Behandlung von Gelenken

Myositis Rückenmuskulatur: Symptome und Behandlung

Myositis Rückenmuskulatur ist eine Entzündung der Muskelfasern, für die die Charakteristik, die Bildung von Foci in Muskelentzündung in festen schmerzhaftem Knoten sind. Sehr oft wird diese Erkrankung chronisch, wobei diese Form der Erkrankung zu Muskelschwund führen kann.

Gründe für das Auftreten einer Myositis

Eine Myositis kann sich aufgrund der Wirkung ganz anderer Ursachen entwickeln. Die Entzündung der Muskelfasern, die im Verlauf einer Krankheit entsteht, ist in der Tat einfach das Ergebnis äußerer Ursachen. Es kann sein:

Am häufigsten kann diese Krankheit durch Infektionskrankheiten

  • parasitäre Infektionen verursacht werden;
  • toxische Wirkungen;
  • Infektionskrankheiten;
  • traumatischen Auswirkungen;
  • ist eine Berufskrankheit.

Die häufigste Ursache für Myositis sind Infektionskrankheiten wie Grippe und andere akute respiratorische Virusinfektionen. Myositis wirkt in diesem Fall als Komplikation der Infektionskrankheit. Viel seltener ist die Ursache verschiedene Parasiten oder die Exposition gegenüber toxischen Substanzen.

Die vielleicht vielleicht charakteristische Gruppe - Menschen, die Ursache der Krankheit, in der eine berufliche Tätigkeit geworden ist. Bedeutung einen Job, der verlängerte Mensch in einer unbequemen Position beinhaltet, zum Beispiel - PC-Betreiber, Treiber, Pianisten, Violinisten, usw. Das Auftreten dieses Problems zu fördern, kann auch zu häufigen Hypothermie, Trauma und Krämpfen sowie anderen traumatischen Faktoren beitragen.

Die komplexeste und schwerste Form dieser Krankheit ist die eitrige Myositis. Eine solche Erkrankung kann bei lokaler Infektion des Muskels auftreten. Dies kann passieren, wenn die Infektion in eine offene und ausreichend tiefe Wunde gerät, oder wenn bei medizinischen Eingriffen die Hygieneregeln nicht befolgt werden, weshalb die Infektion in die Muskeln gelangt.

Krankheitsformen

Akute myositis verursacht Rückenschmerzen, chronische gleich - fast nicht selbst manifestieren

Es gibt zwei Hauptformen von Myositis - akute und chronische. Die akute Form ist durch starke Schmerzen gekennzeichnet und kann, wenn die Krankheit nicht behandelt wurde, chronisch werden.

Die chronische Form ist insofern unangenehm, als sie sich praktisch nicht manifestiert, so dass eine Person die Krankheit lange Zeit ignorieren kann, ohne ihre Manifestationen zu bemerken. In der chronischen Form der Krankheit werden Schmerzen selten gesehen, aber sie nehmen mit nachteiligen Auswirkungen zu - eine lange Zeit in einer unbequemen Position, wechselnden Wetterbedingungen oder Unterkühlung.

Es gibt auch zwei recht häufige und sehr unangenehme Varianten dieser Krankheit - Polymyositis und Dermatomyositis. Polymyositis

Wenn tritt Polymyositis Läsion Gruppen mehr Muskeln zugleich leichte Schmerzen, und das Hauptsymptom ist konstant Muskelschwäche, wie sie in der chronischen Form der Krankheit. Ein Mensch versteht oft nicht einmal, dass er krank ist, er fühlt nur eine ständig zunehmende Schwäche. Zuerst wird es ihm schwer fallen, später die Treppe zu steigen - es ist schwer, sogar von seinem Stuhl aufzustehen usw.

Das Hauptproblem, das mit Polymyositis Atrophie der betroffenen Muskeln Krankheit auftritt, wobei keine offensichtlichen Symptome nicht beobachtet werden, könnte keinen Mann für eine lange Zeit verstehen, was mit ihm geschieht. Aber wenn Sie die Krankheit weiterhin ignorieren, werden die Folgen höchst unangenehm sein. Darüber hinaus ist diese Form oft von der Entwicklung von Arthritis begleitet, als Folge der Schwellung der Muskeln, Schwellungen der Gelenke. Aber mit der rechtzeitigen Behandlung verschwinden alle Symptome, es gibt eine vollständige Genesung.

Dermatomyositis

Die Dermatomyositis ist eine sehr eigenartige Form der Krankheit, die sich fast immer nur bei Frauen im jungen und mittleren Alter manifestiert. Die Ursache für das Auftreten dieser Krankheit konnte nicht festgestellt werden, aber viele Experten schlagen vor, dass es entweder durch ein Virus oder eine erbliche Veranlagung ausgelöst wird.

Am häufigsten äußert sich diese Krankheit nach einer Hypothermie, einer Stresssituation oder einer Erkältung. In einigen Fällen kann die Krankheit nach Sonnenbestrahlung auftreten.

Dermatomyositis wirkt sich auf die Haut und erscheint als ein Ausschlag auf dem Oberkörper, Arme und Gesicht. Dieser Ausschlag hat eine violette oder rote Farbe, wenn er auf dem Gesicht erscheint, kann sich die Schwellung der Augenlider entwickeln. Auch die Krankheit wird von hohem Fieber, Schüttelfrost, Schwäche und starkem Gewichtsverlust begleitet. Die Entwicklung der Krankheit kann sowohl allmählich als auch schnell erfolgen. Dermatomyositis hat viele unangenehme Folgen. Zum Beispiel, nach einer langen Zeit gibt es Schlaffheit der Muskeln, Calciumsalze können unter der Haut akkumulieren, die starke Schmerzen verursacht.

Typische Symptome der Krankheit in Myositis gekennzeichnet durch Muskeln mit einem allmählich zunehmenden Intensität

allgemeines für diese Krankheit wird durch lokalen schmerzenden drückenden Schmerz in dem Muskel mit einer graduell zunehmenden Intensität aus, die stark ansteigt beim Fahren. Darüber hinaus werden bei einigen Formen der Erkrankung in den betroffenen Muskeln dichte Knötchen und Stränge untersucht - sie sind die Quellen von Schmerz und Entzündung. Wenn sie untersucht werden, reagieren sie mit starken Schmerzen. Es ist auch das Auftreten von Schwellungen und Schwellungen der Muskeln möglich.

Die eitrige Myositis ist ganz anders. Mit ihr kommt es zu einer Temperaturerhöhung, einem allmählichen Anstieg des Schmerzes, einer Kälte, oft wird der Muskel selbst dichter und in einem Zustand konstanter Spannung.

Die akute Form der Myositis manifestiert sich sofort, und dies geschieht unerwartet. Normalerweise erscheint es nach Traumata, akuten Infektionen oder zu starker Belastung der Muskeln.

Chronic Myositis entsteht oft als eine logische Fortsetzung Myositis undertreated akute Form, oder als Ergebnis der Exposition gegenüber einer Infektion.

Behandlung sollte individualisiert werden!

Vergessen Sie nicht, dass die Behandlung von Myositis Muskeln des Rückens streng persönlich und muß von einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden. Versuche zur Selbstbehandlung können zu nichts Gutem führen, denn es reicht nicht aus, nur den Schmerz zu beseitigen, es ist notwendig, die Ursache seines Auftretens zu beseitigen.

die Behandlung von Myositis, kann die Rückenmuskulatur auch

Massageanwendungen vergeben ist, warum der Arzt in erster Linie zu ernsthafter Prüfung durchzuführen, was die Ursache der Krankheit offenbaren sollte. Basierend auf der Ursache der Entzündung wird eine angemessene Behandlung verordnet. Zum Beispiel, wenn die Entzündung durch eine infektiöse Muskelverletzung verursacht wird, dann werden Antibiotika verschrieben. Für den Fall, dass der Ursprung der Krankheit parasitär ist, werden anthelmintische Mittel verordnet usw.

In jedem Fall werden Analgetika verschrieben, um Schmerzen und Medikamente zu lindern, die Muskelentzündungen lindern müssen. Am häufigsten werden nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel verwendet. Wenn lokal myositis auch lokale Reizwirkung, die die Verwendung von Salben und Zubereitungen vorgeschlagen werden können, müssen sie die Muskelspannung verringern, wodurch Schmerzsyndrom zu schwächen.

Wenn myositis akute Form oft Bettruhe verordnet wird, den Frieden der betroffenen Muskeln zu gewährleisten, und eitrigem Myositis hat fast immer zu einem Chirurgen gehen.

Zusätzlich zu diesen Drogen in myositis Rückenmuskulatur oft verschreiben Behandlung Massage, Physiotherapie und Heilgymnastik.

VashaSpina.ru

Warum ist eine Entzündung der Muskeln des Rückens: Symptome und Behandlung

Myositis zurück in Menschen jeden Alters sehr verbreitet. Das Risiko, krank zu werden, ist bei verschiedenen Bevölkerungsgruppen unterschiedlich. Der entzündliche Prozess deckt den Rückenbereich ab, und wenn es oft wiederholt wird, wird die Krankheit chronisch. Fachärzte nicht sofort möglich den Patienten eine Entzündung der Muskeln zu diagnostizieren, da diese Krankheit durch ein komplexes Krankheitsbild gekennzeichnet ist. Seine Zeichen sind in verschiedenen Krankheiten enthalten. Um zu verstehen, was passiert mit dem Körper, müssen Sie durch die Studie gehen:

  • Bluttest;
  • für die Magnetresonanztomographie;
  • Elektromyographie;
  • Biopsie des Rückens.

Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig gestartet oder bringen Sie keine Wirkung beim Menschen beginnt Atrophie der Muskeln des Rückens. Je früher die Diagnose der Krankheit getragen und genommen, sie zu bekämpfen, desto größer ist die Chance, solche Folgen zu vermeiden.


Ursachen und Faktoren der Entwicklung der Krankheit

Diese Krankheit aufgrund von verschiedenen negativen Faktoren auftritt. Die häufigsten Ursachen für eine Entzündung der Muskeln des Rückens betrachtet:

  • schlechte Ökologie;
  • Anwesenheit von parasitären Infektionen;
  • Infektionskrankheiten;
  • erlitt Verletzungen;
  • Unterkühlung;
  • geringe motorische Aktivität.
Häufig tritt die Erkrankung des Muskelgewebes durch parasitäre Infektionen auf. Nicht weniger gefährlich für den menschlichen Körper und einen ungünstigen Zustand der Umwelt. Wie die Statistiken zeigen, leiden Menschen, die in ökologisch ungünstigen Gebieten leben, am häufigsten an Myositis. Umweltbelastende Produktion beeinflusst den menschlichen Körper. In solchen Fällen wird, wie Spezialisten bestätigen, die Behandlung der Krankheit dadurch erschwert, dass Patienten ständig in Bereichen sind, in denen toxische Substanzen regelmäßig abgegeben werden. Nicht weniger gefährlich und arbeiten direkt an schädlicher Produktion.

Bei der Arbeit mit toxischen Substanzen und aggressiven Medien steigt das Risiko einer Myositis bei einem durchschnittlichen russischen Einwohner hunderte Male. Eine unabdingbare Voraussetzung für eine wirksame Kontrolle der Krankheit ist in diesem Fall der Ersatz des Arbeitsplatzes durch den Patienten.

Infektionskrankheiten gehen für den Körper nicht spurlos durch. Sie gehen möglicherweise nicht in das chronische Stadium, sondern verursachen gleichzeitig eine Vielzahl von Beschwerden, die sich als chronisch herausstellen. Zum Beispiel können entzündliche Prozesse in den Nackenmuskeln Influenza oder Angina provozieren. Zu dem gleichen Ergebnis wird SARS führen.

Nicht minder gefährliche traumatische Auswirkungen auf den Rückenbereich. Sie können Muskelentzündungen hervorrufen. Deshalb gibt der Arzt vor der Behandlung der Unbequemlichkeit unbedingt an, ob es die Traumen, die Blutergüsse, die Beschädigungen der Wirbelsäule gibt.

Wie jedoch die medizinische Praxis beweist, leiden die meisten Menschen an Myositis, deren Aktivität eng mit einem langen Aufenthalt in einer statischen Position verbunden ist. So findet sich die Entzündung der Nackenmuskulatur oft bei Fahrern, Berufsmusikern, PC-Operateuren, Näherinnen. Wenn der Produktionskomponente häufige Unterkühlungen hinzugefügt werden, ist das Ergebnis wahrscheinlich eine chronische Myositis.


Formen und Folgen einer Entzündung des Muskelgewebes

Entzündete Muskeln schwellen an und verfärben sich

Die Situation wird komplizierter, wenn eine Person an Krämpfen leidet. Mit ihrer Anwesenheit ist die Entzündung der Rückenmuskulatur stärker ausgeprägt, begleitet von starken Schmerzsymptomen und geht schnell in ein chronisches Stadium über. Am schwierigsten ist der Verlauf und die Folgen der eitrigen Myositis. Normalerweise tritt es auf, weil die Infektion verwundet ist. Wenn ihre Behandlung ohne Beachtung der Hygienevorschriften durchgeführt wurde, kann eine Entzündung des Muskelgewebes beginnen.

Spezialisten unterscheiden zwei Formen der Krankheit:

  • akut;
  • ist chronisch.

Diese Aufteilung erfolgt in Übereinstimmung mit der Ätiologie der Krankheit, der Spezifität des Verlaufs und den Komplikationen, die es dem Körper zufügt.

Bei akuter Myositis hat eine Person ausgeprägte Schmerzsymptome. Wenn die Behandlung einer Krankheit nicht rechtzeitig begonnen wird, wird die Krankheit chronisch und beginnt sich asymptomatisch zu entwickeln. Bei chronischer Myositis fühlt sich der Patient zunächst besser. Und dieser Zustand dauert noch lange an, Schmerzsymptome werden nicht beobachtet. Unter dem Einfluss nachteiliger Faktoren auf den Körper beginnt sich der Gesundheitszustand des Patienten jedoch stark zu verschlechtern. Ein längerer Aufenthalt in einer unangenehmen Position kann einen Schmerzanfall auslösen. Zu dem gleichen Ergebnis wird die geringste Hypothermie führen.

Wenn eine Person eine chronische Krankheit hat, die den Rückenbereich bedeckt, treten die Schmerzsymptome gewöhnlich bei wechselnden Wetterbedingungen auf und können sich in Form eines anhaltenden Angriffs geltend machen.


Arten der Erkrankung und ihre Spezifität

Spezialisten unterscheiden zwei chronische Formen der Entzündung der Rückenmuskulatur:

  • poliomyositisch;
  • ist Dermatomyositis.

Im ersten Fall sind mehrere Gruppen von Rückenmuskeln betroffen. Der Schmerz erscheint in diesem Fall nicht stark, aber gleichzeitig erlebt ein Mensch einen ausgeprägten Zustand der Muskelschwäche, wenn es ihm schwer fällt, jede Bewegung zu geben. Dieses Symptom nimmt mit der Zeit zu. War es zum Beispiel für den Patienten schwierig, in einem mehrstöckigen Haus auf der Treppe in den zweiten Stock zu klettern, so schwächt sich die Taille so sehr, dass es für ihn zu einem echten Problem wird, ohne fremde Hilfe vom Stuhl aufzustehen.

Während eine Person Schmerzen in den Rückenmuskeln fühlt, gibt dieser Zustand keine positiven Emotionen. Aber es ist viel gefährlicher, wenn das Schmerzsymptom während einer chronischen Myositis aufhört. Dieses Phänomen wird nur eines bedeuten: Der Mechanismus der Muskelatrophie ist eingeleitet worden.

Diagnose und Behandlung der Krankheit kompliziert erheblich die Tatsache, dass chronische Myositis gemeinsame Symptome mit Arthritis und einer Reihe anderer Erkrankungen des Rückens hat. Nicht nur der Muskelbereich wird entzündet, sondern auch die angrenzenden Gelenke. Es ist Schwellung der Muskeln, geschwollene entzündete Gelenkgewebe. Die Situation wird durch die Tatsache kompliziert, dass Myositis und Arthritis gleichzeitig in einem Teil des Körpers auftreten können. Die erste Krankheit kann das Erscheinen der zweiten hervorrufen und umgekehrt.

Dermatomyositis gilt auch als eine weibliche Krankheit. Und darin steckt viel Wahrheit. Sie leiden hauptsächlich an dem schönen Geschlecht des jungen und mittleren Alters.

Warum Frauen eine Entzündung in der Region der Rückenmuskulatur beginnen, kann die Wissenschaft bis jetzt nicht sagen. Am häufigsten sind jedoch die Versionen, bei denen die erbliche Veranlagung für die Krankheit und das Eindringen von Viren, die die Krankheit verursachen, verantwortlich sind. Wenn eine Frau eine Dermatomyositis begonnen hat, erscheint ein auffälliger violetter oder roter Ausschlag auf dem Rücken und anderen Bereichen des Rückens. Augenlider können anschwellen, die Temperatur kann steigen, Schüttelfrost beginnt.

Dermatomyositis kann in akute oder chronische Form fließen. Der erste ist meistens eine direkte Folge einer Rückenverletzung. Der zweite kommt, wenn diese Verletzungen nicht rechtzeitig und vollständig behandelt wurden.


Wie dem Körper zu helfen

Überkühlung, starker Stress, Kälte - all dies ist gleichermaßen in der Lage, Entzündungen der einen oder anderen Muskelregion des Rückens zu provozieren. Ist Sonnenbrand für Menschen mit Myositis vorteilhaft oder schädlich? Es ist vielmehr schädlich, wie in der medizinischen Praxis gibt es Fälle, in denen die Sonnenstrahlen zu einem Auslöser für den Ausbruch der Krankheit geworden sind.

Die Dynamik von Entzündungen im Bereich der Rückenmuskulatur ist meist nicht vorhersehbar. Die Krankheit kann sich langsam entwickeln und kann im Gegenteil fortschreiten, so dass sich der Zustand des Patienten mit jeder Stunde verschlechtert. Die Muskeln im unteren Rücken und in anderen Teilen des Rückens sind schlaff.

Es muss daran erinnert werden: Selbstbehandlung von Myositis ist inakzeptabel und kann zu katastrophalen Folgen führen. Zunächst sollte eine umfassende Untersuchung abgeschlossen werden, damit Spezialisten die Ursache der Entzündung genau bestimmen und die Behandlungsmethoden der Krankheit bestimmen können. Wenn die Niederlage der Muskeln parasitär ist, werden dem Patienten nicht nur Antibiotika, sondern auch Antihistaminika verschrieben, die die Ursache der Krankheit bekämpfen.

Wenn die Myositis lokal bedingt ist, werden Salben, Gele und Reiben mit einer analgetischen und entzündungshemmenden Wirkung verwendet. Praktisch in allen Fällen verschreibt der Arzt dem Patienten nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, ohne die es schwierig ist, sich eine wirksame Behandlung von verschiedenen Beschwerden in diesen Tagen vorzustellen.

MoiSustav.ru

Myositis Rückenmuskulatur - wie Lumbago

Massage unter http zu behandeln: //pozprof.ru/bn/lmb/ lyumbago-lechenie.html # T4.

Ursachen von

Unter allen möglichen Ursachen von Muskelentzündungen sollte folgendes beachtet werden:

Verletzungen Verschiedene Infektionen, inkl.und eitrigen Invasionen Glistowje Die äusserlichen äusserlichen Einflüsse - die Erkältung, die Vibration Die Intoxikationen

Die Quelle moyaspina.ru

Bei den Kindern

Die Grundvoraussetzung für die Behandlung ist die vollständige Ruhe. Die Patientenstelle sollte mit wärmender Salbe geschmiert werden, und innen eine entzündungshemmende Droge nehmen. Die beste Wirkung wird durch Novocain Blockade erreicht - obkalyvanie die peinlichsten Teile novocaine betroffenen Muskeln mit der Zugabe von Corticosteroidhormone. Die therapeutische Wirkung der Novocain-Blockade zeigt sich fast unmittelbar nach dem Eingriff: Die Entzündung der Muskeln nimmt ab und der Schmerz verschwindet.

Jedoch, diejenigen, die Kontraindikationen für die Behandlung mit chemischen Produkten haben, wird der Arzt eine Reihe von Verfahren für die post-isometrische Entspannung( IRP) empfehlen. PIR ist eines der nützlichsten Verfahren bei der Behandlung von zervikaler Myositis. PIR( Dehnung der Muskeln und Bänder) - eine relativ neue therapeutische Methode der manuellen Therapie, die aktive Mitarbeit des Patienten und dem Arzt beinhaltet. Der Patient ist während des Eingriffs nicht passiv, er belastet und entspannt bestimmte Muskeln. Ein Arzt während der Entspannung dehnt seine Muskeln aus. Während des Eingriffs ist der Patient überrascht, dass Spannung und Schmerz direkt vor Ihren Augen verschwinden. Die Anzahl der PIR-Verfahren wird abhängig vom Zustand des Patienten zugewiesen.

Behandlung von

Bei der Diagnose von Myositis zielt die integrale Behandlung darauf ab, nicht nur den Entzündungsprozess und die damit verbundenen Schmerzen, sondern auch die Ursachen ihres Auftretens zu beseitigen.

Da die Hauptursache der Myositis das Ungleichgewicht des Immunsystems ist, oft vor dem Hintergrund von nervösem Stress, beinhaltet die Myositisbehandlung gewöhnlich Methoden zur Wiederherstellung des Gleichgewichts der Immunität und zur Verbesserung des Zustands des Nervensystems.

Die Behandlung der Myositis in der Integralmedizin wird individuell durchgeführt, einschließlich der folgenden Anweisungen:

- Beseitigung des entzündlichen Prozesses und Schmerzsyndrom;

- Beseitigung von Muskelkrämpfen und Bluthochdruck der Muskeln;

- Beseitigung von stagnierenden Phänomenen in Muskeln;

- Reinigung von Muskelgewebe von Toxinen und Toxinen;

- Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation im Muskelgewebe;

- Verbesserung der Blutversorgung und Ernährung von Muskelgewebe;

- erhöhte lokale Immunität;

- Verbesserung der Stoffwechselvorgänge im Muskelgewebe;

- Wiederherstellung des Gleichgewichts des Nervensystems, Erhöhung der Stressresistenz, Verbesserung des psychoemotionalen Zustandes;

- Verbesserung des Gesamtgleichgewichts der Immunität.

Quelle inmedclinica.ru

Salbe

Bei lokaler Myositis wird eine gute Wirkung durch wärmende Salben( Apizarthron, Nicoflex, Finalgon) erreicht. Diese Medikamente verbessern Trophismus Muskeln lokale Reizwirkung ausüben und helfen, Muskelverspannungen zu reduzieren und damit die Intensität der Schmerzen zu reduzieren.

Eine wärmende Salbe wie Finalgon hilft gut, und im Fall von Myositis hat sich die Salbe aus der Serie "Doctor Mom" ​​bei Kindern bewährt. Es ist auch nützlich Massage und Physiotherapie Verfahren für die betroffenen Muskeln. Chronische Myositis erfordert Behandlung im Spa.

pozprof.ru

Symptome und Behandlung von Myositis auf Medside.ru

Myositis ist ein Zustand, in dem Muskeln von einer Vielzahl von Faktoren betroffen sind. Es kann Entzündung der , Verletzung , Schädigung der toxischen Natur von sein. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch schmerzhafte Empfindungen, Muskelschwäche , und in einigen Fällen sogar Atrophie von auftritt. Bei Myositis treten entzündliche Prozesse in einer oder mehreren Skelettmuskeln auf. So kann sich die Entzündung im -Hals entwickeln , , , , Thorax .Wenn sich die Entzündung in einer großen Anzahl von Muskeln entwickelt hat, wird diese Pathologie gewöhnlich als Polymyositis bezeichnet. Wenn die Läsion nicht nur in den Muskeln auftritt, sondern die Haut in den Prozess einbezogen wird, wird die Krankheit Dermatomyositis genannt.

Diese Krankheit ist durch lokale Schmerzen gekennzeichnet, deren Intensität nach einer gewissen Zeit zunimmt. Der Schmerz wird im Bewegungsablauf verstärkt, in dem die betroffenen Muskeln kontrahiert werden. Der Patient fühlt auch während der Palpation Schmerzen. Angesichts der Schmerzen im Verlauf der Krankheit ist die Bewegung der Gelenke begrenzt. Die Muskelschwäche wird mit der Zeit ausgeprägter, die betroffenen Muskeln können mit der Zeit verkümmern. Auch Myositis kann sich zu einem chronischen Leiden entwickeln. In diesem Fall tritt seine Verschlimmerung bei instabilen Wetterbedingungen, nach Unterkühlung, nachts auf.

Ursachen der Myositis

Als

verursacht Myositis üblichen Infektionskrankheiten ( Angina , influenza , Rheumatismus et al.) Zu unterscheiden; Typ parasitäre Infektionen( Trichinose , Echinokokkose ); toxische Wirkungen ( Gicht , Diabetes mellitus ).Myositis kann auch das Ergebnis von professionellen Funktionen für die Fahrer, Pianisten, Stenotypistinnen, also Fachleute, die ständig die gleiche Muskelgruppe durch Beruf belasten. Die Krankheit tritt als Ergebnis der Anwesenheit von Menschen in einer unbequemen Position für eine lange Zeit, nachdem eine starke Unterkühlung( Hals Myositis), Muskelspannung aufgrund Muskelspasmen in Schwimmen. Im Falle der Entwicklung von eitriger Myositis kann es durch lokale Infektion verursacht werden.

Typen von myositis

Experten definieren verschiedene Arten von Myositis. In den meisten Fällen wirkt sich myositis breite Rückenmuskulatur, Nacken, Schultern, Gesäß Muskeln selten betroffen sind. Aber das gefährlichste ist Myositis Hals .Wenn diese Krankheit in den Hals fühlte sich zunächst einen dumpfen Schmerz, an den Hals ausstrahlen, Schultern oder zwischen den Schulterblättern. Wenn Hals Myositis, in der Regel kann der Halswirbel normal bewegen, aber immer noch manchmal wegen der Schmerzen gibt es Einschränkungen der Bewegung.

Auftreten akuter eitriger Myositis ist oft eine Komplikation von Erkrankungen oder eitrigem Septikopyämie. Sein Vorkommen Streptococcus , aureus , Pneumokokken , andere Mikroorganismen provozieren. Für diese Form der Erkrankung wird durch das Auftreten von Abszessen , necrosis , Phlegmone Muskel gekennzeichnet. Bei dieser Form der Myositis Patient fühlt sich starke Schmerzen, die während der Bewegung oder Muskel Palpation noch mehr bemerkbar macht. Aufgrund der Natur

manifestiert Infektionskrankheiten eitrige infektiöse Myositis .In diesem Fall sind Schmerzen und Muskelschwäche viel weniger ausgeprägt als bei eitriger Myositis.

Patienten Autoimmunerkrankungen Myositis ist Teil des klinischen Bildes. Myositis, die sich aus parasitären Infektionen entwickeln aufgrund von Veränderungen in toxischen und allergischen Natur, die im Körper auftreten, aufgrund der Anwesenheit von Parasiten.

Für Myositis ossificans durch Muskelschwäche gekennzeichnet, Atrophie Prozesse in den Muskeln, Kalkablagerungen im Bindegewebe. Wenn Myositis Lendenmuskeln charakteristisches Symptom Schmerz schmerzt. Diese Krankheit dauert eine lange Zeit, ist eine häufige Ursache von Schmerzen im Lendenbereich. In diesem Fall gibt es eine gewisse Dichte der Muskeln, ihre Schmerzen beim Abtasten.

Polymyositis

Wenn Polymyositis betroffen nicht nur eine, sondern mehrere Gruppen von Muskeln. Bei dieser Krankheit treten keine sehr starken Schmerzen auf, aber eine ausgeprägte Muskelschwäche. Die Krankheit beginnt mit der Tatsache, dass es für einen Patienten schwierig wird, normale Handlungen auszuführen, beispielsweise Treppen zu steigen. Später wird er schwer den Kopf aufrecht aufgrund atrophische Prozesse in der Nackenmuskulatur zu halten. In der letzten Stufe der Krankheit Atrophie Kauen , Schlucken , auf frischer Tat beteiligt von Muskeln atmen. Auch Patienten mit Polymyositis entwickeln manchmal Arthritis .Wenn Sie die richtige Taktik der Behandlung nehmen und sie rechtzeitig umsetzen, erholt sich der Patient vollständig.

Dermatomyositis

Dermatomyositis sehr oft in jungen oder mittleren Alter bei Frauen gesehen. Die angebliche Ursache der Krankheit ist genetische Faktoren berücksichtigt. Der Grund für die der Beginn der Krankheit kann in der Sonne zu lange stressig, Kälte, Hypothermie, bleibt sein. Die Haut ist betroffen rot oder violett Hautausschlag, der an den Händen, Gesicht, den oberen Teil des Körpers erscheint. Dermatomyositis Patient klagt auch über eine Manifestation der Schwäche , hoher Temperatur, Schüttelfrost .Eine Person beginnt, stark abzunehmen. Mit dieser Krankheit können Symptome als schrittweise auftreten und schnell wachsen. Mit einer solchen Muskeln Krankheit oft schlaff geworden und Calciumsalze akkumulieren unter der Haut, Schmerzen mehr verursacht.

akute und chronische Myositis

Die Krankheit kann in akut und chronische Myositis, im Unterschied professionell und katarrhalisch , eitrigen und nicht-eitriger Myositis unterteilt werden. Vorausgesetzt, dass der Patient akute Stadium myositis Krankheit undertreated chronische allmählich erwerben kann. Bei chronischen entsteht myositis Schmerz im Falle von Erkältungen, ändert sich in Wetter, in der Nacht. Die chronische Form der Myositis tritt auch aufgrund einer Infektionskrankheit auf. Symptome

myositis

Hauptsymptom dieser Erkrankung ist der Schmerz, die als Schmerz manifestiert. Während der Bewegung oder Berührung der Muskeln werden schmerzhafte Empfindungen verstärkt. Mit der Zeit können die Schmerzen zunehmen. Wenn Sie die Muskeln spüren, die Knötchen und Schnüre , zu finden sind, die sehr schmerzhaft sind. Manchmal gibt es eine kleine Schwellung, Rötung der Haut. Auch bei Patienten mit Myositis Fieber können, Kopfschmerzen .Wenn myositis Hals in der Regel aufgrund Kühlungs entstehenden gibt Schmerzen im Nacken, zwischen den Schulterblättern in den Schultern.

Myositis Kaumuskeln verursacht clenching der Backen einer konvulsiven Charakter, Muskelspannung. Manchmal kann ein Patient überhaupt nicht reden und kauen. Wenn Sie nicht rechtzeitige Behandlung nehmen, kann die Krankheit fortschreiten, als Folge breitet sich die Entzündung auf neue Muskelgruppen.

Myositis Diagnose Bei der Diagnose „myositis“ sollte myositis und Osteochondrose Halswirbelsäule unterscheiden. Für diese Röntgenuntersuchung durchgeführt, und es wird klar, ob die Mobilität der Wirbel und ob die Stelle degenerativer Läsionen gespeichert. Der Spezialist untersucht die Beschwerden des Patienten. Später Bluttest: in myositis Aktivität im Blut beobachtete erhöhte Muskelenzyme, die Anwesenheit von spezifischen Antikörpern. Die Elektromyographie wird zur Diagnose verwendet.

Behandlung von Myositis Myositis

Behandlung soll nach dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit immer beginnen. Als Therapie viele verschiedene Methoden verwendet, unter denen die elektrische Stimulation von Muskeln und Nerven, mit Hilfe der Physiotherapie und pharmacopuncture .Während einer Kombinationstherapie mit Analgetika, mit gefäßerweiternde Wirkung. Wenn der Patient mit eitrigem myositis diagnostiziert wird, er Antibiotika verschrieben. In dieser Form ist es manchmal notwendig, Myositis: Geschwür , Drainage der Wunde öffnen, seine Spülung Antiseptika.

Gute Ergebnisse werden nach einer Massage von einem erfahrenen Spezialisten beobachtet. Die Patienten erhalten regelmäßige Physiotherapiesitzungen. In diesem Fall sollten jedoch alle Patientenbewegungen und die Lastverteilung vom behandelnden Arzt streng kontrolliert werden. Auch verwendet Vakuumtherapie , Reflextherapie .Zu Hause wird trockene Hitze verwendet. So kann der verwundete Ort in einen Wollschal gewickelt werden. Es wird verwendet, um Myositis und die Methode des Reibens der betroffenen Bereich zu behandeln. Dazu passen die erhitzt und in Wasser ätherischen Ölen gelöst( die größte Wirkung bringt Reiben Eukalyptusöl , Majoran , Lavendel ).Es ist wünschenswert, dass der Patient zuerst in Ruhe blieb. Die Methoden der Menschen zur Behandlung von Myositis sind ebenfalls weit verbreitet.

Prävention

Myositis Myositis Zur Prävention sehr wichtig ist, jede Muskelspannung zu verhindern, um Verletzungen zu vermeiden, bleibt nicht im Entwurf, in der Kälte. Sollte einen aktiven Lebensstil folgen, die Ernährung von gesunden Lebensmitteln, immer korrekt und behandelt die ansteckende Natur der Krankheit in der Zeit zu diversifizieren.

Rubrik: NevrologiyaRevmatologiya Autor-Komponist: Marina Stepaniuc - ein Apotheker, ein Medizinjournalist Spezialisierung: Pharmazeutika mehr

Bildung: von Rivne Staat Grund Medical College graduiert, Spezialität "Apotheke".Sie absolvierte Winnyzja State Medical University. M.I.Pirogova und Praktika an seiner Basis.

Erfahrung: Von 2003 bis 2013 - arbeitete in Positionen Apotheker und Apotheke Manager. Sie wurde mit Diplomen und Auszeichnungen für ihre lange und fleißige Arbeit ausgezeichnet. Artikel zu medizinischen Themen wurden in lokalen Publikationen( Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

medside.ru

Myositis der Muskeln - Ursachen, Symptome und Behandlung. MF

Myositis - eine entzündliche Niederlage Muskel, traumatische oder toxische Natur, entsteht als Folge von verschiedenen Faktoren ab und verursacht Schmerzen, die Entwicklung von Muskelschwäche und Atrophie manchmal. Unter myositis versteht eine Entzündung eines oder mehrerer der Skelettmuskulatur: Vortrag über die Entwicklung von Polymyositis beteiligt Nackenmuskulatur, Rückenmuskulatur( Lendenmuskeln), Muskeln der Brust, wenn der pathologische Prozess der viele Muskeln. In einigen Fällen wirkt sich der Schaden nicht nur Muskeln, sondern auch die Haut wird die Krankheit genannt - Dermatomyositis. Gründe

Myositis

Myositis entwickelt sich als Folge von Infektionskrankheiten( Influenza, chronischer Tonsillitis, Angina pectoris, Rheumatismus, etc.);parasitäre Infektionen( Trichinose, Echinokokkose);toxische Wirkungen( Stoffwechselstörungen, Gicht, Diabetes mellitus);Berufskrankheiten unter violinists, Pianisten, Schreibkräfte, Treiber, deren Arbeit auf die Spannung der gleichen Muskelgruppen verwandt ist, oder langfristige Arbeit in einer unbequemen Position haben. Vielleicht das Auftreten der Krankheit nach Verletzungen, übermäßiger Abkühlung oder Muskelverspannungen, starke Muskelkrämpfe beim Schwimmen.

häufigste Ursache für Myositis sind Infektionskrankheiten wie Grippe, adenoide SARS.Darüber hinaus kann Myositis Parasiten und verschiedene toxische Substanzen verursachen. Es gibt eine Gruppe von Patienten, bei denen myositis entwickelt sich als Folge der beruflichen Tätigkeit - sind Fahrer, Informatiker, Pianisten, Violinisten, dhMenschen, die jeden Tag stundenlang in einer unbequemen Position arbeiten. Faktoren wie Hypothermie, Muskelkrämpfe, Trauma kann auch zur Entstehung von Myositis beitragen. Eine Anzahl von pathologischen Zuständen, in denen das betroffene Bindegewebe, manchmal Myositis( Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis, Rheuma) begleitet. Eitrige myositis entwickelt sich als Folge einer lokalen Infektion, zum Beispiel, wenn die Hygienevorschriften sind bei der Durchführung von medizinischen Verfahren( intramuskuläre Injektion) verletzt wurde.

Eine häufige Ursache von Myositis ist Muskelzerrung aufgrund von ungewöhnlicher körperlicher Aktivität oder Muskelverletzung.

Classification Myositis

Unterscheiden akute und chronische Myositis, sind am häufigsten in lokalisierte und diffusen unterteilt.

Betrachten Sie einige Arten von Myositis genauer: Dermatomyositis, Polymyositis.

Dermatomyositis tritt am häufigsten bei Frauen im jungen und mittleren Alter auf. Der Ursprung der Krankheit ist nicht genau definiert, vermutlich kann die Pathologie durch das Virus oder durch genetische Faktoren( erbliche Veranlagung) ausgelöst werden. Der Auslösemechanismus ist Stress, Erkältungen, Unterkühlung und sogar Sonnenlicht. Die Hautschwäche äußert sich im Auftreten eines charakteristischen Hautausschlages an Händen, Gesicht, Oberkörper. Eruptionen haben eine rote oder violette Farbe, zusätzlich kommt es manchmal zu Schwellungen der Augenlider. Assoziierte Symptome - Schwäche, Schüttelfrost, Fieber( meist subfebrile), ein starker Gewichtsverlust. Verschlechterung des Wohlbefindens kann entweder schnell oder schrittweise sein. Die Dermatomyositis hat für den Patienten viele unangenehme Folgen - so kann die Schlaffheit und Muskelkürzung lange anhalten und unter der Haut sind Ansammlungen von Calciumsalzen möglich, die dem Patienten Schmerzen bereiten.

Bei der Polymyositis sind, wie bereits oben erwähnt, mehrere Muskelgruppen betroffen. In diesem Fall ist der Schmerz im Gegensatz zur lokalen Myositis weniger ausgeprägt und das Hauptsymptom ist Muskelschwäche. Zunächst wird der Patient schwierig ist, die Treppen zu steigen, dann kann er nicht vom Stuhl aufstehen, später verkümmerte Muskeln des Halses und der Patient kann nicht einmal den Kopf in einer aufrechten Position zu halten, leisten, das letzte Stadium der Erkrankung ist Atrophie des Schluckens, Kaumuskulatur und die bei der Atmung beteiligten Muskeln. Manchmal geht Polymyositis mit einer Schwellung der Muskeln und Schwellungen der Gelenke einher - Arthritis entwickelt sich. Alle oben genannten Symptome mit einer rechtzeitig begonnenen Behandlung bestehen, und eine vollständige Genesung kommt.

Myositis hat zwei Phasen - akute und chronische. Normalerweise undertreated akute Myositis hroniziruetsya und dann besorgt über die Patienten in regelmäßigen Abständen - Schmerzen verstärkt, wenn Erkältungen, wechselnde Wetterbedingungen, in der Nacht erscheinen und während eines längeren statischer Haltung.

Chronische Myositis kann von einer Infektionskrankheit, zum Beispiel einer Erkältung, herrühren. Manchmal merkt ein Patient nicht einmal, dass er von dieser Krankheit betroffen war, bis die Symptome zu offensichtlich werden. Akute myositis entwickelt nach der Infektion, wenn die lokale Muskel generalizovanoy akute Infektion, sowie wegen Verletzung und Belastung( vor allem, wenn sie mit Hypothermie kombiniert).

Myositis, wird vor allem von den Muskeln des Halses, unteren Rücken, Schienbeins, Brust betroffen. Für den Fall, dass es eine lokale Myositis( statt Polymyositis) gibt, erstrecken sich Schmerzempfindungen und Muskelschwäche nur auf eine bestimmte Gruppe von Muskeln. Das Hauptsymptom der Myositis ist der Schmerz, der laut und vor allem durch Bewegung und Berührung der Muskeln verstärkt wird. Beim Abtasten palpable tastbare Foci - Stränge und Knötchen. Eine kleine Schwellung und Hyperämie( Rötung) der Haut findet sich in einer Reihe von Fällen. Manchmal wird Myositis von Fieber, Kopfschmerzen begleitet. Der Zustand des Patienten ohne adäquate Therapie verschlechtert sich stark.

Eine der häufigsten Formen der Krankheit ist die sogenannte.zervikale Myositis. Seine "Popularität" erklärt sich durch die Tatsache, dass der Hals am häufigsten Unterkühlung ausgesetzt ist. Die Hauptsymptome sind ziehende, dumpfe Nackenschmerzen, die sich bis zum Nacken zurückschieben, sich zwischen den Schulterblättern ausbreiten und den Schultergürtel bedecken. In dieser Situation ist es notwendig, die Krankheit von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule zu unterscheiden - Röntgenuntersuchungen durchgeführt in Abwesenheit einer degenerativen Läsion des Wirbel Mobilität erhalten bleiben.

Symptome der Myositis

Bei Myositis treten schmerzende Schmerzen in den Muskeln der Arme, Beine und Stämme auf, die mit der Bewegung zunehmen. Oft werden in den Muskeln dichte Knoten oder Schnüre untersucht. In einer offenen Verletzung durch mit einer Infektion kontaktieren können eitrige myositis entwickeln, die durch Fieber manifestiert, Schüttelfrost, eine schrittweise Erhöhung der Schmerzen, Schwellungen, Dichtung und Muskelspannung, Hautrötung über sie.

Akute Myositis tritt sofort, oft unerwartet, bei akuten Infektionen, nach Verletzungen, starken Muskelverspannungen auf.

Chronische Myositis kann eine akute oder Folge einer Infektion sein. Die Muskeln des Halses, der Lendengegend, des Thorax und der Kälber sind oft betroffen.

Das Krankheitsbild der Myositis ist durch lokale Schmerzen charakterisiert, deren Intensität zunimmt. Die Schmerzen nehmen mit den Bewegungen, die die Kontraktion der betroffenen Muskeln verursachen, und auch wenn sie sich fühlen, stark zu.

Auftreten von Quellung, Weichteilschwellung, manchmal - Rötung der Haut( beispielsweise eitrigen Myositis).Entwickelt eine schützende Muskelspannung, die Bewegungen in den Gelenken einschränkt. Im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von Schmerzsyndrom entwickelt sich Muskelschwäche, seltener - Atrophie.

Mögliche Temperaturerhöhung, Kopfschmerzen, erhöhte Empfindlichkeit der Haut. Bei der Myositis der Kaumuskulatur sind die Kiefer krampfhaft kontrahiert, die Muskulatur ist stark angespannt. Der Schmerz ist manchmal so stark, dass die Person nicht in der Lage ist, zu kauen, nicht nur, aber auch zu sprechen. Schmerzhaftigkeit in den Muskeln verdichtet nicht nur verbessert, wenn die Fahrt, sondern auch in den übrigen, in der Nacht, wenn das Wetter ändert. In leichten Fällen ist der Schmerz in der Regel in wenigen Tagen getestet, aber mit dem negativen Einfluss von Faktoren wie der Kühlung oder übermäßige körperliche Belastung kann häufige Rezidiven der Erkrankung beobachtet werden.

eigentümliche Form ein parasitärer Myositis, tritt auf, wenn Muskelläsionen Parasiten( Trichinella, Cysticerken) und von Fieber, Schmerzen in den Extremitäten Muskeln, die Brust, die Zunge, das Kauen Muskeln gekennzeichnet.

Behandlung von Myositis

Die Behandlung von Myositis wird unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt und soll Infektionen und die richtige Organisation von Arbeit, Sport und Erholung bekämpfen. Behandlung von Myositis pathogenetisch und symptomatisch. Vor allem ist es notwendig, die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Wenn also myositis parasitärer Ursprung ernannt Anthelmintika, im Fall von Infektions( bakteriellen) Läsion - Antibiotika, und wenn myositis das Ergebnis einer Autoimmunerkrankung ist sind Glukokortikoide und Immunsuppressiva lange Kurse gezeigt.

Wie dem auch sei ernannt Analgetika( Schmerzmittel) und entzündungshemmende Medikamente, am häufigsten verwendeten NSAR( Diclofenac Nurofen, ketonal) entweder oral oder parenteral, zusätzlich unter lokaler myositis gute Wirkung Therapie Erwärmung Salben( Apizartron, Nikofleks, Finalgon).Diese Medikamente verbessern Trophismus Muskeln lokale Reizwirkung ausüben und helfen, Muskelverspannungen zu reduzieren und damit die Intensität der Schmerzen zu reduzieren.

Gute Hilfe Salbe wie Aufwärmen Finalgon, und im Fall Myositis bei Kindern ist gut Salbe aus der Serie „Doctor Mom“ unter Beweis gestellt. Es ist auch nützlich Massage und Physiotherapie Verfahren für die betroffenen Muskeln. Chronische Myositis erfordert Behandlung im Spa.

In der akuten Phase der Erkrankung braucht Ruhe, mit der Niederlage der Rückenmuskulatur, Beine, muss Bauchdecke erfüllt Bettruhe werden. Vergeben Analgetika( nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente - reopirin, Indometacin Brufen et al.), In eitrige myositis - Antibiotika. Bei der rheumatoiden Arthritis und tuberkulösen oder syphilitisches Myositis spezifische Therapie durchgeführt. Es ist notwendig, trockene Hitze, Physiotherapieverfahren zu verwenden. Die Dauer der Behandlung hängt von der Aktivität des Prozesses und dem rechtzeitigen Beginn der Therapie ab. Bei akuten

Myositis Patientenliege gezeigt Ruhe und Einschränkung der körperlichen Aktivität. Bei hoher Temperatur können Antipyretika eingenommen werden. Der betroffene Bereich( Hals, Taille, Oberschenkel) soll durch die Erwärmung warm gehalten werden kann Dressings verwendet werden, Wolle - sogenannte effektive"trockene Hitze".

Im Fall von eitriger myositis sollte einen Chirurgen konsultieren - vielleicht Autopsie Infektionsquelle hergestellt werden, die Entfernung von Eiter und dann Ablassen der Auferlegung von Bandagen. In diesem Fall werden nicht nur parenteral, sondern auch der Ort( Salben, Pulver) Antibiotika.

id sind für die Behandlung von Myositis Physiotherapie Techniken verwendet, Massage( mit eitrigem Myositis ist kontra), therapeutische Übungen, eine spezielle Diät.

myositis

Prävention Präventive Maßnahmen: Vermeidung von Überspannungs Muskeln, harte Arbeit in der Kälte, Zugluft, Zeit Erkältungen und andere Infektionskrankheiten zu behandeln( soll „auf die Füße“ Krankheit nicht bewegt werden).

Myositis Hals

Cervical myositis - eine akute Entzündung der Muskeln von Hals und Schultergürteln, die in jedem auftreten können, auch völlig gesunde Person, als Folge von Stress, Hypothermie, schläft in einer gescheiterten Position oder Arbeit in einer unbequemen Position. Häufig wird jedoch eine zervikale Myositis durch einen Zug ausgelöst. Symptome

Hals myositis

Krankheit in der Regel manifestiert sich am Morgen nach dem Schlaf, nach einem Tag oder zwei nach den traumatischen Auswirkungen der zuvor erwähnt wurde. Während dieser Zeit „zastuzhennye“ entzündet Muskelfasern anschwellen, es ist ihr Reflexkrampf, die Reizung der Nervenende und Schmerzen verursacht.

Schmerzen, die durch Myositis verursacht werden, breiten sich normalerweise über die laterale Oberfläche des Halses vom Hinterkopf bis zur Schulter aus;aber wenn Sie in Gebärmutterhalskrebs-Plexus brachialis und wichtige Nerven beteiligt sind, können Schmerzen in den Arm zu den Fingerspitzen verteilen. Nach den Beobachtungen der Ärzte der HEALTH Klinik tritt dies in 10-15% der Fälle auf.

Die Nervenentzündung bei Myositis ist fast immer asymmetrisch: Der Schmerz ist auf der einen Seite stärker als auf der anderen. Unabhängig davon, wo kam den Entzündungsprozess, Schmerzen in Myositis sind immer sehr stark: Sorgen absolut nicht den Kopf drehen oder den Arm wund bewegen.

Während der richtigen therapeutischen Maßnahmen in 70% der Fälle hat die Folge, ohne eine Spur für einen Zeitraum von 3 Tagen bis 2 Wochen vergangen. Ohne Behandlung wird der Angriff verzögert. Der Schmerz ist weniger intensiv, aber die entzündete Muskelspasmus „verzerrt“ neck und provozieren die Entwicklung weiterer Schaden: Verschiebung( Subluxation) der Wirbelgelenke der Halswirbelsäule oder das Auftreten von Bandscheibenvorfalls.

Behandlung von Gebärmutterhalskrebs myositis

Trotz der schrecklichen Schmerzen, Gebärmutterhals myositis ziemlich leicht behandelt( im Fall, dass die Behandlung sofort gestartet und der Angriff dauerte nicht lange, Charakter).

Zunächst wird ein erfahrener Arzt den Patienten auffordern, so weit wie möglich möglichst vollständig zu sein. Die Patientenstelle sollte mit wärmender Salbe geschmiert werden, und innen eine entzündungshemmende Droge nehmen. Die beste Wirkung wird durch Novocain Blockade erreicht - obkalyvanie die peinlichsten Teile novocaine betroffenen Muskeln mit der Zugabe von Corticosteroidhormone. Die therapeutische Wirkung der Novocain-Blockade zeigt sich fast unmittelbar nach dem Eingriff: Die Entzündung der Muskeln nimmt ab und der Schmerz verschwindet.

jedoch diejenigen, die mit Chemikalien Gegenanzeigen für die Behandlung haben, wird der Arzt empfiehlt eine Reihe von post-isometrischen Entspannungsverfahren( PIR) durchzuführen. PIR ist eines der nützlichsten Verfahren bei der Behandlung von zervikaler Myositis. PIR( Dehnung von Muskeln und Bändern) ist eine relativ neue therapeutische Methode der manuellen Therapie, die eine aktive Interaktion zwischen Patient und Arzt voraussetzt. Der Patient ist während des Eingriffs nicht passiv, er belastet und entspannt bestimmte Muskeln. Ein Arzt während der Entspannung dehnt seine Muskeln aus. Während des Eingriffs ist der Patient überrascht, dass Spannung und Schmerz direkt vor Ihren Augen verschwinden. Die Anzahl der PIR-Verfahren wird abhängig vom Zustand des Patienten zugewiesen.

Myositis Muskeln des Rückens( Lendenmuskeln)

Myositis Lendenmuskeln - eine häufige Ursache für Rückenschmerzen. Die Krankheit ist durch einen verlängerten Verlauf gekennzeichnet. Schmerzen in der Lendenmuskeln sind nicht so intensiv wie in Lumbago, vor allem schmerzte. Muskeln sind verdichtet, schmerzhaft beim Fühlen und Dehnen. Bei Patienten mit chronischen Infektionen und Stoffwechselerkrankungen Myositis Lendenmuskeln mit Schmerzen in den Gelenken verbunden sein können.

Kommentare

# 16irina, B24.02.2016 20: 14U verletzt mich schon die dritte Woche des Muskels zwischen der ersten und der zweiten Rippe( es über der Brust und unteren Hals) Schmerz ist nicht beschreibbar, also sehr, sehr bolno. Poshla einen Termin mit dem Chirurgen( erargumentiert, dass „es nicht so ernst ist, ist nicht etwas, das: . Sie jeden Tag um den Schmerz zu betonen, ich habe gewonnen hier und da etwas weh tun, dass. .. müssen im Alter werden typischerweise krank dumaet. Pomazhte Voltaren Salbe und alles gegeben.verletzt und Schmerzen. „ich an einem anderen Chirurgen ging. .. er etwas in Latein murmelte und schrieb mir eine Pille Ibubrufen. so was? Wie. ...nosit wie Zahnweh, aus dem es kein spaseniya. Reshila auf Muskel Kamille Teebeutel zu verhängen ist( mit Wasser der Bucht Kochen, 15 Minuten, dann die warme Tasche platzieren, eine Woche 4 mal pro Tag! Und trinken Sie diese ibubrufen für 6 Tage. Ich kann nicht sagen, dassalle weg, aber ein wenig besser, nur ein Tropfen von Spala pomyagchala Schwellung und Schmerzen Muskel. .. ist derzeit noch. ... # 15Viktoriya17.09.2015 11: 12spasibo für den Artikel, ich diese Diagnose gestellt, ich habe die Temperatur von 37, und meine Therapeutin gehalten habeer sagt, dass die Temperatur dieser, ich weiß nicht, was ich denken soll, aber es stellt sich heraus, die Temperatur ist.# 14valentina09.09.2015 09: 18U mir 2 Tage ein wundes Bein, höllische Schmerzen bei Bewegung. .. komme nun zu den Chirurgen: 2 Minuten der Kommunikation und ermitteln, Myositis! Und Behandlungstabletten! !!!Keiner der Diät, noch über den Rest. .. kein Wort( ((Gut ist das Gehirn ich habe, und jetzt sitze ich. ... Ich lese alle Gesundheit! !!: -)

medicalj.ru

Myositis - entzündete Muskeln

Myositis - eine entzündliche Niederlage Muskel, traumatische oder toxische Natur, entsteht als Folge von verschiedenen Faktoren ab und verursacht Schmerzen, die Entwicklung von Muskelschwäche und Atrophie manchmal. Unter myositis versteht eine Entzündung einer oder mehrerer der Skelettmuskulatur: Nackenmuskulatur, Rückenmuskulatur( Lendenmuskeln), Muskeln der Brust. Für den Fall, dass viele Muskeln in den pathologischen Prozess involviert sind, sprechen sie über die Entwicklung von Polymyositis. In einigen Fällen betrifft die Läsion nicht nur die Muskeln, sondern auch die Haut, die Krankheit heißt Dermatomyositis.

Myositis verursacht

Myositis entwickelt sich als Folge von Infektionskrankheiten( Influenza, chronischer Tonsillitis, Angina pectoris, Rheumatismus, etc.);parasitäre Infektionen( Trichinose, Echinokokkose);toxische Wirkungen( Stoffwechselstörungen, Gicht, Diabetes mellitus);Berufskrankheiten bei Geigenspielern, Pianisten, Schreibkräften, Chauffeuren, deren Arbeit mit der Spannung ein und derselben Muskelgruppe zusammenhängt, oder bei langem Arbeiten in einer unbequemen Position. Vielleicht das Auftreten der Krankheit nach Verletzungen, übermäßiger Abkühlung oder Muskelverspannungen, starke Muskelkrämpfe beim Schwimmen.

Meistens ist die Ursache der Myositis Infektionskrankheiten wie Grippe, chronisch kalte wunde Tonsillitis. Darüber hinaus kann Myositis Parasiten und verschiedene toxische Substanzen verursachen. Es wird eine Gruppe von Patienten unterschieden, bei denen sich eine Myositis aufgrund von beruflicher Tätigkeit entwickelt - dies sind Treiber, PC-Operatoren, Pianisten, Geiger, d.h. Menschen, die jeden Tag stundenlang in einer unbequemen Position arbeiten. Faktoren wie Hypothermie, Muskelkrämpfe, Trauma können ebenfalls zur Bildung von Myositis beitragen. Eine Anzahl von pathologischen Zuständen, in denen das betroffene Bindegewebe, manchmal Myositis( Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis, Rheuma) begleitet. Eine eitrige Myositis entsteht durch lokale Infektion, zum Beispiel, wenn bei medizinischen Manipulationen( intramuskuläre Injektionen) die Hygieneregeln verletzt wurden.

Eine häufige Ursache von Myositis ist Muskelzerrung aufgrund von ungewöhnlicher körperlicher Aktivität oder Muskelverletzung.

Klassifizierung von Myositis

Es gibt akute und chronische Myositis, in der Prävalenz sind sie in lokalisierte und diffuse unterteilt.

Betrachten wir einige Varianten der Myositis genauer: Dermatomyositis, Polymyositis.

Dermatomyositis tritt am häufigsten bei Frauen im jungen und mittleren Alter auf. Der Ursprung der Krankheit ist nicht genau definiert ist, kann vermutlich Pathologie durch einen Virus oder genetische Faktoren( genetische Prädisposition) ausgelöst werden. Der Auslösemechanismus ist Stress, Erkältungen, Unterkühlung und sogar Sonnenlicht. Defeat ausgedrückt in Hautbild charakteristischen Hautausschlag auf der Hände, Gesicht, Oberkörper. Eruptionen sind rot oder lila Farbe, aber auch manchmal der Augenlider Schwellung. Assoziierte Symptome - Schwäche, Schüttelfrost, Fieber( in der Regel minderwertige), dramatischer Gewichtsverlust. Verschlechterung des Wohlbefindens kann entweder schnell oder schrittweise sein. Dermatomyositis Masse hat unangenehme Folgen für die Patienten - wie kann lange und Verkürzung der Muskelschlaffheit und möglicher Akkumulation von Calciumsalzen unter der Haut gehalten werden, um die Patienten Schmerzen zu verursachen.

Bei der Polymyositis sind, wie bereits oben erwähnt, mehrere Muskelgruppen betroffen. In diesem Fall ist der Schmerz im Gegensatz zur lokalen Myositis weniger ausgeprägt und das Hauptsymptom ist Muskelschwäche. Zunächst wird der Patient schwierig ist, die Treppen zu steigen, dann kann er nicht vom Stuhl aufstehen, später verkümmerte Muskeln des Halses und der Patient kann nicht einmal den Kopf in einer aufrechten Position zu halten, leisten, das letzte Stadium der Erkrankung ist Atrophie des Schluckens, Kaumuskulatur und die bei der Atmung beteiligten Muskeln. Manchmal geht Polymyositis mit einer Schwellung der Muskeln und Schwellungen der Gelenke einher - Arthritis entwickelt sich. Alle oben genannten Symptome mit einer rechtzeitig begonnenen Behandlung bestehen, und eine vollständige Genesung kommt.

Myositis hat zwei Stadien - akut und chronisch. Normalerweise undertreated akute Myositis hroniziruetsya und dann besorgt über die Patienten in regelmäßigen Abständen - Schmerzen verstärkt, wenn Erkältungen, wechselnde Wetterbedingungen, in der Nacht erscheinen und während eines längeren statischer Haltung.

Chronische Myositis kann von einer Infektionskrankheit, zum Beispiel einer Erkältung, herrühren. Manchmal merkt ein Patient nicht einmal, dass er von dieser Krankheit betroffen war, bis die Symptome zu offensichtlich werden. Akute Myositis entwickelt sich nach lokale Muskelinfektion in generali akuten Infektion sowie wegen Verletzung und Dehnung( besonders wenn sie mit Hypothermie kombiniert).

Myositis in erster Linie Muskeln der Hals, Taille, Waden, Brust ausgesetzt. In dem Fall, dass es eine lokale Myositis ist( Polymyositis statt) Schmerzen und Muskelschwäche erstrecken sich nur auf eine bestimmte Gruppe von Muskeln. Das Hauptsymptom von Myositis ist ein Schmerz, der in der Natur schmerzt, und vor allem mit zunehmender Bewegung und Berührung zu den Muskeln. Beim Abtasten palpable tastbare Foci - Stränge und Knötchen. Eine kleine Schwellung und Hyperämie( Rötung) der Haut findet sich in einer Reihe von Fällen. Manchmal wird Myositis von Fieber, Kopfschmerzen begleitet. Der Zustand des Patienten ohne adäquate Therapie verschlechtert sich stark.

Eine der häufigsten Formen der Krankheit ist die sogenannte.zervikale Myositis. Seine "Popularität" erklärt sich durch die Tatsache, dass der Hals am häufigsten Unterkühlung ausgesetzt ist. Die Hauptsymptome sind ziehende, dumpfe Nackenschmerzen, die sich bis zum Nacken zurückschieben, sich zwischen den Schulterblättern ausbreiten und den Schultergürtel bedecken. In dieser Situation ist es notwendig, die Krankheit von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule zu unterscheiden - Röntgenuntersuchungen durchgeführt in Abwesenheit einer degenerativen Läsion des Wirbel Mobilität erhalten bleiben.

Myositis

Symptome auftreten Wenn myositis Schmerzen in den Muskeln der Arme weh, Beine, Rumpf, durch die Bewegung noch verschärft. Oft werden in den Muskeln dichte Knoten oder Schnüre untersucht. In einer offenen Verletzung durch mit einer Infektion kontaktieren können eitrige myositis entwickeln, die durch Fieber manifestiert, Schüttelfrost, eine schrittweise Erhöhung der Schmerzen, Schwellungen, Dichtung und Muskelspannung, Hautrötung über sie.

Acute Myositis tritt unmittelbar, oft unerwartet, während akute Infektionen nach Trauma, plötzliche Muskelspannung.

Chronische Myositis kann eine akute oder Folge einer Infektion sein. Die Muskeln des Halses, der Lendengegend, des Thorax und der Kälber sind oft betroffen.

Das Krankheitsbild der Myositis ist durch lokale Schmerzen charakterisiert, deren Intensität zunimmt. Die Schmerzen nehmen mit den Bewegungen, die die Kontraktion der betroffenen Muskeln verursachen, und auch wenn sie sich fühlen, stark zu.

Auftreten von Quellung, Weichteilschwellung, manchmal - Rötung der Haut( beispielsweise eitrigen Myositis).Entwickelt eine schützende Muskelspannung, die Bewegungen in den Gelenken einschränkt. Im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von Schmerzsyndrom entwickelt sich Muskelschwäche, seltener - Atrophie.

Mögliche Temperaturerhöhung, Kopfschmerzen, erhöhte Hautempfindlichkeit. Wenn myositis Kau- Kiefermuskeln krampfhaft geballt, die Muskeln stark angespannt. Der Schmerz wird manchmal so stark, dass eine Person nicht nur kauen, sondern auch sprechen kann. Schmerzen in engen Muskeln werden nicht nur durch Bewegung, sondern auch in Ruhe, nachts, wenn sich das Wetter ändert, verstärkt. In leichten Fällen dauert der Schmerz in der Regel einige Tage, aber mit negativen Faktoren wie Kühlung oder übermäßiger körperlicher Belastung können häufige Rückfälle auftreten.

eigentümliche Form ein parasitärer Myositis, tritt auf, wenn Muskelläsionen Parasiten( Trichinella, Cysticerken) und von Fieber, Schmerzen in den Extremitäten Muskeln, die Brust, die Zunge, das Kauen Muskeln gekennzeichnet.

Wie Myositis Myositis

Behandlung zur Behandlung unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt und ist eine Infektion und die richtige Organisation der Arbeit, Sport und Erholung zu kämpfen. Behandlung von Myositis pathogenetisch und symptomatisch. Vor allem ist es notwendig, die Ursache der Krankheit zu bestimmen. Wenn also myositis parasitärer Ursprung ernannt Anthelmintika, im Fall von Infektions( bakteriellen) Läsion - Antibiotika, und wenn myositis das Ergebnis einer Autoimmunerkrankung ist sind Glukokortikoide und Immunsuppressiva lange Kurse gezeigt.

Wie dem auch sei ernannt Analgetika( Schmerzmittel) und entzündungshemmende Medikamente, am häufigsten verwendeten NSAR( Diclofenac Nurofen, ketonal) entweder oral oder parenteral, zusätzlich unter lokaler myositis gute Wirkung Therapie Erwärmung Salben( Apizartron, Nikofleks, Finalgon).Diese Medikamente verbessern Trophismus Muskeln lokale Reizwirkung ausüben und helfen, Muskelverspannungen zu reduzieren und damit die Intensität der Schmerzen zu reduzieren.

Gute Hilfe Salbe wie Aufwärmen Finalgon, und im Fall von Myositis bei Kindern ist gut Salbe aus der Serie „Doctor Mom“ unter Beweis gestellt. Es ist auch nützlich Massage und Physiotherapie Verfahren für die betroffenen Muskeln. Chronische Myositis erfordert Behandlung im Spa.

In der akuten Phase der Erkrankung braucht Ruhe, mit der Niederlage der Rückenmuskulatur, Beine, muss Bauchdecke erfüllt Bettruhe werden. Vergeben Analgetika( nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente - reopirin, Indometacin Brufen et al.), In eitrige myositis - Antibiotika. Bei der rheumatoiden Arthritis und tuberkulösen oder syphilitisches Myositis spezifische Therapie durchgeführt. Es ist notwendig, trockene Hitze, Physiotherapieverfahren zu verwenden. Die Dauer der Behandlung hängt von der Aktivität des Prozesses und dem rechtzeitigen Beginn der Therapie ab.

Bei akuter Myositis zeigt der Patient Bettruhe und Einschränkung der körperlichen Aktivität. Bei hoher Temperatur können Antipyretika eingenommen werden. Der betroffene Bereich( Hals, Taille, Oberschenkel) soll durch die Erwärmung warm gehalten werden kann Dressings verwendet werden, Wolle - sogenannte effektive"trockene Hitze".

Im Fall von eitriger myositis sollte einen Chirurgen konsultieren - vielleicht Autopsie Infektionsquelle hergestellt werden, die Entfernung von Eiter und dann Ablassen der Auferlegung von Bandagen. In diesem Fall werden nicht nur parenteral, sondern auch der Ort( Salben, Pulver) Antibiotika.

id sind für die Behandlung von Myositis Physiotherapie Techniken verwendet, Massage( mit eitrigem Myositis ist kontra), therapeutische Übungen, eine spezielle Diät.

myositis

Prävention Präventive Maßnahmen: Vermeidung von Überspannungs Muskeln, harte Arbeit in der Kälte, Zugluft, Zeit Erkältungen und andere Infektionskrankheiten zu behandeln( soll „auf die Füße“ Krankheit nicht bewegt werden).

Myositis Hals

Cervical myositis - eine akute Entzündung der Muskeln von Hals und Schultergürteln, die in jedem auftreten können, auch völlig gesunde Person, als Folge von Stress, Hypothermie, schläft in einer gescheiterten Position oder Arbeit in einer unbequemen Position. Häufig wird jedoch eine zervikale Myositis durch einen Zug ausgelöst.

Die Krankheit manifestiert sich normalerweise am Morgen nach dem Schlafen, ein oder zwei Tage nach den zuvor erwähnten traumatischen Effekten. Während dieser Zeit „zastuzhennye“ entzündet Muskelfasern anschwellen, es ist ihr Reflexkrampf, die Reizung der Nervenende und Schmerzen verursacht.

Schmerzen, die durch Myositis verursacht werden, breiten sich normalerweise über die laterale Oberfläche des Halses vom Hinterkopf bis zur Schulter aus;aber wenn Sie in Gebärmutterhalskrebs-Plexus brachialis und wichtige Nerven beteiligt sind, können Schmerzen in den Arm zu den Fingerspitzen verteilen. Nach den Beobachtungen der Ärzte der KAILAS-Klinik kommt dies in 10-15% der Fälle vor.

Entzündung der Nerven in Myositis ist fast immer asymmetrisch: der Schmerz ist stärker auf den einer Seite als die andere. Unabhängig davon, wo kam den Entzündungsprozess, Schmerzen in Myositis sind immer sehr stark: Sorgen absolut nicht den Kopf drehen oder den Arm wund bewegen.

Während der richtigen therapeutischen Maßnahmen in 70% der Fälle hat die Folge, ohne eine Spur für einen Zeitraum von 3 Tagen bis 2 Wochen vergangen. Ohne Behandlung wird der Angriff verzögert. Der Schmerz ist weniger intensiv, aber die entzündete Muskelspasmus „verzerrt“ neck und provozieren die Entwicklung weiterer Schaden: Verschiebung( Subluxation) der Wirbelgelenke der Halswirbelsäule oder das Auftreten von Bandscheibenvorfalls.

Behandlung von Gebärmutterhalskrebs myositis

Trotz der schrecklichen Schmerzen, Gebärmutterhals myositis ziemlich leicht behandelt( im Fall, dass die Behandlung sofort gestartet und der Angriff dauerte nicht lange, Charakter).

Zuerst wird ein erfahrener Arzt den Patienten auffordern, möglichst vollständig zu sein. Die Patientenstelle sollte mit wärmender Salbe geschmiert werden, und innen eine entzündungshemmende Droge nehmen. Die beste Wirkung wird durch Novocain Blockade erreicht - obkalyvanie die peinlichsten Teile novocaine betroffenen Muskeln mit der Zugabe von Corticosteroidhormone. Die therapeutische Wirkung der Novocain-Blockade zeigt sich fast unmittelbar nach dem Eingriff: Die Entzündung der Muskeln nimmt ab und der Schmerz verschwindet.

jedoch diejenigen, die mit Chemikalien Gegenanzeigen für die Behandlung haben, wird der Arzt empfiehlt eine Reihe von post-isometrischen Entspannungsverfahren( PIR) durchzuführen. PIR ist eines der nützlichsten Verfahren bei der Behandlung von zervikaler Myositis. PIR( Dehnung der Muskeln und Bänder) - eine relativ neue therapeutische Methode der manuellen Therapie, die aktive Mitarbeit des Patienten und dem Arzt beinhaltet. Der Patient ist während des Eingriffs nicht passiv, er belastet und entspannt bestimmte Muskeln. Ein Arzt während der Entspannung dehnt seine Muskeln aus. Während des Eingriffs ist der Patient überrascht, dass Spannung und Schmerz direkt vor Ihren Augen verschwinden. Die Anzahl der PIR-Verfahren wird abhängig vom Zustand des Patienten zugewiesen.

Myositis der Rückenmuskulatur( Lendenmuskeln)

Myositis der Lendenmuskeln ist eine häufige Ursache für Lendenschmerzen. Die Krankheit ist durch einen verlängerten Verlauf gekennzeichnet. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule sind nicht so intensiv wie bei Hexenschuss, meist schmerzhaft. Muskeln sind verdichtet, schmerzhaft beim Fühlen und Dehnen. Bei Patienten mit chronischen Infektionen und Stoffwechselstörungen kann eine Myositis der Lendenwirbelsäule mit Schmerzen in den Gelenken kombiniert werden.

Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Warum es bei Kindern eine Körperverletzung gibt und wie sie behandelt wird Im Laufe seiner Entwicklung erhielt eine Person viele "Auszeichnungen" von der Natur. Eine davon ist die Aufrichtigkei...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Die Knie schmerzen nach dem Training - was soll ich tun? Menschen, die Fitness und Bodybuilding praktizieren, haben oft unterschiedliche Verletzungen. Eines dieser Probleme ist eine Knieverle...

Weiterlesen
Behandlung von Gelenken

Behandlung von GelenkenErkrankungen Der Gelenke

Ihre Knie schmerzen nach dem Training - was soll ich tun? Menschen, die Fitness und Bodybuilding praktizieren, haben oft unterschiedliche Verletzungen. Eines dieser Probleme ist eine Knieverl...

Weiterlesen