobilität begleitet. Diese Krankheit

gehört zu einer Klasse Spondylopathie. Es wurde erstmals im Jahr 1893 von den russischen Arzt Vladimir Bechterew beschrieben.

Wer und warum

auftreten kann

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew) tritt bei 2 Personen in 1000, ist es bei Männern in 2-3 mal häufiger entwickelt, die häufiger im Alter von 20-40 Jahren.

Wirbelsäule ist normal( links) und Spondylitis ankylosans

Ursachen von Morbus Bechterew sind nicht vollständig bekannt. Genetische Veranlagung ist die wahrscheinlichste angesehen, da 90-95% der Patienten und 20 bis 30% ihrer Verwandten genetischen Marker HLA B27 gefunden wurde, das in der gesamten menschlichen Bevölkerung gemeinsam ist, ist nur 7-8%.

Dieser Marker im Labor bei der Untersuchung von weißen Blutkörperchen bestimmt wird, soll jedoch, dass die Anwesenheit von HLA B27 betont werden - nicht ein Zeichen von Krankheit, und die einzigen, die ihre Entwicklung Prädisposition. Weniger häufig tritt die Krankheit bei Menschen ohne HLA-Faktor B27 auf. Offenbar gibt es andere erbliche Aspekte, die zur Entstehung der Krankheit Morbus Bechterew beitragen.

Derzeit authentisch ist noch nicht festgelegt, ob psychischer, physischer Stress, den Verlauf der Krankheit betroffen ist, aber etwa ein Drittel mit ankylosierender Spondylitis angewandt der Arzt berichtete, dass die Symptome sich nach traumatischen emotionalen oder körperlichen Auswirkungen zu manifestieren begannen.

Eines ist sicher - Bechterew-Krankheit nicht von Mensch zu Mensch übertragen wird, ist nicht ansteckend.

Symptome Beim Start Spondylitis ankylosans Symptome wie:

  • Schmerz - eine der wichtigsten Symptome von ankylosierender Spondylitis

    tiefem Schmerz in der Wirbelsäule, an den Oberschenkel erstreckt;

  • Einschränkung der Mobilität in der Wirbelsäule;
  • begann nicht plötzlich, sondern erstreckt sich über mehrere Wochen;
  • Dauer der Verstöße - mehr als 3 Monate;
  • überwiegend Morgen Person ist besorgt über Schmerzen und Steifigkeit;Der
  • Zustand verbessert sich, wenn die Gelenke in Ruhe "entwickelt" werden und sich verschlechtern.

Obwohl diese Krankheit vor allem in der Wirbelsäule entwickelt, kann der Schmerz nicht auf den Bereich des Rückens begrenzt werden. Mit der Niederlage Bechterew-Krankheit der Gelenke zwischen den Rippen und der Wirbelsäule kann Brustschmerzen auftreten, während des Einatmens auftritt und zum Rand erstreckt. In diesem Fall sollten Sie weiterhin die Thorax- und nicht die Bauchatmung trainieren, damit sich der Zustand verbessert.

Engegefühl in der Brust - die Unfähigkeit, einen tiefen Atemzug zu nehmen, da es schwierig ist, die Rippen zu erweitern. In diesem Fall ist das Zwerchfell nicht betroffen, die Lunge kann weiter arbeiten.

Es kann wieder auf den Hüften zurück oder Schmerzen im unteren in der Ischias Abteilung, verteilt sein. Diese Symptome auftreten, wenn Sie sacroiliac Abteilung besiegen( Sacrum und Becken)

oft krank Spondylitis ankylosans Menschen können bis in Schmerzen wecken, aber nach einigen Bewegungen, warm, warme Dusche Intensität dieser Empfindungen reduziert oder ganz verschwinden. Aber sie können nach einem langen Sitzen oder Arbeiten in einer Position wieder erscheinen.

häufigsten Symptome von ankylosierender Spondylitis bei Patienten erlaubt, seine Karriere bis zum Rentenalter fortsetzen, nicht selbst etwas zu begrenzen und ohne Ihren Lebensstil zu ändern. In den meisten Fällen tritt die Krankheit in den unteren Teilen der Wirbelsäule auf und "steigt" allmählich höher.

Neben den ersten Manifestationen der Symptome von Morbus Bechterew ist:

  • asymmetrische Gelenkerkrankung nicht entzündliche Natur( Oligoarthritis);
  • Beschwerden und Schmerzen in der Ferse, die Befestigungspunkte anderer Sehnen( Enthesopathie);
  • Augenkrankheit - Iritis, Uveitis( Entzündung der Iris);

Entzündung des Auges mit ankylosierender Spondylitis bei Frauen( oder Männer) durch erhebliche Schmerzen begleitet. Achten Sie darauf, einen Arzt bei den ersten Symptomen zu konsultieren!

  • Schmerzen beim Niesen, Husten auf dem Brustbein;
  • innerhalb der ersten 2 Tage gibt es eine deutliche Verbesserung in der Empfang nichtsteroidalen Antirheumatika( ohne Kortison) und die Verschlechterung ihrer Kündigung.

bietet ein interessantes Video über die Krankheit zu sehen:

Die rechtzeitige Erkennung der Krankheit: Diagnose

Je früher eine Diagnose „Morbus Bechterew“, desto schneller zu Physiotherapie und anderen ebenso wichtigen Aspekten der gezielten Therapie zugewiesen werden. Meistens bleiben die ersten Symptome jedoch mehrere Jahre unbemerkt.

für eine genaue Diagnose untersucht der Arzt den Patienten und seine Tests zu studieren eine Reihe auszuschließen ähnlicher Symptome der Krankheit.

Arzt unterscheidet Bechterew-Krankheit bei Frauen( und Männer) aus:

  • Rheumatoide Arthritis: symmetrisch Polyarthritis, schlagen, einschließlich der kleinen Gelenke, nur die Halswirbelsäule behandelt, gefolgt von Verletzungen der Augen, Lungen, das Auftreten von Rheumaknoten, die entzündliche Synovitis, die Anwesenheit von HLA-DR4 und Rheumafaktor;Röntgen wird durch erosive symmetrische Arthritis bestimmt.

rechtzeitige Diagnose - die Grundlage für eine gute Krankheitsprognose

Im Gegensatz dazu Spondylitis ankylosans bei Frauen und Männern in der Röntgen bestätigte einen asymmetrischen nicht-erosive Arthritis, mit einer Tendenz zur Verknöcherung( ankilozirovaniya), definiert sindesmofity, Sacroiliitis;Analysen bestätigen das Vorhandensein von HLA-B27, das Fehlen von Rheumafaktor, Schäden an den Augen und der Lunge hat einen anderen Charakter. Darüber hinaus ist die Niederlage der Wirbelsäule nicht nur auf die zervikale Abteilung beschränkt.

  • Krankheiten Forestier. Diese idiopathische diffuse Läsionen des Skeletts, manifestiert seine Hyperostose an Bändern und Sehnen der Wirbelsäule entwickelt sich in Menschen zu fixieren. Im Gegensatz zu Morbus Bechterew, bei dieser Krankheit hat Sacroiliitis, periphere Arthritis, Labor Anzeichen einer Entzündungsaktivität.
  • Sacroiliitis mit Brucellose: Es hat ein typisches Muster von Infektionskrankheiten, führt nicht zu einer Ankylose, Wirbelsäulendeformität.
  • Tuberkulose der Wirbelsäule: Wenn es eine oder mehr Wirbel, keine Spondylitis, Verknöcherung des Bänder geschlagen, und es ist destruktive Phänomene beschränkt, positiver Test für TB.Andere
  • seronegative Bechterew - psoriatische Arthritis, Reiter-Krankheit, Gelenksyndrom, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa. Diese Krankheiten können einige ähnliche Zeichen mit der Bechterew-Krankheit haben, unterscheiden sich aber auch in vielen klinischen Manifestationen von anderen Organen und ihren Systemen. Komplikationen

Spondylitis ankylosans

Komplikation der Erkrankung - spontane Knochenbrüche

Bechterew-Krankheit, wie oben beschrieben, die Entwicklung von Rückensteifigkeit Bewegungen.

Dies führt zu einer Verschlechterung der Blutversorgung und Ernährung, so besteht die Gefahr von Osteoporose - Knochenbrüchigkeit infolge Kalziummangel.

Osteoporose bei Spondylitis ankylosans kann das Auftreten von Spontanfrakturen provozieren, so zögern Sie nicht Besuch beim Arzt und Lieferung aller erforderlichen Analysen. Mit der Niederlage von

ankylosans sakralen Wirbelsäule bei jungen Frauen Spondylitis haben manchmal Schwierigkeiten, das Kind und die Geburt Prozess in Lager.

In den meisten Fällen auftretende physiologische Geburt, aber mit erheblicher Verknöcherung der Beckenknochen und anderen Gelenke ist die Notwendigkeit für einen Kaiserschnitt.

Behandlung von ankylosierender Spondylitis

Pharmakotherapie

Behandlung von ankylosierender Spondylitis sollte

Arzt Im Moment führt, Spondylitis ankylosans Krankheit ist unheilbar, aber es gibt eine Reihe von Medikamenten, die die Symptome reduzieren und das Leben des Patienten bilden bequemer. Zu diesem Zweck werden Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente verschrieben.

Nicht-steroidale Antirheumatika - Mittel, die einige produziert im Körper von Entzündungsmediatoren verhindern - Prostaglandine. Aber diese Medikamente werden nicht von allen Patienten mit dieser Krankheit gleichermaßen toleriert.

Einige von ihnen auftreten können ernsthafte Nebenwirkungen bei der Verabreichung, da Prostaglandine für den Schutz der Magenschleimhaut notwendig ist, und damit - die möglichen Auswirkungen: Magengeschwür, Magenblutungen. Es kann auch Kopfschmerzen, Schwindel, allergische Erscheinungen geben.

jedoch Zubereitungen von NSAIDs sind weit verbreitet in der Behandlung von Krankheiten verwendet werden, wie wirklich im Kampf gegen Schmerzen und Entzündungen.

zu schützen, sich von den Nebenwirkungen des Arzneimittels, ist es notwendig, die Dosis auf einem niedrigen Pegel empfangen zu halten. Das heißt, nehmen Sie es gerade genug, um eine gute Nacht Schlaf und ständige körperliche Aktivität am Tag zu gewährleisten.

Kortikosteroide - hormonelle entzündungshemmende Medikamente in Notfällen nur, weil sie von unerwünschten Nebenerscheinungen begleitet werden. Für einen aktiven rheumatischen Anfall ist oft ein Cortison-Stich erforderlich. Bei der Behandlung von Augenentzündungen ist Cortison dagegen unbedenklich. Sein dringender Termin kann sogar seine Sehkraft retten.

Basistherapie ist eine Behandlung, die für chronische Polyarthritis vorgeschrieben ist. Wenn die Erkrankung von einer starken Gelenkentzündung begleitet wird, wird sich dieser Ansatz auswirken. In anderen Fällen ist es schädlicher als nützlich.

Analgetika, Enzyme, Vitamin E-Krankheit Morbus Bechterew

Vitamin E - Antioxidans, erzeugten Zellen vor freien Radikalen zu schützen während der Entzündung. Enzympräparate haben auch vielen Patienten mit Morbus Bechterew geholfen. Analgetika sind bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit zugeordnet, wenn die Schmerzattacken aufgrund der schlechten Haltung nicht durch die Tatsache der Entzündung und die Muskelspannung hervorgerufen werden, schlecht verheilt Frakturen, Wirbelkörperfrakturen bei Osteoporose.

Bewegungstherapie( Physiotherapie) für ankylosierende Spondylitis

Patienten mit Spondylitis ankylosans notwendigerweise einzeln speziellem Trainingsprogramm zugeordnet werden soll, an dem er würde regelmäßig, vor allem am Morgen.

Es wird von einem Spezialisten in der Bewegungstherapie gemacht.

Behandlung Bechterew-Krankheit Kälte, Hitze, Strahlentherapie

Wärme leiten Wärme verbessert die Blutzirkulation Verfahren: warmes Bad vor dem Schlafengehen, die Auferlegung Wärmer, elektrogrelok, Schlammpackungen vor und \ oder nach der Massage. Das Krankenhaus kann die Wärme von Thermalbädern, warmen Schlammbädern zugeordnet werden. Erfolgreich angewandte Elektrotherapie, Infrarotstrahlung.

Kälte hat analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Besonders effektiv ist es bei Schmerzattacken. Sie können ein gekühltes Gel oder Eis auf die Gelenke auftragen oder kalte Kammern besuchen( die Lufttemperatur beträgt minus 110 ° C).Nach der Erkältung müssen Sie körperliche Übungen beginnen.

Strahlentherapie - Behandlung mit Röntgenstrahlen( dieses Verfahren zur Behandlung von ankylosierender Spondylitis ist nicht wegen der Gefahr von Leukämie und dem Beginn der frühen Menopause bei Frauen), die Verwendung von radioaktivem Radon-Gas( nicht wesentliche Strahlenbelastung und eine hohe Wirksamkeit des Verfahrens zog viele Patienten mit Spondylitis ankylosans hat)Injektionen von Radium-Isotope( in schweren Fällen eingesetzt, wenn Medikamente Wirkung nicht gegeben sind oder vom Patienten nicht toleriert. Dies reduziert den Schmerz und entzündliche Aktivität, aber nicht stoppen okostenen(ee).

alternative Therapien Spondylitis ankylosans

Alternative Therapien: Akupunktur, Homöopathie, Methoden der Reinigung den Körpers, Magnetfeldtherapie, Osteopathie, die traditionelle chinesische Medizin.

Fußreflexzonenmassage Spondylitis ankylosans

Diese Techniken zu einem gewissen Grad kann die Notwendigkeit für eine medizinische Behandlung verringern, sollte aber vorsichtig von Scharlatanen und nicht-proprietäre Mittel sein. Nimm sie nicht!

effektivste Gruppenpsychotherapie, Motivation, die sich wunderbar entspannen kann lernen, ist es sinnvoll beeinflussen Ihre Fähigkeit, Schmerz zu überwinden.

Operative Behandlung von ankylosierender Spondylitis ankylosans

Manchmal Frauen und Männern führt zu schwerer Fehlstellung der Wirbelsäule und großen Gelenken des Körpers. Häufig setzen solche Patienten Endoprothesen in die Hüftgelenke ein und richten so die Wirbelsäulenoperation aus.

All dies hängt von der Aktualität der Diagnose, dem richtigen Zweck des Behandlungsverlaufs und der Compliance des Patienten ab. Das Wichtigste ist, sich zu bewegen, Gelenke zu "entwickeln".Dies ist der Schlüssel, um Ihren Körper für diese Krankheit gebremst zu halten.

Zusammenfassung der

Bechterew-Krankheit ist kein Urteil. Damit kannst du leben, arbeiten und all die Segnungen unserer Existenz genießen: Reisen, Kinder haben, Liebe machen.

Doch nach der Diagnose regelmäßig rechtzeitig getestet werden müssen, den Beginn der Nebenwirkungen auf alle Medikamente erkennen und ersetzen Sie sie richtig, und in ständiger Bewegung leben.

ArtrozamNet.ru

Spondylitis ankylosans / Morbus Bechterew Behandlung /

Hallo, liebe Besucher.

Bei der Behandlung der Bechterew-Krankheit ist die Medizin machtlos

Sie schon vor langer Zeit wurden mit ankylosierender Spondylitis diagnostizieren? Sie haben wahrscheinlich nicht den ersten Tag mit Schmerzen und Gelenkschmerzen zurück, und defekten fühlen. Es sollte sein, und die Ärzte Sie wie genug sein musste.

Wahrscheinlich Ärzte und Sie erklärte auch, dass Spondylitis ankylosans für Medizin Spondylitis ankylosans unheilbar, auch für das große Geld.

Wie Spondylitis ankylosans zu heilen, die Ärzte wissen es nicht.

Sie wissen nicht einmal, wie es zu stoppen. Und außerdem weiß nicht, was zu tun ist, wenn es Schmerzmittel und entzündungshemmend.

Kurs, der nicht das Gefühl, die Schmerzen in der Wirbelsäule oder der Gelenke, die schwer zu glauben ist, und sich vorstellen, dass, wenn Sie husten oder niesen, Sie das Bewusstsein von den Schmerz verlieren, die die Brust durchbohrt. Und es tut weh, in einem solchen Zustand zu atmen.

Wenn die geringste, ungeschickte Bewegung, podgibayutsya Knie unerträglichen Schmerzen in der Wirbelsäule oder der Gelenke, und Sie fallen, denn es gibt keine Kraft mehr auf eigenen Füßen zu stehen.

Krankheit schreitet schnell.

Rückenschmerzen im Becken, in den Gelenken der Hände und Füße, Brust und Hals sind ein integraler Bestandteil Ihres Lebens. Ankylosierender Spondylitis beginnt über Sie die Oberhand zu nehmen, und dann beginnen Sie unter der Herrschaft von ankylosierender Spondylitis leben konnte nicht Leben ohne Schmerztabletten vorstellen. Ihr Leben wird zu einem Kampf um die tägliche Existenz, und du bist nur mit Schmerzen zu kämpfen, nicht mehr denken, über die Vorzüge des Lebens.

wissen selbst, oder Sie haben noch nicht einen solchen Zustand erreicht. Wenn Sie denken nicht darüber, und nehmen Sie keine öffentliche Aktion bekommen von ankylosierender Spondylitis befreien, werden Sie durch diese, ist es nach wie vor bald zu kommen.

Was ich beschrieben habe, ist die Blumen. Alles wird viel schlimmer. Und dann wird Ihr Leben verwandelt sich in einen Alptraum von Schmerzen und Unbeweglichkeit ohne Aufschub. Aber es ist fixierbar. Auch wenn Sie für eine lange Zeit krank sind, und die Ärzte nichts kann Ihnen helfen.

Was nicht traditionelle Medizin machen können, können Sie selbst tun.

Sie können dies tun, indem Sie das 5 Stufen Recovery-System, bestehend aus den besten, effektiven und bewährten persönlichen, nicht-traditionellen Heilmethoden.

Arzneimittel nicht die Ursache der Erkrankung und deren Folge entfernt. Weil

Medizin und können Sie nicht von ankylosierender Spondylitis speichern.dieses System Schritt für die Anwendung für Schritt Sie die Ursachen von Morbus Bechterew, entfernen und loszuwerden, es ein für alle Mal bekommen. Ihr Leben wird glitzern mit freudigen Farben.

Auch wenn Sie nur ein Teil des Systems verwenden mögen, werden Sie noch in der Lage sein, das Fortschreiten der Spondylitis ankylosans zu stoppen oder deutlich seine Entwicklungsgeschwindigkeit zu verringern, einen großen Schmerzen und Steifheit zu entfernen. In diesem Fall werden Sie ein normales, erfülltes Leben leben können, zumindest nicht mit schweren Drogen.

5 Schritte zur Veränderung Gesundheit

  1. auf positive
  2. Denken Reinigung des Körpers und des Geistes von Toxinen und negativen
  3. ändern
  4. leistungsintensiv, freudige Sportunterricht
  5. einen neuen Lebensstil

Jeder bildet, hat lange bekannt Wahrheiten. Aber das fast niemand tut, weil ich verstehe nicht, wie es zu tun, und wie Sie das Ergebnis bekommen.

Da bin ich mehr als 20 Jahren in all diesen Praktiken, um die meisten der Spondylitis ankylosans, um loszuwerden, die ich schnell fortgeschritten ist, habe ich eine Menge Erfahrung in der Verwendung von unkonventionellen Behandlungsmethoden für von ankylosierender Spondylitis loszuwerden.

Was genau kann ich Ihnen helfen?

  • die Ursache für Morbus Bechterew findet speziell Sie gemeinsamen
  • Aktionsplan erstellen
  • für jeden Schritt wurde
  • Aktionsplan zu einem bestimmten Thema beraten
  • monatlich auf jeden der Schritte zusammen fünf
  • bei der Bewegung beraten mit Sie auf, wenn Sie Ihr Bild
  • Leben arbeiten Zur positiven Denken
  • Sie sich von den Schmerzen und Steifheit
  • befreien verbessern Wirbelsäule und die gemeinsame Arbeit
  • verweigern Medikamente Schmerzmittel und entzündungshemmende Ernährung und
  • ändernetablieren Verdauung
  • Wählen Sie Übung oder Sport speziell für Sie über mich energisch und fröhlich

Informationen werden Sie in dieser

Seite sehen können, sollen Sie einen kostenlosen Sonder zu lesen.berichten: „Was nur zu tun, um den Spondylitis ankylosans loszuwerden.“

lecheniebehtereva.ru

Spondylitis ankylosans - Behandlung, Symptome, Ursachen

Spondylitis ankylosans( Morbus Bechterew) - eine systemische chronische entzündliche Erkrankung der Gelenke und der Wirbelsäule, die sich auf die Gruppe von seronegative Polyarthritis. Diese Krankheit wird hauptsächlich von Männern im Alter von 15 bis 30 Jahren befallen, und ihre Zahl übersteigt die Anzahl der erkrankten Frauen um das Fünf- bis Zehnfache. Obwohl angenommen wird, dass bei Frauen in der Tat ankylosierender Spondylitis nicht so ungewöhnlich ist, nur auf seinen Kurs es in der Regel viel leichter als Männer, weil und diagnostiziert schwieriger

Ursachen von Morbus Bechterew

für bestimmte heute Spondylitis Ursache der Krankheit ist unbekannt. Es ist jedoch bekannt, dass diese Krankheit am häufigsten bei Menschen mit einer bestimmten erblichen Veranlagung und spezifischen genetischen Eigenschaften auftritt. Nach vielen Beobachtungen und Studien haben oft vor, dass mehr gezeigt als andere Menschen von Spondylitis ankylosans leiden, HLA-B27 Träger des Gens. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Menschen ohne die Anwesenheit dieses Gens Bechterew-Krankheit nicht bekommen können - sie können, aber mit einer viel geringeren Wahrscheinlichkeit.

Bis jetzt Wissenschaftler - Rheumatology bleibt ein Rätsel, warum die HLA-B27-Gen Träger unter den Kranken und andere nicht. Es wurde angenommen, dass eine wichtige Rolle in der Entwicklung dieser Krankheit durch Virusinfektionen, Erkältungen, verschiedene Verletzungen und versteckte Infektionen gespielt wird. In der Tat können alle oben genannten Faktoren die Entwicklung der Bechterew-Krankheit provozieren und ihren Verlauf verschlimmern. Aber erst seit kurzem moderne Gelehrte, wurde klar, dass Morbus Bechterew ist weitgehend psychosomatische Erkrankung, deren Auftreten durch das Nervensystem und die Besonderheiten der Psyche des Patienten sowie einen längeren oder starken Stress genug ausgelöst werden.

Nach einer psychologischen Analyse von Patienten mit ankylosierender Spondylitis wurde nach vorn arguable Annahme gesetzt, dass die Krankheit in einigen Fällen erzeugt Wut permanent unterdrückt, und in anderen - Mangel an geistiger Flexibilität in Höhe von Enttäuschung in der familiären Beziehungen, Arbeit oder Leben. In solchen Situationen, die Menschen sich bewusst von der Unmöglichkeit der beiden - entweder die Situation zu ändern, durch das Gefühl belastet( auch wenn niemand und nicht), dass er als -. Ungeliebte Arbeit, Lebenspartner etc. In diesem emotionalen Hintergrund hell genug, um zu verhängen Blüten Selbstmitleidund ständig unterdrückte Wut auf Lebensumständen

Wie ist ankylosierender spondylitis bei dieser Krankheit Entzündung des anfänglich betroffenen Gelenkbereiches des Kreuzbeins und Ilium, und dann schlafen zu verbreitenAla an der Lendenwirbelsäule und bis die gesamte Wirbelsäule. Bei einer weiteren Entwicklung kann der Entzündungsprozess alle Gelenke des menschlichen Körpers - von den Gelenken bis zu den Hüftgelenken - abdecken. Allerdings sind die meisten oft mit ankylosierender Spondylitis entzündeten Knöchel oder Kniegelenke, wie auch die Achillessehne oder „Spur“( podpyatochnoy Region Sehne).Achillessehnen können ausreichend schwellen und eine spindelähnliche Form annehmen. In einigen Fällen Schäden podpyatochnyh oder Achillessehnen, sowie Schmerzen in den Fersen, sind die ersten Symptome von Morbus Bechterew, signifikant die Entzündung der Gelenke und der Wirbelsäule übertreffen.

Wenn die Entzündung und Schmerzen in der Achillessehne und Ferse auftreten, vor dem Alter von 30 Jahren( ob ein Mann oder eine Frau) - sollte besonders vorsichtig sein. Wenn diese Entzündung durch ein Trauma nicht vorangestellt ist, und es wird begleitet von Sehnen stark genug Schwellung - fast 90% der Fälle, legt dies nahe, die entzündliche Natur der Krankheit und der Patient unbedingt gegen rheumatoide zu prüfen, psoriatische und reaktive Arthritis und ankylosierender Spondylitis.

Glücklicherweise ist die Entzündung der Sehnen und mit Spondylitis ankylosans ist sehr selten so stark wie in psoriatischen oder rheumatoider Arthritis zu sein. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle kann es mit Hilfe von Medikamenten leicht unterdrückt werden. Viel schlimmer ist, dass sowohl sogenannte Verknöcherung des Bänder der Wirbelsäule und seine Bandscheiben und Gelenke in ankylosierende Spondylitis entwickeln. Es gibt einen allmählichen Prozess der "Verschmelzung" von Wirbeln untereinander, wodurch das Rückenmark seine Beweglichkeit und Flexibilität verliert. Ohne eine geeignete angemessene Behandlung, ein paar Jahre seit Beginn der Erkrankung Phase der gesamten Unbeweglichkeit der Wirbelsäule können auftreten, wenn alle seine Wirbel verschmolzen, eine starre Knochenstruktur zu bilden. Dieser Zustand „ankilozirovaniya»

ankylosans genannt wird Spondylitis ankylosans

Symptome in etwa 10% der Fälle beginnt mit dem Hals- oder Lumboischialgie Spondylitis - dem Patienten fühlt sich die so genannte Kammer des Halses in dem Arm oder Taille in einem / beiden Beinen. Obwohl viel häufiger, Ankylosierende Spondylitis beginnt allmählich. Zu Beginn sind die Symptome denen der normalen Osteochondrose sehr ähnlich. Der Patient ist besorgt über leichte Rückenschmerzen, die nach Ruhe oder Ruhe sowie bei Wetterschwankungen zunehmen. Aber nach dem Aufwärmen und auch kleineren körperlichen Übungen werden die unangenehmen Empfindungen im Rücken deutlich reduziert.

Zunächst Rückenschmerzen ohne beseitigt Probleme mit nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, und in den meisten Fällen verursachen sie nicht einmal die überwiegende Mehrheit der Ärzte bezweifeln, dass dies eine reine Osteochondrose ist. Unsicher beginnt viel später, als in den Monaten der Therapie durchgeführt „Osteochondrose“ reduziert nicht nur die Schmerzen, aber auch dort erhöhen sie nach und nach. In dieser Situation soll ein erfahrener Arzt beachten, dass Schmerzen in der Natur entzündliche zurück: der Schmerz ein wenig am Nachmittag nachlassen( in der Regel am Nachmittag) und auf der anderen Seite deutlich schlechter in der Nacht, nach Mitternacht( peak Schmerz Konten für 3 bis 5 Uhr).

hinaus ziemlich typischer Rhythmus des Schmerzes, eine mögliche Diagnose von Morbus Bechterew zeigt ausgeprägt ist in der Morgensteifigkeit der Rückseite beobachtet, fast vollständig zum Abendessen verschwindet, sowie ein recht junges Alter des Patienten( Rückenschmerzen sind in der Regel bei älteren Menschen diagnostizieren, und Spondylitis ankylosans beginnt meist in den zwanzig -siebenundzwanzig Jahre).

Fast 50% der Patienten in der frühen Entwicklung der Krankheit beobachtet Gewichtsreduktion, Gesamtkörpertemperatur, Entzündung des Auges zu verbessern( „Sand in den Augen“, Rötung).In etwa 60% der Patienten mit Morbus Bechterew der Wirbelsäule entzündliche Läsion zur gleichen Zeit mit der Niederlage der Gelenke kombiniert wird, und wenn eine Form in erster Linie entzündete Knöchels und Kniegelenke, und am ander( rizomielicheskoy) - Hüfte und Schulter.

auch eine so genannte „Penny“ Option Bechterew-Krankheit, bei der, wie bei rheumatoider Arthritis entzündet kleinen Gelenke der Hände und Füße. Jedoch sind die Gelenke in ankylosierender Spondylitis nicht Gegenstand einer solchen harten Abbau wie rheumatoide Arthritis und ausreichend gut auf die Therapie. In 40% der Fälle die Patienten krank Spondylitis ankylosans Gelenke werden nicht entzündet, und die Entzündung wirkt sich nur auf die Wirbelsäule.

Zusätzlich zu allen oben genannten Merkmalen der Krankheit, vielleicht das charakteristischste Symptom ist die Steifigkeit der Wirbelsäule allmählich gesteigert wird, sowie Einschränkung bei der Mobilität der Brustatmung, die in der Lunge zu verschiedener Stagnation führt und fördert die Entwicklung von verschiedenen Komplikationen: Pneumonie, Bronchitis etc. Wirbelsäule Verknöcherung.allmählich führt zu der Tatsache, dass die Rück im Laufe der Zeit fast vollständig oder vollständig verliert seine ursprüngliche Flexibilität. Der Patient beginnt sich zu bewegen, als wenn er die Wirbelsäule steif Stick platzieren( drehen und eine Person kippen können nur ganze Körper).

Aussehen Patient ist unverwechselbar. In der Anfangsphase der Krankheit verschwindet Strömungs normale Lendenwirbelsäule Verbiegen, wodurch die Taille eines gerade und flach wird. In einem späteren Stadium der Brustwirbelsäule verdicken und eine Art gebildet „Supplicant Körperhaltung.“Beim Gehen bleiben die Beine des Patienten immer leicht gebeugt an den Knien.

Zeichen auf dem ein Patient mit Spondylitis ankylosans kann von einer Person von Osteochondrose leidet genau unterschieden werden:

- Das erste Zeichen. Eine Person aus Osteochondrose leidet ohne Füße vom Boden und stehen auf geraden Beinen, in den meisten Fällen heben kann tief genug sein, um die Seite zu biegen - links oder rechts. Aber die Patienten mit Spondylitis ankylosans, nie den Fuß vom Boden nimmt weit bücken an der Seite nicht in der Lage sein, als Lumbalflexion bei dieser Krankheit in alle Richtungen verletzt wird: seitwärts, rückwärts, vorwärts. Darüber hinaus Menschen aus Spondylitis ankylosans mit großen Schwierigkeiten leider Drehbewegung erzeugen können( der Körper biegt nach links / rechts) Achse, ohne von den Füßen zu verlassen

Boden - zweites Zeichen. In der Anfangsphase der Entwicklung von Spondylitis ankylosans, die Verwendung von nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamenten in der erforderlichen Dosierung ausreichend, fast immer sofort( in den ersten Stunden nach der Verabreichung) gibt wenn auch nur vorübergehend, aber starke analgetische Wirkung. Aber in Osteochondrose, die Verwendung von nicht-steroidalen Antirheumatika gibt die gewünschte Wirkung ist sehr selten, und selbst wenn Anästhesie manifestiert, ist es selten vollständig und ist allmählich

Komplikationen bei der Spondylitis ankylosans

größte Gefahr ist die Aorta und Herz, das in 20 auftritt% der Patienten und offensichtlichen Fehler des Herzens, Schmerzen in der Brust, Atemnot. In 30% der Patienten entwickeln Amyloidose - Nierenversagen renale Regeneration. Aufgrund einer Abnahme der Beweglichkeit der Brust entwickeln sich verschiedene Lungenerkrankungen, und Tuberkulose kann sich entwickeln. Um die Entwicklung solcher Komplikationen zu verhindern, ist es sehr wichtig, die geeignete Behandlung dieser Krankheit zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu identifizieren, zu diagnostizieren und zu beginnen.

Beim geringsten Verdacht auf Spondylitis ankylosans, ist der Patient zwingend so schnell wie möglich auf die Röntgenstrahlen des Kreuzbeins und der Wirbelsäule gerichtet. Neben durchgeführten klinische Analyse von Blut und das Blut aus der Vene, die genaue Analyse des Entzündungsparameter

Behandlung von Morbus Bechterew

Hauptkomponente der Behandlung von ankylosierender Spondylitis herausragen nichtsteroidalen Antiphlogistika, um zu bestimmen, die in ankylosierende zugeordnet sind Spondylitis kontinuierliche Kurse von einer bis fünf Jahren. Während der Dauer der akuten Erkrankung, zeigen Patienten ein nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente zur maximalen Dosierung und nach einem akuten Rezession erfordern in den Wartungsmodus zurückzukehren: Nehmen Sie 1/3 oder 1/4 der maximal zulässigen Dosen( in der Anmerkung zur Droge angegeben).Die maximale Wirkung wird nichtsteroidalen Antiphlogistika wie Ketoprofen, Indometacin, Phenylbutazon, Diclofenac und entzündungshemmendes Arzneimittel Movalis gegeben.

Dank dieser Hilfsmittel nimmt die Steifigkeit und der Schmerz in den Gelenken und der Wirbelsäule schnell ab, ihre Beweglichkeit verbessert sich, positive Dynamik wird im allgemeinen Wohlbefinden des Patienten festgestellt.

Wie für rheumatoide Arthritis, Bechterew-Krankheit bei Baseline-Therapie als antimikrobielles Sulfasalazin verwendet. Trotz der Tatsache, dass die therapeutische Wirkung seiner Zulassung eine recht lange Zeit warten muß( etwa 2 bis 3 Monate oder länger), unterstützt es etwa 60 bis 70% der Patienten.

genug ist gut Enzympräparat Wobenzym etabliert. Nach dem Empfang der Droge, sind seine konstituierenden Enzyme sehr schnell im Darm resorbiert und geben Sie dann den Blutkreislauf. Die Enzyme, bewegt durch die Blutgefäße eindringen in den Fokus der Entzündung und beginnen darin zu akkumulieren. Die Enzyme enthalten in Wobenzym haben anti-Ödem, entzündungshemmende und immunregulierende Wirkung auf den Körper. Darüber hinaus erhöht das Präparat die Wirbelsäule verminderte Aktivität.

Injections von Corticosteroiden direkt von der Gelenkhöhle sowie Packungen mit Dimexidum direkt auf die entzündeten Gelenke für die lokale Wirkung verabreicht. In ankylosierender Spondylitis

erstaunlichen Effekt Kryotherapie zurück flüssigen Stickstoff erzeugt. Die Patienten in 90% der Fälle kommt eine klare schnelle Linderung, reduziert Schmerzen und Steifheit der Wirbelsäule verringert. Es ist zu beachten, dass die Kryotherapie zu Hause mit Hilfe von improvisierten Mitteln, praktisch nicht helfen.

Genug nützlich in Spondylitis ankylosans ist eine Rückenmassage, die sowohl auf der betroffenen Wirbel eine positive Wirkung hat, und in der Regel den ganzen Körper. In einigen Fällen ist diese Krankheit gute Hilfe medizinische Blutegel. Genügend bei ankylosierender Spondylitis speziell entwickelten Protein-Diät bewährt. Darüber hinaus ist es, Menschen an dieser Krankheit leiden eine Physiotherapie und Gesundheit - Kurbehandlung.

  • Beliebte Materialien Adrenogenitales Syndrom

  • - eine Reihe von klinischen und Labor. ..
  • Anasarca - eine diffuse Schwellung der Weichteile mit becom. ..
  • Cholesterosis Gallenblase - sind pathologische Veränderungen von. ..
  • COPD - ist eine häufige Pathologie der bronchopulmonalen und. .
  • Hypovitaminose -. ein pathologischer Zustand eines Mensch. ..
  • Hypervitaminose - ist in der entsetzliche Not pathologischen entsteht. ..
  • Vitaminmangel - ein chronisches Aufheben pathologischer Zustand. ..
  • rheumatische Herzkrankheit - eindie wichtigsten Manifestationen von rheumatischen. ..

vlanamed.com

Spondylitis ankylosans - eine Erkrankung der Gelenke der Wirbelsäule oder anderen Gelenken, die Verknöcherung und immobilisieren Gelenke und chronische Entzündung führt. Der medizinische Name der Krankheit - Spondylitis ankylosans( Ankylose - das ist das Härten und Verlust der motorischen Funktion).

Krankheit ist relativ häufig, und Spondylitis ankylosans bei Frauen tritt dreimal seltener als Männer. Die Hauptrisikogruppe sind junge Männer bis 30 Jahre, obwohl alle krank werden können.

Krankheit beginnt aufgrund der Fehlfunktion des Immunsystems, wenn das Körpergewebe seines gleichen sie als fremd wahrgenommen und schonungslos angegriffen. Chronisch entzündliche Darmerkrankung, Beckenorgane und Gelenke verschärfen stark die Situation entstanden ist, oder können den Ausbruch der Krankheit auslösen.

Ursachen von Morbus Bechterew

der beitragen Krankheit auf folgende Faktoren zurückzuführen:

  • erbliche Funktion des Immunsystems - die Anwesenheit von Antigen HLA-B27, die Tag für Tag Angriffe Gelenkgewebe. Als Folge bilden sich allmählich Wucherungen, die den Bewegungsumfang des betroffenen Gelenkes reduzieren.
  • Entzündung des Urogenitalsystems und den Magen-Darm-Trakt;
  • konstante Belastung, Stress;
  • schwere Wirbelsäulenverletzung.

Symptome von ankylosierender Spondylitis

Anfangsstadium der Krankheit in der Regel das Sakralsegment wirkt und ein benachbartes iliac Gelenk. Dann geht die Krankheit an der Wirbelsäule, oben befindet, bis zum Hals. Gelegentlich beginnt Spondylitis ankylosans mit peripheren Gelenke, kann genau die Schmerzen Rheuma ähneln.

sollte sofort von einem Arzt untersucht , wenn folgende Symptome auftreten:

  • Schmerzen und ein Gefühl von Steifigkeit überall auf der Wirbelsäule, insbesondere die Lendenwirbelsäule;
  • anhaltende Schmerzen in den Gelenken der Extremitäten;
  • Schmerzen in der Ferse;
  • Schmerzen in den Muskeln des Rückens und Gesäßes.

Vorhandensein von Beschwerden sind nicht auf die Intensität der Übung zusammen. Der Schmerz schlimmer gegen Morgen ist, gibt es eine Abnahme der Beweglichkeit des Körpers, schwierige Pisten. Es gibt auch indirekte Symptome der Krankheit: die Leistung des Herzens und der Nieren, sowie Start- und Augenentzündungen verschlechtern. Die Diagnose der Krankheit

In der Anfangsphase der Krankheit Spondylitis ist ziemlich einfach, viele sehen die Symptome als Folge von Müdigkeit und Übermüdung. Auch selbst die Ärzte ohne eine richtige Prüfung ist schwierig, die richtige Diagnose zu stellen, wie Spondylitis ankylosans eine Reihe von Ähnlichkeiten mit konventionellen Arthritis oder Osteochondrose hat.

verschreiben primär Röntgenstrahlen der iliac-sakrale Wirbelsäule, in der Regel, dass, wo die Quelle der Krankheit ist. Entzündliche Prozesse und teilweise Verformung der Gelenke, oft asymmetrisch, schlagen die Diagnose „Morbus Bechterew“.Wenn es irgendeinen Zweifel über die Diagnose ist, wird es eine bestimmte Bluttest auf die Anwesenheit von Antigen HLA-B27 zugeordnet, die nur für diese Krankheit charakteristisch ist.

Die rechtzeitige Erkennung von Krankheiten, solche gefährlichen Komplikationen, wie schwere Verletzungen des Herzens und der Lunge zu vermeiden( durch die Arbeitsfläche zu reduzieren), Niereninsuffizienz.

Behandlung von ankylosierender Spondylitis Behandlung

ratsam, mit dem Kampf gegen entzündliche Erkrankungen des ganzen Körpers zu beginnen, in der Zukunft wird es, die negativen Auswirkungen des Immunsystems zu reduzieren und auf der Hauptdiagnose konzentrieren kann.

Standard-Behandlung kann in den folgenden Szenarien durchgeführt werden. Empfangen

  1. nichtsteroidalen Antiphlogistika Herkunft( Diclofenac, Ketoprofen, Indometacin, etc.).Breite Produktpalette von Drogen, so dass die Wahl sollte den Arzt machen. Das Medikament ist für eine lange Zeit( bis zu 5 Jahren) ohne Unterbrechung in der akuten Zeit außer Betrieb genommen werden, um die maximale Dosis, um den Rest der Zeit zugeordnet - unterstützen.langwierige Verfahren, aber effektiv, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen ermöglicht.
  2. Termin Wobenzym - komplexe entzündungshemmende Enzyme mit tierischem oder pflanzlichem Ursprung. Das Medikament ist in der Regel positive Wirkung auf den Organismus, das Immunsystem, reduziert Entzündungen, Ödeme und verbessert die Beweglichkeit.
  3. Physiotherapie, manuelle Therapie, Fango, Akupunktur, Massage. Verfahren sind in einer ruhigen Periode der Krankheit durchgeführt, hilft, den Blutkreislauf zu dem erkrankten Bereich zu verbessern und den Muskeltonus zu verbessern.
  4. Hirudotherapy( Behandlung mit Blutegeln) - die perfekte Lösung ohne Nebenwirkungen. Blutegel helfen, die Entzündung und Schmerzen zu lindern, verlangsamen und die Verkalkung der Gelenke zu reduzieren, um das Immunsystem zu normalisieren.
  5. Kryotherapie( Behandlung mit flüssigem Stickstoff) - wirksame Methode für die schnelle Beseitigung von Schmerzen und Steifheit.
  6. Therapeutische Übungen. Last wird individuell ausgewählt je nachdem, welche Gelenke und Gewebe müssen erst entwickelt werden. Ohne körperliche Erziehung kann nicht tun, da der Rückgang der Aktivität und die Bewegung wird auf den raschen Fortschritt der Krankheit führen. Studien haben werden mindestens 30 Minuten bezahlt, unbedingt jeden Tag, auch wenn schmerzhaft. Die Übungen sind unglaublich effektiv, vor allem in Kombination mit anderen Behandlungsmitteln.

Folk Heilmittel für die Behandlung von ankylosierender Spondylitis

Traditionelle Medizin gewonnen hat auch einige Kenntnisse zur Behandlung von ankylosierender Spondylitis. Bevor die beliebtesten Rezepte besser einen Arzt aufsuchen.

  • Sabelnik Sumpf ( trocken Stielen, in Stücke geschnitten zu 1-2 cm) werden in einem Glasbehälter und 0,5 Liter Krempe mit Wodka gefüllt sind. Infusion halten an einem dunklen Ort für 3 Wochen, und dann nehmen Sie 1 Teelöffel( mögliche Dosis bis zu 2 Esslöffel während Verschlimmerung der Krankheit) 30 Minuten vor einer Mahlzeit dreimal am Tag. Die Infusion kann auch als Triturat verwendet werden.
  • Hopfenzapfen Reihe von Gras Motherboard, Ringelblumen, Hagebutten und celandine mahlen und mischen im Verhältnis 1: 2: 2: 2: 2: 1.Dann 2 EL.l. Gießen Gemisch aus kaltem Wasser( 1 l) zum Kochen und geringer Wärme infundieren vorher gewickelt, 6 Stunden. Nehmen Sie eine halbe Tasse gespannte Brühe 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Ein weiteres Rezept für das Gebräu: Rosmarin, Kamillenblüten, Johanniskraut, Hopfen Kegel, Birkenknospen, Alant Wurzeln, Klee, Samen von Sauerampfer, Brennnesselblätter, Fenchelsamen, Lindenblüten und Pfefferminze in den Blättern genommen werden jeweils in den Teilen von 5: 3: 3: 3: 3: 2: 2: 2: 2: 1: 1: 1 und pulverisiert. Das Volumen von 500 ml kochendem Wasser wird 2 EL gegossen.l. Mischung mit Kräutern Flüssigkeit wieder müssen Sie zum Kochen bringen, schalten Sie die Hitze und beharren Nacht in eine Thermoskanne oder Zustand zu bündeln. Der Stamm die Brühe am Morgen und nimmt eine dritte Tasse vor dem Essen. Der Behandlungsverlauf erfolgt täglich während des ganzen Jahres.
  • Wenn Spondylitis ankylosans ist ein wunderbares Werkzeug - frische Nesseln Quilten. Es gibt eine Verbesserung der Durchblutung, deutlich erhöhte Mobilität in den betroffenen Gebieten. Es wird empfohlen, den Vorgang jeden zweiten Tag für einen Monat zu tun, dann eine Pause für 30 Tage und Sie können auf eine solche Behandlung fortzusetzen.

Auch behandelnde Arzt kann medizinische Bäder empfehlen, die nur in Remission der Erkrankung eingenommen werden können.

Spondylitis ankylosans - eine schwierige Diagnose, aber Geduld und richtig gewählten Bereich der Behandlung ermöglicht ein erfülltes Leben bis ins hohe Alter zu leben.

style = "display: inline-block; Breite: 580px; Höhe: 400 Pixel"

bolivspine.com

Morbus Bechterew - Ursachen, Symptome und Behandlung. Folk Heilmittel und Rezepte. FOTO UND VIDEO

über bschaya Informationen über die Krankheit Morbus

Spondylitis, genannt, nach der medizinischen Enzyklopädie, Morbus Bechterew - eine Krankheit, die den genetischen Charakter trägt und betrifft vor allem Männer bis zu 40 Jahre. Die negativen Auswirkungen dieser Krankheit ist in den Läsionen der Schulter, der Hüfte und des Handgelenks, wie auch die Bänder zwischen den Wirbeln und der Gelenke in der Wirbelsäule, ausgedrückt. Die Erkrankung dauert lange und zeichnet sich durch fortschreitenden Verlauf und chronischen Charakter aus.

Ankylosierende Spondylitis hat verschiedene Arten:

  1. Zentrale Form. Mit ihr ist die Wirbelsäule betroffen: ihre Gelenke und Bandscheiben. Affekte können auch Gelenke des lumbosakralen Gürtels sein - die Krankheit entsteht sakroileit.
  2. Rosemielische Form. Neben der Wirbelsäule sind die Schulter-, Hüft-, Knöchel- und Hüftgelenke von der Erkrankung betroffen.
  3. Periphere Form. Bei ihr sind die großen Gelenke der Gliedmaßen betroffen.
  4. Skandinavische Form. Es betrifft kleine Gelenke der Hände.

Ursachen der Bechterew-Krankheit

Krankheit durch Medizin wurde nicht ausreichend untersucht. Es wurde jedoch festgestellt, dass ankylosierende Spondylitis aufgrund von erblichen Problemen, Infektionen der urogenitalen Bereiche, Verletzungen und Belastungen auftritt. Seine Entwicklung wird erreicht, wenn das Immunsystem beginnt, eine negative Auswirkung auf den Körper zu haben. Erstens, der entzündliche Prozess beeinflusst das Kreuzbein mit dem Ilium, und dann breitet sich die Entzündung auf alle Gelenke des Körpers aus, einschließlich der kleinsten Karpale.

Bis heute, vollständig heilen Bechterew-Krankheit ist nicht möglich. Wenn es jedoch durch einen Komplex von Medikamenten, Physiotherapie und Physiotherapie beeinflusst wird, wird der Patient relativ komfortabel leben können.

Symptome der Spondylitis

Zu Beginn seiner Krankheit Bechterew ist schwierig diagnostiziert, ist es im Zusammenhang mit einem schwachen Symptomen der Krankheit. Während dieser Zeit fühlt sich eine Person mit Osteochondrose der Wirbelsäule an, was zu häufiger Fehldiagnose führt.

Ein Kranker hat Probleme wie Schmerzen im unteren Rückenbereich, die sich auch im Unterschenkel und im Fuß bemerkbar machen. Der Patient wird schnell müde und der Schmerz ist zunächst nicht sehr ausgeprägt und das Ergebnis körperlicher Anstrengung. Wenn sich die Krankheit entwickelt, verstärkt sich der Schmerz. Unannehmlichkeit kann Rückzug, wenn die Position des Körpers zu ändern( zum Beispiel, wenn ein Mann zur Ruhe niederlegen), aber im Laufe der Zeit die Krankheit betrifft mehr Gelenke. Mobilitäts junctions verschlechtert, zunehmende Schmerzen, und indem die Lichtintensität der Lüftungs Verringerung Atmen mühsamen wird.

An den Stellen, an denen die Wirbelsäule besonders betroffen ist, nimmt die Beweglichkeit ab und ihre Krümmung tritt im Nacken, in der Brust und in der Taille auf. Es ist diese Krümmung führt zu einer sehr charakteristischer Pose menschlichen Leid Spondylitis ankylosans - der Körper nach und nach immer mehr nach vorne lehnt.

Ankylosierende Spondylitis tritt seit vielen Jahren mit einer Veränderung der Exazerbationen und Remissionen auf.

In Bezug auf die Fähigkeit, mit Patienten mit dieser Krankheit zu arbeiten, kann es bis zu fortgeschrittenen Jahren bestehen. Aber kann die entgegengesetzte Situation haben - ein junger Mensch kann Gelenksteife entwickeln aufgrund ihrer Verschmelzung( ankilozirovaniya).Die weiteren Folgen von der Bechterew-Krankheit können noch bedrückender sein: die Infektion der Augen, der Nieren, der Wege zum Wasserlassen.

Diagnose der Krankheit in einem frühen Stadium möglich, Röntgenstrahlen zu verwenden: in ein paar Monaten diese Art der Diagnose werden die Veränderungen in den Gelenken des Kreuzbeins zeigen. Ebenfalls beschrieben ist das Vorliegen der Krankheit, die Anwesenheit von Blut in den W-27 zeigen, - spezifisches Element in 90% der Patienten mit Morbus Bechterew .Verfahren

Behandlung von ankylosierender Spondylitis

Aufgrund der Tatsache, dass alle Änderungen zu beseitigen, da die Gelenke im Laufe der Entwicklung der Krankheit nicht möglich ist, die Behandlung zu beenden verringert die negativen Auswirkungen auf die Krankheit Organismus. Aus diesem Grunde früher eine genaue Diagnose kann eine effektivere Behandlung helfen.

Wenn die klinischen Verfahren korrekt durchgeführt werden, werden die Perioden der Progression der Bechterew-Krankheit weniger verlängert, die Regressionen werden mit der Zeit zunehmen. Nach und nach wird sich die Krankheit weniger aktiv manifestieren und der Mechanismus der Gelenkregulation wird sich erholen.

In der Regel ist der Behandlungsprozess über viele Monate hinaus gedehnt und sollte, um ein positives Ergebnis zu erzielen, Physiotherapie, Hormontherapie, Behandlung in Sanatorien und Kurorten sowie Physiotherapie umfassen.

Zusätzlich zu dem im vorherigen Abschnitt beschriebenen Verfahren sollte der Patient vorbeugende Maßnahmen gegen Erkältungen durchführen, Unterkühlung des Körpers und große körperliche Belastungen vermeiden, die zu einer Überlastung der Gelenke führen können. Es wird sehr nützlich sein, die Dienste eines Methodologen in Physiotherapie-Übungen zu verwenden - es wird Ihnen helfen, den richtigen Satz von Übungen zu wählen. All dies wird helfen, Schmerzen zu lindern, Gelenke zu stärken und die Krümmung der Brustwirbelsäule zu verhindern.

Wenn die Morbus Bechterew bereits begonnen hat und die Gelenke bereits unbeweglich sind, kann ein Austritt aus einer solchen Situation eine Operation oder ein Ersatz eines nicht funktionierenden Gelenks durch eine Metallprothese sein.

Sie können auch die Entwicklung von ankylosierender Spondylitis verhindern, wenn Sie auf die wirksame Behandlung von Infektionskrankheiten achten, aktiv Sport treiben und Ihren eigenen Körper temperieren.

FOTO UND VIDEO

Foto und Röntgenaufnahme der Morbus Bechterew Foto eines Mannes mit Berchterov-Krankheit Schema eines Skeletts im Krankheitsfall

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Sie werden nehmen , ob die Polizei mit der Kategorie B-3? Rechtsanwalt Klasse 3 Umfrage Bürger in den Dienst der Organe für innere Angelegenheiten der Eingabe auf in Übereinstimmung mit den An...

Weiterlesen

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

nehmen, wenn das Innenministerium Hochschule mit Plattfüßen und Skoliose?das Innenministerium Hochschule nimmt mit flachen Füßen und Skoliose? ? Rechtsanwalt Klasse 3 Heute ist das Hauptkrite...

Weiterlesen

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Sind die Plattfüße beider Füße des 2. Grades ohne Arthrose auf die Militärakademie beschränkt? Guten Nachmittag! Sind die Plattfüße beider Füße des 2. Grades ohne Arthrose eine Einschränkung...

Weiterlesen